Evangelisches Familienzentrum Holthausen Programm Juli ...

klarenbach.de
  • Keine Tags gefunden...

Evangelisches Familienzentrum Holthausen Programm Juli ...

Klimaneutral gedruckt auf 100 % AltpapierEv. Tageseinrichtung für KinderEvangelischesFamilienzentrum HolthausenProgramm Juli – Dezember 2012Ev. Tageseinrichtung für KinderKaldenberger StraßeFamilienzentrum HolthausenKaldenberger Straße 3140589 DüsseldorfTel 0211 79 32 55Fax 0211 73 32 55www.diakonie-duesseldorf.de/kitaSpendenkontoKonto 10 10 57 57Stadtsparkasse DüsseldorfBLZ 300 501 10Corporate Design: Fons Hickmann m23Design: Olaf ClaussenFotografie: Anika Potzler


Was verstehen wir unterFamilienzentrum?Seit Herbst 2008 sind die beiden Tageseinrichtungenfür Kinder in der Kaldenberger Straße 31und der Eichenkreuzstraße 26 gemeinsam einzertifiziertes Familienzentrum NRW. Familienzentrenbündeln die verschiedensten Angebotefür Eltern und bieten diese wohnortnah an.Als Evangelisches Familienzentrum Holthausenbieten wir Familien im Stadtteil und der näherenUmgebung ein vielfältiges Angebot ausden Bereichen Betreuung, Bildung, Beratungund Begegnung. Die Menschen im Stadtteilkönnen an unseren Angeboten teilnehmen,eigene Ideen einbringen und Räumlichkeitendes Familienzentrums für selbstorganisierteGruppen nutzen. Zurzeit finden Angebote anvier Standorten statt.Ansprechpartner für das EvangelischeFamilien zentrum Holthausen:Birgitt Graf/Vera AumannLeiterinnen des FamilienzentrumsTel. 0211 79 32 55 oder 75 67 59 80 16Rouven LubosKoordinator des FamilienzentrumsTel. 0172 51 08 95 1Angebote der Evangelischen Familienbildungin Düsseldorf, efaAnmeldung und Informationen:Tel. 0211 6 00 28 20www.efa-duesseldorf.deNeben den oben genannten Tageseinrichtungenstehen dem Familienzentrum Räumlichkeitenim Evangelisches Klarenbachhaus zur Verfügung.Seit Januar 2012 haben wir einenweiteren Standort auf dem Gelände Oberlin-Platz eröffnet. Neben einer weiteren Tageseinrichtungfür Kinder ist dort ein Seminarraumeingerichtet.Unsere vielfältigen Angebote planen undverwirklichen wir in enger Zusammenarbeitmit der Evangelischen Klarenbach-Kirchengemeinde,der evangelischen Familienbildungefa sowie der Tagespflege für Kinder und derErziehungs-, Ehe- und LebensberatungsstelleBenrath der Diakonie Düsseldorf.


Was bieten wir an?Gemeinsam wachsen – die Eltern-Baby-Gruppe für Eltern undKinder im ersten LebensjahrEin Baby wächst im ersten Lebensjahr schnellheran und lernt täglich dabei. Die einzelnenEntwicklungsschritte werden in diesem Kursbewusst wahrgenommen und begleitendunterstützt. Lieder, Bewegungsspiele undSinnesanregungen gehören, wie freies, ungestörtesSpiel in einer entwicklungsgerechtenUmgebung zum Kurskonzept. Der Austauschmit anderen Eltern ist ein weiterer Schwerpunkt.Fragen, die im Alltag mit dem Kindauftauchen, können hier besprochen werden.Der Kurs beinhaltet einen Elternabend, derzur Vertiefung einzelner Themen in Erziehungs-und Entwicklungsfragen dient. Dergenaue Kursort und der Kurstermin werdennoch bekannt gegeben.Spiel- und Kontaktgruppe für Eltern und Kinder von1 bis 3 JahrenKinder in diesem Alter sind neugierig undwenden sich ihrer Umwelt aktiv zu. Anregungennehmen sie freudig auf. Die Gruppeermöglicht den Kindern, Kontakte zu Gleichaltrigenherzustellen, ihrer BewegungsfreudeRaum zu geben, unterschiedliche Materialienund Spiele kennen zu lernen und manchmaleinfach „nur“ zu schauen, zu fühlen und sichzu freuen. Für die Eltern bietet die GruppeGelegenheit mit ihrem Kind bewusst Zeitzu verbringen und mit ihm gemeinsam neueErfahrungen zu teilen. Außerdem können Elternihr eigenes Kind im Kontakt mit Anderenerleben und im Gespräch mit anderen Eltern,Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschensowie Erziehungs- und Entwicklungsfragenbesprechen. Der Termin für einen Elternabendoder ein Gruppentreffen mit der ganzenFamilie wird im Kurs abgesprochen.Holthausen, Eichenkreuzstraße 26,Klarenbachhaus,dienstags von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr,Beginn: 04.09.2012, 14 Termine, Kosten: 73,50 €Barbara FrangenbergKindergruppe zum Mitwachsen für Kinder von 2 bis 4 JahrenKinder, die noch keinen Kindergartenplatzhaben, finden hier an zwei Vormittagen inder Woche die Möglichkeit, Gleichaltrige zuerleben und mit ihnen zu spielen. Im freienund angeleiteten Spiel können sie Spaß amgemeinsamen Tun finden und neue sozialeund emotionale Erfahrungen sammeln. Elternnehmen im Wechsel an der Gruppe teil undgestalten gemeinsam mit der Kursleiterinden Vormittag. Jeder Kurs beinhaltet einenElternabend. Eine Anmeldung für dieseGruppe ist jederzeit möglich. Die Gebühr wirdin monatlichen Teilzahlungen erhoben.Holthausen, Eichenkreuzstraße 26,Klarenbachhaus,mittwochs, donnerstags von 09.00 Uhr bis12.00 Uhr, Beginn: 05.09.2012, 25 Termine,Kosten: 110,70 € Daniela SchürmannFit für die Schule?Mit dem Eintritt in die Schule beginnt einneuer Lebensabschnitt. Wann ist ein Kindschulreif und was wird ihm beim Schuleintrittabverlangt? Und wie geht es Eltern mit dieserneuen Situation? Wie können sie ihr Kind aufden Eintritt in die Schule gut vorbereiten undin der ersten Zeit am Besten unterstützen?Diese und weitere Fragen werden an diesemAbend aufgegriffen und behandelt. Dasanschließende Gespräch bietet Gelegenheitfür einen Erfahrungsaustausch.Holthausen, Kaldenberger Straße 31,Evangelisches Familienzentrum,


Dienstag, 11.09.2012 von 20.00 Uhr bis 22.15 Uhr,1 Termin, gebührenfreiReferentin: Heike Burgardt„Muss mal Pipi“ Die Entwicklungswege derSauberkeitserziehungBei dem Thema Sauberkeitserziehung tauchenhäufig viele Fragen und Verunsicherungenauf. Wann sollte damit begonnen werden?Welche körperlichen und psychischenReifungsprozesse sind beim Kind notwendig,um sauber zu werden? Was ist, wenn nachdem fünften Geburtstag Hose oder Bett nochoft nass sind? Diese Veranstaltung will ElternUnterstützung und Anregungen bieten, umihr Kind auf seinem individuellen Weg zumSauberwerden zu begleiten.Holthausen, Kaldenberger Straße 31,Evangelische Kindertageseinrichtung,Dienstag, 25.09.2012 von 20.00 Uhr bis 22.15 Uhr,1 Termin, gebührenfreiReferentin: Heike BurgardtStarke Eltern – Starke KinderDer alltägliche Kampf, z. B. ums Aufräumenoder den Fernsehkonsum, ist vielen Elternbekannt. Versprechungen, Drohungen undStrafen helfen auf die Dauer nicht weiter. DieserKurs will dazu beitragen, ein stressfreieresZusammenleben in der Familie zu erreichenund möchte den Eltern den Druck nehmen,alles richtig machen zu müssen. Eltern findenEntlastung, Unterstützung und Anregungendurch den Austausch in der Gruppe. In diesemElternkurs wird nach dem Konzept desDeutschen Kinderschutzbundes gearbeitet.Holthausen, Am Falder 137, EvangelischesFamilienzentrum,montags von 20.00 Uhr bis 22.15 Uhr, Beginn:24.09.2012, 10 Termine, Gebühren: 50,00 €,Kursleitung: Petra MauriceErste Hilfe bei Säuglingen und KindernViele Unfälle, an denen Kinder beteiligt sind,ereignen sich im Haushalt oder bei Freizeitaktivitäten.Deshalb ist es wichtig, im Notfall zuwissen, wie man schnell und richtig reagiert.In diesem Kurs wird über das Erkennen vonGefahren im Vorfeld und die Erstversorgungvon akuten Verletzungen und Atemstörungeninformiert.Die Materialkosten sind in der Gebührenthalten.Holthausen, Eichenkreuzstraße 26,Evangelisches Familienzentrum,mittwochs von 20.00 Uhr bis 22.15 Uhr,Beginn: 31.10.2012, 2 Termine, Gebühr 16,90 €Kursleitung: Dr. Stephanie DenkDeutsch lernen für zugewanderte Mütter (mit Kinderbetreuung)Die Frauen erwerben Grundkenntnisseder deutschen Sprache, die eng mit demFamilienalltag verbunden sind. Denn Frauenund Mütter spielen eine wichtige Rolle imIntegrationsprozess einer Familie ausländischerHerkunft. Sie begleiten und unterstützenihre Kinder und Familien in vielen alltäglichenSituationen und können ihnen so zur gleichberechtigtenTeilhabe am Geschehen inunserer Gesellschaft verhelfen. Dazu sind fürsie selbst der Erwerb der deutschen Spracheund ein alltagsnaher Einblick in Kultur undGesellschaft notwendig.In diesem Kurs können Frauen gemeinsam dieersten Schritte in der Deutschen Sprache undKultur unternehmen.Holthausen, Eichenkreuzstraße 26,Evangelisches Familienzentrum,montags von 09.30 Uhr bis 11.45 Uhr,Beginn: 03.09.2012, 13 Termine, Gebühr: 10,00 €


Kursleitung: Iwona Juras,Angebot der Männerarbeit der Evangelischen Kirche imRheinland, Graf-Recke-Straße 209, 40237 Düsseldorf,Tel. 0211 3 61 02 13Es war einmal … – ein phantastisches Erlebnis(Vater-Kind-Wochenende)Ein Tag oder Wochenende gemeinsam mitseinen Kindern spielen, das sind Momente,die aufgrund von Berufstätigkeit und anderenVerpflichtungen häufig zu kurz kommen.Deshalb wollen wir gemeinsam in ein phantastischesErlebnis eintauchen. Raus aus demAlltag, in märchenhafte Welten entschwindenund Neues erleben.Termine Vortreffen: 27.06.2012 und 29.08.2012jeweils 19.30 Uhr Termin der Fahrt:14-16.09.2012, Anmeldeschluss: 08.06.12Tagungsort: Jugendherberge Velbert, Kosten:70,00 € pro Vater, 40,00 € pro Kind (IhreAnmeldung soll nicht am Preis scheitern. Inbesonderen Fällen sprechen Sie uns bitte an)Angebot der Evangelischen Erziehungs-, Ehe- und LebensberatungBenrathWenn Eltern sich mit Fragen rund um ihrKind, Familie und Partnerschaft beschäftigen,kann ein Gespräch weiter helfen. Die Beratungist kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht.Wenn sie dieses Angebot nutzenmöchten, vereinbaren Sie einen Termin unterder jeweiligen Telefonnummer der Tageseinrichtungfür Kinder oder nehmen sich einender dort aushängenden Terminzettel mit.Ihr Gesprächspartner ist: Andreas Müller,Erziehungsberater, FamilientherapeutTermine: Jeweils dienstags in einer derTageseinrichtungen für KinderKaldenberger Straße 31:28.08.2012 um 09.30 Uhr25.09.2012 um 14.00 Uhr30.10.2012 um 09.30 Uhr27.11.2012 um 14.00 UhrEichenkreuzstraße 26:11.09.2012 um 09.30 Uhr09.10.2012 um 14.00 Uhr13.11.2012 um 09.30 Uhr11.12.2012 um 14.00 UhrAm Falder 137:18.09.2012 um 09.30 Uhr23.10.2012 um 14.00 Uhr20.11.2012 um 09.30 Uhr18.12.2012 um 14.00 UhrAngebote in Zusammenarbeit mit der EvangelischenKlarenbach-KirchengemeindeTheos-Kinder-Kirche für Kinder von 6 bis 12 JahrenNächster Termin: 27./28.10.2012Bitte achten Sie auf die Einladungen, Aushängeund die Homepage der Gemeinde um dasThema zu erfahren und Ihr Kind rechtzeitiganzumelden. www.klarenbach.deAdventsgottesdienstAm 2. Advent gestaltet das EvangelischeFamilienzentrum seinen Adventsgottesdienstum 11.00 Uhr in der Klarenbachkirche.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine