Aufrufe
vor 2 Jahren

und S7-Steuerungen - INEE

und S7-Steuerungen - INEE

S7/S5-OPC-Serverfür S5- und S7-SteuerungenTechnische DatenBezeichnungBestellnummerKommunikationsartenOPC-SpezifikationOPC InterfacesOPC-DatentypenS7-DatentypenS7 BereicheS7/S5-OPC-Server917910-W32 (mit Software-Autorisierung), 917910-W32-U (mit USB-Dongle), 917910-W32-PP (mit Parallelport-Dongle)• Zugriff auf Prozessdaten der S7-300- und der S7-400-Steuerungen über PROFIBUS, Ethernet oder über serielle PC-Schnittstelle (MPI-Protokoll)• Zugriff auf Prozessdaten der S7-200-Steuerungen über Ethernet oder über serielle PC-Schnittstelle (PPI-Protokoll)• Zugriff auf Prozessdaten der S5-Steuerungen bzw. S5 kompatible Steuerungen über Ethernet oder serielle PC-Schnittstelle(AS511)Data Access 1.0a, 2.05, 3.0 und OPC XML-DA• Alle mandatory Interfaces nach Data Access Spezifikation• dynamischer Namensraum mit STEP 7-Semantik für OPC-Itemnamen• statischer Namensraum durch den Import von Symbolen aus STEP 7 oder ExcelVARIANT Datentypen UI1, I1, UI2, I2, UI4, I4, R4, R8, BOOL, sowie Felder mit diesen Datentypen, BSTRBOOL, BYTE, CHAR, WORD, INT, BCD, S5TIME, DATE, DWORD, DINT, REAL, TIME, TIME_OF_DAY, DATE_AND_TIMEsowie Felder mit diesen Datentypen, STRINGE, A, M, Z, T, DB, PE, PAImplementierungsformen OutProc Server, InProc Server, ServiceHardware-Voraussetzungen Windows-tauglicher PC. Für Kommunikation über• PROFIBUSACCON-NetLink, ACCON-NetLink S7, ACCON-NetLink-PRO, ACCON-NetLink-USB ACCON-PB/MPI-Karte* (PCI, ISA, PCCard, PC 104), Siemens CP 5511*, 5512*, CP 5611* und CP 5613*, Softing PROFIboard PCI*, PROFIcard*, PROFI104*oder (nur für Windows NT/2000/XP), Softing Profibus-Ethernet-Gateway der FG-Serie* (nicht unter Windows 98)• EthernetStandard Ethernetkarte oder Siemens CP 1613* für PC, Siemens CP 243-1 für S7-200, CP 343-1 für S7-300, CP 443-1 fürS7-400, SoftNet IE für WinAC, ComServerHS und TTY-Wandler für S5, S5-TCP/IP-Baugruppe für S5 115U bis 155U vonInat, Siemens oder Vipa, ACCON-S5-LAN• SeriellACCON-MPI-Adapter, Siemens PC-Adapter oder kompatibel für S7-300 und S7-400ACCON-PPI-Adapter, Siemens PPI-Kabel oder kompatibel für S7-200ACCON-COM-Kabel, ACCON-COM-Kabel USB, ACCON-COM-Adapter oder kompatibel für S5*Der Hardwaretreiber des Kartenherstellers ist erforderlichBetriebssysteme Windows 2000 und XP mit aktuellen Service Packs (Stand November 2006)DokumentationDemoversionOnline Hilfe in deutscher und englischer SpracheVoller Funktionsumfang, Zeitbegrenzung von 15 Minuten, 30-Tage-Testversion auf AnforderungBestens vorbereitetDer im Lieferumfang enthaltene Diagnose-Clientsteht als Inbetriebnahmewerkzeugfür die Überwachung derKommunikationsverbindung zwischenOPC-Client und -Server sowie zwischenOPC-Server und Steuerung zur Verfügung.Ein Beispiel-OPC-Client sowiedie OPC-ActiveX-Controls ermöglichenden produktiven Einsatz des Servers unmittelbarnach Installation. Der S7/S5-OPC-Server ist OPC-compliant gemäßder Zertifizierung der OPC Foundation.Lieferumfang S7/S5-OPC-ServerCD-ROM, Diagnose-Client, Online-Hilfein deutscher und englischer SpracheSystemvoraussetzungenS7/S5-OPC-ServerWindows-tauglicher PC. Windows 2000und XP mit aktuellen Service Packs.Lieferumfang Client-ControlsCD-ROM, gedruckte Anleitung GettingStarted, Dokumentation in deutscherund englischer Sprache als Online-Hilfein Entwicklungsumgebung integriert.SystemvoraussetzungenClient-ControlsBetriebssystem• 2000 oder XPEntwicklungsumgebung• Microsoft Visual Basic,• Microsoft Visual C++ V6.0,• Microsoft Visual Studio .NET,• Borland Delphi V5.0 oder• Borland C++ Builder V4.0Die besten Lösungen zur SPS - 46 - http://www.deltalogic.de

OPC-Connector ToolsOPC-Tunnel und OPC-OptimizerOPC Connector ToolsOPC-TunnelDer OPC-Tunnel ermöglicht einen sicherenund einfachen Weg zu einernetzwerkübergreifenden OPC-Kommunikation.Bislang häufig auftretendeKonfigurationsprobleme bei DCOM Sicherheitseinstellungengehören mitdem OPC-Tunnel der Vergangenheitan! Sie sparen Zeit und unnötige Rückfragen.Der OPC-Tunnel nimmt Ihnen sämtlicheBürden ab, die bei der Vernetzungvon OPC-Clients und -Servern auf verschiedenenRechnerplattformen, in unterschiedlichenNetzwerk-Domänenoder in komplett getrennten Netzwerkenauftreten können. Der Datenaustauscherfolgt hoch performand, robust und zuverlässig.Funktionalität des OPC-Tunnels• Plattformübergreifende OPC-Kommunikationüber Firewall Grenzenhinweg• Inbetriebnahme netzwerkübergreifenderOPC-Kommunikation in nurwenigen Minuten• schnelle Erkennung von Verbindungsabbrüchendurch sekundengenaueÜberwachung• OPC-Tunnel stellt die OPC-Verbindungennach einem Kommunikationsabbruchautomatisch wieder her• anders als bei OPC über DCOMmüssen die Rechner nicht für unautorisiertenZugriff von außen geöffnetwerden• zur Laufzeit aktivierbare Loggingfunktionenverschaffen Ihnen einen Überblicküber alle relevanten Vorgängein Ihrem System• unterstützt OPC DA 1.0a, 2.0, 3.0• kann als Anwendung oder als WindowsDienst (Service) laufen• mit eigenem Web Server DiagnoseInterfaceKommunikation ohne BallastDer OPC-Tunnel ermöglicht Ihnen als„DCOM Bypass“ die leistungsfähigeund robuste Kommunikation zwischenOPC-Komponenten auf vernetztenRechnern. Dazu wird der OPC-Tunnelsowohl auf dem OPC-Client-Rechnerals auch auf dem OPC-Server Rechnerinstalliert. Die Kommunikation zwischenden client- und server-seitigenOPC-Tunnel-Installationen erfolgt übereine TCP/IP Verbindung, die optionalverschlüsselt werden kann. Somit werdendie Daten, die zwischen Client undServer Applikationen ausgetauscht werden,über TCP/IP „getunnelt“; DCOMwird komplett umgangen und die zeitaufwändigeund nervenaufreibendeKonfiguration der DCOM Sicherheitseinstellungendgültig eliminiert.OPC-OptimizerDer OPC-Optimizer ermöglicht mehrerenOPC-Clients auf einen OPC-Serverin der Weise zuzugreifen, dass der Servermaximal entlastet wird. Gemäß Definitionund Funktionsweise von Data Accesswerden in einem DA Server Gruppenund Items durch jeden OPC-Clientangelegt, der auf den DA Server zugreift.Die Verwaltung vieler Gruppen gleichzeitig,sowie die Verarbeitung mehrfacherLeseabfragen von zum Teil gleichenOPC-Items erzeugt eine starkeKommunikationslast im OPC Server.Funktionalität des OPC-Optimizers• optimiert den Zugriff mehrerer OPC-Clients auf einen einzigen OPC-Server• reduziert massiv die Kommunikationslastim OPC-Server• erhöht die Performance von OPC-Kommunikationsbeziehungen• keine Programmierung notwendig• unterstützt OPC DA 1.0a, 2.0, 3.0,XML-DA 1.0• kann als Anwendung oder als WindowsDienst (Service) laufen• mit eigenem Web Server DiagnoseInterfaceDer OPC-Optimizer optimiert den lesendenund schreibenden Zugriff auf dieItems eines OPC- Servers. Lesezugriffeauf gleiche OPC-Items mit unterschiedlichenAktualisierungszeiten (UpdateRate) werden zusammengefasst, dieDatenbeschaffung des OPC-Serversvon der Peripherie wird durch intelligenteAlgorithmen gebündelt. ZusätzlicheOptimierungsmöglichkeiten sind durchKonfigurationseinstellungen gegeben.Beispielsweise kann eingestellt werden,dass• Daten erst ab einem bestimmten Alterwieder über den OPC-Server vomGerät gelesen werden müssen.• die Aktualisierungszyklen unabhängigvon den OPC-Clients bestimmtwerden.http://www.deltalogic.de - 47 - Die besten Lösungen zur SPS

DELTALOGIC S7/S5-OPC-Server - Erste Schritte - INEE
S7-Software - INEE
Hard- und Software für die Automatisierungstechnik Preisliste ... - INEE
ACCON-S7-EasyLog Benutzerhandbuch - INEE
fräsmaschine mit Siemens 840D Steuerung und S7-300 SPS bei der ...
S7 Steuerungen für Fleischtumbler - EL-TECH AG
S7/S5 OPC Server Datenblatt - Softing Industrial Automation
A780 für SIMATIC PCS7/S7 mit PROFIBUS DP ... - WinMOD