Sie haben noch keine? - Campingwirtschaft Heute

campingwirtschaft.com

Sie haben noch keine? - Campingwirtschaft Heute

50 Jahre CARAVAN SALON: Von Essen nach Düsseldorf

Zentrum der europäischen Campingwelt

Seit dem ersten CARAVAN

SALON, der im Jahr 1962 in

der Messe Essen stattfand,

hat die heute in Düsseldorf

beheimatete Weltleitmesse

der mobilen Freizeit eine beeindruckende

Entwicklung

durchlaufen.

34.500 Besucher kamen

1962 zum ersten CARAVAN

SALON, bei dem 61 Aussteller

aus acht Ländern auf

15.000 Quadratmetern Caravans

und Zubehör präsentierten.

Zum Vergleich: Den

50 Jahre CARAVAN SALON.

Design „Softline“: Mit rundlichen

Daechern und Kanten stellte

sich 1967 die Caravan-Generation

auf dem "Salon" in der

Messe Essen vor.

jüngsten CARAVAN SALON

DÜSSELDORF 2010 besuchten

171.000 Caravaning-Begeisterte.

Sie sahen Caravans

und Reisemobile, Zubehör,

Ausbauteile, Zelte,

Mobilheime und Reisedestinationen,

präsentiert von

580 Ausstellern aus 26 Ländern,

die in zehn Hallen und

im Freigelände rund

180.000 Quadratmeter belegten.

Doch es ist nicht seine

Größe allein, die den CARA-

VAN SALON auszeichnet. Joachim

Schäfer, Geschäftsführer

der Messe Düsseldorf,

erklärt: „Der CARAVAN

SALON war von Anfang an

als Neuheitentermin konzipiert.

Diese Rolle hat sich

noch gefestigt, seit der CA-

24

Foto: Messe Essen

RAVAN SALON bereits Ende

August stattfindet und somit

international der erste Termin

ist, bei dem die neue

Fahrzeuggeneration gezeigt

wird.“ Das bestätigt auch

Hans-Karl Sternberg, Geschäftsführer

des Caravaning

Industrie Verbandes,

der bereits seit 1966 als Trägerverband

für die Messe

verantwortlich zeichnet: „Der

CARAVAN SALON hat sich in

den letzten fünfzig Jahren

zur wichtigsten Veranstaltung

der europäischen Caravaning-Industrie

entwickelt.

Keine andere Caravaning-

Messe bietet ein ähnlich hohes

Niveau. Die Angebotsvielfalt

ist unübertroffen, und

die Infrastruktur auf dem

Düsseldorfer Messegelände

ist optimal.“

Zu dieser Infrastruktur

gehört auch das Caravan

Center, der messeeigene

Stellplatz, auf dem seit dem

Umzug des CARAVAN SALON

nach Düsseldorf insgesamt

rund 350.000 Fahrzeugübernachtungen

von Besuchern

im eigenen Reisemobil oder

Caravan gezählt wurden. Insgesamt

besuchten den CA-

RAVAN SALON in seiner 50jährigen

Geschichte rund

sechs Millionen Besucher,

die rund 55.000 ausgestellte

Fahrzeuge bewunderten.

Größte europäische

Veranstaltung dieser Art

Fünf Tage dauerte 1962 der

erste CARAVAN SALON, der

auf Wunsch von Industrie

und Handel als eigene

Herbstmesse ins Leben gerufen

wurde. Die Campingausstellung

im Frühjahr, bei

der Caravans nur ein Ausstellungsgegenstand

unter

vielen waren, reichte der

wachsenden Branche nicht

mehr als Plattform. Zudem

wollte man im Herbst ausstellen

und disponieren, so

dass die Fahrzeuge pünktlich

zur neuen Saison im

Frühjahr ausgeliefert werden

konnten. Den Namen der

neuen Veranstaltung schauten

sich die Väter des CARA-

VAN SALON bei einer Veran-

Foto: Privat, Hermann Kock

staltung im Londoner Earls

Court ab, denn die neue Premierenmesse

sollte international

werden. Veranstalter

waren der Deutsche Camping-Club

und der Verband

Deutscher Wohnwagen-

Händler und -Importeure.

Die Resonanz auf die neue

Messe war so gut, dass sie

schon bei der zweiten Veranstaltung

1963, die ebenfalls

fünf Tage dauerte, als größte

europäische Veranstaltung

dieser Art galt. Fast alle gängigen

europäischen Caravanmodelle

waren vertreten, insgesamt

gab es rund 250 Caravans

und Mobilheime zu

sehen. Die Fachzeitschrift

Caravaning konstatierte in

ihrem Messebericht: „Als

Caravanfahrer muss man jedes

Jahr in Essen gewesen

sein, ganz gleich, ob man vor

einer Neuanschaffung steht

oder nicht.“

1964 wurde die Messelaufzeit

zum ersten Mal auf neun

Tage und zwei Wochenenden

verlängert, bereits bei dieser

dritten Messe wurde eine

beträchtliche Zahl ausländischer

Besucher vermerkt.

Bei der vierten Messe wurde

das komplette damalige Essener

Messegelände belegt,

in einem Grußwort hieß es:

„Der Caravan-Salon in Essen

ist zu einem Schaufenster

der gesamteuropäischen Ca-

ravan-Branche geworden.“

Seit 1966 war der VDWH,

der Verband Deutscher

Wohnwagen-Hersteller, Mitveranstalter

des CARAVAN

SALON, ab 1967 dann Alleinveranstalter.

Immer mehr

Unternehmen boten in diesen

Jahren günstige, kleine

„Jedermannswohnwagen“

an, wobei die Zeitschrift Caravaning

die magische Preisgrenze

bei 3.333 Mark sah.

Gleichzeitig waren die zunehmende

Zahl von Heizungen

und Toilettenräumen in den

Caravans in diesen Jahren

wichtige Themen, und die

Qualität des Innenausbaus

verbesserte sich stetig.

Tauglichkeit für

das Wintercamping

Auch die Form der Caravans

hatte sich seit den Anfängen

der Messe verändert: Sie

entwickelte sich weg von der

typischen Ei-Form und wurde

gestreckter, innen kam die

elektrische Wasserversorgung

als Serienausstattung,

die Küchen wurden größer,

die Ausstattung komfortabler.

Immer mehr Modelle

lockten dank Vollisolierung,

Doppelfenstern, Kälteschleusen

und Zentralhei-

Eröffnung 1978 und Rundgang mit Schirmherr Bundesminister für

Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Josef Ertl.

zungen mit Tauglichkeit für

das Wintercamping.

Bereits nach dem zehnten

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine