Aufrufe
vor 3 Jahren

Zuschuss- und Verwendungsrichtlinien - Wolfsburg

Zuschuss- und Verwendungsrichtlinien - Wolfsburg

Stadt

Stadt Wolfsburg - Geschäftsbereich Jugend (Abt. Jugendförderung)Zuschuss- und Verwendungsrichtlinien2. Internationale Jugendbegegnungen2.1 Allgemeine Voraussetzungen2.1.1 Internationale Jugendbegegnungen sollen gemeinsames Engagement, Kenntnisanderer Kulturen, Gesellschaftsordnungen und Lebensverhältnisse vermitteln, bestehendeVorurteile abbauen und das Bewusstsein der jungen Menschen vertiefen,dass sie mitverantwortlich für eine dauerhafte Völkerverständigung sind. Der Zuschusswird für Begegnungen zwischen deutschen und ausländischen Jugendgemeinschaftenim Bundesgebiet und im Ausland gewährt.Internationale Jugendbegegnungen müssen ein zwischen den Partnergruppen vereinbartesProgramm haben, das neben der gemeinsamen Tätigkeit genügend Zeitzum Kennenlernen der Lebensverhältnisse des Gastlandes umfasst.Die Veranstaltungen müssen unter sachkundiger Leitung stehen und gründlich vorbereitetsein. Dazu gehört auch, dass sich die Jugendgemeinschaft mit den ausländischenTeilnehmerInnen der Jugendbegegnung sprachlich verständigen kann. Diedeutschen TeilnehmerInnen müssen über die jeweiligen Verhältnisse im Partnerlandund in der Bundesrepublik ausreichen unterrichtet sein.Der Träger sollte darauf hinwirken, dass die ausländischen TeilnehmerInnen aufVeranstaltungen im Bundesgebiet vorbereitet werden. Jede Veranstaltung solltegemeinsam ausgewertet und alle Möglichkeiten einer Nacharbeit genutzt werden.Über die gesonderte Bezuschussung von internationalen Jugendbegegnungen entscheidetder Jugendhilfeausschuss im Einzelfall.2.2 Zuschussrahmen2.2.1 Wohnsitz der TeilnehmerInnenZuschussberechtigt sind TeilnehmerInnen mit dem Wohnsitz in Wolfsburg.2.2.2 Alter der TeilnehmerInnenZuschussberechtigt sind grundsätzlich alle Personen im Alter von vierzehn bis siebenundzwanzigJahren. TeilnehmerInnen mit Behinderung werden auch über dassiebenundzwanzigste Lebensjahr hinaus bezuschusst.TeilnehmerInnen mit Behinderung, die einen auswärtigen Wohnsitz haben, werdenebenfalls bezuschusst, sofern sie in Wolfsburg beschult werden oder Mitglied eineranerkannten Wolfsburger Jugendgemeinschaft sind.2.2.3 Anzahl der TeilnehmerInnenBezuschusst werden Gruppen, die inklusive der JugendgruppenleiInnen eine Mindeststärkevon fünf Personen haben.- 6 -

Stadt Wolfsburg - Geschäftsbereich Jugend (Abt. Jugendförderung)Zuschuss- und Verwendungsrichtlinien2.2.4 JugendgruppenleiterInnen im Alter von über siebenundzwanzig Jahren.JugendgruppenleiterInnen, die das 27. Lebensjahr überschritten haben, werdenebenfalls bei der Bezuschussung berücksichtigt.Bei koedukativen Gruppen können jeweils eine Jugendgruppenleiterin und ein Jugendgruppenleiterbei der Bezuschussung berücksichtigt werden.2.2.5 Zeitraum der BezuschussungEs werden nur Maßnahmen bezuschusst, die mindestens eine Dauer von siebenTagen haben. Darüber hinaus wird eine Maßnahme maximal bis zum achtundzwanzigstenMaßnahmetag gefördert.2.3 Anmeldung und Nachweis2.3.1 Anträge sollten bis zum 30. September des Vorjahres der Abt. Jugendförderungvorliegen. Dem Antrag sind folgende Unterlagen beizufügen: Programmrahmen Finanzierungsplan2.3.2 Bei Maßnahmen mit einer Dauer von mehr als sieben Tagen kann ein Abschlag inHöhe von bis zu 80 % des zu erwartenden Zuschusses i. d. R. vier Wochen vorMaßnahmebeginn gezahlt werden. Ausnahmen hiervon sind gesondert zu beantragenund schriftlich zu begründen.2.3.3 Der Nachweis über die Verwendung des Zuschusses ist spätestens acht Wochennach Ende der Maßnahme mit folgenden Unterlagen bei der Abt. Jugendförderungeinzureichen: unterschriebene TeilnehmerInnenliste Aufstellung eines Kostenrahmens Maßnahmebericht2.3.4 Dem Jugendhilfeausschuss ist auf Wunsch ein Bericht zu geben.- 7 -

Jahresbericht 2010 STADTJUGENDRING WOLFSBURG E.V.
Download: Ehrenamtlich unterwegs in Wolfsburg
Jahresrückblick - VfL Wolfsburg
Kulturentwicklungsplan - Wolfsburg
Faltblatt Sozialpädagogische Familienhilfe - Diakonie Wolfsburg
Viszeralmedizin - Klinikum der Stadt Wolfsburg
Learning from Detroit - Wolfsburg
HAPPY bIRTHDAY! HAPPY bIRTHDAY! - Wolfsburg
KJP-ZUSCHÜSSE LEICHTGEMACHT - Jimdo
PDF-Download (1,02 MB - öffnet sich in einem neuen ... - Wolfsburg
Broschüre Lust an Familie (*PDF - 3,87 MB - Wolfsburg
Leuchtturmprojekt: Kitas in Wolfsburg „Gesundheit von klein auf ...
Seniorenjournal 1, 2007 (PDF-3,67MB) - Wolfsburg
Wolfsburg, die Erlebnisstadt Allerpark Autostadt designer outlets ...
Einladung Ausstellung - VHS Wolfsburg
Wolfsburger Modell - Deutsche BKK
24. Wolfsburger Volkstriathlon zugunsten der SOS ... - VfL Wolfsburg
Panvaskuläre Medizin - Klinikum der Stadt Wolfsburg
Rund um die Spiele: Ausstellungen . Aktionen . impulse - Wolfsburg
Arrangements 2008 - im Parkhotel Wolfsburg