EMߦ"EBBIßSYß*AZZ - Em Bebbi sy Jazz

embebbisyjazz.ch

EMߦ"EBBIßSYß*AZZ - Em Bebbi sy Jazz

Die offizielle

Programmzeitung

des Baslerstab

Patronat ronat

und Hauptsponsor

H

26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Freitag, 14. August 2009

www.em-bebbi-sy-jazz.ch

Sponsor Plus Co-Sponsore

Co-Sponsoren Partner


02

Inhalt

Patronat und Hauptsponsor

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

Härzlig willkomme zem 26. „Em Bebbi sy Jazz“! 04

Grussadressen

Patrick Hafner

Präsident des Grossen Rates des Kantons Basel-Stadt 06

Hanspeter Frey

Präsident des Landrates des Kantons Basel-Landschaft 07

Guy Morin

Präsident des Regierungsrates des Kantons Basel-Stadt 08

Urs Wüthrich-Pelloli

Regierungspräsident, Vorsteher der Bildungs-, Kultur-

und Sportdirektion des Kantons Basel-Landschaft 09

Dr. Andreas C. Albrecht

Bankpräsident Basler Kantonalbank 10

Em Bebbi sy Burgergmaind“ 10

BVB-Spätfahrten 12

Spielplan 14

Teilnehmende Orchester 16 – 23

Danggerscheen/Impressum 24

SPIELORTE 2009

Indoor/„Dinne“

Brasserie Baselstab Mövenpick

Leonhardskirche

Nordberg Kellergässlein 7

Rest. Nelson Pub

Rest. Ramazzotti

Rest. Spalenburg

Rest. zum Braunen Mutz

The bird’s eye, Jazz Club

Open-air /„Dusse“

Andreasplatz

Brunnen Gemsberg

Fauteuil-Theater, Höfl i

Gerbergasse/Gerberberglein

Gerbergasse/Leonhardsberg

Hotel Basel, Münzgasse

Hotel Teufelhof

26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Sponsor Plus Co-Sponsoren Partner

Leonhardkirchplatz

Marktplatz

Musikmuseum, Hof

Nadelberg 6, Hof / Schönes Haus

On the Road

Peterskirchplatz (neu; anstelle

SBB-Höfl i)

Rest. Löwenzorn, Garten

Rest. so’up (Storchen Terrasse)

Rest. zum alten Stöckli

Rosshof

Rümelinsplatz

Schmiedenhof

Schnabelgasse

Spalenberg 2, Höfl i

Spalenberg/Heuberg

Stadthaus, Höfl i

Totengässlein 3, Museumshof

����������������������

�� ��������������������

�� ��������������

�� ������������������

�� ������������

�� ����������

�� ������������������


26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“ Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab 03

Gönner

Baslerstab

IWB Industrielle Werke Basel

Musik Hug AG

Petrofer AG

Pro Innerstadt

Clariden Leu AG

Druckerei Bloch AG

Hotel Basel

KPMG AG

Landolt-Arbenz AG

m.a.d. brandcare

Marti Elektro-Installationstechnik AG

Karl Müller Bühnenbau

Ramstein Optik AG

Spielbrett

Thommen-Line AG

Waldis Transporte

Radio Basilisk

Telebasel

Basler Personenschifffahrt

Basler Zeitung

Coiffeur l’Adresse

Confi serie Schiesser

Eschbach Carreisen, Muttenz

Fein-Kaller + Co AG

Fricker Schuhe AG

Inlingua

Iseli Optik

Konditorei Gilgen

Mc HighEnd AG

Moosmann Bitterli Architekten

Musik Wyler

Nextron internet team GmbH

Paul Ullrich AG

Robert’s Männermode

Rümelin LA MODE AG

Spezi Clique

Zuber AG

Bitte beachten Sie, dass alle Restaurationsbetriebe,

die uns mit einem Solidaritätsbeitrag

unterstützen, von uns das Kleinplakat

«Offi zieller Partner» zum Aushang erhalten

haben.

Damit möchten wir diese Betriebe gegenüber

den sehr wenigen «Trittbrettfahrern»

besonders akzentuieren.

Offizielle Partner (Restaurationsbetriebe)

Alti Stainlemer

Asia House

Blue Cocktail Bar (Blaues Kreuz)

Bodega am Barfi Strauss

Bodega Espàna

Brasserie Baselstab Mövenpick

Bürgin’s Schluggstube

Café Barfi Pizzeria

Café Confi serie Nussberger

Café Spalenberg - Pizza Express

Caffé Chicco d’Oro

Chäs Pierre

Confi serie Bachmann AG

Confi serie Franz Jonasch

Confi serie Pietro Jonasch

Confi serie Herzig

Crêperie im Schmiedehof

Crêperie P. Walde

Die Aagfrässene

Dupf Club

Eiche Metzgerei + Party-Service AG

Fip Fop Club

Glatscharia Üna

«Grünpfahl» Take-Away

Hotel Brasserie «au violon»

Hotel Basel

Hotel Teufelhof Basel

Invaliden-Vereinigung beider Basel

Kirchgemeinde St. Leonhard

Kiwanis-Club Basel

Kühner Gyger AG

La Sofra Fine Food

Lions Club St. Alban

Mercedes Spot, Caffè Bar

Metzgerei Kuhn

Montibeux-Club

Negishi Sushi Bar

Nelson Pub

Nooch – Noodles and more

NORDBERG

Old Firehouse Car Bar

Pharmazie-Historisches Museum

Restaurant Caveau Bâle

Restaurant Harmonie

Restaurant Hasenburg

Restaurant LA FONDA

Restaurant Leon

Restaurant Lo Spuntino

Restaurant Löwenzorn

Restaurant l’Unique

Restaurant Manger et Boire

Restaurant Piadina-Bar

Restaurant Piazzetta

Restaurant Ramazzotti Pizza-Bar

Restaurant Schmiedenhof

Restaurant Schnabel

Restaurant so’up

Restaurant Spalenburg

Restaurant Stadthof

Restaurant Walliser Kanne

Restaurant zum alten Stöckli

Restaurant zum Braunen Mutz

Restaurant zum roten Engel

Rhyschnoogge

Rotary Club Basel-Riehen

SCHMITT Nähmaschinenhaus

Schwarz Modes

Stadthauscafé

Tabaccheria

the bird’s eye jazz club

Trink Bar Arte 22

Vom Fass

Wage-Clique Rauracher Rueche


04

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

Härzlig willkomme zem

26. „Em Bebbi sy Jazz“!

Sehr geehrte Damen und Herren

Mit viel Wetterglück konnten beim

25. „Em Bebbi sy Jazz“ Zehntausende

von Besucherinnen und Besucher aus

Stadt und Land, ja aus der ganzen

Welt -schynts-, das qualitativ hochstehende

Jazzfest mit seiner mitreissenden,

fröhlichen und friedlichen Stimmung

geniessen.

In diesem Sinne waren auch die Medienreaktionen

wie zum Beispiel:

Bebbis – bald im Guinnessbuch?

25. Ausgabe der einmaligen Swing

Basel Night“ oder „Jazz bringt

Innenstadt zum Kochen“ oder

„Gässle fast wie an der Fasnacht“

oder „Ein Hauch von New Orleans

in Basel“ und zu guter Letzt „Gar

die Polizistin schwang die Hüfte“.

Hervorgehoben wurde in diesen Beiträgen

auch, dass beim „Em Bebbi sy

Jazz“ extreme Lärmbelästigung, Stadtverunreinigung

und Alkoholexzesse

erfreulicherweise wieder keine Themen

waren.

Zum ersten Mal berichtete auch das

Schweizer Fernsehen in der Sendung

„Schweiz-Aktuell“ live über unseren

Anlass. Auf Grund von vielen Rückmeldungen

können wir berichten,

dass dieser Beitrag schweizweit grosse

Beachtung fand.

Em Bebbi sy Jazz“ ist überregional

als das traditionelle Basler-Sommer-

Happening wie auch als die grösste

Schweizer „Jazz-Fete“ bekannt. Beim

Engagement der Formationen wird die

volle Breite des Jazz berücksichtigt.

Vom Bebop bis zum New Orleans-

Jazz und vom Swing bis zum Zigeuner-Jazz

fehlt keine Stilrichtung. Die

Jazzszene in der Region Basel ist ein-

malig breit, die Dichte und Intensität

des „Em Bebbi sy Jazz“-Programms

kennt keinen Vergleich – sie ist unerreicht.

An keiner anderen Jazzveranstaltung

im In- und Ausland

treten innerhalb von nur 7 Stunden

über 70 durchschnittlich 7-köpfi ge

Jazz-formationen auf, und dies innerhalb

eines Rayons von ca. 600 mal

250 Meter.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich

gerne auch unsere Musikerinnen

und Musiker erwähnen. Sie unterhalten

unsere Gäste auf hohem Niveau

und mit begeistertem Engagement.

Das alles mit einem sehr grosszügigen

Entgegenkommen betreffend der

Entschädigung. Vielen, vielen Dank.

Der diesjährige Anlass fi ndet wieder

im bewährten „Em Bebbi sy Jazz“-

Rayon: Fischmarkt – Hauptpost –

Gerbergasse – Leonhardskirchplatz –

Heuberg/Nadelberg statt. An über 30

Spielorten (Openair und in Restaurants)

werden gegen 75 Orchester,

wovon 7 Streetbands und 3 Chöre,

wieder tausende von „Em Bebbi sy

Jazz“-Fans unterhalten und begeistern.

Gemäss seriösen Rückmeldungen sind

letztes Jahr über 50000 Besucherinnen

und Besucher aller Alterskategorien

über das so ideale und idyllische

Festgelände promeniert! Grossen

Anklang haben die beiden neuen

Spielorte im schönen Altstadthof Nadelberg

6 und im Nordberg-Keller

bei der Storchenterrasse gefunden.

Der neue Spielort am Nadelberg hat

auch, wie erhofft, zur Verbesserung

der Zirkulationsmöglichkeiten für die

vielen Besucherinnen und Besucher

26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

beigetragen. Es ergeben sich nämlich

vom Nadelberg via Toten- oder Kellergässlein

ideale Verbindungen zu

den Spielorten im Bereich Fischmarkt,

Stadthaus und Pharmazie-Museum.

Ein wichtiger Hinweis: Der beliebte

Openair-Spielort „SBB-Höfl i“

am Heuberg kann dieses Jahr wegen

Bauarbeiten nicht benutzt werden.

Erfreulicherweise können wir Ihnen

aber den Peterskirchplatz als Ersatzspielort

anbieten.

Schon zum vierten Mal ist das Musikmuseum

im Lohnhof während dem

Em Bebbi sy Jazz“ bis 23.00 Uhr

geöffnet, und für die Tanzfreudigen

wird selbstverständlich auf dem

Marktplatz neben der Big Band-Bühne

wieder ein Tanzboden installiert.

Die initiativen Mitglieder von „Swing

am Rheinknie“ sind natürlich auch

wieder vor Ort.

An dieser Stelle möchten wir auch

wieder einmal auf unser musikalisches

„Bettmimpfeli“ hinweisen.

Dieses können Sie im Restaurant

Spalenburg bis 03.30 Uhr geniessen.

Auch dieses Jahr können wir Ihnen auf

Grund der grossen Nachfrage beim

erstmaligen Angebot und dank wiederum

wirkungsvoller Unterstützung

durch BVB und BLT Spätfahrten

anbieten. Bis 01.30 Uhr stehen Ihnen

Fahrtmöglichkeiten in alle Richtungen

zur Verfügung. Die Fahrpläne fi nden

Sie in der Programmzeitung wie auch

in den BVB Trams und Bussen. Nach

01.30 Uhr steht Ihnen selbstverständlich

auch noch das TNW-Nachtnetz-

Angebot zur Verfügung. Der BVB für

diese konstruktive Zusammenarbeit

vielen Dank!


26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“ Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab 05

Wir freuen uns, Ihnen auch den 26.

Em Bebbi sy Jazz“ gratis anbieten

zu können.

Dies ist aber nur möglich dank: Unserem

Hauptsponsor, der Basler

Kantonalbank (seit der 1. Durchführung!)

den Sponsoren Plus, Die

Mobiliar Versicherungen & Vorsorge,

Migros Kulturprozent, den Co-Sponsoren;

APG Affi chage, Basel United

AG, Bürgergemeinde der Stadt Basel,

Eiche Metzgerei + Partyservice AG,

Feldschlösschen Getränke AG, Honda

Terminal Grosspeter Basel, M&R Multimedia

Productions GmbH, Zihlmann

Electronics AG, den Gönnern; Druckerei

Bloch AG, IWB Industrielle

Werke Basel, KPMG AG, m.a.d.

brand care, Marti AG, Musik Hug,

Petrofer AG, Pro Innerstadt, Waldis

Transport und den Solidaritäts-

Beiträgen der Restaurationsbetriebe,

sowie auch vielen weiteren wohlwollenden

Partnern, wie zum Beispiel

HEIVISCH, Baslerstab und Telebasel.

Auch die sehr wichtigen Beiträge des

Lotteriefonds Basel-Stadt und

Basel-Landschaft lassen uns hoffen,

dass die diesjährigen Aufwendungen

von CHF 262000.– für Gagen, Bau,

Elektrik, Ton/Technik, Infrastruktur,

Dekor, Werbung, Transporte, Reinigung,

SUISA, Bewilligungen, kantonale

Dienstleistungen usw. gedeckt

werden können.

Es ist uns ein grosses und echtes Anliegen,

an dieser Stelle allen aufgeführ-

ten Firmen und Institutionen für ihr

fi nanzielles und ideelles Engagement

unseren besten Dank auszusprechen.

Den detaillierten Spielplan und Kontaktadressen

der teilnehmenden Orchester

fi nden Sie natürlich in dieser

Programmzeitung. Dank Inserenten

und der Unterstützung des Baslerstab

erhalten Sie diese wieder gratis! Bitte

berücksichtigen Sie bei Ihrem nächsten

Einkauf unsere Sponsoren, Gönner,

Inserenten und Partner!

Ein herzliches „Danggerscheen“ geht

an die Persönlichkeiten aus Stadt

und Land, die für die diesjährige

Programmzeitung so wohlwollende

Grussadressen verfasst haben.

Gegen Ende des Jubiläums-Jahr überraschte

der Regierungsrat Basel-

Stadt unser OK mit einer grosszügigen

Einladung zum Mittagessen.

An diesem stattete uns Herr Regierungsrat

Carlo Conti im Namen des

Kollegiums in sympathischer Form den

Dank für unser grosses ehren amtliches

Engagement für unsere Stadt ab.

Eine weitere Ehrung durfte das OK

anlässlich des Openair Klushof-Aesch

erfahren. Dort erhielten wir aus den

Händen des Präsidenten Louis van der

Haegen die goldene JAP-Note des

Jazzklub Aesch-Pfeffi ngen. Aus Anlass

unseres 25 jährigen Einsatzes wurde

uns laut Laudatio diese „Spezielle

Ehrung für grosse Verdienste um den

Jazz“ zugesprochen!

E bsundere Dangg gebührt auch

meiner Kollegin und meinen Kollegen

im Organisations-Team. Ihr

grosser und unentgeltlicher Einsatz,

die konstruktive, offene und angenehme

Zusammenarbeit erleichtert mir

meine Aufgabe sehr. An dieser Stelle

möchte ich dem OK für die mehr als

gelungene Überraschung zu meinem

25-jährigen „Dienstjubiläum“ herzlich

danken. Ich erhielt nämlich ein

sagenhaftes „Em Bebbi sy Jazz“-Velo,

das für mich nun das tägliche Transportmittel

ist.

„Last but not least“ das mehr als

ver diente Danggerscheen an Sie,

geschätzte „Em Bebbi sy Jazz“-Besucherinnen

und Besucher. Und zwar

für Ihre Treue zu unserem Anlass, für

Ihren so mitswingenden Stimmungsbeitrag

und für Ihre Fröhlichkeit wie

auch Zufriedenheit.

Im Namen des ganzen Organisationsteams

wünsche ich Ihnen für den 26.

Em Bebbi sy Jazz“ viel Vergnügen

und einen hoffentlich herrlichen

Sommerabend!

Ernst Mutschler

Leiter Organisationsteam

Organisationsteam

Em Bebbi sy Jazz

Hans-Peter Barth, Peter

Eichenberger, André Jordan,

Pascal Jöri, Markus Lehmann,

Daniele Luongo, Christian

Mutschler, Ernst Mutschler,

Raeto Steiger, Enrico Tarelli,

Barbara Thürkauf


06

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

Entwicklungen ...

Als ich ein Kind war, war „Jazz“ für

mich die manchmal seltsam tönende

Musik, die mein Vater ab einer

seiner zahlreichen Langspielplatten

erschallen liess ... Mit der Zeit habe

ich festgestellt, dass auch Jazz eine

sehr grosse Palette von Stilen anbietet,

und vor allem, dass mir ein Teil

davon ausnehmend gut gefällt! Heute

ist Jazz nebst Klassik mein bevorzugter

Musikstil. So wie mein Musikgeschmack

eine Entwicklung hinter

sich hat, hat dies auch „Em Bebbi sy

Jazz“: vor vielen Jahren bescheiden

gestartet, immer beliebter und grösser

geworden und letztes Jahr gar schon

das 25-jährige Jubiläum – und immer

dabei, der liebe „s’ isch mr e Eer und

e Fraid“ (jetzt darf ich das mal Dir

gegenüber brauchen, gäll Ärnschd!)

EMU Ernst Mutschler. An ihn, sein

OK, alle anderen ehren amtlichen

Helferinnen und Helfer und natürlich

an alle Musikerinnen und Musiker ein

herzliches Dankeschön für ihr Engagement

zugunsten einer der Veranstaltungen,

welche aus Basel „unseri

Stadt“ machen! Ich freue mich, auch

dieses Jahr dabei sein zu dürfen, und

in unserer schönen Stadt ein einzigartiges

(aber zum Glück nicht nur einmaliges

...) Musik-Erlebnis geniessen

zu dürfen. Ich wünsche allen Beteiligten

gutes Gelingen und viel Freude an

Musik und Gemeinschaft, und allen

Mitgeniesserinnen und -geniessern

ein tolles, friedvolles, abfall- und aggressionsarmes

Erlebnis!

Patrick Hafner

Präsident des Grossen Rates

des Kantons Basel-Stadt

Jazzclub Aesch/Pfeffingen

Hauptstrasse 28, 4147 Aesch

061-751 54 74, www.jap.ch

Openair

Klushof Aesch

Pat’s Big Band, 30 Jahre

Freitag, 28.8.09, 20.20 h

20 Jahre JAP – mit Übergabe der

«Goldenen JAP-Note 2009»

Gratis-Shuttle-Bus ab Tramendstation

Aesch von 19 h und zurück bis 0.30 h

Vorverkauf baz am Aeschenplatz, Basel

Papeterie Gutknecht, Aesch

29.8. ab 17 h Country-Fest

30.8. ab 11.30 h Volkstüml. Brunch

26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“


26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“ Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab 07

Mit Begeisterung ins

zweite Vierteljahrhundert

Licht und Energie

für Stimmung und Show

www.iwb.ch

Letztes Jahr feierte „Em Bebbi sy Jazz

sein 25-jähriges Jubiläum, das Vierteljahrhundert

war erreicht. Hätte Ernst

Mutschler mit seinem Team im August

1984 nicht den Startschuss zu

diesem einmaligen Event gegeben,

müsste er spätestens jetzt erfolgen.

Zum 26. Mal – und hoffentlich noch

mindestens weitere 25 Jahre – wird

uns im „Bermuda-Dreieck“ am ersten

Freitag nach den Schulferien

auf der grössten „Openair-Bühne“

der Region „Em Bebbi sy Jazz“ in

seinen Bann ziehen. In der wunder-

schönen Altstadt erklingen an Ecken,

auf Strassen und auf verschiedenen

Bühnen traditionelle Dixieland- und

New Orleans-Klänge. Was bis jetzt

an Jazz geboten wurde, war immer

vom Feinsten und wird auch beim 26.

Mal so sein. Mit Begeisterung und Seriosität

bereiten sich die Gruppen und

Formationen auf „Em Bebbi sy Jazz

vor, dafür ein grosses Dankeschön.

Dieser Abend und die Nacht wird alle

Besucher, ob Jung oder Alt, begeistern

und sie werden im Takt swingen.

Musik verbindet, Musik schafft Freude

und lässt einem bewegen.

Allen Besucherinnen und Besuchern

wünsche ich einen swingenden, fröhlichen

und schönen Jazz-Abend.

Dem unermüdlichen Organisationskomitee

um Ernst Mutschler danke

ich für den wertvollen Einsatz für diesen

verbindenden Sommerevent „Em

Bebbi sy Jazz“.

Em Bebbi sy Jazz isch

und blybt suuber!

Numme dangg Ihne, daas schläggt kai Gais ewägg

hets am „Em Bebbi sy Jazz“ hailoos weenig Drägg!

Worum mir daas doo wiider schrybe

mir hoffe dängg, dass wird soo blybe!

Hanspeter Frey

Präsident des Landrates

des Kanton Basel-Landschaft

Für Ihren Abfall stehen Container

zur Verfügung!


08

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

Basel swingt

Als „Em Bebbi sy Jazz“ 1984 mit

sechzehn Bands zum ersten Mal

stattgefunden hat, war natürlich noch

nicht absehbar, wie erfolgreich diese

Veranstaltung einmal werden wird –

heute spielen an über 30 Orten gegen

80 Formationen. Zehntausende strömen

jeweils in die Basler Innerstadt

– darunter auch viele Jazzbegeisterte

aus dem benachbarten Ausland. Insofern

ist der „Brand“– „Em Bebbi sy

Jazz“ eine ziemliche Untertreibung,

die Veranstaltung hat sich zu einer

festen Grösse bis weit über die Kantons-

und Landesgrenzen hinaus entwickelt

und ist aus unserer Agenda

nicht mehr wegzudenken.

Besonders beeindruckend an diesem

Abend ganz im Zeichen des Jazz

sind die verschiedenen Stilrichtungen,

die bewundert werden können.

Manchmal reichen ein paar Schritte,

um von der einen in eine völlig andere

Welt des Swings einzutauchen,

anzutreffen ist die ganze Breite des

Jazz. Und nur selten trifft man so

viele fröhliche Gesichter, wie an diesem

Augustabend. Die Alltagssorgen

scheinen weit weg zu sein – verfl ogen

in der einzigartigen, musikalischen

Stimmung, so quasi weggeswingt.

Für diesen fantastischen Anlass in unserer

wunderschönen Innerstadt möchte

ich den engagierten und erfahrenen

Organisatorinnen und Organisatoren

unter der umsichtigen Leitung von

Ernst Mutschler ganz herzlich danken.

Sie leisten eine enorme Arbeit

zu Gunsten der Gemeinschaft und zu

Gunsten des Jazz’. Damit diese einmalige

Veranstaltung jeweils möglich

wird, müssen unzählige Mosaik steine

26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

2,5 Millionen für Basel. Das zahlt sich aus.

zusammengesetzt werden; kurzum,

was schlussendlich so leicht und fröhlich

daherkommt, setzt eine minutiöse

Planung und Umsetzung voraus.

Im Namen des Regierungsrates wünsche

ich allen Besucherinnen und

Besuchern und natürlich auch allen

Musi kerinnen und Musikern einen

weiteren tollen und hoffentlich auch

von schönem Wetter begleiteten

Abend im Rahmen von „Em Bebbi

sy Jazz“.

Guy Morin

Präsident des Regierungsrates

des Kantons Basel-Stadt

Die Genossenschaftsform machts möglich: Insgesamt fliessen 110 Millionen Franken an Privatpersonen

mit einer Haushaltversicherung zurück; davon 2,5 Millionen Franken an Kundinnen und

Kunden der Generalagentur Basel.

Generalagentur Basel, Beat Herzog

Eisengasse 8, 4001 Basel, Telefon 061 266 62 70

www.mobibasel.ch, basel@mobi.ch 210709B03GA


26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“ Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab 09

Jazz in allen Tempi

und Variationen

Hundstage in der Stadt: Es ist heiss

und wir wähnten uns anstatt wieder

an der Arbeit gerne einige Tage länger

in den Ferien. Doch ein Lichtblick

am sonnendurchfl uteten, fast schon

spätsommerlich heissen Horizont tut

sich auf: „Em Bebbi sy Jazz“ steht auf

dem regionalen Veranstaltungskalender.

Zum 26. Mal!

Da macht sich jene laissez-faire-Stimmung

breit, die mittlerweile ein treues

Publikum aus der ganzen Region in

ihren Bann zieht. Denn zu geniessen

gibt es Jazz in allen Tempi und Variationen,

gesungen und geblasen, getrommelt

und gezupft, auf Plätzen, in

Höfen, in Kellern und auf Terrassen,

drinnen und draussen. „Em Bebbi sy

Jazz“ lädt zum Flanieren von einer

Bühne zur andern ein.

Seit Jahrzehnten sorgt der beliebte

Volksanlass für eine gelungene Mischung

aus guter Musik und ausgelassener

Stimmung. Selbstverständlich

ist das nicht, braucht es doch

leidenschaftliches Engagement und

ein grosses Mass an Enthusiasmus, einen

derartigen Anlass Jahr für Jahr in

bekannt stimmiger Ambiance auf die

Beine zu stellen.

Ein grosses Dankeschön gebührt den

Machern hinter den Kulissen. Ihnen

gelingt es immer wieder aufs Neue,

die Zeit für einen Freitagabend lang

still stehen zu lassen.

Musikalisches

„Bettmimpfeli“

Restaurant Spalenburg

01.15 bis 03.30 Uhr

French Connection

Ich freue mich auf einen unterhaltsamen

Abend und wünsche allen Besucherinnen

und Besuchern begeisternde

Konzerterlebnisse und dass die

Ferientage bei „Em Bebbi sy Jazz

einmal mehr etwas länger nachklingen.

Urs Wüthrich-Pelloli

Regierungspräsident

Vorsteher der Bildungs-, Kultur-

und Sportdirektion

des Kantons Basel-Landschaft

�������

���� ���

���������

������ ��� ��������

���� ����

��������

������� ����

�������������� ��� ������ ���� ��� ��� �� ��

� � � � � � � � � � � � � ���� �������� ���� ����� ����� ������

� � � � � � � � � � � � � � � � � � � ������ ���� ������� ������� ���� ���

������������ ������� ���� ����

� � � � � ������� ������ �������

���������� ��

����� �����

������ ���� ���� ��� ��

���������������� ��������������������

Talstrasse 40 | 4144 Arlesheim

T 061 701 19 00 | F 061 701 19 07 | info@blo.ch


10

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

Em Bebbi sy Burgergmaind

Die Bürgergemeinde der Stadt Basel und das WohnWerk Basel laden zu einer

Benefi zveranstaltung ein. Der Erlös fl iesst dem WohnWerk zu.

Bei mitreissender Jazzmusik und weiteren Attraktionen können Sie sich im

Stadthausbeizli verwöhnen lassen.

Samstag, 15. August 2009, ab 11.00 bis ca. 17.00 Uhr, bei jedem Wetter,

Hof des Stadthauses, Stadthausgasse 13, 4001 Basel

26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Die Basler Kantonalbank

wünscht viel Vergnügen!

Jeden ersten Freitag nach den Sommerferien

verwandelt sich unsere Stadt

in ein einziges Jazzhaus.

Wo sonst beschaulich Touristen

fl anieren und Herr und Frau Basler

ihre Kommissionen machen, ist kein

Durchkommen mehr. Die Innenstadt

platzt aus allen Nähten. Überall fetzt

und ragt und jazzt es, dass es eine

wahre Freude ist. Und dazwischen

zigtausende fröhlich gelaunter Menschen,

die von der Musik gar nicht

genug bekommen können.

Und was für Musik! Dem ehrenamtlichen

OK unter der Leitung von Ernst

Mutschler gelingt es Jahr für Jahr,

mehr als 70 Formationen mit mehr

als 500 Musikerinnen und Musikern

für diesen Anlass zu gewinnen. Vom

Feinsten ist, was da geboten wird:

Ragtime, Dixie, Bebop oder Blues –

für jede und jeden ist etwas dabei.

Em Bebbi sy Burgergmaind“:

Jazz für einen guten Zweck

Noch mehr guten Jazz können Sie

nach dem beliebten Grossanlass „Em

Bebbi sy Jazz“ an der Benefi zveranstaltung

Em Bebbi sy Burgergmaind“

im Stadthaus geniessen.

Für gute Stimmung und mitreissenden

Jazz sorgen am Samstag, 15. August

2009 die beliebten Formationen

Newcastle Jazz Band und Tympanic

Jazzband.

Zudem können Sie sich auf weitere

Attraktionen freuen: Es sind dies die

Musikgruppe „schreegi Vöögel“ sowie

eine Präsentation und Arbeiten

des WohnWerks Basel.

Im Stadthausbeizli werden Sie wie

immer kulinarisch verwöhnt, dessen

Erlös in diesem Jahr dem Wohn-

Werk Basel zugute kommt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

am Samstag, 15. August 2009, ab

11.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr im

Hof des Stadthauses, Stadthausgasse

13, Basel.

Im Namen des OK

Remo Antonini

Bürgergemeinde der Stadt Basel

Seit 26 Jahren fi ndet „Em Bebbi sy

Jazz“ statt. Die Basler Kantonalbank

unterstützt diesen Anlass seit Anbeginn

als Hauptsponsorin. Dieses Engagement

macht uns riesige Freude. Ich

danke Ernst Mutschler und seinem

Organisationsteam einmal mehr für

seinen enormen Einsatz für unsere

Stadt und die Musik.

Ich wünsche uns allen – Bebbi oder

Zugewanderte –, dass wir uns von der

Harmonie der wilden Klänge begeistern

und anstecken lassen und nach

dem Verklingen der letzten Töne die

heissen Rhythmen im Herzen weitertragen.

Etwas mehr Jam Session

würde unserer Stadt das ganze Jahr

hindurch gut tun!

Dr. Andreas C. Albrecht

Bankpräsident Basler Kantonalbank


Seit 26 Jahren

unterstützen wir

em Bebbi sy Jazz

als Hauptsponsorin.

Die Basler Kantonalbank wünscht einen

unterhaltsamen Jazz-Abend.


12

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

BVB-Spätfahrten

Letzte Fahrgelegenheiten ab Barfüsserplatz. Anschliessend gilt der Fahrplan des TNW-Nachtnetzes:

Abfahrten der Tramlinien N14 Muttenz, N10 Ettingen und N11 Reinach Süd sowie der Nachtbusse jeweils

um 01.30 h, 02.30 h und 03.30 h ab Barfüsserplatz bzw. Theater.

Linie 3

Fahrtrichtung Birsfelden Hard 00.49 Uhr 01.04 Uhr 01.19 Uhr

Fahrtrichtung Burgfelden Grenze 00.49 Uhr 01.04 Uhr 01.19 Uhr

Linie 6

Fahrtrichtung Allschwil 00.48 Uhr 01.03 Uhr 01.18 Uhr

Fahrtrichtung Riehen Grenze 00.48 Uhr 01.03 Uhr 01.18 Uhr

Linie 8

Fahrtrichtung Neuweilerstrasse 00.50 Uhr 01.05 Uhr 01.20 Uhr

Linie 10 (ab Theater)

Fahrtrichtung Dornach 00.26 Uhr 00.41 Uhr 01.11 Uhr

Fahrtrichtung Rodersdorf 00.43 Uhr bis Ettingen 00.58 Uhr bis Flüh 01.13 Uhr bis Oberwil

Linie 11 (ab Theater)

Fahrtrichtung Aesch 00:12 Uhr 00.51 Uhr

Linie 14

Fahrtrichtung Pratteln 00.48 Uhr 01.03 Uhr 01.18 Uhr

Linie 15

Fahrtrichtung Bruderholz 00.22 Uhr

Linie 16

Fahrtrichtung Bruderholz 00.35 Uhr 00.50 Uhr 01.05 Uhr

26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“


26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

�������������������

������������������������������������������������

������������������������������

��������������������������

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab 13

��������������Jeden Dienstag und Donnerstag


14

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

SPIELPLAN 26. „EM BEBBI SY JAZZ“

FREITAG, 14. AUGUST 2009, 18.00 – 01.00 UHR

1 Andreasplatz Open-Air

BAJA QUARTETT 18.00 – 19.30 UHR

BOP HOUSE 19.45 – 22.15 UHR

TASSILO DELLERS JAZZ QUARTETT 22.30 – 01.00 UHR

2 Brasserie Baselstab

WITTWER-SOTTAS-TROESCH: I.TRIO 20.00 – 23.30 UHR

3 Brunnen Gemsberg Open-Air

FRANTASTISCH DIXIELAND ORCHESTRA 19.00 – 21.45 UHR

HARLEM HOT SEVEN JAZZBAND 22.15 – 01.00 UHR

4 Fauteuil Theater, Höfl i Open-Air

VOCALBRASS 20.00 – 21.45 UHR

BECKY AND THE TOMTOMS 22.15 – 01.00 UHR

5 Gerbergasse/Gerberberglein Open-Air

TAKE FOUR 19.00 – 21.30 UHR

THE SESSION BROTHERS 21.45 – 01.00 UHR

6 Gerbergasse/Leonhardsberg Open-Air

SWINGTETT 18.30 – 21.30 UHR

CONFERENCE 22.00 – 01.00 UHR

7 Hotel Basel, Münzgasse Open-Air

TRADE MARK JAZZ BAND 18.00 – 20.00 UHR

DIXIE SURPRISE 20.15 – 22.45 UHR

CRAZY MEN JAZZBAND 23.00 – 01.00 UHR

8 Hotel Basel, Sperber

CLAUDIA MITTELBACH QUARTETT 19.30 – 22.15 UHR

JOËL AFFOLTER’S MANIACS 22.30 – 01.00 UHR

9 Hotel Teufelhof Hof Open-Air

PETER OROSZLAN JAZZ BOX 19.30 – 23.00 UHR

10 Leonhardskirche

ORGELSPIEL, SUSANNE DOLL 18.15 – 19.00 UHR

FARNSBURGSINGERS 19.30 – 20.30 UHR

VOCALE&CANTAT MUSIK-AKADEMIE-BASEL 21.00 – 22.00 UHR

ELISABETHENCHOR 22.30 – 23.30 UHR

11 Leonhardskirchplatz Open-Air

THE MELODY MAKERS 19.00 – 20.45 UHR

WILD TURKEY WASHBOARD BAND 21.00 – 22.45 UHR

THE HARLEM SOUND 23.00 – 01.00 UHR

12 Marktplatz Open-Air

GEORGIE’S BIG BAND 18.30 – 20.00 UHR

PAT’S BIG BAND 20.30 – 22.15 UHR

SMB BIG BAND 22.45 – 01.00 UHR

13 Musikmuseum Hof Open-Air

LADYBIRDS 19.00 – 21.45 UHR

DJANGO AD HOC 22.15 – 24.00 UHR

14 Nadelberg 6/Schönes Haus Open-Air

GRANDFATHER’S ’ HAPPY JAZZBAND 19.00 – 21.30 UHR

JEEPERS-CREEPERS 22.00 – 00.30 UHR

15 Nordberg, Kellergässlein 7, „Em Bebbi sy Jazz-Club“

JAZZSCHULE BASEL 18.30 – 01.30 UHR

– PAOLO THORSEN TRIO O

18.30 – 19.30 UHR

– TONI CRASH H

19.30 – 20.30 UHR

– CHRISTOPH HUBER QUARTETT T

20.30 – 21.30 UHR

– BAFTIGROUP P

21.30 – 22.30 UHR

– EVA KESSELRING QUINTETT T

22.30 – 23.30 UHR

– SIMON SPIESS TRIO O

23.30 – 00.30 UHR

– MEINHART/BEUERLE/NENNINGER/MUDRACK K 00.30 – 01.30 UHR

16 On the Road

BAYOU STREET BEAT AND BRASS BAND 20.00 – 23.00 UHR

UNITED OLD STARS «BEBBI SECTION» 18.00 – 23.00 UHR

ED ELASTIC 18.00 – 23.00 UHR

MUMOL DIXIE STOMPERS 18.00 – 23.00 UHR

SPALEHILL BRASS BAND 18.00 – 20.00 UHR

BRAZZ ATTACK 22.30 – 01.00 UHR

17

CASTLE GROOVE FESTIVAL MARCHING BAND 22.30 – 01.00 UHR

Peterskirchplatz Open-Air

DIXIE BROTHERS 18.30 – 21.30 UHR

THE SUGAR FOOT STOMPERS 22.00 – 01.00 UHR

18 Rest. Löwenzorn Garten Open-Air

NEW CASTLE JAZZBAND 19.30 – 22.15 UHR

JAZZBURGERS 22.30 – 01.00 UHR

19 Rest. Nelson Pub

DIETER WERTHEMANN SWING BAND 20.00 – 22.15 UHR

CANTBEAT BLUES BAND

20 Rest. Ramazzotti

22.30 – 01.00 UHR

BLUES NETT WORK 19.00 – 22.00 UHR

JUST JAZZ 22.30 – 01.00 UHR

21 Rest. so’up (Storchen-Terrasse) Open-Air

CASA LOMA JAZZ BAND 19.00 – 21.30 UHR

REGIO SIX JAZZBAND

22 Rest. Spalenburg

22.00 – 00.30 UHR

FOUR 19.30 – 22.00 UHR

AVANCE 22.15 – 01.00 UHR

FRENCH CONNECTION 01.15 – 03.30 UHR

23 Rest. zum Leon

DAVID KLEIN QUARTETT 19.00 – 24.00 UHR

24 Rest. Zum Braunen Mutz

SPICE RAMBLERS

25 Rosshof Open-Air

20.00 – 24.00 UHR

MR. BLUE + THE TIGHT GROOVE 18.00 – 20.15 UHR

GROOVEPACK 20.30 – 22.30 UHR

EVY & THE BLUESJACKS

26 Rümelinsplatz Open-Air

22.45 – 01.00 UHR

FILET OF SOUL 19.00 – 21.45 UHR

STEPPIN STOMPERS 22.15 – 01.00 UHR

27 Schmiedenhof Open-Air

TYMPANIC JAZZBAND 19.00 – 22.00 UHR

PAL JAM

28 Schnabelgasse Open-Air

22.30 – 01.00 UHR

COCKROACH 19.00 – 22.15 UHR

JAZZ MY SOUL JAZZBAND

29 Spalenberg 2, Höfl i Open-Air

22.30 – 01.00 UHR

SWINGING FOUR 1971 19.00 – 21.45 UHR

HOLZ & BRASSLUFT

30 Spalenberg/Heuberg Open-Air

22.15 – 00.30 UHR

BRIDGE PIPERS JAZZBAND 18.30 – 21.30 UHR

TRADITIONAL JAZZ DOGS 22.00 – 01.00 UHR

31 Stadthaus, Höfl i Open-Air

CLAUDIA CARBO 19.30 – 22.00 UHR

CAESAR’S BLUES CONNECTION

32 The Bird’s Eye Jazz Club

22.30 – 01.00 UHR

COJAZZ INVITES ANN MALCOLM

33 Totengässlein 3, Museumshof Open-Air

20.30 – 22.45 UHR

KOBLIZEK/BAUMGARTNER 19.00 – 21.45 UHR

LES COPAINS DU JAZZ 22.15 – 01.00 UHR

* 5. «Breesmeli Koolebärg Waadeschaaber Fescht»


26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Petersgraben

16

25

17

14

Nadelberg

16

30

Patronat und Hauptsponsor

1

Spalenberg

Heuberg

Andreasplatz

18

15

Gemsberg m

33

4

22

Leonhardsgraben

21

31

29

3

16

8 | 7

28

9

Fischmarkt

16

2

20

Hutgasse

26

Rümelinsplatz

16

Marktplatz

16

12

27

19

10

32

Gerbergasse

13

16

Kohlenberg KK

**

16

23

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab 15

11

Mittlere

Rheinbrücke

5

Gerbergasse

6

24

16

Freie Strasse

Barfüsserplatz

Münsterplatz

Sponsor Plus Co-Sponsoren Partner


TEILNEHMENDE

ORCHESTER

AVANCE 22.15–01.00 Uhr

BAJA QUARTETT

Rest. Spalenburg

Robert Schweizer (b), Marc Rebetez (dr), Bettina Urfer (p),

Dani Schluchter (s)

Kontaktadresse:

Marc Rebetez, Bernerring 1, 4054 Basel

Telefon 061 271 23 22, Natel 079 485 18 07

m.rebetez@bluewin.ch

Andreasplatz Open-Air

18.00–19.30 Uhr

Benedikt Von der Mühll (bs), Andreas Schnyder (dr), Oli Friedli (p),

Alex Hendriksen (ts)

Kontaktadresse:

Alex Hendriksen, Schlettstadterstrasse 31, 4055 Basel

Telefon 061/302 35 21, Natel 076 325 91 09

alexhendriksen@hotmail.com

BAYOU STREET BEAT AND BRASS

BAND On The Road

BECKY AND THE TOMTOMS

BLUES NETT WORK

20.00–23.00 Uhr

H.-M. Solbach (bassdrum), Christian Balzer (snaredrum),

Thilo Regitz (sou), Michael Huppert (tb), Thomas Feid (tp),

Jens Backes (tp), Reiner Kattenberger (baritone sax),

Sergio Parras (ts), Hendrik Schneider (bassdrum, perc)

Kontaktadresse:

Thilo Regitz, Bayou street beat and brass Band, MS Mosella

Berliner Promenade 22, DE-66111 Saarbrücken

Telefon +49(0)1 77/4 49 3542, Fax +49(0)1 77/994493542

regitz@bayou-sound.com, www.bayou.sound.com

Fauteuil Theater, Höfl i Open-Air

22.15–01.00 Uhr

Rebecca Spiteri (voc), Lukas Gadola (saxes), Thom Grüniger (keyboards),

Phil Ackermann (b), Thomas Bernold (d)

Kontaktadresse:

Thomas Bernold, Brüschstrasse 70, 8708 Männedorf

Telefon 044 790 15 25, Natel 079 349 20 06

tbernold@access.ch

Rest. Ramazzotti

19.00–22.00 Uhr

Suzuki Blues Man, Jachen Curdin Nett (bluesharp, voc),

Cla Nett (g, voc), Fabio Bianchi (tuba), Andi Lang (wb)

Kontaktadresse:

Fabio Bianchi, Blözenweg 51, 4133 Pratteln

Telefon 061/821 34 65, Fax 061 821 34 65, Natel 079 222 89 07

fabio@bluesnettwork.ch, www.bluesnettwork.ch

BOP HOUSE 19.45–22.15 Uhr

Andreasplatz Open-Air

Benedikt Von der Mühll (b), Benne Vischer (dr), Peter Madsen (p),

Adrian Mears (tb), Joel Affolter (tp), Alex Hendriksen (ts)

Kontaktadresse:

Benne Vischer, Postfach 114, 6362 Stansstad

Natel 079/320 48 37, bvischer@intergga.ch

BRAZZ ATTACK 22.30–01.00 Uhr

On The Road

BRIDGE PIPERS JAZZBAND

Stefan Morf (as), Alex Vogt (bassdrum), Lukas Hoffmann (bs),

Roger Maier (snaredrum), Thomas Canali (sou), Pascal Rudin (tb),

Dominik Marty (tb), Philip Wyss (tp), Marc Whitehead (tp),

Antonio Montanaro (tp), Vanny de Marchi (ts), Tal Yam (perc),

Rafael Gentsch (tp)

Kontaktadresse:

Stefan Morf, Alemannenweg 1, 4148 Pfeffi ngen

Telefon 061/599 49 76, stmorf@datacomm.ch

Spalenberg/Heuberg Open-Air

Heinz Hänni (b), Willi-Marc Schmid (bjo, g),

Peter Thomann (cl, saxes), Konrad Klingelfuss (dr),

Didier Karl (p), Denis Liechti (tb), Alexander Etter (tp),

Cornelia Wartenweiler (vocals)

Kontaktadresse:

Willy-Marc Schmid, Rigistrasse 7, 5033 Buchs

Telefon 062 843 06 70, Natel 079 437 24 34

wmschmid@coman.ch

CAESAR’S BLUES CONNECTION

CANTBEAT BLUES BAND

Stadthaus, Höfl i Open-Air

18.30–21.30 Uhr

22.30–01.00 Uhr

Heiner Grieder (as), Vittorio Müller (dr), Willy Surbeck (e-bass),

Jooce Garrett (g), Caesar Perrig (g, voc)

Kontaktadresse:

Caesar Perrig, Sevogelstrasse 30, 4052 Base

Telefon 061 373 12 95, Natel 078 674 79 22

caesar.perrig@bluewin.ch

Rest. Nelson Pub

22.30–01.00 Uhr

Chris Bassenge (b), Sam Schüpbach (dr), Dan Imhof (g, voc),

Pascal Storck (p, voc), Dani Rüfenacht (saxes), Tom Hostettler (tp)

Kontaktadresse:

Samuel Schüpbach, Dahlienstrasse 14, 4416 Bubendorf

Telefon 061 500 04 66, Natel 079 343 09 03

samuel.schuepbach@resolut.ch, www.cantbeat.ch


CASA LOMA JAZZ BAND

19.00–21.30 Uhr

Rest. so’up (Storchen-Terrasse) Open-Air

Peter Gutzwiller (bjo, leader), Roland Meder (cl, saxes),

Mathieu Munch (p), Pierre Bernhard (tb, kaz),

Antoine «»Bix»» Moser (tp), Dieter Merz (tuba), Rolph Dreyer (wb)

Kontaktadresse:

Peter Gutzwiller, Fieleten 8, 4416 Bubendorf

Telefon 061/931 11 43, Fax 061/933 93 68, Natel 079 675 11 80

banjogutzi@casaloma.ch, www.casaloma.ch

CASTLE GROOVE FESTIVAL MAR-

CHING BAND On The Road

CLAUDIA CARBO

22.30–01.00 Uhr

Oliver Meier (bassdrum), Bernhard Geiger (bjo), Andreas Werner (co),

Hans Bieli (grand-marshall), Daniel Fröhlich (snaredrum),

Andreas Wöhrle (sou), Harald Kaltenbach (sou), Stefan Gorenfl oh (ss),

Markus Huersch (ss), Dieter Weber (tb), Ernst Braun (tb),

Michael Huber (tp), Hannes Wöhrle (ts)

Kontaktadresse:

Daniel Fröhlich, Tumeringerstrasse 207, DE-79539 Lörrach

Fax 0049 7621 161749, Natel 0049 174 210 24 58

contact@castlegroove.com, www.castlegroove.com

Stadthaus, Höfl i Open-Air

19.30–22.00 Uhr

Claudia Carbo (vocals), Michael Jeup (g), Fridolin Blumer (b),

Markus Neuweiler (dr)

Kontaktadresse:

c.c.bee music, Claudia Carbo

Schenkendorfstrasse 6, DE-65187 Wiesbaden

Telefon 0049 611 890 56 41, info@claudiacarbo.com

www.claudiacarbo.com

CLAUDIA MITTELBACH QUARTETT

Hotel Basel, Sperber

19.30–22.15 Uhr

Matthias Roth (b), Eric Rütsche (dr), Claudia Mittelbach (fl , voc),

Benedikt Mattmüller (p)

Kontaktadresse:

Claudia Mittelbach, Dornacherstrasse 277, 4053 Basel

Telefon 061 331 04 67, Natel 078 622 23 63

cmittelbach@yahoo.de

COCKROACH 19.00–22.15 Uhr

Schnabelgasse Open-Air

Christoph Minder (as), Dieter Dietschi (dr), Bruno Pedretti (e-bass),

Thomas Berger (g, fl ), Daniel Morf (p), Erwin Veith (tb)

Kontaktadresse:

Erwin Veith, Minervastrasse 6, 4302 Augst

Telefon 061/911 66 77, erwin.veith@gmail.com

www.latincockroach.ch

COJAZZ INVITES ANN MALCOM

the bird’s eye jazz club

Ann Malcom (vocals), Andy Scherrer (piano),

Stephan Kurmann (bass), Peter Schmidlin (drums)

20.30–22.45 Uhr

Kontaktadresse:

the bird’s eye jazz club, Kohlenberg 20, 4051 Basel

Telefon 061 263 33 41, offi ce@birdseye.ch,

www.birdseye.ch

CONFERENCE 22.00–01.00 Uhr

CRAZY MEN JAZZBAND

Gerbergasse/Leonhardsberg Open-Air

Bernhard Spoendlin (b), Christoph Bürki (dr),

Robert Tamarut (g, voc), Ferenc Balazs (g, voc),

Tomi Schwarzenbach (p, voc), Beat Boenzli (perc, g, voc),

Janos Toth (saxes, fl ute), Thomas Suter (ts)

Kontaktadresse:

Bernhard Spoendlin, Sevogelstrasse 11, 4052 Basel

Telefon 061 373 30 95, Fax 061 836 99 89, Natel 079 77 99 138

spoe@bluewin.ch, www.conferenceband.ch

Hotel Basel, Münzgasse Open-Air

Mir grateliere

härzlig!

Zum Geburtsdaag:

40 Johr The Backyard, Tub, Jug & Washboard Band

30 Johr New Orleans Jazz Jubilee, Basel

30 Johr Pat’s Big Band

25 Johr Jazz uf em Platz, Muttenz

20 Johr Jazzclub Aesch/Pfeffi ngen

15 Johr bird’s eye

10 Johr Blues Festival Basel

10 Johr im Fluss, Openair auf dem Rhein

Zur Geburt:

Summerblues Basel, 1. Glaibasler Bluesfescht

23.00–01.00 Uhr

Andi Reumer (b), Ruedi Morgenthaler (bjo),

Max Andermatt (cl, saxes, leader), Max Rickenbacher (dr),

Miroslav Steiner (tb), Didi Holtkamp (tp)

Kontaktadresse:

Max Andermatt, Brunngasse 1, 4313 Möhlin

Telefon 061/851 32 52

DIETER WERTHEMANN SWING

BAND Rest. Nelson Pub

20.00–22.15 Uhr

Willy Surbeck (bs), Peter Hell (dr), Dieter Werthemann (p)

Kontaktadresse:

Dieter Werthemann, Scherkesselweg 15, 4052 Basel,

Telefon P 061 312 48 39, Fax 061 683 50 88

Natel G: 061 683 50 88, dieter.werthemann@balcab.ch


DIXIE BROTHERS

DIXIE SURPRISE

DJANGO AD HOC

ED ELASTIC 18.00–23.00 Uhr

ELISABETHENCHOR

������������������ � � � ��������������������������������������������������������������

���������������������������������

Peterskirchplatz Open-Air

On The Road

Daniel Zollinger (as), Yves Jordi (bassdrum), René Felder (bs),

Stephan Wicki (bs) ,Peter Kappeler (dr), Roger Dietiker (tb),

Stefan Huwiler (tb), Martin Meier (tp), Markus Huwiler (tp),

Till Kühnis (tp), Martin Perini (tuba)

Kontaktadresse:

Till Kühnis, Mühlehausweg 1, 5412 Gebenstorf

Telefon 056 210 20 33, Natel 079 476 34 54

till.kuehnis@swisslog.com

Leonhardskirche

dr Möbellade fo f Basel B

22.30–23.30 Uhr

Jürg Woodtli (leader), Beat Ramseier (p), Elisabethenchor (vocals)

Kontaktadresse:

Beat Ramseyer, Ensisheimerstrasse 3, 4055 Basel

Telefon 061 691 07 91, Natel 078 667 51 70

info@beat-ramseyer.ch, www.elisabethenchor.ch

18.30–21.30 Uhr

Christoph Häfl iger (bjo), Pascal Perrig (cl), Manuel Joss (cl, saxes),

Jérome Rossé (dr), Andreas Fouradoulas (p, voc), Cyril Perrig (tp),

Hiroki Ichikawa (ts), Cyrill Schaub (tuba)

Kontaktadresse:

Pascal Perrig, Hammerstrasse 9, 4058 Basel

Telefon 061 222 22 24, Natel 078 806 36 55

kontakt@dixiebrothers.ch, www.dixiebrothers.ch

Hotel Basel, Münzgasse Open-Air

20.15–22.45 Uhr

Heinz Stampfl i (b), Attila Gogutz (bjo, g), Norbert Drosd (cl),

Lorenz Hunziker (dr), Lemmi Gsteiger (tb), Dieter Schweingruber

(tp, voc, leader)

Kontaktadresse:

Dieter Schweingruber, Spitzenbergweg 9, 4452 Itingen

Telefon 061/971 43 63, Fax G: 061 981 14 77

Natel 079 699 42 93, dieter.schweingruber@freesurf.

Musikmuseum Hof Open-Air

22.15–24.00 Uhr

Martin Müller (b), Florent Kirchmeier (g), Flo Hunziker (viol, g),

Marcel Zimmermann (viol, g)

Kontaktadresse:

Florenz Hunziker, Rümelinsplatz 7, 4051 Basel

EVY & THE BLUESJACKS

FARNSBURGSINGERS

Rosshof Open-Air

Dave Chicago (b), Sabrina Willi (backgroundvoc.),

Noëlle Kleiber (backgroundvoc.), Sam Köhler (dr),

Raphael Neubauer (g), Evelyne Péguignot (vocals)

22.45–01.00 Uhr

Kontaktadresse:

Louis van der Haegen, Jazz and Blues

Hauptstrasse 28, 4147 Aesch, Telefon 061 751 54 74

Fax 061 753 89 56, Natel 079 287 44 01

evy@evyandthebluesjacks.ch, www.evyandthebluesjacks.ch

Leonhardskirche

Röbi Häring (b), Kaspar Andreas Streiff (conductor),

Renaud Suter (dr), David Wüthrich (g),

Johnny Maurice (keyboards), 40 Singers (vocals)

Kontaktadresse:

Christina Spühler,

Eptingerstrasse 13, 4448 Läufelfi ngen

Telefon 062 299 29 85

info@farnsburgsingers, www.farnsburgsingers.ch

19.30–20.30 Uhr

FILET OF SOUL 19.00–21.45 Uhr

Rümelinsplatz Open-Air

Andi Reumer (b), Urs Bürgi (dr), Thomas Holinger (g, voc),

Niggi Lüthi (p), Heinz Lerf (snaredrum, voc), Daniel Roth (vocals)

Kontaktadresse:

Daniel Roth, Im Zagenacker 24, 4411 Seltisberg

Telefon 061 552 57 09, Fax 061 552 69 45, Natel 079 380 00 49

info@fi letofsoul.ch, www.fi letofsoul.ch

FOUR 19.30–22.00 Uhr

Rest. Spalenburg

Dominik Schürmann (b), Pascal Graf (dr), Marco Dreifuss (p),

Claudio Bergamin (tp)

Kontaktadresse:

Dominik Schürmann, Emil Angst-Strasse 2, 4059 Basel

Telefon 061 321 55 59, Natel 079 475 70 89

dominikschuermann@gmail.com, www.smoothtrio.com

FRANTASTISCH DIXIELAND

ORCHESTRA Brunnen Gemsberg Open-Air

19.00–21.45 Uhr

Lieni Buholzer (acc), Franz Koch (bjb, tuba), Franta Chvojka (bjo, g,

voc), Janos Turi Nagy (cl, saxes), Hans Seiler (cl, saxes, viol),

Walter «Jazzdaddy» Weidel (co, voc), Jan Zeman (p), Max Hegi (tp),

Urs Philipp Hug (wb, perc.)

Kontaktadresse:

Franta Chvojka, Spitzberglistrasse 4, 6048 Horw

Telefon 041 340 26 64, Fax 041 340 26 64, Natel 079 350 89 77

����������� �������� ���� �������� ������ ����������

Spalenring 138, 4055 Basel

Telefon 061 305 95 85

www.trachtner.ch

Telefax 061 305 95 89

Tram/Bus: 1, 6, 50 bis Brausebad od. 8, 33, 34 bis Schützenhaus


FRENCH CONNECTION

GEORGIE’S BIG BAND

Rest. Spalenburg

01.15–03.30 Uhr

Urs Hausherr (b), Marc Rebetez (dr), Denis Naegely (g), Christian

Steiner (tp), Res Erhardt (ts), Brigitte Knecht (vocals)

Kontaktadresse:

Christian Steiner, Hammerstrasse 70, 4057 Basel

Telefon 061/693 29 00, Fax 061/693 29 20, Natel 079/356 04 52

steiner.chrigel@bluewin.ch

Marktplatz Open-Air

18.30–20.00 Uhr

Hansruedi Bauer (as), Jörg Rickenbacher (as), Marc Siegrist (bs),

Martin Imhof (dr), Bruno Eberenz (e-bass), Heinz Martin (g),

Adriano De Iorio (leader), Heinz Berger (p), Michael Imhof (tb),

Wolfgang Neuckel (tb), Karl Abt (tb), Lukas Allemann (tb),

Thomas Seiler (tp), Willy Saladin (tp), Simon Furler (tp),

Peter Mesmer (tp), Michael Schmutz (tp), Fritz Pfi ster (tp),

Werner Schäublin (ts), Michael Altermatt (ts), Gabrielle Räfl e (vocals)

Kontaktadresse:

Jörg Rickenbacher, Mattenacherweg 11, 4133 Pratteln

Telefon 061 821 81 32, Fax 061 925 69 85, Natel 079 250 00 18

joerg.rickenbacher@bluewin.ch

GRANDFATHER’S HAPPY

JAZZBAND Nadelberg 6/Schönes Haus Open-Air

19.00–21.30 Uhr

Jules Zimmermann (b), Ruedi Schärer (bjo), Jacques Gosteli (cl, ss),

Alcide Sidler (co), Ruedi Zwygart (p), Sigi Winterberg (tb, saxes),

Bolle Graf (wb, dr)

Kontaktadresse:

Ruedi Schärer, Gstaltenrainweg 62, 4125 Riehen

Telefon 061 601 13 00, Fax 061 601 13 06

r.schaerer@magnet.ch

GROOVEPACK 20.30–22.30 Uhr

Rosshof Open-Air

Gaedan Lüscher (b), Stephan Felber (dr), Steff Müller (g, voc),

Heinz «Hen» Wirz (keyboards), Beat Riggenbach (s, harp)

Kontaktadresse:

Steff Müller

Bützenenweg 63, 4450 Sissach

Telefon 061 971 60 68, Natel 076 388 60 68

steff@groovepack.ch

www.groovepack.ch

HARLEM HOT SEVEN JAZZ BAND

HOLZ & BRASSLUFT

JAZZ MY SOUL JAZZBAND

Brunnen Gemsberg Open-Air

22.15–01.00 Uhr

Bernard Jeanneret (tp, fl ugelhorn), Karl «Lemi» Gsteiger (tb, vocal),

Walter «Schafi » Schafroth (cl, ts, leader), Hubert Mougin (p, scatvocal),

Heinz «Hene» Lehmann (bjo, g), Serge Rollier (b, sou), Urs

Philipp Hug (dr, wb)

Kontaktadressen:

Walter Schafroth, Stockhornweg 24, 3023 Belp

031 812 13 36, Natel 079 355 21 27

walter.schafroth@bluewin.ch

Urs Philipp Hug, Schlössliweg 1, 4105 Biel-Benken

Telefon 061 721 80 83, Natel 079 358 70 74

chuph@bluewin.ch

Spalenberg 2, Höfl i Open-Air

22.15–00.30 Uhr

Simon Mösch (as), Markus Fischer (bjo), Valentin Baumann (cl),

Michel Zbinden (euph), Florian Dünki (perc), Lukas Fries (tb),

Michael Frey (tuba)

Kontaktadresse:

Michael Frey, Mattweg 97, 4144 Arlesheim

Telefon 061 701 28 82

freyklang@bluewin.ch

Schnabelgasse Open-Air

22.30–01.00 Uhr

Peter Tobler (b), Jean-Philippe Scalbert (cl), Beat Forster (dr),

Eryk Kulpovicz (p), Alex Hilbe (ts)

Kontaktadresse:

Jean-Philippe Scalbert, Bruggweg 65, 4143 Dornach

Telefon 061 701 89 24, Fax 061 267 93 90, Natel 076 512 63 03

philippe.scalbert@intergga.ch

www.jephsandfriends.ch

JAZZBURGERS 22.30–01.00 Uhr

Rest. Löwenzorn, Garten Open-Air

Annette Zehnder (b, voc), Heinz Glauser (bjo, g), Leo Nart (cl, saxes),

Ivan Hrdina (dr), Jan Zeman (p), John Mumford (tb), Max Hegi (tp)

Kontaktadresse:

Jan Zeman, Herbstackerstrasse 7, 8472 Seuzach

Telefon 052 335 44 77, Fax 058 935 72 41, Natel 076 343 36 48

zema@zhaw.ch

www.jazzburgers.ch


JAZZSCHULE BASEL

JEEPERS-CREEPERS

Nordberg, Kellergässlein 7,

«Em Bebbi sy Jazz-Club»

18.30–01.30 Uhr

Paolo Thorsen Trio:

Paolo Thorsen-Nagel (g), Mirco Haberli (b), Jan Schwinning (dr)

Toni Crash:

Sebastian Scheipers (g), Hagen Neye (b), Jan Schwinning (dr)

Christoph Huber Quartett:

Christoph Huber (tb), Oliver Friedli (p), Hagen Neye (b),

Severin Rauch (dr)

BaftiGroup:

Jonas Winterhalter (tp), Tobias Meinhart (ts), Lukas Wyss (tb), Sebastian

Scheipers (g), Fridolin Blumer (b), Severin Rauch (dr)

Eva Kesselring Quintett:

Andreas Böhlen (as), Rafael Schilt (ts), Niculin Christen (p),

Eva Kesselring (b), Severin Rauch (dr)

Simon Spiess Trio:

Simon Spiess (ts/bcl), Marco Nenniger (b), Daniel Mudrack (dr)

Meinhart/Beuerle/Nenninger/Mudrack:

Tobias Meinhart (s), Gabriel Beuerle (g), Marco Nenniger (b), Daniel

Mudrack (dr)

Kontaktadresse:

Musikakademie Basel / Fachhochschule Nordwestschweiz

Bernhard Ley, Leiter Abteilung Jazz

Reinacherstrasse 105, 4053 Basel

Telefon +41 61 333 13 13, Fax +41 61 333 13 14

bernhard.ley@jazz.edu, www.jazz.edu

22.00–00.30 Uhr

Nadelberg 6/Schönes Haus Open-Air

Christian Fiechter (b), Peter Gutzwiller (bjo),

Urs Mangold (cl), Mario Polsini (dr), Silvia Graf (p),

Adriano De Iorio (tb), Peter Rickenbacher (tp)

JOËL AFFOLTER’S MANIACS

Kontaktadresse:

Peter Rickenbacher, Höhenweg 5, 4460 Gelterkinden

Natel 079 333 51 13, www.jeepers.creepers.ch

Hotel Basel Sperber

22.30–01.00 Uhr

Christian Baader (as), Dominik Schürmann (b), Beni Bürgin (dr),

Niggi Schürmann (p), Joel Affolter (tp)

Kontaktadresse:

Joël Affolter, rue du crêt 28, 2800 Delémont

Telefon 032 423 31 40, Natel 079 450 30 76

jo.affolter@bluewin.ch

JUST JAZZ 22.30–01.00 Uhr

Rest. Ramazzotti

KOBLIZEK/BAUMGARTNER

Stephan Laage-Witt (b), Günther Schönthaler (dr),

Christian Rotzler (g), Oliver Krause (p), Werner Thoren (saxes),

Sabine Hänni (voc)

Kontaktadresse:

Sabine Hänni, Grendelgasse 46, 4125 Riehen

Telefon 079 426 83 34, info@justjazz.net, www.justjazz.net

19.00–21.45 Uhr

Totengässlein 3, Museumshof Open-Air

Martin Wyss (b), Thomas Baumgartner (p), Ales Koblizek (s)

Kontaktadresse:

Ales Koblizek, Socinstrasse 16, 4051 Basel

Telefon 061 681 02 13, a.koblizek@gmail.com

www.koblizek-und-baumgartner.com

LADYBIRDS 19.00–21.45 Uhr

Musikmuseum Hof Open-Air

LES COPAINS DU JAZZ

Gina Günthard (vocals), Lisette Spinnler (vocals), Petra Vogel (vocals),

Alain Veltin (p), Emanuel Scnyder (b), Michi Stulz (dr)

Kontaktadresse:

Gina Günthard, Zugerstrasse 4, 4143 Dornach

Telefon 061 702 07 11

ginaginaguenthard.ch

22.15–01.00 Uhr

Totengässlein 3, Museumshof Open-Air

Adam Mucha (b), Cornelius Solbach (g), Urs Hubschmid (g)

Kontaktadresse:

Urs Hubschmid, Markircherstrasse 43, 4055 Basel

Telefon 061/261 86 77, Natel 079/322 64 86

matterhorni@bluewin.ch, www.youtube.com/ochtt

MR. BLUE + THE TIGHT GROOVE

Rosshof Open-Air

MUMOL DIXIE STOMPERS

18.00–20.15 Uhr

Jürg Frei (b), Paul Buser (dr), René Hemmig (g),

François Kaech (keyboards), Beat Riggenbach (s, mha),

Howard «Mr. Blue» Joseph (vocals)

Kontaktadresse:

Jazzandblues.ch, Hauptstrasse 28, 4147 Aesch,

Telefon 061 751 54 74, Fax 061 753 89 56, Natel 079 287 44 01

jazz@jazzandblues.ch

www.jazzandblues.ch

On The Road

NEW CASTLE JAZZBAND

18.00–23.00 Uhr

Peter Haefeli (bjo), Lukas Henz (cl), Etienne Issartel (dr),

Christoph Walter (tb), Marco Nussbaumer (tp, voc, leader),

Theres Nussbaumer (ts), Wolfgang Nussbaumer (tuba),

Patrick Walter (wb, perc.)

Kontaktadresse:

Marco Nussbaumer, Bahnhofstrasse 20, 4303 Kaiseraugst

Telefon 061 811 74 84, Natel 079 240 70 74

marco.nussbaumer@teleport.ch

www.marconussbaumer.ch

Rest. Löwenzorn Garten Open-Air

19.30–22.15 Uhr

Jean-Marc Polier (b), Aldo Zanesco (cl), Didi Glauser (dr),

Heinz «Hene» Lehmann (g, bjo), Hubert Mougin (p), Olivier Labie (tb),

Robert Antenen (tp)

Kontaktadresse:

Robert Antenen, Leimenweg 8, 4419 Lupsingen

Telefon 061/911 07 31, Fax 061/913 97 34,

robert.antenen@bluewin.ch

PAL JAM 22.30–01.00 Uhr

Schmiedenhof Open-Air

Thomas Belmont (as), Sylvie Günthert (b), Niels Andersen (dr), Ruedi

Jaggi (p), Erwin Veith (tb), Dani Kenel (tp), Romain Boesinger (ts)

Kontaktadresse:

Niels Andersen, Käferholzstrasse 133, 4058 Basel

Telefon 061 601 99 79

nelse@bluewin.ch


PAT’S BIG BAND

Gehen.

Nur besser.

Marktplatz Open-Air

Unser Service rund um den Fuss: · Mass-Schuhe

· Einlagen nach Mass

Hammerstrasse 14 · 4058 Basel

Tel. 061 691 00 66 · www.winkler-osm.ch

20.30–22.15 Uhr

Urs Schmidhauser (as), Patrick Kissling (as), Leon Duncan (b),

Claude Blatter (bs), Amedé Flum (dr), Markus Frey (g),

Patrick Dill (leader, tp, voc), Thomas Ramseier (p),

André Müller (solo-clarinet), Bruno Peter (tb), Richard Gutknecht (tb),

Pascal Degen (tb), Markus Häring (tb), Marc Degen (tp),

Antonio Montanaro (tp), Beni Seiler (tp), Peter Eichenberger (ts),

Lukas Hoffmann (ts), Patricia Kunz (vocals)

Kontaktadresse:

Patrick Dill, Engehollenweg 24, 4123 Allschwil

Telefon 061 482 01 47, Fax 061 482 01 47

pat@bigband.ch, www.bigband.ch

PETER OROSZLAN JAZZ BOX

REGIO SIX JAZZBAND

Hotel Teufelhof Hof Open-Air

19.30–23.00 Uhr

Benoit Pugin (b), Mark Sturgess (dr), David Rehorek (g),

Peter Oroszlan (p), Rolf Meyer (saxes), Ronnie Rehorek (saxes)

Kontaktadresse:

Benoît Pugin, Wasserhausweg 16, 4142 Münchenstein

Telefon 061/411 22 30, benoit.pugin@solvias.com

22.00–00.30 Uhr

Rest. so’up (Storchen-Terrasse) Open-Air

René Marzolf (b), Roland Meder (cl, saxes), Rolph Dreyer (dr),

Gert Schimak (p), Pierre Bernhard (tb), Norbert Ackermann (tp)

Kontaktadresse:

Pierre Bernhard, 3, rue de la Paix, F-68128 Village-Neuf

Telefon 061 205 77 44, Fax 061 205 77 45

Natel 079/637 83 03

SMB BIG BAND 22.45–01.00 Uhr

Marktplatz Open-Air

Philipp Wagner (leader), Dominik Kessler (lead as), Urs Brunner (as)

Urs Dürrenberger (as), Ben Zahler (ts), Thomas Müller (ts),

Peter Wolfensberger (bs), Hanspeter Geiger (tp), Christoph Gysin (tp),

Hannes Hänggi (tp), Thomas Sehringer (tp), Sven Straumann (tp),

Pascal Rudin (tb), Benjamin Bircher (tb), Ernst Thommen (tb),

Oliver Behounek (tb), Sarah Brunner (b), Denis Fleig (b), Matthias

Studer (pno), Felix Kessler (dr)

Solisten: Monika Cueni (voc), Ben Zahler (fl )

Kontaktadresse:

Hanspeter Geiger, Golchenweg 14, 4461 Böckten

Telefon 061 981 50 20, Fax 061 926 28 00

SPALEHILL BRASS BAND

On The Road

STEPPIN STOMPERS

18.00–20.00 Uhr

Wolfgang Büche (bassdrum), Max Andermatt (cl), Robert Merian (cl),

Pierre Isenmann (co), René Wiegand (grand-marshall), Hannes

Wöhrle (s), Daniel Fröhlich (snaredrum), Volkmar Juhnke (sou),

Andy Wicht (sou), Ernst Braun (tb), Werner Gisin (tb), Jürgen Ebler (tp)

Kontaktadresse:

René Wiegand, Efringerstrasse 1, 4057 Basel

Telefon 061 691 70 93, Fax 061 691 70 93

SPICE RAMBLERS JAZZ BAND

SWINGING FOUR 1971

Rest. Zum Braunen Mutz

Rümelinsplatz Open-Air

22.15–01.00 Uhr

Christian Grieder (b), Andy Spinnler (bjo), Hansi Rudin (cl, saxes),

Urs Bürgi (dr), René Hemmig (g), Louis Bürgi (tb), Bob Hägler (tp),

Josephine Pee (vocals)

Kontaktadresse:

Steppin Stompers Management, A. Spinnler

Postfach 402, 4416 Bubendorf

Fax 061 933 90 31, Natel 079 826 94 63

management@steppinstompers.ch, www.steppinstompers.ch

Spalenberg 2, Höfl i Open-Air

19.00–21.45 Uhr

Urs Brunner (cb), Sepp Giess (cl, saxes), Rolf Wagner (p),

Toni Reinauer (wb, dr)

Kontaktadresse:

Rolf Wagner, Haute-Rive 8, 2950 Courgenay

Telefon 032 471 29 33, Fax 032 471 20 19

Natel 078 613 52 69

20.00–24.00 Uhr

Jan van Berkel (as/ts/voc), Yves Dobler (cl/ts), Antoine Heinis (tp),

Thomas Weber (tb), Greg Bassett (g), Fabian Emmenegger (keyb),

Dieter Jenni (b), Fernand Jacot (dr)

Kontaktadresse:

J. van Berkel, Riehenstrasse 236, 4058 Basel

Telefon 079 645 60 44, bettina@devries.ch


SWINGTETT 18.30–21.30 Uhr

TAKE FOUR 19.00–21.30 Uhr

Gerbergasse/Gerberberglein Open-Air

Rod Singer (dr), Robert Tamarut (g, voc), Zoltan Gombas (keyboards),

Janos Toth (saxes, fl ute)

Kontaktadresse:

Janos Toth, Vogesenstrasse 31, 4153 Reinach

Telefon 061 711 15 46, Natel 076 345 69 63

TASSILO DELLERS JAZZ QUARTETT

THE HARLEM SOUND

THE MELODY MAKERS

Gerbergasse/Leonhardsberg Open-Air

Flo Hunziker (b), Leif Johanson (dr), Martin Holder (p),

Erling Jensen (s), Monika Cueni (vocals)

Kontaktadresse:

Martin Holder, Im Link 39, 4142 Münchenstein

Telefon 061 411 10 05, Natel 079 478 71 18

holder@ebmnet.ch

Andreasplatz Open-Air

22.30–01.00 Uhr

Florian Abt (b), Felix Handschin (dr), Adrian Schäublin (p),

Marco von Orelli (tp), Tassilo Dellers (ts)

Kontaktadresse:

Tor Music Productions, Tassilo Dellers

Postfach 165, 4112 Bättwil-Flüh

Natel 077 401 22 54

tade@dellers.com

www.dr.dellers.com

Leonhardskirchplatz Open-Air

Eisse Homes (b), Urs Tschopp (bjo, g, voc),

Urs Granacher (cl, saxes), Ruedi Wirz (dr)

Kontaktadresse:

Urs Granacher, Hegmatten 2, 4467 Rothenfl uh

Telefon 061 991 06 54, grani@tiscali.ch

Leonhardskirchplatz Open-Air

23.00–01.00 Uhr

19.00–20.45 Uhr

Beat Schweizer (b), Norbert Drosd (cl, saxes),

Martin Isenegger (dr), Michael John Matthews (p),

Edgar Hartmann (tb), Rolf Niederhauser (tp, voc, leader)

Kontaktadresse:

Rolf Niederhauser, Arisdörferstrasse 29, 4414 Füllinsdorf

Telefon 061 901 72 66, Fax 061 973 95 24

Natel 079 407 97 53

nidiarch@datacomm.ch, www.Melody-Makers.ch

THE SESSION BROTHERS

21.45–01.00 Uhr

Gerbergasse/Gerberberglein Open-Air

Yiannis Papayianniis (as), Gerd Maier (b),

Ruedi Singer (dr), Tim Ferns (g), Philippe Hefti (p),

Rick Dobkowski (tp), Dominic Ferns (ts, voc, leader)

Kontaktadresse:

Dominic Ferns, Hegenheimerstrasse 30, 4055 Basel

Telefon 061 322 28 05, Natel 076 426 77 39

ferns@sunrise.ch

THE SUGAR FOOT STOMPERS

Peterskirchplatz Open-Air

TRADE MARK JAZZ BAND

TRADITIONAL JAZZ DOGS

TYMPANIC JAZZBAND

22.00–01.00 Uhr

Christian Mauch (bjo), Andreas Walter (cl), Johnny Mauch (p), Hiroki

Ichikawa (saxes), Bernd Schöpfl in (sou), Thomas Kaltenbach (tb),

Dieter Steininger (tp), Heiner Krause (wb, leader)

Kontaktadresse:

Heiner Krause, Zur alten Schmiede 5, DE-79576 Oetlingen

Telefon 0049 7621 62535, Fax 0049 7621 62535

Natel 079 512 98 55

heiner.krause@gmx.de, www.sfs-loerrach.de

Hotel Basel, Münzgasse Open-Air

18.00–20.00 Uhr

Jeannot Benner (b), Hervé Depoire (bjo, g), Jean-Claude Werner (cl, ts),

Roger Ruckly (cl, voc), Pierre Depoire (g), Jean-Paul Tomas (tp, voc),

Bernard Schuller (wb)

Kontaktadresse:

Roger Ruckly, 13, rue de l’isis, FR-68260 Kingersheim

Telefon 0033 3 89 50 27 25

roger.ruckly@orange.fr

Spalenberg/Heuberg Open-Air

22.00–01.00 Uhr

Mario Schneeberger (as), Philip Ulmer (b), Samuel Dühsler (dr),

Freddy Ropélé (g), Roger «Fats» Frei (leader, tp, voc), Rudi Müller (tb)

Kontaktadresse:

R. Fats Frei, Klybeckstrasse 172, 4057 Basel

Telefon 061 681 01 20, Natel 079 793 18 24

Schmiedenhof Open-Air

Alfredo Sforzini (b, voc), Bernhard Castiglioni (dr),

Roberto Lanz (g, voc), Matthis «Sir» Kunz (tb, voc),

Peter Knechtli (tp), Peter Lottner (ts)

Kontaktadresse:

Alfredo Sforzini, Mausackerweg 48, 4153 Reinach

Natel 079 253 75 35

sforzini@intergga.ch, www.tympanic.ch

19.00–22.00 Uhr


UNITED OLD STARS «BEBBI

SECTION» On The Road

18.00–23.00 Uhr

Philipp Keiser (bassdrum), Peter Renz (cl, ss), Ursi Burkard (grandmarshall),

Thomas Häfl iger (snaredrum), Beat Borer (sou),

Dorli Eckert (tb), Gilbert Oberson (tb), Stefan Hügli (tp), Jürg Enkeli (tp),

Ulrich Harzenmoser (tp), Beat Hug (ts), Thommi Hügli (wb)

Kontaktadresse:

Beat Borer, Erstfeldstrasse 59, 4054 Basel

Telefon 061 381 02 02, Fax 061 381 02 02

scheidegger.borer@bluewin.ch, www.united-old-stars.ch

VOCALBRASS 20.00–21.45 Uhr

Fauteuil Theater, Höfl i Open-Air

Denis Fleig (b), Thomas Nüesch (p), Cyrill Lützelschwab (perc),

Walter Lang (tb), Ingo Ganter (tp), Ed Cervenca (tp), Lukas Nüesch (tp),

Beatrice Nüesch (vocals)

Kontaktadresse:

Lukas Nüesch, Neuer Weg 27, 4114 Hofstetten

Telefon 061 733 70 10, Natel 079 257 15 56

trompete@visuart.ch, www.vocalbrass.ch

VOCALE&CANTAT Musik-Akademie-

Basel Leonhardskirche

Chor, Susanne Würmli-Kollhopp (leader)

21.00–22.00 Uhr

Kontaktadresse:

Susanne Würmli-Kollhopp, Gassacker 25, 4446 Buckten

Telefon 062 299 18 26

susannewuermli@mac.com, www.jugendchoere.ch

WILD TURKEY WASHBOARD BAND

Leonhardskirchplatz Open-Air

21.00–22.45 Uhr

Eisse Homes (b), Ruedi Bleuer (bjo), Urs Granacher (cl),

Marcello Bona (p), Jan Hauke (tb), Ere Däster (wb, leader)

Kontaktadresse:

Erhard Däster, Lindenberg 2, 4058 Basel

Telefon 061 261 73 69, Fax 061 261 73 69

ere@wildturkey .ch

WITTWER-SOTTAS-TROESCH:

I.TRIO Brasserie Baslerstab

Patronat und Hauptsponsor

Pierre Sottas (b), Urs Wittwer (dr), Jan Trösch (g)

Kontaktadresse:

Jan Trösch, Schwarztorstrasse 107, 3007 Bern

Natel 076 521 79 76, jantroesch@gmx.ch

20.00–23.30 Uhr

Streetband-Parade

Auf vielseitigen Wunsch

promenieren unserer Street-Bands

zur Eröffnung des 26. „Em Bebbi sy Jazz

auch dieses Jahr durch die Freie Strasse.

Beginn Streetband-Parade:

18.00h ab Bankenplatz.

TEKO Schweizerische Fachschule

Clarastrasse 15, 4058 Basel

Tel. 061 683 51 10 basel@teko.ch

(auch in Bern, Luzern und Olten)

www.mad-brandcare.com

Sponsor Plus Co-Sponsoren Partner


24

Die offizielle Programmzeitung des Baslerstab

E bsunders Danggerscheen

an …

… dem Hauptsponsor Basler

Kantonalbank, an die Sponsoren,

Gönner und Inserenten und die

Lotteriefonds Basel-Stadt und

Basel-Landschaft für ihr fi nanzielles

Engagement. Ohne ihre

wohlwollende Unterstützung könnte

unser Anlass nicht durchgeführt werden,

bzw. Sie ihn nicht zum Nulltarif

geniessen. Darum freut es uns, wenn

Sie, liebe Besucherinnen und Besucher,

unsere Sponsoren, Gönner und

Inserenten bei nächster Gelegenheit

berücksichtigen!

… die vielen Jazz-Musikerinnnen

und -Musiker, die mit ihrem gekonnten

und begeisternden Musizieren

den Grundstock des Erfolges

liefern. Ihnen auch vielen Dank für

das spürbare Entgegenkommen bei

ihren Gagen.

… alle Restaurationsbetriebe, die

uns unterstützen. Neben der Bewirtung

der vielen Gäste leisten sie auch

noch einen fi nanziellen Beitrag an die

Em Bebbi sy Jazz“-Kosten!

… die involvierten Amtsstellen

für ihre unbürokratische Unterstützung

und die diversen Dienstleistungen

wie Absperrungen, Verkehrsumleitungen,

Stadtreinigung etc.

… an „d Määrtlyt“, dass sie wegen

Em Bebbi sy Jazz“ den Marktplatz

früher räumen, wissen wir sehr zu

schätzen.

… die freiwilligen Helferinnen

und Helfer für ihren grossen Einsatz!

S isch gewaltig!

... Sie, liebe Besucherinnen und

Besucher, dass Sie Ihren Abfall nicht

einfach auf den Boden werfen! Unser

Motto ist nämlich: „Em Bebbi sy

Jazz blybt suuber!“

… Sie, liebe Besucherinnen und

Besucher, für Ihren so willkommenen

und unüberhörbaren Stimmungsbeitrag

an unserem Basler Sommer-Jazz-

Happening.

Pin-Verkauf

Em Bebbi sy Jazz

Das Organisationsteam

auf dem Fest-Areal bei den BKB-Häuschen en

(Marktplatz und Spalenberg)

zum Preis von CHF 3.–

mit Spezialheft

Em Bebbi sy Jazz“ B wie Basel

zum Preis von CHF 5.–

Impressum

26 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Herausgeber

Baslerstab in Zusammenarbeit mit dem OK

Em Bebbi sy Jazz

Inserate

Baslerstab, Telefon 061 261 61 61

Redaktion

Ernst Mutschler, OK „Em Bebbi sy Jazz“,

Postfach 1303, 4001 Basel, Telefon

079 643 14 28, ok@em-bebbi-sy-jazz.ch

Peter Eichenberger (Musik), Telefon

061 261 60 16, p.eichenberger@tiscalinet.ch

Für Ihre Agenda

27. „Em Bebbi sy Jazz”:

Freitag,

13. August 2010

Layout/Satz

m.a.d. brandcare; marketing, advertising &

design ag, www.mad-brandcare.com

Druck

Basler Zeitung

Aufl age

210 000 Exemplare

Verteilung

Als Beilage im Baslerstab vom 13. August

2009 (Ausgaben Basel und Region) und

am Fest

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine