Günter Grünwald Konstantin Wecker Motorheäd # 83 | 15 - Livegui.de

livegui.de

Günter Grünwald Konstantin Wecker Motorheäd # 83 | 15 - Livegui.de

# 83 | 15. novemBer Bis 14. dezemBer 2008 11-12

Kaya Yanar 21.11. Freiheitshalle, Hof

Motorheäd

03.12. Jako Arena, Bamberg

Günter Grünwald

17.12. Freiheitshalle, Hof

Konstantin Wecker

18.12. Festhalle, Plauen

der kostenlose musik + Freizeitkalender für Hochfranken, vogtland und das Fichtelgebirge


ANZEIGE


VORWORT

Hallo liebe Leser!

Impressum

... Yes, we can!

Live Guide Musik + Kulturkalender

Postfach 1701, 95016 Hof

Tel.: 09281-850760 | Fax: 09281-

850762 | E-Mail: info@livegui.de

Redaktion: Alexander Kaiser (V.i.S.d.P.)

Produktion: F&F Plechschmidt

Bei Nichterscheinen im Falle höherer

Gewalt kann die Redaktion nicht haftbar

gemacht werden. Der Herausgeber

haftet nicht für Satz-/Druckfehler

oder den Inhalt der abgedruckten

Anzeigentexte. Für unverlangt eingesandte

Manuskripte und Fotos wird

keine Haftung übernommen. Namentlich

gekennzeichnete Texte geben nicht

unbedingt die Meinung der Redaktion

wieder.

Für die Richtigkeit der Anzeigen und

Angebote übernehmen wir keine

Gewähr. Einsender von Beiträgen erklären

sich mit einer redaktionellen Bearbeitung

oder der gekürzten Wiedergabe

einverstanden. Das Urheberrecht

der veröffentlichten Anzeigen bleibt

beim Herausgeber. Jegliche Weiterverwendung

von Anzeigen, Texten, Fotos

und Layouts bedürfen der schriftlichen

Genehmigung des Herausgebers.

Veranstaltungsmeldungen bis 01. des

Erscheinungsmonats.

Es gilt die Anzeigenpreisliste August

2004. Das jährliche Abonnement ist für

25,– Euro bei der genannten Adresse

erhältlich.

www.livegui.de

Hams gsagt und gmacht die Freunde von überm Teich. Natürlich ist das in einem Land wie

Amerika ein historisches Ereignis, das die Bürger zum ersten Mal einen Farbigen zum Präsidenten

gewählt haben. Bush ist weg und es kommt auch kein „weiter so“ hinterher. Denn

das wäre auch das Schlimmste gewesen, das nicht nur den Amerikanern, sondern auch

der Welt hätte passieren können. Doch bei aller Freude: Jetzt muss er erst mal beweisen,

dass er etwas verändern kann und aufgrund der vielen Probleme wird dies kein Spaziergang

werden. Wünschen wir ihm das Beste und uns natürlich auch, denn leider werden die Probleme

immer globaler.

Yes, we can! So haben auch alle Städte in unserer Nähe ihre Stadthallen erneuert oder neu

gebaut und das zur rechten Zeit. Nun sollte es ja auch in Hof los gehen - und das wird es

ja dann auch hoffentlich bald. Ist nur die Frage, was es denn am Ende kosten wird und die

ewige Frage, wo denn das Geld herkommen soll. Die Erneuerung der Halle muss sein und

ist wichtig für die Saalestadt. Wenn man böse wäre, könnte man eine Milchmädchen-Rechnung

aufmachen: Da mehr Besucher in die Freiheitshalle gehen als Passagiere am Flughafen

landen, ist die Halle wesentlich wichtiger. Aber wir sind ja nicht böse, obwohl ich nun ernsthaft

überlege, wie viele Hofer wie oft in der Freiheitshalle waren, und wie viele davon wie oft

am Flughafen gelandet oder gestartet sind - auch hier nur die besten Wünsche.

So - und wir können es dann auch. Leider wurde der Termin der angesetzten Live-Guide-

Brauereiführung verschoben. Das ist natürlich für alle gut, die gerne gekommen wären, aber

denen der Termin nicht gepasst hat. Mehr dazu siehe unten - am besten jetzt gleich anmelden.

Also dann sehen wir uns eventuell bei der Besichtigung oder anderenorts oder spätestens

im nächsten Live Guide.

Yes, we can!

Euer Live Guide Alexander Kaiser

Herausgeber des Live Guide Musik- und Freizeitkalenders

nov-dez 2008

3


Kaya Yanar

Mit seiner Comedy Show

„Was guckst Du?!“ und seinen

Bühnenprogrammen „Suchst

Du?!“ und „Welttournee -

durch Deutschland“ schaffte

es Kaya Yanar innerhalb kürzester

Zeit an die Spitze der

deutschen Comedy-Szene.

Nun präsentiert er sein neues

Bühnenprogramm „Made in

Germany“. Der Deutschtürke

Kaya Yanar ist „Made in Germany“:

in Deutschland geboren,

deutsche Schule, Studium

und Frauen genossen. Man

kann also sagen: Integration

geglückt!

In seinem dritten Bühnenprogramm

widmet sich Kaya vor

Flatman

Die Ursprünge von Flatman

gehen bis in das Jahr 1997

zurück. Zu dieser Zeit fasste

Bandgründer Stefan Kossmann

den Entschluss, eine

Lynyrd-Skynyrd-Coverband

zu gründen. Nach etlichen

Umbesetzungen wurde mit

dem derzeitigen Line-Up die

ideale Besetzung gefunden,

die sich aufgrund überzeugender

Live-Auftritte, u.a.

auch als Support für Doc

Seit über 30 Jahren regieren

Motörhead die Rockwelt.

Die englische Kultband

um Frontmann Lemmy Kil-

4

Motörhead

22. November, 20.00 Uhr

Freiheitshalle, Hof

allem seinem deutschen Publikum:

„Was ist typisch deutsch?

Wer sind die Deutschen? Wo

kommen sie her? Und wohin

gehen sie?“

29. November, 21.00 Uhr

Wiesla Rock Club, Hof

Holliday und Wishbone Ash,

einer stetig wachsenden

Fangemeinde in Deutschland

und mittlerweile auch

in Tschechien und Italien

erfreut.

Flatman machen keinen

Hehl daraus, wer ihre Vorbilder

sind: Lynyrd Skynyrd

sowie andere große Vertreter

des Südstaatenrock-Genres

wie Molly Hatchet oder die

Allman Brothers. Die Band

besteht aus den beiden

Kossmann-Brüdern mit ihren

Stetsons, Emil Renner an der

dritten Gitarre, dem Bassisten

Matthias Popp, Michael

Schneiderbanger am Schlagzeug

und den beiden Mädels

Kathrin Saalfrank und Sabine

Kossmann.

03. Dezember,19.00 Uhr

JAKO Arena, Bamberg

mister hat nicht nur Millionen

von Tonträgern verkauft

und unzählige Preise

erhalten, sie ist auch weit

über die Grenzen des

Genres bekannt als lebende

Legende des Rock’n’Roll.

Mit neuem Album im Gepäck

kommen Motörhead Ende

November auf eine sieben

Konzerte umfassende

Deutschlandtournee!

Günter Grünwald

20 Jahre auf der Bühne

Was wäre die Erde ohne die

Sonne, Deutschland ohne Bayern,

Marianne ohne Michael, Arsch

ohne Friedrich und die Zukunft

ohne die Vergangenheit.

Dieser Grundgedanke lag meinen

Gedanken zugrunde, als ich von

meinem Vermögensverwalter

darum gebeten wurde, ein neues

Programm zu schreiben. Und so

ist das neue Programm eine Verquickung

aus Teilen meiner früheren

Programme und neuen Nummern.

Ich wehre mich mit Händen

und Füssen, dieses Programm ein

„Best of Programm“ zu nennen,

obwohl diese Bezeichnung den

Nagel sowas von derartig auf den

Kopf trifft, dass es eine Art hat.

Aber eben auch nicht ganz, da

schon auch sehr viele neue Nummern

vorgeführt werden.

Ich habe lange überlegt, ob ich

diesmal auch experimentelle

Tanzperformances und Schleuderbrettakrobatik

ins Programm

aufnehmen sollte, habe mich

17. Dezember, 20.00 Uhr

Freiheitshalle, Hof

dann aber dagegen entschieden,

da sich bei den Proben herausstellte,

dass ich gar nicht tanzen

kann und so ein Schleuderbrett

nur mit zwei Personen funktioniert

und ich werde den Teufel

tun, irgend einem dahergelaufenen

drittklassigen Akrobaten mein

sauer verdientes Geld in den weit

aufgerissenen Rachen zu stopfen,

der sich nur mit meiner Berühmtheit

schmücken möchte. So weit

kommt’s noch. Also wird der

Abend wieder vorwiegend auf verbaler

Ebene durchgeführt werden,

wenn Sie wissen, was ich meine.

Hochachtungsvoll

Günter Grünwald

ANZEIGEN


ANZEIGEN

Gery Gerspitzer

Das ist unglaublich, aber da

sucht man schon mal eine

Frau, und dann das ...? Erst

klappt gar nix - kein Baggern,

kein Betteln, kein

Beten ... und dann: Ostwind

von Mändy .

Lassen Sie sich buchstäblich

behellen, wie Gery seine

Beziehungssorge handhabt

bzw. loswerden oder

auch behalten möchte. Sie

werden mit ihm weinen,

trauern, einsam und traurig

sein, lachen, ausflippen und

wieder weinen vor lachen:

ein überaus großflächiges

Programm. Es behandelt

aktuelle Dinge, Vergangen-

Alice Cooper & Whitesnake

Ein Tour-Paket, von dem Fans

des melodiösen Hardrocks bislang

nur träumen konnten, wird

Wirklichkeit: Alice Cooper und

Whitesnake präsentieren auf

einer gemeinsamen Deutschland-Tour

ihre Klassiker ebenso

wie Songs aus aktuellen CDs!

Von Ersterem, dem durch Hits

wie „School’s Out“, „Elected“,

„Only Women Bleed“ oder

„Poison“ bekannten „König

des Schock-Rock“ und Inbe-

Oomph!

Zwar sind OOMPH! erst seit

ihrer Anfang 2004 veröffentlichten

Breakthrough-

Single „Augen auf!“ der breiten

Öffentlichkeit ein Begriff,

doch die Band aus der Nähe

von Braunschweig existiert

bereits seit 1989 und kann

eine bemerkenswerte Karriere

vorweisen. Anfang bis

Mitte der Neunziger trieb das

www.livegui.de

21. November, 20.00 Uhr

Museum-Saal, Rehau

heitsversionen, musikalische

Ergüsse, Retro-Erinnerungen

und ein echtes „Kenn ich -

Syndrom“ wird freigelegt.

22. November, 19.30 Uhr

Oberfrankenhalle, Bayreuth

griff spektakulärer Shows,

erscheint vorab das Konzept-

Album „Along Came A Spider“

(SPV, VÖ: 25.Juli). Die fünfköpfige

Formation um den ehemaligen

Deep-Purple-Sänger David

Coverdale, dessen Ruf als „letzter

großer Rockstar“ (Kerrang!)

sich auf muskulöse Meisterwerke

wie „Here I Go Again“,

„Is This Love?“ oder „Ain’t No

Love In The Heart Of The City“

begründet, hat einen neuen

Tonträger dagegen bereits im

April veröffentlicht und die Top

Ten der Charts erreicht. Den

bluesgetränkten Vital-Rock

von „Good To Be Bad“ (SPV)

kommentierten Fans wie Kritiker

durchwegs mit Lobeshymnen.

Zusammen garantieren

diese zwei Bands, die beide als

Garant mitreißender Live-Auftritte

gelten, abwechslungsreiche

Konzerte voller Klasse

und Kraft.

01. Dezember, 20.00 Uhr

E-Werk, Erlangen

Trio als innovativer Szene-

Motor die Vermischung von

Elektronik und harten Gitarren

plus provokativer Texte

maßgeblich voran und wurde

nicht zuletzt von Rammstein

als große Inspirationsquelle

und als Vorbild

genannt. Nach neun Studioalben

ist es nun Zeit für ein

Zwischenfazit, Zeit für „Deli-

Engel in Zivil und

Rammstein Members

Wie bereits im letzten Jahr

steigt wieder ein ganz

besonderer Event in der

Festhalle Plauen. Engel in

Zivil aus Deutschland und

Rammstein Members aus

Tschechien dürften den

meisten Fans der etwas

härteren Gangart in unser

Region bestens bekannt

Sondaschule

Gemeinsam mit „DDP“ („Der

Dicke Polizist“) und „Mofa“

- Ruhrpottpunks greifen zum

Gebläse und machen Ska.

Das passt nicht zusammen?

Die Jungs von „Sondaschule“

sind da aber

anderer Meinung. Sie wollen

euch zeigen, wie geil diese

Mischung kommt. Es gibt

zur Zeit wohl keine Band in

nov-dez 2008

katessen“! Dabei handelt es

sich nicht um ein liebloses,

Label-limitiertes Pseudo-

Best-Of-Album, sondern

um einen repräsentativen,

in Zusammenarbeit mit der

Band erstellten Rückblick,

der jedes (!) einzelne Album

berücksichtigt und überdies

noch mit vielen raren Songs

und Remixes aufwartet.

29. November, 21.00 Uhr

Festhalle, Plauen

sein. Den Orginalen Böhse

Onkelz und Rammstein verpflichtet,

die Fans begeisternd,

so kann man sie

beschreiben. Das Erlebnis

für wissende Rockfans - da

wird die Festhalle beben und

die Masse toben. Tickets

gibt es bei der Tourist Info

in Plauen.

30. Dezember, 20.00 Uhr

Live Club, Bamberg

der Ska-Punk-Szene, die

so witzige deutsche Texte

schreibt und die live eine

solche Party veranstaltet.

Kein Wunder, dass bei ihren

Clubkonzerten immer öfter

„Sold-Out“-Schilder zum

Einsatz kommen. Ob das

bei uns in Bamberg auch so

sein wird?

5


Sich treu bleiben auch in der

Veränderung - das macht

die Einzigartigkeit von Konstantin

Wecker seit drei

Jahrzehnten aus, auch wenn

die Rufe der älteren Liedermachergarde

verhallen

und längst nicht mehr die

Aufmerksamkeit einstiger

Tage erfahren - Konstantin

Wecker spricht auch heute

noch ein großes Publikum

an. Bereits in den siebziger

Jahren rief der streitbare

Münchener den bayri-

6

Konstantin Wecker: Alles das und mehr

schen Staat auf den Plan.

Lieder wie „Hexeneinmaleins“

erzürnten so manchen

Kirchen- und politischen

Vertreter.

Er ist ein poetischer Triebtäter,

er gibt Konzerte wie

andere in Muckibuden

gehen oder in die Kirche

oder miteinander ins Bett.

Und dabei glüht sein Herz

so heiß, dass er keinen

Koks braucht, um es zusätzlich

zu heizen. 61 Jahre

alt, ein Apostel des richtigen

Lebens im falschen,

ein Spinner, ein Spötter, ein

toller Musiker, Backbuchautorinnengatte

und Verfasser

einer Biografie, die er

„Die Kunst des Scheiterns“

genannt hat. Er hat einiges

an Lebenslauf zu bieten

zwischen Knast und Kunst,

zwischen frühen „sadopoetischen

Gesängen“ und

„Unterm Dirndl wird gejodelt“

und Weltretten. Pose

und Poesie trennen nur zwei

Buchstaben. Einer, der noch

so gut aussieht, kann vor

einem Publikum, das so alt

ist wie er selber, locker mit

seinem Alter kokettieren.

Kann Witze über sich selber

machen und Blitze schleudern,

und weil er musikalisch

sowieso alles kann,

lässt er‘s krachen und seufzen,

wenn er‘s grad braucht

für seine alten, neuen und

relaunchten Lieder.

Ein schamloser Romantiker

und Ewigmorgiger, allerdings

einer, von dem man befürchten

müsste, dass er einem

aufs Auge haut, würde

man ihn als Gutmenschen

denunzieren. Anders als

sein alter Freund und Kader

Wader, mit dessen Songs

man heute noch Lagerfeuer

löschen kann, hat er

musikalisch und inhaltlich

komplexe Lieder komponiert,

die zwischen Klassik,

Jazz, Rock und Blues

mäandern, die voll sind von

magisch-poetischen Bildern,

aber auch voller Widerborsten

und Widersprüche und

- jenem Schuss Wecker, der

ihn einzigartig macht.

ANZEIGEN

18. Dezember, 19.30 Uhr

Festhalle, Plauen

Nach seinem Jubiläumsjahr

spielt Konstantin Wecker das

Programm „Alles das und

mehr“. Fein nuanciert reiht

Konstantin Wecker neue Titel

und alte Klassiker aus seinen

Schaffensperioden aneinander.

Mit überzeugender

Lebens- und Schaffenslust

behauptet der „Revoluzzer

alter Schule“: Es gibt noch

mehr vom prallen Leben!

Sowohl poetisch als auch

voll feinster Ironie, Politik die

eine Seite, Lebenslust und

Witz die andere Seite eines

Künstlers, der nach wie vor

Publikum und Veranstalter

überzeugt.

Und eines ist schon jetzt so

klar, wer Wecker kennt, der

weiß, dass auch die Konzerte

der „Alles das und

mehr“-Tour wieder lustvolle

Spiele mit den Liedern sein

werden - wieder getragen

von einer unbändigen und

schier unbeschreiblichen

Freude an der Improvisation.

Und eben immer auch mit

einem Augenzwinkern.

Informationen auch unter

www.wecker.de


ANZEIGEN

Troglauer Buam

Roy, Danny, Domml, Willi, Mike

und Nicki: das sind die Troglauer

Buam.Was machen sechs Jungs

aus der Oberpfalz in Lederhosen,

ausgerüstet mit Akkordeon und

E-Gitarre? Ganz einfach: Heavy

Volxmusic!

Seit sie „weltberühmt in Troglau“

sind, machen die Buam „Party

mitanand“ und sind auf dem

Weg, damit die Charts zu erobern.

Troglauer Buam und Heavy

Volxmusic: „des passt super

z´samm“.

Nimm alle mit, die Du kennst:

alt oder jung, groß oder klein,

hübsch oder hässlich, verhaut

oder fein, blond oder braun,

Sozi oder schwarz, Christ oder

René Kollo

Am 20. November 1937 wurde

René Kollo in Berlin geboren.

Seine ersten großen Erfolge hatte

er mit dem Schlager „Hello, Mary

Lou“. Kollo wechselte nach intensivem

Studium in das Opernfach,

wo er ab 1965 als lyrischer Tenor

von Publikum und Presse gleichermaßen

gefeiert wurde. Der Tenor

hat im Laufe der Jahre Rollen richtungsweisend

auf allen maßgeblichen

Bühnen der Welt, von Berlin,

Evita

Das Musical Evita ist der zweite

Welterfolg von Andrew Lloyd

Webber (Musik) und Tim Rice

(Texte, in Zusammenarbeit mit

Robert Stigwood und David Land).

Es schildert den Aufstieg der ehrgeizigen

Provinzschönheit Eva

Duarte zur First Lady Argentiniens

an der Seite des Diktators

Juan Perón bis zu ihrem frühen

Krebstod mit 33 Jahren. Alles

beginnt mit der Beerdingung von

Evita Perón. In einer Rückblende

erzählt Che Guevara in der Rolle

www.livegui.de

02. Januar, 20.00 Uhr

Fichtelgebirgshalle, Wunsiedel

Moslem,

Steuerklasse

3

oder Hartz,

verwandt

oder verschwägert,

Preiß oder

Bayer, BMW oder Lada, mit´m

alten oder mit‘m neia.

Schau Dir dieses musikalische

Naturschauspiel (oder „diese

musikalische Laune der Natur“?)

an und Du wirst noch Deinen

Enkeln erzählen können: „Mei,

damals, des woa nu a Kabälln,

dou hamma naggad afm Diesch

danzd, kannsd d´Oma aa froung.

Sowos gibz ja heidzudoch gouanimma


24. Januar, 19.00 Uhr

Fichtelgebirgshalle, Wunsiedel

München, Frankfurt, Mailand,

Lissabon, der Met in New York,

Covent Garden in London, über

Wien bis Tokio, interpretiert.

Unvergessen ist auch seine Fernseh-Show

„Ich lade gern mir

Gäste ein“, die René Kollo als

Entertainer zeigte und 8 Jahre lang

im ZDF lief. Neben den unzähligen

Aufnahmen aus dem Bereich

der Operette ist seine Discographie

in der Klassik besonders reich

gefächert und dokumentiert die

Zusammenarbeit mit den berühmtesten

Dirigentenpersönlichkeiten,

wie z. B. Leonard Bernstein, Heinrich

Hollreiser, Marek Janowski,

Herbert von Karajan, Carlos Kleiber,

Erich Leinsdorf, Wolfgang

Sawallisch und Sir Georg Solti.

01. Februar, 18.00 Uhr

Fichtelgebirgshalle, Wunsiedel

des Gegenspielers Evitas das

Leben der Gestorbenen aus seiner

Sicht, indem er alle charakterlichen

Facetten ihrer Persönlichkeit

preis gibt.

nov-dez 2008

7


LG: Hallo Mona, wie kam es zu

Mattz?

Mona: Innerhalb meiner Ausbildung

zur Erzieherin an der Hofer Fachakademie

für Sozial- und Heilpädagogik

nahm ich an einem Praktikum

an der Sophienschule teil.

Hier lernte ich Monika Ittner kennen,

Ansprechpartnerin des Mehrgenerationenhauses,

das es seit 2007

im Hofer Bahnhofsviertel gibt.

Workshop Trommeln -

„Bringing Cultures Together“

„Musik verbindet und bringt alle

Kulturen der Erde zusammen“

ist das Motto eines Workshops

besonderer Art.

Christian „Burney“ Frank, staatlich

geprüfter Lehrer im Laienmusizieren

und angehender

Erzieher lädt Jugendliche ab 16

Jahren sowie jung gebliebene

Erwachsene zum gemeinsamen

Trommeln und Musikmachen ins

SUN-Café ein, und zwar mittwochs

von 18.30 - 20.00 Uhr.

8

MATTZ – Live Guide sprach mit Ideengeberin und Organisatorin Mona Schultz

LG: Was kann man sich unter dem

Mehrgenerationenhaus vorstellen?

Mona: Bildungs- und Begegnungsstätte

für Menschen verschiedener

Generationen und sozialen Schichten.

Hier soll man von und miteinander

lernen, sich gegenseitig zu

unterstützen.

LG: Mattz - was hat es mit dem

Namen und der Veranstaltung auf

sich?

Burney: „Ich

bin sehr

gespannt auf

viele neue

musikalische

Erfahrungen,insbesondere

mit anderen Kulturen“.

Auch hier werden die Teilnehmer

zum Gelingen der Veranstaltung

MATTZ beitragen. Die Teilnahme

ist kostenlos, Anmeldungen im

MGH Projektbüro: 09281-819

45 139 Infos direkt bei Burney:

Tel.: 09281 - 59 19 901, mobil:

0172 - 82 41 697.

Mona: Musik, Akrobatik, Tanz, Theater

und Zirkuswelt, kurz Mattz.

Es soll der Abschluss für verschiedene

kleine Projekte sein, die verschiedene

Kunstformen und Beiträge

entwickeln. Auch hier gilt der

Gedanke des Übergreifenden der

Generation und auch der Nationalitäten.

Gerne möchte ich hier auch

noch einmal dazu aufrufen, dass

sich auch Gruppen oder Künstler

von außen zu M ATTZ einbringen

können. Unsere verschiedenen

Projekte sind ja auch noch mal

gesondert aufgeführt.

LG: Was kann man an diesem

Abend erwarten?

Mona: Gute Unterhaltung für alle!

Eine bunte Mischung aus den

Workshops, Trommelgruppe, Tanz,

Kindertheater, Gesang und der Zirkustruppe

Schwup di Wup vom

Jungendzentrum Q. Dieses und

natürlich noch einiges mehr - es soll

ja nicht alles verraten werden.

LG: Und was erwartest du dir?

Orientalischer Tanz

Annette Ba, ausgebildete Physiotherapeutin

mit langjähriger

Erfahrung im afrikanischen und orientalischen

Tanz, bietet ein Bewegungsprogramm

zum Wohlfühlen

und Eintauchen in fremde Kulturen

an:

jeweils freitags von 17.00 - 18.00

Uhr im Mehrzweckraum des MGH,

Orleansstr. 6.

Angesprochen sind Frauen jeden

Alters, die Spaß am Ausdruckstanz

haben. Kondition und körperliche

Verfassung sind unerheblich. Die

Tanzstunden

sind jeweils

mit einem

bestimmten

Schwerpunkt

versehen.

Abgerundet

wird der

Kurs mit einer

Entspannungsübung. Um auch

Frauen mit Kindern eine Teilnahme

zu ermöglichen, bietet das Familienzentrum

Mütterclub zeitgleich

Kinderbetreuung an. Um rechtzeitige

verbindliche Anmeldung wird

gebeten. Kosten: 2,- Euro; Anmeldungen

und Infos direkt bei Annette

Ba: Telefon: 0176 – 244 74 385.

ANZEIGEN

Mona: Dadurch soll natürlich auch

der Bekanntheitsgrad des Mehrgenerationenhauses

gesteigert

werden. Es ist auch schön, wenn

sich die verschiedenen Einrichtungen

dadurch besser vernetzen, ein

Podium für Künstler und Vereine

entsteht und das Bahnhofsviertel

etwas bunter zu gestaltet wird,

wie es ja schon die Live Guide

Schaufensterkunst bestens vorgemacht

hat.

LG: Zum Schluss noch das Wie,

Wann, Wo?

Mona: Am 13.Dezember, um 17.00

Uhr, im Mehrgenerationenhaus in

der Orleansstraße 6 in Hof. Karten

zu symbolischen 99 Cent gibt

es im Sun Cafe des MGH. Infos

und Anfragen gerne unter www.

mehrgenerationenhaus-hof.de, Tel.

09281/81945-139 oder direkt bei

mir unter 0176/62014353.

Workshop Musical-Tanz

Robert Kulanin, Solotänzer und

Choreograph im theater hof lädt

Erwachsene und Senioren zu

einem besonderen Workshop ein,

bei dem zu bekannten Musicals

getanzt wird.

Dazu R. Kulanin selbst: „Wer kennt

nicht die Musicals wie: „Hello Dolly“,

„Mama Mia“, „Singin in the rain“

oder „Hair“? Natürlich, wir kennen

sie alle und wir lieben sie über alles.

Deswegen lade ich Sie herzlich

zum Musical-Tanz Workshop ein.

Bei den bekannten Musicalmelodien

werden wir in angenehmer

Atmosphäre tanzen

lernen und uns entspannen.“Angesprochen

sind alle

musicalinteressierten

Erwachsenen

und Senioren, die

Spaß am Tanzen

SFF-Fotodesign

haben. Montags

von 17.30 – 18.30 Uhr. Der Workshop

wird abgerundet mit einem

kleinen Auftritt am 13. Dezember

2008 bei Maatz. Die Teilnahme

kostet pro Abend 1 Euro. Anmeldungen

im MGH Projektbüro:

09281 – 81945 139. Info direkt

bei Robert Kulanin: Tel.: 09281-

794530, mobil: 01762-4506462.


ANZEIGEN

Die Weihnachtskonzerte mit Rekkenze Brass: fast schon eine Tradition

Die Palette der adventlichen

Unentbehrlichkeiten

ist in den letzten Jahren um

ein wichtiges Detail erweitert

worden: zu Adventskranz,

Stollen, Plätzchen und

Glühwein gehört inzwischen

auch das Weihnachtskonzert

von Rekkenze Brass.

Dass dieses längst zum

festen Bestandteil des musikalischen

Jahreskreislaufes

gehört, zeigt nicht zuletzt die

hervorragende Publikumsresonanz.

Weihnachten mit REKKENZE

BRASS, das ist eine bunte

Bescherung mit internationalenWeihnachtsliederpotpourris,

Swingnummern, besinnlicher

Bläsermusik aus der

Renaissance, festlich strahlender

Barockmusik; eigentlich

jeder Art von Musik, die

sich durch Blechröhren und

Ventile jagen lässt.

Rekkenze - das war 1135

die altslawische Bezeichnung

einer Dorfsiedlung, aus der

die Stadt Hof hervorgegangen

ist.

Rekkenze Brass - das ist

ein Blechbläserquintett, das

843 Jahre später von Mitgliedern

der Hofer Symphoniker

gegründet wurde und

zu einem der international

anerkanntesten Ensembles

seiner Art gewachsen ist. 13

Platteneinspielungen, Fernseh-

und Rundfunkproduktionen,

Verpflichtungen zu

namhaften Festivals wie:

„Sapporo International Music

Festival“, „Festival éstival

www.livegui.de

de Paris“, „New York Brass

Conference“, „Ludwigsburger

Schloßfestspiele“ u.v.a.

gehören zu den vielseitigen

Aktivitäten des Ensembles.

Die Termine

Montag, 1. Dezember 2008,

19.30 Uhr

Seibelsdorf • Evang.-Luth.

Pfarrkirche

Samstag, 6. Dezember 2008,

19.30 Uhr

Bad Steben • Großer Kurhaussaal

Vorverkauf:

Tourist-Information Bad

Steben, Tel.: 09288 / 960-0

Reiseland RLS, Bahnhofstraße

5, Naila, Tel.: 09282 /

9638899

Sonntag, 7. Dezember 2008,

19.00 Uhr

Plauen • Vogtland Theater

Vorverkauf:

Besucherservice, Vogtland

Theater Plauen

Tel.: 03741 / 28134847 oder

28134848

Montag, 8. Dezember 2008,

19.00 Uhr

Ahorn • Evang. Kirche

Infos:

Pfarramt Ahorn, Tel.:

09561/29371 oder

www.ahorn-evangelisch.de

Dieses Konzert wird durch die

Friedrich-Baur-GmbH Burgkunstadt

unterstützt.

Samstag, 13. Dezember 2008,

19.30 Uhr

Helmbrechts • Bürgersaal

Vorverkauf:

Schreibwaren Melanie Popp,

Tel.: 09252 / 99040

Montag, 15. Dezember 2008,

19.00 Uhr

Hetzles • Pfarrkirche St. Laurentius

Samstag, 20. Dezember 2008,

19.00 Uhr

Bayreuth • Evang. Gemeindehaus

Vorverkauf: Theaterkasse im

DER-Reisebüro, Luitpoldplatz

9, Tel.: 0921 / 69001

KirchenEck, Sophienstraße 29

Donnerstag, 25. Dezember

2008, 16.00 Uhr

Hof • Freiheitshalle, Festsaal

Vorverkauf:

Ticket-Shop der Frankenpost,

Tel.: 09281 / 816-191 oder

816-233

Hofer Symphoniker, Klosterstraße

9-11,Tel.: 09281 /

720029

Info-Zentrum der Stadt

Rehau, Maxplatz 5-9, Tel.:

09283 / 46 09

Donnerstag, 1. Januar 2009,

19.00 Uhr

Wunsiedel • Fichtelgebirgshalle

Vorverkauf:

nov-dez 2008

Verkehrs- und Kulturamt Wunsiedel,

Tel.: 09232 / 602163

Info-Zentrum der Stadt

Rehau, Maxplatz 5-9, Tel.:

09283 / 46 09

Ticket-Shop der Frankenpost

Hof, Tel.: 09281 / 816-191

oder 816-233

9


10

Demnächst im Rosenthal-Theater Selb

Am Donnerstag, 27. November,

um 20 Uhr, ist im ersten von vier

Konzerten der Hofer Symphoniker

in der laufenden Spielzeit im

Konzertabo zunächst die Ouvertüre

zu „Die Zauberflöte“ KV 620

von Wolfgang Amadeus Mozart zu

hören, im Anschluss das Konzert

für Klavier und Orchester Nr. 3 d-

Moll, op. 30, von Sergej Rachmaninow,

und schließlich die Symphonie

Nr. 7 d-Moll, op. 70, von

Antonin Dvorák.

Am Mittwoch, 3. Dezember, um

20 Uhr, bringt das Erzgebirgsensemble

Aue seine „Erzgebirgsweihnacht“

auf die Bühne im

Rosenthal-Theater und zeichnet

ein stimmungsvolles Bild von der

schönsten Zeit im Erzgebirge.

Dazu gehören Musik und Tanz,

Gesang, farbenfrohe Volkstrachten,

bergmännisches Brauchtum,

historische Instrumente und vieles

mehr.

Am Sonntag, 7. Dezember, um

19 Uhr, wird im Theaterfoyer die

nächste Kunstausstellung der

Stadt Selb eröffnet. Peter Pitterling

aus Selb zeigt Aquarelle und Acrylbilder

unter dem Titel „Landschaften“

und Willi Butz aus Waldershof

präsentiert Arbeiten auf Papier mit

dem Titel „Menschen.

„Irish Christmas - Songs and

Dances of Ireland“ ist der Titel

des vorweihnachtlichen irischen

Abends am Samstag, 20. Dezember,

um 20 Uhr, einer festlichausgelassenen

Show mit dem

Irish Harp Orchestra und der Irish

Dance Company unter der Leitung

von Janet Horbison. Tanz ist ein

wesentlicher Bestandteil irischer

Kultur, ebenso zählt das Harfenspiel

zu den seit Jahrhunderten

gepflegten Traditionen.

Am Donnerstag, 8. Januar, um 20

Uhr, geben die Hofer Symphoniker

im Abo das traditionelle Neujahrskonzert

mit dem Titel „Molto sportivo

– mit Schwung ins neue Jahr“,

einem faszinierenden, beschwingten

musikalischen Auftakt in das

Jahr 2009 und Musik, die sich im

weitesten Sinne mit dem Thema

„Sport“ befasst.

Am Donnerstag, 15. Januar, um

20 Uhr, gibt das Theater Hof im

Theaterabo die Operette „Eine

Nacht in Venedig“ von Johann

Strauß mit so zugkräftigen und

ANZEIGEN

populären Nummern wie „Komm

in die Gondel“, den „Lagunen-

Walzer“ oder „Alle maskiert“.

Am Mittwoch, 28. Januar, um 20

Uhr, gastieren „THE 12 TENORS“,

ein Vokalensemble der absoluten

Extra-Klasse. Auf dem Programm

stehen Highlights aus Pop, Klassik,

und Oper.

Das Schauspielensemble des

Theaters Hof spielt am Donnerstag,

5. Februar, um 20 Uhr, außerhalb

des Abonnements das Stück

„Der zerbrochene Krug“ von Heinrich

von Kleist.

Das bekannte Kinder- und

Jugendtheater COCOMICO aus

Köln hat nun den Krimi TKKG-

LIVE: „Gefangen im Spukhaus“

von Stefan Wolf für die Bühne produziert.

Am Samstag, 14. Februar,

um 14.30 Uhr, gibt COCOMICO

den Bühnenkrimi für Kinder ab ca.

8 Jahren und natürlich für Erwachsene

im Rosenthal-Theater Selb.

Am Donnerstag, 19. Februar, um

20 Uhr, geben die Hofer Symphoniker

im Konzertabo Werke von

Respighi, Sibelius, und Brahms.

Die junge Preisträgerin des diesjährigen

Violinwettbewerbes Henri

Marteau, Byol Kang, interpretiert

das Konzert für Violine und

Orchester d-moll, op. 47, von

Sibelius. Dirigent des Abends ist

Federico Rossi.

Und am Donnerstag, 26. Februar,

um 20 Uhr, zelebrieren die jungen

Musiker und Tänzer von CUBA’S

NEW GENERATION die mitreißende

Show „Havana Rumba“

und sind damit erstmals auf

Deutschland-Tournee.


ANZEIGEN

Das Dschungelbuch

Premiere: 16. November, 17.00 Uhr

theater hof

Wer kennt sie nicht, die

Geschichte vom Dschungelbuch?

Der in Bombay

geborene englische Dichter

und Journalist Rudyard Kipling

verbrachte seine ersten

Lebensjahre in Indien, 1894

Foto: SFF-Fotodesign

schrieb er die Abenteuer

rund um das Menschenkind

Mogli nieder. Seitdem

begeisterten Mogli und seine

tierischen Freunde Generationen.

Es ist die bildreich erzählte

Geschichte vom klassischen

Kampf des Guten gegen

das Böse. Spätestens mit

der legendären Walt-Disney-

Verfilmung in den 60er

Jahren hat das Dschungelbuch

Weltruhm erlangt. Nun

bringen Christian Berg und

Konstantin Wecker diesen

Klassiker auf die Bühne,

als Musical für die ganze

Familie.

Für Zuschauer ab 5 Jahren.

www.livegui.de

Eine Nacht in Venedig

Der Herzog hat zu einem

Maskenfest eingeladen,

doch die Senatoren wollen

ihre Frauen nicht auf das

Fest des bekannten Frauenverführers

lassen. Delacqua

will seine Frau Barbara

sogar während der

Faschingstage in ein Kloster

bringen. Caramello, der

Leibbarbier des Herzogs,

will ihm heute schon ein

Treffen mit Barbara ermöglichen.

Er begegnet dabei

seiner geliebten Annina, der

Milchschwester Barbaras.

Als er hört, dass Delacqua

seine Frau mit einer Gondel

zum Kloster bringen lassen

Auf der Basis der Memoiren

der Baronin Maria Augusta

von Trapp und des Films Die

Trapp-Familie (1956) von

Wolfgang Liebeneiner erzählen

die Autoren in The Sound

Of Music die Geschichte der

jungen Maria Rainer, die als

Novizin eines Salzburger Klosters

im Jahr 1938 mit der

Betreuung der sieben Kinder

des verwitweten Barons

Georg von Trapp, eines ehemaligen

Kapitäns der österreichischen

Kriegsmarine,

beauftragt wird.

Dabei gewinnt sie mit Verständnis,

ihrer fröhlichen Art

und durch gemeinsames

Singen und Musizieren nicht

nur die Sympathie der mit

militärischer Strenge erzogenen

Kinder, sondern auch das

Herz des Witwers. Auch nach

will, beschließt Caramello,

diese Gondel zu steuern,

und zwar in den Palast des

Herzogs. Barbara hat jedoch

längst andere Pläne. Sie

will mit dem venezianischen

Seeoffizier Enrico Piselli

Fasching feiern und überredet

Annina, an ihrer Stelle

in der Gondel zu sitzen. Der

Herzog gibt inzwischen den

Senatoren bekannt, dass er

den frei gewordenen Posten

eines Verwalters seiner

Güter demjenigen geben

wird, der ihn sich verdient.

Delacqua greift nun zu einer

List und will dem Herzog auf

dem Maskenball seine Zofe

The Sound Of Music (Die Trapp-Familie)

der Hochzeit bemüht sich die

junge Baronin um ein musikalisches

Familienleben und

sorgt dafür, dass die singende

Truppe mit ihren öffentlichen

Auftritten über die Grenzen

ihrer Heimat Salzburg hinaus

bekannt wird. Als Katholik

und patriotisch gesinnter

Foto: SFF-Fotodesign

nov-dez 2008

Premiere: 05. Dezember, 20.00 Uhr

theater hof

Ciboletta als seine Gattin

vorstellen. Doch Barbaras

Plan geht auf. Delacqua

bringt Annina statt ihrer zur

Gondel, während sie sich

mit Enrico vergnügen kann

…Natürlich ist die Operette

hier noch nicht zu Ende.

Erst nach einem langen

Reigen von Verwechslungen

und Maskeraden klärt

sich alles auf: Caramello

wird verziehen werden und

er wird sogar zum Verwalter

ernannt. Ende gut - alles

gut, ganz in der Tradition

der goldenen Wiener Operette.Johann

Strauß schuf

diesen Klassiker 1883.

Termine siehe Kalender (S.13-19)

theater hof

Demokrat gerät Trapp nach

dem Anschluss Österreichs

an Hitler-Deutschland schnell

unter den Druck des Nationalsozialismus.

Kurz vor Trapps

Verhaftung entzieht sich die

gesamte Familie durch Flucht

über die Berge in die Schweiz

dem aufziehenden Unheil.

11


Räumen Sie doch mal mit Ihren Vorurteilen auf! Im Porzellanikon Hohenberg

Also – Porzellanfiguren

– das ist nicht jedermanns

Geschmack, oder? Schnell

denkt man an verstaubten

Nippes auf ebenso staubigen

Regalen. Und was sich

die Großtante einst mühevoll

zusammensparte und

womöglich noch unter einen

Glassturz stellte, wird manches

Mal heute von den Erben

auf Flohmärkten verscherbelt.

– Das war früher offensichtlich

nicht viel anders. Denn

als beispielsweise Max Adolf

Pfeiffer 1909 die Schwarzburger

Werkstätten in Thüringen

gründete, empfand der

visionäre Diplomingenieur das

Genre wohl als ähnlich langweilig

und gestrig. Doch

Pfeiffer liebte das Porzellan,

es war ihm der „schönste

Werkstoff“ und er glaubte an

den Zauber des Sujets.

Er gründete also eine Manufaktur,

die sich vornehmlich

der industriellen Herstellung

von Porzellanfiguren in kleiner

Stückzahl befasste. Der

springende Punkt jedoch war

dabei, dass Pfeiffer ausschließlich

mit namhaften Künstlerinnen

und Künstlern seiner Zeit

zusammen arbeitete, dazu

mit ausgesuchten Kunsthandwerkern,

die deren Entwürfe

umsetzten. Den Schwulst des

Historismus lehnte der Porzel-

12

lanenthusiast entschieden ab, er

wollte die Porzellanplastik reformieren,

“Klarheit und Harmonie“

standen für ihn an oberster

Stelle. Ähnlich rigoros war

er bezüglich der Bemalung und

viele der ausgeformten Figuren

blieben gänzlich unstaffiert,

also schlicht weiß. Bei allen

anderen galt die Regel, sie nur

soweit farbig zu fassen, dass

das reine Weiß des Porzellans

dadurch erst Recht zur Geltung

käme. Der hohe künstlerische

Anspruch und die ambitionierte

handwerkliche Fertigung blieben

Signum für die Schwarzburger

Werkstätten, selbst als Pfeiffer

diese längst verlassen hatte.

Davon zeugt die aktuelle Ausstellung

im Porzellanikon

Hohenberg: „Historie - Vision.

Schwarzburger Werkstätten für

Porzellankunst“. Sie zeigt viele

künstlerisch herausragende und

spannende Kleinplastiken und

damit etwa 120 Porzellane aus

dem einst gut 1900 Tier- und

Personendarstellungen umfassenden

Sortiment der Werkstätten,

die nach 40 Jahren 1949

geschlossen wurde.

Bekommen Sie den ultimativen

Durchblick: im Porzellanikon

Selb

Eine glasklare Sache dagegen

ist die derzeitige Schau

im Porzellanikon Selb: „glass:

DESIGN from Halle 1966

– 2008“. Hier geht es um den

Output am Lehrstuhl Glasentwurf/Glasdesign

in der Saale-

Stadt, wo seit nunmehr gut

40 Jahren funktionale, serielle

Glasgestaltung gelehrt wird.

Ob einfaches Trinkglas oder

kompliziertes Leuchtobjekt,

ob elegante Langstielgläser

oder großzügige Obstschalen,

sowohl Entwürfe, die längst

ANZEIGEN

ANZEIGE

in die Produktion gingen wie

experimentelle Arbeiten der

jüngsten Stundentengeneration

– das alles ist jetzt im

Porzellanikon Selb zu sehen.

In einem gänzlich abgedunkelten

Raum werden die poetischen,photoluminiszenten

Glasobjekte von Susan

Liebold – mal im Scheinwerfer-

und mal im Schwarzlicht

gezeigt, sicherlich ein Höhepunkt

der Schau. Aber auch

der Gang durch 40 Jahre

Alltagsästhetik in Deutschland

am Beispiel Gebrauchsglas

ist vergnüglich und lehrreich.

Und schließlich ist es

interessant und nicht immer

allzu bierernst, wenn man die

Ergebnisse eines studentischen

Designlabors begutachten

kann.


KalenDer KalenDer regional – regional

Kalender regional

Sa 15.11.

BÜHNE

Coburg

20.00 TBC - Neues Programm,

Schwarzer Bär

Hof

19:00 Herr der Fliegen,

theater hof - Studio

DISKO/PaRTY

Himmelkron

22:00 All you need is party, Best

of Trance, Black & Party !,

Halifax

Klingenthal

22:00 Dance Up Energy Party,

Gambrinus

Plauen

22:00 Ü30 Party,

N1 Freizeitcenter

Reichenbach

22:00 Jump on tour, E-Werk

Zwickau

22:00 BIG Party Zone,

Nachtwerk

Hof

KLaSSIK

Musikschule der

Hofer Symphoniker,

Deutsch-tschechischer

Wettbewerb Piano über

Grenzen

Neuensalz

19:30 Virtuoses aus Italien-

Barocke Orgelmusik,

Kapelle Neuensalz

MUSIK

Hof

21:00 Barrelhouse Blues Band,

Wiesla Rock Club

(Südring 99 beim Lernhof)

Plauen

21:00 17. FolkHerbst:

Dazkarieh, Wertungskonzert

6 - Portugal,

Malzhaus

Sparneck

20:00 Sparnecker Oldie

Nacht, Meilensteine der

50er, 60er und 70er,

Gaststätten Turnhalle

(Saal)

www.livegui.de

Wernesgrün

20:00 Taylor & Friends,

Biertenne

SONSTIGES

Plauen

19:00 Weinfest, Festhalle

SO 16.11.

BÜHNE

Hof

17:00 Das Dschungelbuch,

Premiere, theater hof

Plauen

19:00 Männer und andere

Irrtümer, Malzhaus

SONSTIGES

Hof

10:00 Matinee, Frühstücksbuffet

und aktuelle Film highlights,

Rossini und

Central-Kino

Reichenbach

14:30 Tanztee für Junggebliebene,

Neuberinhaus

MO 17.11.

BÜHNE

Hof

08:30 Das Dschungelbuch,

theater hof

10.45 Das Dschungelbuch,

theater hof

MUSIK

Plauen

20:00 Das Wunschkonzert:

Gerhard Schöne, Konzert,

Malzhaus

SONSTIGES

Bayreuth

16:30 Joachim Masannek:

Wilde Fußballkerle,

Comedy, Das Zentrum

DI 18.11.

BÜHNE

Hof

08.30 Das Dschungelbuch,

theater hof

10.45 Das Dschungelbuch,

theater hof

DISKO/PaRTY

Oelsnitz

22:00 Rumrutscher,

Schützenhaus

Plauen

22:00 Russendisko,

N1 Freizeitcenter

Rodewisch

22:00 Tuesday Club, Mega Park

okt-nov 08

MUSIK

Plauen

21:00 Support Tour 2008/09:

DekaDance, Konzert,

Malzhaus

SONSTIGES

Hof

19:00 Finale Special, Baguette

+ Getränk für nur EUR

5,50, Finale

Zwickau

20:00 So ist Paris, Kino,

Alter Gasometer

MI 19.11.

DISKO/PaRTY

Plauen

20:30 Quer Beat, Malzhaus

21:00 Afterwork Mittwoch,

N1 Freizeitcenter

DO 20.11.

BÜHNE

Hof

08:30 Das Dschungelbuch,

theater hof

10.45 Das Dschungelbuch,

theater hof

13


SONSTIGES

Plauen

19:00 Reglindis Rauca

liest aus ihrem Buch

Vugelbeerbaamland,

Malzhaus

19:00 Salsakurs, Malzhaus

FR 21.11.

BÜHNE

Bayreuth

20:00 Stefan Eich: Das Eich

zum Schreia, Comedy,

Das Zentrum

Hof

08:30 Das Dschungelbuch,

theater hof

10.45 Das Dschungelbuch,

theater hof

DISKO/PaRTY

Bayreuth

21:00 Bayreuths einzige

Depeche Mode Party,

Saalbau-Rosenau

Hof

22.00 Pfeffi Party, Pfeffi nur

1,50, Bierpalast

22:00 Rockwerk Mix, Rockwerk

Plauen

22:00 Deutschstunde,

Deutsches Liedgut

zum verlieben,

N1 Freizeitcenter

KLaSSIK

Bayreuth

19:30 Klavierprojekt

Jubilare 2008 Junge

Meisterpianisten,

Paul Hindemith,

Kammermusiksall im

Steingraeberhaus

Hof

20.00 3. Abonnementkonzert

der Hofer Symphoniker,

Tanja Tetzlaff, Violoncello;

Anu Tali, Dirigentin,

Festsaal der Freiheitshalle

SONSTIGES

Bayreuth

20:00 Stefan Eichner: Das Eich

zum Schreia, Comedy,

Das Zentrum

Zwickau

20:00 Olaf Böhme & Kiesel

Köhler, Kabarett,

Alter Gasometer

Sa 22.11.

BÜHNE

Hof

19:00 Sound of Music,

theater hof

14

22.00 Kaya Yanar - Made in

Germany, Freiheitshalle

Wernesgrün

21:00 Kabarett mit dem

Ensemble Weltkritik,

Schmiede im Saustall

DISKO/PaRTY

Hof

22:00 Asskicker Festival Vol 4,

Rockwerk

Klingenthal

22:00 Madhouse, Gambrinus

Plauen

21:00 7 Jahre Prince, Live,

Prince

Reichenbach

22:00 E wie Elektro, E-Werk

KLaSSIK

Bayreuth

19:30 Klavierprojekt

Jubilare 2008 Junge

Meisterpianisten,

Robert Schumann,

Kammermusiksall im

Steingraeberhaus

MUSIK

auerbach

21:00 Jazzherbst: Jasper van´t

Hof & Bob Malach,

Nicolaikirche

Bayreuth

19:30 Alice Cooper &

Whitesnake, Live -

Konzert, Oberfrankenhalle

Plauen

21:00 17. FolkHerbst: Lau,

Wertungskonzert 7 -

Schottland, Malzhaus

Reichenbach

20:30 Kultur Überfall,

Reichenbach rockt

wieder, Neuberinhaus

Zwickau

20:00 Sarah Kaiser, Konzert,

Alter Gasometer

SONSTIGES

Neuensalz

19:30 Felix Krull. Hochstapler,

Kapelle Neuensalz

SO 23.11.

BÜHNE

Hof

19:00 Der zerbrochene Krug,

theater hof

Plauen

15:00 Rapunzel / Premiere,

Puppentheater, Malzhaus

KLaSSIK

Bayreuth

19:30 Klavierprojekt

Jubilare 2008 Junge

Meisterpianisten,

Robert Schumann,

Kammermusiksall im

Steingraeberhaus

SONSTIGES

Reichenbach

17:00 ANTARCTICA -

Gefangen im Eis, Kino,

Neuberinhaus

MO 24.11.

BÜHNE

Hof

20:00 Blauer Montag,

theater hof - Studio

Selb

08:30 Das Dschungelbuch,

Rosenthal-Theater

10.30 Das Dschungelbuch,

Rosenthal-Theater

KalenDer KalenDer – regional

KLaSSIK

Bayreuth

16:00 Visionen d‘Amen für 2

Klaviere, Oliver Messiaen,

Kammermusiksall im

Steingraeberhaus

SONSTIGES

Plauen

20:30 Finnischer Tango, Kino,

Malzhaus

DI 25.11.

BÜHNE

Plauen

09:30 Rapunzel, Puppentheater,

Malzhaus

Reichenbach

10:00 Das Feuerzeug, Theater

für Kinder, Neuberinhaus

Selb

10:00 Das Dschungelbuch,

theater hof,

Rosenthal-Theater

SONSTIGES

Hof

19:00 Finale Special, Baguette

+ Getränk für nur

EUR 5,50, Finale

Plauen

20:30 Finnischer Tango, Kino,

Malzhaus

Zwickau

20:00 Back to Africa, Kino,

Alter Gasometer

MI 26.11.

BÜHNE

Bayreuth

08:30 Das Dschungelbuch,

Stadthalle

10.30 Das Dschungelbuch,

Stadthalle

Plauen

09:30 Rapunzel, Puppentheater,

Malzhaus

DISKO/PaRTY

Plauen

21:00 Bullenjagd, Afterwork

am Mittwoch,

N1 Freizeitcenter

21:30 Quer Beat, Malzhaus

SONSTIGES

Plauen

19:00 150ster Geburtstag Lovis

Corinth, Vortrag von Peter

Hochel, Malzhaus

DO 27.11.

BÜHNE

Bayreuth

08:30 Das Dschungelbuch,

Stadthalle


KalenDer regional – regional

10.30 Das Dschungelbuch,

Stadthalle

Hof

20:00 Erik Lehmann, Herr

Lehmann wünscht gute

Bess..., Theresienstein

KLaSSIK

Selb

20.00 Symphoniekonzert der

Hofer Symphoniker in

Selb, Motoi Kawashima,

Klavier; Raoul Grüneis,

Dirigent,

Rosenthal-Theater

www.livegui.de

MUSIK

Plauen

20:00 Helene Fischer, Konzert,

Festhalle Plauen

SONSTIGES

Plauen

19:30 Männer und andere

Irrtümer, Theater,

Malzhaus

Zwickau

19:30 Heil sein - heil werden,

Vortrag, Alter Gasometer

FR 28.11.

BÜHNE

Bayreuth

08:30 Das Dschungelbuch,

Stadthalle

10.30 Das Dschungelbuch,

Stadthalle

Hof

11.00 Sound of Music,

theater hof

20:00 Sound of Music,

theater hof

Zell

21:00 Party Night DJ Timmy D.,

Tanzsaal Friemannsdorf

DISKO/PaRTY

Bayreuth

21:00 Deuxieme Etage,

Saalbau-Rosenau

Hof

22.00 V.I.P. - Very Important

Party by K13 JCR,

Bierpalast

22:00 Rockwerk Mix, Rockwerk

Plauen

22:00 N1 Megafreitag,

N1 Freizeitcenter

Reichenbach

22:00 Geburtstagsparty, E-Werk

KLaSSIK

Gößweinstein

16.00 Weihnachten in Europa/

Studio Franken des

Bayer. Rundfunks

produziert große Gala,

Hofer Symphoniker;

Moderation Gunther

Emmerlich, Basilika

MUSIK

auerbach

20:00 KOZMIC BLUE -

Hommage an Janis

Joplin, Nicolaikirche

Neuensalz

19:30 Jürgen Walter, Zuhören

oder tanzen?,

Kapelle Neuensalz

Plauen

21:00 17. FolkHerbst: Lou

Dalfin, Wertungskonzert

8 - Italien, Malzhaus

Zwickau

20:30 SHAM 69, The Duel,

Total Konfus, Punk,

Alter Gasometer

SONSTIGES

Plauen

17:00 Singen & Bewegen mit

Detlev Jöcker, Konzert,

Festhalle Plauen

okt-nov 08

Sa 29.11.

BÜHNE

Hof

19:00 Sound of Music,

theater hof

DISKO/PaRTY

Hof

22:00 Ü30 Party, Rockwerk

Klingenthal

22:00 Geburtstagsparty,

Gambrinus

Neuensalz

19:30 (N)OSTalgie-Party,

Kapelle Neuensalz

Oelsnitz

22:00 Rock It, Schützenhaus

Plauen

22:00 007 Bond Special Party,

N1 Freizeitcenter

Reichenbach

22:00 Party on three Areas,

E-Werk

MUSIK

Förmitz

21:00 Winterparty der LJ

Weidesgrün mit

MR.FEELGOOD,

Förmitztal

15


16

Hof

21:00 FLATMAN, Südstaaten-

Rock pur, Wiesla Rock

Club (Südring 99 beim

Lernhof)

Plauen

21:00 Engel in Zivil +

Rammsteinmembers (CZ),

Konzert, Festhalle Plauen

Reichenbach

20:00 Gregorianika, In

Meditation Tour 2008,

Neuberinhaus

Zwickau

21:00 Sächsisches

Improvisationsensemble,

Konzert, Alter Gasometer

SONSTIGES

auerbach

20:00 DAS ALTE WEIMAR -

Lesung, Nicolaikirche

Wernesgrün

19:00 Mittelalterliche Tafel

zu Wernesgrün,

Schmiede im Saustall

SO 30.11.

BÜHNE

Hof

15:00 Salzburger Weihnacht,

theater hof - Studio

19:00 Sound of Music,

theater hof

Neuensalz

17:00 Kabarett mit MATTHIAS

MACHWERK,

Weihnachts-Comedy-

Show, Kapelle Neuensalz

MUSIK

Hof

17:00 Adventskonzert,

Kreuzkirche

Töpen

20:00 Andy Irvine, Live -

Konzert, Folkclub Isaar

SONSTIGES

Hof

11:00 Matinée: Eine Nacht

in Venedig, Eintritt frei,

theater hof - Bistro

Plauen

10:00 Modellbahnbörse Berlin,

Festhalle Plauen

Reichenbach

17:00 Kulturen der Erde

-Thema Vietnam-,

Dia - Reisevortrag,

Neuberinhaus

Wernesgrün

14:30 Weihnachten mit Oswald

Sattler, Biertenne

DI 02.12.

BÜHNE

Reichenbach

10:00 Peter Pan, Theater für

Kinder, Neuberinhaus

SONSTIGES

Hof

19:00 Finale Special, Baguette

+ Getränk für nur EUR

5,50, Finale

MI 03.12.

BÜHNE

Neuensalz

19:30 Kabarett mit Gunter

Böhnke & Steps,

Das etwas andere

Weihnachtsprogramm,

Kapelle Neuensalz

Selb

20.00 Erzgebirgsweihnacht,

Rosenthal-Theater

MUSIK

Greiz

20.00 Todd Thibaud,

Schlosscafé LebensArt

THU 04.12.

BÜHNE

Wunsiedel

08:30 Das Dschungelbuch,

Fichtelgebirgshalle

10.30 Das Dschungelbuch,

Fichtelgebirgshalle

SONSTIGES

Hof

19:00 Adventsschießen,

Schützenhaus

FR 05.12.

BÜHNE

Hof

20:00 Eine Nacht in Venedig,

Premiere, theater hof

DISKO/PaRTY

Hof

22.00 90er Party, Bierpalast

22.00 Rockwerk, Rockwerk

Plauen

21:30 Modern Pop Live: Atomic,

Alte Kafferösterei

KLaSSIK

Hof

18.00 Musikschule der Hofer

Symphoniker - Vorspiel

der Keyboardklasse,

Haus der Musik,

Karolinenstraße 19

KalenDer – regional

MUSIK

Pößneck

21:00 Bandana - Sound of

Johnny Cash, A Tribute

to Johnny Cash & June

Carter, Rosenbrauerei

SONSTIGES

Hof

19.00 Nikolaus Muckturnier,

Treffpunkt

Sa 06.12.

DISKO/PaRTY

Hof

22.00 Rockwerk, Rockwerk

MUSIK

auerbach

20:00 Im Spiel mit mir, Gitarren -

Percussion - wunderliche

Klänge, Nicolaikirche

Plauen

19:30 Winterfestival des

Schlagers, Andreas

Martin, Ireen Sheer,

Michael Heck, Bernhard

Brink, Playa Rouge ...,

Festhalle Plauen

Reichenbach

20:00 Wohltätigkeitskonzert der

Lebenshilfe Reichenbach

e.V., Neuberinhaus

Wernesgrün

20:00 Country Weihnacht,

Biertenne

SONSTIGES

Neuensalz

19:30 Christmes Blues -

alle Jahre wieder,

Geschichten zum Thema

Weihnachten, Kapelle

Neuensalz

SO 07.12.

BÜHNE

Hof

17:00 Das Dschungelbuch,

theater hof

Neuensalz

17:00 Michéles kleines

Kindertheater, Ein

märchenhaftes Spiel vom

Frühling bis zum Winter,

Kapelle Neuensalz

KLaSSIK

Schwarzenbach a. Wald

17.00 Hofer Symphoniker

- Klaus Heizmann:

Advents kantate

„Lichter der Hoffnung“,

Stadtkirche


www.livegui.de

okt-nov 08

17


C

M

Y

CM

MY

CY

MY

K

MUSIK

Wernesgrün

14:30 Weihnachten mit Rudy

Giovannini - dem Caruso

der Berge, Biertenne

SONSTIGES

Selb

19.00 Eröffnung

Kunstausstellung, Peter

Pitterling und Willi Butz

präsentieren Arbeiten

auf Papier: „Mensch“,

Rosenthal-Theater

MO 08.12.

BÜHNE

Hof

08:30 Das Dschungelbuch,

theater hof

10.45 Das Dschungelbuch,

theater hof

DI 09.12.

BÜHNE

Hof

08:30 Das Dschungelbuch,

theater hof

12.00 Das Dschungelbuch,

theater hof

18

MUSIK

Reichenbach

19:30 Immer wieder Weihnacht,

u.a. mit dem Original

Naabtal Duo, Mara

Kayser, Claudia &

Alex sowie Franziska,

Neuberinhaus

SONSTIGES

Hof

19:00 Finale Special, Baguette

+ Getränk für nur EUR

5,50, Finale

MI 10.12.

BÜHNE

auerbach

09:30 Die Tränenprinzessin - Ein

Puppenspiel, Märchen

von Birgit Kraneiß für

Menschen ab 5 Jahre,

Nicolaikirche

Hof

08:30 Das Dschungelbuch,

theater hof

10.45 Das Dschungelbuch,

theater hof

AZ_Lifeguide_07_08_DRT.pdf 09.07.2008 16:23:51 Uhr

DO 11.12.

BÜHNE

auerbach

09:30 Die Tränenprinzessin - Ein

Puppenspiel, Märchen

von Birgit Kraneiß für

Menschen ab 5 Jahre,

Nicolaikirche

Hof

08:30 Das Dschungelbuch,

theater hof

12.00 Das Dschungelbuch,

theater hof

KLaSSIK

Hof

18.00 Musikschule der

Hofer Symphoniker

- Weihnachtskonzert

der Akkordeonklassen,

Haus der Musik,

Karolinenstraße 19

FR 12.12.

BÜHNE

Hof

08:30 Das Dschungelbuch,

theater hof

10:45 Das Dschungelbuch,

theater hof

KalenDer – regional

18:00 Kinderbriefe an

Gott, Kindertheater

Oberfranken,

theater hof - Studio

20.00 Thomas Schreckenberg,

“(K)eine Zeit für Helden!”,

Theresienstein

DISKO/PaRTY

Hof

22.00 Christmas Party by K13

JCR, Bierpalast

22.00 Rockwerk, Rockwerk

KLaSSIK

Hof

13.00 Workshop Klavier mit

Julia Goldstein-Manz,

Tonkünstlerverband

Hochfranken e. V. und

Musikschule der Hofer

Symphoniker, Haus der

Musik, Karolinenstraße 19

20.00 4. Abonnementkonzert

der Hofer Symphoniker,

Solistin: Baiba Skride ,

Violine; Dirigent: Hermann

Bäumer, Festsaal der

Freiheitshalle


KalenDer – regional

SONSTIGES

Reichenbach

20:00 Konfuzius, Chinesischer

Nationalcircus,

Neuberinhaus

Sa 13.12.

BÜHNE

Hof

14:00 Kinderbriefe an

Gott, Kindertheater

Oberfranken, theater hof -

Studio

17.00 Kinderbriefe an

Gott, Kindertheater

Oberfranken, theater hof

17.00 Mattz, Musik, Akrobatik,

Tanz, Theater und

Zirkus = Mattz,

Mehrgenerationenhaus

Hof

19:00 Eine Nacht in Venedig,

theater hof

DISKO/PaRTY

Bayreuth

21:00 Christmas Metal Tribute,

Saalbau-Rosenau

MUSIK

Bamberg

20.00 Weihnachtswunderland,

Konzerthalle

Coburg

20.30 Franz Benton,

Zum Schwaren Bären

Hof

19.00 Weihnachtsgospelkonzert

mit Joy in belief,

Lorenzkirche

Wernesgrün

18:00 Winter - Zauberland,

Biertenne

SONSTIGES

Plauen

10:00 Weihnachtsausstellung,

Internationale Ausstellung

Weihnachten in Rot - alle

Katzen mit Rot, Festhalle

Plauen

SO 14.12.

BÜHNE

Hof

14:00 Eine Nacht in Venedig,

theater hof

17:00 Kinderbriefe an

Gott, Kindertheater

Oberfranken, theater hof -

Studio

www.finale-hof.de präsentiert

Freeguide

Freikarten

Sonstiges

www.livegui.de

KLaSSIK

Hof

17.00 Jean-Paul-Gymnasium

Hof - Musikschule der

Hofer Symphoniker,

Gemeinsames

Adventskonzert, St.

Michaeliskirche

MUSIK

Hof

18.00 Weihnachtsgospelkonzert

mit Joy in belief,

Lorenzkirche

SONSTIGES

Hof

11:00 Matinée: Der Gott des

Gemetzels, theater hof

Landwüst

13:00 Landwüster

Adventszauber,

Vogtländisches

Freilichtmuseum

Neuensalz

15:30 De Gockeschen

e.V., Weihnachtliche

Veranstaltung des

Vogtländischen

Volksmusikvereins,

Kapelle Neuensalz

09. Oktober 2008 Quadro Nuevo, Porzellanikon, Selb 2 x 2 Karten

17. November 2008 Deep Purple, Jako Arena, Bamberg. 2 x 2 Karten

27. November 2008 Erik Lehmann, Theresienstein, Hof 2 x 2 Karten

01. Dezember 2008 Oomph, E-Werk, Erlangen 2 x 2 Karten

10. Dezember 2008 Thomas Schreckenberger,

Theresienstein, Hof 2 x 2 Karten

14. Dezember 2008 Michi Altinger, Theresienstein, Hof 2 x 2 Karten

16. Dezember 2008 Günter Grünwald, Freiheitshalle, Hof 2 x 2 Karten

18. Dezember 2008 Konstantin Wecker, Festhalle, Plauen 2 x 2 Karten

22. Dezember 2008 Kaya Yanar, Freiheitshalle, Hof 2 x 2 Karten

30. Dezember 2008 Sondaschule, Live Club, Bamberg. 2 x 2 Karten

Central-Kino, Hof 4 x 1 Karte

und so gehts...

Plauen

10:00 Weihnachtsausstellung,

Internationale Ausstellung

Christkinder - alle Baby‘s,

Kitten und Jungtiere,

Festhalle

Reichenbach

14:30 Tanztee für

Junggebliebene,

Neuberinhaus

Gewinnwunsch notieren, dazu

schrei ben, wo ihr diese Live

Guide-Ausgabe bekommen habt,

Name, Adresse und Telefonnummer

nicht vergessen.

Euren Wunsch rechtzeitig an

free@livegui.de

bzw. per Post an Live Guide

Musik + Kulturkalender

Postfach 1701, 95016 Hof

senden.

Gewinne, die Alkohol enthalten,

werden nur an Personen

über 18 Jahren ausgegeben.

Bei Abholung ist der Ausweis

mitzubringen!

Der Rechtsweg ist

ausgeschlossen .

okt-nov 08

19


Kalener überregional

SaT 15.11.

Erfurt

22:00 Paula Support: Nachlader,

Museumskeller

Ingolstadt

20:00 Paganini, theater hof,

Theater

Nürnberg

19:00 Dance Deluxe, Hirsch

Regensburg

20:00 Red Tape Parade &

Guests Tanzregion,

Alte Mälzerei

SO 16.11.

Ingolstadt

19:00 Paganini, theater hof,

Theater

MO 17.11.

Bamberg

20:00 Deep Purpel 40th Jubilee-

Tour, Live - Jako Arena

Nürnberg

21:00 Tony Joe White, Hirsch

MI 19.11.

Bamberg

21:00 Terry Lee Burns,

Blues Bar

Nürnberg

21:00 Nektar, Live - Hirsch

DO 20.11.

Bamberg

21:00 Daniel T. Coates,

Blues Bar

Erfurt

20:00 Blue Man Group, Messe

Nürnberg

20:30 Monsters of

Liedermaching, Hirsch

FR 21.11.

Coburg

20.00 Schmidbauer und

Kälberer, Jubiläumstour,

Schwarzer Bär

Erfurt

21:00 Thüringer Jazzmeile:

Dekadance, HsD

Leipzig

20:00 Schandmaul, Haus

Auensee

Sa 22.11.

Bamberg

21:00 Two in Tune, Blues Bar

20

21:00 Serious Business, Live-

Club

Chemnitz

20:00 Die Toten Hosen, Live -

Arena

Nürnberg

19:00 Rock Bühne, Hirsch

SO 23.11.

Bamberg

21:00 Jaimi Faulkner, Blues Bar

Regensburg

20:00 Internationale

Solotanznacht, Theater

Universität

20:30 Blondie Chaplin, Club

MO 24.11.

Leipzig

20:00 Paul Panzer, Comedy,

Haus Auensee

Nürnberg

18:45 Altamont Never Say Die!

Club Tour, Hirsch

DI 25.11.

Bamberg

21:00 Titus Waldenfels & Lucie

Cerveny, Blues Bar

Nürnberg

21:00 Biohazard, Hirsch

MI 26.11.

Bamberg

21:00 Biber Herrmann,

Blues Bar

Erfurt

20:00 Stefan Möller: Viva

Polonia, Museumskeller

21:00 Greyhound Soul,

Museumskeller

Regensburg

20:30 Tribute to Nothing - Talk

Radio Talk, Club

DO 27.11.

Bamberg

21:00 Pete Gavin, Blues Bar

Erfurt

20:00 Horst Evers: Schwitzen

ist, wenn Muskeln

weinen, HsD

Regensburg

21:00 Heimspiel: Soulscare -

Scarlet, Club

FR 28.11.

Bamberg

20:00 Cindy aus Marzahn,

Comedy, Konzerthalle

Sa 29.11.

Bamberg

21:00 8. Bamberger Bluesnight,

Live-Club

Dresden

20:00 The Bosshoss, Live -

Alter Schlachthof

Regensburg

20:00 Tanzprojekt 3

Generationen, Velodrom

22:00 Blast from the Past -

60/70er Jahre Rock mit

DJ Norbert, Club

SO 30.11.

Bamberg

21:00 Shannon Lyon, Blues Bar

MO 01.12.

Erlangen

20:00 Oomph!, Monster Tour

2008, E-Werk

DI 02.12.

Erfurt

20:00 Uwe Tellkam: Der Turm,

Lesung, HsD

Leipzig

20:00 BAP Greatest Hits Alive,

Live - Haus Auensee

Nürnberg

20:00 Solomon Buke, Hirsch

MI 03.12.

Bamberg

19:00 Motörhead, Jako Arena

DO 04.12.

Bamberg

21:00 Labrador, Blues Bar

Erfurt

21:00 Stoppok, HsD

FR 05.12.

Bamberg

21:00 Robert Carl Blank,

Blues Bar

22:00 Planet Pink, Live-Club

Sa 06.12.

Bamberg

21:00 Dan McCoy, Blues Bar

21:00 CHP, Live-Club

KalenDer KalenDer – Überregional

überregional

Erfurt

21:00 Roger Chapmann & The

Shortlist, HsD

Glauchau

21:00 Zeraphine Dorama

Darkcore, Alte Spinnerei

SO 07.12.

Bamberg

21:00 Blue Sunday, Blues Bar

Nürnberg

22:00 The Disco Boys, Hirsch

MO 08.12.

Nürnberg

20:00 Monster Magnet +

Nebula, Löwensaal

22:00 Wild Style, Clubbing,

Hirsch

DI 09.12.

Bamberg

21:00 Robert J. Richter,

Blues Bar

Nürnberg

11:00 Metalbörse, Hirsch

21:00 Pretty Maids, Hirsch

Regensburg

20:30 Blackmail, Club

MI 10.12.

Bamberg

20.00 Wolfgang Ambross,

Jako Arena

Nürnberg

21:00 Philipp Poisel, Hirsch

DO 11.12.

Bamberg

21:00 Terry Lee Burns,

Blues Bar

Ingolstadt

19:00 Paganini, theater hof,

Theater

Leipzig

21:00 Peter Heppner, Live -

Haus Auensee

FR 12.12.

Bamberg

20:00 The Chippendales 2008,

Jako Arena

Ingolstadt

19:30 Paganini, theater hof,

Theater

Sa 13.12.

Nürnberg

21:00 Knorkator, Hirsch


www.livegui.de

21


Michas Boulevard

LG: Na Micha, alles klar bei

diesem herrlichen Wetter.

Micha: Na schon, is ja wirklich

ein Traum . Neulich hat mir

jemand 5 amerikanische Cent

gegeben, dachte ich mir: Is ja

blöd, was machst damit. Ich

hätt‘s ja dem Obama gespendet

– aber ich glaub, 5 Cent

hätten der gar net gewollt.

Auch in diesem Jahr bietet

der Abfallzweckverband

Stadt und Landkreis Hof auf

seiner Internetseite www.

azv-hof.de einen Adventskalender

der besonderen

Art an.

LG: Und was sagst zum Wahlausgang?

Micha: Na, da kommen jetzt

Kosten auf die zu: Den guten

Obama und seine Familie

musst erst mal bewachen.

Wenn ich da dran denk, wird

mir Himmel, Angst und Bange.

Stell dir mal vor: angeblich

wird der von insgesamt 300

Man bewacht und des Tag und

Nacht. Was glaubst, was das

für Geld verschlingt.

LG: Und Micha, was meinst -

ist er in Gefahr:

Micha: Des glaub ich schon.

Wenn der alles umstürzen

will und neu macht, dann is

der schon in Gefahr. Da gibt’s

immer jemand, der Ihn umbringen

will. Denke, des wär‘

bei uns genauso. Aber da

kommt ja keiner, der wirklich

was ändern will. Die Deut-

Täglich kann ein Türchen

des Adventskalenders geöffnet

werden. Hinter den Türchen

verbirgt sich jeweils ein

Buchstabe. Aneinandergereiht

ergeben die Buchstaben

das Lösungswort des

mit dem Online-Adventska-

Micha Schulze live

Mo. Di. Do. Fr. 08.00 – 11.00 Uhr am Kugelbrunnen Altstadt, Hof

Mi. und Sa. 08.00 – 11.00 Uhr am Rathaus, Hof

kein Eintritt – Spenden gerne

schen Politiker sind immer auf

sich bedacht und bringen ihre

Schäfchen ins Trockene - da

will doch keiner wirklich was

verändern. Aber was auch die

Wahl an sich gekostet hat in

Amerika, das ist der Wahnsinn,

da flippste aus.

Schau, drüben steht ein Container,

da hab ich gedacht, des

wird meine neue Wohnung.

Aber dabei wohnt da jetzt während

des Umbaus die Telekom.

Hier is was los, da pfeift

nicht nur der Wind. Aber wir

soll‘n net so viel nach Amerika

schauen, bei uns gibt’s genügend

Hüte, die brennen. Hast

du persönlich was von den

Finanzproblemen mitbekommen?

Ich net. 10,00 Euro: da

kann ich mir noch vorstellen,

Gewinnspiel: Online-Adventskalender unter www.azv-hof.de

22

lender verbundenen Gewinnspieles.

„Auch wenn man mal einen

Tag nicht das Türchen

öffnen kann, ist das kein

Problem.“, erklärt Sachgebietsleiter

Hermann Knoblich

MICHA/ANZEIGE

was ich dafür bekomm, auch

bei 100,00 Euro geht’s noch.

Und wenn ich mich anstreng,

dann grad noch 1.000 Euro.

Aber was da für Summen im

Spiel sind, das is ja der Wahnsinn.

Keine Ahnung, wie so ne

Milliarde ausschaut und was

man dafür bekommt.

Zu den Filmtagen hatt mich

Südwild gefilmt, dann hab ich

gsagt, da könnt ihr mir doch

einen Euro spenden. Nö, der

BR hätte auch kein Geld. Ja so

ist das mit der Sichtweise, was

für wen kein Geld darstellt und

was für den anderen sauviel ist.

LG: Da hast du Recht.

Micha: Schönen Tag noch!

vom AZV. „Bis zu drei Tage

lassen sich die Türchen im

Nachhinein öffnen“.

Zu gewinnen sind fünf Sachsen-Tickets,

die von der

DB Regio AG zur Verfügung

gestellt wurden. Mit diesem

Ticket können bis zu 5 Personen

einen Tag lang in allen

Nahverkehrszügen in Sachsen,

Sachsen-Anhalt und

Thüringen reisen. Näheres

zum Sachsen-Ticket finden

Sie unter www.regio-oberfranken.de.

Die Tickets werden unter

allen Teilnehmern mit dem

richtigen Lösungswort verlost.

Das Lösungswort kann

ab dem 24. Dezember über

ein Onlineformular, per Mail

(info@azv-hof.de) oder per

Post (Kirchplatz 10, 95028

Hof) an den AZV gesandt

werden.

Weitere Informationen erhalten

Sie von der Abfallberatung,

Tel. 09281/7259-15

oder aus dem Internet

www.azv-hof.de.


ANZEIGE

10 Jahre Haareszeiten - jetzt in neuen Räumen

Seit dem 3. November

1998 gibt es den Salon

Haareszeiten, von Anfang an

zählt er zu den besten.

Schon damals wurde Haareszeiten

schnell als trendorientierter

Salon bekannt

mit Fachpersonal, das

sein Handwerk erstklassig

beherrscht. Seither wird die

fachliche Kompetenz durch

ständige Schulungen auf

www.livegui.de

höchstem Niveau gehalten.

Alle Mitarbeiter sind speziell

ausgebildet und diplomierte

Coloristen.

Fachliches Know-How und

das Verständnis für Mode

und Trends waren dem Team

schon immer von höchster

Bedeutung und haben auch

im 10. Jahr Bestand.

Erfahrung und Fachwissen

ist man vom Haareszeiten-

Team gewohnt - nun hat

man den Kunden noch ein

ganz besonderes Ambiente

geschaffen, unweit vom bisherigen

Sitz.

In den alten Räumlichkeiten

wäre dies nicht zu

realisieren gewesen, deshalb

musste man sich

etwas neues suchen. Nach

10 Wochen Umbauarbeiten

und Renovierung ist in

der Luitpoldstr. 13 in der

Hofer Innenstadt ein wahres

Schmuckkästchen entstan-

nov-dez 2008

den. Die Begeisterung der

Kunden über das elegante

und klassische Ambiente

zeigt, dass sich die Mühen

gelohnt haben. Am besten

23


Im Wellness-Dome und -Zentrum der Therme Bad Steben

Einfach „mee(h)r“ Genuss

Mit der Erweiterung um den

gesundheitsfördernd wirkenden

Wellness-Dome und das

exklusiv ausgestattete Wellness-Zentrum

ist die Therme

Bad Steben in den Olymp der

Wohlfühloasen aufgestiegen.

Ein Besuch wird zum unvergesslichen

Urlaubstag am

Meer.

Der neue Wellness-Dome ist

einer heimischen Schiefergrotte

nachempfunden. Ob an

Decken, Wänden, Böden oder

in den Becken, das Thema

Naturschiefer ist nahezu allgegenwärtig

und erzeugt eine

einzigartige „heimelige“ Atmosphäre.

Auf zwei Etagen locken

24

sieben verschiedene Grotten

und Lagunen. Im Sole-Schwebebecken

mit Unterwassermusik,

im 34 Grad warmen

Maulaffen-Becken mit Sprudelliegen

oder in der Sole-Lagune

werden Badevergnügen und

Prävention harmonisch vereint.

Während die Sole-Inhalationsgrotte

die Nasen-, Stirnhöhlen

und Atemwege befreit, wirken

sich Kneipp-Tretbecken, Maulaffenbecken

und Wasserfal-

2008

Silvester 09

Eintritt Wasserwelten

und Saunaland

Begrüßungssekt

Schlemmer-Buffet mit

Klassik-Ensemble „Concerto“

Eis- & Cocktailbar

Großes Thermen-Feuerwerk

Mitternachts-Glückskrapfen

mit Neujahrs-Verlosung von

Wellness-Anwendungen

Nonstop-Kino „Dinner for One“

VORVERKAUF:

Erwachsener: Euro 59,90

Kind: Euro 49,90

ABENDKASSE:

Erwachsener: Euro 65,00

Kind: Euro 55,00

Vorverkauf und weitere Informationen:

Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH • Badstraße 31 • 95138 Bad Steben

Telefon 09288/960-0 • www.therme-bad-steben.de

leck gesundheitsförderlich auf

Herz und Kreislauf sowie auf

Störungen des vegetativen

Nervensystems aus. Gerade

die hochprozentige Sole in Verbindung

mit der sanften Sand-

Licht-Therapie wirkt lindernd

bei allergischen Hautreizungen

und Neurodermitis.

Während

der Badegast

im Sole-Schwe-

in der

THERME

BAD STEBEN

ab 19.00 Uhr

LIVE

2 LIVE-ACTS:

• Salsa mit DJ Richy

• Party mit Rocco & Gustl

Badesachen nicht vergessen!

bebecken sanft

wie ein Blatt im

Wasser treibt,

vermittelt die

Sand-Loggia

mit ihrer sanften

UV-Bestrahlung

Urlaubs-Feeling

pur.

Ebenfalls neu in

der Therme Bad

Steben ist das

direkt angrenzendeWellness-Zentrum

im

eleganten Wohlfühl-Ambiente.

Dort werden die

Gäste mit wohltuenden

und

gesundheitsförderndenMassagen,

dern,

Packungen und

Rasul verwöhnt.

Zu den Besonderheiten

zählen

die authentischen

Seifenmassagen

auf heißem

Schieferstein und

die Packungen

und Massagen

aus der eigenen

Bad Stebener

„Fichten-Zauber“-

Serie. Ein besonderes

Erlebnis

versprechen die

ANZEIGEN

Partner-Arrangements, bei

denen „sie“ und „er“ in speziellen

Partner-Räumen gleichzeitig

der und Massagen

genießen können.

Sämtliche Wellness-Anwendungen

sowie Eintrittsgutscheine

für Wasserwelten,

Saunaland und Wellness-

Dome gibt es auch als

Geschenkgutschein für Weihnachten.

Wer sich also nicht

erst kurz vor dem Fest einem

unnötigen Einkaufsstress

aussetzen möchte, liegt mit

einem Gutschein der Therme

Bad Steben immer richtig. Für

jeden ist das Passende dabei.

Oder wie wäre es mit zwei Eintrittskarten

für die exklusive

Silvester-Party in der Therme

mit Schlemmer-Buffet, zwei

Live-Acts und vielem mehr?

Ein Anruf unter 09288/960-0

genügt – und die ausgewählten

Präsente werden zugesandt.

Weitere umfassende

Infos gibt es auch unter

info@therme-bad-steben.de

oder

www.therme-bad-steben.de.


ANZEIGEN

... und zum Jahreswechsel:

das große

Treffpunkt-

Silvester-Menü

am besten jetzt schon reservieren!

www.livegui.de

Alle Spiele der 1. Liga

des 1.FC Nürnberg

alle Sport Highlights

in den Räumen des

Raucherclubs

Nikolaus-

Muckturnier

Freitag, 05.12.08

Start 20.00 Uhr

nov-dez 2008

Treffpunkt

25


Zur Grünen Haidt

26

Zur Grünen Haidt

14.11. - 22.00 Uhr:

Das Ü-Ei

aller Partys

ANZEIGEN


ANZEIGEN

Rezepte des Monats - von Marcel Groh aus der Meinel´s Bas

Kürbiscremesuppe

Zutaten:

Kürbis 500 g

Butter 20 g

½ Zwiebel

Tomate 2

Pfeffer, Salz1 L

Brühe3 TL

Stärkemehl2 EL

Sahne 2 EL

Toast 3

Butter 20 g

Kürbiskernöl 1 TL

Zubereitung:

Kürbiscremesuppe kann mit

Gemüse- oder Fleischbrühe

gekocht werden - je nach

persönlichem Geschmack.

Das orangefarbene Kürbisfleisch

in Würfel schneiden,

in einem Topf Butter auslassen

und die Kürbiswürfel

zufügen. Zwiebel fein

würfeln, Tomaten enthäuten,

würfeln und beides zum

Kürbis in den Topf geben.

Auf mittlerer Hitze so lange

schmoren, bis die Zwiebeln

glasig werden. Mit Pfeffer

und Salz würzen und mit

Brühe auffüllen. Die Kürbiscremesuppe

ca. 15 Min.

köcheln lassen, bis der

Kürbis weich ist. Dann das

Kürbisfleisch pürieren. Die

Kürbiscremesuppe mit kalt

angerührter Speisestärke

binden und Sahne zufügen.

Toastbrote mit Hilfe

einer kleinen Ausstechform

in beliebige Formen ausstechen

oder in kleine Würfel

schneiden. In einer Pfanne

Butter auslassen und die

Toast-Croutons hellbraun

anrösten, kurz vor dem

Servieren über die Kürbiscremesuppe

streuen oder in

einem Schälchen dazu rei-

www.livegui.de

chen. Wer mag, würzt die

Kürbiscremesuppe noch

mit einigen Tropfen Kürbiskernöl.

Ingwer-Parfait

oder Potenzsteigerung x10

Zutaten:

25 g frischen Ingwer

(1 Knolle)

150 g süße Sahne

3 Eigelb

4 EL brauner Zucker

2 EL Limettensaft

Zubereitung:

Zuerst hackt ihr den Ingwer

in sehr feine Stückchen. Die

Sahne schlagt ihr steif.

Dann bereitet ihr ein Wasserbad

vor (Schüssel,

welche in einem Kochtopf

mit heißem Wasser erhitzt

wird.

In einer Kastenform (kennt

ihr bestimmt vom Kuchenbacken)

legt ihr Klarsichtfolie

aus.

Nun verrührt ihr Eigelb

Zucker und Limettensaft in

der Metallschüssel. Dann

schlagt ihr alles im Wasserbad

zu einer dickflüssigen

Creme. Den Ingwer gebt ihr

als letztes hinzu. Lasst die

Creme nun etwas abkühlen

und hebt anschließend die

steife Sahne darunter (darunterheben

heißt soviel wie

umrühren, ohne die Creme

flüssig werden zu lassen).

Die Masse füllt ihr nun in die

vorbereitete Kastenform und

stellt diese für 4 Stunden

ins Gefrierfach.

Früchtemousse

Zutaten:

2 reife Mangos

frischen Ingwer (nehmt die

erste Knolle)

100 ml Wasser

4 EL brauner Zucker

5 EL Limettensaft

2 EL weißer Rum

Zubereitung:

Jetzt schält ihr die Mangos

und trennt sie vom Kern.

Der Rest eurer Ingwerknolle

wird gerieben und je

nach gewünschter Intensität

verwendet. Mangostücke,

Ingwer, Zucker, Limettensaft

und Rum gebt ihr zusammen

mit 100 ml Wasser in

einen Topf und verkocht

alles zu einer Soße (ca. 5

Minuten). – Fertig!

Anrichten:

Nehmt jetzt einen flachen

großen Teller und gebt eine

ausreichende Menge eurer

Fruchtmousse als Spiegel

darauf (Spiegel=Fläche -

nicht zuviel, aber auch nicht

zu wenig). Darauf legt ihr 2

Scheiben eures Ingwer-Parfaits

(am besten mit einem

Messer schneiden, welches

ihr vorher unter lauwarmen

Wasser erhitzt habt).

Tipp:

����������

nov-dez 2008

Zum Dessert eignet sich

hervorragend ein leichtsüßer

Muscadet als Dessertwein.

Nach dem Hofer Weihnachtsmarkt zu Aufwärmen

und Genießen in die Meinel´s Bas

27


Bierpalast

Freitag, 21.11.

Pfeffi Party

Pfeffi nur € 1,50

28

Freitag, 05.12.

90er Party

Freitag, 28.11.

V.I.P - Very Important Party

by K13 Reinhart

Freitag, 12.12.

Christmas Party

by K12 Reinhart

ANZEIGEN


ANZEIGE

Finale – Finale

www.livegui.de

nov-dez 2008

29


Ullis Billard

Eine rauschende Party, die

keine Wünsche offen ließ

ging am 08.November über

die Bühne.

Die Band „Hot Nights“ aus dem

Harz heizte dem Publikum kräftig

ein. Eine ganz besondere

„Polizistin“ war eines der Highligths

des Abends, kurzerhand

verhaftete sie das Publikum mit

einer Erotik Performance. Bis

zum Morgengrauen feierte das

„Ullis“ seinen Geburtstag. Selbst

aus Berlin kam eine ehemalige

Bedienung, um an der Feier

teilzunehmen. Ganz besonders

bedanken möchte sich das Ullis

30

Team bei der Meinel Bräu sowie

allen Helfern, die zum Gelingen

der Party beigetragen haben.

Am Sonntag, dem 07.12. wird

sich die Band „Crayfi sh“ im

„Ullis“ die Ehre geben. Wer also

kein Ticket mehr für die AC/

DC Welttournee mehr ergattern

konnte, wird sich sicher dieses

Konzert nicht entgehen lassen

wollen. Tickets können für 5 Euro

im „Ullis“ erworben werden.

Sonntag, 07. Dezember in Ulli‘s Billard

ANZEIGEN


ANZEIGEN

Rockwerk

www.livegui.de

nov-dez 2008

31


32

�����������������������

�����������������

MOSAIK

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine