Patricia Volhard, LL.M. Dr. Sarah Wilkens, LL.M. - P+P Pöllath + ...

pplaw.com

Patricia Volhard, LL.M. Dr. Sarah Wilkens, LL.M. - P+P Pöllath + ...

P+P Pöllath + PartnersRechtsanwälte • SteuerberaterAN: Mandanten TO: ClientsVON:Patricia Volhard, LL.M.Dr. Sarah Wilkens, LL.M.Dr. Bernd Graßl, LL.M.P+P Pöllath + PartnersTel. +49 (30) 253 53 132Fax +49 (30) 253 53 999E-Mail patricia.volhard@pplaw.comsarah.wilkens@pplaw.combernd.grassl@pplaw.comFROM: Patricia Volhard, LL.M.Dr. Sarah Wilkens, LL.M.Dr. Bernd Graßl, LL.M.P+P Pöllath + PartnersTel. +49 (30) 253 53 132Fax +49 (30) 253 53 999E-Mail patricia.volhard@pplaw.comsarah.wilkens@pplaw.combernd.grassl@pplaw.comDATUM: 10. Oktober 2007 DATE: 10 October 2007ZU:Entwurf eines RisikobegrenzungsgesetzesRE:Draft Risk Limiting ActAm 13. September 2007 hat das BMF denlang angekündigten Referentenentwurf eines„Gesetzes zur Begrenzung der mitFinanzinvestitionen verbundenen Risiken“(„Risikobegrenzungsgesetz“) vorgelegt.Neben der Modernisierung der Rahmenbedingungenfür Kapitalbeteiligungendurch das neue Wagniskapitalbeteiligungsgesetzund das reformierte Gesetz über Unternehmensbeteiligungsgesellschaftensollendurch das Risikobegrenzungsgesetz gesamtwirtschaftlichunerwünschte Aktivitätenvon Finanzinvestoren insbesondere dadurcherschwert werden, dass die Transparenzder Investitionstätigkeit erhöht wird.On 13 September 2007, the Federal Ministryof Finance presented a long awaited draft ofan “Act regarding the limitation of riskslinked to financial investments” (“Risk LimitingAct”). Along with the modernization ofthe general framework governing equity participationsby means of the new Wagniskapitalbeteiligungsgesetz(private equity act) andthe amended Unternehmensbeteiligungsgesellschaftsgesetz(act regarding private equityholding companies), the Risk Limiting Actshall impede macroeconomically undesirableactivities by financial investors in particular byincreasing the transparency of investment activities.P+P München P+P Frankfurt/Main P+P BerlinKardinal-Faulhaber-Straße 10 80333 München Zeil 127 60313 Frankfurt/Main Potsdamer Platz 5 10785 BerlinTel.: +49 (89) 24240-0 Fax: +49 (89) 24240-999 Tel.: +49 (69) 247047-0 Fax: +49 (69) 247047-30 Tel.: +49 (30) 25353-0 Fax: +49 (30) 25353-999Prof. Dr. Reinhard Pöllath, LL.M., RA, FAStR • Dr.Matthias Bruse, LL.M., RA • Dr. Andrea von Drygalski,RAin • Andres Schollmeier, RA, FAStR • Dr. MichaelBest, StB • Philipp von Braunschweig, LL.M., RA • OttoHaberstock, M.C.J., RA • Dr. Margot Gräfin vonWesterholt, RAin • Dr. Benedikt Hohaus, RA, FAStR •Dr. Michael Inhester, RA • Richard Engl, StB • JensHörmann, RA • Dipl.-Kfm. Alexander Pupeter, RA, StB •Dr. Alice Broichmann, RAin • Dr. Georg Greitemann,LL.M.,RA • Christoph Philipp, LL.M., RA • Dr. FrankThiäner, RA • Dr. Barbara Koch-Schulte, RAin, StBinDr. Andreas Rodin, RA • Wolfgang Tischbirek, LL.M.,RA, StB • Dr. Wolfgang T. Hohensee, LL.M., RA •Patricia Volhard, LL.M., RAinPartnerschaftsgesellschaft; Sitz BerlinAG Berlin-Charlottenburg PR 64http://www.pplaw.comPartner sind nur im Partnerschaftsregister eingetragene Rechtsanwälte/Steuerberater.Listen liegen in allen Büros aus und können unter http://www.pplaw.com eingesehen werden.Prof. Dr. Dieter Birk, StB • Dr. Thomas Töben, StB •Andreas Wilhelm, RA • Dr. Matthias Durst, RA • Dr.Carsten Führling, RA • Uwe Bärenz, RA • Dr. StefanLebek, RA • Amos Veith, LL.M., RA • Dr. AndreasRichter, M.A., LL.M., RA, FAStR • Silke Hecker, RAin,FAVwR • Raphael Söhlke, RA • Dipl.-Kfm. KonradEnderlein, StB • Kim Delphine Weber, RAin • Dr. PhilipSchwarz van Berk, LL.M., RA • Annabel Klisch, RAin


P+P Pöllath + PartnersRechtsanwälte • SteuerberaterI. Neue MeldevorschriftenI. New Notification RequirementsVon Bedeutung sind vor allem die vorgeschlagenenÄnderungen der Meldepflichtengemäß §§ 21 ff. WpHG. Hierdurch sollenaussagekräftigere Meldungen zum Anteilsbesitzan börsennotierten Gesellschaftenerzielt werden. Dementsprechend sollenStimmrechte aus Aktien und vergleichbarenPositionen in anderen Finanzinstrumenten,etwa Aktienoptionen, bei der Berechnungder Schwellenwerte künftig zusammengerechnetwerden. Dadurch sollen die Veränderungenwesentlicher Stimmrechtsanteilefrüher erkennbar werden.Of particular relevance are the proposedamendments regarding the notification requirementspursuant to sec. 21 WpHG et seq.Their purpose is to achieve more significantnotifications as to the ownership of listedcompanies. Therefore, in the future stock votingrights and similar positions in other financialinstruments, such as stock options, shallbe added up when determining the notificationthresholds. In doing so, changes of substantialproportions of voting rights shall becomenoticeable at an earlier point in time.Gleichzeitig sollen die Sanktionen bei Verletzungder Mitteilungspflichten verschärftwerden. Bislang ruhen die Stimmrechte solange,bis die Mitteilungspflichten erfülltwerden. Demgegenüber soll künftig, jedenfallswas Mitteilungen zur Höhe des Stimmrechtsanteilsbetrifft, eine nachgeholte Mitteilungnicht sofort, sondern erst nach einerSperrfrist von sechs Monaten zum Wiederauflebender Stimmrechte führen. Dadurchsoll ein unbemerktes Anschleichen bis kurzvor der Hauptversammlung unmöglich gemachtwerden.At the same time, sanctions following the violationof notification obligations shall be tightened.So far, voting rights are suspended untilthe respective notification obligations arefulfilled. In contrast, in the future late notifications,at least as far as notifications regardingthe proportion of voting rights are concerned,shall not have immediate effect, but releasethe voting rights only after a blocking period ofsix months. In doing so, the unnoticed “sneakingup” until a shareholders’ meeting takesplace shall become impossible.II. Inhaber wesentlicher BeteiligungenII. Qualified Stake HoldersNach französischem und USamerikanischemVorbild sollen die Inhaberwesentlicher Beteiligungen (ab Erreichenoder Überschreiten einer Schwelle von 10%der Stimmrechte) verpflichtet sein, auf Verlangendes Emittenten die mit dem ErwerbFollowing French and US-American examples,certain qualified stake holders (reachingor exceeding the threshold of 10% of the votingrights) shall be required on demand todisclose to the issuer the intentions pursuedby purchasing the voting rights as well as po-2


P+P Pöllath + PartnersRechtsanwälte • Steuerberaterder Stimmrechte verfolgten Ziele sowie derenetwaige spätere Änderungen mitzuteilen.Dabei ist etwa anzugeben, ob ein langfristigesstrategisches Engagement oder diekurzfristige Erzielung von Handelsgewinnenim Vordergrund der Investition steht und obgeplant ist, innerhalb der nächsten zwölfMonate weitere Stimmrechte hinzuzuerwerben.Ebenfalls ist Auskunft darüber zu geben,ob letztlich die Kontrolle über den Emittentenoder eine Einflussnahme auf die Besetzungseiner Leitungs- oder Aufsichtsorganeangestrebt wird und ob der Meldepflichtigeeine Änderung der Kapitalstrukturoder der Dividendenpolitik des Emittentenbeabsichtigt.Geplant ist auch eine Präzisierung der Voraussetzungen,unter denen von einem abgestimmtenVerhalten von Investoren austentialchanges of these intentions. Facts tobe disclosed are, e.g., whether the investmentis more about a long-term strategic engagementor rather about achieving short-termtrading profits and whether the stake holderintends to purchase additional voting shareswithin the next twelve months. Informationshould also be given as to whether, at the endof the day, what is aimed at is controlling theissuer or manning its managing or supervisoryboards and whether the stake holder intendsto change the capital structure or thedividend policy of the issuer.Neben den mit dem Erwerb der Stimmrechteverfolgten Zielen hat der Meldepflichtigeauch die Herkunft der für den Erwerb verwendetenMittel offenzulegen. Insoweit beschränktsich die Mitteilungspflicht jedochdarauf, inwieweit es sich um Eigen- oderFremdmittel handelt.Apart from the intentions pursued by purchasingthe voting shares the stake holder shallalso be required to disclose the source offunds used for the purchase. In this respect,however, the disclosure obligation is limited towhether the resources are borrowed or not.Der Emittent muss die Mitteilungen desMeldepflichtigen unverzüglich nach Erhaltveröffentlichen. Ebenso ist zu veröffentlichen,wenn ein Meldepflichtiger dem Emittentenkeine Angaben macht. WeitergehendeSanktionen für unterlassene Mitteilungensind jedoch nicht vorgesehen.The issuer is required to publish the informationimmediately upon receipt from the stakeholder. Similarly, publication has to be made ifthe stake holder does not provide the informationrequested. There are no other sanctionsforeseen, however, for not meeting the disclosureobligations.III. Abgestimmtes VerhaltenIII. Acting in ConcertIt is also intended to render the circumstancesunder which investors shall be regarded as“acting in concert” - which justifies a mutual3


P+P Pöllath + PartnersRechtsanwälte • Steuerberaterzugehen ist, das die wechselseitige Zurechnungvon Stimmrechten gerechtfertigt erscheinenlässt („acting in concert“). Nachdem Entwurf soll ein abgestimmtes Verhaltenvon Investoren dann vorliegen, wenndiese in einer Weise zusammenwirken, diegeeignet ist, die unternehmerische Ausrichtungdes Emittenten dauerhaft oder erheblichzu beeinflussen. Das Abstimmungsverhaltenmuss sich nicht unbedingt in derForm einer Stimmrechtsausübung in derHauptversammlung manifestieren. Ausreichendsoll vielmehr schon eine Abstimmungder Investoren im Vorfeld der Hauptversammlungsein.Solange ein Aktionär nicht als solcher imAktienregister eingetragen ist, sollen nachdem Entwurf die Rechte aus den betreffendenAktien, einschließlich der Dividendenansprüche,nicht bestehen. Darüber hinaussoll die Eintragung eines zur StimmrechtsausübungErmächtigten anstelle des wahrenInhabers von Aktien in Zukunft durchSatzungsregelung beschränkt werden können.Denkbar wäre hiernach etwa, dass dieEintragung eines Ermächtigten ab einembestimmten Schwellenwert nicht mehr zulässigist. Jedenfalls soll aber nach demEntwurf ein Ermächtigter, der anstelle deswahren Inhabers von Aktien in das Aktienattributionof voting rights - more precisely.According to the draft, investors shall be regardedas “acting in concert” if they interact insuch manner which is appropriate to permanentlyor considerably influence the strategicorientation of the issuer. It is not necessarythat the coordination between investors becomesmanifest in the form of an exercise oftheir voting rights at the issuer’s shareholders’meeting. Rather it shall also be sufficient thatthe investors interact already prior to theshareholders’ meeting.IV. Änderungen bei NamensaktienIV. Amendments to registered sharesSchließlich sollen durch eine Änderung derVorschriften über das Aktienregister dieMöglichkeiten zur Identifizierung der Inhabervon Namensaktien verbessert werden.Finally it is intended to amend the provisionsregarding the stock register in order to simplifythe identification of bearers of registeredshares.According to the draft, so long as a shareholderis not registered as such with the stockregister, the rights from the respective sharesshall be suspended, including the shareholder’sright to the payment of dividends. In addition,companies shall be granted the possibilityto restrict - by way of provisions in their Articles- the registration of an attorney-in-factwho is entitled to the exercise of voting rightsinstead of the actual owner of the shares. Accordingly,it could be provided in the Articlesthat the registration of an attorney-in-fact shallbe no longer permissible once a certain thresholdhas been exceeded. In any case, however,an attorney-in-fact who is registered4


P+P Pöllath + PartnersRechtsanwälte • Steuerberaterregister eingetragen werden soll, verpflichtetsein, dies der Gesellschaft gegenüber offenzu legen. Wer im Aktienregister als der Inhabervon Aktien eingetragen ist, muss derGesellschaft auf deren Verlangen mitteilen,inwieweit ihm die Aktien tatsächlich gehörenoder für wen er die Aktien hält.with the stock register instead of the actualowner of shares shall be obliged to disclosesuch fact to the company. Any person beingregistered must disclose to the company onits request whether or not he actually ownsthe shares or on whose behalf he holds theshares.Die Löschung eines Aktionärs aus dem Aktienregistersoll an die korrespondierendeEintragung des neuen Inhabers der Aktiengekoppelt werden. Der Veräußerer einerNamensaktie kann also künftig nicht mehrohne die gleichzeitige Neueintragung desErwerbers gelöscht werden. Hierdurch solldie Entstehung von Lücken im Aktienregisterverhindert werden.The cancellation of a shareholder from thestock register shall be subject to the correspondingregistration of the new bearer of theshares. Accordingly, the seller of registeredshares cannot be cancelled from the stockregister without the concurrent registration ofthe acquirer of the shares. It is intended to herebyprevent the emergence of gaps in thestock register.5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine