INDUSTRIE PARIS 2012

eurotecmagazine.files.wordpress.com
  • Keine Tags gefunden...

INDUSTRIE PARIS 2012

INDUSTRIE PARIS 2012Industrie Paris 2012Gemeinsam für eineNeuindustrialisierungFrankreichs…Mit diesen Worten beendete Sébastien Gillet, derDirektor der Messe Salon Industrie Paris 2012, seinenLeitartikel in dem vom Messeveranstalter GLEvents publizierten Magazin. Die Messe Industriewird 2012 wieder in der Pariser Region – dem bedeutendstenWirtschaftsraum Frankreichs – vom26. bis 30. März im Messegelände von Paris NordVillepinte stattfinden. Der Veranstalter überlässtnichts dem Zufall, um seine Ziele zu erreichen.Die Zahlen sind vielversprechend: 70’000 m², 1’200Aussteller, 9 komplementäre Sektoren, neue Dienstleistungenund ein umfassendes Animationsprogrammsowie 30’000 erwartete Hersteller und Auftraggeber.Das Motto der diesjährigen Veranstaltunglautet: Geschäft, Qualität und Geselligkeit. SébastienGillet und sein Team stützen sich auf diese drei gewinnversprechendenPfeiler, um eine umfassendeReihe an konkreten und innovierenden technologischenLösungen auf die Beine zu stellen und erweisensomit der gesamten Industrieproduktion einenguten Dienst.Der „Industrie-Reflex“ bedarf einerWeiterentwicklungDie Messe Industrie richtet sich seit jeher an alleUnternehmer, aber wenn es darum geht, Spitzentechnologienausfindig zu machen, um die problematischenEntwurf- und Entwicklungsetappen ihrerInnovationen zu bewältigen, haben nicht alle Managerder Automobil-, Luftfahrt-, Energie- und Medizinindustriekonzerneden „Industrie-Reflex“.Das ist umso mehr erstaunlich als das diversifizierteAngebot der 1‘200 Messeaussteller Zugang zu einerunvergleichlichen Auswahl an neuen Verfahren,Systemen und Funktionsbausteinen, neuen Werkstoffen,Komponenten und Ausrüstungen bietet.Alle haben sich bereits in anderen Sektoren und/oder anderen Anwendungen bewährt und lassensich nach Bedarf anpassen, um neuen Anforderungenzu entsprechen.Über die Entwicklungen hinaus, die in allen Industriebereichenzunehmend gang und gäbe sind(Miniaturisierung, neue Werkstoffe usw.), kommt essomit nicht selten vor, dass Lösungen für die Automobilindustrieauch in der Luftfahrt Anwendungfinden, oder solche, die für die Luftfahrt bestimmtsind, zum Beispiel im Medizinbereich erfolgreicheingesetzt werden.Die Innovation als Weg zum ErfolgSeit Beginn des Industriezeitalters war die Innovationdie Triebfeder von Fortschritt und Erfolg, indem82No 380 (1/2012)Die neun Bereiche, die auf der IndustrieParis zur Geltung gebracht werden:• Zusammenbau / Montage• Control France• Umformen und Blechbearbeitung• Industrielle Informationsverarbeitung• Werkzeugmaschinen• Werkzeuge• Robotertechnik• Schweissen• Oberflächenbearbeitungen / Wärmebehandlung„Eine Messe wie Industrie schöpft ihre Stärkeaus einem diversifizierten und umfassenden Angebot.Eine Fachmesse weist per definitionemein präzises und somit beschränktes Angebotauf. Auf der Industrie sind alle Akteure sämtlicherBereiche vertreten, was für die Besuchervon grossem Vorteil ist. Nun liegt es an ihnen,die am besten geeigneten Lösungen ausfindigzu machen, um hinsichtlich Innovation und Konkurrenzfähigkeitgewinnbringende Entscheidungenzu treffen“, erklärte Sébastien Gillet.sie die Leistungen der Industrieproduktion hinsichtlichQualität und Schnelligkeit sowie Flexibilität undProduktivität erheblich verbesserte. Die Innovationenvon heute sind die Lösungen von morgen. Genaudiese Vorgehensweise möchte Industrie Parismit ihren Innovationstrophäen fördern, die bei dieserGelegenheit ein wenig umgestaltet werden sollen.Aber der Wille von Industrie Paris, das Know-howund die Kompetenzen ihrer Aussteller besser zurGeltung zu bringen, geht noch weit darüber hinaus.Anlässlich der zehnten Ausgabe wird bei den Innovationstrophäenein Gang höher geschaltet. Die grosseNeuheit der Industrie Paris 2012 besteht darin, dassalle Produkte, die in die Innovationsplattform eingetragenwurden, automatisch und kostenlos am Innovationstrophäen-Wettbewerbteilnehmen.Industrie Paris• Datum: vom 26. bis 30. März 2012• Öffnungszeiten:von 9 bis 18 Uhr, Montag bis MittwochVon 9h bis 20 Uhr, DonnerstagVon 9h bis 17 Uhr, Freitag• Ort:Parc des expositions, Paris Nord Villepinte,FrankreichAussergewöhnliche Mittel werden eingesetztDie Veranstalter legen die Messe gross an, umParis dem restlichen Frankreich näher zu bringen.Ein Spezialflugzeug wird die Fachleute des Luftfahrtbereichesdes Toulouser Beckens am 28. März2012 einfliegen. Ein TGV-Zug ab Marseille und einweiterer ab Lyon werden am 27., 28. und 29. Märzs


2012 gechartert, und schliesslich wird ein PendelverkehrNordfrankreich vom 26. bis 29. März 2012(Charleville Mézières; Abbeville; Valenciennes;Béthune; Pont Audemer) bedienen. Es wurden ermässigteTarif mit Air France und KLM Welt sowiemit der SNCF ausgehandelt (mehr darüber erfahrenSie, indem Sie mit Caroline Patoor unter der Nummer05.53.36.78.78 oder unter der E-Mail-Adressecaroline.patoor@gl-events.com) Kontakt aufnehmen.Industrie Paris ist mehr denn je der unumgänglicheTreffpunkt von ganz Frankreich, und sowohl die Besucherals auch die Aussteller werden dort zeigen, dassdie französische Industrie eine sehr wichtige Rolleinnerhalb der europäischen und Weltwirtschaft spielt.Industry Paris 2012Let’s reindustrialiseFrance togetherThis is with these words that Sébastien Gillet, directorof the trade show Industrie Paris 2012 ended hiseditorial in the magazine distributed by GL Events,organizing the show. First French economic region,the Paris area will see the return of the Industryshow from 26 to 30 March 2012 at the Parc des expositionsof Paris Nord Villepinte. And the Organizergives itself the means of his ambition.The figures appear to be promising; 70’000 m²,1’200 exhibitors, 9 complementary sectors of newservices and animations and 30’000 providers anddecision makers expected. The key words for thisedition? Business, quality and user friendliness.It’s around these three pillars that Sébastien Gilletand his team are working to develop a full rangeof actual and innovative technology solutions at theservice of the whole industrial production.The Industrie reflex to growSince its foundation the industrie trade show addressesthe whole industry. But, to find advancedtechnologies with which they will be able to solve thesensitive phases of design and development of theirinnovations, the automotive, aeronautics, energyThe nine sectors to discoverat Industrie Paris• Assembly/mounting• Control France• Form & Sheet metal• Industrial IT• Machine tools• Tools• Robotics• Welding• Surface /thermic treatment s“A show like Industrie draws its strength from adiverse and comprehensive offer. A specializedtrade show, by definition, offers a specific andlimited panorama. On Industrie, all the actorsfrom all sectors are present. Visitors can counton their availability. They can select the mostsuitable to help them win in the innovation andcompetitiveness race”, says Sébastien Gillet.and medicalgroups’persons inc h a r g e d onot alwayshave the IndustriereflexAmong theoffer of its1’200 exhibitors,they have to scope an incomparable choice ofnew processes, systems and functional subsets,new materials, components and equipment. Havingalready demonstrated their excellence in other areasand/or other applications, they can all be adapted ifnecessary, to meet new requirements.Thus, beyond developments that generalize in allareas of industry (miniaturisation, new materials…),it is for example not uncommon that solutions for theautomotive industry find new applications in aerospace,or that solutions developed for Aeronauticsare used successfully in the medical fields.Innovation as a path to successFrom the beginning of the industrial age, innovationhas been the engine of progress and success;significantly improving the performance of industrialproduction, increasing both quality and speed, aswell as both flexibility and productivity…. Innovationsof today are the solutions of tomorrow. Andthis is an approach that Industrie Paris valuesthrough his trophies of Innovation (that will see a fewadjustments for the occasion).The will of Industrie Paris to value its exhibitors’skills and know-how never stops. For their tenth editionthe trophies of innovation go one step further.Big news on Industrie Paris 2012, all products listedon the platform of innovation automatically enterinto the nomination list for the innovation trophies2012; for free.Industrie Paris• Dates: March 26 to 30, 2012• Schedule:Monday to Wednesday from 9h to 18hThursday from 9h to 20hFriday from 9h to 17h.• Location:Parc des expositions, Paris Nord Villepinte,FranceExceptional means implementedTo make the rest of France closer to Paris, organizershas aimed high. A special plane will bring aeronauticsprofessionals of the Toulouse area to Parison March 28, 2012. TGV trains will be chartered fromMarseille, and Lyon on March 27, 28 and 29, 2012and finally, shuttles will serve the North of France(Charleville Mézières, Abbeville, Valenciennes,Béthune, Pont Audemer) from March 26 to 29, 2012.In addition reductions have been negotiated withAir France and KLM world as well as with SNCF fortrains (for more information contact Caroline Patoorat 05.53.36.78.78, caroline.patoor@gl-events.com).Industrie Paris is more than ever an industrial appointmentnot to miss in France and both exhibitorsand visitors will demonstrate that the French industryplays a very important role in the European andglobal economy.Industrie@GL-events.comwww.Industrie-Expo.comNo 380 (1/2012)83INDUSTRIE PARIS 2012

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine