Aufrufe
vor 3 Jahren

Praxisforschung nutzen, politische Bildung weiterentwickeln

Praxisforschung nutzen, politische Bildung weiterentwickeln

Praxisforschung nutzen, politische Bildung weiterentwickeln – Stocktaking Study zur Gewinnung undNutzbarmachung von empirischen Erkenntnissen für die politische Bildung in Deutschland4.3. Zwischenresümee für die PraxisWelche Schlussfolgerungen können aus den Ergebnissen derEffekteforschung für die Praxis politischer Bildung gezogen werden? Auchhierzu sollen im Folgenden einige auffällige Punkte zusammengefasst undbewertet werden.Effekte politischer BildungsmaßnahmenAuch wenn die bisherige Untersuchungsbasis schmal ist, zeigen dieBefunde, dass politische Bildungsmaßnahmen in der Lage sind, intendierteBildungseffekte hervorzubringen. So berichten in allen Studien die befragtenTeilnehmenden oder Verantwortlichen davon, dass die Maßnahmen dazuverholfen haben- umfassender informiert zu sein, politische und gesellschaftlicheZusammenhänge zu verstehen und Denkanstöße aufzunehmen,- einen eignen politischen Standpunkt zu entwickeln, zu vertiefen oderzu festigen,- eigene Anschauungen zu überdenken, die Sichtweise zu verändernoder Vorurteile zu korrigieren,- das politische Geschehen im Anschluss aufmerksamer zu verfolgen- mit anderen Menschen im eigenen Umfeld (Familie, Beruf, Clique)verstärkt über politische Themen zu diskutieren,- vorhandenes Engagement zu stärken oder zu neuem anzuregen,- besser den eigenen Standpunkt zu vertreten, zu argumentieren undzu präsentieren.Dabei kann oft der klassische Dreischritt nachvollzogen werden: Es wirdWissen vermittelt, die eigne Meinung gebildet und es werdenHandlungsmöglichkeiten erfahren.Der Anteil derjenigen, die entsprechende Aussagen bestätigen, liegt imDurchschnitt bei 30 bis 50 % der Beteiligten.Die Intensität der Effekte ist offenbar nicht nur und immer abhängig von derDauer oder Frequenz der Maßnahmen. Je nach biografischer Passung sindsie vielmehr ein `Mosaikstein´ der Persönlichkeitsentwicklung undGesamtbiografie, ggf. als Verstärker vorhandener Kompetenzen undBereitschaften oder vorhandenen Interesses, sie können Initialzündung undWendepunkt sein und eine biografische Richtungsänderung anregen – odersie bestätigen vorhandenes Wissen, reichern Meinungen oder Einstellungenan.157

Praxisforschung nutzen, politische Bildung weiterentwickeln – Stocktaking Study zur Gewinnung undNutzbarmachung von empirischen Erkenntnissen für die politische Bildung in DeutschlandEin Manko der Befunde ist der Mangel an Referenzgrößen. Deswegen sollteim Sinne einer adäquaten Wirksamkeitsforschung der Diskurs innerhalb derpolitischen Bildung im Hinblick auf Intentionen und Indikatoren fürBildungserfolge vorangetrieben werden.Vor allem bei Jugendlichen wird das Interesse an politischen Fragenzuallererst aufgespürt, aufgedeckt und benennbar oder sogar überhaupt erstgeweckt. Auch das Interesse an weiteren politischen Bildungsmaßnahmenwird angeregt. Diese Erfolge scheinen sogar relativ unabhängig vomEingangsinteresse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erreicht zu werden.Allerdings wird auch deutlich, dass, soll zumindest begrifflich `das Politische´und `Politik´ in ihren Facetten für das Verständnis auch von so genannten`politikfernen´ Menschen zurückerobert werden, das Begriffsproblem explizitthematisiert werden muss. M.a.W.: Politisches, politische Fragen undAnliegen, die als solche unerkannt und unbenannt sind, müssen durchpolitische Bildung explizit und `benennbar´ gemacht werden.Politische Bildung vermittelt Schlüsselkompetenzen. Führt der theoretischeDiskurs innerhalb der politischen Bildung häufig dazu, die Förderung vonSchlüsselkompetenzen als marginal zu betrachten, so zeigen dieempirischen Befunde, dass sie nicht von den Kernintentionen politischerBildung zu trennen sind. Das gleiche gilt für einen weiteren Aspekt: PolitischeBildung trägt in nicht unwesentlichem Maß zur Persönlichkeitsbildung bei.Die wenn auch nur wenigen Erkenntnisse der Effekteforschung weisen nichtnur darauf hin, dass der Mensch als politisch denkender und handelndergefördert wird, nicht nur, dass Schlüsselkompetenzen als Voraussetzungenfür eine politische Partizipation vermittelt werden, sondern auch, dass dieseElemente ganzheitlich und untrennbar von den biografischenEntwicklungsanforderungen der Lernenden erfahren werden.Prinzipien außerschulischer BildungAuch in den Untersuchungen zu den Effekten politischer Bildung wirddeutlich, was bereits zur Teilnehmerforschung gesagt wurde. Zu denfestgestellten Bildungserfolgen tragen offenbar die typischen Qualitätenaußerschulischer Bildung wesentlich bei: Anerkennung der Person alsSubjekt des eigenen Lernprozesses, Partizipation, aktivierende, interaktive,ressourcenbezogene Lernformen und die Rolle der Teamer/Teamerinnenund Dozenten/Dozentinnen als Förderer und Unterstützer. Prozessoffene,aktivierende und partizipative Methoden und Formate lösen sowohl denWunsch nach sozialer Nähe ein (nach Spaß, Gruppenfeeling, etwas158

TuM - Bundeszentrale für politische Bildung
einheitspreis - Bundeszentrale für politische Bildung
Filmheft - Bundeszentrale für politische Bildung
Gegen die Wand - Bundeszentrale für politische Bildung
Bevölkerungsentwicklung - Bundeszentrale für politische Bildung
um dieEcke - Bundeszentrale für politische Bildung
Demokratie für alle? - Bundeszentrale für politische Bildung
Programm - Bundeszentrale für politische Bildung
Gewalt - Bundeszentrale für politische Bildung
Einladungsflyer - Bundesausschuss Politische Bildung
Qual der Wahl - Bundeszentrale für politische Bildung
Wirtschaft und Politik - Forum Politische Bildung
Aktien - Bundeszentrale für politische Bildung
Filmheft - Bundeszentrale für politische Bildung
Armut - Bundeszentrale für politische Bildung
Terrorismus - Bundeszentrale für politische Bildung
Klassenleben - Bundeszentrale für politische Bildung
Partnerschaft mit Ruanda - Landeszentrale für politische Bildung ...
Die Europäische Verfassung - Politische Bildung Online
Fokus Afrika - Bundeszentrale für politische Bildung
Teil 1 - Bundeszentrale für politische Bildung
Politische Bildung zwischen Dogmatismus und Beliebigkeit - Die Linke
Das Heft zum Islam - Bundeszentrale für politische Bildung
Nacht und Nebel - Bundeszentrale für politische Bildung
Das Wunder von Bern - Bundeszentrale für politische Bildung
Unterrichtsprinzip Politische Bildung - - Institut Retzl
POLIS 35 - Hessische Landeszentrale für politische Bildung
Revolution von 1848 - Bundeszentrale für politische Bildung
Ausrufung der Republik - Forum Politische Bildung