Programmdetails - Heidelberg Alumni International

alumni.uni.heidelberg.de

Programmdetails - Heidelberg Alumni International

Seite - 4 - von 813.00 – 14.30 Uhr Sammlung Prinzhorn (Universitätsklinikum Heidelberg)Sonderführung für Alumni durch die Sammlung Prinzhorn desUniversitätsklinikums Heidelberg. Im Anschluss an die Besichtigungder Ausstellung besteht die Möglichkeit, im Gespräch Fragen undHintergründe näher zu erläutern.Treffpunkt: Voßstraße 2, Bergheim14.00 – 16.00 Uhr Jahrgangstreffen Psychologie *Jahrgangstreffen der Psychologie unter dem Motto „Meet friends,researchers and teachers“. Ab 18.00 Uhr: Grillen im Innenhof desInstituts, organisiert durch die Fachschaft Psychologie.Treffpunkt: Psychologisches Institut, Hauptstraße 47-51, HS 214.00 – 18.30 Uhr Interdisciplinary Center for Scientific Computing (IWR)Staying up-to-date with IWR’s research and sharing your professionalexperience with the next generation!14.00 bis 17.00 Uhr Workshop Talks and Networking17.30 bis 18.30 Uhr Courant-Lecture by Professor Gerhard A.Holzapfel, Graz University of TechnologyTreffpunkt: Im Neuenheimer Feld 36814.00 – 15.30 Uhr „Werbetricks bei Blüten“ im Botanischen GartenProf. Dr. Claudia Erbar vom Centre for Organismal Studies (COS) undHeidelberg Institute of Plant Sciences (HIP) zeigt Ihnen denBotanischen Garten von einer ganz anderen, spannenden Seite!Treffpunkt: Eingang Botanischer Garten, Im Neuenheimer Feld 34015.30 – 16.30 Uhr „Neuenheimer Feld: The best is yet to come“Das Neuenheimer Feld als konstante Evolution einer Eliteuniversität.Kristian Willenbacher führt durch den jungen Heidelberger Stadtteilund Campus.Treffpunkt: Eingang Botanischer Garten, Im Neuenheimer Feld 34014.30 – 15.30 Uhr „Inseln der Winde“„Inseln der Winde – Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis“.Sonderausstellung zur erstaunlichen maritimen Entwicklung derersten Hochkultur auf europäischem Boden. Dr. Hermann Pflug,Akademischer Direktor und Konservator der archäologischenSammlungen, nimmt Sie mit auf eine spannende Reise!Treffpunkt: Institut für Klassische Archäologie, Marstallhof 416.00 – 17.30 Uhr „Heidelberg – Alles gleich oder Vieles anders?“„Gibt es eigentlich noch...?“ Vortrag und Diskussion von und mitAnnette Friedrich, Leiterin des Stadtplanungsamts der StadtHeidelberg, rund um die Frage wie sich Heidelberg in den letztenJahren und Jahrzehnten verändert hat.Treffpunkt: Neuer Sitzungssaal im Rathaus am Marktplatz16.00 – 18.00 Uhr Montagskonferenz am SUED *Montagskonferenz am Seminar für Übersetzen und Dolmetschen(SUED) mit Dr. Albert Friggieri, ehemaliger Botschafter Maltas undAlumnus der Universität Heidelberg. „Schaffensakt und unvollendetesWerk. Friedrich Schillers dramatisches Fragment: Die Maltheser.“Studierende des SUED werden den Vortrag in verschiedeneSprachen dolmetschen.Treffpunkt: Seminar für Übersetzen und Dolmetschen, Plöck 57a* Für ausführliche Informationen zur Veranstaltung dieses Instituts schauen Sie bitte auch in dieseparaten Programmhinweise.Änderungen vorbehalten (Stand 04.06.2011).


Seite - 5 - von 816.00 – 17.30 Uhr „Leuchtfeuer vom Elfenbeinturm“ *Zwei neue Initiativen am Historischen Seminar werden vorgestellt:Leuchtfeuer vom Elfenbeinturm: Der Arbeitsbereich Public History als„Geschichte in der Öffentlichkeit“ und der Career Service amHistorischen Seminar als Schnittstelle zwischen Studium und Beruf.Anschließend kleiner Empfang in der Schurman Bibliothek durch denFreundeskreis des Historischen Seminars und Möglichkeit zurFührung durch das Seminar.Treffpunkt: Hörsaal des Historischen Seminars, Grabengasse 3-516.00 – 17.30 Uhr „Magister, Philister und Scholaren“„Die Universität Heidelberg – Magister, Philister und Scholaren“:Diese Stadtführung bietet unter anderem Abstecher in die Alte Aula,den Studentenkarzer, die Universitätsbibliothek und in diePeterskirche, die seit mehr als 100 Jahren Universitätsgottesdiensteabhält.Treffpunkt: Löwenbrunnen am Universitätsplatz16.30 – 18.00 Uhr „Verstaubte Exzellenz?“Führung durch das Archiv der Universität mit der stellvertretendenLeiterin Sabrina Zinke, unter anderem mit Einblicken in dieStudienakten der Teilnehmer!Treffpunkt: Universitätsarchiv, Akademiestraße 4Dienstag, 28. Juni 201112.30 – 13.00 Uhr „Uni(versum) für alle! – Halbe Heidelberger Sternstunden“ *Im Rahmen einer „Astronomischen Mittagspause“ halten HeidelbergerAstronominnen und Astronomen täglich vom 11. April bis 22. Juli 70Kurzvorträge zur Astronomie, jeweils 12.30 bis 13.00 Uhr.Heute: Prof. J. Wambsganß: „Kann uns der Himmel auf den Kopffallen? Von Meteoriten und herabstürzenden Satelliten“Treffpunkt: Peterskirche, Plöck 7014.00 – 16.00 Uhr 36 Jahre in China – Literaturgespräch mit Uwe KräuterBei dieser Lesung mit anschließender Diskussion liest UweKräuter aus seinem neuesten Buch und lässt Sie teilhaben anseiner interessanten und persönlichen Geschichte: China ausder Sicht eines Grenzüberschreitenden.Treffpunkt: Neue Universität, HS 06* Für ausführliche Informationen zur Veranstaltung dieses Instituts schauen Sie bitte auch in dieseparaten Programmhinweise.Änderungen vorbehalten (Stand 04.06.2011).


Seite - 6 - von 8Mittwoch, 29. Juni 201111.00 – 13.00 Uhr Offenes IDF – Literatur im Fremdsprachenunterricht *Dr. Barbara Scheiner wird der Frage nachgehen, wie Theorien undKonzepte der Literaturwissenschaft in die Praxis der Literaturvermittlungumgesetzt werden können.Treffpunkt: Institut für Deutsch als Fremdsprache, Plöck 55, SR 01311.00 – 13.00 Uhr Offenes IDF – Einführung in die Kulturwissenschaft *Prof. Dr. Gertrud Rösch befasst sich mit der nationalen Identität undErinnerung – dem Holocaust, der Revolte der 68er und dem Fall derBerliner Mauer.Treffpunkt: Institut für Deutsch als Fremdsprache, Plöck 55, HS 01011.45 – 12.45 Uhr Offenes IDF – Das Drama der Weimarer Republik *Seminar unter der Leitung von PD Dr. Jürgen Joachimsthaler.Quer zur Einteilung in Epochen und Richtungen nimmt dieses Seminardie wichtigsten Tendenzen in ihrer Gleichzeitigkeit in den Blick.Treffpunkt: Institut für Deutsch als Fremdsprache, Plöck 55, SR 10812.30 – 13.00 Uhr „Uni(versum) für alle! – Halbe Heidelberger Sternstunden“ *Im Rahmen einer „Astronomischen Mittagspause“ halten HeidelbergerAstronominnen und Astronomen täglich vom 11. April bis 22. Juli 70Kurzvorträge zur Astronomie, jeweils 12.30 bis 13.00 Uhr.Heute: Dr. S. Reffert: „Nanometer, Astronomische Einheit, Lichtjahr:Wie kann ich mir diese Entfernungen vorstellen?“Treffpunkt: Peterskirche, Plöck 7013.30 – 15.00 Uhr Offenes IDF – Einführung in die Komparatistik *Prof. Dr. Franz Loquai gibt Ihnen einen Überblick über die Geschichteund das aktuelle Profil des Faches anhand von Beispielen zu dendiversen Arbeitsgebieten.Treffpunkt: Institut für Deutsch als Fremdsprache, Plöck 55, HS 010Ab 19.00 UhrOffenes IDF – PodiumsdiskussionAls Tagesabschluss: Podiumsgespräch Alumni und IDF-KollegInnenmit PD Dr. Jürgen Joachimsthaler: "Deutsch und Germanistik in derWelt. Podiumsdiskussion zu Lage und Zukunft des Faches."Treffpunkt: Institut für Deutsch als Fremdsprache, Plöck 55, HS 010* Für ausführliche Informationen zur Veranstaltung dieses Instituts schauen Sie bitte auch in dieseparaten Programmhinweise.Änderungen vorbehalten (Stand 04.06.2011).


Seite - 8 - von 8Montag, 04. Juli 201112.30 – 13.30 Uhr „Uni(versum) für alle! – Halbe Heidelberger Sternstunden“ *Im Rahmen einer „Astronomischen Mittagspause“ halten HeidelbergerAstronominnen und Astronomen täglich vom 11. April bis 22. Juli 70Kurzvorträge zur Astronomie, jeweils 12.30 bis 13.00 Uhr.Heute: Dr. U. Bastian: „Warum gibt es den 29. Februar so selten?Über Schalt-Jahre und Schalt-Tage“Treffpunkt: Peterskirche, Plöck 7016.15 – 17.45 Uhr Montagskonferenz am SUED *Montagskonferenz am Seminar für Übersetzen und Dolmetschen(SUED) mit Alumnus Dr. Eduardo Luis Moch Zamora aus Mexiko zumThema: „Der Einfluss der Medien auf die Gesundheit derBevölkerung“. Studierende des SUED werden den Vortrag inverschiedene Sprachen dolmetschen.Treffpunkt: Seminar für Übersetzen und Dolmetschen, Plöck 57aDienstag, 05. Juli 201112.30 – 13.30 Uhr „Uni(versum) für alle! – Halbe Heidelberger Sternstunden“ *Im Rahmen einer „Astronomischen Mittagspause“ halten HeidelbergerAstronominnen und Astronomen täglich vom 11. April bis 22. Juli 70Kurzvorträge zur Astronomie, jeweils 12.30 bis 13.00 Uhr.Heute: Dr. M. Altmann: „Sind die Fixsterne eigentlich fix?“Treffpunkt: Peterskirche, Plöck 7016.15 – 17.45 Uhr „Prodrome, Syndrome und Folgen affektiver Störungen“Vortrag von Alumnus Prof. Dr. Carlos Cornaglia aus Argentinien zumThema: „Prodrome, Syndrome und Folgen affektiver Störungen“.Treffpunkt: Klinik für allgemeine Psychiatrie, Voßstraße 2Haus 1, Großer SeminarraumBei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an unsjubilaeum@alumni.uni-heidelberg.dewww.alumni.uni-heidelberg.de/jubilaeum* Für ausführliche Informationen zur Veranstaltung dieses Instituts schauen Sie bitte auch in dieseparaten Programmhinweise.Änderungen vorbehalten (Stand 04.06.2011).

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine