(3,72 MB) - .PDF - Liefering

liefering.at

(3,72 MB) - .PDF - Liefering

Ausgabe 3/10

LIEFERINGER

LIEFERINGER

STADTTEILZEITUNG

FÜR LIEFERING

Dorffest zum

Lieferinger Kirtag

Samstag, 21. August 2010

POST

OST

ST

ST


Editorial

Feste feiern wie

sie fallen ...

Herrlich, die Urlaubszeit ist da – Zeit

zum Ausspannen, Zeit für Familie

und Freunde, Zeit um Feste zu feiern.

Zum Sommer in Liefering gehört natürlich wie jedes Jahr

das Lieferinger Dorffest (S. 3), dieses Jahr organisiert von

der neu gegründeten Dorffest-Arge. Das abwechslungsreiche

Programm für Groß und Klein ist heuer um eine Attraktion

reicher. Die Salzburg AG präsentiert ihre neuesten

E-Bikes und lädt ein zum Probefahren. Wie lustig es beim

Lieferinger Kirchweihfest auch in den 30erjahren zugegangen

ist, lesen Sie auf Seite 5. Zum Schulbeginn veranstalten

dann die Kinderfreunde Liefering ein kunterbuntes Familienfest

am Umwelttunnel. Im Oktober lädt der LSV zum

Oktoberfest, das Bondeko freut sich auf viele Gäste beim

zweitägigen Eine-Welt-Fest (S. 4).

Gerade auch für Kinder steht in den kommenden Monaten

Interessantes am Programm. In der letzten Ferienwoche

läuft die Ferienaktion des Bewohnerservice mit Spiel, Spaß

und Kreativität (S. 9). Mit dem „Generationenlernen“

(S. 8) und dem „Pedibus“ (S. 16) stellen sich zwei neue

Projekte vor.

Einen schönen Sommer wünscht

2 LIEFERINGER POST • 03/10

Herta Liko-Kirchmayr (für die Redaktion)

Hartlwirt – NEU!

Seit 5. Juli steirisch angehaucht!

Geöffnet von 11.00 bis 23.30 Uhr

Küche von 11.30 bis 22.00 Uhr

Happy Hour am Salatbuffet

von 15.00 bis 17.00 Uhr 25% Rabatt

Tel. 0662/431646

www.hartlwirt.at

Leserbrief

Freilaufende Hunde in Liefering

Ich habe gerade meinen Sohn in den Kindergarten Baldehof

gebracht und wieder einmal einen freilaufenden

Hund gesehen. Weit und breit war kein Herrchen oder

Frauchen zu sehen. Dieses Erlebnis habe ich in letzter

Zeit leider immer öfter, weshalb ich über die „Lieferinger

Post“ dieses Thema ansprechen möchte.

In der gesamten Stadt Salzburg und in vielen Landgemeinden

herrscht Leinenzwang. Das hat schon einen

Sinn. Ein Hund ist ein Tier und somit unberechenbar,

auch wenn die darauf angesprochenen Besitzer immer

behaupten, dass „er eh nichts tut“. Mein großer Sohn ist

schon einmal gebissen worden. Ich habe einfach Angst

um meine und alle anderen Kinder, die alleine unterwegs

sind z.B. auf dem Schulweg.

Ein weiterer Aspekt ist der Hundekot. Ich appelliere an

alle Hundebesitzer, das „Gackerl ins Sackerl“ zu geben

und somit ein Reintreten in diesen grauslichen Haufen

zu verhindern.

Ich habe weder etwas gegen Hunde noch gegen deren

Besitzer, aber wenn man ein Tier besitzt, dann sollte

man sich auch an die Regeln halten.

Ulrike Hauer

SPENDENAUFRUF

Danke für Ihre Spenden!

LIEFERINGER

POST

Sehr herzlich bedanken wir uns bei Gerhard Amberger, Franz

Huber, Leonhard Kistner und Dr. Wolfram Nobis für ihre

Spende an die Lieferinger Post.

Bitte helfen Sie auch weiterhin mit, IHRE Stadtteilzeitung mit

einer Spende zu sichern!

Einzahlungen bitte auf das Konto der „Lieferinger Post“

ARGE Lieferinger Post/Ambulante Dienste Salzburg (Träger)

RAIBA Salzburg-Liefering, Konto-Nr. 84566, BLZ 35034

Die nächste Ausgabe:

Nr. 4/10 – Redaktionsschluss: 27.09.10, im Haushalt: 02.11.10

Herausgeber, Medieninhaber und Redaktion: ARGE Lieferinger Post (Ambulante

Dienste Salzburg, Evangelische Pfarrgemeinde Salzburg-West, Lieferinger Sportverein,

Missionshaus der Herz-Jesu-Missionare Liefering, Museumsverein Liefering, Siedlerverein

Forellenweg, Stadtpfarre Liefering, Stadtpfarre St. Martin, Bewohnerservice

Liefering, Stadtteilverein Liefering).

Adresse: Laufenstr. 36, 5020 Salzburg, Tel. 431925, bws.liefering@sbg.at

Offenlegung nach § 25 Mediengesetz: Die Lieferinger Post ist eine unabhängige

Zeitung zur Information und Förderung des Gemeinschaftslebens im Stadtteil

Liefering; Erscheint: 4x pro Jahr.

Druck: GWS Produktion Handel Service GmbH · SGE Print.


Dorffest – Feiern,

Lachen, Fröhlich sein

Am Samstag, den 21. August laden die Lieferinger Dorffest Arge und die Lieferinger Vereine die

Bürger aus der Stadt und Umgebung zum Lieferinger Dorffest. Auch heuer erwartet die Besucher

ein tolles Programm für Groß und Klein. Gefeiert wird bei jedem Wetter.

Das Lieferinger Dorffest steht

wieder unter dem Motto

„Feiern – Lachen – Fröhlich

sein“ unter Kontrolle des Alkoholkonsums.

In dieser

Hinsicht hat sich seit längerem

unsere Kennzeichnung

mit den Eintrittsbändern bestens

bewährt.

Die Eröffnung findet um 16

Uhr statt mit dem Einzug der

Fischermusikkapelle. Nach

einem kurzen Gottesdienst,

einer Darbietung der Salzburger

Tanzer und dem Salut der

Lieferinger Prangerschützen

erfolgt der traditionelle Bieranstich

mit Festansprache

durch einen prominenten Politiker.

Für das leibliche Wohl der

Besucher sorgen zahlreiche

Lieferinger Vereine:

• Freiwillige Feuerwehr

Liefering

Lieferinger

Prangerschützen

• D’Salzburger Tanzer

• Rupertiperchten

Lieferinger Fischermusik

1. Lieferinger

Schifferlregatta

Bei schönem Wetter und optimalem Wasserstand der

Glan fand am 7. Juli die 1. Lieferinger Schifferlregatta

der Sozialpädagogischen Schule Liefering/VS-HS Laufenstraße

und der 3C Klasse der VS Liefering II statt. 54

von den Schülern gebaute Boote gingen bei der Fußgängerbrücke

Glanzeile an den Start.

Schüler, Eltern, Lehrer und viele Schaulustige feuerten

die schwimmenden Kunstwerke an, die alle das Ziel erreichten.

Bei der anschließenden Siegerehrung mit Jause

gab es Medaillen und Sachpreise für die schnellsten,

schönsten und langsamsten Schiffe.

• Fischerinnung

• Salzburg Barbecue Bulls

• LSV-Gymnastik

• LSV-Rad

• LSV-Fußball

E-Bikes, Kinderprogramm &

Vernissage

Eine Besonderheit beim heurigen

Dorffest ist die Präsentation

der neuen E-Bikes von

der Salzburg AG. Gleich vor

Ort können die Besucher die

trendigen Fortbewegungsmittel

ausprobieren.

Auch auf die Kinder wartet

Feste in Liefering

Herzliche Einladung zum

Lieferinger Dorffest am

21. August.

ein abwechslungsreiches Programm

mit Kasperltheater

beim Hartlwirt (um 17 Uhr

und 18 Uhr) Spielbus, Hüpfburg,

Schießstand und Süßigkeiten.

Zeitgleich zum Dorffest findet

im Mesnerhaus eine Vernissage

von Margret Vucak

und Gerda Stöflmayer statt.

Gezeigt werden Aquarelle

und Acrylbilder.

Organisation

des Lieferinger Dorffestes

Obmann Johann Wieser

Fußball ist cool!

Beim heurigen Fußballturnier der Städtischen Kindergärten

siegte das Team vom Montessori–Kindergarten

Liefering I, Stauffeneggstraße. Freude, Spaß und das

Erleben „Wir gehören zusammen“ machten die Buben

und Mädchen zu einem starken Team.

Bei der Meisterfeier am 16. Juni gratulierte Vizebürgermeister

Dr. Martin Panosch zu unserer Leistung und

hob die Wichtigkeit der Bewegungserziehung hervor.

Wir hoffen, dass es nächstes Jahr wieder eine Kindergartenolympiade

geben wird, bei der alle Kinder, nicht

nur die Fußballer, teilnehmen können.

03/10 • LIEFERINGER POST 3


Feste in Liefering

Begegnung der Religionen

Bondeko-Eine-Welt-Fest am 15./16. Oktober

Gemeinsam mit den Geschwistern

der Weltreligionen

Salzburgs wollen wir

diese Zeit mit Begegnung,

Austausch, gemeinsamem

Beten und Feiern verbringen.

Damit uns dies gelingt, hoffen

wir auf das Kommen vieler

Menschen.

Jugendfest

Am Freitag, den 15. Oktober

ab 18 Uhr werden wir gemeinsam

mit Jugendlichen

und „Junggebliebenen“ kulinarisch

und musikalisch die

„Eine Welt“ feiern. 19 Uhr

„Come & talk“. 20.30 Uhr

Eine-Welt-Liturgie mit dem

Rhythmischen Chor Wals

und Latinoamericanto.

4 LIEFERINGER POST • 03/10

Der Dialog der Religionen, der gegenseitige Respekt und das

Verständnis der Menschen untereinander ist in unserer Zeit

eine große Herausforderung für den globalen Frieden. Deshalb

werden wir im Oktober dieses Jahres beim Bondekofest 2010

im Missionshaus Liefering einen Akzent setzen. Das Motto unseres

„Eine-Welt-Festes“ ist die Begegnung der Religionen.

Anschließend Fest mit Live-

Musik aus Peru uvm.

Fest-Programm

Am Samstag, den 16. Oktober

geht es ab 9 Uhr weiter.

Um 10.30 Uhr findet ein Festakt

mit Festvortrag von DDr.

Franz Gmainer-Pranzl statt.

12.30 Uhr Mittagessen und

Kaffeepause. 15.30 Uhr „Gespräch

der Religionen –

Jugendliche reden über ihre

Religion“. 18 Uhr Interreligi-

Praxis für Akupunktur

und Allgemeinmedizin

öses Gebet. Um

19.30 Uhr beginnt

das große Eine-

Welt-Fest mit Live-

Musik aus Peru,

Küche aus aller

Welt und Möglichkeit

zur Begegnung.

Um alles gut organisieren

zu können,

bitten wir um

Anmeldung bis

zum 5. Oktober.

Dr. Heidi Brandstätter-Fenneberg

Der Eintritt ist frei.

Spenden sind erbeten.

Kontakt: Bondeko

Missionshaus Liefering

Schönleitenstr. 1

Tel. 0662/432901-121

bondeko@msc-salzburg.at

www.bondeko.org

Nichts ist kostbarer als Ihre Gesundheit. Deshalb nehme ich mir viel Zeit für Sie.

Denn in der Ruhe liegt der Schlüssel zum Wohlbefinden. Sei es nach den Methoden

der Schulmedizin, der Homöopathie oder mittels Akupunktur. Gerade chronische

Beschwerden (Wirbelsäule, Gelenke und Kopf) sprechen gut auf Akupunktur an.

Tipp: Die Kosten für eine Gesundenuntersuchung übernimmt Ihre jeweilige Kasse!

Auf euer zahlreiches Kommen

freut sich das Team von

Bondeko!

Mag. Mathieu Lobingo

Wahlärztin für Allgemeinmedizin

ÖAK-Diplom für Akupunktur | Törringstrasse 7 ∧ 5020 Salzburg

m 0664 112 22 88 | e heidi.brandstaetter-fenneberg@gmx.at

Ordination nach Vereinbarung


Museumsverein

Ringelspiel & Himbeerkracherl

Kurz vor unserem Dorffest am 21. August ein buntes Zeitbild

von den Lieferinger Kirtagen in den 1930er-Jahren

Mit großer Freude erinnern

sich ältere Mitbürger an die

Kirtage in ihrer Kindheit:

„Das Kirchweihfest wurde

schon frühmorgens eingeläutet

und die Standlkramer, von

denen manche von weit her

kamen, bauten flink ihre

Schiffsschaukeln, Ringelspiele

und Stände am Kirchplatz

vor dem Kirchenwirt auf, in

dem sich heute die Dorfmetzgerei

Karl befindet. Während

des Festamts legten die Standler

ihre Waren aus.

Für uns Kinder in der Kirche

nahm die Messe schier kein

Ende, aber gleich nach dem

Segen stürmten wir durch den

Friedhof hinunter und umdrängten

mit staunenden

Augen die Tische. Eng aneinandergereiht

lagen da Kapselpistolen,

Wasserpfeiferln,

Autos und Vogerln aus Blech

zum Aufziehen, Taschenfeiteln

und allerlei sonstiger

Krimskrams. Im Nu war da

das wenige ersparte Taschengeld

verpulvert – und wenn

noch etwas übrig blieb, so

Der Sixtnbauer Peter Salzlechner hat eine simple Formel, mit

der sich jeder das Datum zum Lieferinger Kirtag merken kann:

15-16-17! Denn im Jahr 1516 wurde am 17. August die im gotischen

Stil erneuerte Lieferinger Kirche geweiht. In Erinnerung

an dieses Ereignis wird seither jedes Jahr ein Kirchweihfest

gefeiert, das mittlerweile als „Lieferinger Dorffest“ weitum

bekannt ist.

wurde es mit Türkischem

Honig oder einer dicken

Schaumrolle verputzt. Die

großen Burschen kauften

ihren verehrten Dirndln ein

Lebkuchenherz mit einem

sinnigen Spruch darauf, ein

buntes Tücherl oder einen

„boanan Kampi“ – einen aus

Kuhhorn geschnittenen

Kamm zum Aufstecken der

Haare – was schon als frivole

Annäherung gegolten hat.

Der Kirchenwirt war dann

gleich bummvoll, man

drängte hinaus in den dahinter

liegenden Gastgarten,

wo eine Blasmusikbanda

flott aufspielte und die Tanzpaare

gehörig ins Schwitz’n

brachte.

Nachdem das Himbeer- oder

Lemonikracherl, von der

Taufgodn oder vom Göd

spendiert, gierig hinuntergeschluckt

war, ging’s gleich

hinunter zum Mühlbachl, um

die Kapselrevolver auszuprobieren.

Wie die jungen Gokkerln

standen die Buben beieinander

und brüsteten sich

mit ihren krachenden Neuerwerbungen“.

Das frühere Lieferinger

Kirchweihfest ist mittlerweile

zu einem großen Fest herangewachsen.

Die maßgeblichen

Vereine, allen voran der

Lieferinger Sportverein, wirken

mit an der Organisation

dieser Großveranstaltung.

Allen Beteiligten und den

zahlreichen Gästen wird

dabei immer wieder der Beweis

erbracht, wie das gemeinsame

Feiern das Mitein-

Kirtagsszenen 1938: Lieferinger Kindern an den Standln (Fotos: Sepp Reitsamer)

August 2009: Steffie Schauberger,

bei allen Lieferinger

Festen und Kirtagen stets

dabei (Foto: Werner Hölzl)

ander im Dorf in der Stadt

fördert und stärkt.

Werner Hölzl, aus „Feste feiern

– die lebendige Dorfgemeinschaft“;

in: Geschichten

aus Liefering – von Autobahnrennen

bis Zuawisiling,

Salzburg 2009, S. 124-137

03/10 • LIEFERINGER POST 5


Soziale Dienste

Alles neu!

Unsere neuen Räumlichkeiten

wurden generalsaniert

und sind - direkt an der Kreuzung

zur Bessarabierstraße -

ebenerdig zu erreichen – die

besten Voraussetzungen also,

um unseren Kunden und MitarbeiterInnen

optimale

Strukturen in einer modernen

Zentrale bieten zu können.

Auch unser Bewohnerservice

Liefering in der Laufenstraße

36 und unser Betreutes Wohnen

im Seniorenwohnhaus

Laufenstraße 51 sind nun in

unmittelbarer Nachbarschaft.

Professionelle Beratung,

ganz in Ihrer Nähe!

Niemand muss im Alter alleine

und auf sich gestellt bleiben.

Immer wieder machen

wir die Erfahrung, dass Menschen,

die dringend eine ambulante

Pflege und Hilfe für

Zuhause brauchen, nicht wissen,

dass es mit den Ambulanten

Diensten Salzburg

einen Anbieter direkt im

Stadtteil gibt.

Kommen Sie zu uns in unsere

neue Zentrale oder rufen Sie

uns an! Wir informieren Sie

gerne kostenlos telefonisch

oder zu unseren Bürozeiten

von Montag bis Freitag von

09.00 bis 13.00 Uhr.

Machen Sie sich selbst ein

Bild von unserem vielfältigen

Angebot!

Ambulante Dienste Salzburg

Pia Brandstätter

Laufenstraße 29

� 0662/42 28 18

6 LIEFERINGER POST • 03/10

Wir sind umgezogen!

Ambulante Dienste Salzburg

jetzt mit neuem Büro in der Laufenstraße 29

Das Wort „mobil“ gilt nicht nur für die Betreuung unserer

Kunden und Kundinnen in den Bereichen Hauskrankenpflege

und Haushaltshilfe – nein, auch unser Büro ist nicht lange an

ein und derselben Stelle ansässig. Erst vor 3 Jahren mussten

die Ambulanten Dienste Salzburg in die Münchner Bundesstraße

21 umziehen. Durch einen Eigentümerwechsel stand

Ende Juni 2010 erneut ein Umzug auf dem Plan. Seit Anfang

Juli 2010 sind wir nun in der Laufenstraße 29 zu finden.



Die Ambulanten Dienste

Salzburg

suchen ab sofort für die

Hauskrankenpflege

(in Lehen, Liefering und

Taxham)

Diplomierte

GesundheitsundKrankenpflegepersonen

/

Altenfachbetreuer-

Innen /

PflegehelferInnen

in Teilzeit

sowie

freiberufliche

Fachkräfte

stundenweise und für

Wochenendeinsätze


Wir freuen uns auf Ihre

Bewerbung an:

Ambulante Dienste Salzburg

gemeinn. GmbH

PDL Heidi Reindl

Münchner Laufenstraße Bundesstr. 29

21

5020 Salzburg

reindl@ambulante-dienste.at


Wirtschaft

Generalversammlung der

Raiffeisenbank Salzburg-Liefering

Obmann Ing. Herbert Sturm

begrüßte 150 Mitglieder.

Unter den zahlreichen Gästen

fanden sich auch Vertreter der

örtlichen Vereine und Institutionen

ein. Die enge Verbundenheit

der Mitglieder zur

Bank zeigte sich einmal mehr

und Rosina Pötzelsberger,

Josef Wallner, Johann Kainz

und Josef Krinner wurden für

ihre bereits 50jährige Mitgliedschaft

geehrt.

Obmann Sturm berichtete

über das große Engagement

der Raiffeisenbank für

regionale Anliegen im

Sozial- und Vereinswesen.

Über das Raiffeisen Schul-

sponsoring wurden verschiedene

Projekte der Lieferinger

Schulen unterstützt.

Sicherer Hafen in

Finanzangelegenheiten

In den von Krisen angeschlagenen

internationalen Finanzmärkten

zeigt sich Raiffeisen

mit seiner traditionell

bodenständigen und konservativen

Ausrichtung einmal

mehr als sicherer Hafen für

die Einlagen ihrer Kunden.

Die besondere Rechtsform

der „Genossenschaft“ liefert

die Raiffeisenbank auch keinerlei

Risken eines am Kapitalmarkt

handelbaren Eigentumswertes

aus, wie dies bei

Aktiengesellschaften der Fall

ist.

Die Genossenschaft Raiffeisenbank

Liefering „gehört“

den Kunden des Hauses. Das

Eigentumsrecht wird durch

namentliche Zeichnung eines

Geschäftsanteiles erworben,

welcher weder handelbar

noch übertragbar ist und

auch keiner Kursschwankung

unterliegt. Im höchsten

Die Raiffeisenbank Salzburg-Liefering lud am Freitag, den 25. Juni zur 91. Generalversammlung

in den Theatersaal des Privatgymnasiums der Herz Jesu Missionare Liefering. Bereits seit 1924,

damals als „Spar- und Darlehensverein für Liefering und Rott“ ist die Raiffeisenbank Liefering

das Bankinstitut und verlässlicher Partner für alle Lieferinger, die hier ansässigen Gewerbebetriebe,

Vereine und Schulen.

(vlnr:) Prok. Michaela Maier, Geschäftsleiter Herbert Stelzinger, Aufsichtsratsvorsitzender-

Stv. Johann Pann, Franz Eisl, Ingrid Rachbauer, Aufsichtsratsvorsitzender Josef Egger,

Ferdinand Makowitz, Obmann Ing. Herbert Sturm, Obmann-Stv. Dr. Harald Heinrich,

Karl Grossmaier, Geschäftsleiter Josef Lieftner (Bild: Raiffeisen)

Gremium der Genossenschaft,

der Generalversammlung,

herrscht außerdem das

Kopfstimmrecht, ungeachtet

des beruflichen oder gesellschaftlichen

Ranges.

Von den ehrenamtlichen

Funktionären, bestehend aus

Vorstand und Aufsichtsrat,

sowie der Geschäftsleitung

wird das abgelaufene Wirtschaftsjahr

der Bank präsentiert.

Die Generalversammlung

fasst alle erforderlichen

Beschlüsse, wie Wahlen in

den Vorstand und Aufsichtsrat,

Verwendung des Bilanzgewinnes

und andere Obliegenheiten

der Genossenschaft.

Erfolgreiches

Geschäftsjahr 2009

Geschäftsleiter Herbert Stelzinger

legte der Generalver-

sammlung einen umfassenden

Bericht vor. Trotz des

schwierigen Umfeldes konnte

ein gutes und sehr solides Ergebnis

erwirtschaftet werden.

Besonders erfreulich ist

der hohe Anstieg der Spareinlagen,

was vom großen Vertrauen

der Kunden zu ihrer

Raiffeisenbank Liefering

zeugt.

Der Aufsichtsratvorsitzende

Franz Eisl, der aus dem Aufsichtsrat

ausscheidet und

nach 36-jähriger Funktionärstätigkeit

in den wohlverdienten

Ruhestand tritt,

konnte in seinen Ausführungen

berichten, dass die Genossenschaft

sparsam und

umsichtig geführt wird. Die

Verdienste von Franz Eisl für

die Genossenschaft wurden

auch von Direktor Mag.

Brauer vom Raiffeisenverband

Salzburg gewürdigt.

Zum Nachfolger wurde sein

bisheriger Stellvertreter Josef

Egger, Zimmermeister, neu in

den Aufsichtsrat Franz Eisl

junior, „Kainzenbauer“ in

Liefering, gewählt.

Obmann Ing. Herbert Sturm

schloss die Generalversammlung

mit einem herzlichen

Dank für das entgegengebrachte

Vertrauen und dem

Versprechen, auch weiterhin

starker und verlässlicher

Partner für die Lieferingerinnen

und Lieferinger zu sein.

Den Ausklang fand die Versammlung

in einer unterhaltsamen

Persiflage auf Karl

Valentin und Liesl Karlstadt

und einem köstlichen Buffet

von Küchenchef Gradl und

seinem Team.

03/10 • LIEFERINGER POST 7


Generationen

Projekt GenerationenLernen

Start für neues Angebot des Vereins Einstieg im Bewohnerservice Liefering

In einer Lernpatenschaft unterstützen

und begleiten Erwachsene

oder ältere Menschen

als Pate bzw. Patin

junge Menschen mit ihrer Erfahrung

und ihrem Wissen.

Paten sind Vertrauensperson,

Ansprech partnerIn und Vorbild.

Sie helfen den Kindern

und Jugendlichen zu entdekken,

was in ihnen steckt.

Lernpatenschaften - ein Gewinn

für beide Seiten

Aber nicht nur die Kinder

profitieren dabei, auch die

Paten gewinnen. Kinder machen

das Leben bunter, reicher,

lebendiger! Die Unterstützung

eines jungen Menschen

kann eine persönliche

Bestätigung bedeuten. Beim

8 LIEFERINGER POST • 03/10

Kinder und Jugendliche brauchen Menschen, die ihnen zuhören

und neue Anregungen geben. Oft brauchen sie auch eine

Unterstützung beim Lernen und bei den Hausaufgaben. Das Projekt

GenerationenLernen des Vereins Einstieg hat sich zum Ziel

gesetzt, Kinder und Jugendliche in Form von Lernpatenschaften

zu unterstützen.

Christine Lindinger

Brucheggerweg 11 · 5020 Salzburg

Tel: 0676 / 722 14 21

Mail: christine.lin@utanet.at

www.baby-und-elternschaft.at

GenerationenLernen kommen

Sie in Kontakt mit

Gleichgesinnten und leisten

einen wertvollen Beitrag für

unsere Gemeinschaft.

Machen Sie mit!

Wenn Sie Interesse haben,

eine Patenschaft zu übernehmen,

bitte melden Sie sich!

„Mitbringen“ sollten Sie 2

Stunden Zeit pro Woche und

Freude am Einsatz für Kinder

und Jugendliche.

Nähere Informationen bei:

Verein Einstieg

Mag. Peter Ruhmannseder

Mobil: 0650/943 85 86

p.ruhmannseder@einstieg.or.at

www.einstieg.or.at

Beratung und Begleitung durch eine ganz besondere Zeit

im Familienleben

• Stillberatung: Einzelberatung und/oder Hausbesuche

• Babymassagekurse

• Tragetuchberatung

• Babypflege

• Vortragsreihen z.B.: Homöopathie, Beikost

• Komplementäre Pflege Kinder-Tuina i.A.

Termine und Kosten nach Kontaktaufnahme.

Ich freue mich darauf, Sie und Ihre Familie bei mir

Zuhause begrüßen und unterstützen zu dürfen!


Spiel & Spaß in den Ferien!

Ferienaktion des Bewohnerservice Liefering

Auf Initiative des Bewohnerservice

gibt es auch heuer

wieder dieses kostenlose Freizeit-Angebot

für Kinder zwischen

6 und 12 Jahren. In der

letzten Ferienwoche bietet

der Spielbus vom Verein

Spektrum an vier Tagen ein

abwechslungsreiches Programm

– also, einfach vorbei-

kommen und miteinander

einen lustigen Nachmittag

verbringen!

• Information & Beratung

• Unterstützung für Gruppen & Initiativen

• vielfältige Angebote: Soziales, Gesundheit,

Kultur & Freizeit

• Führung des Kulturpavillons Liefering

• Redaktion der „Lieferinger Post“

Beratungszeiten:

• in der Laufenstr. 36

Montag 14-17 Uhr

Dienstag & Donnerstag 9-12 Uhr

• in der Forellenwegsiedlung, Eugen-Müller-Str. 59

Dienstag 14-17 Uhr

Donnerstag 9-12 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung!

Kontakt:

Bewohnerservice Liefering

Laufenstr. 36, 5020 Salzburg

Mag a . Natascha Zöchmeister

Mag a . Herta Liko-Kirchmayr

Tel. 0662/431925-0, Fax: 431925-17

bws.liefering@sbg.at

Unter dem Motto „Sport & Spiel“ kommt der Spielbus am Di,

7. und Mi, 8. September von 14 bis 17 Uhr mit vielen Möglich-

keiten zur Bewegung und zum kreativen Spiel zum Spielplatz

„Unter der Leitn“ (Forellenwegsiedlung). Mit dem Thema

„Achtung Baustelle!“ gibt es am Do, 9. und Fr, 10. September

von 15 bis 18 Uhr Spiel und Spaß beim Bauen mit richtigem

Werkzeug auf der Sportfläche der VS Liefering II (Laufenstraße).

Falls das Wetter nicht mitspielt,

gibt es Ersatztermine

jeweils eine Woche später:

14/15. September am Spielplatz

„Unter der Leitn“ und

16/17. September auf der

Schulsportfläche.

Nähere Informationen unter

Tel. 43 19 25 (Bewohnerservice)

oder Tel. 43 42 16

(Verein Spektrum).

Natascha Zöchmeister

Bewohnerservice Liefering

Bewohnerservice

Mach mit beim Stadtteilradio!

Seit langem besteht die Idee, in

Salzburg Stadtteilradio zu machen.

Nun soll diese Idee Wirklichkeit

werden!

Dieses Radio-Live-Magazin soll

mit Berichten aus den Salzburger

Stadtteilen, mit Interviews, Studiogästen,

Anrufmöglichkeit und

Musik einmal wöchentlich auf

der Frequenz der „Radiofabrik“

(107,5 und 97,3 MHz) on Air

gehen.

Es soll eine neue Form der Lokalberichterstattung

– Stichwort

Bürgerjournalismus – entstehen!

Dafür werden pro Stadtteil Interessierte gesucht, die Zeit

und Lust haben, Radio zu machen! Interessierte bekommen

im Vorfeld eine kostenlose Radio-Basisausbildung.

Mehr Informationen zum Stadtteilradio bei:

Gemeindeentwicklung Salzburg

Robert Krasser

Tel. 0662/62 34 55–0

robert.krasser@salzburg.gv.at

Nachbarschaftsfest 2010

Dank an alle Unterstützer!

Wir danken der gswb (für

die finanzielle Unterstützung),

der Freizeitgruppe

50plus (Bewirtung), den

Kinderfreunden Liefering

(Kinderprogramm)

und allen Unterstützern

des Gewinnspiels: Restaurant

Kohlpeter, SalzburgArena,

Spar Hintermaier,

Messezentrum

Salzburg, Fam. Kudrna,

MM Pizza & Speisen Express,

Friseur Top Hair,

VeloRep-Fahrradservice,

Fußpflege Frau Ramsauer,

Friseur Roswitha,

Cafe Plauscherl, Chinarestaurant

Wah-Hing

und Cafe-7-Bürger.

03/10 • LIEFERINGER POST 9


Kursprogramm (Fortsetzung auf Seite 15)

Herbst/Winter 2010/11 – Teil 1

Bewegung &

Gesundheit

Bewegt und g’sund

Sanfte Ausgleichsgymnastik

für EinsteigerInnen

Gemeinsam sich bewegen,

leichte Übungen ausprobieren

und erleben, dass Bewegung

gut tut und Spaß macht!

Auch im Herbstsemester geht

das beliebte Bewegungsangebot

für EinsteigerInnen weiter.

Ort: im Turnsaal der

Neuen Mittelschule Liefering,

Laufenstr. 49.

Kursbeginn: Ende September

- die genauen Termine werden

noch bekanntgegeben. Teilnahme

kostenlos! Kursleiterin:

Elfriede Aberger.

Info: Bewohnerservice

Tel. 0662 – 43 19 25

Bewegung zum Wohl-

fühlen und Entspannen

Achtsam Spüren – Freier Bewegen

– Gesünder Leben

Für alle, die durch achtsames

Spüren zu freierer Bewegung,

verbesserter Bewegungskoordination

und mehr

Wohlbefinden kommen wollen.

Nach der Methode PME

– Physio-Mentale-Entwicklung

von Dieter Rehberg.

Mittwoch, 18.15 - 19.45 Uhr

(10x). Kursbeginn und kostenlose

Schnupperstunde

am 22.9. Kosten: � 50,00.

(Zahlung in 2 Teilbeträgen

möglich). Einstieg jederzeit

möglich! Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!Bewohnerservice,

Laufenstr. 36.

10 LIEFERINGER POST • 03/10

Info & Anmeldung: Roswita

Rehberg Tel. 43 00 92 oder

rehberg@salzburg.co.at

Wirbelsäulengymnasik

Meridiandehnungsübungen,

Übungen für den Kraft- und

Energieaufbau sowie zur Mobilisation

und Koordination.

Bei diesen Übungen werden

Körper, Seele und Geist berührt

und unser körperlicher,

seelischer und emotionaler

Gesamtzustand verbessert.

Bitte Gymnastikkleidung,

feste Hallenschuhe, Handtuch

und Gymnastikmatte

mitbringen.

Montag, 19.45 – 21.00 Uhr

(14x), Kursbeginn: 4.10. (bis

24.1.2011). Kursleitung: Eva

Svarovsky. Kosten: � 101,00.

Kulturpavillon Liefering,

Eugen-Müller-Str. 85.

Info & Anmeldung: VHS,

Tel. 87 61 51

Pilates

Pilates ist die optimale Mischung

aus Atmung, Körpertraining,

Stabilisation, Muskelkoordination

und Entspannung.

Mittwoch, 18.15 - 19.30 Uhr

(14x). Kursbeginn: 6.10. (bis

2.2.2011) Kursleitung: Susanne

Schlattner. Kosten: �

101,00. Kulturpavillon Liefering,

Eugen-Müller-Str. 85.

Info & Anmeldung: VHS,

Tel. 87 61 51

Qi-Gong

Gesundheitsübungen –

„Die acht Brokatstücke“

Es handelt sich dabei um eine

sehr alte, bewährte chinesische

Bewegungslehre für die

Harmonie von Körper, Geist

und Seele. Die Übungen sind

eine Kombination von weichen,

harmonischen fließenden

Bewegungen. Bei regelmäßigem

Training vermeh-

ren sie unsere innere Stärke,

es entsteht mehr Lebensenergie

und Vitalität. Qi-Gong

lädt schwache Körperbereiche

mit Energie auf und

bringt stockende Energie in

Fluss. Das harmonisiert den

Organismus und aktiviert

unser Abwehrsystem.

Donnerstag, 9.00 - 10.30 Uhr

(7x). Kursbeginn: 14.10 (bis

25.11.) Kursleiterin: Notburga

Zimmerebner, Gesundheits-

und Wellnesstrainerin.

Mesnerhaus, Lieferinger

Hauptstraße 106.

Info & Anmeldung: 50plus

Center, Frau Bayram, Tel. 62

57 36 und unter www.burga.

at. Stornierungen ohne ärztliches

Attest sind nur eine

Woche vor Kursbeginn möglich.

Tanz

Anfängerkurs der

„Little Joe’s Line Dancer

Salzburg“

Liebe Line Dance Freunde!

Wir freuen uns, auch heuer

wieder einen Anfängerkurs

anbieten zu können.

Donnerstag, 19.00 - 20.00

Uhr, Kursbeginn: 23. September

(bis 16. Dezember) Kosten:

� 55,00 inkl. Tanzbeschreibungen.

Ort: Kulturpavillon

Liefering, Eugen-Müller-Str.

85.

Detaillierte Info unter: www.

linedance-salzburg.com

sowie Anmeldung unter:

linedance-salzburg@aon.at

Kinder & Jugendliche

swingen in Salzburg

Boogie-Woogie-Paartanz

und Mädchen-Formationstanzen

ab 6 Jahren. Einstieg

jederzeit möglich!

Informations- und Anmeldemöglichkeit

für Kinder und

Eltern ab 3. September jeden

Freitag von 16.00 – 19.45

Uhr. Kulturpavillon Liefering,

Eugen-Müller-Str. 85.

Disco-Fox Workshop

Wir zeigen in unseren Workshops

alles Grundlegende

und Wissenswerte zum

Thema DiscoFox und Disco-

Fox als Breitensport und Turniertanz.

Das Ziel ist nicht

nur eine gute Figur auf jeder

Tanzfläche zu machen, sondern

auch eine solide Basis für

zukünftige Figuren, Elemente

oder Techniken zu erlernen.

Jeweils Freitag von 17.30 –

18.30 Uhr. Workshopbeginn:

3. September. Kosten:

Schnupperabend � 8,00

(Rückvergütung bei Buchung

des Einsteigerworkshop) Einsteigerworkshop:

4 Abende

� 25,00. Basic I: 6 Abende

� 40,00. Basic II: 8 Abende

� 50,00. Kulturpavillon Liefering,

Eugen-Müller-Str. 85.

Info & Anmeldung: office.

boogie-woogie_salzburg@

yahoo.com und www.rotgolddiamant.at.tt

oder telefonisch

unter 0664 - 9746682

Boogie-Woogie-Workshop

für Anfänger & Fortgeschrittene

Salzburg swingt, der trendige

Tanz aus den 50er Jahren

Wir zeigen in unseren Workshops

alles Grundlegende

und Wissenswerte zum

Thema Boogie Woogie. Das


Stadtpfarre St. Martin

Kontakt: Pfarrer P. Franz Pfab

Triebenbachstr. 26, 5020 Salzburg, Tel. 432300

Fr, 24.9. - Sa, 25.9. Besinnungswochenende in

Michaelbeuern. Wir laden herzlich ein. Bitte rasch

anmelden. Info: Tel. 432 300

So, 3.10., 9.30 Familiengottesdienst zum Erntedankfest

Fr, 8.10., 14.00 - 18.00 und Sa, 9.10., 9.00 - 13.00 Flohmarkt

Mo, 1.11., 9.30 Festgottesdienst Allerheiligen

Di, 2.11., 19.00 Gottesdienst für alle Verstorbenen

des vergangenen Jahres

So, 7.11., 9.30 Festgottesdienst:

30 Jahre Pfarrkirche St. Martin

Mo, 8.11., 8.00 – 19.00 Diözesaner Anbetungstag

Do, 11.11. 17.00 Martinsfest für Kinder

Buchverkaufsausstellung: Do, 11.11. – Sa, 13.11.,

16.00 – 19.00; So, 14.11., 9.00 – 13.00

Fr, 12.11., 19.30 Bildervortrag von Alfred Berghammer -

Drei Monate zu Fuß unterwegs am Jakobsweg von

Salzburg nach Santiago de Compostela.

So, 14.11., 9.30 Patrozinium, Festgottesdienst mit

Erzbischof, Kindersegnung, gemeinsames Essen.

Die Vorabendmesse ist ab Beginn der Winterzeit

um 18.00 (17.30 Rosenkranz).

Weitere aktuelle Infos unter: www.stmartin.at.tt

Evangelische Pfarrgemeinde

Salzburg-West – Johanneskapelle Liefering:

Kontakt: Ingrid Eckerl, Tel. 0662/43 59 54,

ingrid.eckerl@sbg.at

Pfarrer Jörg Hiltner, Tel. 0699/188 77 560

j.hiltner@matthaeuskirche.at

Isolde Bauchinger, Tel. 0662/42 85 21,

isoldebauchinger@gmx.at

Johanneskapelle Liefering, Stauffeneggstr. 51

Gottesdienst mit Abendmahl jeden 4. Sonntag im

Monat, 10 Uhr: 22.08., 26.09., 24.10.2010

Seniorenheim Liefering, Laufenstr. 55

Abendmahls-Gottesdienst jeweils 2. Donnerstag im

Monat, 15 Uhr: 12.08., 09.09., 14.10.2010

Seniorenarbeit & Besuchsdienst Liefering:

zuständig Frau Leister (0662/874445-15,

diakonie@christuskirche.at) und Frau Eckerl.

Aus den Pfarrgemeinden

Katholische Stadtpfarre

Liefering

Kontakt: Msgr. Georg Neureiter

Pfarrzentrum Baldehof, Lexengasse 1, Tel. 420840-0

Pfarrbrief neu – auch auf www.liefering.at

Nach umfangreichen Vorarbeiten erscheint der

Lieferinger Pfarrbrief in neuer Aufmachung. Das neue

Layout wird Sie künftig besser durch das Pfarrleben

führen. Als besonderes Service wird der Pfarrbrief

auch auf www.liefering.at im Bereich Liefering – Bildung

& Religion – Kirche & Religion veröffentlicht.

So, 15.8. Kräutersegnung nach allen Gottesdiensten

Sa, 21.8., 16.00 Wortgottesfeier zur Eröffnung

des Dorffestes

So, 22.8., 10.00 Festgottesdienst zur Kirchweih

Sa, 11.9., 16.00 Pilgersegen und Abmarsch zur

Nachtwallfahrt nach Maria Kirchental.

Anmeldung & Infos unter 0662/420840

So, 26.9., 9.00 Erntedankfest

Fr, 1.10., 14.00 – 19.00 Anbetungstag

Sa, 9.10. Lichterprozession zum Rosenkranzfest

Fr, 15.10. Kirchweih der St. Anna-Kapelle

So, 24.10. Sonntag der Weltkirche

Mo, 1.11., 13.00 Gräbersegnung „Allerseelenfeier“

So, 7.11., 8.30 Hl. Messe mit Gedenken der Kriegsopfer

Missionshaus und Privatgymnasium

der Herz-Jesu-Missionare/Liefering

Schönleitenstraße 1, Tel. 432901

Kloster: Superior P. Andreas Steiner, MSC

Gymnasium: Dir. Mag. Peter Porenta (www.pgliefering.at)

Bondeko: Mag. Mathieu Lobingo, (Tel. 432901-147)

Projeto do Samba in Liefering

Begeisterung am

Rhythmus und lateinamerikanischer

Schwung kennzeichnen

die Samba

- Gruppe des Gymnasiums

der Herz-

Jesu-Missionare.

An die 15 junge

Schüler treffen sich

wöchentlich, um auf Congas, Djemben, Surdos, Flaschen,

Kisten, Töpfen ... Samba-Grooves zu erfinden.

Das Erdbeben auf Haiti war Anlass zur Idee, mit dem

Können Geld einzuspielen für Patenschaften z. B. in

Haiti und Bolivien.

Wollen Sie auch helfen? Vielleicht brauchen Sie für ein

privates Fest einen frech-fröhlichen Impuls?

Anfragen an andrea.petzel@herzjesugym.at

03/10 • LIEFERINGER POST 11


Zum

Herausnehmen

und

Weitere Termine auch unter www.liefering.at

Veranstaltungskalender

Aufhängen! Lieferinger

Sa 07.08.

bis So 22.08.

Liefering

Fr 13.08.

17:00 Uhr

Mesnerhaus

Mi 18.08.

20:30 Uhr

Mirabellgarten

Sa 21.08.

ab 14:00 Uhr

Altliefering

Sa 21.08.

ab 16:00 Uhr

Mesnerhaus

Fr 27.08.

16:00 Uhr

Altliefering

Di 31.08.

19:00 Uhr

Mesnerhaus

Di 07.09.

und Mi 08.09.

Spielplatz Unter der Leitn

Mi 08.09.

14:00 – 17:00 Uhr

Bewohnerservice

Do 09.09.

bis Fr 10.09.

VS Liefering II

Sa 18.09.

14:00 Uhr

Umwelttunnel

Mo 20.09.

18:00 Uhr

Mesnerhaus

August 2010

Tag der Blasmusik – Sammelnfahren der Fischermusikkapelle

Die Lieferinger Fischermusikkapelle spielt für Sie und bittet um

Spenden.

Sa, 7.8. ab 17 Uhr: Lieferinger Hauptstraße von Heckl bis

Raika, Straßen um GH Kohlpeter, Grafenwegsiedlung. So, 8.8.

ab 7 Uhr: Salzachseegebiet. Fr, 20.8. ab 17 Uhr: Törringstraße

hinter der Schule, Rott und Herrenau. So, 23.8. ab 7 Uhr: Altliefering

Salzburger Straßentheater – „Der Zerrissene“

Heuer wird von Johann Nestroy die Komödie „Der Zerrissene“

vor dem Mesnerhaus, Lieferinger Hauptstr. 106 gespielt.

Eintritt frei!

Nähere Informationen über das Salzburger Straßentheater bei

der Salzburger Kulturvereinigung unter Tel. 84 53 46

Leuchtbrunnenkonzert der Lieferinger Fischermusikkapelle

Die Lieferinger Fischermusik verschönt den sommerlichen

Abend und unterhält Sie mit klassischer Blasmusik im Ambiente

des Mirabellgarten im Herzen der Stadt Salzburg.

Lieferinger Dorffest – Feiern, Lachen, Fröhlich sein

Einlass ab 14.00 Uhr. Eröffnung um 16.00 Uhr. Feiern mit den

Lieferinger Vereinen, kostenloses Kinderprogramm mit vielen

Überraschungen. Präsentation von E-Bikes der Salzburg AG.

Organisation: Lieferinger Dorffest-Arge. Eintritt: Euro 3,50

bis 16 Jahre freier Eintritt. Bei jeder Witterung!

Vernissage beim Dorffest

Margret Vucak und Gerda Stöflmayer präsentieren ihre Werke

im Rahmen des Lieferinger Dorffestes. Mesnerhaus, Lieferinger

Hauptstr. 106

Auf den Spuren des Lieferinger Kultur-Wanderwegs

Ein geführter Spaziergang im Dorfkern. Teilnahme kostenlos!

Veranstalter: Museumsverein. Treffpunkt Gasthaus Hartlwirt,

Lieferinger Hauptstr. 120.

Info und Anmeldung: Werner Hölzl, Tel. 43 42 53

„Sonnenenergie rechnet sich“

Informationsabend zum Thema Solarenergie

Informieren Sie sich über: Technik und Wirtschaftlichkeit, Förderung

und Finanzierung, Unabhängigkeit von Öl und Gas,

Sparen von Energiekosten. Sie erfahren, warum sich Solaranlagen

heute mehr als je zuvor rechnen und welche Förderungen

es gibt. Wir informieren Sie gerne im Detail beim Solarvortrag.

Referent: Christian Holzleitner von der Firma Xolar

www.xolar.at

September 2010

Ferienaktion: Spiel, Sport & Spaß mit dem Spielbus!

Für Kinder & Jugendliche von 6 - 12 Jahre. Eine Initiative des

Bewohnerservice Liefering in Kooperation mit dem Verein

Spektrum. Teilnahme kostenlos! Spielplatz Unter der Leitn/

Forellenwegsiedlung. Ersatztermine bei Schlechtwetter: Di,

14.9. und Mi, 15.9. von 14 – 17 Uhr. Mehr Infos: Tel. 431925

(Bewohnerservice) oder Tel. 434216-13 (Spektrum).

Freizeitgruppe 50plus: Fotoschau und Planung

Das erste Treffen im Herbst mit Fotoschau der letzten Aktivitäten

und Planung der nächsten Treffen. Zweimal im Monat trifft

sich die Gruppe für Aktivitäten, Ausflüge oder zum gemütlichen

Beisammensein. Interessierte sind herzlich willkommen!

Nähere Infos im Bewohnerservice, Laufenstr. 36, Tel. 43 19 25

Ferienaktion: Spiel & Spaß mit dem Spielbus –

„Achtung Baustelle!“

Für Kinder & Jugendliche von 6–12 Jahre. Eine Initiative des

Bewohnerservice Liefering in Kooperation mit dem Verein

Spektrum. Teilnahme kostenlos! Schulsportfläche VS Liefering

II, Laufenstr. 50. Ersatztermine bei Schlechtwetter: Do, 16.9.

und Fr, 17.9. von 15 – 18 Uhr. Mehr Infos unter Tel. 431925

(Bewohnerservice) oder Tel. 434216-13 (Spektrum).

Familienfest der Kinderfreunde Liefering

mit buntem Programm für Groß & Klein. Alle Lieferinger sind

herzlich eingeladen am Umwelttunnel mit uns zu feiern!

Nähere Infos: Frau Zotter, Tel. 42 16 85

Buchpräsentation und Vortrag „Steh zu Dir Selbst“

Mag. Bettina Rath präsentiert ihr Buch "Steh zu Dir Selbst".

Die Autorin liest und spricht über die Entdeckung der Kraft im

Selbst. Nähere Infos: www.stehzudirselbst.com Mesnerhaus

Liefering, Lieferinger Hauptstr. 106

September 2010

Gesprächsabend im Bondeko – Thema Brasilien

mit P. Alfred Niedermaier MSC (Brasilien). Bondeko – Ort der

Begegnung für Eine Welt, Schönleitenstr. 1

Auf den Spuren des Lieferinger Kultur-Wanderwegs

Ein geführter Spaziergang im Dorfkern. Teilnahme kostenlos!

Veranstalter: Museumsverein. Treffpunkt Gasthaus Hartlwirt,

Lieferinger Hauptstr. 120.

Info und Anmeldung: Werner Hölzl, Tel. 43 42 53

Flohmarkt am Stadtplatz der Forellenwegsiedlung

Mit Speis & Trank, gemütlichem Beisammensein und Kinderprogramm

mit den Kinderfreunden. Wer mit einem Stand beim

Flohmarkt mitmachen möchte, meldet sich bitte unter Tel.

0699 - 1199 3531. Veranstalter: Siedlerverein Forellenweg

Rupertikirtag mit der Lieferinger Fischermusikkapelle

Die Lieferinger Fischermusikkapelle spielt im Festzelt am Kapitelplatz

von 10 bis 14 Uhr zu Ihrer Unterhaltung!

Tag der Begegnung für Senioren

Hausführungen und Information zu allen Pflegebelangen sowie

gemütliches Beisammensein mit musikalischer Umrahmung.

Alle Gäste sind herzlich willkommen!

Seniorenheim Liefering, Laufenstr. 55

Oktober 2010

Oktoberfest des Lieferinger Sportverein

Der Lieferinger SV Zweigverein Fußball lädt auch heuer wieder

zum Oktoberfest. Mit Speis & Trank und musikalischer

Umrahmung im Festzelt.

Gesprächsabend: „Grenzerfahrungen“

Mission und Entwicklung anhand von Impulsen aus der Kirche

Kambodschas. Referenten: Sok Eng, Father Greg Priyadi, Kambodscha

Flohmarkt

Verkauf am Fr, 8.10., 14-18 Uhr und Sa, 9.10., 9-13 Uhr. Wir

bitten gut erhaltene Waren und funktionstüchtige Geräte ERST

AB Mo, 13. 9. von 8-12 & 14-18 abzugeben. Wir können

keine großen Möbelstücke, keine Waschmaschinen oder Herde

annehmen! Veranstalter: Pfarre St. Martin, Triebenbachstr. 26

Eine-Welt-Fest: Begegnung der Religionen

Fr, 15.10. ab 18 Uhr: Jugendfest mit Eine-Welt-Liturgie und

Live-Musik. Sa, 16.10. ab 9 Uhr: Weltcafé, Festvortrag mit

DDr. Franz Gmainer-Pranzl, Begegnung der Religionen –

Jugendliche reden über ihre Religion, Interreligiöses Gebet,

Eine-Welt-Fest mit Live-Musik aus Peru, Küche aus aller Welt

und Möglichkeit zur Begegnung. Nähere Informationen in

dieser Ausgabe auf Seite 4!

Tag der Offenen Tür

Schnuppermöglichkeit und Information über Gymnasium (neusprachlich

& humanistisch), Tagesheim (mit Mittagessen,

Lernbetreuung und vielen Freizeitmöglichkeiten) und Internat.

Für alle Interessierten, besonders Eltern und Schüler der

4. Klasse VS.

Nähere Infos: www.herzjesugym.at, Tel. 43 29 01, Privatgymnasium

der Herz-Jesu-Missionare, Schönleitenstr. 1

Liebe Veranstalter/Innen!

Bitte übermitteln Sie Ihre Veranstaltungstermine für die

Monate November, Dezember, Jänner und Februar

(1. Hälfte) 2011 bis Mo, den 27. September, damit wir sie

im nächsten Lieferinger Veranstaltungskalender veröffentlichen

können (Erscheinungstermin: 2. November)!

Mo 20.09.

19:00 Uhr

Bondeko

Fr 24.09.

16:00 Uhr

Altliefering

Sa 25.09.

08:00 – 14:00 Uhr

Forellenwegsiedlung

Sa 25.09.

10:00 – 14:00 Uhr

Kapitelplatz

Mi 29.09.

09:00 – 17:00 Uhr

Seniorenheim Liefering

Sa 02.10.

ab 11:00 Uhr

Altliefering

Mo 04.10.

19:00 Uhr

Bondeko

Fr 08.10.

und Sa 09.10.

Pfarrsaal St. Martin

Fr 15.10.

und Sa 06.10.

Bondeko

Fr 22.10.

09:00 – 15:00 Uhr

Herz-Jesu-Gymnasium

Die Einschaltung im Veranstaltungskalender ist kostenlos!

Bewohnerservice Liefering · Natascha Zöchmeister · Laufenstraße 36

Tel. 43 19 25 · Fax 43 19 25-17 · e-mail: bws.liefering@sbg.at


Siedlerverein

Neues vom Siedlerverein Forellenweg

Neuer Vorstand beim Siedlerverein

gewählt: Obfrau

Marina Öhlinger und Kassierin

Angela Kemptner.

Walter Merzinger

Selcherei + Gasthaus

5113 St. Georgen

Wetterkreuzstraße 34

Tel. 0 62 72/82 83

Jeden Donnerstag auf der Schranne

Jeden Samstag Forellenwegsiedlung

14 LIEFERINGER POST • 03/10

Seit Mai 2010 hat der Siedlerverein Forellenweg einen neuen

Vorstand. Für das zweite Halbjahr 2010 wurden gleich zwei

Veranstaltungen geplant. Im September gibt es einen Flohmarkt

und natürlich auch dieses Jahr wird Ende November der

Lieferinger Adventmarkt stattfinden.

Bei der außerordentlichen

Generalversammlung am 11.

Mai wurde ein neuer Vorstand

gewählt.

Obfrau ist wie zuvor Frau

Marina Öhlinger, als Kassier

wurde wieder Frau Angela

Kemptner bestätigt. Beide

übernahmen ihre Funktion

für ein Jahr und starteten mit

der Planung der Aktivitäten

für die kommenden Monate.

Einige engagierte BewohnerInnen

aus der Forellenwegsiedlung

haben bereits ihre

tatkräftige Mithilfe zugesagt.

Flohmarkt & Adventmarkt in

Vorbereitung

Beim nächsten Flohmarkt

soll es auch eine kleine Grillerei

und ein Kinderprogramm

mit den Kinderfreunden

Liefering geben. Geplant

ist der Flohmarkt für Samstag,

den 25. September von 8

bis 14 Uhr am Stadtplatz der

Forellenwegsiedlung.

Jeder kann mit einem Stand

mitmachen. Anmeldungen

bei Marina Öhlinger

unter der Telefonnummer

0699/11993531.

Seit nunmehr 19 Jahren wird

in der Forellenwegsiedlung

der Lieferinger Adventmarkt

veranstaltet, so auch in diesem

Jahr. Wie immer wird das

am Samstag vor dem ersten

Advent sein. Auch dazu sind

Aussteller recht herzlich eingeladen.

Nähere Infos erhalten

Sie bei Frau Öhlinger

unter Tel. 0699/11993531.

Der Siedlerverein Forellenweg

wünscht allen Bewohnern

der Siedlung und allen

Lieferingern einen schönen

Sommer und verabschiedet

sich damit in die Sommerpause.

Marina Öhlinger

Obfrau Siedlerverein


Kursprogramm

Herbst/Winter 2010/11 – Teil 2

Ziel ist nicht nur eine gute

Figur auf jeder Tanzfläche zu

machen, sondern auch eine

solide Basis für zukünftige

Figuren, Elemente oder Techniken

zu erlernen. Jeweils

Freitag von 18.45 – 19.45

Uhr. Workshopbeginn: 3.

September. Kosten: Schnupperabend

� 8,00 (Rückvergütung

bei Buchung des Einteigerworkshop)Einsteigerworkshop:

4 Abende � 25,00.

Boogie Basic I: 6 Abende

� 40,00. Boogie Basic II: 8

Abende � 50,00. Kulturpavillon

Liefering, Eugen-Müller-

Str. 85.

Info & Anmeldung: office.

boogie-woogie_salzburg@

yahoo.com und

www.rotgolddiamant.at.tt

oder telefonisch unter

0664 - 9746682

Angebote für

Eltern & Kinder

Alles rund um(s) Baby &

Elternschaft

Beratung und Begleitung

durch eine ganz besondere

Zeit

Christine Lindinger, dipl.

Kinderkrankenschwester, international

ausgebildete Still-

und Laktationsberaterin, Babymassagekursleiterin

bietet:

Babymassagekurse zu je 5

Einheiten. Stillberatung. Tragetuchberatung.

Babypflege

– Leben mit dem Neugeborenen.

Komplementäre Pflege

Kinder-Tuina i.A. Ort: Brucheggerweg

11, 5020 Salzburg.

Termine: nach Vereinbarung.

Info & Anmeldung:

Christine Lindinger

Tel. 0676 - 722 1421

Mail: christine.lin@utanet.at

Eltern-Kind-Initiative

Baldehof

Spielgruppe „Unsere Welt ist

kunterbunt!“ für Kinder von 0

-4 Jahre

Gemeinsam wollen wir bei

unseren Eltern-Kind-Treffen

die Welt mit Kinderaugen

sehen, singen, spielen, kreativ

sein, uns bewegen, Kontakte

knüpfen und Erfahrungen

austauschen und uns bei einer

guten Jause in angenehmer

Atmosphäre richtig wohl

fühlen. Wir wollen in eine

Welt eintauchen die

kreativer, interessanter und

bunter nicht sein könnte. Leitung

durch Eltern-Kind-

GruppenleiterInnen mit

Montessoriausbildung, Ausbildung

für Kinder und

Jugendsport und Erlebnispädagogik.

Kursbeginn:

Di, 28. September. Ort: Pfarrzentrum

Baldehof, Lexengasse

1 (neben Kindergarten).

Info & Anmeldung: Ulrike

Pribik, Tel. 0664 – 5009 116

Eltern-Kind-Begegnungen

Liefering

Allgemeine Kontaktadresse

für alle nachfolgenden Angebote:

Gabriela Voglmayr

Tel: 0699 - 81 68 51 53

Mail: gabi.voglmayr@gmx.at

Eltern-Kind Gruppe „Wir

kleinen Sängerlein“

für Kinder von 1,5 – 3,5 Jahren

mit einer Tanzpädagogin nach

ITP

Gemeinsam werden wir miteinander

Musik mit allen Sinnen

erleben. Spontane Impulse,

die die Kinder und deren

Eltern einbringen, werden

kreativ genützt und ausgebaut.

Die Hemmschwelle zu

singen, soll abgebaut werden.

Das Motto ist: Ich mag meine

Stimme und ich singe nach

Herzenslust. Bei einer gemeinsamen

Jause können die

Eltern ihre Gedanken austauschen

und Kinder können

sich im freien Spiel näher

kommen.

Jeden Donnerstag, 9.00 –

11.00 Uhr. Beginn: 16. September.

Kosten: � 6,00 pro

Treffen. Pfarrzentrum St.

Martin, Triebenbachstraße

26.

Info & Anmeldung: Eva

Reichenfelser, Tel. 42 37 39

Spielgruppe „Komm

unter den Regenbogen“

für Kinder ab 2 Jahren mit

ausgebildeten Eltern-Kind-

Gruppenleiterinnen

Bietet die Möglichkeit zu

langsamer Loslösung von den

Eltern, Spielerfahrungen

sammeln, erste Sozialkontakte

mit Gleichaltrigen und

dabei einige Zeit ohne Eltern

in der Gruppe zu verbringen.

Die Kinder werden in einem

Team von 2 - 3 Mitarbeiterinnen

betreut.

Jeden Montag und Freitag,

9.00 – 11.00 Uhr.

Beginn: 1. Oktober. Kosten:

� 210,00 im gesamten Semester.

Pfarrzentrum Baldehof,

Lexengasse 1.

Info & Anmeldung: Gabriela

Voglmayr, Tel. 0699 - 81 68

51 53 und Anita Kammel,

Tel. 0676 - 39 307 48

Tanzgruppen für Kinder

„Bambina Ballerina“

für Kinder von 4 – 12 Jahren

mit einer Tanztrainerin

Im Mittelpunkt stehen Freude

an der Bewegung und Spaß

am Tanzen. Mit dem Ballett-

Basistraining werden folgende

Elemente vermittelt: Körperbeherrschung,

Haltung,

Spann- und Sprungkraft,

sanftes Dehnen, Akrobatik,

Bezug zur Musik, Rhythmusgefühl,

Koordinations- und

Konzentrationsvermögen,

Pantomime. Die Palette der

Tanzrichtungen umfasst

Klassik, internationale Volkstänze,

Rock- und Popmusik

bis Musicaldance. Zum Abschluss

wird eine Aufführung

dargeboten.

Schnuppertag: Donnerstag,

23. September. Die Kinder

werden an diesem Tag in die

jeweiligen Gruppen eingeteilt,

daher ist eine telefonische

Voranmeldung unbedingt

erforderlich!

Ort: Kulturpavillon Liefering,

Eugen-Müller-Str. 85.

Kosten: für Kinder von 4- 6

Jahren für 15 Treffen � 75,00.

Für Kinder ab 6 - 12 Jahren

für 15 Treffen � 90,00. Wer

möchte, kann zusätzlich am

Steppkurs teilnehmen.

Leitung, Info & Anmeldung:

Gabriela Knoll, Tel. 0664 - 46

42 772

03/10 • LIEFERINGER POST 15


Kids & Co

Pedibus – Der „Schulbus auf Füßen“

Ab Herbst auch an der Volksschule Liefering II ?

Ein Pedibus ist eine Gruppe

von Kindern, die auf einer

festgelegten Route gemeinsam

zu Fuß zur Schule

gehen. Dabei werden Sie von

einer Aufsichtsperson, einem

„Chauffeur“ oder einer

„Chauffeurin“ begleitet.

Ausgeschilderte „Haltestellen“

mit „Abfahrtszeiten“ als

Treffpunkte bieten die Möglichkeit

einzusteigen. Also

alles wie beim richtigen Bus,

nur auf Füssen statt auf

Rädern.

Vorteile für Kinder & Eltern

Mit dem Pedibus trainiert Ihr

Kind, sich im Verkehr sicher

zu bewegen und wird vorbereitet,

den Weg zur Schule

allein zu gehen. Durch die

16 LIEFERINGER POST • 03/10

Reduzierung der Hol- und

Bringdienste (Elterntaxis)

wird die Verkehrssicherheit

am Schulweg erhöht. Die tägliche

Bewegung an der frischen

Luft ist gesund für Ihr

Kind und fördert die Konzentrationsfähigkeit.

Der Schulweg

wird zu einem geselligen

Erlebnis.

Durch den Wegfall der Hol-

und Bringdienste werden Eltern

im Alltag entlastet, denn

diese Aufgabe teilen sie sich

mit anderen Eltern und gewinnen

damit Zeit.

Wolfgang Schöndorfer

Ihr persönlicher Betreuer für

Haus & Garten

• Reinigung im Innen & Außenbereich

• Rasenmähen

• Heckenschneiden

• Schneeräumung

A-5020 Salzburg · Triebenbachstr. 33

E-Mail: w.schoendorfer@aon.at

Tel. 0662/431902 · Fax-DW 15

Mobil: 0664/4106644

Im neuen Schuljahr will der Elternverein als schlaue

Alternative zum Elterntaxi und dem in der Laufenstraße auch

durch Neubauten immer dichter werdenden Fahrzeugverkehr

eine Initiative starten – den Pedibus.

Pedibus sucht „Chauffeure“

Ein Pedibus braucht somit

das Engagement von ehrenamtlichen

Personen, von

Ihnen als Eltern. Es können

aber auch SeniorenInnen

oder andere freiwillige Erwachsene

mitmachen. Gemeinsam,

Sie als Eltern und

wir als Elternverein, sind wir

in der Lage das Projekt zu

realisieren!

Wichtig ist uns Ihre Meinung

zur Initiative - Sie erreichen

uns über die Mail-Adresse:

elternverein-vsliefering2@

gmx.at

Der Pedibus: In anderen

Stadtteilen bereits unter-

wegs, hoffentlich bald auch

in Liefering.

Robert Stütz

Elternverein VS II & HS Liefering


LSV-Gymnastik

Obmann: Fritz Aberger

Fischergasse 12, 5020 Salzburg

Tel. 0699 / 1909 1885

e-mail: gymnastik@lieferingersv.at

Bewegungsspaß

für Kinder

Mit Schulbeginn starten die Angebote des LSV-Gymnastik

für Kinder im Turnsaal der VS Liefering I/Törringstraße.

Kinder im Kindergarten- und Schulalter können beim Kinderturnen

ihre Bewegungsfreude ausleben und ihre turnerischen

Fähigkeiten üben. Für die Kleinsten gibt es wieder das Eltern-

Kind-Turnen.

Kinderturnen

Dienstag, 16 Uhr – die Tür des Turnsaals wird geöffnet und

voller Freude stürmen die 3–4jährigen in die Halle. Laufen,

laufen und noch mal laufen …

Es war schön zu sehen, dass auch heuer viele Kinder das

Kinderturnangebot in Anspruch genommen haben. Durch die

zusätzliche Gruppenteilung bei den Kindern im Kindergartenalter

konnten wir dieses Jahr unser Programm noch gezielter

auf die Bedürfnisse der kleinen TurnerInnen abstimmen.

Nach den Sommerferien geht es im September wieder

los. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Termine:

Dienstag, 15–16 Uhr für 3–4jährige

Dienstag, 16–17 Uhr für 5–6jährige

Natürlich freuen wir uns

auch auf die Schulkinder!

Dienstag, 17–18.15 Uhr

für die 1. und 2. Klasse

Mittwoch, 16.50–18 Uhr

für die 3. und 4. Klasse

Kursleitung: Christine Öppinger

sowie Angelika Hitsch

Lieferinger SV

Eltern-Kind-Turnen

Wir freuen uns, dass wir beisammen sind!

Der Jakob ist da – mit seiner Mama. Wir alle sind da!

Nach dem Motto „Generationen in Bewegung“ treffen sich

Woche für Woche Kinder von 1 bis 3 Jahren, um mit einem

Eltern- oder Großelternteil, Paten oder auch einem Geschwisterkind

bei einer Bewegungsstunde dabei zu sein.

Dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder wollen wir auf

verschiedene Weise nachkommen. Geplant sind:

• Tanzspiele zu Musik

• Singkreisspiele mit kleinen Requisiten

• Begrüßungslied für jeden Teilnehmer

• eine gezielte, kurze Turneinheit mit Handgeräten

• Aufbau einer „Bewegungsbaustelle“, bei der Erwachsene

und Kinder je nach Geschicklichkeit, Ausdauer und dem

Vorbild der anderen Kinder folgend Übungen ausführen,

die ihrem Entwicklungsstand entsprechen.

• Bewegungslied zur Verabschiedung

Kursleitung: Martina Machreich. Anmeldungen bitte über

das Internet. Begrenzte Teilnehmerzahl (18 Kinder) für jede

Turneinheit.

Termine: Donnerstag, 15–16 Uhr oder 16–17 Uhr. Bei

großem Interesse ist der Turnsaal auch von 14–15 Uhr für

eine dritte Einheit reserviert.

03/10 • LIEFERINGER POST 17


Stadtteilverein

So fotografieren engagierte

Menschen wie Monika Linzner,

Franz Schefbaumer und

die anderen Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter bei den verschiedenstenVeranstaltungen

und Hannes Göschl stellt

die Geschichten anschließend

online. Nachdem in unserem

Liefering immer was los ist,

gibt es auch immer etwas zu

tun für das kleine Redaktionsteam

der Stadtteil-Homepage.

Immer wieder kommen Anfragen,

warum wir nicht da

und dort vertreten waren.

Ihr Installateur in Ihrer Nähe ist –

schneller – sauber – preiswert

Wir bieten Ihnen folgende Dienstleistungen an:

Heizung-Wasser-Solar-Wellness

Beratung • Montage

Service • Reparaturen

Neuanlagenbau

Kaminsanierung

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

18 LIEFERINGER POST • 03/10

Stadtteilverein Liefering

www.liefering.at – Aktivitäten

Die Stadtteil-Homepage erfreut sich steigender Beliebtheit.

Die Leser- bzw. Besucherzahlen steigen immer weiter und

die Mitglieder des Stadtteilvereines bemühen sich das Angebot

des Lieferinger Internetportals interessant zu gestalten.

Hier eine ehrliche Antwort:

„Die Mitarbeiter der Stadtteil-Homepage

können nicht

überall sein, weil sie diese Tätigkeit

ehrenamtlich und zusätzlich

zu ihren Berufen machen.

Deshalb ersuchen wir

die Menschen im Stadtteil,

uns zu unterstützen und Fotos

und Berichte an die Redaktion

zu senden. Wir werden

dann gerne die entsprechenden

Berichte veröffentlichen,

auch wenn wir selbst nicht an

den Veranstaltungen teilnehmen

konnten.“ Verschiedene

Personen und Vereine praktizieren

dies bereits seit längerem

und es haben sich hier

tolle Kooperationen ergeben.

Stadtteilverein auf Facebook

Das Profil des Stadtteilvereins

auf der Internet – Kommunikationsplattform

Facebook

wird viel besucht. Immer

mehr Menschen tragen sich

als Freunde des Stadtteilvereins

und als Freunde von

www.liefering.at ein. Darauf

sind wir total stolz und freuen

uns über jeden neuen Eintrag.

Zum Abschluss ein Tipp für

den Urlaub: Egal, wo auf

der Welt sie sich befinden.

Mit einem Internetanschluss

klicken Sie sich nach Liefering

– unter der Adresse

www.liefering.at.

Johannes Göschl

Obmann

Firma EhrEnhubEr

Inh. Theresia Ehrenhuber

Raumausstattung & Näherei für:

Vorhänge, Stores, Rollos, Zierkissen,

Tisch- und Bettwäsche, Fenster-Dekorationen

Ich bin für Sie da: Mo – Fr, 8 – 16 Uhr

Um telefonische Anmeldung wird gebeten!

Ehrenhuber – Raumausstattung & Näherei

Lieferinger Hauptstr. 93 · 5020 Salzburg

Tel. 0662/431 298 · Mobil 0650/4312980

office@ehrenhuber.at · www.ehrenhuber.at


Mag. pharm.

Ildiko Mitteregger

Erst für Kinder ab ca. sieben

Jahren bestehen bei Reisevorbereitungen

keine wesentlichen

Unterschiede gegenüber

Erwachsenen.

• Für Kinder vom 3. Lebensjahr

bis zum Volksschulalter

ist das Risiko zwar gut

kalkulierbar. Bei Reisen in

Länder mit niedrigem hy-

Gesundheitstipps aus der Apotheke

Reisen mit Kindern

Das Fernweh zieht uns in die entlegensten Winkel einer

scheinbar kleiner gewordenen Welt. Jede Reise mit Kleinkindern

und Säuglingen stellt eine besondere Situation dar und

bedarf entsprechender Überlegungen.

gienischen Standard oder

mangelnder medizinischer

Versorgung bleibt aber besondere

Vorsicht geboten.

Aufgrund der zunehmenden

Unternehmungslust ist

diese Altersstufe stark verletzungsgefährdet.

Giftige

Tiere, streunende Hunde

und Katzen können eine

nicht zu unterschätzende

Gefahr darstellen!

• Für Ein- bis Zweijährige

empfehlen sich nur Reisen

in Länder mit europäischem

medizinischen Standard

und in denen im Ernst-

Mag. pharm. Ildiko Mitteregger

Münchner Bundesstraße 116

5 0 2 0 S A L Z B U R G

Telefon 06 6 2 / 4 3 0 5 05

Telefax 06 62 / 43 05 05-4

fall eine sprachliche Kommunikation

möglich ist.

• Säuglinge sollten Westeuropa

nicht verlassen! Beim

Säugling können banale Erkrankungen

leicht kippen.

Die Zeitreserven sind gering

und durch „Zuwarten“

kann der Säugling in

einen lebensbedrohlichen

Zustand kommen. Besonders

gilt dies bei Magen-

und Darmerkrankungen.

Als erste und lebenswichtige

Gegenmaßnahme ist die

Zufuhr von Flüssigkeit und

Mineralstoffen notwendig.

MITTAGS GEÖFFNET!

Zur Sicherheit soll ein Arzt

aufgesucht werden.

Außer Medikamenten gegen

Durchfall haben Insektenschutzmittel,

Mittel gegen

Juckreiz und Allergien, Desinfektionsmittel

und Verbandmaterial,Sonnenschutzmittel,

Thermometer, Fieber-

und Schmerzmittel einen

fixen Platz in der Reiseapotheke

für Kinder. Bei Ohrenschmerzen,

die während

Flugreisen infolge fehlenden

Druckausgleichs bei Kindern

häufig auftreten, können Nasentropfen

Abhilfe schaffen.

Umsichtiges Verhalten und

gezielte Vorbereitungen reduzieren

das Risiko und schaffen

gute Voraussetzungen für

einen erlebnisreichen und erholsamen

Familienurlaub!

Montag bis Freitag DURCHGEHEND von 8 bis 18 Uhr geöffnet!

Am Samstag sind wir nach wie vor von 8 bis 12 Uhr für Sie da.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die besondere

Hautpflege ...

... kommt

aus der

Apotheke.

Entgeltliche Einschaltung

03/10 • LIEFERINGER POST 19


Gesundheitstipps aus der Apotheke

Mag. pharm. Walter Strauss

20 LIEFERINGER POST • 03/10

Fructose

Fructose (Fruchtzucker) ist wie die Glucose (Traubenzucker) ein natürlicher Zucker, der entweder

allein oder chemisch an Glucose gebunden in vielen verschiedenen Früchten, Gemüsesorten

und im Honig vorkommt. Der Zucker Fructose hat eine hohe Süßkraft und wird deshalb viel in der

Nahrungsmittelindustrie verwendet.

Im Dünndarm wird die freigesetzte

Fructose nur sehr

langsam in die Darmzellen

aufgenommen. Je mehr Fructose

mit der Nahrung aufgenommen

wird, desto eher ist

diese Aufnahme überlastet

und die restliche, unverdaute

Fructose kommt in den Dickdarm.

Die Folgen sind Völlegefühl,

Übelkeit, Blähungen

und Durchfälle.

Was tun bei Problemen mit

der Fructose-Verdauung?

Manche Menschen nehmen

Fructose nur in besonders ge-

ringen Mengen in die Darmzellen

auf, sie haben eine

Fructosemalabsorption und

leiden ganz vehement an den

Folgen der unverdauten Fructose

im Dickdarm.

Ein Gespräch mit dem Hausarzt

oder der Hausärztin ist

dann zur Klärung unbedingt

notwendig. Im Falle einer

Fructosemalabsorption gibt

es geeignete Diäten und Nahrungsmittel.

Der Zuckeraustauschstoff

Sorbit verstärkt die Sympto-

me und soll deshalb ebenfalls

gemieden werden.

Auch Arzneimittel können

Fructose und Sorbit enthalten.

Ihre Apotheker und Apothekerinnen

beraten sie gerne

und suchen für Sie fructosefreie

und sorbitfreie Medikamente

aus.

Paracelsus Apotheke

Salzburg-Liefering

Münchner Bundesstraße 17, Telefon 0662-431154

Ihre Gesundheit – ist unser Anliegen!

■ Beratend in Gesundheitsfragen

■ Täglich Gesundheitstipps

Öffnungszeiten: Mo–Fr 8–12.30 Uhr und 14.30–18 Uhr, Sa 8–12 Uhr

Das Apothekenteam freut sich auf Ihren Besuch

Entgeltliche Einschaltung


Ehrungen & Geburtstage

Ein seltenes Ehejubiläum feierten Zwei runde Geburtstage bei den Ambulanten Diensten Salz-

Franziska & Hans Stuchlik im April burg!

diesen Jahres: Ihre Steinerne Hochzeit.

Vor 67,5 Jahren haben die

beiden ihr gemeinsames Leben be-

Monika Spindler, eine der Mitarbeiterinnen

der ersten Stunde, feiert am 4. August

www.liefe

ihren 60. Geburtstag! Monika arbeitet

gonnen und verbringen nun den seit über 18 Jahren bei den ADS. Sie ist

Lebensabend im Seniorenheim Lie- zwar offiziell schon in Pension, aber

fering. Ihr ganzer Stolz sind die nichts hindert sie daran, uns immer noch

beiden Töchter, die sechs Enkelkinder und zehn Urenkerl. Die tatkräftig in der Haushaltshilfe und im

Lieferinger Post gratuliert ganz herzlich!

Seniorenwohnhaus in der Laufenstraße

zu Ein unterstützen.

wesentlicher Erfolgsga- Die Lieferinger Stadtteil-Homepage ww

Frau Johanna Ghelleri feierte am 8. Juni Otto rant Pleninger sind natürlich feiert Anfang die ArtiOktober

dieser sei- Tage den 100.000sten Zugriff. Ma

ihren 90. Geburtstag. Seit 2004 lebt sie nenkel und 50. Berichte Geburtstag. über Als Veran- einziger Summe Mann einmal vor. Allein im Monat Jul

mit ihrem Gatten im Seniorenwohnhaus in staltungen der Haushaltshilfe in unserem hat Stadt- er es dieses mit uns moderne Lieferinger Medium 3.0

am Forellenweg. Trotz mancher gesund- Frauen teil. Seien nicht es die immer Konzerte leicht, deraber

ein er Spitzenwert. mei- Dies ist natürlich ein A

heitlicher Probleme nimmt Frau Ghellestert Fischermusik, seine Arbeit gute mit Ergebnis- Bravour und bei ist den für Funktionären des Stadtteilverei

ri regen Anteil am Weltgeschehen und an uns se der eine Lieferinger sehr wertvolle Sportler, Stütze.

kulturellen Belangen. Zum Geburtstag Wir, Erfolge die der Geschäftsführung BBQ-Bulls, Ver- und alle Mit-

das Allerbeste und vor allem Gesundheit arbeiterinnenanstaltungen und der Pranger- Mitarbeiter wollen

wünschen der Seniorenclub und die Betreuer vom ADS! den schützen, beiden der noch Fischer einmal oder recht herzlich danken und wünschen

ihnen der Lieferinger alles erdenklich Pfarreien, Gute!

Berichte über Jubiläen,

Nach 20 Jahren verlässt mit 1. September Küchenchef Geburts- oder Josef andere Gradl Ehren- die Schulküche des Privatgymnasiums

der Herz-Jesu-Missionare. Dort bereitete er tage. an manchen Tagen über 500 Mittagessen zu. Immer wieder

überraschte er mit seinen Kochkünsten und wunderbaren Buffets z.B. bei Maturafeiern und verschiedenen

festlichen Anlässen. Mit seinem Hobby Alles ist der findet BBQ-Grillmeister man unter Aktuals

4maliger Stadtteilvereinsvorstand Weltmeister, mehrfa(v.l.n.r.)

cher Europa- und Staatsmeister im Barbecue-Grillen elles und von Berichte Kapstadt auf bis derJamaica,

Renate von Achleitner, Tennessee bis Johannes Ant- Gösc

werpen bekannt. Wir wünschen ihm alles Gute Stadtteil-Homepage.

für den weiteren Lebensweg! Franz Guat Schefbaumer. hat's gschmeckt! Nicht im Bild: T

Elektroinstallationen

aller Art

5020 Salzburg

Lieferinger Hauptstraße 124

Tel. 06 62/43 24 57, Fax Dw -4

www.elektro-bergmann.at

Stadtteilve

auf Erfolgs

Lieferinger Hauptstraße 102

5020 Salzburg, Tel. 431 462

www.dorfmetzgerei-karl.at

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 7 bis 13 Uhr

und 16 bis 18 Uhr

Mittwoch Nachmittag geschlossen

Samstag 8 bis 12 Uhr

03/10 • LIEFERINGER POST 21

S

N

Am

tel

Ch

Ba

Tri

we

DI

Ma

Wi

Erf

Au


Stadtteil

Frisches

für Gemüsefreunde

In Salzburg gesät, geerntet und gegessen! Gemüsefreunde

haben‘s ab jetzt einfacher! Das salzburger VITAL taxi

liefert saisonal gemischte Gemüse- und Obstkisterl

bis vor die Haustüre und in’s Büro. Drin ist, was in

Salzburg reif ist und schmeckt und das alles von Salzburger

Bauern.

G’schmackige Varianten: VITAL Kisterl für bis zu 2 Personen

oder ein VITAL Kisterl für 3–4 Personen. Bestellen

Sie ein Probe-Kisterl und überzeugen Sie sich selbst.

Knackige Infos dazu bei Marion Kindl vom

salzburger VITAL taxi! Tel. 0664/88 43 11 20

Steinmetzbetrieb

GOLLACKNER

Grabmale – Schmiedeeisenkreuze

Renovierungen – Inschriften

Gartengestaltung

Ständiges Ausstellungslager

Himmelreich, Bundesstraße 5a, 5071 Wals

Telefon 0662 / 85 10 63 oder 0664 / 342 87 00

e-mail: office@gollackner-himmelreich.at

22 LIEFERINGER POST • 03/10

Geschäftsbestand seit 1675

Zu Verkaufen

Tolles Eckreihenhaus in Liefering

• 90 qm Wohnfläche

• mit Terrasse & kleinem Garten

• großer Keller, PKW-Stellplatz

• Nähe Salzachsee, errichtet 2000

• Kaufpreis: nur 279.000,- Euro

Vereinbaren Sie jetzt einen Besichtigungstermin!

• Gartengestaltung & Gartenpflege

• Gastgartengestaltung

• Rasenpflege

• Spezialrasendüngungen & Pflege

• Pflasterungen

• Steingärten

• Steinmauer

• Trockenmauer

• Wintergärten

• Baumpflege

• Baumschnitt

• Rodungen

• Wurzelstockentfernung

• Biotope

• Bewässerungsanlagen

• Erdbau

• Baggerarbeiten

• Dekorationen

• Planungen

Immobilienkanzlei Silber

Tel. 0699/1804 1802 oder

Mail: M2@kanzlei-silber.at

Peter Garstenauer

Auer v. Welsbachstr. 16

5020 Salzburg

Tel.+Fax 0662/423201

Mobil 0664/3076390

ihr.gaertner@sbg.at

www.ihr-gaertner.at


Stadtteil-Entwicklung

Neues Kraftwerk erhöht

Sicherheit und Lebensqualität

Die Salzburg AG baut unterhalb

der bestehenden Sohlstufe

in Lehen ein Stützkraftwerk.

Mit dem sauberen

Strom aus Wasserkraft können

vor allem die wachsenden

Stadtteile Lehen, Liefering

und Itzling versorgt werden.

Die Begleitmaßnahmen tragen

wesentlich zum Hochwasserschutz

bei. Am Glanspitz

entsteht ein neues Naherholungsgebiet

mitten in

der Stadt. Ein Fischpass wird

eine durchgängige Fischwanderung

in der Salzach ermöglichen.

Diese Durchgängigkeit,

die auch von der EU

bis 2015 gefordert wird, verbessert

die Voraussetzungen

für Fortpflanzung und Entwicklung

der Fische.

Mehr Sicherheit

Mit Dichtwänden und einer

zusätzlichen unterirdischen

Wasserableitung kann das

Grundwasser im Hochwasser-Fall

besser reguliert werden.

Bereits wenn drei der

vier Wehrfelder des neuen

Kraftwerks geöffnet werden,

kann die Hochwassermenge

von 2002 abgeführt werden.

Viele Messstellen werden laufend

den Grundwasserstand

kontrollieren.

Mehr Dialog

Die Salzburg AG hat bereits

in der Planungsphase mehr

als 30 Info-Treffs und zwei

Bürgerinformations-Veranstaltungen

durchgeführt, um

über das Projekt zu informieren.

Dieser Dialog wird während

der Bauzeit intensiviert.

Der Ombudsmann Robert

Sander ist als Ansprechpartner

für die Anrainer da. Direkt

bei der Baustelle wird

Mit dem Kraftwerk Sohlstufe Lehen versorgt die Salzburg AG ab 2013 rund 23.000 Haushalte mit

sauberer Energie aus Wasserkraft. Im Fokus stehen drei zentrale Themen: mehr Sicherheit, mehr

Dialog, mehr Lebensqualität. Das Kraftwerk und viele Begleitmaßnahmen bringen einen Mehrwert

für Mensch, Natur und Gewässerökologie mit sich.

Das Kraftwerk Sohlstufe Lehen bringt saubere Energie aus Wasserkraft, mehr Hochwassersicherheit

und ein neues Naherholungsgebiet. (Bild: ©2010 maxRIEDER, Erich Wagner)

eine Info-Box errichtet. Außerdem

werden die Anrainer

regelmäßig über Newsletter

und Plakate in Ihrer Nähe

informiert und finden aktuelle

Infos und Termine im Web.

Mehr Lebensqualität

Im Zuge des Kraftwerksbaus

wird der Glanspitz neu gestaltet.

Damit entsteht mitten

in Salzburg ein Naherholungsgebiet

mit einem großen

Kinderspielplatz, Spielwiesen,

Liegewiesen für Picknick

und Entspannung sowie vielen

weiteren Freizeit-, Sport-

und Erholungsmöglichkeiten.

Eine Brücke, die direkt

über dem Kraftwerk gebaut

wird, ermöglicht Fußgängern

und Radfahrern eine schnelle

und bequeme Überquerung

der Salzach. Das Kraftwerk

Sohlstufe Lehen nimmt Mitte

2013 den Betrieb auf. Derzeit

wird die Baustelle eingerichtet.

Der Bau des Kraftwerks

startet im September 2010.

Kontakt & Service

Robert Sander ist der Ombudsmann des Kraftwerks

Sohlstufe Lehen. Er bietet den Anrainerinnen und Anrainern

Unterstützung bei Fragen und Problemen an.

Telefon: 0662/8884-1494

Handy: 0676/86855 1494

Fax: 0662/8884-170-1494

E-Mail: sohlstufelehen@salzburg-ag.at

Informationen im Internet:

www.kraftwerk-sohlstufe-lehen.at

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Bau und alle

Termine zu den Info-Veranstaltungen.

03/10 • LIEFERINGER POST 23


Gut, wenn man eine Unfallversicherung hat,

die verlässlich anpackt.

(Wolfgang Loitzl, Sportler des Jahres 2009)

SICHER AKTIV

Die Unfallversicherung mit Rehabilitationsmanagement,

weltweitem 24h SOS-Service und bis zu 450 %iger Versicherungsleistung*

*Nähere Infos zu den Leistungen finden Sie in unserem Offert bzw. im Antrag. www.victoria.at oder www.volksbanksalzburg.at

Münchner Bundesstraße 43, 5020 Salzburg

Peter Steinberger, 0662 - 430411 - 72

E-Mail: peter.steinberger@volksbanksalzburg.at

Irmgard Zimmer, 0662 - 430411 - 73

E-Mail: irmgard.zimmer@volksbanksalzburg.at

Maria Lenhof, 0662 - 430411 - 78

E-Mail: maria.lenhof@volksbanksalzburg.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine