Nachschrift von Hoppe. Um der gefälligen Aufforderung des Herrn t r ...

rzblx4.uni.regensburg.de

Nachschrift von Hoppe. Um der gefälligen Aufforderung des Herrn t r ...

Nachschriftvon Hoppe.Um der gefälligen Aufforderung des Herrntrof. Dr. Nestler zu entsprechen, füge ich ein'3 e Bemerkungen ' ) e '-d e rGleich Anfangs mufs ich erwähnen, dafs inhotan. Zeitung, JahrgangWhenbuchei.8o5 und dem Lot.180.), -welche beiden Bücher HerrProf. N. ron mir unter mehrern andern als Ergänzungenverlangt, einige lieiträge zu Poten-U l |en vorkommen.In der ersten hndet sichBamlich pag 97 eine Anzeige von dem 17- Hefted e rSturmi sehen DeutschlandsFlora, worinner» unter mehrern Pote nullen auch die I'.Sa'Uburgcnsis, venia und Brauniana, welche lezlere Hr. N. als unabgebildet erklärt, und daher»einem Werke eine 2te Abbildung beigefügt hat,^gebildet und beschrieben sind, und wobei derbemerkte, dafs daraus die völlige Ucberzeu-8 U ng der selbstständigen Art der P. salisburgcn-S l sUhervorgehe. was gewifs nicht -;u bezweifeln ist.nahm Hrn. Willdeitow zum Vorbilde,llstatt dafs er lieber den Botanikern, die die Pflanai nnatürlichen Standorte sahen (was nach Hrn.echteritzBemerkung sehr viel werth ist,Flor. »819 Nro. 3 S. 38) einem Haenke,' u 1 fjj *on, Jacquin, Villars, Lapeyruse,C andolle hätte folgen sollen, die sie alle füreeigene Art erklärt haben. Schon der einzigeUu°istand, dafs die P. salisbu rgensis immer nurUniversitätsbibliothekRegensburgurn:nbn:de:bvb:355-ubr03325-0075-6


in einer Höhe von 4 — 5ooo Schuh gefunden•wird, -während die P. Verna an allen Hügeln '"der Nachbarschaft der Meere wächst, verdien'Berücksichtigung. Wir müssen uns von der Trug'regel, dafs es Uebergänge und Zwischenglieds'gebe, die dem Botaniker, der nach trocknen Exeiö'plaren arbeitet, nur zu oft vorkommen, nicht irr*führen lassen, denn auf diese Weise hängt da'ganze Pflanzenreich durch Bindungsglieder z«'sammen, ohne dafs wir dabei an eine absichtlicherschaffene Kette der Wesen denken dürfe"'In dem hotan. Taschenbuch 1809 habe ich ei'ner Potentiii a erwähnt, zu deren vollständig?'Henntnifs ich nicht gelangt bin, und wovonein Exemplar an Hrn. Prof. Nestler zur wei'tem Bestimmung befördern werde.In Wibel's Primitiae Flor. Wertheimens 1 'findet sich p. 3(17 folgende angeblich neue Art-',,Potentilla collina mihi; caules adscendentf ! 'puhescentes, ramosi. Folia inferiora quina"'superiora ternata, suprema simplicia; foli"''cuneiformia, supra viridia, subtus albo-'"'mentosa, margine plana; versus apicem in 61 'sa: incisuiis obtusis latiusculis. Flores c

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine