Mitglieder - Yacht Club Zug

yczug.ch

Mitglieder - Yacht Club Zug

Florian Meier hart

am Wind auf dem

Gardasee.

Jahrbuch 2009

des Yacht Club Zug


schöner

arbeiten

6340 Baar, Neuhofstrasse 10

Telefon 041 767 02 02

www.alfred-mueller.ch


Bild: Carolina Ranft

Inhaltsverzeichnis

Editorial 3

Jahresprogramm 2009 4

Protokoll der 61. GV vom 19. Jan. 2009 6

Leitbild Yacht Club Zug 13

Organisation Yacht Club Zug 14

Vorstand 15

Rechnungsrevisoren 2009 15

Flottenchefs 16

Ressortverantwortliche 16

Kommissionen 17

Sonstige Adressen 18

Jahresbeiträge/Eintrittsgebühren 19

Juniorenkonzept 21

Leitbild Clubhaus 23

Reglement Clubhaus 24

Reglement Liegeplätze 26

Reglement Böschenrot 28

Reglement Rekordfahrten 30

Reglement Zugerseecup 2009 33

Mitgliederverzeichnis 36

Bootsregister 59

Statuten 69

Branchenverzeichnis 78

Impressum 84

VERTRAUEN SIE UNSERER

LANGJÄHRIGEN ERFAHRUNG

Wirtschaftsprüfung/Revision

Steuerberatung

Treuhanddienstleistungen

Finanz- und Rechnungswesen

Wirtschaftsberatung

1

Buchhaltungs- und Revisions-AG

Bundesstrasse 3

CH-6304 Zug

Tel. + 41 41 729 51 00

Fax + 41 41 729 51 29

office@brag.ch

www.brag.ch

Mitglied:


Das Gute

liegt so nah.

www.valiant.ch

Valiant Bank AG

Citypark, Gartenstrasse 6

6301 Zug

Tel. 041 725 23 80


Liebe Segelsportfreunde

Liebe Clubmitglieder

Editorial

Noch hat uns der Winter fest im Griff. Am

Hafen ist es frostig, und die meisten Schiffe

liegen noch im Winterschlaf. Es ist schön,

dass die Tage wieder langsam länger werden

und wir der aufkommenden Sehnsucht

nach lauen Sommernächten und schönen

Segeltagen zusehends wieder Platz

machen dürfen.

Das Jahresprogramm des Yachtclub Zug

bietet auch im 2009 wieder viele Highlights.

Gestartet wird die diesjährige Regattasaison

nicht mit einem Anlass für die «grossen»

Boote, sondern mit der Opti-Punkte-Meisterschaft

Anfang Mai. Hier werden sich

unsere jüngsten Segelcracks wieder einmal

vor heimischer Kulisse messen können.

Dazu wünsche ich allen Teilnehmenden

und dem Organisationskomitee viel Spass

und Erfolg.

An der diesjährigen Generalversammlung

hat der Vorstand den vielen anwesenden

Yachtclüblern und Gästen berichtet, dass wir

neben dem Regattaprogramm gerne

wieder ein paar Schwerpunkte für das

gemütliche, gesellschaftliche Segeln setzen

möchten. Wir wollen möglichst viele

Bootsbesitzer dazu animieren, zum Beispiel

an der Nachtfahrt vom 17. Juli oder der

Jeden-Abend-Regattawoche vom 10. bis

14. August mit dem 2. Palace-Luzern-Cup

teilzunehmen. Es lohnt sich in jeder

Hinsicht. Weitere Informationen zum

Jahresprogramm findet ihr wie gewohnt im

vorliegenden Jahrbuch oder auf unserer

Club-Homepage www.yczug.ch

Ich hatte bereits an der Generalversammlung

darauf hingewiesen, und es freut mich

ganz besonders, dass wir mit der Valiant

Bank in Zug und der Garage Walter Zimmermann

AG in Hagendorn zwei Exklusiv-

Partnerschaften für dieses und die folgenden

Jahre abschliessen konnten. Beide Unternehmen

haben den Yachtclub Zug schon bei

vergangenen Grossanlässen namhaft

unterstützt und freuen sich, mit diesen

Partnerschaften ihrer Gesinnung gegenüber

unserem Club, und insbesondere natürlich

gegenüber dem Segelsport, Ausdruck

verleihen zu können.

Lassen wir also der Sehnsucht freien Lauf

und freuen uns auf eine schöne und

windreiche Segelsaison und ein allseits

gesundes und erfolgreiches 2009.

Mast- und Schotbruch!

Thomas Grob

Präsident Yacht Club Zug

3


4

Jahresprogramm 2009

Jeden Mittwoch Konditionstraining 20 bis 21 Uhr,

anschliessend Spiel bis 22 Uhr

In der Turnhalle der Kantonsschule Zug

Do, 26. März «Bericht aus der Werkstatt – vom Bau eines

Sportbootes», Teil 2, 19.30 Uhr im Clubhaus

Wie entsteht ein Sportboot im Eigenbau?

Reini und Raphael Näf stellen ihr Projekt

vor. Details siehe http://T780.blogspot.com

Mi, 15. April Opti-Kentertraining Junioren im Hallenbad

Anmeldung bei Gianpietro Cerletti

gpcerl@zugernet.ch

Sa, 25. April Frühlingsböschiputzete

Treffpunkt 10 Uhr vor dem Clubhaus

So, 26. April Ansegeln

Yacht Club Zug

Ab 6. Mai Mittwochstraining ab 18 Uhr

bis ca. Mitte Yacht Club Zug mit anschliessendem

September Nachtessen im Clubhaus

Sa/So, 9./10. Mai Opti-Punkte-Meisterschaft

Yacht Club Zug

Sa/So, 16./17. Mai Zugerseemeisterschaft 1

Yacht Club Zug

Klassen: Surprise, Star, Finn, Sportboote

Sa, 30. Mai Goldschäkel-Regatta

Yacht Club Immensee, Zugerseecup

Sa, 6. Juni Trockenplatz-Putzete

Sa, 6. Juni Zuger Segeltag und Bootstaufe

Yacht Club Zug mit anschliessendem Apéro

im Clubhaus


Sa, 20. Juni Blaubandregatta

Yacht Club Zug mit anschliessendem

Gratis-Nachtessen

Zugerseecup

Fr, 3. bis 4. ZugMatch 21

So, 5. Juli Yacht Club Zug

Fr, 17. Juli Nachtfahrt

Yacht Club Zug

Sa, 1. August Barrique-Cup

Segel Club Cham

Sa/So, 1./2. August Ankerfest im Böschenrot

Mo, 10. bis Jeden-Abend-Regattawoche

Fr, 14. August mit 2. Palace-Luzern-Cup

und anschliessendem Nachtessen

Yacht Club Zug

Sa, 22. August Rigi Anker Cup

Obersee Club Arth (Zugerseecup)

Sa, 5. September Chomer Bär

Segel Club Cham (Zugerseecup)

Sa /So, 26./27. Zugerseemeisterschaft 2

September Yacht Club Zug

Klassen: Drachen, Pirat, 18 Footer, Dart

So, 18. Oktober Absegeln zum Saisonabschluss

Yacht Club Zug

Sa, 14. November Herbstböschiputzete

Treffpunkt 10 Uhr vor dem Clubhaus

Mo, 18. Januar 2010 62. Generalversammlung Yacht Club Zug

20 Uhr im Clubhaus

Bitte für aktuelle Ergänzungen www.yczug.ch besuchen

5


6

Die 61. ordentliche GV des YCZ wird um

20.05 Uhr vom Präsidenten Thomas Grob

eröffnet. Die Gäste und die zahlreich

erschienenen Mitglieder werden herzlich

begrüsst. Folgende Gäste werden speziell

willkommen geheissen:

Protokoll der 61. ordentlichen

Generalversammlung vom

19. Januar 2009

Freiwillige Feuerwehr Zug,

Kommandant: Herr Markus Pfiffner

Freiwillige Feuerwehr Zug,

Seerettung: Herr Daniel Stadlin

Zuger Polizei, Seerettung: Herr Louis Wickart

Hafenmeister: Herr Leo Hauser

Bootshafengenossenschaft,

Präsident: Herr Peter Hodel

Segel Club Cham,

Präsident: Herr Christoph Brunner

Angelsportfischerverein: Herr Rolf Krieg

Garage W. Zimmermann Hagendorn:

Frau und Herr Margrith und

Walter Zimmermann

Die Einladung mit Traktandenliste sowie

die Jahresberichte des Präsidenten und der

Ressortverantwortlichen wurden im

Horbächler 3/08 veröffentlicht. Das Protokoll

der 60. GV vom 21.1.2008 wurde

im Jahrbuch 08 publiziert.

1. Präsenz

Nach Auszählung der Präsenzlisten kommt

der Präsident zum Schluss, dass die

Versammlung mit 109 stimmberechtigten

Mitgliedern gemäss Statuten beschlussfähig

ist.

Aktive: 109, Einfaches Mehr: 50%+1:55,

Zweidrittelmehr: +1:75

Provisorische Mitglieder: 8, Passive: 1,

Einzelmitglieder U25: 2, Junioren: 2

Entschuldigungen

Angst Philipp, Bättig Thomas,

Blum Liselotte, Bochmann Frank und

Marianne, Flückiger Wigger Thérèse,

Gruica Boris und Conny, Huwyler Julian,

Köfer Roland, Kudzielka Philip,

Meier Florian, Mosimann Rudolf und

Christa, Oswald Manuela, Plichta Beatrice,

Rimpfl Julia, Schwerzmann Kurt,

Sigrist Walter, Staub Peter, Steiner Lukas,

Studer-Senn Hans-Rudolf,

Vollmer Reinhold

2. Wahl der Stimmenzähler

Die von Adrian Scherer vorgeschlagenen

Stimmenzähler Hannes Eugster und Andi

Bomatter werden einstimmig gewählt.

3. Protokoll der 60. ordentlichen GV

Das Protokoll der 60. GV vom 21. Januar

2008 wurde im Jahrbuch 08 veröffentlicht,

auf die Verlesung wird verzichtet. Das

Protokoll wird einstimmig angenommen

und der Verfasserin Rita Krienbühl

verdankt.

4. Jahresberichte

Folgende Jahresberichte wurden im

Horbächler 3/08 veröffentlicht:

Jahresbericht des Präsidenten, verfasst von

Thomas Grob (Seiten 1+2)


Jahresbericht der Clubhauskommission,

verfasst von Marco Barile (Seiten 13+14)

Jahresbericht der Regattakommission,

verfasst von Lukas Fritz (Seiten 16+17)

Jahresbericht Trockenplatzwart,

verfasst von Gian von Salis (Seite 18)

Jahresbericht Junioren, verfasst

von Gianpietro Cerletti (Seiten 20+21)

Auf sein erstes Amtsjahr als Präsident blickt

Thomas Grob mit Genugtuung zurück.

Zu den Highlights des Jahres 2008 gehören

der trotz schwieriger Windverhältnisse

erfolgreich durchgeführte SEC08 im April

sowie der ZugMatch21, welcher zum ersten

Mal im Rahmen der Swiss Match Race Tour

ausgetragen wurde. Neu konnte die

Jeden-Abend-Regatta als 1. Palace Luzern

Cup durchgeführt werden.

Ergänzend zum Jahresbericht bedankt sich

der Präsident herzlich bei den Vorstandskollegen

für die gute Zusammenarbeit

anlässlich der Vorstandssitzungen, sowie

bei all jenen, die zum guten Gelingen des

abwechslungsreichen, aber sehr arbeitsintensiven

Vereinsjahres beigetragen haben.

Einen speziellen Dank spricht der Präsident

auch all den HelferInnen aus, welche

meist im Hintergrund wirken, insbesondere

den Trockenplatzwarten Peter Steiner

und seinem Nachfolger Gian von Salis

sowie dem Webmaster Raphael Näf und

all den zahlreichen KöchInnen und

Getränkeauffüllern.

Im Weiteren wird nebst der Bootshafengenossenschaft,

dem Hafenmeister

Leo Hauser, den Werften, Segelschulen,

Vertretern der Stadt (namentlich Josef Roos

und Paul Stadelmann) sowie Xaver Ruckli

vom Hafenrestaurant, auch den zahlreichen

Gönnern und Sponsoren, dem Kanton und

der Stadt Zug für die unkomplizierte und

wohlwollende Zusammenarbeit gedankt.

Der Yacht Club Zug zählt per 31. Dezember

2008 nach allen Mutationen genau

518 Mitglieder und konnte sich gegenüber

dem Vorjahr um 9 weitere Mitglieder sowie

4 neue Junioren vergrössern.

Der Präsident bedankt sich bei allen

Autoren der Jahresberichte. Alle Jahresberichte

werden einstimmig angenommen.

5. Abnahme der Jahresrechnung

und des Revisorenberichtes

Adrian Scherer erläutert anhand der

verteilten Kopien die Erfolgsrechnung 08

und die Bilanz.

Der 1. Revisor, Hans Annen, verliest den

Revisoren-Bericht, welcher vorgängig

schriftlich abgegeben wurde. Hans lobt die

exakte Arbeit von Adrian und versichert der

Versammlung, dass die Rechnung von

den Revisoren geprüft und für in Ordnung

befunden wurde. Er empfiehlt, diese

anzunehmen. Die Jahresrechnung und der

Revisorenbericht werden ohne Gegenstimme

angenommen.

7


8

6. Entlastung des Vorstandes

Peter Hodel beantragt aufgrund der

verabschiedeten Jahresberichte und des

Revisorenberichtes Entlastung des

Vorstandes. Der Antrag wird einstimmig

angenommen. Der Präsident bedankt

sich bei den Mitgliedern für das Vertrauen,

welches diese dem Vorstand entgegenbringen.

7. Eintrittsgebühren und

Mitgliederbeiträge

Der Vorstand beantragt, dass die Eintrittsgebühren

und Mitgliederbeiträge unverändert

bleiben sollen. Diese beiden Anträge

werden ohne Gegenstimme angenommen.

Mitgliederbeiträge (jährlich) 1)

Aktivmitglieder 2)

Ehrenmitglieder CHF 0.–

Einzelmitglieder U25 (18–25 J.) CHF 100.–

Freimitglieder CHF 150.–

Einzelmitglieder (über 25 J.) CHF 250.–

Partnermitglieder CHF 275.–

Passivmitglieder 3) CHF 50.–

Juniorenmitglieder (10–18 J.) CHF 50.–

Eintrittsgebühren (einmalig) 4)

Einzelmitglieder CHF 750.–

Partnermitglieder CHF 1000.–

1) Provisorische Mitglieder bezahlen die selben Ansätze.

2) Inkl. Swiss-Sailing-Beitrag

3) Clubhausschlüssel zusätzlich CHF 100.–

4) Werden mit der Vollendung des 25. Lebensjahres

fällig. Die Eintrittsgebühr wird um die geleisteten

Mitgliedsbeiträge als Junior- und/oder Aktivmitglied

U25 reduziert.

8. Statutenänderungen

Folgende Artikel der YCZ-Statuten werden

geändert und von Peter Hodel erläutert:

Artikel 3: Die Mitgliedsarten werden

übersichtlicher dargestellt. Passivmitglieder

besitzen grundsätzlich kein Boot, ausser sie

sind bereits in einem anderen Club

Aktivmitglied.

Artikel 4: Das Stimmrecht wird schriftlich

festgehalten und gilt erst ab der definitiven

Aufnahme.

Artikel 15, Abs. 4: Der Vorstand kann über

nicht budgetierte Beträge in der Höhe

von neu CHF 10 000 verfügen.

Artikel 18: Die Beitragspflicht wird neu

formuliert.

Artikel 23: Die Statutenänderung tritt per

19. Januar 2009 in Kraft.

Folgende Fragen zu genannten Statutenänderungen

werden durch Peter Hodel

beantwortet:

Frage: Weshalb bezahlen Freimitglieder

einen reduzierten Mitgliedsbeitrag?

Antwort: Es gibt keine neuen Freimitglieder.

Die bereits bestehenden

Freimitglieder bezahlen den Clubhausbeitrag,

welcher in der Mitgliedschaft

enthalten ist.

Frage: Sind Junioren gemäss der Strukturierung

der Aktivmitglieder auch stimmberechtigt?

Antwort: Nein. Aktivmitglied wird man

erst ab 18, vorher ist man Juniormitglied.

Die Statutenänderungen werden ohne

Gegenstimme angenommen und im

Jahrbuch 2009 abgedruckt.


9. Anträge

Es wurden keine Anträge seitens der

Mitglieder gestellt.

10. Beschlussfassung

Ersatz Gummi-Chue

Der Vorstand beantragt, einem Budget in

der Höhe von CHF 25 000 zuzustimmen,

um die Gummi-Chue zu ersetzen. Gianpietro

erklärt, dass die Gummi-Chue über

20-jährig ist und die Prüfung durch die

Schifffahrtskontrolle nicht mehr bestanden

hat. Ein ähnliches Boot wird für die

Juniorentrainings sowie als Rettungsboot

weiterhin benötigt. Zurzeit werden diverse

Offerten eingeholt und überprüft, um ein

geeignetes Nachfolgeboot zu erwerben.

Die Kasse verfügt über genügend Kapital.

Der Antrag wird ohne Gegenstimme

angenommen.

Genehmigung Budget

Adrian Scherer kommentiert die Budgetzahlen

2009. Das realistisch gestaltete Budget

wird von den Mitgliedern einstimmig

angenommen.

11. Wahlen/Ehrungen

Demission aus dem Vorstand

Peter Hodel tritt nach 6-jähriger Amtszeit

als Beisitzer aus dem Vorstand zurück.

Er steht dem Club jedoch als Berater in

rechtlichen Belangen weiterhin zur

Verfügung. Der Vorstand hat seine

Rücktrittserklärung zur Kenntnis genommen

und verzichtet zurzeit auf eine

Neubesetzung der Position als Beisitzer.

Der Präsident dankt Peter für sein

langjähriges ehrenamtliches Engagement

im Vorstand des YCZ.

Demissionen aus den Kommissionen

Iwan Zurfluh tritt aus der Clubhauskommission

zurück. Marco Barile erwähnt sein

grosses und vielseitiges Engagement für

den Yacht Club Zug.

Peter Steiner ist im Sommer 2008 als

Trockenplatzwart zurückgetreten und hat

sein Amt an Gian von Salis abgegeben.

Peter wird für seine nicht immer ganz

einfache Arbeit und die gute Zusammenarbeit

mit dem Vorstand gedankt.

Wahl des Vorstandes

Gemäss Statuten wird der Vorstand auf

die Dauer von zwei Jahren gewählt. 2009

ist ein Wahljahr. In einer ersten Runde

werden der Präsident Thomas Grob, der

Vizepräsident und Kassier Adrian Scherer

sowie der technische Leiter René Zuber

einstimmig wiedergewählt. In der

zweiten Runde werden dann die Aktuarin

Ladina Saluz von Salis, der Leiter

Regattawesen Lukas Fritz, der Clubhausverwalter

Marco Barile und der Juniorenobmann

Gianpietro Cerletti einstimmig

wiedergewählt.

Neues Mitglied in der Medienkommission

ist Isabel Karrer. Sie wird Michèle Klingler

tatkräftig unterstützen und erhält dafür

einen Dank.

9


10

Wahl der Rechnungsrevisoren

Turnusgemäss scheidet der erste Revisor

Hans Annen aus. An seine Stelle tritt

Ivo Klingler. Markus Bühler rückt an die

Stelle des zweiten Revisors nach. Hans

Hacker wird einstimmig zum dritten

Revisor gewählt.

Ehrungen

Der Präsident gratuliert den folgenden

Seglern für ihre sportlichen Leistungen:

Odd Löfteröd, 1. an der Drachen SM 2009,

Werner Heynisch, 10. an der Dart WM,

Markus Bohren, 3. am ZM21 08,

Urs Oldani, 4. am SEC08 und 9. an der

Surprise SM in Morges.

Im Weiteren wird der Jubilar Christian

Breitenstein erwähnt, welcher seit

50 Jahren Clubmitglied ist. Eine Liste

sämtlicher Jubilare (50-, 40-, 30-, 20-,

10-Jahres Jubiläen) ist im Clubhaus

aufgehängt.

12. Mutationen

Todesfälle

Die Anwesenden erheben sich zum

Gedenken an Gründungs- und Ehrenmitglied

Josef Flühler, welcher kurz vor

Weihnachten 2008 90-jährig verstarb.

Definitive Juniorenmitglieder

Fauth Arno, Fauth Robin, Huwyler Julian,

Klingler Norman, Koller Basil,

Limacher Marco David, Limacher Matteo,

Meier Florian

Provisorische Juniorenmitglieder

Ban Paul, Ban Victor, Howell Nathan, Küng

Yannik, Mösli Eva-Maria, White Jasmine

Definitive Einzelmitglieder U-25

(Jahrgang 1990)

Cerletti Dario, Holzner Kim Felix,

Schneider Christian

Provisorische Einzelmitglieder U-25

Egli Gustav jun., Schiess Raffael, Simeon

Marc-Lauren

Definitive Partnermitglieder

Blum Liselotte und Bruno, Flückiger Wigger

Thérèse und Wigger Christian, Grob

Ursula, Gruica Conny und Boris, Iten Lepa

und Philipp, Karrer Isabel, Limacher Edith

und Urs, Murer Scotoni Monika und

Scotoni-Murer Martin

Provisorische Partnermitglieder

Ban Diana und Marcel, Egli-Stiefel Regula

und Egli Gustav, Rimpfl Julia und Kudzielka

Philip, White Emma und Richard

Definitive Einzelmitglieder

Bowdler Richard, Hass Wolfgang, Hauser

Leo, Laure Beat, Lindau Armin, Ninck

Hannes, Stalder Ulrich, Suter Bruno, Wicky

Beat, Widmer Monica

Provisorische Einzelmitglieder

Apholt Wibke, Bättig Thomas, Cantrell Ian,

Neher Lorenz, Pfisterer Horst, Studer-Senn

Hans-Rudolf


Austritte

Abicht Ursula und Hans, Aschwanden

Peter, Bugmann Nicole, Kirch Josef, Kistler

Deborah, Klein Birgit, Meyer-Eigensatz

Jost O., Roos Kerstin und Patrick, Ruch

Kurt, Schultheiss Luc, Stadler Ralph, Venuti

Nunzio, Weiss Werner

Aktiv → Passiv

Berger Beatrice, Fuchs Barbara und Adrian

Aktiv → beurlaubt

Trittenbach Marc

Ausschlüsse

Stevenson Mark, Braun Erich

13. Varia

Das aktuelle Jahresprogramm wird im

Jahrbuch 09 und im Horbächler 01/09

veröffentlicht und ist im Internet unter

www.yczug.ch zu finden.

Der Präsident weist auf die Jeden-Abend-

Regatta-Woche bzw. den 2. Palace Luzern

Cup hin, an welchem erneut ein Wellness-

Wochenende im 5*-Hotel Palace Luzern im

Wert von CHF 2500 verlost wird. Blüme hat

letztes Jahr diesen Preis gewonnen und

schwärmt von einem einmaligen Erlebnis.

Folgende Informationen werden vom

technischen Leiter Zubi unterbreitet: Am

Zugersee-Cup wird neu ein Yardstickzahl-

Bonus von einem Punkt gewährt, wenn auf

dem Boot zwei Junioren mitsegeln. Die

Klasseneinteilung A, B oder C bleibt jedoch

unverändert. Die Mittwochstrainings

beginnen am 29. April und enden Mitte

September. Während den Sommerferien

und an weiteren einzelnen Mittwochs

findet das Training ohne Motorboot und

ohne Küchencrew statt (der genaue

Zeitplan wird ab 29. April im Internet

verfügbar sein sowie am Clubhausanschlagbrett

stehen).

Der Präsident informiert die Versammlung,

dass der YCZ ab 2010 Partnerschaften mit

maximal 4 Hauptsponsoren eingehen wird.

Zurzeit sind Gespräche mit der Garage

W. Zimmermann in Hagendorn und der

Valiant Bank im Gange. Durch diese

Sponsorings entstehen dem YCZ keine

finanziellen Aufwände.

Die 62. Generalversammlung wird

voraussichtlich am 18. Januar 2010 im

Clubhaus stattfinden.

Der Präsident Thomas Grob bedankt sich

bei allen Anwesenden für das Interesse an

der GV des YCZ und schliesst den offiziellen

Teil der 61. Generalversammlung

um 21.30 Uhr. Alle Anwesenden werden

zu einem Apéro eingeladen.

25. Januar 2009, Ladina Saluz von Salis

11


Big Bag!

www.risi-big-bag.ch

Big Problem?


Leitbild Yacht Club Zug

Der YC Zug will auch in Zukunft eine führende Rolle im zentralschweizerischen Segelsport

einnehmen, indem

– eine gezielte Juniorenförderung eine der Grundlagen für den

Fortbestand des YC Zug bildet;

– neue Mitglieder willkommen sind;

– wir offen für neue und innovative Ideen sind und uns den YC Zug

auch als «Plattform» für die Verwirklichung von Projekten im

Segelsport vorstellen können;

– wir mittels der Organisation von Regatten und Vorbereitungstrainings

auf verschiedenen Niveaus dem sportlich ambitionierten Segler die

Möglichkeit zum Ausüben seines Hobbys bieten;

– wir die Geselligkeit u.a. durch ein allen Mitgliedern offen stehendes

Clubhaus und «Böschenrot» pflegen;

– wir gesunde Clubfinanzen anstreben und die begrenzten

finanziellen Mittel zu Gunsten des gesamten Clubs einsetzen;

– wir zum See, der unsere sportliche Heimat darstellt, Sorge tragen.

Dezember 2004

������� �������

���������

��� ��

������� ��� ������������������

�������������� ��

���� �������� ��� ����

������� ��� ��� �� ��

������� ��� ��� �� ��

����������

����������������������������

Die Spezialisten für Restaurationen

von Holzbooten und Reparaturen/

Handel von GFK-Booten

Boot & Yacht

Chollerstrasse 37

Tel - 041 741 31 60

info@boot-yacht.ch

13

Ivan Piccinonno

6300 Zug

Fax - 041 741 31 63

www.boot-yacht.ch


14

Organisation YCZ

Präsident

Thomas Grob

Medienkommission

Michèle Klingler

Isabel Karrer

Vizepräsident

Adrian Scherer

Junioren

Clubhaus

Marco Barile

Tech. Leiter

Training/Sport

Gianpietro Cerletti

Regatta

Lukas Fritz

Aktuarin

Ladina Saluz

René Zuber

von Salis

Finanzen/

Verwaltung

Adrian Scherer

Juniorenwesen

Clubhauskommission

Regatta-

kommission

Material

Adrian Iten

Rettungsboote

Beat Eichenberger

Böschenrot

Beat Keiser

Liegeplätze

Gian von Salis


Wichtige Adressen

Vorstand

Präsident Thomas Grob P 041 743 14 35

Eschenrain 12, 6312 Steinhausen G 041 740 11 58

N 079 404 48 59

th.grob@iprem.ch

Kassier/Verwaltung Adrian Scherer G 044 214 22 90

Vizepräsidium Lüssirainstrasse 40, 6300 Zug adrian.scherer@bluewin.ch

Technischer Leiter René Zuber P 041 755 16 74

Training/Sport Weid 23, 6313 Menzingen G 041 726 80 84

N 079 283 33 80

rz@nuel.ch

Aktuarin Ladina Saluz von Salis P 041 740 22 06

St. Johannesstrasse 10, 6300 Zug ladina.saluz@gmx.ch

ab 1.7.2009

Sonnhubel 2b, 6204 Sempach

Regattawesen Lukas Fritz G 041 768 24 02

Scepan AG, Postfach 559, 6341 Baar l.fritz@scepan.ch

Juniorenwesen Gianpietro Cerletti P 041 740 27 62

Eichholzweg 15b, 6312 Steinhausen gpcerl@zugernet.ch

Clubhaus- Marco Barile P 079 340 39 88

verwaltung Hofstrasse 52, 6300 Zug G 041 710 09 34

Rechnungsrevisoren 2009

1. Revisor Ivo Klingler

2. Revisor Marcus Bühler

3. Revisor Hans Hacker

Chellenstrasse 14e, 6318 Walchwil

Arbachstrasse 58, 6340 Baar

Ringstrasse 6, 6300 Zug

marco@barile.ch

15


16

Wichtige Adressen

Flottenchefs

Pirat Heinz Remek P 041 787 22 68

Aegerimatten 50, 5643 Sins remek@bluewin.ch

Star August Weiss G 041 761 20 52

Grienbachstrasse 29, 6300 Zug asweiss@bluewin.ch

Surprise René Zuber N 079 283 33 80

Weid 23, 6313 Menzingen G 041 726 80 84

rz@nuel.ch

Drachen Odd Roar Lofteröd N 079 253 98 20

Schwerzelrain 1B, 6315 Oberägeri orl@odloint.ch

Ressortverantwortliche

Optimisten Gianpietro Cerletti P 041 740 27 62

Anfängergruppe Eichholzweg 15b, 6312 Steinhausen gpcerl@zugernet.ch

Optimisten/Laser Hannes Eugster P 041 712 09 06

Regattagruppe Leimatt B, 6317 Oberwil G 041 850 52 04

hannes.e@bluewin.ch

Markus Bohren P 056 670 95 30

Kirchbühlstrasse 31, 5630 Muri info@barcon.ch

420er/Laser Gianpietro Cerletti P 041 740 27 62

Eichholzweg 15b, 6312 Steinhausen gpcerl@zugernet.ch

Liegeplätze Gian von Salis P 041 740 22 06

Winterlager St. Johannesstrasse 10, 6300 Zug gian@vonsalis.ch

Böschenrot Beat Keiser P 041 741 87 61

Riedmatt 15, 6300 Zug G 041 761 11 44

e.keiser@bluewin.ch

Rettungsdienst/ Beat Eichenberger P 041 780 97 44

Motorboote Talstrasse 50, 6403 Küssnacht a.R. N 079 330 67 00

Corporate Information Management

screen concept

Typo3 CMS vereinfacht die Erstellung und

Pflege Ihres Web-Auftritts – lizenzkostenfrei.

Sennweidstrasse 35, 6312 Steinhausen

www.screenconcept.ch

beat.eichenberger@techdata.ch

Hünenberg, Tel. 041 780 72 00

www.fkmarine.ch


Wichtige Adressen

Material Adrian Iten P 041 741 17 66

Letzi 9, 6300 Zug adrian.iten@energotech.ch

Medien Michèle Klingler P 041 758 09 02

Chellenstrasse 14e, 6318 Walchwil michele.klingler@bluewin.ch

Isabel Karrer P 041 710 67 26

Hofstrasse 66c, 6300 Zug isabel.karrer@datazug.ch

Hafenmeister Leo Hauser G 041 761 71 44

Oberneuhofstrasse 13, 6340 Baar info@bootswerft-hauser.ch

Kommissionen

Regattakommission Lukas Fritz G 041 768 24 02

Scepan AG l.fritz@scepan.ch

Postfach 559, 6341 Baar

Jost Himmelsbach P 041 712 37 40

Chamerstrasse 47, 6300 Zug G 041 798 27 00

j.himmelsbach@bluewin.ch

Clubhaus- Marco Barile P 079 340 39 88

Betriebskommission Hofstrasse 52, 6300 Zug

Vorsitz/Clubanlässe

marco@barile.ch

Marco Storchi P 079 827 83 75

Hertizentrum 15, 6300 Zug

Serviceteam/Abrechnung

m.storchi@gmx.ch

Anita Iten P 079 646 61 67

Albisstrasse 41, 6312 Steinhausen G 044 755 56 47

Einkauf / Club Accessoires aite@ch.lenovo.com

Hans-Peter Huber P 044 767 08 01

Grundrebenstrasse 34 Handy 079 408 94 79

8932 Mettmenstetten

Technischer Unterhalt

h-p.huber@bluewin.ch

17


18

Wichtige Adressen

Medienkommission Michèle Klingler P 041 758 09 02

Redaktion Horbächler Chellenstrasse 14e, 6318 Walchwil michele.klingler@bluewin.ch

Isabel Karrer P 041 410 67 26

Hofstrasse 66c, 6300 Zug isabel.karrer@datazug.ch

Webmaster Raphael Näf P 041 760 16 75

Sonstige Adressen

Unter Altstadt 13, 6300 Zug raphael.naef@datazug.ch

Postadresse Yacht Club Zug

Postfach 3401, 6303 Zug

Homepage www.yczug.ch

Aktuarin Ladina Saluz von Salis P 041 740 22 06

St. Johannesstrasse 10, 6300 Zug

Ab 1.7.2009

Sonnhubel 2b, 6204 Sempach

ladina.saluz@gmx.ch

Clubhaus Hafenplatz 1, 6300 Zug 041 711 74 54

Mitteilungen Anschlagbrett im Clubhaus

Kasten beim Hafen

Internet

Inserate Horbächler Victor Hotz AG Tel. 041 748 44 55/44

Jahrbuch Rolf Brügger Fax 041 748 44 45

Sennweidstrasse 35 ISDN 041 748 44 46

6312 Steinhausen rolf.bruegger@victor-hotz.ch

www.victor-hotz.ch

Swiss Sailing Swiss Sailing, Postfach 606 031 359 72 66

3000 Bern 22 www.swiss-sailing.ch

Rechtsberatung Peter Hodel

Waldheimstrasse 9, 6300 Zug

P 041 711 08 58

hinterbergstrasse 6c

6318 walchwil

telefon/fax 041 758 19 70

www.boeschhuerlimann.ch

Grienbachstrasse 29

CH-6300 Zug

Telefon 041 761 20 52

Fax 041 761 84 80

www.schreiner-weiss.ch

Schreinerarbeiten

Möbel nach Mass

Designlösungen

Einzelanfertigungen


Mitgliederbeiträge (jährlich) 1)

Aktivmitglieder 2)

Jahresbeiträge

Ehrenmitglieder CHF 0.–

Einzelmitglieder U25 (18 –25 Jahre) CHF 100.–

Freimitglieder CHF 150.–

Einzelmitglieder (über 25 Jahre) CHF 250.–

Partnermitglieder CHF 275.–

Passivmitglieder 3) CHF 50.–

Juniorenmitglieder (10–18 Jahre) CHF 50.–

Eintrittsgebühren (einmalig) 4)

Einzelmitglieder CHF 750.–

Partnermitglieder CHF 1000.–

1) Provisorische Mitglieder bezahlen die selben Ansätze.

2) Inkl. Swiss-Sailing-Beitrag

3) Clubhausschlüssel zusätzlich CHF 100.–

4) Werden mit der Vollendung des 25. Lebensjahres fällig. Die Eintrittsgebühr wird

um die geleisteten Mitgliedsbeiträge als Junior- und/oder Aktivmitglied U25 reduziert.

Mieten von Clubhauseinrichtungen

Pers. Garderobenschrank Aktive p.a. CHF 100.–

Pers. Garderobenschrank Junioren p.a. CHF 50.–

Pers. Barfach p.a. CHF 50.–

Clubhausschlüsseldepot CHF 100.–

Lassen Sie sich nicht

in die Pfanne hauen!

Für Küchenbau

sind wir die

kompetenten Partner.

Albert Speck AG, Schreinerei, Küchenbau

Oberwil und Allenwinden,Telefon 041 711 08 37

www.speck-schreinerei.ch

Sport GmbH

CH-8852 Altendorf SZ

19

Wassersport-, Walking- und

Outdoorbekleidung

Starke Marken auf 250 m2 Nautic Mountain Sport GmbH

Zürcherstrasse 94, CH-8852 Altendorf SZ

Tel. +41 55 442 86 10

info@nauticmountain.ch

www.nauticmountain.ch


HABEN SIE IHRE YACHT

RICHTIG VERSICHERT?

Thunstrasse 18, CH-3000 Bern 6, Tel. +41 (0)31 357 40 40, www.murette.com

Für die Werterhaltung in einem Schadenfall ist es entscheidend,

den richtigen Deckungsumfang festzulegen. Wir helfen Ihnen dabei.

Rufen Sie uns an – unsere Beratung ist kostenlos.

Ihre Vorteile:

– Feste Taxe

– Klare Bedingungen

– Markt- und risikogerechte Prämien

– Geltungsbereich bis weltweit

– Kompetente Abwicklung auch im Schadenfall

MURETTE-INFOLINE:

+41 (0) 31 357 40 40

info@murette.com

Thunstrasse 18, CH-3000 Bern 6, Tel. +41 (0)31 357 40 40, www.murette.com


Juniorenkonzept

– Segeln für Junioren und Juniorinnen soll

als Beginner, Plausch-und Regattasegler

möglich sein.

– Bootsklassen sind: Optimist (Schul- und

Regattaboot), 420er, Laser (4.7, Radial und

Standard), optional Skiff (29er).

– In der Regel steigt ein Junior oder eine

Juniorin als Beginner im Grundkurs ein.

Quereinstiege sind möglich.

– Beginner segeln auf Optimisten. Trainingsverantwortlicher

ist Gianpietro Cerletti.

– Je nach Interesse und Eignung kann nach

ein bis zwei Jahren in einen Fortgeschrittenen-Kurs

gewechselt werden.

– Regattamässig ausgebildet und gesegelt

wird auf Optimist und Laser. Die Segler

der Einmannboote trainieren in der Regel

gemeinsam. Diese Trainings werden von

Markus Bohren und Hannes Eugster

geleitet. Bei hinreichender Qualifikation

kann zusätzlich das Zentralschweizer

Training (Sailing Team Zentralschweiz des

Regionalverbandes) besucht werden.

LAMBRIGGER

TREUHAND

– Plauschsegler und -seglerinnen segeln auf

Optimisten und 420ern, (eventuell Europe

und 29er). Trainiert werden sie von

Gianpietro Cerletti.

– In der gleichen Saison sollen Trainings in

unterschiedlichen Gruppen (z.B. 420er

Plausch und Laser Regatta) möglich sein.

– Es wird eine grösstmögliche Durchlässigkeit

angestrebt. Plauschsegler können

auch zu den Regattaseglern wechseln.

Gianpietro Cerletti, Juniorenobmann

Unternehmens- und

Steuerberatung

Lambrigger Treuhand AG

Industriestrasse 49 · CH-6302 Zug

Telefon 04@ 766 7@ 7@ · Fax 04@ 766 7@ 70

21

Für Fenster

«auf Nummer Sicher»

gehen:

041 7110567

KEISER FENSTERBAU OBERWIL-ZUG

6317 Oberwil-Zug, Spielhof 2, Telefon 041 711 05 67, Fax 041 710 57 88


Kultur im Unternehmen.

Kultur in der Öffentlichkeit.

Beides ist uns wichtig.

www.victor-hotz.ch

6312 Steinhausen, Sennweidstrasse 35

Telefon 041 748 44 44

Victor Hotz AG

Corporate Publishing & Print


Leitbild Clubhaus

Alle unsere Mitglieder sollen sich im Clubhaus wohl fühlen, indem

– unser Clubhaus primär der Geselligkeit im Club dienen soll;

– alle unsere Mitglieder aufgerufen sind, Clubanlässe zu initiieren

und auch durchzuführen;

– die Clubhauskommission für den Betrieb und Unterhalt der

Infrastruktur sorgt, während die Durchführung von Anlässen

durch die Mitglieder erfolgt;

– Wert auf Ordnung und Sauberkeit gelegt wird;

– eine angemessene Preispolitik verfolgt wird.

November 2005

Der Pizza-Service

Täglich, Montag bis Samstag:

11.00 – 13.15, 17.00 – 22.45 Uhr

Sonn- und Feiertage:

17.00 – 21.45 Uhr

La Pizza, Urs Steiner

Oberneuhofstrasse 8, 6340 Baar, Tel. 041 763 16 00, www.pizzaservice.ch

23


24

Reglement Clubhaus

Reglemente

1. Nutzung

Das Clubhaus steht ausschliesslich den Mitgliedern

des YCZ, ihren Angehörigen und

Gästen in Begleitung eines Clubmitgliedes

zur Verfügung. Regattateilnehmer, deren

Angehörige und Helfer haben für die Dauer

der Veranstaltung Zutritt.

2. Veranstaltung

Das Clubhaus steht nur für den Clubbetrieb

direkt betreffende Veranstaltungen zur

Verfügung. Ausnahmen von diesem Grundsatz

kann der Vorstand auf schriftliches

Gesuch hin bewilligen.

3. Schlüssel für das Clubhaus

Jedes Aktiv-, Ehren-, Frei-, U25-, Juniorenund

provisorische Mitglied hat Anrecht auf

einen Clubhausschlüssel. Passivmitglieder

können einen Schlüssel beantragen, der Vorstand

entscheidet über die Vergabe. Diese

Passiv mit glieder bezahlen den Clubhausbeitrag.

Der Schlüssel kann bei der Verwaltung

angefordert werden und wird gegen Bezahlung

eines Depots abgegeben. Der Besitzer

des Schlüssels haftet für Schäden, welche

durch ihn oder seine Begleitpersonen im

Clubhaus entstehen. Der Zutritt zum

Clubhaus ist ausserhalb des Regatta- und

Clubbetriebes nur mit dem Schlüssel

möglich.

4. Verpflegung

Die Verpflegung ist durch den Veranstalter

nach Rücksprache mit der Betriebskommission

zu organisieren. Snacks sind sofort

bar zu bezahlen. «Kreditkäufe» sind nicht

gestattet. Mitgebrachte Verpflegung darf nur

für die Dauer einer Veranstaltung in der

Küche gelagert werden.

5. Getränke

Alle Getränke (auch von clubinternen

Veranstaltern) sind über den YCZ zu

beziehen. Getränke sind sofort bar gemäss

Preisliste zu bezahlen. «Kreditkäufe»

sind nicht gestattet. Der Verkauf von Getränken

auf eigene Rechnung ist nicht

gestattet. Wird aus besonderem Anlass der

Wein selber mitgebracht, muss pro

Flasche der «Zapfenfünfliber» in die

Clubkasse entrichtet werden.

6. Küche

Die Küche eignet sich für die Zubereitung

von kalten Speisen oder kleinen warmen

Mahlzeiten. Für grössere Anlässe ist nach

Rücksprache mit der Betriebskommission

ein Catering-Service zu organisieren.

7. Cheminée

Das Cheminée ist so zu hinterlassen,

dass keine Gefahr für Funkenwurf besteht.

Zündmittel und leicht entzündbare

Materialien sind zu entfernen. Der Grillrost

ist nach Gebrauch zu reinigen, Brennholz

nachzufüllen.


8. Garderoben

Die Garderoben sind so zu verlassen, wie

man sie anzutreffen wünscht. Die Garderobenkästli

müssen nach jeder Veranstaltung

geleert werden und sind geöffnet zu lassen.

Die Reinigung der Garderoben wird durch

die Betriebskommission organisiert. Der

YCZ übernimmt keine Haftung für deponierte

Gegenstände.

9. Trockenraum

Die Kästli werden vom Club gegen Gebühr

vermietet. Schlüssel können bei der

Verwaltung gegen Depot beantragt werden.

Der YCZ übernimmt keine Haftung für

deponierte Gegenstände.

10. Rauchverbot

Während der offiziellen, den Clubbetrieb

betreffenden Veranstaltungen des YCZ

besteht ein vollumfassendes Rauchverbot in

allen geschlossenen Räumlichkeiten des

Clubhauses. Hingegen ist während der offiziellen

Veranstaltungen auf der Terrasse

des Clubhauses für Raucher und Raucherinnen

eine sogenannte Rauchinsel bereitzustellen

und somit auch entsprechend zu beschriften.

Bei individueller Benutzung des Clubhauses

oder privaten Veranstaltungen im Clubhaus

ist das Rauchen im Obergeschoss weiterhin

gestattet.

Das Rauchen im Erdgeschoss des Clubhauses

ist in jedem Fall verboten.

11. Allgemeines

Die Benützer verpflichten sich, im Clubhaus

eine tadellose Ordnung einzuhalten.

Das Clubhaus ist keine Entsorgungsstelle.

Privates Material darf nur im Trockenraum

bzw. für die Dauer einer Veranstaltung

gelagert werden. Wer Clubinventar benützt,

reinigt und versorgt dieses wieder, wie

es vorgefunden wurde. Schäden sind

umgehend der Betriebskommission zu

melden. Geöffnete Fenster und die Balkontüre

sind vor dem Verlassen des Clubhauses

zu schliessen (ausser bei heissem

Wetter bleibt die Balkontür 5cm breit

geöffnet). Sonnenschirme sind vor dem Verlassen

des Clubhauses zu verräumen.

Hunde sind im Clubhaus an der Leine zu

führen.

12. Anregungen/Reklamationen/Verstösse

Anregungen zum Clubhausbetrieb

werden von der Betriebskommission gerne

entgegengenommen. Reklamationen

sind an die Betriebskommission oder den

Vereinsvorstand zu richten. Schwerwiegende

Verstösse gegen das Reglement und/

oder Anordnungen der Betriebskommission

werden geahndet und können im Wiederholungsfalle

die Sperrung der Zutrittsberechtigung

zur Folge haben.

Die Änderung und Ergänzung des Clubhausreglements

wurde an der Vorstandssitzung

vom 15. Januar 2007 vom Vorstand beschlossen

und per 1. Februar 2007 in Kraft gesetzt.

25


26

Reglement Liegeplätze

Reglemente

1. Über die Einhaltung sowie der auf dem

Areal herrschenden Ordnung wacht der

Liegeplatzverwalter der Vermieterin.

Seinen Anordnungen ist ausnahmslos

Folge zu leisten. Bei Missachtung der

Bestimmungen des Mietvertrages und

dieses Reglements sowie bei Nichtbefolgen

von Anordnungen und Weisungen

des Liegeplatzverwalters kann das

Mietverhältnis gemäss Artikel 8 des

Mietvertrages aufgelöst werden.

2. Der vom Liegeplatzverwalter zugewiesene

Bootsplatz darf nur durch ein auf den

Namen des registrierten Benützers

zugelassenes Boot, gemäss Mietvertrag,

belegt werden. Ein Platzabtausch mit

anderen Anlagenbenützern oder ein

Bootsklassenwechsel ist nur mit schriftlichem

Einverständnis des Liegeplatzverwalters

gestattet. Ein entsprechendes

Gesuch, von allen Beteiligten unterzeichnet,

ist an den Verwalter zu richten.

3. Jede Wohnsitz- oder Handänderung ist

der Verwaltung innert 14 Tagen zu

melden. Im Unterlassungsfall wird es sich

die Verwaltung vorbehalten, den Mietvertrag

zu kündigen und den Bootsplatz

anderweitig zu vergeben.

4. Wird ein Boot während der Saison

(1. April bis 31. Oktober) mehr als zwei

Monate nicht benützt, so ist der

Liegeplatzverwalter unter Angabe der

Gründe zu informieren. Grundsätzlich

erwartet der Vermieter vom Mieter eine

regelmässige Benützung seines auf dem

Liegeplatz stationierten Bootes. Ebenfalls

sind die stationierten Boote in einem

einwandfreien und einsatzbereiten

Zustand zu halten. Der Liegeplatzverwalter

ist berechtigt, die Boote in Bezug

auf Benützung und Zustand zu kontrollieren.

Stellt er fest, dass ein stationiertes

Boot nur selten benutzt oder in

schlechtem Zustand gehalten wird, so

behält sich der Vermieter das Recht

vor, den Mietvertrag nach einer Abmahnung

zu kündigen.

5. Damit das auf dem Trockenplatz

stationierte Boot einer möglichen Sturmeinwirkung

standhält, muss es zwingend

mit der vorhandenen Bodenkette

oder einem geeigneten Bodenanker,

gesichert werden. Bei Nichtbefolgung

dieser Vorschrift haftet der Mieter für

die entstandenen Schäden und Räumungskosten.

Der Mieter ist verpflichtet,

nach jedem grösseren Sturm den Mietplatz

sowie den Zustand seines auf dem

Liegeplatz stationierten Bootes zu

kontrollieren.

6. Es dürfen keine Reklameschriften oder

Verkaufsangebote an den Booten

angebracht werden. Bezüglich Swiss-

Sailing-Regelung kommt Art. 26 IWB

zur Anwendung oder bezüglich Sponsoring

können besondere Regelungen

getroffen werden.


7. Es darf kein Teil des Bootes (Mast,

Baum usw.) den nummerierten Platz

überragen.

8. Jeder Mieter ist verpflichtet, seinen

Bootsplatz dauernd von Unkraut frei

und auch von allenfalls vorhandenem

Abfall sauber zu halten.

9. Jeder Mieter ist verpflichtet, sein Boot

mit einer passenden Persenning zu

versehen. Plastik oder Bauplanen sind

nicht erlaubt.

10. Die Mieter eines Trockenliegeplatzes

sind verpflichtet, jeweils nach dem

Einwassern des Bootes den Wasserungsrolli

oder den Trailer unverzüglich

wieder auf den gemieteten Standplatz

zurückzustellen.

11. Die Bestimmungen dieses Reglements

gelten sinngemäss für die Bootsplätze

im Piratenhafen und auf den

Lasergestellen.

Yacht Club Zug

Liegeplatzverwaltung


28

Reglement Böschenrot

Reglemente

Berechtigte

Mitglieder des Yacht Club Zug, deren

Angehörige sowie Freunde in Begleitung

von Mitgliedern. Sie haben sich an folgende

Regeln zu halten:

Zufahrt über Land

Ist nur den Mitgliedern des Yacht Club Zug

gestattet. Mitglieder, die mit dem Auto

zum Böschenrot fahren, haben dies mit dem

Yacht-Club-Zug-Kleber zu kennzeichnen.

Zufahrt vom See

Von Besuchern mit Booten ist der markierte

Ankerplatz zu benützen.

Fahrweg zum See

Der Fahrweg zum See ist für die Durchfahrt

freizuhalten.

Hunde

Hunde dürfen auf dem Gelände nicht frei

umherlaufen. Sie sind strikte an der Leine

zu halten.

Parkieren

Ausserhalb des Yacht-Club-Geländes darf

nicht parkiert werden. Autos dürfen nur am

Wegrand parkiert werden. Der Zugang zum

Nauen muss passierbar bleiben (Wegrecht).

Abfälle

Auf dem Clubgelände ist Ordnung zu

halten. Abfälle sind im offiziellen Kehrichtsack

der Gemeinde Meierskappel im

Container auf dem Kiesplatz zu deponieren.

Nachtruhe

Nach 22 Uhr ist der Lärm auf dem Clubgelände

und am Ankerplatz so zu redu zieren,

dass die Nachbarn nicht in der Nacht ruhe

gestört werden.

Unregelmässigkeiten

Unregelmässigkeiten sind dem Vorstand

zu melden.

Spezielle Nutzung

Über spezielle Nutzungen, besonders im

Rahmen von Gruppenveranstaltungen, ist

der Vorstand vorgängig schriftlich

an zufragen.

Zug, im März 1993

Vorstand des Yacht Club Zug

Ankern in Böschenrot

Die Lage unseres Grundstückes und der

Ankerplatz sind in der nebenstehenden

Grafik dargestellt.

Besonders zu beachten ist Folgendes:

– Es darf nur im markierten Feld (Tafeln am

Ufer beachten) geankert werden.

Vor unserem Grundstück ist Ankerverbot

(Fischenzen)!

– Da der Grund steil abfällt, muss zirka

100 m Ankerleine gelegt werden!

– Es ist mit Buganker/Heckleine

(«römisch-katholisch») anzulegen.

– Für die Landleinen gibt es Befestigungspfosten

am Ufer.


2

1

N

Anker ab

bei rechtwinkliger

Peilung "rotweisser Pfahl"

c a . 3 0 - 4 0 m

Landverbindung

herstellen mit

zweiter Leine

N

c a . 5 0 m

zur YCZ Wiese

"Böschenrot"

Ei n ri c h t en des

Sc hi f s -Ab s t andes z um

La nd u nd N ac h bar l i eg er

S c hilf

3

F au s t reg el :

m i nd. ei ne Sc hi f s l änge v er s et z t .

(Bu g-H e c hk or b Kol l i s i on)

WGS 84

47°07'068 N

008°28'672 E

0, 8 m

"Chiemen-Wald"

A n kern beim Böschenrot, Leinenhandling

4

Pei lung

"Anker ab"

Pfl öcke für

Heckleine

Heckleine

aussenherum !!

zum Bug führen

Wind

5

Reitgewicht (ca. 6 Kg)

an ca. 8m langer Leine

mittels Karabiner über

Heckleine hängen

6

Heckleine von Klampe

(oder Winch) abwerfen

Schiff kann in den

Wind drehen

Die Leine mit dem Reitgewicht verhindert

A: dass das Schiff überdreht

B: dass sich die Heckleine bei Windwechsel

am Kiel oder Ruder verhedert

ablandiger Wind ist ungefährlich

T yp: Um während des Ankermanövers nicht in allgemeine Hektik

zu verfallen empfielt sich dringend, das g e sammte Ankerg

e schirr schon bei der Annäherung zum Ankerplatz sauber

klariert b e r e it zu halten.

"nur-Kettenlieger"

peilen für das Anker-ab Manöver

das Rest. Löwen in Wal chwi l.

Yacht Club Zug

m i n d . 1 B o o t s l ä n g e

Begrenzungs- Pfei le

Ankerplatz YCZ

Ankern beim Böschenrot

f ür Y CZ Mitglieder

29


30

Reglement Rekordfahrten

Zug–Walchwil–Zug/Zug–Eiola–Zug

Startberechtigung

Startberechtigt sind Mitglieder eines der

Swiss Sailing angeschlossenen Clubs, jedoch

nur mit Einrumpfbooten.

Zeitnehmer

Als Zeitnehmer kann nur ein Mitglied

des Yacht Club Zug gewählt werden.

Der Zeitnehmer darf nicht an der Fahrt

teilnehmen.

Meldung

Der Bootsführer meldet die Rekordfahrt

innerhalb von 10 Tagen auf dem vorgedruckten

Formular beim Chef des Regattawesens.

Der Bootsführer und der Zeitnehmer bestätigen

diese Meldung durch ihre Unterschrift.

Start-Termine

Es darf nur vom 1. März bis 31. Oktober, und

zwar zwischen 8 Uhr und 18 Uhr, gestartet

werden, jedoch nicht während der Zeit, an

der Regatten vom YCZ durchgeführt werden.

Wird während der Fahrt vom Start bis zum

Wendepunkt die Sturmwarnung eingeschaltet,

so muss die Rekordfahrt sofort abgebrochen

werden.

uva-eva schiess

weinhandel

Bachweg 2

8934 Knonau

tel +41 44 - 767 03 33

mobile/Fax +41 79 - 208 69 66

weinhandel@uvaeva.ch

www.uvaeva.ch

freitags jeweils apéro

von 16.00-20.00h

Reglemente

Start- und Ziellinie

Die Startlinie ist die Verbindung zwischen

dem östlichen Molenende des Bootshafens

und dem Schiffsanlegeplatz beim Landsgemeindeplatz.

Wendemarken

Eiola: die Insel Eiola

Preise

Der jeweilige Rekordhalter jedes Jahres

erhält einen Naturalpreis. Wanderpreis für

die absolut schnellste Fahrt.

Meldung

Die Meldeformulare können beim Chef des

Regattawesens bezogen werden.

Regeln

Für die Durchführung der Fahrt gelten die

IWB sowie die Zusatzbestimmungen der

Swiss Sailing.

Haftung

Der YCZ übernimmt keine Haftung für

Unfälle oder Schäden bei der Durchführung

der Rekordfahrt. Hingegen ist der Zeitnehmer

verpflichtet, bei ausbrechendem

Sturm oder bei starker Verzögerung der

Rückkehr des Bootes die notwendigen

Massnahmen zu treffen.

Preisverteilung

Die Preisverteilung findet anlässlich der

Generalversammlung des YCZ statt.


Bleiben Sie auf Kurs.

Sowohl nautisch

als auch finanziell.

www.zugerkb.ch


© monto zug

touch and

ORIGINALDESIGNfeel

www.bruno-wickart.ch

Hauptgeschäft Zug: Baarermattstrasse 10 Postfach CH-6301 Zug

Telefon +41-41 760 50 60 Fax +41-41 760 50 55

Ausstellung 2000 m 2 : Montag–Freitag 9–12 Uhr 13–18.30 Uhr Samstag 9–16 Uhr

Kriens: Grabenhofstrasse 4 Postfach CH-6010 Kriens 2

Telefon +41-41 349 60 00 Fax +41-41 349 60 01

Ausstellung 900 m 2 : Montag–Freitag 9–12 Uhr 13–17 Uhr


Reglement Zugerseecup 2009

Reglemente

Startberechtigung

Jedes Boot muss ein Mitglied eines von

einem Landesverband anerkannten Yachtoder

Segelclubs an Bord haben, dem die

Führung des Bootes als Eigner oder Eigner-

Stellvertreter obliegt.

Klassen

Die Klasseneinteilung erfolgt aufgrund der

jeweils neuesten Yardstickliste von

Swiss Sailing.

Klasse A Yachten mit Yardstickzahl 95 oder

weniger

Klasse B Yachten mit Yardstickzahl 103 bis 96

Klasse C Yachten mit Yardstickzahl 104 oder

mehr

Innerhalb der Klassen wird mit der Yard stick-

Formel aus der gesegelten Zeit (Tges) die

Yardstick-Zeit (Tys) berechnet. Die Rangie rung

innerhalb der Klassen erfolgt nach Tys, wobei

folgende Formel zur Anwendung kommt:

Tys = Tges * 100/ Yardstickzahl.

Der Einfachheit halber werden die Zeiten

vorab in Sekunden umgerechnet. Existieren

in der Yardstickliste von Swiss Sai ling

meh rere Yardstickzahlen für ein und

bahnhofstrasse 8

6301 zug

denselben Bootstyp, muss sich der Skipper

bei der Anmeldung zur jeweiligen Regatta

für eine Bootskon figu ration (Segel, Kiel,

Top-Spi, 7/8 Spi usw.) entscheiden. Boote

ohne Yardstickzahl können ihre Yardstickzahl

bei nachstehendem Vermesser einholen:

Peter Burger, Feldstrasse 41, 6060 Sarnen,

041 660 71 70, pkburger@bluewin.ch. Eine

Kopie einer solchen Yardstickbescheinigung

ist beim Einschreiben bei der ersten Regatta

unaufgefordert abzugeben.

Im Zweifelsfalle gilt:

1. Swiss-Sailing-Liste

2. Liste Zugerseecup 2008

Boote, welche zwei Junioren mit Jahrgang

1993 und höher an Bord haben und die

Regatta zu Ende segeln, können bei der

Anmeldung zur Regatta einen Yardstick-

Bonuspunkt geltend machen. Dieser

Bonuspunkt hat keinen Einfluss auf die

Klasseneinteilung.

Segeln mit der korrekten, gemeldeten

Konfiguration durch den Skipper während

der Regatta ist Ehrensache.

Nichtbefolgen ist ein Protestgrund und der

jeweiligen Regat ta leitung so rasch

wie möglich mitzuteilen (am besten beim

Zieleinlauf).

www.bachmann-partner.com

tel: 041 729 00 90

33

Grossformatdrucke für

Fahrzeugwerbung, Ausstellungen

und Gebäudebeschriftungen.

6331 hünenberg

041 780 05 05

www.alphasign.ch


34

Regatten

Der Zugerseecup wird aus den Resultaten

der folgenden Regatten errechnet:

Goldschäkel-Regatta YCI 30. Mai 2009

Blauband-Regatta YCZ 20. Juni 2009

Rigi-Anker-Cup OSCA 22. August 2009

Chomer Bär SCC 5. Sept. 2009

Klassierung

Die Rangierung erfolgt aufgrund des

Einlaufes nach Klassen. Die Ränge ergeben

folgende Punkte:

1. Rang 50 Punkte

2. Rang 45 Punkte

3. Rang 42 Punkte

4. Rang 40 Punkte

5. Rang 39 Punkte (usw.)

Boote, welche eine Regatta aufgeben oder

disqualifiziert werden, erhalten keine

Punkte. Boote, welche nach Regattaschluss

ein treffen, erhalten einen Punkt weniger

als das letztgewertete Boot ihrer Klasse.

Jahreswertung

Jahresmeister einer Klasse ist dasjenige Boot,

dessen Summe der drei besten Re sul tate

die höchste Punktzahl ergibt. Bei Punkt gleichheit

ist nach den Wettfahrt regeln der ISAF

Anhang A, Abschnitt A2.3 zu entscheiden.

Für den Zugerseecup wird an allen Regat -

ten die Rangliste nach Klas sen (A, B, C)

er stellt. Es werden nur Boote gewertet,

welche drei zählbare Resul tate erreicht haben.

Kennzeichnung der Boote

Alle am Zugerseecup startenden Boote

müssen im Grosssegel eine Segel nummer

aufweisen.

Durchführung

Die Wettfahrtleitungen sind gebeten, bei

schwa chen Winden für die langsameren

Klas sen Abkürzungen vorzusehen. Die

Mög lichkeiten der Bahnabkürzungen und

die Art der Signalisierung müssen in

den Ausschrei bungen entsprechend bekannt

gegeben werden, ebenso das Startprozedere.

Nachträgliche Ausschreibungsänderungen

sind nicht erlaubt.

Preisverteilung

Die Preisverteilung für den Zugerseecup wird

zirka eine Stunde nach der Rangver kündigung

des Chomer Bär in Cham in Verantwortung

des Koordinators durchgeführt.

www.mp-architekten.ch

Müller + Partner Architekten AG

Oberneuhofstrasse 8

6340 Baar

Tel 041 761 55 66

Fax 041 761 97 60

mail@mp-architekten.ch


Preise

Wanderpreis pro Klasse.

Gültigkeit

Dieses Reglement ersetzt das Reglement

2008. Es wurde am 3. Februar 2009

mit nachfolgenden Vertretern revidiert und

verabschiedet. Es ist unbefristet gültig.

OberSee Club Arth

www.osca.ch Robert Auf der Maur

078 812 25 43

aufdermaur@riginet.ch

Segel Club Cham

www.scc.ch Bruno Cabrini

079 446 94 06

chefregatta@scc.ch

Yacht Club Immensee

www.swiss-sailing.ch/yci

Luc Monnin

041 850 47 57

monnin@my-mail.ch

Yacht Club Zug

www.yczug.ch René Zuber

079 283 33 80

6343 Rotkreuz Tel. 041 790 11 19

Auf Ihren Besuch freut sich

Familie Vogel, Paula Elmiger und

das ganze Breitfeld Team

rz@nuel.ch

Koordination

Die veranstaltenden Clubs melden die

Klassenranglisten an:

Adrian Woerz, Segel Club Cham

Alpenblick 6, 6330 Cham

041 710 62 71 / 079 459 56 06

ausbildung@scc.ch

Die aktuelle Zwischenrangliste wird jeweils

auf der Web-Site des Yacht Club Immensee

publiziert: www.swiss-sailing.ch/yci.

Dispute werden vom Koordinator zusammen

mit den oben genannten Vertretern der

Clubs abschliessend behandelt.

Cham, 3. Februar 2009

HINTERBERGSTRASSE 17

6330 CHAM

TELEFON 041 768 40 20

WWW.IFS-AG.CH

35


36

Ehrenmitglieder

Freimitglieder

Mitglieder

Annen Esther Oberwiler Kirchweg 9 l 6300 Zug 1973

Annen Hans Oberwiler Kirchweg 9 l 6300 Zug 1973

Dahinden Carla Weidstrasse 25 6344 Rotkreuz 1972

Dahinden Roland Weidstrasse 25 6343 Rotkreuz 1972

Hermetschweiler Ferdinand Artherstrasse 15 6300 Zug 1973

Himmelsbach Jost Chamerstrasse 47 6300 Zug 1966

Keiser-Gerosa Beat Riedmatt 15 6300 Zug 1976

Keiser-Gerosa Elisabeth Riedmatt 15 6300 Zug 1976

Landtwing Eduard St. Johannes-Strasse 10 6300 Zug 1968

Muri Hildegard Hofstrasse 45 6300 Zug 1984

Muri Kurt Hofstrasse 45 6300 Zug 1984

Oldani Bruno Spielhof 3 6317 Oberwil b. Zug 1960

Oldani Kurt Huobstrasse 7 6330 Cham 1961

Oldani Urs Sonnenstrasse 14 6300 Zug 1982

Scherrer Marie-Claire Weidstrasse 16 6300 Zug 1958

Scherrer Urs Weidstrasse 16 6300 Zug 1958

Sigrist Walter Baarerstr. 45 6300 Zug 1952

Steiger Oldani Pascale Sonnenstrasse 14 6300 Zug 1982

Zumbühl-Annen Bettina Zugerbergstrasse 49a 6300 Zug 1979

Bernet Edwin Lüssirainstrasse 68 6300 Zug 1964

Betschart Erich Weinbergstrasse 6 6340 Baar 1952

Birchler Anton Hasenbühlweg 3 6300 Zug 1969

Brun Fridel Albisstr. 48 6312 Steinhausen 1972

Buzay Karl Gubelstrasse 8a 6300 Zug 1965

Christen Hermann An der Lorze 7 6300 Zug 1976

Enzler Caspar Seehof 6317 Oberwil b. Zug 1948

Fischer Bruno Weidstrasse 14 6300 Zug 1965

Geller Friedrich Weidstrasse 1 6312 Steinhausen 1963

Gerschwiler Karl Letzistrasse 32 6300 Zug 1968

Hafner Leo Weinbergstrasse 44 6300 Zug 1967

Hess Anton Tonishofstrasse 23 6318 Walchwil 1969

Hubmann Heinz Aegeristrasse 86 6300 Zug 1966


Freimitglieder

Mitglieder

Imfeld Walter Weinbergstrasse 40 6300 Zug 1973

Irzik Horst Fischmarkt 9 6300 Zug 1968

Keiser Hans Spielhof 12 6317 Oberwil b. Zug 1966

Kistler Robert Bellevueweg 21 6300 Zug 1973

Künzle Ernst Aegeristrasse 108 6300 Zug 1973

Kutschke Eberhard Hinterbergstrasse 24 6318 Walchwil 1970

Lehnen Alexander Stolzengrabenstrasse 39 6317 Oberwil b. Zug 1976

Lienhard Samuel Hofernweg 8 8134 Adliswil 1973

Michelus Hans Furrenstrasse 20 6314 Unterägeri 1969

Mosimann Christa Baarerstrasse 78 6301 Zug 1968

Mosimann Rudolf Baarerstrasse 78 6300 Zug 1968

Nadrai Andras Rothusweg 1b 6300 Zug 1976

Nadrai Barbara Rothusweg 1b 6301 Zug 1976

Othenin-Girard Raymond E. Postfach 343 6312 Steinhausen 1969

Reichmuth Erich Pilatusstrasse 6 a 6340 Baar 1975

Remek Heinz Aegerimatten 50 5643 Sins 1966

Rust Arthur Tonishofstrasse 16 6318 Walchwil 1958

Schicker Heinz Sonnhaldenstrasse 23 6331 Hünenberg 1976

Schiltknecht Jakob Räbmatt 35C 6317 Oberwil b. Zug 1969

Schlatter Fritz Guggiweg 16 6300 Zug 1976

Schmidt Ulrich Hertizentrum 11 6300 Zug 1972

Staub Hans Peter Schönbuehl 1 6300 Zug 1966

Steinemann-Meier Anita Dersbach 2 6344 Rotkreuz 1976

Steinemann-Meier Peter Dersbach 2 6343 Rotkreuz 1976

Stoll Hanspeter Dersbachstrasse 306 6330 Cham 1974

Tschümperlin Alois Carl Postfach 125 6341 Baar 1966

Wankmiller Hermann Weidstrasse 19 6300 Zug 1966

Weber Paul Zugerbergstrasse 41b 6300 Zug 1951

Weiss August Eichwaldstr. 18 6300 Zug 1961

Wesemann Rolf Rebmatt 41 6317 Oberwil b. Zug 1957

Wiesendanger Jürg Widen 8820 Wädenswil 1962

Wyss-Weber Emmi Gerbrunnenstrasse 34 4632 Trimmbach 1972

Zellweger Fritz Ringstrasse 17a 6300 Zug 1975

Zellweger Hermann Seestrasse 31 6314 Unterägeri 1969

Zürcher Pascal Artherstrasse 18 a 6300 Zug 1969

37


40

Partnermitglieder

Mitglieder

Gieger Philipp Mundschöpfiweg 5 6318 Walchwil 1994

Gloor-Birchler Thomas Eustrasse 8b 6313 Menzingen 1996

Gloor-Birchler Ursula Eustrasse 8b 6313 Menzingen 1996

Grob Jost Zugerbergstrasse 47 6300 Zug 1979

Grob Susi Zugerbergstrasse 47 6300 Zug 1979

Grob Thomas Eschenrain 12 6312 Steinhausen 1991

Grob Ursula Eschenrain 12 6312 Steinhausen 1991

Gruica Boris Weidstr. 12 6300 Zug 2009

Gruica Conny Weidstr. 12 6300 Zug 2009

Hajas Susanne Seemattstrasse 19b 6330 Cham 2006

Heynisch Silvia Mägeristrasse 18 6318 Walchwil 2006

Heynisch Werner Mägeristrasse 18 6318 Walchwil 2006

Huber-Christen Hans-Peter Grundrebenstrasse 34 8932 Mettmenstetten 1979

Ineichen-Flueler Beat Räbmatt 1 6317 Oberwil b. Zug 1988

Ineichen-Flueler Catherine Räbmatt 1 6317 Oberwil b. Zug 1983

Iten Lepa Rufibachstr. 9 6318 Walchwil 2008

Iten Philipp A. Rufibachstr. 9 6318 Walchwil 2008

Karrer Isabel Hofstr. 66c 6300 Zug 2006

Kay Christoph Hofstr. 39 6300 Zug 2006

Klingler Ivo Chellenstrasse 14e 6318 Walchwil 2005

Klingler Michèle Chellenstrasse 14e 6318 Walchwil 2005

Kordi Reza Weidstrasse 28 6300 Zug 2006

Krienbühl-Giger Bernhard Schulhausstrasse 4 6312 Steinhausen 1991

Krienbühl-Giger Rita Schulhausstrasse 4 6312 Steinhausen 1991

Kuhn Jürg Leberenstrasse 1 8932 Mettmenstetten 1995

Kuhn Maia Leberenstrasse 1 8932 Mettmenstetten 1995

Limacher Edith Chrüzacherstr. 30 6331 Hünenberg 2009

Limacher Urs Chrüzacherstr. 30 6331 Hünenberg 2009

Mittenzwei-Feierabend Jürgen Chamerstrasse 47 6300 Zug 2000

Mittenzwei-Feierabend Lisa Chamerstrasse 47 6300 Zug 2000

Mosimann Alfred Mühlebachstrasse 15 6340 Baar 2008

Mosimann Veronika Mühlebachstr. 15 6340 Baar 2008

Mösli Stefan Hofstrasse 66c 6300 Zug 2006

Müller Marlies Leimatt 16 6317 Oberwil b. Zug 2005

Müller Peter Leimatt 16 6317 Oberwil b. Zug 1963

Murer Scotoni Monika Grundstr. 23 6340 Baar 2009

Neidhart Eduard Ringstrasse 3a 6300 Zug 1992


Partnermitglieder

Mitglieder

Neidhart Esther Ringstrasse 3a 6300 Zug 1992

Oeuvray Chris Hofstr. 39 6300 Zug 2006

Pfiffner Markus Landhausweg 4 6300 Zug 1977

Pfiffner Theres Landhausweg 4 6300 Zug 1977

Roth Johannes Schönbühl 3 6300 Zug 2005

Roth Monika Schönbühl 3 6300 Zug 2005

Saluz von Salis Ladina St. Johannesstr. 10 6300 Zug 2008

Scherer Adrian Lüssirainstrasse 40 6300 Zug 2002

Scherer Anne-Katrin Lüssirainstrasse 40 6300 Zug 2002

Schiess Madeleine Schwertstrasse 12 6300 Zug 2000

Schiess Thomas Schwertstrasse 12 6300 Zug 2000

Schwerzmann-Brütsch Marie-Louise Obmoos 5 6300 Zug 2000

Schwerzmann-Brütsch Peter Obmoos 5 6300 Zug 2000

Scotoni-Murer Martin Grundstr. 23 6340 Baar 2009

Selb Fritz St. Johannesstrasse 10 6300 Zug 2006

Selb Melissa St. Johannesstrasse 10 6300 Zug 2006

Sidler Brigitte Aberenrain 42 6340 Baar 1980

Sidler Fritz Aberenrain 42 6340 Baar 1980

Sieber Franz Artherstrasse 111 6317 Oberwil b. Zug 2005

Sieber Ramona Artherstr. 111 6317 Oberwil b. Zug 2005

Siegel Jacqueline Bundesstr. 3 6300 Zug 2008

Siegel Richard Allen Bundesstr. 3 6300 Zug 2008

Speck Albert Postfach 96 6317 Oberwil b. Zug 2000

Speck Vreni Postfach 96 6317 Oberwil b. Zug 2000

Spiess Hans-Jörg Sonnhaldenstrasse 79a 6331 Hünenberg 1969

Spiess Pia Sonnhaldenstrasse 79a 6331 Hünenberg 1969

Stocker Beat Grafenaustrasse 15 6300 Zug 2000

Straub Cathrin Artherstrasse 26 6300 Zug 1987

Straub Christoph Artherstrasse 26 6300 Zug 1987

Streuli Claudia Grafenaustrasse 15 6300 Zug 2000

Tanner Martina Weihermatt 51 6343 Rotkreuz 2005

Tanner Urs Weihermatt 51 6343 Rotkreuz 2005

Vollmer Christine Inwilerriedstr. 3 6340 Baar 2006

Vollmer Reinhold Inwilerriedstr. 3 6340 Baar 2006

von Büren Bertschy Gisela Waldhof 3 6300 Zug 2006

Von Salis Gian St. Johannesstr. 10 6300 Zug 2008

Wagner Anna Mattenstrasse 36 6312 Steinhausen 1981

41


42

Partnermitglieder

Mitglieder

Wagner Theo Mattenstrasse 36 6312 Steinhausen 1981

Weber-Staub Carla Hertizentrum 12 6300 Zug 1967

Weber-Staub Heini Hertizentrum 12 6300 Zug 1967

Welsch Kordi Kerstin Weidstrasse 28 6300 Zug 2006

Wigger Christian Lotenbach 4 6318 Walchwil 2009

Windholz Barbara Kolinplatz 2 6300 Zug 2006

Windholz Ralph Kolinplatz 2 6300 Zug 2006

Wirz Fred Weidstrasse 15 6300 Zug 1980

Wirz Ulla Weidstrasse 15 6300 Zug 1980

Wollkopf Christian Mülimattweg 1 6317 Oberwil 2007

Wollkopf Lilly Mülimattweg 1 6317 Oberwil b. Zug 2007

Zoller Diego Sterenweg 30 6300 Zug 2007

Zoller Petra Sterenweg 30 6300 Zug 2007

Einzelmitglieder

Adamczyk Ansgar Kanzleistrasse 132 8004 Zürich 1983

Adamczyk Michael Bläsiring 92 4057 Basel 1982

Aeberli Walter Sonneggstrasse 15 6330 Cham 1982

Amhof Albert Hirzenmatt 20 6037 Root 1984

Angst Philipp alte Baarerstr. 3 6300 Zug 2006

Annen Michael Rothusmatt 12 6300 Zug 1979

Attinger Ernst Feldberg 1 6319 Allenwinden 1981

Bahnemann Hans St. Johannes-Strasse 2 6300 Zug 1995

Barile Marco Hofstr. 52 6300 Zug 2006

Bauder Adrian Sonnhaldenstrasse 41 6331 Hünenberg 1995

Blum Urs-Peter Fadenstrasse 14 6300 Zug 1961

Bohren Markus Kirchbühlstrasse 31 5630 Muri 1978

Bomatter Andreas Hochwachtstrasse 49 6312 Steinhausen 2006

Boomhuis Urs Obere Leimatt 6317 Oberwil b. Zug 1994

Bowdler-Raynar Richard Freudenberg 6343 Rotkreuz 2009

Brandenberger Richi Rosemättli 1 6017 Ruswil 2002

Breitenstein Christian Seemattstrasse 98 6330 Cham 1959

Breitenstein Jean-Pierre Steinbach 4 8844 Euthal 1979

Bugmann Guido Schutzengelstr. 59 6340 Baar 1987

Bühler Marcus Münstergasse 9 8022 Zürich 2002

Bumbach Urs Maschwandenstrasse 5 8932 Mettmenstetten 1975


Einzelmitglieder

Bumbacher Beat Steinweg 6 6343 Buonas 2004

Buner Urs St. Adrianstrasse 2 6318 Walchwil 1996

Burckhardt Pascale Weidstrasse 3 8135 Langnau am Albis 2002

Büttiker René Friedenstrasse 22 6340 Baar 1990

Cautero Tiziano Zugerbergstr. 23 6314 Unterägeri 2007

Cueni Dieter M. Schlossbergstrasse 2 6312 Steinhausen 1995

Cueni Michèle Postfach 30 6332 Hagendorn 2002

De Berti Angelo Löberenstrasse 21 6300 Zug 1978

de Heus Jelle Lüssirainstrasse 60 6300 Zug 1992

Denzler Felix Sterenweg 2 6300 Zug 1993

Derungs Chris Lauriedstr. 7 6300 Zug 1983

Deuber Marc Loretohöhe 42 6300 Zug 1998

Doswald Hans-Peter Obere Weidstrasse 7 6343 Rotkreuz 1986

Eichenberger Beat Talstrasse 50 6403 Küssnacht am Rigi 2006

Ettel Christian Täliweg 7 6438 Ibach 1992

Eugster Hannes Leimatt B 6317 Oberwil b. Zug 2002

Fehlmann Markus Schilfmattweg 5 6300 Zug 1990

Fehlmann Matthias Giebelweg 4 6343 Buonas 1972

Fehlmann Michael Schilfmattweg 5 6300 Zug 1996

Fischbacher Lotti Talacherstrasse 17 6340 Baar 1981

Fischer Roland Bahnhofstr. 3 8956 Killwangen 2002

Fischlin Erich Johannisstrasse 14 6330 Cham 1988

Fritz Lukas Postfach 559 6341 Baar 2008

Füeg Alfred Hinterbergstr. 28 6318 Walchwil 2008

Gantenbein Peter Mattenstrasse 31 6312 Steinhausen 1962

Gass Peter Bleichimattweg 11b 6300 Zug 1993

Geller Christian Postfach 7 6317 Oberwil b. Zug 1998

Gerber Hermann St. Johannes-Strasse 18 6300 Zug 1984

Gerber Roman St. Johannes-Strasse 18 6300 Zug 1984

Gerhardt Urs Oberer Steisteg 12 6430 Schwyz 1996

Geselle Carsten Rebenweid 15 6332 Hagendorn 1988

Gotsch Jürg Victor Hotz AG 6312 Steinhausen 2000

Gramsma René Rosenhuben 31-33 8500 Frauenfeld 1993

Grassi Luciano Rigistrasse 40 6340 Baar 1996

Grönquist Ulf Nelkenweg 4 6300 Zug 1976

Hacker Hans Ringstrasse 6 6300 Zug 1990

43


46

Einzelmitglieder

Mitglieder

Küng Franz Alter Hubelweg 3 6331 Hünenberg 1985

Kyburz Heinrich Grünring 4 6300 Zug 1969

Lacher Roland Dorfstr. 54 6332 Hagendorn 2006

Larsson Göran Im Rank 16 6300 Zug 1973

Larsson Michael Oberwiler Kirchweg 23 6300 Zug 1977

Laure Beat Rothusweg 11 6300 Zug 2009

Lindau Armin Rebenstr. 3 6312 Steinhausen 2009

Löfstedt Tom Hofstr. 58a 6300 Zug 2007

Lofteröd Odd Roar Schwerzelrain 1 B 6315 Oberägeri 1996

Luginbühl Eva Schlossmattstr. 24 8934 Knonau 1992

Marti Urs Bannstr. 38c 6312 Steinhausen 1980

Moll Dominik Eggstrasse 26 6315 Oberägeri 1999

Molnar Georgina Stockmattstr. 75 5400 Baden 2008

Moos Adrian Räbmatt 33d 6317 Oberwil 2006

Müller Joschua Josef Winterhalde 5645 Aettenschwil 1981

Müller Markus Leimatt 18 6317 Oberwil b. Zug 1969

Näf Raphael Unter Altstadt 13 6300 Zug 1994

Näf Reinhold St. Oswaldsgasse 7 6301 Zug 1 2005

Nicolin Johannes Flachsacker 19 6330 Cham 1999

Niggli Beat Eschenstrasse 4 6312 Steinhausen 1986

Ninck Hannes Bächtenbühlstr. 9 6045 Meggen 2009

Notz Ivo Schürmattstr. 21 6331 Hünenberg 1986

Odermatt Daniel Zugerstrasse 78 6330 Cham 1998

Oswald Christoph Weinberghöhe 10b 6300 Zug 1993

Oswald Manuela Weinberghöhe 10b 6300 Zug 1993

Oswald Monica Weinberghöhe 10b 6300 Zug 1994

Othenin-Girard Julien Alpenblick 8 6330 Cham 2003

Peikert Dominik Inwilerriedstr. 87 6340 Baar 1988

Reichlin-Radtke Barbara Hasenbühlweg 9 6300 Zug 1982

Reutemann-Strebel Beat Weinbergstrasse 7 6340 Baar 1964

Risi Adrian Eichwaldstrasse 22 6300 Zug 1999

Ronchetti Andreas Dorfmatt 16 6319 Allenwinden 2001

Roth Paul Dachlisserstrasse 1 8932 Mettmenstetten 1988

Röthlin Albert St. Wolfgangstrasse 5 b 6331 Hünenberg 1996

Rust Claude Steinhauserstrasse 50 6300 Zug 1979

Rust Samuel Tonishofstrasse 18 6318 Walchwil 1974


Einzelmitglieder

Mitglieder

Scherrer Stefan Fischmarkt 9 6300 Zug 1983

Scherrer Thomas Baarerstr. 20 6300 Zug 1982

Schmalz Hansruedi Frohburgweg 3 4853 Riken AG 1968

Schmid Fred Himmelrichstrasse 23 6340 Baar 1987

Schmidli Rolf X. Waldheimstrasse 8d 6300 Zug 1995

Schmidlin Heinz Windenboden 21 6345 Neuheim 1979

Schorno Stefan Steinhauserstrasse 29 6300 Zug 2006

Schumacher Christoph Dorfstr. 23 6300 Zug 2006

Schwerzmann Daniel Artherstrasse 14 b 6300 Zug 1973

Schwerzmann Kurt Hertizentrum 13 6300 Zug 1975

Seewer Philipp Waldetenstrasse 16 6343 Rotkreuz 1999

Speck Walter Chamerstrasse 86a 6300 Zug 2006

Sprecher Martin Johannisstr. 27 6330 Cham 2007

Stadler Matthias Guthirtstr. 3 6300 Zug 1996

Stalder Ulrich Schürmattstr. 4b 6331 Hünenberg 2009

Staub Martin Sonnenweg 10 6340 Baar 1992

Steffen Reto Ruchlistrasse 14 6312 Steinhausen 1986

Steiner Lukas Zürichstrasse 5 8932 Mettmenstetten 1997

Steiner Peter Zürichstrasse 5 8932 Mettmenstetten 1984

Steiner Thomas Blumenweg 13 6405 Immensee 1980

Stöcklin Patrick Rigistrasse 184 6340 Baar 2000

Storchi Marco Hertizentrum 15 6300 Zug 2006

Strickler Andreas Mugerenstrasse 46 6330 Cham 1982

Strimer Reto Chamerstrasse 70 a 6300 Zug 1969

Suter Bruno Rigistr. 4 5443 Niederrohrdorf 2009

Tanner Peter Mugerenmatt 4 6330 Cham 1990

Trittenbach Willy W. Kronenhofweg 1 6415 Arth 1987

Vetter Daniel Postfach 1233 6300 Zug 1992

Villiger Erwin Hertistrasse 9 6300 Zug 1989

Volgger Heidi Brüggliweg 6 6300 Zug 2007

Wälti Peter Gartenstadt 9 6300 Zug 1978

Weber Gusty Hauptstrasse 47c 6315 Oberägeri 1986

Weiss Damian Löberenstrasse 5 6300 Zug 1991

Weiss Paco Löberenstrasse 5 6300 Zug 1994

Wickart Andreas Gottschalkenbergstrasse 4 6313 Menzingen 1973

Wickart Karl Rebmattsrasse 19 6340 Baar 1972

47


DISCOVERY 3

VON EXPERTEN BEVORZUGT

Verbrauch 9.2 l/100 km *

Formvollendet, funktional und mit zukunftsweisender Allradtechnologie. Sein revolutionäres

Terrain Response System mit fünf individuellen Fahrprogrammen, sein

adaptives 6-Stufen-Automatikgetriebe und seine ausserordentliche Variabilität

mit bis zu 7 Sitzen oder 2558 Litern Laderaum machen aus jeder Fahrt ein sicheres

und komfortables Fahrerlebnis. Discovery 3, so vielfältig wie Sie.

Discovery 3 � 2.7-Liter-TdV6-Turbodiesel mit Partikelfilter manuell ab CHF 59’950.– (abgebildetes

Fahrzeug mit Zusatzausstattung, gegen Aufpreis erhältlich), 6-Stufen-Automatikgetriebe ab

CHF 63’700.–

Reservieren Sie jetzt Ihre Probefahrt.

HUBER PREMIUM-CARS

o�z. Land Rover-Vertretung

www.landrover.ch

Chamerstrasse 18, 6300 Zug

Telefon 041 766 15 25, Telefax 041 726 99 80

GO BEYOND

* Gesamtverbrauch TdV6-Schaltgetriebe, CO ² -Emission 244 g/km, Energieeffizienz-Kategorie C. Durchschnittliche CO ² -Emission aller in der Schweiz

angebotenen Fahrzeuge 204 g/km.


Juniorenmitglieder

Mitglieder

Bohren Samuel Kirchbühlstr. 31 5630 Muri AG 2008

Braun Julia Brüschrain 8 6300 Zug 2006

Cerletti Lino Eichholzweg 15b 6312 Steinhausen 2007

Etter Joel Eschenstr. 5 6312 Steinhausen 2006

Eugster Marion Leimatt B 6317 Oberwil b. Zug 2008

Eugster Oliver Leimatt B 6317 Oberwil b. Zug 2008

Fauth Arno Sonnenhofstr. 1 6340 Baar 2009

Fauth Robin Sonnenhofstr. 1 6340 Baar 2009

Geller Rico Postfach 7 6317 Oberwil b. Zug 2006

Huwyler Julian Leimatt 20 6317 Oberwil b. Zug 2009

Klingler Norman Chellenstrasse 14e 6318 Walchwil 2009

Koller Basil Eichholzweg 29b 6312 Steinhausen 2009

Limacher Marco David Chrüzacherstr. 30 6331 Hünenberg 2009

Limacher Matteo Chrüzacherstr. 30 6331 Hünenberg 2009

Meier Florian Langensandstr. 78 6005 Luzern 2009

Mösli Cornel Hofstr. 66c 6300 Zug 2006

Scherer Eric Lüssirainstr. 40 6300 Zug 2007

Zumbühl Lars Zugerbergstr. 49a 6300 Zug 2007

Zumbühl Nick Zugerbergstrasse 49a 6300 Zug 2006

Zumbühl Rahel Zugerbergstrasse 49a 6300 Zug 2006

Passivmitglieder

Akermann Franz Xaver Zugerbergstrasse 36c 6300 Zug 1961

Arnold Elisabeth Böschenrot 6344 Meierskappel/LU 1999

Bäbler Martin Sagiweg 11 8915 Hausen a.A. 1983

Balzarini Carlo Aegeristrasse 25 6300 Zug 1962

Berger Béatrice Speerstr. 27 8810 Horgen 2005

Betschart Christoph Weinbergstrasse 22 6340 Baar 1991

Bilgerig Jeannine Alpenblick 6 6330 Cham 2000

Birrer Kurt Aeschrain 4 6318 Walchwil 1978

Brandenberg Carlo Bellevueweg 9 6300 Zug 1963

Brandenberg Urs Hofstrasse 60c 6300 Zug 1982

Brenneisen Philipp Im Geerig 10 5507 Mellingen 1994

51


DER NEUE JAGUAR XF

Die viertürige Sportlimousine mit Coupé-Charakter

gibt die neue Designrichtung von Jaguar vor und

vollzieht auch im Interieur einen Wandel zu

zukunftsweisenden, sportlich-luxuriösen Themen.

Der neue Jaguar XF bietet bis zu fünf Passagieren

bequem Platz und hat vier Motorisierungen mit bis zu

416 PS (ECE) und 560 Nm Drehmoment zur Auswahl.

Ab CHF 74 900.–. Fahren Sie ihn jetzt zur Probe.

SPORTLICHER

LUXUS

IN HÖCHST-

FORM.

JETZT ZUR

PROBEFAHRT

BEREIT.

JAGUAR XF � 4.2 LITER SUPERCHARGED V8, 416 PS (ECE) UND 560 NM DREHMOMENT � 4.2 LITER V8, 298 PS

(ECE) UND 411 NM DREHMOMENT � 3.0 LITER V6, 238 PS (ECE) UND 293 NM DREHMOMENT � 2.7 LITER

V6-DIESELMOTOR, 207 PS (ECE) UND 435 NM DREHMOMENT � ZF-6-STUFEN- AUTOMATIK SOWIE

JAGUAR SEQUENTIAL SHIFT UND SCHALTWIPPEN AM LENKRAD STANDARD BEI ALLEN MOTOREN

(ABGEBILDETES FAHRZEUG MIT ZUSATZAUSSTATTUNG, GEGEN AUFPREIS ERHÄLTLICH) � MEHR INFO

JETZT AUF WWW.JAGUAR.CH

Huber Premium-Cars

www.premium-cars.ch

Chamerstrasse 18, 6300 Zug

Telefon 041 766 15 55, Telefax 041 726 99 80


Passivmitglieder

Mitglieder

Bürli Alex Hubelmatte 21 6208 Oberkirch LU 2005

Burst Gilles Waldheimstr. 29 6300 Zug 1990

Carlen Franz Löbernstrasse 10 6330 Cham 1977

Corleoni Manuela Rigistrasse 29 6340 Baar 1988

Cueni Marcel A. Flurstrasse 1 6332 Hagendorn 2004

Cueni Marie-Noëlle Postfach 30 6332 Hagendorn 1999

Eggimann Andi Knonauerstr. 31 6330 Cham 2004

Emmenegger Heinz Langmattstrasse 10 6343 Rotkreuz 2005

Endres Michael Mühlegasse 25 6340 Baar 1992

Endres Peter Grafenauweg 11 6304 Zug 1976

Fazio Giorgio Eichwaldstrasse 9 6300 Zug 1976

Fetz Alfons Burgmatt 22 c 6340 Baar 1982

Fischer Hansruedi Oberdorfstrasse 8914 Aeugst a.A. 1993

Fischer Roger Huobhalde 5 6330 Cham 1985

Frey-Kohler Gaby Löwengraben 10 6004 Luzern 1984

Fuchs Adrian Rebacker 4 6330 Cham 1975

Geller Martin c/o Jochen Geller 6300 Zug 1973

Geselle Manfred Luzernerstrasse 90 6330 Cham 1988

Geser Ernst Eichstrasse 10 6330 Cham 2003

Haitz Dominik Im Rainacker 4 8913 Ottenbach 2001

Hegglin Matthias Kolinplatz 11 6300 Zug 1992

Himmelsbach Kurt Krämermatt 3 6330 Cham 1990

Honegger Gerold Waldeggstrasse 34 6343 Rotkreuz 1996

Huber Martin Hofwiesenstrasse 12 8057 Zürich 1991

Hürlimann Christoph Hertizentrum 12 6300 Zug 1979

Hürlimann Claudia Klostermatt 14a 6415 Arth 2006

Infang Axel Hofstrasse 41 6300 Zug 1980

Isler Marcel Bohlstrasse 17 6300 Zug 1972

Iten Anita Albisstrasse 41 6312 Steinhausen 2005

Iten Stéphane Säumerstr. 57a 8800 Thalwil 2005

Keiser Marco Riedmatt 15 6300 Zug 1998

Keiser René Obere Erlen 37 6020 Emmenbrücke 1996

Kley Susanna Hofstrasse 72b 6300 Zug 2005

Knobel Mirjam Feldstrasse 2b 6300 Zug 1996

Knobel Seraina Artherstrasse 14 6300 Zug 1999

Kohler Urs Lüssirainstrasse 72 6300 Zug 1959

53


54

Passivmitglieder

Mitglieder

Kummer John P. Florastrasse 1 6314 Unterägeri 1969

Landtwing Adrian St. Johannes-Strasse 10 6300 Zug 1996

Landtwing Robert Ringstrasse 8 6410 Goldau 1963

Larsson Olle Lindenweg 2 6300 Zug 1977

Luginbühl Toni Flachsacker 20 6330 Cham 1989

Luthiger Fredy Weinreben 7 6300 Zug 1982

Luthiger Jakob Letzistrasse 28 6300 Zug 1972

Luttinger et Grönquist Ann Lufingerstr. 45 8185 Winkel 1986

Manhart Walter Postfach 327 6301 Zug 1 1992

Marti Hansruedi Keltenweg 11 6312 Steinhausen 2002

Meyenberg Arnold Rosenbergweg 6 6300 Zug 1969

Mosimann Michael Terrassenweg 9a 6300 Zug 1997

Müller Marion Metallstr. 21 6300 Zug 2006

Müller Peter Fadenstrasse 41a 6300 Zug 2000

Müller Walter Titlisstrasse 9 8910 Affoltern 1977

Müller Werner c/o M+K Bausysteme AG 6300 Zug 1969

Mummenthaler Maya Grundweg 8 6300 Zug 2000

Muri Oliver Aegeristr. 63 6300 Zug 1999

Muri Ralf Hofstrasse 45 6300 Zug 2001

Neff Josef Schinderböchel 18 9490 FL-Vaduz 1963

Nussbaumer Hansruedi Eggstrasse 19 6315 Oberägeri 1958

Röllin Peter Asylstr. 8 6340 Baar 1983

Roth-Wesemann Katrin Untertal 6318 Walchwil 1977

Rudolf Andreas Hänibühl 10 a 6300 Zug 1994

Ruhstaller Hans Landhausweg 5b 6300 Zug 2005

SailCom Swiss Boat Sharing Hr. Philipp Angst 6300 Zug 2005

Schäfle Michael Keltenweg 9 6312 Steinhausen 1979

Schicker Kurt Postfach 1033 6341 Baar 1979

Schiess Eva Baarerstr. 4 8926 Uerzlikon 2005

Schindler Jürg Seeblickstrasse 17 B 8038 Zürich 1962

Schmid Raoul Himmelrichstrasse 21 6340 Baar 1977

Schwerzmann Thomas Birmensdorferstrasse 101 8003 Zürich 1992

Schwizer Thomas Weidstr. 8 6300 Zug 1988

Sidler Claudia Aberenrain 42 6340 Baar 1996

Stalder Jürg c/o V. Röllin-Stalder 6315 Oberägeri 1968

Steiner Tobias Zürichstrasse 5 8932 Mettmenstetten 1997


Passivmitglieder

Beurlaubte Mitglieder

Mitglieder

Strebel Erich Schützenmattweg 34 5610 Wohlen AG 2005

Struzina Kurt Oele 6312 Steinhausen 1983

Stutz Hans-Peter Birraecher 8 8966 Oberwil-Lieli 1972

Täschler Rudolf Waldweg 5 6033 Buchrain 1965

Waser Hans Löberenstrasse 43c 6300 Zug 1995

Wegmann Erich Dersbachstrasse 3 6343 Buonas 1966

Wenger Maya General Guisan Strasse 39 6300 Zug 1981

Wettstein-Bossard Fritz Gubelstrasse 14 6300 Zug 1983

Wey-Gätzi Ursula Kreuzmatt 16 6430 Schwyz 1992

Widler Patricia Knonauerstr. 31 6330 Cham 2004

Zai Ruedi Zugerstrasse 53 6340 Baar 1984

Zünti Martin Moosbachweg 7 6300 Zug 1969

Zurkirchen Rudolf Mattenstr. 12 6330 Cham 2006

Abicht Matthias Löberenstrasse 20 c 6300 Zug 1990

Hahn Harald Eichwaldstr. 17 6300 Zug 1993

Neukomm Daniel Sonnenrain 6313 Edlibach 1979

Sidler Marc Aberenrain 42 6340 Baar 2002

Trittenbach Marc Obere Weidstrasse 9 6343 Rotkreuz 1992

Provisorische Einzelmitglieder

Apholt Wibke Oberdorfstr. 10 8925 Ebertswil 2010

Bättig Thomas Feldhof 18 6300 Zug 2010

Cantrell Ian Baarerstr. 147 6300 Zug 2010

Neher Lorenz Landhausweg 10a 6300 Zug 2010

Pfisterer Horst Blasenbergstr. 29 6300 Zug 2010

Studer Hans-Rudolf Carmenstr. 49 8032 Zürich 2010

55


Ineichen

Ineichen AG Zug/Baar

Bauunternehmung

Tel. 041766 0110

- Neubauten - Bohren/Fräsen

- Umbau/Renovationen - Kundenarbeiten

- Aussenisolationen - Betonsanierung

Peter Müller

Spenglerei ·Blitzschutz·Dachservice

6317 Oberwil,Telefon 041 711 68 48


John Deere | Eins mit dem Land seit 1837.

Ob im landwirtschaftlichen Betrieb oder im Garten, seit mehr als 170

Jahren steht John Deere Ihnen bei der Grundstückspflege zur Seite.

Nehmen Sie beispielsweise unsere Rasenmäher, deren Qualität und

Langlebigkeit für unübertroffene Leistung bürgen. Darüber hinaus sind

sie extrem wendig und lassen sich leicht bedienen. Und für den Fall,

dass Sie einmal einen Kundendienst benötigen, können Sie sich auf

unser starkes Vertriebspartnernetz verlassen. Machen Sie sich die

Gartenarbeit zu einer wahren Freude – mit John Deere. Neugierig?

Dann kontaktieren Sie Ihren Vertriebspartner ganz in Ihrer Nähe

Sihlbruggstrasse 103, 6340 Baar

Tel. 041 761 09 83, www.wismerlandtechnik.ch

Zuverlässigkeit ist unsere Stärke

www.johndeere.ch

C 2015.1 D


Motorboote

Bootsregister

Bootstyp

YCZ-Boote

Kennzeichen

Segelnr. Bootsname Eigner

Ocqueteau Espace 610 ZG 246 AB Cholli III YCZ

Michelsen 890 ZG 527 IB-Diesel Schimmel YCZ

Mitglieder-Boote

Cranchi 190 ZG 1510 IB-Z Hubmann Heinz

Four Winns 268 Vista ZG 288 IB Surya Gloor-Birchler Ursula

Jeannau Leader 650 ZG 586 IB Eichenberger Beat

Larson DC 230 ZG 780 MB Plausch II Laure Beat

Larson Sei 206 ZG 221 Jeck Walter

Linssen Dutch Sturdy 320 AC BS 141 IB-Diesel Colina Wesemann Rolf

Mastercraft Mari Star ZG 774 IB-Z Endres Peter

Motorboot ZG 1159 AB Enzler Caspar

Motorboot ZG 1296 IB-Z Näck Villiger Erwin

Nimbus 27C ZG 1147 IB-Diesel Poseia Weber-Staub Heini

Nimbus 33 ZG 624 2 x

Z-Antrieb

Benzin

Volvo Penta

FRAM Sieber Franz

Nussbaumer ZG 2954 AB Bowdler-Raynar Richard

Targa 30 ZG 757 IB-Diesel Faun Himmelsbach Jost

Windy 24 MB Widmer Monica

Segelboote

Bootstyp Kenn-

YCZ-Boote

zeichen

420 / Nautivela ZG 716 SUI 47736 YCZ

420 / Nautivela ZG 2433 SUI 47835 YCZ

420 / Nautivela ZG 2444 SUI 47836 YCZ

420 / Nautivela ZG 2162 SUI 48554 YCZ

420 / Rondar ZG 2314 SUI 49693 YCZ

Laser Performance SAI ZG 655 SUI 192811 YCZ

Laser Performance SAI ZG 654 SUI 191422 YCZ

Laser Performance SAI ZG 1070 Sottospora YCZ

Europe

Segelnr. Bootsname Eigner

59


60

Segelboote

Bootstyp Kennzeichen

YCZ-Boote

Bootsregister

Regatta-Optimist/Cantiere Nordest SUI 1234 Ginger YCZ

Regatta-Optimist/Cantiere Nordest SUI 1235 Seagull YCZ

Regatta-Optimist / Winner SUI 1301 YCZ

Regatta-Optimist / Devoti SUI 1384 Floh (Airex) YCZ

Regatta-Optimist / Devoti SUI 1385 Dagobert (UBS) YCZ

Regatta-Optimist / Devoti SUI 1386 Gonzo YCZ

Regatta-Optimist / Devoti SUI 1387 Daffy YCZ

Regatta-Optimist / Winner MK12 SUI 1458 Hammerhai YCZ

Regatta-Optimist / Winner MK12 SUI 1459 Topolino YCZ

Regatta-Optimist / Winner MK12 SUI 1460 Spitfire YCZ

Schul-Optimist / Erplast 1 n.a. Thelma & Louise YCZ

Schul-Optimist / Erplast 2 n.a. Gronk YCZ

Schul-Optimist / Erplast 3 n.a. Gaston YCZ

Schul-Optimist / Erplast 4 n.a. Titeuf YCZ

Schul-Optimist / Erplast 5 n.a. Turbo YCZ

Schul-Optimist / Erplast 6 n.a. Latärnli YCZ

Schul-Optimist / Erplast 7 n.a. Nike YCZ

Schul-Optimist / Erplast 8 n.a. Feuerblitz YCZ

Schul-Optimist / Erplast 9 n.a. Dragon YCZ

Schul-Optimist 0

Segelboote

Bootstyp Kenn-

Mitglieder-Boote

zeichen

Segelnr. Bootsname Eigner

Segelnr. Bootsname Eigner

5.5 ZG 1710 Z 8 Folly II Rust Arthur

420 ZG 1697 SUI 17391 Goeland Buzay Karl

420 SUI 44482 Abicht Matthias

420 Z 3751 Kudzielka Philip

420 Z 48554 Heidelberger Philipp

420 ZG 2394 Huber Manfred

470 ZG 908 SUI 1283 Endres Michael

470 ZG 1544 Z 360 Tiger Bumbach Urs

470 ZG 1780 Z 798 Mösli Stefan

470 ZG 245 Adamczyk Michael


Segelboote

Bootstyp Kennzeichen

Mitglieder-Boote

Bootsregister

Segelnr. Bootsname Eigner

470 ZG 1287 Bugmann Guido

470 ZG 1197 Odermatt Daniel

470 ZG 2003 Windlord Oswald Monica

485 ZG 1469 SUI 5041 why not Larsson Göran

505 ZG 127 SUI 7523 Rosinante Cerletti-Schöb Gianpietro

505 SUI 8105 Brenneisen Philipp

505 ZG 1196 SUI 8345 Paikea Jufer Heinz

505 Z 7221 Tetanos Wyss Jean-Daniel

505 ZG 1321 Z 7865 Moll Dominik

505 ZG 1749 Gramsma René

505 ZG 1770 Penthesila Schumacher Christoph

505 ZG 379 Neher Lorenz

11:metre one design SZ 3123 SUI 301 Tempatation Hass Wolfgang

15 SNS ZG 2289 SUI 128 Touch Wood Zellweger Hermann

49er ZG 245 Adamczyk Michael

717 One Design ZG 2117 Z 41 Iron Fuchs Adrian

A-Cat ZG 2438 SUI 117 The yellow

shark III

Peikert Dominik

Albatross 570 ZG 568 Z 921 Zellweger Fritz

Amel SM 2000 Samantha Zurkirchen Rudolf

Baltic 51 SUI 4902 Nashorn Bernet Edwin

Bavaria 29 ZG 1708 Z 8 Dany V Reichmuth Erich

Bavaria 29 Speed ZG 2021 Hera Füeg Alfred

Bavaria 30 ZG 53 Z 8019 Danina Bumbach Urs

Bavaria 31 ZG 176 Sarah Annen Hans

Bavaria 34 ZG 1444 Z 34 Lioness Blum Bruno

BB17 ZG 1145 Z 58 Ginger Steinemann-Meier Peter

Beneteau 25-2000 ZG 1941 Sirius Doswald Hans-Peter

Beneteau First 211 ZG 972 Bühler Marcus

Bianca 28 ZG 1126 Z 396 Naiad Landtwing Eduard

Bianca 28 ZG 925 Gornischong Müller Markus

Bianca 32 ZG 85 Z 6037 Equinoxe Schicker Heinz

Blu 26 ZG 989 bluone Peikert Dominik

Brio-Medemblik ZG 1381 Hou Vol Hermetschweiler Ferdinand

C-49 ZG 1463 Z 49 Chiron Blum Urs-Peter

61


62

Segelboote

Bootstyp Kennzeichen

Mitglieder-Boote

Bootsregister

Segelnr. Bootsname Eigner

CC-30 ZG 160 Don Pisco Künzle Ernst

Comet 701 ZG 1314 Aolus Käser Werner

Commodore Royal 2665 SZ 5901 MAYPO White Richard

Corbeau ZG 1482 Z 1 Corbo Müller Peter

Corsaire ZG 2416 Z 492 el satg da clupers Gass Peter

Dart ZG 2379 SUI 7566 Borki Heynisch Werner

Dart 18 ZG 604 Z 6394 Dartlifrässer Wälti Peter

Dart 18 ZG 1708 Kordi Reza

Dart Hawk (Formula 18) ZG 106 Z 637 Gumpischiff Ineichen-Keller Heinz

DdM ZG434 Z 2 Michaju Othenin-Girard Julien

Dehler ZG 248 Z 3 Dream 2 Grob Jost

Dehler 28 ZG 104 Céline Weber Gusty

Dehler Dehlya 22 ZG 917 d22 186 Lacher Roland

Dehler Delanta 76 ZG 1630 Santana Burkhard Jürg

Dehler Sprinta 70 ZG 616 SUI 112 Cita Geller Martin

Dehler Sprinta Sport ZG 826 Z 1147 Nana Wiesendanger Jürg

Dehler Sprinta Sport ZG 294 Z 1369 Ikarus Keiser Marcus

Dehler Sprinta Sport ZG 294 Z 1369 Ikarus Schorno Stefan

Dehler Sprinta Sport ZG 294 Z 1369 Ikarus Storchi Marco

Delanta 76 ZG 1112 Z 221 Discovery II Hahn Gerhard

Diamant 2000 SUI 120 Speedy Steiner Peter

Drachen SWE 331 Pilen Löfstedt Tom

Drachen ZG 1293 Z 159 Monster Schiess Eva

Drachen ZG 1367 Z 213 Orlion Irzik Horst

Drachen ZG 1194 Z 26 Moana Birrer Kurt

Drachen ZG 1185 Z 45 Barbara Speck Albert

Drachen ZG 425 Z 90 Barracuda Hess Anton

Drachen Z26 Wigger Christian

Dyas ZG 1150 Z 194 Kobelt Hans-Jörg

Dyas ZG 1943 Z 208 Sayonara Gerber Roman

Dynamic 35 ZG 8 SUI 112 Butterfly II Kälin Heinz

Dynamic 35 ZG 269 SUI 43 Barbastello Schwerzmann-Brütsch Peter

Esse 850 ZG 869 SUI 010 High-Five Imhof Bruno

esse 850 ZG 1089 SUI 059 elefteria Windholz Ralph

Etap 23 ZG 1652 Z 327 Ducky Bahnemann Hans


64

Segelboote

Bootstyp Kennzeichen

Mitglieder-Boote

Bootsregister

Segelnr. Bootsname Eigner

Etap 26i ZG 811 Noble one Amrhein Ertl Kurt

Europe ZG 2291 SUI 182 Chinook Cueni Michèle

Fantasia ZG 133 Z 120 Susi Aeberli Walter

Faurby 330 ZG 502 SUI 40 Mause Staub Hans Peter

FD ZG 1365 Z 91 Stöcklin Patrick

Feeling 326 ZG 1224 Calypso Strebel Erich

Finn-Dinghy ZG 2152 SUI 21 Krienbühl-Giger Bernhard

First 211 ZG 872 excuse me Bochmann Frank

Flying Fisch II ZG 172 Z 303 Azzurina Niggli Beat

Friendship 25 Borek George

Granada ZG 1327 Z 933 Calypso Weiss August

Granada 30 ZG 1102 Z 1 Shamu Oldani Kurt

h-26 ZG 395 SUI 188 Gioya Bauer Jürg

H-Boot SUI 188 Gioya Ninck Hannes

H-Boot ZG 1490 Z 377 Antares II Kistler Robert

H-Boot ZG 1581 Z 87 Rea Schlatter Fritz

Helium ZG 2455 Bohren Markus

Heron ZG 813 Z 1 Heron Spiess Hans-Jörg

H-Jolle ZG 1247 Corbodiablolo Müller Peter

HR 29 ZG 1363 SUI 138 Palos Neidhart Eduard

HR 29 ZG 150 Z 561 Cassiopeia Buner Urs

IF-Boot ZG 348 Z 352 Hess Toivo R.

International 80G ZG 1318 SUI 158 Eberle Josef

Jaguar 27 ZG 57 Z 1308 Gipsi Ruhstaller Hans

Kielzugvogel ZG 569 Z 321 Palaimos Grassi Luciano

Kielzugvogel ZG 1837 Z 95 Raccoon Heller Peter

Koralle ZG 1438 Zoller Diego

L23 Larsen ZG 745 Amelia II Iten Albert C.

Laser ZG 1900 26969 Mojo Schiess Raffael

Laser ZG 1735 SUI 113272 Minut Geselle Carsten

Laser ZG 601 SUI 122044 Jimmy Pfiffner Markus

Laser ZG 2014 SUI 158448 Sea-Rover Zellweger Alexander

Laser ZG 1207 SUI 180633 Schneider Christian

Laser ZG 1985 Z 36902 Tweety Schwerzmann Kurt

Laser ZG 859 Z 67119 Hanibal Junior Keiser-Gerosa Elisabeth


Segelboote

Bootstyp Kennzeichen

Mitglieder-Boote

Bootsregister

Segelnr. Bootsname Eigner

Laser ZG 1920 Ineichen Heinz

Laser ZG 728 Roth Paul

Laser ZG 2108 Bauder Adrian

Laser ZG 97 Ettel Christian

Laser ZG 924 Eugster Hannes

Laser ZG 1315 Gruica Boris

Laser 2 Performance ZG 1242 Waikiki Lindau Armin

Laser 2 Performance Sailcraft ZG 1462 Limacher Urs

Leisure 23 Arrive le Vera Bumbacher Beat

Leyden Troost Gigi Fauth Arno

Leyden Troost Gigi Fauth Robin

Lightning ZG 1971 Z 9132 Coquelicot Huber-Christen Hans-Peter

LM 27 ZG 93 Ellem Staub Martin

LM 27 Pampero Hafner Leo

Lüthi-Promeneur ZG 1404 Z 54 Roth Paul

M1 ZG 1175 Z 114 Tibo II Schwerzmann Kurt

M1 ZG 1333 Z 166 Deuber Peter

M1 ZG 207 Z 167 Akradag 2 De Berti Angelo

M1 ZG 169 Z 44 Olira Muri Kurt

M2 ZG 844 SUI 120 Hippopotame Klingler Ivo

M2 ZG 759 Z 94 Samba Brüesch Donat

Maxi 900 SZ 3276 Mumin Derungs Chris

Mini-Transat FRA 386 Hochreutener Tobias

Mirror ZG 825 Z 66404 Krokj Gieger Philipp

Mirror ZG 1800 Höbeli Oswald Christoph

Monas ZG 2222 Z 7 Genius de Heus Jelle

Mono ZG 845 Z 250 Büttiker René

MPS (Musto) ZG 677 SUI 190 Koch Philipp

MPS (Musto) ZG 1815 SUI 201 mycket snaps Zurfluh Iwan

Musto Skiff ZG 1804 SUI 203 Selb Fritz

Musto Skiff ZG 235 SUI 358 Sheriff›s Baby Scherrer Urs

Najad ZG 2617 N 33 Chiron 3 Wesemann Rolf

Neptun 22 ZG 1636 Z 839 Neptun Lehnen Alexander

New Compact ZG 1290 SUI 117 Biscayne Saluz von Salis Ladina

Nord 80 ZG 90 Z 40 Flem Larsson Olle

65


66

Segelboote

Bootstyp Kennzeichen

Mitglieder-Boote

Bootsregister

Segelnr. Bootsname Eigner

Nordship 808 ZG 856 Z 857 Sue Hirsiger Walter

Offshore 8 ZG 1386 Kephas Iten Gerhard

Olsen 31 ZG 1427 Z 52 Zipfel Wyss-Weber Emmi

Optimist SUI 1372 Meier Florian

Optimist ZG 1004 Kilauea Oswald Christoph

Pirat ZG 1698 Z 136 Marzipan Molnar Georgina

Pirat ZG 1893 Z 30 Gerhardt Urs

Pirat ZG 1238 Z 371 Cipo Schiltknecht Jakob

Pirat ZG 1173 Z 386 Stoertebeker Schmidt Ulrich

Pirat ZG 1347 Z 437 Parzival Remek Heinz

Pirat ZG 1234 Z 70 Häxli Amhof Albert

Projection 762 ZG 1514 SUI 7624 insieme Stocker Beat

Projection 762 ZG 1514 SUI 7624 insieme Streuli Claudia

Romdmeer ZG 1368 Z 4 Imfeld Walter

RS 600 ZG 1349 SUI 723 Cerletti-Schöb Thekla

RS 600 ZG 1429 SUI 931 Bed and Breakfast Scherrer Thomas

RS 600 ZG1341 Adren Alina Schumacher Christoph

RS 600 ZG 1428 Hartmann Nik

RS 600 ZG 1108 Fürrer Auf der Maur Gabriela

RS 700 ZG 602 SUI 738 Sunshine Baumgartner Rolf

RS 700 ZG 766 SUI 739 Ineichen-Flueler Beat

Sailhorse ZG 1619 Z 2322 Schmidli Rolf X.

Scampi 30 ZG 71 Z 722 Hanibal Keiser-Gerosa Beat

Seehawk ZG 11 Z 163 muger Sigrist Walter

Senorita ZG 905 Z 97 Isolabella Attinger Ernst

Shark 24 ZG 684 1316 Mondschidi Hauser Leo

Star ZG 332 Z 6261 Geraldine Barile Marco

Star ZG 332 Z 6261 Geraldine Bomatter Andreas

Star ZG 1486 Z 7363 Calypso Weiss August

Steiger Yacht ZG 1212 Da Quincho Trittenbach Willy W.

Sun Odyssee ZG 1443 Z 180 Gnom VI Stoll Hanspeter

Sun Odyssey 24.2 Caligula II Egli Gustav

Sun Odyssey 29.2 ZG 123 Ichthys Schmalz Hansruedi

Sun Odyssey 32.2 ZG 1138 La Niña Hess Peter

Sunbeam 20 ZG 721 Calma Mittenzwei-Feierabend Jürgen


Telefon +41 44 300 35 35 · +41 32 331 35 35

info@mycharter.ch · www.mycharter.ch

Der unabhängige fachkompetente Partner in Ihrer Nähe mit transparenter und

fairer Preispolitik für:

- Bareboat- und Crewed Charter

- Kojencharter

- Flussbootferien

My Nautical Miles

Erste Charteragentur der Branche

mit Meilenprogramm

www.mycharter.ch

my charter organisiert Ihnen auch Flug, Hotel, Transfer und Anschlussferien

my charter - unser Know-how für Ihren Törngenuss

und Ihrem Charterspass steht nichts im Wege

zu Ihrem nächsten Traumziel - für jeden Geschmack das Richtige

Ihr Fairmittler - mit Segelprofi Rolf Krapf

Hauptsitz: Theaterstrasse 12, CH - 8001 Zürich Niederlassung: Wylerweg 5 g, CH - 2563 Ipsach


Segelboote

Bootstyp Kennzeichen

Mitglieder-Boote

Segelnr. Bootsname Eigner

Sunbeam 25 ZG 1423 Z 221 Pamina Wagner Theo

Sunfast 20 ZG 2112 SUI 99 Wollkopf Christian

Surprise ZG 1291 SUI 206 Speed Air Zuber René

Surprise SUI 283 Bouillabaisse Müller Peter

Surprise ZG 551 SUI 339 Tartaruga Wölm Rainer

Surprise ZG 1206 SUI 392 Flosshilde Mosimann Rudolf

Surprise ZG 1450 SUI 406 Loraley Schiess Thomas

Surprise ZG 157 SUI 411 Wai Levu Angst Philipp

Surprise ZG 1470 SUI 436 Peter Pan Scherer Adrian

Surprise ZG 564 SUI 451 Tabaluga Oldani Urs

Surprise ZG 622 SUI 509 Beluga Marti Urs

Surprise ZG 109 SUI 578 Benita II Krienbühl-Giger Bernhard

Surprise ZG 1268 SUI 613 Oasis Hacker Hans

Surprise ZG 1220 SUI 622 Caldera Suter Bruno

Surprise ZG 1202 Z 169 Nafsika Sidler Fritz

Surprise ZG 1279 Z 324 Boys and Girls Bauder Adrian

Tempest ZG 1416 Dolder-Christen Jean-Daniel

Tonic 23 ZG 980 Z 42 Büttiker René

Topper International SUI 40796 Cantrell Ian

Tucan ZG 1730 SUI 3 Colombine II Fehlmann Ulrich

Ufo ZG 1151 Steiner Thomas

UFO 22 ZG 2214 SUI 079 Patience Brandenberger Richi

Varianta 65 ZG 1261 VA 1501 Fischer Roland

Varianta 65 ZG 1261 Z 1539 Pancho OO Fischer Bruno

Varianta 65 ZG 270 Z 3262 Tanner Peter

Vaurien ZG 1539 Z 12307 Atlantis Hermetschweiler Ruedi

Vaurien ZG 1441 Wickart-Valentin Marcel

Vaurien ZG 1343 Jonathan Fischer Hansruedi

VB-Jolle ZG 301 Z 3737 Gerber Hermann

Ventilo (Kat) ZG 1742 SUI 54 Mosimann Alfred

Wylie 25 ZG 443 SUI 1 Toc-Toc Näf Reinhold

X 99 ZG 828 SUI 582 Blue Monday Scherrer Urs

ZG 1065 Limacher Marco David


Statuten

I. Name, Sitz und Zweck

Art. 1 Name und Sitz

Unter dem Namen «Yacht Club Zug» (YCZ) besteht mit Sitz in Zug ein Verein

im Sinne der Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches.

Der YCZ ist dem Schweizerischen Segelverband (Swiss Sailing) als Mitglied

angeschlossen.

Art. 2 Zweck

Der YCZ bezweckt die Förderung des Segelsports, die Wahrung der Mit gliederinteressen,

die Ausbildung der Junioren und die Pflege sportlicher Kameradschaft.

II. Mitgliedschaft

Art. 3 Mitgliedschaftsarten

Der Verein setzt sich aus Aktiv-, Junioren- und Passivmitglieder zusammen.

Aktivmitglieder teilen sich weiter in die Unterkategorien

a) Ehrenmitglieder, b) Einzelmitglieder U25 (18–25 Jahre), c) Einzelmitglieder

(über 25 Jahre), d) Bestehende Freimitglieder und e) Partnermitglieder auf.

Aktivmitglieder sind alle natürlichen Personen, welche das 18. Altersjahr

vollendet haben. Eigentümer und Miteigentümer von Segelbooten, Segelbrettern

und Motorbooten können nur als Aktive oder Juniorenmitglieder aufgenommen

werden. Ehrenmitglieder sind Personen, die sich in hervorragender

Weise um den YCZ oder den Segelsport verdient gemacht haben. Sie können

auf Vorschlag des Vorstandes durch die Generalversammlung zu Ehrenmitgliedern

ernannt werden. Partnermitglieder sind Ehepaare oder leben in einer

eheähnlichen Gemeinschaft.

Jugendliche, die das 10. Altersjahr erreicht und das 18. Altersjahr noch nicht

vollendet haben, können mit Zustimmung des Inhabers der elterlichen Gewalt

Juniorenmitglieder werden. An der Generalversammlung haben sie nur

beratende Stimme. Der Übertritt zu den Aktivmitgliedern erfolgt automatisch

mit der Vollendung des 18. Altersjahres.

Passivmitglieder sind natürliche und juristische Personen, welche grundsätzlich

kein Boot besitzen und die nicht regelmässig an Segelsport- und Vereins-

69


70

anlässen teilnehmen, jedoch den Zweck des Vereins unterstützen. Sie sind

nicht Mitglieder des Schweizerischen Segelverbandes (Swiss Sailing). An der

Generalversammlung haben sie nur beratende Stimme, jedoch kein Stimmrecht.

Bootsbesitzer können Passivmitglieder werden, wenn sie bereits Aktivmitglieder

in einem anderen Segelclub sind.

Die Mitgliedschaft gibt kein Anrecht auf Bootsplätze.

III. Eintritt, Beendigung und Ausschluss aus der Mitgliedschaft

Art. 4 Eintritt

Die provisorische Aufnahme von Mitgliedern kann jederzeit erfolgen. Der

Vorstand prüft die Aufnahmegesuche und beschliesst über die provisorische

Aufnahme. Die definitive Aufnahme erfolgt frühestens nach 12 Monaten durch

die nächste ordentliche Generalversammlung. Aktivmitglieder sind erst ab der

definitiven Aufnahme stimmberechtigt und wahlberechtigt.

Auf Antrag kann der Vorstand den Wechsel von der Aktiv- zur Passivmitgliedschaft

bewilligen.

Art. 5 Beendigung

Die Mitgliedschaft natürlicher Personen endet in jedem Fall mit dem Tod,

diejenige juristischer Personen mit dem Verlust ihrer Rechtspersönlichkeit. Im

Übrigen kann jedes Mitglied durch schriftliche Erklärung an den Vorstand

jederzeit seinen Austritt erklären. Unabhängig vom Zeitpunkt des Austritts sind

die vollen Beiträge für das laufende Vereinsjahr geschuldet.

Art. 6 Ausschluss

Der Vorstand ist befugt, jederzeit Mitglieder aus wichtigen Gründen auszuschliessen.

Wichtige Gründe sind insbesondere:

a) wenn das Mitglied den Statuten, Reglementen oder Beschlüssen der

Vereinsorgane keine Folge leistet;

b) wenn es durch sein Verhalten die Interessen oder das Ansehen des Vereins

in grober Weise verletzt;

c) wenn es trotz Mahnung seinen finanziellen Verpflichtungen dem Verein

gegenüber nicht nachgekommen ist.


72

Vor einem Ausschluss ist das Mitglied in jedem Fall vom Vorstand anzuhören.

Gegen den Beschluss des Vorstandes kann das Mitglied innerhalb eines Monats

schriftlich an die Generalversammlung rekurrieren. Diese entscheidet anlässlich

der nächsten ordentlichen Generalversammlung endgültig.

Art. 7 Rechtsfolge des Austritts

Ausgetretene und ausgeschlossene Mitglieder haben keinen Anspruch auf

einen Anteil am Vereinsvermögen.

Art. 8 Sistierung der Mitgliedschaft

Auf schriftliches Gesuch kann ein Mitglied durch Beschluss des Vorstandes

längstens für fünf Jahre Urlaub erhalten. Für die Dauer des Urlaubs ist der

Mitgliederbeitrag nicht geschuldet.

IV. Organisation und Verwaltung

Art. 9 Die Organe

Die Organe des YCZ sind:

Die Generalversammlung

Der Vorstand

Die Revisionsstelle

Art. 10 Die Generalversammlung

Die Generalversammlung ist das oberste Organ des Vereins. Die ordentliche

Generalversammlung soll jeweils im ersten Quartal des Vereinsjahrs stattfinden.

Zur Generalversammlung werden die Mitglieder mindestens 20 Tage im

Voraus schriftlich eingeladen, unter Angabe der Traktanden.

Anträge von Mitgliedern an die Generalversammlung müssen mindestens

10 Tage vor der Versammlung dem Vorstand schriftlich eingereicht werden.

Später eingereichte Anträge können nach Ermessen des Vorstandes behandelt

werden.

Eine ausserordentliche Generalversammlung findet statt, wenn der Vorstand,

die Revisionsstelle oder ein Fünftel aller Aktivmitglieder ihre Durchführung

schriftlich unter Angabe des Traktandums verlangen.


Art. 11 Beschlussfähigkeit

Jede ordnungsgemäss einberufene Generalversammlung ist ohne Rücksicht auf

die Zahl der anwesenden Mitglieder beschlussfähig. Sie wird vom Präsidenten,

im Verhinderungsfall vom Vizepräsidenten geleitet.

Art. 12 Kompetenzen der Generalversammlung

Die Generalversammlung entscheidet in allen Angelegenheiten, die nicht

anderen Organen des Vereins übertragen sind. Insbesondere stehen ihr

folgende Kompetenzen zu:

a) Abnahme der Jahresberichte, der Jahresrechnung und des Revisionsstellenberichtes

b) Entlastung des Vorstandes

c) Genehmigung des Jahresprogramms und des Budgets

d) Festsetzung der Eintrittsgebühren und Mitgliederbeiträge im Rahmen der

Statuten

e) Wahl des Vorstandes und der Revisionsstelle

f) Ernennung von Ehrenmitgliedern

g) Behandlung der Rekurse im Ausschlussverfahren gem. Art. 6

h) Festsetzung und Änderung der Statuten

i) Verfügungen über das Grundstück Böschenrot

j) Auflösung des Vereins

k) Beschluss über die Verwendung des Liquidationserlöses im Falle der

Auflösung des Vereins

Art. 13 Beschlussfassung

Die Generalversammlung fasst ihre Beschlüsse und vollzieht ihre Wahlen offen

mit dem einfachen Mehr der abgegebenen Stimmen mit Ausnahme der in

Art. 14 aufgezählten Fälle, in denen ein qualifiziertes Mehr nötig ist. Bei offenen

Abstimmungen stimmt der Präsident nicht mit. Bei Stimmengleichheit hat er

den Stichentscheid zu fällen.

Auf Antrag finden Wahlen und Abstimmungen geheim statt, sofern ein Viertel

der anwesenden Stimmberechtigten dem Antrag zustimmt.

73


74

Art. 14 Wichtige Beschlüsse

Statutenänderungen und die Ernennung von Ehrenmitgliedern können nur mit

der Zustimmung von mindestens zwei Dritteln aller abgegebenen Stimmen

erfolgen.

Die Auflösung des Vereins und die Veräusserung des Grundstückes Böschenrot

oder von Teilen desselben kann nur mit Zustimmung von mindestens drei

Viertel aller an der Generalversammlung anwesenden stimmberechtigten

Mitglieder erfolgen. Das Traktandum muss in der Einladung bekannt gegeben

werden.

Art. 15 Der Vorstand

Der Vorstand besteht aus mindestens fünf Mitgliedern, die auf die Dauer von

zwei Jahren durch die Generalversammlung gewählt werden. Wiederwahl

ist zulässig. Er konstituiert sich selbst, soweit nicht die Generalversammlung

die Vorstandsmitglieder in ihren Funktionen bestimmt. Der Präsident, der

technische Leiter und der Kassier sind durch die Generalversammlung in

ihren Funktionen zu wählen.

Der Vorstand führt die laufenden Geschäfte und vertritt den Verein nach

aussen. Er kann nach Bedarf Pflichtenhefte für die einzelnen Chargen der

Vorstandsarbeit aufstellen sowie Kommissionen einsetzen.

Der Vorstand trifft sich zu Sitzungen, sooft dies für die Besorgung der anfallenden

Geschäfte notwendig ist. Jedes Vorstandsmitglied hat ein Einberufungsrecht.

Über die Vorstandssitzungen wird zumindest ein Beschlussprotokoll

geführt.

Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn mindestens die Hälfte der Vorstandsmitglieder

an einer ordnungsgemäss einberufenen Vorstandssitzung

anwesend ist. Die Beschlussfassung erfolgt mit einfacher Mehrheit der abgegebenen

Stimmen. Bei Stimmengleichheit entscheidet der Vorsitzende durch

Stichentscheid. Die Beschlussfassung auf dem Zirkularweg ist möglich,

falls von keinem Vorstandsmitglied eine mündliche Beratung verlangt wird.


Der Vorstand kann in eigener Kompetenz über nicht budgetierte Beträge bis

zu Fr. 10 000. – pro Jahr verfügen, unter Berücksichtigung der verfügbaren

Mittel. Zeichnungsberechtigt sind der Präsident oder der Vizepräsident

zusammen mit dem technischen Leiter, dem Kassier oder dem Aktuar.

Art. 16 Der Präsident

Der Präsident, bei seiner Verhinderung der Vizepräsident, leitet die Generalversammlung

und Vorstandssitzungen. Er sorgt für die Umsetzung der

Vereinsbeschlüsse sowie für die Durchführung des Jahresprogramms und

fördert den ordnungsgemässen Verlauf des Vereinslebens.

Art. 17 Die Revisionsstelle

Die Revisionsstelle setzt sich aus mindestens zwei Personen zusammen. Es

kann auch eine juristische Person als Mitglied der Revisionsstelle gewählt

werden. Sie wird für zwei Jahre gewählt. Wiederwahl ist zulässig.

Die Revisionsstelle hat die Jahresrechnung und die Bilanz zu prüfen sowie der

Generalversammlung schriftlichen Bericht und Antrag zu erstatten.

V. Beitragspflicht und Verantwortlichkeit

Art. 18 Beitragspflicht

Die Beitragspflicht setzt sich aus den Eintrittsgebühren und den jährlich zu

erhebenden Mitgliederbeiträgen zusammen.

Ehrenmitglieder zahlen keinen und bestehende Freimitglieder einen reduzierten

Mitgliederbeitrag.

Art. 19 Haftbarkeit

Für die Verbindlichkeiten des Vereins haftet nur das Vereinsvermögen. Jede

persönliche Haftbarkeit der Mitglieder ist ausgeschlossen.

Art. 20 Ausschluss der Haftung

Jede Haftung des Vereins oder seiner Organe wird ausdrücklich wegbedungen

für Schäden, die ein Mitglied bei der Benützung von Vereinseigentum oder bei

Teilnahme an Vereinsveranstaltungen erleidet.

75


BUCHER + SCHMID

Alpenquai 13 CH-6005 Luzern

BOOTSWERFT AG

Tel. 041 360 22 67 • Fax 041 360 12 70

info@bucher-schmid.ch • www.bucher-schmid.ch

Motorboote Segelboote

Bamar Rollanlagen

6,10 – 7,25 m

4,91 – 10,67 m

3,60 – 8,00 m

ONYX 8,50 x 2,20 m

6,25 – 15,50 m

Der Spezialist für Unterwasser- und

Osmosebehandlungen. Service, Reparaturen,

Winterlager und Motorenwerkstatt.

Info-Coupon

Senden Sie mir bitte detaillierte Unterlagen über:

Name:

Strasse:

PLZ/Ort:

6,10 x 1,90 m


VI. Übergangs- und Schlussbestimmungen

Art. 21 Freimitglieder

Mitglieder, die nach den Bestimmungen der Statuten vom 5. Juni 1970 und

vom 31. Januar 1959 als Freimitglieder gelten, behalten diesen Status weiterhin

bei.

Art. 22 Auflösung des Vereins

Wird der Verein aufgelöst, entscheidet die Generalversammlung über die

Verwendung des Liquidationserlöses. Der Liquidationserlös darf nicht unter die

Mitglieder aufgeteilt werden, sondern soll dem Segelsport zugute kommen.

Art. 23 Inkraftsetzung

Diese Statuten sind an der Generalversammlung vom 19. Januar 2009 angenommen

und sofort in Kraft gesetzt worden. Sie lösen die Statuten vom 5. Juni

1970 und vom 28. Januar 2003 ab.

Yacht Club Zug

Der Präsident Die Aktuarin

Thomas Grob Ladina Saluz von Salis

���������������������������

���������������������

www.aklin-servicetec.ch

Ihr Spezialist

für alle PKW-Anhänger:

���������������������

����������������������

������������������������

77


78

Anhänger

041 780 73 73 Aklin Servicetec

Branchenverzeichnis

Reparaturen und Verkauf

sämtlicher PW-Anhänger

Ruessenstrasse 9, 6340 Baar

www.aklin-servicetec.ch

Architekturbüros

041 761 55 66 Müller+Partner

Architekten AG

Oberneuhof strasse 8, 6340 Baar

mail@mp-architekten.ch

www.mp-architekten.ch

Archiveinrichtungen

041 741 77 66 M&B AG,

Urs Peter Blum

Bahnhofstrasse 25

5647 Oberrüti bei Sins

www.m-b.ch

Banken

041 709 11 11 Zuger Kantonalbank

Baarerstrasse 37, 6301 Zug

www.zugerkb.ch

041 725 23 80 Valiant Bank AG

Citypark, Gartenstrasse 6

6300 Zug

www.valiant.ch

Bauberatung

041 761 55 66 Müller+Partner

Architekten AG

Oberneuhof strasse 8, 6340 Baar

mail@mp-architekten.ch

www.mp-architekten.ch

Bauunternehmung

041 766 01 10 Ineichen AG Zug

Neuhofstrasse 10, 6340 Baar

041 766 01 11 Telefax

Bedachungen

041 761 94 88 Müller Steiger

Bedachungen AG

Grienbachstrasse 31, 6300 Zug

muellersteiger@bluewin.ch

Beleuchtungskörper

041 761 22 08 Licht AG

für innen und aussen

Poststrasse 6, 6340 Baar

041 761 22 09 Telefax

odermatt@lichtag.ch

Bekleidung

055 442 86 10 Nautic Mountain

Sport GmbH

Wassersport-, Walking-,

Outdoor-Bekleidung

Zürcherstrasse 94

8852 Altendorf

www.nauticmountain.ch


Betten

041 429 30 60 Getzmann Möbel EBIKON

Gratis 10 Nächte zur Probe

www.moebel-getzmann.ch

Branchenverzeichnis

Boote und Motoren

041 761 97 20 Werner Fehr Marine-Service

Altgasse 60, 6340 Baar

041 760 05 21 Telefax

Bootswerft

041 761 71 44 BOOTSWERFT HAUSER

Boots- und Motorenservice

Segel- & Motorbootschule

Zugersee

Oberneuhofstrasse 13, 6340 Baar

www.bootswerft-hauser.ch

041 741 31 60 Boot &Yacht

Ivan Piccinonno

Chollerstrasse 37, 6300 Zug

info@boot-yacht.ch

www.boot-yacht.ch

041 360 22 67 Bucher + Schmid

Bootswerft AG

Alpenquai 13, 6005 Luzern

www.bucher-schmid.ch

041 780 72 00 F-K Marine Service

Motorboote und Motoren

Franz Küng, Alter Hubelweg 3

6331 Hünenberg

www.fkmarine.ch

Bootszubehör

032 755 95 10 Bucher + Walt SA

032 755 95 30 Telefax

rte du soleure 8

2072 St-Blaise/NE

info@bucher-walt.ch

www.bucher-walt.ch

Damenmode

041 760 65 55 Cocotte Damenmode

Dorfstrasse 40, 6340 Baar

boutiquecocotte@bluewin.ch

Design

041 760 86 70 quadesign partner ag

untermüli 5, 6300 zug

www.quadesign.ch

Druckerei

041 748 44 44 Victor Hotz AG

Corporate Publishing &Print

Sennweidstrasse 35

6312 Steinhausen

041 748 44 45 Telefax

info@victor-hotz.ch

www.victor-hotz.ch

041 727 26 26 Kalt-Zehnder-Druck AG

Grienbachstrasse 11

Postfach 250

6301 Zug

041 727 26 27 Telefax

mail@kalt.ch

www.kalt.ch

79


80

Branchenverzeichnis

Einbruchschutz

041 761 65 94 Markus Blaser,

041 760 37 94 Telefax

Einbruchschutz

Altgasse 64, 6340 Baar

info@markus-blaser.ch

www.markus-blaser.ch

Elektro installationen

041 720 27 20 Elektro Pfiffner AG

Landhausweg 3

6300 Zug

041 726 80 80 Nussbaumer Elektro Zug AG

041 726 80 88 Fax

Pilatusstrasse 2, 6304 Zug

info@nuel.ch

www.nuel.ch

Entsorgung

041 766 99 99 Risi AG

Tiefbau/Entsorgung/Kies-Beton

Gulmmatt, 6340 Baar

www.risi-ag.ch

Fensterbau

041 711 05 67 Keiser Fensterbau

041 710 57 88 Telefax

Spielhof 2, 6317 Oberwil-Zug

Garage

041 766 21 66 Bavaria Auto AG

Offizieller BMW Vertreter

Offizieller MINI Vertreter

Neuhofstrasse 1, 6341 Baar

info@bavaria.ch

www.bavaria.ch

041 761 11 44 Garage Beat Keiser

041 760 13 44 Telefax

Verkauf und Service aller Marken,

Oberneuhof strasse 7, 6340 Baar

Huber Premium-Cars

041 766 15 55 Jaguar Vertretung

041 766 15 45 Land-Rover Vertretung

041 726 99 80 Telefax

Chamerstrasse 18, 6300 Zug

info@premium-cars.ch

www.premium-cars.ch

041 784 50 20 Walter Zimmermann AG

VOLVO und RENAULT

Sinserstrasse 400

6332 Hagendorn/Cham

www.zimmermann-garage.ch

Gartenbau

041 758 19 70 Gärtner Bösch

& Hürlimann GmbH

Gestaltung und Pflege

Hinterbergstrasse 6c

6318 Walchwil

ah@boeschhuerlimann.ch

www.boeschhuerlimann.ch


Branchenverzeichnis

Generalunternehmung

041 761 15 20 Alfred Müller AG

041 767 02 00 Fax

Generalunternehmung

Neuhofstrasse 10

6340 Baar

mail@alfred-mueller.ch

www.alfred-mueller.ch

Getränke

041 761 15 20 Weber-Vonesch AG, Getränke

Industriestrasse 47, 6302 Zug

Biere, Mineralwasser, Weine

– Bestellbüro Hauslieferdienst

– Getränkemarkt

Industriestrasse 47, Zug

bestellung@getraenkezug.ch

www.getraenkezug.ch

Immobilien

041 767 02 02 Alfred Müller AG

Abt. Immobilien

Neuhofstrasse 2, 6340 Baar

041 767 02 00 Fax

mail@alfred-mueller.ch

www.alfred-mueller.ch

Informatik

041 726 80 80 Nussbaumer Elektro Zug AG

Pilatusstrasse 2, 6304 Zug

041 726 80 88 Fax

info@nuel.ch

www.nuel.ch

Inneneinrichtungen

Bruno Wickart AG

für Büro/Objekt/Wohnen

Hauptgeschäft Zug:

041 760 50 60 Baarermattstrasse 10, 6301 Zug

041 760 50 55 Fax

Kriens:

041 349 60 00 Grabenhofstrasse 4, 6010 Kriens

041 349 60 01 Fax

www.bruno-wickart.ch

041 760 50 60 Bruno Wickart AG

041 760 50 55 Fax

für Büro/Objekt/Wohnen

Baarermattstrasse 10, 6300 Zug

www.bruno-wickart.ch

Internet

041 748 44 66 ScreenConcept

Corporate Information

Management

041 748 44 45 Telefax

Sennweidstrasse 35

6312 Steinhausen

info@screenconcept.ch

www.screenconcept.ch

Jaguar

Huber Premium-Cars

041 766 15 55 Jaguar Vertretung

041 766 15 45 Land-Rover Vertretung

041 726 99 80 Telefax

Chamerstrasse 18, 6300 Zug

info@premium-cars.ch

www.premium-cars.ch

81


82

Küchenbau

041 741 64 20 Käslin Innenausbau AG

Branchenverzeichnis

Allmendstr. 17, 6312 Steinhausen

www.6312.ch

Land Rover

Huber Premium-Cars

041 766 15 55 Jaguar Vertretung

041 766 15 45 Land-Rover Vertretung

041 726 99 80 Telefax

Chamerstrasse 18, 6300 Zug

info@premium-cars.ch

www.premium-cars.ch

Liegenschaften

041 761 55 66 Müller+Partner

Architekten AG

Oberneuhof strasse 8, 6340 Baar

mail@mp-architekten.ch

www.mp-architekten.ch

Optik

041 710 83 30 Optik vom Fischmärt

Neugasse 1, 6300 Zug

www.ovfm.ch

Pizza-Service

041 763 16 00 La Pizza Zustelldienst

Oberneuhofstrasse 8, 6340 Baar

www.pizzaservice.ch

Rasenmäher

041 761 09 83 Wismer Landtechnik

Sihlbruggstrasse 103, 6340 Baar

www.wismerlandtechnik.ch

Restaurant

041 790 11 19 Landgasthof Breitfeld

041 790 29 03 Fax

Gerhard und Rosmarie Vogel

und Paula Elmiger

Breitfeld 1, 6343 Rotkreuz

info@breitfeld.ch

www.breitfeld.ch

041 760 81 38 La Strada

Italienisches Spezialitäten-

Restaurant

Edith und Carlo

Finelli-Odermatt

Neuhofstrasse 1, 6340 Baar

Mo-Sa 11.30-14.30 Uhr,

18.00-24.00 Uhr, So Ruhetag

041 760 81 28 Telefax

Schreinerei

041 761 20 52 A. + S. Weiss Schreinerei AG

Grienbachstrasse 29, 6300 Zug

041 761 84 80 Telefax

www.schreiner-weiss.ch

041 711 08 37 Albert Speck AG

Schreinerei und Küchenbau

Oberwil-Zug

041 741 64 20 Käslin Innenausbau AG

Allmendstr. 17, 6312 Steinhausen

www.6312.ch


Branchenverzeichnis

Schriften/Reklamen

041 780 05 05 alpha sign ag

041 780 04 63 telefax

werbetechnik

rothusstrasse 5 b

6331 hünenberg

info@alphasign.ch

www.alphasign.ch

Segelschule

041 761 71 44 BOOTSWERFT HAUSER

Segel- & Motorbootschule

Zugersee

Boots- und Motorenservice

Oberneuhofstrasse 13, 6340 Baar

www.bootswerft-hauser.ch

Spenglerei

041 711 68 48 Müller Peter Spenglerei

041 711 68 47 Telefax

Blitzschutz Dachservice GmbH

Leimatt 16, 6317 Oberwil b. Zug

Spital

041 784 07 84 AndreasKlinik Cham Zug

041 784 09 99 Telefax

Rigistrasse 1, 6330 Cham

www.hirslanden.ch

info@andreasklinik.ch

Tiefbau

041 766 99 99 Risi AG

Tiefbau/Entsorgung/Kies-Beton

Gulmmatt, 6340 Baar

www.risi-ag.ch

Treuhandgesellschaften

041 729 51 00 Buchhaltungs- und

Revisions-AG

Bundesstrasse 3, 6304 Zug

041 729 51 29 Telefax

office@brag.ch

www.brag.ch

041 766 71 71 Lambrigger Treuhand AG

Unternehmens- und

Steuerberatung

Industriestrasse 49, 6302 Zug

041 766 71 70 Telefax

Vermögensverwaltung

041 768 40 20 Invest Finanzservice AG

Hinterbergstrasse 17

6330 Cham

info@ifs-ag.ch

www.ifs-ag.ch

Versicherungen

041 729 00 90 bachmann & partner ag

versicherungs-consulting

bahnhofstrasse 8, 6301 zug

www.bachmann-partner.com

031 357 40 40 MURETTE AG

Yachtversicherungen CCS

Thunstrasse 18, 3000 Bern 6

031 357 40 49 Telefax

info@murette.com

www.murette.com

83


84

Branchenverzeichnis

Weinhandlung

044 767 03 33 UVA-EVA SCHIESS

Bachweg 2, 8934 Knonau

www.uvaeva.ch

Yachtcharter

044 300 35 35 my yacht & charter ag

my charter

Yachtcharter weltweit

Mit Profisegler Rolf Krapf

info@mycharter.ch

www.mycharter.ch

Zahnarzt

041 783 18 65 Thomas Varga

041 783 18 67 Telefax

079 632 39 16 Mobile

DDS-SSO Zahnarzt

Chamerstr. 11, 6331 Hünenberg

praxis@thomasvarga.ch

www.zahnarztpraxis-varga.ch

Impressum

Jahrbuch 2009

Offizielles Informationsorgan

des Yacht Club Zug.

Herausgegeben durch

den Vorstand des Vereins.

Erscheint jährlich.

Redaktion

Medienkommission des Yacht Club Zug:

Michèle Klingler

michele.klingler@bluewin.ch

Isabel Karrer

isabel.karrer@datazug.ch

Titelbild:

Carolina Ranft (Brunnen Sailing)

Satz/Druck: Victor Hotz AG, Steinhausen

Inserate/Branchenverzeichnis

Victor Hotz AG, Rolf Brügger

Sennweidstrasse 35, 6312 Steinhausen

Tel. 041 748 44 55/44

Tel. direkt 041 748 44 22

Fax 041 748 44 45

ISDN 041 748 44 46

www.victor-hotz.ch

rolf.bruegger@victor-hotz.ch


����������������

���������� ����������������

���������������

���������������

���������

������������������

���������������

��������������

������������������������������������

����������������������������������������������������������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������������������������������������������������

�����������������������������������������������������������������������������

�������������������������������������

����������������������������������������������������������������������������������


Garage Walter Zimmermann AG

Sinserstrasse 400, Hagendorn-Cham Telefon 041 784 50 20, www.zimmermann-garage.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine