Rückmeldebogen - Beitrag zum Karriere-Forum - Werkstätten:Messe

werkstaettenmesse.de
  • Keine Tags gefunden...

Rückmeldebogen - Beitrag zum Karriere-Forum - Werkstätten:Messe

Nürnberg, 14. - 17. März 2013Werkstätten für behinderte Menschen zeigen Leistung – Vielfalt – QualitätAnmeldebogenper E-Mail an: L.Mainusch@bagwfbm.de per Fax an: 069 - 94 33 94 25BundesarbeitsgemeinschaftWerkstätten für behinderte Menschen e. V.Frau Lydia MainuschSonnemannstraße 560314 FrankfurtAbsenderanschrift (ggf. Stempel):Beitrag zumKarriere:Forum“ im Rahmen der Werkstätten:Messe 2013Bitte lassen Sie uns Ihre Vorschläge bis zum 14. Januar 2013Referentenangaben (zur Veröffentlichung):Name, Vorname, Titel:Funktion / Beruf:Institution:Straße, PLZ, Ort:Referentenangaben (zur internen Kommunikation):E-Mail:Telefon:Titel des Beitrags:Kurzfassung des Beitraginhaltes (veröffentlichungsreif):− 1−


Nürnberg, 14. - 17. März 2013Werkstätten für behinderte Menschen zeigen Leistung – Vielfalt – QualitätWunschzeit für Ihren Beitrag:Donnerstag, den 14. März 2013 Uhrzeit: ___________________________________Freitag, den 15. März 2013 Uhrzeit: ___________________________________Samstag, den 16. März 2013 Uhrzeit: ___________________________________Sonntag, den 17. März 2013 Uhrzeit: ___________________________________Bitte beachten Sie:1. Die Beiträge werden zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr jeweils zur vollen Stunde angeboten undsollten maximal 45 Minuten dauern, damit der Wechsel zum nächsten Beitrag ohne Verzögerungerfolgen kann.2. Ein Beitrag kann mehrmals angeboten werden. Sofern noch genügend „beitragsfreie Zeit“ zurVerfügung steht, versuchen wir Ihren zeitlichen Wünschen zu entsprechen.3. Ihrer Wunschbeitragszeit versuchen wir zu entsprechen, können dafür aber keine feste Zusage gebenund behalten uns ggf. Änderungen vor.4. Es wird kein Technikangebot vorgehalten, da das Ziel Austausch und Kommunikation ist.5. Zielgruppe: Menschen mit Behinderungen und Fachkräfte.Mögliche Themenschwerpunkte für Ihren Beitrag:Arbeits- und GesundheitsschutzBildungskonzeptionenQualifizierungs- und Ausbildungsmöglichkeiten für Menschen mit BehinderungFort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für FachkräfteVerfahren der Diagnostik/HilfebedarfsermittlungMitwirkung/MitbestimmungInteressenvertretungen/Verbände/Leistungsträger der beruflichen RehabilitationWerkstattalltag/WerkstattlebenÜbergangWerkstatträteKunstangebote/Kunstprojekte/Kunstateliers - Kunst/DesignSonstigesOrt Datum Unterschrift− 2−

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine