Aufrufe
vor 2 Jahren

Praxisforschung nutzen, politische Bildung weiterentwickeln

Praxisforschung nutzen, politische Bildung weiterentwickeln

Praxisforschung nutzen, politische Bildung weiterentwickeln – Stocktaking Study zur Gewinnung undNutzbarmachung von empirischen Erkenntnissen für die politische Bildung in DeutschlandPartizipationsansatz „ja“, demonstriert also ein Grundproblem jederEvaluation: Kann man Äpfel mit Birnen vergleichen?“ 6Auch unser Material bietet eine breite Streuung. So beziehen sich diemeisten vorhandenen Arbeiten auf spezifische Fragestellungen oderSituationen, als Evaluationen beispielweise auf bestimmte Förderprogrammeoder Projekte, und sind schon von ihrer Anlage stark kontextabhängig undwenig auf eine Verallgemeinerungsfähigkeit oder einen Transfer ihrerErgebnisse ausgelegt. Je nach Forschungsperspektive liegen die Ergebnissein Form von Selbstaussagen, Fremdbeobachtungen oder Materialanalysenvor und bleiben aus Sicht seriöser Forschung immer notwendig beschränkt.Quantitative Forschung trifft häufig das Verdikt, zu Unterschiedlicheszusammenzufassen, qualitative Ansätze tragen dafür oft das Manko derSingularität ihrer Erkenntnisse. Hinzu kommen unterschiedlicheForschungsansätze und -vorgehen, die im Hinblick auf ihre Validität sichervielfach diskutabel sind.Diese Einschränkungen einer `Verobjektivierung´ politischer Bildungspraxis,treffen indes für alle rekonstruktiven und reflexiven Forschungen zu diesemBereich zu und betreffen nicht nur dieses Projekt, das versucht, vorhandeneErkenntnisse zur politischen Bildung zu systematisieren, umverallgemeinerbare Hinweise zu gewinnen. Unbestritten ließe sich dieForschung zur politischen Bildung weitaus mehr als vorhanden systematischund zielgerichtet organisieren (siehe Anmerkungen zur ForschungslageKap.2.7.). Aber auch dann wird sie ein Feld unterschiedlicher Perspektiven,Frageinteressen und Erkenntnisse bleiben.Vor diesem Hintergrund kann auch diese Arbeit nur eine Annäherung sein,die unterschiedlichen Befunde zu sammeln und zu ordnen, um Hinweise aufSchwerpunkte, Widersprüche und Ähnlichkeiten zu finden. Der Bericht willBezüge, Verbindungslinien und Interpretationen ausreichend transparent undnachvollziehbar – und damit kritisierbar – zu machen. Eine kontext- odermethodenkritische Einzelanalyse der Forschungsarbeiten im Hinblick auf ihreReliabilität und Validität war im Rahmen des Projekts aufgrund fehlenderKapazitäten nicht möglich. Das Zitier- und Nachweissystem sowie diekommentierte Literaturliste macht es dem Leser / der Leserin jedoch möglich,sowohl die Auswahl des Untersuchungsmaterials wie die Befunde und ihrenjeweiligen Untersuchungskontext wo gewünscht nachzuvollziehen.6 Fritz/Maier 2005, S.59

Praxisforschung nutzen, politische Bildung weiterentwickeln – Stocktaking Study zur Gewinnung undNutzbarmachung von empirischen Erkenntnissen für die politische Bildung in Deutschland1.2.4. Anmerkung zu den ProjektergebnissenDie Ergebnisse des Projekts liegen auf (mindestens) zwei Ebenen: Einerseitswurden empirische Einzelergebnisse festgehalten und in Beziehung gesetzt,um Erkenntnisse zur Unterstützung der Praxis politischer Bildung zuerlangen; andererseits wurde durch das Projekt ein Überblick über dieForschungslage zur politischen Bildung gewonnen.Nicht alle Hoffnungen, die mit diesem Projekt verknüpft wurden, könnenerfüllt werden. Dies liegt einerseits an der Beschränkung seiner Ressourcen,andererseits an der vorgefundenen Situation. So kann dieBestandsaufnahme nicht mehr empirische Erkenntnisse zur politischenBildung bieten als vorhanden sind. Selbst wenn man berücksichtigt, dassaufgrund der schwierigen Literaturlage (dazu mehr in Kapitel 2.6.Publizierung) und der begrenzten Zeit sicher nicht alles existierende Materialgefunden wurde, hat das Projekt einen aussagekräftigen Überblick über dieForschungslage gebracht, der im Folgenden einige Schlussfolgerungenzulässt.Viele der im Verlauf der Projektzeit aus der Praxis geäußerten Erwartungensagen mehr über die Wünsche der Praxis an die Forschung aus, als dieseeinlöst. Vor allem die Hoffnung, dass die empirischen Erkenntnisse – welcherArt sie auch immer sein mögen – in unmittelbare, eindeutigeHandlungsanweisungen zu überführen wären, muss enttäuscht werden. Esist allerdings auch fraglich, ob sie jemals eingelöst werden können, dafür istdas Verhältnis von Theorie, Empirie und Praxis zu komplex (dazu dieAusführungen in Kapitel 4.1. Wirkungsforschung?).Auch wenn die vorliegende Arbeit die vorhandenen Defizite nicht auflösenkann, kann sie aber einen Teil des vorhandenen Wissens sichtbar machenund systematisieren. Damit, so die berechtigte Hoffnung, können Anstöße füreine Weiterentwicklung der Praxis wie der Forschung gegeben werden.10

  • Seite 1 und 2: Praxisforschung nutzen,politische B
  • Seite 3 und 4: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 5 und 6: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 7 und 8: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 9: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 13 und 14: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 15 und 16: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 17 und 18: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 19 und 20: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 22 und 23: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 24 und 25: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 26 und 27: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 28 und 29: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 30 und 31: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 32 und 33: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 34 und 35: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 36 und 37: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 38 und 39: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 40 und 41: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 42 und 43: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 44 und 45: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 46 und 47: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 48 und 49: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 50 und 51: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 52 und 53: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 54 und 55: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 56 und 57: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 58 und 59: Praxisforschung nutzen, politische
  • Seite 60 und 61:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 62 und 63:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 64 und 65:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 66 und 67:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 68 und 69:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 70 und 71:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 72 und 73:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 74 und 75:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 76 und 77:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 78 und 79:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 80 und 81:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 82 und 83:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 84 und 85:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 86 und 87:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 88 und 89:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 90 und 91:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 92 und 93:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 94 und 95:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 96 und 97:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 98 und 99:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 100 und 101:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 102 und 103:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 104 und 105:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 106 und 107:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 108 und 109:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 110 und 111:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 112 und 113:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 114 und 115:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 116 und 117:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 118 und 119:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 120 und 121:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 122 und 123:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 124 und 125:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 126 und 127:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 128 und 129:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 130 und 131:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 132 und 133:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 134 und 135:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 136 und 137:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 138 und 139:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 140 und 141:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 142 und 143:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 144 und 145:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 146 und 147:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 148 und 149:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 150 und 151:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 152 und 153:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 154 und 155:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 156 und 157:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 158 und 159:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 160 und 161:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 162 und 163:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 164 und 165:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 166 und 167:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 168 und 169:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 170 und 171:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 172 und 173:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 174 und 175:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 176 und 177:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 178 und 179:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 180 und 181:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 182 und 183:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 184 und 185:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 186 und 187:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 189 und 190:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 191 und 192:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 193 und 194:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 195 und 196:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 197 und 198:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 199 und 200:

    Praxisforschung nutzen, politische

  • Seite 201:

    ImpressumHerausgeber:Arbeitskreis d

Link - Bundeszentrale für politische Bildung
Für den Unterricht - Forum Politische Bildung
TuM - Bundeszentrale für politische Bildung
Mobbing - Bundeszentrale für politische Bildung
StudentInnenbewegung - forum politische bildung
Politische Bildung zwischen Dogmatismus und Beliebigkeit
Filmhefte - Bundeszentrale für politische Bildung
Grundrechte - Bundeszentrale für politische Bildung
Filmheft - Bundeszentrale für politische Bildung
Gegen die Wand - Bundeszentrale für politische Bildung
einheitspreis - Bundeszentrale für politische Bildung
Gedenkstättenführer - Landeszentrale für politische Bildung ...
Programm - Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg ...
Musik und Gewalt - Bundeszentrale für politische Bildung
Indien - Bundeszentrale für politische Bildung
Mit oder ohne? - Bundeszentrale für politische Bildung
Bevölkerungsentwicklung - Bundeszentrale für politische Bildung
Die Schulbibliothek als Ort der Politischen Bildung ... - Schule.at
Der Anschluss 1938 - Forum Politische Bildung
DIE MAUER - Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung
Programm - Bundeszentrale für politische Bildung
Demokratie für alle? - Bundeszentrale für politische Bildung
um dieEcke - Bundeszentrale für politische Bildung
Gewalt - Bundeszentrale für politische Bildung
Informationsflyer - Hessische Landeszentrale für politische Bildung