So viele Gärtner wie noch nie! - Gartentage Lindau

gartentage.lindau.de

So viele Gärtner wie noch nie! - Gartentage Lindau

Neuer Ausstellerrekord:

So viele Gärtner wie noch nie!

Gartengestaltung | Outdoor-Lifestyle

Pflanzenraritäten | Natur & Wellness

www.gartentage-lindau.de


Grußwort

Liebe Gartenfreunde!

Mit dem Ufer der Hinteren Insel kann Lindau sicher

eines der schönsten Fleckchen vorweisen, an dem

man sich einen Gartenmarkt nur vorstellen kann.

Nicht nur die vielen Besucher kommen gerne hierher:

Selbst viele der Aussteller verbuchen die Tage

mit Blick über den See als einen kleinen Urlaub!

Schöne Dinge entdecken und dem grünen Hobby

frönen können Sie bei diesen sechsten Gartentagen

mehr denn je: Am Wochenende von 13. bis 15.

Mai kommen erstmals weit über 100 Aussteller

auf die Lindauer Insel (mehr auf S. 4 und 17). Die

Riesenauswahl an Pflanzen und Accessoires sowie

die hochkarätigen Fachvorträge (siehe S. 8) werden

zudem durch musikalische Begleitung untermalt,

die – je nach Geschmack – schon allein den Besuch

wert wäre (siehe S. 6).

Die gebotene Quantität und Qualität

spricht sich langsam herum

– und wir freuen uns, wenn auch

Sie es weitererzählen! Den österreichischen

Fernseh-Biogärtner

Karl Ploberger hat unsere Veranstaltung

so überzeugt, dass

er bereits zum zweiten Mal in Folge

zur Eröffnung als Schirmherr auftritt und bei

einem Vortrag sein neues Buch präsentiert. Für

Sams tag hat sich weitere TV-Prominenz angesagt:

Der beliebte Moderator „Willi“ Weitzel

wird eine Benefiz-Versteigerung von

Aussteller-Spenden zugunsten eines

Lindauer Familienzentrums leiten

(siehe S. 5).

Passend dazu hat das Netzwerk Naturerlebnis

Lindau wieder ein anspruchsvolles

und abwechslungsreiches

Kinderprogramm auf

die Beine gestellt

(siehe S. 7), das

bereits 2010

viel Zu spruch

und Lob erhalten

hat. Und

auch wir möchten

uns an dieser Stelle für das Engagement der

Gruppe um Andreas Krapp bedanken. Mit deren

Hilfe wird es auch den jüngsten Besuchern kaum

langweilig, wenn sie ihre Eltern (kostenfrei!) zum

Garten- und Lifestyle-Einkaufsbummel begleiten

dürfen.

LINDAU Bodensee 2011 LINDAU Bodensee 2011

- 2 -

Also ist alles bereit für einen gelungenen Familienausflug

an den See! Nun sollte nur noch das Wetter

mitspielen. Aber selbst wenn immer wieder mal Regenwolken

über dem See aufziehen sollten: Unsere

Aussteller erwarten Sie mit überreichem Angebot –

und wir wissen, dass Gartenfreunde schnell reagieren,

wenn zwischendurch ein paar Sonnenstrahlen

hervorspitzen, und in der Regel wetterfest sind!

Daher freuen wir uns wieder auf viele zufriedene

Besucher der Gartentage!

Robert Sulzberger & das Gartentage-Team

Inhalt Seite

Grußwort 2

Viel zu entdecken auf der „Schatzinsel“ 4

„Willi“ verhilft zum Kinder-Garten 5

Mit Musik geht alles besser 6

Kreatives für Kinder 7

Fachvorträge - Überblick 8

Die Referenten und ihre Themen 9 - 13

Das Titelbild zeigt eine floristische Schöpfung

von Wolfgang Berger, Lindenberg, dem

wir für seinen kreativen Beitrag danken.

Foto: Christa Fischer-Dillmann

Wir danken den Kooperationspartnern

Schwäbische Zeitung und Atelier Steinmayer!

Atelier

- 3 -

Inhalt Seite

Die Kiwi bekennt Farbe 14

Geländeplan 15

Ausstellerverzeichnis 2011 17 - 22

Infos - Preise - Öffnungszeiten 24

“Dumme rennen, Kluge warten,

Weise gehen in den Garten.”

Rabindranath Tagore (1861-1941)

... und von 13. bis 15. Mai 2011

auf die Gartentage Lindau!


Aussteller - Überblick

Viel zu entdecken auf der „Schatzinsel“!

Lindau wird an diesem Wochenende zur wahren

Schatzinsel. Besonders stolz sind wir über die Pflanzenschätze,

die wir Ihnen diesmal anbieten können:

Sage und schreibe 25 gärtnerische Betriebe sorgen

dafür, dass Sie aus einer noch nie dagewesenen

Auswahl an selten schönen Blüten, dekorativen und

duftenden Blättern und robusten oder ertragreichen

Gemüsesorten wählen können!

Neben namhaften und traditionsreichen Staudengärtnern

wie Gaissmayer, Schöllkopf, Zeppelin

und Poltermann (Erfurt), die zum Teil von weit

her anreisen, und nicht weniger anerkannten heimischen

Betrieben wie Alpenpflanzen Sündermann

und Porsch, dürfen wir Ihnen Spezialisten für

die verschiedensten Bereiche präsentieren: für

Wasser-, Duft- und Kübelpflanzen, Rosen, Kräu ter,

Fuchsien, Freiland-Orchideen, Pfingstrosen, Hauswurz

und Sukkulenten, Kiwi, Tomaten- und andere

Fruchtgemüse-Sorten. Kaum ein Gartenteil, kaum

eine Liebhaberei, die von diesem Angebot nicht abgedeckt

würde.

LINDAU Bodensee 2011 LINDAU Bodensee 2011

- 4 -

Diese riesige Auswahl für Pflanzenliebhaber findet

ihre Fortsetzung im reichhaltigen Ange bot für

die Ausstattung Ihres sommerlichen Gartenlebens.

Suchen Sie geschmackvolle Accessoires, Gartenmöbel

oder -gerä te aus Stahl, Stein oder Holz?

Dabei werden Ihnen sicher auch verschiedenste

Erzeugnisse aus Keramik und andere kunsthandwerkliche

Schöpfungen ins Auge fallen. Und die

Natur produkte, wie sie der Freund der Gartenkultur

zu schätzen weiß, umfassen nicht nur die vielen

schmackhaften und gesunden Leckerbissen, die

es zu entdecken gibt, sondern auch phantasievolle

Outdoor-Fashion für jede Gelegenheit.

Auf diesem Gartenmarkt kann jeder etwas finden,

womit sich das Leben im Grünen noch erholsamer

und attraktiver gestal ten lässt – und was er bis zu

diesem Besuch vielleicht sogar noch nicht kannte ...

Aussteller-Verzeichnis ab Seite 17!

Benefiz-Versteigerung

„Willi“ verhilft zum Kinder-Garten

betreuung kontinuierlich ausgebaut und

erweitert. Zwei Krippengruppen finden

nun in dem von der Stadt Lindau gebauten

Familienzentrum in Lindau/Reutin

ein neues Zuhause. Abschließend soll

das dazu gehörige Grund stück unter Anleitung

eines Fachmanns und mit viel

Elternengagement zu einem Garten gestaltet

werden, in dem die Kinder einen

möglichst naturnahen Erlebnisraum vorfinden.

Versteigert werden besondere Pflanzen

und Accessoires, die von unseren Ausstellern

zur Verfügung gestellt und

zusammen mit „Willi“ Weitzel präsentiert

werden. Da gibt es unter anderem eine

motorsägengeschnitzte Feder (Edwin

Karl), ein Rosenbäumchen, ausgefallene

Kräuter und Stauden, ein Fachbuch,

in der Dämmerung leuchtende Sonnenfänger

und vieles mehr. Ein bunter

Ausschnitt aus dem großen Warenangebot,

der hoffentlich viele spendierfreudige

Bieter anlockt!

Helmar Weitzel ist vor allem bei Kindern als „der Willi“

aus der BR-Sendung „Willi will’s wissen“ bekannt und beliebt.

Zuletzt war er aber auch als Moderator der angesehenen

Grimme-Preis-Verleihung im Fernsehen zu sehen. Am Samstag,

14. Mai ab 14.30 Uhr moderiert „Willi“ Weitzel auf

den Gartentagen (Cafe-Zelt) eine Auktion. Der Erlös kommt

der Anlage des Gartens für das neue Lindauer Familienzentrum

von minimaxi e.V. zugute.

Diese Elterninitiative wurde vor gut 20 Jahren gegründet. Seit

1993 widmet sie sich der Betreuung von Kleinkindern; ebenfalls

seit vielen Jahren wird die staatlich anerkann te Krippen-

- 5 -

Holzfedern von Edwin Karl


Mit Musik geht alles besser

LINDAU Bodensee 2011

Die Gartentage öffnen am Freitag, 13. Mai, um 14 Uhr ihre Pforten.

Wir freuen uns, zur offiziellen Eröffnung ab 14.30 Uhr Landrat

Elmar Stegmann und als Schirmherrn zum zweiten Mal den

Fernseh-Biogärtner Karl Ploberger

begrüßen zu dürfen!

Landrat Elmar Stegmann

Pigs can’t fly

Am Sonntag ab etwa 10.30

Uhr lädt die traditionsreiche

Black Bottom Skiffle Group

zum verlängerten musika lischen

Frühschoppen. Auf „Skiffle“

(Waschbrettmusik) wur-

zelnd, kreuzt die Münchner

Kult-Band seit vier Jahrzehnten

Bluegrass, Jazz, Country,

Rockabilly aus den 60ern und

sogar mexikanische Klänge mit

erdigem bayerischem Mundartgesang.

Untermalt wird die kleine Zeremonie

von zau berhaften Klängen der Harfinistin

Christine Högl. Sie hat sich mit

Multimedia-Events in Planetarien, Open-Air-

Konzerten in Gärten und nicht zuletzt ihren

Eigenkompositionen international einen Namen

gemacht. Ihre Musik, inspiriert von der Schönheit

der Natur, um weht ein Hauch von ursprünglicher

keltischer Mystik.

- 6 -

Christine Högl

Am Samstag und Sonntag sorgen

Pigs can’t fly für ent spannte Atmosphäre

am Uferweg – diesmal in kompletter

Besetzung. Mit gefühlvollem

Gesang, virtuosem Gitarrenspiel und

klaren britischen Einflüssen gibt das

internationale Trio neben eige nem

Songmaterial auch bekannte Stücke

aus den Bereichen Brit-Rock, Blues

und Folk zum Besten.

Black Botton Skiffle Group

Kinder-Garten

Kreatives für Kinder

LINDAU Bodensee 2011

Natur ist für Kinder kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches und prägendes Erlebnis. Das Team

des Netzwerk Naturerlebnis Lindau um Andreas Krapp bietet den kleinen Naturliebhabern das ganze

Wochenende über ein vergnügliches

Programm an betreuten

Spiel angeboten, Aktionen und

Workshops. Natur zum Anfassen,

Verstehen und Erleben:

Rosi Müller

(Verein Grünes Klassenzimmer)

• Kräutersalz und Teebeutel

herstellen

• Malen mit Blütenfarben

Irmgard Löhr

(Bauernhof Haug am Brückele)

• Blütenkronen basteln

Claudia Grießer

(Bund Naturschutz Lindau)

• Blumentöpfe aus Zeitungspapier

• Säen und Pflanzen von Schmetterlingspflanzen

Thomas Fritz

(Spielplätze & Baumhäuser)

• Schnitzen: Haselnussstecken verzieren

Andreas Krapp (NaturSpielRäume)

• Kinder planen ihren Traumspielplatz

• Kinderbaustelle

Märchenstunde

Samstag und Sonntag, jeweils 15 Uhr

Zur guten Tradition der Gartentage gehören die

zauberhaften Geschichten der Märchen- und Hörbuchautorin

Gräfin Diana von Waldburg-Zeil,

die es in unserem Kinderzelt (Kinderbereich, bei

Netzwerk Naturerlebnis) zu lauschen gibt.

Workshop Weidenflechten

Fr, Sa, So (genaue Uhrzeiten siehe Aushang)

Am Stand der Weidenflechterin Elisabeth Danner

können sich Besucher gegen einen kleinen Obulus

am alten Handwerk des Weidenflechtens probieren

und ein kleines Flechtwerk-Accessoire für den Garten

kreieren.

- 7 -


Fachvorträge - Überblick

Feitag, 13. Mai

14.30 Uhr, Cafe-Zelt

Eröffnung mit Landrat Elmar Stegmann und

Karl Ploberger

15.00 Uhr, Cafe-Zelt

Karl Ploberger:

Erste Hilfe im Garten für intelligente Faule

16.30 Uhr, Cafe-Zelt

Adelheid Lingg: Bäume, unsere uralten

Freunde, Helfer und Heiler

Samstag, 14. Mai

11.00 Uhr, IHK-Gebäude

Ursula Schuster:

Freilandorchideen

12.30 Uhr, IHK-Gebäude

Simone Kern:

Der neue Naturgarten

13.30 Uhr, IHK-Gebäude

Christof Wegner:

Gärten im Wandel der Zeit

15.30 Uhr, IHK-Gebäude

Wolfgang Vaas-Ruchti:

Organischer Pflanzenschutz im Garten

17.00 Uhr, IHK-Gebäude

Werner Merkel:

Kiwianbau nördlich der Alpen

LINDAU Bodensee 2011 LINDAU Bodensee 2011

- 8 -

Sonntag, 15. Mai

11.00 Uhr, IHK-Gebäude

Wolfgang Vaas-Ruchti:

Organischer Pflanzenschutz im Garten

12.30 Uhr, IHK-Gebäude

Manfred Burghardt:

Der kleine Naschgarten

14.00 Uhr, IHK-Gebäude

Steffen Guido Fleischhauer:

Feine Küche aus wilden Pflanzen

15.30 Uhr, IHK-Gebäude

Eva Reginka:

Von der Geschichte der Garten gestaltung

17.00 Uhr, IHK-Gebäude

Werner Merkel:

Kiwianbau nördlich der Alpen

Referenten und Themen

Karl Ploberger ist österreichischer Journalist,

TV-Moderator und Gartenbuchautor. Seine große

Leidenschaft gilt dem biologischen Gartenbau.

Be kannt wurde er als Bio-Gärtner des ORF und

mit dem Bestseller-Ratgeber “Der Garten für intelligente

Faule”.

www.biogaertner.at

Thema:

Erste Hilfe im Garten für

intelligente Faule

Freitag, 13. Mai, 15.00 Uhr, Cafe-Zelt

Im Garten für intelligente Faule ist Erste Hilfe ein

besonderes Thema. Denn selbst bei Krankheiten

und Schädlingen bietet der Biogärtner der Nation,

Karl Ploberger, schnelle und einfache

Lösungen, manchmal als Aufruf zur Gelassenheit

und immer mit Hilfestellung zur Vermeidung.

Dazu gesellen sich kreative Ideen für den

Garten-Alltag wie Etiketten aus Joghurtbechern

oder Eierkartons als Kinderstube. Leserinnen und

Leser finden eine Sammlung der am häufigsten

gestellten Fragen an den Autor als Zusammenfassung

aus seinen zahlreichen Vorträgen.

Mit CADMOS erfolgreich gegen Schnecken & Co.

Endlich gibt es sie: Schnelle Lösungen bei Schädlingsbefall und anderem

„Ungemach“ im Garten. Biogärtner Karl Ploberger bietet effektive Lösungen,

kreative Ideen und eine Sammlung der häufigsten Gartennotfälle.

Karl Ploberger

Erste Hilfe im Garten für intelligente Faule

19,90 € (D, A) · 30,50 CHF

144 Seiten, gebunden, durchgehend farbige Abbildungen, 21 x 24 cm

ISBN 978-3-8404-7501-6

Cadmos Verlag GmbH · Möllner Straße 47 · 21493 Schwarzenbek

Tel. 0 41 51/87 90 7-0 · Fax 0 41 51/87 90 7-12

Besuchen Sie uns im Internet: www.cadmos.de

- 9 -


LINDAU Bodensee 2011

Referenten und Themen Referenten und Themen

Adelheid Lingg beschäftigt sich mit traditioneller

Kräuterkunde und Heilweisen und betreibt eine Gesundheitspraxis

für Kräuter und Heilen. Sie ist auch staatlich

geprüfte Natur- und Landschaftsführerin sowie Buchautorin

und kann auf eine über 20-jährige Vortrags- und

Seminartätigkeit zurückblicken. Vielen ist sie als Kräuterexpertin

des Bayerischen Fernsehens bekannt.

www.die-leda.de

Thema: Bäume, unsere uralten Freunde,

Helfer und Heiler

Freitag, 13. Mai, 16.30 Uhr, Cafe-Zelt

Wir kommen aus den Wäldern und unsere „großen Pflanzenbrüder“

begleiten uns auch jetzt noch durchs Leben.

Geborgen in der Wiege aus Holz, im Bett, Stuhl oder Tisch.

Sie geben uns Medizin und Nahrung, Behausung und

Sprache. In einem unserer ältesten Alphabete dem Baum-

Alphabet aus dem Ogham steht jeweils eine Baumart für

einen Buchstaben, jedoch für noch viel mehr.

Adelheid Lingg. Heilen mit der Natur.

www.kosmos.de/garten

Heilkräuter aus dem Zauberkessel der Fülle

Viele Heilkräuter werden nur zu einer bestimmten Jahreszeit

geerntet – oft genau dann, wenn wir die heilenden

Kräfte am meisten brauchen. Wie zum Beispiel den

Giersch, dessen junge, vitaminreiche Blätter zum Frühlingsanfang

die Entschlackung unterstützen.

Begleiten Sie die Allgäuer Kräuterfrau und Pflanzenvertraute

Adelheid Lingg durch die Jahreszeiten und erfahren

Sie, welche Pflanze wann geerntet wird und wie man sie

am besten verwendet – mit vielen Rezepturen.

Das Heilpfl anzenjahr

192 S., 200 Abb., €/D 19,95

ISBN 978-3-440-12043-9

Gartentage Lindau 2011.indd 1 - 10 -

07.04.2011 13:07:39 Uhr

LINDAU Bodensee 2011

Ursula Schuster kultiviert Freilandorchideen von der Aussaat bis zur blühfähigen Pflanze.

www.schuster-illertissen.de

Thema: Freiland-Orchideen

Samstag, 14. Mai, 11.00 Uhr, IHK-Gebäude

Im naturnahen Garten finden Orchideen den idealen (Über)-Lebensraum. In der

Natur werden Orchideen häufig durch Bebauung oder intensive Landwirtschaft

verdrängt. Im Garten dagegen werden die Pflanzen geschätzt und gepflegt. Um

Ansprüche an Standort und Pflege verständlich zu machen, vergleicht Ursula Schuster

in ihrem Vortrag die Kultur der für den Garten in Frage kommenden Arten.

Simone Kern studierte Landschaftsarchitektur an der

FH Weihenstephan, wobei sie zuvor einige Jahre praktische

Erfahrungen im Landschaftsbau sammelte. Seit

7 Jahren arbeitet sie selbstständig als Landschaftsarchitektin

im Raum Oberschwaben/Allgäu. Ihr Büro

ist auf die Gestaltung privater Gärten, Schul- und Kindergärten

und auch anspruchsvolle Pflanzenverwendung

spezialisiert. „Dabei steht für mich immer das

Arbeiten mit der Natur im Vordergrund in Verbindung

mit harmonischer Planung.”

www.ihr-gartenplan.de

Thema: Der neue Naturgarten

Samstag, 14. Mai, 12.30 Uhr, IHK-Gebäude

Heimische Pflanzen oder Präriestauden, Üppigkeit

und trotzdem pflegeleicht – im neuen Naturgarten ist

viel „erlaubt“. Begleiten Sie mich auf einen bunten

Spaziergang dorthin!

Christof Wegner absolvierte eine Baumschullehre und arbeitete europaweit

in verschiedenen Baumschulbetrieben. Seine Erfahrungen nutzte er in verschiedenen

Projekten in Ost-Afrika. Im Jahr 1989 machte er sich selbstständig.

Heute baut er im Rahmen seiner selbstständigen Arbeit naturnahe Gärten für den

privaten wie öffentlichen Bereich, die Menschen in ihren Gefühlen ansprechen.

So, dass sich das Innere im Außen zeigen darf. www.naturgestaltung-wegner.de

Thema: Gärten im Wandel der Zeit

Samstag, 14. Mai, 13.30 Uhr, IHK-Gebäude

So intuitiv, wie Christof Wegner Gärten plant, so geht er auch an diesen Vortrag heran und lässt sich von

der Situation, seinen Zuhörern und deren Fragen durch das Thema führen. Ansprechend und hörenswert!

- 11 -


LINDAU Bodensee 2011

Referenten und Themen Referenten und Themen

Wolfgang Vaas-Ruchti, Einzelhandelskaufmann, gründete 2005 das

Unternehmen „organics international“. Es produziert und vertreibt Pflanzenschutzmittel

auf pflanzlicher Basis, die im biologischen Anbau zugelassen

sind, insbesondere für den Obst- und Gemüseanbau im Gewächshaus.

Aber auch Hobbygärtner profitieren von den Präparaten, sogar im

Bereich der Zimmerpflanzen. www.organics-int.net

Thema: Organischer Pflanzenschutz im Garten

Samstag, 14. Mai, 15.30 Uhr, IHK-Gebäude

und Sonntag, 15. Mai, 11.00 Uhr, IHK-Gebäude

In seinem Vortrag stellt Wolfgang Vaas-Ruchti einige Gartenschädlinge

vor, deren biologische Bekämpfung sowie die Wirkungsweise der geeigneten

Präparate.

Werner Merkel ist Fachmann für die Gattung Actinida

(Kiwis). Als leidenschaftlicher Sammler arbeitet er

schwer punktmäßig an der Zucht leistungsfähiger Sorten

und deren Eignung für mitteleuropäische Klimate.

www.mini-kiwi.de

Thema: Kiwianbau nördlich der Alpen

Samstag, 14. Mai, 17.00 Uhr, IHK-Gebäude

und Sonntag, 15. Mai, 17.00 Uhr, IHK-Gebäude

“Kiwais” oder “Kiwiberrys”, ohne Behaarung und traubenartig

wachsend, besiedeln Nordchina bis Sibirien. Sie

bildeten die Basis für die Züchtung von schädlings- und

krankheitsfreien Kiwi-Sorten in Bio-Qualität. Diese übertreffen die handelsüblichen Kiwis hinsichtlich der

Winterhärte und im Geschmack. Neben der bewährten ‘Bayernkiwi’ gibt es die Sachsenkiwi-Sorte ‘Julia’ sowie

viele weitere Sorten aus aller Welt. Merkel stellt die wichtigsten Sorten vor und informiert über die Anbaupraxis.

Manfred Burghardt, Ausbildung zum Landschaftsgärtner und Studium

der Gartenbauwissenschaften an der TU München-Weihenstephan, ist

seit ca. 15 Jahren als Referent in Gartenbauvereinen tätig. Er ist Geschäftsführer

des Bezirksverbandes Oberbayern für Gartenbau und

Landespflege e. V.

Thema: Der kleine Naschgarten

Sonntag, 15. Mai, 12.30 Uhr, IHK-Gebäude

Die Gärten werden immer kleiner, die Zeit für eine intensive Gartenpflege

immer weniger, aber trotzdem kann der Garten als Lieferant

für gesundes und wohlschmeckendes Obst und Gemüse dienen. Es findet

sich immer eine kleine Nische, die nicht nur produktiv genutzt werden

kann, sondern durch diese Nutzung auch eine optische Bereicherung

für den ganzen Garten ist. Tipps für einen kleinen Garten, einen kleineren

Garten, einen kleinereren Garten, bis zu einem „Gar-kein-Garten“,

sprich Balkon oder Terrasse.

- 12 -

LINDAU Bodensee 2011

Steffen Guido Fleischhauer ist Diplom-Ingenieur (FH) für

Landschafts planung. Er unterrichtet an Hochschulen in Zürich,

Weihenstephan und St. Gallen das Fach Essbare Wildpflanzen.

Seit vielen Jahren sammelt Steffen G. Fleischhauer Erfahrungen

in der Ernährung mit Pflanzen aus der freien Natur und

bietet geführte Wanderungen, Naturerlebnisreisen, Vorträge

sowie Seminare zum Thema Essbare Wildpflanzen an.

www.essbare-wildpflanzen.de

Thema: Feine Küche aus wilden Pflanzen

Sonntag, 15. Mai, 14.00 Uhr, IHK-Gebäude

Kennen Sie Griechischen Ahornsalat, gebratene Goldrutensprossen

oder Tiramisu mit Veilchencreme? Eine unvorstellbare Vielzahl

solch kulina rischer Ungewöhnlichkeiten haben wir vor

unserer Haustür. In unserer direkten Nähe gibt es eine große

Anzahl leicht und in großer Menge verfügbarer essbarer Wildpflanzen.

Die Wildpflanzen lassen sich zu außergewöhnlichen,

leckeren Speisen zubereiten und stellen eine ausgezeichnete

geschmackliche Berei cherung unserer täglichen Nahrung dar.

Es scheint wie die Wiederentdeckung eines wertvollen Schatzes.

Dabei müssten essbare Wildpflanzen im Rückblick auf unsere

Geschichte eigentlich das Selbstverständlichste auf der Welt

für einen Menschen sein, denn über Jahrmillionen waren

Wildpflan zen die Hauptnahrung.

Eva Reginka, Ausbildung zur Landschaftsgärtnerin und Studium

der Landespflege, arbeitet seit vielen Jahren als Gartenplanerin

und -gestalterin. Zu Ihren Spezialgebieten gehören

Feng Shui und Geomantie.

Thema: Gärten – Tore zum Paradies

Sonntag, 15. Mai, 15.30 Uhr, IHK-Gebäude

Jede Kultur und Zeit hatte ihre eigene Symbolik, ihre eigenen

Visionen und Ideale. Immer aber stand der Wunsch dahinter,

ein Stück Erde zu schaffen, welches das Paradies repräsentiert.

Angefangen bei den persischen Gärten mit dem Omphalos

über die Klostergärten des Mittelal ters mit der Symbolik

der Pflanzen zu den Gärten der Renaissance mit den Grotten,

Drachen, Zwergen, in die Gärten des Wirtschaftswunders mit

ihren Waschbetonplatten bis in die naturnahen Gärten der

heutigen Zeit. Das Wissen um die Regeln des Feng Shui und

der Geomantie hatte bis in das 18. Jahrhundert Einfluss auf

die Gartengestaltung. Anhand von Beispielen soll aufgezeigt

werden, wie Feng Shui und Geomantie heute in der Gartengestaltung

Einfluss nehmen können.

- 13 -


Pflanzenspezialitäten

Die Kiwi bekennt Farbe!

LINDAU Bodensee 2011

Die Kiwi hat in den letzten 30 Jahren eine steile Karriere hingelegt und ist zur Selbstverständlichkeit

im Obst angebot der Supermärkte geworden. Außen haarig, innen saftig und

tiefgrün, aber viel zu kälteempfindlich für einen Anbau nördlich der Alpen und deswegen

nur als Importfrucht zu erhalten. Die Familie der Actinidien hat aber viel mehr zu bieten:

Von China über Sibirien bis hin zum Himalaya gibt es über 50 fruchttragende und vielfarbige

Wildarten. Ein El Dorado für Pflanzenzüchter, denen es mittlerweile gelang, robuste Formen

zu selektieren und viele Sorten auf den Markt zu bringen, die auch in unseren Breiten gedeihen

und fruchten.

Diese winterharten Actinidien werden

„Mini-Kiwis“, „Kiwais“ oder „Kiwiberrys“

genannt. Im Gegensatz zu den bekannten

subtropischen Handelsfrüchten

bleiben sie unbehaart und wesentlich

kleiner. Neben der Anbaueignung in

mitteleuropäischen Gärten und der verführerischen

Frucht- und Fruchtfleischfärbung

von leuchtend Gelb bis Purpurrot,

zeichnen sich die Minikiwis vor

allem dadurch aus, dass sie wesentlich

aromatischer schmecken als die großfrüchtige

Ware aus dem Süden.

Wer sich über die besten Sorten und

deren Anbaueignung in der Region informieren

möchte, ist bei Werner Merkel

in besten Händen. Der leidenschaftliche

Wildobstsammler, Züchter und Actinidien-Spezialist

steht seit Jahren auf den

Gartentagen jedem Interessierten Rede

und Antwort – an seinem Stand und in

zwei Vorträgen am Samstag und Sonntag

(siehe S. 12).

Die Weihenstephaner Sorte „Weiki“, auch Bayernkiwi genannt,

gilt als „Pioniersorte“ der Mini-Kiwis. Kaum eine Sorte bringt so

üppige Erträge: Im 10. Standjahr sind über 20 kg pro Pflanze

möglich! Zuverlässige Erträge und ein überragendes Aroma

selbst an beschat teten Plätzen verspricht die neuere „Sachsenkiwi“.

Eine ostdeutsche Sorte, die auch als „Julia“ im Handel zu

finden ist. Daneben steht uns eine bunte Palet te internationaler

Sorten aus Italien, Frankreich, Japan, USA und Neuseeland zur

Verfügung, die hierzulande ebenfalls die Erntekörbe füllen.

- 14 -

Legende

4 Kaffee & Kuchen

5 Kinder-Garten

1 Vortragsraum, WC,

Infostand

6 Espresso

2 Cafe-Zelt

7 Dinnete & frischer Fisch

3 Essen & Trinken


???

???

Text

LINDAU Bodensee 2011

- 16 -

Aussteller

Blumen, Gehölze und Pflanzenspezialitäten

Gärtnerei Albeck - Ruth Albeck

Söhrenbergweg 10, D-71336 Waiblingen

www.gaertnereialbeck.de.tl

Alpengarten Sündermann

Aeschacher Ufer 48, D-88131 Lindau

www.alpengarten-suendermann.de

Feine Pflanzen - Silvia und Christof Leser

Steinenbacherweg 99, D-88326 Aulendorf

www.feine-pflanzen.de

Fuchsien Friedl - Rosi Friedl

Straßbach 6, D-85229 Markt Indersdorf

www.fuchsien-friedl.de

Staudengärtnerei Dieter Gaißmayer

Jungviehweide 3, D-89257 Illertissen

www.gaissmayer.de

Greenart Production - Jan Stins

Parelhof 54, NL-1703 DW Heerhugowaard

Irinas Tomaten & Kräuter - Ulrich Zacharias

Blattenhof 1, D-93142 Maxhütte-Haidhof

www.irinas-tomaten.de

Gärtnerei Jennifers Garten -

Jennifer Warschun

Pfullendorfer Str. 1, D-88630 Pfullendorf

www.jennifers-garten.de

Kiwis - Helga und Werner Merkel

Am Kupfergrund 31, D-09116 Chemnitz

Kräutergarten Christian Herb

Heiligkreuzerstr. 70, D-87439 Kempten

www.bio-kraeuter.de

Gärtnerei Mey - Gabriele Mey

Fünfstetter Straße 5, D-86685 Gosheim/Huisheim

www.gaertnerei-mey.de

Hauswurz Niederhofer - Anita Niederhofer

Jägerwirth 81, D-94081 Fürstenzell

Orchideen, Winterharte - Ursula Schuster

Josef-Ost-Straße 16, D-89257 Illertissen

www.schuster-illertissen.de

LINDAU Bodensee 2011

- 17 -

Ortenauer Staudencenter - Manuela May

Windschlägerstr.11, D-77770 Durbach

www.ortenauer-staudencenter.de

Staudengärtnerei Poltermann -

Björn Poltermann

Weimarische Straße 27f, D-99099 Erfurt

www.stauden-poltermann.de

Staudengärtnerei Porsch - Thomas Porsch

Hans-Pfanner-Str. 7, D-88178 Heimenkirch

www.porsch-galabau.de

Roseanum Schönbrunn - Barbara Theiss

Zollstr. 1, D-78247 Hilzingen - Schlatt a. R

www.roseanum.de

Rottaler Pfingstrosen, Heinz Enzinger-Panitz

Außergernwallen 3, D-94166 Stubenberg

www.paeonies.com

Gärtnerei Schänzle - Anton Schänzle

Riedlinger Str. 16, D-89611 Obermarchtal

www.schaenzle-heilpflanzen.de

Scheerer Baumschulen

Steinenberger Str. 47, D-88339 Bad Waldsee

www.scheerer-baumschulen.de

Staudengärtnerei Schöllkopf - Michael Frank

Gewand Heckwiesen 2, D-72770 Reutlingen-

Betzingen

www.staudengaertnerei.net

Syringa - Bernd Dittrich

Bachstr. 7, D-78247 Hilzingen-Binningen

www.syringa-samen.de

Blumengärtnerei Tschoepe -

Berthold Tschoepe

Minoritenstr. 2, D-88048 Friedrichshafen

Wasserpflanzen- und Staudengärtnerei -

Peter Kohle

Zum Lindenrain 7, D-82549 Königsdorf

Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin -

Aglaja von Rumohr

Weinstrasse 2, D-79295 Sulzburg-Laufen

www.graefin-von-zeppelin.de


Aussteller

Gartenplanung und -beratung

meinGARTENplaner - Kay Friedrich

Mittenweiler 10, D-88239 Wangen

www.meingartenplaner.de

Literatur & Infos

Buch & Handlung, Petra Balke-Besser

Hauptstrasse 90, D-88161 Lindenberg im Allgäu

www.buchundhandlung.de

Verlag Eugen Ulmer, Maren Arnold

Wollgrasweg 41, D-70599 Stuttgart

www.ulmer.de

Bund Naturschutz in Bayern e.V.

Kreisgruppe Lindau

Lotzbeckweg 1, D-88131 Lindau

www.lindau.bund-naturschutz.de

Forschungsanstalt für Gartenbau

Schlachters

(FH München-Weihenstephan)

Burgknobelweg 1, D-88138 Sigmarszell

www.fh-weihenstephan.de

Am Stand von Buch & Handlung

LINDAU Bodensee 2011

- 18 -

Gartengeräte und –zubehör

organics international - Wolfgang Vaas-Ruchti

Eichenstrasse 3, D-89420 Hoechstaedt (Donau)

www.organics-int.net

Sweet Home - Sabine Schulz

Blieskastelerstr. 12, D-66399 Mandelbachtal

www.sweethome-online.de

Fa. Fetzwerk–Voma - Manfred Volks

Hof 351, A-6866 Andelsbuch

www.voma-handel.com

Gartenausstattung und –möbel

Aqua-Fit - Manfred Starke

Hege 78, D-88142 Wasserburg

www.aqua-fit.com

Art & Antiques - Wolfgang Döring

Güchtweg 1, D-79798 Jestetten

Ofenbau Beigger - Christof Beigger

Bachstr. 19, D-88299 Leutkirch

www.beigger.de

Manfred Dauner

Blonhofener Straße 1, D-87656 Germaringen

der-energiemann.de

Schreinerei Denn - Alexander Denn

Tettnanger Str. 42, D-88085 Langenargen-

Oberdorf

www.schreinerei-denn.de

Horst Hepp

Friedrich-Ebert-Str. 13, D-86956 Schongau

Hirsch GmbH Terracotta-Import

Uhlandstraße 73, D-72793 Pfullingen

www.TerracottaLagerverkauf.de

Schreinerei HolzLeben - Elke Krause

Zwiefalterstr. 17, D-88499 Riedlingen

www.elke-krause.de

JohnB. Furniture - Bärbel Murst

Güterhallenstrasse 39-41, D-79106 Freiburg

www.johnb-furniture.de

Mit

Mit

diesen

diesen

Möbel

Möbel

sitzen

sitzen

Sie

Sie

richtig.

richtig.

Gartengarnitur nach Ihren Wünschen

Gartengarnitur nach Ihren Wünschen

· Tischgestell aus T-Stahl 50/50/5 mm oder FR 50/50/2

· Tischgestell aus T-Stahl 50/50/5 mm oder FR 50/50/2

· Bankgestell aus T-Stahl 35/35/4,5 mm oder FR 35/35/2

· Bankgestell aus T-Stahl 35/35/4,5 mm oder FR 35/35/2

·

Feuerverzinkt

Feuerverzinkt

· Mit Mit heimischer heimischer Lärche Lärche belegt belegt

· Gestell in der Länge zurückgesetzt, in der Breite bündig

pro mente Vorarlberg Werkstätten GmbH

pro mente Vorarlberg Werkstätten GmbH

Werkstätte Feldkirch

Werkstätte

Studa 5 | A-6800

Feldkirch

Feldkirch | T +43 (0)5522 44099 | F -19

Studa

werkstaette.feldkirch@promente-v.at

5 | A-6800 Feldkirch | T +43 (0)5522

| www.werkstaette-feldkirch.at

44099 | F -19

werkstaette.feldkirch@promente-v.at | www.werkstaette-feldkirch.at

Dieses Projekt wird durch das Bundessozialamt, Landesstelle Vorarlberg aus Mitteln

der Dieses Beschäftigungsoffensive Projekt wird durch das der Bundessozialamt, Österreichi schen Landesstelle Bundesregierung Vorarlberg gefördert. aus Mitteln

der Beschäftigungsoffensive der Österreichi schen Bundesregierung gefördert.


LINDAU Bodensee 2011

Aussteller Aussteller

weitere Gartenausstattung und –möbel

Till Kreissle

Hackenbach 7, D-87758 Kronburg

www.kreissle.de

Der Besondere Garten GmbH

Benjamin Kreitmeir

Wangenerstr. 4, D-88147 Esseratsweiler

www.der-besondere-garten.de

Schreinerei Längle - Robert Längle

Henkerberg 6, D-88696 Owingen

www.schreinerei-laengle.de

Mack Systeme - Hans-Jörg Mack

Alemannenstr. 14, D-89564 Nattheim

www.mack-systeme.de

321schnäppchen - Elisa Manes

Siglstraße 6, D-82211 Herrsching

www.321schnaeppchen.de

Mira Art GmbH - Britt Haselbach

Bünder Str. 21, D-33613 Bielefeld

www.traumschwinger.de

Werkstätte Feldkirch - Wolfgang Schobel

Studa 5, A-6800 Feldkirch

www.werkstaette-feldkirch.at

Wi.Art - Ireneusz Winiarski

Altenhimmelstrasse 23A, D-95496 Glashütten

www.garten-mobel.com

Accessoires

Arabia Design - Salah El Ouafai

Schleißheimerstr. 380, D-80809 München

ARS-BAVARIA Versand & Handel

Jörg und Christine Stimming

Nerbstr. 10, D-85250 Altomünster

www.arsbavaria.de

Artasia - Markus Wiedemann

Am Anger14, D-86444 Affing

Cazador-del-Sol - Günter Fischbach

Danziger-str.4/3, D-89537 Giengen

www.gfg-shop24.de

- 20 -

Dies & Das - Neubert

Waldweg 20, D-67468 Neidenfels

Eisenstadl - Josef Schmid

Graf-Lodron-Str.17a, D-85410 Haag/Amper

www.eisenstadl.de

Home Art & Design - Detlef Eichstätt

Marktplatz 1, D-78234 Engen

www.homeart-engen.de

Mantra-stone - Andreas Hiller

Am Finkenherd 7, D-88260 Argenbühl

www.mantra-stone.de

Rosenpavillion - Jutta Schlötzer

Betzensteinstr. 1 A, D-81245 München

Die Traumproduktion - Leela Steber

Konstanzer Str. 33 B, D-78476 Allensbach

dietraumproduktion.de

WM for Deko - Sabine Munz

Jurahang 2, D-86633 Neuburg-Donau

Heiko Zander

Uferstr. 3, D-88149 Nonnenhorn

Kunsthandwerk

Atelier Büscher - Horst Büscher

Jägerstr. 6, D-97922 Lauda-Königshofen

www.kinetische-kunst.eu

Atelier unter Bäumen - Silke Kellner

Dreiköniggasse 6, D-89073 Ulm

Töpferei Busse - Harald Busse

Bachgasse 6, D-88361 Boms/Litzelbach

www.keramik-art.de

Die kleine Manufaktur - Herbert Heilek

Am Hornbach 10, D-87509 Immenstadt

www.die-kleine-manufaktur.eu

Fattorie - Maximilian Sailer

Bgm.-Ulrich-Straße 28, D-86199 Augsburg

www.fattorie.de

Filz n‘more - Dietmar Frucht

Mörikeweg 4, D-72589 Westerheim

www.filznmore.com

Holzgestalten - Edwin Karl

Hofstr. 13, D-74670 Forchtenberg

www.holzgestalten.info

Keramik Karle - Karl R. Kaiser

Scheuerlenstrasse 29, D-79822 Titisee-Neustadt

Schmuckstücke! - Annegret Kling-Giese

Lindenstrasse 1, D-89169 Tomerdingen

Steinmetzwerkstadt - Elke Bader

Allgäustr. 67, D-88138 Niederstaufen

Weidenflechtwerk - Elisabeth Danner

Fricker 1, D-88285 Bodnegg

Werbegrafik Morlok, Martina Morlok

Winkelstrasse 9, D-88441 Mittelbiberach

www.morlok-grafik.de

Naturprodukte & Floristik

Baba Yaga Edelsteinträume

Annette & Christian Köstenbauer

Schlesierstr. 10, D-86983 Lechbruck

www.edelsteintraeume.de

Blumenelfen - Carola Dietz

Landsberger Str. 14b, D-87719 Mindelheim

www.blumen-elfen.de

fleur de cocon - Georg Koenig & La Ong

Georgenschwaigstr. 16a, D-80807 München

www.fleurdecocon.de

Ideen aus der Provence - Petra Frei

Im Brühl 9, D-89194 Schnürpflingen

Korb Long - Luong Long

Breg Str. 14, D-78183 Huefingen

Kreativ-Werkstatt Blümchen & Ko -

Agnes Keller

Vogelsang 1, D-88326 Aulendorf

Parfümerie - Susanne Ismar

Marktstraße 16, D-32839 Steinheim

LINDAU Bodensee 2011

- 21 -

Seidenblumen und Floristik - Karolina Kuffer

Riedhof 9, D-85411 Hohenkammer

Seifensiederin - Heike Goldstein

Birkacherstr. 25, D-86872 Scherstetten

www.seifensiederin.de

Outdoor-Fashion

AnRa-Mode GmbH - Anett Rafoth

Untere Schmiedgasse 21

D-91541 Rothenburg

Bass-Design - Stephan Bass

Kirchplatz 7, D-88636 Illmensee

www.bass-design.de

Farbenbund - Jutta Hertlein

Gerabronnerstr. 9, D-74582 Gerabronn

Holibags - Katja Holi

Kiefernweg 11, D-84562 Mettenheim

hut und gut - Ines Daum, Sabine Gallinat

Untere Mühlstrasse 8, D-80999 München

www.hut-und-gut.de

Island Flower - Dani Keller

Kirchenstrasse 8, D-86899 Landsberg Reisch

Schöne Accessoires - Karin Muraglia

Ludwigstraße 46, D-88131 Lindau

Terramondo - Barbara Reike

Friedrichstal 1, D-72379 Hechingen-Boll

www.terramondo.de

Kulinarisches

Afrika-Laden - Dirk Nowak

Mühlstr. 14, D-82131 Gauting

www.afrika-laden.de

Ali Baba Tajine - Jochen Walter

Am Weidenbach 30, D-88299 Ausnang im Allgäu

www.tajine.de

Fa. Jo. Amsellem - Tollinche Frères

Richard Tollinche

Birkenstr. 2, D-77731 Willstätt


Aussteller

weiteres Kulinarisches

Arjuna-Versand - Peter Langer

Schillerstr. 27, D-86447 Aindling

www.arjuna-versand.de

Delikat essen - Markus Bruderhofer

Robert-Gerwig-Str. 3, D-78244 Gottmadingen

www.feines-aus-dem-hegau.de

Gela‘s Fruchtwerkstatt - Angelika Krug

Dorfstr. 3, D-87739 Breitenbrunn

Gutes von der Reichenau GmbH & Co.KG

Reinhard Fies

Stedigasse 2, D-78479 Reichenau

www.reichenauer-pfiffikuss.de

immerwieder-einfach.gut.geniessen

Irene Bensler

Markstrasse 13, D-88677 Markdorf

MadaSpice - Lalasoa Ruckdeschel

Quagliostrasse 16, D-81543 München

madaspice.eu

Margits Garten

Margit Ritter

Itter 126, A-6866 Andelsbuch

Mister Cranberry´s - Michael Metzner

Apcerstr. 1, D-90610 Winkelhaid

www.cranberrie.de

Rosegarden Manufaktur - Marianne Tobie

Färbergasse 4, D-78333 Stockach

www.rosegarden-manufaktur.de

Natur für Kinder

Projektbüro NaturSpielRäume -

Andreas Knapp

Holdereggenstrasse 42, D-88131 Lindau

Spielplätze & Baumhäuser - Thomas Fritz

Motzacher Weg 77, D-88131 Lindau

Bauernhof Haug am Brückele - Irmgard Löhr

Köchlinstraße 23, D-88131 Lindau

www.haugambrueckele.de

LINDAU Bodensee 2011

- 22 -

Grünes Klassenzimmer - Rosi Müller

Kirchgasse 20, D-88131 Lindau

Bund Naturschutz Lindau - Claudia Grießer

Lotzbeckweg 8, D-88131 Lindau

Gastronomie

Café Walter - Waltraud Walter

Obere Vorstadt 12, D-78532 Tuttlingen

Das Crêpes-Mobil - Günter Osswald

Oberdorfstraße 27, D-72393 Burladingen

www.crepes-profi.de

Holzofenbeck - Alfons Boos

Sättelestr. 30, D-88326 Aulendorf

www.dinnete.de

Klink-Eberhard GmbH

Zeppelinstraße 306, D-88048 Friedrichshafen

www.klink-eberhard.de

mobile coffeebar - Jürgen Pfeiffer

Krankenhausstr. 9, D-89231 Neu-Ulm

Saftbar - Andreas Bloy

Immenhoferstr. 40, D-70180 Stuttgart

www.saftig-mobil.de

Wildfang Traditionsfischerei Geiger

Andreas Geiger

Meersburger Straße 7, D-88690 Unteruhldingen

Inspiration und Praxis

Inspiration und Praxis: Anja Maubachs

Credo zur »Faszination Garten«

Geschrieben mit Leidenschaft

und jahrzehntelanger Erfahrung

Ein ganz persönliches Lesebuch mit

Insider-Tipps und brillanten Fotos

- 23 -

Anja Maubach

Fotos:

Ferdinand Graf von Luckner

Garten ist Leidenschaft

240 Seiten, 256 Abbildungen,

22,6 x 26,9 cm, Hardcover

E 29,95

ISBN 978-3-8354-0749-7

www.blv.de


Satz, Layout: PR4web.net, Weilheim

Infos – Preise – Öffnungszeiten

Veranstaltungsort

Lindau, Luitpoldpark (vor Bodenseeklinik) und

Uferweg der Hinteren Insel entlang des

Seeparkplatzes.

Bahnhof und Hafen liegen in ca. 5 Minuten

Fußentfernung. Wir empfehlen, einen der Insel

vorgelagerten Parkplätze und das Busnetz zu

nutzen, da es auf der Insel zu Verkehrsbehinderungen

kommen kann.

Zum Abtransport von schweren gekauften Waren

gibt es am Infostand geeignete Handwagen zum

Ausleihen oder Kaufen. Auf Anfrage sind wir

Ihnen auch beim Transport behilflich.

Veranstalter und verantwortlich i.S.d.P.:

Gartentage Lindau · Robert Sulzberger

Weidmannstr. 17 · D-80997 München

Tel 0 81 61 / 20 16 13

info@gartentage-lindau.de

www.gartentage-lindau.de

LINDAU Bodensee

13. bis 15. Mai 2011

Öffnungszeiten

Freitag, 13. Mai 2011, 14 – 19 Uhr

Samstag, 14. Mai 2011, 10 – 19 Uhr

Sonntag, 15. Mai 2011, 10 – 18 Uhr

So schmeckt unsere Heimat

Schirmherr:

Fernsehgärtner Karl Ploberger

Eintrittspreise

Erwachsene 6,-- €

Rentner, angemeldete Gruppen ab 8 Personen,

Schüler ab 15 Jahren, Studenten und Behinderte

mit Ausweis 4,-- €

Dauerkarte 10,-- €

Kinder bis 15 Jahren in Begleitung ihrer

Eltern frei

Hunde sind grundsätzlich auf dem Gelände

nicht erwünscht und werden nur unter Vorbehalt

auf Verantwortung des Halters eingelassen.

Wegen einer Übernachtungsmöglichkeit wenden

Sie sich bitte an ProLindau: www.lindau.de

Einladung zum Meckatzer Genießermarkt am 22. Mai 2011

Der Meckatzer Genießermarkt widmet sich kulinarischen Feinheiten unserer Region. Die Natur der Bergwelt und

bedachtsames Handwerk verbunden mit viel Liebe zu unserer Heimat haben sie zu dem gemacht, was sie sind.

Wir laden Sie und Ihre Familie herzlich ein, die unvergleichlichen Köstlichkeiten zu entdecken, zu verkosten, mit uns zu

tafeln und zu genießen. Am 22. Mai, von 10.00 bis 17.00 Uhr, auf dem Brauereigelände in Meckatz.

Ähnliche Magazine