Aufrufe
vor 2 Jahren

und S7-Steuerungen - INEE

und S7-Steuerungen - INEE

MPI-/PROFIBUS-Adapterfür Ethernet und USBMPI-/PROFIBUS-Adapterfür Ethernet und USBViele PCs und Notebooks sind ja heutestandardmäßig mit USB- und Ethernetschnittstellenausgestattet, währendman serielle Schnittstellen immer wenigerfindet. Speziell für die Verbindungvon S7-Steuerungen mit PCs oder Notebookswurden die NetLink-Geräte alsEthernet- und USB-PROFIBUS-Umsetzerentwickelt. Sie erhalten mit den Net-Link-Geräten eine kostengünstige Alternativezu den Kommunikationsprozessoren(CPs) von Siemens und anderenHerstellern. Die NetLink-Geräte werdendirekt auf die MPI- oder PROFIBUS-Schnittstelle der S7-SPS gesteckt.ACCON-NetLink-PRODer ACCON-NetLink-PRO wird direktauf die CPU des Automatisierungsgerätesgesteckt. Das Anschlusskabel istals aktive Leitung ausgeführt und stelltsomit keine Beeinflussung des MPIundPROFIBUS dar. Die zweite PG-Buchse ermöglicht den Anschluss einesweiteren Gerätes an die CPU desAutomatisierungsgerätes. Bei Bedarf istauch eine externe Versorgung mit 24VDC möglich. Der S7-Treiber ACCON-S7-NET für die Einbindung in die S7-Software von Siemens ist im Lieferumfangenthalten.Steuerungsseitig ermöglicht der AC-CON-NETLink PRO über MPI- und PRO-FIBUS die volle Übertragungsgeschwindigkeitvon 12 Mbit/s. Die Übertragungsratedes TCP-Netzwerkes von10 Mbit/s oder 100 Mbit/s erkennt dasGerät automatisch. MPI- und PROFI-BUS-seitig sind mit dem ACCON-Net-Link-PRO 12 gleichzeitige Verbindungenmöglich. Desweiteren verfügt derACCON-NetLink-PRO über eine automatischeBaudratenerkennung sowieüber eine flexible Konfigurationsmöglichkeitwie z. B. DHCP.Eine Ethernetbuchse anstelle eines festmontierten Ethernetkabels bietet eineflexible Anschlussmöglichkeit:• über ein Standard-Patch-Kabel an einenHub oder Switch• über ein Cross-Patch-Kabel direkt anden Ethernet-Anschluss eines PCsDie Verbindung kann direkt oder überLAN, Internet (VPN) oder Intranet erfolgen.Der MPI- und PROFIBUS ist sowohl vonder externen 24 VDC Versorgungsspannungals auch von der Ethernetschnittstellegalvanisch getrennt (Funktionstrennung).Der ACCON-NetLink-PRO bietet Ihnen:• eine nahtlose Integration in dieSTEP®7-Welt (SIMATIC® Manager,WinCC®, ProTool®) von Siemens• TCP/IP-Unterstützung mit 10 und 100MBit/s• Sieben gleichzeitige TCP/IP-Verbindungen(eine S7-Online, eine RFC1006 und fünf je nach BedarfS7-Online oder RFC 1006)• DHCP-Unterstützung• Konfiguration per Standard-Browser• 12 gleichzeitige MPI- oder PROFI-BUS-Verbindungen• automatische Erkennung der Busgeschwindigkeitund des Busprofils• Unterstützung des MPI- und PROFI-BUS bis 12 MBit/s• Routing über MPI, PROFIBUS undEthernet-Subnetze• PROFIBUS-Stecker mit integrierterPG-Buchse• Implementierung der ProtokollerweiterungRFC 1006• Unterstützung von PROFIBUS DP-V1(Klasse 2)Die besten Lösungen zur SPS - 74 - http://www.deltalogic.de

MPI-/PROFIBUS-Adapterfür Ethernet und USBACCON-NetLink-USBDer USB-PROFIBUS-Umsetzer AC-CON-NetLink-USB verbindet S7-Steuerungenmit der USB-Schnittstelle vonPCs und Notebooks. Das Anschlusskabelist als aktive Leitung ausgeführt undstellt somit keine Beeinflussung desMPI- und PROFIBUS dar. Die zweite PG-Buchse ermöglicht den Anschluss einesweiteren Gerätes an die CPU desAutomatisierungsgerätes. Bei Bedarf istauch eine externe Versorgung mit 24VDC möglich. Das Gerät versteht dasMPI- und PROFIBUS-Protokoll bis 12Mbit/s und erkennt die Übertragungsrateautomatisch. Es sind 12 gleichzeitigeMPI- und PROFIBUS-Verbindungenmöglich. USB-seitig werden USB Fullspeed(12 Mbit/s) und Highspeed (480Mbit/s) direkt unterstützt. Es sind keinevirtuellen COM-Ports erforderlich. DerS7-Treiber ACCON-S7-NET für die Einbindungin die S7-Software von Siemensist im Lieferumfang enthalten.Der ACCON-NetLink-USB bietet Ihnen:• eine nahtlose Integration in dieSTEP®7-Welt (SIMATIC® Manager,WinCC®, ProTool®) von Siemens• unterstützt USB 2.0 bis zu 480 MBit/s• direkte Unterstützung statt virtuellerCOM-Ports• die Spannungsversorgung kann überden USB-Bus oder extern (24 VDC)erfolgen• 12 gleichzeitige MPI- oder PROFI-BUS-Verbindungen• automatische Erkennung der Busgeschwindigkeitund des Busprofils• Unterstützung des MPI- und PROFI-BUS bis 12 MBit/s• Routing über MPI, PROFIBUS undEthernet-Subnetze• PROFIBUS-Stecker mit integrierterPG-Buchse• Unterstützung von PROFIBUS DP-V1(Klasse 2)ACCON-NetLink S7Der ACCON-NetLink S7 ist ein kompakterEthernet-PROFIBUS-Umsetzer undwird direkt auf die S7-Steuerung gesteckt.Steuerungsseitig ermöglicht AC-CON-NetLink S7 die volle Übertragungsgeschwindigkeitvon 12 Mbit/s.Die Netzwerk-Übertragungsrate von 10oder 100 Mbit/s erkennt das Gerät automatisch.Der Umsetzer benötigt keinNetzteil, wenn die Spannungsversorgungüber die Schnittstelle der Steuerungerfolgen kann. Die gesamte Elektronikdes ACCON-NetLink S7 ist in einemPROFIBUS-Steckergehäuse untergebracht,an das ein Netzwerkkabelangeschlossen ist. Die Kommunikationerfolgt über das TCP/IP-Protokoll. DerS7-Treiber ACCON-S7-NET für die Einbindungin die S7-Software von Siemensist im Lieferumfang enthalten.ACCON-NetLinkDer ACCON-NetLink ist baugleich mitdem ACCON-NetLink S7, jedoch ohneden S7-Treiber ACCON-S7-NET im Lieferumfang.Nur zum Visualisieren oderzum Einsatz mit dem S7/S5-OPC-Serverist der S7-Treiber ACCON-S7-NET nichterforderlich, da der ACCON-NetLink direktunterstützt wird. In diesen Fällen istdie Variante ohne S7-Treiber ausreichend.http://www.deltalogic.de - 75 - Die besten Lösungen zur SPS

S7-Software - INEE
Hard- und Software für die Automatisierungstechnik Preisliste ... - INEE
ACCON-S7-EasyLog Benutzerhandbuch - INEE
DELTALOGIC S7/S5-OPC-Server - Erste Schritte - INEE
S7 Steuerungen für Fleischtumbler - EL-TECH AG
fräsmaschine mit Siemens 840D Steuerung und S7-300 SPS bei der ...
S7/S5 OPC Server Datenblatt - Softing Industrial Automation
A780 für SIMATIC PCS7/S7 mit PROFIBUS DP ... - WinMOD