Intro - Jugendreisen OWL

jugendreisen.owl.de
  • Keine Tags gefunden...

Intro - Jugendreisen OWL

JugendschutzgesetzBei uns gelten die Regeln des deutschenJugendschutzgesetzes, bzw. desUrlaubslandes, d.h. Bier,Wein und Sekt dürfen ab 16 Jahrenin Maßen konsumiert werden.Rauchen ist gemäß der Gesetzesänderungseit September 2007 erst ab 18Jahren erlaubt. Natürlich können auchVolljährige an betreuten Jugendreisen teilnehmen:Ihr fallt nicht mehr unter das Jugendschutzgesetz,doch selbstverständlich sind auch für euch Camp-/Hotelregelnverbindlich! Für ein unvergessliches Gruppenfeeling würden wireuch trotzdem gerne ohne Hochprozentiges und Zigarettensehen. Gleiches Recht für alle!Jugendreisen mit BetreuungDie Betreuung beginnt beim Einstieg in den Bus und endet nachder Reise mit der Ankunft am Heimatort. Der Teamer weist euchbei Ankunft am Urlaubsort in alle Regeln ein und zeigt euch euerHotel/Camp/Club und die Umgebung. Tagsüber könnt ihr euch demangebotenen Programm anschließen oder in Kleingruppen etwas aufeigene Faust unternehmen. Hierfür gibt es ein An- und Abmeldebuch.Mahlzeiten und das tägliche Gruppenmeeting sind immer gemeinsameZeiten. Abendveranstaltungen und Discobesuche (gemäßJugendschutzbestimmungen des Gastlandes, Eintritt i. d. R. erstab 16 Jahren) werden immer von den Teamern begleitet, die euchnach einem tollen Abend wieder sicher zurück ins Camp/Hotel/Clubbringen.Betreuungsschlüssel: 12-15 Jahre: ca. 1:12 / 16-17 Jahre: ca. 1:16Kinderreisen mit BetreuungUnsere Kinderreiseleiter begrüßen die Kinder am Bus und sind biszum Ende des Urlaubs an ihrer Seite. Rund um die Uhr kümmern siesich um die Betreuung. Dies schließt die Durchführung von Programmpunkten,die Mahlzeiten, die Betreuung des Waschens bis hinzum Schlafengehen ein. Auch für die Sorgen und Nöte der Kids währendder Nacht ist immer ein gut ausgebildeter Betreuer zur Stelle. Sohat Heimweh bei uns keine Chance!Betreuungsschlüssel: 8-10 Jahre: ca. 1:8 / 11-12 Jahre: ca. 1:107

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine