30.11.2012 Aufrufe

Download - Rott am Inn

Download - Rott am Inn

Download - Rott am Inn

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

GEMEINDE ROTT A. INN

DER WEGWEISER FÜR SENIOREN


1

Notrufe

Feuerwehr/Notarzt.................................................112

Polizeinotruf..........................................................110

Rettungsdienst/Krankentransport...........................19 22 2

Ärztlicher Notdienst..............................0 18 05 - 19 12 12

Kreisklinik Wasserburg a. Inn......................0 80 71 - 7 70

Klinikum Rosenheim.................................0 08 31 - 36 02

Giftnotruf................................................0 89 - 1 92 40

Stromstörungsstelle............................ 01 80 - 2 19 20 91

Die W-Fragen für die Notfallmeldung

WER meldet?

WAS ist passiert?

WO ist es passiert?

WIE VIELE Verletzte oder Erkrankte?

WELCHE Verletzungen oder Erkrankungen?

WARTEN auf Rückfragen!

Mit einem herzlichen Grüß Gott,

Vorwort

überreichen wir Ihnen, liebe Seniorinnen und Senioren, diesen

neuen Ratgeber. Mit der nun vorliegenden Broschüre möchte

die Gemeinde Rott a. Inn Ihnen einen Leitfaden und informativen

Begleiter an die Hand geben, der Ihnen einen Überblick über

Veranstaltungen und Einrichtungen für Senioren in der Gemeinde

vermitteln soll. Sie finden darin wichtige Hinweise auf Angebote

für Unterhaltung, Geselligkeit aber auch für Unterstützung in

schwierigen Situationen. Der Seniorenbeirat der Gemeinde hat

mit größtmöglicher Sorgfalt versucht, dies alles für Sie übersichtlich

und umfassend zusammenzustellen.

Wir danken allen, die engagiert an der Verwirklichung dieser ersten

Auflage der Rotter Seniorenbroschüre mitgearbeitet haben.

Unser Dank gilt besonders auch Frau Gertraud Fischer, die als

frühere Seniorenbeauftragte entscheidende Impulse für die Broschüre

gesetzt hat. Alle Beteiligten würden sich freuen, wenn

der Ratgeber dazu beitragen könnte, die älteren Bürgerinnen

und Bürger zu aktivieren, selbstbestimmt zu leben und regen

Anteil am Leben in der Gemeinde zu nehmen.

Wir wünschen Ihnen im Namen der Gemeinde Rott a. Inn und

des Seniorenbeirats Gesundheit und persönliches Wohlergehen.

Marinus Schaber Brigitte Leyerer Dr. Jürgen Hüther

1. Bürgermeister Seniorenbeauftragte Sprecher Seniorenbeirat

der Gemeinde


INhaltsVerzeIchNIs

Seniorenbeirat Rott a. Inn

Gemeindereferent.......................................................6

Sozialamt.................................................................6

Seniorenbeauftragte .................................................6

Seniorensprecherin.....................................................6

Vorsitzende AWO Rott ...................................................6

Seniorenbeauftragte der Pfarrgemeinde..............................6

Praktisch und Hilfreich

Ärzte.......................................................................8

Apotheken................................................................9

Beförderungsservice....................................................9

Fußpflege.................................................................9

Krankengymnastik.......................................................9

Krankenhäuser..........................................................10

Orthopädische Werkstatt.............................................10

Tierpflege...............................................................11

Tierärzte.................................................................11

Zahnärzte.............................................................11

Hilfe und Versorgung

Senioren- und Nachbarschaftshilfe.................................12

Rotter Tafel..............................................................12

Stiftung Gottfried Hain.................................................13

Gebraucht- und Tauschwarenbörse................................13

Fundamt......................................................13

Pflege und Betreuung

Betreuungszentrum Kaisergarten...................................14

Seniorenbetreuung Susanne..........................................14

VITA INTAKT............................................................14

Sozialdienste

INhaltsVerzeIchNIs

Arbeiterwohlfahrt.......................................................15

Caritas-Zentrum........................................................15

Diakonie.................................................................15

VdK......................................................................15

Beratung

Angehörigenberatung.................................................16

Behindertenberatung..................................................16

Rentenberatung........................................................16

Selbsthilfe...............................................................16

Schuldnerberatung.....................................................17

Sicherheitsberatung....................................................17

Sterbehilfe...............................................................17

Verbraucherzentrale...................................................17

Seelsorge

Evangelische Seelsorge..............................................18

Katholische Seelsorge................................................18

Telefonseelsorge.......................................................18

Bildung/Information

Bibliothek................................................................19

Bildungswerke..........................................................19

Volkshochschulen......................................................19

Sozial günstig einkaufen..............................................20

Geselligkeit und Freizeit

Freizeitideen......................................................21 - 23


6

seNIoreNbeIrat rott a. INN

Der Seniorenbeirat der Gemeinde Rott ist Ansprechpartner für alle

Rotter Seniorinnen und Senioren. Er vertritt ihre Interessen und

ist das Bindeglied zwischen ihnen und der Gemeinde. Der Beirat

kümmert sich um die Sorgen der älteren Rotter Bürger und berät

die Gemeinde in Seniorenfragen. Mitglieder des Beirats sind:

Gemeindereferent Senioren/Soziales

Dr. Jürgen Hüther

Telefon: 0 80 39 - 12 38

Sozialamt/Rentenversicherung der Gemeinde

Julia Zöhrer

Telefon: 0 80 39 - 90 68 23

Seniorenbeauftragte der Gemeinde

Brigitte Leyerer

Telefon: 0 80 39 - 20 15

Seniorensprecherin

Barbara Kurtz

Telefon: 0 80 39 - 39 93

Vorsitzende AWO Rott

Josefine Sewald

Telefon: 0 80 39 - 13 86

Seniorenbeauftragte der Pfarrgemeinde

Veronika Amann

Telefon: 0 80 39 - 40 83 41


8

GesuNdheItsfürsorGe

Mit zunehmendem Alter mehren sich meist auch die gesundheitlichen

Probleme. In der Gemeinde Rott a. Inn und im Landkreis

gibt es viele Stellen, die helfen können, mit diesen Problemen

fertig zu werden, um auch im Alter noch fit zu bleiben.

Die wichtigsten Adressen zum Thema Gesundheit haben wir für

Sie hier aufgelistet.

Allgemeinmedizin

Dr. med. Dieter Kutschker

Bahnhofstraße 11

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 10 56

Dr. med. Michael Ungarth

Marktplatz 6a

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 12 42

Allgemein/Interist/Facharzt

Dr. Fritz Jäger

Lengdorfer Straße 24

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 8 10

Facharzt

Dorothea Brenner

Ärztin für Psychotherapie

Leitenweg 8

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 91 35

Apotheken

Claudius Apotheke

Marktplatz 3

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 12 33

Kloster Apotheke

Bahnhofsstraße 16

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 90 29 05

Beförderungsservice

Gisela Strahl

Neuried 1

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 51 60 oder 0 80 75 - 16 99 55

Krankentransport im Notfall: 19 22 2

Fußpflege

Anja Weiß

Joseph-Götsch-Straße 1

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 40 92 98

Krankengymnastik

GesuNdheItsfürsorGe

Helmut Bichler

Marktplatz 6a

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 90 91 03

9


10

GesuNdheItsfürsorGe

Krankenhäuser

Schön Klinik Vogtareuth

Krankenhausstraße 20

83569 Vogtareuth

Telefon: 0 80 38 - 9 00

Inn-Salzach-Klinikum

Gabersee 7

83512 Wasserburg a. Inn

Telefon: 0 80 71 - 7 10

Romed Klinikum Rosenheim

Pettenkoferstraße 10

83022 Rosenheim

Telefon: 0 80 31 - 36 02

Romed Kreisklinik Wasserburg a. Inn

Krankenhausstraße 2

83512 Wasserburg a. Inn

Telefon: 0 80 71 - 7 70

Informationen zu weiteren Kliniken, Ärzten, etc. finden Sie im

Gesundheitsnetz Rosenheim und der Region unter:

www.rosenheim.de/gesundheitsnetz.

Orthopädische Werkstatt/Sanitätsgeschäft

Christoph Köck

Am Eckfeld 6c

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 9 01 40 70

Tierpflege

Hundesalon Liedl

Kirchweg 5

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 56 86

Mobiler Tiersitterdienst

Raphaela Oswald

Am Eckfeld 10

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 62 64 43

Tierärzte

Günter Liedl

Kirchweg 5

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 56 57

Zahnmedizin

Dr. Klaus Absmaier

Marktplatz 11

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 37 71

Dr. Klaus Michl

Marktplatz 7

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 12 08

GesuNdheItsfürsorGe

11


12

hIlfe uNd VersorGuNG

WIR helfen – Senioren- und Nachbarschaftshilfe Rott e.V.

„WIR helfen“ ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein von

Rotter Bürgerinnen und Bürgern. Der Verein unterstützt gegen

einen geringen Stundensatz hilfebedürftige Menschen oder

Familien in Situationen, die sie allein nicht bewältigen können

und in denen ihnen sonst niemand zur Verfügung steht.

Selbstverständlich steht die Hilfe des Vereins auch allen Bürgern

zur Verfügung, die sich den Stundensatz aufgrund ihrer finanziellen

Situation nicht leisten können. Die entstehenden Kosten

werden in diesem Fall aus Spendenmitteln des Vereins bezahlt.

Wenn Sie Hilfe benötigen oder sich auch als Helfer melden

möchten, wenden Sie sich bitte zu den angegebenen Zeiten an

folgende Vereinsmitglieder:

Brigitte Leyerer, 1. Vorsitzende

Telefon: 0 80 39 - 20 15 (Mo. 10.00 Uhr - 12.00 Uhr)

oder 01 62 - 7 28 63 94 (jederzeit)

Edeltraud Kinzner, 2. Vorsitzende

Telefon: 0 80 39 - 45 05 (Mi. 10.00 Uhr - 12.00 Uhr)

Walburga Hüther, Kassenverwalterin

Telefon: 0 80 39 - 12 38 (Di. und Do. 10.00 Uhr - 12.00 Uhr)

Rotter Tafel

Unterstützt mit Lebensmittel werden bedürftige Mitbürger aus Rott a.

Inn, Ramerberg und Umgebung.

Auskünfte erteilt:

Claudia Engl

Telefon: 0 80 39 - 90 92 15

hIlfe uNd VersorGuNG

Stiftung Gottfried Hain für Senioren und soziale Notfälle

Im Zusammenhang mit dem Betreuten Wohnen am Kaisergarten

entstand als private soziale Initiative die Stiftung Gottfried Hain für

Senioren und soziale Notfälle, die bedürftigen und auf ein Heim

angewiesenen älteren Bürgerinnen und Bürgern häusliche Pflege,

Unterstützung bei Heimunterbringung oder betreutes Wohnen im

Rotter Seniorenheim und ähnlichen Einrichtungen der Umgebung

ermöglichen soll. Ein Stiftungsrat unter Vorsitz des Rotter Bürgermeisters

entscheidet über die Vergabe von Mitteln, wobei einmal

zugesagte Leistungen solange gezahlt werden wie die Notlage

andauert.

Auskünfte erteilt das Sozialamt der Gemeinde

Julia Zöhrer

Telefon: 0 80 39 - 90 68 23

Tausch- und Gebrauchtwarenbörse

Um die Interessenten unkompliziert zusammenzuführen und den

Gedanken der Abfallvermeidung und Nachhaltigkeit Rechnung

zu tragen, gibt es nun die Rotter Gebrauchtwarenbörse. Sie können

über die Gebrauchtwarenbörse gut erhaltene Gegenstände

verschenken, tauschen und suchen. Beteiligen können sich alle

Bürgerinnen und Bürger der Gemeinden Rott a. Inn und Ramerberg

sowie alle aus der Umgebung.

Gemeinde Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 90 68 0

Fundamt der Verwaltungsgemeinschaft Rott a. Inn

Karin Kapser

Telefon: 0 80 39 - 90 68 - 17

13


14

PfleGe uNd betreuuNG

Betreutes Wohnen am Kaisergarten

Die Anlage „Betreutes Wohnen am Kaisergarten“ ist eine gemeinsame

Einrichtung der Gemeinde Rott und der Stiftung

Attl. Sie besitzt je einen Bereich für Senioren aus Rott und der

Stiftung Attl. Das Grundkonzept des Projekts besteht darin,

dass in dieser Anlage in benachbarten Wohnbereichen Rotter

Senioren und behinderte ältere Menschen der Stiftung Attl zusammen

leben können und je nach Bedarf gemeinsam betreut

werden. Der Rotter Teil der Wohnanlage besteht aus insgesamt

15 Einheiten für Alleinstehende und Ehepaare. Die Wohnungen

werden nach feststehenden Kriterien durch einen Beirat vergeben.

Zur Anlage gehört im Zwischentrakt vom Rotter zum Attler Teil

ein Betreuungszentrum, deren ambulante soziale und gesundheitliche

Betreuungsleistungen bei Bedarf von den Bewohnern in

Anspruch genommen werden können und bei freien Kapazitäten

auch extern von Rotter Bürgern vorübergehend zur Kurzzeitpflege

genutzt werden können.

Auskünfte zur Wohnungsbelegung und Kurzzeitpflege gibt:

Sozialamt der Gemeinde

Julia Zöhrer

Telefon: 0 80 39 - 90 68 23

Seniorenbetreuung Susanne

Susanne List-Henning

Telefon: 0 80 39 - 90 16 85

VITA INTAKT

Rosenheimer Straße 5

Telefon: 01 73 - 3 67 58 38

sozIaldIeNste

Den Rotter Seniorinnen und Senioren Hilfestellung bei

einer Vielzahl von Problemen zu geben oder dafür den richtigen

Ansprechpartner zu finden, ist Aufgabe von Wohlfahrts- und

Sozialverbänden, die hier aufgeführt sind.

Arbeiterwohlfahrt Rott a. Inn

Josefine Sewald

Telefon: 0 80 39 - 13 86

Caritas-Zentrum Wasserburg a. Inn

Heiserplatz 7

83512 Wasserburg a. Inn

Telefon: 0 80 71 - 9 06 30

Diakonie Rosenheim

Telefon: 0 80 31 - 21 99 85

VdK

Beratungsstelle Rott a. Inn

Anton Baumann

Telefon: 0 80 39 - 36 65

Beratungsstelle Rosenheim

Telefon: 0 80 31 - 1 02 00 90

Beratungsstelle Wasserburg a. Inn

Telefon: 0 80 71 - 79 63

15


16

beratuNG

Beratung in den unterschiedlichsten Bereichen wird von verschiedenen

Institutionen, Ämtern und Einrichtungen angeboten.

Hier finden Sie die wichtigsten Behörden im Überblick:

Angehörigenberatung, Trauerhilfe und

Sterbebegleitung

Jakobus Hospiz Verein e.V. Rosenheim

Telefon: 0 80 31- 71 96 4

oder 0 80 71 - 9 04 34 44

Behindertenberatung/Sozialhilfe/Wohngeld

Rentenangelegenheiten

Sozialamt

Julia Zöhrer

83543 Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 90 68 23

Rentenberatung

Deutsche Rentenversicherung

Aventinstraße 2

83022 Rosenheim

Telefon: 0 89 - 67 81 - 29 01

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfekontaktstelle Rosenheim

Diakonie Rosenheim SeKORO

Christa Weinfurtner

Telefon: 0 80 31 - 2 35 11 45

Schuldnerberatung

Caritas Wasserburg a. Inn

Telefon: 0 80 71 - 90 63 0

Caritas Rosenheim

Telefon: 0 80 31 - 20 37 30

Diakonisches Werk Rosenheim

Telefon: 0 80 31 - 2 35 11 49

Sicherheitsberatung

Polizei Wasserburg a. Inn

Kasper-Aiblinger-Platz 3

83512 Wasserburg a. Inn

Telefon: 0 80 71 - 91 77 - 0

Sterbefälle - Allgemeine Auskünfte zur Bestattung

und Sterbefallbeurkundung

Standesamt der Verwaltungsgemeinschaft Rott a. Inn

Claudia Schaber

Telefon: 0 80 39 - 90 68 20

Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Münchener Straße 36

83022 Rosenheim

Telefon: 0 80 31 - 3 77 00

beratuNG

17


seelsorGe

Erfahrene Seelsorgerinnen und Seelsorger kümmern sich um

Menschen in schwierigen Situationen und bieten ihnen sinnstiftende

Beratung besonders auch in seelischen Notlagen.

Frei für alle Konfessionen.

Evangelische Seelsorge

Evangelisches Pfarramt Wasserburg a. Inn

Telefon: 0 80 71 - 86 90

Katholische Seelsorge

Katholisches Pfarramt Rott a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 12 02

Telefonseelsorge

Evangelische Telefonseelsorge: 08 00 - 11 10 22

Katholische Telefonseelsorge: 08 00 - 11 10 11 11

bIlduNG uNd INformatIoN

Weiterbildung ist keine Frage des Alters. Viele Menschen haben

erst im Alter die Zeit, den Hobbies intensiv nachzugehen oder

Neues auszuprobieren.

Die Volkshochschulen bieten dabei zahlreiche Kurse für Senioren

an. Auch die Bibliothek in Rott kann auf ein attraktives Angebot

an Lese- und Hörbücher zurückgreifen. Neue Nutzer sind jederzeit

herzlich willkommen - einfach vorbeikommen!

Büchereien/Bibliotheken

Gemeindehaus Rott a. Inn

Agnes Ständer

Öffnungszeiten:

Mittwoch: 17.30 Uhr - 19.00 Uhr

Sonntag: 11.00 Uhr - 12.30 Uhr

Bildungswerke

Evangelisches Bildungswerk in Rosenheim

Telefon: 0 80 31 - 80 95 58 - 0

Katholisches Bildungswerk in Rosenheim

Telefon: 0 80 31 - 21 42 - 0

Volkshochschulen

VHS Rosenheim

Telefon: 0 80 31 - 36 14 50

VHS Wasserburg a. Inn

Telefon: 0 80 71 - 4 87

19


20

sozIal GüNstIG eINkaufeN

Die unten aufgeführten Adressen nehmen gut erhaltene Waren von

Arbeitstisch bis Zinnkrug kostenlos ab und verkaufen diese günstig

weiter. Elektrogeräte werden vor dem Weiterverkauf überprüft.

Die Öffnungszeiten sind je nach Jahreszeit unterschiedlich und

daher nicht aufgeführt. Sie können diese allerdings telefonisch

anfragen.

Kleiderladen Wasserburg a. Inn (Rotes Kreuz)

Ledererzeile 31a

83512 Wasserburg a. Inn

Telefon: 0 80 39 - 91 44 14

Sozialkaufhaus Wasserburg a. Inn (Diakonie)

Rosenheimer Straße 8

83512 Wasserburg a. Inn

Telefon: 0 80 71 - 9 22 59 69

Weißer Rabe (Caritas)

Oberaustraße 27a

83022 Rosenheim

Telefon: 0 80 31 - 24 97 94

ZAK Gebrauchtwaren (Diakonie)

Trödelhof

Klepperpark 18

83026 Rosenheim

Telefon: 0 80 31 - 28 19 - 21

Wer Anteil am Leben ringsrum nimmt, wer Kontakte und Freundschaften

pflegt, und auch schöne Dinge und Erfahrungen zu

genießen versteht,der bleibt innerlich jung und ist weniger

anfällig für Krankheiten. Für die aktiven Senioren und Seniorinnen

hat die Gemeinde Rott a. Inn viele attraktive Freizeitangebote

zusammengestellt. Dabei stehen Spaß, Geselligkeit und Freude

an erster Stelle.

Alle Senioren sind jederzeit herzlich eingeladen und willkommen.

ALPMA-Rentnertreff

Landgasthof Stechl

83543 Rott a. Inn

Kurt Paulus

Telefon: 0 80 39 - 39 76

Ausflüge

GesellIGkeIt uNd freIzeIt

Attler Herbstfest

Josefine Sewald

Telefon: 0 80 39 - 13 86

Frauenbund

Maria Baumgartner

Telefon: 0 80 39 - 17 56

Gartlerrunde

Landgasthof Stechl

83543 Rott a. Inn

Theresa Moser

Telefon: 0 80 39 - 18 83

21


22

GesellIGkeIt uNd freIzeIt

Kaffeeklatsch (AWO)

Gemeindehaus Klostersaal

83543 Rott a. Inn

Josefine Sewald

Telefon: 0 80 39 - 13 86

Seniorenclub

Landgasthaus Stechl

83543 Rott a. Inn

Veronika Amann

Telefon: 0 80 39 - 40 83 41

Seniorengymnastik

Gemeindehaus im Erdgeschoss

Kaiserhof 3

83543 Rott a. Inn

Barbara Kurtz

Telefon: 0 80 39 - 39 93

Seniorentraining (Stockschützen)

ASV Stockschützen

83543 Rott a. Inn

Horst Nowak

Telefon: 0 80 39 - 40 92 56

GesellIGkeIt uNd freIzeIt

Seniorennachmittage

Bierfest jeweils im Mai (Samstags)

13.00 Uhr im Festzelt

83543 Rott a. Inn

Fasching, Herbst, Nikolaus

13.30 Uhr im Pfarrsaal

83543 Rott a. Inn

Marille Mühlhuber

Telefon: 0 80 39 - 35 77

Spielecasino

Betreutes Wohnen

83543 Rott a. Inn

Gertraud Berger

Telefon: 0 80 39 - 33 62

Strickstube

Betreutes Wohnen

83543 Rott a. Inn

Marille Mühlhuber

Telefon: 0 80 39 - 35 77

Theaterverein

Gerhard Berger

83543 Rott a.Inn

Telefon: 0 80 39 - 33 62

23


ImPressum

Herausgeber: Gemeinde Rott a. Inn

durch den Seniorenbeirat der Gemeinde

Inhaltliche Verantwortung: Jürgen Hüther, Sprecher Seniorenbeirat und Brigitte Leyerer, Seniorenbeauftragte

Gestaltung: Sonja Lehnen | www.sonjalehnen.jimdo.com

Bilder: Josef Maierbacher

Druck: Offsetdruck Kolbeck

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!