Aufrufe
vor 3 Jahren

Individualisierung an HTLs

Individualisierung an HTLs

HTL

HTL Individualisierung im UnterrichtBeispiel 9: Schwingungsenergie eines FederpendelsFachbereich / JahrgangMethode / SozialformZeitbedarfAutor/inSchulePhysik / II. Jg.Kleingruppen (2 bis 3 Personen)2 Unterrichtseinheiten Vorbereitung, UnterrichtseinheitPräsentation und DiskussionDr. Herbert ZlöblHTBLVA Graz-Gösting / BULMEAufgabenstellung:Die Schülerinnen und Schüler sollen in Kleingruppen (2 bis 3 Personen) die Ableitung derFormel für die Schwingungsenergie gemeinsam erarbeiten, auf Folien oder digitaldokumentieren und danach vor den anderen Schülerinnen und Schülern präsentieren.Die Präsentation sollte/könnte mit einem Federpendel unterstützt werden.Grundlagen und Vorgangsweise:1. Die Darstellung der harmonischen Schwingung eines Federpendels im elastischenBereich mit Hilfe der Kreisbewegung eines Massepunktes.Die Reibung wird vernachlässigt.2. Die Ableitung des Weg-Zeit-Gesetzes der Schwingung y = r. sinωt3. Die Ableitung der Formel für die Rückstellkraft F y = k.y4. Die Ableitung der Formel für die potenzielle Energie im gedehnten Zustand des PendelsE pot = ½ k y²5. Die Anwendung des Energieerhaltungssatzes der Mechanik bei der Umwandlung derpotenziellen Energie in kinetische Energie.Literatur: Kraker/Paill; Physik 2, Verlag E. Dorner ( S.5 – 11 )Kompetenzen:Die Fähigkeit, Vorgänge in der Natur (Federpendel) mit mathematischen Modellen zubeschreiben.30

HTL - Individualisierung im UnterrichtBeispiel 10: RestrukturierungFachbereich / JahrgangMethode / SozialformZeitbedarfAutor/inSchuleBetriebswirtschaft / Projektmanagement / Organisation / II. Jg.Gruppenübungca. 15 MinutenDipl.-Ing. Stephan WieningerHTBLA KremsITP/2.1 (II) Dipl.-Ing. Stephan WieningerÜbung „Restrukturierung“Spiel wie Obstkörbchen:Gruppe besteht aus n Teilnehmerinnen und Teilnehmern und sitzt in einem Kreis mit n-1Sesseln.Gruppe wird in Teams unterteilt und bekommt einen Teamnamen (am Anfang: Obstsorten,später sinnvolle Abteilungsnamen).Person in der Mitte ist Geschäftsführer (GF). Nennt er einen Teamnamen, müssen alleTeammitglieder den Sitzplatz wechseln, GF darf mitmachen. Die Person, die übrig bleibt, istneuer GF.Nach 3 – 5 Runden:Neuer GF darf vor Nennung von Teamnamen (mindestens) ein Team umbenennen.Nach weiteren 3– 5 Runden:GF darf vor Nennung von Teamnamen (mind.) eine Person in ein neues Team versetzen.Auswertung:• Folgen von Restrukturierung („alte“ Teamnamen werden gebraucht)• Dauer der Entwicklung eines Zugehörigkeitsgefühls• Dauer der Entwicklung eines Wir-GefühlsKommentar:Die Übungsanleitung dient nur als „Gedächtnisstütze“ und wird den Schülerinnen und Schülern nichtzur Verfügung gestellt.Lehrziel:Sichtbarmachen der Komplexität von Change-ProzessenVorbildung der Klasse:keine notwendig. Das Spiel „Obstkörbchen“ sollte bekannt sein bzw. zu Beginn erklärt werden.Pädagogische und didaktische Herangehensweise:Die Schülerinnen und Schüler sehen an Hand der Übung die Probleme der Änderung vonOrganisationsformen.Verwendete Abkürzungen:ITP/2.1 (II): Informationstechnologische Projekte, Bereich 2.1, II. Jahrgang31

Kompetenzlernen durch Individualisierung und ... - sb-tirol.tsn.at
INDIVIDUALISIERUNG - Meuter und Team GmbH
INDIVIDUALISIERUNG - ACCESS Integrationsbegleitung
Horstkemper Verbesserte Möglichkeiten Individualisierung (3,1 MB)
NACHHALTIGKEITSBERICHT 2010 DIVERSITY ... - HTL Donaustadt
Individualisierung WZ-Koffer_deutsch.cdr
htl up to date 54.pdf - HTL Braunau
Der Phaeton Die Individualisierung - Autohaus Perski ohg
Fortschrittsbericht 2007 - HTL Donaustadt
Liebe Leserinnen und Leser - HTL-Leoben
Adventskalender BUSINESS Individualisierung einfach gemacht!
Individualisierung und mobile Dienste am Beispiel der Medienbranche
projektbericht - der HTL Saalfelden
htl up to date 70.pdf - HTL Braunau
htl up to date 74.pdf - HTL Braunau
htl up to date 69.pdf - HTL Braunau
Datei herunterladen - HTL Leoben
als die Summe der einzelnen Teile. - HTL Braunau