Gold fundamental, Gold als Heilmittel Goldene Behüter aus dem ...

kgsberlin

Gold fundamental, Gold als Heilmittel Goldene Behüter aus dem ...

36

Allgemeine Trends

In den kommenden Wochen werden

starke Erlösungssehnsüchte und

Retterphantasien freigesetzt. Die

Tür zum Paradies, zu einer Welt

ohne einschränkende Bedingungen,

steht weit offen (Neptun wechselt

am 3. Feb. für die nächsten 14 Jahre

in Fische). Werte wie Mitgefühl,

Barmherzigkeit, Opferbereitschaft

und Selbstlosigkeit gewinnen an

Bedeutung. Zudem können Sie sich

nun von der Muse küssen lassen und

Ihre Kreativität und Schöpferkraft

zum Ausdruck bringen. Grenzen und

Begrenzungen lösen sich allmählich

auf, der Zugang zur Quelle wird frei.

Alles scheint möglich, doch nichts

ist gewiss.

In spiritueller Hinsicht winken Ihnen

nun wertvolle Einsichten, die Ihnen

helfen, auf Ihrem inneren Weg ein

großes Stück voranzukommen. Allerdings

werden Sie Ihren Ohren

kaum trauen, was Sie alles zu hören

kriegen. Manches davon klingt so

phantastisch, dass Sie es womöglich

für unwahr halten (Merkur Konjunktion

Neptun am 14. Feb.). Wunsch und

Wirklichkeit lassen sich jetzt kaum

auseinander halten – teilweise gehen

sie auch ineinander über. Versuchen

Sie herauszufinden, was wirklich an

Himmlische

Konstellationen

Februar 2012

Zusammengestellt von Markus Jehle,

www.astrologie-zentrum-berlin.de

ein Wunder grenzt und was nichts

weiter ist als bloßer Schein (Sonne

Konjunktion Neptun am 19. Feb.).

Öffnen Sie sich neuen Dimensionen

des Daseins, ohne in ihnen verloren

zu gehen.

Was zu tun ist

Es gibt Tatsachen, die sich nicht länger

leugnen lassen (Saturn wird am

7. Feb. rückläufig). In einigen Bereichen

ist nun eine Grenze erreicht, die

Sie erst dann überschreiten können,

wenn Sie über die dafür notwendigen

Kompetenzen verfügen. Sie haben

nun bis Ende Juni Zeit, sich die

passenden Rahmenbedingungen zu

schaffen, um die anstehenden Herausforderungen

zu meistern. Noch haben

Sie gute Aussichten, ein Scheitern

Ihrer Pläne zu vermeiden. Erfolge

lassen sich derzeit allerdings nur

scheibchenweise erringen. Es sind

vor allem Kleinigkeiten, um die Sie

sich jetzt zu kümmern haben, auch

wenn es Sie nervt (Mars in Jungfrau

rückläufig).

Kommunikation

In den kommenden Wochen kommen

Kränkungen und Verletzungen

nun immer deutlicher zum Ausdruck

(Merkur tritt am 23. Feb. in Oppositi-

on zum rückläufigen Mars). Es wäre

ein Wunder, wenn Ihnen jetzt nicht

irgendwo der Kragen platzt. Falls es

Ihnen gelingen sollte, mit niemandem

in Streit zu geraten, dann sind

Sie entweder erleuchtet oder nicht

mutig genug, für Ihre Standpunkte

einzutreten. Nutzen Sie die Gelegenheit,

all die Dinge zu klären, die

schon länger für Zwietracht sorgen.

Sprechen Sie an, was endlich gesagt

werden muss.

Lust und Liebe

Zwar werden gegenwärtig vorwiegend

alte Begierden geweckt (Mars

seit 26. Jan. rückläufig), doch eine

gewisse Lust auf neue Eroberungen

ist nicht zu leugnen (Venus wechselt

am 8. Feb. in Widder und trifft am

10. Feb. auf Uranus). Bringen Sie

frischen Wind in Ihre Beziehungen,

ansonsten besteht Fluchtgefahr. Jetzt

ist der richtige Zeitpunkt, um in bestehenden

Partnerschaften die Leidenschaft

neu zu entfachen (Venus in

Opposition zum rückläufigen Mars

am 2. Feb.). Sollten Sie in der Liebe

nun etwas Neues beginnen, müssen

Sie allerdings damit rechnen, dass

Ihnen vieles bekannt vorkommt und

Sie von den Erfahrungen der Vergangenheit

eingeholt werden.

KGSBerlin 02/2012

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine