New work order - buero-forum.de

buero.forum.de

New work order - buero-forum.de

Wir erleben auch einen kulturWandel

Wie schnell sich der Veränderungsprozess vollzieht und welche konkreten Ausprägungen Wissensarbeit

in Zukunft annehmen wird, lässt sich derzeit nur vermuten. Selbst eine Bewertung der beschriebenen

Entwicklungen würde den Rahmen dieser Dokumentation sprengen. Zwei Erkenntnisse

sind dennoch sicher: Jedes Unternehmen wird künftig seinen eigenen Weg finden müssen

und gemeinsame Werte werden dabei eine gewichtige Rolle spielen.

Der dritte Teil dieser Dokumentation widmet sich dem Arbeitsort Büro. Die Unterstützung

einer effizienten Kommunikation, die Steigerung der Attraktivität für potenzielle neue Mitarbeiter

und die Sicherung von Flexibilität für künftige Veränderungen sind derzeit die meistgenannten

Wünsche bei der Neugestaltung des Arbeitsumfeldes. Diese Zielsetzungen fügen sich nahtlos in

eine NEW WORK ORDER ein. Und doch muss die Frage gestellt werden, welche Funktion das

Büro in Zeiten digitaler Vernetzung künftig haben wird.

Interessanterweise investieren gerade diejenigen Unternehmen, die sich besonders intensiv

mit neuen Kommunikationstechnologien auseinandersetzen, in die Neugestaltung ihrer Büroräume.

Das sozial Verbindende des gemeinsamen Ortes steht dabei meist im Vordergrund. Ein genauer

Blick auf die Korrelationen zwischen digitalen Medien und den Veränderungen der Räumlichkeiten

lässt aber auch funktionale Zusammenhänge erkennen. Diese werden unter dem Titel „der

emotionale Switch in den Arbeitsmodus" beschrieben. An das Ende dieser Publikation haben die

Autoren des Trendbüros drei komprimierte Szenarien gestellt, in denen sie die zuvor beschriebenen

gesellschaftlichen und technischen Entwicklungen zu fiktiven Unternehmensstrategien verweben.

Wir würden uns freuen, wenn die Leser dieser Dokumentation des Wandels von unserer Kooperation

mit dem Trendbüro profitieren und auf den folgenden Seiten wertvolle Anregungen für

ihre eigene Arbeit gewinnen würden.

der aufbruch in eine neue arbeitskultur

hat schon lÄngst begonnen. diesen prozess

Wollen Wir aktiv begleiten

Katharina C. Hamma

Geschäftsführerin, Koelnmesse GmbH

im rahmen der orgatec können wir

beobachten, wie sich büroeinrichtungen

verändern, von rein funktionalen arbeitsstationen zu

multioptionalen landschaften mit hoher gestalterischer

Qualität.

Dr. Bernhard Kallup

stv. Vorsitzender, bso Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel e. V.

prototypische konzepte haben aus gedient.

deshalb setzt einrichtungs beratung heute

an der erfassung von strukturen und prozessen an und

öffnet den horizont für weitere veränderungen.

5

neW Work order

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine