Zahlen und Fakten 2011 - Verkehrsbetriebe STI

stibus.ch

Zahlen und Fakten 2011 - Verkehrsbetriebe STI

Zahlen und Fakten 2011Mobilitätim Berner Oberland


Kurzporträt STI• Liniennetz: 332.5 km• Verkehrsleistung pro Jahr: 4.74 Mio. km• Anzahl beförderte Personen pro Jahr: 15 Mio.• Anzahl Kursbusse: 71• Anzahl Mitarbeitende: 286• Verkehrsertrag pro Jahr: CHF 15.5 Mio.• Abgeltung pro Jahr: 15.3 Mio.Unser Beitrag zur Verkehrsberuhigung74 Autos für 86 Personen 1 Gelenkbus für 86 Personen


Über 90 Jahre STI für die Region10.10.1913 Strecke Steffisburg–Thun–Oberhofen24.12.1913 Strecke Oberhofen–Beatenbucht10.06.1914 Strecke Beatenbucht–Interlaken15.08.1940 Strecke Beatenbucht–InterlakenUmstellung Strassenbahn auf Autobus19.08.1952 Strecke Thun–BeatenbuchtUmstellung Strassenbahn auf Trolleybus31.05.1958 Strecke Thun–SteffisburgUmstellung Strassenbahn auf Autobus01.03.1959 Thun–Alte Bernstrasse (Autobuslinie)22.02.1982 Strecke Thun–BeatenbuchtUmstellung Trolleybus auf Autobus29.09.1986 bis 28.05.1994 Ortsbus Steffisburg01.01.1992 Übernahme der Sigriswil-Linie (Gunten–Schwanden–Oberhofen) durch Fusion mit der AGS01.01.1993 Einführung Tarifverbund Thun05.11.1993 Der Nachtbus Thun–Bern wird eingeführt und derSTI übertragen01.01.1996 Übernahme der Goldiwil- und Heiligenschwendi-Linie durch Fusion mit der ATGH01.01.1997 Übernahme des Städt. Autobusbetriebes SAT01.01.1998 Übernahme der Westamtlinien durch Fusion mitder TSG01.01.1999 Übernahme der Ostamtlinien durch Fusion mitder AvH10.06.2001 Die Ausschreibung Westamt wird definitivzugunsten der STI entschieden10.06.2001 Die Linie Riggisberg–Wattenwil–Grundbach wirdübernommen. Betrieben wird die Linie durchdie Firma Engeloch, Riggisberg


10.06.2001 Umstellung Regionalverkehr Thun–Spiez auf Busund damit Einführung DurchmesserlinieSteffisburg–Spiez15.12.2002 Verlängerung der Linie Moonliner M15 bis Spiez15.12.2002 Anstelle von Burgistein–Wattenwil wird mit derLinie 53 neu Seftigen bedient15.12.2002 Verlängerung der Linie 1 bis Steffisburg-Flühli12.12.2004 Einführung Durchmesserlinie 3Alte Bernstrasse–Thun Allmendingen12.12.2004 Neue Linie 6 Thun Bahnhof–Westquartier12.12.2004 Start Versuchsbetrieb HangbusHünibach–Hilterfingen–Oberhofen29.09.2005 Eröffnung neuer Bahnhofplatz Thun10.12.2006 Einführung Tarifverbund Berner Oberland (BeoAbo)09.12.2007 Einführung 10-Minutentakt für die Linien 1, 2 und 509.12.2007 Der Versuchsbetrieb Hangbus ist erfolgreich undwird ins definitive Angebot aufgenommen25.07.2008 Je ein Normalbus und ein Gelenkbus werden versuchsweisemit den Klimageräten der FirmaWebasto ausgerüstet14.12.2008 STI und Postauto tauschen die Linien 56 und 33. DieSTI fährt neu die Linie Thun/Steffisburg–Homberg–Teuffenthal (Linie 33). Die Zusammenarbeit mit demFahrbeauftragten Jürg Moser AG wird fortgesetzt13.12.2009 Neues Fahrplankonzept am Rechten Thunerseeufermit neuer Linie 24 Oberhofen–Schwanden–Sigriswilund neuer Linie 25 Sigriswil–Gunten–Thun (Eilkurs)13.12.2009 Einführung Abenderschliessung bis Mitternacht füralle Regionallinien ab Thun11.12.2011 Einführung 10-Minutentakt für die Linie 3(Alte Bernstrasse–Allmendingen)


286 motivierte STI-MitarbeitendeBetrieb217 Mitarbeitende sindmit der Umsetzungdes Fahrplanes und demFahrausweisverkaufvertraut.Werkstatt37 Mitarbeitende sorgenfür einen tadellosenUnterhalt und saubereBusse.Direktion24 Mitarbeitende erledigendie gesamten Aufgabenvon der Planung bis zur betrieblichenUmsetzung.Lehrlingsausbildung8 Lernende absolvieren beider STI ihre Ausbildung(Automechatroniker Nutzfahrzeuge,Informatiker,KV öV).


Mit 71 modernen STI-Bussen unterwegsMAN NG 353 NFBaujahr: 2007Anzahl: 4Niederflur: JaFilter: JaMercedes O 530 G Citaro NFBaujahr: 2001/2006/2010Anzahl: 3/3/4Niederflur: JaFilter: JaMAN NG 363 NFBaujahr: 2002/2004Anzahl: 4/6Niederflur: JaFilter: JaMAN NL 363Baujahr: 2010/2011Anzahl: 2/2Niederflur: JaFilter: Ja


MAN NL 313/320Baujahr: 1998–2007/2009Anzahl: 24/3Niederflur: JaFilter: JaMAN ÜL NÜ 313/353Baujahr: 2006/2008Anzahl: 3/3Niederflur: JaFilter: JaMAN 14.290 HOCLBaujahr: 2010Anzahl: 1Niederflur: JaFilter: JaMercedes 313 CDI/416 CDIBaujahr: 2003/2005Anzahl: 1/1Niederflur: Nein/JaFilter: NeinDiverse/Reserve: 7


STI-LinienplanFallbachEyStockernLischenMettlen51 53BadBlumensteinDorfBlumenstein 50GemeindehausBären3Wattenwil PostgasseBärenRössliForst KäsereiForst TellLängenbühl BachGrizzlibärTürli/WeiermattWegweiserBlumenstein PostLochmannsbühlReckenbühlSeckiDürrenbühlNeurüttiSeftigen 53BahnhofGürbmattKärselenWahlenNeubauEggHölzlibachMaadSchlössliPohlern Alte PostKreuzgasseRohrmoosOberstocken KreuzgasseHofackerWolfbuchenStockhornSchwandNiederstocken Säge44 45 Oberdiessbach BahnhofSandbühlWeiersbühlUebeschi DorfKistlernHöfen DorfSpeckUnterhausNiederbleikenLehnOberer MürggenLuegWendeplatteSchiessstandOberes Flühli1 Steffisburg FlühliKircheDorfAlte BernstrassePlatzZulgbrückeBösbach BurgerheimZiegeleiMartinstrasseBurgeralleeArena ThunLängmattDorfAllmendingenRAZSteghaltenUntereggSeeSandgrube3Mittlerer SchwandUnterer SchwandBrüggZollhausKreuzAmsoldingenKircheSchule BernstrasseSonnenfeldZentrumOberlandPfarrhauswegNeufeldBucheggKleine AllmendS+W64 LerchenfeldForstweg AllmendhofTeichmattWestquartierFeldheimstrasse2PostWaldeck5TellstrasseNiesenstrasse Reitweg/Oberer SchwandExpoRäbgassMilitärstrasseThierachernProgymatte KircheSchönau/KrematoriumMattenstrasseWaisenhausstrasse55PflegezentrumAbzweigungBleikenSchwäbisDufourkaserneHauptkaserneFreiestrasseTalackerSchorenfriedhofBubenbergstrasseKlosestrasseBleiken DorfIbachBäckereiBerntorSternenplatzGuisanplatzBrauereiGlockenthalerhofEigerplatzJungfraustrasseLänggasseHohmadDürrenastSchulstrasseSträttligenplatzAsterwegSustenstrasseRösslimatteGwattstutzZwieselberg HaniReutigen HaniGlütschViehschauplatzReutigen DorfKapfBrodhüsi DorfWimmis BahnhofBodmerstrasseSchorendörfliZeughausAeschlen DorfJulisgrabenBareichteGrafenbühlWangelenAlte PostBühlHänniswegSchorenstrasseRachholternLoodScherzligen/SchadauSeeparkKKThunStrandbadLinden DorfGridenbühlJasMarbaScheidwegBruchenbühlMühlemattKRoFahrni DörflFahrSchEmbergAbrahamsUnter EmbergHaldeneggwegErlenZiegeleistrassSpitalMarktgassePfaffenbühlSeeblickCampingGwatt SeewinkelRebgäsLPostbrückeBThunBahnhofLauitorThunerhoHofsteBäHünibMoosGwattzentrumChanderbrüEinigenTelleGSpiez


Wo man uns antrifftAnzahl LinienKurslinien 22Nachtbus Moonliner 2Streckenlänge (km)Kurslinien 270Nachtbus Moonliner 62.5Anzahl HaltestellenGesamtes STI-Netz inkl. Moonliner 369GemeindenAnzahl GemeindenGanzes Einzugsgebiet STI 38BevölkerungszahlenAnzahl Einwohner 2010Ganzes Einzugsgebiet STI 120‘888Agglomeration Thun 83‘710Gemeinden mit über 10’000 Einwohner:Thun 42‘623Steffisburg 15‘431Spiez 12‘475EnergieeffizienzDieselverbrauch pro Fahrgast (Liter) 0.14Dieselverbrauch pro 100 km (Liter) 45.29


Dank besserem Fahrplanangebotimmer mehr FahrgästeStatistikJahrBefördertePersonen+/–in %GefahreneKilometer+/–in %Chauffeur-Stunden+/–in %2001 9‘193‘933 7.74 3‘327‘708 5.65 201‘664 1.462002 9‘603‘452 4.45 3‘454‘381 3.80 199‘243 –1.202003 10‘343‘744 7.71 3‘542‘138 2.54 221‘121 10.982004 10‘686‘942 3.32 3‘595‘949 1.52 223‘789 1.202005 11‘523‘544 7.78 4‘085‘976 13.62 246‘000 9.922006 12‘081‘590 4.84 4‘107‘213 0.52 244‘959 –0.422007 12‘510‘459 3.55 4‘149‘076 1.02 246‘768 0.742008 13‘550‘699 8.31 4‘375‘536 5.46 259‘299 5.082009 13’898’494 2.57 4’414’887 0.9 262’521 1.242010 14’474’855 4.15 4’716’914 6.84 277’929 5.872011 15‘046‘057 3.95 4‘740‘671 0.50 281‘511 1.29Entwicklung der Passagierzahlen (in Mio.)1515 Mio.10501995 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 20102011


FahrausweisverkaufDer direkte Kundenkontakt ist uns wichtig! Dank derZusammenarbeit mit Dritten können wir auch in derRegion den persönlichen Fahrausweisverkauf anbieten.Zudem erleichtern 85 Automaten in den Bussen und anden Haltestellen den Fahrausweiskauf.Bei den regelmässig durchgeführten Kontrollen waren1.94% aller Personen als Schwarzfahrer unterwegs.VerkaufsstellenEinzelbillette STIEinzelbillette SchweizMehrfahrtenkartenBeoAboStrecken-Abo, GAHalbtax-AboJunior-/Enkel-Karte• • • • • • • Verkaufsstelle STI Bahnhof Thun• • • • • • Tourismusbüro Hilterfingen• • • • • • Tourismusbüro Gunten• • • • • • Tourismusbüro Merligen• Tourismusbüro Sigriswil• Post Blumenstein• • • • Kiosk Oberhofen• Kiosk Hünibach• Diverse Kioske in Thun undSteffisburg


Gültigkeit der FahrausweiseAuf dem ganzen STI-Netz gültig• General-Abo• Halbtax-Abo• Tageskarte zum Halbtax-Abo• 9-Uhr-Karte zum Halbtax-Abo• Junior-Karte (Familienermässigung)• Enkel-Karte (Familienermässigung)• FVP-Ausweise• Regionalpass Berner Oberland• BehindertenvergünstigungStrecken- oder zonenbezogen gültig• Einzelbillett• «City-Ticket»• Bödelibillett (Raum Interlaken)• Mehrfahrtenkarte• Verbund-Abo BeoAbo• Inter-Abo Thun–Bern• Strecken-AboNicht gültige Fahrausweise• Gleis 7 Karte• Velo-Tageskarte SBB, Velo-Pass SBBGratis• Begleitete Kinder unter 6 Jahren• Kinderwagen• HundeVelotransport• Auf den Stadtlinien werden keine Velos transportiert.Auf den Regionallinien können bei genügend PlatzVelos mitgenommen werden.


Unterwegs mit STI ReisenNebst unserem Jahresprogrammführen wir auchregelmässig Tages- undMehrtagesausflüge durch.Selbstverständlich fahrenwir auch für Vereine,Schulen, Hochzeiten,Geburtstage etc.Auskunft über Carreisenund ExtrafahrtenUnsere Kursbusse könnenfür Extra fahrten auf demSTI-Liniennetz gemie tetwerden (nur mit Chauffeur).Für eine längere oder bequemereFahrt empfehlenwir einen unserer modernenCars.Gerne erstellen wir eineunverbindliche Offerte!STI ReisenTelefon 033 225 17 17Fax 033 225 13 14info@stireisen.chwww.stireisen.ch


Geschäftsführungen durch die STITarifverbundBerner Oberland (BeoAbo)seit 10.12.2006Beatenbergbahn AG (BBB)seit 1.1.1997Niederhornbahn AG (NHB)seit 1.1.1973


STI – Ihr Buspartner in der RegionVerkehrsbetriebe STI AGGrabenstrasse 36, Postfach 2662, 3601 ThunTelefon 033 225 13 13, Fax 033 225 13 14www.stibus.ch, info@stibus.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine