Kfz-Versicherung

verbraucher

Kfz-Versicherung

KFZ-Versicherung

Der europäische Versicherungsmarkt erlaubt den Kfz-Versicherern,

ihre Tarif- und Versicherungsbedingungen im Rahmen der gesetz -

lichen Schutzbestimmungen frei zu gestalten.

Für den Autofahrer hat das Vor- und Nachteile. Jede Gesellschaft

hat eigene Spielregeln, diese bestimmen den Preis.

Die Analyse der Stiftung Warentest

bringt Licht in den Tarifdschungel.

Für Neuabschlüsse von überwiegend privat genutzten Pkw werden

unter den Versicherungsgesellschaften, die sich an unserer Untersuchung

beteiligt haben, neben günstigen Haftpflichtversicherern

auch günstige Kaskoversicherer für Ihr Fahrzeug ermittelt. Tarife

für die gewerbliche Nutzung, Lkw, Wohnmobile und erstmalig zu

versichernde Zweitwagen können wir leider nicht berechnen.

So machen Sie mit:

j Bitte beachten Sie, dass die Auswertung auf Ihren Vorgaben basiert

und genaue Angaben aufgrund der Tarifvielfalt sehr wichtig

sind. Wir behandeln Ihre Angaben selbstverständlich streng vertraulich.

Sie erhalten dann von uns die für Sie passenden Anbieter

in Haftpflicht, in Haftpflicht plus Teilkasko sowie Haftpflicht

plus Vollkasko. Bitte beachten Sie, dass wir nur Auswertungen

zu Fahrzeugen vornehmen können, die bereits im aktuellen Typklassenverzeichnis

registriert sind.

j In den Teilnahmekupon tragen Sie bitte zuerst die Angaben zum

Fahrzeug ein. Die vierstellige Herstellerschlüsselnummer finden

Sie in Ihrem Fahrzeugschein unter zu 2 oder 2.1. Die Typschlüsselnummer

besteht aus den ersten drei Zeichen von zu 3 oder

2.2. Sollten Sie keine Angaben finden, geben Sie bitte eine genaue

Beschreibung des Fahrzeugs (Kombi, Stufenheck, Sondermodell

oder Ähnliches).

j Für die Auswertungen benötigen wir Ihre individuelle Schadenfreiheitsklasse,

diese finden Sie in Ihrer Beitragsrechnung. Bitte

geben Sie nicht den Prozentsatz an, da dieser von Versicherung

zu Versicherung unterschiedlich sein kann.

Sollten sie noch keine Beitragsrechnung für 2009 erhalten

haben, errechnet sich die Schadenfreiheitsklasse (SF) wie folgt:

Kompletter Überblick über die Analysen der Stiftung Warentest:

www.test.de/analysen

SF 2008+1 schadenfreies Jahr (kein Unfall) = SF 2009.

Beispiel: SF 2008 =13 + 1 =14 SF 2009.

Sollten Sie bisher noch kein Fahrzeug versichert haben, nehmen

Sie bitte folgende Schadensfreiheitsklasse (SF):

– Sie besitzen Ihren Führerschein noch keine drei Jahre.

Sie erhalten die SF 0.

– Sie besitzen Ihren Führerschein schon seit drei Jahren.

Sie erhalten die SF 1/2.

j Bitte füllen Sie den Teilnahmekupon vollständig und gut leserlich

aus und erteilen uns eine einmalige Einzugsermächtigung über

16 Euro. Senden Sie den Kupon an:

Stiftung Warentest

Analyse Kfz-Versicherung

10773 Berlin

oder an die Fax-Nr. 0 30/26 31–24 88

Hinweis:

Ausgenommen von der groben Fahrlässigkeit sind

u. a. Diebstahl oder Alkoholgenuss.

Folgende Versicherer nehmen

an unserer Auswertung nicht teil:

AachenMünchner, ADAC, Adler, AdmiralDirekt, Arag, Asstel,

Bayerischer Versicherungsverband, DAS, DirectLine, Feuersozietät,

Generali, Hamburg-Mannheimer, Ineas, Janitos, Lippische Landes-

Brandversicherungsanstalt, Mannheimer, Nationale Suisse,

Öffentliche Versicherung Braunschweig, Öffentliche Versicherung ,

Oldenburg, ÖSA, Provinzial Rheinland, Saarland, Signal Iduna,

S direkt, SV Sachsen, SV Stuttgart, Vereinte Spezial/Allianz Gruppe,

VGH, Victoria, Zurich Connect.

© Stiftung Warentest 2008 Seite 1 von 2


Analyse Kfz günstig versichern

Wir ermitteln für Sie günstige Tarife in Haftpflicht und Kasko für Ihren

überwiegend privat genutzten Pkw.

Die Analyse kostet 16 Euro.

1. Angaben zum Fahrzeug aus dem Kraftfahrzeugschein oder -brief

Marke/Hersteller

Typ

Neuwert in Euro

Postleitzahl und Wohnort des Fahrzeughalters

Motorleistung in kW

Herstellerschlüsselnummer (4-stellig unter „zu 2“ oder „2.1“)

Typschlüsselnummer (die ersten 3 Zeichen unter „zu 3“ oder „2.2“)

Jahreslaufleistung (in km)

2. Angaben zum Versicherungsschutz aus der Beitragsrechnung

Erstzulassung (Tag/Monat/Jahr)

Erstbesitz: h Ja h Nein

Zulassung des Kfz (Tag/Monat/Jahr)

auf den Fahrzeughalter

Finanzierung: h Eigen h Leasing h Kredit

Schadenfreiheitsklasse im Jahr 2009

Auch Internettarife: h Ja h Nein

Gewünschte Selbstbeteiligungen (andere Varianten leider nicht möglich):

für Haftpflicht Wichtig: SF-Klasse angeben, nicht Rabatt in Prozent! SF (z. B. SF 3)

Vollkasko: h 300 Euro h 500 Euro

Teilkasko: h Ohne Selbstbeteiligung

für Vollkasko Wichtig: SF-Klasse angeben, nicht Rabatt in Prozent! SF (z. B. SF 3)

h 150 Euro h 300 Euro h 500 Euro

Wenn möglich mit Schutzbriefleistung: h Nein h Ja

Tarif:

h Normal h Öffe nt lic he r D ie nst h Landwirtschaft Leistung bei grober Fahrlässigkeit:

Werkstattbindung in Kasko: h Nein h Ja, wenn möglich

2) h Egal h Ja

Neuwertentschädigung (Neuwagen): h Egal h Mind. 12 Monate

Erweiterter Wildschaden: h Egal h Ja

Rabattschutz: 1) 1) Rabattschutz wird derzeit nur von wenigen Versicherungsgesellschaften angeboten, zumeist mit einem erheblichen Zuschlag.

h Nein h Ja

Bitte beachten Sie, dass für eine Inanspruchnahme des Rabattschutzes mindestens die Schadenfreiheitsklasse 6 erreicht sein muss.

2) Ausgenommen sind Diebstahl, Alkoholgenuss u. a.

3. Persönliche Angaben (des Versicherungsnehmers)

Bisher versichert bei:

, seit Jahren

Fahrzeughalter:

h Versicherungsnehmer

h Partner

h Behindertes Kind h Andere Person

Geburtsdatum: (Tag/Monat/Jahr)

Führerscheinerwerb: (Tag/Monat/Jahr)

Geschlecht: h Weiblich h Männlich

Verheiratet: h Ja h Nein

Sofern Kinder (unter 18 Jahren):

Alter jüngstes Kind (Jahre):

Alter ältestes Kind (Jahre):

Berufsstellung:

4. Absenderangaben (bitte deutlich in Druckschrift ausfüllen)

Name

Vorname

5. Zahlungsart (bitte deutlich in Druckschrift ausfüllen)

Die Auswertung kostet 16 Euro. h Ich zahle per Bankeinzug

Kreditinstitut

Kontonummer Bankleitzahl

Kontoinhaber (falls abweichend)

Ort, Datum

Derzeit ausgeübter Beruf:

Arbeitgeber/Branche:

(z. B. Angestellter, Beamter, Azubi)

Fahrerkreis: (Mehrfachnennung möglich)

h Versicherungsnehmer h Partner

h Kind h Andere Fahrer

Alter jüngste(r) Fahrer(in): Teilgenommen am:

Weiblich (geb.): begleiteten Fahren h Ja

Männlich (geb.):

Alter des

begleiteten Fahren h Ja

ältesten Fahrers: Jahre

Straße

Hausnummer

Bahncard vorhanden:

(Umweltkarte, Jobticket, Bahncard o. Ä.)

Nächtlicher Abstellplatz:

(z. B. abschließb. Garage, Carport, Straße)

Wohneigentum mit Eigennutzung:

h Ja:

h Nein

h Einfamilienhaus/Reihenhaus

h Eigentumswohnung

Wohngebäudeversicherung bei:

Weiterer Pkw vorhanden: h Ja h Nein

Versichert bei:

Füllen Sie den Kupon aus und senden Sie ihn an: Stiftung Warentest, „Analyse Kfz-Versicherung“, Postfach, 10773 Berlin, oder per Fax an: 0 30/26 31 24 88.

Hinweis: Sie können sich auch im Internet online eine Auswertung erstellen lassen unter: www.test.de/kfz-analyse.

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Servicetelefon jeweils Dienstag und Donnerstag von 9 bis 13 Uhr unter Tel. 0 30/26 31 24 64 zur Verfügung.

PLZ, Ort

h Ich zahle per Kreditkarte (Visa-Card oder Mastercard)

Kreditkarteninstitut

Telefon tagsüber (für eventuelle Rückfragen)

Kreditkartennummer (16-stellig) Kreditkarte gültig bis

(Monat/Jahr)

Kreditkarteninhaber

Unterschrift

© Stiftung Warentest 2008 Seite 2 von 2

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine