Informant Saisonstart 2012/2013 - SC Eich

sceich.ch

Informant Saisonstart 2012/2013 - SC Eich

INFORMANT

Saisonstart 2012 / 13

www.sceich.ch

SC EICH


Tel. 041- 467 20 17

www.eglivitali-maler.ch

•Neuenkirch

• Eschenbach

•Sempach-Station

•Sempach

Ihre Vertrauensfirma

für alle Malerarbeiten

Ihre Vertrauensfirma

für alle Malerarbeiten

� Spritzwerk

� Tapeziererarbeiten

� Gipserarbeiten und Trockenbau

� bei

� Neubauten und Umbauten

� Fassaden- und

� Wohnungsrenovationen


Geschätzte Freunde des SC Eich,

liebe Fussballerinnen und Fussballer

Wir befinden uns in einem ereignisreichen Sportjahr.

Neben unzähligen nationalen und internationalen An-

lässen wird dieses vor allem durch die Fussball-Euro-

pameisterschaft in Polen und der Ukraine (leider ohne

Vowort des Präsidenten 3

unsere Nationalmannschaft) und die olympischen Sommerspiele in London

geprägt. Im September startet unsere Fussballnationalmannschaft zudem in

die WM-Qualifikation für Brasilien 2014.

Dies sind alles Anlässe, die sich im professionellen Leistungssport bewegen.

Die Aktivitäten des SC Eich befinden sich natürlich im Breitensport. Sport

bildet einen wesentlichen Teil der Freizeitgestaltung und Unterhaltungskultur

in unserer Bevölkerung. Daher ist es auch ein Anliegen des SC Eich, diese

Möglichkeit der Freizeitgestaltung vielen Personen zu ermöglichen. Die po-

sitiven Rückmeldungen von Eltern, Mitgliedern, Freunden, Sponsoren und

Gönnern sind daher auch immer wieder ein Ansporn für die ehrenamtlichen

Tätigkeiten in unserem Verein.

Aktuell sind rund 120 Juniorinnen und Junioren beim SC Eich gemeldet. Die

Jungs und Mädchen stammen dabei aus Eich und den übrigen Gemeinden

rund um den Sempachersee. Die Zusammenarbeit unter den Vereinen ist

intakt. Daher bestehen auch teilweise Mannschaften aus Spielern von Eich

und anderen Vereinen. Daneben üben 40 Senioren und Veteranen sowie 45

Aktive ihr liebstes Hobby beim SC Eich aus. Im Bereich der Senioren und Ve-

teranen pflegen wir ebenfalls eine tolle Zusammenarbeit mit dem FC Gunz-

wil. Sämtliche Mitglieder/Innen spielen in 14 gemeldeten Teams unter dem

Mantel des Innerschweizer Fussballverbandes.

Es ist nicht übertrieben zu behaupten, dass ein Verein auch in dieser Grös-

se einem kleinen Unternehmen gleicht. Rund 50 Funktionäre übernehmen

dabei Aufgaben auf freiwilliger Basis. Diese ganze Organisation rund um

den Spielbetrieb (Platzunterhalt, Clubhaus, Aufgebot, Fahrten zu Auswärts-

spielen, Dresswäsche etc.) und auch im Bereich der Vereinsführung und der

Finanzen sind heutzutage nicht mehr zu unterschätzen. Der Unterschied zum

KMU besteht lediglich darin, dass alle diese Aufgaben ehrenamtlich ausge-

übt werden und dies ist in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich.

Informant Saisonstart 2012 / 13


Informant Saisonstart 2012 / 13

4 Vowort des Präsidenten

Die eingangs erwähnten Anlässe stossen auf der ganzen Welt auf ein riesiges

Interesse. Das zeigt, welchen Stellenwert der Sport in der heutigen Welt hat.

Zusammen auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten, einander mit Respekt

und Anstand gegenüber zu treten und miteinander Erfolge und Niederlagen

zu erleben ist etwas ganz besonderes. Dies wäre in einem Sportverein wie

dem SC Eich ohne die erwähnten Helfer nie und nimmer möglich.

Es bleibt mir daher nur, ein riesengrosses Dankeschön an alle Personen aus-

zurichten, welche diese nicht immer einfachen Aufgaben in einem Verein

und vor allem beim SC Eich übernehmen. Ein weiterer Dank gilt auch dem

Club «Freunde des SC Eich», unseren Sponsoren und Gönnern wie auch

den Gemeinden Eich, Schenkon und Neudorf, welche uns fi nanziell oder

materiell unterstützen.

Die neue Saison 2012/2013 ist bereits wieder in vollem Gang und ich wün-

sche allen Mannschaften viel Spass und Erfolg, viele schöne Erlebnisse und

faire unfallfreie Spiele.

HOPP EICH!!

Roger Bannwart, Präsident

Hauptsponsor des SC Eich Häller AG

BAUEN SIE? MIT UNS.

NEUBAU .UMBAU .VERPUTZ

ANBAU .RENOVATION

AUSHUB .KUNDENMAURER

STEFAN HÄLLER AG

BAUUNTERNEHMUNG

6205 EICH . TEL. 041 460 46 20 . WWW.HAELLERBAU.CH


3. Liga | Rückblick Rückrunde 2011 / 12 5

Dank 9 Punkten

den A�tieg vermieden

Nach der durchzogenen Vorrunde stan-

den wir in der Winterpause auf dem 5.

Tabellenplatz mit 7 Punkten Rückstand

auf das Leader-Duo Willisau und Wolhu-

sen. Das Team startete auf Lauerposition,

motiviert und voller Tatendrang in die

Vorbereitungsphase auf die kommende

Rückrunde.

Die harte Winter-Vorbereitung wurde mit

dem Trainingslager in Malta beendet und

das erste Meisterschaftsspiel gegen den

FC Triengen wurde mit Spannung erwar-

tet. Dieses ging trotz guter Leistung mit

0:2 verloren. Diese Startniederlage warf

die Mannschaft jedoch nicht aus dem

Konzept und sie konnte die folgenden

drei Spiele gegen Entlebuch (2:1), Gross-

wangen (4:2) und Schötz (3:1) alle gewin-

nen.

3. Liga - Gruppe 3

1. FC Willisau 22 18 0 4 85 : 33 54

2. FC Dagmersellen 22 15 4 3 55 : 24 49

3. FC Triengen 22 15 2 5 64 : 40 47

4. FC Wolhusen 22 12 4 6 63 : 38 40

5. FC Altbüron-Grossdietwil 22 10 2 10 60 : 56 32

6. FC Schötz II 22 9 2 11 31 : 48 29

7. FC Entlebuch 22 8 4 10 51 : 48 28

8. FC Escholzmatt-Marbach 22 7 6 9 39 : 60 27

9. SC Eich 22 8 2 12 43 : 59 26

10. SC Reiden 22 6 2 14 33 : 45 20

11. FC Schüpfheim 22 5 4 13 27 : 47 19

12. FC Grosswangen 22 2 2 18 27 : 80 8

So konnte das Fanionteam sich von der

hinteren Tabellenhälfte schon mal verab-

schieden und vielleicht sogar ein Auge

nach vorne werfen? Doch weit gefehlt!

Die folgenden sieben Partien gegen Rei-

den (2:4), Altbüron (1:2), Dagmersellen

(1:4), Willisau (2:4), Schüpfheim (1:2),

Escholzmatt (3:6) und Wolhusen (1:5)

gingen allesamt verloren. Die Mannschaft

musste sich schlussendlich sogar glücklich

schätzen, dass sie sich in der Vorrunde 17

Punkte erspielen konnte. Somit hatte die

Brand-Elf auch trotz der miserablen Aus-

beute von nur 9 Punkten in der Rückrun-

de nichts mehr mit dem Abstieg zu tun.

Diese verpatzte Rückrunde hatte dann

auch zur Folge, dass Lukas Künzli nach

nur einer Saison sein Amt als Trainer zur

Verfügung stellte. Sein Coach, Jonas

Mehr, bleibt dem Team als Spieler erhal-

ten. Für die neue Saison konnte der SC

Eich mit Romolo Formicola einen erfah-

renen Mann verpflichten, der nun das

Team wieder zu einer verschworenen

Einheit zusammenschweissen will, um

die schlechte letzte Saison vergessen zu

machen und wieder Erfolge zu feiern. Als

Unterstützung wird ihm Carlos Jimenez

als Assistent zur Seite stehen.

Wir wünschen der Mannschaft für die

kommende Saison alles Gute und dem

neuen Trainerduo viel Freude und Erfolg

beim SC Eich.

Informant Saisonstart 2012 / 13


Informant Saisonstart 2012 / 13

6 3. Liga | Vorschau Saison 2012 / 13

Konstante Leistungen, Spass

und Freude als klares Ziel

Liebe Fussballfreunde,

liebe Vereinsmitglieder

Wir, Romi Formicola und Carlos Jimenez, sind mit der Mann-

schaft am Montag, 9. Juli 2012 in die Vorbereitung für die Saison

2012/2013 gestartet. Unser Ziel für die kommende Saison ist klar!

Wir müssen wieder zu einer verschworenen Einheit werden, daher

steht im Vordergrund eindeutig die Teambildung.

Wir wollen mit der motivierten und erfolgshungrigen Mannschaft

die verpatzte letzte Saison vergessen machen und in der kommen-

den Saison auf dem Brand wieder guten und erfolgreichen Fussball

spielen. Dazu benötigen wir konstantere Leistungen und natürlich

dürfen auch der Spass und die Freude am Fussball nicht fehlen.

Wir sind optimistisch, die gesteckten Ziele mit der Mannschaft zu

erreichen und freuen uns auf die Herausforderung und die Zusam-

menarbeit mit dem Team.

Nach einer guten intensiven Vorbereitung, starten wir positiv und

vielversprechend in die neue Saison.


Resultate der Vorbereitungsspiele:

SC Eich – FC Buttisholz I (2. Liga) 1:2

SC Eich – FC Emmenbrücke II (3. Liga) 4:1

SC Eich – FC Malters I (2. Liga) 3:1

SC Eich – FC Knutwil I (4. Liga) 6:0

SC Eich – FC Sursee I (2. Liga inter) 2:4

SC Eich – FC Horw I (3. Liga) 1:1

FC Sempach I (3. Liga) – SC Eich 1:2

Neuzugänge Saison 2012/13

Formicola Romolo

Eschenbach

23.01.1965

Luzerner SC

Trainer

3. Liga | Vorschau Saison 2012 / 13 7

Also, hopp Eich und wir freuen uns je-

weils auf zahlreiche Unterstützung und

eine volle Tribüne!

Sportliche Grüsse

Romolo Formicola

Mahler Michael

Geuensee

09.03.1984

FC Entlebuch

Stürmer

Carlos Jimenez

DA SPIELT DIE MUSIK – IN DER DRITTEN HALBZEIT!

Informant Saisonstart 2012 / 13

Joos Roger

Schenkon

11.03.1982

FC Sursee

Mittelfeld


Informant Saisonstart 2012 / 13

8 5. Liga | Rückblick Rückrunde 2011 / 12

«Machst du die Tore nicht

bekommst du sie»

Nach einer guten Vorrunde mit leiden-

schaftlichen Fussballspielen konnten wir

mit dem Spitzentrio in der Gruppe 7 mit-

halten. Ja sogar den 1. Platz konnten wir

kurz einnehmen. Mit der Vorbereitung

wollten wir frühzeitig

anfangen um optimal in

die Rückrunde zu starten.

Alles verlief sehr gut trotz

schlechten Ergebnissen

in den Vorbereitungs-

spielen. Der Rückrunden-

start verlief nicht nach

Wunsch. Trotz Überle-

genheit im Spiel, muss-

ten wir mit Niederla-

gen leben. Wie heisst

es so schön «machst

du die Tore nicht be-

kommst du sie». Das

Glück welches wir in

der Vorrunde auf unse-

rer Seite hatten, ist uns

abhanden gekommen.

Der Verletzungsteufel

schlug mehr als einmal zu und trug das

nötige dazu bei, dass wir langsam den

Anschluss zur Spitze verloren.


5. Liga - Gruppe 7

1. FC Hitzkirch II 20 17 1 2 80 : 31 52

2. FC Ruswil 20 17 0 3 92 : 24 51

3. FC Wauwil-Egolzwil a 20 11 3 6 62 : 40 36

4. FC Hochdorf 20 10 4 6 63 : 57 34

5. SC Eich 20 9 3 8 49 : 43 30

6. FC Nottwil b 20 8 3 9 51 : 53 27

7. FC Eschenbach 20 7 4 9 53 : 62 25

8. FC Gunzwil b 20 7 0 13 31 : 73 21

9. Hildisrieder SV a 20 5 3 12 42 : 59 18

10. FC Sursee 20 5 2 13 29 : 72 17

11. FC Sempach 20 2 1 17 34 : 72 7

5. Liga | Rückblick Rückrunde 2011 / 12 9

Nach den Startspielen mussten wir die

Aufstiegsträume vergessen. In den rest-

lichen Spielen liessen wir uns aber nicht

hängen und brachten unsere Saison sau-

ber über die Runden. Unser Ziel haben

wir verfehlt. Aus dem Aufstieg wurde

nichts. Trotzdem machte es Spass mit den

Spielern zu arbeiten und gemeinsam die

3.Halbzeit zu geniessen ;-) Besten Dank

dem Coach Ivo Niederberger, Andy Schär

(für das Administrative) und der Mann-

schaft für den unermüdlichen Einsatz.

Ich wünsche Andy Schär und Ivo Nieder-

berger für die neue Saison viel Glück und

Erfolg.

Sportliche Grüsse

Trainer Carlos Jimenez

Informant Saisonstart 2012 / 13


Neue Version

2.0 ab sofort verfügbar

iPhone-App (gratis)

y Blättern Sie in den Rubriken Veranstaltungen,

Empfehlungen, Esoterik, Stellen, Autos und Immobilien.

y Finden Sie unser Bildschirm-Angebot «Woche-Pass Plus».

y Zoomen Sie Inserate und nehmen Sie direkt Kontakt auf,

per E-Mail oder Telefon.

y Klicken Sie direkt auf die Webseite des Inserenten.

Leiten Sie Inserate an Freunde weiter und fügen Sie diese

zu Ihren Favoriten hinzu.

y Suchen Sie Veranstaltungen aus der Region Sursee –

Willisau in unserem Kalender. Zusätzlich auch Events

von unseren Kombi-Partnern.

Woche-Pass AG | Sandgruebestrasse 4 | Postfach 658 | 6210 Sursee

Telefon 041 926 70 10 | redaktion@woche-pass.ch | www.woche-pass.ch


Top motiviertes Kader

mit 27 Spielern

Die 2te Mannschaft ist voller Schwung in die neue Vorbereitung gestartet.

Das Kader beträgt 27 Spieler welche alle heiss auf die neue Saison sind.

Wir, der neue Trainerstab, sind voll motiviert und freuen uns auf die neuen

Herausforderungen. Wir wollen mit dem 2 Vollgas geben und unseren Zu-

schauern attraktiven Fussball zeigen. S‘zwoi bedankt sich bei Carlos Jimenez

für seine geleistete Arbeit und wünscht ihm, wie auch der 1. Mannschaft,

viel Erfolg in der Saison 12/13. Des weiteren bedanken wir uns beim Fanclub

«nachBrand» für die treue Unterstützung der abgelaufenen wie auch der

neuen Saison.

Motivierte Grüsse

Andy Schär

Ivo Niederberger

5. Liga | Vorschau Saison 2012 / 13 11

Informant Saisonstart 2012 / 13


12 Sponsoren des SC Eich

STEFAN HÄLLER AG

BAUUNTERNEHMUNG

Tel. 041 460 4620 Fax 041 460 42 82

6205 EICH . TEL. 041 460 46 20 . WWW.HAELLERBAU.CH

CH-6210 Sursee, Wassergrabe 6

Wassergrabe 7, Industrie Nord, 6210 Sursee

T 041 925 00 00 F041 925 00 01 info@badewell.ch

Bauen Sie mit uns:

Neubau, Umbau, Verputz, Anbau, Renovation,

Aushub, Kundenmaurer

Ein Team das alle Baumeisterarbeiten ausführt. -

Das ist die Stefan Häller AG

www.haellerbau.ch stefan@haellerbau.ch

Unser Angebot:

Baumanagement, Architektur, Projekt und

Bauleitung, Beratungen

Meienriesliweg 15, Postfach, 6210 Sursee

Telefon 041 925 1550

info@bfarchitekten.ch

Ob Gesamtumbau, Sanierung oder Renovation

Ihrer Liegenschaft, ein neuer Fassadenanstrich,

neue Fenster, eine neue Küche, ein neues

Badezimmer oder ein Wellnessraum im Keller –

bei den Umbauprofis aus Sursee sind Sie

an der richtigen Adresse.

Sommer- und Wintersport

auf 3Etagen

Tel. 041 /930 31 39

www.huwylersport.ch info@huwylersport.ch

Planung, Verkauf, Service, Ausstellung

Besuchen Sie unsere grosse Ausstellung mit

Testräumlichkeiten inSursee oder lassen Sie sich

kostenlos und unverbindlich die gewünschten

Informationen zustellen.

Badewell -Ihr Wellness-Spezialist lädt ein!


Senioren Gunzwil / Eich | Rückblick Rückrunde 2011 / 12 | Vorschau Saison 2012 / 13 13

Kameradscha� und Spass

als Erfolgsgeheimnis

Nach einer erfolgreichen Saison

2011/2012 (Cup-Sieger und 2. Platz in

der Meisterschaft) starten wir die Saison

mit einem neuen Investor. Martin Baum-

gartner (R. & M. Baumgartner AG in

Neudorf) ist bei der Erfolgs 11 von Eich-

Gunzwil als Dress-Sponsor eingestiegen

(herzlichen Dank dafür). Ebenfalls neu bei

uns im Team begrüssen wir Roger Fuchs

(Fuxe) als Torwart.

Die Ziele der kommenden Saison sind

bewusst hoch gesteckt. Mit dem Aufstieg

in die Senioren Meister und der Verteidi-

gung des Cup-Sieges, wollen wir ein klein

bisschen Geschichte schreiben. Aber das

Wichtigste (und das macht unsere Mann-

schaft aus) ist Kameradschaft, Freude und

Spass.

Wie letztes Jahr bestreiten wir die Vor-

runde in Gunzwil und die Rückrunde in

Eich (jeweils Freitagabend). Wir hoffen,

dass wir zahlreiche Zuschauer an unse-

ren Heimspielen begrüssen dürfen. Denn

nach dem Spiel ist bei den Senioren im-

mer was los! Hopp Eich-Gonzbu!

Auf gutes Gelingen!

Schumi, Meck, Römu

Senioren gewinnen den Cup-Final Herzliche Gratulation!!!!!

Ergebnis: Team Eich / Gunzwil (Sen.P) – SC Steinhausen (Sen.P) 3 : 1

Senioren Promotion - Gruppe 1

1. FC Alpnach 18 13 3 2 48 : 23 42

2. Team Eich / Gunzwil 18 12 3 3 60 : 27 39

3. FC Sempach 18 10 4 4 49 : 29 34

4. FC Altbüron-Grossdietwil 18 9 4 5 48 : 40 31

5. SC Wolhusen-Malters 18 7 4 7 41 : 42 25

6. SC Zell /Willisau 18 6 4 8 38 : 37 22

7. Luzerner SC 18 5 4 9 27 : 38 19

8. FC Sarnen 18 5 3 10 26 : 42 18

9. FC Horw 18 3 4 11 30 : 52 13

10. FC Ruswil 18 2 3 13 29 : 66 9

Informant Saisonstart 2012 / 13


Nail Store D‘Amore GmbH

Eliane D‘Amore

Natel 079 717 30 84

Feldmatt 10

6208 Oberkirch

Telefon 041 921 58 58

info@nailstore-damore.ch

www.nailstore-damore.ch


Veteranen I | Rückblick Rückrunde 2011 / 12 15

Byebye Meisterklasse

nach 3 Jahren

Ruefer in der «Abstiegs» Wüste

Nach einer katastrophalen Vorrunde mit nur ei-

nem Sieg und 8 Niederlagen, läuteten bereits zur

Winterpause die Abstiegsglocken. Da musste auch

hinter den Kulissen etwas passieren auf die Rück-

runde. Neben Armin Amrein konnten mit Sascha

Ruefer zwei Jungveteranen für die Rückrunde ge-

wonnen werden um den drohenden Abstieg doch

abzuwenden. Und trainiert haben die Veteranen

bei jedem Wetter, manchmal brauchte es auch

eine bankräuberische Kleidung bei sibirischen

Temperaturen, gell Buck

Wenig fehlte zum Nichtabstieg

Jedes der 8 Spiele in der Rückrunde war ein Ab-

stiegsknaller erster Güteklasse. Schade griff gera-

de beim Rückrundenstart in Buochs der 12. Mann

ein und brachte die Schwarzgelben um den Voll-

erfolg. Und so gingen auch die nächsten beiden

Partien verloren. Und dann kam mit Sascha fast

die Wende zum Guten. Er dirigierte lautstark die

Abwehrreihen und alle gehorchten dem TV-Mann.

Spitalbesuche statt Siege

Leider gab es im blutigen Abstiegskampf gegen

Kerns/Giswil nur einen Punkt, das wäre wohl

die Wende gewesen. Stattdessen besuchten drei

Cracks (Buck, Hack und ein Giswiler) nach harten

Zweikämpfen das Spital Sursee auf.

Beim Derby aller Derby gegen Team Surental

(kämpften um den Meistertitel) reichte es wiede-

rum nur für einen Punkt. Wiederum bekam Spital

Sursee Besuch von einem Schwarzgelben (Eggi II)

Informant Saisonstart 2012 / 13


BYE BYE GÜLLENZONE 4

Nach 3 Jahren in der Meistergruppe verabschiede-

te sich das Veteranenteam Gunzwil/Eich aus der

höchsten Spielklasse. Dabei hatte das Spiel mit ei-

nem Paukenschlag im Urnerland mit der 0:1 Füh-

rung begonnen, aber kurz vor der Pause musste

noch der Ausgleich hingenommen werden. Nach

einer sehr starken ersten Halbzeit der Schwarzgel-

ben folgte ein mässiger 2. Umgang mit einem 3:1!

Altdorf wurde erneut Meister (und nicht Sarnen

oder Surental) herzliche Gratulation (nächstes Jahr

aber ohne 6 Punkte vom Landessenderteam) und

die Güllenzone 4 muss den schmerzlichen Gang

nach unten in die Promotionsgruppe antreten. Die

Reaktion kam zu spät, denn der Abstieg wurde mit

der katastrophalen Vorrunde in die Wege geleitet.

Veteranen I | Rückblick Rückrunde 2011 / 12 | Vorschau Saison 2012 / 13 17

Aufbruchstimmung beim 1. Training zur Saison 2012 / 13

Trotz Abstieg ist das Trainerfeuer bei Tschiggo nicht erloschen und er hängt noch-

mals eine Saison an. Seine 10. als Veteranentrainer. Sensationeller Trainingsstart mit-

ten in der Ferienzeit mit 21 Veteranen auf Brand. Ja der Kampf um die Startplät-

ze ist schon früh entbrannt. Mit dabei sind auch fünf Verstärkungen (Neuzuzüge).

Wir heissen Heiri, Abedin, Fähndi, Jgino und Dani herzlich willkommen im Kreis der

Güllenzone 4. Mehr zum Veteranenteam wie immer auf der eigenen Homepage unter

www.fcgunzwil.ch/veteranen

Josef Schaller

Pressestelle der Güllenzone4 Kicker (Veteranenteam)

Veteranen Meister

1. FC Altdorf 18 10 7 1 35 : 15 37

2. FC Sarnen 18 11 3 4 38 : 21 36

3. Team Surental 18 10 3 5 34 : 21 33

4. FC Sempach 18 8 4 6 35 : 30 28

5. FC Ibach 18 7 5 6 28 : 26 26

6. FC Hochdorf / Hitzkirch 18 6 5 7 28 : 23 23

7. FC Meggen 18 6 3 9 26 : 36 21

8. FC Giswil / Kerns 18 4 5 9 23 : 25 17

9. SC Buochs 18 4 4 10 28 : 44 16

10. Team Gunzwil / Eich 18 3 3 12 24 : 58 12

Informant Saisonstart 2012 / 13


18 Armin Amrein | Recht herzlichen Dank!

Der SC Eich dankt an dieser Stelle Armin Amrein ganz herzlich, dass er auch weiterhin

diese Aktion anbietet. -Ebenso danken wir allen bisherigen und zukünftigen Auftraggebern

bestens, die damit erfreulicherweise einen Beitrag anunseren Verein leisten.


Veteranen II | Rückblick Rückrunde 2011 / 12 19

Fussball im Alter ist Trend

Turnier in Emmenbrücke

Beim ersten Veteranen 2-Turnier der Rückrunde in Emmenbrücke

mussten die Veteranen 2-Kicker vom FCG/SCE bös unten durch und

kassierten drei klare Niederlagen. Ohne Trainings ist man auch bei

den Veteranen 2-Turnieren chancenlos

Grosse Enttäuschung beim Heimturnier auf Linden

Obwohl die Veteranen 2-Kicker sich gegenüber dem vorherigen

Turnier merklich steigerten, war die Leistung insgesamt doch im-

mer noch ungenügend. Nur ein mickriges Pünktchen schaute beim

Heimturnier in Gunzwil heraus.

Danke

allen Mitspielern für das Engagement und den Einsatz für das

Veteranen II-Team. Es ist sehr erfreulich, dass wir an den Turnieren

immer genügend Spieler haben. Die Anmeldung für die neue Sai-

son ist bereits erfolgt, sodass wir auch im fortgeschrittenen Alter

weiterhin dem Fussballspielen frönen dürfen.

Veteranen II Trainer+Coach

Markus Müller

Ihre Wohnträume sind unsere Leidenschaft.

BF berger+ frank ag dipl. architekten FH

meienriesliweg 15 6210 sursee tel. 041925 15 50 bfarchitekten.ch

Informant Saisonstart 2012 / 13


20 MS Sports Fussballcamp in Eich

Kids spielen bei Manch

Barcelona u

Informant Saisonstart 2012 / 13


MS Sports Fussballcamp in Eich 21

ester United,

nd Bayern München

120 Kids nahmen vom 9. Juli – 13. Juli 2012 am

MS Sports Fussballcamp in Eich teil. Das Camp

war bei der 1. Austragung ein riesen Erfolg. Ne-

ben den tollen Trainings war das Essen, gekocht

vom Clubhausteam, herausragend. Highlight

war aber die Autogrammstunde mit den FCL

Stars…

Es war ein grosser Tag. Am Donnerstag konnten

die Kids nach dem feinen Mittagessen Auto-

grammkarten von Tomislav Puljic ergattern. Der

Abwehrchef vom FC Luzern erfüllte alle Wün-

sche der Kids und unterschrieb die Fussballshirts

und sonstigen Utensilien. Die Kids waren vom

kraftvollen Mann sehr begeistert. Auch der 2.

FCL Spieler Jahmir Hyka machte seine Sache tip

top. Er ist ja bekannt als superschneller Dribbler.

Die Kids trainierten eine Woche zweimal täglich

wie Profis unter Anleitung von gut ausgebilde-

ten Jugendtrainern. In Gruppen von 12 Kids pro

Trainer sind sie eingeteilt in Champions League

Teams. Glenn Meier leitete das Camp und war

sichtlich zufrieden: «Es lief alles bestens, die Kids

und deren Eltern sind sehr zufrieden, ich habe

so viele herausragend positive Feedbacks bekom-

men, ich bin stolz auf mein Trainerteam.»

Informant Saisonstart 2012 / 13


22 MS Sports Fussballcamp in Eich

Informant Saisonstart 2012 / 13


Fussballcamp als Lebensschule

Dem Organisator Mario Sager geht es

bei den Camps nicht nur um den Fussball

selber: «Die Jugendarbeit erachte ich in

der heutigen Zeit als besonders wichtig,

es gibt wenige sinnvolle und vielfach nur

uninteressante Ferienbeschäftigungen

für die Kinder. Mit meinen Fussballcamps

entlaste ich nicht nur die Eltern, sondern

kann den Kindern während der Ferien-

zeit eine gute Lebensschule bieten!»

MS Sports ist bestrebt, dass in Eich auf-

grund der bereits sehr positiven Rückmel-

dungen auch nächstes Jahr wieder ein MS

Sports Fussballcamp durchgeführt wird.

Das Datum steht noch offen.

Alle Infos über die MS Sports Fussball-

camps mit zahlreichen Bildern und Videos

fi ndet man auf www.mssports.ch der of-

fi ziellen Website des Organisators. Die

Organisation MS Sports bietet für nur Fr.

198.– alles inklusiv (Fussballshirt, Leder-

ball und Verpflegung usw.) über 40 fünf-

tägige Fussballlager für Kids im Alter von

6-15 Jahren. Auch fi nden 50 Camps in

weiteren Sportarten wie Tanzen, Tennis

und Reiten statt.

MS Sports Fussballcamp in Eich 23

Informant Saisonstart 2012 / 13


+7 �./+�/ /78�3�+�

0P6 �/./2 2�+77

Unser Clubhaus ist ein Top�Lokal für

■ Ihre Geburtstags�Feier

■ für Firmenanlässe

■ für Weihnachtsfeiern

■ und ähnliche Partys.

Es bietet im Erdgeschoss für 80Per�

sonen Platz. Auf dem gleichen

Geschoss befindet sich zudem eine

100 m 2 grosse Terrasse, Küche,

Buffet, Kühlraum und Toiletten.

Unmittelbar nebem dem Haus

befindet sich ein grosser Parkplatz.

Eine leistungsfähige Lüftung sorgt

in unserem Haus fürgute Luft.

Zudem ist eine Schallschutzdecke

eingebaut, welche für einen guten

Klang sorgt.

Für kleinere Anlässe bis 40Personen

besteht die Möglichkeit, unser

Obergeschoss zu mieten.

Dabei stehen Toiletten und

Parkplatz ebenfalls zur Verfügung.

Für ganz grosse Anlässe ist selbst�

verständlich möglich, Erdgeschoss

und Obergeschoss zusammen zu

mieten.

Haben Sie Interesse und möchten

gerne nähere Auskunft über weitere

Einzelheiten wie Mietvertrag, Preise

usw., dann melden Sie sich bitte

direkt bei unserer Clubwirtin.

Clubwirtin: Najer �rene Telefon 041 -920 14 63 / Natel 079 -688 7501

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Sportclub Eich


Passiv-Mitglied 25

Werden Sie

Passiv-Mitglied des SC Eich

Lieber Freund des SC Eich

Mit erfolgreichen Anlässen wie den MS-Sports-Turnieren, dem MS Sports Fussballcamp, dem

1. August-Brunch und der Mithilfe am SlowUp Sempachersee tragen wir viel zu einem akti-

ven Vereins- und Dorfleben bei.

Unterstützen Sie unseren Verein mit einem Passivbeitrag von Fr. 40.– und helfen Sie mit, die

Hauptaufgabe des Vereins – den Junioren, Aktiven, Senioren und Veteranen zu ermöglichen,

ihrem geliebten Hobby nachzugehen, die Jugendlichen zum Bewegen zu animieren und den

Umgang im multikulturellen Umfeld untereinander zu fördern – zu tragen. Ausserdem sind

wir bestrebt, unsere schöne Sportanlage Brand weiterhin im «Schuss» zu halten.

Im Gegenzug halten wir Sie mit unserem Cluborgan «Informant» zweimal jährlich auf dem

Laufenden. Zudem erhalten Sie für sämtliche Heimspiele der 1. Mannschaft Gratis-Eintritt!

Wir danken Ihnen bereits im Voraus für die Unterstützung und freuen uns, Sie auf dem

Sportplatz «Brand» begrüssen zu dürfen.

Sportliche Grüsse Roger Bannwart, Präsident; Brigit Galliker, Aktuarin

Unterstützen Sie den SC Eich mit der Einzahlung des Passivbeitrages auf unser Postkonto:

Sportclub Eich, Postfach 11, 6205 Eich, Konto-Nr. 60-22809-7

Franz Liniger

Mech. Werkstätte

Seestrasse 26

6205 Eich

Tel. 041 460 14 86

Fax 041 460 41 81

info@liniger-eich.ch

www.liniger-eich.ch

Fra� Liniger 1/3-Seite

Informant Saisonstart 2012 / 13


6003 Luzern, Bernerweg 5


Junioren C SC Eich / FC Sempach | Rückblick Rückrunde 2011 / 12 27

Gelungene Rückrunde

in der 2. Stärkeklasse

Nach dem unerwarteten Aufstieg in die 2. Stärke-

klasse war uns bewusst, dass es eine schwere Auf-

gabe wird, die Klasse zu halten. Um uns optimal

für diese Aufgabe vorzubereiten, haben wir schon

früh mit dem Training begonnen. Unser primäres

Ziel für die Rückrunde muss es sein, nicht abzu-

steigen und mindestens 6 Punkte zu holen. Es hat

dann auch sehr gut angefangen und wir wurden

gleich belohnt mit zwei Siegen gegen Buochs und

Knutwil. Die Freude war natürlich gross, dass wir

unser Primärziel erreicht zu hatten. Zu der Eupho-

rie gesellte sich dann ein bisschen Nachlässigkeit,

für die wir sogleich bestraft wurden. Wir verloren

gleich drei Spiele in Folge gegen OG Kickers, Rus-

wil und Eschenbach.

Trotzdem ist es uns gelungen, unsere Mannschaft

wieder aufzubauen. Zu unserer Freude überrasch-

ten Sie uns mit 3 Siegen gegen Wauwil-Egolzwil,

Grosswangen und Hildisrieden. Nun hatten wir

plötzlich noch die Chance um den 3. Platz zu spie-

len, was für uns natürlich grossartig war. Dieses

Spiel gegen Hochdorf ging dann

leider verloren und wir erreich-

ten den tollen 5. Rang in der

Endtabelle. Wir möchten uns

noch ganz herzlich bei den Eltern

bedanken die uns tatkräftig ge-

holfen haben. Auch bedanken

möchten wir uns für die tolle

Zusammenarbeit mit dem FC

Sempach!

Rüffieux Beat + Stocker Martin

C-Junioren

Jun. C, 2. Stärkekl. (Frühjahrsrunde)

1. Team OG Kickers c 9 8 1 0 53 : 7 25

2. FC Eschenbach a 9 7 1 1 34 : 14 22

3. FC Hochdorf a 9 6 2 1 38 : 21 20

4. FC Ruswil a 9 5 1 3 32 : 26 16

5. SC Eich 9 5 0 4 29 : 25 15

6. SC Buochs b 9 4 1 4 40 : 37 13

7. FC Knutwil a 9 2 1 6 23 : 34 7

8. FC Grosswangen 9 1 2 6 17 : 58 5

9. FC Wauwil-Egolzwil 9 1 2 6 23 : 43 5

10. Hildisrieder SV 9 0 1 8 14 : 38 1

Informant Saisonstart 2012 / 13


Informant Saisonstart 2012 / 13

28 Junioren Da | Rückblick Rückrunde 2011 / 12

P�itive Vorbereitungsphase –

2. Podestpla� im Turnier

Vorrunde vergessen, Köpfe hoch, hart trainieren,

erfolgreiche Rückrunde spielen. So stellten wir uns

den Saisonverlauf vor. Ein Podestplatz in der Gruppe

war unsere Pflicht.

Mit diesem Ziel vor Augen starteten wir die Vorbereitungsphase.

Diese konnten wir äusserst erfolgreich

bestreiten. Das Kunstrasenturnier in Buochs

beendeten wir nach einer sehr unglücklichen

Niederlage im Finale gegen Zug94 mit dem hervorragenden

2. Platz. Auch die weiteren Freundschaftsspiele

konnten wir sehr überzeugend

gewinnen. Besonders zu erwähnen ist dabei das

Freundschaftsspiel gegen Sempach Db, welches

wir nach einem 0:5 Rückstand noch mit 6:5 für

uns entscheiden konnten.

Mit diesen beachtlichen Ergebnissen im Rücken

waren wir somit für den Saisonstart gewappnet.

Im Heim-Auftaktspiel gegen den FC Schötz liessen

wir den Gästen keine Chance und schossen sie

mit einer sensationellen Leistung mit 10:2 aus der

Arena Brand. Beim zweiten Saisonspiel in Hochdorf

hatten wir jedoch etwas mehr Mühe. Auch

wenn wir personell ein wenig angeschlagen waren,

wollten wir den zweiten Sieg im zweiten Spiel

und somit unsere Leaderposition

behaupten. Lange war das Spiel

ausgeglichen und als sich beide

Mannschaften schon mit einem

Unentschieden anfreunden

konnten, schlugen wir eiskalt zu

und konnten das Spiel mit 2:1

für uns entscheiden. Im zweiten

Heimspiel liessen wir den Gästen

erneut keine Chance. Mit

7:1 musste der SC Reiden seine

Heimkehr antreten.

In den weiteren Spielen gegen

Nottwil, Wauwil-Egolzwil, Hitzkirch

und Sursee führten wir

unsere unglaubliche Sieges-Serie

ohne Mühe fort (teils mit zweistelligen

Ergebnissen). Dementsprechend

konnten wir aus

sieben Spielen sieben Siege verbuchen.

Welch eine grandiose

Leistung! Gleich machte es aber

auch unser Nachbar aus Gunzwil,

welcher auch alle bisherigen

Spiele gewinnen konnte.


Folglich stand dem Showdown am letzten

Spieltag in Gunzwil nichts mehr im Wege.

Punktgleich, jedoch mit dem deutlich

besseren Torverhältnis, reisten wir als Tabellenführer

nach Gunzwil. Der Wille war

dabei natürlich gross, die Meisterschaft

perfekt zu machen und keine Zweifel aufkommen

zu lassen, wer die beste Mannschaft

war.

Jun. Da, 2 Stärkekl. (Frühjahrsrunde)

1. SC Eich 8 8 0 0 60 : 11 24

2. FC Gunzwil b 8 7 0 1 36 : 17 21

3. SC Reiden a 8 4 1 3 25 : 19 13

4. FC Schötz 8 3 1 4 17 : 24 10

5. FC Hochdorf b 8 3 0 5 13 : 17 9

6. FC Sursee c 8 2 2 4 15 : 24 8

7. FC Hitzkirch b 8 2 1 5 21 : 33 7

8. FC Nottwil a 8 2 1 5 16 : 39 7

9. FC Wauwil-Egolzwil 8 1 2 5 15 : 34 5

Junioren Da | Rückblick Rückrunde 2011 / 12 29

Zugegeben, etwas nervöser als sonst, waren

wir schon. Denn so ein Saisonfinale

hat man wirklich nicht oft. Aber dann war

es endlich soweit. Der Schiedsrichter pfiff

das Spiel an.

Anfangs war der Gegner das agilere

Team. Unsere Abwehr stand auch nicht

so sicher wie normalerweise und so konnte

sich Gunzwil einige Chancen herausspielen.

Doch unser Torhüter wendete

einen Rückstand mehrfach gekonnt ab.

Nach einer Viertelstunde konnten wir

uns fangen und unser gewohntes Spiel

aufziehen. Mit einem völlig berechtigten

Elfmeter gingen wir verdient 1:0 in Führung.

Mit der Führung im Rücken liess

es sich dann einfacher spielen. Mit teils

meisterlichen Spielzügen brachten wir

die gegnerische Defensive immer wieder

durcheinander. 2:0 lautete der Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit wollten wir

nichts mehr anbrennen lassen. Deshalb

suchten wir schnell die Vorentscheidung.

Dies gelang uns auch sehr gut und wir

hatten relativ schnell einen beruhigenden

4-Tore-Vorsprung. In der Folge haben wir

es etwas langsamer angehen lassen und

die Zeit schön herabgespielt. Je ein Tor

gelang den beiden Mannschaften noch

und so war das Endergebnis 5:1 für uns.

Das bedeute die Meisterschaft! Und das

OHNE Punktverlust! Dies wurde daraufhin

von Spielern sowie Trainer mit lauter

Musik und feinem Rimus in der Kabine

gefeiert.

Informant Saisonstart 2012 / 13


Informant Saisonstart 2012 / 13

30 Junioren Da | Rückblick Rückrunde 2011 / 12

Zurückblickend muss gesagt werden, dass

die Saison von A bis Z wirklich grandios

war. Auch wenn wir im Nachhinein betrachtet

wahrscheinlich den Schritt in die

1. Stärkeklasse hätten wagen sollen (trotz

6. Platz in der Vorrunde), war diese Leistung,

welche die Spieler ablieferten, nicht

selbstverständlich. Wir können sehr stolz

auf uns sein!

Zum Saisonabschluss sind wir nach Emmenbrücke

gefahren, wo wir zusammen

einen gemütlichen Nachmittag/Abend

verbracht haben. Mit viel Pop-Corn,

Nachos und Süsses haben wir es uns gut

gehen lassen und den Kinohit «Marvel’s

the Avengers» angeschaut. Dass die D-Junioren

viel essen können, haben wir während

der Saison schon öfters gemerkt.

Deshalb war ein anschliessendes Abendessen

im Mc Donald’s kein Problem. Und

so wurden noch einige Burger, Pommes

Frites und Chicken Nuggets verdrückt. Alles

in Allem war es ein sehr gelungener

und gemütlicher Abschluss.

Wir halten nochmals fest, eine grossartige

Saison ist zu Ende gegangen. Der Spass ist

nie zu kurz gekommen, die harte Arbeit

in den Trainings hat sich bezahlt gemacht

und vor allem das Wichtigste, die Junioren

haben enorme Fortschritte gemacht.


Junioren Da | Vorschau Saison 2012 / 13 31

Altersbedingte Abgänge und

Neuzugänge der E-Junioren

Das Kader der D-Junioren wird sich nun für die neue Saison

nach der Sommerpause ändern. Einige Spieler müssen uns

altersbedingt verlassen, manche bleiben, vor allem aber

werden neue Spieler von den E-Junioren zu uns aufrücken.

Besonders zu erwähnen und zu beglückwünschen sind

Dominic Zbinden, Jonas Kaufmann und Alessandro Rigoni.

Diese haben nach den Sichtungstrainings den Sprung ins

Team Sempachersee geschafft. Ich freue mich sehr für sie

und hoffe, dass sie weiter hart an sich arbeiten werden,

damit sie viele erfolgreiche Saisons mit dem Team Sempa-

chersee bestreiten können.

Weiter wird es ab diesem Sommer neu eine U-13 Auswahl

des Team Sempachersee geben. Auch hier freue ich mich

sehr, dass mit Kilian Frühauf, José Leuenberger und Dennis

Bucher weitere drei Spieler der D-Junioren des SC Eich den

Sprung ins Team geschafft haben (und Dominic Bachmann,

welcher von den E-Junioren direkt in die Mannschaft

kommt). Herzlichen Glückwunsch!

Abschliessend möchte ich mich vor allem bei allen D-Juni-

oren, sowie aber auch bei deren Eltern für eine sehr sehr

gute Zusammenarbeit während der Saison bedanken. Es

machte mir unheimlich Spass, dieses Team zu trainieren, zu

motivieren und zu begleiten.

Und natürlich vielen vielen herzlichen Dank nochmals an

alle Eltern und Junioren für das unglaubliche Abschieds-

geschenk! Ich freue mich bereits jetzt sehr auf das Spiel in

München. DANKE!

Freundliche Grüsse und bis bald auf dem Sportplatz Brand

Misch

Informant Saisonstart 2012 / 13


Junioren Db | Rückblick Rückrunde 2011 / 12 33

Erfolgreiche Frühjahrsrunde

der Db-Junioren

Ab dem Winter durfte ich mit der Mannschaft

Db, die in der 3. Stärkeklasse gemeldet

war, zusammenarbeiten. Obwohl

das Kader relativ knapp war, konnte

schon früh im Jahr mit dem Trainingsbetrieb

in der Halle begonnen werden.

Schnell gewöhnten sich die Spieler an

den neuen Trainer und schon bald konnten

seine Ideen auf dem Platz umgesetzt

werden. Die zwei Mädchen und die Jungs

waren motiviert und der Zusammenhalt

im Team war hervorragend. In den

Wintermonaten versuchte man sich an

verschiedene Hallenturnieren. Man tat

sich relativ schwer, konnte man leider die

Stärken auf dem kleinen Feld noch zu wenig

ausspielen, denn körperlich war unser

Team den meisten Gegner unterlegen.

Auf die Hallenturniere folgten dann Vorbereitungsspiele

und Vorbereitungsturniere.

Schon hier sah man, dass in dieser

Mannschaft ein grosses Potenzial steckt

und vor allem mit Wille und Disziplin

konnte das eine oder andere Spiel gegen

vermeintlich stärkere Gegner gewonnen

werden. Mit dem Team vom FC Sempach

Dd konnte ein Partner gefunden werden,

der dank seines grossen Kaders, uns

verschieden Male mit Spielern aushelfen

konnte. Auch vom Da stellten sich ab

und an Spieler als Aushilfen zur Verfügung.

Hilfe, die unser Team dankend annahm.

Die Trainingslektionen waren trotz

dem ungünstigen Wetter im Frühjahr

grösstenteils gut besucht und die Spieler

entwickelten sich in dieser Zeit enorm.

Spiele Rückrunde

FC Gunzwil c - SC Eich b 0 : 4

SC Eich b - FC Knutwil b 6 : 4

FC Schüpfheim b - SC Eich b 2 : 5

SC Eich b - SC Reiden b 2 : 5

FC Nottwil b - SC Eich b 5 : 9

SC Eich b - SC Nebikon b 8 : 0

FC Willisau a - SC Eich b 11 : 1

SC Eich b - FC Altbüron-Grossdietwil 3 : 2

Jun. Db, 3. Stärkekl. (Frühjahrsrunde)

1. FC Willisau a 8 7 1 0 54 : 9 22

2. SC Reiden b 8 5 3 0 25 : 15 18

3. SC Eich b 8 6 0 2 38 : 29 18

4. FC Schüpfheim b 8 3 2 3 28 : 25 11

5. FC Gunzwil c 8 3 0 5 17 : 28 9

6. SC Nebikon b 8 2 2 4 19 : 33 8

7. FC Altbüron-Grossdietwil 8 2 1 5 18 : 17 7

8. FC Nottwil b 8 1 2 5 17 : 44 5

9. FC Knutwil b 8 0 3 5 22 : 38 3

Trotzdem ist der Meisterschaftsstart jedes

Jahr von neuem eine grosse Unbekannte.

Wo steht das Team im Vergleich mit den

Gegnern? Nach dem ersten Spiel war klar,

dass unser Team mitspielen wollte, konnte

schon beim Startspiel die volle Punktzahl

eingefahren werden. Im gleichen Stil

ging es weiter und es wurden eifrig Punkte

gutgeschrieben. Die einen glücklich

und die anderen relativ klar.

Der erste Gegner der uns wirklich die Stirn

bieten konnte, war der SC Reiden. Der

Gegner war körperlich und athletisch überlegen,

trotz Kampf und zwischenzeitlichem

Anschlusstreffer konnte kein Mittel gefunden

werden, um den Gegner wirklich zu

bedrängen. Doch die Mannschaft liess sich

nicht entmutigen und das nächste Spiel

konnte schon wieder gewonnen werden.

Informant Saisonstart 2012 / 13


�������Ÿ ������®®�¯ ��� w�� + ;�? ��;e�¯

+ ;�? ��;e�¯

�e¯w��eÇÇ� � ?��� ��� ��� �� �� �e�¯�e®e���Ÿ

���� ;e�¯ e� ��� ��� �� �� �����e�¯�e®e���Ÿ

Traumhaft

Erleben, geniessen &sich wohlfühlen

Familie Burkhard • Eichbergstrasse 2 • CH-6205 Eich

Tel. +41 (0)41 462 66 66 • www.vogelsang.ch


Junioren Db | Rückblick Rückrunde 2011 / 12 35

Es kam zum Spitzenkampf gegen den FC Willisau, da der SC Reiden uner-

wartet Punkte liegenliess. Mit einem Sieg hätten wir den FC Willisau einho-

len können. Klare Grenzen und ein massiver Niveauunterschied wurden uns

dann aber vom designierten Gruppensieger, aufgezeigt. Das Spiel war schon

nach 5 Minuten zu Gunsten des FC Willisau entschieden. Trotz grossen Be-

mühungen gelang es uns nicht, den FC Willisau ernsthaft zu fordern, zu

gross war deren Überlegenheit.

Beim letzten Spiel ging es dann um den zweiten Tabellenrang, da der SC

Reiden zum neuerlichen Spitzenspiel gegen den FC Willisau antreten muss-

te. Der SC Reiden erkämpfte sich ein Unentschieden und so blieb uns, trotz

hohem Sieg im letzten Spiel, der dritte Tabellenplatz punktgleich mit dem

SC Reiden.

Mich als Trainer hat die Mannschaft wirklich überrascht. Meine Ideen wur-

den umgesetzt und mit den Teilerfolgen kam natürlich auch das Selbstbe-

wusstsein und ich werde die Mädchen und Jungen mit gutem Gefühl an die

Trainer der neuen Mannschaften übergeben.

Trainer Marfurt Edgar

Informant Saisonstart 2012 / 13


Informant Saisonstart 2012 / 13

36 Junioren Ea | Rückblick Rückrunde 2011 / 12

Ausg�eichneter 2. Pla�

in der 1. Stärkeklasse

Eine überzeugende Rückrunde spielten unsere Ea-

Junioren und dies notabene in der ersten Stärke-

klasse, der besten Klasse, die es bei den E-Junioren

gibt. Nachdem sich in der Vorrunde Siege und

Niederlagen in etwa abwechselten, konnten wir in

der Rückrunde nochmals zulegen und von 10 Meis-

terschaftsspielen (wir spielten gegen jeden Gegner

ein Heim- und ein Auswärtsspiel) deren 7 gewin-

nen und nur gerade 3-mal gingen wir als Verlierer

vom Platz.

Auch im Cup haben wir für Furore gesorgt, nach

Siegen gegen Engelberg, Zug, Emmen und Trien-

gen, schieden wir erst im ¼-Final gegen Buochs

nach einem 0:0 im anschliessenden Penaltyschies-

sen aus. Die Enttäuschung bei unserem Team war

riesengross und es fl ossen einige Tränen. Es war

ein hochklassiges Spiel mit vielen Chancen auf bei-

den Seiten, keine Mannschaft hat es verdient, in

diesem Spiel als Verlierer vom Platz zu gehen. Das

Ausscheiden war umso ärgerlicher, da im Halbfinal

der FC Luzern unser Gegner gewesen wäre.

In der Meisterschaft war der 2:1-Heimsieg ge-

gen Sursee ein Highlight. Unser Team verteidig-

te geschickt und auch mit einigem Glück. In der

Nachspielzeit fi el der Siegtreffer für uns. Im letz-

ten Saisonspiel nahm Sursee Revanche mit einem

8:3-Sieg, trotzdem sind wir mit der Rückrunde sehr

zufrieden.

Im Anschluss an unser letztes Spiel haben wir einen

super Saisonabschluss mit einer Monster-Trotti-

Fahrt im Hasliberg und einer Wanderung mit an-

schliessender Abkühlung im Hasliberg-Badesee

unternommen.

Michelle, Samantha und die

Jungs haben viele Fortschritte

erzielt und das Messen mit den

Stärksten in einer Altersklasse hat

sie fussballerisch weitergebracht.

Es hat viel Spass gemacht, mit

unserem Team zu trainieren, alle

waren immer mit vollem Einsatz

dabei. Der Trainingsbesuch und

die Kameradschaft waren super.

Ein Dankeschön an die Eltern für

die tolle Unterstützung und für‘s

Fahren an die Auswärtsspiele.

Für die neue Saison wünschen

wir allen in den neuen Mann-

schaften weiterhin viel Freude

beim Fussballspielen.

Trainerduo Claudia Thimm und

Roland Bucher


Jun. E, 1. Stärkekl. (Frühjahrsrunde)

Punkte Tore Resultate gegen

diesen Gegner

Heim Auswärts

1. Sursee a 27 82:16 (+66) 2:1 3:8

2. Eich a 21 46:25 (+21)

3. Sempach b 18 39:41 (- 2) 0:1 5:1

4. Willisau a 12 41:55 (-14) 5:4 4:1

5. FC Gunzwil c 12 30:51 (-21) 3:1 2:5

6. SC Nebikon b 0 22:72 (-50) 14:0 8:3

Junioren Ea | Rückblick Rückrunde 2011 / 12 37

Auf dem Foto sind oben von links nach rechts: Claudia Thimm, Nico Thimm,

Reto Jost, Michelle Marfurt, Sven Beuggert, Michael Bernhard und Roland

Bucher, unten von links nach rechts: Samantha Bucher, Janis Marfurt, Patrick

Bachmann, Severin Ottiger und Sandro Ottiger.

Informant Saisonstart 2012 / 13


Informant Saisonstart 2012 / 13

38 Spielpläne | Vorrunde Saison 2012 / 13

Meisterschaft 3. Liga – Gruppe 3

Sa 11.08 18.00 FC Escholzmatt-Marbach – SC Eich (Cup)

Sa 18.08 17.30 SC Eich - FC Sempach II

Sa 25.08 18.00 FC Schötz II - SC Eich

Sa 01.09 17.30 SC Eich - FC Nottwil

Sa 08.09 17.30 Hildisrieder SV - SC Eich

Sa 15.09 17.30 SC Eich - FC Escholzmatt-Marbach

Do 20.09 20.00 FC Entlebuch - SC Eich

Sa 29.09 17.30 SC Eich - FC Wolhusen

Sa 06.10 18.00 FC Rothenburg II - SC Eich

Sa 13.10 17.30 SC Eich - FC Altbüron-Grossdietwil

Sa 20.10 17.30 SC Eich - FC Triengen

Sa 27.10 17.00 SC Reiden - SC Eich

Meisterschaft 5. Liga — Gruppe 7

Sa 25.08 20.00 FC Hitzkirch - SC Eich

Sa 01.09 17.30 Hildisrieder SV b - SC Eich

Sa 08.09 18.00 SC Eich - FC Eschenbach

Sa 22.09 17.00 FC Buttisholz - SC Eich

Sa 29.09 19.30 SC Eich - FC Hochdorf

Sa 06.10 18.00 FC Triengen - SC Eich

Sa 13.10 19.30 SC Eich - FC Sempach

Sa 20.10 16.00 FC Nottwil a - SC Eich

Sa 27.10 19.30 SC Eich - FC Sursee

Senioren Promotion — Gruppe 2

(spielen Vorrunde in Gunzwil)

Mo 20.08 20.00 Team Eich/Gunzwil – SG Zell/Willisau (C)

Fr 24.08 20.00 Team Eich/Gunzwil - SG Stans/Hergiswil

Mi 29.08 20.00 Luzerner SC - Team Eich/Gunzwil

Fr 07.09 20.00 Team Eich/Gunzwil - FC Sempach

Fr 21.09 19.30 SC Nebikon - Team Eich/Gunzwil

Fr 28.09 20.00 Team Eich/Gunzwil -FC Altbüron/Grossdietwil

Fr 05.10 19.30 FC Sarnen - Team Eich/Gunzwil

Fr 12.10 20.00 Team Eich/Gunzwil - SG Wolhusen/Malters

Fr 19.10 20.00 Team Eich/Gunzwil - SG Sursee/Nottwil

Fr 26.10 20.00 SG Zell/Willisau - Team Eich/Gunzwil

Veteranen Promotion — Gruppe 2

(spielen Vorrunde in Eich)

Fr 24.08 20.00 FC Rotkreuz – Team Gunzwil/Eich

Fr 31.08 20.00 Team Gunzwil/Eich – FC Sins/Dietwil

Fr 07.09 19.30 FC Dagmersellen – Team Gunzwil/Eich

Mi 19.09 20.00 Team Gunzwil/Eich – FC Horw

Fr 28.09 20.00 FC Küssnacht a/R – Team Gunzwil/Eich

Fr 05.10 20.30 SG Malters-Wolhusen – Team Gunzwil/Eich

Fr 12.10 20.00 Team Gunzwil/Eich – FC Südstern

Fr 19.10 20.00 FC Ibach – Team Gunzwil/Eich

Fr 26.10 20.00 Team Gunzwil/Eich – FC Ebikon

Veteranen II — Gruppe 4

(Turnierform)

Fr 21.09 19.30 Team Gunzwil/Eich – FC Sempach

20.05 Team Gunzwil/Eich – FC Sarnen

20.40 FC Stans - Team Gunzwil/Eich

Fr 19.10 19.30 FC Sempach - Team Gunzwil/Eich

20.05 FC Sarnen - Team Gunzwil/Eich

20.40 Team Gunzwil/Eich – FC Stans

Junioren B, 3. Stärkekl. — Gr. 8

(Herbstrunde)

So 02.09 15.00 SC Eich - FC Nottwil

Mi 05.09 19.30 SC Eich - SG Knutwil/Triengen a (Cup)

So 09.09 15.00 SC Eich - FC Ruswil

So 23.09 13.30 Hildisrieder SV - SC Eich

So 30.09 15.00 SC Eich - FC Malters b

So 07.10 16.00 FC Sempach - SC Eich

So 14.10 15.00 SC Eich - Wiggertaler Selection III

So 21.10 11.00 FC Wolhusen - SC Eich


Junioren C, 2. Stärkekl. — Gr. 3

(Herbstrunde)

Sa 25.08 15.00 SC Eich - FC Emmenbrücke

Sa 01.09 13.30 FC Nottwil - SC Eich

Sa 08.09 15.00 SC Eich - FC Zell

Sa 22.09 16.00 Wiggertaler Selection II- SC Eich

Sa 29.09 15.00 SC Eich - FC Ruswil a

Sa 15.09 15.00 SC Eich - SC Reiden

Sa 13.10 16.00 FC Grosswangen - SC Eich

Sa 20.10 15.00 SC Eich - FC Littau b

Sa 27.10 13.00 FC Wolhusen - SC Eich

Junioren D/9a,

2. Stärkeklasse — Gr. 5

(Herbstrunde)

Sa 25.08 15.30 SC Eich - FC Sursee a

Sa 01.09 12.00 FC Buttisholz a - SC Eich

Mi 19.09 18.30 SC Eich - FC Gunzwil b

Sa 22.09 15.00 FC Wolhusen a - SC Eich

Sa 29.09 15.30 SC Eich - Hildisrieder SV a

Sa 06.10 13.30 FC Malters b - SC Eich

Sa 13.10 16.00 SC Eich - FC Ruswil a

Sa 20.10 11.00 FC Schötz - SC Eich

Sa 27.10 15.45 SC Eich - FC Sempach b

Sa 03.11 10.00 FC Nottwil a - SC Eich

Junioren Ea,

2. Stärkeklasse - Gr. 9

(Herbstrunde)

Sa 25.08 13.00 SC Eich a - FC Schötz a

Sa 01.09 13.30 FC Willisau a - SC Eich a

Mi 05.09 18.00 SC Eich a - FC Sachseln (Cup)

Sa 08.09 13.00 SC Eich a - FC Buttisholz a

Sa 22.09 13.30 FC Sursee c - SC Eich a

Sa 29.09 13.00 SC Eich a - FC Entlebuch a

Sa 06.10 12.45 FC Escholzmatt-Marbach a - SC Eich a

Sa 13.10 14.30 SC Eich a - FC Nottwil b

Sa 20.10 15.00 FC Dagmersellen a - SC Eich a

Sa 27.10 14.30 SC Eich a - FC Zell a

Spielpläne | Vorrunde Saison 2012 / 13 39

Junioren Eb,

2. Stärkeklasse — Gr. 8

(Herbstrunde)

Sa 25.08 13.30 SC Emmen b - SC Eich b

Sa 01.09 16.00 SC Eich b - FC Grosswangen a

Sa 08.09 14.00 Fc Gunzwil a - SC Eich b

Sa 22.09 15.00 SC Eich b - FC Triengen a

Sa 29.09 14.00 FC Ruswil a - SC Eich b

Sa 06.10 15.00 SC Eich b - FC Nottwil a

Sa 13.10 13.00 FC Sursee a - SC Eich b

Sa 20.10 13.00 SC Eich b – FC Sempach b

Sa 27.10 13.00 Hildisrieder SV a - SC Eich b

Junioren Ec,

3. Stärkeklasse — Gr. 22

(Herbstrunde)

Sa 25.08 14.15 SC Eich c – FC Schüpfheim b

Sa 01.09 12.00 FC Nottwil c - SC Eich c

Sa 08.09 14.30 SC Eich c - FC Sempach e

Sa 22.09 10.00 FC Schötz d - SC Eich c

Sa 29.09 14.15 SC Eich c - FC Triengen b

Sa 06.10 14.00 FC Wauwil-Egolzwil - SC Eich c

Sa 20.10 14.15 SC Eich c - FC Knutwil b

Sa 27.10 14.00 FC Sursee d - SC Eich c

Junioren F

Die Mannschaften der Fa-/Fb-/Fc-Junioren nehmen

an verschiedenen Turnieren teil.

Informant Saisonstart 2012 / 13


Bandenwerber des SC Eich 41

Der SC Eich dankt allen

Bandenwerbern

recht he�lich!

• Alpiq InTec Ost AG, Reussbühl-Luzern

• Amrein Armin, Bodenbeläge, Neudorf

• Amrein Gebr. AG, Rickenbach

• Arnet Pius, Schenkon

• ArtLine Fotografie AG, Sempach

• Atelier 56, Eich

• Badewell AG, Sursee

• Bättig Sepp, Bau AG, Eich

• Baudienste AG, Sursee

• BF berger+frank ag, Sursee

• BF partner ag, Sursee

• Bremgartner AG, Schreinerei, Eich

• Bruni Haustechnik AG, Sursee

• Burkhard & Lang AG, Garage, Gunzwil

• Concordia, Krankenkasse, Eich

• Debrunner Acifer AG, Emmenbrücke

• Design By Bole, Beromünster

• Egli Storen AG, 6215 Beromünster

• Elektro Burri Partner AG, Sempach-Station

• Felix Moritz, Schlosserei, Beromünster

• Frey R., Bäckerei-Konditorei, Neudorf

• Garage Heller AG, Sursee

• Goose Bar, Sursee

• Greter Walter, Holzbau, Römerswil

• Gunzwiler Destillate, Hecht AG, Gunzwil

• Häller Stefan AG, Bauunternehmung, Eich

• Hotel-Restaurant Vogelsang, Eich

• Huwyler-Sport, Beromünster

• Intercycle/Wheeler, Sursee

• Kaffee Lipp, Eich

• Kari Rölli, Bedachungen, Richenthal

• Knupp Bau AG, Eich

• Kronenberg Toni, Transporte, Gunzwil

• Küng GmbH, Seegarage, Eich

• Liniger Franz, Mech. Werkstätte, Eich

• Luzerner Kantonalbank, Sempach

• Maler Brunner AG, Gunzwil

• Meyer Gebr. F.+B AG, Neudorf

• Meyer Walter, Cheminéebau, Beromünster

• Möbel Leu, Beromünster

• Müller-Steinag Betonwerke, Rickenbach

• Oberstadt-Metzg, Sursee

• Ottos, Sursee

• Pneuhaus Frank AG, Sursee

• Pump + Beton AG, Sursee

• Raiffeisenbank, Beromünster

• Rasac GmbH, Hildisrieden

• Restaurant Brauerei, Sursee

• Restaurant Chommlen, Gunzwil

• Sabag Luzern AG, Rothenburg

• Sage Schweiz AG, Baar

• Schmidig AG, Baugeschäft, Luzern

• Schumacher GmbH Ruedi, Beromümster

• Soundhouse, Musicservice AG, Luzern

• Stocker Franz, Gipsergeschäft, Sempach

• Sunset-Bar, Sursee

• Surseer Woche AG, Sursee

• Thalmann, Radsport, Schenkon

• Zaunteam Sursee/Eich

• ZEWAG, Sanitär/Heizungen, Sursee

• Zwyssig Walter, Bäckerei, Sempach-Stadt

Informant Saisonstart 2012 / 13


Informant Saisonstart 2012 / 13

42 Funktionäre und Schiedsrichter des SC Eich

Funktion Name und Adresse Privat Geschäft

Ehrenpräsident Troxler Hans, Haldenstrasse 13, 6205 Eich 041 460 15 58 041 460 42 23

info@troxler-immo.ch 079 606 93 70

Präsident Bannwart Roger, Chr.-Schnyder-Str. 42, 6210 Sursee 079 541 68 74 041 914 17 30

Pressechef roger.bannwart@gmx.ch

Sportchef D’Amore Andrea, Grünfeld 1, 6208 Oberkirch 041 921 40 88 062 751 76 66

damore@gmx.ch 076 390 79 27

Finanzen Rüssi Marietta, Kantonsstrasse 6, 6232 Geuensee 041 921 36 73 076 344 19 43

Kassiererin marietta333@sunrise.ch

Sekretärin Galliker Brigit, Vogelsangstrasse 16, 6205 Eich 079 363 09 94

brigit.galliker@gmx.ch

Spiko-Präsident Bättig Mauro, Hirschmattstrasse 35, 6003 Luzern 079 218 28 01

mauro84usa@hotmail.com

Werbechef Hess Thomas, Parkstrasse 6, 6214 Schenkon 076 565 49 64 062 771 03 30

t.hess@woche-pass.ch

Junioren-Obmann Marfurt Edgar, Keiserhüserstrasse 27, 6210 Sursee 041 921 89 86 041 922 26 41

emarfurt@verkehrswegbauer.ch 079 400 34 67

Senioren-Obmann Amrein Armin, Gewerbe 3, 6025 Neudorf 041 930 09 72 079 455 79 79

armin.amrein@bluewin.ch

Trainer 1. Mannschaft Formicola Romolo, Stüdweid 15c, 6274 Eschenbach 041 440 37 21 043 333 32 32

romolo.formicola@sbs.ch 078 621 26 73

Coach 1. Mannschaft Jimenez Carlos, Matthof 3, 6208 Oberkirch 041 922 10 09 076 417 64 84

carlitoo@gmx.net

Torhütertrainer Felix Marcel, Chrüzmatt 5, 6215 Beromünster 041 930 10 04 041 348 02 38

Junioren/Aktive mfx@roggerambauen.ch 079 628 49 52

Trainer 2. Mannschaft Schär Andy, Bärengasse 3, 6210 Sursee 078 824 13 61

and.schaer@gmail.com

Coach 2. Mannschaft Niederberger Ivo, Hültschern 8, 6204 Sempach Stadt 079 511 74 00

ivo-niederberger@bluewin.ch

Trainer Senioren Schumacher Reto, Oezlige 36, 6215 Beromünster 041 930 10 33 078 809 37 39

(Team Eich/Gunzwil) schumoi@bluewin.ch

Schumacher Marco, Buechweid 5, 6215 Beromünster 041 930 22 90 076 334 05 56

meck.schumacher@bluewin.ch 062 748 22 77

Trainer Veteranen Gassmann Anton, Neuhusweg 1, 6205 Eich 041 460 24 10

(Team Gunzwil/Eich) as.gassmann@bluewin.ch

König Wolfgang, Huebmattstr. 3, 6215 Beromünster 041 930 39 34 041 932 45 15

koenig-biasco@hispeed.ch 079 602 41 10

Trainer Veteranen II Müller Markus, Geissacher 3a, 6222 Gunzwil 041 930 32 26 041 932 45 75

(Team Gunzwil/Eich) markus-2.mueller@ubs.com 079 850 27 70

Trainer Junioren B Bucher Roland, Botenhofstrasse 9, 6205 Eich 041 460 44 12

roland.bucher.eich@bluewin.ch 079 202 33 46

Greter Markus, Grünhalde 5, 6204 Sempach-Stadt 041 460 04 88

markus.greter@datazug.ch 076 330 26 70

Trainer Junioren C Rueffieux Beat, Neuhofstr. 7, 6020 Emmenbrücke 041 534 78 80 077 462 17 57

beat.rueffieux@hotmail.ch

Stocker Martin, Pfrundmatte 14, 6206 Neuenkirch 041 467 35 67

stocker-schmid@datazug.ch 079 346 53 68


Funktionäre und Schiedsrichter des SC Eich 43

Trainer Junioren Da Sen Michel, Botenhofstrasse 8b, 6205 Eich 041 460 09 24 079 512 11 80

michel_sen@hotmail.com

Thimm Claudia, Zellmatte 10, 6214 Schenkon 041 920 18 34 041 920 48 00

claudia.thimm@bluewin.ch 079 327 16 55

Trainer Junioren Ea Hintermann Roger, Oberlehn, 6222 Gunzwil 041 930 21 77 076 517 68 05

r_rhintermann@sunrise.ch

Marfurt Edgar, Keiserhüserstrasse 27, 6210 Sursee 041 921 89 86 041 922 26 41

emarfurt@verkehrswegbauer.ch 079 400 34 67

Trainer Junioren Eb Ottiger Armin, Linden 2, 6025 Neudorf 041 930 13 03 079 569 83 00

armin.ottiger@solnet.ch

Rölli Thomas, Lindenweg 10, 6025 Neudorf 041 630 02 09

t.roelli@gallatiag.ch 079 901 65 71

Trainer Junioren Ec Dominguez Manuel Angel, Lindenweg 7, 6025 Neudorf 079 820 48 89

manu.dominguez@bluewin.ch

Gächter Felix, Sonnweid 6, 6025 Neudorf 041 930 03 78

felix.gaechter@zvb.ch 079 245 31 47

Trainer Junioren Fa Wilhelm Jörg, Zellburg 2, 6214 Schenkon 041 920 28 37 079 734 96 89

joerg.wilhelm@hotmail.com 076 377 00 48

Trainer Junioren Fb Münkel Jürgen, Winkelmatte 16, 6025 Neudorf 041 930 40 85 078 956 89 67

familie.muenkel@hispeed.ch

Wesselmann Nassim, Chilchlimatte 1e, 6214 Schenkon 041 920 46 09 079 258 91 96

nassim_wesselmann@gmx.ch

Trainer Junioren Fc Wolfisberg Urs, Botenhofstrasse 5, 6205 Eich 041 460 03 02 076 580 03 02

urs_wolfisberg@bluewin.ch

Suter Manuel, Haldenrain 32, 6205 Eich 041 460 00 39

maeni.96@gmx.ch 079 927 62 05

J + S Coach Bucher Roland, Botenhofstrasse 9, 6205 Eich 041 460 44 12

roland.bucher.eich@bluewin.ch 079 202 33 46

Schiedsrichter- Erni Stefan, Höchweidstrasse 9, 6030 Ebikon 041 440 63 35 041 445 25 39

Verantwortlicher ernistefan@bluewin.ch 079 537 20 88

Schiedsrichter Portmann Peter, Niederwil 130, 6265 Roggliswil 041 754 03 13 079 362 69 36

peterport@bluewin.ch

Bürli Remo, Haldenrain 2, 6205 Eich 041 920 14 63 079 713 10 29

remo.buerli@bluewin.ch

Nuss Nico, Geuenseestrasse 9, 6210 Sursee 076 581 25 95

n.nuss@hotmail.com

Waldispühl Fabian, Haldenrain 16, 6205 Eich 041 460 32 65 079 484 23 02

fabian.waldispuehl@hotmail.com

Präsidenten Club Eggerschwiler Markus, Chilchlimatte 4, 6214 Schenkon 041 921 64 83

«Freunde des SCE» markus.eggerschwiler@bluewin.ch

Giger Roger, Spillgässli 18, 6205 Eich 041 460 20 65 079 435 42 11

giger.roger@football.ch

Clubhaus Brand Telefon- und Faxnummer 041 460 30 46

Wirtin Clubhaus Najer Jrene, Haldenrain 2, 6205 Eich 041 920 14 63 079 688 75 01

jrene.najer@bluewin.ch

Anlagechef Ottiger Armin, Linden 2, 6025 Neudorf 041 930 13 03 079 569 83 00

Sportplatz Brand armin.ottiger@solnet.ch

Informant Saisonstart 2012 / 13


EIN STARKES TEAM –STETS AM BALL

Buchenstrasse 3,6210 Sursee

Telefon 041 925 6125, Telefax 041 925 6111

www.swsmedien.ch, info@swsmedien.ch


Junioren Fa | Rückblick Rückrunde 2011 / 12 45

Erfolgreiche Vorrunde

bei den Jüngsten

Die Rückrunde konnten wir analog der Vorrunde

sehr erfolgreich gestalten. Wir konnten an den di-

versen Turnieren unsere eintrainierten Tricks und

Spielzüge anwenden. Für die meisten Junioren

konnten wir die ideale Position fi nden, was zu er-

folgreichen Partien und vielen Toren führte. Nun ist

die erfolgreiche Saison zu Ende und es verlassen

alle Junioren die Kategorie F und steigen in die Ka-

tegorie E auf. In Sachen Erfolg oder auch persön-

lich hatten wir eine tolle Zeit miteinander!

Ich danke allen Junioren und Eltern für die gemeinsame Fussballsaison

Jörg Wilhelm

Mit Beginn der Frühjahrssaison starteten wir in der 2. Stärkeklasse. Trotz einigen wohlverdien-

ten Siegen mussten wir feststellen, das noch Luft nach oben ist. Alles in allem, war es aber eine

gute Erfahrung für die Spieler, Trainer und Eltern. In die Herbstsaison starten wir mit 8 Spielern

in der 3. Stärkeklasse. Auch nun heisst es wieder die neuen Spieler mit ein zu binden und das

Potential der «alten» Spieler zu fördern.

Vielen Dank an die Eltern für ihre Unterstützung!

Trainer

Jürgen MünkelJ

Junioren Fb | Rückblick Rückrunde 2011 / 12

Gute Erfahrungen

in der 2. Stärkeklasse

Informant Saisonstart 2012 / 13


• Ein Wirtshaus mit Tradition

• Gaststube, Säli, unterteilbar

für Gesellschaften

• IdyllischeGartenwirtschaft

• Spezialitäten-Küche

ausder Luzerner Landschaft

• à-la-Carte &Hausspezialitäten

Gasthaus Ochsen

Mariaund Toni Mattmann

CH - 6214 Schenkon

Tel. 041 921 42 56

Ruhetage: Sonntag und Montag


Junioren Fc | Rückblick Rückrunde 2011 / 12 | Vorschau Saison 12 / 13 47

Mit gutem Sel�tvertrauen

zum Turniersieg

Nach etlichen Trainingseinheiten in der

Halle, konnten wir endlich anfangs April

wieder auf der Sportanlage Brand auf Ra-

sen trainieren. Mit viel Freude und Selbst-

vertrauen, welches wir dank den Erfolgen

an den Hallenturnieren mitnahmen, star-

teten wir in die Frühlingsrunde. Wenn es

auch nicht immer ganz zum Sieg reichte,

wir hatten trotzdem viele schöne Mo-

mente und Erfolge: Tolle Tore, gelungene

Dribblings, Ballstaffetten, das Gelingen

von eingeübten Spielzügen und Standard-

situationen und sogar den Turniersieg in

Nottwil haben wir erreicht!

Zum Abschluss der Saison haben wir uns zu einem

gemütlichen Beisammensein getroffen, wobei uns

die Wasserschlachten bei brütender Hitze wohl

noch lange in bester Erinnerung bleiben werden.

Auf die neue Saison hin werden uns leider drei

Spieler verlassen. Das Team wird aber durch neue

Talente aufgestockt und wieder Normalbestand er-

reichen. Zudem wird unser Team neu von Manuel

Suter (B-Junior) unterstützt. Ich danke herzlichst

meinen Junioren und den Eltern für den super Ein-

satz und die tolle Unterstützung in der abgelaufe-

nen Saison.

Nun freuen wir uns auf die bevorstehende Herbst-

runde und auf weitere «grosse» Taten.

Mit sportlichem Gruss

Urs Wolfisberg

Informant Saisonstart 2012 / 13


Informant Saisonstart 2012 / 13

48 SC Eich-Familie | Gratulationen

Vermählung

• Reto Bättig und Fabienne Sidler 26. Mai 2012

• Lukas Künzli und Sabin Wälti 8. Juni 2012

Geburt

• von Matteo 21. Juni 2012

Sohn von Petra und Marcel Isch,

Hermolingenstrasse 13, 6023 Rothenburg

25 Jahre

• Nietlisbach Silvan, Haldenweid 26, 29. Dezember 1987

6214 Schenkon

• Domann Chris, Schützenweidstrasse 4, 14. Dezember 1987

6023 Rothenburg

30 Jahre

• Furrer Oliver, Parkstrasse 12, 9. März 1983

6214 Schenkon

• Joos Roger, Seematte 2, 11. März 1982

6214 Schenkon

40 Jahre

• Felix Roman, Moosmattstrasse 8, 18. Februar 1973

6215 Beromünster

45 Jahre

• Marfurt Edgar, Keiserhüserstrasse 27, 15. Dezember 1967

6210 Sursee

55 Jahre

• Huber John, Rothusstrasse 2, 17. Februar 1958

6215 Beromünster

Die neusten Trends

6210 Sursee

alles für Ihr Bad

• Telefon 041 925 00 00 • info@badewell.ch T

• www.badewell.ch

Ausstellung

auf 2000 m 2

Top-Angebote!


Ruth und Daniel Schärli, Reginapark, 6232 Geuensee

Expert Graber AG, Göldlinstrasse 4, 6210 Sursee

E. Stöckli AG, Pumpenfabrik, 6018 Buttisholz

Auto-Wyder, Bahnhofstrasse 33, 6210 Sursee

Der SC Eich dankt:

Matchball-Spender | Rückrunde Saison 11 / 12 49

Dress Sponsoren des SC Eich

1. Mannschaft, 3. Liga Stefan Häller AG, Bauunternehmung, 6205 Eich

2. Mannschaft, 5. Liga BF berger+frank ag, Architekten, 6210 Sursee

• der Gemeinde Eich, die es dem SC Eich ermöglicht, mit ihrem grosszügigen Beitrag

den nachhaltigen Unterhalt der beiden Spielfelder zu gewährleisten

• allen SC-Eich-Anhängern für ihre Unterstützung an den Meisterschaftspielen

• dem Hauptsponsor und allen Vereinssponsoren

• allen Dress-, Trainer- und Einlaufleibchensponsoren

Huwyler AG, Sport+Mode, 6215 Beromünster

Junioren C, 2. Stärkeklasse baudienste.ch AG, Wassergrabe 6, 6210 Sursee

Junioren Da, 2. Stärkeklasse Swiss Infosec AG, Centralstrasse 8A, 6210 Sursee

Junioren Db, 3. Stärkeklasse Restaurant Vogelsang AG, Eich

Junioren Ea, 1. Stärkeklasse Zaunteam Sursee, Othmar Willimann, 6205 Eich

Junioren Eb, 3. Stärkeklasse Frühauf Josef, Bauteam AG, 6205 Eich

Junioren F, Turnier Schmidig AG, Luzern

Immoplafond AG, A. Leuenberger, 6343 Rotkreuz

• allen Inserenten, denn ohne sie könnte der Informant nicht erscheinen

Informant Saisonstart 2012 / 13


50 Editorial

Ausgabe: August 2012

Auflage: 1800 Exemplare

Der Informant erscheint 2x jährlich in allen

Haushaltungen der Gemeinden Eich und

Schenkon.

Zusätzlich können weitere Exemplare im

Clubhaus «Brand» bezogen werden.

Offizielle Adresse:

Sportclub Eich

Postfach 11, 6205 Eich

Clubhaus: Telefon/Fax 041 - 460 30 46

Internet www.sceich.ch

Wichtige Mitteilungen:

18. August 2012: Saisonstart 1. Mannschaft

19. August 2012: MS Sports Junioren E-Turnier

24. + 25. August 2012: Saisonstart 2. Mannschaft + Senioren

26. August 2012: MS Sports Junioren F-Turnier

1. März 2013 (voraussichtlich): Generalversammlung des SC Eich

8. Juli – 13. Juli 2013: MS Sports Camp auf dem Brand

Für Ihre Korrespondenzen

und Telegramme

Redaktion:

Bannwart Roger, Chr.-Schnyderstrasse 42,

CH-6210 Sursee

N: 079 541 68 74 G: 041 914 17 30

E-mail P: roger.bannwart@gmx.ch

E-mail G: roger.bannwart@hochdorf.lu.ch

Layout und Gestaltung:

Woche-Pass AG

Sandgruebestrasse 4

CH-6210 Sursee

t.hess@woche-pass.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine