Aufrufe
vor 3 Jahren

INVNR: 3613, Ort: Mühlbach, Bezirk: St. Johann im Pongau ...

INVNR: 3613, Ort: Mühlbach, Bezirk: St. Johann im Pongau ...

Katalog

Katalog Studiensammlung des Institutes für Ur- und Frühgeschichte, Wien 04.12.2008Seite 58 von 115INVNR: 14584, Ort: Bischofshofen, Bezirk: St. Johann im Pongau, Bundesland: Salzburg, Land: Österreich, Flur: Mitterbergalpe.Gegenstand: Gefäß, Typ: Wandscherbe, Material: Keramik, Datierung: Bronzezeit.Erwerb: Sammlung Much durch Kauf, Eingang 1912, Auffindungsart: Bergung, Befundart: Bodenschatzbefund. Lit.Befund/sek.Lit: Much 1893, 249 ff. Much 1902, . Much 1878b, CXLVI ff.Much 1879, XVIII ff.Gefäß: nicht näher zuordenbar, Gefäßpartie: Wandfragment, Erh.Zustand: unvollständig, Technologie: handgeformt, Tonware: Keramik, Farbe: braun, BESCHREIBUNG: UnverzierteWandscherbe, grob gemagert, Breite: 59 mm, Wst: 8 mm, Länge: 91 mm.Literatur: Kyrle 1918, Beitrag 1, 12.____________________________________________________________________INVNR: 14585, Ort: Bischofshofen, Bezirk: St. Johann im Pongau, Bundesland: Salzburg, Land: Österreich, Flur: Mitterbergalpe, Schmelzplatz beim Scherngute.Gegenstand: Gefäß, Typ: Wandscherbe, Material: Keramik, Datierung: Bronzezeit.Erwerb: Sammlung Much durch Kauf, Eingang 1912, Auffindungsart: Bergung, Befundart: Bodenschatzbefund. Lit.Befund/sek.Lit: Much 1893, 249 ff. Much 1902, . Much 1878b, CXLVI ff.Much 1879, XVIII ff.Gefäß: nicht näher zuordenbar, Gefäßpartie: Wandfragment, Erh.Zustand: unvollständig, Technologie: handgeformt, Tonware: Keramik, Farbe: braun, BESCHREIBUNG: UnverzierteWandscherbe, Breite: 58 mm, Wst: 10 mm, Länge: 88 mm.Literatur: Kyrle 1918, Beitrag 1, 12.____________________________________________________________________INVNR: 14586, Ort: Bischofshofen, Bezirk: St. Johann im Pongau, Bundesland: Salzburg, Land: Österreich, Flur: Mitterbergalpe, Schmelzplatz beim Scherngute.Gegenstand: Gefäß, Typ: Boden-Wandfragment, Material: Keramik, Datierung: Bronzezeit.Erwerb: Sammlung Much durch Kauf, Eingang 1912, Auffindungsart: Bergung, Befundart: Bodenschatzbefund. Lit.Befund/sek.Lit: Much 1893, 249 ff. Much 1902, . Much 1878b, CXLVI ff.Much 1879, XVIII ff.Gefäß: nicht näher zuordenbar, Gefäßpartie: Boden-Wandfragment, Erh.Zustand: unvollständig, Technologie: handgeformt, Tonware: Keramik, Farbe: braun, BESCHREIBUNG: UnverziertesBoden-Wandfragment, gut abgesetzter, ebener Boden, konisch ausladende Wand., Höhe: 38 mm, Breite: 49 mm, Wst: 7 mm, Bodenst: 8 mm.Literatur: Kyrle 1918, Beitrag 1, 12.____________________________________________________________________INVNR: 14587, Ort: Bischofshofen, Bezirk: St. Johann im Pongau, Bundesland: Salzburg, Land: Österreich, Flur: Mitterbergalpe, Schmelzplatz beim Scherngute.Gegenstand: Gefäß, Typ: Randscherbe verziert, Material: Keramik, Datierung: Bronzezeit.Erwerb: Sammlung Much durch Kauf, Eingang 1912, Auffindungsart: Bergung, Befundart: Bodenschatzbefund. Lit.Befund/sek.Lit: Much 1893, 249 ff. Much 1902, . Much 1878b, CXLVI ff.Much 1879, XVIII ff.Gefäß: nicht näher zuordenbar, Gefäßpartie: Randfragment, Erh.Zustand: unvollständig, Technologie: handgeformt, Tonware: Keramik, Farbe: braun, Verzierung: Kerbleiste,BESCHREIBUNG: Randscherbe mit horizontaler Kerbleiste, Rand leicht ausladend und gerade abgestrichen, grob gemagert, Höhe: 59 mm, Breite: 58 mm, Wst: 6 mm, RandDm: 270 mm.Literatur: Kyrle 1918, Beitrag 1, 12.____________________________________________________________________INVNR: 14588, Ort: Bischofshofen, Bezirk: St. Johann im Pongau, Bundesland: Salzburg, Land: Österreich, Flur: Mitterbergalpe, Schmelzplatz beim Scherngute.Gegenstand: Gefäß, Typ: Wandscherbe, Material: Keramik, Datierung: Bronzezeit.Erwerb: Sammlung Much durch Kauf, Eingang 1912, Auffindungsart: Bergung, Befundart: Bodenschatzbefund. Lit.Befund/sek.Lit: Much 1893, 249 ff. Much 1902, . Much 1878b, CXLVI ff.Much 1879, XVIII ff.Gefäß: nicht näher zuordenbar, Gefäßpartie: Wandfragment, Erh.Zustand: unvollständig, Technologie: handgeformt, Tonware: Keramik, Farbe: braun, BESCHREIBUNG: UnverzierteWandscherbe, grob gemagert, Breite: 77 mm, Wst: 8 mm, RandDm: 400 mm, Länge: 78 mm.Literatur: Kyrle 1918, Beitrag 1, 12.____________________________________________________________________

Katalog Studiensammlung des Institutes für Ur- und Frühgeschichte, Wien 04.12.2008Seite 59 von 115INVNR: 14589, Ort: Bischofshofen, Bezirk: St. Johann im Pongau, Bundesland: Salzburg, Land: Österreich, Flur: Mitterbergalpe, Am alten Schachte.Gegenstand: Gefäß, Typ: Tassenfragment, Material: Keramik, Datierung: Bronzezeit.Erwerb: Sammlung Much durch Kauf, Eingang 1912, Auffindungsart: Bergung, Befundart: Bodenschatzbefund. Lit.Befund/sek.Lit: Much 1893, 249 ff. Much 1902, . Much 1878b, CXLVI ff.Much 1879, XVIII ff.Gefäß: nicht näher zuordenbar, Gefäßpartie: Rand-Wandfragment, Erh.Zustand: unvollständig, Technologie: handgeformt, Tonware: Keramik, Farbe: braun, Handhaben:Bandhenkel:weitlichtig, BESCHREIBUNG: unverziertes Tassenfragment mit Bandhenkel, gewölbter Bauch, langer zylindrischer Hals, der randständige Bandhenkel reicht bis zur Schulter,Höhe: 105 mm, Breite: 75 mm, Wst: 6 mm.Literatur: Kyrle 1918, Beitrag 1, 12.____________________________________________________________________INVNR: 14590, Ort: Bischofshofen, Bezirk: St. Johann im Pongau, Bundesland: Salzburg, Land: Österreich, Flur: Mitterbergalpe, Am alten Schachte.Gegenstand: Gefäß, Typ: Randscherbe verziert, Material: Keramik, Datierung: Bronzezeit.Erwerb: Sammlung Much durch Kauf, Eingang 1912, Auffindungsart: Bergung, Befundart: Bodenschatzbefund. Lit.Befund/sek.Lit: Much 1893, 249 ff. Much 1902, . Much 1878b, CXLVI ff.Much 1879, XVIII ff.Gefäß: nicht näher zuordenbar, Gefäßpartie: Randfragment, Erh.Zustand: unvollständig, Technologie: handgeformt, Tonware: Keramik, Farbe: braun, Verzierung: Kerbleiste,BESCHREIBUNG: Randscherbe mit gekerbtem Rand und horizontaler Kerbleiste, grob gemagert, Höhe: 68 mm, Breite: 83 mm, Wst: 8 mm, RandDm: 200 mm.Literatur: Kyrle 1918, Beitrag 1, 12.____________________________________________________________________INVNR: 14591, Ort: Bischofshofen, Bezirk: St. Johann im Pongau, Bundesland: Salzburg, Land: Österreich, Flur: Mitterbergalpe, Am alten Schachte.Gegenstand: Gefäß, Typ: Wandscherbe, Material: Keramik, Datierung: Bronzezeit.Erwerb: Sammlung Much durch Kauf, Eingang 1912, Auffindungsart: Bergung, Befundart: Bodenschatzbefund. Lit.Befund/sek.Lit: Much 1893, 249 ff. Much 1902, . Much 1878b, CXLVI ff.Much 1879, XVIII ff.Gefäß: nicht näher zuordenbar, Gefäßpartie: Wandfragment, Erh.Zustand: unvollständig, Technologie: handgeformt, Tonware: Keramik, Farbe: braun, Verzierung: drei parallele Linien,darunter senkrecht dazu stehende, längliche Kerben, BESCHREIBUNG: Wandscherbe, fein gemagert, Breite: 34 mm, Wst: 4 mm, Länge: 43 mm.Literatur: Kyrle 1918, Beitrag 1, 12, Abb. 12/1.____________________________________________________________________INVNR: 14592, Ort: Bischofshofen, Bezirk: St. Johann im Pongau, Bundesland: Salzburg, Land: Österreich, Flur: Mitterbergalpe, Schmelzplatz beim Scherngute.Gegenstand: Gefäß, Typ: Wandscherbe, Material: Keramik, Datierung: Bronzezeit.Erwerb: Sammlung Much durch Kauf, Eingang 1912, Auffindungsart: Bergung, Befundart: Bodenschatzbefund. Lit.Befund/sek.Lit: Much 1893, 249 ff. Much 1902, . Much 1878b, CXLVI ff.Much 1879, XVIII ff.Gefäß: nicht näher zuordenbar, Gefäßpartie: Wandfragment, Erh.Zustand: unvollständig, Technologie: handgeformt, Tonware: Keramik, Farbe: braun, BESCHREIBUNG: UnverzierteWandscherbe, grob gemagert, Breite: 52 mm, Wst: 5 mm, Länge: 52 mm.Literatur: Kyrle 1918, Beitrag 1, 12.____________________________________________________________________INVNR: 14593, Ort: Bischofshofen, Bezirk: St. Johann im Pongau, Bundesland: Salzburg, Land: Österreich, Flur: Mitterbergalpe, Schmelzplatz beim Scherngute.Gegenstand: Gefäß, Typ: Wandscherbe, Material: Keramik, Datierung: Bronzezeit.Erwerb: Sammlung Much durch Kauf, Eingang 1912, Auffindungsart: Bergung, Befundart: Bodenschatzbefund. Lit.Befund/sek.Lit: Much 1893, 249 ff. Much 1902, . Much 1878b, CXLVI ff.Much 1879, XVIII ff.Gefäß: nicht näher zuordenbar, Gefäßpartie: Wandfragment, Erh.Zustand: unvollständig, Technologie: handgeformt, Tonware: Keramik, Farbe: braun, BESCHREIBUNG: UnverzierteWandscherbe, grob gemagert, Breite: 65 mm, Wst: 9 mm, Länge: 63 mm.Literatur: Kyrle 1918, Beitrag 1, 12.____________________________________________________________________

1,40 MB - Stadtgemeinde St. Johann im Pongau
Energie sparen bringt's - Stadtgemeinde St. Johann im Pongau
(1,73 MB) - .PDF - Stadtgemeinde St. Johann im Pongau
Juli 2010 (905 KB) - Stadtgemeinde St. Johann im Pongau
Ausgabe 3/2011 - Männerchor St. Johann Basel
Ausgabe 3/2012 - Männerchor St. Johann Basel
Ausgabe 3/2010 - Männerchor St. Johann Basel
INVNR: 866, Ort: Haidberg, Bezirk: St. Johann im Pongau, Bundesland
INVNR: 15495, Ort: Kronberg, Bezirk: Mistelbach, Bundesland ...
RS - Wintersportverein St. Johann im Pongau
Gemeindehaushaltsverordnung - St. Johann im Pongau
(726 KB) - .PDF - Stadtgemeinde St. Johann im Pongau
Gemeinde St. Johann im Pongau - Stadtgemeinde St. Johann
INVNR: 12096, Ort: Kapfenstein, Bezirk: Feldbach, Bundesland ...
Riesentorlauf - Wintersportverein St. Johann im Pongau
INVNR: 27610, Subnr: 1, Ort: Oberbergern, Bezirk: Krems, Bundesland
Kombi - Wintersportverein St. Johann im Pongau
Gemeinde St. Johann im Pongau - Stadtgemeinde St. Johann
INVNR: 1744, Ort: Stillfried, Bezirk: Gänserndorf, Bundesland ...
INVNR: 19121, Ort: Sommerein, Bezirk: Bruck an der Leitha ...
Kinder - Wintersportverein St. Johann im Pongau
INVNR: 10048, Ort: Hallstatt, Bezirk: Gmunden, Bundesland ...