pdf 2,8 MB - Home @ BÜRGERFORUM LAUCHHAU-LAUCHÄCKER

lauchaecker.de

pdf 2,8 MB - Home @ BÜRGERFORUM LAUCHHAU-LAUCHÄCKER

LauchBLatt AusgAbe JuLi 2008 KostenLos

Alle Bewohner, Freunde und

Unterstützer von Lauchhau-Lauchäcker

sind herzlich eingeladen zum Doppelfest

Lauchblatt • Ausgabe Juli 2008 • Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V.

Freitag 4. Juli 2008 von 15 bis 18 Uhr:

Offizielle EINWEIHUNG

des KINDER- und BÜRGERHAUSES LAUCHHAU-

LAUCHÄCKER

Samstag 5. Juli 2008 von 15 bis 19 Uhr:

Siebtes Stadtteilfest LAUCHHAU-LAUCHÄCKER

LAUCHFEST

Mit vielen Bewirtungen, Kinderprogramm,

Kleinkunstmarkt und Bühnenprogramm


Inhalt

3 Das Fest wochenende

Die zwei Veranstaltungen am 4. und 5. Juli 2008

4 Die neue Mitte

Das Bürgerhaus Lauchhau-Lauchäcker

6 Aus GWA wird G&A

Das Bürgerhaus geht in Betrieb

7 Veranstaltungen im Bürgerhaus

Terminübersicht der wöchentlichen Veranstaltungen

8 Café im Bürgerhaus und Spielekreis

Angebote für Senioren

9 Der Mann fürs Klavier

Klavierunterricht im Bürgerhaus

9 Lauchäcker-Checker

Die Jungschar des Ejw im Bürgerhaus

10 1.FC Lauchhau-Lauchäcker 04 e.V.

Aktuelles vom Sportverein vor Ihrer Haustüre

12 Friedenskirche

Sonntags ausschlafen und trotzdem nichts verpassen

14 Kultur² - Termine und das erste Konzert

Das Kulturprogramm von Bürgern für Bürger

16 Familienzentrum Lauchhau-Lauchäcker

Ein Projekt lernt laufen

17 Das Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V.

Anschriften, der Vorstand, Mailinglisten

18 Was - Wann - Wo

Veranstaltungen, Angebote, Adressen

20 Räume für Ihre Familienfeiern

Das Bürgerhaus bietet Räume, die gemietet werden

können. Preise und Übersicht auf der Rückseite.

2

Hinweis der Redaktion: Mit der Stadtteilzeitung

möchten wir Sie über all die Themen unterrichten,

die mit dem Wohngebiet Lauchhau-Lauchäcker

sowie dem Bürgerhaus in Zusammenhang stehen.

Hierbei sind wir jedoch auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Schicken Sie Ihre Mitteilungen bitte an

unsere Redaktionsadresse (siehe Impressum) oder

kommen Sie mit diesen Informationen direkt bei

unserer Redaktion vorbei. Vielleicht können wir

Sie sogar für eine Mitarbeit begeistern.

in dieser AusgAbe

Impressum

LAUCHBLATT – Stadtteilzeitung für Lauchhau-

Lauchäcker – 9. Ausgabe seit 2003

Erscheinungsweise: regelmäßig unregelmäßig

Auflage: 1000 Exemplare

Herausgeber: Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker

e.V.

Redaktion: Eva Prinz, Gela Koschel, Anne Seeger,

Rita Wunsch‚ Wolf Mizsgár, Peter Kungl und künftig

vielleicht auch Sie

Redaktionsanschrift:

Bürgerhaus Lauchhau-Lauchäcker,

Meluner Straße 12, 70569 Stuttgart,

Tel. 0711/2311812, Fax 0711/2311813

E-Mail: redaktion@lauchaecker.de

Redaktionsschluss: wird bekannt gegeben

Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V.

Geschäftsstelle: Meluner Str. 12, 70569 Stuttgart,

Tel 0711 / 231 18 12

Bankverbindung: VR-Bank Stuttgart eG,

BLZ 600 608 93, Kto.-Nr.: 100 396 003

Manuskripte und Copyright: Bei Zusendungen an

die Redaktion wird das Einverständnis zum Abdruck

vorausgesetzt; ein Anspruch auf Veröffentlichung

besteht jedoch nicht. Abgedruckte Beiträge

können gekürzt oder redaktionell bearbeitet sein.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge müssen

nicht der Meinung des Herausgebers entsprechen.

Die Urheberrechte der veröffentlichten Beiträge

liegen beim jeweiligen Autor.

Layout: Simon Truckenmüller

Versand: Verteilung durch Bürgerforum

Lauchhau-Lauchäcker e.V.

Dank unserer Inserenten erhalten Sie die Stadtteilzeitung

kostenlos. Bitte beachten Sie die

Anzeigen.

Wir freuen uns aber über jede Spende!

(Zur Info: Die Druckkosten für dieses Lauchblatt betragen

0,92 € pro Exemplar)

Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. • Ausgabe Juli 2008 • Lauchblatt


Die neue städtische Tageseinrichtung für

Kinder Meluner Straße 12 hat im November

2007 den Betrieb aufgenommen. Wie bei

Neueröffnungen von Kindertageseinrichtungen

üblich, werden die Kinder nach und nach

eingewöhnt, so dass jetzt beinahe alle 60 Kinder

in insgesamt vier Gruppen aufgenommen

sind. Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum

Schuleintritt haben die Kita und das Erzieherinnenteam,

das auch komplett ist, für sich

eingenommen. Einer offiziellen Einweihung

der Kita steht nichts mehr im Wege, da sich

Kinder, Erzieherinnen und Eltern kennen

gelernt haben und soweit sind, eine solche

Einweihungsveranstaltung mit eigenen Programmpunkten

zu gestalten und mit dem

Stadtteil zu feiern.

Da mit dieser Feier nicht nur die Tageseinrichtung

für Kinder offiziell eingeweiht

Aktuelles

» Das Festwochenende

Die zwei Veranstaltungen am 4. und 5. Juli 2008

Freitag, 4. Juli 2008

Offizielle Einweihung des Kinder- und Bürgerhauses Lauchhau-Lauchäcker

Bei der Einweihung des Kinder- und Bürgerhauses

liegt der Schwerpunkt auf dem

offiziellen Charakter dieser Veranstaltung.

Das Stadtteilfest wird wie in den vergangenen

sechs Jahren ein lockeres Fest für Kinder

und Erwachsene nicht nur aus dem Wohngebiet

sein. Es gibt Kaffee und Kuchen,

Getränke, Salate, Beilagen und Gegrilltes.

Das Kinderprogramm von 15 bis 17 Uhr

werden soll, sondern auch das Bürgerhaus

Lauchhau-Lauchäcker als ebenfalls städtische

Einrichtung, deren Betriebsträgerschaft

des Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker

übernommen hat, musste ein gemeinsamer

Termin gefunden werden. Wir vom Bürgerforum

wollten das Stadtteilfest Lauchfest

direkt mit der Einweihungsveranstaltung zusammenlegen

und stimmten daher den Termin

so ab, dass wir nicht mit anderen Festen

in Vaihingen in Konflikt geraten. Dabei kam

dann Freitag, 4. Juli für die Einweihung und

Samstag, 5. Juli für das Lauchfest heraus.

Neben dem offiziellen Programm der Veranstaltung

(siehe rechte Spalte) wird es Kaffee

und Kuchen von der Elternschaft der Kindertageseinrichtung

geben und vom Bürgerforum

gibt es eine kleine Hocketse mit

Getränken und Gegrilltem.

Samstag, 5. Juli 2008

Siebtes Stadtteilfest Lauchhau-Lauchäcker - das LAUCHFEST 2008

wird von den Kindertageseinrichtungen im

Wohngebiet gestaltet und betreut.. Ein kleines

Bühnenprogramm wird es ebenfalls geben,

das neben Musik, Tanz und Artistik den

Kooperationspartnern des Bürgerforums und

den Nutzern des Bürgerhauses die Gelegenheit

zur Vorstellung ihrer Angebote und ihrer

Mitarbeiter geben wird.

An dieser Stelle möchten wir Euch bitten, die Buffets mit eigenen Kreationen zu

bereichern und Kuchen, Salate und Beilagen zu spenden. Die Buffets der letzten

Jahre waren sehr abwechslungsreich und vielfältig. Wir würden uns sehr freuen,

wenn das dieses Jahr wieder so werden könnte. Für die verschiedenen Stände

suchen wir auch wieder fleißige Helfer. Noch gibt es offene Stellen auf der Helferliste.

Bitte fragt bei Gela und Anne nach, wo noch Helfer gebraucht werden.

Wir freuen uns über jeden, der mit anpackt.

Beginn 15 Uhr

Æ Begrüßung durch die Einrichtungsleitung,

Katharina Oster

Æ Eröffnungslied der Kinder

Æ Grußwort des Oberbürgermeisters

der Landeshauptstadt

Stuttgart Herrn Dr. Wolfgang

Schuster

Æ Kindertanz

Æ Rede Herr Kohlhoff von Kohlhoff

Architekten

Æ Rede Herr Kungl vom Bürgerforum

Lauchhau-Lauchäcker

Æ Schlusswort Frau Bürgermeisterin

Gabriele Müller-Trimbusch

Æ Besichtigung des Kinder- und

Bürgerhauses

Auf dem Kleinkunstmarkt präsentieren

handwerklich begabte Nachbarn ihre Werke

und geben Tipps, wie man so was selbst hinbekommt.

Wir freuen uns auf ein tolles Fest und auf

viele Besucher aus Lauchhau-Lauchäcker

und Umgebung.

Lauchblatt • Ausgabe Juli 2008 • Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. 3


4

VON PETER KUNGL

Alte Streuobstbäume und kleine Gärtchen

prägten das Bild der Lauchäcker.

Ein breiter Streifen ist aus dieser

Zeit geblieben, der sich zwischen den Wohngebieten

Lauchhau und Lauchäcker vom

Spielgelände am oberen Ende der Lauchäcker

bis zur Bushaltestelle an der Büsnauer Straße

hinzieht. Seit kurzem ist dieser Grünzug

durch einen Weg erschlossen, der sich parallel

zum „Wasserlauf “ zwischen den verbliebenen

Obstbäumen hindurchschlängelt. In der

goldenen Mitte des Wohngebiets liegt ein

wunderschöner Neubau, geprägt von warmem

Holz und Licht gebenden großen Glasflächen.

Das neue Kinder- und Bür-gerhaus

Lauchhau-Lauchäcker.

Der Architekt Sven Kohlhoff und sein Mitarbeiter

Johannes Meinke haben im Auftrag der

Stadt Stuttgart mit den festge-schriebenen

Mitteln des Gemeinderates und den Spenden,

die in der Aktion „Spenden für die Bürgerräume“

gesammelt wurden, ein wunderbares

Haus geschaffen, in dem sich auf der einen

Seite Kinder und Erzieherinnen der städtischen

Kinder-tageseinrichtung und auf der

anderen Seite die Nutzer und Besucher des

Bürgerhauses sehr wohl fühlen.

Die Architekten und der Verantwortliche des

Hochbauamtes der Landeshauptstadt Alexander

Hofmann haben mit den vom Gemeinderat

zur Verfügung gestellten Mitteln von

2,715 Millionen Euro und dem Spendenzuschuss

vom Bürgerforum von 38.000 Euro ein

außergewöhnliches Haus gebaut, das sowohl

von seiner äußeren Ausstrahlung als auch mit

seinen sehr zweckorientierten und dennoch

schönen Räumen seinesgleichen sucht.

Das Bürgerhaus wurde mit den verbliebenen

Spendenmitteln des Bürgerforums von über

57.000 Euro ausgestattet. So konnte im Erdgeschoss

eine hochwertige Küche eingebaut

werden, die den großen Raum mit einer offenen

Theke über die gesamte Breite zu einem

tollen Treffpunkt inmitten des Hauses macht.

Tische und Stühle in zwei Ausführungen

machen Saal und Café im Erdgeschoss zu beliebten

Räumen sowohl für die Angebote im

Haus als auch für die private Nutzung durch

die Bewohner. Im Obergeschoss wurden Küche,

Schränke für die Nutzer und die mobile

Aktuelles

» Die neue Mitte

Das Bürgerhaus Lauchhau-Lauchäcker

Trennwand zwischen den beiden Grup-penräumen

mit den Spenden finanziert. Ebenfalls

aus diesen Mitteln und mit einem weiteren

Zuschuss des Vaihinger Be-zirksbeirates wird

im dritten Gruppenraum im Obergeschoss

ein Kreativ-Werk-Raum mit Arbeitsflächen,

Werkbänken und Schränken, Werkzeugen

und Materialien eingerichtet, der allen Nutzern

ein weitere Möglichkeit für interessante

Angebote bietet. Die Stadt stellte außerdem

gebrauchte Möbel zur Verfügung.

Wie es zur Spendenaktion des Bürgerforums für die Bürgerräume kam:

24.09.2002: Erstes Treffen der Planungsgruppe Lauchhau-Lauchäcker

14.05.2003: Ergebnis aus 4 Sitzungen: Raumprogramm mit einem ermittelten

Bedarf von 288 m² Gemeinwesenfläche

13.06.2003: Beschlussvorlage GRDrs 494/2003 enthält 288 m² Bürgerräume

16.07.2003: Im Verwaltungsausschuss wird eine Reduzierung der

Gemeinwesenfläche auf die Hälfte gefordert.

10.11.2003: In einer Sitzung im Jugendamt stellt das Bürgerforum klar, dass die

Reduzierung nicht akzeptabel ist und eine Spendenaktion zur

Finanzierung der reduzierten Fläche gestartet wird.

10.12.2003: Der Verwaltungsausschuss stimmt der Vorlage GRDrs 1046/2003

mit 188 m² Gemeinwesenfläche zu ÆReduzierung um 100 m²

Wir bekommen eine Frist für die Spendenakquisition von 3 Monaten

01.04.2004: Bei einem Termin bei OB Dr. Schuster können wir Spendenzusagen

in Höhe von 74.000 € nachweisen

09.06.2004: Wir erhalten von OB Dr. Schuster die Zusage, dass die zusätzlichen

100 m² Bürgerräume als Rohbaufläche innerhalb des Budgets von

2.715.000 € erstellt werden.

30.08.2004 Die ersten Pläne werden vom Büro Kohlhoff Architekten vorgestellt.

03.03.2006 Baubeginn

12.01.2008 Eröffnung des Betriebes im Bürgerhaus Lauchhau-Lauchäcker

Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. • Ausgabe Juli 2008 • Lauchblatt


Am 12. Januar 2008 eröffneten wir das Haus

mit einer kleinen Feier und übergaben es den

Nutzern, die lange auf ausreichend große und

ausgestatte Räume gewartet hatten. Das neue

Haus bietet neben dem Bürgerforum auch

dem 1. FC Lauchhau-Lauchäcker 04 und der

Friedenskirche Lauchhau-Lauchäcker eine

neue Heimat. Alle anderen Nutzergruppen

finden mit ihrem eigenen Stauraum in den

Schränken im Obergeschoss und dem Nutzerbüro

mit Schreibtischen, Schränken, PCs,

Druc-ker, Scanner, Kopierer, Telefon, Fax und

Rechnernetzwerk mit Internetzugang gute

Voraussetzungen für ihre Arbeit im Gemeinwesen

Lauchhau-Lauchäcker.

Doch neben dem Geld und dem Material stecken

viele, viele Stunden ehrenamtlichen Engagements

in unserem neuen Haus. Vor allem

unser Hans Rüdiger Wolff kümmert sich Tag

für Tag um das Haus. Dank der Unterstützung

unseres Antrages durch den Gemeinderat

bekommen wir einen Personalkostenzuschuss

und konnten so Gela Koschel und

Anne Seeger einstel-len, die sich nicht nur um

die Verwaltung des Hauses und die Belegung

der Räume kümmern, sondern auch neue Ideen

und Angebote mit auf den Weg bringen

und bei Organisation und Durchführung der

alljährlichen Feste und Basare des Bürgerforums

mithelfen.

Und einen dürfen wir an dieser Stelle nicht

vergessen, der vieles hier auf den Weg gebracht

hat, nicht zuletzt im April 2002 die Gründung

des Bürgerforums Lauchhau-Lauchäcker:

Klaus Kurzweg, Gemeinwesenarbeiter, aber

mindestens ebenso sehr Helfer, Freund und

Förderer auf dem gemeinsamen Weg.

Wir danken allen für ihre Unterstützung der Aktion

„Spenden für die Bürgerräume“:

Æ Friedrich Scharr KG

Æ U. I. Lapp GmbH

Æ Albrecht-Locher-Stiftung

Æ Vaihinger Bezirksbeirat

Æ Landesbank Baden-Württemberg

Æ Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster

Æ Friedenskirche Lauchhau-Lauchäcker

Æ 3 himmlische Engel aus Lauchhau-Lauchäcker

Æ Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V.

und den vielen Menschen aus dem Wohngebiet und drum

herum, die uns mit größeren und auch ganz kleinen Beträgen

unterstützt haben.

Aktuelles

Baubeginn am 03.03.2006

Die Vision wird Realität

Fertigstellung des Betonkerns

Ende September 2006

Einrüstung der Fassade und Beginn

Innenausbau im November 2006

Anlegen des Vorplatzes Juli 2007

Einbau der Saalküche im EG

am 25.10.2007

BÜRGERHAUS LAUCHHAU-LAUCHÄCKER

Meluner Straße 12 – 70569 Stuttgart

www.lauchaecker.de/buergerhaus

Gela Koschel & Anne Seeger

Tel 0711 / 23118-12 – Fax -13

E-Mail: buergerhaus@lauchaecker.de

Eröffnungsfeier Bürgerhaus am 12.01.2008

Lauchblatt • Ausgabe Juli 2008 • Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. 5


6

VON ANGELA KOSCHEL,

Im März dieses Jahres hat unser Bürgerhaus

seinen Betrieb aufgenommen.

Die Stelle von Klaus Kurzweg als Gemeinwesenarbeiter

(GWA) hier in Lauchhau-Lauchäcker

ist im Mai diesen Jahres ausgelaufen.

Im neuen Bürgerhaus werden jetzt

anstehende Arbeiten von uns, Gela Koschel

& Anne Seeger (G&A) übernommen. Wir

teilen uns eine 50 %-Stelle und versuchen,

das Bürgerhaus mit Leben zu füllen.

Wenn man das bereits laufende Programm

so anschaut, dann lässt sich feststellen, dass

im Haus schon jetzt reges Leben herrscht.

Unsere Arbeitszeit wurde recht schnell mit

dadurch anfallenden Tätigkeiten ausgefüllt.

Wir versuchen die Ausstattung des Hauses

zu vervollständigen und Erfahrungen aus

den ersten Veranstaltungen zu sammeln.

Ein Teil unserer Arbeit besteht auch darin,

private Vermietungen zu organisieren. Die

Gelder, die dem Bürgerhaus aus diesen Vermietungen

zufließen, sind die einzigen Einnahmen,

aus denen zum Beispiel Reinigung

und Versicherungen finanziert werden müssen.

Und es gab schon jede Menge wunderschöne

und rauschende Feste aller Art: Konfirmationen,

Geburtstagsfeiern (vom Kindergeburtstag

bis hin zur 75er Feier), Hochzeiten etc.

Die Räumlichkeiten kommen gut an und

unser Bürgerhaus wird schon in ganz Vaihingen

als Geheimtipp gehandelt.

Neben den Privatvermietungen sollen die

tollen Räume noch für vielerlei weitere Angebote

genutzt werden. Wir wünschen uns

ein breitgefächertes Angebot wohnortnaher

Kurse und Veranstaltungen kreativer, sportlicher

und musischer Art.

Wir betrachten es auch als unsere Aufgabe

herauszufinden, was sich die Bewohner von

Lauchhau-Lauchäcker für ihr Bürgerhaus

wünschen. Hierzu sind wir allerdings auf

Anregungen, Vorschläge und Engagement

angewiesen. Wichtig ist uns dabei vor allem

eines: Unabhängig vom Umfang der Aktivitäten

und der Zusammenarbeit – je mehr

Menschen mitgestalten, desto bunter, lebendiger

und anregender können die Begegnungen

im Bürgerhaus aussehen.

Aktuelles

» Aus GWA wird G&A

Das Bürgerhaus geht in Betrieb

Ein völlig neues, offenes Angebot ist unser

Abendessen für Familien, das in unregelmäßigen

Abständen stattfindet (Infos in

den Schaukästen, im Bürgerhaus, sowie auf

Wunsch per Newsletter). Hier gibt es z.B.

die Möglichkeit, andere Familien kennenzulernen,

einen Ideenaustausch zu kultivieren

sowie die Gestaltung eines dieser Essen mit

anderen zu übernehmen.

Kontaktmöglichkeiten:

E-Mail: buergerhaus@lauchaecker.de

Telefon: (0711) 23 11 81 2

Übrigens bieten wir im Bürgerhaus auch einen

speziellen Service: Sie bekommen bei

uns gelbe Säcke! Auch hier sind wir offen

für Anregungen bezüglich weiterer Serviceleistungen.

G&A? Das neue Team stellt sich vor

Anne und Gela teilen sich die halbe Stelle und werden zu bestimmten Zeiten im Bürgerhaus

anzutreffen sein. Das Haus wird so neben den Angebotszeiten der verschiedenen

Nutzergruppen auch reguläre Öffnungszeiten haben. Momentan sind dies Mittwochs und

Donnerstags von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr. Sie werden die unvollendeten Projekte von Klaus

Kurzweg weiter voran führen und selbst neue Ideen umsetzten.

Angela Koschel, genannt Gela, verheiratet,

zwei Kinder. Ihr Sohn Yannis macht

bei der Jungschar am Mittwoch mit und

ihre Tochter Lea ging drei Jahre ins „junge

Gemüse“. Gela kennt man vielleicht auch

als Yoga-Lehrerin. Sie hat Psychologie

studiert und will im Bürgerhaus aus den

Farbtupfern der Fähigkeiten und Interessen

der Bürger ein tolles Gemälde gestalten.

Antje Seeger, genannt Anne, war

mit ihrer Familie eine der ersten in den

Lauchäckern (im März waren es 6 Jahre).

Sie ist verheiratet und hat 3 Kinder. Von

Beruf ist Anne Sozialpädagogin und hatte

nach 15 Jahren bei der Evangelischen Gesellschaft

Lust auf berufliche Veränderung.

„Für unser Wohngebiet ist dieses Bürgerhaus

und die damit verbundenen Möglichkeiten

eine einmalige Chance, die es

so in Suttgart nicht noch einmal gibt. Mit

meiner Arbeit möchte ich dazu betragen,

dieses Modell weiter zu entwickeln und zu

etablieren.“

Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. • Ausgabe Juli 2008 • Lauchblatt


Angebote im bürgerhAus

» Veranstaltungen

Wochenübersicht regelmäßiger Angebote

Im Bürgerhaus finden die ganze Woche über Veranstaltungen statt, die für interessierte Mitbürger und Mitbürgerinnen offen sind.

Für einige Veranstaltungen ist es notwendig, sich anzumelden. Die Kontaktdaten sind bei den Terminen aufgeführt.

Wenn Sie (oder ihr) unsicher sind (seid), sprecht uns (Gela und Anne, siehe auch Seite 6) einfach an.

MONTAG

14:30 – 17.30 Uhr Kindertreff, JUSSA Lauch

15:00 – 19:00 Uhr Klavierunterricht, Kontakt:

Wolfgang Mörike, Tel.: 0711 / 6494792

17:00 – 19:00 Uhr Hausaufgabenhilfe, Stiftung Jugendhilfe aktiv

19:00 – 21:00 Uhr Gitarrenkurs, Karsten Schmidtke

DIENSTAG

14:00 – 19:00 Uhr Seniorenarbeit

17:00 – 19:00 Uhr Hausaufgabenhilfe, Friedenskirche

Lauchhau-Lauchäcker

MITTWOCH

09:00 – 10:30 Uhr Kinderturnen, KITA Büsnauer Str. 85

15:00 – 16:00 Uhr TAI CHI, Fr. Schmalz

16:30 – 18:30 Uhr Jungschar, hier gibt es eine Warteliste

17:00 – 19:00 Uhr Hausaufgabenhilfe, Friedenskirche

Lauchhau-Lauchäcker

20:30 – 22:00 Uhr YOGA, Bürgerforum

DONNERSTAG

14.00 – 18.00 Uhr Angebot für 3- bis 6-Jährige mit Familie,

JUSSA Lauch

18:00 – 20.00 Uhr Selbstverteidigungskurs,

1. FC Lauchhau-Lauchäcker e.V.

18.00 – 21.00 Uhr „Lauch-Blick“ Kunst- Foto-Gruppe, jeden

ersten und dritten Donnerstag im Monat,

Ansprechpartner: Alexey Kuznetsov,

Tel.: 0711/ 677 30 16

������������������

��������������

�������������������������


�����

�����������������������

��������

��������������������


���������������������������������


�����������


�������������������������������

�����������������������������

����������������������������

FREITAG

16:30 – 19:30 Uhr Mädchengruppe, Friedenskirche

Lauchhau-Lauchäcker

19:00 – 21:00 Uhr Posaunenchor, Evangelische Kirchengemeinde

Vaihingen

18:00 – 22:00 Uhr KULTUR² (1x im Monat), Bürgerforum

19:00 – 23:00 Uhr Freitagsplenum (1x im Monat), Bürgerforum

SONNTAG

17:00 –18:15 Uhr Gottesdienst mit Kinderprogramm,

Friedenskirche Lauchhau-Lauchäcker

Fragen, Anregungen und Kritik? Gela und Anne sind erreichbar:

E-Mail: buergerhaus@lauchaecker.de

Telefon: (0711) 23 11 81 2

Öffnungszeiten:

Das Fachgeschäft

für den Tierfreund

Stuttgart Vaihingen

Ecke Haupt- und Sigmundstr. 2

Telefon (0711) 73 19 96

Montag bis Mittwoch: 9.00 - 18.30 Uhr

Donnerstag bis Freitag: 9.00 - 19.00 Uhr

Samstag: 8.30 - 14.00 Uhr

1. Samstag im Monat: 8.30 - 16.00 Uhr

Kontakt:

E-Mail: Zoo-Schoeninger@web.de

Fax: (0711) 735 23 88

Inhaberin: Elisabeth Huber

Internet: www.zoo-schoeninger.de

Lauchblatt • Ausgabe Juli 2008 • Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. 7


8

Angebote im bürgerhAus

» Café im Bürgerhaus

Warum wurde das Senioren Café in „Café im Bürgerhaus“ umgetauft?

R. WUNSCH , E. NEUMEIER Sie haben Freude an Gesell-

Zuerst ein kleiner Rückblick:

Im Dezember 2007 feierten wir die Senioren-Weihnachtsfeier zum letzten Male in

der Meluner Straße 41. Eng war es, denn es kamen nicht nur die Senioren in großer

Zahl, sondern auch die Kinder der Kitas und des Hortes. Festlich war es und die fröhliche

Kinderschar brachte so richtig Weihnachtsvorfreude auf.

Am 8. Januar 2008 konnten wir dann schon unseren Kaffee und Kuchen und das Programm

im neuen Bürgerhaus genießen.

Auf Grund der Aussage: „So alt bin ich doch noch nicht, dass ich mit den Senioren feiern

muss!“ beschlossen wir, den „Jüngeren“ den Schritt zu erleichtern und unsere Einladung neutraler

werden zu lassen.

Nun laden wir Sie ganz herzlich ins Café im Bürgerhaus ein, um mit uns einen schönen

Nachmittag zu verbringen. Platz ist genügend vorhanden.

Auf unserem Programm stehen in den nächsten Monaten:

01.07. 2008

Busfahrt ins Schulmuseum Weiler

Abfahrt: Bushaltestelle Lauchhau

um 13 Uhr 45

Rückkehr ca. 19 Uhr

Preis: 24 €

08.07. 2008

Sommerfest im Bürgerhaus

Wir werden wieder mit viel Musik und guter

Laune feiern

ab 15 Uhr im Bürgerhaus,

Meluner Straße 12

Herzlich sind alle Mitbewohner Lauchhau-

Lauchäcker ab 60 Jahren eingeladen, die

gerne fröhlich sind und sich gut unterhalten

möchten.

02.09. 2008

Filmvortrag: Eine Reise in die Toskana

ab 15 Uhr im Bürgerhaus,

Meluner Straße 12

07.10. 2008

Weinfest

ab 15 Uhr im Bürgerhaus,

Meluner Straße 12

04.11. 2008

Diavortrag: 4. Folge Vaihingen

ab 15 Uhr im Bürgerhaus,

Meluner Straße 12

02.12. 2008

Adventnachmittag

mit Herrn Pfarrer J.Helbig

ab 15 Uhr im Bürgerhaus,

Meluner Straße 12

13.01. 2009

Mit Schwung und Elan ins neue Jahr

ab 15 Uhr im Bürgerhaus,

Meluner Straße 12

Kontakt und Rückfragen:

Rita Wunsch

Im Lauchhau 30

Telefon: (0711) 68 18 23

schaftsspielen?

dann kommen Sie doch ins „Café

im Bürgerhaus“.

Denn dort trifft sich der Spielekreis jeden

3. Dienstag im Monat um 14:30 Uhr.

Der Spielekreis Lauchhau-Lauchäcker erfreut

sich immer größerer Beliebtheit.

Kartenspiele und Würfelspiele stehen in

reichhaltiger Auswahl zur Verfügung. Wenn

Sie ein neues interessantes Spiel zu Hause

haben und es fehlen Ihnen Mitspieler, dann

bringen Sie es einfach am Spiele-Nachmittag

mit.

Spielen Sie gern Schach? Auch auf Sie warten

Mitspieler.

Alle Termine vom „Café im Bürgerhaus“

werden auch im Bürgerhaus und in den

Schaukästen Im Lauchhau und Meluner

Straße ausgehängt.

Spiele Nachmittag im Café um 14:30 Uhr,

Meluner Straße 12

16. September

21. Oktober

18. November

16. Dezember

20. Januar 2009

Kontakt und Rückfragen:

E. Neumeier

Im Lauchhau 32

Telefon: (0711) 68 26 95

Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. • Ausgabe Juli 2008 • Lauchblatt


» Der Mann fürs Klavier

vom Anfang bis weiterführend -

von damals bis heute

VON WOLFGANG MöRIKE

Ein weiteres Angebot im Bürgerhaus,

musikalisch, gibt‘s vom Dipl.-Musiker

Wolfgang Mörike, selbst samt Familie

in den Lauchäckern zuhause, und richtet

sich an alle ab ca. 5 Jahren, die Klavier/

Keyboard spielen möchten, vom Anfang bis

weiterführend oder auch zum Auffrischen.

Bei Bedarf bietet der Unterricht natürlich

den Brückenschlag zum zeitgenössischen

Repertoire, einen möglichst breitgefächerten

Stil-Mix, den Wünschen, Fähigkeiten

und dem Alter des Schülers jeweils individuell

angepasst.

Denn: Spaß machen soll‘s, auch als Ausgleich, Stärkung und Förderung

zu anderem, das muss und sollte sein beim Musizieren, Lernen,

Großwerden, gerade in und mit der Musik und deren großer Kraft, die

jeden, sei es bewusst oder unbewusst ein Leben lang begleitet...

Kontakt: Wolfgang Mörike, Tel.: (0711) 64 94 79 2

weitere Infos unter: www.pointofblue.de

Angebote im bürgerhAus

Trattoria da Franco

Wollen Sie echte italienische Küche genießen, dann

kommen Sie in die Trattoria da Franco nach Büsnau,

wo Atmosphäre und südländische Lebensart den Ton

angeben.

Bei uns werden Sie mit herrlichsten Speisen aus der

Kalabresischen Küche, den stets frischen Zutaten und

der Liebe zum Essen verwöhnt.

Genießen Sie das typisch italienische Ambiente, ob zu

zweit, als Familie oder bei einer Feier.

Wir bieten insgesamt ca. 200 Plätze, einen separaten

Raucherraum und zwei Sonnenterrassen.

Die Trattoria liegt am Rande von Büsnau direkt am

Sportplatz. Dadurch haben Kinder nach einem

gemütlichen Essen genügend Platz zum Spielen.

Franco und sein Team heißen Sie herzlich

willkommen.

PS: Wir bieten Ihnen auch einen Partyservice

an. Fragen Sie uns

» Lauchäcker Checker

Die Jungschar des Ejw

(evangelisches Jugendwerk) im Bürgerhaus

VON YANNIS KOSCHEL UND MATTHIAS LANDER

Wir, die mit dem Bürgerhaus neu entstandene Jungschar

„Lauchäcker-Checker“ haben bereits einige sehr lebhafte

und erfahrungsreiche Stunden hinter uns. Wir treffen uns

immer mittwochs um 16.30 Uhr für eineinhalb Stunden im großen

Saal des Bürgerhauses. Seit der ersten Stunde waren wir mit über 30

Kindern mehr als ausgelastet, von denen regelmäßig etwa 20 Kinder da

sind. Da wir die Altersklasse von 7-11 Jahren betreuen, ist von Geländespielen

über Basteln bis hin zur Übernachtung alles möglich.

Vor allem auf die Übernachtung, welche höchst wahrscheinlich nach

den nächsten Sommerferien stattfinden wird, sind schon alle sehr gespannt,

sowohl die Kids als auch wir!

Geplant ist ein buntes Programm, angefangen von Filme schauen über

Casino bis hin zur allseits beliebten Disco.

Wir vier Jungscharleiter Genet, Tamara, Matze und Yannis hatten bisher

viel Spaß mit den Kindern und den Vorbereitungen der Jungscharstunden.

Wer jetzt noch Lust bekommen hat und mit einsteigen will, kann sich

in die Warteliste für mittwochs ab 16.30 Uhr im Bürgerhaus eintragen

lassen.

Öffnungszeiten:

Die bis So: 11.30 – 14.00 Uhr

und 17.30 bis 23.00 Uhr

Montag Ruhetag

Kontakt:

Tel. / Fax: 0711 – 681704

E-Mail: trattoriadafranco@online.de

www.zumechtenitaliener.de

Lauchblatt • Ausgabe Juli 2008 • Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. 9


10

sportliches

» Aktuelles vom 1. FC Lauchhau-Lauchäcker 04 e.V.

- dem Sportverein direkt vor Ihrer Haustüre

FRIEDER SCHUMM

Die ersten Sportangebote sind gestartet:

Das Fußballtraining für

Kinder hat begonnen und im großen

Saal des neuen Bürgerhauses läuft ein

Selbstverteidigungskurs.

Der 1. FC LL 04 will in Zukunft noch mehr

Sportarten anbieten. Den Schwerpunkt legen

wir aber auf die Jugendarbeit im Bereich

Fußball. Wir arbeiten eng zusammen mit

Erstes Kinderfußballtraining am 26. Mai 2008

dem GFV Omonia (Eintracht) Vaihingen

und dem Sportforum Vaihingen-West. - Was

noch fehlt, ist das Sportgelände und weitere

materielle sowie ideelle Unterstützung.

Bewegte Zeiten seit der Neugründung des

Vereins im April 2007 liegen hinter uns. Aufregende

Zeiten liegen vor uns.

Was haben wir bisher erreicht?

Durchaus Sehenswertes, wie wir finden. Auf

der letzten Jahreshauptversammlung am 29.

Gespannte Aufmerksamkeit bei den Teilnehmern des Selbstverteidigungskurses

Februar wurde beschlossen, den Vereinsnamen

um den Zusatz Lauchäcker zu erweitern,

um zu dokumentieren, dass wir Lauchhau

und Lauchäcker sportlich zusammenführen

wollen.

Maßgeblich beteiligt waren wir an der Gründung

des Sportforums Vaihingen-West,

welches für den Betrieb des zukünftigen

Sportgeländes an der Katzenbachstraße verantwortlich

sein wird. Dass es überhaupt zum

Bau eines Sport- und Freizeitgeländes kommt,

ist hauptsächlich auf die Beharrlichkeit aller

Beteiligten des Sportforums zurückzuführen,

als da sind, 1. FC Lauchhau-Lauchäcker

04, GFV Omonia Vaihingen, Bürgerforum

Lauchhau-Lauchäcker.

Für den Kinder- und Jugendfußballbereich

haben wir eine Spielgemeinschaft mit dem

GFV Omonia Vaihingen geschlossen. Wir

sind froh, dass es dem alteingesessenen griechischen

Fußballverein möglich ist, aus seinen

Reihen sieben Jugendtrainer aufzubieten.

Leider ist es uns, trotz intensiver Suche noch

nicht gelungen, sportbegeisterte Väter oder

Mütter aus unserem Wohngebiet ebenfalls für

diese Aufgabe zu gewinnen.

Am 26. Mai hat das von allen mit Spannung

erwartete Fußballtraining für Kinder verschiedener

Altersklassen begonnen. Seit 29.

Mai bis zu den Sommerferien findet im bestens

geeigneten großen Saal des neuen Bürgerhauses

ein von uns initiierter, attraktiver

Selbstverteidigungskurs statt.

Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. • Ausgabe Juli 2008 • Lauchblatt


Im Bürgerhaus, unserer Vereinsadresse, befindet

sich auch unser Büro und wir halten dort

verschiedene Zusammenkünfte, wie Info- und

Elternabende, unsere Vorstandssitzungen und

Sitzungen der Spielgemeinschaft ab.

So sehen künftige Fußballstars aus

Weitere Angebote wie Kindertanzen, Kinderturnen

oder auch diverse Indoor-Aktivitäten

für Erwachsene wären dort ebenfalls hervorragend

untergebracht.

�����������������������������

�������������

��������������

�������������������������������������������������������������������

���������������������������������������������������������������������

��������������������������������������������������������������������

�����������������������������������������������������������������

����������������������������������������������������������������������

���������������������������������������������

��������������

��������������

����������������������

���������������

�������� ������������

���� � ������������

�����������������

��������������������

sportliches

Womit wir bei unseren Sorgen und Nöten

sind:

Weil wir zunächst noch wenig anzubieten haben,

fehlt vielen von Ihnen der Anreiz für eine

Mitgliedschaft in unserem, in Ihrem Sport-

Demonstration einer Befreiungstechnik

verein - direkt vor der Haustüre. Weil wir

bisher nur wenige Mitglieder zählen, können

wir viele Aktivitäten, die nachgefragt werden,

einfach noch nicht anbieten. Ideen haben wir

genug, aber ohne Ihre Mithilfe kommen wir

nicht weiter.

Diese Mithilfe, um die wir dringend bitten,

besteht in erster Linie in Ihrer oder der Mitgliedschaft

Ihrer Kinder im jungen, aufstrebenden

1. FC Lauchhau-Lauchäcker 04.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie bei uns Mitglied

werden.

Unsere Mitgliedsbeiträge liegen an der vom

Verband vorgeschriebenen Mindestgrenze.

Sie sind gerade hoch genug, um noch an Fördergelder

zu kommen.

Die Mitgliedsbeiträge für Kinder betragen 36

€ jährlich und 24 € ab dem zweiten Kind. Für

85 € können Sie bereits eine Familienmitgliedschaft

für ein Jahr erwerben. Nur 60 € kostet

eine Einzelmitgliedschaft für Erwachsene.

Auch als Fördermitglied (passives Mitglied)

für 36 € sind Sie uns herzlich willkommen.

Mitgliedsanträge finden Sie unter: http://

www.lauchaecker.de/projekte/fcl/index.htm

oder Sie rufen uns einfach an: 483394 (F.

Hirt), 7456986 (F. Schumm)

Beim kommenden Lauchfest werden wir, wie

im letzten Jahr, wieder vertreten sein. Schauen

Sie doch einfach bei uns vorbei; wir freuen

uns auf Gespräche mit Ihnen.

1. FC LL 04

Vorstand

Lauchblatt • Ausgabe Juli 2008 • Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. 11

��������������������� �������������������������


12

VON ALMUT STEINBERG

Seit Januar bietet die Friedenskirche jeden

Sonntag von 17.00 – ca. 18.15 Uhr Gottesdienste

im Bürgerhaus an. Alle Bewohner

von Lauchhau und Lauchäcker sind herzlich

willkommen! Es erwartet Sie ein zeitgemäßer

Gottesdienst mit Band-Musik und alltagsnahen

Predigten.

Zur gleichen Zeit erleben die Kinder im Alter

von 5-12 Jahren ein buntes Programm

nur für sie.

Nach dem Gottesdienst ist jeder zu einer

„Kaffeepause“ eingeladen.

Die Friedenskirche ist ein Gemeindegründungsprojekt

des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher

Gemeinden in Deutschland und

der International Baptist Church of Stuttgart.

Wir sind mit vielen anderen Kirchen

verbunden, z.B. in der Arbeitsgemeinschaft

Christlicher Kirchen (ACK Deutschland).

Hausaufgabenhilfe

Wer freut sich nicht über bessere Schulnoten?!

Die Teilnehmer unserer Hausaufgabenhilfe

tun das - und ihre Eltern auch! Seit

März 2006 gibt es die kostenlose Hausaufgaben-hilfe

für Schüler/innen ab der fünften

Klasse. Jeden Dienstag und Mittwoch sind

von 17.00 – 19.00 Uhr 3-4 ehrenamtliche

Mitarbeiter im Einsatz. Erfahrene Mütter,

Studenten, Erzieher, Lehrer, Sonderpädagogen

usw. helfen mit viel Liebe und Geduld.

Das selbständige Arbeiten wird gefördert

und die Motivation steigt, weil man nicht

alleine „büffeln“ muß. Viele Kinder würden

nach den Hausaufgaben am liebsten noch

länger bleiben.

Mädchengruppe

Die „crazy girls“ treffen sich jeden Freitag

von 17.30 – 19.00 Uhr. Die 14-18-jährigen

Mädchen kommen fast alle aus einem

Angebote im bürgerhAus

» Friedenskirche

Sonntags ausschlafen und trotzdem nichts verpassen...

anderen Land. Beim Tanzen oder Aerobic

wird sich ausgepowert und beim anschließenden

Abendessen über „Gott und die

Welt“ gequatscht. Nach dem Essen gibt es

ein buntes Programm aus Spielen, Basteln,

Filmen, Karaoke usw.

Gitarrenkurse

Für musikalische Menschen bieten wir immer

wieder Anfänger- und Aufbaukurse für

Gitarre an. In der Gruppe können Erwachsene

an 10 Abenden lernen, wie Lieder aus

der Folk-, Pop- und Spiritualmusik begleitet

werden können. Zur Zeit findet ein Kurs für

Fortgeschrittene jeden Montagabend statt.

„H2O“

Jugendliche ab 12 Jahren besuchen freitags

den offenen Jugendtreff „H2O“ im Gebäude

der International Baptist Church (IBC).

Von 19.00 – 21.00 Uhr trifft man sich bei

Musik und Snacks zum Abhängen, Tischtennis,

Kickern und richtig guten „Inputs“

fürs Leben!

Außerdem lädt die Friedenskirche immer

wieder zu verschiedenen „Highlights“ ein,

wie z.B. dem „LauchKickFestival 2008“ vom

19. – 29. Juni!

Sie sind herzlich eingeladen!

- Bei Fragen, Anregungen und Wünschen

sprechen Sie uns bitte einfach an: Pastor

Steffen Kahl:

0160-90234170, Gemeindereferentin Almut

Steinberg: 0163 – 1754326. Im Internet

finden Sie uns unter:

www.friedenskirche-ll.de

Wir freuen uns auf Sie!

Die Mehrzahl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bild:

Obere Reihe von links nach rechts:

Karin Kemnitz, Angelika Lindner, Rainer Kemnitz, Gudrun Casni, Tichy Casni, Harald Wagner,

Gemeindereferentin Almut Steinberg, Michael Bartz, Peter Koop, Maren Schwarz, Michael

Kern, Tobias Haberstroh, Willy Seyfert

Untere Reihe von links nach rechts:

Heiko Patz, Stephanie Freisinger, Anke Bartz, Tanja Hübner, Günter Kreutzer, Pastor Steffen

Kahl, Werner Eichkorn

Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. • Ausgabe Juli 2008 • Lauchblatt


Anzeige

Lauchblatt • Ausgabe Juli 2008 • Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. 13


14

WOLF MIZSGAR

Unter diesem Motto wurde das Projekt

am 12.01.2008 bei der „inoffiziellen“

Eröffnung des Bürgerhauses

den anwesenden Sponsoren, Vertretern

der Parteien und des Bezirksbeirates

sowie den Bewohnern vorgestellt. Was steckt

nun hinter diesem Motto?

Kultur² soll das Kulturprogramm in unserem

neuen Bürgerhaus werden. Nicht der kommerzielle

Erfolg, sondern Vielfalt und Spaß

an der Veranstaltung bestimmen das Programm.

Die Organisation des Programms

soll von kulturinteressierten Bürgerinnen

und Bürgern aus dem Wohngebiet und aus

Vaihingen getragen werden. Die auftretenden

Künstler kommen überwiegend aus

Stuttgart und der näheren Umgebung.

Geplant sind u.a. Veranstaltungen aus den

Bereichen Literatur, Film und Musik …

… am Anfang war das Wort

Geschichten erfinden – Geschichten erzählen

– Geschichten hören.

Wenige Dinge berühren die Menschen tiefer,

als unterhaltsam vorgetragene Geschichten.

Bei uns werden Geschichten gelesen, als Theaterstück

gespielt oder als kabarettistische

Wortakrobatik auf die Bühne gebracht. Es

darf geschmunzelt, gelacht und manchmal

auch geweint werden – aber am Ende jeder

Geschichte freuen Sie sich auf die Fortsetzung!

… als die Bilder laufen lernten

Seit die Bilder laufen lernten, sind die Menschen

fasziniert von der Welt des Films. Aber

erst in der Gemeinschaft wird aus dem „Film

ansehen“ ein „Film erleben“.

Filmklassiker, Kultfilme, Themenabende

und natürlich „lange Filmnächte“ werden so

zu einem besonderen Erlebnis für Jung und

Alt.

… mit Musik geht alles besser

So vielfältig wie die Menschen – so vielfältig

ist ihre Musik. Auf unserer Bühne erleben

die Zuschauer die ganze Vielfalt der Musik.

Jazz, Blues, Folk, Singer-Songwriter, … und

manchmal auch Klassik ;-)

Ob allein oder in der Gruppe – Hauptsache

von Hand gemacht und live auf der Bühne.

Aktuelles

» Kultur²

das Kulturprogramm von Bürgern für Bürger

Als erste Veranstaltung von Kultur² findet

am 13.06.2008 ein Konzert von Gerhard

Gschossmann + Gert Schmidt statt. Die

beiden virtuosen Gitarristen aus Stuttgart

bieten

„2 Stimmen, 2 Gitarren und jede Menge

Sound“

Bekannte Hits, Oldies, Pop und Rock von

„unplugged“ bis „plugged in“ versprechen

gute Musik und einen stimmungsvollen

Auftakt der Veranstaltungsreihe. Weitere

Konzerte sind geplant, sodass der Veranstaltungskalender

für 2008 gefüllt ist und 2009

kommen kann.

Für die Zukunft benötigen insbesondere die

Bereiche Film und Literatur noch engagierte

„Kulturaktivisten“. Dabei sind sowohl Ideen

und Entwicklung eines tragfähigen Programms

als auch Kontakte zu lokalen Künstlern

und Gruppen sehr hilfreich. Aber auch

der Bereich Musik freut sich über Verstärkung

und neuen „Input“. Wer also Lust hat,

bei der Organisation und Durchführung der

Veranstaltungen mitzuwirken, ist herzlich

dazu eingeladen.

Kontakt per eMail an wolf@lauchaecker.de

Termine 2008 - Konzerte im Bürgerhaus Lauchhau-Lauchäcker

19.09. 2008

Souled Out

Rock, Blues und Soul vom Feinsten

17.10. 2008

Good Times Tonight – Norbert Roschauer

und Jürgen Schulz

Acoustic Power von Country Blues bis Rock

14.11. 2008

Finally Rhythm

Jazzquintett Swing, Latin und „Schwäbisch

Blues“

12.12. 2008

Glenn Na Liss

Irish Folk, Celtic & Scottish tunes

Termine für 2009 in Vorbereitung !

Du willst auf die Mailinglist?

Mail an wolf@lauchaecker.de

Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. • Ausgabe Juli 2008 • Lauchblatt


Aktuelles

» Kultur² - Ein gelungener Auftakt

Konzertreview Gerhard Gschossmann & Gert Schmidt im Bürgerhaus Lauchhau-Lauchäcker

WOLF MIZSGAR

Was haben Simon & Garfunkel,

Neil Young und Guns n‘ Roses

gemeinsam? Sie alle haben Hits

geschrieben und interpretiert, die aus der

Musikgeschichte der letzten 40 Jahre nicht

mehr wegzudenken sind.

Bei der Auftaktveranstaltung der Kulturinitiative

„Kultur²“ im Bürgerhaus Lauchhau-Lauchäcker

am Freitag, den 13. Juni

2008 zeigten die beiden Musiker Gerhard

Gschossmann und Gert Schmidt, das jedoch

selbst die älteren Titel nichts von ihrer alten

Frische verloren haben. Teils nah am Original,

teils in einer eigenen Unplugged-Versi-

FRISEUR STEP

Wankelstraße 10 (STEP-Areal)

70563 Stuttgart-Vaihingen

Tel. 0711.6868 8989

onen riefen die beiden Ausnahmegitarristen

bei den zahlreich erschienenen Gästen Erinnerung

an die Jugendzeit zurück. Doch auch

den anwesenden Jugendlichen, denen der

eine oder andere Titel vielleicht noch nicht

so geläufig war, ließen sich von der Atmosphäre

der Live-Musik begeistern und hatten

genauso viel Spaß bei dem Konzert wie die

Eltern. Dass auch die eingestreuten Eigenkompositionen

mit dem Niveau der Hits

mithalten konnten, beweist die Klasse der

Musiker. So war es nicht verwunderlich, das

sich die Stimmung während des zweieinhalbstündigen

Konzertes beständig steigerte. Die

Musiker ließen sich von der Begeisterung des

Publikums zu fetzigen Solo-Einlagen treiben

und gaben auch nach dem Ende des eigent-

lichen Konzertes noch etliche Zugaben zum

Besten.

Doch auch das schönste Konzert geht irgendwann

zu Ende – aber alle verließen den

Saal mit leuchtenden Augen, einige auch etwas

heiser vom Mitsingen, und alle mit dem

Wissen, „beim nächsten Konzert sind wir

wieder dabei“.

Das Bürgerhaus Lauchhau-Lauchäcker hat

seine Konzerttaufe mit Bravour bestanden.

Der Saal bietet neben genügend Platz für

Bühne und Zuschauer eine stimmungsvolle

Club-Atmosphäre mit hervorragender

Akustik.

Nach dem Konzert bestand an der Bar noch

die Möglichkeit den Abend mit Freunden

oder den Musikern bei so mancher Fachsimpelei

ausklingen zu lassen. So war auch nach

dem Konzert noch lange nicht Schluss, und

Gerüchte besagen, dass die letzten erst von

der aufgehenden Sonne daran erinnert wurden,

den Heimweg anzutreten.

Hinweis:

Das nächste Konzert findet nach der Sommerpause

am 19.09.2008 statt. Dann bietet

“Souled Out” aus Herrenberg unter dem

Motto „too old to rock’n roll too young to

die“

Rock, Blues & Soul vom Feinsten.

In eigener Sache:

Infos über die nächsten Konzerte / Mitarbeit

im Organisationsteam von Kultur² / bei

Kultur² auftreten oder Künstler vermitteln?

E-Mail: kulturimquadrat@lauchaecker.de

Lauchblatt • Ausgabe Juli 2008 • Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. 15


16

informAtionen

» Familienzentrum Lauchhau-Lauchäcker

Ein Projekt lernt laufen - Das Familienzentrum in der Meluner Straße 41

DOROTHEA IGLEZAKIS,

CHRISTA CHEVAL-SAUR

Am Anfang war es ein etwas verwohnter

Raum und waren es zwei Frauen,

die vom Elternseminar der Stadt

Stuttgart den Auftrag bekommen hatten, ein

Familienzentrum in unserem Wohngebiet

aufzubauen. Inzwischen sind die Räume renoviert,

eine Spielecke ist installiert, ein regelmäßiges

Programm vorhanden und eine

Gruppe von Aktiven gewonnen.

In der Spielecke fühlen sich nicht nur Krabbelkinder

wohl.

Für Kinder gibt es Musikgarten-Kurse und

Malkurse; für Schwangere Geburtsvorbereitungskurse;

für Eltern, die andere Eltern

treffen wollen, gibt es verschiedene Angebote,

wie das Eltern-Kind-Frühstück am

Dienstag Vormittag für Eltern mit Kindern

zwischen 0 und 3 Jahren, das Internationale

Elternfrühstück am Freitag Vormittag und

das Lauchcafé an jedem zweiten und vierten

Donnerstag Nachmittag im Monat. Regelmäßig

finden am Donnerstag Abend Elterngespräche

statt mit Referenten zu verschiedenen

Themen - von Erziehungsfragen über

rechtliche Aspekte bis hin zur Gartengestaltung,

kostenlos und unverbindlich.

Das Angebot soll weiter ausgebaut werden,

angepasst an die Wünsche und Bedürfnis-

se aller Bewohner im Lauchhau und in den

Lauchäckern. Wir denken zum Beispiel an

gemeinsame Familienwanderungen oder

Unternehmungen am Wochenende, an Entspannungskurse

für Eltern und Kinder, an

regelmäßige Treffs oder einen Spieleabend.

Mitstreiter, die mit planen, mitentscheiden

und mitarbeiten, sind hochwillkommen. Die

Aktiven des Familienzentrums treffen sich

alle zwei Wochen am Mittwoch Vormittag

oder Donnerstag Abend.

Alle Bewohner laden wir zu unserem

Ein Einblick in die Arbeit der Aktiven anlässlich einer Klausurtagung.

...täglich frisches

Obst und Gemüse,

ausländische

Spezialitäten

Eröffnungsfest am 11. Oktober 2008 ein,

bei dem wir gemeinsam feiern unsere Räumlichkeiten

präsentieren und unser Programm

vorstellen wollen.

Wer laufend über unser Programm informiert

werden möchte, kann unter info@

familienzentrum-ll.de den Newsletter bestellen.

Unser Büro ist Mittwoch vormittags von

9-12 Uhr besetzt.

www.feratsbazar.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 8 Uhr bis 19 Uhr

und Samstag 7:30 Uhr bis 14:00 Uh

Katzenbachstr. 65 · 70563 Stuttgart (Vaih.)

Tel.: 0711 / 7352989 · Handy 0171-5228310

Fax 0711/2204326 · e-mail: Ferat6568@t-online.de

Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. • Ausgabe Juli 2008 • Lauchblatt


Anschriften - der vorstAnd - mAilinglisten

Das Bürgerforum: Verein und offenes Forum für alle!

Das Bürgerforum entstand ursprünglich als Vereinigung engagierter

Bürger aus den Wohngebieten Lauchhau und Lauchäcker. Wir stellten

bald fest, dass ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter

Verein ein wesentlich größeres Gewicht innerhalb des „Runden

Tisches Lauchhau-Lauchäcker“ hat. Diesem Gremium gehören das

Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker, der Bezirksbeirat Vaihingen,

der Gemeinderat und die Verwaltung der Stadt Stuttgart an. Der

Vorstand des Vereins kümmert sich seit seinem Bestehen um die Beantragung

von Mitteln, die für Vereine mit Zielen wie unseren zugedacht

sind.

Der Vorstand des Vereins wird laut Satzung von der Mitgliederversammlung

für eine Dauer von zwei Jahren gewählt. Er besteht aus

fünf Mitgliedern, die gleichberechtigt sind. Der Vorstand bestimmt

eine(n) Vorsitzende(n), eine(n) Schriftführer(in) und eine(n)

Schatzmeister(in). Der Verein wird nach außen durch je zwei Vorstandsmitglieder

gemeinsam vertreten. Der Vorstand führt die laufenden

Geschäfte des Vereins.

Unsere Ziele sind die Mitgestaltung des sozialen und kulturellen

Lebens im Gemeinwesen, die Schaffung einer lebendigen Stadtteilkultur

sowie eines lebenswerten sozialen Umfeldes in der Zukunft

der Lebenswelt Lauchhau-Lauchäcker. Der Zweck des Vereins ist die

Förderung der Jugendhilfe im Gemeinwesen mit dem Ziel, lebens-

Der Vorstand E-mail: info@lauchaecker.de

Peter Kungl

Hans-Rüdiger Wolff

Andreas Meyke

Thomas Schene

Katja Treiber

1. Vorsitzender

2. Vorsitzender

werte Spiel- und Entwicklungsräume für Kinder und Jugendliche zu

schaffen. Der Verein will zudem Begegnungsräume und Möglichkeiten

initiieren und Aktivitäten anbieten, um die Verständigung

zwischen den verschiedenen Bewohner- und Altersgruppen in ihrer

ethnischen Vielfalt zu fördern. Das Bürgerforum ist überparteilich

und überkonfessionell.

Mit dem neuen Bürgerhaus Lauchhau-Lauchäcker ist mitten im

Wohngebiet ein Treffpunkt mit reichhaltigem Raumangebot entstanden.

Für die Verwaltung der Bürgerräume und die Initiierung

neuer Angebote bekommen wir ein Personalkostenzuschuss, der es

uns ermöglicht zwei 25%-Kräfte zu beschäftigen. Mit Gela Koschel

und Anne Seeger, kurz G&A, haben wir zwei sehr engagierte Bewohnerinnen

aus dem Wohngebiet für diese Aufgabe gewinnen können.

Zu den monatlichen Sitzungen des Bürgerforums Lauchhau-Lauchäcker

am ersten Freitag jeden Monats im Bürgerhaus Meluner Straße

12 sind alle interessierten Bürger beider Wohngebiete eingeladen.

Dazu ist keine Mitgliedschaft im Verein erforderlich. Natürlich freuen

wir uns über jedes neue Vereinsmitglied. Nicht wegen des ohnehin

geringen Mitgliedsbeitrages, sondern wegen der mit jedem neuen

Mitglied wachsenden Bedeutung des Vereins. Wenn bei diesen Sitzungen

festgestellt wird, dass Ausgaben im Sinne des Vereins erforderlich

sind, beschließt der Vorstand darüber.

Schriftführer

Stellvertreter

Vom Vorstand mit den Aufgaben der Schatzmeisterin beauftragt, nicht Mitglied im Vorstand

Die Mailingliste des Bürgerforums

Mitmachen im Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V.

Das Bürgerforum setzt sich für die Menschen im Wohngebiet Lauchhau-Lauchäcker ein, veranstaltet

Stadtteilfeste, Kindersachenbasare, informiert über aktuelle Entwicklungen in den

monatlichen Sitzungen, bringt die vorliegende Stadtteilzeitung heraus, betreibt das Bürgerhaus

und ist anerkannter freier Träger der Jugendhilfe.

Es ist uns sehr wichtig, dass möglichst viele Einwohner ihre Meinungen, aber auch ihren eigenen

Einsatz mit einbringen. Wer Interesse hat, kann einfach mal bei einer Freitagssitzung

oder einer anderen Veranstaltung des Bürgerforums vorbei schauen und sich informieren.

Hanne-Schorp-Pflumm-Weg 20, 70569 Stuttgart

Tel 0711 / 780 3605, Fax 0711 / 780 3613

Stiftswaldstraße 7, 70569 Stuttgart

Tel 0711 / 68 32 58, Fax 0711 / 678 76 60,

Diese Mailingliste ist eingerichtet worden, um den Kontakt und den Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern des Bürgerforums zu

fördern und aktuelle Informationen und Veranstaltungshinweise bekannt zu geben. Wer immer aktuell informiert sein will, kann sich in die

Mailingliste eintragen lassen. Einfach eine kurze Mail an info@lauchaecker.de senden.

Lauchblatt • Ausgabe Juli 2008 • Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. 17


wAs - wAnn - wo? � www.lAuchhAu-lAuchAecker.de

Termine 2008

18

» Regelmäßige Veranstaltungen und Infoadressen

Wichtige Termine, Ansprechpartner und die Internetseite des Bürgerforums

Freitag 01.08.2008

ab 19 Uhr

Freitagssitzung des Bürgerforums

Freitag 12.09.2008

ab 19 Uhr

Freitagssitzung des Bürgerforums

Freitag 10.10.2008

ab 19 Uhr

Freitagssitzung des Bürgerforums

Samstag 18.10.2008

13 – 15 Uhr

KINDERSACHENBASAR im Herbst

BÜRGERHAUS Meluner 12

Freitag 07.11.2008

ab 19 Uhr

Freitagssitzung des Bürgerforums

Samstag 29.11.2008

11 – 20 Uhr

Sonntag 30.11.2008

10 - 19 Uhr

VAIHINGER WEIHNACHTSMARKT

mit den drei himmlischen Engeln aus

Lauchhau-Lauchäcker

Freitag 05.12.2008

ab 19 Uhr

Freitagssitzung des Bürgerforums

Sonntag 21.12.2008

ab 15 Uhr

WEIHNACHTSFEIER im Bürgerhaus

Meluner Straße 12

Freitag 16.01.2009

ab 19 Uhr

Freitagssitzung des Bürgerforums

Infos gibt es hier

Aktuelle Informationen

aus dem Wohngebiet und dem Bürgerforum

Lauchhau-Lauchäcker gibt es hier:

Æ Schaukasten Lauchhau und Schaukasten

Lauchäcker

Æ Stadtteilzeitung LAUCHBLATT

Æ Internet: www.lauchhau.de

www.lauchaecker.de

Ansprechpartner:

Lauchhau

Hans-Rüdiger Wolff

Stiftswaldstraße 7

70569 Stuttgart

Tel (0711) 68 32 58

Lauchäcker

Peter Kungl

Hanne-Schorp-Pflumm-Weg 20

70569 Stuttgart

Tel. (0711) 780 36 05

E-Mail: peter.kungl@lauchaecker.de

... kompetent und immer für Sie da!

Vaihinger Markt 16 . 70563 Stuttgart

Tel 0711/732200 . Fax 0711/7352972

www.apotheke-am-markt-stuttgart.de

Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. • Ausgabe Juli 2008 • Lauchblatt


Angebote im Bürgerhaus, Meluner Straße 12

Siehe S. 7

wAs - wAnn - wo

» Angebote in Lauchhau-Lauchäcker

Bürgerhaus, Familienzentrum, Jugendtreff, Sportangebot

Familienzentrum Meluner Straße 41

Sprechzeit Mittwoch Vormittag 9.00 – 12 Uhr

Kontakt über Frau Mecke-Schene ( Tel.: (0711) 651209)

und Frau Cheval-Saur (E-Mail: christa.cheval-saur@online.de).

Aktuelles Programm hängt aus, Herbstprogramm wird in

den Haushalten verteilt.

Jugendtreff Lauchhau

Pavillon – Im Lauchhau 5

Mo / Di / Do / Fr von 14:00 – 20:00 Uhr

Mi: Computerkurse (bitte nachfragen)

Kontakt: Fr. Maldonado, Tel.: (0711) 674 26 71

Sportangebot

Pfaffenwaldschule, An der Betteleiche 1,

Wohngebiet Endelbang

Unkostenbeitrag 5,00 Euro pro Abend

Montag 20:15 – 21:45 Uhr

Naturfreundehaus

Vaihingen

Gastronomie & Partyservice • Fam. Münzenmayer

Gutbürgerliche Küche, Sonnenterasse, Kinderspielplatz

und Saal für Festlichkeiten

Büsnauer Rain 1 • 70569 Stuttgart • Tel. 0711 / 687 30 95

Aktuelles und viele Informationen finden Sie jederzeit

auf unserer Internetseite. Klicken Sie einfach mal rein:

Ëwww.nfh-vaihingen.de

Lauchblatt • Ausgabe Juli 2008 • Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. 19


B Ü R G E R H A U S L A U C H H A U – L A U C H Ä C K E R

20

OBERGESCHOSS

Die Toiletten ���

sind im Untergeschoss, erreichbar über

Treppenhaus oder Fahrstuhl.

ERDGESCHOSS

�Wickeltisch im Damen-WC

KREATIV-WERK

RAUM

Miettarife für private Nutzung:

Stand: Januar 2008

SAAL

GRUPPENRAUM 2

81 m²

29 m²

FALTWAND

Nutzungszeiten

bis 4 Stunden ganztägig*

Erdgeschoss:

Saal (81 m²) 50,- € 100,- €

MZR (41 m²) 25,- € 50,- €

Saal + MZR 75,- € 150,- €

Küchennutzung ** : 25,- € 25,-- €

GRUPPENRAUM 1

39 m²

HALLE

� Aufzug

ABSTELL-

RAUM

KÜCHE

� Aufzug

KÜCHE

Obergeschoss:

Gruppenraum 1 (39 m²) 25,- € 50,- €

Gruppenraum 2 (29 m²) 20,- € 40,- €

Gruppenräume 1 + 2 45,- € 90,- €

Küchennutzung ** : 15,- € 15,- €

HALLE

NUTZERBÜRO

* z.B. Aufbau Samstag ab 12 Uhr bis Sonntag 12 Uhr

** Mitglieder des Bürgerforums bekommen die Küchennutzung frei.

MEHRZWECKRAUM

LEITUNG

L

H A

U

U

Ä C K E R

H

Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker e.V. • Ausgabe Juli 2008 • Lauchblatt

41 m²

B Ü R G E R F O R U M

LAUCHHAU-LAUCHÄCKER e.V.

Meluner Strasse 12 - 70569 Stuttgart

Anfragen zur Raumanmietung:

Im Bürgerhaus-Büro oder

� Tel. 0711 / 231 18 12

� Fax 0711 / 231 18 13

� E-Mail: buergerhaus@lauchaecker.de

www.lauchhau-lauchaecker.de www.lauchhau-lauchaecker.de www.lauchhau-lauchaecker.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine