meineBank - Hannoversche Volksbank eG

hanvb.de

meineBank - Hannoversche Volksbank eG

meineBank

Mitglieder- und Kundenmagazin der Hannoverschen Volksbank

Regionaler Bankentest 2012: drei Mal Nr. 1!

In Hannover, Langenhagen und Celle ganz vorn

Börse und Wertpapiere

Die neue Depotvielfalt für individuelle Ansprüche

Wo der Spaß regiert

VR-Kindertag im Serengeti-Park Hodenhagen

Nr. 3 | 2012

1


2

8

Inhalt

12

5

Impressum meineBank Redaktionsmitarbeiter:

Herausgeber:

Hannoversche Volksbank

Kurt-Schumacher-Straße 19

30159 Hannover

11

Redaktionsleitung:

Marko Volck

E-Mail: vorstandsstab@hanvb.de

Telefon: 0511 1221-8748

Layout: Karin Obertreis

© 2012 Hannoversche Volksbank eG. Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Aktuelles aus Ihrer Bank

4 Bankentest: In Hannover, Langenhagen und Celle

sind wir die Nr. 1

5 Wo der Spaß regiert - VR-Kindertag im

Serengeti-Park Hodenhagen

5 Ergebnisse der Kundenzufriedenheitsbefragung 2012

6 Auszeichnung für Einsatz von Fördermitteln

6 Wettbewerb „Fit fürs Alter“

Service und Beratung

7 PrivateBanking bei der Hannoverschen Volksbank

8 Kindersparplan UniNachWuchs

8 Unisex-Tarife: kleiner Unterschied, große Fragen

9 Börse und Wertpapiere: die neue Depot-Vielfalt

10 Die Kartenfamilie der Hannoverschen Volksbank

11 R+V-KfzPolice: Vergleichen lohnt sich

11 Der faire Kredit für alle Fälle: easyCredit

In der Region engagiert

12 „HanVB engagiert“ kommt gut an

12 „Sozialer Leuchtturm“ setzt Signal

13 Hannover ist für einen Tag multimobil

13 „Großer Stern des Sports“ geht an den

SV Eintracht Hannover

13 Termine

14 Mitgliedervorteil: Besuch des Niedersächsischen

Landtages

15 Immobilien

� Petra Dahle

� Matthias Mollenhauer

� Linda Wiebe

� Karsten Andräs

� Sven Gärtner

� Jens Hackerott

Bildquellen:

Seite 1, 2, 4, 5, 6, 7, 12: Hannoversche Volksbank,

Seite 3, 6: Irène Zandel, Seite 2, 8, 11: iStockphoto,

Seite 12: Harald Jacke, Seite 13: Dethard Hilbig,

Seite 14: Nds. Landtag, Seite 2, 12: Werner Kögel


Sehr geehrte Mitglieder und Kunden,

auch in diesem Jahr haben uns im Auftrag von Focus Money wieder Testkäufer besucht. In

Hannover und Langenhagen wurden wir zum zweiten Mal und in Celle bereits zum vierten

Mal die „Beste Bank“. Diese Ergebnisse sind ein großes Lob an unsere Mannschaft und be-

stätigen unsere auf langfristige Kundenbeziehungen ausgerichtete Geschäftspolitik. Fairness

und Transparenz sowie ein partnerschaftlicher Umgang mit unseren Kunden bilden für diesen

Erfolg die Grundlage. Das bestätigen nachhaltig auch die Ergebnisse unserer Kundenbefragungen,

kurz zusammengefasst auf Seite 5.

Einen Riesenspaß hatten mehr als 100 junge Kunden unserer Bank beim VR-Kindertag im

Serengeti-Park Hodenhagen. Außerdem engagierten sich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

wieder ehrenamtlich in der ganzen Region und wurden durch ihre Volksbank über das Projekt

„HanVB engagiert“ finanziell unterstützt.

In der Rubrik „Service und Beratung“ stellen wir Ihnen das PrivateBanking und die neue Vielfalt

unserer Depotmodelle vor.

Ziel des Mitgliedervorteils in dieser Ausgabe ist der Niedersächsische Landtag. Neben einem Blick

hinter die Kulissen stehen auch Abgeordnete als Gesprächspartner zur Verfügung.

Viele weitere Themen finden Sie auf den 16 Seiten dieser Ausgabe von meineBank. Wir hoffen,

es ist auch etwas für Sie dabei.

Ihr

Gerhard Oppermann

Stellvertretender Sprecher des Vorstandes

Vorwort

3


4 Aktuelles aus Ihrer Bank

Bankentest 2012: Die Nr. 1 in Hannover, Langenhagen und

Celle ist wieder die Hannoversche Volksbank

Im regionalen Bankenvergleich schafft es die Hannoversche

Volksbank in Hannover und Langenhagen zum zweiten

Mal in Folge auf das Siegerpodest. Bereits beim ersten Test

im Jahr 2011 überzeugten die Berater der Volksbank die

Testkunden des Instituts für Vermögensaufbau in München

(IVA) im Auftrag von Focus Money.

Kurz vor Redaktionsschluss von meineBank wurde bekannt:

In Celle avanciert die Volksbank zum Seriensieger! Zum vierten

Mal wurden die ortsansässigen Banken getestet, jedes

Mal heißt der Sieger Volksbank Celle – Niederlassung der

Hannoverschen Volksbank.

Umfangreiche Beratungsgespräche sind Grundlage des

Tests

Beim CityContest 2012 für Banken und Sparkassen setzte

sich das Geldhaus in Hannover gegen sieben und in Langenhagen

und Celle gegen fünf Wettbewerber durch und trägt

den Titel „Beste Bank“. Für den Banken-Vergleich besuchten

die Testkäufer mehrfach die Geschäftsstellen verschiedener

Kreditinstitute. Auf der Suche nach einer neuen Hausbank

informierten sie sich über Konten und Leistungen der Banken,

Altersvorsorge und Vermögensanlage. Anschließend

wertete das IVA die exakten Gesprächsdokumentationen

aus. Erfreulich: In der Gesamtbewertung ließ die Hannoversche

Volksbank die Konkurrenz teilweise wieder deutlich

hinter sich.

Vertriebsleiterin Melanie Pranschke und Filialleiter Andreas Mohnke freuen sich für das

Langenhagener Team über den ersten Platz

Regionaldirektor Thomas Mühlhausen präsentiert stolz die Siegertrophäe für Hannover

Die Atmosphäre stimmt

Die Berater der Hannoverschen Volksbank glänzten mit einer

angenehmen Gesprächsatmosphäre, in der sich die Tester

sofort gut aufgehoben fühlten. Außerdem überzeugten

sie in puncto Kundengerechtigkeit. Mit großem persönlichen

Engagement erläuterten die Berater ihre Lösungsvorschläge

sehr verständlich und orientierten sich konkret am

Bedarf des Kunden. Die Unterlagen für den Kunden waren

gut aufbereitet und trugen zu Transparenz und Verständlichkeit

bei.

Zusätzlich flossen in die Bewertung wichtige Kriterien wie

die Einlagensicherung, Kontokosten und das Geldautomatennetz

ein.

Die Hannoversche Volksbank positioniert sich mit diesen

Ergebnissen weiterhin erfolgreich in allen finanziellen

Fragen als verlässlicher Partner, der auf langfristige Kundenbeziehungen

baut.


Wo der Spaß regiert

VR-Kindertag im Serengeti-Park

„Dürfen wir nochmal fahren?“ Marlon, neun Jahre alt, und

seine große Schwester Melina, zwölf Jahre alt, steigen lachend,

mit roten Wangen und ein bisschen nass aus der

Wildwasserbahn im Serengeti-Park Hodenhagen. Zusammen

mit 120 Kindern und Betreuern der Hannoverschen Volksbank

verbrachten sie einen Tag im Park und genossen dabei

sichtlich ihr großes Abenteuer.

Die Hannoversche Volksbank hatte am 22. und 23. September

zum großen VR-Kindertag im Serengeti-Park junge

Kunden im Alter von acht bis zwölf Jahren eingeladen. Die

Resonanz im Vorfeld war überwältigend, so dass das Los

entscheiden musste, welche Kinder in einem der drei Busse

Platz nehmen durften.

Im Serengeti-Park ging es bei einer Bussafari vorbei an Löwen,

Tigern, Giraffen und Affen, die aus nächster Nähe bestaunt

werden konnten. Im Freizeitpark stürmten die Kinder

die Achterbahnen, die Wildwasserbahn, die Schiffschaukel

und viele weitere Attraktionen, die der Park bietet. Jedes

Kind kam auf seine Kosten.

Weitere Kinder und Jugendliche verbrachten den „Tag der

Volksbanken“ im Serengeti-Park mit ihren Eltern oder Großeltern.

Neben den 120 Busplätzen stellte die Hannoversche

Volksbank Freikarten für Kinder bis zu 14 Jahren und ermäßigte

Tickets für Jugendliche zur Verfügung. Bei eigener

Anreise erlebten so auch viele Familien einen tollen Tag im

Freizeitpark.

„Mit so vielen Anmeldungen hatten wir im Traum nicht

gerechnet“, gestand Thassilo Gehrke, Leiter der Abteilung

Marketing.

Aktuelles aus Ihrer Bank

„Wir freuen uns sehr und hoffen, die Kinder hatten einen

unvergesslichen Tag im Serengeti-Park. Auch die Kolleginnen

und Kollegen, die als Betreuer mitfuhren, hatten viel

Freude. Das bieten wir im nächsten Jahr sicher wieder an!“

Hohe Kundenzufriedenheit bei der Hannoverschen Volksbank

Die Kunden der Hannoverschen Volksbank sind mit ihrer Bank im Jahr 2012 überwiegend oder sehr zufrieden. Dies ergab

die aktuelle Zufriedenheitsbefragung, die das Marktforschungsinstitut aserto im ersten Halbjahr unter 1.802 Kunden des

Kreditinstitutes durchführte. Insgesamt 86 Prozent der Befragten waren demnach voll und ganz oder eher zufrieden.

12 Prozent äußerten sich unentschieden, lediglich 3 Prozent sagten aus, eher nicht (2 Prozent) oder überhaupt nicht zufrieden

zu sein (1 Prozent).

Tendenziell verbesserte sich die Bewertung der Hannoverschen Volksbank im Vergleich zum Vorjahr. Im Jahr 2011 zeigten

sich 38 Prozent der interviewten Kunden voll und ganz zufrieden. Im ersten Halbjahr 2012 stieg der Wert auf stolze

43 Prozent!

„Wir freuen uns natürlich über dieses außerordentlich gute Ergebnis der Befragung“, freut sich Jürgen Wache, Sprecher des

Vorstandes der Hannoverschen Volksbank, „Wir verstehen es aber zugleich auch als Ansporn, noch besser zu werden.“

5


6 Aktuelles aus Ihrer Bank

Hannoversche Volksbank für

den Einsatz von Fördermitteln

ausgezeichnet

Die Hannoversche Volksbank ist durch die DZ BANK als

„Top-Bank im Fördermittelgeschäft 2011“ ausgezeichnet

worden. Zum dritten Mal innerhalb von vier Jahren konnte

die Volksbank diesen Preis nach Hannover holen. Berücksichtigt

wurde der Einsatz öffentlicher Fördermittel bei privaten

Baufinanzierungen sowie bei gewerblichen Investitionen.

Entsprechend der Beratungsphilosophie der Hannoverschen

Volksbank gehört die Prüfung möglicher Fördermittel in

jedes Finanzierungsgespräch.

„Das Volumen im Fördermittelgeschäft ist in den vergangenen

Jahren stetig auf mittlerweile 40 Millionen Euro

ausgeweitet worden“, berichtet Gerhard Oppermann, stellvertretender

Sprecher des Vorstandes der Hannoverschen

Volksbank. „Besonders bemerkenswert ist, dass hiervon die

Hälfte auf Investitionen fällt, die unsere Umwelt schützen“,

ergänzt Hans-Christian Schneider von der DZ BANK.

Wettbewerb „Wohneigentum – Fit fürs Alter“

Kundin der Volksbank gewinnt

In Niedersachsen fehlen in absehbarer Zeit alters- und

behindertengerechte Wohnungen. Mit dem Niedersachsenpreis

2012 „Wohneigentum – Fit fürs Alter“ unter der

Schirmherrschaft des niedersächsischen Sozialministeriums

haben der Verband Wohneigentum Niedersachen (VWE),

das niedersächsische Netzwerk für generationengerechten

Alltag (LINGA) und das „Niedersachsenbüro – Neues Wohnen

im Alter“ geeignete Wege aus dem Dilemma gesucht.

Bärbel Weichhaus aus Hannover hat in diesem Jahr diesen

Wettbewerb gewonnen. Die Diplom-Ingenieurin, Fachbereich

Architektur, stellte der fünfköpfigen Jury vor, wie

sie in der Landeshauptstadt eine durch die Hannoversche

Volksbank finanzierte Eigentumswohnung erwarb und mit

Eigenmitteln zur barrierefreien Wohnung umbaute.

Großer Bahnhof für einen wichtigen Preis: Hans-Christian Schneider (3. v. r.) und Holger

Scharnhorst (links) von der DZ BANK übergeben den Fördermittelpreis an Gerhard Oppermann,

stellv. Sprecher des Vorstandes der Hannoverschen Volksbank (3. v. l.) und die

vier Verantwortlichen für Fördermittel bei der Bank, Regionaldirektor Dirk Heinrich, Anja

Mucha, Helge Stille und Marc Tripler.

Weichhaus habe demonstriert, wie Wohneigentum mit kleinen

Schritten „fit fürs Alter“ gemacht werden kann, heißt es

in der Begründung der Jury.

„Viele Kreditinstitute wollten den geringen Kaufpreis von

49.000 Euro nicht finanzieren“, berichtet die Gewinnerin des

Preises. „Die Hannoversche Volksbank war im Hinblick auf einen

zinsgünstigen Kredit am generationsfreundlichsten.“

Mehr Informationen gibt es unter www.mab-weichhaus.de.


Vermögensentwicklung

PrivateBanking bei der Hannoverschen Volksbank

Die Hannoversche Volksbank bietet ihren vermögenden

Kundinnen und Kunden einen ganz besonderen Service.

Egal, ob bei der Verwaltung des Vermögens eher auf die

Sicherheit geachtet wird, ertragreiche Investments gesucht

sind oder die Geldanlagen steuerlich optimiert werden sollen,

mit Weitblick, vorausschauender Planung und umfassender

Betreuung wird dies möglich gemacht.

Warum bietet die Hannoversche Volksbank PrivateBanking

an?

Gisbert Fuchs, Mitglied des Vorstandes der Hannoverschen

Volksbank: „In der Vergangenheit war das Thema

PrivateBanking subjektiv betrachtet fast ausschließlich bei

den Großbanken angesiedelt. Seit dem Ausbruch der Finanzmarktkrise

und dem damit einhergehenden Vertrauensverlust

in deren Geschäftsmodell verzeichnen wir als

Genossenschaftsbank eine verstärkte Nachfrage nach sehr

individuellen Lösungen in Vermögensfragen. Viele unserer

vermögenden Kundinnen und Kunden konnten dann erfahren,

dass wir ihnen zuhören und den individuellen Ansprüchen

und Erwartungen gerecht werdende Angebote

unterbreiten konnten.“

Wie gehen Sie dabei vor?

Karsten Andräs, Vertriebsleiter PrivateBanking: Durch einen

umfassenden Finanzplan erstellen wir ausführliche Vermögensüberblicke,

in denen alle Vermögenswerte und die

steuerlichen Themen berücksichtigt werden. Unsere geschulten

Finanzplaner widmen sich dabei je nach Bedarf den

unterschiedlichsten Bereichen. Hierzu zählen beispielsweise

die Wertpapiervermögensverwaltung, das Liquiditätsmanagement,

das Immobilien- und Finanzierungsmanagement,

aber auch die Frage nach Beteiligungen und Stiftungen. Wir

gehen dabei auf die individuellen Ziele und Wünsche jedes

einzelnen Kunden ein.

Haben Sie besondere Schwerpunkte?

Gisbert Fuchs: Wir sehen in der Vermögens- und Unternehmensnachfolge

einen steigenden Bedarf bei unseren Kunden.

Gerade Unternehmen und Unternehmer benötigen

außerdem einen besonderen Blick auf ihr Vermögen, da das

Unternehmen als Teil des Vermögens zu werten ist. Hier beraten

unsere Finanzplaner und Unternehmerbetreuer gerne

und entwickeln mit den Kunden gemeinsam geeignete

Lösungen.

Service und Beratung

Finde ich in jeder größeren Geschäftsstelle einen Finanzplaner

oder Unternehmerbetreuer?

Karsten Andräs: Das Vermögen lässt sich nicht einfach in

verschiedene Regionen einteilen. Daher haben wir in Hannover

ein zentrales Team von insgesamt zehn Spezialisten

gebildet, die für die verschiedenen Themenbereiche der

Vermögensplanung zur Verfügung stehen. Wir sind dabei

jedoch nicht an den Standort Hannover gebunden, sondern

kommen gerne zu unseren Kunden z. B. nach Neustadt,

Barsinghausen oder Celle. Wichtig ist für uns außerdem der

direkte Austausch der Spezialisten untereinander, um für

unsere Kunden die optimale Lösung zu finden. Unsere vier

Unternehmerbetreuer sitzen jedoch in den Regionen und

sind somit dort zu Hause, wo die Unternehmer es sind.

Gisbert Fuchs

Karsten Andräs

7


8 Service und Beratung

Kindersparplan UniNachWuchs:

Geldanlage mit gutem

Gewissen

Nachhaltig investieren, bedürftige Kinder fördern und

Schritt für Schritt ein Vermögen für seine Nachkommen aufbauen:

Mit dem neuen Kindersparplan UniNachWuchs ist all

dies in einer Geldanlage vereint.

Mit dem Fondssparplan investiert man in eine ausgewogene

Mischung aus Aktien und Anleihen. Mit regelmäßigen Sparraten

schon ab 50 Euro kann bequem ein finanzielles Polster

für später geschaffen werden. Dabei bleibt man aber insgesamt

flexibel, denn die Raten können jederzeit geändert

oder ausgesetzt werden. Auch Einmalzahlungen, z. B. zu

Geburtstagen oder zu Weihnachten sind möglich.

Der Sparplan UniNachWuchs investiert in den Investmentfonds

„UniRak Nachhaltig A“. Dieser unterliegt strengen

Nachhaltigkeitskriterien. Die Unternehmen, in die investiert

wird, sollen ökonomischen Erfolg mit ökologischer Verträglichkeit

und sozialer Fairness verbinden. Die im Anleihenteil

vertretenen Länder werden anhand von Nachhaltigkeitskriterien

wie beispielsweise Umweltschutz und Rechtsstaatlichkeit

ausgewählt.

Der Clou der Anlage in den UniNachWuchs ist, dass die

Fondsgesellschaft Union Investment pro abgeschlossenen

Sparplan S.O.S.-Kinderdorf e. V. mit 20 Euro unterstützt. Der

Betrag kommt Projekten in den 15 SOS-Kinderdörfern in

Deutschland zugute.

Die Berater der Hannoverschen Volksbank informieren Sie

gern über das Angebot.

Unisex-Tarife: kleiner Unterschied, große Fragen

Man hört überall davon und alle sprechen darüber: Unisex-Versicherungstarife. Doch was steckt dahinter? Hier gibt

es die Antworten auf die wichtigsten Fragen:

Was bedeutet „Unisex“?

Aktuell wird bei der Kalkulation von Versicherungstarifen

zwischen Männern und Frauen unterschieden. Einige Tarife,

speziell Rentenversicherungen, sind für Männer günstiger,

andere, z. B. Risikolebensversicherungen, für Frauen.

Warum werden „Unisex-Tarife“ eingeführt?

Mit Unisex-Tarifen wird die Gleichstellung von Mann und

Frau auch auf die Versicherungstarife ausgeweitet. In den

meisten europäischen Ländern ist das bereits umgesetzt, in

Deutschland geschieht dies bis zum 21. Dezember 2012.

Welche Versicherungen bei der R+V sind betroffen?

Betroffen sind die Lebens-, Kranken- und Unfallversicherungen.

Die Kfz-Versicherungen wurden bereits zum 1. Juli

2012 umgestellt.

Sind auch bereits bestehende Verträge betroffen?

Für Verträge, die vor dem 21. Dezember 2012 abgeschlossen

werden, ändert sich nichts.

Lohnt sich ein Abschluss noch in diesem Jahr?

Egal ob Mann oder Frau, die Berater der Hannoverschen

Volksbank empfehlen aus diesem Anlass eine generelle

Überprüfung der privaten Vorsorge und Absicherung.

Bis wann können noch die alten Tarife abgeschlossen

werden?

Die R+V erstellt letztmalig am 17. Dezember 2012 getrennt

kalkulierte Männer- und Frauen-Policen. Wichtig ist jedoch,

sich rechtzeitig beraten zu lassen.


Börse & Wertpapiere

Die neue Depotvielfalt bei der Hannoverschen

Volksbank

Zeitgemäß in Wertpapiere investieren und dabei traditionell

gut beraten sein: Mit neuen Depotmodellen ermöglicht

die Hannoversche Volksbank ihren Kundinnen und Kunden

nicht nur den Zugang zu aussichtsreichen Aktien- und Rentenmärkten,

sondern bietet zusätzlich genau die Beratung

und den Service, der zu jedem Einzelnen passt.

Doris Woller, Vertriebsdirektorin der Hannoverschen Volksbank

dazu: „Gerade in turbulenten Zeiten gilt es, den Überblick

über die vielfältigen Anlagemöglichkeiten zu wahren

und mit der richtigen Kombination aus Depotmodell und

Anlagestrategie gut aufgestellt zu bleiben. Und das, ohne

dabei auf kompetente Betreuung, aussichtsreiche Platzierung

und sichere Abwicklung von Wertpapieraufträgen zu

verzichten.“

Die Hannoversche Volksbank hat daher verschiedene Depotmodelle

entwickelt, die den Anlegern zur Auswahl stehen:

Das Junge Depot ist speziell für junge Kunden unter 30

Jahre gedacht, die als Einsteiger in das Wertpapiergeschäft

von kostenloser Beratung und attraktiven Preisen auf Onlinehandelniveau

profitieren möchten.

Das Kompakt Depot ist Multitalent und Klassiker zugleich.

Anleger können die Chancen, die sich aus ihren Wertpapieranlagen

ergeben, bei individueller Beratung optimal nutzen.

Für verschiedene Bedürfnisse hat die Hannoversche Volksbank

im Premium Depot vier perfekt zugeschnittene Leistungspakete

zusammengestellt. Bei den Modellen

Strategie, Komfort oder Aktiv können die Kunden gemäß

ihrem Anlageverhalten wählen. Ob größere Anlagesummen,

Depotverwahrung oder hohe Transaktionsaufkommen, das

richtige Angebot ist dabei. Als vierte Variante richtet sich

das Premium Depot Unternehmer speziell an Unternehmen,

Unternehmer, Selbständige und Freiberufler. Dieses

exklusive Angebot der Hannoverschen Volksbank hat noch

einen besonderen Clou: Sollte in einem Quartal die Summe

der Anlage-Entscheidungen zu einem negativen Ergebnis

führen, gibt es 50 Prozent Preisvorteil auf Verwahrung &

Verwaltung sowie auf die Transaktionen für das nächste

Quartal.

Doris Woller, Vertriebsdirektorin der Hannoverschen Volksbank

Service und Beratung

Exklusive Betreuung für besondere Ansprüche bietet

schließlich das neue PremiumPlus Depot. Es richtet sich

speziell an Kunden mit hohem Depot-Volumen.

Alle Depotmodelle bieten neben dem offenen Anlagespektrum

die Möglichkeit kostenloser Limitaufträge, regelmäßiger

Depotchecks und des telefonischen Orderzugangs über

das KundenServiceCenter der Hannoverschen Volksbank.

Welches Depotmodell zur individuellen Anlagesumme und

Anlagestrategie passt, findet man bequem und schnell mit

dem Online-Depotfinder auf www.hanvb.de/depotfinder

heraus. Weitere Informationen zu den neuen Depotmodellen

gibt es in allen Geschäftsstellen der Hannoverschen

Volksbank.

9


10 Service und Beratung

Fankarte, Kulturkarte oder Bildkarte? Jetzt entscheiden!

Die Kartenfamilie bei der Hannoverschen Volksbank

Sie ist klein, rechteckig und aus Kunststoff. Sie befindet

sich im Portemonnaie von praktisch allen Inhabern eines

Girokontos und ermöglicht die Teilnahme am bargeldlosen

Zahlungsverkehr: die Bankkarte. Mit dem Multitalent in der

Geldbörse kann sicher und bequem in Deutschland und im

europäischen Ausland eingekauft werden. Außerdem erhalten

Kunden der Hannoverschen Volksbank an den Kontoauszugsdruckern

der Volksbanken und Raiffeisenbanken in

ganz Deutschland ihre Kontoauszüge und können sich an

Geldautomaten der genossenschaftlichen Bankengruppe

kostenfrei mit Bargeld versorgen.

Kultobjekte für die Brieftasche

Mit einer der drei Fankarten der Hannoverschen Volksbank

bekennen sich mittlerweile rund 30.000 Kunden zu ihrem

Verein. Die UBC-Tigers-BankCard erscheint im exklusiven

Fan-Design und ist für jeden Freund des hannoverschen

Basketballteams aus der zweiten Liga ein Muss. Wer beim

Einkaufen lieber zeigt, dass Hannover Indianerland ist, weil

er es mit der Eishockeymannschaft des EC Hannover Indians

hält, für den ist die Indians-BankCard eine gute Wahl.

Schlägt das Herz für den Fußballbundesligisten Hannover

96, so führt kein Weg an der 96-BankCard vorbei. Ein klares

Bekenntnis zu den „Roten“, welches bei jedem Blick in die

Geldbörse Freude macht. Alle drei Karten haben eins gemeinsam:

Neben dem exklusiven Fan-Design gibt es attraktive

Rabatte rund um den jeweiligen Verein.

Eine BankCard, die nicht nur durch ihre Optik besticht, ist

die Herrenhäuser Gärten-BankCard. Die erste Kulturkarte

der Hannoverschen Volksbank ist für alle Liebhaber der

königlichen Gärten. Sie zeigt ein wunderschönes Motiv des

Großen Garten in Herrenhausen.

Auch hier gibt es attraktive Vorteile für die Karteninhaber:

Sie erhalten 10 Prozent Rabatt auf die Jahreskarte. Und

auch im Souvenir-Shop vor Ort gibt es 10 Prozent Preisnachlass

auf viele Artikel. Wählen Sie mit untenstehendem

Coupon ganz einfach und kostenfrei Ihre Wunschkarte!

Das passende Motiv ist nicht dabei? Dann ist die

HanVB Bildkarte die Lösung! Jeder Kunde kann seine VR-

BankCard ganz einfach, ganz schnell und ganz individuell

gestalten. Hierzu muss im Internet auf der Seite www.hanvb.de

einfach nur das Lieblingsfoto, beispielsweise mit dem

Haustier oder einer tollen Urlaubserinnerung, hochgeladen

werden. Mit wenigen Klicks ist die persönliche VR-BankCard

bestellt und etwa drei Wochen später im Briefkasten.

Ja, ich will Emotionen für mein Portemonnaie!

Bitte stellen Sie meine BankCard zum nächsten

Austauschtermin kostenlos auf folgendes Motiv um:

T Hannover 96

T EC Hannover Indians

T UBC Tigers

T Herrenhäuser Gärten

Name .......................................................................................................

Adresse ...................................................................................................

Konto-Nr. ...............................................................................................

Karten-Nr. ..............................................................................................

Telefon .....................................................................................................

Unterschrift ...........................................................................................

Den Coupon bitte in einer unserer Geschäftsstellen abgeben oder per Post an die

Hannoversche Volksbank eG, Marketing, Postfach 62 27, 30062 Hannover senden.


Service und Beratung

R+V-KfzPolice: serienmäßig mit persönlichem Ansprechpartner

Wer auf der Suche nach einem preiswerten Rundumschutz

für sein Fahrzeug und einem vertrauenswürdigen persönlichen

Ansprechpartner ist, findet beides bei der Hannoverschen

Volksbank und ihrem Partner, der R+V-Versicherung.

Mit der R+V-KfzPolice gibt es dort eine auf die jeweiligen

Verhältnisse zugeschnittene Versicherung und eine individuelle

Betreuung.

Die R+V-KfzPolice-Basis bietet alle wichtigen Leistungs- und

Serviceangebote zum günstigen Preis. Bei der R+V-Kfz-

Police-Plus erhält der Versicherungsnehmer umfassenden

Versicherungsschutz mit verschiedenen zusätzlichen Leistungsbausteinen,

ganz nach den eigenen Wünschen.

Die Berater der Hannoverschen Volksbank und der R+V erstellen

gern individuelle Angebote. Ein wichtiger Tipp: Auf

der letzten Beitragsrechnung stehen alle Daten, die dafür

benötigt werden. Vergleichen lohnt sich!

Der Kredit für alle Fälle: der faire easyCredit

Jeder kennt Situationen, in denen man plötzlich mehr Geld

braucht als gedacht. Durch Kosten, die einfach nicht mit

eingerechnet waren. Sei es, dass der Wagen in die Reparatur

muss, die Wohnung zu klein wird oder sich spontan ein

einmaliges Angebot bietet. Ganz gleich, welche Bedürfnisse

es gibt, mit einem easyCredit gibt es eine faire und partnerschaftliche

Finanzierungslösung.

Wünsche erfüllen – ganz einfach mit einem easyCredit.

11

Wechseln Sie

jetzt zum

30.11.2012!

Ganz aktuell gibt es mit dem easyCredit-Wechselvorteil

mehr Überblick und Freiheit. Im Aktionszeitraum, der noch

bis zum 31. Oktober 2012 läuft, können Kreditnehmer, die

Fremdkredite ab 5.000 Euro ablösen und bei easyCredit

zusammenfassen, von einem Wechselvorteil von bis zu zwei

Prozent pro Jahr profitieren. Neben dem beschriebenen

Vorteil reduziert sich die Zahlung auf eine übersichtliche

Monatsrate, es gibt einen über die gesamte Laufzeit festen

Zinssatz und easyCredit kümmert sich um die Wechselformalitäten.

easyCredit bietet allen Kunden faire Konditionen, Sicherheit

und Flexibilität. Mitglieder der Hannoverschen Volksbank

können darüber hinaus in den Genuss weiterer exklusiver

Vorteile kommen. Denn: Ab sofort bietet easyCredit allen

Mitgliedern attraktive Leistungspakete zu besonders vorteilhaften

Konditionen an.

Informationen über die Angebote von easyCredit gibt es

bei den Beratern der Hannoverschen Volksbank.


12 In der Region engagiert

Projekt „HanVB engagiert“

kommt gut an

Hannoversche Volksbank unterstützt ehrenamtliches

Engagement

Die Hannoversche Volksbank unterstützt in diesem Jahr

wieder das ehrenamtliche Engagement ihrer Angestellten

mit einer besonderen Maßnahme. Unter dem Motto

„HanVB engagiert“ konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

ihre Projekte vorstellen und sich um eine finanzielle

Hilfe der Bank bewerben. Wichtig dabei war der aktive Einsatz

der Mitarbeiter bei dem Projekt.

Rund 30 Maßnahmen von engagierten Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern hat die Hannoversche Volksbank in diesem

Jahr unterstützt. Über 10.000 Euro kamen so gemeinnützigen

Initiativen, Vereinen und Einrichtungen in der Region

zugute.

Beeindruckend war auch in diesem Jahr wieder die Vielfalt

der vorgestellten Projekte. Der ehrenamtliche Einsatz der

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hannoverschen Volksbank

ist sehr abwechslungsreich.

Die Vertreter der unterstützten Einrichtungen sind natürlich

rundum begeistert von der Aktion „HanVB engagiert“.

„Ohne ehrenamtliches Engagement ist heutzutage ohnehin

nichts mehr möglich. Wenn dies vom Arbeitgeber dann

sogar noch finanziell unterstützt wird, ist es umso besser

für unsere Arbeit für das Gemeinwohl“, wird „HanVB engagiert“

vielerorts gelobt.

„Sozialer Leuchtturm“ setzt Signal

Die Stiftung Hannoversche Volksbank fördert Kunstwerkbau mit 5.000 Euro

Mit einem rund 2,50 Meter hohen Leuchtturm aus farbigem

Holz setzt der gemeinnützige Verein Business for Kids e. V.

ein weithin sichtbares Zeichen für ehrenamtliche Helfer, die

sich für Kinder engagieren. Gleichzeitig gibt der Leuchtturm

das Startsignal für eine Spendenaktion zugunsten bedürftiger

Kinderhilfsorganisationen in der Region Hannover. Den

Turm gestaltet der hannoversche Künstler Della.

„Ehrenamtliches Engagement, insbesondere für das Wohl

der Kinder in unserer Region, unterstützen wir gern“, betont

Gisbert Fuchs, Vorsitzender der Stiftung Hannoversche

Volksbank. „Mit der Stiftung des Kunstwerkes in Form des

„Sozialen Leuchtturms“ wollen wir diese Menschen ins rechte

Licht rücken und ihnen zu ein wenig Glanz verhelfen.“

Das Heimatmuseum der Stadt Seelze profitiert vom Engagement von Ulrike Löhr (links)

Carsten Bock (rechts) engagiert sich in Bad Nenndorf


Ein Tag für Hannovers Klima

Umweltfreundlich zur Arbeit

An jedem Arbeitstag legen ca. 300.000 Menschen ihren

Weg zu einem Arbeitsplatz in Hannover zurück, das sind

jährlich allein im Stadtgebiet 1,2 Milliarden Personenkilometer.

Hinzu kommen Verkehre, die die Unternehmen durch

ihr wirtschaftliches Handeln verursachen. Zusammen erzeugen

sie einen hohen Ausstoß von Kohlendioxid (CO2). Diesen

gilt es deutlich zu verringern.

Termine

Wann? Was? Wo?

8.10. bis 30.11.2012 Börsencup 2012 www.hanvb.de

29.10. bis 2.11.2012 Life/Work-Planning Ferienworkshop KompetenzCenter Linden

30.10. bis 31.10.2012 Weltspartag in allen Geschäftsstellen

9. bis 23.11.2012

Ausstellung des Künstlers Christophe

Carbenay

KompetenzCenter Großburgwedel

18. bis 23.11.2012 Jugendbuchwoche 2012 Künstlerhaus Hannover

In der Region engagiert

Am Donnerstag, den 20. September hat die Stadt Hannover

ausprobiert, wie viel Kohlendioxidabgas eingespart werden

kann, wenn möglichst viele Pendler auf Bus, Bahn oder

Fahrrad umsteigen oder Fahrgemeinschaften bilden.

Am sogenannten „mutimobil-Tag“ haben sich rund

30 hannoversche Unternehmen mit etwa 55.000 Mitarbeitern

an dieser Aktion beteiligt – auch die Hannoversche

Volksbank war mit dabei. Der Tag war ein voller Erfolg, für

alle Beteiligten und insbesondere für das Klima in Hannover!

„Großer Stern des Sports 2012” in Bronze geht an den

SV Eintracht Hannover

Auf Initiative der Hannoverschen Volksbank werden die

vielen Ehrenamtlichen in den mehr als 900 Sportvereinen

in Stadt und Region Hannover in den Mittelpunkt gestellt.

In Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund und dem Regionssportbund

Hannover wurden wieder die „Sterne des

Sports“ in Bronze ausgeschrieben. Eine Jury aus Vertretern

von Stadt- und Regionssportbund, der Medien, der Volksbank

sowie dem hannoverschen Schirmherrn, Hannover

96-Profi Manuel Schmiedebach, hat die Bewerbungen begutachtet

und über die Vergabe entschieden.

Der „Große Stern in Bronze“, dotiert mit 1.500 Euro, ging an

den SV Eintracht Hannover e. V. Das Projekt „Aktiv aus dem

Stimmungstief“ überzeugte die Jury. Mit Sport aktiv Depressionen

entgegenzuwirken ist das Ziel des Projekts. Gemeinsam

mit der Medizinischen Hochschule Hannover wurde ein

spezielles Sport- und Bewegungsprogramm entwickelt, um

die Betroffenen aus dem Stimmungstief zu führen.

Das Programm soll zukünftig auch anderen Vereinen zur

Verfügung gestellt werden und wird zusätzlich von der

Robert-Enke-Stiftung unterstützt.

Der zweite Preis - ein „Kleiner Stern in Bronze“ (1.000 Euro)

- geht an die Rollstuhlsportgemeinschaft Langenhagen 82

e. V. für die Maßnahme „Selbstverteidigung/Selbstbehauptung

für Menschen mit Behinderung“. Den dritten Preis -

ebenfalls ein „Kleiner Stern in Bronze“ (500 Euro) - belegt

der Schwimmverein Burgwedel e. V. mit dem Projekt „Rettungsring“.

13


14

Ihr Mitgliedervorteil:

Ein Blick hinter die Kulissen des Niedersächsischen Landtages

Wollten Sie schon immer genauer wissen, was sich hinter

den eindrucksvollen Mauern des Leineschlosses in Hannover

verbirgt? Die Mitglieder der Hannoverschen Volksbank

haben jetzt – das letzte Mal vor der Landtagswahl 2013 –

die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

In drei spannenden Stunden lernen Sie den Plenarsaal und

weitere Bereiche des historischen Gebäudes kennen. Erfahren

Sie mehr über die Arbeit des niedersächsischen Landesparlaments

und erörtern die für Sie thematisch besonders

interessanten Fragen mit Abgeordneten.

Der Programmablauf:

B Film mit Impressionen von der Arbeit des Landtages

B Vortrag über die Arbeit des Landtages mit ergänzenden

Informationen

B Besichtigung des Landtagsgebäudes einschließlich

Plenarsaal, Wandelhalle, Fraktionsräume und Ausschuss-

zimmer

B Gespräch mit Abgeordneten

Folgende Termine stehen zur Wahl:

B Donnerstag, 22.11.2012, 13 bis ca. 16 Uhr

B Mittwoch, 28.11.2012, 13 bis ca. 16 Uhr

B Dienstag, 04.12.2012, 13 bis ca. 16 Uhr

Einsendeschluss ist jeweils vierzehn Tage vor der Informationsveranstaltung.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Plätze werden

nach Eingang der Coupons vergeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Coupon: Besuch des Niedersächsischen Landtages

Exklusiv für Mitglieder der Hannoverschen Volksbank!

Vorname, Name .............................................................................................................................

Straße, Hausnr. ..............................................................................................................................

PLZ, Wohnort .................................................................................................................................

Telefon ........................................................................

(Wichtig für Rückfragen)

Datum, Unterschrift ................................................................................................................

Anzahl Personen .......................

Terminwunsch: � 22.11.2012

Bitte ankreuzen! � 28.11.2012

� 04.12.2012

Mitgliedsnummer .........................................................

Siehe Adressfeld auf der letzten Seite. Bitte unbedingt eintragen!

Den Coupon bitte in einer unserer Geschäftsstellen abgeben oder per Post an die Hannoversche Volksbank eG, Corina Fuhlrott, Postfach 62 27, 30062 Hannover senden.


Telefon: 0511 70077-0

Fax: 0511 70077-77

www.hanvbimmo.de

Ihre Ansprechpartner

1

Peter Läufer

Makler in Hannover

Marion Jackowski

Maklerin in Burgdorf

und Uetze

In der Region zu Hause

3

9

1

René Schneider

Makler in Hannover

Sascha Schröder

Makler in Burgwedel

8

7

2 1

Soweit nicht anders genannt, alle Verkaufspreise zuzüglich Käuferprovision.

2

2

Britta Kühnast

Maklerin in Bothfeld und

Langenhagen

4/10 5 6 7

André Zauske

Makler in Seelze

Matthias Maszke

Makler in Neustadt a. Rbge.

Petra Jansing

Maklerin in Celle

8 9 1

1

1

Anette Radike

Immobilienassistenz

1 Hannover-City

Kurt-Schumacher- Str. 15

0511 70077-0

2 Bothfeld/Lgh.

Sutelstr. 8

0511 70077-20

3 Barsinghausen

Kirchstr. 8

05105 524444

4 Burgdorf

Poststraße 9

05136 8008-8888

1

Edeltraut Detmering

Immobilienassistenz

Carina Langkabel

Auszubildende

1

5 Burgwedel

Hannoversche Str. 6

05139 8079-2050

6 Celle

Stechbahn 8 – 10

05141 275-7050

7 Garbsen

Rote Reihe 12

05131 441959

Christine Surkau

Immobilienassistenz

Burgwedel

5

8

9

10

4

3

Michaela Brandes

Maklerin in Barsinghausen

Hedda Deharde

Maklerin in Garbsen

Dietmar Busching

Geschäftsführer

1

Kristina Estraich

Immobilienassistenz

6

Seelze

Wunstorfer Str. 3

05137 909713

10

Neustadt a. Rbge.

Marktstr. 23

05032 967-5151

Uetze

Nordmannstr. 2

05136 8008-8888

Ein-/Zweifamilienhäuser

Hannover - Wettbergen

historisches EFH/ZFH, ca. 300 m² Wfl.,

ren.-bed., 3 Garagen, ca. 4.000 m² Grdst.,

€ 175.000,-

Peter Läufer 0511 70077-66

Garbsen - Schloß Ricklingen

EFH mit ELW, ruhig gelegen, ca. 160 m² Wfl.

zzgl. Ausbaureserve, ca. 1010 m² Grdst.,

Vollkeller, € 185.000,-

Hedda Deharde 05131 441959

Langenhagen - Kaltenweide

EFH, 6 Zi., ca. 180 m² Wfl., ca. 536 m² Grdst.,

Kaminofen, € 188.000,-

Britta Kühnast 0511 70077-20

Barsinghausen - Stadt

Wohnhaus mit 7 Zi., ca. 190 m² Wfl., Keller,

ca. 1.200 m² Grdst., 2 Garagen, € 198.000,-

Michaela Brandes 05105 524444

Wietze - Jeversen

EFH, ca. 95 m² Wfl., 3 Zi., Bj. 1925, Doppelcarport,

ca. 1.885 m² Grdst. (teilbar),

€ 209.000,-

Petra Jansing 05141 275-7050

Wedemark - Abbensen

EFH/ZFH, gute Lage, Bj. 99, ca. 170 m² Wfl., 4 Zi., 2

Küchen, 2 Bäder, ca. 683 m² Grdst., Nebengebäude,

€ 220.000,-

Matthias Maszke 05032 967-5151

Garbsen - Altgarbsen

2-FH m. ELW, ca. 280 m² Wfl., ca. 560 m² Grdst.,

Bj. 77, Keller, Carport, DG-Ausbau 95,

€ 275.000,-

André Zauske 05137 909713

Burgdorf - Ramlingen

Bungalow, 5 Zi., ca. 156 m² Wfl., Sauna,

3 Bäder, Teilkeller, 2007 modernisiert,

ca. 1.200 m² Grdst., Do.-Garage, € 398.000,-

Marion Jackowski 05136 8008-8888

Der eine sucht, der andere hat´ s.

Und wir bringen Sie zusammen.

Hier könnte auch

Ihre Immobilie stehen.

Telefon: 0511 70077-0

www.hanvbimmo.de

Eigentumswohnungen / provisionsfrei

Wedemark - mit Seeblick - Erstbezug

8 Luxuswohnungen in denkmalgesch.

Gebäude, ca. 83 m² - 172 m² Wfl., hochw. EBK,

Blk/Terr., z.B. 2-Zi., ca. 83 m² Wfl., € 249.000,-

Sascha Schröder 05139 8079-2050

Hannover – List

Ladengeschäft/Praxis o. Kanzlei, ebenerdig,

ca. 367 m² Nfl., Bj. 79, ren.-bed., auch als

Kapitalanlage geeignet, € 249.000,-

René Schneider 0511 70077-33

Neustadt-Kernstadt

Geschäftshaus, ca. 546 m² Nfl., ca.825 m² Grdst.,

Bj.1965, zentrale Lage, NME soll € 40.000,- p.a.,

guter Zustand, € 295.000,-

Matthias Maszke 05032 967-5151

Unser gesamtes Immobilienangebot mit Bildern finden Sie im Internet unter www.hanvbimmo.de

Gewerbe

?


16

Bei jedem Einkauf

lustwandeln.

Die neue Herrenhäuser Gärten-BankCard.

Die Herrenhäuser Gärten-BankCard. Alle Liebhaber der

königlichen Gärten können jetzt mit jedem Einkauf lustwandeln

und sich über 10 % Rabatt auf Jahreskarten und

viele Artikel im Souvenirshop freuen. Mehr dazu erfahren

Sie in unseren Geschäftsstellen oder unter www.hanvb.de.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine