30.11.2012 Aufrufe

Pressemappe Mooshof Wellness & Spa Resort - Hotel Mooshof

Pressemappe Mooshof Wellness & Spa Resort - Hotel Mooshof

Pressemappe Mooshof Wellness & Spa Resort - Hotel Mooshof

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>Mooshof</strong><br />

<strong>Wellness</strong> & <strong>Spa</strong> <strong>Resort</strong><br />

Familie Anton Holzer<br />

<strong>Mooshof</strong> 7<br />

D-94249 Bodenmais<br />

T +49 (0) 9924 7750<br />

F +49 (0) 9924 7238<br />

info@hotel-mooshof.de<br />

www.hotel-mooshof.de<br />

Besitzer<br />

Familie Anton und Anita Holzer<br />

<strong>Pressemappe</strong><br />

<strong>Mooshof</strong><br />

<strong>Wellness</strong> & <strong>Spa</strong> <strong>Resort</strong><br />

Lage<br />

Der <strong>Mooshof</strong>, das <strong>Wellness</strong> & <strong>Spa</strong> <strong>Resort</strong> liegt im Herzen des Bayerischen Waldes in<br />

dem heilklimatischen Kurort Bodenmais, etwa 80 Kilometer von Passau entfernt.<br />

Eingebettet in den Nationalpark Bayerischer Wald lädt das <strong>Hotel</strong> ganzjährig zu<br />

Wanderungen, Radtouren, Nordic Walking, Alpin Skilauf, Skilanglauf und vielen<br />

weiteren Aktivitäten an der frischen Luft ein.<br />

Ausflugsziele wie beispielsweise der Große Arber, die Glasstraße oder das<br />

Museumsdorf Bayerischer Wald bieten sich für Tagestouren an. Die herrliche Lage<br />

des <strong>Hotel</strong>s am Ortsrand von Bodenmais verspricht Erholung<br />

vom ersten Augenblick an.<br />

Region<br />

Mit einer Fläche von 6.000 Quadratkilometern ist der Bayerische Wald die größte<br />

Waldlandschaft Mitteleuropas. Ein Nationalpark, zwei Naturparks sowie viele<br />

Sehenswürdigkeiten erwarten die Gäste. Gegründet im Jahre 1970, ist der<br />

Nationalpark Bayerischer Wald der erste und somit älteste Nationalpark<br />

Deutschlands.<br />

Auf einer Fläche von 243 Quadratkilometern finden Besucher 320 Kilometer<br />

gut beschilderte Wanderwege und 170 Kilometer Langlaufloipen. Die höchsten<br />

Berge sind der Große Arber mit 1.456 Metern und der Große Rachel mit 1.453 Metern.<br />

Bodenmais ist über die Grenzen bekannt, schon allein wegen des Arbers.<br />

Als staatlich anerkannter Erholungsort spielt der Tourismus eine wichtige Rolle.


Geschichte und Philosophie<br />

Der <strong>Mooshof</strong> blickt auf eine lange Geschichte zurück und ist seit 1912- bereits in 3.<br />

Generation im Familienbesitz.<br />

Als die Familie Holzer das Anwesen erwarb war es ein Bauernhof mit Landwirtschaft.<br />

Schnell aber kam zum bestehenden Hof eine kleine Bierwirtschaft hinzu, was sich in<br />

folgenden Jahren zu einer Gastwirtschaft entwickelte. Der <strong>Mooshof</strong> wurde rasch zu<br />

einer beliebten Einkehrmöglichkeit für Wanderer, <strong>Spa</strong>ziergänger und vor allem für die<br />

Bodenmaiser ein Ausflugsziel für die Sonntagnachmittage.<br />

Mit den ersten "Sommerfrischlern" im Bayerischen Wald wuchs auch der <strong>Mooshof</strong>.<br />

2008 begann der letzte große Um,- und Neubau auf dem Areal. Mit dem<br />

Sonnenflügel, welcher 2009 eröffnet wurde, schuf Familie Holzer einen Meilenstein in<br />

der <strong>Hotel</strong>lerie des Bayerischen Waldes.<br />

Der <strong>Mooshof</strong> wurde ein „Juwel“ im Bayerischen Wald. Das familiengeführte<br />

4 * superior <strong>Hotel</strong>resort, im Übrigen der einzige 4* superior Betrieb in der Region,<br />

erfreut sich großer Beliebtheit, sowohl unter den vielen Stammgästen als auch bei<br />

den zahlreichen Urlaubern, die hauptsächlich aus Deutschland und Österreich<br />

anreisen.<br />

Familie Holzer ist es ein großes Anliegen, für ihre Gäste ein<br />

zeitgemäßes Angebot auf höchstem Niveau bereit zu halten und ihren Betrieb den<br />

ständig wachsenden Anforderungen eines 4 * superior <strong>Hotel</strong>s anzupassen. Mit<br />

familiärer Herzlichkeit stehen die Holzers und ihr Team jederzeit als Ansprechpartner<br />

zur Verfügung. Gleichzeitig sollen die Gäste die Möglichkeit haben, ihren Urlaub<br />

individuell und nach den eigenen Vorlieben gestalten zu können.<br />

Die Besitzer<br />

Anton und Anita Holzer, sowie die bei beiden Söhne Andreas und Anton jun. sind seit<br />

Beginn ihrer beruflichen Laufbahn in der <strong>Hotel</strong>lerie beschäftigt.<br />

Mit Liebe zum Detail wurde das <strong>Hotel</strong> nach den Vorstellungen der Familie<br />

gestaltet. Bodenständigkeit und Herzlichkeit sowie stets ein offenes Ohr für<br />

ihre Gäste zeichnen ihre Arbeit und die des gesamten <strong>Mooshof</strong> -Teams aus.<br />

Familie Holzer gibt seinen Gästen Tipps aus erster Hand. Sie möchten den Gästen<br />

die Natur und auch Ihre Heimat ein Stück näher bringen.<br />

Architektur und Design<br />

Die Ursprünglichkeit des Bayerischen Waldes und die Bodenständigkeit der Familie<br />

Holzer spiegeln sich in der Architektur wieder. So wurde fast ausschließlich auf die<br />

Handwerksbetriebe aus de Region zurückgegriffen, mit Handwerksmeistern, die Ihre<br />

Arbeit noch als Berufung sehen. Tradition und Gemütlichkeit mit den<br />

naturverbundenen Materialien wie Stein und Holz aus den heimischen Wäldern findet<br />

man in den großzügigen Restaurants des Hauses sowie in zahlreichen Zimmern und<br />

Suiten.<br />

Die edlen Stoffe in warmen Farben und die vielen liebenswerten Kleinigkeiten<br />

machen dieses Haus ganz besonders. Ganz besonders auch der neue Sonnenflügel -<br />

hier schuf Familie Holzer und Ihre Architekten eine Harmonie aus Stil, Eleganz,<br />

bayerischer Tradition und Moderne, die einmalig und auffällig anders ist. Eine<br />

Gratwanderung, die nur wenigen Nobelherbergen gelingt!<br />

Öffnet sich die Tür zu einer der Suiten (bis 125 qm² groß), fühlt man angekommen zu<br />

sein, angekommen zu Hause in der wohltuenden Atmosphäre eines Bayerischen<br />

Landhauses.<br />

Die großen, lichtdurchfluteten Räume der Suiten geben einem aus den<br />

verschiedensten Winkeln einen fantastischen Blick auf die umliegende Natur.


Fein abgestimmte Farbkombinationen, vorwiegend in warmen Braun und<br />

unterschiedlichen Beigetönen gehalten, die vielen verschiedenen Stoffe sowie die<br />

Auswahl der Möbel sind wohltuend angenehm. Die wunderschönen Badezimmer,<br />

ausgestattet mit großer Whirlwanne, Dampfdusche, Sauna, Doppelwaschbecken,<br />

Infrarotkabine, sowie einem separaten WC/ Bidet verzaubern jeden noch so<br />

anspruchsvollen Gast.<br />

Nicht nur im Haus, sondern auch in dem weitläufigen Garten spürt man die Liebe<br />

zum Detail und das Gefühl von Stil – die bezaubernde Gartenanlage mit zahlreichen<br />

lauschigen Plätzen und Winkeln lädt zum Verweilen ein.<br />

Kulinarik<br />

Auf eine hochwertige, abwechslungsreiche und gesunde Küche wird im <strong>Mooshof</strong><br />

besonderen Wert gelegt. Mit saisonalen Zutaten aus der Region bereitet der<br />

Küchenchef Anton Holzer jun. bayerische Spezialitäten zu. Aber auch feinste<br />

internationale Gerichte stehen auf dem Speiseplan.<br />

Anton Holzer jun., der bereits in verschiedenen <strong>Hotel</strong>s tätig war,<br />

kocht nach dem Motto: erlaubt ist was schmeckt, gefällt und gut aussieht. Das<br />

oberste Gebot in der Küche ist Frische. Es werden vorrangig regionale Produkte<br />

verwendet, die auf kurzem Weg und damit ganz frisch im <strong>Hotel</strong> ankommen. Der<br />

Kochstil ist geradlinig und lenkt nicht durch diverse Beilagen vom eigentlichen<br />

Produkt ab. Der Geschmack der einzelnen Zutaten soll hervorgehoben und nicht<br />

verfälscht werden. Die Ideen für seine Gerichte nimmt er aus der Erfahrung seiner<br />

bisherigen Stationen als Koch, seiner Phantasie und aus Gesprächen und<br />

Vorschlägen seiner Kollegen.<br />

Im Rahmen der standardmäßig angebotenen <strong>Mooshof</strong> <strong>Wellness</strong>- Verwöhnpension<br />

genießen Gäste morgens ein ausgiebiges und reichhaltiges Frühstück. Von 14 bis 16<br />

Uhr stehen kleine, warme Gerichte sowie verschiedene Kuchen zur Auswahl. Abends<br />

lassen sich Gäste von den Kreationen Anton Holzers jun. verwöhnen. Im<br />

Wochenprogramm werden auch herrliche Spezialitätenbuffets angeboten.<br />

Asia <strong>Spa</strong><br />

Eine fühlbare Vielfalt erwartet den Gast auf 3 Ebenen - Regeneration und<br />

Entspannung pur.<br />

Eine <strong>Spa</strong>- Landschaft mit zahlreichen Saunen, Dampfbädern und romantischen<br />

Liegeoasen dienen den Stunden der Entspannung. Die Wasserwelt bestehend aus<br />

Panoramaschwimmbecken (30°) mit Sprudelliegenlagune, Nackenschwall und<br />

Massagestation,<br />

dem Sport- und Familienbecken (29°), einem beheizten<br />

Aussenpool sowie Whirlpool und Erlebnisduschen lässt die Herzen aller Gäste höher<br />

schlagen.<br />

Die Meditationsräume und der Fitnessraum mit neuesten Geräten ausgestattet sind<br />

lichtdurchflutet und bieten einen herrlichen Blick in wunderbare Natur.<br />

Als Partnerhotel der <strong>Wellness</strong>hotels Deutschland wird besonderer Wert auf die Vielfalt<br />

und Qualität der Behandlungen bzw. Anwendungen gelegt.<br />

Der Gast erhält eine intensive Beratung durch erfahrenes Personal bestehend aus<br />

Physiotherapeuten, Masseuren und Kosmetikerinnen,<br />

sodass die Behandlungen genau auf die Bedürfnisse des einzelnen<br />

Gastes abgestimmt werden.


Dieser wird nicht nur im <strong>Hotel</strong> verwöhnt, sondern<br />

bekommt zusätzlich wertvolle Tipps, die er in seinen Alltag integrieren kann und sich<br />

somit langfristig fit halten kann.<br />

Die Mitarbeiter/ innen arbeiten und behandeln u.a. mit Produkten von Maria<br />

Galland, Gertraud Gruber und Alpienne.<br />

Medical <strong>Wellness</strong><br />

Seit Herbst 2010 befindet sich eine naturheilkundliche Praxis im Haus. Heilpraktikerin<br />

Margit Hagengruber berät und betreut die Gäste in Gesundheitsfragen.<br />

Aktivitäten<br />

Der <strong>Mooshof</strong> bietet ganzjährig ein vielfältiges Aktivitätenprogramm.<br />

"Energie aus der Natur" ist ein Motto des <strong>Mooshof</strong>.<br />

Radfahren und Mountainbiking<br />

Aus der Tür auf das Rad – Gäste starten direkt vom <strong>Hotel</strong> und fahren beispielsweise<br />

auf dem Zellertaler Skulpturen-Radwanderweg. Mit einer Länge von etwa 30<br />

Kilometern führt er von Kötzing über Arnbruck und Drachselsried bis nach<br />

Bodenmais und erschließt das gesamte Zellertal. An gekennzeichneten Stellen<br />

finden Wanderer Skulpturen von Bildhauern aus aller Welt. In Deutschlands<br />

ältestem Bike-Park am Geißkopf im nahen Bischofsmais fahren Könner auf<br />

präparierten Pisten. Bei Downhill und Freeride sowie auf Trainingsparcours stellen sie<br />

ihre Fähigkeiten unter Beweis. Die park- eigene Bikeschule bietet verschiedene Kurse<br />

für Jugendliche und Erwachsene zur Verbesserung ihrer Fahrtechnik.<br />

Golfen<br />

Das Wellnes & <strong>Spa</strong>resort hat eine eigene Driving- Range auf dem großzügigen Areal<br />

des <strong>Resort</strong>s.<br />

<strong>Hotel</strong>gäste nutzen diese kostenlos.<br />

Inmitten des Naturpanoramas des Bayerischen Waldes in unmittelbarer Nähe des<br />

Schlosses Oberzwieselau befindet sich der 18-Loch-Golfplatz Oberzwieselau. Die<br />

großzügige Anlage ist geprägt von natürlichen Hindernissen in Form von uralten<br />

Laubbäumen, rauschenden Bächen und stillen Weihern. Der Golfplatz ist in zirka 20<br />

Minuten Fahrtzeit mit dem PKW vom <strong>Hotel</strong> <strong>Mooshof</strong> aus zu erreichen. Als<br />

Gründungsmitglied erhalten <strong>Mooshof</strong>- Gäste 25% GF- Ermässigung.<br />

Bei den Golfplätzen Rusel und Furth im Walde sind es 20% GF- Ermässigung.<br />

Skifahren und Langlaufen<br />

Das Skigebiet am Großen Arber erfreut jeden Skifahrer. Neun<br />

präparierte Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Länge<br />

erstrecken sich vom Gipfel aus, ein Snowboard-Funpark, Sechser Sessel- und<br />

Gondelbahnen warten auf die Winterurlauber. Die Skischulen rund um den Großen<br />

Arber bieten Unterricht in Alpinem Skilauf, Carving, Langlauf und Snowboarden für<br />

Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters.


Die kleinsten Skifahrer besuchen den Skikindergarten. Gespurte Loipen und ein weites<br />

Loipennetz für Anfänger und Profis warten auf die Langläufer. Das<br />

Langlaufzentrum Bretterschachten zählt mit 1.100 bis 1.265 Metern zu den<br />

höchstgelegenen und damit schneesichersten Langlaufzentren<br />

in Bayern und wird nach den Richtlinien des DSV klassifiziert. Kostenloser <strong>Hotel</strong>shuttle<br />

zur Loipe.<br />

Weitere Ganzjahresausflüge führen Besucher zur Glasstraße. Hier sind viele<br />

Glasbetriebe ansässig, bei denen Gäste die Herstellung von Glasprodukten<br />

beobachten oder sich selbst als Glasbläser versuchen können. In den Schau- und<br />

Verkaufsräumen vieler Betriebe findet sich eine breite Auswahl an Glaskunst, zum Teil<br />

auch Unikate von international bedeutsamen Künstlern. Wen es während seines<br />

Urlaubs in die Stadt zieht, besucht die drei- Flüsse- Stadt Passau. Hier lauschen<br />

Besucher der größten Kirchenorgel der Welt, schlendern durch die Altstadt oder<br />

besuchen Theater und Museen.<br />

Preise<br />

Die Zimmerpreise 2011 beginnen bei 85 Euro pro Person im Doppelzimmer<br />

und bei 115 Euro pro Person in der Juniorsuite.<br />

Die Preise sind inklusive der <strong>Mooshof</strong> <strong>Wellness</strong>- Verwöhnpension mit reichhaltigem<br />

Frühstücksbuffet, Nachmittagsbuffet, Abendessen mit<br />

Wahlmenü und Salatbuffet, kulinarischen Themenabenden, Sonntägliches<br />

Sektfrühstück,Candlelight- Diner, Begrüßungsabend mit Drink, Vitamingruß auf dem<br />

Zimmer, Early Morning Tea mit frischen Croissants in der SPA Lounge. Sowie<br />

-freier Benutzung der <strong>Mooshof</strong>- Wohlfühleinrichtungen sowie Teilnahme am Aktiv-<br />

und Relaxprogramm<br />

-Zither- und Pianoabende<br />

-Modenschauen<br />

-Tanzabend mit Livemusik<br />

Spezielle Pauschalen und Angebote werden je nach Jahreszeit und Thema in<br />

vielfältiger Weise angeboten.<br />

Sonstiges<br />

Seminarräume: 2<br />

Spielzimmer: ja<br />

Kinderbetreuung: auf Anfrage<br />

Tiefgarage: ja<br />

Mitarbeiter: 68<br />

Bettenanzahl: 160<br />

Reiseveranstalter/Buchungsmöglichkeiten<br />

Ein Aufenthalt im <strong>Wellness</strong> & <strong>Spa</strong>resort <strong>Mooshof</strong> ist direkt<br />

buchbar. Als Mitglied der <strong>Wellness</strong>hotels Deutschland (W-H-D)<br />

ist eine Buchung über www.w-h-d.de ebenfalls möglich.


Anreise<br />

Mit dem Auto<br />

Aus München über die A9 (Richtung Nürnberg) kommend, wechseln Autofahrer bei<br />

Kreuz Neufahrn auf die A92 Richtung Deggendorf/Landshut. Ab der Ausfahrt<br />

Deggendorf der Schilderung "Bodenmais" folgen, über Ruhmannsfelden, Teisnach<br />

nach Bodenmais.<br />

1km vor Bodenmais den Kreisverkehr an der 3. Ausfahrt Richtung Bad Kötzing<br />

verlassen, nach ca. 1km rechts zum <strong>Mooshof</strong> abbiegen.<br />

Mit der Bahn<br />

Mit der Deutschen Bahn erreichen die Gäste vom Münchner Hauptbahnhof über<br />

Plattling und Zwiesel innerhalb von drei Stunden Fahrtzeit den Ort Bodenmais.<br />

Von dort kostenfreier Transfer zum <strong>Hotel</strong><br />

Mit dem Flugzeug<br />

Der nächstgelegene Flughafen ist München. Er liegt etwa 150 Kilometer vom<br />

<strong>Mooshof</strong> entfernt und wird von vielen Städten Deutschlands,<br />

Österreichs und der Schweiz aus angeflogen. Als Alternative bietet sich der etwas<br />

kleinere Flughafen Nürnberg an. Er liegt 200 Kilometer vom <strong>Mooshof</strong> entfernt<br />

und wird zum Beispiel von Lufthansa und Air Berlin unter anderem aus Hamburg,<br />

Bremen, Berlin, Düsseldorf, Zürich und Wien angeflogen.<br />

Für weitere Presseinformationen:<br />

Birgit Oesterle<br />

bo consulting<br />

panoramastrasse 75<br />

D-73061 ebersbach bei stuttgart<br />

T +49 (0)7163/3430<br />

F +49 (0)7163/4768<br />

M+49 (0) 171 5358542<br />

bo@birgitoesterle.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!