Passivhaus – Lösungen für Pflegeheime, Heime und Krankenhäuser

ak.umwelt.im.krankenhaus.de

Passivhaus – Lösungen für Pflegeheime, Heime und Krankenhäuser

Passivhaus –Lösungen für Pflegeheime,Heime und KrankenhäuserDipl.-Ing. Andreas NordhoffIBN Passivhaus-Technikwww.ibn-passivhaus.dewww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsulting2003 St. MonikaBauvorhaben:Architekt:Consulter:St. Monika, MönchengladbachSoplan GmbHDipl.-Ing. Andreas NordhoffIBN Passivhaus-Technikwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsulting2003 St. MonikaBauvorhaben:Architekt:Consulter:St. Monika, MönchengladbachSoplan GmbHDipl.-Ing. Andreas NordhoffIBN Passivhaus-Technikwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsulting2007 St. KlaraBauvorhaben:Architekt:Consulter:Malteser- St. Klara, FlensburgSoplan GmbHDipl.-Ing. Andreas NordhoffIBN Passivhaus-Technikwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsulting2008 St. MarienBauvorhaben:Architekt:Consulter:St. Marien, DrensteinfurtSoplan GmbHDipl.-Ing. Andreas NordhoffIBN Passivhaus-Technikwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsulting2008 St.BenediktBauvorhaben:Architekt:Consulter:St. Benedikt, Ascheberg - HerbernSoplan GmbHDipl.-Ing. Andreas NordhoffIBN Passivhaus-Technikwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsulting2009 St. KatharinaBauvorhaben:Architekt:Consulter:St. Katharina, DormagenSoplan GmbHDipl.-Ing. Andreas NordhoffIBN Passivhaus-Technikwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingDie Menschheitwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingOil production [Mb/d]120100Peak Oil8060WEO2006Middle EastAfricaLatin AmericaSouth AsiaEast AsiaChinaTransition EconomiesOECD PacificOECD EuropeOECD North AmericaBedarfsprognoseder IEA WEO von 2006 200612010080604040202001935 1945 1955 1965 1975 1985 1995 2005 2015 20250Quelle: www.energywatchgroup.orgwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingCO 2 Konzentration in ppmJahre 1000 – 2000, Angst?400350Beginn der Industriellen Revolution3001000 1200 1400 1600 1800 2000www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingglobale Erwärmung?19792006www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingBeschluss EU-ParlamentAb 2019 alle Neubauten in EU-Mitgliedsländernausschließlich Null-Energiehäuser!!!549 Abgeordnete stimmten dafür, 51 dagegenwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingKWh/(m²a)Energiestandards 1918 bis 2018Heizwärmebedarf kWh/(m²a)30025020015010050vor WSVODIN 41081. WSVO2. WSVO3. WSVOENEV 2002ENEV 2009ENEV 20120Passivhaus 15 kWh/m²a1918 1970 1977 1982 1995 2002 2009 2012 PH 2018www. ibn-passivhaus.de1980 1990 2000 2010


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingPlanungsgrundlagenLuftdichtigkeitLüftung mit WRGWärmebrückenfreiWärmedämmungwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingPlanungsgrundlagenRichtwerte:Jahresheizwärmebedarf 15 kWh / (m²a)opake Außenbauteile U - Werte 0,15 W / (m² K)Fenster U W -Werte 0,80 W / (m² K)Luftdichtigkeitn 0,60 1 / h50Wärmebereitstellungsgrad ´WRG %EnergiespargeräteWärmebrückenfreie AusführungBerechnungen:PHPPHeizwärmebedarf raumweise nach PHPP+DIN EN 12831LuftmengenberechnungKanalnetzauslegungwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingWände U = 0,15 W/(m²K)www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingA/V VerhältnisGebäudeart A Oberfläche Volumen A / V A / Vwww. ibn-passivhaus.dem² m³ [-] [%]1WE / EFH 600 1000 0,60 1002 WE / ZFH 1000 2000 0,50 834 WE / MFH 1600 4000 0,40 6712 WE / MFH 3200 12000 0,27 4518 WE / BÜRO 4200 18000 0,23 38


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingLuftdichtigkeitwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingBlower-Door Messgerätwww. ibn-passivhaus.deGemäß EnEV nach DIN 13829


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingTauwasseranfall beiLeckagenwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingAufzugwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingAufzugwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingLuftdichtheit• EnEV ohne Lüftung 3,0• EnEV mit Lüftung 1,5• Öffentliche Bauten in Köln 1,0• 0,6 x pro Stunde bei PassivhäusernProblem: vernachlässigter Einzelraum• Luftdichtheit: 0,60 h -1 in toto• Gefahr: Einzelräume ca. 5,0 h -1=> Raum wird nicht richtig warm=> Garantie Hersteller: Einzelräumemaximal 1,0 h -1www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetails BeispielePlanung GebäudehülleDIN Außenwand/BodenENConsulting Außenwand NEUFenster DetailsLuftdichtheitAufzugSolarthermiePHPP „Erdreich"LüftungOPHOHNE BrandklappenGERINGE HöheMini-LufterhitzerLuftfilterPlanungsvertragQiWarmwasserbereitungServerDIN ENPlanungsleitfadenConsulterProblem: CO 2www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingLüftungLüftungsdefinition IBN• zentral• dezentral• lokalwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingFilterProblemewww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingFilterLösungenwww. ibn-passivhaus.de


www. ibn-passivhaus.deBeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingAUABAUZUMAXISTAUABAUZUMAXISThhhhhhAUZUAUZUMAXISTWRGhhhhhh´´´VerlustehhMAXISTWRGeff´´´AuAbpelFoAbefftWRGcmP,,´WärmerückgewinnungWärmebereitstellungsgradeffektiver WärmebereitstellungsgradZur Vereinfachung wird der trockeneWärmebereitstellungsgrad ermittelt:Rückwärmezahl (AU Betrachtung)Lüftungsdefinition


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingPH-Berechnungsprogrammwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsulting2003 St. Monikawww. ibn-passivhaus.deBauvorhaben:Architekt:Consulter:St. Monika, MönchengladbachCaritas/ Rongen, Erfurt (D)Dipl.-Ing. Andreas NordhoffIBN Passivhaus-Technik


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingAußenwand/ Boden260,035Ψ = 0,84 W/(mK) 60,03524 0,04www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsulting2007 St. KlaraBauvorhaben:Architekt:Consulter:Malteser- St. Klara, FlensburgSoplan GmbHDipl.-Ing. Andreas NordhoffIBN Passivhaus-Technikwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingAußenwand/ BodenΨ = 0,24 W/(mK)180,0351270,0350,04www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsulting2008 St. MarienBauvorhaben:Architekt:Consulter:St. Marien, DrensteinfurtSoplan GmbHDipl.-Ing. Andreas NordhoffIBN Passivhaus-Technikwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingAußenwand/ Bodenλ = 0,9λ = 0,35Ψ = 0,24 W/(mK)490,1160,035www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsulting2008 St.BenediktBauvorhaben:Architekt:Consulter:St. Benedikt, Ascheberg - HerbernSoplan GmbHDipl.-Ing. Andreas NordhoffIBN Passivhaus-Technikwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingDachgerätewww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingSolaranlagewww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingSolarthermie50°CEFH + DHH50°CTrinkwasser 10°Cwww. ibn-passivhaus.deJAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingSolarthermieEFH + DHHwww. ibn-passivhaus.deJAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingWärmeauskopplungwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingPHPP „Erdreich“www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingAußenwand/ Bodenλ = 0,9Ψ = 0,44 W/(mK)490,1120,03550,04www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsulting2009 St. KatharinaBauvorhaben:Architekt:Consulter:St. Katharina, DormagenSoplan GmbHDipl.-Ing. Andreas NordhoffIBN Passivhaus-Technikwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingOhne BrandschutzklappenLüftungszonenBrandabschnitt• Lüftungseinheit im Brandabschnitt• keine Brandschutzklappenwww. ibn-passivhaus.de• schnelle Instandsetzung einesGerätes, - da es leichte und kleineSeriengeräte sind.


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingAußenwand/ Bodenλ = 2,1Ψ = 0,77 W/(mK)480,0812 0,035300,089www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENFensterbankConsulting Fensterbank Marmor Fensterbank HolzΨ = 0,078 Ψ = 0,05www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingGeringe GeschoßhöhePosition fürLufterhitzer2,55 mwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingMini-Lufterhitzer700 mm 80 mmHersteller: FiLuFilter – und Lufttechnik, Kölnwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingLuftfilter3-stufige AußenluftfilterG3, G4 und F8G3-Filter Abluftwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingdezentraler LüfterEingesetztes Lüftungsgerät: ÖkolüfterVolumenstrom: 80 – 200 m³/hElektr. Leistung: 4 – 31 WFunktionsschemaEta-WRG: 80-90 %Rückfeuchtezahl: 80 %Schallpegel: 36,1 bis 53,9 dB(A)Schalldämmmaß R w : 21 dB(siehe) www.sk-elektronik.deinnenaußenwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingPlanungsvertrag20° C20° C20° C20° C15° C24° CRaumtemperaturenwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingInterne WärmequellenInterne Wärmequellen: spez. Leistung 4,1 W/m²Heizwärmebedarf: 12 kWh/(m²a)www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingInterne WärmequellenInterne Wärmequellen: spez. Leistung 2,1 W/m²Heizwärmebedarf: 21 kWh/(m²a)www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingWarmwasserbereitungBei 60 °C WarmwasserZirkulationswärmeverluste = Heizwärmebedarf !!www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingWarmwasserbereitungAuslegungs- Vorlauftemperatur: 60°CSpez. Verluste des WWS14,8 kWh/(m²a)www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingWarmwasserbereitungAuslegungs- Vorlauftemperatur: 45°CSpez. Verluste des WWS9,4 kWh/(m²a)www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingWarmwasserbereitungNennweite: 25 mmDämmdicke: 25 mm14,8 kWh/(m²a)www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingWarmwasserbereitungNennweite: 25 mmDämmdicke: 50 mm11,5 kWh/(m²a)www. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingWarmwasserbereitungBei 60 °C WarmwasserZirkulationswärmeverluste = Heizwärmebedarf !!Empfohlene Optimierungsschritte IBN:1. Wassertemperatur auf 45 °C• Ultraschall- + UV-Behandlung• selbst entleerende Schläuche2. keine Leitungen außerhalb der thermischen Hülle3. Minimierung Leitungsquerschnitte4. Rohr-in-Rohr-System5. Erhöhte Leitungsdämmung6. Verteilleitungen in Sohldämmung7. Kurze Anbindungswegewww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingSkandal im Serverraum,-der 120 Watt-Server• 2000-3000 Watt Kälteleistung• Strömungsoptimierung• Cool-Ing.: 1 temperaturgesteuerterhigh-end-DC-Ventilatorwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingKüchenplanung• unter 25 kW keine VDI 2052• Tiefkühlräume 40 K x 8760 h/a = 350 kKh/awww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingwww. ibn-passivhaus.deQualitätssicherung1. Ausschreibung• PH-Erfahrung• Luftdichtheit – gesamtschuldnerische Haft• Fenster – Klasse 32. Objektbetreuung• Änderungen – Abstimmung mit PHPP-Fachmann• Qualitätsstandards – überprüfen und dokumentieren• Baustoffe – Prüfung auf λ-Werte• Fenster – kein Alu-Zwischenraum-Verbinder• Fotodokumentation – alle Bauphasen PHPP-Fachmann vorlegen3. Objektdokumentation• Heizgrenze• Heizkurve• Luftmengen• Instandhaltungsplan


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingEuropaweit geltende NormenKleiner Auszug der zu beachtenen europäischenNormen (noch nicht alle in den jeweiligenLändern eingeführt….?!)DIN EN 673 Glas im Bauwesen (Bestimmung U-Wert)DIN EN ISO 10211 Wärmebrücken im HochbauDIN EN 12207Fenster und Türen (Luftdurchlässigkeitsklassen)DIN EN 12831Heizungsanlagen in Gebäuden (Norm-Heizlast)DIN EN 13829DIN EN ISO 6946Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden(Luftdurchlässigkeit)Bauteile (Wärmedurchlasswiderstand undWärmedurchgangskoeffizient)DIN EN ISO 12570 Wärme- und feuchtetechnisches Verhalten vonBaustoffenDIN EN ISO 13370 Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden(Wärmeübertragung über das Erdreich)DIN EN ISO 13779 Lüftung von Nichtwohngebäudenwww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingPlanungsleitfadenNähere Informationen:„Leitfaden zur Planung von Pflegeheimenin PH-Standard“Verfasser:Dipl.-Ing. Andreas NordhoffIBN Passivhaus-Technikwww.ibn-passivhaus.dewww. ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingConsultingConsulting from the BeginningConsulterThankyou!ArchitektTGAStatikerPHPPDipl.-Ing. Andreas NordhoffIBN Passivhaus-Technikwww. ibn-passivhaus.dewww.ibn-passivhaus.de


BeispieleWarum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungPHPPDetailsPlanungDIN ENConsultingDas optimierte Passivhaus in Theorie und Praxis –Einfamilienhaus bis Großprojekt2. Kölner Passivhaus-Seminar27.10. – 31.10.2009Vortrag + Workshop von AKNW und IKBau anerkanntWorkshop als Prüfungsvorbereitung zum zertifiziertenPassivhausplaner: Prüfung am 31.10.2009Wissen erwerben und vertiefen -maßgeschneiderte Konzepte- Wirtschaftlichkeit durch Sicherheit bei der eigenen Planung- Arbeiten an neuartigen Konzeptansätzen und ProjektbeispielenThemen des Seminars- Berichte aus der Praxis(Investoren, Bauleiter,…)- Schulsanierung- Pflegeheime- Mehrkosten rechnen sich überEinsparungen- Realisierung anspruchsvollerArchitektur- PPP-Projekte - Lösungen schwieriger Details- neue Produkte - Umgang mit dem Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP)Profitieren Sie von 14 Jahren PH- Erfahrungin Planung, Bauleitung und Beratung!www. ibn-passivhaus.de


Beispiele 27.10.2009 Seminarprogramm:Saal / Raum 1 9:00 - 11:00Warum PassivhäuserPlanungsgrundlagenLüftungKaffeepausePHPPSaal / Raum 1 11:00 - 16:00 UhrDetailsalle nachfolgenden Vorträge vonPlanungDipl.-Ing. Andreas Nordhoff:- Einführung ins Thema PassivhausDIN - Beispiele EN und Grundlagen- Wohnungsbau - Hülle und TechnikConsulting9:00 Uhr Eröffnung des 2. Kölner Passivhaus-Seminars durch Dipl. Ing. Andreas NordhoffBegrüßung und Vorstellung der Einrichtung durch den HausherrnStand der Förderung NRW (Dipl. Ing. Edgar Heisler)- Größte Passivhaussiedlung in Köln- Büro- und Verwaltungsbauten- Pflegeheime- Schulen- Altbausanierung13:00 - 14:30 Uhr Mittagsbuffet / AusstellungsbesichtigungKaffeepause mit Besichtigung der TagungsstätteSaal / Raum 1 16:30 - 18:0016:30 Uhr Podiumsdiskussion und Schlusswort18:00 Uhr Besichtigung der Passivhaussiedlung in Köln-Porz (Shuttleservice)Tagungsort: Herbigstr. 18-20, 50825 Köln-EhrenfeldRaum 2 11:00 - 16:00 UhrRaum 3 11:00 - 16:00 Uhr- Lüftungsgeräte mit Feuchterückgewinnung im PHPP (Dipl.-Ing. Natalie Kühn) - Flächendiskrepanz im PHPP: EnEV, WoflV, DIN 277- stromsparende Ventilatoren verschlechtern Wärmebereitstellungsgrad (Inga-Lill Kuhne)(Dipl.-Ing. Michael Lange) - PHPP: Flächen- und Verschattungssheet (Anna Erhardt)- neue Wärmerückgewinnungstechnik bei großen Lüftungsgeräten - Wärmebrücken (Dipl.-Ing. Gregor Steinke)(Dipl.-Ing., Dipl.-Wirt.-Ing. Marcus Käbe) - Entscheidung pro Passivhaus aus Sicht eines Bauträgers- Glasschaumschotter (Dipl.-Ing. Horst Hubert) (Dipl.-Ing Norbert Rath)- Passivhausfensterdetails (Dipl.-Ing. Herr Rolf) - Wärmedämmsteine (Dipl.-Ing. Markus Heße)- Die häufigsten Probleme aus Sicht eines Bauleiters (Boris Kronenberg) - Vom 6-Liter-Haus zum Passivhaus in 3 Schritten- Wirtschaftlichkeit der PH-Bauweise bei PPP-Projekten (Dr.-Ing. Rainer Bareiß) (Dipl.-Ing. Erhard Stein)- Können mit der Passivhausbauweise Pflegekosten eingespart werden? - Malteser-Entscheidung 2007: nur noch Passivhaus-Bauweise(Dipl.-Ing. Jürgen Dettbarn-Reggentin) 4 Pflegeheime in Passivhaus-Standard (Malteser angefragt)- Blower-Door-Test live (Dipl.-Ing. Frank Arnold)Anhand von Selbsttests können sich die Teilnehmer bei Interesse indie einzelnen Levels des Workshops einordnen28.10.2009 Workshop AnfängerPlanungsgrundsätze, Bauteile Boden – Wand – Dach – Fenster,allgemeine Aspekte zur Technik, Einstieg PHPP29.10.2009 Workshop FortgeschritteneAnwendung des PHPP anhand eines Beispielprojekts, detaillierteLösungsansätze, Heiz- und Lüftungssysteme30.10.2009 PrüfungsvorbereitungPHPP-Vertiefung, Zertifizierung, Qualitätssicherungsmaßnahmen,Wirtschaftlichkeit31.10.2009 Prüfung zum zertifiziertenPassivhausplanerwww. ibn-passivhaus.dePreise (incl. MwSt.)Seminartag (Vorträge) 1) Dienstag 27.10.WorkshopAnfänger Mittwoch 28.10. 500 € 600 €beide: 850 €Fortgeschritte Donnerstag 29.10 500 € 600 €beide: 950 €Prüfungsvorbereitung Freitag 30.10.500 €600 €Prüfung Samstag 31.10.350 €450 €alle Tage27.10. - 31.10. 1.500 €1.750 €Im Preis enthalten sind:Verpflegung tagsüber (ohne Frühstück)Bei Hotelbuchung: Shuttle-Service vom Hotel Köln-Worringenbis 31.08.Frühbucher130 €1) Bei Buchung einer der weiteren Veranstaltungen ist der Vortrag kostenlosMitglieder IG-PH, TZWL, ÖkoBau Rheinland e.V. erhalten 30 € Ermäßigungweitere Ermäßigungsmöglichkeiten: Bildungsscheck bis max. 500 €Im Preis nicht enthalten sind:Hotelkosten incl. FrühstückPassivhaus-ProjektierungspaketKosten des Passivhaus-InstitutsAnmeldung unter info@ibn-passivhaus.de und 0221-70909220normal150 €ca. 50 €/Nacht70 €zu erfragenStudenten50%

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine