Aufrufe
vor 2 Jahren

Praxisforschung nutzen, politische Bildung weiterentwickeln

Praxisforschung nutzen, politische Bildung weiterentwickeln

Praxisforschung nutzen, politische Bildung weiterentwickeln – Stocktaking Study zur Gewinnung undNutzbarmachung von empirischen Erkenntnissen für die politische Bildung in Deutschlandzusammen machen) wie auch nach Veränderung (Erleben von Partizipation,Möglichkeiten der Beeinflussung der Umwelt, Selbstwirksamkeit) ein. DieseQualitäten und die notwendigen Qualifikationen der pädagogischenLeitungen, die vermutlich wesentliche Wirksamkeitsfaktoren politischenLernens sind, gilt es zu qualifizieren und zu kommunizieren.159

Praxisforschung nutzen, politische Bildung weiterentwickeln – Stocktaking Study zur Gewinnung undNutzbarmachung von empirischen Erkenntnissen für die politische Bildung in DeutschlandTeil 4. Allgemeine Schlussfolgerungen und EmpfehlungenUm die gefundenen empirischen Forschungsergebnisse für die Praxisnutzbar zu machen, bedarf es eigener Anstrengungen. Die Analyse ergab,dass ein Transfer von Befunden in direktes Steuerungswissen oderHandlungsanweisungen für die Praxis kaum möglich ist. Dies liegt nichtzuletzt an der Art der Forschung, an der Singularität und Diversifikation vonFragestellungen und Erkenntnissen (siehe unten Kap. 5.1.) sowie an derVielfalt der Praxis selbst 590 . Diese Situation ist verbesserungswürdig undverbesserungsfähig, die Diskrepanz allerdings prinzipiell nicht auflösbar.Auch bei ausreichender Forschung kann eine `evidenzbasierte Praxis´ nichtgleichgesetzt werden mit einem ungebrochenen Verhältnis von Theorie undPraxis oder einer technokratischen Vorstellung von der ´Herstellbarkeit´ vonBildungsprozessen. Das pädagogische Handlungsrisiko der Praxis bleibterhalten. Allerdings können die Ergebnisse der „Förderung der internenVerständigung über Qualität in Bildungseinrichtungen und der Bereitschaftzur Rechenschaft nach außen sowie zum Vergleich mit anderen" 591 dienen.Die folgenden Einschätzungen, Schlussfolgerungen und Empfehlungensollen als Grundlage für eine solche interne Verständigung, vor allem imRahmen der im Bundesausschuss politische Bildung organisierten Träger,und für weiterführende Schritte in Forschung und Praxis dienen. Sie ersetzennicht die Lektüre des vorangegangenen Berichts, insbesondere der`Zwischenresümees´.5.1. Strategien für mehr Forschung zur außerschulischen politischenJugend- und ErwachsenenbildungEs gibt nur wenige empirische Forschungsarbeiten, die sich mit deraußerschulischen politischen Bildung beschäftigen (vgl. Kap. 2.1.). DieForschung ist zudem in mehrfacher Hinsicht fragmentiert: Sie erfolgt imRahmen unterschiedlicher Wissenschaftsdisziplinen, meist derErziehungswissenschaft oder der Politikwissenschaft und dort innerhalbjeweils unterschiedlicher Teildisziplinen (vgl. Kap 2.2.). Sie findet im Kontextverschiedener wissenschaftlicher, praxisbezogener oder auch politischerFachdiskurse statt, beispielweise den zur Jugendarbeit, zur Jugendforschungoder zur Weiterbildungsforschung und Forschung zurErwachsenenpädagogik (vgl. Kap. 2.3.). Insofern – und abhängig vom590 Vgl. zum Thema Transfer Rode 2003, S.5-7591 Arbeitsstab Forum Bildung 2002, S.51. Aus gutem Grund empfiehlt das Forum Bildung angleicher Stelle eine „Transferforschung zur Entwicklung der Bedingungen für das Lernen ausEvaluationen“.160

TuM - Bundeszentrale für politische Bildung
Filmheft - Bundeszentrale für politische Bildung
Gegen die Wand - Bundeszentrale für politische Bildung
einheitspreis - Bundeszentrale für politische Bildung
Bevölkerungsentwicklung - Bundeszentrale für politische Bildung
StudentInnenbewegung - forum politische bildung
Mobbing - Bundeszentrale für politische Bildung
um dieEcke - Bundeszentrale für politische Bildung
Demokratie für alle? - Bundeszentrale für politische Bildung
Programm - Bundeszentrale für politische Bildung
Gewalt - Bundeszentrale für politische Bildung
Mit oder ohne? - Bundeszentrale für politische Bildung
Indien - Bundeszentrale für politische Bildung
Qual der Wahl - Bundeszentrale für politische Bildung
Wirtschaft und Politik - Forum Politische Bildung
Partnerschaft mit Ruanda - Landeszentrale für politische Bildung ...
Die Europäische Verfassung - Politische Bildung Online
Fokus Afrika - Bundeszentrale für politische Bildung
Das Wunder von Bern - Bundeszentrale für politische Bildung
Teil 1 - Bundeszentrale für politische Bildung
Nacht und Nebel - Bundeszentrale für politische Bildung
Politische Bildung zwischen Dogmatismus und Beliebigkeit - Die Linke
Das Heft zum Islam - Bundeszentrale für politische Bildung
Einladungsflyer - Bundesausschuss Politische Bildung
POLIS 35 - Hessische Landeszentrale für politische Bildung
Klassenleben - Bundeszentrale für politische Bildung