Aufrufe
vor 3 Jahren

Zuschuss- und Verwendungsrichtlinien - Wolfsburg

Zuschuss- und Verwendungsrichtlinien - Wolfsburg

Stadt

Stadt Wolfsburg - Geschäftsbereich Jugend (Abt. Jugendförderung)Zuschuss- und VerwendungsrichtlinienAllgemeine Voraussetzungen für die ZuschussgewährungDie Stadt Wolfsburg gewährt im Rahmen der vom Rat der Stadt Wolfsburg zurVerfügung gestellten Haushaltsmittel gem. § 4 in Verbindung mit § 74 des KinderundJugendhilfegesetzes Zuschüsse für qualifizierte Freizeit- und Bildungsarbeit derWolfsburger Jugendgemeinschaften. Darüber hinaus werden Jugendliche ausWolfsburg, die an Maßnahmen auswärtiger Jugendgemeinschaften teilnehmen,ebenfalls bezuschusst. Die freien Träger von Jugendarbeit sollen dadurch in ihremBemühen unterstützt werden, zeitgerechte außerschulische Freizeit- und Bildungsarbeitzu leisten.Voraussetzung für die Zuschusszahlung ist eine angemessene Eigenleistung der antragstellendenJugendgemeinschaft sowie die Verantwortung für die Gesamtfinanzierungder Maßnahme bzw. des Antragsgegenstandes. Die Jugendgemeinschaftensind verpflichtet, die erhaltenen Mittel entsprechend der Zweckbestimmung zu verwenden.Eine mögliche Förderung aus Mitteln des Landes- bzw. Bundesjugendplanes ist aufjeden Fall vor Einsatz städtischer Mittel in Anspruch zu nehmen.Antragsberechtigt sind die als förderungswürdig anerkannten Jugendgemeinschaften.Über wesentliche Abweichungen von diesen Richtlinien entscheidet derJugendhilfeausschuss.Über Abweichungen von diesen Richtlinien bis zu 500,00 € entscheidet der/dieStadtjugendpflegerIn.- 2 -

Stadt Wolfsburg - Geschäftsbereich Jugend (Abt. Jugendförderung)Zuschuss- und Verwendungsrichtlinien1. Zuschüsse für Freizeitmaßnahmen1.1 Allgemeine Voraussetzungen1.1.1 Die Maßnahmen sind nach freizeitpädagogischen Gesichtspunkten zu planen unddurchzuführen. Nicht bezuschusst werden Maßnahmen, die anlässlich sportlicher(Wettkämpfe u. ä.), religiöser (z. B. Konfirmandenfreizeiten) oder parteipolitischerVeranstaltungen durchgeführt werden.1.1.2 Die Leitung der Maßnahme muss von einem/r anerkannten JugendgruppenleiterInübernommen werden. Als anerkannte JugendgruppenleiterIn gelten Personen, dieeine JugendgruppenleiterInnencard (kurz: „JULEICA“) besitzen. Zusätzliche BetreuerInnen,die keine JULEICA besitzen, sind durch entsprechende Vorbereitungskursevorzubereiten.1.1.3 Bei der Berechnung des Zuschusses werden Beginn und Ende der Maßnahme alsein Tag gezählt.1.2 Zuschussrahmen1.2.1 Wohnsitz der TeilnehmerInnenZuschussberechtigt sind TeilnehmerInnen mit dem Wohnsitz in Wolfsburg.Auswärtige JugendgruppenleiterInnen werden nur bezuschusst, wenn sie über eineJULEICA verfügen1.2.2 Alter der TeilnehmerInnenZuschussberechtigt sind grundsätzlich alle Personen im Alter von sechs bis siebenundzwanzigJahren. TeilnehmerInnen mit Behinderung werden auch über das siebenundzwanzigsteLebensjahr hinaus bezuschusst.TeilnehmerInnen mit Behinderung, die einen auswärtigen Wohnsitz haben, werdenebenfalls bezuschusst, sofern sie in Wolfsburg beschult werden oder Mitglied eineranerkannten Wolfsburger Jugendgemeinschaft sind.1.2.3 Anzahl der TeilnehmerInnenBezuschusst werden Gruppen, die inklusive der JugendgruppenleiterInnen eineMindeststärke von fünf Personen haben.- 3 -

Jahresbericht 2010 STADTJUGENDRING WOLFSBURG E.V.
Kulturentwicklungsplan - Wolfsburg
heyda! meine kumpels wollen dich! - Wolfsburg
Jahresrückblick - VfL Wolfsburg
Viszeralmedizin - Klinikum der Stadt Wolfsburg
Learning from Detroit - Wolfsburg
Download: Ehrenamtlich unterwegs in Wolfsburg
HAPPY bIRTHDAY! HAPPY bIRTHDAY! - Wolfsburg
KJP-ZUSCHÜSSE LEICHTGEMACHT - Jimdo
PDF-Download (1,02 MB - öffnet sich in einem neuen ... - Wolfsburg
Leuchtturmprojekt: Kitas in Wolfsburg „Gesundheit von klein auf ...
Seniorenjournal 2, 2013 (PDF, 3.5 MB) - Wolfsburg
6. Wohnungspolitischer Kongress in Niedersachsen ... - Wolfsburg AG
Seniorenjournal 1, 2007 (PDF-3,67MB) - Wolfsburg
Ihr Gesundheitsassistent - Klinikum der Stadt Wolfsburg
Förderantrag - Zuschuss für Maßnahmen zur Dorferneuerung
Faltblatt Sozialpädagogische Familienhilfe - Diakonie Wolfsburg
Kurzfassung Lichtmasterplan - Wolfsburg
Familienbericht für die Stadt Wolfsburg
Theaternachmittag am Schloss« - Wolfsburger Figurentheater ...
Engineering Logistik Entwicklung Marketing - Standpunkt-wolfsburg
„Deutschen Welle” mit unserem Traine r - VfL Wolfsburg
24. Wolfsburger Volkstriathlon zugunsten der SOS ... - VfL Wolfsburg