Weitere Produkte: Clips- und Rundtischlager, Halbzeuge und ... - Igus

manus.wettbewerb.de
  • Keine Tags gefunden...

Weitere Produkte: Clips- und Rundtischlager, Halbzeuge und ... - Igus

2 . iglidur ...®......Weitere Produkte: Clips- und Rundtischlager, Halbzeuge und mehr …..plastics


iglidur ® –weitereProdukteiglidur ® – weitere Produkte | ProduktübersichtClipsab Seite 529iglidur ® –Clipslageriglidur ® – Clips2einfache Montageiglidur ® MKM-Umbördelbuchsbuchseiglidur ® MDM-Doppelbund-unverlierbar durch durch schrägendoppelten Bund Schlitzeinpressen und drücken und steckenumklappenSeite 529 Seite 535 Seite 539 Seite 543SpezielleBauformenab Seite 559iglidur ® -Flanschlagerwartungsfreiiglidur ®JVSM/JVFMspielfreivorgespannteGleitlagerpolysorbTellerfedernaus iglidur ®iglidur ®PEPwartungsfreiesLagersystem für alleWellenoberflächenund -werkstoffeSeite 559 Seite 563 Seite 567 Seite 571PRT-Rundtischlagerab Seite 547iglidur ® PRTBauform 01iglidur ® PRTBauform 01 mitiglidur ® PRTBauform 02iglidur ® PRTBauform 03iglidur ® PRTZubehörVerzahnungSeite 547 Seite 552 Seite 553 Seite 554 Seite 555Kolbenringeab Seite 575KolbenringeWunschwerkstoff und-abmessungSeite 575Halbzeugeab Seite 579aus iglidur ®Ø 10–100Seite 580speedigusab Seite 584Sonderteile nachKundenwunschin Tagen statt WochenSeite 584Sonderlösungenab Seite 585528iglidur ® -DichtlippenbuchsePolymerbuchsemit eingeclipsterWellendichtungiglidur ®JATM/VATMdefinierte GleitpaarungSeite 585 Seite 589


iglidur ® -Clipslageriglidur ® -ClipslagerStandardprogramm ab Lagereinfache Montageunverlierbar durch doppelten Bundgute Abriebfestigkeitwartungsfrei und hohe Lebensdauer berechenbarMaterial: iglidur ® M250Sonderausführungen möglich529


iglidur ® -Clipslageriglidur ® -Clipslageriglidur ® -Clipslager sind speziell für die Wellendurchführung durch Bleche konzipiert. Nach der einfachenMontage durch Einclipsen sind die Gleitlager durch den beidseitigen Bund im Blech gesichert.einfache Montageunverlierbar durchdoppelten Bundgute Abriebfestigkeitwartungsfrei und hoheLebensdauer berechenbarWann nehme ich es?Wenn eine Blechdurchführung benötigt wirdWenn das Lager verliersicher in einer grobtolerierten Bohrung einge“clipst“ werden sollFür rotierende, lineare und schwenkendeBewegungenWenn eine schnell zu montierendeLagerlösung gesucht wirdWann nehme ich es nicht?Wenn Temperaturen von dauerhaft mehr als+80 °C auftreteniglidur ® G, Seite 65Wenn eine hochpräzise Lagerung benötigt wirdiglidur ® J, Seite 93Wenn die Aufnahmebohrung mehr als 4mmlang istiglidur ® Clips2, Seite 535iglidur ® MKM, Seite 539Wenn sehr hohe Flächenpressungen auftreteniglidur ® G, Seite 65TemperaturLieferprogramm+80º–40º1 BauformØ 3–25 mmweitere Abmessungenauf Anfrage530Mehr Informationenwww.igus.de/de/clips


iglidur ® -Clipslager | Technische Dateniglidur ® -ClipslagerAllgemeine EigenschaftenDie Clipslager sind seitlich schräg geschlitzt, wodurch dieMontage der Gleitlager von einer Seite ermöglicht wird.Nach der Montage spreizt sich das Lager und kleidet dieBohrung im Blech aus. Durch die Welle wird verhindert,dass sich das Clipslager aus der Bohrung löst. Selbst beiaxialen Bewegungen kann das Gleitlager nicht aus derBohrung rutschen.iglidur ® -Clipslager werden aus dem abriebfesten Materialiglidur ® M250 gefertigt. iglidur ® M250 ist ein Gleitlagerwerkstofffür robuste, verschleißfeste Lagerungen bis hin zu mittlerenBelastungen. Die Gleitlager sind selbstschmierend undkönnen trocken eingesetzt werden. Auf Wunsch können dieGleitlager auch geschmiert werden. Das Material iglidur ® M250ist gegen alle gebräuchlichen Schmierstoffe beständig.Zulässige GleitgeschwindigkeitenClipslager sind bei langsam rotierenden, oszillierendenund axialen Bewegungen besonders verschleißfest. Diemaximalen Gleitgeschwindigkeiten für die unterschiedlichenBewegungen sind die für den Werkstoff iglidur ® M250(Tabelle 02).Mit einer Montage- oder Dauerschmierung erhöhen sichdie zulässigen Gleitgeschwindigkeiten.Gleitgeschwindigkeit, Seite 49m/s rotierend oszillierend lineardauerhaft 0,8 0,6 2,5kurzzeitig 2 1,4 5Tabelle 02: Maximale GleitgeschwindigkeitMechanische EigenschaftenDie zulässige statische Flächenpressung von iglidur ® M250beträgt bei Raumtemperatur 20 MPa. Durch die guteAnpassungsfähigkeit an unebene Flächen der Lageraufnahmebleibt auch bei gestanzten Löchern eine hohe Druckbelastbarkeitder Clipslager bestehen.Bei den meist sehr kleinen Lagerflächen sind vor allem dieguten schwingungsdämpfenden Eigenschaften und dieUnempfindlichkeit gegen Kantenpressung wichtig.iglidur ® M250, Seite 11150TemperaturenBei Betriebstemperaturen bis +80 °C ist die Verschleißfestigkeitvon iglidur ® -Clipslagern sehr gut. Auch in Kältebleiben die Gleitlager elastisch und abriebfest.Anwendungstemperaturen, Seite 50iglidur ® M250Anwendungstemperaturuntere –40 °Cobere, langzeitig +80 °Cobere, kurzzeitig +170 °CTabelle 03: TemperaturgrenzenBelastung [MPa]40302010020 30 40 50 60 70 80Temperatur [°C]Abb. 02: Maximal empfohlene Flächenpressung inAbhängigkeit von der Temperatur (20 MPa bei +20 °C)MontageZur Montage werden die Gleitlager an der Seite mit demgroßen Bund zusammengedrückt. Der schräge Schlitzformt das Lager spiralförmig, wodurch es sich leicht in dasBlech einlegen lässt.Der verbleibende Schlitz beim eingebauten Clipslagerkann Längenausdehnungen des Umfangs ausgleichen.Dadurch sind enge Lagerspiele mit Clipslagern möglich.Das Lagerspiel ist so bemessen, dass sich bei einerAufnahmebohrung mit Nennmaß eine ebenfalls mitNennmaß gefertigte Welle leicht dreht. Die Clipslagerkönnen in H-tolerierten Aufnahmen bis H13 eingesetztwerden. Zulässig ist auch das Mitdrehen der Clipslager inder Bohrung.igus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 531


iglidur ® -Clipslageriglidur ® -Clipslager | LieferprogrammClipslagerBestellschlüsselMCM-06-015Gesamtlänge b1–2sd 1d 4Innendurchmesser d1metrischd 2s sb1ClipslagerWerkstoff iglidur ® M250d 3Material:iglidur ® M250 Seite 111Abmessungen [mm]Bestellnummer d1 d2 d3 d4 s b1D11* –0,10 + 0,20MCM-03-02 3 4,2 4,8 6 0,6 3,2MCM-03-03 3 4,2 4,8 6 0,6 4,2MCM-04-02 4 5,2 5,9 7 0,6 3,2MCM-04-03 4 5,2 5,9 7 0,6 4,2MCM-05-02 5 6,2 6,8 8 0,6 3,2MCM-05-03 5 6,2 6,8 8 0,6 4,2MCM-06-015 6 7,2 7,8 11 0,6 3,2MCM-06-02 6 7,2 7,8 11 0,6 3,2MCM-06-03 6 7,2 7,8 11 0,6 4,2MCM-06-04 6 7,2 7,8 11 0,6 5,2MCM-07-03 7 9 9,8 13 0,8 4,6MCM-08-02 8 9,6 10,4 13 0,8 3,6MCM-08-03 8 9,6 10,4 13 0,8 4,6MCM-09-02 9 10,6 11,4 14 0,8 3,6Bestellnummer d1 d2 d3 d4 s b1D11* –0,10 + 0,20MCM-10-02 10 11,6 12,4 15 0,8 3,6MCM-10-025 10 11,6 12,4 15 0,8 4,1MCM-10-03 10 11,6 12,4 15 0,8 4,6MCM-10-08 10 11,6 12,4 15 0,8 9,6MCM-12-02 12 13,6 14,4 17 0,8 3,6MCM-12-03 12 13,6 14,4 17 0,8 4,6MCM-12-035 12 13,6 14,4 17 0,8 5,1MCM-12-04 12 13,6 14,4 17 0,8 5,6MCM-14-03 14 15,6 16,4 19 0,8 4,6MCM-16-02 16 17,6 18,4 21 0,8 3,6MCM-16-03 16 17,6 18,4 21 0,8 4,6MCM-18-03 18 20 21 23 1 5MCM-20-03 20 22 23 25 1 5MCM-25-03 25 27 28 30 1 5* d1 wird mit Lehrdorn geprüft, fügbar/nicht fügbar nach dem Einlegen in Prüfaufnahme mit d2 (+0,005)Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/clips532Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/de/clips


iglidur ® -Clipslager | Lieferprogramm | Inchiglidur ® -ClipslagerClipslagerBestellschlüsselMCI-03-01Blechstärked 1d 4Innendurchmesser d1Inchd 2s sb1ClipslagerWerkstoff iglidur ® M250d 3Material:iglidur ® M250 Seite 111Abmessungen [Inch]Bestellnummer d1 d2 d3 d4 s b1D11* –0,10 +0,20MCI-03-01 3/16 0,2343 1/4 5/16 0,032 0,1380MCI-03-02 3/16 0,2343 1/4 5/16 0,032 0,2000MCI-04-01 1/4 0,3125 11/32 7/16 0,032 0,1380MCI-04-02 1/4 0,3125 11/32 7/16 0,032 0,2000MCI-05-01 5/16 0,3750 13/32 1/2 0,032 0,1380MCI-05-02 5/16 0,3750 13/32 1/2 0,032 0,2000MCI-06-01 3/8 0,4375 15/32 9/16 0,032 0,1380MCI-06-02 3/8 0,4375 15/32 9/16 0,032 0,2000MCI-07-01 7/16 0,5000 17/32 5/8 0,032 0,1380MCI-07-02 7/16 0,5000 17/32 5/8 0,032 0,2000MCI-08-01 1/2 0,5625 19/32 11/16 0,032 0,1380MCI-08-02 1/2 0,5625 19/32 11/16 0,032 0,2000* d1 wird mit Lehrdorn geprüft, fügbar/nicht fügbar nach dem Einlegen in Prüfaufnahme mit d2 (+0,005)Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/clipsigus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 533


iglidur ® -ClipslagerNotizen534Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/de/clips


iglidur ®Clips2iglidur ® Clips2 – einfach und präziseStandardprogramm ab Lagergeringes Lagerspiel, sehr präziseeinfache Montage durch schrägen SchlitzMaterial: iglidur ® M250wartungsfrei und Lebensdauer berechenbar535


iglidur ®Clips2iglidur ® Clips2Einfach und präzise. Leicht zu montierendes Schlitzlager aus unserem bewährten iglidur ® M250-Werkstoff. Der schräge Schlitz gleicht Toleranzen der Aufnahme aus, ermöglicht geringes Lagerspielund sorgt für einfache Montage.geringes Lagerspiel,sehr präziseeinfache Montagedurch schrägen SchlitzMaterial: iglidur ® M250wartungsfrei und LebensdauerberechenbarWann nehme ich es?Wenn eine einfache Montage (von Hand)gewünscht istWenn eine sehr ungenaue AufnahmebohrungvorliegtWenn eine einfache und kostengünstigeLagerlösung gesucht wirdWann nehme ich es nicht?Wenn die Lager durch Presssitz gesichertsein solleniglidur ® M250, Seite 111Wenn Temperaturen von dauerhaft mehr als+80°C auftreteniglidur ® G, Seite 65Wenn sehr hohe Flächenpressungen auftreteniglidur ® G, Seite 65Temperatur+80º–40ºLieferprogramm1 BauformØ 4–25 mmweitere Abmessungenauf Anfrage536Mehr Informationenwww.igus.de/de/clips2


iglidur ® Clips2 | Lieferprogrammiglidur ®Clips2Clips2BestellschlüsselMYM-04-04d 1d 3+ – 0.04 mmd 3+ – 0.0425° mm 30°0.5 mm25° 30°0.5 mmb 2 – 0.13 mmb1 b1d 1d 2d 2r = max. 0,5 mmbr2 – 0.13 mmrGesamtlänge b1Innendurchmesser d1metrischForm: Clips2Werkstoff iglidur ® M250Material:iglidur ® M250 Seite 111Abmessungen [mm]Bestellnummer d1 d1*-Toleranz d2** d3 b1 b2±0,40 –0,40 –0,13MYM-04-04 4 +0,025 +0,075 5,20 7,00 4,00 0,60MYM-05-05 5 +0,025 +0,075 6,20 8,00 5,00 0,60MYM-06-06 6 +0,025 +0,075 7,20 9,50 6,00 0,60MYM-08-08 8 +0,025 +0,075 9,60 12,00 8,00 0,80MYM-10-10 10 +0,025 +0,075 11,60 15,00 10,00 0,80MYM-12-12 12 +0,025 +0,075 13,60 18,00 12,00 0,80MYM-14-14 14 +0,025 +0,075 15,60 21,00 14,00 0,80MYM-16-16 16 +0,025 +0,075 17,60 24,00 16,00 0,80MYM-20-20 20 +0,025 +0,075 21,60 30,00 20,00 0,80MYM-25-25 25 +0,025 +0,075 27,40 37,50 25,00 1,20* d1 wird mit Lehrdorn geprüft, fügbar/nicht fügbar nach dem Einlegen in Prüfaufnahme mit d2 (+0,005)** Empfohlene Toleranz der Aufnahmebohrung: H9Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/clips2igus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 537


iglidur ®Clips2iglidur ® Clips2 | Lieferprogramm | InchClips2BestellschlüsselMYI-04-04d 1d 3+ – 0.04 mmd 3+ – 0.0425° mm 30°0.5 mm25° 30°0.5 mmb 2 – 0.13 mmb1 b1d 1d 2d 2r = max. 0,5 mmbr2 – 0.13 mmrGesamtlänge b1Innendurchmesser d1InchForm: Clips2Werkstoff iglidur ® M250Material:iglidur ® M250 Seite 111Abmessungen [Inch]Bestellnummer d1 Wellendurchmesser d2 Aufnahmebohrung d3 b1 b1- b2min. max. min. max.ToleranzMYI-03-03 3/16 ,1875 ,1865 0,2339 ,2351 ,2339 19/61 3/16 –0,016 0,0252MYI-04-04 1/4 ,0025 ,2490 0,2965 ,2979 ,2965 13/32 1/4 –0,016 0,0252MYI-05-05 5/16 ,3125 ,3115 0,3744 ,3758 ,3744 1/2 5/16 –0,017 0,0299MYI-06-06 3/8 ,3750 ,3740 0,4370 ,4387 ,4370 19/32 3/8 –0,017 0,0299MYI-07-07 7/16 ,4375 ,4365 0,4996 ,5013 ,4996 21/32 7/16 –0,017 0,0299MYI-08-06 1/2 ,5000 ,4990 0,5618 ,5635 ,5618 3/4 3/4 –0,018 0,0299MYI-08-08 1/2 ,5000 ,4990 0,5618 ,5635 ,5618 3/4 1/2 –0,018 0,0299MYI-10-07 5/8 ,6250 ,6240 0,6870 ,6887 ,6870 15/16 7/16 –0,018 0,0299MYI-10-10 5/8 ,6250 ,6240 0,6870 ,6887 ,6870 15/16 5/8 –0,018 0,0299MYI-10-18 5/8 ,6250 ,6240 0,6870 ,6887 ,6870 15/16 1 1/8 –0,018 0,0299MYI-12-12 3/4 ,7500 ,7490 0,8118 ,8139 ,8118 1 1/8 3/4 –0,019 0,0299MYI-12-18 3/4 ,7500 ,7490 0,8118 ,8139 ,8118 1 1/8 1 1/8 –0,019 0,0299MYI-14-7,5 7/8 ,8750 ,8740 0,9370 ,9391 ,9370 1 5/16 15/32 –0,019 0,0299MYI-14-14 7/8 ,8750 ,8740 0,9370 ,9391 ,9370 1 5/16 7/8 –0,019 0,0299MYI-16-14 1 1,0000 ,9985 1,0933 1,0954 1,0933 1 1/2 7/8 –0,020 0,0449MYI-16-16 1 1,0000 ,9985 1,0933 1,0954 1,0933 1 1/2 1 –0,020 0,0449Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/clips2538Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/de/clips2


iglidur ® -MKMiglidur ® MKM-Doppelbundlager:einpressen – umklappen – fertigPresssitzbeidseitig axial gelagertToleranzausgleich der Blechdickeeinfache Montageaxial vorgespanntSonderausführungen möglich539


iglidur ®MKMiglidur ® MKM-DoppelbundlagerEinfach zu montierendes Umbördellager aus unserem bewährten Werkstoff iglidur ® M250. DurchUmbördeln der Lamellen wird das Lager selbst in grob tolerierten Aufnahmen axial gesichert.Presssitzbeidseitig axial gelagertToleranzausgleichder Bleckdickeeinfache Montageaxial vorgespanntWann nehme ich es?Wenn ein umbördelbares Lager benötigt wirdwenn die Aufnahmebohrung mehr als 4mmlang istWenn die axiale Sicherung mittels Presssitznicht gewährleistet istWenn ein beidseitiger Bund als Anlaufflächebenötigt wirdWann nehme ich es nicht?Wenn höchste Druckfestigkeiten gefordert sindiglidur ® G, Seite 65Wenn ein einfaches Einpresslager benötigt wirdiglidur ® M250, Seite 111Wenn eine clipsbare Blechdurchführunggesucht wirdiglidur ® Clipslager, Seite 529SonderausführungenmöglichTemperatur+80ºLieferprogramm1 Bauformweitere Abmessungenauf Anfrage–40º540Mehr Informationenwww.igus.de/de/mkm


iglidur ® MKM-Doppelbundlager | Lieferprogrammiglidur ®MKMDoppelbundlagerb 3Bestellschlüsseld2sd1d3MKM-1012-10b 1b 2BlechstärkeAußendurchmesser d2Innendurchmesser d1metrischDoppelbundlager (Form K)Werkstoff iglidur ® M250Material:iglidur ® M250 Seite 111Beispielabmessung [mm]Bestellnummer d1 d2 d3 b1 b2 b3 sE10 d13 h13 –0,14 +0,1/+0,7 ±0,1MKM-1012-10 10 12 18 14 1 10 0,4Montage:Einpressen, umbördeln, fertig: verliersicher axial gelagertBitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein Doppelbundlager maßgeschneidert für Ihre Anwendung benötigen.Gerne unterstützen wir Sie bei der Projektierung auf Basis zahlreicher erfolgreich umgesetzter kundenindividuellerLösungen und erstellen Ihnen ein entsprechendes Angebot.Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/mkmigus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 541


iglidur ®MKMNotizen542Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/de/mkm


iglidur ®MDMiglidur ® MDM-Doppelbundlager:einclipsen – fertiggroße Bundflächensymmetrischer Bundeinfache Montageleicht einzuclipsenunverlierbar nach KTLSonderausführungen möglich543


iglidur ®MDMiglidur ® MDM-DoppelbundlagerEinclipsbares Doppelbundlager mit symmetrischem Bund. Durch den großen zweiten Bund kann dasLager höhere axiale Kräfte aufnehmen und ist auch bei grob tolerierten Aufnahmen axial gesichert.große Bundflächensymmetrischer Bundeinfache Montageleicht einzuclipsenWann nehme ich es?Wenn die axiale Sicherung deriglidur ® -Clipslager nicht ausreichtWenn eine sehr grob tolerierte AufnahmevorliegtWenn hohe axiale Kräfte aufgenommenwerden müssenunverlierbar nach KTLSonderausführungen möglichWann nehme ich es nicht?Wenn eine automatisierte Montagegewünscht istiglidur ® MKM, Seite 539Wenn die iglidur ® -Clipslager ausreichendenFestsitz bieteniglidur ® Clipslager, Seite 529Wenn eine große Führungslänge erforderlich istiglidur ® MKM, Seite 539Temperatur+80ºLieferprogramm1 Bauformweitere Abmessungenauf Anfrage–40º544Mehr Informationenwww.igus.de/de/mdm


iglidur ® MDM-Doppelbundlager | Lieferprogrammiglidur ®MDMDoppelbundlagersb1BestellschlüsselsMDM-1213-06Blechstärked3d1d2Außendurchmesser d2Innendurchmesser d1metrischDoppelbundlager (Form D)Werkstoff iglidur ® M250Material:iglidur ® M250 Seite 111Beispielabmessung [mm]Bestellnummer d1 d2 d3 b1 sMDM-1213-06 12 13 16,5 7 0,5Montage:Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein Doppelbundlager maßgeschneidert für Ihre Anwendung benötigen.Gerne unterstützen wir Sie bei der Projektierung auf Basis zahlreicher erfolgreich umgesetzter kundenindividuellerLösungen und erstellen Ihnen ein entsprechendes Angebot.Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/mdmigus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 545


iglidur ®MDMNotizen546Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/de/mdm


iglidur ®PRTiglidur ® PRT –Polymer-RundtischlagerStandardprogramm ab Lagerabsolut wartungsfreieinfache Montage, austauschbare Gleitelementehohe Verschleißfestigkeitfür hohe Belastungen, hohe SteifigkeitEdelstahlversionen lieferbarumfangreiches Zubehör547


iglidur ®PRTiglidur ® PRTiglidur ® PRT ist ein Rundtischlager mit den bewährten Vorteilen der igus ® -Polymer-Gleitlager. DieGleitkörper aus iglidur ® -Hochleistungspolymeren laufen absolut wartungs- und schmiermittelfrei. DieGehäuseteile sind aus Aluminium oder Edelstahl gefertigt, die Gegenlaufflächen der iglidur ® -Gleitkörpersind hartanodisiert. Alle Verbindungsschrauben sind aus rostfreiem Stahl.Temperatur(typenabhängig)bis max.+180 °absolut wartungsfreieinfache Montage,austauschbareElementehoheVerschleißfestigkeitfür hoheBelastungen,hohe SteifigkeitEdelstahlversionenlieferbarumfangreiches ZubehörWann nehme ich es?Wenn eine einbaufertige Lösung gesucht wirdAls robuste, korrosionsbeständigeLagereinheit für hohe BelastungenBei extremen KippmomentenFür den Einsatz in wechselndenUmgebungsmedienWenn ein schmiermittel- und wartungsfreiesRundtischlager gefordert istFür niedrige bis mittlere GleitgeschwindigkeitenWann nehme ich es nicht?Bei schnellen, dauernden RotationenBei Temperaturen über +180 °CWenn bei hohen Lasten nur geringeAntriebskräfte zur Verfügung stehenBei höchsten Anforderungen an Rundheitund PräzisionLieferprogramm3 Bauformen42 AbmessungenØ 20–300 mm–50 °1231 2548Mehr Informationenwww.igus.de/de/prtBauform 01:Aluminium, hartanodisiert,oder Edelstahl V4ABauform 02:iglidur ® J4 oder A180Bauform 01:iglidur ® J oder H1Bauform 01 und 02:Aluminium, anodisiert,oder Edelstahl V4A


iglidur ® PRT | Anwendungsbeispieleiglidur ®PRTTypische Industriezweige undAnwendungsbereicheFördertechnik AutomatisierungstechnikMontagetechnik Bühnen- undLichttechnik Energiegewinnung u. v. m.Technik verbessern und Kosten senken –310 weitere spannende Anwendungsbeispieleonline www.igus.de/iglidurPraxisHandling- und Transportsystem für Semiconductor www.igus.de/scheinwerferwww.igus.de/prt-schweissanlage www.igus.de/bedienpultigus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 549


iglidur ®PRTH *iglidur ® PRT | Lieferprogramm Bauform 01T 1T2Rundtisch-Gleitlagers 1dd2H *BestellschlüsselPRT-01-30-ES-H1s 2Detail*R 1hBBK 1R 2DAbmessungen [mm]* Toleranz nach DIN ISO 2768 mKD1Besondere Eigenschaften:d1Rundtisch mit hoher Steifigkeiteinfache Montagehohe VerschleißfestigkeitT 1T2R 1s 1s 2*hV4A lieferbarBBHochtemperatur-Rundtisch-GleitlagerAbmessungen [mm]dK 1d2R 2ohne: iglidur ® JH1: Gleitelementeaus iglidur ® H1ohne: AluminiumES: Edelstahl V4AInnen-ØBauformRundtischBestellnummer D* D1 d1 d d2 H h T1 T2 S1 S2 K1 R1 R2 B±0,2 für SchraubePRT-01-30-H1 100 91 42,5 30 82 29 10 8 x 45 ° 8 x 45 ° M4 4,5 DIN 7984 M4 41 29 4,5PRT-01-60-H1 160 145 74 60 130 33 10 10 x 36 ° 20 x 18 ° M5 5,5 DIN 912 M5 65 51,5 4,5PRT-01-100-H1 185 170 112 100 160 34 12 12 x 30 °16 x 22,5 ° M5 5,5 DIN 912 M5 80 69 5,5PRT-01-150-H1 250 235 165 150 220 35 12 12 x 30 °16 x 22,5 ° M5 5,5 DIN 912 M5 110 96,5 5,5PRT-01-200-H1 300 285 215 200 274 38 15 12 x 30 °16 x 22,5 ° M6 7,0 DIN 912 M6 137 124 7,0PRT-01-300-H1 450 430 320 300 410 42 15 12 x 30 °16 x 22,5 ° M8 9,0 DIN 7984 M8 205 186,6 7,0* Toleranz nach DIN ISO 2768 mKDetailaustauschbare, wartungsfreie Gleitelementeaus iglidur ® J Seite 93als Aluminium- oder Edelstahl-VersionBestellnummer D* D1 d1 d d2 H h T1 T2 S1 S2 K1 R1 R2 B±0,2 für SchraubeOptional als EdelstahlversionerhältlichPRT-01-20 80 70 31 20 60 24 8 3 x 120 ° 6 x 60 ° M4 4,5 DIN 7984 M4 30 20 3,5PRT-01-30 100 91 42,5 30 82 29 10 8 x 45 ° 8 x 45 ° M4 4,5 DIN 7984 M4 41 29 4,5PRT-01-60 160 145 74 60 130 33 10 10 x 36 ° 20 x 18 ° M5 5,5 DIN 912 M5 65 51,5 4,5PRT-01-100 185 170 112 100 160 34 12 12 x 30 ° 16 x 22,5 ° M5 5,5 DIN 912 M5 80 69 5,5PRT-01-150 250 235 165 150 220 35 12 12 x 30 ° 16 x 22,5 ° M5 5,5 DIN 912 M5 110 96,5 5,5PRT-01-200 300 285 215 200 274 38 15 12 x 30 ° 16 x 22,5 ° M6 7,0 DIN 912 M6 137 124 7,0PRT-01-300 450 430 320 300 410 42 15 12 x 30 ° 16 x 22,5 ° M8 9,0 DIN 7984 M8 205 186,6 7,0Besondere Eigenschaften:einsetzbar bis +180 °C, hohe Chemikalienbeständigkeitin allen 6 Standardgrößen der Bauform 01 erhältlichGehäuse aus Aluminium oder EdelstahlGleitelemente aus iglidur ® H1 Seite 341Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/prt550Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/de/prt


0,3iglidur ® PRT | Technische Daten Bauform 01 0,05iglidur ®PRT0,2Eigenschaften PRT-01… Einheit -20 -30 -60 -100 0,01 -150 -200 -300Gewicht kg 0,2 0,4 1,1 1,3 2,2 3,2 7,60,1axiale Tragzahl, stat. N 15.000 27.000 50.000 55.000 80.0000100.000 150.000 500axiale Tragzahl, dyn. N 4.000 7.000 15.000 16.000 25.000 30.000 90.000radiale 0 Tragzahl, stat. N 2.300 5.000 10.000 16.000 25.000 35.000 45.000radiale Tragzahl, 0 500 dyn. 1000 1500 N 2000600 2500 3000 1.500 3500 3.000 4000 4500 5.000 5000 8.000 10.000 27.000Grenzdrehzahl, trocken 1/min 300 250 200 150 100 80 50Steifigkeit, axial PRT-01-20 N/µm PRT-01-30 80 100 300 400 450 500 500PRT-01-60Steifigkeit, radial PRT-01-100 N/µm 10 50 65 65 65 65 65max. zul. Kippmoment Nm 100 200 800 1.500 2.000 3.800 5.000PRT-01-150 PRT-01-200 PRT-01-300Drehmoment [Nm]Drehmoment [Nm]Verkippung [°]2000150010006005005001004000300200 600100 500400030020010000,30,20,3 0,15000 10.000 20.000 30.000 50.000 70.000 90.000Belastung [N]PRT-01-20PRT-01-1000 1000 2000 3000 4000 5000PRT-01-20PRT-01-100PRT-01-30PRT-01-150 PRT-01-200 PRT-01-300PRT-01-30PRT-01-60PRT-01-60PRT-01-150 PRT-01-200 PRT-01-3000 1000 2000 3000 4000 5000Kippmoment [Nm]PRT-01-20 PRT-01-30PRT-01-100PRT-01-60PRT-01-150 PRT-01-200 PRT-01-3001005020100Abb. 50 01: Erforderliches Drehmomentbei mittiger Belastung2100 050200,050,0100,051000 5000100100Abb. 02: Erforderliches Drehmomentbei Momentenbelastung100 5000,20Einschraubtiefe PRT-01-20 mindestens 2 x d PRT-01-30 über die Anzahl der Bohrungen im Außenring. Die Angaben1500100gelten sowohl für vertikalenals auch für horizontalen PRT-01-100Einbau (inkl. Überkopfeinbau).50210000500 1000 1500 2000 2500 3000 3500 4000 4500 5000Kippmoment [Nm]0,1PRT-01-20 PRT-01-20 PRT-01-30 PRT-01-30 PRT-01-60M4, min.M4, min.M5, min.6 SchraubenPRT-01-1008 Schrauben 10 Schrauben0PRT-01-60PRT-01-100M5, min.12 SchraubenPRT-01-150 PRT-01-200 PRT-01-300Abb. 03: Verkippung abhängigvom 0,01KippmomentAlle Angaben 0 500 basieren 1000auf 1500 Zusammenbau 2000 2500der 3000 PRTs 3500 mit Inbusschrauben 4000 4500 5000 der Festigkeitsklasse 8.8 im äußeren2000Teilkreisdurchmesser des Kopfrings. Die Befestigung der Rundtischlager erfolgt mit Schrauben der Festigkeitsklasse 8.8,PRT-01-60PRT-01-150M5, min.12 SchraubenPRT-01-150 PRT-01-200 PRT-01-300igus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 5512000 5000 1000 50000PRT-01-200M6, min.12 Schrauben100 500PRT-01-300M8, min.12 Schrauben


T1T1T1T1iglidur ®PRTiglidur ® PRT | Lieferprogramm Bauform 01Rundtischlager mit VerzahnungBestellschlüsselPRT-01-30-TO-…VerzahnungsartaußenverzahntFür alle 6 Größen der Bauform 01 sind jeweils 4 StandardsInnen-Øfür die Verzahnung des Außenrings erhältlich:BauformEine klassische Stirnradverzahnung nach DIN3967 für dieKombination mit Kunststoffzahnrad oder -zahnstange,sowie drei handelsübliche Zahnriemenprofile: T10, AT10,HXRundtischXHTD8M. Im Falle der außenverzahnten PRTs wird derT2S1innere Ring festgesetzt und der Außenring angetrieben.Gleichzeitig trägt der speziell verbreiterte Außenring dasDD1d1dd2zu bewegende Gut.T1K1R1BR2BAbmessungen [mm]S2hBestellnummer D1 d1 d d2 h T1 T2 S1 S2 K1 R1 R2 B Hfür SchraubePRT-01-30-TO-... 91 42,5 30 82 21 8x45 ° 8x45 ° M4 4,5 DIN 912 M4 41 29,0 4,5 (30,4)PRT-01-60-TO-... 145 74,0 60 130 23 10x36 ° 20x18 ° M5 5,5 DIN 912 M5 65 51,5 4,5 (34,5)PRT-01-100-TO-... 170 112,0 100 160 25 12x30 ° 16x22,5 ° M5 5,5 DIN 912 M5 80 69,0 5,5 (36,0)PRT-01-150-TO-... 235 165,0 150 220 25 12x30 ° 16x22,5 ° M5 5,5 DIN 912 M5 110 96,5 5,5 (37,5)PRT-01-200-TO-... 285 215,0 200 274 30 12x30 ° 16x22,5 ° M6 7,0 DIN 912 M6 137 124,0 7,0 (41,5)PRT-01-300-TO-... 430 320,0 300 410 30 12x30 ° 16x22,5 ° M8 9,0 DIN 912 M8 205 186,5 8,5 (46,5)GeradverzahnungDIN3967ZahnriemenprofilAT10Zahnriemenprofil T10ZahnriemenprofilHTD8MBestell- m z DBestell- z DBestell- z DBestell- z Dnummernummernummernummer...-ST 2 54 (112)...-AT10 34 (106,4)...-T10 34 (106,4)...-HTD8M 44 (105,6)...-ST 2 90 (184)...-AT10 52 (163,8)...-T10 52 (163,8)...-HTD8M 66 (166,7)...-ST 2 96 (196)...-AT10 60 (189,2)...-T10 60 (189,2)...-HTD8M 74 (189,2)...-ST 2 126 (256)...-AT10 80 (252,9)...-T10 80 (252,9)...-HTD8M 100 (253,3)...-ST 2 152 (308)...-ST 3 152 (462)...-AT10 96 (303,9)...-AT10 144 (456,7)...-T10 96 (303,9)...-T10 144 (456,7)...-HTD8M 120 (304,3)...-HTD8M 180 (457,1)Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/prt552Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/de/prt


iglidur ® PRT | Lieferprogramm Bauform 02iglidur ®PRTRundtisch-GleitlagerHBestellschlüsselDD1d1T 2dd2PRT-02-20-ALT 1Besondere Eigenschaften:Rundtisch mit besonders geringem GewichtK 2 K 1Außenring aus anodisiertem Aluminium oder Edelstahl (V4A)Kopfringe aus iglidur ® J4 – laufen schmiermittelfreidirekt gegen den Außenringkostengünstigs 2hAL: AluminiumES: Edelstahl V4AInnen-ØBauformRundtischAußenring optional inEdelstahl erhältlichKopfringe aus iglidur ® J4Abmessungen [mm]Bestellnummer D* D1 d1 d d2 H h T1 T2 S2 K1 K2für Schraubefür SchraubePRT-02-20-AL/ES 80 70 31 20 60 16 5 6 x 60 ° 6 x 60 ° 4,5 DIN 6912-A2 M5 DIN 439-A2 M5PRT-02-30-AL/ES 100 91 42,5 30 80 19 6 8 x 45 ° 8 x 45 ° 4,5 DIN 7984 M5 DIN 439-A2 M5PRT-02-60-AL 160 145 86,0 60 130 30 10 12 x 30 ° 20 x 18 ° 5,5 DIN 931 M5X25 DIN 934 M5Rundtisch-Gleitlager, FDA-konformBesondere Eigenschaften:für den Einsatz in der Lebensmittelbranche mitKopfringen aus FDA-konformem iglidur ® A180Der Edelstahl-Außenring und der iglidur ® -WerkstoffA180 Seite 377 sind für den Kontakt mit Lebens- oderArzneimitteln sowie Feuchtigkeit geeignet.flach und leichteinbaufertigAbmessungen [mm]Bestellnummer D* D1 d1 d d2 H h T1 T2 S2 K1 K2für Schraube für SchraubePRT-02-30-ES-A180 100 91 42,5 30 80 19 6 8 x 45° 8 x 45° 4,5 DIN 7984 M5 DIN 439-A2 M5Bezeichnung Einheit PRT-02-20 PRT-02-30 PRT-02-60Gewicht kg 0,1 0,2 0,7axiale Tragzahl, statisch N 13.000 25.000 45.000axiale Tragzahl, dynamisch N 4.000 7.000 12.000radiale Tragzahl, statisch N 2.000 2.500 10.000radiale Tragzahl, dynamisch N 500 700 2.800Grenzdrehzahl, trocken 1/min 250 200 120max. zulässiges Kippmoment Nm 60 100 200Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/prtigus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 553


iglidur ®PRTiglidur ® PRT | Lieferprogramm Bauform 03Rundtischlager im neuen Low-Cost-DesignBestellschlüsselPRT-03-80Innen-ØBauformRundtischs 1K 1*ds 2Edelstahliglidur ®Alu eloxiertiglidur ® PRT-Rundtischlager im neuen Low-Cost-Design.Durch konsequentes Downsizing ist eine ganzneue Bauform entstanden, die noch stärker aufKunststoff setzt.wartungs- und schmiermittelfreipreisgünstig und leichtgeringer BauraumeinbaufertigHBezeichnung Einheit PRT-03-80maximal zulässige Drehzahl rpm 120maximal zulässige dynamische Tragzahl axial (Druckrichtung) N 12.000maximal zulässige statische Tragzahl axial (Druckrichtung) N 45.000maximal zulässige statische Tragzahl axial (Zugrichtung) N 5.000maximal zulässige dynamische Tragzahl axial (Zugrichtung) N 2.000maximal zulässiges statisches Kippmoment Nm 120maximal zulässige statische Tragzahl radial N 4.000maximal zulässige dynamische Tragzahl radial N 1.000maximale Einsatztemperatur °C 60Gewicht kg 0,45Abmessung [mm]Bestellnummer D D1 d1 d H T1 T2 s1 s2 K1für SchraubePRT-03-80 160 145 90 80 18 10 x 36 ° 10 x 36 ° M6 6 DIN 7984 M5Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/prt554Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/de/prt


T1DDT1T1ddiglidur ® PRT | Zubehör und Spezialbauformeniglidur ®PRTRundtischlager mit vergrößertem AußenringDD1d1T2Abmessungen [mm] – weitere Maße wie Standard-Bauform PRT-01 Seite 552Bestellnummer D D1PRT-01-100-M-ARG* 205 185PRT-01-100-M-ARGG* 205 185PRT-01-100-M-ARGS* 205 185PRT-01-200-M-ARG* 320 300PRT-01-200-M-ARGG* 320 300PRT-01-200-M-ARGS* 320 300* Endung: -G Standard-, -GG Gewinde- oder -GS SenkbohrungPRT-01 mit Dichtung (-D: einseitig, -DD: beidseitig)HT2HXT2XK1S1K1S1R1R1D1D1d1d1d2d2BBR2BBR2S2K1S2hK1hAbmessungen [mm]Bestellnummer D* D1 d1 d d2 H h T1 T2 S1 S2 K1 R1 R2 B±0,2 für SchraubePRT-01-60-D/DD 160 145 74 60 130 33 10 10 x 36° 20 x 18° M5 5,5 DIN 912 M5 65 51,5 4,5PRT-01-100-D/DD 185 170 112 100 160 34 12 12 x 30° 16 x 22,5° M5 5,5 DIN 912 M5 80 69 5,5AntriebszapfenT 1dzD 1dbh zAbb. 05: PRTd ph pmit montiertemAntriebszapfenAbmessungen [mm]Bestellnummer dp hp dz hz D1 T1 dbPRT-AZ-30 55 5 10 15 42,5 8 x 45 ° 4,5PRT-AZ-60 90 5 14 15 74 10 x 36 ° 5,5igus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 555


K1D1iglidur ®PRTiglidur ® PRT | Zubehör und SpezialbauformenHandklemmungDK1PRT-HK-30PRT-HK-60/100/200DwD1T 2T2DDWwT2WT 2WD 1K 1hH HhgkWD 1K 1g khg kAbb. 04:PRT mit montierterHandklemmunghgkmit 1 Nm Anziehdrehmoment 10 Nm Haltemoment realisierbareinfach mit Außenring zusammen verschraubenAbmessungen [mm]Bestellnummer D D1 T2 K1 H h gk Wfür SchraubePRT-HK-30 100 91 8 x 45 ° 4,5 8 3,2 M5 60 °PRT-HK-60 160 145 20 x 18 ° DIN 7984 M5 – 10 M6 35 °PRT-HK-100* 205 185 16 x 22,5 ° DIN 7984 M5 – 12 M6 40 °PRT-HK-200* 320 300 16 x 22,5 ° DIN 7984 M6 – 15 M6 40 °* nur in Verbindung mit vergrößertem AußenringLieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/prt556Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/de/prt


iglidur ® PRT | Zubehör und Spezialbauformeniglidur ®PRTDistanzringe aus Aluminium, eloxiertT 2T 2D3D3D1D1s2s2Abb. 06:PRT mit montiertemDDh 1h 1DistanzringAbmessungen [mm]Bestellnummer D D1 T2 S2 D3 h1PRT-01-30-DR 100 91 8 x 45 ° 4,5 84 11PRT-01-60-DR 160 145 20 x 18 ° 5,5 132 13PRT-01-100-DR 185 170 16 x 22,5 ° 5,5 162 13PRT-01-150-DR 250 235 16 x 22,5 ° 5,5 222 13PRT-01-200-DR 300 285 16 x 22,5 ° 7,0 276 13Distanzringe aus KunststoffT 2T 2D3D1D3D1s2s2DDh 1h 1Abmessungen [mm]Bestellnummer D D1 T2 S2 D3 h1PRT-01-20-DR-POM 80 70 6 x 60 ° 4,5 62 10PRT-01-30-DR-POM 100 91 8 x 45 ° 4,5 84 11PRT-01-60-DR-POM 160 145 20 x 18 ° 5,5 132 13PRT-01-100-DR-POM 185 170 16 x 22.5 ° 5,5 162 13Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/prtigus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 557


iglidur ®PRTiglidur ® PRT | Zubehör und SpezialbauformenNeu!* Baugröße 20 mit quadratischem Außenring zur Direktmontageh2AEdDK1EAHh1Keine Einlassbohrung nötigKein separater DistanzringMit nur 4 Schrauben fixiertAbmessungen [mm]Bestellnummer d D A E H h1 h2PRT-01-20-SQ Neu!* 20 62 65 50 26 18 ° 2 °Neu!* Baugröße 30 mit Klemm-KopfringRundtischlager mit Kopfring PRT-01-30-CKopfring fürPRT-01-30-CRundtischlager PRT-01-30 mit Kopfring inkl. Klemmfunktion für 30h7-tolerierte Wellen.Für einfache HandlingsaufbautenSchnell und einfach montiertMax. Anzugsmoment: 5 NmAbmessungen [mm]Bestellnummer D D1 d1 d d2 H h T1 T2 S1 S2 K1für SchraubePRT-01-30-C Neu!* 100 91 42,5 30 82 36 10 8 x 45 ° 8 x 45 ° M4 4,5 DIN 7984 M4* in diesem KatalogLieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/prt558Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/de/prt


iglidur ® -Flanschlageriglidur ® – wartungsfreie FlanschlagerStandardprogramm ab Lagersehr gute Abriebfestigkeitwartungsfreier TrockenlaufMaterialien: iglidur ® G, iglidur ® A180, iglidur ® Jund iglidur ® Xgeringes Gewicht559


iglidur ® -Flanschlageriglidur ® -FlanschlagerMit dieser Bauform ist es möglich, iglidur ® -Hochleistungs-Gleitlager dort einzusetzen, wo keine exakttolerierten Aufnahmebohrungen möglich sind.sehr guteAbriebfestigkeitwartungsfreierTrockenlaufWann nehme ich es?Wenn ein verschraubtes Flanschgleitlagergewünscht wirdWenn eine Clipslagerlösung alsBlechdurchführung nicht ausreichtWenn sehr grobe AufnahmetoleranzenvorliegenWenn der Presssitz eines Einpresslagers alsaxiale Sicherung nicht ausreichtMaterialien: iglidur ® G,iglidur ® A180,iglidur ® J und iglidur ® Xgeringes GewichtWann nehme ich es nicht?Wenn ein zusätzlicher Winkelausgleicherforderlich istigubal ® -Flanschlager, Seite 657Wenn eine Verschraubung nicht möglich istiglidur ® -Clipslager, Seite 529Wenn eine große Führungslänge erforderlich istiglidur ® G, Seite 65TemperaturLieferprogramm+130º–40º+90º–50º+90º–50º+250º–100º1 Bauform, 4 MaterialienØ 10–35 mmweitere Abmessungen auf AnfrageGFLA180FLJFLXFL560Mehr Informationenwww.igus.de/iglidur-flansch


iglidur ® -Flanschlager | Technische Dateniglidur ® -FlanschlagerAllgemeine EigenschaftenMit dieser Bauform ist es möglich, iglidur ® -Hochleistungs-Gleitlager dort einzusetzen, wo keine exakt tolerierten Aufnahmebohrungenmöglich sind.Durch die Konstruktion sind, bei minimalem Anspruch an diePräzision der Gehäuse, hohe Belastungen möglich. iglidur ®wartungsfreie Flanschlager werden in den vier Werkstoffeniglidur ® G, iglidur ® J, iglidur ® X und iglidur ® A180 angeboten.Somit kann mit dieser Bauform ein sehr weitesAnwendungsspektrum vom Universallager über höchsteVerschleißfestigkeit oder Temperaturbeständigkeit (bis+250 °C) bis hin zu FDA-konformen Lagerlösungen abgedecktwerden.Werkstoffdaten fürlieferbare Materialieniglidur ® G Seite 65iglidur ® A180 Seite 377iglidur ® J Seite 93iglidur ® X Seite 157MontageAbhängig von den Beanspruchungen kommen unterschiedlicheBefestigungsarten in Betracht. Bei geringenradialen Belastungen reicht es aus, iglidur ® -Flanschlagereinfach mit zwei Schrauben an eine Fläche zu montieren.Bei höheren Radialbelastungen empfiehlt es sich,das iglidur ® -Flanschlager an der verstärkten Seite inLastrichtung in einer Bohrung zu stützen. Für diese Bohrungsind große Toleranzen zulässig, da es nur daraufankommt, das iglidur ® -Flanschlager zusätzlich zu unterstützen.Um noch höhere Radiallasten zu lagern, kann dasiglidur ® -Flanschlager in einer nach H tolerierten Bohrungmit der längeren Seite eingepresst werden. Die zusätzlicheVerschraubung sichert den Sitz des Lagers im Gehäuse.Für die Montage der iglidur ® -wartungsfreien Flanschlagersind keine speziellen Werkzeuge oder Vorrichtungen erforderlich.Auch das Ausrichten der Lager bei mehrfach gelagertenWellen ist bei der Montage leicht möglich.Die Montage der iglidur ® -Flanschlager: einfach undsicherigus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 561


iglidur ® -Flanschlageriglidur ® -Flanschlager | LieferprogrammFlanschlagerb1Bestellschlüsselb2d 4d 7d 3b3GFL-10d 6Innendurchmesser d1RFlanschlagerd5WerkstoffAbmessungen [mm]d 1d 2Bestellnummer d1* d2** d3 d4 d5 d6 d7 b1 b2 b3 R(±0,2)GFL-10 10 12 30 14 15 4,5 22 6 2 1 4GFL-12 12 14 36 16 18 4,5 26 6 2 1 4,5GFL-14 14 16 42 18 21 5,5 30 6 2 1 5GFL-16 16 18 48 20 24 5,5 34 6 2 1 5,5GFL-18 18 20 54 22 27 6,5 39 6 2 1 7GFL-20 20 23 60 26 30 6,5 44 10 3 2 7GFL-25 25 28 75 30 35 6,5 55 10 3 2 8,5GFL-30 30 34 90 36 40 8,5 66 10 3 2 10GFL-35 35 39 95 41 55 8,5 77 10 3 2 12A180FL-10 10 12 30 14 15 4,5 22 6 2 1 4A180FL-12 12 14 36 16 18 4,5 26 6 2 1 4,5A180FL-16 16 18 48 20 24 5,5 34 6 2 1 5,5A180FL-20 20 23 60 26 30 6,5 44 10 3 2 7A180FL-25 25 28 75 30 35 6,5 55 10 3 2 8,5A180FL-30 30 34 90 36 40 8,5 66 10 3 2 10A180FL-35 35 39 95 41 55 8,5 77 10 3 2 12JFL-10 10 12 30 14 15 4,5 22 6 2 1 4JFL-12 12 14 36 16 18 4,5 26 6 2 1 4,5JFL-14 14 16 42 18 21 5,5 30 6 2 1 5JFL-16 16 18 48 20 24 5,5 34 6 2 1 5,5JFL-20 20 23 60 26 30 6,5 44 10 3 2 7JFL-25 25 28 75 30 35 6,5 55 10 3 2 8,5JFL-30 30 34 90 36 40 8,5 66 10 3 2 10JFL-35 35 39 95 41 55 8,5 77 10 3 2 12XFL-10 10 12 30 14 15 4,5 22 6 2 1 4XFL-12 12 14 36 16 18 4,5 26 6 2 1 4,5XFL-14 14 16 42 18 21 5,5 30 6 2 1 5XFL-16 16 18 48 20 24 5,5 34 6 2 1 5,5XFL-20 20 23 60 26 30 6,5 44 10 3 2 7XFL-25 25 28 75 30 35 6,5 55 10 3 2 8,5XFL-30 30 34 90 36 40 8,5 66 10 3 2 10XFL-35 35 39 95 41 55 8,5 77 10 3 2 12* Toleranzfeld für d1: E10 (Lehrdornmessung) nach dem Einpressen des d2, Messverfahren Seite 59** Press-Sitz in H7-tolerierter AufnahmebohrungLieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/iglidur-flansch562Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/iglidur-flansch


iglidur ®JVSM/JVFMiglidur ® JVSM/JVFM – spielfreivorgespannte GleitlagerStandardprogramm ab Lagerradial und axial vorgespannte Gleitlagerim unbelasteten Zustand völlig spielfreiMaterial: iglidur ® Jwartungsfrei und Lebensdauer berechenbar563


iglidur ®JVSM/JVFMiglidur ® JVSM/JVFMiglidur ® JVSM- und JVFM-Lager sind im unbelasteten Zustand spielfrei aufgrund der axialen bzw.radialen Vorspannung. Der Werkstoff iglidur ® J besitzt extrem geringe Reibwerte im Trockenlauf undeine sehr geringe Stick-Slip-Neigung. Ideal für die „Entklapperung“ von Pedalerielagerungen etc.spielfrei vorgespanntesLagerim unbelasteten Zustandvöllig spielfreiWann nehme ich es?Wenn eine radiale und/oder axialeVorspannung der Gleitlager gewünscht wirdWenn eine Entklapperung der Lagerstelle imunbelasteten Zustand erforderlich istWenn eine spielfreie Haptik gewünscht wirdMaterial: iglidur ® Jwartungsfrei undLebensdauer berechenbarWann nehme ich es nicht?Wenn eine spielreduzierte Gleitlagerversiongesucht wirdbitte sprechen Sie uns anWenn die Vorspannung hohen radialenKräften standhalten mussWenn unter hohen Lasten absoluteSpielfreiheit erforderlich istTemperatur+90º–50ºLieferprogramm2 BauformenØ 6–20 mmweitere Abmessungenauf Anfrage564Mehr Informationenwww.igus.de/de/jvsm


iglidur ® JVSM/JVFM | Lieferprogrammiglidur ®JVSM/JVFMzylindrische Gleitlagerfd 1d 26 x 60°b3b1BestellschlüsselJVSM-0608-06Gesamtlänge b1Außendurchmesser d2Innendurchmesser d1metrischzylindrisch (Form S)vorgespanntWerkstoff iglidur ® JMaterial:iglidur ® J Seite 93Abmessungen [mm]Bestellnummer d1 d1-Toleranz* d2 b1 b3E10h13JVSM-0608-06 6,0 +0,020 +0,068 8,0 6,0 2,0JVSM-0810-08 8,0 +0,025 +0,083 10,0 8,0 2,0JVSM-1012-10 10,0 +0,025 +0,083 12,0 10,0 2,0JVSM-1214-12 12,0 +0,032 +0,102 14,0 12,0 2,0JVSM-1416-14 14,0 +0,032 +0,102 16,0 14,0 2,0JVSM-1517-15 15,0 +0,032 +0,102 17,0 15,0 2,5JVSM-1820-18 18,0 +0,032 +0,102 20,0 18,0 2,5JVSM-2023-20 20,0 +0,040 +0,124 23,0 20,0 2,5* d1 gemessen nach dem Einpressen in Aufnahmebohrung, d2 H7 innerhalb der MessebenenAbmessungen [Inch]Bestellnummer d1 d1* d2 b1 b1-Toleranzmax. min. h13JVSI-0608-06 3/8 ,3773 ,3750 1/2 3/8 0,075JVSI-0810-08 1/2 ,5040 ,5013 5/8 1/2 0,075JVSI-1012-10 5/8 ,6297 ,6270 3/4 5/8 0,075JVSI-1214-12 3/4 ,7541 ,7505 1 1/8 3/4 0,075JVSI-1618-16 1 1,0041 1,0007 28,58 1 0,100* d1 gemessen nach dem Einpressen in Aufnahmebohrung, d2 H7 innerhalb der MessebenenLieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/jvsmigus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 565


iglidur ®JVSM/JVFMiglidur ® JVSM/JVFM | LieferprogrammGleitlager mit BundBestellschlüsselJVFM-0810-10Gesamtlänge b1Außendurchmesser d2rInnendurchmesser d1metrischmit Bund (Form F)sd3d1d2vorgespanntWerkstoff iglidur ® Jr = max. 0.5 mmb 2 b 3b 1Material:iglidur ® J Seite 93Abmessungen [mm]Bestellnummer d1 d1-Toleranz* d2 d3 b1 b2 b3 sE10 h13 ±0,1JVFM-0810-10 8 +0,025 +0,083 10 15 10 1 2,0 0,44JVFM-1012-10 10 +0,025 +0,083 12 18 10 1 2,0 0,53JVFM-1214-12 12 +0,032 +0,102 14 20 12 1 2,0 0,53JVFM-1416-12 14 +0,032 +0,102 16 22 12 1 2,0 0,53JVFM-1517-15 15 +0,032 +0,102 17 23 15 1 2,5 0,53JVFM-1820-18 18 +0,032 +0,102 20 26 18 1 2,5 0,53JVFM-2023-20 20 +0,040 +0,124 23 30 20 1,5 2,5 0,62* d1 gemessen nach dem Einpressen in Aufnahmebohrung, d2 H7 innerhalb der MessebenenLieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/jvfm566Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/de/jvfm


polysorbpolysorb –Tellerfedern aus KunststoffStandardprogramm ab LagerAusgleich von Axialspiel undFertigungstoleranzenSchwingungskompensierungGeräuschdämpfungkorrosionsfreigeringes Gewichtelektrisch und thermisch isolierend567


polysorbpolysorbTellerfedern sind in Achsrichtung belastbare Kreisringscheiben, die in axialer Richtung tellerförmiggestülpt sind. Tellerfedern ergeben eine günstigere Raumausnutzung als andere Federarten. Sie eignensich besonders für Konstruktionen, die einen kleinen Federweg verlangen.Ausgleich von Axialspiel undFertigungstoleranzenSchwingungskompensierungGeräuschdämpfungkorrosionsfreigeringes Gewichtelektrischund thermisch isolierendWann nehme ich es?Zur Verwirklichung spezieller flacherFederkennlinien, die bei Metall nur miterheblichem Aufwand (geschlitzteAusführungen) möglich sindBei Ausgleich von Axialspiel undFertigungstoleranzenBei SchwingungskompensierungBei GeräuschdämpfungWenn ein antimagnetischer Werkstoffgewünscht istFür elektrische und wärmetechnischeIsolationWann nehme ich es nicht?Wenn über weite Temperaturbereichekonstante Federkräfte erforderlich sindWenn hohe Federkräfte gewünscht werdenTemperatur+90º +250º–50º –100ºLieferprogramm1 Bauform, 2 MaterialienØ 5–20 mmweitere Abmessungenauf Anfrageiglidur ® Jiglidur ® A500568Mehr Informationenwww.igus.de/de/polysorb


polysorb | Technische DatenpolysorbAllgemeine EigenschaftenDer Federweg der Tellerfeder ist relativ klein. Deshalbkombiniert man in der Praxis eine Anzahl von Tellerfedern.Wechselsinnig geschichtete Tellerfedern erhöhen die Einfederungproportional zur Anzahl, wobei die Gesamtfederkraftso groß ist wie die Kraft der einzelnen Tellerfeder. Umdie Kraft zu erhöhen, können die Tellerfedern parallel alsFederpaket geschichtet werden.Federkraft [N]3025201510500 20 40 60 80 100Einfederung [%]JTEM-10 A500TEM-10Abb. 01: Federkraft [N] in Abhängigkeit von derprozentualen Einfederung gemessen an Baugröße 10Die Kraft-Verformungskurven von polysorb-Tellerfedernsind annähernd linear.Weitere EigenschaftenChemikalienbeständigkeitpolsorb-Tellerfedern sind beständig gegen eine Vielzahl vonChemikalien, wobei iglidur ® A500 eine höhere Beständigkeitals iglidur ® J aufweist.MediumBeständigkeitiglidur ® J iglidur ® A500Alkohole + +Kohlenwasserstoffe + +Fette, Öle, nicht additiviert + +Kraftstoffe + +verdünnte Säuren 0 bis – +starke Säuren – +verdünnte Basen + +starke Basen + bis 0 +FeuchtigkeitsaufnahmeDie geringe Feuchtigkeitsaufnahme erlaubt den Einsatz innasser oder feuchter Umgebung.polysorb-Tellerfedern nehmen Feuchtigkeit auf. Dadurchverändern sich ihre me chanischen Eigenschaften. Für denungünstigen Einsatzfall – sehr langer Gebrauch in Wasser –weisen Polysorb-Tellerfedern immer noch eine hoheFederkraft auf.iglidur ® Standardumgebung gesättigt im Wasser20 °C/50 % r.F.J 18 15A500 24 23Tabelle 02: Federkraft [N] in Abhängigkeit von deraufgenommenen FeuchtigkeitErhöhte BetriebstemperaturErhöhte Temperaturen führen dazu, dass die Steifigkeitvon Polymeren abnimmt. polysorb-Tellerfedern ausiglidur ® J (JTEM-10) weisen bei der maximal zulässigenTemperatur von +90 °C immer noch eine maximaleFederkraft von 8 N auf. Die Abhängigkeit der Federkraftvon der Umgebungstemperatur ist in Abb. 03 aufgezeigt.relative Federkraft [%]3025201510500 20 40 60 80 100 120 140 160 180 200 220Umgebungstemperatur [°C]JTEM A500TEMAbb. 02: Einfluss der Umgebungstemperatur auf dieFederkraft+ beständig 0 bedingt beständig – unbeständigAlle Angaben bei Raumtemperatur [+20 °C]Tabelle 01: Chemikalienbeständigkeitenigus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 569


polysorbpolysorb | LieferprogrammTellerfedernBestellschlüsselTEM-05d 1h 0tDAbmessungen in Anlehnung an DIN 2093Innendurchmesser b1metrisch„Elastic spring“TellerscheibeWerkstoff* iglidur ® Joder A500Abmessungen [mm]BestellnummerRichtwerte: Federwege und -kräfteD d1 t h 0F 1,0iglidur ® J F 1,0iglidur ® A500[N][N]TEM-05* 10,0 5,2 0,5 0,25 5 7TEM-06* 12,5 6,2 0,7 0,30 10 14TEM-08* 16,0 8,2 0,9 0,35 15 18TEM-10* 20,0 10,2 1,1 0,45 18 24TEM-12* 25,0 12,2 1,5 0,55 40 55TEM-16* 31,5 16,3 1,75 0,70 70 80TEM-20* 40,0 20,4 2,25 0,90 130 140Die Richtwerte für die Federwege und -kräfte stellen gerundete Durchschnittswerte dar.* Material: iglidur ® J, JTEM, Standardiglidur ® A500, A500TEM, hohe Temperatur- und ChemikalienbeständigkeitFormelzeichen, Benennung und Einheiten:F = Kraft [N]D = Außendurchmesser [mm]d1 = Innendurchmesser [mm]t = Dicke der Einzeltellerfeder [mm]h 0= maximale Einfederung [mm]F 1,0= Federkraft bei 100 % Einfederung [N]Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/polysorb570Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/de/polysorb


iglidur ®PEPiglidur ® PEPStandardprogramm ab LagerEinsatz unabhängig von Wellenoberflächeund -werkstoffsehr kostengünstigeinfache Montageniedrige Reibwerte571


iglidur ®PEPiglidur ® PEPFür den Erfolg einer Gleitlagerlösung ist die Welle im Normalfall genauso maßgebend wie das Gleitlagerselbst. igus ® geht mit den iglidur ® PEP-Lagern, einem in sich geschlossenen und wartungsfreienGleitlagerkonzept, einen völlig neuen Weg.Einsatz unabhängigvon Wellenoberflächeund -werkstoffsehr kostengünstigWann nehme ich es?Wenn ein kostengünstiges Kunststoff-Gleitlagersystem gebraucht wirdWenn Unabhängigkeit von Wellenwerkstoffund von Wellenoberfläche gefordert istFür den Schutz teurer und empfindlicherWelleneinfache Montageniedrige ReibwerteWann nehme ich es nicht?Bei hohen Gleitgeschwindigkeiteniglidur ® J, Seite 93Bei hohen Belastungeniglidur ® G, Seite 65iglidur ® Q, Seite 467Bei hohen Temperatureniglidur ® V400, Seite 283iglidur ® X, Seite 157iglidur ® Z, Seite 303Wenn spielarme Lagerungen gewünscht sindiglidur ® P, Seite 189iglidur ® X, Seite 157Temperatur+90º–50ºLieferprogramm1 BauformØ 6–20 mmweitere Abmessungenab Lager572Mehr Informationenwww.igus.de/de/pep


iglidur ® PEP | Technische Dateniglidur ®PEPAllgemeine EigenschaftenWartungsfreie Gleitlager zeichnen sich üblicherweisedadurch aus, dass sie ohne weitere Zusatzschicht schmiermittelfreiauf der Welle gleiten. Es liegt nahe, dass bei diesenSystemen Wellenmaterialien genauso wichtig sind wie dieLagerbuchse selbst. igus ® geht hier mit einem in sich geschlossenenund wartungsfreien Gleitlagerkonzept neue Wege.iglidur ® PEP ist ein völlig neuartiges schmiermittelfreiesKunststoff-Gleitlagersystem, mit einem Innen- und Außenring.Das Besondere: Durch den Innenring ist der Laufpartnerfestgelegt und der Wellenwerkstoff und die Wellenoberflächezum ersten Mal unerheblich. Selbst Gewinde, Rostoder Kratzer beeinträchtigen die dauerhaft zuverlässigeFunktion nicht. Durch die Festlegung des Gleitpartnersund umfangreiche Testreihen ist das Langzeitverhalten desLagersystems so exakt zu prognostizieren. Vergleichbarzu Kugellagern dreht sich beim Kunststoffgleitlager PEPder Innenring mit der Welle. Relativbewegungen der Wellezum Lager entfallen. Das schützt die Wellenoberfläche vorVerschleiß und spart Kosten. Ein weiteres Plus: Selbst empfindlichsteoder ungewöhnliche Werkstoffe können mit diesemneuen Polymergleitlager als drehende Welle eingesetztwerden. Materialbedingt ist das PEP-Kunststofflager dabeiabsolut korrosionsfrei.VerschleißfestigkeitBei Belastungen bis 5 N/mm 2 sind die Verschleiß-Testergebnisseabsolut überzeugend. Hierbei erreichen PEP-Kunststofflager Werte, die mit den verschleißfestestenKunststoff-Stahl-Lagersystemen nahezu vergleichbar sind.Ein sehr überzeugendes Ergebnis, berücksichtigt manzusätzlich die reduzierten Kosten im Vergleich zur sonsterforderlichen Oberflächenbehandlung der Welle. Auch daskonstant niedrige Reibwertniveau ist ein Anwendervorteil.Da die Laufpartner durch das definierte System feststehen,sind auch ihre tribologischen Daten exakt vorhersehbar.Die Reibwerte der schmiermittelfreien Lager richten sichalso nicht mehr nach den Wellenmaterialien oder Oberflächenbeschaffenheiten.Bei Bedarf sind durch zusätzlichegeringste Schmierungen die Reibwerte weiter zu senken.Verschleiß [µm/km]Verschleiß [µm/km]4,03,53,02,52,01,51,00,50,00,80,60,40,2Belastung [MPa]Abb. 01: Verschleißuntersuchungen unterschiedlicherWerkstoffkombinationen, p = 0,75 MPa, v = 0,3 m/s0,00,125 0,250 0,500 0,750Belastung [MPa]iglidur ® Jiglidur ® PEPAbb. 02: Verschleiß der iglidur ® PEP-Lager in Abhängigkeitvon der Belastung, v = 0,3 m/sMontagePEPKomb. 1Komb. 2Komb. 3Komb. 4Verschleiß des AußenlagersVerschleiß des InnenlagersDie Montage des neuen PEP-Gleitlagers ist denkbar einfachund schnell zu realisieren. Die Lager sind so gefertigt,dass sie in eine H7-tolerierte Bohrung eingepresst werden.Anschließend wird die Welle eingefügt und sitzt fest amInnenring. Das Innenlager ist in den Außenring eingeclipst.Damit ist ein Abziehen der Welle möglich, ohne den Innenringabzuziehen.Komb. 5Komb. 6Komb. 7igus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 573


iglidur ®PEPiglidur ® PEP | Lieferprogrammzylindrische Gleitlagerd 2Bestellschlüsselb1PEPSM-0610-1030°d 1Gesamtlänge b1Außendurchmesser d2Innendurchmesser d1metrischzylindrisch (Form S)Werkstoff iglidur ® PEPAbmessungen [mm]Bestellnummer d1 d2 b1PEPSM-0610-10 6 10 10PEPSM-0812-12 8 12 12PEPSM-1014-12 10 14 12PEPSM-1216-15 12 16 15PEPSM-1620-20 16 20 20PEPSM-2023-20 20 23 20Abmessungen [Inch]Bestellnummer d1 d2 b1PEPSI-0406-06 1/4 3/8 3/8PEPSI-0608-08 3/8 1/2 1/2PEPSI-0810-08 1/2 5/8 1/2PEPSI-1012-12 5/8 3/4 3/4PEPSI-1214-12 3/4 7/8 3/4PEPSI-1618-16 1 1 1/8 1Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/pep574Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/de/pep


iglidur ® -Kolbenringeiglidur ® -KolbenringeStandardprogramm ab Lagergeringer Montageaufwandkostengünstigverschleißfester als PTFE-Bänderhöhere Tragfähigkeitdefinierte Größen575


iglidur ® -Kolbenringeiglidur ® -KolbenringeWarum kompliziert, wenn’s auch anders geht? So einfach kann es gehen: Ersetzen Sie aufwändiggestanzte PTFE-Bänder mit nur einem clipsbaren Führungring, z. B. bei Hubelementen, Steuerventilenund Armaturen. Wir bieten Ihnen iglidur ® -Kolbenringe aus frei wählbaren Werkstoffen für dieunterschiedlichsten Einsatzbedingungen.geringerMontageaufwandkostengünstigverschleißfesterals PTFE-BänderhöhereTragfähigkeitdefinierte GrößenverschiedeneMaterialien, z. B.iglidur ® J, H370…Wann nehme ich es?Wenn Kolbenringe mit hervorragendenVerschleißeigenschaften benötigt werdenWenn einfache Montage von großerBedeutung istWenn hohe Kantenlasten auftretenWenn maßgeschneiderte Lösungen auf Basisder iglidur ® -Werkstoffe gewünscht sindWann nehme ich es nicht?Wenn die Kolbenringe gleichzeitig dichten sollenWenn unterschiedliche Durchmesser miteinem Artikel abgedeckt werden sollenbisher:123 4 51mit iglidur ® :2LieferprogrammØ 10–70 mmweitere Abmessungen auf Anfrage576Mehr Informationenwww.igus.de/kolbenringe


iglidur ® -Kolbenringe | Lieferprogrammiglidur ® -Kolbenringe* d2Tb2d1BestellschlüsselPRM-d1d2-b1EinbauempfehlungEinbauempfehlungfür Kolbenfür GehäusedGdSR max. 0,2bG R max. 0,1dGdSb1R max. 0,2R max. 0,1bGMaße [mm] dS dG bG(h-toleriert) (H-toleriert)Nennmaße dS = d1 dG = d2 bG = b1 +0,2b1: WunschlängeInnen- und Außen-Ø(d1 und d2) ausverfügbaremStandardgleitlagermetrischKolbenringiglidur ® -WunschwerkstoffKolbenringe aus iglidur ® J ab Lager – Abmessungen [mm]Bestellnummer d1 d2 b1 b2 Th13 ±0,5 [°]JPRM-1012-054 10 12 5,4 2,5 20JPRM-1214-054 12 14 5,4 2,5 20JPRM-1416-054 14 16 5,4 2,5 20JPRM-1618-054 16 18 5,4 2,5 20JPRM-2023-054 20 23 5,4 2,5 20JPRM-2528-054 25 28 5,4 2,5 20JPRM-3034-054 30 34 5,4 2,5 20JPRM-3539-054 35 39 5,4 2,5 20JPRM-4044-054 40 44 5,4 2,5 20JPRM-4550-054 45 50 5,4 2,5 20JPRM-5055-054 50 55 5,4 2,5 20JPRM-6065-054 60 65 5,4 2,5 20JPRM-7075-054 70 75 5,4 2,5 20Kolbenringe nach WunschKolbenringe in Wunschwerkstoff und -abmessungauf Basis des gesamten iglidur ® -Gleitlagerkatalog-Programms – lieferbar in maximal zehn Tagen –kostengünstig im Spritz gussverfahren hergestellt und aufWunschmaß bearbeitet. Bevorzugte iglidur ® -Materialien:iglidur ® J: universell Seite 93iglidur ® A180: FDA-konform Seite 377iglidur ® J350: > +90 °C Seite 233iglidur ® X: Chemie, Temperatur Seite 157Einfach Werkstoff, existierendes iglidur ® -Katalog-Gleitlager undWunschlänge wählen und in Wunschstückzahl bestellen.Neben der mechanischen Bearbeitung existierender iglidur ® -Gleitlager zu Kolbenringen entwickeln wir sehrgerne gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte, zeichnungsgebundene Kolbenringlösungen für IhrenSerienbedarf. Bitte kontaktieren Sie uns. Wir unterstützen Sie gerne bei der Projektierung und erstellen Ihnenein maßgeschneidertes Angebot.Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/kolbenringeigus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 577


iglidur ® -KolbenringeNotizen578Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/kolbenringe


iglidur ® -Halbzeuge &speedigusiglidur ® -HalbzeugeStandardprogramm ab Lageriglidur ® -Werkstoffe als Rundmaterialwartungsfrei und berechenbarschnell und günstig579


iglidur ® -Halbzeugeiglidur ® -Halbzeuge | Zur freien Gestaltungiglidur ® zur freien Gestaltung – jetzt auch als Rundmaterial oder gleich in mechanisch endbearbeitetenWunschformen. Für Prototypen, Testmuster und kleine Serien bedarfe.iglidur ® -Werkstoffeals Rundmaterialwartungsfrei undberechenbarschnell und günstigWann nehme ich es?Wenn im iglidur ® -Katalogprogramm keinepassende Abmessung vorhanden istWenn ein Halbzeug mit hervorragendenVerschleiß- und Reibwerten benötigt wirdWenn Bedarf an iglidur ® -Gleitlagern in Sonderabmessungenin kleinen Stückzahlen bestehtWenn ein Kunststoffbauteil mit hohenAnforderungen an Verschleißfestigkeit undReibwert benötigt wirdWerkstoffdaten fürHalbzeugeiglidur ® A180 Seite 377iglidur ® A350 Seite 403iglidur ® J Seite 93iglidur ® J4 Seite 1062iglidur ® J350 Seite 233iglidur ® P210 Seite 1062iglidur ® R Seite 253iglidur ® W300 Seite 135Wann nehme ich es nicht?Wenn ein entsprechendes iglidur ® -Standard-Kataloglager vorhanden istWenn ein iglidur ® -Gleitlager in Sonderabmessungenin hohen Stückzahlen benötigt wirdBitte sprechen Sie uns an.Wenn ein Halbzeug ohne jeglichetribologische Eigenschaften benötigt wirdLieferprogramm8 MaterialienØ 10–100 mmweitere Abmessungen auf AnfrageTemperaturen+90º+180º+90º+90º+180º+100º+90º +90º–50º–100º–50º–50º–100º–40º–50º–40ºiglidur ®A180iglidur ®A350iglidur ®Jiglidur ®J4iglidur ®J350iglidur ®P210iglidur ®Riglidur ®W300580Mehr Informationenwww.igus.de/halbzeuge und www.igus.de/speedigus


iglidur ® -Halbzeuge | Lieferprogrammiglidur ® -HalbzeugeBestellschlüsselSFR - 3000-500Länge*Innen-Ø(00 = Vollmaterial)Außen-ØWerkstoff iglidur ® JForm, rundiglidur ® -HalbzeugAbmessungen [mm]Bestellnummer Ø WerkstoffSFRW-3000- * 30 iglidur ® W300SFRW-6000- * 60 iglidur ® W300Bestellnummer Ø WerkstoffSFRJ-1000- * 10 iglidur ® JSFRJ-2000- * 20 iglidur ® JSFRJ-3000- * 30 iglidur ® JSFRJ-4000- * 40 iglidur ® JSFRJ-5000- * 50 iglidur ® JSFRJ-6000- * 60 iglidur ® JSFRJ-8000- * 80 iglidur ® JSFRJ-10000- * 100 iglidur ® JBestellnummer Ø WerkstoffSFRJ4-3000- * 30 iglidur ® J4Bestellnummer Ø WerkstoffSFRJ350-3000- * 30 iglidur ® J350Bestellnummer Ø WerkstoffSFRA180-1000- * 10 iglidur ® A180SFRA180-2000- * 20 iglidur ® A180SFRA180-3000- * 30 iglidur ® A180SFRA180-4000- * 40 iglidur ® A180SFRA180-5000- * 50 iglidur ® A180SFRA180-6000- * 60 iglidur ® A180SFRA180-8000- * 80 iglidur ® A180SFRA180-10000- * 100 iglidur ® A180Bestellnummer Ø WerkstoffSFRA350-3000- * 30 iglidur ® A350Bestellnummer Ø WerkstoffSFRP210-3000- * 30 iglidur ® P210Bestellnummer Ø WerkstoffSFRR-3000- * 30 iglidur ® R* Länge in mm von 100 bis 1000, abgestuft in100-mm-SchrittenWunschwerkstoff finden und ingewünschten Abmessungen bestellenGewünschte Parameter im Online-Formulareingeben, in den Warenkorb übernehmen undbestellenwww.igus.de/halbzeuge-produktfinderLieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/halbzeugeigus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 581


iglidur ® -HalbzeugeNotizen582Mehr Informationenwww.igus.de/speedigus


iglidur ® -speedigusspeedigusiglidur ® -Werkstoffe als kundenspezifischesSpritzgussteilwartungsfrei und berechenbarschnell und günstig583


speedigusspeedigusWas ist speedigus? Speedigus ist vor allem einfach! Wählen Sie aus 9 iglidur ® -Tribokunststoffen iglidur ® G,iglidur ® J, iglidur ® W300, iglidur ® X, iglidur ® M250, iglidur ® P, iglidur ® A180, iglidur ® H2 and igumid G. Sieerhalten, abhängig von der Teilekomplexität, spritzgegossene Teile in 1 bis 10 Tagen.Wie funktioniert speedigus?1 Informieren Sie uns über Ihre gewünschteSonderbauform: welches Material, spezielleAnforderungen usw., und schicken Sie unsIhr 3-D-Modell per E-Mail2 Sie bekommen einen Kostenvoranschlag;beachten Sie Ihre Vorlaufzeit und schickenSie uns Ihre Bestellung3 Das Werkzeug für Ihr individuelles speedigus-Teil wird angefertigt4 Die gewünschten Teile werden aus Ihremgewählten iglidur ® -Material gespritzt5 Nun können Sie Ihre Teile einbauen undverwendenLieferzeit 1–15 Tage584 Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloads www.igus.de/halbzeuge


iglidur ® -Dichtlippenbuchseiglidur ® -DichtlippenbuchsePolymerbuchse mit eingeclipster WellendichtungAbdichtung zur rotierenden Wellereduzierter Einbauraum sowie einfache undschnelle Montagemit zahlreichen Dichtungstypen realisierbarHochtemperatur-Variante VDSM möglich585


iglidur ® -Dichtlippenbuchseiglidur ® -DichtlippenbuchseSchnell und einfach zu montierende Polymerbuchse aus iglidur ® J (JDSM) oder iglidur ® V400 (VDSM) miteingeclipstem Radialwellendichtring als Abdichtung zur rotierenden Welle. Dichtet ab gegen Schmutz,Staub sowie alle drucklosen Medien.Polymerbuchse mit eingeclipsterWellendichtungAbdichtung zurrotierenden Wellereduzierter Einbauraumsowie einfacheund schnelle Montagemit zahlreichenDichtungstypen realisierbarHochtemperatur-VarianteVDSM möglichWann nehme ich es?Wenn das Eindringen von Schmutz undSpritzwasser verhindert werden sollWenn in Achsrichtung wenig Bauraum zurVerfügung stehtWenn eine bestehende Dichtung in einGleitlager integriert werden sollWann nehme ich es nicht?Wenn gegen druckbeaufschlagte Medienabgedichtet werden sollWenn dauerhaft absolute Dichtigkeit gegenWelle und Gehäuse nötig istTemperaturLieferprogramm+90º+200º1 Bauform, 2 MaterialienØ 15 mmweitere Abmessungen auf Anfrage–50º –50ºJDSMVDSM586Mehr Informationenwww.igus.de/de/jdsm


iglidur ® -Dichtlippenbuchse | Lieferprogrammiglidur ® -DichtlippenbuchseDichtlippenbuchsef f30°30°Bestellschlüsseld1d1DSM-1015-14dd 2 2bb 3 3bb 1 1Gesamtlänge b1Außendurchmesser d2Innendurchmesser d1metrischDichtlippenbuchse, Form SDichtungWerkstoff iglidur ® Joder V400Material:iglidur ® J Seite 93iglidur ® V400 Seite 283Abmessungen [mm]Bestellnummer d1 d2 b1 b3 fE11 Ø h13JDSM-1015-14 10 15 14 10 1VDSM-1015-14 10 15 14 10 1Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Ihre Dichtung mit einem iglidur ® -Gleitlager verheiraten möchten.Gerne unterstützen wir Sie bei der Projektierung, prüfen die Machbarkeit und erstellen Ihnen ein entsprechendesAngebot.Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/jdsmigus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de 587


iglidur ® -DichtlippenbuchseNotizen588Lebensdauerberechnung, 3-D-CAD-Daten, PDF-Downloadswww.igus.de/de/jdsm


iglidur ® -Axiallageriglidur ® -Axiallager –definierte Gleitpaarungwartungsfreies Gleitlagersystemfür hohe Laufleistungendefinierte GleitpaarungLebensdauer berechenbar589


iglidur ® -Axiallageriglidur ® -Axiallageriglidur ® JATM/VATM-Axiallager bestehen aus einem Ring aus eloxiertem Aluminium und einem Lagerringaus iglidur ® J (JATM) oder iglidur ® V400 (VATM). Diese Gleitpaarungen besitzen niedrige Reibwerteund hohe Verschleißfestigkeit – ohne Schmierung.wartungsfreiesGleitlagersystemfür hoheLaufleistungenhohe SteifigkeitWann nehme ich es?Wenn ein Axiallagersystem mit definiertenGleitpartnern gewünscht istWenn höchste Verschleißfestigkeit gefordertwirdWenn ein sehr geringer Reibwert gewünschtwirdTemperatur+90º+200ºeinfacheMontageWann nehme ich es nicht?Wenn ein zusätzlicher Winkelausgleicherforderlich istigubal ® -Axiallager, Seite 689Wenn wenig Einbauraum zur Verfügung stehtiglidur ® J, Anlaufscheiben, Seite 106Wenn lediglich sporadische Bewegungenvorliegeniglidur ® G, Anlaufscheiben, Seite 83–50º –50ºJATM VATMErmittelte Verschleißraten der Axiallager JATM3,02,5Lieferprogramm1 Bauform, 2 MaterialienØ 20 mmweitere Abmessungen auf AnfrageErmittelte Reibwerte der Axiallager JATM0,300,25Verschleiß [µm/km]2,01,51,00,50,0Reibwert [µ]0,200,150,100,050,00v = 0,5 v = 0,6 v = 0,3 v = 0,5p = 0,35 p = 0,35 p = 0,7 p = 0,7Abb. 02: Das Diagramm zeigt den Einfluss vonBelastung (p in MPa) und Geschwindigkeit (v in m/s)auf den Verschleiß der Axiallager.v = 0,5 v = 0,6 v = 0,3 v = 0,5p = 0,35 p = 0,35 p = 0,7 p = 0,7Abb. 03: Im Versuch wurden mit unterschiedlichenGeschwindigkeiten (v) und Belastungen (p) die Reibwerteder Lagersysteme ermittelt (v in m/s, p in MPa).590Mehr Informationenwww.igus.de/de/jatm


iglidur ® -Axiallager | Lieferprogrammiglidur ® -AxiallagerGleitpaarungBestellschlüsselATM-2036-070Gesamthöhe b1Außendurchmesser d2Innendurchmesser d1metrischAxiallagerAluminiumWerkstoff iglidur ® Joder V400d 5b 1d1Material:iglidur ® J Seite 93iglidur ® V400 Seite 283d 4d 2Beispielausführungen [mm]Bestellnummer d1 d2 b1 d4 d5JATM-2036-070 20 36 7 30 3VATM-2036-070 20 36 7 30 3Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein iglidur ® -Axiallager maßgeschneidert für Ihre Anwendung benötigen.Gerne unterstützen wir Sie bei der Projektierung und erstellen Ihnen ein entsprechendes Angebot.Lieferzeit ab LagerPreiseOnline-Preislistewww.igus.de/de/jatmigus ® GmbH 51147 Köln | Tel. +49 (0) 22 03/96 49-145 Fax -3 34 | info@igus.de | www.igus.de591

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine