Wir haben für Sie die richtige Lösung im Bereich - Em Bebbi sy Jazz

embebbisyjazz.ch

Wir haben für Sie die richtige Lösung im Bereich - Em Bebbi sy Jazz

Die offizielle

Programmzeitung

Patronat ronat

und Hauptsponsor

H

28 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Freitag, 19. August 2011

www.em-bebbi-sy-jazz.ch

Sponsor Plus Sponsoren Sponso Partnner


02

Inhalt

Herzlich willkommen zum „Em Bebbi sy Jazz“ 2011! 04

Grussadressen

Markus Lehmann

Präsident des Grossen Rates des Kantons Basel-Stadt 05

Urs Hess

Präsident des Landrates des Kantons Basel-Landschaft 06

Dr. Guy Morin

Regierungspräsident des Kantons Basel-Stadt 06

Peter Zwick

Regierungspräsident des Kantons Basel-Landschaft 07

Hanspeter Gass

Justiz- und Sicherheitsdepartement Basel-Stadt 08

Dr. Andreas C. Albrecht

Bankpräsident Basler Kantonalbank 08

Philippe Bischof

Leiter Abteilung Kultur Basel-Stadt 10

Em Bebbi sy Burgergmaind“ 10

Spielplan 12

Teilnehmende Orchester 14 – 21

Letzte Fahrgelegenheiten, BVB-Nachtfahrangebot 22

Danggerscheen/Impressum 24

Patronat und Hauptsponsor

Beat Herzog

Generalagent

Die offizielle Programmzeitung

SPIELORTE 2011

„Dinne“/ Indoor

Hotel Basel, Sperber

Leonhardskirche

Nordberg Kellergässlein 7

Rest. Brauner Mutz

Rest. Nelson Basel

Rest. Ramazzotti

Rest. Spalenburg

The Bird’s Eye Jazz Club

„Dusse“/ Open-air

Andreasplatz

Brunnen Gemsberg

Fauteuil Theater, Höfl i

Gerbergasse/Gerberberglein

Gerbergasse/Leonhardsberg

Hotel Basel, Münzgasse

Hotel Teufelhof

28 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Leonhardskirchplatz

Marktplatz

Musikmuseum Hof

Nadelberg 6/Schönes Haus

On the Road

Peterskirchplatz

Rest. Löwenzorn Garten

Rest. so’up (Storchenterrasse)

Rosshof

Rümelinsplatz

Schmiedenhof

Schnabelgasse

Spalenberg 2, Höfl i

Spalenberg/Heuberg

Spiesshof am Heuberg

Stadthaus, Höfl i

Totengässlein 3, Museumshof

Sponsor Plus Sponsoren Partner

Wir haben für Sie die richtige Lösung im Bereich

Lebensversicherungen. Denn Ihre Vorsorge und Risikoabdeckungen

liegen uns am Herzen.

Generalagentur Basel, Beat Herzog

Eisengasse 8, 4001 Basel

Telefon 061 266 62 70, Telefax 061 266 62 00

basel@mobi.ch, www.mobibasel.ch

Wir ziehen um! – Ende August neu am Aeschengraben 9 140711B08GA


Die offizielle Programmzeitung

28 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“ 03

Gönner

Druckerei Bloch AG

Karl Müller Bühnenbau

KPMG AG

Lista Offi ce AG

m.a.d. brand care

Marti Elektro-Installationen

Möbeltransporte Waldis AG

Musik Hug AG

St. Claraspital AG

Bider & Tanner, Ihr Kulturhaus

mit Musik Wyler

Hotel Basel

Ramstein Optik AG

Spielbrett

Thommen-Line AG

Basler Zeitung

Coiffeur l’Adresse

Confi serie Schiesser

Fricker Schuhe AG

Galerie Breitenmoser

Inlingua

ISS Schweiz, Basel

Iseli Optik

Konditorei Gilgen

Mc HighEnd AG

nextron internet team GmbH

Paul Ullrich AG

Robert’s Männermode

Spezi Clique

Zuber AG

Medienpartner

Baslerstab

Radio X

Telebasel

Bitte beachten Sie, dass alle Restaurationsbetriebe,

die uns mit einem Solidaritätsbeitrag

unterstützen, von uns das Kleinplakat

„Offi zieller Partner“ zum Aushang erhalten

haben.

Damit möchten wir diese Betriebe gegenüber

den sehr wenigen „Trittbrettfahrern“

besonders akzentuieren.

Offizielle Partner (Restaurationsbetriebe)

Albins Fischknusperli

Alti Stainlemer

Asia House

Au Bouquet Blumen AG

Blue Cocktail Bar (Blaues Kreuz)

Bodega am Barfi zum Strauss

Bodega España

Boutique dianda.basel

Brasserie Baselstab Mövenpick

Brauerei Unser Bier AG

Brezelbäckerei Victoria

Bürgin’s Schluggstube

Café Barfi Pizzeria

Café Spalenberg

Chäs Pierre

choco loco

Confi serie Bachmann AG

Confi serie Franz Jonasch

Confi serie Herzig

Confi serie Pietro Jonasch

Crêperie im Schmiedenhof

Crêperie Walde

Die Aagfrässene

Dupf Club

Eiche Metzgerei + Party Service AG

Em Basler sy Bier

Fip Fop Club

Galerie Parzelle 403

Glatscharie Üna

„Grünpfahl“ Take Away

Hamabama

Holzofenbäckerei Bio Andreas AG

Hotel Basel

Hotel Brasserie au violon

Hotel Teufelhof Basel

Invaliden-Vereinigung beider Basel

Kirchgemeinde St. Leonhard

Kiwanis Club Basel

Kühner Gyger AG

La Sofra Fine Food

Lions Club Basel St. Alban

Mercedes Spot, Caffè Bar

Metzgerei Traiteur Kuhn

Migros Catering Service

Montibeux-Club Basel

Negishi Sushi Bar

Nordberg

Old Firehouse Car Bar

Pharmazie-Historisches Museum Basel

Pro Innerstadt

Restaurant Anatolia

Restaurant Caveau Bâle

Restaurant Gifthüttli

Restaurant La Fonda

Restaurant Lo Spuntino

Restaurant Löwenzorn

Restaurant l’Unique

Restaurant Nelson Basel

Restaurant Nooch, noodles & more

Restaurant Piadina-Bar

Restaurant Piazzetta

Restaurant Ramazzotti

Restaurant Schmiedenhof

Restaurant so’up

Restaurant Spalenburg

Restaurant Stadthof

Restaurant Walliser Kanne

Restaurant zum braunen Mutz

Restaurant zum roten Engel

Restaurant zur Harmonie

Rhyschnoogge Rhyserva

Rosehüsli am Spalenberg

Rotary Club Basel-Dreiländereck

Rotary Club Basel-Riehen

Sans Gêne Fasnachtsgesellschaft

Schwarz Modes Basel

Seppetonis Läberlibude

SG ATV/KV Basel

St. Claraspital AG

Stadthauscafé

Tabaccheria

the bird’s eye jazz club

Trattoria Aroma

vom Fass

Waageglygge Mischtfi ngge

Wage-Clique Rauracher Rueche


04

Die offizielle Programmzeitung

Härzlig willkomme

zum „Em Bebbi sy

Jazz“ 2011!

Liebe Besucherinnen und Besucher

Bei idealem Sommerwetter konnten

am 13. August 2010 Zehntausende

von Besucherinnen und Besucher aus

Stadt und Land, ja aus der ganzen

Welt einen qualitativ hochstehenden

27. „Em Bebbi sy Jazz“ in einer mitreissenden,

fröhlichen und friedlichen

Stimmung geniessen.

Auszüge aus dem erfreulichen

Medienspiegel:

Die Altstadt klingt – „Em Bebbi sy

Jazz“ macht die Strasse zur Bühne!

Wer nid jäzzt, dä isch kai Bebbi!

Es war schlicht genial!

Bym Bebbi sym Jazz duet alle basse;

S’fäggt jeder Joor – me ka’s kuum fasse;

Lyt vo yberall häär, vo allne Rasse;

Swinge an däm Fryttig in de Gasse; und

trotz allne Menschemasse; isch dr Clou;

es git kai Kasse!

Vom Trio bis zur Big Band!

Jedem Jazz sein eigener Spielort!

Eine Stadt lauscht dem Jazz!

„Me goht“ heisst’s am Bebbi sy Jazz

Der fröhlich-heitere Jazz-Event am

„Spalebuggel“ und von Jahr zu Jahr

immer noch etwas weiter drum herum,

ist seit seinen Gründerzeiten ein Publikumsmagnet.

Mittlerweile hat er schon

fast die Dimension eines Morgenstraich

angenommen!

Em Bebbi sy Jazz“ ist seit einiger

Zeit auch international als das traditionelle

Sommer-Happening von Basel,

wie auch als die grösste Schweizer

Jazz-Fete“ bekannt. Beim Engagement

der Formationen wird von

unserem musikalischen Leiter Peter

Eichenberger die volle Breite des Jazz

berücksichtigt. Vom Bebop bis zum

New Orleans-Jazz und vom Swing bis

zum Zigeuner-Jazz fehlt keine Stilrichtung.

Die Jazzszene in der Region

Basel ist einmalig breit. Die Dichte

und Intensität des „Em Bebbi sy Jazz

– Programms kennt keinen Vergleich

– sie ist unerreicht. An keiner anderen

Jazzveranstaltung im In- und

Ausland treten innerhalb von nur

7 Stunden über 70 durchschnittlich

7-köpfi ge Jazzformationen auf, und

dies innerhalb eines Rayons von ca.

600 mal 250 Meter.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich

gerne auch unsere Musikerinnen

und Musiker erwähnen. Sie unterhalten

unsere Gäste auf hohem Niveau

und mit begeistertem Engagement. Das

alles mit einem sehr grosszügigen Ent-

gegenkommen betreffend der Entschädigung.

Vielen, vielen Dank.

Auch der diesjährige Anlass fi ndet

im bewährten „Em Bebbi sy Jazz“-

Rayon: Fischmarkt – Hauptpost –

Gerbergasse – Leonhardskirchplatz

– Heuberg/Nadelberg statt. An über

30 Spielorten (Openair und in Restaurants)

werden gegen 75 Orchester,

wovon 9 Streetbands und 3

Chöre, wieder Tausende von „Em

Bebbi sy Jazz“-Fans unterhalten und

begeistern.

Dank nicht selbstverständlichem

Grosseinsatz aller Beteiligten können

die Behinderungen durch die Grossbaustelle

„Spalenberg“ auf ein

Minimum reduziert werden. Dem

Projektverantwortlichen des Bau-

und Verkehrsdepartements, Herrn

Franz Bonetti, gebührt für sein grosses

Engagement ein besonderes Lob.

An dieser Stelle möchten wir Sie

aber auch darauf hinweisen, dass es

im oberen Bereich des Spalenberg auf

Grund der Baustelle zu Zirkulationsengpässen

kommen könnte!

Gemäss seriösen Rückmeldungen

sind letztes Jahr über 70 000 Besu-

28 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

cherinnen und Besucher aller Alterskategorien

über das so ideale

und idyllische Festgelände promeniert!

Dies bedeutet einen neuen Besucherrekord!

Schon zum sechsten Mal ist das Musikmuseum

im Lohnhof während

dem „Em Bebbi sy Jazz“ bis 23 Uhr

geöffnet, und für die Tanzfreudigen

wird selbstverständlich auf dem

Marktplatz neben der Big Band-

Bühne wieder ein Tanzboden installiert.

Gerne weisen wir auch auf

unsere Chorkonzerte in der Leonhardskirche

hin. Dieses Jahr wirkt

neben dem Elisabethenchor und Vocale

& Cantat erstmals der Jazzchor Basel

mit. Den Prolog zu den Chorkonzerten

bestreitet erfreulicherweise wieder

die Organistin Susanne Doll. Sie

wird von den Percussionisten Cosimo

Lampis und Alex von Sinner begleitet!

Ebenso sei unser musikalisches

„Bettmimpfeli“ erwähnt. Sie können

es im Restaurant Spalenburg

bis 3.30 Uhr geniessen. Gerne machen

wir Sie auch wieder einmal auf

den „the birds’s eye Jazzclub“ am

Kohlenberg aufmerksam. Er ist seit

2004 auch ein „Em Bebbi sy Jazz“-

Spielort.


Die offizielle Programmzeitung

28 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“ 05

„Wie allewyl“ an einem Freitagabend

steht unseren Gästen das TNW-

Nachtnetz-Angebot zur Verfügung.

Den BVB für diese konstruktive

Zusammenarbeit, wie auch für ihren

Sicherheitsdienst im Bereich der Haltestelle

Marktplatz, vielen Dank!

Zum Wohle unserer auswärtigen

Besucherinnen und Besucher wurde

die angenehme Zusammenarbeit mit

Basel Tourismus noch verstärkt.

Danggerscheen!

Wir freuen uns, Ihnen auch den 28.

Em Bebbi sy Jazz“ gratis anbieten

zu können. Dies ist aber nur möglich

dank unseren Sponsoren, Gönnern

und Partnern, die Sie auf den Seiten

2 und 3 der Programmzeitung fi nden.

Neben dieser wertvollen Unterstützung

hoffen wir, mit den Solidaritäts-Beiträgen

der Restaurationsbetriebe

und den für uns sehr

wichtigen Vergabungen der Swiss-

Patronat und Hauptsponsor

los-Fonds Basel-Stadt und Basel-

Landschaft die diesjährigen Aufwendungen

ausgleichen zu können.

Das Aufwandsbudget für Gagen, Bau,

Elektrik, Ton/Technik, Infrastruktur,

Dekor, Werbung, Transporte, Reinigung,

SUISA, Bewilligungen, kantonale

Dienstleistungen usw. beträgt

CHF 290 000.–!

Es ist uns ein grosses Anliegen, an

dieser Stelle allen Firmen und Institutionen

für ihr fi nanzielles und

ideelles Engagement unseren besten

Dank auszusprechen. Dieser gebührt

natürlich auch diversen Amtsstellen,

der Polizei, der Stadtreinigung und

den vielen freiwilligen Helferinnen

und Helfern!

Den detaillierten Spielplan und die

Kontaktadressen der teilnehmenden

Orchester fi nden Sie natürlich in dieser

Programmzeitung. Dank Inserenten

und der sehr grosszügigen Un-

terstützung des Baslerstab erhalten Sie

auch diese gratis! Besten Dank für

die Beachtung und die Berücksichtigung

unserer Sponsoren, Gönner, Inserenten

und Partner!

Ein herzliches „Danggerscheen“ geht

an die Persönlichkeiten aus Stadt

und Land, die für die diesjährige

Programmzeitung so wohlwollende

Grussadressen verfasst haben.

E bsundere Dangg gebührt auch

meiner Kollegin und meinen Kollegen

im Organisations-Team.

„Ihre groosse Ysatz und daas allewyl

so aagnähme Zämmewirgge erlychteret

mir my Uffgoob hailoos!!“

Zum Schluss das mehr als verdiente

Danggerscheen an Sie, geschätzte

Em Bebbi sy Jazz“-Besucherinnen

und Besucher. Und zwar für Ihre

Treue zu unserem Anlass, für Ihren

so mitswingenden Stimmungsbeitrag

Liebe Baslerinnen und Basler

und liebe Gäste von nah und fern!

Ich freue mich riesig Sie zum 28.

Em Bebbi sy Jazz“ in der Basler

Innerstadt zu begrüssen und Ihnen

einen super tollen „Swing Abend“

zu wünschen und zu gönnen. Zum

Zeitpunkt des Verfassens dieser Zeilen

hängen wir in einem regnerischen

Sommer, der aber – und das ist das

Positive – die Chance auf einen trockenen

und warmen „Bebbi Jazz

Abend“ massiv erhöht.

Es ist mir ein „hailoos“ grosses Vergnügen

als Grossratspräsident meinen

eigenen OK-Mitwirkenden – allen

voran Ernst Mutschler und der Bauequipe

– an dieser Stelle herzlich zu

danken für die jahrelange kollegiale

und tolle Zusammenarbeit. Damit Sie,

liebe Bebbi Jazz Fans und Freunde

der Kulturstadt Basel, diesen Abend

überhaupt jedes Jahr erleben und geniessen

dürfen, braucht es neben den

vielen freiwilligen Helferinnen und

Helfer („e härzlig Danggerscheen im

Joor vo dr Freiwilligearbet“) auch potente

und treue Sponsoren. Darum

geht mein grosser Dank an die vielen

Sponsoren die unseren Anlass überhaupt

ermöglichen und dabei möchte

ich ganz speziell die Basler Kantonalbank

als Hauptsponsor erwähnen.

Sie erinnern sich noch „em Bebbi

sy Bangg – em Bebbi sy Jazz“, eine

grossartige Symbiose und die Treue

seit Beginn, grandios. Oder, kennen

Sie eine andere Bank die 28 Jahre

einen Anlass sponsert? Das nenne ich

persönlich „fair banking“ und typisch

baslerisch halt!

Und nun, Swingen und Tanzen Sie

unbeschwert den ganzen Abend durch

den Bebbi Jazz Rayon. Der Anlass ist

von Baslern für Sie und die Region

erfunden worden, ein kostenloser –

weil eintrittsfreier – Kulturabend mit

Ausstrahlung weit über Basel hinaus!

Auch das ist Basel!

Markus Lehmann

Präsident des Grossen Rates

des Kantons Basel-Stadt

Sponsor Plus Sponsoren Partner

und für Ihre Fröhlichkeit wie auch

Zufriedenheit.

Im Namen des ganzen Organisationsteams

wünsche ich Ihnen für den

28. „Em Bebbi sy Jazz“ viel Vergnügen

und einen hoffentlich herrlichen

Sommerabend!

Ernst Mutschler

Leiter Organisationsteam

Organisationsteam

Em Bebbi sy Jazz

Hans-Peter Barth, Peter

Eichenberger, André Jordan,

Pascal Jöri, Markus Lehmann,

Daniele Luongo, Christian

Mutschler, Ernst Mutschler,

Raeto Steiger, Enrico Tarelli,

Barbara Thürkauf


06

Die offizielle Programmzeitung

Volk und Jazz sind eins

Wie jedes Jahr freue ich mich auf den

ersten Freitagabend nach den Schulferien,

auf das grosse Jazz-Happening

in Basel. Hier trifft man alte Bekannte

und lernt viele neue Leute kennen.

Durch die Vielfalt von Jazz, Swing

und Dixieland kommen alle Besucherinnen

und Besucher auf ihre Rechnung.

So ist aus „Em Bebbi sy Jazz

ein Volksfest entstanden, welches

weit über die Grenzen hinaus strahlt.

Diese ausgelassene fröhliche Stimmung

verbreitet ein ausgesprochen

gutes Lebensgefühl und lässt uns den

Alltag für ein paar Stunden pausieren.

Es zeigt uns auf, wieviel Schönes und

Lebenswertes mit Freiwilligenarbeit

entstehen kann.

Ich danke den Organisatoren, den

Helferinnen und Helfern und allen

Musikanten für ihr grosses Engagement

und wünsche allen, dass sie

diese einmalige Stimmung noch lange

weiter in unsere Region tragen

werden.

Musik verbindet oder Jazz und Volk

sind eins, viel Vergnügen!

Urs Hess

Präsident des Landrates

des Kantons Basel-Landschaft

Ich freue mich, Sie bei uns zum jährlichen

Jazz-Happening dem Festival

Em Bebbi sy Jazz“ willkommen zu

heissen.

Seit bald 30 Jahren engagiert sich das

Organisationskomitee unermüdlich

für diesen wunderbaren Sommerevent,

den Basel für einen Tag in eine

Klangwelt aus Jazz, Blues, Swing,

Funk und Dixie tauchen lässt.

Die Stimmung, die sich während dem

Bebbi Jazz“ in der Stadt ausbreitet,

ist einmalig, verleitet zum Flanieren

und Lauschen, oder zu angeregten

Diskussionen über Kultur. Und obschon

sich Basel mit seiner Jazzschule

auch während des Jahres intensiv mit

dieser Musiksparte auseinandersetzt,

gibt es nur gerade an diesem Tag im

August die Vielfältigkeit dieses Musikstils

so kompakt zu hören: Marschierende

Streetbands bringen New

28 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Liebe Baslerinnen und Basler,

liebe Jazzfreunde von hier und dort

Orleans direkt auf unsere Strassen,

in den Kirchen erklingen für einmal

die gewaltigen Stimmen der Jazzchöre

und lauschige Ecken werden mit

Blues bespielt.

Em Bebbi sy Jazz“ ist ein jährlich

wiederkehrender Publikumsmagnet.

Die treuen Jazz-Fans aus Basel, aber

auch unzählige Jazzfreunde aus den

Nachbarländern machen deutlich,

wie erfolgreich dieser Anlass mittlerweile

ist.

Ich danke den Organisatoren und

den Sponsoren, die diesen Event jedes

Jahr möglich machen und damit

unserer Stadt eine Prise mediterranes

Flair während des Sommers verleiht.

Dr. Guy Morin

Regierungspräsident

des Kantons Basel-Stadt


Die offizielle Programmzeitung

28 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“ 07

Musik macht glücklich!

Wenn Musik doch, wie man sagt, die

Sprache ist, die jeder versteht, dann

frage ich mich, weshalb die Menschen

nicht viel häufi ger zusammenkommen,

um Musik zu hören. Keine

fremden Wortbegriffe bremsen den

Ablauf, keine Ungenauigkeiten lassen

nagende Zweifel zurück, Spielraum

für freie Interpretationen ist nicht vorhanden,

es gibt nicht einmal eine musikalischen

Gegendarstellung. Doch

es gibt immer wieder mal Pausen, was

grundsätzlich nicht schlecht ist.

Ich stelle mir vor, wie im Grossen Rat

oder im Landrat oder in den Eidge-

Ein Schluck Basel

nössischen Räten musikalische Motionen,

Postulate und Vorlagen durch

die Hallen fl iegen, die Parlamente

händeklatschend und wippend sich

von den Sitzen erheben und sich im

Zweifelsfalle eher in die Arme, statt

in die Worte, fallen.

Aber wir können ja noch viel weiter

gehen. Nehmen wir an, in den Staaten

Nordafrikas und des Mittleren Ostens

würde die Menschen mit Musik

ihren Gefühlen Ausdruck verleihen,

überall würde mit Liedern das vergiftete

Rachedenken ausgetripppelt und

direkt der Zugang zum inneren des

Menschen freigelegt.

Aus den Flugzeugen würden CD’s

abgeworfen statt Bomben, Drohnen

wären fl iegende Plattenspieler und

Attentäter hätten Lautsprecher um

Setzen Sie dem Abend die Krone auf.

Stilvoll geniessen mit Ueli Bier.

www.uelibier.ch

ihren Körper gebunden. Das grösste

Konzert wäre dann jedesmal in New

York, im Uno-Hauptquartier. Und

alle Menschen verstünden alles und

wären gerührt bis auf die Knochen.

Musik bringt die Menschen zum

Schmunzeln, sie erhöht den Blutdruck

und senkt ihn wieder, sie macht

die Augen feucht und die Stirne heiss,

sie produziert Gänsehaut und viele

Sehnsüchte und sie lässt die Kinder

selig einschlafen. Ganz klar ist auch,

dass Musik die Menschen viel schneller

gesund macht. Musik bringt die

Leute gar zum Einkaufen, sagen die

Warenhäuser.

Das ist das Wunderbare am Bebbi sy

Jazz. Das Glück eilt einen Abend lang

durch die Gassen, direkt an unsere

Ohren und Fersen geheftet. Wenn

wir Sorge dazu tragen, dann nehmen

wir ein Stück mit nach Hause!

Peter Zwick

Regierungspräsident

des Kantons Basel-Landschaft

2

Andor’s

Jazzband, NL

Frank Muschalle

Trio, D/CH/A

Freitag, 20 h.

04.11.11

Oekolampad

Grosser Saal

Plätze an nummerierten Tischen CHF 48.–, für

JAP-Mitglieder CHF 38.–. Infos und Reservation

unter 079 252 02 47 oder oldjazzevents@bluewin.ch


08

Die offizielle Programmzeitung

Basel spiegelt sich

im Jazz

„Nanu?“, fragen Sie sich vielleicht,

wenn Sie meine Behauptung „Basel

spiegelt sich im Jazz“ lesen. Wie ist

das gemeint? Was verbindet unseren

Stadtkanton überhaupt mit dieser

Musikrichtung? An erster Stelle

zu nennen ist natürlich der Anlass,

um den es in diesem Programmheft

geht. „Em Bebbi sy Jazz“ macht nun

schon zum 28. Mal am Abend des ersten

Freitags nach den Sommerferien

das Gebiet zwischen Fischmarkt und

Kohlenberg, Gerbergasse und Petersgraben

zu einem Magneten für Jazz-

Liebhaberinnen und -Liebhaber aus

Nah und Fern. Dieses inzwischen traditionelle

Sommer-Happening zählt

zweifellos zu den Kronjuwelen unter

den vielen Jazz-Veranstaltungen und

-Festivals, die in der Region Basel

eine treue Fangemeinde haben. Kein

Wunder also, dass wir in diesem Jahr

wieder mehrere zehntausend Begeisterte

vor den Bühnen im erwähnten

Geviert erwarten dürfen. Jazz ist in

Basel und dem Umland fest verankert.

Dazu beigetragen hat zweifellos

Em Bebbi sy Jazz“.

Jazz baut auf ein traditionelles Tonsystem,

auf Rhythmen, die uns Menschen

unweigerlich in Bewegung

setzen, auf Improvisation und, auch

dies ist prägend, auf Dialog. „Call

and response“ nennen Fachleute dieses

musikalische Element, das mich

– wie auch ein guter verbale Dialog

– beim Zuhören immer wieder

fasziniert. Als Politiker darf ich hier

festhalten, dass wir in unserem vielfältigen

und beweglichen Kanton mit

seiner Tradition und seiner zukunftsgewandten

Offenheit eine hohe Dialogkultur

pfl egen. Und weiter: Jazz

hat in seiner Entstehungsgeschichte

unterschiedliche Kulturen verbunden

und in seinen an musikalischen Varianten

reichen Stilen Grenzen überwunden

– ein schönes Gleichnis für

unsere trinationale Region.

Im Jazz gibt es leise und laute, traurige

und fröhliche Töne. Er ist eine

sehr lebensnahe Musik. Die über

siebzig Formationen, die heuer für

den gewiss erneuten Erfolg von „Em

Bebbi sy Jazz“ garantieren, bilden die

unterschiedlichen Stilrichtungen ab.

Auch in diesem Jahr wird jede und

jeder etwas fi nden, das sie oder ihn

mits(ch)wingen lässt: auf einer der

Open-Air- oder der Indoor-Bühnen

wie etwa in der Leonhardskirche,

in der Chöre Vocal-Jazz darbieten

werden.

Dafür müssen wir zahlreichen Menschen

danken: den Musikerinnen und

Musikern, den unzähligen ehrenamtlichen

Helferinnen und Helfern,

vor allem aber Ernst Mutschler und

seinem Organisationsteam. Ohne

ihre Initiative, ihre Ideen und Schaffenskraft

wäre „Em Bebbi sy Jazz

in den vergangenen Jahrzehnten

nicht zum weitum bekannten grossen

Jazz-Sommer-Event geworden. Den

Dank spreche ich mit grosser Freude

im Namen des baselstädtischen Regierungsrates

aus. In ihn sollen sich

auch die Sponsoren und Gönner eingeschlossen

wissen. Mit ihren Beiträgen

– auch der Swisslos-Fonds des

Kantons Basel-Stadt hat gern einmal

mehr einen geleistet – unterstützen sie

Die Basler Kantonalbank

wünscht: Happy Jazz!

Es ist wieder soweit. Die Ferien sind

um, aber der Sommer schenkt uns

noch einen seiner grössten Höhepunkte:

Am ersten Freitag nach den

Sommerferien ist wieder „Em Bebbi

sy Jazz“.

Trompetenklänge und Klarinettenseufzer

hallen durch die Höfe und

Gassen, und die Schlagzeuger halten

uns mit ihren fetzigen Rhythmen in

Bewegung.

Es ist eine wahre Freude, was in Basel

an diesem Tag wieder abgeht. So viel

gibt es zu hören und zu erleben, die

ganze Stadt ein einziges Musiklokal.

Und was für Musik! Ernst Mutschler

und seinem Team gelingt es Jahr für

Jahr, mehr als 70 Formationen mit

mehr als 500 Musikern und Musikerinnen

für diesen Anlass zu gewinnen.

28 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

diesen Grossanlass, für den das Publikum

ja keinen Eintritt zahlen muss.

Ich wünsche uns allen einen unvergesslichen

Jazz-Abend.

Hanspeter Gass

Regierungsrat,

Vorsteher des Justiz- und Sicherheitsdepartementes

Basel-Stadt

Den Organisatoren und allen Mitwirkenden

gebührt grosser Dank für ihr

unglaubliches Engagement für unsere

Stadt und für die Musik.

Seit 28 Jahren fi ndet „Em Bebbi sy

Jazz“ statt. Die Basler Kantonalbank

unterstützt diesen Anlass s eit Anbeginn

als Hauptsponsorin. Dieses Engagement

macht uns riesige Freude.

Es ist ein Zeichen dafür, wie aus Engagement

Begeisterung wachsen kann

– etwas, das auch wir unseren Kunden

mit unseren Leistungen täglich zeigen

wollen.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen!

Dr. Andreas C. Albrecht

Bankpräsident Basler Kantonalbank


Seit 28 Jahren

unterstützen wir

em Bebbi sy Jazz

als Hauptsponsorin.

Die Basler Kantonalbank wünscht einen

unterhaltsamen Jazz-Abend.


10

Die offizielle Programmzeitung

Em Bebbi sy Jazz 2011“ –

das Jazz-Fest in der Basler Innenstadt

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Jazz-Freunde

Die Begeisterung der Basler für den

Jazz ist weithin bekannt und immer

wieder auf Neue zu erleben – nicht

zuletzt beim jährlichen „Em Bebbi sy

Jazz“. Umso mehr ist dieser Anlass,

der schon bald sein 30-jähriges Jubiläum

feiern wird, ein Ereignis, das

den Basler Kultursommer auf einmalige

Art belebt.

Am 19. August 2011 spielen 80 Orchester

auf, rund 70 000 Besucherinnen

und Besucher von Jung bis Alt

werden an über 30 Spielorten drinnen

und unter freiem Himmel erwartet.

Em Bebbi sy Burgergmaind:

Happy Jazz und fliegende Teller

Em Bebbi sy Burgergmaind, der Benefi

zanlass für die ganze Familie, nach

dem Publikumsmagnet Em Bebbi sy

Jazz vom Vortag. Was dürfen Sie dieses

Jahr erwarten? Am Samstag, 20.

August 2011, kann bereits ein runder

Geburtstag gefeiert werden. Was

2002 mit der Premiere begann, fi ndet

nun mit der 10. Ausgabe seine erfreuliche

Fortsetzung. Der diesjährige

Partner kommt mit dem Bürgerspital

Basel aus den eigenen Reihen. Ein

allfälliger Gewinn fl iesst in Projekte

Bürgergemeinde der Stadt Basel

Stadthausgasse 13, CH 4001 Basel

Telefon 061 269 96 10, Fax 061 269 96 30

E-Mail stadthaus@buergergemeindebasel.ch

www.buergergemeindebasel.ch

Die Basler Innenstadt verwandelt sich

in eine grosse musikalische Bühne,

deren Flair und Charme südländisch

anmutet und einzigartig ist. Und Sie,

liebes Publikum, haben dann die Qual

der Wahl, ob Sie eines der fetzigen

Konzerte in einer Beiz besuchen, ob

Sie lieber einer Streetband durch Basels

Gassen folgen oder in der Leonhardskirche

dem Gesang der Chöre

lauschen. Vermutlich werden Sie sich

ganz verschiedene Erlebnisse gönnen

und sich von der Vielzahl der Angebote

verführen lassen. Aber wie auch

immer Sie sich entscheiden werden,

ich bin überzeugt, dass Sie einen

ausgelassenen und unvergesslichen

Abend verbringen werden.

des Bürgerspitals zur Förderung und

Unterstützung der berufl ichen Integration

von Menschen mit einer Behinderung.

Stichwort Familie: Das Kinder- und

Familienprogramm steigt am frühen

Nachmittag mit Clown Peppi und

Rita. Da werden unter anderem die

Teller nur so fl iegen… Gewohnt gute

Stimmung und Happy Jazz garantieren

insgesamt 13 Topmusiker in zwei

Bands. Auch in diesem Jahr sind dies

Der Erfolg von „Em Bebbi sy Jazz

wäre nicht denkbar ohne das grosse

und ehrenamtliche Engagement zahlreicher

Helferinnen und Helfer und

ohne die Leidenschaft der vielen Musikerinnen

und Musikern. Sie alle sowie

das verdienstvolle Organisationsteam

unter der Leitung von Ernst Mutschler

tragen mit vereinten Kräften zu einem

besonderen Musikabend bei und sorgen

für einzigartige Stimmung. Ihnen

allen gebührt ein grosser Dank.

Danken möchte ich auch den zahlreichen

Sponsoren und Gönnern, die dieses

Sommer-Happening unterstützen,

sowie dem Swisslosfonds der Kantone

Basel-Stadt und Basel-Landschaft, die

die Newcastle Jazz Band und die

Tympanic Jazzband.

Los geht es wie gewohnt um 11

Uhr. Im Flur lockt dann der Duft

von Häppchen die Gäste an. Diese

Süssigkeiten werden gleich vor Ort

produziert und als feine Kostprobe

den Passanten rund um das Stadthaus

verteilt. Das Stadthausbeizli wird

auch wieder in Betrieb sein. Einfache

und feine Speisen werden fachgerecht

zubereitet. Die Teams der Werkstätte

28 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

jedes Jahr Beiträge aus ihren Mitteln

sprechen. „Em Bebbi sy Jazz“ trägt

wesent lich dazu bei, dass Basel als Kulturstadt

auch im Sommer bewegt und

attraktiv bleibt. Als Neuer Leiter der

Abteilung Kultur im Präsidialdepartement

freue ich mich ganz besonders auf

dieses Festival, das ich in diesem Jahr

mit offenem Ohr und viel Interesse besuchen

werde. Dem Organisationsteam,

den Künstlerinnen und Künstlern sowie

Ihnen, liebes Publikum, wünsche ich einen

unvergesslichen Abend bei schönem

Wetter und mitreissender Musik.

Philippe Bischof

Leiter Abteilung Kultur Basel-Stadt

Gastro und des Hauswirtschaftszentrums

werden sich kräftig ins Zeug

legen, um die Gäste zu verwöhnen.

Notieren Sie also bitte den Termin:

Samstag, 20. August 2011, ab 11.00

bis 17.00 Uhr, im Stadthaushof (Stadthausgasse

13) bei jedem Wetter. Mit

Ihrem Besuch unterstützen Sie Leistungen

mit sozialem Mehrwert.

Im Namen des OK

Remo Antonini

Bürgergemeinde der Stadt Basel

Em Bebbi sy Burgergmaind

Die Bürgergemeinde der Stadt Basel und das Bürgerspital Basel laden

zu einer Benefizveranstaltung ein. Der Gewinn fliesst in Projekte des

Bürgerspitals Basel zur Förderung und Unterstützung der beruflichen

Integration von Menschen mit einer Behinderung.

Bei mitreissender Jazzmusik und weiteren Attraktionen können Sie sich

im Stadthausbeizli verwöhnen lassen.

Samstag, 20. August 2011, ab 11.00 bis ca. 17.00 Uhr, bei jedem

Wetter, Hof des Stadthauses, Stadthausgasse 13, 4001 Basel.


���������� ��������

Das ist Musik in meinen Ohren:

Heizen, Kochen, Kühlen und Fahren

mit Erdgas.

�������������������������

����������


12

Die offizielle Programmzeitung

28 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

SPIELPLAN 28. „EM BEBBI SY JAZZ“

FREITAG, 19. AUGUST 2011, 18.00 – 01.00 UHR

1 Andreasplatz Open-Air

BAJA FEAT. HOURY DORA APARTIAN 18.00 – 19.30 UHR

TASSILO DELLERS JAZZ QUINTETT 19.45 – 22.15 UHR

CLAUDIO BERGAMIN QUARTETT 22.30 – 01.00 UHR

2 Brunnen Gemsberg Open-Air

THE GOLDEN YEARS JAZZBAND 19.00 – 21.45 UHR

HARLEM HOT SEVEN JAZZ BAND 22.00 – 01.00 UHR

3 Fauteuil, Höfl i Open-Air

REBECCA & THE SOPHISTOCATS 20.45 – 22.00 UHR

LES COPAINS DU JAZZ 22.15 – 01.00 UHR

4 Gerbergasse/Gerberberglein Open-Air

ODYSSEY 19.00 – 21.30 UHR

GAZ GASKELL „EX JUKE“ & BROTHERS 21.45 – 01.00 UHR

5 Gerbergasse/Leonhardsberg Open-Air

SWINGTETT 18.30 – 21.30 UHR

CONFERENCE 22.00 – 01.00 UHR

6 Hotel Basel, Münzgasse Open-Air

HALLELUJAH STOMPERS 18.00 – 20.00 UHR

CRAZY MEN JAZZBAND 20.15 – 22.45 UHR

PATCHWORK-STOMPERS 23.00 – 01.00 UHR

7 Hotel Basel, Sperber

JÜRG METZGER JAZZ TRIO

PLUS SIMON WYRSCH 19.30 – 22.15 UHR

JAZZ MANIACS 22.30 – 01.00 UHR

8 Hotel Teufelhof Open-Air

PETER OROSZLAN JAZZ BOX 19.30 – 23.00 UHR

9 Leonhardskirche

SUSANNE DOLL 18.15 – 19.00 UHR

ELISABETHENCHOR 19.30 – 20.30 UHR

JAZZCHOR BASEL 20.45 – 21.45 UHR

VOCALE + CANTAT + iVOX

CHÖRE DER MUSIK-AKADEMIE BASEL 22.00 – 23.00 UHR

10 Leonhardskirchplatz Open-Air

SWISS RAMBLERS DIXIELAND JAZZBAND 19.00 – 20.45 UHR

WILD TURKEY WASHBOARD BAND 21.00 – 22.45 UHR

THE HARLEM SOUND 23.00 – 01.00 UHR

11 Marktplatz Open-Air

SMB BIG BAND 18.30 – 20.00 UHR

PAT’S BIG BAND 20.30 – 22.15 UHR

DÜBI’S BIG BAND 22.45 – 01.00 UHR

12 Musikmuseum Open-Air

DACCORDEON 19.00 – 21.45 UHR

HOT CLUB DE BALE 22.15 – 00.30 UHR

13 Nadelberg 6/Schönes Haus Open-Air

JEEPERS-CREEPERS 19.00 – 21.30 UHR

RITMO JAZZ GROUP 22.00 – 00.30 UHR

14 Nordberg, Kellergässlein 7, „Em Bebbi sy Jazz-Käller“

JAZZSCHULE BASEL 19.30 – 00.30 UHR

– ARE 19.30 – 20.30 UHR

– SANATA 20.45 – 21.45 UHR

– TONI CRASH 22.00 – 23.00 UHR

– ANDREAS BÖHLEN QUARTETT 23.15 – 00.30 UHR

15 On the Road

BAYOU STREET BEAT AND BRASS BAND 18.00 – 23.00 UHR

UNITED OLD STARS „BEBBI SECTION“ 18.00 – 23.00 UHR

ED ELASTIC 18.00 – 23.00 UHR

RESTLESSLEGS BRASS 18.00 – 23.00 UHR

MUMOL DIXIE STOMPERS 18.00 – 23.00 UHR

SPALEHILL BRASS BAND 22.30 – 01.00 UHR

IMPROVISANTE 22.30 – 01.00 UHR

BRAZZ ATTACK 22.30 – 01.00 UHR

CASTLE GROOVE FESTIVAL MARCHING BAND 22.30 – 01.00 UHR

16 Peterskirchplatz Open-Air

DIXIE BROTHERS 18.30 – 21.30 UHR

THE SUGAR FOOT STOMPERS 22.00 – 01.00 UHR

17 Restaurant Brauner Mutz

CS-HOLDING 19.30 – 22.00 UHR

SPICE RAMBLERS 22.15 – 00.30 UHR

18 Restaurant Löwenzorn, Garten Open-Air

NEW CASTLE JAZZBAND 19.30 – 22.15 UHR

JÖERG HURTER QUINTET 22.30 – 01.00 UHR

19 Restaurant Nelson Basel

DIETER WERTHEMANN SWING BAND 20.00 – 22.15 UHR

THE VOYAGEURS

20 Restaurant Ramazzotti

22.30 – 01.00 UHR

MARCO MARCHI AND THE MOJO WORKERS 19.00 – 22.00 UHR

MARIMBA 22.30 – 01.00 UHR

21 Restaurant so’up (Storchenterrasse) Open-Air

TYMPANIC JAZZBAND 19.00 – 21.30 UHR

BOOGIE CONNECTION

22 Restaurant Spalenburg

22.00 – 00.30 UHR

FOUR 19.30 – 22.00 UHR

PETER GILL TRIO 22.15 – 01.00 UHR

FRENCH CONNECTION

23 Rosshof Open-Air

01.15 – 03.30 UHR

MR. BLUE & THE TIGHT GROOVE 18.00 – 20.15 UHR

GROOVEPACK 20.30 – 22.30 UHR

FREEWHEELIN BLUES BAND

24 Rümelinsplatz Open-Air

22.45 – 01.00 UHR

FILET OF SOUL 19.00 – 21.45 UHR

DIXIE SURPRISE

25 Schmiedenhof Open-Air

22.15 – 01.00 UHR

REGIO SIX JAZZBAND 19.00 – 22.00 UHR

CASA LOMA JAZZ BAND

26 Schnabelgasse Open-Air

22.30 – 01.00 UHR

JUST JAZZ 19.00 – 22.15 UHR

JAMBALAYA MIX 22.30 – 01.00 UHR

27 Spalenberg 2, Höfl i Open-Air

SWINGING FOUR 19.00 – 21.45 UHR

HOLZ & BRASSLUFT

28 Spalenberg/Heuberg Open-Air

22.15 – 00.30 UHR

BRIDGE PIPERS JAZZBAND 18.30 – 21.30 UHR

TRADITIONAL JAZZ DOGS

29 Spiesshof am Heuberg Open-Air

22.00 – 01.00 UHR

PIRI PIRI 18.30 – 21. 30 UHR

SONORAS

30 Stadthaus, Höfl i Open-Air

22.00 – 01.00 UHR

KA CHING 19.30 – 22.00 UHR

CAESAR’S BLUES CONNECTION 22.30 – 01.00 UHR

31 The Bird’s Eye Jazz Club

GENERATIONS BAND 2010

32 Totengässlein 3, Museumshof Open-Air

20.30 – 22. 45 UHR

WASH 19.00 – 21.45 UHR

SIMON WYRSCH/ALESSANDRO D’EPISCOPO 22.15 – 01.00 UHR

* 7. «Breesmeli Koolebärg Waadeschaaber Fescht»


28 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Petersgraben

15

23

16

13

Nadelberg

15

28

Patronat und Hauptsponsor

Spalenberg

29

1

Heuberg

Andreasplatz

18

14

Gemsberg m

32

3

22

Leonhardsgraben

21

30

27

2

15

15

7 | 6

26

8

Fischmarkt

15

20

Hutgasse

24

Rümelinsplatz

15

15

Marktplatz

11

25

19

9

31

Gerbergasse

12

15

15

10

4

Mittlere

Rheinbrücke

Gerbergasse

5

Kohlenberg

**

17

15

Freie Strasse

Die offizielle Programmzeitung 13

Barfüsserplatz

Münsterplatz

Sponsor Plus Sponsoren Partner


TEILNEHMENDE

ORCHESTER

BAJA FEAT. HOURY DORA

APARTIAN Andreasplatz Open-Air

18.00 – 19.30 Uhr

Daniel Fricker (bs), Andreas Schnyder (dr), Oliver Friedli (p),

Houry Dora Apartian (voc)

Kontaktadresse:

OIiver Friedli, Marktgasse 3, 4051 Basel

Telefon 061 362 08 61, Natel 079 272 98 68

E-Mail info@oliverfriedli.com, www.oliverfriedli.com

BAYOU STREET BEAT AND BRASS

BAND On the Road

BOOGIE CONNECTION

BRAZZ ATTACK

18.00 – 23.00 Uhr

H.-M. Solbach (bassdrum), Christian Balzer (snaredrum),

Thilo Regitz (sou), Michael Huppert (tb), Thomas Feid (tp),

Jens Backes (tp), Sergio Parras (ts)

Kontaktadresse:

Thilo Regitz, Bayou street Band

„MS Mosella“ Berliner Promenade 22, D-66111 Saarbrücken

Telefon +49 (0) 177 449 35 42, Fax +49 (0) 177 994 49 35 42

E-Mail regitz@bayou-sound.com, www.bayou-sound.com

22.00 – 00.30 Uhr

Rest. so’up (Storchenterrasse) Open-Air

Hiram Mutschler (dr), Christoph Pfaff (g), Fred Notter (harp),

Thomas Scheytt (p)

Kontaktadresse:

Christoph Pfaff, Bismarkstrasse 7, D-79183 Waldkirch

Telefon +49 (0) 76 81 220 78, Natel +49 (0) 171 748 63 50,

E-Mail christoph.pfaff@t-online.de, www.boogie-connection.de

On the Road

BRIDGE PIPERS JAZZBAND

22.30 – 01.00 Uhr

Mathias Stettler (as), Alex Vogt (bassdrum), Vanny de Marchi (bs),

Roger Maier (snaredrum), Thomas Canali (sou), Dominik Marty (tb),

Pascal Rudin (tb), Philip Wyss (tp), Marc Whitehead (tp),

Adrian Burkhalter (tp), Rafael Gentsch (tp), Stefan Morf (ts)

Kontaktadresse:

Stefan Morf, Alemannenweg 1, 4148 Pfeffi ngen

Telefon 061 599 49 76, Natel 079 205 09 61

E-Mail stmorf@datacomm.ch, www.brazzattack.ch

Spalenberg/Heuberg Open-Air

18.30 – 21.30 Uhr

Heinz Hänni (b), Willi-Marc Schmid (bjo, g), Peter Thomann (cl, saxes),

Konrad Klingelfuss (dr), Didier Karl (p), Denis Liechti (tb),

Alexander Etter (tp), Cornelia Wartenweiler (vocals)

Kontaktadresse:

Willy-Marc Schmid, Rigistrasse 7, 5033 Buchs

Telefon 062 843 06 70, Natel 079 437 24 34

E-Mail wmschmid@coman.ch

CAESAR’S BLUES CONNECTION

CASA LOMA JAZZ BAND

Stadthaus, Höfl i Open-Air

22.30 – 01.00 Uhr

Heiner Grieder (as), Barbara Dalbert (backgroundvoc.),

Vittorio Müller (dr), Willy Surbeck (e-bass), Beni Ryser (g),

Jooce Garrett (g), Caesar Perrig (g, voc)

Kontaktadresse:

Gabriela Berger, Rümelinbachweg 15, 4054 Basel

Natel 079 797 21 20, E-Mail gabriela.berger@abc-basel.ch

Schmiedenhof Open-Air

22.30 – 01.00 Uhr

Peter Gutzwiller (bjo, leader), Roland Meder (cl, saxes),

Mathieu Munch (p), Pierre Bernhard (tb, kaz),

Antoine „Bix“ Moser (tp), Dieter Merz (tuba), Rolph Dreyer (wb)

Kontaktadresse:

Peter Gutzwiller, Fieleten 8, 4416 Bubendorf

Telefon 061 931 11 43, Fax 061 933 93 68, Natel 079 675 11 80

E-Mail banjogutzi@casaloma.ch, www.casaloma.ch

CASTLE GROOVE FESTIVAL MAR-

CHING BAND On the Road

22.30 – 01.00 Uhr

Peter Bollinger (bd), Bernhard Geiger (bjo), Andreas Werner (co),

Hans Bieli (grand-marshall), Oliver Meier (sd), Andreas Wöhrle (sou),

Harald Kaltenbach (sou), Michael Kusch (ss), Stefan Gorenfl oh (ss),

Markus Huersch (ss), Ernst Braun (tb), Peter Weidmann (tb),

Dieter Weber (tb), Michael Huber (tp), Hannes Wöhrle (ts)

Kontaktadresse:

Peter Bollinger, Holzmattenweg 11/1, D-79576 Weil am Rhein

Telefon +49 (0) 76 21 735 29, Fax +49 (0) 76 21 713 03

Natel +49 (0) 176 201 914 22, E-Mail peter.bollinger@yahoo.de

www.castlegroove.wordpress.com

CLAUDIO BERGAMIN QUARTET

Andreasplatz Open-Air

Thomas Lähns (b), Carlo Lorenzi (dr), Oli Friedli (p),

Claudio Bergamin (tp, fl h)

22.30 – 01.00 Uhr

Kontaktadresse:

Claudio Bergamin, Kaltbrunnenstrasse 65, 4054 Basel

Natel 078 880 36 33

E-Mail claudio@bergamin.ch, www.claudiobergamin.ch

CONFERENCE 22.00 – 01.00 Uhr

Gerbergasse/Leonhardsberg Open-Air

Bernhard Spoendlin (b), Christoph Bürki (dr), Robert Tamarut (g, voc),

Ferenc Balazs (g, voc), Tomi Schwarzenbach (p, voc), Thomas Suter (ts)

Kontaktadresse:

Bernhard Spoendlin, Sevogelstrasse 11, 4052 Basel

Telefon 061 373 30 95, Fax 061 836 99 89, Natel 079 77 99 138

E-Mail spoe@bluewin.ch, www.conferenceband.ch


CRAZY MEN JAZZBAND

Hotel Basel, Münzgasse Open-Air

CS-HOLDING 19.30 – 22.00 Uhr

Rest. Brauner Mutz

Aschi Hänzi (b), Andy Fall (dr), Cornelius Solbach (g),

Adi Rüegg (tp)

Kontaktadresse:

Cornelius Solbach, Arlesheimerstrasse 9, 4053 Basel

Telefon 061 641 06 92, Natel 079 541 40 56

E-Mail cornelius.solbach@bluewin.ch

www.cs-trio.ch

DACCORDEON 19.00 – 21.45 Uhr

Musikmuseum Hof Open-Air

20.15 – 22.45 Uhr

Phillip Reiss (b), Ruedi Morgenthaler (bjo),

Max Andermatt (cl, saxes, leader), Max Rickenbacher (dr),

Miroslav Steiner (tb), Didi Holtkamp (tp)

Kontaktadresse:

Max Andermatt, Brunngasse 1, 4313 Möhlin

Telefon 061 851 32 52

Antonello Messina (acc), André Pousaz (b), Chris von Hoffmann (dr),

Pius Baumgartner (ts)

Kontaktadresse:

Chris von Hoffmann, Geissensteinring 42, 6005 Luzern

Natel 079 409 45 04

E-Mail chris.vonhoffmann@bluewin.ch

DIETER WERTHEMANN SWING

BAND Rest. Nelson Basel

DIXIE BROTHERS

DIXIE SURPRISE

20.00 – 22.15 Uhr

Willy Surbeck (bs), Daniel Weidmann (dr), Dieter Werthemann (p),

Dani Sparn (tp), Susanne Werthemann (voc)

Kontaktadresse:

Dieter Werthemann, Scherkesselweg 15, 4052 Basel

Telefon 061 312 48 39, Natel 079 335 54 05

E-Mail dieter.werthemann@balcab.ch

Peterskirchplatz Open-Air

18.30 – 21.30 Uhr

Christoph Häfl iger (bjo), Pascal Perrig (cl), Manuel Joss (cl, saxes),

Jérome Rossé (dr), Andreas Fouradoulas (p, voc), Cyril Perrig (tp),

Hiroki Ichikawa (ts), Heiner Krause (tuba)

Kontaktadresse:

Pascal Perrig, Hammerstrasse 9, 4058 Basel

Telefon 061 222 22 24, Natel 078 806 36 55

E-Mail kontakt@dixiebrothers.ch

www.dixiebrothers.ch

Rümelinsplatz Open-Air

22.15 – 01.00 Uhr

Andi Reumer (b), Attila Gogutz (bjo, g), Norbert Drosd (cl),

Max Rickenbach (dr), Willy Gasser (tb),

Dieter Schweingruber (tp, voc, leader)

Kontaktadresse:

Dieter Schweingruber, Spitzenbergweg 9, 4452 Itingen

Telefon 061 971 43 63, Fax 061 973 84 46

Natel 079 699 42 93

E-Mail dieter.schweingruber@sunrise.ch

DÜBI’S BIG BAND

Marktplatz Open-Air

22.45 – 01.00 Uhr

Graziella Brunner (as), Simon Ammann (as), Reto Wenziker (as),

Isa Morgenstern (as, cl, voc.), Erich Dürrenberger (b), Klaus Pfi ster (bs),

Beat Fraefel (dr), René Rotacher (g), Hans Dürrenberger (leader),

Georg Pollit (p), Gerold Sallinger (tb), Patrick Thum (tb), Lynne Bassett

(tb), Birgit Rabanus (tb), Mark Goldsworthy (tp), Valentin Baltzer (tp),

Willy Weber (tp), Philipp Kaiser (tp), Kurt Wicki (ts), Maurice Keklak (ts, ss)

Kontaktadresse:

Hans Dürrenberger, Kaiserstrasse 35, 4310 Rheinfelden

Telefon 061 831 16 73, Natel 079 322 41 16

E-Mail hans.duerrenberger@bluewin.ch, www.duebis-bigband.ch

ED ELASTIC 18.00 – 23.00 Uhr

ELISABETHENCHOR

On the Road

Daniel Zollinger (as), Yves Jordi (bassdrum), René Felder (bs),

Stephan Wicki (bs), Peter Kappeler (dr), Roger Dietiker (tb),

Patrick Fischer (tb), Stefan Huwiler (tb), Markus Huwiler (tp),

Martin Meier (tp), Till Kühnis (tp), Martin Perini (tuba)

Kontaktadresse:

Till Kühnis, Mühlehausweg 1, 5412 Gebenstorf

Telefon 056 210 20 33, Natel 079 476 34 54

E-Mail till.kuehnis@gmx.ch

Leonhardskirche

19.30 – 20.30 Uhr

Jürg Woodtli (leader), Simon Bischof (p), Elisabethenchor (vocals)

Kontaktadresse:

Jürg Woodtli, Hammerstrasse 115, 4057 Basel

Telefon 061 691 30 61, Natel 079 637 71 85

E-Mail jawoodtli@bluewin.ch, www.elisabethenchor.ch

FILET OF SOUL 19.00 – 21.45 Uhr

Rümelinsplatz Open-Air

Andi Reumer (b), Jürgen Köhler (cl, saxes), Urs Bürgi (dr),

Thomas Holinger (g, voc), Niggi Lüthi (p), Heinz Lerf (snaredrum, voc),

Daniel Roth (vocals)

Kontaktadresse:

Daniel Roth, Im Zagenacker 24, 4411 Seltisberg

Telefon 061 552 57 09, Fax 061 552 69 45, Natel 079 380 00 49

E-Mail info@fi letofsoul.ch, www.fi letofsoul.ch

FOUR 19.30 – 22.00 Uhr

Rest. Spalenburg

FREEWHEELIN BLUES BAND

Dominik Schürmann (b), Samuel Dühsler (dr), Matt Baldinger (g),

Georg Ricci (ts)

Kontaktadresse:

Dominik Schürmann, Emil Angst-Strasse 2, 4059 Basel

Telefon 061 321 55 59, Natel 079 475 70 89

E-Mail dominikschuermann@gmail.com

www.dominikschuermann.ch

Rosshof Open-Air

22.45 – 01.00 Uhr

Willy Surbeck (b), Fredy Haener (bluesharp), Peter Hell (dr),

Peter Borer (g), Felix Hohl (g), Lorenz Trottmann (p)

Kontaktadresse:

Lorenz Trottmann, Hollenstrasse 211, 4247 Grindel

Telefon 061 761 27 94, Natel 079 371 38 43

E-Mail Lorenz.trottmann@bluewin.ch


FRENCH CONNECTION

Rest. Spalenburg

GAZ GASKELL „EX JUKE“

& BROTHERS Gerbergasse/Gerberberglein

GENERATIONS BAND 2010

01.15 – 03.30 Uhr

Urs Hausherr (b), Marc Rebetez (dr), Denis Naegely (g),

Christian Steiner (tp), Res Erhardt (ts), Guido Bruggmann (vocals)

Kontaktadresse:

Christian Steiner, Hammerstrasse 70, 4057 Basel

Telefon 061 693 29 00, Fax 061 693 29 20

Natel 079 356 04 52, E-Mail info@french-connection.ch

www.french-connection.ch

21.45 – 01.00 Uhr

Gerd Maier (b), Johny Lippuner (dr), Claudio Bevilacqua (g),

Terence Howells (p), Gaz Gaskell (s), Rick Dobkowski (tp),

Dominic Ferns (ts, voc, leader)

Kontaktadresse:

Dominic Ferns, Hegenheimerstrasse 30, 4055 Basel

Telefon 061 322 28 05, Natel 076 426 77 39

E-Mail ferns@sunrise.ch

GROOVEPACK 20.30 – 22.30 Uhr

Rosshof Open-Air

HALLELUJAH STOMPERS

The Bird’s Eye Jazz Club

Gaedan Lüscher (b), Stephan Felber (dr),

Steff Müller (g, voc), Heinz „Hen“ Wirz (keyboards),

Beat Riggenbach (s, harp)

Kontaktadresse:

Steff Müller, Bützenenweg 63, 4450 Sissach

Telefon 061 971 60 68, Natel 076 388 60 68

E-Mail steff@groovepack.ch, www.groovepack.ch

20.30 – 22.45 Uhr

Mario Rom (tp), Alexander Kuhn (ts), Lukas Jochner (tb), Julius Heise

(vibes), Christian Pabst (piano), Raphael Walser (b), Mareike Wiening (dr)

Kontaktadresse:

The Bird’s Eye Jazz Club, Milena Tebiri, Im Lohnhof 8, 4051 Basel

Telefon 061 263 33 41, offi ce@birdseye.ch, www.birdseye.ch

Hotel Basel, Münzgasse Open-Air

HARLEM HOT SEVEN JAZZ BAND

Brunnen Gemsberg Open-Air

18.00 – 20.00 Uhr

Peter Kirchner (b), Jürgen „Jack“ Mader (bjo, g, voc),

Robert Merian (cl, saxes), Vladi Kempf (dr), Bernd Bertsch (tb),

Ray Austin (tp, voc)

Kontaktadresse:

Bernd Bertsch, Eichendorffstrasse 1f, D-79189 Bad Krozingen

Telefon +49 (0) 76 33 93 81 81

22.00 – 01.00 Uhr

Serge Rollier (b), Heinz „Hene“ Lehmann (bjo, g),

Walter „Schafi “ Schafroth (cl, saxes, leader), Urs Philipp Hug (dr),

Hubert Mougin (p, voc), Lemi Gsteiger (tb, voc), Bernard Jeanneret (tp)

Kontaktadresse:

Urs Philipp Hug, Schlössliweg 1, 4105 Biel-Benken

Telefon 061 721 80 83, Natel 079 358 70 74

E-Mail chuph@bluewin.ch

HOLZ & BRASSLUFT

HOT CLUB DE BÂLE

IMPROVISANTE

JAMBALAYA MIX

Spalenberg 2, Höfl i Open-Air

Simon Mösch (as), Markus Fischer (bjo),

Valentin Baumann (cl), Michel Zbinden (euph),

Lukas Fries (tb), Michael Frey (tuba)

22.15 – 00.30 Uhr

Kontaktadresse:

Michael Frey, Mattweg 97, 4144 Arlesheim, Telefon 061 701 28 82

Natel 076 317 93 29, E-Mail freyklang@bluewin.ch

Musikmuseum Hof Open-Air

22.15 – 00.30 Uhr

Flo Hunziker (b), Wölfl i Schönauer (dr), Heiner Althaus (g),

Mat Baldinger (g), George Ricci (saxes), Adam Taubitz (viol)

Kontaktadresse:

Florenz Hunziker, Rümelinsplatz 7, 4001 Basel

Telefon 061 261 17 44

E-Mail fl ohunziker@gmx.net, www.heineralthaus.com

On The Road

Schnabelgasse Open-Air

22.30 – 01.00 Uhr

Fabien Litzler (dr), Christian Ammann (dr), Christoph Selinger (s),

Reto Stroh (s), Paolino Coco (s), Fabio Bianchi (sou), Lukas Wirz (tb),

Dominik Marty (tb), Adrian Räber (tp), Wolfgang Poiger (tp),

Marcel Thüring (tp)

Kontaktadresse:

Reto Stroh, Oberer Burghaldenweg 17, 4410 Liestal

Telefon 061 554 87 64, Natel 076 517 16 14

E-Mail reto.stroh@gmx.ch, www.improvisante.ch

22.30 – 01.00 Uhr

Morten Garn (b), Wolfram Siegfried (cl), Tobias Widmer (g, bjo),

Laurent „Louie“ Vonwiller (p, voc), Martin Kym (tb),

Daniel Simon (tp), Philippe Greiner (ts), Marc Müller (wb, dr)

Kontaktadresse:

Laurent Vonwiller, Blumenweg 4B, 5300 Turgi

Telefon 056 210 20 08, Fax 061 825 48 20

Natel 078 877 01 79, E-Mail Laurent.Vonwiller@coop.ch

www.jambalaya-mix.altpro.net


JAZZCHOR BASEL

JAZZSCHULE BASEL

JEEPERS-CREEPERS

Können Sie das Wort

Ferienende

nicht mehr hören?

Gönnen Sie Ihren Ohren

etwas ganzjährig Erholsames,

nämlich Musik und nehmen Sie

Klavierunterricht!

Informationen unter

www.nomismusic.ch

Simon Bischof, Basel

Tel. 061 681 82 86

Leonhardskirche

10 Singers, Martin Ohm (Chorleiter, p)

Nordberg, Kellergässlein 7,

Em Bebbi sy Jazz-Käller“

20.45 – 21.45 Uhr

Kontaktadresse:

Anne-Mari Sauter, Wettsteinallee 75, 4058 Basel

Telefon 061 321 10 23, Fax 001 208 330 14 14, Natel 079 703 17 02

E-Mail martin.ohm@bluewin.ch, www.jazzchorbasel.ch

JAZZ MANIACS 22.30 – 01.00 Uhr

Hotel Basel, Sperber

Joël Affolter (tp), Ingmar Kerschberger (as), Dario Bianchin (g),

Lorenz Hunziker (dr), Dominik Schürmann (b)

Kontaktadresse:

Dominik Schürmann, Emil Angst-Strasse 2, 4059 Basel

Telefon 061 321 55 58, Natel 079 475 70 89

dominikschuermann@gmail.com, www.dominikschuermann.ch

19.30 – 00.30 Uhr

19.30 Uhr: ARE

Rita Ekes (as), Alieksey Vianna (g), Eva Kesselring (b)

20.45 Uhr: SANATA

Cédric Vogel (p), Annika Francke (s), Federico Abraham (b), Florian

Haas-Schneider (dr)

22.00 Uhr: TONI CRASH

Sebastian Scheipers (g), Hagen Neye (b), Jan Schwinning (dr)

23.15 Uhr: ANDREAS BÖHLEN QUARTETT

Andreas Böhlen (s), Sebastian Böhlen (g), Marco Nenninger (b),

Ferenc Mehl (dr)

Kontaktadresse:

Musikakademie Basel/Fachhochschule Nordwestschweiz

Bernhard Ley, Leiter Abteilung Jazz, Reinacherstrasse 105,

4053 Basel, Telefon +41 61 333 13 13, Fax +41 61 333 13 14

bernhard.ley@jazz.edu, www.jazz.edu

19.00 – 21.30 Uhr

Nadelberg 6/Schönes Haus Open-Air

Christian Fiechter (b), Peter Gutzwiller (bjo), Urs Mangold (cl), Mario

Polsini (dr), Silvia Graf (p), Adriano De Iorio (tb), Thomas Seiler (tp)

Kontaktadresse:

Mario Polsini, Paradiesliweg 2, 4460 Gelterkinden

Telefon 061 983 92 14, Fax 061 981 32 33, Natel 079 205 71 01

E-Mail polsini@bluewin.ch, www.jeepers-creepers.ch

ortho-portal.ch

Wissen -

wo der Schuh

drückt.

Informieren - Austauschen

Fragen - Teilnehmen

JÖRG HURTER QUINTET

Rest. Löwenzorn, Garten Open-Air

22.30 – 01.00 Uhr

Florian Döling (b), Johannes Gutfl eisch (dr), Jörg Hurter (g),

Christian Gutfl eisch (p), Michael Neuenschwander (tp)

JÜRG METZGER JAZZ TRIO PLUS

S. WYRSCH Hotel Basel, Sperber

Peter Livers (b), Simon Wyrsch (cl), Bruno Huwyler (dr),

Jürg Metzger (g)

19.30 – 22.15 Uhr

Kontaktadresse:

Jürg Metzger, Speerstrasse 8, 8853 Lachen

Telefon 055 442 18 86, Fax 055 442 24 84, Natel 079 221 37 00

E-Mail juergmetzger@bluewin.ch

JUST JAZZ 19.00 – 22.15 Uhr

Schnabelgasse Open-Air

Stephan Laage-Witt (b), Günther Schönthaler (dr),

Christian Rotzler (g), Sergej Skorodnik (p), Werner Thoren (saxes),

Sabine Hänni (voc)

Kontaktadresse:

Sabine Hänni, Grendelgasse 46, 4125 Riehen

Telefon 079 426 83 34, info@justjazz.net, www.justjazz.net

KA CHING 19.30 – 22.00 Uhr

Stadthaus, Höfl i Open-Air

Jan v. Rickenbach (b), Dominik Schönenberger (dr), Mario v. Rickenbach

(g), Sascha Demirovic (p), Matthias Stettler (s), Adrian Burkhalter (tp)

Kontaktadresse:

Dominik Schönenberger, Schwanengasse 2, 8001 Zürich

Natel 079 423 31 74, dominik.schoenenberger@gmail.com

LES COPAINS DU JAZZ

Fauteuil, Höfl i Open-Air

22.15 – 01.00 Uhr

Adam Mucha (b), Cornelius Solbach (g), Urs Hubschmid (g)

Kontaktadresse:

Urs Hubschmid, Markircherstrasse 43, 4055 Basel

Telefon 061 261 86 77, Natel 079 322 64 86,

matterhorni@bluewin.ch, www.lescopainsdujazz.npage.ch

�������

���� ���

���������

������ ��� ��������

���� ����

��������

������� ����

�������������� ��� ������ ���� ��� ��� �� ��


MARCO MARCHI AND THE MOJO

WORKERS Rest. Ramazzotti

19.00 – 22.00 Uhr

Marco Marchi (g, voc), Claudio Egli (harp), Peo Mazza (perc),

Fabio Bianchi (tuba)

Kontaktadresse:

Fabio Bianchi, Blözenweg 51, 4133 Pratteln

Telefon 061 821 34 65, Fax 061 821 81 50, Natel 079 222 89 07

E-Mail bianchi@monitorservice.ch, www.marcomarchi.ch

MARIMBA 22.30 – 01.00 Uhr

Rest. Ramazzotti

Flurin Mück (dr), Michael Gasser (marimbaphon),

Erich Fischer (vibraphon)

Kontaktadresse:

Erich Fischer, Pestalozzistrasse 50, 5000 Aarau

Telefon 062 824 68 64, E-Mail joeyoz@bluewin.ch

MR. BLUE & THE TIGHT GROOVE

Rosshof Open-Air

MUMOL DIXIE STOMPERS

18.00 – 20.15 Uhr

Jürg Frei (b), Paul Buser (dr), René Hemmig (g), François Kaech

(keyboards), Beat Riggenbach (s, mha), Mr. Blue Rivers (vocals)

Kontaktadresse:

Jazzandblues.ch, Hauptstrasse 28, 4147 Aesch

Telefon 061 751 54 74, Fax 061 753 89 56, Natel 079 287 94 01

E-Mail jazz@jazzandblues.ch, www.jazzandblues.ch

On the Road

NEW CASTLE JAZZBAND

18.00 – 23.00 Uhr

Peter Haefeli (bjo), Lukas Henz (cl), Etienne Issartel (dr),

Christoph Walter (tb), Marco Nussbaumer (tp, voc, leader),

Lukas Haefeli (ts), Wolfgang Nussbaumer (tuba),

Patrick Walter (wb, perc.)

Kontaktadresse:

Marco Nussbaumer, Obertorstrasse 40, 4123 Allschwil

Telefon 061 811 74 84, Natel 079 240 70 74

E-Mail marco.nussbaumer@bluewinch

www.marconussbaumer.ch

Rest. Löwenzorn Garten Open-Air

19.30 – 22.15 Uhr

Jean-Marc Polier (b), Aldo Zanesco (cl), Didi Glauser (dr),

Heinz „Hene“ Lehmann (g, bjo), Hubert Mougin (p), Olivier Labie (tb),

Robert Antenen (tp)

Kontaktadresse:

Robert Antenen, Leimenweg 8, 4419 Lupsingen

Telefon 061 911 07 31, Fax 061 913 97 34

E-Mail robert.antenen@bluewin.ch

ODYSSEY 19.00 – 21.30 Uhr

Gerbergasse/Gerberberglein Open-Air

Ralf Lipps (b), Mike Turtle (dr), Markus Brodtbeck (p),

Ales Koblizek (s), Rick Dobkowski (tp)

Kontaktadresse:

Rick Dobkowski, Muespacherstrasse 45, 4055 Basel

Telefon 061 301 92 01, Natel 076 400 49 83,

E-Mail richarddobkowski@yahoo.de

PAT’S BIG BAND

Marktplatz Open-Air

PATCHWORK-STOMPERS

Hotel Basel, Münzgasse Open-Air

23.00 – 01.00 Uhr

René Karlen (bjo), Robert Merian (cl), Viktor Hottinger (cornet),

Johnny Ramseier (tb), Max Wehrli (tuba), Charly Vogel (wbd)

Kontaktadresse:

Charly Vogel, Chemin des Epérviers 196, 2908 Grandfontaine/JU

Natel 079 713 36 05 , E-Mail charlyvogel@bluewin.ch

PETER GILL TRIO AND GUESTS

Rest. Spalenburg

20.30 – 22.15 Uhr

Urs Schmidhauser (as), Patrick Kissling (as), Lukas Kurmann (b),

Claude Blatter (bs), Amedé Flum (dr), Markus Fey (g),

Patrick Dill (leader, tp, voc), Thomas Ramseier (p), Sven Hopf (perc),

Bruno Peter (tb), Richard Gutknecht (tb), Pascal Degen (tb),

Markus Häring (tb), Antonio Montanaro (tp), Marc Degen (tp),

Stephan Schneider (tp), Beni Seiler (tp), Peter Eichenberger (ts),

Lukas Hoffmann (ts), Patricia Kunz (vocals)

Kontaktadresse:

Patrick Dill, Engehollenweg 24, 4123 Allschwil

Telefon 061 482 01 47, Fax 061 482 01 47

E-Mail pat@bigband.ch, www.bigband.ch

22.15 – 01.00 Uhr

Jules Zimmermann (b), René Heckendorn (bs), Max Heumesser (dr),

Peter Gill (p), Erling Jensen (ts)

Kontaktadresse:

Jules Zimmermann, Witterswilerstrasse 28, 4114 Hofstetten

Natel 079 205 45 66

PETER OROSZLAN JAZZ BOX

Hotel Teufelhof Open-Air

19.30 – 23.00 Uhr

Benoît Pugin (b), Mark Sturgess (dr), David Rehorek (g),

Peter Oroszlan (p), Rolf Meyer (saxes), Ronnie Rehorek (saxes),

Julia Orozlan (voc)

Kontaktadresse:

Benoît Pugin, Wasserhausweg 16, 4142 Münchenstein

Telefon 061 411 22 30, E-Mail benoit.pugin@solvias.com

PIRI PIRI 18.30 – 21.30 Uhr

Spiesshof Am Heuberg Open-Air

David Zopfi (b), Christian Wallner (g), Pete Borel (g), Pit Furrer (perc)

Kontaktadresse:

Christian Wallner, Bruchmattstrasse 4a, 6003 Luzern

Telefon 041 210 23 44, Natel 078 646 49 09

E-Mail c.wallner@bluewin.ch, www.piriswing.ch

REBECCA & THE SOPHISTOCATS

Fauteuil Theater, Höfl i Open-Air

20.45 – 22.00 Uhr

Philipp Ackermann (b), Thomas Bernold (dr), Thom Grüninger (p),

Lukas Gadola (saxes), Rebecca Spiteri (vocals)

Kontaktadresse:

Thomas Bernold, Brüschstrasse 70, 8708 Männedorf

Telefon 044 790 15 25, Natel 079 349 20 06

E-Mail Thomas.Bernold@livingculture.ch

www.sophistocats.ch


REGIO SIX JAZZBAND

RESTLESSLEGS BRASS

Schmiedenhof Open-Air

19.00 – 22.00 Uhr

René Marzolf (b), Roland Meder (cl, saxes), Rolph Dreyer (dr),

Gert Schimak (p), Pierre Bernhard (tb), Norbert Ackermann (tp)

Kontaktadresse:

Pierre Bernhard, 3, rue de la Paix, F-68128 Village-Neuf

Telefon 061 205 77 44, Fax 061 205 77 45, Natel 079 637 83 03

On The Road

RITMO JAZZ GROUP

18.00 – 23.00 Uhr

Manfred Wicki (as), Roger Hügli (bassdrum),

Rolf Petersen (snaredrum), Daniel Abächerli (sou), Urs Karl (tb),

Mario Bucher (tb), Sascha Häfl iger (tp), Renato Odermatt (tp),

Lorenzo Medici (ts)

Kontaktadresse:

Rolf Petersen, Seestrasse 87a, 6052 Hergiswil

Natel 079 330 81 13

E-Mail rolf.petersen@gmx.ch, www.restlesslegs-brass.ch

22.00 – 00.30 Uhr

Nadelberg 6/Schönes Haus Open-Air

Ron Saame (b), Ariel Fundora (bongo), Andreas Zehntner (cga),

Badou Sène (djembe, tama), Ralph Feldsieper (dr), Hans Deyssenroth (p),

Leonardo Salazar (timb), Felix Müller (tp), Thomas Belmont (ts)

Kontaktadresse:

Hans Deyssenroth, Holzgasse 28, D-79539 Lörrach

Telefon +49 (0) 76 21 871 75

E-Mail deyssenroth@t-online.de, www.ritmojazzgroup.com

C�est si Bon.

Besuchen Sie unseren Stand

auf dem Marktplatz.

Pro Innerstadt Bon

Der Geschenkbon zum Erleben.

Pro Pro Pro Pro Pro Pro Innnnnnneerstadt Innn Innn Innerstadt Innnnnnnnneerstadt Innerstadt nn nn nnne nn nn nnne ne ne neerstadt ne ne neerstadt Gesch Gesch Gesch Gesch Gesch Gesch

Dieser Dieser Bon Bon hat hat einen einen We We

Fünfzig Fünfzig Franken Franken und und kann kann in in

Pro Pr Pro roo IIn Inn Innerstadt- nnerstadt- und und IG-Kleinbasel-Gesc

IG-Kleinbasel-Gesc

eingel eingelöst nge öst we we

www.pro-innerstad

www.pro-innerstad

o-in

www.pro-innerstadt.ch nersttadt.ch

crome.ch

Pro Pro Innerst Innerst

Diese

Zwanzig Fr

Pro Innerstadt- und

ww

SIMON WYRSCH/ALESSANDRO

D’EPISCOPO Totengässlein 3, Museumshof Open-Air

Simon Wyrsch (cl), Alessandro D’Episcopo (p)

22.15 – 01.00 Uhr

Kontaktadresse:

Simon Wyrsch, Tägernstrasse 1, 8127 Forch, Natel 076 530 36 59

E-Mail simon.wyrsch@gmx.net, www.simonwyrsch.ch

SMB BIG BAND 18.30 – 20.00 Uhr

Marktplatz Open-Air

Urs Brunner (as), Urs Dürrenberger (as), Dominik Kessler (as), Denis

Fleig (b), Sarah Brunner (b), Peter Wolfensberger (bs), Felix Kessler (dr),

Ben Zahler (fl ), Philipp Wagner (leader), Matthias Studer (perc), Pascal

Rudin (tb), Ernst Thommen (tb), Oliver Behounek (tb), Benjamin Bircher

(tb), Christoph Gysin (tp), Thomas Sehringer (tp), Hannes Hänggi (tp),

Sven Straumann (tp), Hanspeter Geiger (tp), Thomas Zahler (ts),

Thomas Müller (ts), Monika Cueni (vocals)

Kontaktadresse:

Hanspeter Geiger, Golchenweg 14, 4461 Böckten

Telefon 061 981 50 20, Fax 061 926 28 00, www.smb-bigband.ch

SONORAS 22.00 – 01.00 Uhr

Spiesshof Am Heuberg Open-Air

Tamás Kapsa (cl, saxes), Stefan Maurer (g), Daniel Tobler (g, voc),

Wood Nate (tb), Steffi Klein (tp, fl h)

Kontaktadresse:

Daniel Tobler, Markgräfl erstrasse 35, 4057 Basel

Telefon 061 692 37 88, Natel 076 419 45 26

E-Mail dato.sonoras@bluewin.ch, www.dixieland-atelier.com

Streetband-Parade

Auf vielseitigen Wunsch promenieren unsere Street-Bands

zur Eröffnung des 28. „Em Bebbi sy Jazz“ auch dieses Jahr

durch die Freie Strasse.

Beginn Streetband-Parade: 18.00 Uhr ab Bankenplatz

Em Bebbi sy Jazz isch und blybt suuber!

Numme dangg Ihne, daas schläggt kai Gais ewägg

hets am „Em Bebbi sy Jazz“ hailoos weenig Drägg!

Worum mir daas doo wiider schrybe

mir hoffe dängg, dass wird soo blybe!

Pin-Verkauf

auf dem Fest-Areal

und beim BKB-Häuschen

am Spalenberg

zum Preis von CHF 3.–


SPALEHILL BRASS BAND

SPICE RAMBLERS

SUSANNE DOLL

On The Road

Rest. Brauner Mutz

Leonhardskirche

SWINGING FOUR, 40 JAHRE

Spalenberg 2, Höfl i Open-Air

22.30 – 01.00 Uhr

Roland Reichen (bassdrum), Hiroki Ichikawa (cl), Hannes Wöhrli (cl),

Andy Wicht (cornet), Paul Gutjahr (dr), Rolf Diethelm (grand-marshall),

Hansi Kolz (s), Franz Bohrer (sou), Ernst Braun (tb), Werner Gisin (tb),

Johannes Etter (tb), Gilbert Glaser (tp), Andreas Wöhrli (tp)

Kontaktadresse:

Andi Wicht (bei M. Oeri), Luftmattstrasse 17, 4052 Basel

Fax 079 637 48 81

22.15 – 00.30 Uhr

Jan van Berkel (as, ts, voc.), Dieter Jenni (b), Yves Dobler (cl, ts),

Fernand Jacot (dr), Greg Bassett (g), Fabian Emmenegger (p),

Thomas Weber (tb), Antoine Heinis (tp)

Kontaktadresse:

Jan van Berkel, Riehenstrasse 236, 4058 Basel

Telefon 061 681 52 08, Natel 079 645 60 44

E-Mail jan.vanberkel@bluewin.ch, www.spice-ramblers.ch

18.15 – 19.00 Uhr

Susanne Doll (orgel), Cosimo Lampis (perc), Alex von Sinner (perc)

Kontaktadresse:

Susanne Doll, Gellertstrasse 163, 4052 Basel

Telefon 061 281 09 41, E-Mail susanne.doll@erk-bs.ch

19.00 – 21.45 Uhr

Urs Brunner (cb), Sepp Giess (cl, saxes), Rolf Wagner (p),

Toni Reinauer (wb, dr)

Kontaktadresse:

Rolf Wagner, Haute-Rive 8, 2950 Courgenay

Telefon 032 471 29 33, Fax 032 471 20 19, Natel 078 613 52 69

��� ������

������ ���

��� ���� ����

��������

���� ����

����� �����

��������������

���������� ������ ��� �����������

SWINGTETT 18.30 – 21.30 Uhr

Gerbergasse/Leonhardsberg Open-Air

Frank Louis (b), Leif Johanson (dr), Jörgen Holmgaard (p),

Erling Jensen (s), Sören Munk (tb)

Kontaktadresse:

Erling Jensen, c/o Panton Design, Lindenweg 5, 4052 Basel

Telefon 061 311 80 40, E-Mail info@panton.ch

SWISS RAMBLERS DIXIELAND

JAZZBAND Leonhardskirchplatz Open-Air

TASSILO DELLERS JAZZ QUINTETT

Andreasplatz Open-Air

19.00 – 20.45 Uhr

Rolf Lerf (b, voc), Hansjürg Scheidegger (bjo),

Jean-Pierre Privet (cl, saxes), Gustav Leuenberger (dr),

Urs Schweizer (p, voc), Nicolas Draenert (tb), Bernd Heyder (tp, fl h)

Kontaktadresse:

Jean-Pierre Privet, Trubengasse 9, 8820 Wädenswil

Natel 079 621 90 24, E-Mail jean-pierre-privet@bluewin.ch

19.45 – 22.15 Uhr

Florian Abt (b), Felix Handschin (dr), Adrian Schäublin (p),

Lukas Nissen (Stepdance), Tassilo Dellers (ts)

Kontaktadresse:

Tassilo Dellers, Thiersteinerrain 163, 4059 Basel

Natel 077 401 22 54, tade@dellers.com, www.dr.dellers.com

THE GOLDEN YEARS JAZZBAND

Brunnen Gemsberg Open-Air

19.00 – 21.45 Uhr

Det Baumann (b), Werner Siegenthaler (bjo, leader),

Kurt Schlup (cl, saxes), Kurt Dietiker (dr, voc), Erich Möschler (tb),

Hansueli Krähenbühl (tp, fl h)

Kontaktadresse:

Kurt Schlup, Pferchweg 2, 4442 Diepfl ingen

Telefon 061 973 10 00, Fax 061 973 10 01, Natel 079 410 98 87

E-Mail info@jng.ch, www.gyjb.chch

�� ��������� �� �����

���������� ���� ���� �����

��� ��� �� �� ����������������

��������� �� �� �� ��� ��������� ��� �� ��� �� ��� ������������


THE HARLEM SOUND

Leonhardskirchplatz Open-Air

23.00 – 01.00 Uhr

Eisse Homes (b), Urs Tschopp (bjo, g, voc), Urs Granacher (cl, saxes),

Ruedi Wirz (dr)

Kontaktadresse:

Urs Granacher, Hegmatten 2, 4467 Rothenfl uh

Telefon 061 991 06 54, E-Mail grani@tiscali.ch

THE SUGAR FOOT STOMPERS

THE VOYAGEURS

Peterskirchplatz Open-Air

22.00 – 01.00 Uhr

Christian Mauch (bjo), Andreas Walter (cl), Johnny Mauch (p),

Hiroki Ichikawa (saxes), Bernd Schöpfl in (sou), Thomas Kaltenbach (tb),

Dieter Steininger (tp), Heiner Krause (wb, leader)

Kontaktadresse:

Heiner Krause, Zur alten Schmiede 5, D-79576 Oetlingen

Telefon +49 (0) 76 21 625 35, Fax+49 (0) 76 21 625 35

Natel 079 512 98 55

E-Mail heiner.krause@gmx.de, www.sfs-loerrach.de

Rest. Nelson Basel

TRADITIONAL JAZZ DOGS

Rainer Schudel (b, voc), Pink Pedrazzi (g, voc),

Magor Szilagyi (g, voc, harp)

22.30 – 01.00 Uhr

Kontaktadresse:

Magor Szilagyi, Haltingerstrasse 31, 4052 Basel

Telefon 061 681 23 06, E-Mail magor.szilagyi@sunrise.ch

Spalenberg/Heuberg Open-Air

22.00 – 01.00 Uhr

Mario Schneeberger (as), Francis Fellinger (b), Samuel Dühsler (dr),

Freddy Ropélé (g), Roger „Fats“ Frei (leader, tp, voc), Rudi Müller (tb)

Kontaktadresse:

R. Fats Frei, Klybeckstrasse 172, 4057 Basel

Telefon 061 681 01 20, Natel 079 793 18 24

Talstrasse 40 | 4144 Arlesheim

T 061 701 19 00 | F 061 701 19 07 | info@blo.ch

Musikalisches „Bettmimpfeli“

Restaurant Spalenburg, 01.15 bis 03.30 Uhr

French Connection

TYMPANIC JAZZBAND

UNITED OLD STARS „BEBBI

SECTION“ On The Road

VOCALE + CANTAT + iVOX

MUSIK-AKADEMIE BASEL

WILD TURKEY WASHBOARD BAND

Leonhardskirchplatz Open-Air

19.00 – 21.30 Uhr

Rest. so’up (Storchenterrasse) Open-Air

Alfredo Sforzini (b, voc), Bernhard Castiglioni (dr), Andi Zollinger (g),

Mathis Kunz (tb), Peter Knechtli (tp), Peter Lottner (ts)

Kontaktadresse:

Alfredo Sforzini, Mausackerweg 48, 4153 Reinach

Natel 079 253 75 35

E-Mail sforzini@intergga.ch, www.tympanic.ch

18.00 – 23.00 Uhr

Philipp Keiser (bassdrum), Hans Käser (bjo), Peter Renz (cl, ss),

Ursi Burkard (grand-marshall), Thomas Häfl iger (snaredrum),

Beat Borer (sou), Gilbert Oberson (tb), Jürg Enkeli (tp),

Ulrich Harzenmoser (tp), Beat Hug (ts), Thommi Hügli (wb)

Kontaktadresse:

Beat Borer, Erstfeldstrasse 59, 4054 Basel

Telefon 061 381 02 02, Fax 061 381 02 02

E-Mail scheidegger.borer@bluewin.ch

Leonhardskirche

22.00 – 23.00 Uhr

ca. 110 Sänger/innen, Susanne Würmli-Kollhopp (leader)

Kontaktadresse:

Susanne Würmli-Kollhopp, Gassacker 25, 4446 Buckten

Telefon 062 299 18 26, Natel 079 25 25 970

E-Mail susannewuermli@mac.com, www.jugendchoere.ch

WASH 19.00 – 21.45 Uhr

Totengässlein 3, Museumshof Open-Air

Oliver Richter (b), Michael Stauffer (dr), Dominik Honegger (p),

Gary Wetz (saxes, voc.)

Kontaktadresse:

Gary Wetz, Rebgasse 2A, 4147 Aesch

Telefon 061 751 55 85, E-Mail gary.wetz@bluewin.ch

21.00 – 22.45 Uhr

Eisse Homes (b), Urs Tschopp (bjo), Urs Granacher (cl),

Marcello Bona (p), Norbert Berger (s), Ere Däster (wb, leader)

Kontaktadresse:

Erhard Däster, Lindenberg 2, 4058 Basel, Telefon 061 261 73 69

Fax 061 261 73 69, E-Mail ere@wildturkey.ch


22

Die offizielle Programmzeitung

Letzte Fahrgelegenheiten

BVB-Nachtfahrangebot

Linie 6 – Richtung Riehen Grenze

Barfüsserplatz: 23.43 23.58 00.13 00.33 01.03 01.30* 02.30* 03.30*

Marktplatz: 23.45 00.00 00.15 00.34 01.04 01.31* 02.31* 03.31*

Schiffl ände: 23.46 00.01 00.16 00.35 01.05 01.32* 02.32* 03.32*

Linie 8 – Richtung Kleinhüningen

Barfüsserplatz: 23.45 00.00 00.15 00.30 01.09 A 01.57 A

Marktplatz: 23.46 00.01 00.16 00.31 01.10 A 01.58 A

Schiffl ände: 23.48 00.03 00.18 00.33 01.12 A 02.00 A

Linie 6 – Richtung Allschwil

Schiffl ände: 23.45 00.00 00.15 00.28 00.45“ 00.58 01.18“ 01.48“

Marktplatz: 23.46 00.01 00.16 00.29 00.46“ 00.59 01.19“ 01.49“

Barfüsserplatz: 23.48 00.03 00.18 00.33 00.48“ 01.03 01.21“ 01.51“

Linie 8 – Richtung Neuweilerstrasse

Schiffl ände: 23.47 00.02 00.17 B 00.29 00.59

Marktplatz: 23.48 00.03 00.18 B 00.30 01.00

Barfüsserplatz: 23.50 00.05 00.20 B 00.33 01.03

Linie 14 – Richtung Pratteln

Schiffl ände: 23.57 00.12 00.30 D 01.00 D 01.23* 02.23* 03.23*

Marktplatz: 23.58 00.13 00.31 01.01 01.24* 02.24* 03.24*

Barfüsserplatz: 00.00 00.15 00.33 01.03 01.30* 02.30* 03.30*

Linie 15 – Richtung Bruderholz

Schiffl ände: 23.49 00.04 00.19

Marktplatz: 23.50 00.05 00.20

Barfüsserplatz: 23.52 00.07 00.22

Linie 34 – Richtung Riehen Bahnhof

Schiffl ände: 23.32 23.47 00.02 00.17C 00.32C

Linie 34 – Richtung Bottmingen

Schiffl ände: 23.44 23.59 00.37

* TNW-Nachtnetz

(Zuschlag erforderlich)

“ bis Morgartenring

A bis Wiesenplatz

B bis Schützenhaus

nach Morgartenring

C nach Garage Rank

D Abfahrt ab Haltestelle

beim Fischmarktbrunnen

Lista Office Vertriebs AG LO Basel

Tel. 061 270 45 45

lista.basel@lista-office.com

www.lista-office.com

28 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

BVB >> Basel erfahren.

Jazz-Express.

Gehört zum guten Ton: Mit Tram und Bus

an «Bebby sy Jazz». Im 7½-Minuten-Takt.


Musikmuseum

Das Musikmuseum ist für Sie, liebe „Em Bebbi sy Jazz“-

Besucherinnen und Besucher, bis 23.00 Uhr geöffnet!

��������������

������������������������

Hegenheimermattweg 119A

4123 Allschwil, Tel. 061 481 90 00, Fax 061 482 00 81

info@waldis-transporte.ch

� � � � � � � � � � � � � ���� �������� ���� ����� ����� ������

� � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � ������ ���� ������� ������� ����

���������� ���� ������

� � � � � � � � � � � � � � � � � ������ �������

���������� ��

����� �����

������ ���� ���� ��� ��

���������������� ��������������������

®

AESTHETIKART

Praxis für rehabilitative und restaurative Zahnheilkunde

Stimmen Sie sich bei uns in der Praxis

am Freitag, den 19. August ab 16 Uhr

mit einem Apéro auf das Festival ein.

��Seit über sieben Jahren für Sie im Herzen von Basel

��Ganzheitliches zahnmedizinisches Behandlungskonzept

��Exzellente zahnmedizinische Dienstleistungsergebnisse

��Fünfjahresgarantie auf dauerhafte Zahnbehandlungen

��Beispielhaftes Vorsorgekonzept im Rahmen der Prophylaxe

Besuchen Sie uns im Internet oder rufen Sie uns an:

www.aesthetikart.ch � Fon +41 (0) 61 261 83 33

Sie fi nden uns mitten im Herzen des Festivals, direkt am Rümelinsplatz.

Bei Vorlage dieses Inserates an unserem Apéro am 19.08.2011

erhalten Sie einen Gutschein für eine ermässigte Dentalhygiene.

Für 120 SFr. statt des regulären Preises von 180 SFr.

( Dieses Angebot gilt nur für Neupatienten. )

« Em Bebbi sy Zahni wünscht

Ihne e toll Feschtival ! »


24

E bsunders Danggerscheen

an …

… den Hauptsponsor Basler Kantonalbank,

an die Sponsoren,

Gönner und Inserenten und die

Lotteriefonds Basel-Stadt und

Basel-Landschaft für ihr grosszügiges

fi nanzielles Engagement.

Ohne ihre wohlwollende Unterstützung

könnte unser Anlass nicht durchgeführt

werden, bzw. Sie ihn nicht

zum Nulltarif geniessen. Darum freut

es uns, wenn Sie, liebe Besucherinnen

und Besucher, unsere Sponsoren,

Gönner und Inserenten bei nächster

Gelegenheit berücksichtigen!

die vielen Jazz-Musikerinnnen

und -Musiker, die mit ihrem

gekonnten und begeisternden Musizieren

den Grundstock des Erfolges

liefern. Ihnen auch vielen Dank für

das spürbare Entgegenkommen bei

ihren Gagen!

… alle Restaurationsbetriebe, die

uns unterstützen. Neben der Bewirtung

der vielen Gäste leisten sie auch

noch einen fi nanziellen Beitrag an die

Em Bebbi sy Jazz“-Kosten!

die involvierten Amtsstellen

für ihre unbürokratische Unterstützung

und die diversen Dienstleistungen

wie Absperrungen, Verkehrsumleitungen,

Fahnenaushang, Stadtreinigung

etc.

Hervorheben möchten wir auch das

konstruktive und unkomplizierte Zusammenwirken

mit den verantwortlichen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern!

die Anwohnerinnen und Anwohner

des „Em Bebbi sy Jazz“-

Areals für ihr grosses Verständnis

und ihr Entgegenkommen!

… „d Määrtlyt“, dass sie wegen „Em

Bebbi sy Jazz“ den Marktplatz früher

räumen, wissen wir sehr zu schätzen!

die vielen freiwilligen Helferinnen

und Helfer für ihren grossen

Einsatz! S’isch gewaltig!

... Sie, liebe Besucherinnen und Besucher,

dass Sie Ihren Abfall nicht

einfach auf den Boden werfen! Unser

Motto ist nämlich: „Em Bebbi sy

Jazz blybt suuber!“

Sie, liebe Besucherinnen und

Besucher, für Ihren so willkommenen

und unüberhörbaren Stimmungsbeitrag

an unserem Basler Sommer-

Jazz-Happening.

Em Bebbi sy Jazz

Das Organisationsteam

28 JAHRE „EM BEBBI SY JAZZ“

Für Ihre Agenda

29. „Em Bebbi sy Jazz”:

Freitag, 17. August 2012

4. Summerblues Basel:

Freitag, 29. Juni 2012

Impressum

Herausgeber

Baslerstab in Zusammenarbeit mit dem OK „Em Bebbi

sy Jazz

Inserate

Baslerstab, Telefon 061 261 61 61

Redaktion

Ernst Mutschler, OK „Em Bebbi sy Jazz“,

Postfach 1303, 4001 Basel, Telefon 061 683 03 04,

Mobil 079 643 14 28, ok@em-bebbi-sy-jazz.ch

Peter Eichenberger (Musik), Telefon 061 261 60 16,

p.eichenberger@tiscalinet.ch

Layout/Satz

m.a.d. brandcare; marketing, advertising & design ag,

www.mad-brandcare.com

Druck

Die Zeitungsdrucker Schweiz AG

Aufl age

210 000 Exemplare

Verteilung

Als Beilage im Baslerstab vom 18. August 2011

(Ausgaben Basel und Region) und am Fest

Nicht nur für «Bebbi» und «Jazz». Aber auch.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine