Herzlich willkommen!

it.ba.de
  • Keine Tags gefunden...

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen!17.4. München26.4. Düsseldorf03.5. Frankfurt


Live Demo: Erhöhung der Verfügbarkeitdurch System-Migration in virtuelle Umgebungen• Business Continuity Management:Migration entscheidender Systeme in virtuelle Umgebungen• Notfall-Training• Fortführung des Geschäftsbetriebs im Desasterfall


Live Demo: TestaufbauNotebook 1 Notebook 2MigrationN 1 N 2Switchvon physisch nach virtuell


Live Demo: Ablauf der Migration• Group Server aus der Management-Konsole (N 1 )verbindet sich mit Agenten (N 2 )• Auswahl von• Quelle (N 1)• Migrations-Typ (hier: neue virtuelle Maschine)• Ziel (N 2)• Migration beginnt


Live Demo: Was im Hintergrund passiert• Migration der physischen Maschine N 1in eine virtuelle Maschine auf N 2• Was im Einzelnen passiert:• N 1: Abbild wird erstellt• N 1: Festplatte wird analysiertund das System für die Migration vorbereitet• N 2: Virtuelle Festplatte und Konfiguration wird erstellt• N 2: Spezifische Treiber der VM werden injiziert• N 2: später wird die VM mit dieser virtuellen Festplatte gestartet


StrategieNutzen von Server-Virtualisierung:• Flexibilisierung der IT-Infrastruktur• Anspruch auf Business Continuity• Notfall-Migration in einem Desasterfall• Validierung des Datensicherungs-Konzepts• Vorbereitung für den Desasterfall• Planmäßige Server-Konsolidierung


Lösungs-Szenario• Wiederherstellung kann derzeit auch erfolgen mit der KombinationAcronis True Image + Acronis Universal Restore• Online Migration im laufenden Betrieb und ohne nennenswerteVerzögerungen bietet nur Acronis Full Circle• Damit beliebige Migration möglich (P2P, P2V, V2V, V2P)=> P2V2P


Nutzen-Argumente (1)Vorteile der Server-Virtualisierung:• Integrierte Lösung aus Disk Imaging und Virtualisierung• Sicherheit, dass in jeder Situation wiederhergestellt werden kann• Flexibilität der IT-Infrastruktur ohne Bindung an spezielle Hardwareoder eine bestimmte Umgebung• Hohe Verfügbarkeit und reduzierte Ausfallzeit, denn gesicherteSysteme können in jedem Fall zeitnah weiter verwendet werden(Zero Downtime Migration)• Kostenersparnis, denn Server können durch schnellen Umstieg aufVirtualisierung besser ausgelastet werden


Go-To-Action: HändlerprogrammWas bieten wir zusätzlich an?• Beratung und Unterstützung bei Erstellung und Umsetzungeiner geeigneten Backup- und Migrations-Strategie• Umfangreiches Partnerprogramm mit Partnerportal(Fachhändler-Portal für den nachhaltigen Verkaufserfolg)• Schulungen und Zertifizierungen(umfangreiches Hintergrundwissen zu Lösungen und Technologien)


Live Demo: Ergebnisse• Migration beendet von N 1 (physisch) nach N 2 (virtuell)• Keine Verzögerungen durch Neustarts• Zukünftig in einem Rutsch (Online Migration)• Keine Bindung an spezielle Hardware oder bestimmte VM• Mit Acronis Full Circle verläuft Migration schnell und einfach• Assistenten-geführte Bedienung• Tasks und wiederkehrende Aufgaben• Automatisierung durch Konsole und Skripten


Acronis Full Circle(Eigenschaften)• einfach > Assistenten• flexibel > Migration auf abweichende Systeme• umkehrbar > P2V2P• vollständig > Vorbereitung, Tuning, Automatisierung• Abbild-basiert > Fehlerfreiheit und Integrität der Daten• Online Migration > Migration ohne großen Zeitverzug• bewährt > Acronis Disk Imaging und Drive Snapshot• automatisch > Tasks, Konsole, Skripte


Acronis Full Circle(Unterstützte Systeme)Betriebssysteme:• Windows Vista• Windows XP (Professional)• Windows 2003 Server• Windows 2000 Server• Windows NT Server• LinuxVirtuelle Umgebungen:• VMware Server• VMware ESX Server• VMware Workstation• Microsoft Virtual Server/PC• Parallels Workstation• Parallels Desktop for MacAlle anderen Betriebssystemewerden für die Offline Migrationunterstützt


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine