programmtipps - WDR.de

wdr.de

programmtipps - WDR.de

Foto: wdr/Grande

33. Woche

Mit 40 noch zum Studium

Marianne Koch: Schauspielerin, Ärztin, Autorin

Sonntag, 21. August, 07:05 Uhr,

Erlebte Geschichten, wdr 5

15.08. – 21.08.2011

wdr radioprogramm 11


Montag

Mo 15. August

programmtipps

wdr 5_15:05 wdr 5 LebensArt

Wenn im Urlaub

alles schief geht –

ab nach Hause!

Dauerregen statt Sonnenschein,

Nervereien statt Entspannung –

nicht jeder Urlaub gelingt. Was die

schönste Zeit des Jahres werden

sollte, entpuppt sich als Stressfaktor.

Das kann an miesen Hotels oder

Stränden liegen, das kann aber auch

mit dem nicht funktionierenden

Familienleben zu tun haben. „Wir

fahren nach Hause!“ ist dann oft

ein nötiger, aber auch bitterer Entschluss.

Die wdr 5 LebensArt gibt

Tipps, wie es gelingen kann, aus dem

verpatzten Urlaub keine Katastrophe

zu machen.

Hörerinnen und Hörer können

sich live an der Sendung

beteiligen über das kostenlose wdr 5

Aktionstelefon 0800/5678-555.

Redaktion Angelika Böhrke

wdr 3_23:05 ard Radiofestival 2011

Neo Rauch im

Gespräch mit

Andreas Höll

Aufnahme mdr

Neo Rauch zählt zweifellos zu den

bedeutendsten deutschen Malern

der Gegenwart. Seine Bilder wurden

nicht nur in wichtigen europäischen

und US-amerikanischen

Museen ausgestellt, sie erzielen

auch Höchstpreise auf dem internationalen

Kunstmarkt. Der 1960

in Leipzig geborene Künstler hat

eine unverwechselbare Bildsprache

entwickelt, welche die Tradition des

Surrealismus auf zeitgenössische

Weise weiterführt. Dabei knüpft

seine unverwechselbare Malerei

durchaus an die große Tradition

an, an Tizian, Tintoretto, El Greco,

aber auch an Beckmann, Bacon und

Baselitz. Gleichwohl spiegelt sich

in seinem Werk außerdem die unübersichtliche

Welt der Gegenwart,

die als Schauplatz eines undurchschaubaren

absurden Theaters erscheint.

Andreas Höll hat den Maler

in seinem Leipziger Atelier besucht.

Redaktion Dr. Peter Kemper (hr)

12 wdr radioprogramm

wdr 3_20:05 ard Radiofestival 2011. Das Konzert

Schloss Moritzburg bildet einen glanzvollen Rahmen für das renommierte Kammermusik-

Festival. Foto: Interfoto

Moritzburg Festival 2011

Live-Übertragung des mdr aus Schloss Moritzburg

Johannes Brahms, Klaviertrio c-Moll op. 101; Torsten Rasch,

Streichquartett Nr. 1 (2009); Joseph Haydn, Klaviertrio G-Dur

Hob. XV:25, „Zigeunertrio“; Antonín Dvorˇák, Streichsextett

A-Dur op. 48 B 80

Besetzung: Kristof Barati, Violine; Philippe Quint, Violine;

Valeriy Sokolov, Violine; Mira Wang, Violine;

Max Mandel, Viola; Nils Mönkemeyer, Viola; Danjulo Ishizaka,

Violoncello; Jan Vogler, Violoncello; Andreas Haefliger, Klavier.

Die Produktion steht vom 19. bis 25.08.2011 im FIGARO-

Webchannel „Classic in Concert“ unter www.mdr-figaro.de

zur Verfügung.

Das sächsisch-kurfürstliche Jagdschloss

Moritzburg bei Dresden

bildet den glanzvollen Rahmen

für das seit 1993 bestehende Moritzburg

Festival, das sich binnen

kurzer Zeit zu einem der angesehensten

Festivals für Kammermusik

etabliert hat. Die besondere

Dynamik der Konzerte entsteht

nicht zuletzt durch das Aufeinandertreffen

von jungen, vielfach

ausgezeichneten Nachwuchsmusi-

kern mit renommierten Künstlern

der internationalen Musikszene.

Mitwirkende sind in diesem Jahr

neben Festspiel-Intendant Jan

Vogler u. a. Alice Sara Ott, Benjamin

Schmid, Frank-Peter Zimmermann

und Julian Steckel. Als „Composer

in Residence“ wurde für 2011 der

Dresdner Komponist Torsten Rasch

eingeladen.

Redaktion Dr. Michael Oehme

(mdr)

wdr 3_23:30 ard Radiofestival 2011

Töne wie guter Wein

Porträt des Trompeters

und Wahlmünchners

Dusko Goykovich

Produktion wdr

Mit Roland Spiegel In Belgrad wuchs

er auf, in der Jazzwelt machte er sich

einen Namen und in München lebt er.

Dizzy Gillespie nannte ihn „a hell of

a trumpet player“, und ein anderer

berühmter Vertreter des Instruments,

Clark Terry, forderte ihn feierlich

auf: „Trag die Fackel weiter!“ Dusko

Goykovich trägt sie immer noch.

1955 nutzte der Trompeter eine

Gastspiel-Einladung, um im Westen

zu bleiben. Es zog ihn nach

Deutschland und später sieben

Jahre in die USA, um schließlich

nach Deutschland zurückzukehren.

In den 1960er-Jahren hat er sich in

München niedergelassen und von

dort aus sein Profil als europäischer

Jazzmusiker und Trompeter von

Rang weiter geschärft. Nur wenige

klingen so klar und schlank, ähnlich

formvollendete Soli wie seine gibt

es nicht oft – und sie werden im

Alter nicht schwächer. Töne wie

guter Wein: je reifer, desto besser. Im

ard Radiofestival Jazz porträtiert

Roland Spiegel den Trompeter, der

im Oktober 80 Jahre alt wird.

Redaktion Dr. Bernd Hoffmann

(wdr)

wdr 4_20:05 „Go, Götz, Go!“

Der Wasser-

melonenabend

Nichts wird von der Musikgeschichtsschreibung

so schmählich

vernachlässigt und kaum wurde

je etwas so inbrünstig besungen

wie ... die Wassermelone! Anhand

historischer Aufnahmen aus dem

Zeitfenster zwischen 1909 (!) und

1966 weist Götz Alsmann nach,

dass die Musikgeschichte komplett

anders verlaufen wäre, hätte sie

sich nicht mit dieser prachtvollen

Frucht beschäftigt. Diese These

untermauern u.a. Bing Crosby,

Mongo Santamaria und das Old

South Quartette.

Redaktion Hans-Holger Knocke


wdr 2_09:40 Stichtag

Alle heutigen

Sendetermine des

ard Radiofestivals

auf der nächsten Seite.

wdr 5_09:05, wdr 3_17:45 ZeitZeichen

15. August 636

Der Beginn der

Schlacht am Yarmuk

in Syrien

Von Tobias Mayer Der Yarmuk ist ein

kleiner Fluss, der heute die Grenze

zwischen Syrien und Jordanien bildet

und in den Jordan mündet. Einige

Kilometer nördlich trafen im Jahr

636 die nach Norden expandierenden

muslimischen Araber auf die christ-

Stichtag heute: 15. August 1991

„Filmpark Babelsberg“ wird

eröffnet

Wiederholung 17:40

05:00 1live mit Tobi Schäfer

und dem Bursche

Unsere Moderatorenpaare

bringen euch in den Tag

Mit aktuellen

Informationen, Aktionen

und Comedy

10:00 1live die Backhaus

Trends und Service am

Vormittag. Damit ihr

Bescheid wisst.

14:00 1live Beeck und

Tobi Schlegl

Das Leben am

Nachmittag: Aktionen,

Berichte, Gäste, Comedy

18:00 1live Sektor

Mit Tina Middendorf

Was denkt der Sektor?

Das tägliche Call In zum

Thema des Tages

20:00 1live Plan B

Mit Christiane Falk

Der Abend im Zeichen

der Popkultur: Musik

von Alternative bis

Elektro, Plattentipps,

Konzerttipps, Kino und

Literatur

23:00 1live Elfer

Mit Mike Litt und

Christoph Biermann

bis 24:00 Uhr

05:05 wdr 2 Morgenmagazin

Darin: 05:56 Kirche in

wdr 2

Petra Fietzek, Coesfeld

06:31 07:31 08:31 wdr 2

regional

09:05 wdr 2 Westzeit

Darin: 09:31 10:31 11:31

wdr 2 regional

09:40 wdr 2 Stichtag

15. August 1991: „Filmpark

Babelsberg“ wird eröffnet

Wiederholung heute 17:40

10:50 wdr 2 – Wilfried

Schmickler

12:05 wdr 2 Mittagsmagazin

Darin: 12:31 13:31 14:31

wdr 2 regional

14:50 Quintessenz

Tipps und Trends

15:05 wdr 2 Zwischen Rhein

und Weser

Darin: 15:31 16:31 17:31

wdr 2 regional

17:40 wdr 2 Stichtag

Wiederholung von

heute 09:40

18:05 wdr 2 Der Tag

19:05 wdr 2 MonTalk

Sommer Spezial

Zu Gast: Olli Dittrich,

Schauspieler

21:05 wdr 2 Musikclub –

Classics

Neue Top-Twenty-Hits heute,

vor 20, 30 und 40 Jahren

Darin: 22:30 wdr 2 Sport

Mehr Infos siehe Programmtipps Lernzeit Schulzwecke Surround Downloadmöglichkeit

15. August Mo

programmtipps

Kaiser Herakleios und seine Truppen wurden von den Muslimen vernichtend geschlagen. Foto: Interfoto

06:05 Guten Morgen!

Mit Daniela Tepper

Darin: 07:20 Mannis

Wochenende

08:20 Glückwunsch!

08:55 Kirche in wdr 4

Petra Fietzek, Coesfeld

09:15 „Quiz hoch vier“

Die Quizteilnehmer der

Woche

10:05 Hallo, NRW!

Mit Jürgen Renfordt

Darin: 10:20 10:40 Thema

des Tages

11:20 Gut zu wissen

12:20 „Quiz hoch vier“

13:20 Zur Sache

14:05 Unser Nachmittag

Mit Katia Franke

Darin: 16:10 NRW-Topthema

17:00 Der Tag um fünf

17:15 Unser Nachmittag

18:05 Die wdr 4 Top 17

Mit Michael Begasse

20:05 „Go, Götz, Go!“

Mit Götz Alsmann

wdr 4 für Liebhaber

Alsmann‘s Radioshow

21:05 Schellack-Schätzchen

Mit Dirk Schortemeier

wdr 4 für Liebhaber

Zwischen Montmartre

und Eiffelturm

Französische Chansons

der 20er- und 30er-Jahre

22:05 Am Rande der Nacht –

Musik zum Träumen

lichen Truppen des ost-

römischen Kaisers

Herakleios und schlugen

sie vernichtend.

Es war ein Sieg der Anhänger

des erst vier Jahre

zuvor verstorbenen

Propheten Muhammad

von welthistorischem

Ausmaß: Die Islamisierung

des Nahen

Ostens schritt voran.

Das Ende der byzantinischen

Macht über die

arabische Welt war besiegelt.

Die Schlacht am

Yarmuk markiert damit

auch das Ende der Antike

in der Region.

Redaktion Ronald

Feisel

06:04 Cosmo

Das aktuelle

Morgenmagazin

10:04 Süpermercado

Lifestyle & world wide

music

12:04 Piazza

Das aktuelle

Mittagsmagazin

14:04 Café Mondial

Trends der world wide

music

16:04 Nova

Das aktuelle

Nachmittagsmagazin

18:00 Köln Radyosu

türkisch

19:00 Radio Colonia

italienisch

20:00 Radio Forum

bosnisch, kroatisch,

serbisch

21:00 Programma na

russkom jasyke

russisch

22:00 Polski magazyn

radiowy

polnisch

23:00 Dschungelfieber

Die globale Musikvielfalt

Mit Johannes Theurer

bis 24:00 Uhr

wdr radioprogramm 13

Montag


Montag

Mo 15. August

00:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

00:05 ard-Nachtkonzert

Vom Bayerischen

Rundfunk

Baldassare Galuppi

Nisi Dominus; Roberta

Invernizzi und Lucia

Cirillo, Sopran; Sara

Mingardo, Alt; Körnerscher

Sing-Verein Dresden;

Dresdner Instrumental-

Concert, Leitung: Peter

Kopp

Johann Sebastian Bach

Konzert c-moll, BWV 1060;

Gábor Boldoczki,

Trompete; Kristóf

Baráti, Violine; Franz

Liszt Kammerorchester

Carl Loewe

Streichquartett B-dur,

op. 24,3; Hallensia

Quartett

Franz Liszt

Ungarische Rhapsodie

Nr. 2 cis-moll; Franz Liszt

Kammerorchester,

Leitung: János Rolla

Louis Spohr

Konzert a-moll, op. 131;

Gewandhaus-Quartett;

Gewandhausorchester,

Leitung: Herbert Blomstedt

Antonín Dvorák

Karneval, op. 92;

Staatskapelle Weimar,

Leitung: George Pehlivanian

02:03 – 04:00

Thomas Linley

Violinkonzert F-dur;

Mirijam Contzen;

Bayerische Kammerphilharmonie,

Leitung:

Reinhard Goebel

Joseph Haydn

Salve Regina g-moll,

Hob XXIIIb:2; Dorothea

Röschmann, Sopran;

Elisabeth von Magnus,

Mezzosopran; Herbert

Lippert, Tenor; Oliver

Widmer, Bass; Concentus

Musicus Wien, Leitung:

Nikolaus Harnoncourt

Franz Schubert

Streichquartett Es-dur,

D 87; Henschel Quartett

Johannes Brahms

3 Intermezzi, op. 117; Lars

Vogt, Klavier

Jean Sibelius

Sinfonie Nr. 5 Es-dur;

Helsinki Philharmonic

Orchestra, Leitung: Leif

Segerstam

04:03 – 05:00

Franz Schubert

Rondo A-dur, D 438;

Kathy Kang, Violine;

14 wdr radioprogramm

Detmolder Kammerorchester,

Leitung:

Eckhard Fischer

Frédéric Chopin

2 Nocturnes; Vladimir

Valdivia, Klavier

Giacomo Meyerbeer

Der 91. Psalm; Chor des

Bayerischen Rundfunks,

Leitung: Michael Gläser

Johannes Brahms

Tragische Ouvertüre d-moll,

op. 81; Symphonieorchester

des Bayerischen Rundfunks,

Leitung: Colin Davis

05:03 – 06:00

Wilhelm Friedemann

Bach

Adagio und Fuge d-moll;

Akademie für Alte Musik

Berlin, Ltg.: Bernhard Forck

Edvard Grieg Foto: wdr/AKG

Edvard Grieg

Norwegische Tänze, op. 35;

Bergen Philharmonic

Orchestra, Leitung: Ole

Kristian Ruud

Wolfgang Amadeus

Mozart

Sonate B-dur, KV 8; Rachel

Podger, Violine; Gary

Cooper, Hammerflügel

Giuseppe Sammartini

Oboenkonzert D-dur;

Heinz Holliger; I Musici

Darin: 02:00 04:00 05:00

Nachrichten, Wetter

06:00 Nachrichten, Wetter

06:05 wdr 3 Mosaik

Klassische Musik sowie

Informationen und

Meinungen zur Kultur

Darin: 07:00 wdr 3 Journal

07:50 Kirche in wdr 3

Choral

Petra Fietzek, Coesfeld

08:00 Nachrichten, Wetter

09:00 wdr 3 Journal

09:08 wdr 3 Klassik Forum

Mit Kalle Burmester

Jean-Philippe Rameau

La poule; Alexandre

Tharaud, Klavier

Gioacchino Rossini

Ouvertüre zu „La gazza

ladra“; National

Philharmonic Orchestra,

Leitung: Riccardo Chailly

Johann Christoph

Friedrich Bach

Sinfonie E-dur; Orchestra

of St. Luke’s, Leitung:

Dennis Russell Davies

Giuseppe Verdi

Stornello; Carlo Bergonzi,

Tenor; John Wustman,

Klavier

Artur Lemba

Klavierkonzert Nr. 1;

Lauri Väinmaa;

Nationales Sinfonieorchester

Estland,

Leitung: Arvo Volmer

Wolfgang Amadeus

Mozart

Quintett Es-dur, KV 452

für Klavier und Bläser;

András Schiff, Klavier;

Heinz Holliger, Oboe;

Elmar Schmid, Klarinette;

Klaus Thunemann,

Fagott; Radovan

Vlatkovic, Horn

Georges Bizet

Duett Zurga – Nadir „Au

fond du temple saint“ –

„Amitié sainte“, aus „Les

pêcheurs de perles“; John

Aler, Tenor; Gino Quilico,

Bariton; Orchestre du

Capitole de Toulouse,

Leitung: Michel Plasson

John Foulds

Gandharva-Music, op. 49;

Juan José Chuquisengo,

Klavier

Anton Bruckner Foto: AKG

Anton Bruckner

Locus iste; Collegium

Vocale; La Chapelle

Royale, Leitung: Philippe

Herreweghe

César Franck

Sinfonie d-moll; Chicago

Symphony Orchestra,

Leitung: Pierre Monteux

Matthew Locke

Suite No. 6 in four parts;

Nigel North, Erzlaute;

Fretwork

12:00 Nachrichten, Wetter

12:05 wdr 3 Passagen

Mit Oliver Cech

Unter anderem mit

folgenden Werken:

Conradin Kreutzer

Fantasie für Fagott

und Orchester; Karen

Geoghegan; bbc

Philharmonic, Leitung:

Gianandrea Noseda

Camille Saint-Saëns

Streichquartett Nr. 2

G-dur, op. 153; Fine Arts

Quartet

Max Reger

5 Humoresken, op. 20 für

Klavier; Markus Becker

Louis Spohr

Das befreite Deutschland,

Ouvertüre; Orchestra

della Svizzera Italiana,

Leitung: Howard Shelley

Robert Fuchs

Serenade Nr. 1 D-dur,

op. 9 für Streichorchester;

Kölner Kammerorchester,

Leitung: Christian Ludwig

Franz Schubert

Streichtrio B-dur, D 471;

Trio Zimmermann

Darin: 13:00 wdr 3 Journal

14:00 Nachrichten, Wetter

15:00 Nachrichten, Wetter

15:05 wdr 3 TonArt

Mit Julia Neupert

Seite 8

Darin: 16:00 17:00

Nachrichten, Wetter

17:45 wdr 3 ZeitZeichen

Stichtag heute:

15. August 636

Der Beginn der Schlacht

am Yarmuk in Syrien

Von Tobias Mayer

Wiederholung von wdr 5

heute 09:05

18:00 wdr 3 Journal

18:08 wdr 3 Resonanzen

Die Welt aus dem

Blickwinkel der Kultur

Darin: 19:00 Nachrichten,

Wetter

20:00 Nachrichten, Wetter

20:05 ard Radiofestival

2011. Das Konzert

Moritzburg Festival

Nicola Benedetti, Philippe

Quint, Arnaud Sussmann

und Mira Wang, Violine;

Max Mandel und Nils

Mönkemeyer, Viola;

Danjulo Ishizaka, Eric

Han und Jan Vogler,


Violoncello; Andreas

Haefliger und Antti

Siirala, Klavier

Johannes Brahms

Klaviertrio Nr. 3 c-moll,

op. 101

Torsten Rasch

Streichquartett Nr. 1

Joseph Haydn

Klaviertrio G-dur, Hob

XV:25 „Zigeunertrio“

00:00 – 06:00 wdr 5 Nachtaktiv

00:00 Nachrichten, Wetter

00:05 Presseclub

Wiederholung von

Sonntag 12:03

00:45 Presseclub –

nachgefragt

Wiederholung von

Sonntag 12:45

01:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

01:05 Bücher – Das wdr 5-

Literaturmagazin

Wiederholung von

Samstag 20:05

02:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

02:05 Das Geistliche Wort

Wiederholung von

Sonntag 08:05

02:20 Diesseits von Eden

Die Welt der Religionen

Wiederholung von

Sonntag 08:20

02:55 Hörtipps

03:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

03:05 Streng öffentlich!

Wiederholung von

Sonntag 20:05

05:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

05:05 Tischgespräch

Wiederholung von

Mittwoch 20:05

06:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

06:05 Morgenecho

Darin: 06:26 07:26 08:26

Deutsche Pressestimmen

06:30 07:00 07:30 08:00

08:30 Nachrichten,

Wetter, Verkehrslage

06:55 Kirche in wdr 5

Petra Fietzek, Coesfeld

08:55 Hörtipps

Antonín Dvorák

Streichsextett A-dur,

op. 48

Übertragung des mdr aus

dem Speisesaal, Schloss

Moritzburg

22:30 ard Radiofestival 2011.

Die Lesung

Seite 4

Der Atem. Eine

Entscheidung (4)

Wolfram Berger liest die

09:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

09:05 ZeitZeichen

Stichtag heute:

15. August 636

Der Beginn der Schlacht

am Yarmuk in Syrien

Von Tobias Mayer

Wiederholung in

wdr 3 heute 17:45

09:20 wdr 5 – Tagesgespräch

Wiederholung

Dienstag 04:05

10:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

10:05 Neugier genügt

Wiederholung

Dienstag 04:45

Darin: Reportage/Feature

10:58 wdr 5 – Ein Gedicht

11:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

11:05 Redezeit

11:50 Service DVD

12:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

12:05 Scala – Aktuelles

aus der Kultur

Die Scala-Sommer-

Serie 2011

Rätselhaft! Unterwegs

in NRW (11/23)

Wiederholung heute 21:05

Darin: Service Kultur –

Bühnenspiegel

wdr 5 – Ein Gedicht

13:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

13:05 Mittagsecho

Angeschlossener Sender:

ndr

Darin: 13:30 Nachrichten,

Wetter

13:56 Internationale

Pressestimmen

14:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

14:05 LILIPUZ – Radio

für Kinder

Moderation:

Nina Kawalun

Magazin – Es darf

gerätselt, gelacht und

Mehr Infos siehe Programmtipps Lernzeit Schulzwecke Surround Downloadmöglichkeit

autobiografische Schrift

von Thomas Bernhard

Aufnahme des swr

23:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

23:05 ard Radiofestival

2011. Das Gespräch

Neo Rauch im Gespräch

mit Andreas Höll

Aufnahme des mdr

15. August Mo

mitgeredet werden

Kostenlose Hotline:

0800 220 5555

Darin: Klicker –

Nachrichten für Kinder

Sagen aus dem

Ruhrgebiet (4/6)

Der Räuberhauptmann

Korte

Die Unsinkbaren Drei

15:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

15:05 wdr 5 LebensArt

Live mit HörerInnen

und Experten

Wenn im Urlaub

alles schief geht –

ab nach Hause!

Wiederholung

Dienstag 02:05

16:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

16:05 Leonardo – Wissenschaft

und mehr

U.a. zum Thema:

Baumumarmer

Inder schützen ihre

Wälder und das Klima

Von Katharina Nickoleit

Wiederholung heute 22:05

Darin: Service

17:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

17:05 Westblick – Das

Landesmagazin

Wiederholung

Dienstag 01:05

Darin: Der Verkehr

um halb sechs

17:55 Hörtipps

18:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

18:05 Profit – Das Wirtschaftsmagazin

Wiederholung

Dienstag 00:30

18:30 Echo des Tages

Übernahme vom ndr

23:30 ard Radiofestival 2011.

Jazz

Mit Roland Spiegel

Töne wie guter Wein

Porträt des Trompeters

und Wahlmünchners

Dusko Goykovich

24:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

19:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

19:05 Politikum – Das

Meinungsmagazin

Wiederholung

Dienstag 00:05

19:30 Bärenbude – Erst

hören ... dann träumen!

Heute:

Geburtstagskuchen

Darin:

Ohrenbär

Radiogeschichten

für kleine Leute

Ausgerechnet Tusnelda! (1)

Sechsteilige Lesung von

Nicole Röndigs

Aufnahme rbb/wdr/ndr

Das klingende

Bilderbuch

Eule feiert Geburtstag

Bärentraum

20:00 Nachrichten, Wetter

20:05 Dok 5 – Das Feature

Lobbyismus und

Transzendenz

Die teure Trennung

von Kirche und Staat

Von Pietro Scanzano

Aufnahme des wdr 2011

Wiederholung von

Sonntag 11:05

21:00 Nachrichten, Wetter

21:05 Scala – Aktuelles

aus der Kultur

Wiederholung von

heute 12:05

22:00 Nachrichten, Wetter

22:05 Leonardo – Wissenschaft

und mehr

Wiederholung von

heute 16:05

23:00 Nachrichten, Wetter

23:05 Ausgewählt

Wiederholung aus

Neugier genügt

23:25 Hörtipps

23:30 Berichte von heute

24:00 Nachrichten, Wetter

wdr radioprogramm 15

Montag


Dienstag

Di 16. August

programmtipps

wdr 5_20:05 Das Hörspiel am Dienstag

Cartolandia

Aus dem Französischen

von Claudia Feldmann

Komposition Henrik Albrecht

Regie Claudia Johanna Leist

Produktion wdr 2011/ca. 54’

Von Michèle Sigal Die Hähne krähen

zur Unzeit und das Röhren des

anschwellenden Flusses überdeckt

Schritte und Stimmen, auch das

Flüstern der toten Kinder auf dem

nahen Friedhof. Dann bricht sich

das Wasser Bahn. Eine katastrophale

Überschwemmung sucht die Slums

der mexikanischen Stadt Tijuana

heim. Die Regierung hat mit Absicht

dafür gesorgt, dass das Staubecken

einbricht, damit endlich ein attraktives

Banken- und Shoppingcenter

entstehen kann, denn schon lange

ist ihr dieses Cartolandia ein Dorn

im Auge. Während sich in der Lei-

wdr 3_20:05 ard Radiofestival 2011. Das Konzert

20. Česk´y Krumlov Festival 2011

Eröffnungskonzert

Operngala

Aufzeichnung des tschechischen Rundfunks

vom 15.07.2011 im Brauereigarten

Was Český Krumlov auszeichne,

sagte der argentinische Tenor und

häufige Gast des tschechischen

Festivals Český Krumlov, José

Cura, sei die wunderbare Energie,

die an diesem Ort und bei den

Konzerten dieses Festivals

16 wdr radioprogramm

Albert Kitzl (hinten) und Tom Zahner sprechen die Rollen zweier in der Leichenhalle

liegenden Menschen. Foto: wdr/Anneck

chenhalle die Neuzugänge türmen,

träumt der Gouverneur davon, endlich

mit Cartolandia aufzuräumen

herrsche. Vokalmusik, Oper und

Musical sind traditionell Schwerpunkte

in Český Krumlov. Beim 20.

Festival vom 15. Juli bis 20. August

treten 2011 aber auch die Cellisten

Mischa Maisky und Kyrill Rodin,

die Geiger Tanja Becker-Bender,

wdr 3_23:05 ard Radiofestival 2011. Das Gespräch

Horst Königstein

im Gespräch mit

Christina Hinz

Aufnahme rb

Horst Königstein erfand für das

Fernsehen innovative Formen,

die in kein Sendeschema passten,

z.B. bezwingende Doku-Dramen

wie „Das Beil von Wandsbek“,

„Elvis – ein amerikanischer Tod“

und zusammen mit Heinrich

Breloer die preisgekrönte mehrtei-

Horst Königstein Foto: picture-alliance

lige Fernsehdokumentation: „Die

Manns – Ein Jahrhundertroman“. Der

gebürtige Bremer, der als Redakteur,

und bereitet sich auf den Besuch

des Präsidenten vor.

Redaktion Ursula Schregel

Václav Hudecek und Ivan Ženatý,

der Jazztrompeter Arturo Sandoval

und Musicalsänger direkt vom

Broadway auf. Das Eröffnungskonzert

am 15. Juli mit dem Symphonieorchester

des Tschechischen

Rundfunks unter Ondrej Lenárds

Leitung und dem mexikanischen

Tenor Ramón Vargas ist einer bunten

Operngala gewidmet. 2001 hatte

Vargas einen ECHO als „Bester

Sänger“ erhalten.

Redaktion Gabriele Hertz-

Eichenrode (ndr Kultur)

Drehbuchautor und Regisseur beim

NDR arbeitete und anfangs um Sendeplätze

kämpfen musste, verstand

es, ohne Rücksicht auf Einschaltquoten

intelligenten Klatsch und

moderne Legenden, Alltag und Ausnahmezustand

zu verknüpfen. Trotz

seiner fortschreitenden Parkinson-

Krankheit sitzt er, jetzt pensioniert,

immer noch rastlos arbeitend am

Computer. Christina Hinz sprach mit

ihm über Beginn, Schwächen und

Stärken seines 40-jährigen Film- und

Fernsehschaffens.

Redaktion Dr. Peter Kemper (hr)

wdr 5_12:05, 21:05 Scala

Wilde Jahre in Paris

Eine Zeitreise in die 1920er Jahre

Von Wolf Eismann Im neuen

Woody-Allen-Film schlendert ein

junger, leicht angesäuselter Drehbuch-Autor

aus Hollywood durch

das nächtliche Paris – und steigt in

eine alte Limousine, die unvermittelt

vor ihm auftaucht. Gil, so sein Name,

landet unversehens in der Vergangenheit,

in jener Zeit, in der Paris noch

ein Fest fürs Leben war: Er begegnet

Salvador Dalí, Luis Buñuel und Man

Ray, Cole Porter und Gertrude Stein,

Picasso und Ernest Hemingway. In

seiner Ode an die Stadt Paris zelebriert

Woody Allen die Vergangenheit

dermaßen nostalgisch verklärt, dass

der Zuschauer glauben muss, die

gesamte Pariser Bevölkerung bestand

damals aus Künstlern, die später

weltberühmt werden sollten. Wie

aber sah tatsächlich das Leben in der

Seine-Metropole in den 1920er Jahren

aus? Warum traf sich die Bohème der

ganzen Welt zu jener Zeit ausgerechnet

in Paris? Scala geht auf Zeitreise.

Redaktion Heidi Schöder

wdr 3_23:30 ard Radiofestival 2011

Orchestraler Fado

hr-Bigband trifft

Ana Moura

Produktion wdr

Mit Jürgen Schwab In jeder Volksgruppe

gibt es kollektive Sehnsüchte.

Einige haben es vermocht, diesen

Sehnsüchten einen universell verständlichen

musikalischen Ausdruck

zu geben: Entstanden sind u.a.

der Blues der Afroamerikaner, der

Flamenco der spanischen Gitanos

oder der Fado aus den Hafenkneipen

von Lissabon. Fadistas wie Amália

Rodrigues, Mísia oder Cristina

Branco brachten die melancholischen

Gesänge auf die Konzertbühnen

der Welt.

Die hr-Bigband wagte das Experiment,

dieser intimen Musik, einer

Mischung verschiedener Kulturen, die

sich in der portugiesischen Hafenstadt

begegneten, jazzorchestrale Facetten

abzugewinnen.

Redaktion Dr. Bernd Hoffmann (wdr)


wdr 5_09:05, wdr 3_17:45 ZeitZeichen

Von Anne Herrberg 35 Jahre lang

stand „El Rubio – der Blonde“ an der

Spitze Paraguays. Damit hält er den

Rekord, die längste Militärdiktatur

Südamerikas angeführt zu haben.

General Alfredo Stroessner, Sohn

wdr 2_09:40 Stichtag

Alle heutigen

Sendetermine des

ard Radiofestivals

auf der nächsten Seite.

16. August 2006

Der Todestag des paraguayischen

Generals und Staatspräsidenten

Alfredo Stroessner

Stichtag heute: 16. August 2006

Todestag Alfredo Stroessner

(paraguayischer General und

Staatspräsident)

Wiederholung 17:40

00:00 1live Plan B

Konzertsommer

Philipp Poisel,

Tanzbrunnen co/pop

vom 24. Juni 2011

05:00 1live mit Tobi Schäfer

und dem Bursche

Unsere Moderatorenpaare

bringen euch in den Tag

Mit aktuellen

Informationen, Aktionen

und Comedy

10:00 1live die Backhaus

Trends und Service am

Vormittag. Damit ihr

Bescheid wisst.

14:00 1live Beeck und

Tobi Schlegl

Das Leben am

Nachmittag: Aktionen,

Berichte, Gäste, Comedy

23:00 1live Plan B

Soundstories

Hörspiele und Features:

Wirklichkeiten neu montiert

enemenemuh

Von zPIAo

Mit Simon Berg, Jörg

Zufall, Barbara Kind,

Maria Brehmer und

Albrecht Panknin

Komposition und Regie:

der Autor

Aufnahme des hr

bis 24:00 Uhr

eines bayrischen Einwanderers,

konnte zwar weder Charisma, noch

eine höhere Bildung vorweisen. Dafür

war er begeisterter Schachspieler

und eiskalter Stratege, er regierte

sieben Amtszeiten im Ausnahmezustand.

1954 in einer Zeit des

politischen und wirtschaftlichen

Chaos an die Macht geputscht, versprach

Stroessner „Paz y Progreso

– Frieden und Fortschritt“, räumte

jegliche Opposition brutal aus

dem Weg, sorgte jedoch zumindest

anfänglich für Wirtschaftswachs-

05:05 wdr 2 Morgenmagazin

Darin: 05:56 Kirche in

wdr 2

Petra Fietzek, Coesfeld

06:31 07:31 08:31 wdr 2

regional

09:05 wdr 2 Westzeit

Darin: 09:31 10:31 11:31

wdr 2 regional

09:40 wdr 2 Stichtag

16. August 2006: Todestag

Alfredo Stroessner

(paraguayischer General

und Staatspräsident)

Wiederholung heute 17:40

10:50 wdr 2 – Tobias Mann

12:05 wdr 2 Mittagsmagazin

Darin: 12:31 13:31 14:31

wdr 2 regional

14:50 Quintessenz Tipps

und Trends

15:05 wdr 2 Zwischen Rhein

und Weser

Darin: 15:31 16:31 17:31

wdr 2 regional

17:40 wdr 2 Stichtag

Wiederholung von

heute 09:40

18:05 wdr 2 Der Tag

19:05 wdr 2 Weltzeit

21:05 wdr 2 Musikclub –

Backstage

Darin: 22:30 wdr 2 Sport

Mehr Infos siehe Programmtipps Lernzeit Schulzwecke Surround Downloadmöglichkeit

tum. Hilfe gab es von den USA, die

Stroessner als Bollwerk im subversiven

Südamerika betrachteten.

Für loyale Anhänger regnete es in

Stroessners gleichgeschaltetem

Paraguay dagegen Geschenke

und Ehren – auch für ehemalige

Nazi-Verbrecher, die dort zeitweilig

Unterschlupf fanden. 1989 fällt

06:05 Guten Morgen!

Mit Daniela Tepper

Darin: 07:20 Viel Spaß!

08:20 Glückwunsch!

08:55 Kirche in wdr 4

Petra Fietzek, Coesfeld

10:05 Hallo, NRW!

Mit Jürgen Renfordt

Darin: 10:20 10:40 Thema

des Tages

11:20 Gut zu wissen

12:20 „Quiz hoch vier“

13:20 Zur Sache

14:05 Unser Nachmittag

Mit Katia Franke

Darin: 16:10 NRW-

Topthema

17:00 Der Tag um fünf

17:15 Unser Nachmittag

18:05 Schlagerabend

Mit Bernd Brüggemann

20:05 Folklore der Heimat

Mit Reinhard Becker

wdr 4 für Liebhaber

21:05 Bläserklänge

Mit Nadja Ziehm

wdr 4 für Liebhaber

22:05 Am Rande der Nacht –

Musik zum Träumen

16. August Di

programmtipps

Steht für eine

korrupte und

grausame

Diktatur: Alfredo

Stroessner.

Foto: picturealliance/dpa

der Ostblock und „der letzte

Diktator“ muss schließlich gehen,

vertrieben von einem Verwandten

und einst engem Vertrauten.

Paraguay leidet bis heute unter

dem schweren Erbe der korrupten

und grausamen Stroessner-Diktatur.

Redaktion Michael Rüger

06:04 Cosmo

Das aktuelle

Morgenmagazin

10:04 Süpermercado

Lifestyle & world wide

music

12:04 Piazza

Das aktuelle

Mittagsmagazin

14:04 Café Mondial

Trends der world wide

music

16:04 Nova

Das aktuelle

Nachmittagsmagazin

18:00 Köln Radyosu

türkisch

19:00 Radio Colonia

italienisch

20:00 Radio Forum

bosnisch, kroatisch,

serbisch

21:00 Programma na

russkom jasyke

russisch

22:00 Polski magazyn

radiowy

polnisch

23:00 Discópolis

spanisch

Eine Reise durch die Welt

der Roots-Musik

bis 24:00 Uhr

wdr radioprogramm 17

Dienstag


Dienstag

Di 16. August

00:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

00:05 ard-Nachtkonzert

Vom Bayerischen

Rundfunk

Ludwig van Beethoven

Musik zu Friedrich

Dunckers Drama

„Leonore“; Helga Lehner,

Sprecherin; Bodil Arnesen,

Sopran; Konstantin

Restle, Glasharmonika;

Renate Erxleben, Harfe;

Rundfunk-Chor Berlin;

Rundfunk-Sinfonieorchester

Berlin, Leitung:

Karl Anton Rickenbacher

Dmitrij Schostakowitsch

Kammersinfonie, op. 83a;

Kammerakademie Potsdam,

Leitung: Michael Sanderling

Ernest Chausson

Poème, op. 25; Isabelle

Faust, Violine; Deutsches

Symphonie-Orchester

Berlin, Leitung: Marko

Letonja

Anton Bruckner

Sinfonie Nr. 6 A-dur;

Deutsches Symphonie-

Orchester Berlin, Leitung:

Kent Nagano

02:03 – 04:00

Johann Sebastian Bach

Brandenburgisches

Konzert Nr. 5 D-dur,

BWV 1050; European

Brandenburg Ensemble

Franz Liszt

Präludium und Fuge a-moll;

Fazil Say, Klavier

Leó Weiner

Romanze, op. 29; Melinda

Felletár, Harfe; János

Starker, Violoncello;

Kammerorchester

Budapest, Leitung:

Tibor Varga

Antonín Dvorák

Streichquartett G-dur,

op. 106; Talich Quartet

Béla Bartók

Klavierkonzert Nr. 2;

András Schiff; Budapest

Festival Orchestra,

Leitung: Iván Fischer

04:03 – 05:00

Giovanni Gabrieli

Sonata Nr. 19 à 15; Gabrieli

Consort and Players

Orlando di Lasso

Domine ne in furore

tuo arguas me; Philipp

Mosch, Knabensopran;

Tom Amir, Knabenalt;

Rodrigo del Pozo, Countertenor;

Harry Geraerts

18 wdr radioprogramm

und Jasper Schweppe,

Tenor; Dominik Wörner,

Bass; Tölzer Knabenchor;

Musicalische Compagney

Berlin

Georg Philipp Telemann

Konzert E-dur; Emmanuel

Pahud, Flöte; Albrecht

Mayer, Oboe d’amore;

Wolfram Christ, Viola

d’amore; Berliner Barock

Solisten

Giovanni Gabrieli

Sonata Nr. 20 à 22; Gabrieli

Players

05:03 – 06:00

Antonio Vivaldi

Violinkonzert E-dur;

Akademie für Alte Musik,

Solist und Leitung: Georg

Kallweit

Moritz Moszkowski

Deutsche Reigen, op. 25;

Gérard Wyss und Ulrich

Koella, Klavier

Camille Saint-Saëns

Morceau de concert

G-dur, op. 154; Nicanor

Zabaleta, Harfe; Orchestre

National de l’ORTF Paris,

Leitung: Jean Martinon

Pietro Antonio Locatelli

Concerto grosso Nr. 8

f-moll, op. 1; Freiburger

Barockorchester, Leitung:

Gottfried von der Goltz

Darin: 02:00 04:00 05:00

Nachrichten, Wetter

06:00 Nachrichten, Wetter

06:05 wdr 3 Mosaik

Klassische Musik sowie

Informationen und

Meinungen zur Kultur

Darin: 07:00 wdr 3 Journal

07:50 Kirche in wdr 3

Choral

Petra Fietzek, Coesfeld

08:00 Nachrichten, Wetter

09:00 wdr 3 Journal

09:08 wdr 3 Klassik Forum

Mit Kalle Burmester

Carl Maria von Weber

Ouvertüre zu „Oberon“;

Philharmonia Orchestra,

Leitung: Neeme Järvi

Wolfgang Amadeus

Mozart

Ouvertüre zu „Così fan

tutte“; Concerto Köln,

Leitung: René Jacobs

Ludwig van Beethoven

Sonatine F-dur, Anh. 5

Nr. 2; Markus Schirmer,

Klavier

Johann Bernhard Bach

Suite Nr. 2 G-dur;

Freiburger Barock-

orchester, Leitung:

Thomas Hengelbrock

Francis Poulenc

Sextett; Pascal Rogé,

Klavier; Patrick Gallois,

Flöte; Maurice Bourgue,

Oboe; Michel Portal,

Klarinette; Amaury

Wallez, Fagott; André

Cazalet, Horn

Antonio Vivaldi

Concerto C-dur für

2 Violini in tromba marina,

2 Blockflöten, 2 Mandolinen,

2 Chalumeaux, 2 Theorben,

Violoncello und Basso

continuo; Europa Galante,

Leitung: Fabio Biondi

Carl Friedrich Zelter

Der König von Thule;

Hans Jörg Mammel,

Tenor; Ludwig Holtmeier,

Hammerklavier

Felix Mendelssohn

Bartholdy

Sinfonie Nr. 4 A-dur, op. 90

„Italienische“; Chamber

Orchestra of Europe,

Leitung: Nikolaus

Harnoncourt

George Enescu

Konzertstück für Viola

und Klavier; Laurent

Albrecht Breuninger,

Viola; Thomas Duis,

Klavier

Maurice Emmanuel

Chansons bourguignonnes

du Pays de Beaune; Dawn

Upshaw, Sopran; Orchestre

de l’Opéra National de

Lyon, Leitung: Kent

Nagano

Johann Sebastian Bach

Brandenburgisches

Konzert Nr. 5 D-dur,

BWV 1050; Kenneth Silito,

Violine; Jaime Martin,

Flöte; Jakob Lindberg,

Theorbe; Academy of

St. Martin-in-the-Fields

12:00 Nachrichten, Wetter

12:05 wdr 3 Passagen

Mit Oliver Cech

Unter anderem mit

folgenden Werken:

Franz Schubert

Streichquartett c-moll,

op. posth., D 703; Auryn

Quartett

Sergej Rachmaninow

Rhapsodie über ein Thema

von Paganini, op. 43 für

Klavier und Orchester;

Yuja Wang; Mahler Chamber

Orchestra, Leitung:

Claudio Abbado

Ernest Bloch

From Jewish Life, 3 Stücke

für Violoncello und

Klavier; Sonia Wieder-

Atherton, Violoncello;

Daria Hovora, Klavier

Christoph Willibald Gluck

Sinfonie G-dur für

2 Flöten, 2 Oboen, 2 Hörner

und Streicher; L’Orfeo

Barockorchester, Leitung:

Michi Gaigg

Páll Isólfsson

Festouvertüre für Orchester;

Iceland Symphony

Orchestra, Leitung: Petri

Sakari

Camille Saint-Saëns

Tarantella, op. 6 für Flöte,

Klarinette und Klavier;

Canada’s National Arts

Center Wind Quintet

Darin: 13:00 wdr 3 Journal

14:00 Nachrichten, Wetter

15:00 Nachrichten, Wetter

15:05 wdr 3 TonArt

Mit Julia Neupert

Seite 8 Darin: 16:00 17:00

Nachrichten, Wetter

17:45 wdr 3 ZeitZeichen

Stichtag heute:

16. August 2006

Der Todestag des

paraguayischen Generals

und Staatspräsidenten

Alfredo Stroessner

Von Anne Herrberg

Wiederholung von

wdr 5 heute 09:05

18:00 wdr 3 Journal

18:08 wdr 3 Resonanzen

Die Welt aus dem

Blickwinkel der Kultur

Darin: 19:00 Nachrichten,

Wetter

20:00 Nachrichten, Wetter

20:05 ard Radiofestival 2011.

Das Konzert

20. Cesky Krumlov Festival

Eröffnungskonzert

Ramón Vargas, Tenor;

Sinfonieorchester des

Tschechischen Rundfunks,

Leitung: Ondrej Lenárd

Operngala

Aufnahme des tschechischen

Rundfunks vom 15. Juli

aus dem Brauereigarten

22:30 ard Radiofestival 2011.

Die Lesung

Der Atem. Eine

Seite 4

Entscheidung (5)

Wolfram Berger liest die

autobiografische Schrift


von Thomas Bernhard

Aufnahme des swr

23:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

00:00 – 06:00 wdr 5 Nachtaktiv

00:00 Nachrichten, Wetter

00:05 Politikum – Das

Meinungsmagazin

Wiederholung von

Montag 19:05

00:30 Profit – Das Wirtschaftsmagazin

Wiederholung von

Montag 18:05

01:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

01:05 Westblick – Das

Landesmagazin

Wiederholung von

Montag 17:05

01:55 Hörtipps

02:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

02:05 wdr 5 LebensArt

Live mit HörerInnen

und Experten

Wiederholung von

Montag 15:05

03:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

03:05 Das philosophische

Radio

Wiederholung von

Freitag 20:05

04:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

04:05 wdr 5 – Tagesgespräch

Wiederholung von

Montag 09:20

04:45 Neugier genügt

Wiederholung von

Montag 10:05

Darin: 05:00 Nachrichten,

Wetter

06:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

06:05 Morgenecho

Darin: 06:26 07:26 08:26

Deutsche Pressestimmen

06:30 07:00 07:30 08:00

08:30 Nachrichten,

Wetter, Verkehrslage

06:55 Kirche in wdr 5

Petra Fietzek, Coesfeld

08:55 Hörtipps

09:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

09:05 ZeitZeichen

Stichtag heute:

16. August 2006

Der Todestag des

23:05 ard Radiofestival 2011.

Das Gespräch

Horst Königstein im Gespräch

mit Christina Hinz

Aufnahme des rb

paraguayischen Generals

und Staatspräsidenten

Alfredo Stroessner

Von Anne Herrberg

Wiederholung in

wdr 3 heute 17:45

09:20 wdr 5 – Tagesgespräch

Wiederholung

Mittwoch 04:05

10:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

10:05 Neugier genügt

Wiederholung

Mittwoch 04:45

Darin: Reportage/Feature

10:58 wdr 5 – Ein Gedicht

11:00 Nachrichten, Wetter

11:05 Redezeit

11:50 Service Verbraucher

12:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

12:05 Scala – Aktuelles

aus der Kultur

Die Scala-Sommer-

Serie 2011

Rätselhaft! Unterwegs

in NRW (12/23)

Wilde Jahre in Paris

Eine Zeitreise in die

1920er Jahre

Von Wolf Eismann

Wiederholung heute 21:05

Darin: Service Kultur –

Literatur

wdr 5 – Ein Gedicht

13:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

13:05 Mittagsecho

Angeschlossener Sender:

ndr

Darin: 13:30 Nachrichten,

Wetter

13:56 Internationale

Pressestimmen

14:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

14:05 LILIPUZ – Radio

für Kinder

Moderation:

Nina Kawalun

Magazin – Es darf

gerätselt, gelacht und

mitgeredet werden

Kostenlose Hotline:

0800 220 5555

Darin: Klicker –

Nachrichten für Kinder

Die Unsinkbaren Drei

15:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

Mehr Infos siehe Programmtipps Lernzeit Schulzwecke Surround Downloadmöglichkeit

23:30 ard Radiofestival 2011.

Jazz

Mit Jürgen Schwab

Orchestraler Fado

15:05 wdr 5 LebensArt

Live mit HörerInnen und

Experten

Wiederholung

Mittwoch 02:05

16:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

16:05 Leonardo – Wissenschaft

und mehr

Wiederholung heute 22:05

Darin: Service

17:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

17:05 Westblick – Das

Landesmagazin

Wiederholung

Mittwoch 01:05

Darin: Der Verkehr

um halb sechs

17:55 Hörtipps

18:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

18:05 Profit – Das Wirtschaftsmagazin

Wiederholung

Mittwoch 00:30

18:30 Echo des Tages

Übernahme vom ndr

19:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

19:05 Politikum – Das

Meinungsmagazin

Wiederholung

Mittwoch 00:05

19:30 Bärenbude – Erst

hören ... dann träumen!

Heute: Fotografien

Darin:

Ohrenbär

Radiogeschichten für

kleine Leute

Ausgerechnet Tusnelda! (2)

Sechsteilige Lesung von

Nicole Röndigs

Aufnahme rbb/wdr/ndr

Die bärenstarke

Bärenbande Johannes &

Stachel

Kuschelbären werden

fotografiert

A-Bär

20:00 Nachrichten, Wetter

20:05 Das Hörspiel am

Dienstag

Cartolandia

Von Michèle Sigal

Übersetzung aus dem

16. August Di

hr-Bigband trifft

Ana Moura

24:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

Französischen:

Claudia Feldmann

Komposition:

Henrik Albrecht

Ein Hund: Nic Romm

Taxifahrer: Christian Redl

Seine Frau: Anja Herden

Gouverneur:

Matthias Bundschuh

Dienerin:

Christa Strobel-Mertins

Mexikaner: Albert Kitzl

Joe: Tom Zahner

Leichenschauhaus-Direktor:

Felix von Manteuffel

Spanischer Chor 1:

Elena Galindo y Killmer

Spanischer Chor 2:

Carlos Juan Garcia Piedra

Spanischer Chor 3/

Frauenstimme:

Claudia Mischke

Spanischer Chor 4:

Marlon Kittel

Alicia: Kathleen Morgeneyer

Fahrer 2: Dirk Borchardt

Verrückter Anthropologe:

Michael Schenk

Geschäftsmann:

Robert Dölle

Angestellte:

Camilla Renschke

Arzt:

Oliver Krietsch-Matzura

Regie:

Claudia Johanna Leist

21:00 Nachrichten, Wetter

21:05 Scala – Aktuelles

aus der Kultur

Wiederholung von

heute 12:05

22:00 Nachrichten, Wetter

22:05 Leonardo – Wissenschaft

und mehr

Wiederholung von

heute 16:05

23:00 Nachrichten, Wetter

23:05 Ausgewählt

Wiederholung aus

Neugier genügt

23:25 Hörtipps

23:30 Berichte von heute

24:00 Nachrichten, Wetter

wdr radioprogramm 19

Dienstag


Mittwoch

Mi 17. August

programmtipps

wdr 5_11:35 Neugier genügt

Der Sommer 1961

in Tondokumenten

Erhard und die starke

D-Mark (5/7)

Von Wolfgang Steil Im Frühjahr

1961 hatte sich Bundeswirtschaftsminister

Ludwig Erhard auch

gegen den gerade wiederge-

wählten Bundeskanzler Konrad

Adenauer durchgesetzt: Die D-

Mark musste aufgewertet werden

– ihr Verhältnis zum Dollar als

Leitwährung betrug nunmehr

4:1. Die Industrie hatte mächtig

gedrückt, endlich zu handeln. Im

Wirtschaftswunderland Deutschland

wurden bei einer boomenden

Wirtschaft mit Exportüberschüssen

die Arbeitskräfte knapp, die

beginnende Inflation galt es zu

dämpfen, und die Gewerkschaften,

ohnehin nicht die wahren Freunde

von Adenauer und Erhard, winkten

mit Lohnforderungen von 12 bis

15 Prozent. Erhard setzte sich

durch, musste sich aber den ganzen

Sommer über immer wieder Kritik

anhören bei wirtschaftlichen Gegebenheiten,

von denen heute nicht

einmal zu träumen gestattet ist:

Die Arbeitslosenquote lag bei rund

einem Prozent.

Redaktion Mark vom Hofe

20 wdr radioprogramm

wdr 5_16:05, 22:05 Leonardo – Wissenschaft und mehr

Meditation tut gut. Foto: Mauritius

Singe „Om“ und bleib gesund

Über den medizinischen Nutzen der Meditation

Von Frank Eckhardt Längst sind die

Zeiten vorbei, in denen Meditation

als Zeitvertreib für Esoteriker galt.

Mittlerweile gehen auch gestresste

Durchschnittsmenschen in entsprechende

Kurse, oder Leute, die sich

einfach etwas Gutes tun wollen.

Und das hat Wirkung.

wdr 5_12:05, 21:05 Scala – Aktuelles aus der Kultur

Weltjugendtag in

Madrid

Spaniens Jugend zwischen

Keuschheit und

Antiklerikalismus

Von Hans-Günther Kellner Am 16.

August wird in Madrid der 11. katholische

Weltjugendtag mit einem

Gottesdienst eröffnet. Wenn zwei

Tage später auch Papst Benedikt

XVI. eintrifft, werden ihm mehr als

eine Million Jugendliche zujubeln.

Zu diesem Anlass präsentiert sich

Spaniens katholische Kirche als

modern und populär, Madrid wird

fest in der Hand der Gläubigen sein.

Doch bei den Jugendprotesten im

Mai wandten sich Hunderttausende

nicht nur gegen Sparmaßnahmen,

sondern auch gegen den Einfluss

Studien belegen auf jeden Fall:

Meditieren ist gesund. Es hilft bei

depressiven Verstimmungen und

Schmerzen. Außerdem kann es

Patienten stabilisieren, die unter

chronischen Erkrankungen leiden,

wie Diabetes oder Rheuma.

Redaktion Monika Kunze

Plaza de las Cibeles, Madrid. Foto: Mauritius

der katholischen Kirche in Politik

und Gesellschaft. An spanischen

Universitäten kommt es immer wieder

zu Protesten gegen katholische

Andachtsräume. Wie katholisch

sind Spaniens Jugendliche noch?

Scala spricht mit dem Spanien-

Korrespondenten Hans-Günter

Kellner.

Redaktion Ana Schotte

wdr 5_20:05 Tischgespräch

Ulrich Horstmann mit

der Schriftstellerin

Karen Duve

Karen Duve wurde von der Kritik als

„Fräuleinwunder“ der jungen deutschen

Literatur tituliert, ihre Bücher

werden regelmäßig hoch gelobt. Sie

schreibe eigenwillig und mitreißend,

spannend und komisch. Ihr

Erstling „Regenroman“ wurde zum

Bestseller und in 14 Sprachen übersetzt.

Mit jedem weiteren Buch gelang

der Autorin das Kunststück, in

ganz unterschiedlichen literarischen

Karen Duve Foto: dpa

Genres erfolgreich zu schreiben:

Vom Fantasy-Roman „Die entführte

Prinzessin“ über das Kinderbuch

„Weihnachten mit Thomas Müller“

bis hin zu ihrem „Selbstversuch“: In

„Anständig essen“ erzählt Karen

Duve unterhaltsam und mit viel

Scharfsinn, wie sie unterschiedliche

fleischlose Ernährungsstile

an sich selber ausprobierte. Die

Tierliebhaberin hatte eines Tages

beschlossen, ein besserer Mensch

zu werden. Im Tischgespräch mit

Ulrich Horstmann berichtet sie von

ihrem Experiment und warum Tiere

ihr immer schon besonders nahe

waren.

Redaktion Florian Quecke

Wiederholung vom 12.01.2011


wdr 5_09:05, wdr 3_17:45 ZeitZeichen

Von Marko Rösseler Jeden Tag

liegen Dutzende auf seinem Grab:

Kartoffeln. Vor allem ältere Besucher

legen sie andächtig nieder. Die

Gärtner im Schlosspark Sanssouci

sammeln sie abends ein – doch am

nächsten Tag sind neue da.

Es ist seltsam, was von einem

König bleibt! Im Falle der Kar-

wdr 2_09:40 Stichtag

Alle heutigen

Sendetermine des

ard Radiofestivals

auf der nächsten Seite.

17. August 1786

Der Todestag Friedrichs II. des

Großen von Preußen

Stichtag heute: 17. August 1786

Todestag Friedrich II. der

Große von Preußen

Wiederholung 17:40

23:00 1live Plan B Talk

Ein spannender Gast –

ein Moderator

Lustig, provokant,

politisch

Talk mit Serdar Somuncu

Moderation Till Haase

Die Auftritte des

Kabarettisten Serdar

Somuncu bezeichnen viele

als vulgär, schockierend

oder radikal. Vielleicht

weil der gebürtige

Türke mit deutscher

Staatsbürgerschaft sich

selbst als „eingedeutschter

Kanake“ bezeichnet.

Oder in einem Atemzug

politisch höchst unkorrekt

über Juden, Moslems und

Deutsche spricht. Somuncu

will den Zuschauern zeigen,

wie beeinflussbar und

verführbar Menschen sein

können – und provoziert

wo er kann. Seine Web-

Serie „Hatenight“ löschte

Youtube von den Servern.

In seinen Programmen

„Hitler Kebab“ oder „Der

Hassprediger liest Bild“

zitiert er aus Hitlers „Mein

Kampf“ sowie aus der

Sportpalastrede von Joseph

Goebbels – und deckt die

absurden Widersprüche

dieser Texte auf komische

Weise auf.

Redaktion Jochen Schliemann

bis 24:00 Uhr

toffeln ist es die Legende, dass

Friedrich den Preußen die Kartoffel

gebracht habe, um sie vor

der Hungersnot zu bewahren. Der

Kriegsherr Friedrich hingegen,

der seine Soldaten unbarmherzig

in den Tod schickte, der ist heute

unpopulär. Aber der Philosoph

Friedrich, der, mit Voltaire verbunden,

jeden nach seiner Fasson

glücklich werden lassen wollte,

der wird bis heute verehrt.

Krieger, Philosoph, Kartoffelkönig

– wer war der Mann, der heute vor

225 Jahren starb?

Redaktion Hildegard Schulte

05:05 wdr 2 Morgenmagazin

Darin: 05:56 Kirche in

wdr 2

Petra Fietzek, Coesfeld

06:31 07:31 08:31 wdr 2

regional

09:05 wdr 2 Westzeit

Darin: 09:31 10:31 11:31

wdr 2 regional

09:40 wdr 2 Stichtag

17. August 1786: Todestag

Friedrich II. der Große

von Preußen

Wiederholung heute 17:40

10:50 wdr 2 – Fritz Eckenga

12:05 wdr 2 Mittagsmagazin

Darin: 12:31 13:31 14:31

wdr 2 regional

14:50 Quintessenz

Tipps und Trends

15:05 wdr 2 Zwischen Rhein

und Weser

Darin: 15:31 16:31 17:31

wdr 2 regional

17:40 wdr 2 Stichtag

Wiederholung von

heute 09:40

18:05 wdr 2 Der Tag

19:05 wdr 2 Servicezeit

21:05 wdr 2 Musikclub –

Open House

Darin: 22:30 wdr 2 Sport

Mehr Infos siehe Programmtipps Lernzeit Schulzwecke Surround Downloadmöglichkeit

06:05 Guten Morgen!

Mit Daniela Tepper

Darin: 07:20 Viel Spaß!

08:20 Glückwunsch!

08:55 Kirche in wdr 4

Petra Fietzek, Coesfeld

10:05 Hallo, NRW!

Mit Jürgen Renfordt

Darin: 10:20 10:40 Thema

des Tages

11:20 Gut zu wissen

12:20 „Quiz hoch vier“

13:20 Zur Sache

14:05 Unser Nachmittag

Mit Katia Franke

Darin: 16:10 NRW-

Topthema

17:00 Der Tag um fünf

17:15 Unser Nachmittag

18:05 Schlagerabend

Mit Bernd Brüggemann

20:05 Beatcafé

Mit Hans-Holger Knocke

wdr 4 für Liebhaber

21:05 Zauber der Melodien

Mit Suitbert Kempkes

wdr 4 für Liebhaber

Musik instrumental

22:05 Am Rande der Nacht –

Musik zum Träumen

17. August Mi

programmtipps

Friedrich II., Philosoph und „Kartoffelkönig“. Foto: AKG

06:04 Cosmo

Das aktuelle

Morgenmagazin

10:04 Süpermercado

Lifestyle & world wide

music

12:04 Piazza

Das aktuelle

Mittagsmagazin

14:04 Café Mondial

Trends der world wide

music

16:04 Nova

Das aktuelle

Nachmittagsmagazin

18:00 Köln Radyosu

türkisch

19:00 Radio Colonia

italienisch

20:00 Radio Forum

bosnisch, kroatisch,

serbisch

21:00 Programma na

russkom jasyke

russisch

22:00 Polski magazyn

radiowy

polnisch

23:00 Massive

Reggae & Dub Worldwide

Mit Uh-Young Kim

bis 24:00 Uhr

wdr radioprogramm 21

Mittwoch


Mittwoch

Mi 17. August

00:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

00:05 ard-Nachtkonzert

Vom Bayerischen

Rundfunk

Hector Berlioz

Ouvertüre zu „Benvenuto

Cellini“; wdr Sinfonieorchester

Köln, Leitung:

Gary Bertini

Aribert Reimann

Arietta; Jörg Widmann,

Bassettklarinette

Felix Mendelssohn

Bartholdy

Ein Sommernachtstraum;

Miranda van Kralingen,

Sopran; Iris Vermillion,

Mezzosopran; wdr

Rundfunkchor Köln; wdr

Sinfonieorchester Köln,

Leitung: Hans Vonk

Antonio Rosetti

Hornkonzert Es-dur;

Andrew Joy; wdr

Rundfunkorchester

Köln, Leitung: Johannes

Goritzki

Sergej Rachmaninow

Sinfonische Tänze, op. 45;

wdr Sinfonieorchester

Köln, Leitung: Semyon

Bychkov

02:03 – 04:00

Arvo Pärt

Magnificat; Choir of

King’s College

Alexander Borodin

Sinfonie Nr. 2 h-moll;

Dresdner Philharmonie,

Leitung: Michel Plasson

Peter Tschaikowsky

Streichquartett F-dur,

op. 22; Borodin Quartett

Rodion Schtschedrin

Orchesterkonzert Nr. 2

„Die Glocken“; Russisches

Nationalorchester,

Leitung: Michail Pletnjov

Dimitrij Bortnjanskij

In convertendo dominus;

Galina Knysh, Sopran;

Elena Pozhidaeva, Alt;

Anton Vassiliev, Bariton;

Pratum Integrum Orchestra

Igor Strawinsky

L’oiseau de feu; wdr

Sinfonieorchester Köln,

Leitung: Gary Bertini

04:03 – 05:00

Ludwig van Beethoven

Große Ouvertüre zu

„König Stephan“, op. 117;

Bamberger Symphoniker

Bayerische Staatsphilharmonie,

Leitung:

Rossen Gergov

22 wdr radioprogramm

Robert Schumann

Carnaval, op. 9; Milana

Chernyavska, Klavier

Johannes Brahms

Variationen über ein

Thema von Joseph Haydn

B-dur, op. 56a „Haydn-

Variationen“; Budapest

Festival Orchestra,

Leitung: Iván Fischer

05:03 – 06:00

Georg Friedrich Händel

Ouvertüre zu „Rinaldo“;

L’Avventura London

Carl Maria von Weber

7 Variationen über die

Arie „Vien qua Dorina

bella“, op. 7; Michael

Endres, Klavier

Leopold Mozart

Sinfonie G-dur „Neue

Lambacher“; L’Orfeo

Barockorchester, Leitung:

Michi Gaigg

Joseph Haydn

Notturno F-dur, Hob II:28;

Marten Root, Traversflöte;

Michael Niesemann,

Oboe; L’Archibudelli

Darin: 02:00 04:00 05:00

Nachrichten, Wetter

06:00 Nachrichten, Wetter

06:05 wdr 3 Mosaik

Klassische Musik sowie

Informationen und

Meinungen zur Kultur

Darin: 07:00 wdr 3 Journal

07:50 Kirche in wdr 3

Choral

Petra Fietzek, Coesfeld

08:00 Nachrichten, Wetter

09:00 wdr 3 Journal

09:08 wdr 3 Klassik Forum

Mit Kalle Burmester

Gabriel Fauré

Les djinns, op. 12 für

gemischten Chor und

Klavier; Sabine Vatin;

Monteverdi Choir,

Leitung: John Eliot

Gardiner

William Brade

Der Satyrn Tanz;

Hespérion XX,

Leitung: Jordi Savall

Antonio Vivaldi

Flötenkonzert c-moll;

Severino Gazzeloni;

I Musici

Maurice Ravel

Introduktion und Allegro

für Harfe, Flöte, Klarinette

und Streichquartett;

Osian Ellis, Harfe; Melos

Ensemble

Ludwig van Beethoven

Streichquartett F-dur,

op. 59,1 „Rasumowsky“;

Emerson String Quartet

Christoph Willibald

Gluck

Szene des Orfeo mit Chor

„Chi mai dell’Erebo“ –

„Deh! Placatevi con me“,

aus „Orfeo ed Euridice“;

Derek Lee Ragin,

Countertenor; Monteverdi

Choir; English Baroque

Soloists, Leitung: John

Eliot Gardiner

William Byrd

Sellinger’s Round; Glenn

Gould, Klavier

Johann Sebastian Bach

14 Kanons über die ersten

8 Fundamentalnoten der

Aria aus den „Goldberg-

Variationen“, BWV 1087;

Gottfried von der Goltz,

Petra Müllejans, Daniel

Helms und Christian

Goosses, Violine; Kristin

von der Goltz, Violoncello;

Michael Behringer, Cembalo

Richard Strauss

Burleske, op. 17; Byron

Janis, Klavier; Chicago

Symphony Orchestra,

Leitung: Fritz Reiner

Josef Suk

Streicherserenade Es-dur,

op. 6; London Chamber

Orchestra, Leitung:

Christopher Warren-

Green

Egberto Gismonti/

Sergio Assad

Infância; Sergio und

Odair Assad, Gitarre

12:00 Nachrichten, Wetter

12:05 wdr 3 Passagen

Mit Oliver Cech

Unter anderem mit

folgenden Werken:

Charles-Marie Widor

Sinfonie Nr. 5 f-moll,

op. 42,1 für Orgel;

Marie-Claire Alain

Nino Rota

Konzert für Streicher;

Kammerorchester arcata

Stuttgart, Leitung: Patrick

Strub

Gabriel Fauré

Sonate Nr. 1 d-moll, op. 109

für Violoncello und

Klavier; Christian Poltéra,

Violoncello; Kathryn

Stott, Klavier

Edvard Grieg

Peer-Gynt-Suite Nr. 1, op. 46;

Berliner Philharmoniker,

Ltg.: Herbert von Karajan

Edward Elgar

In the South, op. 50,

Konzertouvertüre;

London Philharmonic

Orchestra, Ltg.: Georg Solti

Joan Baptista Pla/

Josep Pla

Konzert C-dur für Oboe,

2 Hörner, Streicher und

Basso continuo; Zefiro

Orchestra, Oboe und Ltg.:

Alfredo Bernardini

Darin: 13:00 wdr 3 Journal

14:00 Nachrichten, Wetter

15:00 Nachrichten, Wetter

15:05 wdr 3 TonArt

Mit Julia Neupert

Seite 8 Darin: 16:00 17:00

Nachrichten, Wetter

17:45 wdr 3 ZeitZeichen

Stichtag heute:

17. August 1786

Der Todestag Friedrichs II.

des Großen von Preußen

Von Marko Rösseler

Wiederholung von

wdr 5 heute 09:05

18:00 wdr 3 Journal

18:08 wdr 3 Resonanzen

Die Welt aus dem

Blickwinkel der Kultur

Darin: 19:00 Nachrichten,

Wetter

20:00 Nachrichten, Wetter

20:05 ard Radiofestival 2011.

Das Konzert

Bachwoche Ansbach

Le Concert des Nations,

Viola da gamba und

Leitung: Jordi Savall

Johann Sebastian Bach

Ein musikalisches Opfer,

BWV 1079

Aufnahme des br vom

4. August aus St. Johannis

22:30 ard Radiofestival 2011.

Die Lesung

Der Atem. Eine

Seite 4

Entscheidung (6)

Wolfram Berger liest die

autobiografische Schrift

von Thomas Bernhard

Aufnahme des swr

23:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

23:05 ard Radiofestival 2011.

Das Gespräch

Siri Hustvedt im Gespräch

mit Tobias Wenzel

Aufnahme des ndr

23:30 ard Radiofestival 2011.

Jazz

Mit Harry Lachner

Tonspuren – Jazz im Film

Musik von Duke Ellington,

Miles Davis und Carla Bley

24:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr


00:00 – 06:00 wdr 5 Nachtaktiv

00:00 Nachrichten, Wetter

00:05 Politikum – Das

Meinungsmagazin

Wiederholung von

Dienstag 19:05

00:30 Profit – Das Wirtschaftsmagazin

Wiederholung von

Dienstag 18:05

01:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

01:05 Westblick – Das

Landesmagazin

Wiederholung von

Dienstag 17:05

01:55 Hörtipps

02:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

02:05 wdr 5 LebensArt

Live mit HörerInnen

und Experten

Wiederholung von

Dienstag 15:05

03:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

03:05 Der wdr 5 Literatursommer

Wiederholung von

Sonntag 23:05

04:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

04:05 wdr 5 – Tagesgespräch

Wiederholung von

Dienstag 09:20

04:45 Neugier genügt

Wiederholung von

Dienstag 10:05

Darin: 05:00 Nachrichten,

Wetter

06:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

06:05 Morgenecho

Darin: 06:26 07:26 08:26

Deutsche Pressestimmen

06:30 07:00 07:30 08:00

08:30 Nachrichten,

Wetter, Verkehrslage

06:55 Kirche in wdr 5

Petra Fietzek, Coesfeld

07:50 Schrägstrich – Die

Glosse im Morgenecho

08:55 Hörtipps

09:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

09:05 ZeitZeichen

Stichtag heute:

17. August 1786

Der Todestag Friedrichs II.

des Großen von Preußen

Von Marko Rösseler

Wiederholung in

wdr 3 heute 17:45

09:20 wdr 5 – Tagesgespräch

Wiederholung

Donnerstag 04:05

10:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

10:05 Neugier genügt

Heute geht es in der Neugier genügt-Serie „Der Sommer 1961 in Tondokumenten“ um 11.35 Uhr

um Wirtschaftsminister Ludwig Erhard und die starke D-Mark. Foto: Imago

Wiederholung

Donnerstag 04:45

Darin: Reportage/Feature

10:58 wdr 5 – Ein Gedicht

11:00 Nachrichten, Wetter

11:05 Redezeit

11:35 Der Sommer 1961

in Tondokumenten

Erhard und die starke

D-Mark (5/7)

Von Wolfgang Steil

11:50 Service Essen

und Trinken

12:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

12:05 Scala – Aktuelles

aus der Kultur

Die Scala-Sommer-

Serie 2011

Rätselhaft! Unterwegs

in NRW (13/23)

Weltjugendtag in Madrid:

Spaniens Jugend zwischen

Keuschheit und

Antiklerikalismus

Von Hans-Günther Kellner

Wiederholung heute 21:05

Darin: Service Kultur – Kino

wdr 5 – Ein Gedicht

13:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

13:05 Mittagsecho

Angeschlossener Sender: ndr

Darin: 13:30 Nachrichten,

Wetter

Mehr Infos siehe Programmtipps Lernzeit Schulzwecke Surround Downloadmöglichkeit

13:56 Internationale

Pressestimmen

14:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

14:05 LILIPUZ – Radio

für Kinder

Moderation: Nina Kawalun

Magazin – Es darf

gerätselt, gelacht und

mitgeredet werden

Kostenlose Hotline:

0800 220 5555

Darin: Klicker –

Nachrichten für Kinder

Die Unsinkbaren Drei

15:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

15:05 wdr 5 LebensArt

Live mit HörerInnen

und Experten

Wiederholung

Donnerstag 02:05

16:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

16:05 Leonardo – Wissenschaft

und mehr

U.a. zum Thema: Singe

„Om“ und bleib gesund

Über den medizinischen

Nutzen der Meditation

Von Frank Eckhardt

Wiederholung heute 22:05

Darin: Service

17. August Mi

17:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

17:05 Westblick – Das

Landesmagazin

Wiederholung

Donnerstag 01:05

Darin: Der Verkehr

um halb sechs

17:55 Hörtipps

18:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

18:05 Profit – Das Wirtschaftsmagazin

Wiederholung

Donnerstag 00:30

18:30 Echo des Tages

Übernahme vom ndr

19:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

19:05 Politikum – Das

Meinungsmagazin

Wiederholung

Donnerstag 00:05

19:30 Bärenbude – Erst

hören ... dann träumen!

Heute: Miesepeter

Darin:

Ohrenbär

Radiogeschichten

für kleine Leute

Ausgerechnet Tusnelda! (3)

Sechsteilige Lesung

von Nicole Röndigs

Aufnahme rbb/wdr/ndr

Das klingende

Bilderbuch

Der Miesepeter

Bärenaufbinder

20:00 Nachrichten, Wetter

20:05 Tischgespräch

Ulrich Horstmann mit

der Schriftstellerin Karin

Duve, die eines Tages

beschloss, ein besserer

Mensch zu werden

Wiederholung Donnerstag

03:05 und Sonntag 06:05

21:00 Nachrichten, Wetter

21:05 Scala – Aktuelles

aus der Kultur

Wiederholung von

heute 12:05

22:00 Nachrichten, Wetter

22:05 Leonardo – Wissenschaft

und mehr

Wiederholung von

heute 16:05

23:00 Nachrichten, Wetter

23:05 Ausgewählt

Wiederholung aus

Neugier genügt

23:25 Hörtipps

23:30 Berichte von heute

24:00 Nachrichten, Wetter

wdr radioprogramm 23

Mittwoch


Donnerstag

Do 18. August

programmtipps

1live_23:00 1live Plan B Krimi

PVP – Player vs.

Player

Regie Matthias Kapohl

Produktion wdr 2008/51’

Von Max von Malotki Ein Online-

Rollenspiel, das mehr Mitspieler hat

als Schweden Einwohner: Über zehn

Millionen Menschen sind regelmäßig

in der Welt der Tanks, Damage

Dealer und Healer unterwegs. Finn,

Gregor und Legend sind Teil dieses

Systems. Finn ist Student, Gregor

ist Polizist und Legend ist der beste

Gamer der Welt. Eigentlich wollen sie

alle nur zocken, mit ihrer Gilde beim

nächsten Raid erfolgreich sein. PVE,

Player vs. Environment, ist genau

ihr Ding. Bis Legend eines Morgens

im Krankenhaus aufwacht, Gregor

nach einer durchzockten Nacht zu

seinem Chef gerufen wird und Finn

sich verliebt. Diese Quest führt ins

Real Life. Und plötzlich ist es PVP

– Player vs. Player. Das Problem ist,

Florian Bartholomäi und Enno Hesse sprechen

in „PVP“. Foto: wdr/Anneck

im PVP kann alles passieren. Man

weiß nie, was der Gegner macht.

Max von Malotki, geboren 1977, arbeitet

als Moderator und Autor für 1live

in Köln. Seine erste Festplatte war 20

Megabyte groß. Aus den LAN-Partys

mit seinem Clan wurde mit dem Start

des MMOs World of Warcraft eine

über 100 Spieler große Vereinigung

mehrerer Gilden, die er mitgegründet

und lange organisiert hat.

Redaktion Simon Kamphans

Das Hörspiel steht nach der

Sendung befristet zum kostenlosen

Download zur Verfügung.

24 wdr radioprogramm

wdr 3_23:05 ard Radiofestival 2011. Das Gespräch

Sebastian Koch

im Gespräch mit

Karin Wirschem

Aufnahme hr

Sebastian Koch gilt als einer der

profiliertesten deutschen Schauspieler.

Immer wieder erstaunt

die Bandbreite seiner Rollen: Er

spielte Andreas Baader, Richard

Oetker, Klaus Mann, Albert Speer,

Graf Stauffenberg, Baron von

Instetten, Wolf Larsen in „Der

Seewolf“ und Georg Dreyman

in dem Oscar-prämierten Film

„Das Leben der Anderen“.

Das sind nur einige jener prominenten

Figuren, die Sebastian

Koch seit den 90er-Jahren verkörpert

hat. Dabei war ihm die

Schauspielerei nicht in die Wiege

gelegt: Als Sohn einer alleinerziehenden

Mutter wuchs Koch in

einem Kinderheim auf, in dem

sie arbeitete. Ursprünglich hatte

die Musik es dem Heranwachsen-

den angetan, und eine Musikerkarriere

war zunächst Kochs Traum.

Im Gespräch mit Karin Wirschem

erzählt er, was ihn dann doch zur

Schauspielerei gebracht hat, wie

er sich auf seine Rollen vorberei-

wdr 5_12:05, 21:05 Scala – Aktuelles aus der Kultur

Von U-Booten, Diktatoren und

pestverseuchten Kühen

Wie Computerspiele historisches Wissen vermitteln

Von Christian Möller „Attila? Kenn ich,

das ist doch der aus ,Age Of Empires’“.

Ein Satz, wie er im Geschichtsunterricht

in letzter Zeit möglicherweise

häufiger zu hören ist. Denn viele Com-

wdr 3_20:05 ard Radiofestival 2011. Das Konzert

bbc Proms 2011

Aufzeichnung der bbc

vom 28.07.2011 in der

Royal Albert Hall, London

Egal, ob er ein zeitgenössisches

Flötenkonzert etwa von Matthias

Pintscher oder einen Sonatenklassiker

von Johann Sebastian Bach

zur Aufführung bringt: Das Klang-

ideal des Schweizer Solisten und

Solo-Flötisten der Berliner Philharmoniker,

Emmanuel Pahud, ist

puterspiele wie „Age Of Empires“ oder

„Assasins Creed“ beschäftigen sich mit

Themen der Geschichte oder spielen

vor historischen Hintergründen. Eine

Forschergruppe an der Universität

Flötentöne aus der Royal Albert Hall, London.

Foto: wdr/Mauritius

immer eigenwillig und brillant. Jahrzehntelang

galt es in der modernen

Flötenszene als schick, die etwas

dünne Tiefe des Instrumentes zu

Sebastian Koch

Foto: dapd

tet und mit welchen Regisseuren

er am liebsten arbeitet. Koch be-

kennt aber auch freimütig, was ihm

Moral, Wahrheit und gutes Essen

bedeuten.

Redaktion Dr. Peter Kemper (hr)

Siegen kam auf rund 1800 solcher

Geschichts-Games – und jedes Jahr

kommen rund 100 hinzu.

Welches Geschichtswissen vermitteln

diese Spiele? Gelingt es den Entwicklern,

historische Szenarien angemessen

darzustellen? Aus Anlass der

Spielemesse „GamesCom“ in Köln hat

Scala nachgefragt. Und mitgespielt.

Redaktion Simone Thielmann

forcieren. Pahud aber hat sich davon

genauso distanziert wie von einem

exaltierten Vibrato, was er in zwei

britischen Erstaufführungen von

Flötenkonzerten Marc-André Dalbavies

und Elliott Carters mit dem

BBC National Orchestra of Wales

unter Thierry Fischers Leitung

wieder beweisen kann. Umrahmt

werden die Flötenkonzerte dieses

BBC-Proms-Konzertes von der 1.

und 7. Sinfonie von Beethoven.

Redaktion Gabriele Hertz-

Eichenrode (NDR Kultur)


wdr 5_09:05, wdr 3_17:45 ZeitZeichen

18. August 1896

Das Bürgerliche

Gesetzbuch wird

verkündet

Von Jörg Beuthner Kaiserreich,

Weimarer Republik, Diktatur, Bundesrepublik

Deutschland, Wiedervereinigung

– und immer war es

dabei. Das Bürgerliche Gesetzbuch

erwies sich als wandlungsfähig und

blieb im Kern doch stets das, was

wdr 2_09:40 Stichtag

Alle heutigen

Sendetermine des

ard Radiofestivals

auf der nächsten Seite.

Stichtag heute: 18. August 1896

Bürgerliches Gesetzbuch

verkündet

Wiederholung 17:40

00:00 1live Plan B

Konzertsommer

Digitalism, Palette Halle

vom 6. Juni 2011

05:00 1live mit Tobi Schäfer

und dem Bursche

Unsere Moderatorenpaare

bringen euch in den Tag

Mit aktuellen

Informationen, Aktionen

und Comedy

23:00 1live Plan B Krimi

Der Thrill vor Mitternacht

PVP – Player vs. Player

Von Max von Malotki

Komposition:

Andreas Kolinski

Legend: Oliver Bröcker

Finn: Enno Hesse

Konte: Florian Bartholomäi

Lea: Lilija Klee

Unik: Martin Bross

Basso: Sven Plate

Julia: Katja Heinrich

von Marteaux:

Daniel Werner

Neumeyer: Holger Kunkel

Gregor: Oliver Brod

Tanja: Tanja Schleiff

Birksen: Thomas Gimbel

Unger: Peter Nottmeier

Arimathros: Vittorio Alfieri

Sprecher:

Kaspar Markus Küppers

Regie: Matthias Kapohl

bis 24:00 Uhr

es vor 115 Jahren war: die gesetzliche

Kodifizierung der privaten

Rechtsbeziehung. Es überwand die

05:05 wdr 2 Morgenmagazin

Darin: 05:56 Kirche in

wdr 2

Petra Fietzek, Coesfeld

06:31 07:31 08:31 wdr 2

regional

09:05 wdr 2 Westzeit

Darin: 09:31 10:31 11:31

wdr 2 regional

09:40 wdr 2 Stichtag

18. August 1896:

Bürgerliches

Gesetzbuch verkündet

Wiederholung heute 17:40

10:50 wdr 2 – Dieter Nuhr

12:05 wdr 2 Mittagsmagazin

Darin: 12:31 13:31 14:31

wdr 2 regional

14:50 Quintessenz

Tipps und Trends

15:05 wdr 2 Zwischen Rhein

und Weser

Darin: 15:31 16:31 17:31

wdr 2 regional

17:40 wdr 2 Stichtag

Wiederholung von

heute 09:40

18:05 wdr 2 Der Tag

19:05 wdr 2 Arena

21:05 wdr 2 Musikclub –

Trends

Darin: 22:30 wdr 2 Sport

Mehr Infos siehe Programmtipps Lernzeit Schulzwecke Surround Downloadmöglichkeit

Rechtszersplitterung des Deutschen

Reichs und formulierte das Zivilrecht.

Ende des 19. Jahrhunderts war

06:05 Guten Morgen!

Mit Daniela Tepper

Darin: 07:20 Viel Spaß!

08:20 Glückwunsch!

08:55 Kirche in wdr 4

Petra Fietzek, Coesfeld

10:05 Hallo, NRW!

Mit Jürgen Renfordt

Darin: 10:20 10:40 Thema

des Tages

11:20 Gut zu wissen

Ullas Erfolgs-Rezepte

12:20 „Quiz hoch vier“

13:20 Zur Sache

14:05 Unser Nachmittag

Mit Katia Franke

Darin: 16:10 NRW-

Topthema

16:40 Schönes

Wochenende

17:00 Der Tag um fünf

17:15 Unser Nachmittag

18:05 Schlagerabend

Mit Bernd Brüggemann

20:05 Chansons und

Lieder-liches

Mit Matthias Bardong

wdr 4 für Liebhaber

21:05 Chorstunde

Mit Margot Gielen

wdr 4 für Liebhaber

22:05 Am Rande der Nacht –

Musik zum Träumen

18. August Do

programmtipps

Basis des deutschen

Zivilrechts:

Das Bürgerliche

Gesetzbuch.

Foto: Imago

es auch Ausdruck eines gestärkten

politischen Liberalismus.

Redaktion Ronald Feisel

06:04 Cosmo

Das aktuelle

Morgenmagazin

10:04 Süpermercado

Lifestyle & world wide

music

12:04 Piazza

Das aktuelle

Mittagsmagazin

14:04 Café Mondial

Trends der world wide

music

16:04 Nova

Das aktuelle

Nachmittagsmagazin

18:00 Köln Radyosu

türkisch

19:00 Radio Colonia

italienisch

20:00 Radio Forum

bosnisch, kroatisch,

serbisch

21:00 Programma na

russkom jasyke

russisch

22:00 Polski magazyn

radiowy

polnisch

23:00 Afropop Worldwide

englisch

Afrikanische Musik von

ihrer besten Seite

bis 24:00 Uhr

wdr radioprogramm 25

Donnerstag


Donnerstag

Do 18. August

00:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

00:05 ard-Nachtkonzert

Vom Bayerischen

Rundfunk

Antonín Dvorák

Böhmische Suite D-dur,

op. 39; ndr Sinfonieorchester,

Leitung: John

Eliot Gardiner

Friedrich Ernst Fesca

Sinfonie Nr. 1 Es-dur;

ndr Radiophilharmonie,

Leitung: Frank Beermann

Wolfgang Fortner

Zwischenspiele, aus der

Oper „Bluthochzeit“;

ndr Sinfonieorchester,

Leitung: Günter Wand

Franz Schmid

Klavierkonzert Es-dur;

Markus Becker; ndr

Radiophilharmonie,

Leitung: Eiji Oue

02:03 – 04:00

Georg Friedrich Händel

Ouvertüre zur Oper

„Teseo“; English Concert,

Leitung: Trevor Pinnock

Wolfgang Amadeus

Mozart

Adagio h-moll, KV 540;

Alexander Lonquich,

Klavier

Hector Berlioz Foto: AKG

Hector Berlioz

Les nuits d’été, op. 7;

Susan Graham, Sopran;

Orchestra of the Royal

Opera House Covent Garden,

Leitung: John Nelson

Anton Reicha

Thema und Variationen

G-dur; Karl-Otto Hartmann,

Fagott; Prager Kammerorchester,

Leitung: Milan

Lajcik

Johannes Brahms

Sinfonie Nr. 2 B-dur;

Wiener Philharmoniker,

Leitung: Leonard Bernstein

04:03 – 05:00

Robert Schumann

Thème sur le nom

26 wdr radioprogramm

„Abegg“ varié, op. 1;

Claudio Arrau, Klavier

Antonio Vivaldi

Violinkonzert F-dur; Iona

Brown, Violine; Neil Black

und Celia Nicklin, Oboe;

Martin Gat, Fagott; Timothy

Brown und Robin Davis,

Horn; Academy of

St. Martin-in-the-Fields,

Leitung: Neville Marriner

Felix Mendelssohn

Bartholdy

Hear My Prayer; Thomas

Herford, Knabensopran;

Matthew Halls und

Christopher Hughes,

Orgel; Choir of New

College Oxford, Leitung:

Edward Higginbottom

Samuel Arnold

Bühnenmusik zu

„Macbeth“; Toronto

Camerata, Leitung:

Kevin Mallon

05:03 – 06:00

Domenico Cimarosa

Ouvertüre zur Oper

„La Baronessa Stramba“;

Nicolaus Esterházy

Sinfonia, Leitung:

Alessandro Amoretti

Ottorino Respighi

Antiche danze ed arie per

liuto, Suite Nr. 1; Orpheus

Chamber Orchestra

Joseph Haydn

1. Satz, aus der Sinfonie

Nr. 65 A-dur; Tafelmusik,

Leitung: Bruno Weil

Frédéric Chopin Foto: AKG

Frédéric Chopin

Polonaise As-dur, op. 53;

Maurizio Pollini, Klavier

Giuseppe Verdi/

Nino Rota

Walzer brillante;

Orchestra Filarmonica

della Scala, Leitung:

Riccardo Muti

Henri-Joseph Rigel

Sinfonie Nr. 7 D-dur;

Concerto Köln

Darin: 02:00 04:00 05:00

Nachrichten, Wetter

06:00 Nachrichten, Wetter

06:05 wdr 3 Mosaik

Klassische Musik sowie

Informationen und

Meinungen zur Kultur

Darin: 07:00 wdr 3 Journal

07:50 Kirche in wdr 3

Choral

Petra Fietzek, Coesfeld

08:00 Nachrichten, Wetter

09:00 wdr 3 Journal

09:08 wdr 3 Klassik Forum

Mit Elgin Heuerding

Johannes Brahms

Ungarischer Tanz Nr. 10

F-dur; Gewandhausorchester

Leipzig,

Leitung: Kurt Masur

Reinhold Glière

Trois morceaux, op. 19;

Corinna Simon, Klavier

Peter Tschaikowsky

Arie des Lenski „Kuda,

kuda“, aus der Oper

„Eugen Onegin“; Nicolai

Gedda, Tenor; Orchestra

of the Royal Opera House

Covent Garden, Leitung:

Giuseppe Patané

Alexander Glasunow

À la mémoire de Gogol,

op. 87; Moskauer

Sinfonieorchester,

Leitung: Igor Golovschin

Sergej Prokofjew

Suite, aus „Die Liebe zu

den drei Orangen“, op. 35a;

Scottish National

Orchestra, Leitung:

Neeme Järvi

Victor Vreuls

Sonate Nr. 1; Eliot Lawson,

Violine; Diane Andersen,

Klavier

Claude Debussy

Syrinx für Flöte und

Rezitation; Juliette Hurel,

Flöte; Florence Darel,

Rezitation

Francis Poulenc

Sonate für Flöte und

Klavier; Juliette Hurel,

Flöte; Hélène Couvert,

Klavier

Johann Sebastian Bach

Suite Nr. 4 D-dur, BWV 1069;

Il Fondamento, Leitung:

Paul Dombrecht

Clara Schumann

3 Romanzen, op. 22; Joris

van den Hauwe, Oboe;

Jean-Claude Vanden

Eynden, Klavier

Robert Schumann

Klaviertrio Nr. 3 g-moll,

op. 110; Leif Ove Andsnes,

Klavier; Christian Tetzlaff,

Violine; Tanja Tetzlaff,

Violoncello

12:00 Nachrichten, Wetter

12:05 wdr 3 Passagen

Mit Lutz Göhnermeier

Unter anderem mit

folgenden Werken:

Ludwig van Beethoven

3 Märsche, op. 45 für

Klavier zu 4 Händen;

Dmitry Rachmanov

und Cullan Bryant

Felix Mendelssohn

Bartholdy

Ouvertüre zu Victor Hugos

Drama „Ruy Blas“, op. 95;

Academy of St. Martinin-the-Fields,

Leitung:

Neville Marriner

Richard Strauss Foto: dpa

Richard Strauss

Burleske d-moll für

Klavier und Orchester;

Marc-André Hamelin;

Rundfunk-Sinfonieorchester

Berlin,

Leitung: Ilan Volkov

Ernest Bloch

3 Nocturnes für Klavier,

Violine und Violoncello;

Göbel-Trio

Jules Massenet

Neapolitanische Szenen,

Suite Nr. 5 für Orchester;

New Zealand Symphony

Orchestra, Leitung:

Jean-Yves Ossonce

Darin: 13:00 wdr 3 Journal

14:00 Nachrichten, Wetter

15:00 Nachrichten, Wetter

15:05 wdr 3 TonArt

Mit Martin Gramlich

Darin: 16:00 17:00

Seite 8

Nachrichten, Wetter

17:45 wdr 3 ZeitZeichen

Stichtag heute:

18. August 1896

Das Bürgerliche

Gesetzbuch wird

verkündet

Von Jörg Beuthner

Wiederholung von

wdr 5 heute 09:05

18:00 wdr 3 Journal

18:08 wdr 3 Resonanzen

Die Welt aus dem


Blickwinkel der Kultur

Darin: 19:00 Nachrichten,

Wetter

20:00 Nachrichten, Wetter

20:05 ard Radiofestival 2011.

Das Konzert

bbc Proms

Emmanuel Pahud, Flöte;

bbc National Orchestra of

Wales, Ltg.: Thierry Fischer

Ludwig van Beethoven

Sinfonie Nr. 1 C-dur, op. 21

00:00 – 06:00 wdr 5 Nachtaktiv

00:00 Nachrichten, Wetter

00:05 Politikum – Das

Meinungsmagazin

Wiederholung von

Mittwoch 19:05

00:30 Profit – Das Wirtschaftsmagazin

Wiederholung von

Mittwoch 18:05

01:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

01:05 Westblick – Das

Landesmagazin

Wiederholung von

Mittwoch 17:05

01:55 Hörtipps

02:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

02:05 wdr 5 LebensArt

Live mit HörerInnen

und Experten

Wiederholung von

Mittwoch 15:05

03:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

03:05 Tischgespräch

Wiederholung von

Mittwoch 20:05

04:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

04:05 wdr 5 – Tagesgespräch

Wiederholung von

Mittwoch 09:20

04:45 Neugier genügt

Wiederholung von

Mittwoch 10:05

Darin: 05:00 Nachrichten,

Wetter

06:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

06:05 Morgenecho

Darin: 06:26 07:26 08:26

Deutsche Pressestimmen

06:30 07:00 07:30 08:00

08:30 Nachrichten,

Wetter, Verkehrslage

Marc-André Dalbavie

Flötenkonzert, Premiere

London

Elliott Carter

Flötenkonzert, Premiere

Großbritannien

Ludwig van Beethoven

Sinfonie Nr. 7 A-dur, op. 92

Aufnahme der bbc vom

28. Juli aus der Royal

Albert Hall, London

06:55 Kirche in wdr 5

Petra Fietzek, Coesfeld

08:55 Hörtipps

09:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

09:05 ZeitZeichen

Stichtag heute:

18. August 1896

Das Bürgerliche Gesetzbuch

wird verkündet

Von Jörg Beuthner

Wiederholung in

wdr 3 heute 17:45

09:20 wdr 5 – Tagesgespräch

Wiederholung

Freitag 04:05

10:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

10:05 Neugier genügt

Wiederholung

Freitag 04:45

Darin: Reportage/Feature

10:58 wdr 5 – Ein Gedicht

11:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

11:05 Redezeit

11:50 Service Reisen

12:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

12:05 Scala – Aktuelles

aus der Kultur

Von U-Booten, Diktatoren

und pestverseuchten

Kühen

Wie Computerspiele

historisches Wissen

vermitteln

Von Christian Möller

Die Scala-Sommer-Serie 2011

Rätselhaft! Unterwegs

in NRW (14/23)

Wiederholung heute 21:05

Darin: Service Kultur –

Musik

wdr 5 – Ein Gedicht

13:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

13:05 Mittagsecho

Angeschlossener Sender:

ndr

Mehr Infos siehe Programmtipps Lernzeit Schulzwecke Surround Downloadmöglichkeit

22:30 ard Radiofestival 2011.

Die Lesung

Seite 4

Der Atem. Eine

Entscheidung (7)

Wolfram Berger liest die

autobiografische Schrift

von Thomas Bernhard

Aufnahme des swr

23:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

23:05 ard Radiofestival

2011. Das Gespräch

Darin: 13:30 Nachrichten,

Wetter

13:56 Internationale

Pressestimmen

14:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

14:05 LILIPUZ – Radio

für Kinder

Moderation: Sarah Ziegler

Darin: Klicker –

Nachrichten für Kinder

Es war einmal ... oder

doch nicht?! (4/6)

Fritzchen, das sprechende

Mikrofon, auf Märchenreise

Von Ralph Erdenberger

15:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

15:05 wdr 5 LebensArt

Live mit HörerInnen

und Experten

Wiederholung

Freitag 02:05

16:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

16:05 Leonardo – Wissenschaft

und mehr

Wiederholung heute 22:05

Darin: ca. 16:30 Die Kleine

Anfrage

Hörer fragen – Leonardo

antwortet

Service

17:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

17:05 Westblick – Das

Landesmagazin

Wiederholung

Freitag 01:05

Darin: Der Verkehr

um halb sechs

17:55 Hörtipps

18:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

18:05 Profit – Das Wirtschaftsmagazin

Wiederholung

Freitag 00:30

18. August Do

Sebastian Koch im

Gespräch mit Karin

Wirschem

Aufnahme des hr

23:30 ard Radiofestival 2011.

Jazz

Mit Bert Noglik

Weill wir jung sind

Das Jugendjazzorchester

Anhalt & Pascal von

Wroblewsky

24:00 Nachrichten, Wetter

18:30 Echo des Tages

Übernahme vom ndr

19:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

19:05 Politikum – Das

Meinungsmagazin

Wiederholung

Freitag 00:05

19:30 Bärenbude – Erst

hören ... dann träumen!

Heute: Sternenbären

Darin:

Ohrenbär

Radiogeschichten

für kleine Leute

Ausgerechnet Tusnelda! (4)

Sechsteilige Lesung

von Nicole Röndigs

Aufnahme rbb/wdr/ndr

Die bärenstarke

Bärenbande Johannes &

Stachel

Großer und kleiner Bär

O-Bär

20:00 Nachrichten, Wetter

20:05 Der wdr 5 Literatursommer

Wiederholung

Samstag 03:05

21:00 Nachrichten, Wetter

21:05 Scala – Aktuelles

aus der Kultur

Wiederholung von

heute 12:05

22:00 Nachrichten, Wetter

22:05 Leonardo – Wissenschaft

und mehr

Wiederholung von

heute 16:05

23:00 Nachrichten, Wetter

23:05 Spaß 5

Moderation: Michael Lohse

Wiederholung

Freitag 03:05

23:30 Berichte von heute

24:00 Nachrichten, Wetter

wdr radioprogramm 27

Donnerstag


Freitag

Fr 19. August

programmtipps

wdr 3_20:05 ard Radiofestival 2011. Das Konzert

„pèlerinages“ Kunstfest

Weimar 2011

Gedächtnis Buchenwald

Eröffnungskonzert

Live-Übertragung des mdr aus der Weimarhalle, Weimar

Viktor Ullmann, Thema, Variationen und Fuge über ein

hebräisches Volkslied, orchestriert von Michael Wolpe

Karl Amadeus Hartmann, Concerto funèbre für Violine und

Streichorchester

Johannes Brahms, Tragische Ouvertüre d-Moll op. 81

Mitwirkende: Dragos Mihail Mânza, Violine; Stéphane Hessel,

Gedenkworte; Young Philharmonic Orchestra Jerusalem-Weimar,

David Afkham, Leitung.

„Vision“ ist das Motto des von Nike

Wagner geleiteten „pèlerinages“

Kunstfestes Weimar 2011. So wird

im Eröffnungskonzert, das immer

auch dem „Gedächtnis Buchenwald“

gewidmet ist, das eigens für das

wdr 5_15:05 Thema NRW

Wuchern statt Wachsen

Wie unsere Städte ihr Gesicht verlieren

Architektur ist nicht nur eine Frage

des Geschmacks. Mit ihr müssen

Menschen leben. Und wohl deshalb

wird in vielen Städten Nordrhein-

Westfalens über Form und Funktion

von großen Bauvorhaben heftig

gestritten, vor allem dann, wenn

diese Projekte in bester Innenstadtlage

realisiert werden sollen. Denn

dadurch verändern die Städte ihr

Gesicht.

28 wdr radioprogramm

diesjährige Kunstfest gegründete

Young Philharmonic Orchestra

Jerusalem-Weimar musizieren und

mit Werken von Viktor Ullmann

und Karl Amadeus Hartmann

an Komponisten erinnern, die

wdr 3_23:05 ard Radiofestival 2011. Das Gespräch

Joachim Kaiser im Gespräch mit

Ulrich Horstmann

Aufnahme wdr

Musikhören, Musizieren und Begegnungen

mit Musikern sind Joachim

Kaiser von Kindheit an vertraut. Im

Gespräch mit Ulrich Horstmann erinnert

sich der Musik- und Literaturkritiker

an die frühen Jahre in einem

kultivierten ostpreußischen Arzt-

So geschehen in Duisburg, Essen,

Düsseldorf, Wuppertal und Münster.

Dort errichteten Privatinvestoren

riesige Einkaufszentren. Die Entscheidungsträger

in Stadtverwaltung

und Politik feierten das Engagement

als Beitrag zur Belebung

der Innenstädte. Zum Ärger vieler

Bürger, die sich ihrer Stadt zunehmend

entfremdet fühlen.

Redaktion Thomas Mense

haushalt. Er erzählt vom Aufbruch in

den Jahren nach 1945, die er als eine

Erlösung erlebt hat, und von seiner

„ungeheuren Bereitschaft, die moderne

westliche Welt anzunehmen“.

Für Joachim Kaiser wird das Hören

klassischer Musik nie langweilig.

Immer auch dem „Gedächtnis Buchenwald“ gewidmet: Das Kunstfest „pèlerinages“.

Foto: Imago

während der Zeit des Nationalsozialismus

an eine bessere Welt

geglaubt hatten. Gedenkworte wird

der heute 93-jährige französische

wdr 5_12:05, 21:05 Scala – Aktuelles aus der Kultur

Urvater der Kunstgeschichte

Zum 500. Geburtstag des Malers Giorgio Vasari

Von Cornelia Müller Was war

Giorgio Vasari nicht alles: Maler im

Dienste der Medici, Zeichner, Architekt,

Unternehmer, und dann auch

noch Schriftsteller. 1550 zum Beispiel

veröffentlichte er Lebensbeschreibungen

der bekanntesten Künstler

seiner Zeit; ein Kompendium mit

105 Lebensläufen, von Cimabue bis

Michelangelo. Viele Kollegen hat

er persönlich gekannt, als Freunde

Joachim Kaiser, mit mehr als 80 Jahren immer noch im Job.

Foto: Imago

Résistance-Kämpfer Stéphane

Hessel sprechen.

Redaktion Dr. Michael Oehme

(mdr)

oder als Konkurrenten; da war Vasari

nicht immer objektiv. Seine eigene

Biografie ist jetzt zu seinem 500.

Geburtstag erschienen, und Museen

in Deutschland und Italien feiern

Vasari als Künstler und Urvater der

Kunstgeschichte. Scala blättert in den

Lebensbeschreibungen und in seiner

Biografie und fragt nach dem Wert,

den Vasaris Werk heute noch hat.

Redaktion Simone Thielmann

Und auch im hohen

Alter hält er

sich mit Arbeit

fit; immerhin hat

der über 80-Jährige

noch einen

Schreibtisch und

eine Sekretärin bei

der Süddeutschen

Zeitung.

Redaktion Dr.

Peter Kemper (hr)


wdr 5_09:05, wdr 3_17:45 ZeitZeichen

19. August 1871

Der Geburtstag des Flugpioniers

Orville Wright

Von Martin Herzog „Der Flugweg

auf und ab war absolut unberechenbar,

teils wegen der unregelmäßigen

Luftbewegungen, teils aufgrund

mangelnder Erfahrung bei der Bedienung

der Maschine.“ So ergeht es

Orville Wright bei seinem ersten Flug

im „Flyer“. Zusammen mit seinem

älteren Bruder Wilbur hatte er in der

wdr 2_09:40 Stichtag

Alle heutigen

Sendetermine des

ard Radiofestivals

auf der nächsten Seite.

Stichtag heute: 19. August 1856

Kondensierte Milch wird

patentiert (Gail Borden)

Wiederholung 17:40

00:00 1live Plan B

Konzertsommer

Madsen, Rock am Ring

vom 3. Juni 2011

05:00 1live mit Tobi Schäfer

und dem Bursche

Unsere Moderatorenpaare

bringen euch in den Tag

Mit aktuellen

Informationen, Aktionen

und Comedy

10:00 1live die Backhaus

Trends und Service am

Vormittag. Damit ihr

Bescheid wisst.

14:00 1live Beeck und

Linda Zervakis

Das Leben am

Nachmittag: Aktionen,

Berichte, Gäste, Comedy

18:00 1live Sektor

Mit Tina Middendorf

Was denkt der Sektor?

Das tägliche Call In zum

Thema des Tages

20:00 1live Klubbing

Mit Mike Litt und DJ Larse

bis 01:00 Uhr

Werkstatt ihres Fahrradladens aus

Metallrohren, Holz, Leim und Tuch

das erste motorgetriebene Flugzeug

zusammengeschraubt und 1903 zum

Fliegen gebracht. Es war eher ein

Hüpfer: 37 Meter in 12 Sekunden –

aber der Anfang war gemacht.

Sechs Jahre später führt Orville

Wright unter den Augen ihrer

Majestät Wilhelm II. nebst Gattin

den weiterentwickelten Flyer auf

dem Tempelhofer Feld bei Berlin

vor. Er stellt vor einem staunenden

Publikum einen Weltrekord nach

dem anderen auf: den höchsten

Flug, den längsten Passagierflug.

05:05 wdr 2 Morgenmagazin

Darin: 05:56 Kirche in

wdr 2

Petra Fietzek, Coesfeld

06:31 07:31 08:31 wdr 2

regional

09:05 wdr 2 Westzeit

Darin: 09:31 10:31 11:31

wdr 2 regional

09:40 wdr 2 Stichtag

19. August 1856:

Kondensierte Milch wird

patentiert (Gail Borden)

Wiederholung heute 17:40

10:50 wdr 2 – Jürgen

Becker/Didi Jünemann

12:05 wdr 2 Mittagsmagazin

Darin: 12:31 13:31 14:31

wdr 2 regional

14:50 Quintessenz

Tipps und Trends

15:05 wdr 2 Zwischen Rhein

und Weser

Darin: 15:31 16:31 17:31

wdr 2 regional

17:40 wdr 2 Stichtag

Wiederholung von

heute 09:40

18:05 wdr 2 Der Tag

19:05 wdr 2 Liga Live

Fußball-Bundesliga –

3. Spieltag

2. Fußball-Bundesliga –

5. Spieltag

Reiten: Dressur EM in

Rotterdam

22:30 wdr 2 Musikclub –

Jukebox

Mehr Infos siehe Programmtipps Lernzeit Schulzwecke Surround Downloadmöglichkeit

06:05 Guten Morgen!

Mit Daniela Tepper

Darin: 07:20 Viel Spaß!

08:20 Glückwunsch!

08:55 Kirche in wdr 4

Petra Fietzek, Coesfeld

10:05 Hallo, NRW!

Mit Jürgen Renfordt

Darin: 10:20 10:40 Thema

des Tages

11:20 Gut zu wissen

Reisen mit Antje

Zimmermann

13:20 Zur Sache

14:05 Unser Nachmittag

Mit Katia Franke

Darin: 16:10 NRW-

Topthema

17:00 Der Tag um fünf

17:15 Unser Nachmittag

18:05 Schlagerabend

Mit Bernd Brüggemann

20:05 Operette nach Wunsch

Mit Jürgen Gauert

wdr 4 für Liebhaber

Operetten in der neuen

Spielzeit

22:05 Am Rande der Nacht –

Musik zum Träumen

19. August Fr

programmtipps

Orville Wright (links) und sein Bruder Wilbur bei einem Flugversuch – ein Foto aus dem

Jahre 1902. Foto: AKG

Doch nicht Ruhm als Flugpionier ist

sein Antrieb, sondern Aufträge: Die

Flug-Demonstration ist Teil einer

Werbereise durch Europa. Denn

die Wright-Brüder sind nicht nur

geniale Techniker, sondern auch

kühl kalkulierende Geschäftsleute,

die vor allem ihre Erfindung verkaufen

möchten.

Redaktion Michael Rüger

06:04 Cosmo

Das aktuelle

Morgenmagazin

10:04 Süpermercado

Lifestyle & world wide

music

12:04 Piazza

Das aktuelle

Mittagsmagazin

14:04 Café Mondial

Trends der world wide

music

16:04 Nova

Das aktuelle

Nachmittagsmagazin

18:00 Köln Radyosu

türkisch

19:00 Radio Colonia

italienisch

20:00 Radio Forum

bosnisch, kroatisch,

serbisch

21:00 Programma na

russkom jasyke

russisch

22:00 Polski magazyn

radiowy

polnisch

23:00 Ritu Show

englisch

Bhangra, Bollywood und

asiatische Beats

bis 24:00 Uhr

wdr radioprogramm 29

Freitag


Freitag

Fr 19. August

00:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

00:05 ard-Nachtkonzert

Vom Bayerischen

Rundfunk

Ludwig van Beethoven

Coriolan-Ouvertüre,

op. 62; Symphonieorchester

des Bayerischen Rundfunks,

Leitung: Colin Davis

Franz Schubert

Klavierquintett A-dur,

D 667 „Forellenquintett“;

Mitglieder des Symphonieorchesters

des

Bayerischen Rundfunks

Igor Strawinsky

Abraham und Isaac;

Derrik Olsen, Bariton;

Symphonieorchester des

Bayerischen Rundfunks,

Leitung: Paul Sacher

Peter Tschaikowsky

Sinfonie Nr. 6 h-moll

„Pathétique“; Symphonieorchester

des Bayerischen

Rundfunks, Leitung:

Mariss Jansons

02:03 – 04:00

Jean-Baptiste Lully

Ouvertüre zum Ballett

„Le triomphe de l’amour“;

Musica Antiqua Köln,

Leitung: Reinhard Goebel

Louis Spohr

Violinkonzert a-moll,

op. 47, in der Ausführung

mit Flöte und Orchester;

András Adorján; Radio-

Sinfonieorchester Stuttgart

des swr, Leitung: David

Shallon

Zdenek Fibich

Sinfonie Nr. 3 e-moll;

Tschechische Philharmonie,

Leitung: Gerd Albrecht

Joseph Martin Kraus

Die Fischerin; Swedish

Chamber Orchestra,

Leitung: Petter Sundkvist

04:03 – 05:00

Domenico Scarlatti

Sonate cis-moll; Christian

Zacharias, Klavier

Franz Liszt

Die Trauer-Gondel;

Beethoven Orchester Bonn,

Leitung: Stefan Blunier

Richard Strauss

Das Rosenband, op. 36,1 /

Liebeshymnus, op. 32,3 /

Das Bächlein, op. 88 ,1 /

Morgen, op. 27,4; Christine

Schäfer, Sopran; Berliner

Philharmoniker, Leitung:

Claudio Abbado

Claude Debussy

Streichquartett g-moll,

op. 10; Emerson String

Quartet

30 wdr radioprogramm

05:03 – 06:00

Carl Maria von Weber

Ouvertüre zur Oper „Die

drei Pintos“; Russisches

Nationalorchester,

Leitung: Michail Pletnjov

Johann Sebastian Bach

Sonate G-dur, BWV 1038;

Emmanuel Pahud, Flöte;

Berliner Barock Solisten

Johann Nepomuk

Hummel

1. Satz, aus dem Klavierkonzert

Nr. 4 E-dur „Les

adieux“; London Mozart

Players, Solist und

Leitung: Howard Shelley

Gioacchino Rossini

Ouvertüre zur Oper

„Il viaggio a Reims“;

National Philharmonic

Orchestra, Leitung:

Riccardo Chailly

Georg Philipp Telemann

Fantasie Nr. 5 A-dur;

Andrew Manze, Violine

Franz Danzi

1. Satz, aus der Sinfonia

concertante B-dur, op. 41;

Robert Dohn, Flöte;

Dieter Klöcker, Klarinette;

Academy of St. Martin-

in-the-Fields, Leitung:

Iona Brown

Darin: 02:00 04:00 05:00

Nachrichten, Wetter

06:00 Nachrichten, Wetter

06:05 wdr 3 Mosaik

Klassische Musik sowie

Informationen und

Meinungen zur Kultur

Darin: 07:00 wdr 3 Journal

07:50 Kirche in wdr 3

Choral

Petra Fietzek, Coesfeld

08:00 Nachrichten, Wetter

09:00 wdr 3 Journal

09:08 wdr 3 Klassik Forum

Mit Elgin Heuerding

Gioacchino Rossini

Ouvertüre zu „Il Signor

Bruschino“; National

Philharmonic Orchestra,

Leitung: Riccardo Chailly

Anton Reicha

Variationen für Fagott

und Streichquartett;

Ensemble Island

Wolfgang Bartsch

Schritte; arcadie quartett

Franz Liszt

Totentanz, Paraphrase

über „Dies irae“; Claudius

Tanski, Klavier; Beethoven

Orchester Bonn, Leitung:

Stefan Blunier

Felix Mendelssohn

Bartholdy

Streichquartett f-moll,

op. 80; Merel Quartet

Johann Sebastian Bach

Ouvertüre Nr. 2 h-moll,

BWV 1067; Ernst-Burghard

Hilse, Traversflöte;

Akademie für Alte Musik

Maurice Duruflé

5 Lieder für Stimme, Viola

und Klavier; William

Dazeley, Bariton; London

Conchord Ensemble

Enrico Pasini

Africa – Europa un solo

cuore, Cantabile Nr. 10;

Karl-Heinz Halder,

Trompete; Jürgen Benko,

Orgel

Anonymus

Calvivi Arabia – La Rosa

en Florese; Stefano

Albarello, Gesang;

Cantilena Antiqua

Manuel de Falla

Noches en los jardines

de España; Josep Colom,

Klavier; Orquesta Ciudad

de Granada, Leitung:

Josep Pons

12:00 Nachrichten, Wetter

12:05 wdr 3 Passagen

Mit Lutz Göhnermeier

Unter anderem mit

folgenden Werken:

Johannes Brahms

Tragische Ouvertüre,

op. 81; wdr Sinfonieorchester

Köln, Leitung:

Hiroshi Wakasugi

Robert Schumann

7 Klavierstücke in

Fughettenform, op. 126;

Eric Le Sage

Otto Nicolai

Ouvertüre zur Oper

„Die lustigen Weiber

von Windsor“; Wiener

Philharmoniker,

Leitung: Carlos Kleiber

George Enescu

Impromptu concertant

für Violine und Klavier;

Remus Azoitei, Violine;

Eduard Stan, Klavier

Georg Philipp Telemann

Konzert G-dur für

Traversflöte, Violine,

Viola da gamba und Basso

continuo; Linde Brunmayr,

Traversflöte; John Holloway,

Violine; Lorenz Duftschmidt,

Viola da gamba; Ulrike

Becker, Violoncello; Lars

Ulrik Mortensen, Cembalo

George Enescu

7 Chansons, op. 15; Elena

Mosuc, Sopran; Sabine

Vatin, Klavier

Benjamin Britten

Soirées musicales, op. 9,

Suite nach Musik von

Gioacchino Rossini;

National Philharmonic

Orchestra, Leitung:

Richard Bonynge

Darin: 13:00 wdr 3 Journal

14:00 Nachrichten, Wetter

15:00 Nachrichten, Wetter

15:05 wdr 3 TonArt

Mit Martin Gramlich

Seite 8

Darin: 16:00 17:00

Nachrichten, Wetter

17:45 wdr 3 ZeitZeichen

Stichtag heute:

19. August 1871

Der Geburtstag des

Flugpioniers Orville Wright

Von Martin Herzog

Wiederholung von

wdr 5 heute 09:05

18:00 wdr 3 Journal

18:08 wdr 3 Resonanzen

Die Welt aus dem

Blickwinkel der Kultur

Darin: 19:00 Nachrichten,

Wetter

20:00 Nachrichten, Wetter

20:05 ard Radiofestival 2011.

Das Konzert

„pèlerinages“ Kunstfest

Weimar

Eröffnungskonzert,

„Gedächtnis Buchenwald“

gewidmet

Stéphane Hessel,

Gedenkworte; Dragos

Mihail Mânza, Violine;

Young Philharmonic

Orchestra Jerusalem-

Weimar, Leitung: David

Afkham

Viktor Ullmann

Thema, Variationen und

Fuge über ein hebräisches

Volkslied, orchestriert

von Michael Wolpe

Karl Amadeus Hartmann

Concerto funèbre für

Violine und Streichorchester

Johannes Brahms

Tragische Ouvertüre

d-moll, op. 81

Übertragung des mdr

aus der Weimarhalle

Anschließend:

mdr Musiksommer

Die nächste Generation

Im Rahmen des Liszt-Jahres

in Thüringen

Olga Kozlova, Klavier

(1. Preis Franz Liszt

Klavierwettbewerb 2006);

Julian Gorus, Klavier

(1. Preis Franz Liszt

Klavierwettbewerb 2003);

Gábor Fárkás, Klavier

(1. Preis Franz Liszt

Klavierwettbewerb 2009)

Franz Liszt


Der Tanz in der

Dorfschenke, Nr. 2 aus

„2 Episoden aus Lenaus

„Faust““ / Ungarische

Rhapsodie Nr. 2 cis-moll

Richard Wagner

Isoldes Liebestod aus

„Tristan und Isolde“, in

der Klavierbearbeitung

von Franz Liszt

Franz Liszt

Tarantella, Presto e

canzone napoletana, aus

00:00 – 06:00 wdr 5 Nachtaktiv

00:00 Nachrichten, Wetter

00:05 Politikum – Das

Meinungsmagazin

Wiederholung von

Donnerstag 19:05

00:30 Profit – Das Wirtschaftsmagazin

Wiederholung von

Donnerstag 18:05

01:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

01:05 Westblick – Das

Landesmagazin

Wiederholung von

Donnerstag 17:05

01:55 Hörtipps

02:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

02:05 wdr 5 LebensArt

Live mit HörerInnen

und Experten

Wiederholung von

Donnerstag 15:05

03:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

03:05 Spaß 5

Wiederholung von

Donnerstag 23:05

03:30 MusikBonus

Wiederholung von

Freitag 23:05

04:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

04:05 wdr 5 – Tagesgespräch

Wiederholung von

Donnerstag 09:20

04:45 Neugier genügt

Wiederholung von

Donnerstag 10:05

Darin: 05:00 Nachrichten,

Wetter

06:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

06:05 Morgenecho

Darin: 06:26 07:26 08:26

Deutsche Pressestimmen

06:30 07:00 07:30 08:00

08:30 Nachrichten,

Wetter, Verkehrslage

06:55 Kirche in wdr 5

Petra Fietzek, Coesfeld

„Supplement aux Années

de pèlerinage, deuxième

année: Italie / Hexameron,

Variations de bravoure

Aufnahme des mdr

vom 26. Juni aus dem

Musikgymnasium Schloss

Belvedere, Weimar

22:30 ard Radiofestival 2011.

Die Lesung

Seite 4

Der Atem. Eine

Entscheidung (8)

08:55 Hörtipps

09:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

09:05 ZeitZeichen

Stichtag heute:

19. August 1871

Der Geburtstag des

Flugpioniers Orville

Wright

Von Martin Herzog

Wiederholung in

wdr 3 heute 17:45

09:20 wdr 5 – Tagesgespräch

10:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

10:05 Neugier genügt

Wiederholung

Samstag 04:05

Darin: Reportage/Feature

10:58 wdr 5 – Ein Gedicht

11:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

11:05 Redezeit

11:50 Service Garten

12:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

12:05 Scala – Aktuelles

aus der Kultur

Urvater der Kunstgeschichte

Zum 500. Geburtstag des

Malers Giorgio Vasari

Von Cornelia Müller

Die Scala-Sommer-

Serie 2011

Rätselhaft! Unterwegs

in NRW (15/23)

Wiederholung heute 21:05

Darin: Service Kultur –

Geschmackssachen

wdr 5 – Ein Gedicht

13:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

13:05 Mittagsecho

Angeschlossener Sender:

ndr

Darin: 13:30 Nachrichten,

Wetter

13:56 Internationale

Pressestimmen

14:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

Mehr Infos siehe Programmtipps Lernzeit Schulzwecke Surround Downloadmöglichkeit

Wolfram Berger liest die

autobiografische Schrift

von Thomas Bernhard

Aufnahme des swr

23:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

23:05 ard Radiofestival 2011.

Das Gespräch

Joachim Kaiser im

Gespräch mit

14:05 LILIPUZ – Radio

für Kinder

Moderation: Sarah Ziegler

Neues von Herrn Bello

Hörspiel in 4 Teilen

von Paul Maar

Teil 2:

Der rätselhafte Onkel

Bearbeitung:

Ulla Illerhaus

Komposition:

Mike Herting

Regie: Petra Feldhoff

Darin: Klicker –

Nachrichten für Kinder

15:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

15:05 Thema NRW

Wuchern statt Wachsen

Wie unsere Städte ihr

Gesicht verlieren

Wiederholung

Samstag 02:05

16:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

16:05 Leonardo – Wissenschaft

und mehr

Wiederholung heute 22:05

Darin: Service

16:50 Gedanken zum

Schabbat

Rabbiner Michael

Goldberger, Zürich /

Kantor Leo Roth, Gesang

Aufnahme des rbb

Wiederholung heute 22:50

17:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

17:05 Westblick – Das

Landesmagazin

Wiederholung

Samstag 01:05

Darin: Der Verkehr

um halb sechs

17:55 Hörtipps

18:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

18:05 Profit – Das Wirtschaftsmagazin

Wiederholung

Samstag 00:30

19. August Fr

Ulrich Horstmann

Aufnahme des wdr

23:30 ard Radiofestival

2011. Jazz

Mit Ulf Drechsel

Preview – Aus dem

rbb-Studio

Aki Takase und Han

Bennink im Duo:

„Two For Two“

24:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

18:30 Echo des Tages

Übernahme vom ndr

19:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

19:05 Platz der Republik

Das Hauptstadt-Magazin

Wiederholung

Samstag 00:05

19:30 Bärenbude – Erst

hören ... dann träumen!

Heute: Das Böse

Darin:

Ohrenbär

Radiogeschichten

für kleine Leute

Ausgerechnet

Tusnelda! (5)

Sechsteilige Lesung

von Nicole Röndigs

Aufnahme rbb/wdr/ndr

Das klingende

Bilderbuch

Gute Nacht, Carola

Angebär

20:00 Nachrichten, Wetter

20:05 Das philosophische

Radio

Wiederholung Sonntag

02:05 und Dienstag 03:05

21:00 Nachrichten, Wetter

21:05 Scala – Aktuelles

aus der Kultur

Wiederholung von

heute 12:05

22:00 Nachrichten, Wetter

22:05 Leonardo – Wissenschaft

und mehr

Wiederholung von

heute 16:05

22:50 Gedanken zum

Schabbat

Wiederholung von

heute 16:50

23:00 Nachrichten, Wetter

23:05 MusikBonus

Wiederholung

Freitag 03:30

23:30 Berichte von heute

24:00 Nachrichten, Wetter

wdr radioprogramm 31

Freitag


Samstag

Sa 20. August

programmtipps

wdr 3_20:05 ard Radiofestival 2011. Oper

Bayreuther

Festspiele 2011

Richard Wagner,

Tristan und Isolde

Oper in 3 Aufzügen

Aufzeichnung des br in Dolby

Digital 5.1 vom 29.07.2011 im

Festspielhaus, Bayreuth

Tristan:

Robert Dean Smith, Tenor

Isolde: Irène Theorin, Sopran

König Marke: Robert Holl, Bass

Kurwenal:

Jukka Rasilainen, Bariton

Melot: Ralf Lukas, Tenor

Brangäne: Michelle Breedt,

Mezzosopran

Ein Hirt: Arnold Bezuyen, Tenor

Ein Steuermann:

Martin Snell, Bariton

Ein junger Seemann:

Clemens Bieber, Tenor

Chor der Bayreuther Festspiele

Friedrich Eberhard, Einstudierung

Orchester der Bayreuther

Festspiele

Peter Schneider, Leitung

Wie befriedigend ist es wohl für

einen Heldentenor wie z.B. Robert

Dean Smith, seit Jahren immer

wdr 3_16:05 wdr 3 Variationen

Liebespaare der

Musikgeschichte (5)

„Weiß ist deine Seele wie dein

Leib weiß ist“ – Lotte Lenya

und Kurt Weill

Sie ist unbedingt der Typ Frau, vor dem

Mütter ihre Söhne warnen. Kurt Weill

verliebt sich dennoch in die kesse Sängerin

Lotte Lenya. Sie gehören beide

zum Ensemble der „Dreigroschenoper“,

die 1928 in Berlin uraufgeführt

wird. Gemeinsam gehen sie in die

Emigration nach Amerika. Zahlreiche

Lieder komponiert Kurt Weill für die

Stimme seiner Frau. Es ist ihre Stimme,

die er liebt „wie ein Element.“

wdr 3 Variationen stellt in der Reihe

„Liebespaare der Musikgeschichte“

noch bis zum 27. August spannende

Geschichten vor. Sie handeln

32 wdr radioprogramm

Tristan und Isolde: Wiederaufnahme von Christoph Marthalers 2005 entstandener

Inszenierung. Foto: picture-alliance/dpa

wieder den Tristan singen zu

dürfen, eine mörderische Partie,

an der man aus konditionellen

Gründen im 3. Aufzug scheitern

kann? Wie befriedigend andererseits

ist es wohl für einen Charaktertenor

wie Arnold Bezuyen,

sich seit Jahren mit risikolosen

Minirollen wie dem Hirten zu

vom Flügelschlag der Liebe und

den kreativen Kräften, die durch

Amors Pfeile freigesetzt werden.

Im Anschluss an die „Liebespaare

der Musikgeschichte“ folgt jeweils

ein Beitrag, der ergänzende musikalische

Aspekte erläutert und

vertieft.

Beginn des 3. Aufzugs begnügen

zu müssen? Diese (und andere)

Fragen wirft die aktuelle

Bayreuther Wiederaufnahme von

Christoph Marthalers 2005 entstandener

Tristan-Inszenierung

auf, bei der es keine Umbesetzungen

gibt.

Redaktion Volkmar Fischer (br)

Redaktion Eva Küllmer

Lotte Lenya und

Kurt Weill: Er liebt

ihre Stimme „wie

ein Element“.

Foto: wdr

Weiterer wdr 3-Sendetermin:

Sa., 27. August, 16:05 – 17:45 Uhr

„Mit Ihrer Musik lebt es sich

leichter“ – Die Gönnerin

Nadeschda von Meck und

Peter Tschaikowsky

wdr5_16:05 Unterhaltung am Wochenende

Kabarettsommer 2011

Nur das Beste von Thomas Freitag

Thomas Freitag darf im Kabarettsommer

2011 auf wdr 5 nicht fehlen

und blickt nun mit 60 Jahren,

auf das eigene Schaffen zurück: Er

präsentiert das Beste aus über drei

Jahrzehnten.

Sein aktuelles Programm ist keine

reine Hitparade, sondern zeigt

vor allem Haltung. Und zwar in

allen Formen und Facetten – vom

Vergleich zwischen deutschen und

polnischen Handwerkern bis zum

Tagebuch eines Rentners, dessen Lebensinhalt

der Bau von Vogelhäuschen

geworden

ist. Und natürlich

kommt

auch der begnadeteParodist

zu seinem

Recht. Wenn er

Brandt, Wehner

und Strauß im

Thomas Freitag

Foto: wdr/picturealliance/dpa

wdr 5_21:05 Ohrclip

Ein Sommer in

Venedig

Altersheim

granteln lässt

oder als Marcel

Reich-Ranicki „Wir versaufen unser

Oma ihr klein Häuschen“ interpretiert

– Thomas Freitag ist einfach

einer der Besten.

Redaktion Anja Iven

Von Wlodzimierz Odojewski 1939 in

Polen: Der letzte Friedenssommer

bricht an. Marek fiebert der Stadt seiner

Träume entgegen – Venedig! Der

Neunjährige weiß alles über die magische

Stadt, über ihre prunkvollen

Paläste, Wasserstraßen und Plätze. So

sehr freut er sich auf die gemeinsame

Ferienreise mit den Eltern. Doch der

Krieg durchkreuzt alle Pläne. Der

Vater erhält den Einberufungsbescheid,

die Mutter bringt Marek zu

seiner Tante aufs Land. Nach der

ersten Enttäuschung erlebt er dort

dennoch eine überraschende Reise:

im wasserüberfluteten Keller der

Tante entsteht ein kleines Venedig.

Redaktion Seva Inci Suvak


wdr 5_09:05, wdr 3_17:45 ZeitZeichen

20. August 1931

Der Geburtstag

des Fotografen

Bernd Becher

Von Petra Weber Zum ersten Mal

greift Bernd Becher 1957 zur Kamera.

Der Grafikstudent will den Förderturm

der Grube Eisenhardter

Tiefbau zeichnen, aber der Abbruch

der Anlage geht zu schnell voran.

So übernimmt der Fotoapparat

wdr 2_09:40 Stichtag

Stichtag heute: August 1741

Vitus Bering entdeckt als

erster Europäer Alaska

Wiederholung 18:40

Alle heutigen

Sendetermine des

ard Radiofestivals

auf der nächsten Seite.

05:00 1live mit Vanessa

Nolte

Für einen entspannten

Morgen: Aktuelle Infos,

Comedy und Aktionen

09:00 1live das Allerbeste

am Samstag

Mit Simon Beeck

14:00 1live Jerry Gstöttner

Das perfekte Wochenende:

Von Kino bis Comedy

18:00 1live Gold

Mit Bella Lesnik

In der Celebrity-Lifestyle-

Show erfahrt ihr alles

Wissenswerte über Film,

Musik, Stars und große

Glamour-Events

20:00 1live Moving

Mit Jan-Christian Zeller

Wir bringen euch durch

den Samstagabend: mit

Ausgehtipps, Klubinfos

und Partymusik

bis 24:00 Uhr

Bernd Becher begründete gemeinsam mit seiner Frau Hilla die renommierte Becher-Schule.

Foto: dpa

06:05 wdr 2 Morgenmagazin

Darin: 06:20 Kirche in

wdr 2

Petra Fietzek, Coesfeld

07:31 08:31 wdr 2 regional

09:05 wdr 2 am Samstag

Darin: 09:31 10:31 11:31

12:31 13:31 wdr 2 regional

09:40 wdr 2 Stichtag

August 1741: Vitus Bering

entdeckt als erster

Europäer Alaska

Wiederholung heute 18:40

14:05 wdr 2 Liga Live

Fußball-Bundesliga –

3. Spieltag

2. Fußball-Bundesliga –

5. Spieltag

Darin: 16:08 Bundesliga-

Halbzeit-Konferenz

16:55 Bundesliga-Konferenz

18:00 – 20:30 Übertragung

über die MW-Sender

Bonn 774 kHz und

Langenberg 720 kHz

sowie bei wdr Event

im Internet und im

Digitalradio

wdr 2 Liga Live

Das Topspiel der Fußball-

Bundesliga

18:05 wdr 2 Der Tag

Darin: 18:40 wdr 2 Stichtag

Wiederholung von

heute 09:40

19:05 wdr 2 Yesterday

Mehr Infos siehe Programmtipps Lernzeit Schulzwecke Surround Downloadmöglichkeit

06:05 Guten Morgen!

Mit Daniela Tepper

08:05 In unserem Alter

Mit Ulla Foemer

Begegnungen und

Informationen

Quadratisch, praktisch –

schlecht

Ärger mit Verpackungen

Von Karin Lamsfuß

08:55 Kirche in wdr 4

Petra Fietzek, Coesfeld

09:05 Hallo, NRW!

Mit Jürgen Renfordt

Darin: 09:20 Glückwunsch!

10:40 Drinnen und Draußen

11:20 Die Woche auf wdr 4

12:20 Hörbücher und DVDs

13:40 Meilensteine und

Legenden

14:05 Unser Nachmittag

Mit Katia Franke

17:00 Der Tag um fünf

17:25 Visitenkarte

Mit Claudia Friedrich

Das wdr Rundfunkorchester

Köln stellt sich vor

Face to Face

Der Schlagzeuger Thorsten

Blumberg live zu Gast

18:05 Scheinwerfer

Mit Stefan Reusch

Klassiker der Radio-

Unterhaltung

20:05 Samstagskonzert

Mit Elisabeth Hartmann

Beliebtes und Bekanntes

20. August Sa

programmtipps

die Funktion des Zeichenstiftes.

Als Bernd Becher dann die gelernte

Fotografin Hilla Wobeser kennen

lernt und heiratet, entwickeln sich die

Bechers zu Archivaren der Industriegeschichte.

Sie nehmen gemeinsam

Hochöfen, Wassertürme, Getreidesilos

und Industrieanlagen auf, sammeln

und sortieren die Porträts aus

Europa und Amerika. Ein Thema,

eine Technik – daraus entwickelt sich

Tradition. Die Becher-Schule an der

Kunstakademie Düsseldorf bringt

besonders viele bekannte Fotografen

hervor, wie Thomas Ruff oder Candida

Höfer. Aber auch der Sohn von

Bernd und Hilla Becher setzt das

Handwerk fort: Max Becher ist ebenfalls

mit einer Fotografin verheiratet

und arbeitet mit ihr zusammen.

Redaktion Hildegard Schulte

06:04 Cosmo

Das aktuelle

Morgenmagazin

10:04 Globalista

Das Global Pop Magazin

12:04 Piazza

Das aktuelle

Mittagsmagazin

14:04 Balkanizer

Musik und Gäste aus

Südosteuropa

Mit Danko Rabrenovic

15:04 Radiopolis

Tipps und Trends aus der

griechischen Community

16:04 Çilgin – ausgeflippt

Aktuelle türkische

Popmusik

17:04 La Dolce Vita

Musica italiana

Mit Anna-Bianca Krause

18:00 5 Planeten

Neue Sounds aus dem

Global Village

Mit Francis Gay

20:00 Beat the Night

Die rauchigsten und

neuesten Dance-Tracks

22:00 World: Wide

englisch

Der stilprägende

Musikmix aus London

Mit Gilles Peterson

bis 24:00 Uhr

wdr radioprogramm 33

Samstag


Samstag

Sa 20. August

00:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

00:05 ard-Nachtkonzert

Vom Bayerischen

Rundfunk

swr 2 Volkslieder

Anonymus

Wem Gott will rechte

Gunst erweisen; Johannes

Kaleschke, Tenor; Philip

Niederberger, Bariton;

Frank Armbruster,

Gitarre

Alexander Glasunow

Konzertwalzer D-dur,

op. 47; Rundfunkorchester

des Südwestfunks,

Leitung: Emmerich Smola

Wolfgang Amadeus

Mozart

Oboenkonzert C-dur,

KV 314; Heinz Holliger;

swr Sinfonieorchester

Baden-Baden und Freiburg,

Leitung: Paul Sacher

Ralph Vaughan Williams

Messe g-moll; Aleksandra

Lustig, Sopran; Ulrike

Becker, Alt; Julius Pfeifer,

Tenor; Bernhard Hartmann,

Bass; swr Vokalensemble

Stuttgart, Leitung: Marcus

Creed

Richard Wagner

Orchesterstücke, aus „Der

Ring des Nibelungen“;

swr Sinfonieorchester

Baden-Baden und Freiburg,

Leitung: Erich Leinsdorf

02:03 – 04:00

Giovanni Paisiello

Ouvertüre zu „Proserpine“;

Collegium Philarmonicum

Chamber Orchestra,

Leitung: Gennaro

Cappabianca

Ignaz Moscheles

Klavierkonzert Nr. 4

E-dur; Tasmanisches

Sinfonieorchester, Solist

und Leitung: Howard

Shelley

Johann Adolf Hasse

Arie des Arminio, aus

dem 3. Akt der Oper

„Arminio“; Vivica

Genaux, Mezzosopran;

Les Violons du Roy,

Leitung: Bernard Labadie

Niels Wilhelm Gade

Streichsextett Es-dur,

op. 44; Mitglieder des

Philharmonischen

Streichoktetts Berlin

Wilhelm Stenhammar

Sinfonie Nr. 2 g-moll;

Göteborgs Symfoniker,

Leitung: Neeme Järvi

04:03 – 05:00

Jean-Philippe Rameau

Ouvertüre zu „Zaïs“;

Les Musiciens du Louvre,

Leitung: Marc Minkowski

34 wdr radioprogramm

Antonio Salieri

Klavierkonzert B-dur;

Andreas Staier, Hammerklavier;

Concerto Köln

Edward Elgar

In the South, op. 50;

Philharmonia Orchestra,

Ltg.: Giuseppe Sinopoli

05:03 – 06:00

Albert Lortzing

Ouvertüre zu „Zar und

Zimmermann“; Staatskapelle

Dresden,

Leitung: Hans Vonk

Dmitrij Schostakowitsch

Konzert c-moll, op. 35;

Bernd Glemser, Klavier;

Reinhold Friedrich,

Trompete; Festival Strings

Lucerne, Leitung: Achim

Friedrich

Benjamin Britten

The Young Person’s Guide

to the Orchestra, op. 34;

Cincinnati Symphony

Orchestra, Leitung: Paavo

Järvi

Friedrich Kuhlau

Ouvertüre zu „William

Shakespeare“; Sinfonieorchester

des Dänischen

Rundfunks, Leitung:

Michael Schønwandt

Darin: 02:00 04:00 05:00

Nachrichten, Wetter

06:00 Nachrichten, Wetter

06:05 wdr 3 Mosaik

Klassische Musik sowie

Informationen und

Meinungen zur Kultur

Darin: 07:00 08:00

Nachrichten, Wetter

07:50 Kirche in wdr 3

Choral

Petra Fietzek, Coesfeld

09:00 Nachrichten, Wetter

09:05 wdr 3 Klassik Forum

Mit Elgin Heuerding

Heute mit Musikrätsel

Evaristo Felice

dall’Abaco

Concerto à più istrumenti

C-dur, op. 5,5; Concerto Köln

Heinrich Schütz

O dolcezze amarissime

d’amore; Dresdner

Kammerchor, Leitung:

Hans-Christoph Rademann

Heinrich Schütz

Becker-Psalm Nr. 58, in

einer Bearbeitung von

Martin Flindt; Jazz’N’Spirit

Georg Neumark

Wer nur den lieben Gott

lässt walten, in einer

Bearbeitung von Dirk

Piezunka; Jazz’N’Spirit

Edward Elgar

The Farmyard, Harmony

Music No. 4; Athena

Ensemble

Frederick Delius

The Walk to the Paradise

Garden; Bournemouth

Symphony Orchestra,

Leitung: Richard Hickox

Musikrätsel

Jean Sibelius

Sonate F-dur; Folke

Gräsbeck, Klavier

Hugo Wolf

Serenade; Quatuor Alfama

Siegfried Wagner

Konzert für Violine mit

Begleitung eines Orchesters;

Juraj Cizmarovic; wdr

Rundfunkorchester Köln,

Leitung: Marcus Bosch

Historische Aufnahmen

mit dem Bariton Gérard

Souzay

12:00 Nachrichten, Wetter

12:05 wdr 3 Kulturfeature

Tonspuren: Der Mann

an ihrer Seite

Und plötzlich war ich

eine Fremde

Die Fotografin Ré Soupault

Von Conny Frühauf

Aufnahme des wdr 2006

13:00 Nachrichten, Wetter

13:04 wdr 3 Musikpassagen

Mit Holger Noltze

In 11 Wochen um die Welt

– wdr 3 Musikpassagen

auf Sommerreise

Kastiliens Klänge:

nächtliche Streifzüge

durch Madrid

Ein nächtlicher Streifzug

durch die spanische

Hauptstadt, mit musikalischen

Reiseerinnerungen

von Boccherini bis Berio

und einer Begegnung mit

dem streitbaren Intendanten

des „Teatro Real“, Gérard

Mortier.

15:00 Nachrichten, Wetter

15:05 wdr 3 Hörspiel

Bewirtschaftung von

Randgruppen

Seite 79

Von Stefan Weigl

Peter: Steffen Scheumann

Andi: Christoph Bach

Dramaturgin:

Hedi Kriegeskotte

Zähler: Mark Oliver Bögel

Trainer: Michael Kessler

Regieanweisungen:

Bernhard Schütz

Spender 3 / 7 / 10 / 15:

Daniel Wiemer

Spender 4 / 8 / 12 / 17:

Dmitri Alexandrov

Spender 6 / 9 / 14 / 18:

Martin Bross

Spenderin 1 / 11 / 19:

Camilla Renschke

Spenderin 2 / 13:

Maya Bothe

Spenderin 5 / 16: Sigrid

Burkholder

Regie: Thomas Wolfertz

16:00 Nachrichten, Wetter

16:05 wdr 3 Variationen

Mit Barabara Overbeck

„Weiß ist deine Seele

wie dein Leib weiß ist“ –

Lotte Lenya und Kurt Weill

Liebespaare der

Musikgeschichte (5)

Eher frech als lieb,

eher herb als süß – die

Sängerin Lotte Lenya

verdreht dem Komponisten

Kurt Weill den Kopf. Er

liebt ihre Stimme und

komponiert zahlreiche

Lieder für sie.

Kurt Weills Broadway-

Oper „Street Scene“

Die Uraufführung von

„Street Scene“ 1947 in New

York begeisterte die

amerikanische Musikkritik.

Ausgerechnet ein

deutscher Komponist

hatte den Grundstein für

ein neues Genre gelegt:

die Broadway-Oper, eine

Mischung aus Songs,

Arien, Duetten,

Ensembles und Dialogen.

Die Kurt Weill

Foundation in New York

Die Kurt Weill Foundation

for Music ist eine private

Stiftung, die das Erbe

Kurt Weills und Lotte

Lenyas bewahrt. Sie gibt

Kurt Weills Werke in

kritischen Ausgaben

heraus und veranstaltet

unter anderem einen

Lotte-Lenya-Gesangswettbewerb.

Ein Gespräch mit

Elmar Juchem, dem Leiter

der Weill-Gesamtausgabe.

17:45 wdr 3 ZeitZeichen

Stichtag heute:

20. August 1931

Der Geburtstag des

Fotografen Bernd Becher

Von Petra Weber

Wiederholung von

wdr 5 heute 09:05

18:00 Nachrichten, Wetter

18:05 wdr 3 Vesper

Das Meisterwerk:

„L’Olimpiade“ von Pietro

Metastasio – und einige

ihrer Vertonungen

Antonio Vivaldi

Sinfonia zu

„L’Olimpiade“; Concerto

Italiano, Leitung: Rinaldo

Alessandrini

Antonio Caldara

Mentre dormi, aus

„L’Olimpiade“; Philippe

Jaroussky, Countertenor;

Concerto Köln, Leitung:

Emmanuelle Haïm

Giovanni Battista

Pergolesi

Mentre dormi, aus

„L’Olimpiade“; Simone


Kermes, Sopran; Le

Musiche Nove, Leitung:

Claudio Osele

Josef Myslivecek

Sinfonia zu

„L’Olimpiade“; L’Orfeo

Barockorchester, Leitung:

Michi Gaigg

Wolfgang Amadeus

Mozart

Più non si trovano, KV 549

für 3 Stimmen und

3 Bassetthörner; Juliane

Banse, Sopran; Stella

Doufexis, Mezzosopran;

Sebastian Noack, Bariton;

Trio di Clarone

Wolfgang Amadeus

Mozart

Alcandro, lo confesso –

Non sò d’onde viene,

00:00 – 06:00 wdr 5 Nachtaktiv

00:00 Nachrichten, Wetter

00:05 Platz der Republik

Das Hauptstadt-Magazin

Wiederholung von

Freitag 19:05

00:30 Profit – Das Wirtschaftsmagazin

Wiederholung von

Freitag 18:05

01:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

01:05 Westblick – Das

Landesmagazin

Wiederholung von

Freitag 17:05

01:55 Hörtipps

02:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

02:05 Thema NRW

Wiederholung von

Freitag 15:05

03:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

03:05 Der wdr 5 Literatursommer

Wiederholung von

Donnerstag 20:05

04:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

04:05 Neugier genügt

Wiederholung von

Freitag 10:05

Darin: 05:00 Nachrichten,

Wetter

Übernahme vom ndr

06:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

06:05 Morgenecho

Darin: 06:26 07:26 08:26

Deutsche Pressestimmen

06:30 07:00 07:30 08:00

08:30 Nachrichten,

Wetter, Verkehrslage

06:50 07:55 08:50 Der

satirische Wochenrückblick

Von Peter Zudeick

KV 294; Cyndia Sieden,

Sopran; Orchestra of the

18th Century, Leitung:

Frans Brüggen

Antonio Vivaldi

Giovane sventurato –

Non sò d’onde viene /

Ne’ giorni tuoi felici, aus

„L’Olimpiade“; Roberta

Invernizzi, Sopran; Sara

Mingardo und Sonia

Prina, Alt; Riccardo Novaro,

Bariton; Sergio Foresti,

Bass; Concerto Italiano,

Leitung: Rinaldo

Alessandrini

Ab 19:00 Uhr

Frauenlob

Heinrich von Meißens

„Marienleich“ und der

„Taugenhort“ sowie

06:55 Kirche in wdr 5

Petra Fietzek, Coesfeld

08:55 Hörtipps

09:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

09:05 ZeitZeichen

Stichtag heute:

20. August 1931

Der Geburtstag des

Fotografen Bernd Becher

Von Petra Weber

Wiederholung in

wdr 3 heute 17:45

09:20 Funkhaus Wallrafplatz

Medien im Gespräch

10:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

10:05 Krimi am Samstag

Der Schrei der Eule

Von Patricia Highsmith

Übersetzung aus dem

Amerikanischen:

Gisela Stege

Bearbeitung:

Marion Kollbach

Dr. Knott: Hans Hessling

Greg: Helmut Zierl

Jack: Gerhard Olschewski

Jenny: Esther Hausmann

Jennys Mutter:

Helga Bammert

Kriminalkommissar:

Siegfried Kernen

Mrs. van Vleet: Gerda

Katharina Kramer

Nickie: Hannelore Hoger

Polizeiarzt: Hans Barein

Polizist:

Wolfgang Hartmann

Robert: Dietmar Mues

Stimme: Almuth Bock

Und andere

Regie: Hans Rosenhauer

Aufnahme des ndr 1985

Wiederholung heute 23:05

11:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

11:05 Oase – Das

Samstagsmagazin

Mehr Infos siehe Programmtipps Lernzeit Schulzwecke Surround Downloadmöglichkeit

Marienlieder des

Mittelalters in Aufnahmen

mit Sequentia, Per-Sonat,

dem Ensemble für frühe

Musik Augsburg und La

Reverdie

20:00 Nachrichten, Wetter

20:05 ard Radiofestival 2011.

Oper

Bayreuther Festspiele

Tristan und Isolde

Oper in 3 Aufzügen

von Richard Wagner

Tristan: Robert Dean Smith

Isolde: Irène Theorin

König Marke: Robert Holl

Kurwenal:

Jukka Rasilainen

Melot: Ralf Lukas

Brangäne: Michelle Breedt

Thema: Pfadfinder

Wiederholung

Sonntag 04:05

Darin: 12:00 Nachrichten,

Wetter, Verkehrslage

13:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

13:05 Mittagsecho

Angeschlossener Sender:

ndr

Darin: 13:30 Nachrichten,

Wetter

13:56 Internationale

Pressestimmen

14:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

14:05 LILIPUZ – Radio

für Kinder

Moderation: Sarah Ziegler

Eure Charts – Abstimmen

auf www.LILIPUZ.de

Darin: Klicker –

Nachrichten für Kinder

15:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

15:05 Töne, Texte, Bilder –

Das Medienmagazin

15:35 Eine kurze Geschichte

von ...

Friedrich Tiggemann,

dem Goldhamster aus

Hattingen

Von Rilo Chmielorz

Aufnahme des wdr 2011

Wiederholung

Sonntag 18:05

16:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

16:05 Unterhaltung am

Wochenende

Kabarettsommer 2011

Nur das Beste von

Thomas Freitag

Aufnahme vom

20. November 2010 aus

der Comedia, Köln

Wiederholung

Sonntag 00:05

20. August Sa

Ein Hirt: Arnold Bezuyen

Ein Steuermann:

Martin Snell

Ein junger Seemann:

Clemens Bieber

Chor der Bayreuther

Festspiele, Einstudierung:

Friedrich Eberhard;

Orchester der Bayreuther

Festspiele, Leitung: Peter

Schneider

Aufnahme des br vom

29. Juli aus dem

Festspielhaus

Parallele Ausstrahlung

in Dolby Digital 5.1

Surround-Sound

24:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

17:55 Hörtipps

18:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

18:05 Profit – Das Wirtschaftsmagazin

Wiederholung

Sonntag 03:05

18:30 Echo des Tages

Übernahme vom ndr

19:00 Nachrichten, Wetter,

Verkehrslage

19:05 Gans und gar – Alles

rund ums Essen

Wiederholung

Sonntag 03:30

19:30 Bärenbude – Erst

hören ... dann träumen!

Heute: Wasserrutsche

Darin:

Ohrenbär

Radiogeschichten für

kleine Leute

Ausgerechnet Tusnelda! (6)

Sechsteilige Lesung von

Nicole Röndigs

Aufnahme rbb/wdr/ndr

Die bärenstarke

Bärenbande Johannes &

Stachel

Wasserrutsche

Lieblingsbuch

20:00 Nachrichten, Wetter

20:05 Bücher – Das wdr 5-

Literaturmagazin

Wiederholung Sonntag

15:05 und Montag 01:05

21:00 Nachrichten, Wetter

21:05 Ohrclip – Der

Literaturabend

Ein Sommer in Venedig

Von Wlodzimierz

Odojewski

23:00 Nachrichten, Wetter

23:05 Krimi am Samstag

Wiederholung von

heute 10:05

24:00 Nachrichten, Wetter

wdr radioprogramm 35

Samstag


Sonntag

So 21. August

programmtipps

wdr 3_20:05 ard Radiofestival 2011. Das Konzert

Rheingau Musikfestival 2011

Aufzeichnung des hr vom 13.07.2011 im

Fürst-von-Metternich-Saal, Schloss Johannisberg

Johannes Brahms

Liebeslieder-Walzer op. 52

Robert Schumann

Spanische Liebeslieder op. 138

Spanisches Liederspiel op. 74

Ruth Ziesak, Sopran

Anke Vondung, Mezzosopran

Werner Güra, Tenor

Konrad Jarnot, Bass

Christoph Berner und Camillo Radicke, Klavier

Vier hochkarätige Sänger, zwei Pianisten

– ein außergewöhnlicher

Abend mit Liebesliedern erwartet

heute die Hörer des ard Radiofestivals

in der Aufnahme vom Rheingau

Musik Festival. Johannes Brahms

komponierte seine von Liebeslust

wdr 3_12:05 wdr 3 Gutenbergs Welt

„Berlin mit und ohne Mauer“

36 wdr radioprogramm

und -sehnsucht, von Freude und Leid

durchdrungenen „Liebeslieder-Walzer“

in Wien, der dreivierteltaktbeschwingten

Donaumetropole. Und er

schrieb über sie: „Übrigens möchte

ich doch riskieren, ein Esel zu heißen,

wenn unsere Liebeslieder nicht

Darin u.a.: ein Gespräch mit Inka Parei über ihren

Roman „Die Kältezentrale“

Mit Guido Graf „Das Gefühl, dass die

Welt, in der man lebt, zusammenbricht,

kündigt sich an durch ein

wdr 4_17:25 Flimmerkiste – Musik aus Film und Musical

Schwerpunkt:

„Mütter und

Töchter“ im Film

Mit Katia Franke Mama betreibt

mit ihrer Tochter ein Gasthaus auf

einer griechischen Insel. Zu ihrer

Hochzeit möchte die Tochter gerne

ihren Vater einladen, den sie nicht

kennt. Sie liest aber in Tagebuchaufzeichnungen

ihrer Mutter, dass drei

Männer als Väter in Frage kommen.

Als diese auf der Insel ankommen,

ist das Chaos perfekt. „Mamma Mia“

ist einer der schönsten Filme, die

vom Mutter-Tochter-Verhältnis

handeln, nach der berühmten Musical-Vorlage

mit Abba-Musik. Meryl

Streep überzeugt darin nicht nur

Knistern, das plötzlich auf der Haut

zu spüren ist.“ Im lange erwarteten,

neuen Roman von Inka Parei, „Die

Sopranistin Ruth Ziesak Foto: Rosa-Frank.com

einigen Leuten Freude machen.“

Auch Robert Schumann, Freund

und Mentor von Brahms, gab sich

musikalisch intensiv der Liebe hin:

in seinen ein- und mehrstimmigen

Kältezentrale“, wird die Zeitenwende

des Falls der Berliner Mauer zu einem

körperlichen Ereignis. Eine dramatische

Recherche führt zurück in

das Jahr 1986, zu einem verstrahlten

Lastwagen aus Tschernobyl und zu

dem verzweifelten Versuch, etwas

von der Zeit festzuhalten.

Meryl Streep und Amanda Seyfried in „Mamma mia“, gedreht 2008. Foto: Interfoto

„Spanischen Liebesliedern“ sowie

in seinem originellen „Spanischen

Liederspiel“, das er selbst als „vom

heitersten Effekte“ charakterisierte.

Redaktion Dr. Thomas Ehrle (hr)

wdr 3 Gutenbergs Welt stellt

neue Bücher von Simon Urban,

Jochen Schimmang oder Marc

Schweska vor, die 50 Jahre nach

dem Mauerbau einen Blick auf

das geteilte und wiedervereinigte

Berlin werfen.

Redaktion Dorothea Runge

als Darstellerin der Donna,

sondern auch als Sängerin.

„Mütter und Töchter“ ist

der Titel eines Filmes, der

dieses Jahr im Kino anlief.

Da ist eine Mutter mit unerfülltem

Kinderwunsch und

eine ohne Kinderwunsch, die

aber schwanger ist. Und da ist

eine Tochter, die ihre Mutter

nicht kennt. Alle Glücks- und

Unglücksfälle, die es beim

Thema Mutterschaft geben

kann, hat Regisseur Rodrigo

Garcia in das Drama gepackt.

Katia Franke stellt diese und

weitere „Mutter/Tochter“-

Filme in der Flimmerkiste

vor.

Redaktion Jochen Robertz


wdr 5_20:05 Streng öffentlich!

Kaiserschmarrn

und schwarzer

Humor (6)

Georg Danzer

Streng öffentlich! lädt zur humoristischen

Sommerfrische in die Alpen-

republik: Gleich achtmal haben

Kabarettisten und Liedermacher aus

Österreich die Ehre. Georg Danzer

schrieb wohl einige der schönsten

Lieder, die Österreich je hervorgebracht

hat. Mit Stücken wie „Lass

mi amoi no d‘sunn aufgeh‘ segn“

brachte er einen ganz neuen Ton

in die Liedermacherszene: hochsensibel

und doch direkt durch die

Lässigkeit des Wiener Vorstadtslangs.

Seinen Durchbruch allerdings

hatte er mit Nonsens-Liedern

wie „Jö schau“, seiner Hymne über

den Nackten im Kaffeehaus. Stets

liebte Danzer die Provokation

mit expliziten Reimen wie im

„Wichserblues“ oder in „Sado Maso“.

Nach den großen Erfolgen Mitte der

1980er Jahre wurde es ruhiger um

ihn, bis er mit den Kollegen Rainhard

Fendrich und Wolfgang Ambros mit

„Austria 3“ sein Comeback feierte.

Streng öffentlich! erinnert an den

einflussreichen Liedermacher mit

wdr 5_23:05 Der wdr 5 Literatursommer

Georg Danzer Foto: wdr/dpa/Ursula Düren

einem Feature und Ausschnitten

seines letzten Konzerts, auf dem er

mit alten Weggefährten seinen 60.

Kim Leine und Richy Müller erforschen

die Untreue der Grönländer

Moderation Philipp Schwenke Den

Kopenhagener Jesper verschlägt es

nach Grönland, wo er als Leiter der

örtlichen Krankenstation unglaubliche

und ergreifende Geschichten

wdr 5_16:05 SpielArt

Alle heutigen

Sendetermine des

ard Radiofestivals

auf der nächsten Seite.

Im Bann der Steine

Steine liegen still. Manchmal kommen

sie ins Rollen. Sie schweigen

und erzählen dabei Geschichten,

erinnern an Menschen, Tiere, Pflanzen

und Kulturen. Manchen Steinen

werden magische Kräfte zugeschrieben,

andere sind so wertvoll, dass

erlebt. Der dänische Autor Kim Leine

weiß, wovon er in seinem ersten, auf

Deutsch erschienenen Roman spricht:

Er hat längere Zeit in Grönland gelebt

und den Eigensinn, die Gelassenheit

Steine können auch Kunst sein. Foto: Mauritius

Geburtstag feierte – nur zwei Monate

vor seinem Tod im Juni 2007.

Redaktion Michael Lohse

und den Humor der Grönländer kennengelernt

– Menschen, die das Leben

feiern und den Tod hinnehmen. Zum

Glück gibt es in dieser rauen, von

Kälte und Robbenjagd geprägten Welt

eine Menge selbstbewusster Frauen.

Ausschnitte aus der lit.COLOGNE-

Veranstaltung vom 26. März 2011.

Redaktion Petra Brandl-Kirsch

21. August So

programmtipps

man blutige Kriege um

sie führt.

Stefan Reusch lädt

ein auf eine Reise

zu Vulkanen, Steinbrüchen

und Mondlandschaften,

sucht

den Strand, der

unter dem Pflaster

wdr 5_07:30, 22:05 Feature: Serie

Zukunft der Arbeit

Die Führungskräfte (3/4)

Produktion swr 2011

Von Sonja Striegl Chefallüren und

Ellbogen sind out; der charismatische,

hemdsärmelige Macher,

der sagt, wo es langgeht, gilt als

Auslaufmodell. Unternehmensberater

predigen flache Hierarchien.

Statt Druck, Kontrolle und Zielvorgaben

sollen Führungskräfte

heute Vertrauen in die Eigenverantwortung

der Mitarbeiter zeigen.

Sind die neuen Führungsmethoden

Ausdruck eines gesellschaftlichen

Wertewandels? Sind es neue Kommunikationstechniken,

die neue Organisationsprinzipien

einfordern?

Oder ist es der wachsende Anteil von

Frauen in den Chefetagen, die neue

Unternehmenskulturen fördern?

Redaktion Ulrich Horstmann

wdr3_08:30, wdr5_22:35 Lebenszeichen

Aufrichtigkeit

macht aufrecht

Über die heilende Kraft der

Wahrheit

Von Lisa Laurenz Zur eigenen Wahrheit

zu stehen und sie auszusprechen,

erfordert Mut. Wenn zum Beispiel

ein Familiengeheimnis gelüftet, ein

Seitensprung eingestanden oder ein

unterdrückter Konflikt benannt

wird. Aufrichtigkeit kann einen Menschen

in große Bedrängnis bringen,

gleichzeitig aber auch Erlösung und

Heilung schenken. Sie löst falsche

Absichten auf, befreit von eigenen

Trugbildern und Rollen. Wer sich

etwas von der Seele redet und ehrlich

ist, entgiftet Körper und Seele.

Redaktion Theodor Dierkes

liegt und präsentiert eine bunte

literarische Steinsammlung

vom Gedenkstein bis zum Legostein.

Natürlich sucht er auch

nach Antworten auf die berühmte

Frage von Bob Dylan, wie sich das

anfühlt, allein zu sein – „like a

rolling stone“.

Redaktion Michael Lohse

wdr radioprogramm 37

Sonntag


Sonntag

So 21. August

programmtipps

wdr 5_09:05, wdr 3_17:45 ZeitZeichen

21. August 1991

Der Todestag des

Theologen und

Soziologen Oswald

von Nell-Breuning

Von Jörg Beuthner Er war Jesuit,

Ökonom, Soziologe, Philosoph und

hat wie kein anderer die katholische

Soziallehre im 20. Jahrhundert geprägt.

Oswald von Nell-Breuning

wirkte 1931 maßgeblich an der Sozi-

wdr 2_09:40 Stichtag

Stichtag heute: 21. August 1821

Geburtstag Wilhelm Heinrich

Schüßler (deutscher Arzt,

Schüßler-Salze)

00:00 1live Rocker

Jede Woche ein anderer

Top-DJ

02:05 1live Nacht

Der Mix für den Sektor

bei Nacht

06:00 1live mit Vanessa Nolte

Für einen entspannten

Morgen: Aktuelle Infos,

Comedy und Aktionen

09:00 1live die Backhaus

14:00 1live Jerry Gstöttner

Der Sonntagnachmittag

mit Service und Comedy

18:00 1live Sektor

Mit Bianca Hauda

Was denkt der Sektor?

Das tägliche Call In zum

Thema des Tages

21:00 1live Plan B Shortstory

Kurzgeschichten-Lesung

mit Musik

brennt

Von Sudabeh Mohafez

Gelesen von Lilia Lehner

Regie Susanne Krings

22:00 1live Fiehe

Freestylesendung. Klaus

Fiehe empfiehlt die besten

Platten der Woche

bis 01:00 Uhr

alenzyklika von Papst

Pius XI. mit, in der Kapitalismus

und Klassengesellschaft

einer

nachhaltigen Kritik

unterzogen wurden.

Als Honorarprofessor

an der Universität

Frankfurt besaß

er in den 50er und

60er Jahren Einfluss

über die Grenzen der

katholischen Kirche

hinaus. Er stand dem

Deutschen Gewerkschaftsbund

nah und

beriet die SPD beim

Entwurf des Godesberger

Programms.

Redaktion Ronald

Feisel

06:05 wdr 2 am Sonntag

Darin: 07:45 Hör mal –

Kirche in wdr 2

Pfarrer Bert Gruber, Aachen

08:05 wdr 2 Sonntagsfragen

Mit Gisela Steinhauer

09:05 wdr 2 am Sonntag

Mit Buchtipp und

Paternoster-Interview

Darin: 09:40 wdr 2

Stichtag

21. August 1821: Geburtstag

Wilhelm Heinrich Schüßler

(deutscher Arzt, Schüßler-

Salze)

14:05 wdr 2 am Sonntag

mit Liga Live

Fußball-Bundesliga –

3. Spieltag

2. Fußball-Bundesliga –

5. Spieltag

Reiten: Dressur EM in

Rotterdam

Hockey: EM Männer und

Frauen in Mönchengladbach

Darin: 19:50 Sportnachrichten

des Tages

20:05 wdr 2 Musikclub –

Der Sonntag

Darin: 23:00 Radiokonzert

Oswald von Nell-Breuning: Großer Einfluss über die katholische Kirche hinaus. Foto: picture-alliance/dpa

04:03 ard-Radiowecker

Mit Guido Fischer

Vom Westdeutschen

Rundfunk

06:05 Sonntagsmelodie

Mit Rüdiger Wolff

Darin: 08:55

Sonntagskirche in wdr 4

Pfarrer Eko Alberts, Bonn

09:20 Gückwunsch!

10:05 Matinée

Mit Reinhard Becker

12:05 Klassik populär

Mit Elisabeth Hartmann

13:04 A la carte

Mit Rainer Nitschke

Telefonwunschkonzert

16:05 Spielereien mit

Schallplatten

Mit Chris Howland

17:00 Der Tag um fünf

17:25 Flimmerkiste

Mit Katia Franke

Musik aus Film und Musical

19:05 Schallplattenbar

Mit Andreas Herkendell

wdr 4 für Liebhaber

21:05 Country Bar

Mit Angela Pütz

wdr 4 für Liebhaber

22:05 Am Rande der Nacht –

Musik zum Träumen

08:04 Spirits

Soul, Reggae und mehr

10:04 Matinee

Musikalische Klangreise

zur Frühstückszeit

12:04 Piazza

Das aktuelle

Mittagsmagazin

14:04 Mestizo FM

Der Sound aus den

Barrios

Mit Paco Mendoza

15:04 Lusomania

Die ganze Bandbreite

lusophoner Musik

Mit Manuel Agostinho

16:04 Café Alaturka

Deutsch-Türkisches

Leben und Call in zu

Themen der Woche

18:00 Bernama Kurdi

kurdisch

19:00 Elliniko Randevou

griechisch

20:00 Estación Sur

spanisch

21:00 Al-Saut Al-Arabi

arabisch

23:00 World Live

Livemusik – von der

Bühne ins Radio

bis 01:00 Uhr

38 wdr radioprogramm Mehr Infos siehe Programmtipps Lernzeit Schulzwecke Surround Downloadmöglichkeit


00:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

00:05 ard-Nachtkonzert

Vom Bayerischen

Rundfunk

Carl Philipp Emanuel Bach

Cembalokonzert G-dur;

Les Amis de Philippe, Solist

und Ltg.: Ludger Rémy

Jean Absil

Bestiaire; EuropaChor-

Akademie, Leitung:

Sylvain Cambreling

Maurice Ravel

Trois chansons; Europa-

ChorAkademie, Leitung:

Sylvain Cambreling

Claude Debussy

Trois chansons de Charles

d’Orléans; EuropaChor-

Akademie, Leitung:

Sylvain Cambreling

Helene Liebmann

Grande Sonate B-dur,

op. 11; Tatjana Schatz,

Klavier; David Geringas,

Violoncello

Max Reger

Serenade G-dur, op. 95;

Nordwestdeutsche

Philharmonie, Leitung:

Hermann Scherchen

Georges Bizet/

Andreas N. Tarkmann

Harmoniemusik nach

„Carmen“; Bläsersolisten

der Deutschen Kammerphilharmonie

02:03 – 04:00

Christoph Willibald Gluck

Ouvertüre zu „Orfeo ed

Euridice“; English Baroque

Soloists, Leitung: John

Eliot Gardiner

Leó Weiner

Csongor und Tünde, op. 10b;

Sinfonieorchester

Nordungarn,

Leitung: László Kovács

Niccolò Paganini

Violinkonzert Nr. 1 D-dur;

Midori; London Symphony

Orchestra, Leitung:

Leonard Slatkin

Marc-Antoine

Charpentier

Ausschnitt aus „La descente

d’Orphée aux enfer“; Les

Arts Florissants, Leitung:

William Christie

César Franck

Sinfonie d-moll; Orchestre

National du Lyon, Leitung:

Emmanuel Krivine

04:03 – 05:00

Alexander Borodin

Polowetzer Tänze; Toronto

Symphony Orchestra,

Leitung: Andrew Davis

Edvard Grieg

Aus Holbergs Zeit, op. 40;

Gerhard Oppitz, Klavier

Gustav Mahler

Lieder eines fahrenden

Gesellen; Yvonne Minton,

Mezzosopran; Chicago

Symphony Orchestra,

Leitung: Georg Solti

05:03 – 06:00

Joseph Myslivecek

Sinfonie Nr. 5 B-dur;

L’Orfeo Barockorchester,

Leitung: Michi Gaigg

Charles Spencer Chaplin

Smile; Leila Josefowicz,

Violine; John Novacek,

Klavier

Jean Sibelius

Finlandia, op. 26; Helsinki

Philharmonic Orchestra,

Leitung: Leif Segerstam

Henri Herz

Klavierkonzert Nr. 3

d-moll; Tasmanian

Symphony Orchestra,

Solist und Leitung:

Howard Shelley

Darin: 02:00 04:00 05:00

Nachrichten, Wetter

06:00 Nachrichten, Wetter

06:05 wdr 3 am

Sonntagmorgen

Mit Michael Haffke

Henry Purcell

The Fairy Queen, Suite für

Orchester; Harmony of

Nations, Leitung: Alfredo

Bernardini

Gustav Adolf Merkel

Variationen über ein

Thema von Beethoven;

Dominikus Trautner an der

Orgel des Mariendoms in Riga

Gaspard Le Roux

Suite Nr. 5 F-dur für

2 Cembali; Mitzi Meyerson

und Lisa Crawford

Giovanni Battista

Buonamente

Ballo del Gran Duca, in

der Ausführung mit

2 Violinen, Violoncello

und Basso continuo;

Galatea, Leitung: Paul Beier

Anthony Holborne

The Fairy Round, in der

Ausführung mit Zinken,

Posaunen, Harfe, Violone,

Orgel und Schlagzeug; Les

Sacqueboutiers

07:00 Nachrichten, Wetter

07:05 wdr 3 am

Sonntagmorgen

Mit Michael Haffke

Franz Schubert

Ouvertüre im italienischen

Stil C-dur, D 591; Cappella

Coloniensis, Leitung:

Hans-Martin Linde

Georg Philipp Telemann

Konzert e-mol; Hans-Peter

Westermann, Oboe;

Camerata Köln

Francesco Maria Veracini

Concerto B-dur; Neue

Düsseldorfer Hofmusik,

Violine und Ltg.: Mary Utiger

François-Joseph Gossec

Sinfonia concertante

D-dur nach Themen des

Balletts „Mirza“; Andrea

Keller, Violine; Martin

Sandhoff, Flöte; Concerto Köln

Alexander Mitushin

Concertino für 4 Hörner;

Deutsches Horn Ensemble

08:00 Nachrichten, Wetter

08:05 wdr 3 am

Sonntagmorgen

Mit Michael Haffke

Carl Philipp Emanuel Bach

Sonate C-dur; Vittorio

Ghielmi, Viola da gamba;

Lorenzo Ghielmi, Klavier

Johann Pachelbel

Partie Nr. 5 C-dur;

Harmonie Universelle

08:30 wdr 3 Lebenszeichen

Aufrichtigkeit macht

aufrecht

Über die heilende

Kraft der Wahrheit

Von Lisa Laurenz

Wiederholung in

wdr 5 heute 22:35

09:00 Nachrichten, Wetter

09:05 wdr 3 am

Sonntagmorgen

Mit Michael Haffke

Geistliche Musik

William Byrd

O Lord, How Vain; Anna

Crooks, Sopran; Fretwork,

Ltg.: Robert Hollingworth

Giacomo Carissimi

Vanitas vanitatum;

Ensemble Européen

William Byrd,

Leitung: Graham O’Reilly

Johann Sebastian Bach

Was frag ich nach der

Welt, BWV 94; Katharine

Fuge, Sopran; Daniel Taylor,

Altus; James Gilchrist,

Tenor; Peter Harvey, Bass;

Monteverdi Choir; English

Baroque Soloists, Leitung:

John Eliot Gardiner

10:00 Nachrichten, Wetter

10:05 wdr 3 Sonntagskonzert

Mit Michael Haffke

Anton Bruckner

4 Stücke für Orchester;

wdr Sinfonieorchester

Köln, Leitung: Hanns-

Martin Schneidt

Franz Liszt

Orpheus, Sinfonische

Dichtung; wdr Sinfonieorchester

Köln, Leitung:

Hubert Soudant

Joseph Martin Kraus

Streichquartett B-dur;

Mozarteum Quartett

Carl Nielsen

Klarinettenkonzert, op. 57;

Wilhelm Rupp; wdr

Sinfonieorchester Köln,

Leitung: Othmar Mága

Ludwig van Beethoven

Sinfonie Nr. 6 F-dur, op.

68; wdr Sinfonieorchester

Köln, Leitung: Erich Kleiber

21. August So

12:00 Nachrichten, Wetter

12:05 wdr 3 Gutenbergs Welt

Mit Guido Graf

Berlin mit und ohne Mauer

Darin unter anderem ein

Gespräch mit Inka Parei

über ihren Roman „Die

Kältezentrale“

13:00 Nachrichten, Wetter

13:04 wdr 3 Musikhaus

Mit Ulrich Mutz

Felix Mendelssohn

Bartholdy

Ouvertüre zu „Ein

Sommernachtstraum“,

op. 21; wdr Sinfonieorchester

Köln, Leitung: Hans Vonk

Franz Liszt

Paraphrase über den

Hochzeitsmarsch und

Elfenreigen, aus „Ein

Sommernachtstraum“

von Felix Mendelssohn

Bartholdy; Arnulf von

Arnim, Klavier

Josquin Desprez

Magnificat quarti toni;

wdr Rundfunkchor Köln;

wdr Sinfonieorchester

Köln, Ltg.: Zoltán Peskó

Giovanni Pierluigi da

Palestrina

Sicut cervus desiderat /

Exsultate Deo; Cappella

Musicale Pontificia Sistina,

Leitung: Giuseppe Liberto

Domenico Bartolucci

O sacrum convivium;

Cappella Musicale

Pontificia Sistina,

Leitung: Giuseppe Liberto

Michael Haydn

Streichquartett Nr. 4 g-moll;

Mitglieder des wdr

Sinfonieorchesters Köln

Antonín Dvorák

Violinkonzert a-moll,

op. 53; Christian Tetzlaff;

wdr Sinfonieorchester

Köln, Ltg.: Jakub Hrusa

George Enescu

Rumänische Rhapsodie

Nr. 1; wdr Rundfunkorchester

Köln,

Leitung: Jirí Malát

15:00 Nachrichten, Wetter

15:05 wdr 3 Musikfeature

Chansons, Poesie und

Seite 10

Künstlerleben

Ein arabischer Musiker

in Montmartre

Von Suleman Taufiq

Aufnahme des wdr 2006

16:00 Nachrichten, Wetter

16:05 wdr 3 Musikkulturen

Mit Cecilia Aguirre

Weiße Pferde, schwarze

Pferde ...

Gesänge von Mensch

und Tier

17:45 wdr 3 ZeitZeichen

Stichtag heute:

21. August 1991

wdr radioprogramm 39

Sonntag


Sonntag

So 21. August

Der Todestag des Theologen

und Soziologen Oswald

von Nell-Breuning

Von Jörg Beuthner

Wdh. von wdr 5 heute 09:05

18:00 Nachrichten, Wetter

18:05 wdr 3 Vesper spezial

wdr 3 Alte Musik in

NRW 2010/2011

Seite 74

Marin Marais

Suite für Viola da gamba

und Laute

Robert de Visée

Suite für Laute

Anonymus/Jean-Philippe

Rameau

La marche du Roi de

Prusse / Entré de chasse

de les fêtes greques /

Les sauvages

Antoine Forqueray

Suite für Viola da

gamba und Laute

Vittorio Ghielmi, Viola da

gamba und Pardessus de

viole; Luca Pianca, Laute

Aufnahme aus dem

Arithmeum, Bonn

00:00 – 06:00 wdr 5 Nachtaktiv

00:00 Nachrichten, Wetter

00:05 Unterhaltung am

Wochenende

01:55 Hörtipps

02:00 Nachrichten, Wetter

02:05 Das philosophische

Radio

03:00 Nachrichten, Wetter

03:05 Profit – Das Wirtschaftsmagazin

03:30 Gans und gar – Alles

rund ums Essen

04:00 Nachrichten, Wetter

04:05 Oase – Das

Samstagsmagazin

Darin: 05:00 Nachrichten,

Wetter

06:00 Nachrichten, Wetter

06:05 Tischgespräch

Ulrich Horstmann mit

der Schriftstellerin Karin

Duve, die eines Tages

beschloss, ein besserer

Mensch zu werden

Wdh. von Mittwoch 20:05

07:00 Nachrichten, Wetter

07:05 Erlebte Geschichten

Mit 40 noch zum Studium

Seite 10

Marianne Koch, Schauspielerin,

Ärztin, Autorin

Von Ursula Deutschendorf

07:30 Feature: Serie

Zukunft der Arbeit

Die Führungskräfte (3/4)

Von Sonja Striegl

Aufnahme des swr 2011

08:00 Nachrichten, Wetter

Jan Pieterszoon

Sweelinck

Choralvariationen über

„Vater unser im Himmelreich“

/ Pavana Lachrimae

Melchior Schildt

Pavana Lagrima

Matthias Weckmann

Toccata II e-moll

Jan Pieterszoon

Sweelinck

Pavana Hispanica

Johann Adam Reincken

Fuga a-moll

Dietrich Buxtehude

Aria Rofilis d-moll

Samuel Scheidt

Bergamasca

Maria Uspenskaya, Cembalo

Aufnahme aus Schloss

Hohenlimburg, Hagen

Henry Purcell

Sonata Nr. 6, aus „Twelve

Sonatas of Three Parts“

für 2 Violinen und Basso

continuo

Nicola Matteis

Suite g-moll / Suite c-moll/

C-dur, aus „Ayres for the

08:05 Das Geistliche Wort

Der Schlüssel des Petrus

Jürgen Bärsch, Buxheim

08:20 Diesseits von Eden

Die Welt der Religionen

08:55 Hörtipps

09:00 Nachrichten, Wetter

09:05 ZeitZeichen

Stichtag heute:

21. August 1991

Der Todestag des Theologen

und Soziologen

Oswald von Nell-Breuning

Von Jörg Beuthner

09:20 Alte und neue Heimat

10:00 Evangelischer

Gottesdienst

Übertragung aus der

evangelisch-reformierten

Kirche in Bützow

Predigt: Pastorin

Kathrin Oxen

11:00 Nachrichten, Wetter

11:05 Dok 5 – Das Feature

„Wir haben geschworen,

Seite 78

frei zu sein!“

Wie die Iren um ihre

Unabhängigkeit kämpfen

Von Hannelore Hippe

Aufnahme swr/dlf 2011

12:00 Tagesschau

12:03 Presseclub

12:45 Presseclub –

nachgefragt

Hotline: freecall

0800 5678 555

13:00 Nachrichten, Wetter

13:05 Mittagsecho

13:30 Echo der Welt

Violin“ für Violine und

Basso continuo

Gli Incogniti, Violine und

Leitung: Amandine Beyer

Aufnahme aus Schloss

Augustusburg, Brühl

20:00 Nachrichten, Wetter

20:05 ard Radiofestival 2011.

Das Konzert

Rheingau Musik Festival

Ruth Ziesak, Sopran;

Anke Vondung, Mezzo-

sopran; Werner Güra,

Tenor; Konrad Jarnot,

Bass; Christoph Berner und

Camillo Radicke, Klavier

Robert Schumann

Spanisches Liederspiel,

op. 74 / Spanische

Liebeslieder, op. 138

Johannes Brahms

Liebeslieder-Walzer, op. 52

Aufnahme des hr vom 13. Juli

aus dem Fürst-von-Metternich-

Saal, Schloss Johannisberg

22:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

14:00 Nachrichten, Wetter

14:05 LILIPUZ – Radio

für Kinder

Moderation: Sarah Ziegler

Paul Vier und die Schröders

Von Andreas Steinhöfel

Bearbeitung und Regie:

Christoph Dietrich

Aufnahme des ndr

15:00 Nachrichten, Wetter

15:05 Bücher – Das wdr 5-

Literaturmagazin

16:00 Nachrichten, Wetter

16:05 SpielArt

Moderation: Stefan Reusch

Im Bann der Steine

Unter anderem:

Besuch im Bergwerk

Von Franz Kafka

Berlin, letzte Vorstellung

Von Kits Hilaire

Vulkane

Von Daniel Kehlmann

17:55 Hörtipps

18:00 Nachrichten, Wetter

18:05 Eine kurze Geschichte

von ...

Friedrich Tiggemann,

dem Goldhamster aus

Hattingen

Von Rilo Chmielorz

Aufnahme des wdr 2011

18:30 Echo des Tages

19:00 Nachrichten, Wetter

19:05 Erlebte Geschichten

19:30 Bärenbude – Erst

hören ... dann träumen!

Heute: Heimkommen

und Wegfahren

22:05 ard Radiofestival 2011.

Das Hörspiel

40 wdr radioprogramm Mehr Infos siehe Programmtipps Lernzeit Schulzwecke Surround Downloadmöglichkeit

Seite 75

Seite 6

Seite 78

60 Jahre Hörspielpreis der

Kriegsblinden

Rosebud

Von Christoph Schlingensief

Rosmer: Volker Spengler

Kroll: Martin Wuttke

Margit: Sophie Rois

Gernot, Rosmers Sohn:

Marc Hosemann

Susi, Rosmers Tochter:

Sachiko Hara-Franke

Bundeskanzler:

Bernhard Schütz

Doris, seine Frau:

Margareta Broich

Heisenberg: Werner Brecht

Erzählerin: Margit Carsten

Regie: der Autor

Aufnahme des wdr 2002

Anschließend:

Christoph Schlingensiefs

Dankesrede zur Verleihung

des Hörspielpreises der

Kriegsblinden am

7. Juli 2003

24:00 Nachrichten, Wetter

Übernahme vom ndr

Darin:

Ein Katzensprung bis

Afrika (4)

Hörspiel in 4 Teilen

von Michael Flaig

Bearbeitung: Ulla Illerhaus

Regie: Frank-Erich Hübner

Ohrenbär

Radiogeschichten für

kleine Leute

Vom kleinen Jungen, der

seinen Namen vergessen

hatte

Lesung von Katja Reider

Aufnahme rbb/wdr/ndr

A-Bär

20:00 Nachrichten, Wetter

20:05 Streng öffentlich!

Kaiserschmarrn und

schwarzer Humor

Achtmal Liedermacher und

Kabarett aus Österreich

Folge 6: Georg Danzer

22:00 Nachrichten, Wetter

22:05 Feature: Serie

22:35 Lebenszeichen

Aufrichtigkeit macht

aufrecht

Über die heilende Kraft

der Wahrheit

Von Lisa Laurenz

23:05 Der wdr 5

Literatursommer

Moderation:

Philipp Schwenke

Kim Leine und Richy

Müller erforschen die

Untreue der Grönländer

24:00 Nachrichten, Wetter

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine