Aufrufe
vor 2 Jahren

DWK-Info Kasachstan 2011-03 - AHK Zentralasien

DWK-Info Kasachstan 2011-03 - AHK Zentralasien

1850 km entfernt vom

1850 km entfernt vom modernen Atyrau findet sich der Museumskomplex „Chan OrdalySaraishik“, welcher tiefe Einblicke in die gesamte antike Geschichte des kasachischenVolkes bietet. Zu sehen sind eine Moschee und eine Mausoleum, im dazugehörigen Museumkann man sich dem typischen Leben einer kasachischen Chansfamilie vertraut machen. Dasganze in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Überresten einer alten Stadt, wo intensiveAusgrabungsarbeiten stattfinden.Im September 2007 wurde eine Verordnung des Akimats des Gebiets erlassen, in der dieBereitstellung eines Landabschnittes mit einer Gesamtfläche von 111.500 ha im Delta desUrals-Flusses und am Ufer des Kaspischen Meeres für die Einrichtung eines StaatlichenNaturreservoirs namens „Ak Shajyk“ geregelt ist. Für die angestrebte Entwicklung desÖkotourismus sind natürlich entsprechende infrastrukturelle Einrichtungen für die Betreuungder Touristen notwendig.Im Rayon Kurmangasy – landschaftlich wunderschön gelegen – finden wir dasErholungsgebiet „Kigash“, wor intensive Arbeiten zu einer Umgestaltung begonnen haben,um ausländischen Touristen in erster Linie Jägern und Liebhabern des Angelsports guteBedingungen bieten zu können. Bis zu 130 Jäger und Angler nutzen jährlich die sich ihnendirt bietenden Möglichkeiten. Der dichte Wildbestand mit teilweise atemberaubendenTrophäen garantiert eine unterhaltsame und erfolgreiche Jagd. Die Anlage bietet derzeitPlatz für gleichzeitig 16 Gäste, wenigstens 30 weitere Unterbringungsmöglichkeiten sollengeschaffen werden.Was wünschen Sie den Mitgliedsfirmen des Deutschen Wirtschaftsklubs inKasachstan?Ich möchte dem Deutschen Wirtschaftsklub in Kasachstan für sein Interesse an unseremGebiet und die Bereitschaft danken, die wirtschaftlichen Beziehungen zu vertiefen.Sicher bin ich mir, dass die Zusammenarbeit mit der Delegation der Deutschen Wirtschaft,die einen wichtigen Beitrag zur Verfestigung der deutsch-kasachischenWirtschaftsbeziehungen leistet, uns gestatten wird, Erfahrung und Wissen der deutschenSpezialisten zu nutzen. Diese Zusammenarbeit gibt auch der bilateralen Zusammenarbeitzwischen der Bundesrepublik Deutschland und unserem Gebiet neue positive Impulse.Allen Mitgliedsfirmen des Deutschen Wirtschaftsklubs in Kasachstan möchte ich viel Erfolgbei der weiteren Entwicklung ihrer geschäftlichen Kontakte in Kasachstan wünschen.

19Nachrichten aus der RegionUsbekistans Beratungsfirmen erleichtern MarkterschließungConsultingbranche legt wieder zweistellig zu / Rechts- und Steuerberatung bei Ausländernhoch im Kurs / Von Uwe StrohbachTaschkent (gtai) - Das Beratungsgeschäft in Usbekistan genießt noch nicht den Stellenwertwie in westlichen Ländern. Es weist aber einen klaren Aufwärtstrend auf. Einige Firmenhaben sich als Türöffner und fachliche Begleiter für ausländische Firmen auf demusbekischen Markt qualifiziert. Immer mehr Akteure suchen im westlichen AuslandVerbündete, um ihr fachliches Niveau zu erhöhen und ihren Kundenkreis zu erweitern. Ineinigen Segmenten der Beratungswirtschaft gibt es auch direkte Einstiegschancen.Seit der Erlangung der Unabhängigkeit Usbekistans 1991 hat der junge und immer noch sehrbescheidene nationale Markt für Unternehmens- und Managementberatung sowieMarktforschung Höhen und Tiefen durchlebt. Nach einem Boom Anfang bis Mitte der 1990erJahre erlitt die Branche in den Folgejahren aufgrund der eingeführtenDevisenzwangsbewirtschaftung und anderer Restriktionen für Privatunternehmen einenherben Rückschlag. Ende der 1990er Jahre ging es in dem Dienstleistungssektor im Schnittwieder aufwärts. Ein spürbares Wachstum setzte aber erst nach 2003/04 ein, nachdem dieRegierung Maßnahmen zur Verbesserung des unternehmerischen Klimas und vor allem zurschrittweisen Liberalisierung des Devisenmarktes beschlossen hatte.In den Jahren bis zum Ausbruch der jüngsten globalen Wirtschaftskrise legte derBeratungsmarkt nach Einschätzung usbekischer Experten jährlich um circa 15 bis 20% zu(2005 bis 2008). Die Anzahl der stetig aktiven Akteure in der Unternehmensberatung stiegvon weniger als zehn auf etwa 60. Der Umsatz eines mittelgroßen Beratungsunternehmenshat sich im analysierten Zeitraum in etwa verdreifacht und erreichte 2008 ein jährlichesVolumen von mehr als 100.000 US$ (große Firmen: 150.000 $, kleine Firmen: 60.000 $;Angaben oder Schätzungen über das gesamte jährliche Marktvolumen der Branche liegennicht vor).Unternehmen *)Bedeutende Anbieter im Segment Management- und BusinessconsultingAbu Matbuot-Consult (2006/15)Alfa Garant (2005/5);www.pcigroup.uzAnticrisis Management Consulting(2007/11); E-Mail:olgasekretenko@rambler.ruArtur Invest (2000/5); E-Mail:artur_invest@yahoo.comBitel Service (2004/7);www.bitels.uzConsult Security Company(2004/5); www.uzconsult.comHaupttätigkeitsfelderFinanzen/Banken, Land-/Fortwirtschaft, Umwelt, Bildung,Gesundheit, IT, Unternehmensplanung, auchMarktforschungUnternehmensplanung, Restrukturierung, auchMarktforschungUnternehmensplanung, Investitions-, Steuer- undPersonalberatung, Marketing, BuchführungInvestitionsforschung und -beratung, Analysen/Auswahlvon AusrüstungslieferantenManagement- und IT-Beratung, MarktforschungUnternehmensplanung, Restrukturierung, IT-Beratung,Qualitätsmanagement, Privatisierung

DWK-Info Kasachstan 2011-09 - AHK Zentralasien
DWK-Info Kasachstan 2011-05 - AHK Zentralasien
DWK-Info Kasachstan 2011-10 - AHK Zentralasien - AHKs
DWK-Info Kasachstan 2011-06+07 - AHK Zentralasien
DWK-Info Kasachstan 2011-01+02 - AHK Zentralasien
DWK-Info Kasachstan 2012-03 - AHK Zentralasien
DWK-Info Kasachstan 2012-04 - AHK Zentralasien - AHKs
DWK-Info Kasachstan 2011-04 - AHK Zentralasien - AHKs
DWK-Info Usbekistan 2011-11+12 - AHK Zentralasien
DWK-Info Kasachstan 2012-01+02 - AHK Zentralasien - AHKs
Usbekistan - Medizintechnik - AHK Zentralasien
Chemie und Anlage verbinden sich zu einer ... - AHK Zentralasien
Jahrbuch Ежегодник - AHK Zentralasien
In eigener Sache Usbekistan aktuell Nachrichten ... - AHK Zentralasien
In eigener Sache Usbekistan aktuell Nachrichten ... - AHK Zentralasien
In eigener Sache Usbekistan aktuell Neues aus ... - AHK Zentralasien
In eigener Sache Usbekistan aktuell Nachrichten ... - AHK Zentralasien
In eigener Sache Usbekistan aktuell Neues aus ... - AHK Zentralasien
Zusammenwachsende Märkte und Marktzugang - AHK Zentralasien
In eigener Sache Usbekistan aktuell Nachrichten ... - AHK Zentralasien
Hainfeld Info 03/2011 - Wir Hainfelder
Kreiha-Info 03/2011 - Kreishandwerkerschaft Mönchengladbach
INFO 2002/03 - Futuro Si