Blazer mit Kapuze

berninamylabel.com

Blazer mit Kapuze

Klassischer Blazer mit KapuzeMaterial:• Ausgedrucktes Schnittmuster des klassischen Blazers• Grauen Wollstoff gemäss Angaben in der Software(zusätzlichen Bedarf für die Kapuze einrechnen)• 2 rote Knöpfe• Nähgarn, rot und in Farbe des Stoffes• BERNINA NähcomputerSpezielles BERNINA - Zubehör:• Evtl. Schmalkantfuss Nr. 10


Schritt 1: Konstruktion der KapuzeZeichnen des Rechtecks• Bestimmen Sie die gewünschte Kapuzenhöhe. Eingängiges Mass dafür sind 38cm. Zeichnen Siediese Linie senkrecht 1:1 auf ein Stück Papier (grüneLinie).• Für die Kapuzenbreite messen Sie die Länge des Kragenansatzesam ausgedruckten Schnittmuster undzeichnen diese als waagrechte Linie auf (rote Linie).Zeichnen Sie nun anhand dieser beiden Linien dasRechteck.Benötigte Markierungen• Tragen Sie auf der grünen Linie von unten 7cm ab.Dies ist die Kapuzenhöhe bei der hinteren Mitte.(Punkt A). Tragen Sie von diesem Punkt 0.5cm waagrechtnach innen ab (Punkt E).• Messen Sie die grüne Linie ab der Markierung und macheneinen Punkt in der Hälfte (Punkt B).• Messen Sie von der oberen, linken Ecke 5 cm nach innen(im Winkel von 45°) (Punkt C).• Halbieren Sie ebenfalls die obere, waagrechte Linie(Punkt D).• Messen Sie den Kragenansatz am Rückenteil (hintereMitte bis Schulternaht) und addieren 1.5cm (=Hälfte desKapuzenabnähers). Diesen Wert tragen Sie von derunteren, linken Ecke auf der roten Linie ab (Punkt F).Zeichnen der Kapuzenlinie• Zeichnen Sie hintere Kapuzenlinie, beginnend beiPunkt E auslaufend bis Punkt B. Von dort verbindenSie die Linie geschwungen weiter bis zuroberen, rechten Ecke des Rechtecks.Für den Kapuzenansatz ziehen Sie eine geschwungeneLinie von Punkt E bis zur unteren, rechtenEcke des Rechtecks (im rechten Winkel). Dies ist vorersteine provisorische Linie.


Zeichnen des Abnähers:• Für die Abnäherschräge verbinden Sie die PunkteD – F mit einer Hilfslinie.• Von dieser Hilfslinie aus tragen Sie beidseitig auf der gezeichnetenKapuzenansatzlinie 1.5cm ab. Diegesamte Abnähertiefe sollte maximal 3 cm betragen, dieLänge ca. 15cm.• Zeichnen Sie den Abnäher ein und falten Sie diesen zusammen.Gleichen Sie nun die Kapuzenansatzlinie entsprechendaus.• Kontrolle: Messen Sie nun den gesamten Kapuzenansatzaus und vergleichen Sie diesen Wert mit der gemessenenLänge des Kragenansatzes am Schnitt-muster.Sollten die beiden Masse nicht übereinstimmen, korrigierenSie die Differenz an der Kapuzennaht in der hinteren Mitte.Schritt 2: ZuschneidenSchneiden Sie die Jackenteile ohne den Ober- und Unterkragen zu. Dafür benötigen Sievier Kapuzenteile (hinzufügen der Nahtzugabe nicht vergessen!).Schritt 3: NähenSchliessen Sie alle vier Abnäher der Kapuze und steppen Sie diesen von rechts schmal ab.Legen Sie dann je zwei Kapuzenteile rechts auf rechts zusammen und nähen Sie dieseNaht.Die weitere Verarbeitung erfolgt gemäss Anleitung in der Software. Statt des Kragenteilswird dabei einfach die Kapuze angenäht.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine