Sprachen und Verständigung - Deutsches Institut für ...

die.bonn.de

Sprachen und Verständigung - Deutsches Institut für ...

Programm

Frühjahr 2011

Volkshochschulen

Heide

Meldorf

- mit kulturellen Veranstaltungen -

Wissen und mehr


Wir sind für Sie da!

Das Team der Volkshochschule der Stadt Heide

Dr. Myrtan Xhyra

Pädagog. Mitarbeiter

Tel.: 0481 - 6850-435

myrtan.xhyra@stadt-heide.de

Beruf, Gesundheit, Kreativ,

Gesellschaft, Schulabschlüsse

Dr. Telse Lubitz

VHS-Leiterin

Tel.: 0481 - 6850-430

telse.lubitz@stadt-heide.de

Angelika Schultz

Geschäftsstellenleiterin

Tel.: 0481 - 6850-431

angelika.schultz@stadt-heide.de

FEriEntErminE

Frühjahr: 15. 4. - 30. 4. 2011

SEmEStErbEginn

10. 1. 2011

Geschäftsstelle der Volkshochschule Heide

Adresse: Markt 29, 25746 Heide

Telefon: (0481) 6850 - 431/432

Fax-Nr.: (0481) 6850 - 490

E-Mail: vhs@stadt-heide.de

Homepage: www.vhs.heide.de

Anna Krauß

Pädagog. Mitarbeiterin

Tel.: 0481 - 6850-433

anna.krauss@stadt-heide.de

Sprachen und Integration

Janina Laß

Verwaltungs-Mitarbeiterin

Tel.: 0481 - 6850-432

janina.lass@stadt-heide.de

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag 8.30 - 12.00 und

14.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch u. Freitag 8.30 - 12.30 Uhr

Tel. Tel. (0481) (04 81) 68 50-431/432 68 50-4 31/4· 32 Fax: · Fax: (04 81) (0468 81) 50-490 68 50-4· 90 E-Mail: · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 1

Heide


und so finden Sie uns!



� Volkshochschule

Markt 29

� Bürgerhaus

Neue Anlage 5

� Haus der Jugend

Lindenstraße 5






� St.-Georg-Schule

Bgm.-Vehrs-Straße 13–15

� Grund- und Regionalschule

Standort Klaus-Groth-Str.

Klaus-Groth-Straße 18

� Standort Loher Weg

Eingang Blumenstraße

8



� Stadttheater

Rosenstraße 17

� Museumsinsel Lüttenheid

Lüttenheid 40

� Domicil

Markt 52

� Jugendzentrum

Bahnhofstraße

29


Anmelde-, Abmelde- und

Zahlungsverfahren in Kürze

„Wie melde ich mich an?“

Anmeldungen sind telefonisch, schriftlich, persönlich, per Fax oder online möglich. Für schriftliche

Anmeldungen können Sie die vorgedruckten Anmeldekarten in unserem Programmheft oder in der

Geschäftsstelle verwenden.

Bitte melden Sie sich immer an, bevor Sie an einem Kurs teilnehmen. Mit einer Anmeldung erkennen

Sie die Teilnahmebedingungen (S. 9) an; daher lesen Sie sie bitte vorher genau durch.

„Wann gilt die Anmeldung als angenommen?“

Sobald die Anmeldung bei uns registriert ist, sind Sie verbindlich angemeldet. Sollten Sie keine

Nachricht von uns erhalten, gilt die Anmeldung als bestätigt und Sie haben einen Platz in dem

von Ihnen gewünschten Kurs erhalten. Ist der Kurs bereits belegt, melden wir uns unverzüglich

bei Ihnen und Sie stehen auf Wunsch in der Warteliste. Sobald ein Platz freigeworden ist, damit

Sie ggf. nachrücken können, werden Sie von uns benachrichtigt.

Das Zustandekommen eines Kurses hängt von der Teilnehmerzahl ab. Sollte die Mindestteilnehmerzahl

nicht erreicht werden, informieren wir Sie rechtzeitig.

„Wann und wie entrichte ich die Kursgebühr?“

Das Entgelt ist bis zum 2. Kurstermin und bei Veranstaltungen mit dem Hinweis „Eingeschränktes

Rücktrittsrecht bis zu Kursbeginn fällig (S. 9). Sie können es überweisen oder per E-Cash-Gerät

mit EC-Karte in der Geschäftsstelle entrichten.

„Rücktritt von der Anmeldung“

Zur angemessenen Planung der Kurse ist es wichtig, dass Sie uns bei Nichtteilnahme rechtzeitig

informieren. Sollte die Abmeldefrist von drei Werktagen nicht eingehalten werden, haben Sie

bitte Verständnis dafür, dass wir Ihnen das Entgelt in Rechnung stellen. Das Fernbleiben vom

Kurs gilt nicht als Abmeldung und verpflichtet zur Zahlung der gesamten Gebühr (S. 9).

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Durchstöbern des neuen

Programms .

Sicherlich sind auch für Sie interessante Themen dabei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Umschlagfoto: Carlos Arias · info@ariasdigital.de

Herstellung: Boyens Offset, Heide. Dieser Arbeitsplan ist auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt.

Tel. Tel. (0481) (04 81) 68 50-431/432 68 50-4 31/4· 32 Fax: · Fax: (04 81) (0468 81) 50-490 68 50-4· 90 E-Mail: · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 3

Heide


inhaltsverzeichnis

inHALt ab Seite

gesellschaft

Semesterthema. ................................................. 10

Geschichte ..................................................... 11

Länder-/Heimatkunde ............................................ 12

Verbraucherfragen/Recht . ......................................... 14

Psychologie/Persönlichkeitsbildung .................................. 16

Natur .......................................................... 17

Begabungsförderung ............................................. 19

Junge VHS ..................................................... 21

beruf und Karriere

Weiterbildung auf Bestellung ....................................... 24

EDV .......................................................... 25

Projektmanagement/Ausbildung der Ausbilder ......................... 37

Kompetenz und Kommunikation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38

Berufliche Fachthemen ............................................ 40

Fortbildungen ................................................... 41

Sprachen

Hinweise und Tipps .............................................. 44

Kurssystem ..................................................... 45

Sprachprüfungen ................................................ 46

Alphabetisierung ................................................. 47

Fremdsprachen in alphabetischer Reihenfolge ......................... 48

gesundheit

Forum/Thema: Krebserkrankungen .................................. 80

Gesunde Kinder . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82

Naturheilkunde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 83

Entspannung, Körpererfahrung ...................................... 84

Gymnastik und Fitness ............................................ 89

Ernährung ....................................................... 90

Kultur und gestalten

Studienreisen .................................................... 91

Kunst/Kulturgeschichte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 93

Künstlerisches Gestalten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 94

Literatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97

Theater/Schach . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 98

Fotografie ....................................................... 99

Spezial

Legasthenie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100

Schulabschlüsse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 101

Nachhilfe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 102

Freizeit und Hobby . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 103

4 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


inhaltsverzeichnis

inHALt ab Seite

Service

Anmeldekarten

Ihre Ansprechpartnerinnen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1

Stadtplan ....................................................... 2

Zahlungsverfahren in Kürze . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

Inhaltsverzeichnis ................................................. 4

Stichwortverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Bildungsurlaub ................................................... 7

Einzelveranstaltungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Teilnahmebedingungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

Kulturelle Veranstaltungen

Theater/Musik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 105

Museen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 108

Schleswig-Holsteinisches Landestheater . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110

Angebote weiterer Anbieter ......................................... 111

Tel. Tel. (0481) (04 81) 68 50-431/432 68 50-4 31/4· 32 Fax: · Fax: (04 81) (0468 81) 50-490 68 50-4· 90 E-Mail: · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 5

Heide


A S.

Alphabetisierung 47

Anmeldung 3

Aquarellmalen 95

Arabisch 48

Ausbildereignungsprüfung 37

Autogenes Training 84

b

Basenfasten 91

Begabungsförderung ab 19

Berufliche Fachthemen ab 40

Bewegung ab 89

Bildbearbeitung 33

Bildungsurlaub 7

Bogenschießen 105

Buchführung 40

C

Computer-Kurse für

Senioren ab 26

D

Dänisch ab 49

Deutsch als Fremdsprache

ab 50

Deutsch als Muttersprache

47

Digi-Club 100

Digitale Bildbear-

beitung 33, 100

Digitale Fotografie 100

E

EDV-Grundlagen ab 26

EDV-Hinweise 25

Einbürgerungsangebote 54

Einstufungsberatung 44

Einzelveranstaltungen 8

Englisch ab 55

Entspannung ab 84

Ernährung ab 90

Europ. Referenzrahmen 45

Excel 32

Exkursion 12

F

Fachthemen 40

Feldenkrais 86

Firmenschulungen 24

Fitness ab 89

Fortbildungen 41

Fotografie 100

Fotografien digital

bearbeiten 100

Französisch 64

Frauen-Computerkurse

27

Frauen-Geschichtswerkstatt

11

Stichwortverzeichnis

g S.

Gedächtnistraining 78

Geschichte ab 11

Gestalten ab 95

Gesundheit ab 80

Gesunde Kinder 82

Gymnastik ab 89

Golf 104

Gourmet-Treff für Männer 90

H

Hauptschulabschluss 102

Heilpraktiker 83

Homepage 35

i

Inhaltsverzeichnis 4

Integrationskurse ab 51

Internet 27, 34

Italienisch 66

J

Japanisch 68

Junge VHS 21

K

Kinderkurse 22

Kita-Weiterbildung 43

Kochen 90

Kommunikation ab 38

Kompetenz 38

Körpererfahrung ab 84

Konzerte 111

Krebserkrankungen ab 80

Kunst, Kulturgeschichte

ab 94

Künstlerisches Gestalten 95

L

Länderkunde 12

Landestheater 111

Latein 69

Legasthenie 101

Literatur ab 98

m

Malen 95

Meditation 86

Ment. Stressmanagement 84

Museum 109

Musik 111

Musikschule 114

n

Nachhilfe 103

Natur 17

Nordic Walking 89

Norwegisch 70

O

Office 29

Ölmalen 95

P

PC-Kurse ab 26

Pilates 89

6 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 60 000 000 387 387 · BLZ · BLZ 222 222 500 500 20 20

Plattdeutsch 71

Polnisch 71

Portugiesisch 72

Psychologie 16

Psych. Gesprächsführung 41

Projektmanagement 37

Puppentheater 111

Q

Qi Gong 89

r

Realschulabschluss 102

Recht ab 14

Rechtschreibung 47

Rhetorik 38

Rückengymnastik 86

Russisch 73

S

Schach 99

Schreibwerkstatt ab 98

Schulabschlüsse 102

Schwedisch ab 74

Semesterthema 10

Seniorenkurse

14/ab 26 78/79

Semesterkonferenz 44

Sprachkurssystem 45

Spanisch ab 75

Sprachberatung 44

Sprachprüfungen 46/54

Stadtplan 2

Steinbildhauerei 96

Studienreisen ab 92

Swahili 77

t

Taijiquan 85

Teilnahmebedingungen 9

Tennis 104

Textverarbeitung 31

Theater ab 106

Töpfern 96

Türkisch 77

V

Verbraucherfragen ab 14

Vorträge 8

W

Webseitengestaltung 35

Weiterbildung 24

Windows XP 29

Word 31

Y

Yoga/Hormonyoga ab 86

Z

Zeichnen 95


ildungsurlaub

mOnAt bEginn KUrS-nr.

Februar 2011

MS Windows XP und MS Office 2007 im Unternehmen 07.02.2011 2135

Rhetorik und Kommunikation 07.02.2011 2225

Internet/Homepage/Frontpage 21.02.2011 2185

Konfliktfreie Kommunikation und Gesprächsführung 28.02.2011 2226

märz 2011

Yoga und Meditation im Beruf 07.03.2011 4138

Yoga und Meditation im Beruf II - Aufbaukursus 21.03.2011 4139

Spanische Woche A1.1 07.03.2011 3901

mai 2011

Projektmanagement für Projektassistenten/innen 02.05.2011 2200

Dänische Woche A1.3 16.05.2011 3018

Activate your English A1.4 23.05.2011 3115

Update your English A2.4 23.05.2011 3123

English for Europe B1.4 23.05.2011 3131

Oktober 2011

Russische Woche A1.1 10.10.2011 3701

november 2011

Konfliktmanagement 14.11.2011 2220

Umgang mit schwierigen Kunden 21.11.2011 2222

Norwegische Woche A1.1 28.11.2011 3501

Dezember 2011

Mentales Stressmanagement 05.12.2011 4123

BU nutzen Sie ihr recht auf bildungsurlaub!

In Schleswig-Holstein gibt es ein Gesetz, nach dem Arbeitnehmer/innen einen Rechtsanspruch auf Freistellung

von der Arbeit zur Weiterbildung haben. Die VHS Heide bietet solche BU-Veranstaltungen an.

Wer hat Anspruch?

Alle Arbeitnehmer/innen einschl. Auszubildenden, deren Arbeitsverhältnisse mindestens 6 Monate bestehen

und die ihren Arbeitsschwerpunkt in Schleswig-Holstein haben. Für Landesbeamte und Richter besteht ebenfalls

ein Freistellungsanspruch.

Alle bU-Veranstaltungen sind auch offen für Teilnehmende, die keinen Anspruch auf Freistellung nach dem

Bildungsurlaubsgesetz haben.

Wie viele tage?

Der Rechtsanspruch besteht für 5 Tage im Jahr. Der Arbeitnehmer hat grundsätzlich die Möglichkeit, den Anspruch

aus 2 Jahren zu verblocken, d.h. ein entsprechend anerkanntes 14-tägiges Seminar zu besuchen.

Kosten

Das Arbeitsentgelt wird bei Teilnahme einer anerkannten Weiterbildungsveranstaltung fortgezahlt. Die Kosten

für die Veranstaltung, Fahrtkosten usw. sind von dem Teilnehmenden selbst zu tragen.

Anmeldung

Die Arbeitnehmerin/der Arbeitnehmer meldet sich rechtzeitig zu einer anerkannten Bildungsurlaubsveranstaltung

an und teilt dies dem Arbeitgeber mindestens 6 Wochen vorher mit. Eine Versagung ist nur aus berechtigten

betrieblichen und sozialen Gründen möglich. Die VHS stellt eine Anmeldebestätigung zur Vorlage beim

Arbeit geber aus.

Eingeschränktes rücktrittsrecht

Für alle BU-Veranstaltungen gilt, dass eine Abmeldung mindestens 10 Tage vor Beginn schriftlich in der VHS

vorliegen muss. Ist dies nicht der Fall, ist die jeweilige Gebühr zu entrichten.

Tel. Tel. (0481) (04 81) 68 50-431/432 68 50-4 31/4· 32 Fax: · Fax: (04 81) (0468 81) 50-490 68 50-4· 90 E-Mail: · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 7

Heide


Einzelveranstaltungen

MONAT BEGINN KURS-Nr.

Februar 2011

Sicher mobil - Seminar 03.02.2011 4003

Zeit und Selbstmanagement - Seminar 05.02.2011 1300

Kinder mit Bewegungsunsicherheiten - Seminar 16.02.2011 4010

Uta von Naumburg - Vortrag 16.02.2011 5002

Vorsorgevollmacht, Betreuungsanordnung, Patientenverfg. - Seminar 17.02.2011 1200

Raus aus dem Burnout 17.02.2011 1310

Lach-Yoga: Praxis und Theorie - Seminar 19.02.2011 4132

Die Sintflut - eine archäologische Spurensuche - Vortrag 22.02.2011 1111

Eine gute Entwicklung für mein Kind von Anfang an – Seminar 23.02.2011 4011

Nichteheliche Lebensgemeinschaften 24.02.2011 1201

Matinée am Sonntag - Vortrag über Leben und Werk Marc Chagall 27.02.2011 5005

Einstieg in Facebook – Vormittagsseminar 28.02.2011 2176

März 2011

Hunnen - Awaren - Ungarn - Slawen - Vortrag 01.03.2011 1112

Sicher mobil - Seminar 03.03.2011 4003

Budapest - Informationsvortrag zur Studienreise 08.03.2011 5003

Erste-Hilfe-Kurs für Tierhalter - Seminar 12.03.2011 1402

Kosmetik während einer Krebserkrankung - Seminar 15.03.2011 4008

Gaumenfreuden aus Bratislava und Budapest - Seminar 15.03.2011 4401

Ordnung schaffen auf meinem PC - Seminar 21.03.2011 2123

Essen und Trinken bei Krebserkrankungen - Seminar 22.03.2011 4006

Mündlich besser in der Schule - Seminar 26.03.2011 1600

Begabte Kinder - schneller durch die Schule? - Vortrag 29.03.2011 1500

April 2011

Der Prager Fenstersturz - Vortrag 05.04.2011 1100

Sicher mobil - Seminar 07.04.2011 4003

Umstieg von Office 2003 auf Office 2007 - Seminar 11.04.2011 2136

Vorsorgemuffel Männer - Seminar 12.04.2011 4007

Einstieg in Facebook - Vormittagsseminar 12.04.2011 2177

Wanderung durchs Süderholmer Moor 15.04.2011 1404

Tagesexkursion „Norderdithmarschen und Eiderstedt“ 30.04.2011 1113

Mai 2011

Frühjahrsblüher im Riesewohld - Wanderung 01.05.2011 1403

Sicher mobil - Seminar 05.05.2011 4003

Reiserecht - Seminar 11.05.2011 1202

Ungarn - mehr als Puszta, Paprika und Piroska - Vortrag 17.05.2011 1114

Albanien: Europas schöne Unbekannte - Vortrag 26.05.2011 1115

Statistik mit Excel - Tagesseminar 28.05.2011 2152

Juni 2011

Gene und Krebs - Vortrag 07.06.2011 4005

Brustkrebs - Diagnostik und Therapie - Vortrag 27.06.2011 4009

8 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Teilnahmebedingungen

der VHS Heide

Bitte vor dem Besuch eines Kurses durchlesen!

Mit Ihrer Anmeldung bzw. der Teilnahme an einem der Veranstaltungsprogramme der vhs Heide akzeptieren

Sie diese Teilnahmebedingungen.

Anmeldung

Zu allen Kursen muss eine Anmeldung bis 3 Werktage vor Beginn vorliegen. Anmeldungen können durch die im

Programm befindliche Anmeldekarte, persönlich, telefonisch, per Fax, per E-Mail (vhs@stadt-heide.de) oder per

Internet (www.vhs.heide.de) erfolgen und werden ausschließlich von der VHS-Geschäftsstelle entgegengenommen.

Teilnehmende von Fortsetzungskursen müssen sich ebenfalls auf diese Weise anmelden.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sofern alle Plätze belegt sind, erfolgt eine

unverbindliche Vormerkung auf der Warteliste, um ggf. nachrücken zu können, wenn ein Platz frei wird. Eine Bestätigung

der Anmeldung erfolgt nicht. Soweit keine andere Benachrichtigung erfolgt, gilt sie als angenommen.

Die Teilnahme an Veranstaltungen verpflichtet zur Eintragung in die Teilnehmerliste und zur Zahlung der Gebühr.

Ein kostenloser Probebesuch ist nicht möglich.

Rücktritt

Ein Rücktritt ohne Zahlungsverpflichtung ist nur innerhalb von 3 Tagen nach dem ersten Unterrichtstermin möglich

und muss schriftlich bei der VHS-Geschäftsstelle erfolgen. Abmeldungen beim Kursleiter sind unwirksam.

Das Fernbleiben vom Kursus gilt nicht als Abmeldung.

Für alle Veranstaltungen mit der Kennzeichnung „Eingeschränktes Rücktrittsrecht“ ist ein Rücktritt ohne Zahlungsverpflichtung

möglich, wenn eine schriftliche Abmeldung bei der VHS vorliegt:

a) bei Wochen-, Wochenend- und Kompaktseminaren mindestens 4 Tage vor Beginn,

b) bei Bildungsurlaubsveranstaltungen 10 Tage vor Beginn.

Bei einem unentschuldigten Fernbleiben muss bei Kochkursen auch die Lebensmittelumlage bezahlt werden.

Die Nichteinhaltung der Abmeldefristen verpflichtet zur Zahlung des vollen Entgeltes. In begründeten Einzelfällen

ist eine anteilige Rückerstattung möglich.

Teilnehmerzahl

Kurse finden in der Regel bei einer Mindestbeteiligung von 10 Personen statt. Bei Kursen mit weniger als 10

Teilnehmer ist das im Programmheft ausgewiesene gestaffelte Entgelt zu entrichten. Es besteht auch die Möglichkeit,

nach Absprache Kleingruppen mit einer erhöhten Gebühr (eine Ermäßigung ist dann ausgeschlossen) zu

unterrichten.

Sinkt die Teilnehmerzahl im Laufe des Kurses, kann die VHS den Lehrgang auflösen oder mit anderen Kursen

zusammenlegen.

Teilnahmeentgelt

Die Entgelte für Kurse und Lehrgänge sind spätestens bis zum 2. Kurstermin unter Angabe der Kursusnummer

sowie des Namens des Teilnehmenden auf das Konto der Stadtkasse Heide einzuzahlen.

Bei Wochenend- und Bildungsurlaubsseminaren und allen weiteren Veranstaltungen mit der Kennzeichnung

„Eingeschränktes Rücktrittsrecht“ ist das Entgelt bis zu Beginn der Veranstaltung zu überweisen. Bankverbindung:

Sparkasse Westholstein, Konto-Nr. 60 000 387, BLZ 222 500 20.

Eine Erstattung des Entgeltes erfolgt nur für abgesagte Kurse. Bei nachträglichen Kurseintritten ist das Entgelt

in voller Höhe zu entrichten.

Hinweis zum gestaffelten Entgelt

Bei einem späteren Einstieg in den laufenden Kursus ist das festgesetzte Entgelt entsprechend der zu Beginn

angemeldeten bzw. anwesenden Teilnehmer zu zahlen. Ein nachträglicher Einstieg verringert nicht automatisch

das gestaffelte Entgelt.

Ermäßigung

Auf Antrag wird bei der Anmeldung Schülern/innen, Studenten/innen, Auszubildenden, Wehr- und Zivildienstleistenden

sowie Leistungsempfänger/innen nach SGB II, III oder XII eine Ermäßigung der Gebühren um 50 %

gewährt. Keine Ermäßigung erhält, wer an berufsbildenden Maßnahmen, EDV- und den dafür gesondert ausgewiesenen

Kursen teilnimmt und wer für eine Kursveranstaltung eine Förderung anderer öffentlicher Stellen in

Anspruch nimmt; auch Legastheniekurse sind von der Ermäßigung ausgenommen.

Sonstiges

Teilnahmebescheinigungen stellt die VHS auf Wunsch aus.

Haftung: Die VHS haftet nicht für Diebstähle, Unfälle oder sonstige Schäden während der Lehrveranstaltungen

sowie auf dem Wege von und zu den Lehrstätten.

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 9

Heide


Vorträge

Hunnen – Awaren – Ungarn – Slawen

Archäologie Ungarns und Tschechiens

Dienstag, 01.03.2011, 19.00 Uhr

Näheres siehe Seite 12.

Der Prager Fenstersturz

Dienstag, 05.04.2011, 19.00 Uhr

Näheres siehe Seite 11.

Semesterthema

Zu Gast in Tschechien, der Slowakei und Ungarn

Die VHS Heide stellt einmal im Jahr schwerpunktmäßig

ein Land mit landestypischen Angeboten vor.

2011 sind wir zu Gast in Ungarn.

Folgende Veranstaltungen werden im Frühjahrssemester durchgeführt:

Ungarn – mehr als Puszta, Paprika und Piroska

Dienstag, 17.05.2011, 19.00 Uhr

Näheres siehe Seite 13.

Studienfahrt mit der VHS Heide

Sissi, Weinland, Jugendstil ...

Bratislava, Budapest, Erlauer Weinland und Donauknie

Termin: 17. - 22.09.2011

Näheres siehe Seite 93.

Kochkurse

Thema 1 - für Kinder -

Das schmeckt Kindern in Großbritannien und Ungarn

Freitag, 28.01.2011, 15.00 - 17.30 Uhr

Näheres siehe Seite 22.

Thema 2

Bratislava und Budapest kulinarisch erkundet

Dienstag, 15.03.2011, 18.30 - 21.00 Uhr

Näheres siehe Seite 90.

10 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesellschaft und Leben

Geschichte

Fachliche Beratung:

Dr. Myrtan Xhyra

� (0481) 68 50-435

E-Mail: myrtan.xhyra@stadt-heide.de

Der Prager Fenstersturz - Vortrag -

Ein Schicksalstag für Böhmen im Mai 1618: Die Prager Burg

Hradschin wird von einer wütenden Menge gestürmt. Zwei kaiserliche

Statthalter und ein Schreiber des Kaisers werden zum

Fenster der Amtsstube gezerrt und hinausgeworfen. Ein Misthaufen

rettete ihnen das Leben. War diese Tat ein Affront gegen den

Kaiser, ein Angriff auf das Geschlecht „Habsburg“, eine Verunglimpfung

des Katholizismus, ein Sturz der habsburgischen Monarchie

in Böhmen? Konfessions- und Machtpolitik – diese Worte

prägten das Zeitalter der Konfessionalisierung, das seinen blutigen

Höhepunkt im Dreißigjährigen Krieg fand. Wie konnte ein

regionales Ereignis einen Krieg der Europäischen Mächte auslösen,

der 30 Jahre dauerte und Land und Bevölkerung auszehrte?

Warum war gerade Böhmen Schauplatz des Auftaktes?

Sind Sie neugierig geworden?

Ägyptische Architektur I: Gräber

Im modernen Europa interessieren sich die Menschen spätestens

seit der Wiederentdeckung durch die Forscher der französischen

Expedition (1798 - 1801) für die ägyptische Baukunst. Weltweit

bekannt sind die drei großen Pyramiden auf dem Giza-Plateau bei

Kairo, die das letzte erhaltene der sieben antiken Weltwunder sind.

Die meisten der vorhandenen Bauwerke in Ägypten stammen aus

dem sakralen und funeralen Bereich. Es sind jedoch auch Privatbauten

erhalten, so dass ein Einblick in die ägyptische Gesellschaft

dieser Zeit zumindest teilweise möglich ist. Der erste Teil der Vorlesungsreihe

wird sich mit der Bestattungsarchitektur des Alten

Ägypten beschäftigen. Betrachtet werden sowohl königliche als

auch private Grabanlagen, die in der Zeit zwischen 2600 - 1070 v.

Chr. entstanden sind. Dabei wird der Wandel der Grabarchitektur

im Laufe der Zeit ebenso herausgearbeitet wie die Unterschiede

zwischen den Grabbauten. Darüber hinaus werden die unterschiedlichen

Dekorationen der Grabanlagen thematisiert.

Anmeldungen bitte unter (0 48 32) 42 43 bis 31.03.2011.

Frauen-Geschichtswerkstatt

Die Erforschung der Geschichte des vermeintlich schwachen Geschlechts

ist faszinierend und spannend zugleich. Im Herbst 2003

wurde eine Arbeitsgruppe gegründet, die mittels Aufarbeitung

von Quellenmaterial, Literatur, Interviews mit Zeitzeugen/innen

das Leben und Wirken von Frauen in Heide und Dithmarschen

erforscht. Neue Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen. Historische

Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Um vorherige

Anmeldung bei der VHS wird gebeten.

(Ein Projekt der Volkshochschule und der Gleichstellungsbeauftragten

in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv der Stadt Heide.)

1100

Heinz-Adrian Hartke

(Historiker)

Heide, Markt 29

Dienstag, 05.04.2011

19.00 Uhr

Entgelt: 7,- €

Beate Schukraft-Scholz

(Ägyptologin)

Heide, Markt 29

Montag, 04.04.2011

15.00 - 16.30 Uhr

6 Nachmittage

weitere Termine: 18.04., 02.05.,

16.05., 30.05. und 06.06.

1110

Dr. Telse Lubitz

Gabriela Petersen

Heide, Neue Anlage 5

(Stadtarchiv)

1 Abend im Monat

nach Absprache

Teilnahme kostenlos

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 11

Heide


1111

Dr. Dirk Meier (Archäologe)

Heide, Markt 29

Dienstag, 22.02.2011

19.00 Uhr

Entgelt: 7,- € (ermäßigt 5,- €)

1112

Dr. Dirk Meier (Archäologe)

Heide, Markt 29

Dienstag, 01.03.2011

19.00 Uhr

Entgelt: 7,- € (ermäßigt 5,- €)

1113

Dr. Dirk Meier (Archäologe)

Heide, Markt 29

Samstag, 30.04.2011

10.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 7,- €

Gesellschaft und Leben

Geschichte, Länder-/Heimatkunde

Die Sintflut - eine archäologische

Spurensuche - Vortrag -

„Einen Tag lang wehte der Südsturm, vor dieser Sintflut erschraken

die Götter.“, heißt es im Gilgamesch Epos, in dem die

Flutkatastrophe beschrieben wird, die uns von den Sumerern und

Babyloniern ebenso wie später in der Bibel als „Sintflut“ überliefert

ist. Gab es dieses große Flutereignis wirklich? Anhand des

Epos erläutert der Referent das Leben der Menschen an Euphrat

und Tigris, fragt nach archäologischen Nachweisen für diese Flut

und stellt neue Untersuchungen vor. Handelte es sich bei dieser

Katastrophe nicht nur um eine der periodischen Flussüberschwemmungen

sondern um einen Tsunami? Auch diese Frage

versucht der Referent zu beantworten und vergleicht die Auswirkungen

dieser Flut mit anderen katastrophalen Flutereignissen in

der Geschichte und Mystik.

Hunnen – Awaren – Ungarn – Slawen

Archäologie Ungarns und Tschechiens

Die Donau bildete im Karpatenbecken nach der Aufgabe der Provinz

Dakien im Jahr 271 die Grenze des Römischen Imperiums

zum Barbaricum. Mit der Auflösung des Römischen Reiches drangen

zunächst germanische Stämme, später die Reitervölker der

Hunnen, die 374 die Wolga überschritten und nach Westen vorstießen,

und seit der Mitte des 6. Jahrhunderts die Awaren in die pannonische

Tiefebene vor. Die verschiedenen Stämme dieses Reitervolkes

unternahmen im 9./10. Jahrhundert von der ungarischen

Tiefebene bzw. dem Karpatenbecken aus zahlreiche Vorstöße

nach Mitteleuropa, bis sie von Otto I. in der Schlacht auf dem

Lechfeld 955 entscheidend geschlagen wurden. Die Zeit zwischen

500 und 1000 bildet dabei aber nicht nur eine Zeit der Unruhe,

sondern auch ein kulturelles Schnittfeld verschiedener Völker.

Tagesexkursion „Norderdithmarschen und Eiderstedt“

- Landschaft, Archäologie, Geschichte

Anhand langjähriger geoarchäologischer Forschungen erläutert

der Exkursionsleiter die eng miteinander verbundene Landschaftsentwicklung

und Siedlungsgeschichte des Dithmarscher und

Eider stedter Küstengebietes. Von Heide aus führt der Weg zur

Stellerburg am Geestrand bei Weddingstedt, zu Wurten der Eisenzeit

und des frühen Mittelalters in der Dithmarscher Nordermarsch

(u.a. Weddinghusen, Wesselburen) sowie zum Büsumer Deichfreilichtmuseum.

Durch die Köge geht die Fahrt dann über das Eidersperrwerk

in das nördliche Eiderstedt mit seinen Ringdeichen und

mittelalterlichen Kirchen, je nach Wetter zum Westerherver Sand

und zurück über Tönning nach Heide. Die Teilnehmer erhalten einen

Exkursionsführer, der über E-Mail zugestellt wird. Wetterfeste

Kleidung und gutes Schuhwerk sind notwendig.

Min. 10 Teilnehmer/innen.

12 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesellschaft und Leben

Länder-/Heimatkunde

Ungarn – mehr als Puszta, Paprika

und Piroska - Vortrag -

Nicht erst seit der politischen Wende 1989 erfreut sich das Land

Ungarn großer Beliebtheit bei den Deutschen. Seit dem Mittelalter

bestehen vielfältige Beziehungen zwischen beiden Ländern.

Schon die Ehefrau des ersten ungarischen Königs, des heiligen

Stephan, war eine Deutsche.

Geschichte und Kultur sowie die heutige politische und wirtschaftliche

Lage Ungarns sind genauso Gegenstand des Vortrags

wie die ungarische Natur, spezielle ungarische Lebensmittel und

touristische Besonderheiten.

Albanien: Europas schöne Unbekannte

Bis vor der Wende war Albanien der Musterstaat des Stalinismus

und für die Westeuropäer ein mehr oder weniger weißer Fleck in

Europa.

Zurzeit versuchen die Albaner den Tourismus zu fördern und ihn

als wichtige wirtschaftliche Einnahmequelle zu entwickeln.

Das Land hat einiges zu bieten: Bergketten und tiefe Schluchten,

grüne Hügel und unverbaute Strände, Seen, historische Altstädte

und viele unberührte Gegenden. Von dem Historiker Dr. Myrtan

Xhyra, der in Albanien aufgewachsen ist, bekommen Sie Insidertipps

und Informationen aus erster Hand.

Sanitär

Heizung

Bedachung

Gas- und

Ölfeuerungs-

Service

Kundendienst

1114

Dr. Jürgen Simon

(Generalkonsul Ungarns

in Hamburg)

Heide, Markt 52

(Domicil-Seniorenpflegeheim)

Dienstag, 17.05.2011

19.00 Uhr

Entgelt: 7,- € (ermäßigt 5,- €)

1115

Dr. Myrtan Xhyra

(Historiker)

Heide, Markt 27

Donnerstag, 26.05.2011

19.00 Uhr

Entgelt: 7,- € (ermäßigt 5,- €)

GmbH

DerFachmann in Ihrer Nähe!

Norderstraße 47 ·25746 Heide

Telefon (04 81) 75 95 ·Fax 72533

E-Mail: christoph-heide@t-online.de

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 13

Heide


1200

Frank Öhlrich

Heide, Markt 29

Donnerstag, 17.02.2011

18.30 - 20.00 Uhr

Entgelt: 7,- €

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

1201

Frank Öhlrich

(Rechtsanwalt und Notar)

Heide, Markt 29

Donnerstag, 24.02.2011

18.30 - 20.00 Uhr

Entgelt: 7,- €

1202

Susanne Müller

(Rechtsanwältin)

Heide, Markt 29

Mittwoch, 11.05.2011

19.00 Uhr

Entgelt: 7,- € (ermäßigt 5,- €)

Gesellschaft und Leben

Verbraucherfragen/Recht

Wohnen im Alter –

Vorsorgevollmacht, Betreuungsanordnung,

Patientenverfügung

Jeder von uns kann durch Unfall, Krankheit oder im zunehmenden

Alter plötzlich in eine Situation geraten, in der er nicht mehr

selbständig Wünsche äußern und Entscheidungen treffen kann.

In diesem Seminar lernen Sie „juristische Rezepte“ kennen, um

einer staatlich angeordneten Betreuung vorzubeugen und sie Ihren

Wünschen entsprechend zu gestalten. Es werden Mustertexte

gestellt.

Nichteheliche Lebensgemeinschaften

In diesem Seminar erhalten Sie eine Übersicht über die rechtliche

Situation von Lebensgefährten im Vergleich zu Ehepartnern und

Empfehlungen für Regelungen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Reiserecht

Traumurlaub geplant? Was Sie rechtlich wissen sollten, bevor Sie

sich auf Reisen begeben. Sie erhalten eine Zusammenfassung

der wichtigsten reiserechtlichen Vorschriften, damit Sie Ihre

Rechte vor, während und nach einer Urlaubsreise kennen. Damit

der Traumurlaub nicht zum Albtraum gerät! Min. 10 Teilnehmer/

innen. Eine verbindliche Anmeldung bis zum 09.05.2011 ist

erforderlich.

… wir sind Ihr Partner

Feldstraße 39–41 · 25746 Heide

Telefon (04 81) 6 84 64-0 · Telefax (04 81) 6 84 64-64

E-Mail: info@rwv-dith.de

14 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesellschaft und Leben

Verbraucherfragen/Recht

Veranstaltungen in Kooperation mit der

Verbraucherzentrale Heide

Anmeldungen bitte telefonisch unter 0481-61774 oder per E-Mail

heide@verbraucherzentrale-sh.de

Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e.V. bietet eine Informationsveranstaltung

zum Thema „Möglichkeiten der Studien-

und Ausbildungsfinanzierung in Schleswig-Holstein“ an.

Im Rahmen eines 90-minütigen Vortrages werden die zu erwartenden

Ausgaben von Studierenden wie z.B. Lebenshaltung,

Wohnung, Versicherungen und auch Einnahmequellen wie BAföG,

Jobben im Studium, Darlehen zur Finanzierung der Lebenshaltung,

Stipendien und Bildungsfonds erläutert.

Die Veranstaltung zielt darauf ab, den Schülern aus Abschlussklassen

und deren Eltern die nötigen Informationen zu geben,

damit diese den besten Weg finden, die gewünschte Ausbildung

zu finanzieren. Ein besonderer Schwerpunkt in dieser Veranstaltung

liegt darin, die vorhandenen Einnahmemöglichkeiten optimal

miteinander zu kombinieren.

Sparen für das Alter - so machen Sie es richtig

Wenn es ums Sparen geht, sind viele Menschen verunsichert. Sie

fragen sich, ob die gesetzliche Rente reicht, wie sicher private

Geldanlage ist und was sie für ihre Altersvorsorge tun können. In

diesem Vortrag stellt die Verbraucherzentrale deshalb die gängigsten

Anlageformen und deren Chancen und Risiken vor. Außerdem

wird besprochen, wie die gesetzliche Rente funktioniert und

welche Geldanlageprodukte in der (Finanz-)Krise sicher sind.

„Feuchtigkeit und Schimmelpilz: entfernen und

verhindern“

Schimmelpilze ärgern Mieter und Vermieter, sind schlecht fürs

Raumklima und können die Gesundheit belasten. Falsche Gewohnheiten

beim Heizen und Lüften, sowie eine schlechte Isolierung

des Hauses sind die meisten Gründe. Schimmel ist nicht nur

unansehnlich, sondern birgt auch erhebliche gesundheitliche Folgen,

so können verschiedene allergische Reaktionen und Hauterkrankungen

auftreten. Zusätzlich kann eine Schädigung des

Mauerwerkes durch Schimmelbildung verursacht werden. Was

Sie tun können, damit sie erst gar nicht entstehen und mit welchen

Mitteln Sie ihnen im Falle des Falles den Garaus machen

können, erfahren Sie in unserem Vortrag.

„Wärme aus der Erde: Wärmepumpe auch für

mein Haus?“

Eine Wärmepumpe funktioniert im Prinzip wie ein Kühlschrank ist

die ständige Aussage. Sie lässt sich in einem gut gedämmten

Gebäude kostengünstig und umweltschonend betreiben. Vor allem

dort, wo Erdreich oder Grundwasser als relativ warme Wärmequellen

nutzbar sind und im Haus die Flächenheizungen auf

niedrigem Temperaturniveau arbeiten lohnt sich die Technik, denn

eine vorausschauende Planung sorgt für einen günstigen Betrieb

der Wärmepumpe mit hohen Leistungszahlen.

Michael Herte

(Rechtsanwalt)

Heide, Verbraucherzentrale

Postelweg 4

Donnerstag, 24.03.2011

18.30 Uhr

Anmeldungen: (0481) 61774

heide@verbraucherzentrale-sh.de

kostenfrei

Kai Friedrichsen

Heide, Verbraucherzentrale

Postelweg 4

Montag, 17.01.2011

18.30 Uhr

Anmeldungen unter (0481) 61774

kostenfrei

Jan-Christoph Strahlendorff

(Dipl.-Ingenieur)

Heide, Verbraucherzentrale

Postelweg 4

Montag, 24.01.2011

18.30 Uhr

kostenfrei

Jan-Christoph Strahlendorff

(Dipl.-Ingenieur)

Heide, Verbraucherzentrale

Montag, 21.02.2011

18.30 Uhr

kostenfrei

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 15

Heide


1300

Kerstin Evers

Heide, Markt 29

Samstag, 05.02.2011

14.00 - 18.00 Uhr

1 Nachmittag

keine Ermäßigung

1310

Natalie Hoock

(Beraterin, Trainerin)

Heide, Markt 29

Donnerstag, 17.02.2011

19.00 - 21.30 Uhr

8 Abende

1311

Gudrun Budzier

(Kosmetikerin)

Heide, Markt 29

Donnerstag, 12. und 19.05.2011

19.00 - 21.00 Uhr

2 Abende

Gesellschaft und Leben

Psychologie/Persönlichkeitsbildung

Zeit- und Selbstmanagement - Ich würde

ja gerne, aber ...

Einmal reflektieren und das Chaos hat eine Struktur

Ich bin der Maßstab und das ist meine Zeit. Sie sollen nicht zum

Egoisten werden, jedoch ein Maß an Selbstorientierung ist notwendig,

um die eigene Zeit zufrieden einzuteilen, Lebensbereiche

zu erkennen, Abläufe zusammenzufassen, Wichtigkeiten zu unterscheiden,

immer aus der eigenen Perspektive und Möglichkeit

heraus. Es gibt kein Patentrezept, aber Ansätze, Methoden und

alltagstaugliche Tipps. Bitte mitbringen: bunte Stifte, Notizblock

und Schreibuten silien.

Max. 10 Teilnehmer/innen. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Entgelt: 5 Personen: 30,- €, 6 Personen: 25,- €, ab 7 Personen:

22,- € (inkl. Unterrichtsmaterial).

Raus aus dem Burnout!

Müssen Sie zu viel in kurzer Zeit erledigen? Stehen Sie ständig

unter Druck und laufen Sie nur noch im sprichwörtlichen Hamsterrad?

Fühlen Sie sich müde, abgespannt und lustlos? Ein Burnout

durch lang andauernde physische und psychische Überlastung

kann heute jede/n treffen. Darauf machen auch die aktuellen

Gesundheitsstatistiken immer wieder aufmerksam. Dieser Kurs

wendet sich an Personen, die eine schleichende Erschöpfung

bemerken und etwas dagegen unternehmen möchten, denn: So,

wie Sie in die Burnout-Falle hineingeraten sind, können Sie auch

wieder herausfinden. Min. 6, max. 12 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 111,- €, 8 + 9 Personen: 84,- €,

ab 10 Personen: 68,- €.

Das perfekte Abend-Make-up

Ob Abschlussball, die eigene Hochzeit oder Familienfeste - es

gibt viele Zeitpunkte, um chic und anlassgerecht aufzutreten. In

diesem Kurs erleben die Teilnehmerinnen aller Altersklassen, wie

Make-up kleine Makel kaschiert und vorteilhafte Proportionen ins

Licht rückt. Mit wenig Zeitaufwand lernen Sie, mit den notwendigen

handwerklichen Tricks ein tolles Abend-Make-up zu zaubern.

Grundlagen für ein klares und reines Hautbild dienen als Einstieg.

Max. 10 Teilnehmerinnen.

Bitte mitbringen: einen einfachen Kosmetikspiegel zum Hinstellen,

eigene Gesichtspflegeprodukte, Make-up-Utensilien, Wattepads

und Kosmetiktücher.

Entgelt: 5 + 6 Personen: 25,- €, 7 + 8 Personen 19,- €,

9 + 10 Personen: 17,- €.

16 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesellschaft und Leben

Natur

Bau und Planung von Trockenmauern

Viele Gärten lassen sich durch Trockenmauern als Gestaltungselemente

und/oder ökologische Nischen in Verbindung mit angrenzendem

natürlichen Lebensraum bereichern. Im Kurs geht es

um die Lage, den Untergrund, die Materialien und den Aufbau bis

hin zur Bepflanzung und Pflege. Die Wahl der Pflanzen muss dabei

insbesondere an die Verfügbarkeit von Wasser angepasst

sein, die sich im strukturellen Aufbau der Anlage beeinflussen

lässt. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Entgelt: 5 Personen: 31,- €, 6 Personen: 27,- €, 7 Personen:

23,- €, ab 8 Personen: 21 €.

Erste-Hilfe-Kurs für Tierhalter

Schulmedizin und Naturheilkunde im Einklang?

Es gibt immer wieder Situationen, in denen sich Tierhalter wünschen,

ihrem Haustier in Notsituationen hilfreich zur Seite zu stehen.

In diesem Seminar lernen Sie das richtige Verhalten und die

nötigen Sofortmaßnahmen, den Transport des verletzten Tieres

und das Anlegen von Verbänden sowie Möglichkeiten der Naturheilkunde

kennen. Praktische Übungen sowie Informationen zu

häufigen Krankheiten bei Hunden und Katzen ergänzen das Seminar.

Min. 7, max. 15 Teilnehmer/innen.

Frühjahrsblüher im Riesewohld

Sie sind herzlich eingeladen zu einer 2½-stündigen Frühlings-

Wanderung mit vorherigem Besuch der Infostation Riesewohld.

Am Wegesrand bewundern wir Anemonen, Scharbockskraut,

stengellose Primeln - das größte Vorkommen in Schleswig-Holstein!

- , die selten zu beobachtende Schuppenwurz, Milzkräuter,

Goldhahnenfuß, Goldstern und anderes.

Wanderung durchs Süderholmer Moor

Auf dieser Wanderung lernen Sie die Entstehungsgeschichte und

Bedeutung des Moores, der Pflanzen und Tiere sowie die Aktivitäten

des Heider Sportangelvereins „Früh auf“ zum Schutz des

Moores kennen. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung

wird empfohlen.

1401

Heinz Nickisch

Heide, Markt 29

Donnerstag, 31.03.2011

19.00 - 21.30 Uhr,

2 Abende

keine Ermäßigung

1402

Annika Zielke (Tiertherapeutin)

Elisabeth Stemmler (Tierärztin)

Heide, Markt 29

Samstag, 12.03.2011

14.00 - 18.00 Uhr

1 Nachmittag, 45,50 €

(inkl. 3,- € Skript)

1403

Dr. Volker Arnold

Treffpunkt: Nordhastedt, Hohenhain,

Gaststätte Waldstuuv

Sonntag, 01.05.2011

9.00 - 12.00 Uhr

Entgelt: 3,50 €, Kinder frei

1404

Friedemann Bach

Freitag, 15.04.2011

Treffpunkt: Heide, Marktplatz

am Rondell

7.50 Uhr

1 Vormittag, 7,- € (Kinder frei)

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 17

Heide


Gesellschaft und Leben

Natur

Naturerlebniswoche vom 30. April - 08. Mai 2011

Im Rahmen der landesweiten Aktionswoche Naturerlebnis

heimischer Tier- und Pflanzenwelt

Projektpartner: die Volkshochschulen und ihr Landesverband, die

Akademie für Natur- und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein

und Vereine und Verbände.

Mit dem Fahrrad in die Jungsteinzeit

(Heide - Albersdorf - Heide)

Termin: Samstag, 30.04.2011

Treffpunkt: Tourismus-Info Heide, Markt 28, 11.00 Uhr

Von der Geest durch die Marsch über den Deich

an die Kante der Nordsee

(Heide - Büsum - Heide)

Termin: Mittwoch, 04.05.2011

Treffpunkt: Tourismus-Info Heide, Markt 28, 11.00 Uhr

Die Landschaft links und rechts vom Brandungswall

(Heide - Lunden - Heide)

Termin: Samstag, 07.05.2011

Treffpunkt: Tourismus-Info Heide, Markt 28, 11.00 Uhr

Die hier genannten Touren werden ca. 3,5 bis 4,5 Stunden dauern.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Referent: Ole Rinna, ole p p rinna@hotmail.com

BVBB-Lohnsteuerhilfeverein e. V.

Beratungsstelle: Dorfstr. 36, 25770 Hemmingstedt,

Telefon (04 81) 61562+(04336) 38 78

Sprechzeiten: nach telefonischer Vereinbarung

Arbeitnehmern, Beamten, Rentnernund Unterhaltsempfängernbieten wir im Rahmen

einer Mitgliedschaft ganzjährig Hilfe in Steuersachen bei ausschließlich

•Einnahmen aus nichtselbständiger Arbeit (LSt-Karte)

• Vermietung und Kapitaleinkünften,

wenn diese Einnahmen 13.000/26.000 € nicht übersteigen

• Rentnerberatung und Handwerkerrechnungen

• Kindergeld, Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie

Wir beraten Sie auch in Fragen zur staatlichen Altersvorsorge („Riester-Rente“)

18 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesellschaft und Leben

Begabungsförderung

HEUREKA - „Ich hab’s (gefunden)“

- Projekte für (Hoch-)Begabte und Interessierte -

Die VHS Heide bietet in Kooperation mit den Volkshochschulen

Rendsburg und Meldorf Kurse für (Hoch)-Begabte und Interessierte

an, um Dithmarscher Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit

zu geben, ihre Begabungen durch Angebote in der Region

zu fördern. Die Anmeldung muss 5 Tage vor Beginn des Kurses

bei der VHS vorliegen. Darüber hinaus gelten die Teilnahmebedingungen

der VHS Heide für Kurse mit eingeschränktem Rücktrittsrecht

sowie keine Ermäßigung.

Begabte Kinder – schneller durch die Schule?

Der Vortrag richtet sich speziell an Eltern mit begabten Kindern

im Vorschul- und Grundschulalter, die eine vorzeitige Einschulung

oder das Überspringen einer Klassenstufe überlegen. Im Vortrag

(ca. 45 Min.) werden die Voraussetzungen sowie die Chancen und

Risiken vorgestellt und kritisch beleuchtet. Dadurch haben Eltern

eine fundierte Informationsgrundlage und Entscheidungshilfe. Im

Anschluss an den Vortrag ist Raum für individuelle Fragen.

Begabungen erkennen – Potentiale entfalten

Weiterbildung für Erzieher und Lehrkräfte zum Thema

„Hochbegabung“

Kinder mit besonderen Begabungen sind keine Wesen vom anderen

Stern. Sie sind zuerst einmal Kinder, die in jedem Kindergarten

und jeder Schule angemessen begleitet und gefördert

werden können. Für Erzieherinnen und Lehrkräfte stellen sie aber

oft eine große Herausforderung dar - besonders, wenn sie nicht

nur beeindruckende Stärken haben, sondern „schwierig“ oder

verhaltensauffällig sind. Woran erkennt man hochbegabte Kinder?

Ab welchem Alter machen Intelligenztests Sinn mit welchen

Verfahren? Wie können diese Kinder gefördert werden? Wie können

Gespräche mit Eltern geführt werden? Das Seminar vermittelt

Grundlagen, führt in konkrete Praxisansätze der integrativen

Begabtenförderung ein und lässt Raum für Ihre konkreten Fragen

und Probleme. Min. 10, max. 25 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 10 u. 11 Personen: 150,- €, 12 u. 13 Personen: 125,- €,

14 u. 15 Personen: 105,- €, ab 16 Personen: 95,- €.

Schachverein der VHS

Das „Spiel der Könige - Spiel und Spaß

auf 64 Feldern“

- für Anfänger/innen und Fortgeschrittene -

Der Schachverein Heide bietet die Möglichkeit, in netter und ungezwungener

Atmosphäre das Schachspiel zu erlernen oder zu

verbessern. Neben diversen Turnieren werden auch Trainings-

und Analyseabende angeboten.

Weitere Informationen bei Gerhard Meiwald, Tel. (0 48 37) 90 23 74

oder im Internet unter www.sv-vhs.heide.de.

1500

Dr. Karin Joder

(Dipl.-Psychologin)

Heide, Markt 29

Dienstag, 29.03.2011

19.00 Uhr

Eintritt: 7,- €

1501

Dr. Sabine Rohrmann

(Psychologin, Bildungsberatung

und Begabtenförderung)

09. und 10.06.2011

Do.: 9.00 - 17.00 Uhr

Fr.: 9.00 - 13.00 Uhr

Anmeldeschluss: 20.05.2011

Gerhard Meiwald

Heide, Neue Anlage 5

(Bürgerhaus)

freitags ab 17.00 Uhr für Kinder

und Jugendliche

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 19

Heide


1502

Dr. Sabine Rohrmann

(Psychologin, Bildungsberatung

und Begabtenförderung)

24. und 25.10.2011

Mo.: 13.00 - 17.00 Uhr

Di.: 9.00 - 17.00 Uhr

Anmeldeschluss: 07.10.2011

1503

Beate Schukraft-Scholz

(Ägyptologin)

Heide, Markt 29

Samstag, 05.03. und 12.03.2011

jeweils 10.00 - 12.30 Uhr

2 Vormittage

1504

Birgit Pauls

(Diplommathematikerin)

Heide, Markt 29

Samstag, 12.03.2011

9.00 - 12.30 Uhr

1 Vormittag

Gesellschaft und Leben

Begabungsförderung

Umgang mit schwierigen Kindern und

Jugendlichen in der Begabtenförderung

– Aufbauseminar -

Auch Sie können ein Lied davon singen, denn sie sitzen auch in

Ihrer Gruppe oder Klasse: Der Junge, von dem gesagt wird, er sei

hochbegabt, Ihnen aber nur durch seine Frechheiten und Störungen

auffällt. Das Mädchen von angeblich überragender Intelligenz,

das völlig unscheinbar in der Ecke sitzt und kaum ansprechbar

ist. Herausragend jedenfalls erscheinen Ihnen beide

nicht. Sie fragen sich schon, was es mit der hohen Begabung der

beiden auf sich hat. Im Workshop sollen Ihre Situation als Pädagoge/in

wie auch die Situation dieser Kinder genauer in den Blick

genommen werden und Perspektiven sowie Umgangsmöglichkeiten

diskutiert werden. Voraussetzungen: eine vorherige Teilnahme

am Seminar „Begabungen erkennen – Potentiale entfalten“

oder vergleichbare Kenntnisse. Min. 10, max. 25 Teilnehmer/

innen.

Entgelt: 10 u. 11 Personen: 150,- €, 12 u. 13 Personen: 125,- €,

14 u. 15 Personen: 105,- €, ab 16 Personen: 95,- €.

Auf den Spuren der Pharaonen - Tiere im Alten

Ägypten

Hallo, hast Du Lust mich auf einer Zeitreise ins Land der Pharaonen

zu begleiten? In Darstellungen und Bildern aus dem Alten

Ägypten sieht man recht häufig Tiere bzw. Wesen, die einen Tierkopf

und einen Menschenkörper haben. Es gibt auch mumifizierte

Tiere. Was hat das zu bedeuten? Gab es auch Haustiere? Lass

uns gemeinsam die Antwort finden und tief in das Leben und

Denken zur Zeit der Pharaonen eintauchen. Als Gepäck brauchst

Du nur ein bisschen Phantasie, Schreibzeug und Spaß.

Entgelt: 5 Personen: 35,- €, 6 Personen: 30,- €, 7 Personen:

25,- €, 8 Personen: 23,- €, 9 Personen: 21,- €, ab 10 Personen:

19,- €.

Der erfolgreiche Kaninchenzüchter - Auf den

Spuren Fibonaccis

Mathematische Knobeleien für Grundschüler

Es gibt viele Zahlenfolgen in der Mathematik, so z.B. die Fibonacci-Zahlen,

die in der Natur häufig vorkommen. Mit ihnen kann

man angeblich berechnen, wie viele neue Kaninchenpaare ein

Kaninchenzüchter innerhalb eines Jahres als Nachwuchs von

einem Kaninchenpaar erhält. Wir wollen an einem Vormittag

einige Zahlenfolgen berechnen und natürlich auch Zahlenfolgen

und deren Berechnungsvorschriften erfinden.

Entgelt: 7 Personen: 23,- €, 8 Personen: 20,- €, 9 Personen:

18,- €, ab 10 Personen 16,- €.

20 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesellschaft und Leben

Junge VHS

Mündlich besser in der Schule

Tipps, Tricks und Rhetorik-Training für Schüler/innen

(ab 14 Jahre)

Deine mündlichen Noten sind deutlich schlechter als die schriftlichen

Leistungen, weil Du Dich nicht traust? In diesem Seminar

lernst Du Tricks und rhetorische Kniffe kennen, um in Unterrichtsdiskussionen

klar Deine Meinung zu sagen sowie in Referaten

und mündlichen Prüfungen zu überzeugen. Taktische Informationen

und praktische rhetorische Übungen ergänzen das Training.

Max. 11 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 7 Personen: 45,- €, 8 Personen: 40,- €, 9 Personen:

36,- €, ab 10 Personen: 32,- €.

Japanisch für Kids - ab 8 Jahren -

Hattest Du schon immer Lust, eine interessante Sprache zu

lernen? In diesem Schnupperkursus lernst Du von einer Muttersprachlerin

etwas über die Sprache und Kultur Japans. Versuche

es einfach und lass Dich überraschen.

(Eine Weiterführung des Kurses ist bei ausreichendem Interesse

geplant.)

Entgelt: 6 + 7 Personen: 46,- €, 8 + 9 Personen: 36,- €, ab 10

Personen: 30,- € (inkl. 3,- € Unterrichtsmaterial).

Malen und Gestalten für Kinder

und Jugendliche - von 6 bis 14 Jahren -

In diesem Kursus lernen die jungen Leute verschiedene Techniken

und Materialien kennen, können sie ausprobieren, kombinieren

und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Min. 5, max. 10 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 5 Personen: 30,- €, 6 Personen: 25,- €, 7 Personen:

22,- €, 8 Personen: 20,- €, 9 Personen: 18,- €, 10 Personen:

16,- € (+ ca. 10,- € Materialumlage).

1600

Erik Torsten Bentfeld

Heide, Markt 29

Samstag, 26.03.2011

10.00 - 17.00 Uhr

1601

Hiroko Ehlers

Heide, Markt 29

Donnerstag, 17.03.2011

17.00 - 18.30 Uhr

5 Nachmittage

1602

Shima Tousi

(Grafikdesignerin)

Heide, Markt 29

Donnerstag, 24.02.2011

15.30 - 16.30 Uhr

5 Nachmittage

1602 S

Donnerstag, 12.05.2011

Angaben wie 1602

MUSIZIEREN STÄRKT DIE PERSÖNLICHKEIT

Mehr als

2500 Schüler

sind

schon dabei!

Unterricht bei diplomierten Musikpädagogen

25746 Heide, Bahnhofstraße 29 · Telefon (04 81) 6 43 01

E-Mail: info@dithmarscher-musikschule.de · www.dithmarscher-musikschule.de

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 21

Heide


Brunhilde Dubberke

Heide, Klaus-Groth-Str. 18 - 20

Küche Grund- und Regionalschule

1605

Freitag, 28.01.2011

15.00 - 17.30 Uhr

1 Nachmittag

1606

Freitag, 25.02.2011

Angaben wie 1605

1607

Freitag, 25.03.2011

Angaben wie 1605

1608

Freitag, 06.05.2011

Angaben wie 1605

Gesellschaft und Leben

Junge VHS

Lieblingsgerichte der Kinder unserer

Nachbarländer

Kochkurse für Kinder/Jugendliche ab 8 Jahren

Wir gehen auf kulinarische Europareise und kochen Lieblingsgerichte

von Kindern aus unseren Nachbarländern. Außerdem erfahren

wir einiges über deren Tischsitten und Gebräuche rund

ums Essen. Dabei können die kleinen Köche so richtig kreativ

werden.

Entgelt: 5 Personen: 12,- €, 6 Personen: 10,- €, 7 Personen:

9,- €, 8 Personen: 8,- €, 9 Personen: 6,- €, 10 Personen: 5,- €

(+ max. 3,- € Lebensmittelumlage).

Thema 1: Das schmeckt Kindern

in Großbritannien und Ungarn

Thema 2: Leckeres aus Portugal und Spanien

Thema 3: Lieblingsgerichte in Italien

und der Türkei

Thema 4: Köstlichkeiten vom Balkan

www.Ballettschule–Roennfeldt.de

Gleiwitzer Straße 2, 25746 Heide

kreativer Kindertanz ab 3 J.

Kinderballett ab 7 J.

Showtanz für Kids ab 5 J.

Hip-Hop ab 9 J.

13. 3. 2011 „Tanzfieber“ ab 16.00 Uhr

Tanzshow im „Tivoli“ Heide

Infos: (04 81) 68 37 55 10

22 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesellschaft und Leben

Junge VHS

HEUREKA - Projekte für (Hoch)Begabte und Interessierte

Näheres siehe Seite 19.

English just for fun B1 - für Jugendliche ab 17 Jahren -

Konversationskurs ab Donnerstag, 10.02.2011, 17.30 - 19.00 Uhr

Näheres siehe Seite 60.

Englisch A2/B1 - Fit in Grammatik

Für Schüler/innen, die sich auf den Realschulabschluss vorbereiten

Abendkursus ab Mittwoch, 09.02.2011, 17.00 - 18.30 Uhr

Näheres siehe Seite 59.

Intensivkurse zur Prüfungsvorbereitung

Für Schüler/innen der 9. bzw. 10. Klasse zur Vorbereitung der

Haupt- und Realschulabschlussprüfungen

Fach Englisch ab 15.03.2011

Näheres siehe Seite 103.

Förderung von lese- und rechtschreibschwachen

Kindern

Näheres siehe Seite 101.

Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss

Beginn eines neuen Lehrganges: 22.08.2011

Näheres siehe Seite 102.

Vorbereitung auf den Realschulabschluss

Beginn eines neuen Lehrganges: 13.08.2012

Näheres siehe Seite 102.

Die Volkshochschule Heide sucht

� Künstler/Kreative/Hobby-Zauberer

Bastler, Tüftler und Modellbauer


� Naturwissenschaftler/Techniker

die Lust haben, Ihr Wissen an Kinder und

Jugendliche weiterzugeben.

Rufen Sie an oder kommen Sie bei uns vorbei.

vhs Heide, Markt 29, 25746 Heide,

Telefon: (0481) 68 50-431

E-Mail: vhs@stadt-heide.de

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 23

Heide


Beruf und Karriere

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 23

Heide


WEITERBILDUNG AUF BESTELLUNG

Wir schulen Ihre Firma

Wir bieten Ihnen:



Beruf und Karriere

Weiterbildungsprogramme

Maßgeschneiderte und kostengünstige Weiterbildungsangebote, die sich den jeweiligen

arbeitsplatzspezifischen Bedürfnissen Ihrer MitarbeiterInnen anpassen.

Sollten Sie an einer fundierten Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter interessiert sein, dann

sprechen Sie uns bitte an. Wir werden eine Lösung finden.

qualifizierte und engagierte Dozenten

� Kleingruppenunterricht

� Inhouse-Schulungen

Ihre Ansprechpartnerinnen im Bereich

Kompetenz und Kommunikation/Gesundheit: Dr. Myrtan Xhyra

(0481) 6850-435 myrtan.xhyra@stadt-heide.de www.vhs.heide.de

Sprachen und Verständigung: Anna Krauss

(0481) 6850-433 anna.krauss@stadt-heide.de www.vhs.heide.de

Angebote schleswig-holsteinischer Volkshochschulen

Ein flächendeckendes Kita-Weiterbildungsprogramm

Die Volkshochschule Heide beteiligt sich 2011 erneut an dem gemeinsamen

Weiterbildungsprogramm schleswig-holsteinischer Volks hochschulen

mit einem umfangreichen Fortbildungsangebot. An 14 über

das gesamte Land verteilten Standorten und mehr als 70 Kursangeboten

finden Sie vom Fachvortrag bis zum einjährigen Fachlehrgang

eine ganze Reihe sehr interessanter Veranstaltungen.

Weitere ausführliche Informationen erhalten Sie in einem gesonderten

Programmheft, das wir Ihnen gerne zusenden.

HEIDE

24 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

EDV - allgemeine Hinweise

Fachliche Beratung:

Dr. Myrtan Xhyra

� (0481) 68 50-435

E-Mail: myrtan.xhyra@stadt-heide.de

Für alle EDV-Lehrgänge gilt das eingeschränkte Rücktrittsrecht und

eine Teilnehmerbegrenzung von jeweils 10.

Beachten Sie bitte auch unsere Teilnahmebedingungen auf Seite 9.

Der EDV-Schulungsraum der VHS

Die VHS verfügt über einen Schulungsraum mit 10 Arbeitsplätzen. Alle Rechner sind vernetzt und besitzen

Internetzugang. Der Unterricht erfolgt unter Einsatz eines LCD-Projektionsmonitors (Beamer). Angeboten

werden Kurse mit dem Betriebssystem Windows XP, bei den Office-Produkten steht die Version Office

Professional Plus 2007 zur Verfügung.

Welcher Kursus entspricht meinen Vorkenntnissen und Wünschen?

Beratung, Information und Anmeldung:

Dienstag, 08.02.2011, 17.00 - 18.30 Uhr, Volkshochschule, Heide, Markt 29, Raum 11

Selbstverständlich vereinbaren wir auf Wunsch auch andere Termine: Telefon (0481) 68 50-435.

Lernen in der Kleingruppe

Hier haben Sie die Möglichkeit, ein Thema individuell mit der Kursleitung zu erarbeiten. Auf spezielle

Probleme kann schneller und effektiver eingegangen werden und der Lernerfolg ist größer. Sie lernen in

einer Gruppe von maximal 6 Personen.

Computerkurse für Frauen

Es ist wissenschaftlich belegt, dass sich Frauen technischen Dingen anders nähern als Männer. In diesen

Kursen haben Sie die Möglichkeit, sich ganz entspannt im Kreise Gleichgesinnter mit einer Thematik zu

beschäftigen.

Computerkurse mit Muße

Hier treffen sich Interessierte, die sich beim Erkunden der PC-Welt Zeit lassen wollen. Die Kurse richten

sich überwiegend an Seniorinnen und Senioren, aber auch Jüngere, die gern etwas langsamer lernen

möchten, sind herzlich willkommen.

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 25

Heide


Beruf und Karriere

EDV - Grundlagen

Für alle PC-Einstiegskurse (Stufen I bis IV) wird als Kursbegleitmaterial das Buch „Orientierungskurs

EDV“ vom HERDT-Verlag verwendet, welches Sie für 15,- EUR über die Volkshochschule

erwerben können.

2110

Christian Büttner

Heide, Markt 29

Montag, 07.03.2011

17.00 - 18.40 Uhr

Mo. bis Do., 4 Abende

2111

Christian Büttner

Heide, Markt 29

Montag, 14.03.2011

17.00 - 18.40 Uhr

Mo. bis Do., 4 Abende

2112

Christian Büttner

Heide, Markt 29

Montag, 28.03.2011

17.00 - 18.40 Uhr

Mo. bis Do., 4 Abende

2113

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Montag, 20.06.2011

8.30 - 11.45 Uhr

weitere Termine: 22., 24.,

27. u. 29.06.2011

5 Vormittage

PC-Einstieg mit Windows für Anfänger - Stufe I

- für Senioren/innen -

In entspannter Atmosphäre können Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse

erste Erfahrungen für die praktische Arbeit mit einem

Personalcomputer sammeln. Inhalte: Bestandteile eines PCs;

Rechnerstart, Bedienung von Maus und Tastatur; Windows-

Grundlagen; kleine Windows-Anwendungen.

Entgelt: 6 Personen: 68,- €, 7 Personen: 59,- €, 8 Personen:

52,- €, 9 Personen: 46,- €, 10 Personen: 42,- €.

PC-Einstieg mit Windows für Anfänger - Stufe II

- für Senioren/innen -

Sie sind unsicher im Umgang mit Ihrem PC? In diesem Seminar

lernen Sie das Betriebssystem Windows kennen und durch

persön liche Einstellungen für sich selbst zu optimieren. Inhalt:

Einführung in das Betriebssystem Windows; Betriebssystemeinstellungen;

Zubehör von Windows; Windows-Fenstertechnik.

Voraus setzungen: gute Kenntnisse im Umgang mit Tastatur und

Maus.

Entgelt: 6 Personen: 68,- €, 7 Personen: 59,- €, 8 Personen:

52,- €, 9 Personen: 46,- €, 10 Personen: 42,- €.

PC-Einstieg mit Windows für Anfänger - Stufe III

- für Senioren/innen -

In diesem Kursus zum Betriebssystem Windows stehen Dateien

im Mittelpunkt. Inhalte: Speichermedien; Dateiarten; Wo finde ich

meine Daten?; Wie speichere ich ein Textdokument?; Anlegen

von Pfaden; Wie archiviere ich Daten?; Wie gelangen Daten auf

einen USB-Stick oder eine CD?

Voraussetzungen: sehr gute Windows-Kenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 68,- €, 7 Personen: 59,- €, 8 Personen:

52,- €, 9 Personen: 46,- €, 10 Personen: 42,- €.

PC-Einstieg mit Windows für Anfänger

- Vormittagskurs -

Sie sind unsicher im Umgang mit Ihrem PC und möchten endlich

das können, was andere schon können? In diesem Kurs sammeln

Sie erste Erfahrungen für die praktische Arbeit mit einem PC und

beschäftigen sich intensiver mit dem Betriebssystem.

Entgelt: 7 Personen: 128,- €, 8 Personen: 112,- €, 9 Personen:

99,- €, 10 Personen: 91,- €.

26 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

Internet-Grundlagen für Anfänger

Lernen am eigenen Laptop

Neu ist das Angebot an unsere Teilnehmer/innen, die EDV-Kurse mit dem eigenen Laptop zu

besuchen. Voraussetzung ist, dass Sie Ihren eigenen WLAN-fähigen Laptop inklusive Netzteil,

bereits installiertem Betriebssystem (egal ob XP, Vista oder Windows 7) und wenn vorhanden

Zubehör wie Maus und/oder Tastatur mitbringen. Bei Kursen zu Office-Anwendungen sollte

Office 2007 installiert sein.

Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, dass Sie mit Ihrem Laptop arbeiten

� möchten.

PC-Einstieg für Anfänger, Stufe IV - Unterwegs

im Internet - Kompaktseminar -

„Surfen“ im World Wide Web macht Spaß, wenn man es kann.

Wie lassen sich die richtigen Informationen suchen und finden?

Wie legt man sich eine E-Mail-Adresse zu? Wie sichere ich meinen

Computer gegen unbefugten Zugriff, und worauf muss ich

sonst achten? Diese Fragen und die Bedienung des Microsoft-

Internet-Explorers sind Inhalte des Kompaktseminars.

Voraussetzungen: sehr gute Windows-Grundkenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 35,- €, 7 Personen: 31,- €, 8 Personen:

27,- €, 9 Personen: 25,- €, 10 Personen: 23,- €.

Einstieg ins Internet - für Senioren/innen -

Wie finde ich die gesuchten Seiten? Wo finde ich Online-Shops?

Wie bediene ich Suchmaschinen effektiv? Wie lege ich mir eine

E-Mail-Adresse zu? Was kann ich mir aus dem Internet herunterladen

und was besser nicht? Inhalte: Beantwortung dieser Fragen

und die Bedienung des Webbrowsers Firefox. Voraussetzungen:

Windows-Grundkenntnisse.

Entgelt: 7 Personen: 106,- €, 8 Personen: 93,- €, 9 Personen:

83,- €, 10 Personen: 77,- €.

Unterwegs im Internet - für Frauen -

Inhalte wie 2116.

Entgelt: 6 Personen: 93,- €, 7 Personen: 81,- €, 8 Personen:

71,- €, 9 Personen: 63,- €, 10 Personen: 59 €.

2115

Christian Büttner

Heide, Markt 29

Mittwoch, 06.04.2011

17.00 - 20.15 Uhr

1 Abend

2116

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Dienstag, 03.05.2011.

8.30 - 11.45 Uhr

2-mal wöchentlich, Di. u. Do.

4 Vormittage

2117

Angaben wie 2116

Mi., 18. - Fr., 20.05.2011

8.30 - 11.45 Uhr

3 Vormittage

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 27

Heide


2120

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Di., 14. - Do. 16.06.2011

18.30 - 21.45 Uhr

3 Abende

2121

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

09. und 10.04.2011

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

2122

Angaben wie 2121

Mo., 23. - Do., 26.05.2011

18.30 - 21.45 Uhr

4 Abende

2123

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Montag, 21.03.2011

18.30 - 21.45 Uhr

1 Abend

2124

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Di., 21. u. Do., 23.06.2011

18.30 - 21.45 Uhr

2 Abende

2125

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Mi., 13. u. Do., 14.04.2011

18.30 - 21.45 Uhr

2 Abende

Beruf und Karriere

EDV - Service

Aldi, Lidl und Co.: Welcher Computer

passt zu mir?

Wer kennt sie nicht, die großen Werbebroschüren, die uns immer

dann in die Hände und in den Briefkasten fallen, wenn die großen

Discounter einen neuen PC ankündigen. Doch wissen Sie, was

die ganzen Fachbegriffe bedeuten? Wir zeigen Ihnen, worauf man

beim Kauf achten sollte.

Entgelt: 7 Personen: 78,- €, 8 Personen: 68,- €, 9 Personen:

60,- €, 10 Personen: 56,- €.

Kostenlose Programme für den PC

Es gibt jede Menge kostenlose Software. Die Bandbreite geht

weit über die bekannten Anwendungen wie Anti-Viren-Programme

hinaus. Sie lernen Anwendungen für viele Bereiche mit ihren Vor-

und Nachteilen und die Fundorte der Programme kennen.

Voraussetzungen: Internet- und Windows-Grundkenntnisse.

Entgelt: 7 Personen: 106,- €, 8 Personen: 93,- €, 9 Personen:

83,- €, 10 Personen: 77,- €.

Ordnung schaffen auf meinem PC

Spätestens wenn wir eine bestimmte Datei oder ein besonderes

Foto suchen, wird uns klar - ohne Struktur geht es auch am PC

nicht. Wir werden Ordnung in die graue Kiste bringen, durch eine

durchdachte Anordnung und Speicherung der Daten.

Voraussetzungen: PC-Grundkenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 32,- €, 7 Personen: 28,- €, 8 Personen:

24,- €, 9 Personen: 22,- €, 10 Personen: 20,- €.

Der USB-Stick und seine vielfältigen

Anwendungsmöglichkeiten

Länglich, praktisch, gut - der USB-Stick. Häufig genutzt, für die

schnelle Datenübertragung und -sicherung. Wir zeigen, worauf

man bereits beim Kauf achten sollte, um seine Möglichkeiten

wirklich auszunutzen. Voraussetzungen: Internet- und Windows-

Grundkenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 62,- €, 7 Personen: 53,- €, 8 Personen:

46,- €, 9 Personen: 41,- €, 10 Personen: 38,- €.

pdf-Dateien kostenlos erstellen

Bei der Arbeit mit dem PC stößt man immer wieder auf die sogen.

„pdf-Dateien“. Doch was ist das eigentlich genau, welche Vorteile

haben sie, und kann man sie sogar selber erstellen? Sie lernen

die Grundlagen und Vorteile dieser Dateiart kennen . Ebenso wie

kostenlose und -pflichtige Programme, um sie zu erstellen.

Voraussetzungen: gute Windows-Grundkenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 62,- €, 7 Personen: 53,- €, 8 Personen:

46,- €, 9 Personen: 41,- €, 10 Personen: 38,- €.

28 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

EDV - Officeprogramme

Welche Betriebssystemversion/welche Programmversion habe ich?

Viele fragen sich: „Wenn ich das Betriebssystem Vista oder Windows 7 oder noch Microsoft Office

2003 besitze, lohnt dann die Teilnahme an einem Kursus MS Windows XP oder Office Professional

2007?“ Dazu müssen Sie wissen, dass sich die Betriebssysteme Windows in den verschiedenen Versionen

zwar geringfügig unterscheiden, dass dies jedoch für den Normalanwender kaum zum Problem

wird. Auch bei den Programmen WORD und EXCEL in den verschiedenen Versionen bestehen nur

wenige Unterschiede. Unsere Kurse im Bereich von MS Windows XP und Office Professional plus 2007

decken also auch einen Bedarf an Kenntnissen früherer Versionen ab.

Sollten Sie trotzdem unsicher sein, können Sie sich jederzeit beraten lassen.

BU

MS-Windows XP und MS-Office 2007

im Unternehmen - Bildungsurlaub -

Die Informationsverarbeitung ist fester Bestandteil in der heutigen

Arbeitswelt. Im privaten sowie im betrieblichen Einsatz haben

sich MS-Windows sowie MS-Office durchgesetzt. Gründe hierfür

liegen in der benutzerfreundlichen Bedieneroberfläche, in den gesetzten

Standards und in der Funktionalität dieser Softwareprodukte.

Lernen Sie in diesem Seminar die Einsatzmöglichkeiten

sowie die Arbeitsweisen kennen. Inhalte:

Windows: Einführung, Grundlagen und Arbeitstechniken; Datenverwaltung

mit dem Explorer; Datenträgerverwaltung.

WORD: Aufbau, Arbeitsweisen und Funktionen der Textverarbeitung;

Textbearbeitung und Textgestaltung; der Geschäftsbrief.

EXCEL: Erstellen und Formatieren von Tabellen; Anwendung von

Formeln und Funktionen; Datenaustausch zwischen Programmen;

Diagramme.

Powerpoint: Grundlagen einer Präsentation; Aufbau und Arbeitsweisen

von Powerpoint; Text und Folienanimation; Einbinden von

Grafiken und Tabellen.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse der EDV.

Umstieg von Office 2003 auf Office 2007

- Kompaktseminar -

Das Seminar dient allen Anwendern, die bisher MS-Office 2003

nutzten und genauso sicher und effektiv Office-2007 anwenden

möchten. Sie lernen die neue Menüstruktur und zusätzliche Funktionen

und Features kennen. Voraussetzungen: sehr gute Kenntnisse

im Umgang mit WORD, EXCEL, Powerpoint und Outlook.

Entgelt: 6 Personen: 68,- €, 7 Personen: 59,- €, 8 Personen:

52,- €, 9 Personen: 46,- €, 10 Personen: 42,- €.

2135

Hans-Joachim Stein

Heide, Markt 29

Mo., 07.02. - Fr., 11.02.2011

jeweils 8.30 - 16.30 Uhr

Entgelt: 190,- €

(inkl. 12,- € Unterrichtsmaterial)

2136

Georg Claußen

Heide, Markt 29

Montag, 11.04.2011

9.00 - 16.00 Uhr

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 29

Heide


2137

Georg Claußen

Heide, Markt 29

Montag, 14.02.2011

18.30 - 20.45 Uhr

3 Abende

2138

Angaben wie 2136

Samstag, 25.06.2011

9.00 - 16.00 Uhr

Beruf und Karriere

EDV - Officeprogramme

Umstieg von Office 2003 auf Office 2007

- Abendkursus -

Inhalt wie 2136.

Entgelt: 6 Personen: 68,- €, 7 Personen: 59,- €, 8 Personen:

52,- €, 9 Personen: 46,- €, 10 Personen: 42,- €.

Umstieg von Office 2003 auf Office 2007

- Kompaktseminar -

Inhalt wie 2136.

Entgelt: 6 Personen: 68,- €, 7 Personen: 59,- €, 8 Personen:

52,- €, 9 Personen: 46,- €, 10 Personen: 42,- €.

��� ������� ��� �� ������

���� �� ��� ����� ���

� ��������������

� ��������������

� ��������������������

� �������������

� ����������������

� ��������� �� ������������

�� ������ ������� ��� ������� �����

�� �������������

����� ����������� ��� ����� �������

���� ������

���������� ��� ��� ����� ����� �������

���� �� �� ��� �������

30 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

Textverarbeitung

Einstieg in WORD - für Senioren/innen –

Es gibt viele Kurse für das allseits bekannte Textverarbeitungsprogramm

WORD, aber dieser Kursus ist anders, denn Ihre Interessen

und Belange stehen im Mittelpunkt! Sie möchten wissen, wie Sie

eine kleine Adress-Datenbank für Ihren Kegelclub, Handzettel, ein

kleines Plakat, eine gelungene Einladung oder Glückwunschkarte

erstellen können oder ob eine spezielle Tabelle für Ihr Hobby nötig

ist – hier werden wir eine Lösung für Ihr spezielles Problem finden.

Voraussetzungen: Windows-Grundkenntnisse.

Entgelt: 7 Personen: 117,- €, 8 Personen: 102,- €, 9 Personen:

93,- €, 10 Personen: 85,- € (inkl. 13,- € Unterrichtsmaterial).

2140

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Montag, 31.01.2011

weitere Termine: 01., 02. u.

03.02.2011

8.30 - 11.45 Uhr

4 Vormittage

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 31

Heide


2150

Patrick Suhr

(B.A. Betriebswirtschaft)

Heide, Markt 29

02. und 03.04.2011

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

2151

Patrick Suhr

(B.A. Betriebswirtschaft)

Heide, Markt 29

07. und 08.05.2011

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

2152

Patrick Suhr

(B.A. Betriebswirtschaft)

Heide, Markt 29

Samstag, 28.05.2011

9.00 - 16.00 Uhr

2153

Patrick Suhr

(B.A. Betriebswirtschaft)

Heide, Markt 29

Dienstag, 03.05.2011

18.30 - 21.45 Uhr

2-mal wöchentlich, Di. und Do

5 Abende

Beruf und Karriere

Tabellenkalkulation EXCEL

EXCEL für Anfänger - Wochenendseminar -

Dieser Kurs ermöglicht Ihnen einen Schnelleinstieg in das Einmaleins

der Tabellengestaltung mit EXCEL. Sie erlernen den Umgang

mit dem Programm und die Eingabe und Gestaltung einfacher

Tabellen. Einfache Berechnungen sowie die ansprechende Darstellung

der Ergebnisse werden Ihnen gezeigt.

Entgelt: 6 Personen: 132,- €, 7 Personen: 116,- €, 8 Personen:

103,- € (inkl. 13,- € Unterrichtsmaterial).

EXCEL für Fortgeschrittene - Wochenendseminar -

Voraussetzungen: Sie haben Erfahrung in der Eingabe von Daten

sowie in der Gestaltung einfacher Tabellen. Nun wollen Sie

sich intensiver mit Formeln, Funktionen, Zellformaten und den

Möglichkeiten der Tabellen- und Diagrammgestaltung beschäftigen.

Entgelt: 6 Personen: 132,- €, 7 Personen: 116,- €, 8 Personen:

103,- € (inkl. 13,- € Unterrichtsmaterial).

Statistik mit EXCEL

Mit Hilfe der Statistikfunktionen von Microsoft EXCEL erleben Sie,

wie lebendig die Behandlung von statistischen Fragestellungen

sein kann. Wir zeigen Bevölkerungs- und Wirtschaftsstatistik und

lernen Quellen von statistischen Daten kennen. Sie erleben die

Aussagekraft verschiedener Mittelwerte und Streuungsmaße.

Zeitliche Entwicklungen werden statistisch ausgewertet und Zusammenhänge

zwischen Sachverhalten mit statistischen Methoden

nachgewiesen. Darüber hinaus erfahren Sie Methoden der

schließenden Statistik und arbeiten mit Wahrscheinlichkeiten und

Testverfahren.

Entgelt: 6 Personen: 67,- €, 7 Personen: 58,- €, 8 Personen:

51,- €, 9 Personen: 46,- €, 10 Personen: 43,- € (inkl. 5,- €

Skript).

Kostenrechnung und Controlling mit EXCEL

Es werden auf der Basis sowohl überschaubarer Beispiele als

auch mit Hilfe eines Modell-Unternehmens Kostenverläufe dargestellt

sowie Begriffe rund um die Kostenrechnung erörtert und in

Kalkulationsmodellen gezeigt. Sie erleben Kosten arten-, Kostenstellen-

und Kostenträgerrechnung und berechnen Trends. Weiterhin

werden Abschreibungsfunktionen dargestellt und die Vorgehensweise

für die Ermittlung von Kosten für Kredite und Investitionen

behandelt.

Voraussetzungen: sehr gute EXCEL- und betriebswirtschaftliche

Kenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 153,- €, 7 Personen: 133,- €, 8 Personen:

117,- € (inkl. 5,- € Skript).

32 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

Bildbearbeitung

Digitale Bildbearbeitung - Vormittagskurs -

Dieser Kurs wendet sich an alle, die eine erste Berührung mit der

digitalen Bildbearbeitung suchen und unterschiedliche Möglichkeiten

der Fotobearbeitung am PC kennenlernen wollen. Nach

einer Einführung werden die einzelnen Werkzeuge eines Bildbearbeitungsprogramms

vorgestellt. Inhalte: Einblick in die Fotowelt

einer Digitalkamera; Dateiformate; Auflösungen; Besonderheiten

der digitalen Bilderwelt; Bildoptimierung; grundlegende

Bearbeitungsmöglichkeiten; Vorstellung verschiedener Programme;

Einführung in das Thema „Scannen von Fotos“; grundlegende

Funktionen digitaler Bildbearbeitungssoftware.

Voraussetzungen: sehr gute Windows-Grundkenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 151,- €, 7 Personen: 131,- €, 8 Personen:

115,- €, 9 Personen: 102,- €, 10 Personen: 94,- €.

Digitale Bildbearbeitung - Abendkursus -

Inhalt wie 2160.

Max. 8 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 6 Personen: 122,- €, 7 Personen: 106,- €, 8 Personen:

93,- €.

2160

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Mo., 07.03. - Fr., 11.03.2011

jeweils 8.30 - 11.45 Uhr

5 Vormittage

2161

Angaben wie 2160

Mittwoch, 04.05.2011

18.30 - 21.45 Uhr

2-mal wöchentlich, Mi. u. Fr.

4 Abende

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 33

Heide


2170

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Di., 07. u. Mi., 08.06.2011

18.30 - 21.45 Uhr

2 Abende

2171

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

26. u. 27.03.2011 .

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

2172

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Di., 15. - Fr. 18.02.2011

18.30 - 21.45 Uhr

4 Abende

2173 Angaben wie 2172

18. u. 19.06.2011

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

2174

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Di., 01. - Do. 03.03.2011

8.30 - 11.45 Uhr

3 Vormittage

2175 - Kompaktkurs -

Angaben wie 2174

Di., 05. u. Do. 07.04.2011

18.30 - 21.45 Uhr

2 Abende

2176

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Montag, 28.02.2011

8.30 - 11.45 Uhr

1 Vormittag

2177 Angaben wie 2176

Dienstag, 12.04.2011

18.30 - 21.45 Uhr, 1 Abend

Beruf und Karriere

Internetanwendungen

Google und Co entdecken und ausprobieren

Praktisch jeder, der das Internet nutzt, kennt Google. Was kann

diese bekannte Suchmaschine eigentlich alles, wie kann ich sie

effektiver nutzen und welche Alternativen gibt es?

Voraussetzungen: Internet- und Windows-Grundkenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 65,- €, 7 Personen: 56,- €, 8 Personen:

49,- €, 9 Personen: 45,- €, 10 Personen: 41,- €.

Einführung in die Browser Firefox und

Google Chrome

Firefox ist ein Webbrowser für Windows und bietet viele Vorteile

gegenüber dem Internetexplorer. Inhalte: Einrichten eines Internetzugangs,

Provider, Kurzeinführung in die Dienste des Internets,

praktische Arbeiten, Unterschiede bei Webbrowsern, Konfiguration

und Bedienung, Einführung in die Internet sicherheit.

Voraussetzungen: Windows-Grundkenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 122,- €, 7 Personen: 106,- €, 8 Personen:

93,- €, 9 Personen: 83,- €, 10 Personen: 77,- €.

Reisen planen und buchen im Internet

Welche Vorteile bringt die Onlinebuchung, und worauf muss man

achten, damit die schönste Zeit des Jahres nicht zum Albtraum

wird? Von den Vorüberlegungen bis zur „Nachlese“ planen und

organisieren wir gemeinsam eine fiktive Reise.

Voraussetzungen: gute Internet- u. Windows-Kenntnisse

Entgelt: 6 Personen: 122,- €, 7 Personen: 106,- €, 8 Personen:

93,- €, 9 Personen: 83,- €, 10 Personen: 77,- €.

Bewerbung über das Internet

Was sind Job-Portale und Job-Börsen? Wie erfolgt eine Internetbewerbung?

All diese Fragen werden in diesem Kursus behandelt.

Voraus setzungen: gute Internet- und Windows-Kenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 93,- €, 7 Personen: 81,- €, 8 Personen:

71,- €, 9 Personen: 63,- €, 10 Personen: 59,- €.

Entgelt: 6 Personen: 65,- €, 7 Personen: 56,- €, 8 Personen:

49,- €, 9 Personen: 43,- €, 10 Personen: 41,- €.

Einstieg in Facebook

Was ist denn bloß dieses „Facebook“? Muss ich das auch haben,

wie komme ich hinein und was kann ich damit anfangen? Zusammen

wagen wir einen Einstieg in die Thematik, und Sie erhalten

einen ersten Einblick in dieses weltweite Netzwerk.

Voraussetzungen: Internet- und Windows-Grundkenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 35,- €, 7 Personen: 31,- €, 8 Personen:

27,- €, 9 Personen: 25,- €, 10 Personen: 23,- €.

34 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

Webseitengestaltung

Eine eigene Homepage für Handwerksbetriebe

und Vermieter von Ferienwohnungen erstellen

- Wochenendseminar -

Wer heute als kleiner Betrieb oder Inhaber von Ferienobjekten

nicht im Internet präsent ist, hat erhebliche Wettbewerbsnachteile.

Häufig stehen dem professionellen Auftritt ein geringes Budget

oder fehlende Kenntnisse entgegen. Das wollen wir mit diesem

Kursus ändern, denn Sie werden Alternativen kennenlernen,

die auch den letzten Zweifler von einem Internet-Auftritt überzeugen,

und am Ende des Kurses heißt es: „Wir sind jetzt auch

online!“

Voraussetzungen: Internet- und Windows-Grundkenntnisse.

Entgelt: 7 Personen: 103,50,- €, 8 Personen: 91,- €, 9 Personen:

80,50 €, 10 Personen: 74,50 €.

BU

Internet/Homepage/Frontpage - Bildungsurlaub -

Voraussetzungen: Windows Grundkenntnisse.

Internet

Einführung ins Internet und dessen Dienste (WWW, E-Mail u.a.);

Handhabung Internet Explorer; praktische Übungen.

Homepage

Einführung in die theoretischen Planungs- und Gestaltungsgrundlagen

einer Homepage und die Thematik FTP.

Frontpage

Einführung in das Programm Frontpage und in HTML; Erstellung

einer eigenen Homepage.

2180

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

12. u. 13.03.2011

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

2181

Angaben wie 2180

Di., 22. - Fr., 25.03.2011

18.30 - 21.45 Uhr

4 Abende

2185

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Mo., 21.02. - Fr., 25.02.2011

jeweils 8.30 - 16.30 Uhr

Entgelt: 190,- €

einschl. Unterrichtsmaterial

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 35

Heide


Bildungszentrum für

Berufe imGesundheitswesen

Ganz legal auf der Überholspur

Karriere in Berufen des Gesundheitswesens

@:0-#$%&!'(

A:'&+0 B01=$"4C0 &$+B01=$"

B4%+(+3+0":'1%

"' O$+'A!'!$'U +*F,.+'#!'U#!".>#+#")'T$!'

,'B >#+#")'T$!' E(.!;!!"'$"=>!'!'V!$!"=<

9+--!'("&$+'"-3+0":'1%

F+$-+0+" @18,3+0":'1%

$> *+"!'&,+$-"F+"+'

Q!'#$,*8@AA/B!

!"#$%&!'(

*+"!'&,+$-". !'&/01'2+'34%+(+05.$'

>#++#."=#++#."=B"!'>#+A+B!*"! B!$

K!##,';>B"!'>#A))L!$+#")'"'C=@";8M).>#!"'

NKO"CMP

"$F"!#!' +'-$+0"1>"-1(+ ,'B

?0$+'-$+0!'("-1(+ Q,$R'#!$>#D#Q,'; B!$

F!$,(."==


Beruf und Karriere

Projektmanagement/Ausbildung der Ausbilder

Fachliche Beratung:

Dr. Myrtan Xhyra

� (0481) 68 50-435

E-Mail: myrtan.xhyra@stadt-heide.de

BU

Projektmanagement für Projekt-

assistenten/innen - Bildungsurlaub -

Projektarbeit hält immer mehr Einzug - auch in kleine und mittelständische

Unternehmen. Ein Projekt stellt allerdings völlig andere

Anforderungen an die Mitarbeiter/innen als die klassische

Büro-, Sachbearbeiter- oder Assistententätigkeit innerhalb des

normalen Handels-, Produktions- oder Dienstleistungsprozesses.

In diesem Seminar werden Ihnen wichtige Begriffe, Techniken

und Methoden aus der Projektarbeit vermittelt, damit Sie als Assistent/in

im Projektteam Ihre Partner optimal unterstützen können.

Grundkenntnisse im kaufmännischen Bereich sind wünschenswert,

aber nicht erforderlich. Die Teilnehmer/innen erhalten

einen Überblick über die Aufgaben im Projektmanagement, die

Phasen eines Projektes sowie eine Einführung in die Planung und

deren Kontrolle. Weiterhin lernen sie, wie Projektbesprechungen

organisiert und Änderungen im Projekt genehmigt und verfolgt

werden. Max. 14 Teilnehmer/innen.

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung

nach AEVO (Teil IV der Meisterprüfung)

Das Seminar bereitet intensiv auf die schriftliche und praktische

Ausbilder-Eignungsprüfung der IHK vor, die mindestens ein Mitarbeiter

eines ausbildenden Betriebes besitzen muss.

Voraussetzung: abgeschlossene Berufsausbildung oder gleichwertige

Ausbildung. Inhalte: Prüfung von Ausbildungsvoraussetzungen;

Planung; Vorbereitung; Mitwirkung bei Einstellung von

Auszubildenden; Durchführung und Abschluss der Ausbildung.

Neben der stärkeren Betonung der theoretischen Anteile in der

neuen AEVO werden auch stark handlungsorientierte Aspekte

berücksichtigt. Dies erfolgt z.B. durch Gruppenarbeit, die die

praktisch-didaktischen Fähigkeiten der Teilnehmer/innen fördert.

Min. 10, max. 16 Teilnehmer/innen.

Unterrichtsmaterial:

A. Eiling und H. Schlotthauer „Handlungsfeld Ausbildung: Arbeitsmappe

zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung“,

Feldhaus, ISBN 978-3882644975; „Arbeitsgesetze“, Taschenbuch,

Beck-Texte im dtv, ISBN 978-3423050067.

Prüfungstermin: 06.12.2011.

Eine persönliche Anmeldung ist erforderlich.

2200

Birgit Pauls

(Projektmanagerin)

Heide, Markt 29

Mo., 02.05. - Fr., 06.05.2011

jeweils 8.30 - 16.30 Uhr

Entgelt: 190,- €

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

2202

Dirk Petsch

Heide, Markt 29

Donnerstag, 24.02.2011

18.00 - 21.15 Uhr

30 Abende,

120 Unterrichts stunden

Entgelt: 455,- € (inkl. Skript,

+ Unterrichtsmaterial und

Prüfungsgebühr)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 37

Heide


2220

Helma Schäfer (Dipl.-Psych.)

Heide, Markt 29

Mo., 14.11. - Fr., 18.11.2011

jeweils 8.30 - 16.30 Uhr

Entgelt: 190,- €

(einschl. Unterrichtsmaterial)

Max. 14 Teilnehmer/innen

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

2222

Berta-Marie Markussen

Heide, Markt 29

Mo., 21.11. - Fr., 25.11.2011

jeweils 8.30 - 16.30 Uhr

Entgelt: 190,- €

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

2225

Helma Schäfer (Dipl.-Psych.)

Heide, Neue Anlage 5

(Bürgerhaus)

Mo., 07.02.2011 - Fr., 11.02.2011

jeweils 8.30 - 16.30 Uhr

Entgelt: 170,- €

Max. 14 Teilnehmer/innen

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Beruf und Karriere

Kompetenz und Kommunikation

BU

Konfliktmanagement - Bildungsurlaub -

Konflikte gehören für viele Menschen zu den unangenehmen Seiten

des Lebens. Schade eigentlich, denn Konflikte sind ein Hinweis

auf unerkannte Entwicklungspotentiale bei allen Beteiligten.

Vor allem in beruflichen Situationen ist das konfliktvorbeugende

Handeln von ausschlaggebender Bedeutung. Schwerpunkte

sind: konfliktverursachende Annahmen; Wege persönlicher Konfliktlösungen

durch Neubewertung; Erweiterung der Wahrnehmungsperspektive

sowie Rücknahme von Projektionen und konfliktvorbeugende

Kommunikation. Alle Themenbereiche werden

theoretisch durchleuchtet, durch Übungen erfahr- und änderbar

gemacht und durch Rollenspiele ergänzt.

BU

Umgang mit schwierigen Kunden

- Bildungsurlaub -

Ob in Verwaltungen, Dienstleistungsunternehmen, Handwerksbetrieben

oder in unseren privaten Beziehungen - überall begegnen

uns Menschen, mit denen wir Schwierigkeiten haben. Sie

überschreiten Grenzen, sie blockieren das Weiterkommen oder

sie werden ausfallend. In diesem Seminar wird Hintergrundwissen

erworben, um besser und entspannter mit diesen Situationen

umzugehen. Themenschwerpunkte sind: Kennzeichen einer positiven

Persönlichkeit, Konfliktpotentiale und deren Wandel in

unserer Wirtschaftsentwicklung, Konfliktfelder, Motivation, Zielkonflikt,

Abgrenzung, Selbstmanagement, Handlungsspielräume,

Kompetenzerweiterung, Stressmanagement.

BU

Rhetorik und Kommunikation

- Bildungsurlaub -

Kernthema ist das „Bewusstmachen“ und Einüben wirkungsbezogener

und zielgerichteter Kommunikation. Durch die Rhetorik

wird deutlich, wie wesentlich die „Verpackung“, d.h. die Art und

Weise zu sprechen, die verwendeten Stilmittel und das nonverbale

Verhalten des Sprechers ist, um wirkungsvoll zu senden und

gehört zu werden. Daneben werden grundlegende Gesprächstechniken

vermittelt, wie z.B. Herstellung von Rapport, aktives

Zuhören und effektive Argumentation. Sie wirken sowohl auf der

Inhalts- als auch auf der Beziehungsebene und stellen sicher,

dass Kommunikation gelingt.

38 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


BU

Beruf und Karriere

Kompetenz und Kommunikation

Konfliktfreie Kommunikation und Gesprächsführung

- Bildungsurlaub -

In der Regel nehmen Menschen im Kontakt mit anderen lediglich

den Inhalt des Gesagten wahr, und das häufig nur projektiv verzerrt

und selektiv. Dieses Seminar zielt darauf ab, grundlegend

mehr Bewusstheit über Kommunikation herzustellen. Theoretische

Erläuterungen werden durch Übungen ergänzt und erfahrbar

gemacht. Kernthemen sind, die Ursachen konflikthafter Kommunikation

herauszuarbeiten sowie Bedingungen annehmender

Kommunikation zu skizzieren und einzuüben. Generelles Streben

ist, die kommunikative Kompetenz der Teilnehmer/innen zu steigern.

Gespräche sicherer führen - Wochenendseminar -

Sie bewundern Leute, die gut und sicher reden? Dieser Grundkursus

bietet praktische Übungen und Informationen zu Lampenfieber,

Rede- und Argumentationstechnik. Sie lernen, eigene

Wünsche klarer zu formulieren und sich in Diskussionen besser

zu behaupten. Die Gruppenrückmeldung hilft ebenfalls, bevorstehende

Gespräche und Reden um privaten oder beruflichen Bereich

zielführender vorzubereiten. Dieses Wochenendseminar ist

auch denjenigen zu empfehlen, die sich noch mehr unter Menschen

begeben wollen. Einfach anmelden und mitmachen. Max.

11 Teilnehmer/innen. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Entgelt: 7 + 8 Personen: 100,- €, ab 9 Personen: 80,- €.

Rhetorisch fit im Beruf - Wochenendseminar -

Überzeugende, klare und erfolgreiche Gespräche im beruflichen

sowie privaten Bereich führen? Zielführende Argumentation, taktische

Emotionalisierung im beruflichen Leistungsumfeld, Tipps

und Strategieempfehlungen für die Kommunikation mit schwierigen

Gesprächspartnern werden durch praxisnahe Übungen mit

Hintergrundwissen vermittelt und trainiert. Berufliche Wiedereinsteiger/innen

sind willkommen. Max. 11 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 7 + 8 Personen: 100,- €, ab 9 Personen: 80,- €.

2226

Helma Schäfer

Heide, Neue Anlage 5

(Bürgerhaus)

Mo., 28.02.2011 - Fr., 04.03.2011

jeweils 8.30 - 16.30 Uhr

Entgelt: 170,- €

Max. 14 Teilnehmer/innen

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

2227

Erik Torsten Bentfeld

(Dipl.-Volkswirt)

Heide, Markt 29

19. und 20.03.2011

Sa.: 10.00 - 18.00 Uhr

So.: 10.00 - 17.00 Uhr

2228

Erik Torsten Bentfeld

(Dipl.-Volkswirt)

Heide, Markt 29

21. und 22.05.2011

Sa.: 10.00 - 18.00 Uhr

So.: 10.00 - 17.00 Uhr

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 39

Heide


2240

Hans-Peter Borchard

Heide, St.-Georg-Schule

Bgm.-Vehrs-Straße 13 - 15

Montag, 07.02.2011

18.30 - 20.45 Uhr

2-mal wöchentlich, Mo. u. Do

4 Abende

2241

Hans-Peter Borchard

Heide, St.-Georg-Schule

Bgm.-Vehrs-Straße 13 - 15

Montag, 21.02.2011

18.30 - 20.45 Uhr

2-mal wöchentlich, Mo. u. Do

5 Abende

2242

Hans-Peter Borchard

Heide, St.-Georg-Schule

Bgm.-Vehrs-Straße 13 - 15

Dienstag, 08.03.2011

19.00 - 21.15 Uhr

2-mal wöchentlich, Di. u. Mi.

4 Abende

Beruf und Karriere

Berufliche Fachthemen

Buchführung für Anfänger - Grundkursus -

Inhalte: Gesetzliche Grundlagen, Aufstellen eines Inventarverzeichnisses,

Buchen von einfachen Geschäftsvorfällen, Kontenabschluss,

Erstellen des Gewinn- und Verlustkontos sowie einer

Eröffnungs- und Schlussbilanz.

Bitte mitbringen: Schreibzeug, Taschenrechner.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 49,- €, 8 + 9 Personen: 37,- €,

ab 10 Personen: 34,- €.

Buchführung für Fortgeschrittene

Inhalte: Unterscheidung zwischen Wareneinkauf/Warenverkauf,

Buchen von Warenrückgaben und Bezugskosten, Vorsteuer und

Mehrwertsteuer mit Ermittlung der Umsatzsteuerzahllast, Privatentnahmen

und Privateinlagen, Kunden- und Liefererskonto,

Boni, Rabatte, Personalkosten, Abschreibungen, Schuld- und

Besitzwechsel, Ermittlung des Warenrohgewinns und Wareneinsatzes.

Bitte mitbringen: Schreibzeug, Taschenrechner.

Voraussetzungen: Teilnahme am Grundkursus Buchführung.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 61,- €, 8 + 9 Personen: 46,- €,

ab 10 Personen: 41,- €.

Buchführung für Kleinunternehmer/innen

Inhalte: Rechnungs- und Kontenführung; Erstellen der Einnahme-

und Überschussrechnung; Privatentnahmen/Eigenverbrauch;

Abschreibungen; Ermittlung der Umsatzsteuer und Umsatzsteuerzahllast;

Zu- und Abflussprinzip; Berücksichtigung der Vorsteuer.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 54,- €, 8 + 9 Personen: 42,- €,

ab 10 Personen: 33,- €.

40 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

Fortbildungen

Grundelemente der psychologischen

Gesprächsführung - Grundkurs -

Berufsbegleitende Fortbildung für Führungskräfte, Personalverantwortliche

sowie beratend oder pädagogisch Tätige

Um Anliegen, Ziele, Wünsche und Erwartungen im Gespräch zu

erfassen, bedarf es konkreter Gesprächstechniken und Grundhaltungen.

Diese zu erlernen und zu trainieren, ist Inhalt des Seminars.

Das Lern- und Trainingsprogramm ist als Baukastensystem

aufgebaut.

Weitere detaillierte Informationen bei der VHS Heide, Tel. 0481-

6850-435.

Der Lehrgang erstreckt sich über 2 Semester (1 Jahr) und umfasst

100 Unterrichtsstunden (12 Abende und 4 Kompaktwochenenden

Freitag/Samstag)

Die Teilnehmer/innen erhalten nach Abschluss des Lehrganges

eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der VHS in Kooperation

mit Prof. Dr. W. Pallasch (Advanced Studies, Philosophische

Fakultät der Universität Kiel) einschließlich der Dokumentation

eines Prüfungsgesprächs und Testings.

Teilnehmerzahl: mindestens 8, höchstens 15.

Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich.

Das Anmeldeformular senden wir Ihnen gerne zu.

Pädagogisch-psychologische Beratung

- Aufbaukurs -

Unter der Voraussetzung der Teilnahme am Kurs „Grundelemente

der psychologischen Gesprächsführung – Grundkurs“

oder vergleichbarer, nachweisbarer Kenntnisse vertiefen Sie Ihr

Wissen und sammeln weitere praktische Erfahrungen.

Der Lehrgang erstreckt sich über 2 Semester (1 Jahr) und umfasst

120 Unterrichtsstunden.

Die Teilnehmer/innen erhalten nach Abschluss des Lehrgan-

ges eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung und Zertifikat „Pädagogisch-psychologischeBeraterin/Pädagogisch-psychologischer

Berater“ (Zertifikat der VHS; in Kooperation mit Prof. Dr. W.

Pallasch, Advanced Studies [AS], Philosophische Fakultät der

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel) nach erfolgreichem Abschluss:

Praxisfalldokumentation und Testing.

Teilnehmerzahl: mindestens 8, höchstens 15.

Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich.

Das Anmeldeformular senden wir Ihnen gerne zu.

2245

Ralf Paulsen (Coach)

Heide, Markt 29

Informationsabend:

Dienstag, 28.02.2011

19.00 - 20.00 Uhr

Anmeldung bis zum

04.03.2011

Beginn: Montag, 21.03.2011

18.00 - 21.00 Uhr

Entgelt: 1.225,- €

(inkl. 25,- € Unterrichtsmaterial)

Ratenzahlung möglich

Keine Ermäßigung

2246

Ralf Paulsen (Coach)

Heide, Markt 29

Anmeldung: bis zum 14.03.2011

Beginn: Mittwoch, 23.03.2011

18.00 - 21.00 Uhr

weitere Termine: auf Anfrage ab

10.01.2011 oder unter www.

vhs.heide.de

Entgelt: 1485,- € (inkl. 25,- €

Unterrichtsmaterial)

Ratenzahlung möglich

Keine Ermäßigung

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 41

Heide


2247

Dozententeam „Mensch im

Zentrum Dithmarschen“

Informationsveranstaltung:

Mittwoch, 06.04.2011

18.30 - 19.30 Uhr

Heide, Markt 29

Anmeldeschluss: 09.05.2011

Termine: Werden im Kurs

bekanntgegeben

Fr.: 15.00 – 20.00 Uhr

Sa.: 9.30 – 18.30 Uhr

So.: 9.30 – 16.30 Uhr

120 Ustd.

Entgelt: 1.900,- €

zahlbar in Raten

2248

Patrick Suhr

(B.A. Betriebswirtschaft)

Heide, Markt 29

11. und 12.06.2011

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

Beruf und Karriere

Fortbildungen

Qualifizierung zur/m Antigewalttrainer/in

Umgang mit gewaltbereiten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Das Antigewalt-Training (AGT) ist eine sozialpädagogische Interventionsform

mit psychologisch/therapeutischen Elementen aus

Psychodrama, Provokativer Therapie, Gestalttherapie, Verhaltenstherapie

und Konfrontativer Pädagogik (Prof. Gall). Die Teilnehmer/innen

erlernen konfrontative Handlungskompetenzen.

Weitere detaillierte Informationen bei der VHS, Tel. 0481-6850-

435.

Zertifikat: Abschlusskolloquium. Nach erfolgreichem Abschluss

erhalten die Teilnehmer/innen das Zertifikat Anti-Gewalt-Trainer

des Bildungsministeriums Schleswig-Holsteins.

Min. 8, max. 15 Teilnehmer/innen.

Keine Ermäßigung.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Weitere detaillierte Informationen bei der Volkshochschule Heide,

Markt 29, Tel. (0481) 6850-435.

Controlling leicht umgesetzt - Wochenendseminar -

Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Voraussetzungen

und die Funktionsweise des Controllings. Vorgestellt werden

Controllingfunktionen und die wesentlichen Werkzeuge des

Controlling:

- Controlling als betriebliches Instrument der Existenz sicherung,

Gewinn- und Liquiditätssteuerung

- Unternehmensplanung und Controlling

- Deckungsbeitragsrechnung als Voraussetzung für ein wirkungsvolles

Controlling

- Soll-Ist-Vergleiche, Abweichungsanalysen, Gegensteuerungsmaßnahmen

- Das Berichtswesen des Controllers

- Maßnahmen der Unternehmensführung zur Sicherung des

Controlling

Entgelt: 6 Personen: 123,- €, 7 Personen: 109,- €, ab 8 Personen:

94,- € (inkl. 5,- € Skript).

Kostenrechnung und Controlling mit EXCEL

Abendseminar ab 03.05.2011, 18.30 - 21.45 Uhr

Näheres siehe Seite 32.

42 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

Fortbildungen

Für PädagogenInnen und ErzieherInnen

Angebote schleswig-holsteinischer Volkshochschulen

Ein flächendeckendes Kita-Weiterbildungsprogramm

Näheres siehe Seite 24.

Begabte Kinder – schneller durch die Schule?

Vortrag am Dienstag, 29.03.2011, 19.00 Uhr, Anmeldung erforderlich!

Näheres siehe Seite 19.

Begabungen erkennen – Potentiale entfalten

Weiterbildung für Erzieher und Lehrkräfte zum Thema „Hochbegabung“

Do.,09. und Fr., 10.06.2011, Anmeldeschluss: 20.05.2011

Näheres siehe Seite 19.

Umgang mit schwierigen Kindern und Jugendlichen

in der Begabtenförderung

Weiterbildung für Erzieher und Lehrkräfte zum Thema

„Hochbegabung“

Aufbauseminar am Mo., 24. und Di., 25.10.2011,

Anmeldeschluss: 07.10.2011.

Näheres siehe Seite 20.

Qualifizierung zur/m Antigewalttrainer/in

Umgang mit gewaltbereiten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Näheres siehe Seite 42.

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 43

Heide


Sprachen und Verständigung

Unterrubrik

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 43

Heide


Fachliche Beratung:

Anna Krauß

� (0481) 68 50-433

E-Mail: anna.krauss@stadt-heide.de

Sprachen und Verständigung

Weiterbildung auf Bestellung - Firmenschulungen

Näheres siehe Seite 24.

Hinweise und Tipps

SPRACHBERATUNG – kostenlose Einstufung

Deutsch als Fremdsprache: Mittwoch, 12.01.2011, 17.00 Uhr (ca. 2 Std.)

Die Sprachberatung für andere Sprachen findet montags von 14.00 bis 18.00 Uhr, dienstags, mittwochs

und donnerstags von 9.00 bis 13.00 Uhr statt.

Selbstverständlich vereinbaren wir auf Wunsch auch andere Termine: Tel. (0481) 68 50 433.

Wer Zeit sparen möchte, kann sich auch über einen Online-Einstufungstest vorweg selbst überprüfen,

welche Niveaustufe für ihn passt unter www.sprachtest.de. Mit dem Testergebnis werden wir

gemeinsam einen für Sie passenden Sprachkursus bei uns finden.

SEMESTERKONFERENZ

Der Programmbereich „Sprachen“ lädt seine Kursleiter/innen zur Semesterkonferenz am Freitag,

25.03.2011, 16.00 - 18.00 Uhr in die vhs ein. Ziele und Konzepte für unsere weitere Arbeit, Info-

Börse, Semesteranalyse und erste Planungen für das Herbst 2011 stehen auf der Tagesordnung.

FILM

FilmClub und Volkshochschule Heide zeigen „The Social Network“

im englischsprachigen Original mit deutschen Untertiteln

Für viele ist „Facebook“ längst zu einem Teil ihres Lebens geworden. Einem Teil, dem sie ihre Fotos

vom letzten Urlaub zeigen und dem sie von ihrem Tag berichten, durch den sie Freunde finden und

dem sie sogar ihre Geheimnisse anvertrauen. Aber wie war es eigentlich vorher? Und wie hat alles

angefangen? Der Film „The Social Network“ erzählt diese Geschichte. Die Geschichte von Mark

Zuckerberg und davon, wie er sich mit der Gründung von „Facebook“ unzählige Freunde machte -

und unzählige Feinde.

Heide, Süderstraße 24 (Kino Lichtblick Heide), Mittwoch, 18.05.2011,19.30 Uhr, Entgelt: 6,50 €

Kartenreservierung ab 05.07.2011 unter 0481-686811.

44 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Kurssystem

Sprachkurssystem und Sprachprüfungen

VHS Qualitätsring Sprachen

Die Volkshochschulen bieten Ihnen

ein mehrstufiges Kurssystem,

das sich an den Vorgaben des

Europarates, dem Europäischen

Referenzrahmen für Sprachen

orientiert. Das Kurssystem

basiert auf sechs Kenntnisstufen

(A1, A2, B1, B2, C1,

C2), die allen Einrichtungen

in Europa, die Sprach-

unterricht durchführen,

als Grundlage dienen. Die

Stufen geben vor, was

die Lernenden kön-

nen, wenn sie die

betreffende Kom-

petenzstufe

erreicht haben,

und welche

Abschlüsse

möglich

sind.

A1

A2

B1

B2

C1

Goethe Kleines Sprachdiplom,

Cambridge CPE

Goethe - ZMP/die Europäischen Sprachen-

Zertifikate (TELC) & Cambridge CAE/BEC

Sie können sich fließend im gesellschaftlichen und

privaten Leben verständigen und sich strukturiert

zu komplexen Sachverhalten äußern.

Kurse C1.1 - C1.4

Die Europäischen Sprachenzertifikate (telc) &

Cambridge FCE/BEC

Sie können sich beruflich und privat problemlos mit Muttersprachlern/innen

in der Standardsprache verständigen.

Kurse B2.1 - B2.4

telc Prüfungen B1 Zertifikat & Cambridge PET/BEC

Sie können im privaten und beruflichen Bereich über Themen des

Alltags wie Familie, Hobbys, Arbeit und Reisen sprechen und sich

über persönliche Erfahrungen und Ereignisse austauschen.

Kurse B1.1 - B1.4

telc Prüfungen A2 (früher Grundbaustein) & Cambridge Key English

Test

Sie können sich in einfachen, routinemäßigen Situationen über vertraute

Themen und Tätigkeiten (z.B. Informationen zur Person, Einkaufen, Arbeit,

die eigene Ausbildung, Ihre Umwelt) mit einfachen Worten verständigen.

Kurse A2.1 - A2.4

telc Start-Prüfungen A1t

C2

Sie können sich spontan, sehr fließend

und differenziert ausdrücken und nahezu

alles, was Sie hören oder lesen, mühelos

verstehen. Kurse C2.1 - C2.4

Sie können vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und

verwenden. Sie können sagen, wie Sie heißen, wo Sie wohnen, wer Sie sind, Auskünfte

einholen wie z.B. nach dem Weg fragen und einfache Fragen beantworten.

Kurse A1.1 - A1.4

Einstufungsberatung für alle Stufen

Ausführliche Informationen über die genannten Prüfungen finden Sie im Internet unter:

www.vhs-sh.de, www.telc.net, www.goethe.de; www.CambridgeESOL.org, www.de.toeic.eu,

www.testdaf.de

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 45

Nahezu muttersprachliche Kenntnisse Gute Sprachkenntnisse Grundkenntnisse

Heide


Sprachen und Verständigung

Sprachprüfungen

Sie haben gerade einen VHS-Sprachkurs belegt? Oder Sie lernen schon seit

einiger Zeit eine Fremdsprache? Egal, ob für Beruf, Schule, Studium oder für

den Urlaub – zeigen Sie schwarz auf weiß, was Sie gelernt haben! Mit einem

telc-Sprachenzertifikat.

Bei der VHS Heide können Sie in diesem Semester folgende telc-Prüfungen ablegen:

Sprache und Niveau Anmeldeschluss Prüfungstermin

Englisch A1 – B2 01.04.2011 14.05.2011

Russisch A1 – B2 01.04.2011 14.05.2011

Französisch A1 – B2 15.04.2011 28.05.2011

Italienisch A1 – B2 15.04.2011 28.05.2011

Spanisch A1 – B2 15.04.2011 28.05.2011

Prüfungsgebühren

Sprachniveau (gilt für alle Sprachen) Kursgebühr

A1 60,- €

A2 75,- €

B1 95,- €

B2 102,- €

Cambridge ESOL offers the world‘s leading range of certificates

for learners and teachers of English - taken by over 3 million

people in 130 countries. They help people gain entrance to university

or college, improve job prospects or measure progress in English. More than 11,000 employers,

universities and government bodies around the world recognize Cambridge ESOL qualifications.

Bei der VHS Heide können Sie in diesem Semester folgende Cambridge-Prüfungen ablegen:

Prüfungsbezeichnung und Niveau Anmeldeschluss Prüfungstermin Kursgebühr

KET (A2) 15.03.2011 04.06.2011 100,- €

PET (B1) 15.03.2011 04.06.2011 105,- €

BEC-Preliminary (B1) 15.03.2011 08.06.2011 105,- €

BEC-Vantage (B2) 15.03.2011 28.05.2011 145,- €

BEC-Higher (C1) 15.03.2011 07.06.2011 160,- €

FCE (B2) 15.03.2011 11.06.2011 150,- €

CAE (C1) 15.03.2011 15.06.2011 155,- €

CPE (C2) 15.03.2011 16.06.2011 165,- €

46 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Alphabetisierung

Lesen und Schreiben lernen von Anfang an

Lesen und Schreiben kann man auch als Erwachsener noch lernen,

wenn man als Kind nicht die Chance dazu hatte. Diese Kurse

bieten Hilfe für alle, die nicht oder kaum lesen und schreiben können.

Ein Einstieg ist - nach vorheriger persönlicher Beratung -

jederzeit möglich.

Die Kurse werden aus Mitteln des Landes Schleswig-Holstein

und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Deutsch I

Dieser Kursus richtet sich an deutschsprachige Erwachsene, die

Lesen und Schreiben von Anfang an lernen wollen. Wir beginnen

mit den Buchstaben von A bis Z und üben das Lesen. Einfache

Schreibübungen gehören auch dazu. Allmählich gewinnen Sie

Sicherheit, zuerst beim Lesen und dann auch beim Schreiben.

Deutsch II

In diesem Kursus wird das Lesen und Schreiben weiterhin geübt.

Da die Buchstaben und viele Wörter bereits bekannt sind, wird

ihre Verwendung durch ständiges Üben gesichert. Einfache Regeln

werden gelernt und regelmäßig wiederholt. Wir verfassen

auch kleine Texte.

Anmeldung und Beratung:

Ingrid Hemmerich-Nagel

Volkshochschulen in

Dithmarschen e. V., Meldorf

Tel. (0 48 32) 42 43

Fax (0 48 32) 50 40

3000

Ingrid Hemmerich-Nagel

Heide, Markt 29

Dienstag, 01.02.2011

18.30 - 20.30 Uhr

10 Abende, 42,- €

3000 S

Ingrid Hemmerich-Nagel

Heide, Markt 29

Dienstag, 03.05.2011

18.30 - 20.30 Uhr

8 Abende, 34,- €

3001

Angelika Wienhold

Heide, Markt 29

Dienstag, 01.02.2011

19.00 - 20.30 Uhr

10 Abende, 42,- €

3001 S

Angelika Wienhold

Heide, Markt 29

Dienstag, 03.05.2011

19.00 - 20.30 Uhr

8 Abende, 34,- €

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 47

Heide


3010

Salah Baadane

Heide, Markt 29

08. und 09.04.2011

Fr.: 17.00 - 20.15 Uhr

Sa.: 9.00 – 14.00 Uhr

Eingeschränktes

Rücktrittsrecht

3011

Salah Baadane

Heide, Markt 29

Donnerstag, 13.01.2011

19.00 - 20.30 Uhr

8 Abende

Sprachen und Verständigung

Arabisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Reisefieber – Arabisch

Das Reisefieber hat Sie erwischt, und Sie haben Bedenken, ob

Sie im fremden Land zurechtkommen? Ihren Koffer müssen Sie

zwar selbst packen, aber bei den Sprachproblemen helfen wir

Ihnen. In diesem Kurs bekommen Sie den ersten Eindruck von

der Sprache, lernen die wichtigsten Wendungen und erfahren Interessantes

für Land und Leute – und das alles an nur einem

Wochenende. Min. 8 Teilnehmer/innen. Entgelt: 40,- € (inklusive

Reiseführer und Unterrichtsmaterial).

Keine Ermäßigung.

Arabisch A1.2

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen, die sich bereits

mit einfachen Worten verständigen können und das arabische

Alphabet beherrschen. Schwerpunkt des Kurses liegt in

der mündlichen Kommunikation in Alltagssituationen, geübt werden

weiterhin die arabische Schrift und Aussprache. Informationen

zu Kultur und Mentalität sollen dazu beitragen, die Andersartigkeit

der arabischen Welt zu verstehen. Lehrbuch: Lehrbuch

des modernen Arabisch, ab Lektion 4, Langenscheidt Verlag,

ISBN 978-3-468-45077-5.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

48 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Dänisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Dänisch A1.2

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnisse, die sich mit

einfachen Worten verständigen können. Sie erhalten eine Einführung

in die Sprache und lernen mit alltäglichen Situationen und

landestypischen Gepflogenheiten umzugehen. Lehrbuch: Vi

snak kes ved!, ab Lektion 3, Hueber Verlag, Kursbuch ISBN

978-3-19-005379-7, Arbeitsbuch 978-3-19-025379-1.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 91,- €, 8 + 9 Personen: 58,- €,

ab 10 Personen: 56,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 74,- €, 8 + 9 Personen: 56,- €,

ab 10 Personen: 45,- €.

Dänisch A1.3

Für Teilnehmer/innen, die sich mit einfachen Sätzen verständlich

machen können. Sie erhalten eine Einführung in die Sprache und

lernen mit alltäglichen Situationen und landestypischen Gepflogenheiten

umzugehen. Lehrbuch: Vi snakkes ved!, ab Lektion 9,

Hueber Verlag, Kursbuch ISBN 978-3-19-005379-7, Arbeitsbuch

978-3-19-025379-1.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 113,- €, 8 + 9 Personen: 86,- €,

ab 10 Personen: 69,- €.

BU

Dänische Woche A1.3 - Bildungsurlaub -

Für Teilnehmer/innen, die bereits 2 - 3 Semester gelernt haben

oder über vergleichbare Vorkenntnisse verfügen. Hier ist die Gelegenheit

für eine intensive Wiederholung, Vertiefung und Erweiterung

Ihrer vorhandenen Kenntnisse. Lehrbuch: „Einstieg dänisch,

Paket für Kurzentschlossene“, Hueber Verlag, ISBN 978-3-

19-005417-6. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Keine Ermäßigung.

Stufe A2

Dänisch A2.3

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse, erweitern den Wortschatz und erlangen

mehr Sicherheit im Umgang mit der dänischen Sprache.

Schwerpunkt des Unterrichts liegt in der mündlichen Kommunikation.

Lehrbuch: „Av, min arm!“, ab Lektion 12, ISBN 3-934106-

41-2.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 113,- €, 8 + 9 Personen: 86,- €,

ab 10 Personen: 69,- €.

3015

N. N.

Heide, Markt 29

Dienstag, 01.02.2011

18.30 - 20.00 Uhr

10 Abende

3015 S

Angaben wie 3015

Dienstag, 03.05.2011

8 Abende

3016

Lisa Meyn

Heide, Markt 29

Dienstag, 18.01.2011

18.30 - 20.00 Uhr

13 Abende

3018

Linda Pedersen

Heide, Markt 29

Mo., 16.05. - Fr., 20.05.2011

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 164,- €

(inkl. 19,95 € Unterrichtsmaterial)

3019

Lisa Meyn

Heide, Markt 29

Montag, 17.01.2011

19.00 - 20.30 Uhr

13 Abende

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 49

Heide


Sprachen und Verständigung

Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Zielgruppen

Zu den Kursen können sich grundsätzlich alle anmelden, die Deutsch erlernen oder ihre Kenntnisse

verbessern wollen. Auf Grund des Zuwanderungsgesetzes haben alle Neuzuwanderer einen gesetzlichen

Anspruch auf die einmalige Teilnahme am Integrationskurs. Darüber hinaus können auch bereits

hier lebende Ausländer eine Berechtigung zur Teilnahme an einem Integrationskurs beantragen.

Auch für Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit sowie Geduldete mit Bleiberecht gibt es unter

bestimmten Bedingungen die Möglichkeit, am Integrationskurs teilzunehmen.

Aufbau des Integrationskurses

Der Integrationskurs umfasst einen Deutschkurs, in dem die Teilnehmer/innen an ausreichende

Kenntnisse der deutschen Sprache herangeführt werden, und einen Orientierungskurs, der zur Vermittlung

von Kenntnissen der Rechtsordnung, der Kultur und der Geschichte in Deutschland dient.

Der Integrationskurs umfasst insgesamt 645 Unterrichtsstunden. Davon entfallen 600 Stunden auf

den Deutschkurs und 45 Stunden auf den Orientierungskurs. Der Deutschkurs ist in 6 Stufen (Module)

mit je 100 Unterrichtsstunden gegliedert. Jede Stufe kann einzeln belegt werden.

Ziel des Kurses ist der Erwerb „ausreichender Sprachkenntnisse“. Dies entspricht dem Niveau B1

nach dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen. Der Sprachkurs endet mit der Prüfung DTZ

(Deutsch-Test für Zuwanderer). Sollte die Prüfung nicht mit dem Niveau B1 bestanden werden, besteht

die Möglichkeit, an einem Wiederholungskurs teilzunehmen.

Informationen zu Vollzeit-Integrationskursangeboten und Alphabetisierungsmaßnahmen erfragen Sie

bitte unter Tel. 0481-6850-433.

Informationen, Einstufungsberatung und Anmeldung

für die Deutschkurse:

Mittwoch, 12.01.2011, 17.00 Uhr (etwa 2 Stunden), Volkshochschule, Markt 29,

25746 Heide.

Selbstverständlich vereinbaren wir auf Wunsch auch andere Termine:

Tel. (04 81) 68 50-433.

Einstufungstest für Spätaussiedler/innen und Ausländer/innen mit

Teil nahmeanspruch/-verpflichtung:

17.01., 14.02., 14.03., 11.04., 16.05. u. 20.06.2011, jeweils 14.00 Uhr, Volkshochschule,

Markt 29, 25746 Heide

50 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Fachliche Beratung:

Anna Krauß

� (0481) 68 50-433

E-Mail: anna.krauss@stadt-heide.de

BASISSPRACHKURSE

Modul 1 (A1)

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse. Lehrbuch: „Berliner

Platz 1 neu“ ab Lektion 1, Langenscheidt Verlag ISBN 978-3-468-

47202-2, Intensivtrainer ISBN 978-3-468-47205-3.

Modul 2 (A1)

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen. In diesem

Kursus erlangen Sie das Niveau A1 (Test „Start Deutsch 1“). Lehrbuch:

„Berliner Platz 1 neu“ ab Lektion 7, Langenscheidt Verlag

ISBN 978-3-468-47202-2, Intensivtrainer ISBN 978-3-468-

47205-3.

Modul 2 (A1)

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen. In diesem

Kursus erlangen Sie das Niveau A1 (Test „Start Deutsch 1“). Lehrbuch:

„Berliner Platz 1 neu“ ab Lektion 7, Langenscheidt Verlag

ISBN 978-3-468-47202-2, Intensivtrainer ISBN 978-3-468-

47205-3.

Modul 3 (A2)

Für Teilnehmer/innen, die bereits über Grundkenntnisse verfügen.

In diesem Kursus erlangen Sie das Niveau A2 (Test „Start Deutsch

2“). Lehrbuch: „Berliner Platz 2 neu“ ab Lektion 13, Langenscheidt

Verlag ISBN 978-3-468-47221-3, Intensivtrainer ISBN 978-3-

468-47225-1.

3020

Jan Graage

Heide, Markt 29

Dienstag und Donnerstag

ab 08.02.2011

16.00 - 20.15 Uhr

20 Abende, 210,- €

keine Ermäßigung

3020 S

Jan Graage

Heide, Markt 29

Dienstag und Donnerstag

ab 02.05.2011

16.00 - 20.15 Uhr

20 Abende, 210,- €

keine Ermäßigung

3021

Hanna Kaps und Jan Graage

Heide, Markt 29

Montag und Mittwoch

ab 17.01.2011

16.00 - 20.15 Uhr

20 Abende, 210,- €

keine Ermäßigung

3022

Hanna Kaps und Jan Graage

Heide, Markt 29

Montag und Mittwoch

ab 28.03.2011

16.00 - 20.15 Uhr

20 Abende, 210,- €

keine Ermäßigung

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 51

Heide


3023

Svetlana Docenko

Heide, Markt 29

Montag und Mittwoch

ab 17.01.2011

17.00 - 20.15 Uhr

25 Abende, 210,- €

keine Ermäßigung

3024

Svetlana Docenko

Heide, Markt 29

Montag und Mittwoch

ab 13.04.2011

17.00 - 20.15 Uhr

25 Abende, 210,- €

keine Ermäßigung

3025

Hans-Peter Kempf

Heide, Markt 29

Montag und Mittwoch

ab 17.01.2011

17.00 - 20.15 Uhr

25 Abende, 210,- €

keine Ermäßigung

3026

Hans-Peter Kempf

Heide, Markt 29

Montag und Mittwoch

ab 02.05.2011

17.00 - 20.15 Uhr

11 Abende, 95,- €

keine Ermäßigung

Sprachen und Verständigung

Deutsch als Fremdsprache (DaF)

AUFBAUSPRACHKURSE

Modul 4 (A2/B1)

Für Teilnehmer/innen, die schon über gute Grundkenntnisse verfügen,

bereits den Test „Start Deutsch 2“ (A2) bestanden haben

und weiterhin ihre Fertigkeiten verbessern oder erweitern möchten.

Lehrbuch: „Berliner Platz 2 neu“ ab Lektion 19, Langenscheidt

Verlag ISBN 978-3-468-47221-3, Intensivtrainer ISBN

978-3-468-47225-1.

Modul 5 (B1)

Für Teilnehmer/innen, die sich schon gut in Alltagssituationen verständigen

können und ihre sprachlichen Möglichkeiten verbessern

möchten. Lehrbuch: wird im Kurs bekanntgegeben.

Modul 6 (B1)

Für Teilnehmer/innen, die sich schon gut in Alltagssituationen verständigen

können und ihre sprachlichen Möglichkeiten verbessern

möchten. Mit diesem Kursus erlangen Sie das Niveau B1

(Prüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer“). Lehrbuch: „Berliner

Platz 3“ ab Lektion 31, Langenscheidt Verlag ISBN 3-468-47871-

2, Intensivtrainer, ISBN 978-3-468-47872-7.

Der Kurs schließt am 16. April 2011 mit der Prüfung „Deutsch-

Test für Zuwanderer“ (A2/B1), die man als Nachweis ausreichender

Deutschkenntnisse für die Einbürgerung (B1) bzw. Niederlassungserlaubnis

(A2) vorlegen muss.

Orientierungskurs

Die Teilnehmer/innen, die die Niveaustufe B1 abgeschlossen haben.

Die Inhalte umfassen Rechtsordnung, Geschichte und Kultur

in Deutschland. Er schließt am 06.06.2011 mit einem Test ab.

52 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Deutsch als Fremdsprache (DaF)

DaF/DaZ für FORTGESCHRITTENE

Deutsch B1 plus

Für Teilnehmer/innen, die einen Integrationskursus besucht und

den Abschlusstest DTZ mit dem Niveau B1 abgelegt haben bzw.

einen anderen vergleichbaren Abschluss vorlegen können (z.B.

Zertifikat Deutsch). Für Teilnehmer/innen ohne B1 Nachweis ist

ein Einstufungstest erforderlich. Lehrbuch wird im Kurs bekannt

gegeben.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 72,- €, 8 + 9 Personen: 55,- €,

ab 10 Personen: 44,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €, ab 10

Personen: 36,- €.

Weg mit den typischen Fehlern

Übungen zur Grammatik und Rechtschreibung

Für Teilnehmer/innen, die über Sprachkenntnisse mindestens auf

dem Niveau B1 verfügen und ihre Grammatik und Rechtschreibung

verbessern möchten. Lernmaterial wird gestellt.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

3030

Daria Nemchenko

Heide, Markt 29

Donnerstag, 10.02.2011

17.00 – 18.30 Uhr

10 Abende

keine Ermäßigung

3030 S

Angaben wie 3030

Donnerstag, 05.05.2011

8 Abende

keine Ermäßigung

3032

Anna Krauß

Heide, Markt 29

Montag, 14.02.2011

18.30 - 20.00 Uhr

8 Abende

keine Ermäßigung

3032 S

Angaben wie 3032

Montag, 02.05.2011

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 53

Heide


3035

Hans-Peter Kempf

Heide, Markt 29

18. und 19.02.2011

Fr.: 17.00 - 20.15 Uhr

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

keine Ermäßigung

3036

Angaben wie 3035

20. und 21.05.2011

Sprachen und Verständigung

Angebote für Einbürgerungswillige

Prüfung Zertifikat Deutsch B1

Mit dem Zertifikat Deutsch B1 weisen Sie die für Ihre Einbürgerung

notwendigen Sprachkenntnisse nach. Außerdem können

angehende Studenten mit diesem Zertifikat (Note gut oder sehr

gut) an der Universität Kiel studienvorbereitende Deutschkurse

bzw. ein Studienkolleg besuchen. Auch bei einer Bewerbung

kann dieses Zertifikat wichtig sein. Sie können sich zu den

Sprechzeiten in der Volkshochschule anmelden.

Prüfungsgebühr: 95,- €.

Prüfungstermine:

• 26.02.2011, Anmeldeschluss 21.01.2011

• 28.05.2011, Anmeldeschluss 13.04.2011

• 26.11.2011, Anmeldeschluss 27.10.2011

Prüfungsbeginn ist jeweils 8.00 Uhr.

Die Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist nicht möglich.

Vorbereitung auf die Prüfung Zertifikat

Deutsch B1

Um sich auf die Prüfung Zertifikat Deutsch B1 vorzubereiten, können

Sie an einem Prüfungstraining teilnehmen. Ein erfahrener

Dozent wird mit Ihnen anhand aktueller Modeltests üben und Informationen

über den Prüfungsinhalt und dessen Aufbau geben.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 45,- €, 8 + 9 Personen: 34,- €,

ab 10 Personen 27,- €.

Einbürgerungstest

Seit dem 1.9.2008 müssen Einbürgerungswillige neben dem

Nachweis von Sprachkenntnissen auf dem Niveau B1 auch

staatsbürgerliche Kenntnisse mit dem Einbürgerungstest nachweisen.

Der Test umfasst 33 Aufgaben aus einem Katalog von

insgesamt 310 Fragen.

Prüfungstermine:

• 25.02.2011, Anmeldeschluss 21.01.2011

• 27.05.2011, Anmeldeschluss 13.04.2011

• 25.11.2011, Anmeldeschluss 27.10.2011

Prüfungsbeginn ist jeweils 16.00 Uhr.

Die Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist nicht möglich.

Mit der Anmeldung ist eine Prüfungsgebühr von 25,- € in bar zu

entrichten. Der Fragenkatalog kostet 5,- €.

54 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Einstufungsberatung

Englisch

So viele Kurse ...! Welcher ist der richtige für mich? Wenn Sie sich nicht sicher sind, nutzen Sie unsere

kostenlose und unverbindliche Einstufungsberatung.

Bitte rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Telefon für weitere Informationen (04 81) 68 50-433.

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Englisch für Anfänger A1.1

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. mit geringen Vorkenntnissen.

Lehrbuch: New Headway Elementary, ab Lektion 1,

Cornelsen Verlag, ISBN 987-0-19-471509-6.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

Englisch für Wiedereinsteiger A1.1

Sie haben vor Jahren Englisch gelernt und glauben, dass Sie alles

wieder vergessen haben? Dann sind Sie hier genau richtig. In

diesem Auffrischungskurs fangen wir wieder bei null an und erobern

uns die englische Sprache Schritt für Schritt zurück. Lehrbuch:

New Headway Elementary, ab Lektion 1, Cornelsen Verlag,

ISBN 987-0-19-471509-6.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

3110

Silke Zimmermann

Heide, Markt 29

Donnerstag, 24.02.2011

10.00 - 11.30 Uhr

8 Vormittage

3110 S

Angaben wie 3110

Donnerstag, 05.05.2011

3111

Arne Nielson

Heide, Klaus-Groth-Schule

Standort Loher Weg

Montag, 21.02.2011

19.15 - 20.45 Uhr

8 Abende

3111 S

Angaben wie 3111

Montag, 02.05.2011

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 55

Heide


3112

Daria Nemchenko

Heide, Markt 29

Mittwoch, 09.02.2011

18.30 - 20.00 Uhr

10 Abende

3112 S

Angaben wie 3112

Mittwoch, 04.05.2011

8 Abende

3113

Silke Zimmermann

Heide, Markt 29

Mittwoch, 26.01.2011

10.00 - 11.30 Uhr

12 Vormittage, Entgelt: 58,- €

3114

Elina Wiermann

Heide, Markt 29

Dienstag, 01.02.2011

19.30 - 21.00 Uhr

10 Abende

3114 S

Angaben wie 3114

Dienstag, 03.05.2011

8 Abende

3115

Maren Barmwater

Heide, Markt 29

Mo., 23.05. - Fr., 27.05.2011

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 150,- €

(inkl. Unterrichtsmaterial)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Sprachen und Verständigung

Englisch

Englisch A1.2

Für Teilnehmer/innen, die sich mit einfachen Worten verständigen

können. Sie lernen, vertraute, alltägliche Ausdrücke und einfache

Sätze zu verstehen und sich auf eine einfache Art zu verständigen.

Lehrbuch: New Headway Elementary, Cornelsen Verlag,

ISBN 987-0-19-471509-6, ab Lektion 4.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 72,- €, 8 + 9 Personen: 55,- €,

ab 10 Personen: 44,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

Englisch A1.4

Neuaufnahmen in diesem Semester nicht möglich.

Für Teilnehmer/innen, die sich mit einfachen Sätzen verständigen

können. Sie verbessern Ihre Sprachkenntnisse und erlangen

mehr Sicherheit in sprachlichen Alltagssituationen. Lehrbuch:

New Headway Elementary, Cornelsen Verlag, ISBN 987-0-19-

471509-6, ab Lektion 8.

Englisch A1.4

Für Teilnehmer/innen, die daran interessiert sind, zügig und intensiv

die Sprache zu lernen. Sie verbessern Ihre Kenntnisse, indem

Sie kurze Dialoge bilden, die Grammatik sowie den Wortschatz

festigen und erweitern. Lehrbuch: New Headway Elementary,

Cornelsen Verlag, ISBN 978-3-464-37570-9, ab Lektion 10.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 77,- €, 8 + 9 Personen: 60,- €,

ab 10 Personen: 49,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 63,- €, 8 + 9 Personen: 49,- €,

ab 10 Personen: 41,- €.

BU

Activate your English A1.4 - Bildungsurlaub -

Dieser Kursus wendet sich an Teilnehmer/innen, die alte Kenntnisse

reaktivieren möchten. Sie lernen so viel Englisch, dass Sie

in Alltagssituationen nicht „sprachlos“ sind. Ziel ist es, miteinander

zu reden und sich in Englisch ausdrücken zu können.

Keine Ermäßigung.

56 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Englisch

Stufe A2/Voraussetzungen:

Ich kann mich auf einfache Art verständlich machen, wenn der

Gesprächspartner mir dabei hilft und langsam gesprochen

wird. Einfache Formulare, z.B. im Hotel, kann ich ausfüllen.

Englisch A2.1 für Jugendliche

Vorbereitungskurs auf die Prüfung „Englisch B1 telc“

Für Schüler, die über gute Vorkenntnisse verfügen und sich auf

die Prüfung B1 im Mai 2012 vorbereiten möchten. Mit diesem

Zertifikat weisen Sie nach, dass Sie Situationen im täglichen Leben

in Englisch bewältigen können. Das Europäische Sprachenzertifikat

entspricht einem gut bestandenen Realschulabschluss

in Englisch und wird in ganz Europa anerkannt. Teilnehmerzahl:

mindestens 10.

Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme an einem Einstufungstest.

Lehrbuch: New Headway Third Edition, Pre-Intermediate, ISBN

978-3-06-801660-2, ab Lektion 1.

Englisch A2.1

Für Teilnehmer/innen, die sich mit einfachen Sätzen verständigen

können und daran interessiert sind, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern.

Wir üben kurze Dialoge, erweitern und festigen unsere

Grammatikkenntnisse sowie den Wortschatz. Lehrbuch: New

Headway Third Edition, Pre-Intermediate, ISBN 978-3-06-

801660-2, ab Lektion 1.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 65,- €, 8 + 9 Personen: 50,- €,

ab 10 Personen: 40,- €.

Englisch für Hotel- und Restaurantberufe A2

Für Teilnehmer/innen, die über die Kenntnisse auf dem Niveau A2

verfügen und in der Hotel- bzw. Restaurantbranche tätig sind. In

diesem Kursus lernen Sie den typischen Berufswortschatz und

üben Dialoge, die in Ihrem Berufsalltag relevant sind. Der Unterricht

wird durch kurze englischsprachige DVD-Filme ergänzt, die

Situationen im Restaurant oder Hotel präsentieren. Vokabular und

Grammatik werden optimal vertieft. Lehrbuch: Hotel & Catering

Milestones, Klett Verlag, ISBN 978-3-12-808227-1, ab Lektion 1.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 72,- €, 8 + 9 Personen: 55,- €,

ab 10 Personen: 48,- €.

3116

Silke Zimmermann

Heide, Markt 29

Mittwoch, 26.01.2011

14.00 -15.30 Uhr

10 Nachmittage, 42,- €

keine Ermäßigung

3117 S

Silke Zimmermann

Heide, Markt 29

Mittwoch, 04.05.2011

10.00 - 11.30 Uhr

9 Vormittage

3118

Arne Nielson

Heide, Markt 29

Mittwoch, 09.02.2011

19.00 - 20.30 Uhr

10 Abende

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 57

Heide


3119

Karin De Vries

Heide, Markt 29

Mittwoch, 16.03.2011

19.00 - 20.30 Uhr

10 Abende

3120

Daria Nemchenko

Heide, Markt 29

Montag, 07.02.2011

17.00 - 20.15 Uhr

10 Abende

3120 S

Angaben wie 3120

Montag, 02.05.2011

8 Abende

3121

Arne Nielson

Heide, Markt 29

Montag, 07.02.2011

17.30 - 19.00 Uhr

10 Abende

3121 S

Angaben wie 3121

Montag, 02.05.2011

8 Abende

Sprachen und Verständigung

Englisch

Office English A2

Für Teilnehmer/innen, die ihre Englischkenntnisse in einem beruflichen

Kontext anwenden und auffrischen möchten. Es werden

typische Tätigkeiten in den Bereichen Sekretariat/Assistenz,

Sachbearbeitung und Empfang behandelt. Der Schwerpunkt liegt

auf Telefonieren, dem direkten Umgang mit Kunden und dem Verfassen

von E-Mails und Geschäftsbriefen, wobei interkulturelle

Unterschiede im Geschäftsleben thematisiert werden. Daneben

werden die kommunikativen Fähigkeiten geschult, der Wortschatz

erweitert und grammatische Grundlagen gefestigt. Vorkenntnisse,

die ca. 5 Jahren Schulenglisch entsprechen, sind

erforderlich. Lehrbuch: English network Office, Langenscheidt

Verlag, ISBN 978-3-526-50433-7, ab Lektion 1.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 72,- €, 8 + 9 Personen: 55,- €,

ab 10 Personen: 44,- €.

Englisch intensiv A2.2

Dieser Kursus eignet sich für Teilnehmer/innen, die daran interessiert

sind, zügig und intensiv die englische Sprache zu lernen. Sie

verbessern Ihre Kenntnisse, indem Sie kurze Dialoge bilden, die

Grammatik sowie den Wortschatz festigen und erweitern. Der

Schwerpunkt liegt bei der Anwendung der gelernten sprachlichen

Strukturen in alltäglichen Situationen. Lehrbuch: New Headway

Third Edition, Pre-Intermediate, Cornelsen Verlag, ISBN 978-3-

06-801660-2, ab Lektion 4.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 142,- €, 8 + 9 Personen: 107,- €,

ab 10 Personen: 86,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 114,- €, 8 + 9 Personen: 86,- €,

ab 10 Personen: 69,- €.

Englisch A2.2

Ein Kurs für alle, die Spaß am Englischlernen haben und daran

interessiert sind, ihre (teilweise verborgenen) Englischkenntnisse

zu erweitern. Wir unterhalten uns über alltagsrelevante Themen,

wiederholen und festigen die Grammatik und den Wortschatz.

Lehrbuch: New Headway Third Edition, Cornelsen Verlag, Pre-

Intermediate, ISBN 978-3-06-801660-2, ab Lektion 4.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 72,- €, 8 + 9 Personen: 55,- €,

ab 10 Personen: 44,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

58 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Englisch

English for Ladies

Neuaufnahmen in diesem Semester nicht möglich.

This course is especially for all ladies who are young at heart, love

to talk und want to refresh their English. If „laughter is the best

medicine“, then this group is very healthy! Lehrbuch: New English

File, Pre-intermediate, Cornelsen & Oxford, ISBN 978-019-

4384339, ab Lektion 3.

BU

Update your English A2.4 - Bildungsurlaub -

Sie hatten die üblichen 6 Schuljahre Englischunterricht, sind aber

seitdem nie mehr richtig in Berührung mit der Sprache gekommen,

und alles ist ein bisschen eingerostet? Obwohl die aus der

Schulzeit (noch) vorhandenen Kenntnisse eigentlich durchaus

umfangreich sind, reichen sie dennoch für die alltägliche Praxis

nicht aus, besonders das freie Sprechen macht Schwierigkeiten.

Hier können Sie intensiv in einer Woche Ihre verschütteten

Sprachkenntnisse gezielt auffrischen, Wortschatz und Grammatikstrukturen

reaktivieren und „real-life situations“ trainieren.

Keine Ermäßigung.

Englisch A2/B1 - Fit in Grammatik

Für Schüler/innen, die sich auf den Realschulabschluss vorbereiten,

sowie für Teilnehmer/innen, die über gute Englischkenntnisse

(mindestens Niveau A2) verfügen und gezielt ihre Grammatikkenntnisse

verbessern bzw. auffrischen möchten. Die Themenwahl

richtet sich nach den Wünschen der Teilnehmer/innen. Lehrbuch:

Real English Grammar, Langenscheidt-Verlag, ISBN 978-3-

526-51442-8, ab Lektion 1.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 72,- €, 8 + 9 Personen: 55,- €,

ab 10 Personen: 44,- €.

3122

Elisabeth Petersen

Heide, Markt 29

Montag, 24.01.2011

10.00 - 11.30 Uhr

14 Vormittage, Entgelt: 61,- €

3123

Maren Barmwater

Heide, Markt 29

Mo., 23.05. - Fr., 27.05.2011

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 150,- €

(inkl. Unterrichtsmaterial)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

3123 H

Angaben wie 3123

Maren Barmwater

Mo., 21.11. - Fr., 25.11.2011

3124

Arne Nielson

Heide, Klaus-Groth-Schule

Standort Loher Weg

Mittwoch, 09.02.2011

17.00 - 18.30 Uhr

10 Abende

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 59

Heide


3125

Arne Nielson

Heide, Markt 29

Donnerstag, 10.02.2011

17.30 - 19.00 Uhr

10 Abende

3127

Silke Zimmermann

Heide, Markt 29

Mittwoch, 23.02.2011

18.00 - 19.30 Uhr

8 Abende

3127 S

Angaben wie 3126

Mittwoch, 04.05.2011

3128

Maren Barmwater

Heide, Markt 29

Donnerstag, 27.01.2011

9.00 - 10.30 Uhr

15 Vormittage

3129

Daria Nemchenko

Heide, Markt 29

06., 07.05. und 20., 21.05.2011

Fr.: 17.00 - 20.15 Uhr

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

4 Unterrichtstage

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Sprachen und Verständigung

Englisch

Stufe B1/Voraussetzungen:

Ich kann in einfachen Sätzen kurze Gespräche über vertraute

Dinge, z.B. meine Familie oder Arbeit führen. Einzelne Sätze

über alltägliche Dinge kann ich verstehen. Ich kann einen

kurzen persönlichen Brief schreiben, z.B. um mich zu bedanken,

und verstehe kurze, einfache Texte.

English just for fun B1

Konversationskurs für Jugendliche ab 17 Jahren

Für Teilnehmer/innen, die ihre guten Englischkenntnisse in Diskussionen

auffrischen und erweitern möchten. Im Unterricht unterhalten

Sie sich über Themen, die junge Leute besonders interessieren.

Die individuellen Wünsche der Gruppe werden berücksichtigt.

Hörverstehen und Sprechen stehen im Mittelpunkt. Lehrbuch: In

conversation, Klett Verlag, ISBN 978-3-12-501555-5, ab Lektion 1.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 72,- €, 8 + 9 Personen: 55,- €,

ab 10 Personen: 44,- €.

Englisch zum Auffrischen B1.1

Sie haben die üblichen 6 Schuljahre Englischunterricht hinter

sich, waren ziemlich gut in der Schule, aber seit dem Schulabschluss

hatten Sie nicht so oft die Möglichkeit, Englisch zu sprechen?

Dann sind Sie in dem Kurs genau richtig! Wir unterhalten

uns viel auf Englisch, wiederholen den Wortschatz und die Grammatik.

Lehrbuch: New Headway - Intermediate, Cornelsen & Oxford,

ISBN 978-3-06-801661-9, ab Lektion 1.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

Englisch zum Auffrischen B1.1

Fortsetzung aus dem Herbstsemester. Das Sprechen steht im

Vordergrund. Lehrbuch: New Headway - Pre-Intermediate, Cornelsen

& Oxford, ISBN 978-3-464-37590-7, ab Lektion 10.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 107,- €, 8 + 9 Personen: 81,- €,

ab 10 Personen: 65,- €.

Telephoning in English B1

Verstehen und verstanden werden

Der Wochenendkurs richtet sich an Teilnehmer/innen, die im Beruf

oder im Alltag auf Englisch telefonieren und ihre Fähigkeit verbessern

wollen. An zwei Wochenenden erlangen Sie mehr Sicherheit

und Freiheit beim Sprechen. Die Inhalte werden durch praxisnahe

Aufgaben vermittelt. Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme

an einer Einstufungsberatung.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 83,- €, 8 + 9 Personen: 66,- €,

ab 10 Personen: 55,- € (inklusive Kursbuch).

60 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Englisch

E-Mailing in English B1

Stilsicher und systematisch korrespondieren

Der Wochenendkurs richtet sich an Teilnehmer/innen, die im Beruf

oder im Privatleben auf Englisch schreiben und Interesse daran

haben, ihre Fähigkeiten auszubauen. In dem Kurs lernen Sie

den professionellen formalen Aufbau und die gängige E-Mail-

Sprache. Die Inhalte werden durch praxisnahe Aufgaben vermittelt.

Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme an einer Einstufungsberatung.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 83,- €, 8 + 9 Personen: 66,- €,

ab 10 Personen: 55,- € (inklusive Kursbuch).

Englisch B1.1

Der Kurs richtet sich an alle, die ihre verborgenen Englischkenntnisse

(neu) entdecken möchten. Kursbuch: New Headway – Intermediate,

Cornelsen & Oxford, ISBN 978-3-06-801661-9, ab Lektion

1.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 77,- €, 8 + 9 Personen: 60,- €,

ab 10 Personen: 49,- €.

Late Afternoon Conversation B1.4

Kurze Texte werden gemeinsam gelesen und bieten Anlass für ein

angeregtes Gespräch. Gleichzeitig bilden sie die Grundlage für

die Erweiterung des Wortschatzes und die Festigung der Grammatikkenntnisse.

Das Unterrichtsmaterial wird gestellt. Teilnehmerbegrenzung:

10.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 105,- €, 8 + 9 Personen: 81,- €,

ab 10 Personen: 66,- € (inkl. Unterrichtsmaterial).

BU

English for Europe B1.4 - Bildungsurlaub -

Im Zuge der Globalisierung und Ausweitung internationaler Geschäftskontakte

sind gute Englischkenntnisse von steigender

Bedeutung. In diesem Intensivseminar können Sie Ihre Kenntnisse

auffrischen und üben gezielt Wortschatz- und Kommunikationsfähigkeit

in typischen beruflichen und alltäglichen Situationen.

Sie lernen, interkulturelle Unterschiede wahrzunehmen und

zu diskutieren, Ihre Meinung in politischen, sozialen und persönlichen

Bereichen zu vertreten, aber auch einen Lebenslauf oder

Geschäftsbrief aufzusetzen und höfliche Unterhaltungen zu führen.

In der Grammatik liegt der Schwerpunkt auf der Wiederholung

und dem richtigen Gebrauch der Zeiten. Das Lernmaterial

wird gestellt. Der Lehrgang wendet sich auch an Teilnehmer/innen,

die bereits an einem vorhergehenden Bildungsurlaub „English

for Europe“ teilgenommen haben. Keine Ermäßigung.

3130

Daria Nemchenko

Heide, Markt 29

25., 26.02. und 11., 12.03.2011

Fr.: 17.00 – 20.15 Uhr

Sa.: 9.00 – 14.00 Uhr

4 Unterrichtstage

Eingeschr. Rücktrittsrecht

3130 a

Heide, Markt 29

Dienstag, 01.02.2011

17.30 - 19.00 Uhr

10 Abende

3131

Beate Ruther-Gottwald

Heide, Markt 29

Montag, 17.01.2011

17.00 - 18.30 Uhr

12 Abende

3132

Maren Barmwater

Heide, Markt 29

Mo., 23.05. - Fr., 27.05.2011

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 150,- €

(inkl. Unterrichtsmaterial)

Eingeschr. Rücktrittsrecht

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 61

Heide


3133

Elina Wiermann

Heide, Markt 29

Montag, 07.02.2011

18.00 - 19.30 Uhr

10 Abende

3133 S

Angaben wie 3133

Montag, 02.05.2011

18.00 - 19.30 Uhr

8 Abende

Sprachen und Verständigung

Englisch

Stufe B2/Voraussetzungen:

Ich kann an Gesprächen über vertraute Themen teilnehmen

und in einfachen Sätzen zusammenhängend meine Meinung

ausdrücken. In Antworten oder Reden kann ich die Hauptpunkte

verstehen, wenn langsam und deutlich gesprochen

wird. Über vertraute Themen kann ich zusammenhängende

Texte schreiben, z.B. Eindrücke und Erfahrungen in einem

Brief.

Englisch B2.1

Der Spaß am Sprechen steht im Vordergrund. Sie üben freies

Reden sowie gezielt den Wortschatz und die Grammatik der Stufe

B2. Lehrbuch: „Upper-Intermediate/B2“, ab Lektion 1, Cornelsen

& Oxford, ISBN 978-3-464-37562-4.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 77,- €, 8 + 9 Personen: 60,- €,

ab 10 Personen: 49,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 63,- €, 8 + 9 Personen: 49,- €,

ab 10 Personen: 41,- €.

30,– ¤ Taschengeld!!!

für alle Buchungen

Gesamtpreis ab 1700,– ¤

od. Reisekrankenversicherung

für das Jahr 2011 gratis!!!

Tel. (04 81) 78 77 50-7 · Fax -6

Joh.-Hinrich-Fehrs-Str. 49a · 25746 Heide

www.reisecenter-nelum.de

62 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Englisch

Computer-Englisch B2

Für Teilnehmer/innen mit guten Sprachkenntnissen (ab dem

Niveau B1), die ihr Englischvokabular „rund um den Computer“

erweitern möchten. Sie lesen Fachtexte, hören und üben berufsbezogene

Dialoge. Auch die Grammatik und der Allgemeinwortschatz

kommen nicht zu kurz. Kursbuch: „IT Matters - Englisch

für IT-Berufe“, Cornelsen Verlag, ISBN 978-3-464-02805-6, ab

Lektion 1.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 72,- €, 8 + 9 Personen: 55,- €,

ab 10 Personen: 44,- €.

Stufe C1/Voraussetzungen:

Ich kann mich sicher, spontan und flüssig ausdrücken und mit

einem Muttersprachler recht gut diskutieren. Ich verstehe im

Fernsehen Reportagen und Filme, wenn Standardsprache gesprochen

wird. Ich kann aktuelle und literarische Texte verstehen.

Über Themen, die mich interessieren, kann ich klar und

detailliert schreiben.

Advanced English Conversation C1.1

Let’s talk English on topical matters of interests

In this course you will have the opportunity to practice your

English on topical subjects at an advanced level. If you take part,

you could also prepare for the Cambridge Advanced Certificate

in English (C1). Lehrbuch nach Absprache.

Teilnahmevoraussetzungen: Teilnahme an einer Einstufungsberatung

oder ein bestandenes Zertifikat B2.

Die Kursteilnahme verpflichtet nicht zur Prüfungsablegung.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 96,- €, 8 + 9 Personen: 73,- €,

ab 10 Personen: 59,- €. Keine Ermäßigung.

Prüfungstermin: 15.06.2011

Cambridge Advanced Certificate in English (C1)

Anmeldeschluss: 15.03.2011.

Prüfungsgebühr: 155,- €.

Die Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist nicht möglich.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 77,- €, 8 + 9 Personen: 58,- €,

ab 10 Personen: 47,- €.

English morning practice C1.1

Neuaufnahmen in diesem Semester nicht möglich.

Talking English is a challenging idea for you? On Thursday mornings

we talk about leisure, literature, politics and everyday life - in

short, practise to differentiate your vocabulary! Texts will be provided.

3134

Arne Nielson

Heide, Markt 29

Montag, 14.03.2011

19.15 – 20.45 Uhr

10 Abende

keine Ermäßigung

3135

Colin Hopkins

Heide, Markt 29

Montag, 07.02.2011

18.00 - 19.30 Uhr

10 Abende

Eingeschr. Rücktrittsrecht

3135 S

Angaben wie 3135

Montag, 02.05.2011

8 Abende

3136

Beate Ruther-Gottwald

Heide, Markt 29

Donnerstag, 03.02.2011

10.00 - 11.30 Uhr

14 Vormittage, 76,- €

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 63

Heide


3150

Tarja Vartiainen-Schulz

Heide, Markt 29

08. und 09.04.2011

Fr.: 17.00 - 20.15 Uhr

Sa.: 9.00 – 14.00 Uhr

Entgelt: 40,- € (inklusive Reiseführer

und Unterrichtsmaterial)

Eingeschr. Rücktrittsrecht

3200

Rolf Köbke

Heide, Markt 29

Mittwoch, 02.02.2011

18.00 - 19.30 Uhr

11 Abende

3200 S

Angaben wie 3200

Mittwoch, 04.05.2011

8 Abende

Sprachen und Verständigung

Finnisch/Französisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

Reisefieber – Finnisch

Das Reisefieber hat Sie erwischt und Sie haben Bedenken, ob Sie

im fremden Land zurechtkommen? Ihren Koffer müssen Sie zwar

selbst packen, aber bei den Sprachproblemen helfen wir Ihnen.

In diesem Kurs bekommen Sie den ersten Eindruck von der Sprache,

lernen die wichtigsten Wendungen und erfahren Interessantes

über Land und Leute – und das alles an nur einem Wochenende.

Mindestteilnehmerzahl: 8. Keine Ermäßigung.

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

Französisch für Anfänger A1.2

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen, die sich mit

einfachen Worten verständigen können. Lehrbuch: On y va!, Hueber

Verlag, ISBH 978-3-19-003325-6, ab Lektion 3.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 79,- €, 8 + 9 Personen: 60,- €,

ab 10 Personen: 48,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

64 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Französisch

Französisch zum Auffrischen A1.4

Für Neueinsteiger, die vor längerer Zeit Französisch gelernt haben

und ihre Kenntnisse auffrischen möchten. Wir vertiefen unsere

Sprachkenntnisse, indem wir den Wortschatz erweitern, die

Grundstrukturen der Grammatik wiederholen und in kurzen Dialogen

das Erlernte anwenden. Lehrbuch: On y va!, Hueber Verlag,

ISBN 978-3-19-003325-6, ab Lektion 7.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 79,- €, 8 + 9 Personen: 60,- €,

ab 10 Personen: 48,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

Stufe B2/Voraussetzungen:

Ich kann an Gesprächen über vertraute Themen teilnehmen

und in einfachen Sätzen zusammenhängend meine Meinung

ausdrücken. In Antworten oder Reden kann ich die Hauptpunkte

verstehen, wenn langsam und deutlich gesprochen

wird. Über vertraute Themen kann ich zusammenhängende

Texte schreiben, z.B. Eindrücke und Erfahrungen in einem

Brief.

Französisch Konversation B2

Für Teilnehmer/innen mit guten Sprachkenntnissen. Freies Sprechen

und Diskutieren, Kurzgeschichten und Zeitungsartikel lesen,

Hörverständnis anhand von Tonmaterial und Schreibfertigkeit

durch Verfassen eigener kurzer Texte bieten abwechslungsreiche

Kursinhalte. Lernmaterial wird gestellt.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 77,- €, 8 + 9 Personen: 60,- €,

ab 10 Personen: 49,- € (inkl. Unterrichtsmaterial).

3201

N.N.

Heide, Markt 29

Donnerstag, 03.02.2011

18.00 - 19.30 Uhr

11 Abende

3201 S

Angaben wie 3201

Donnerstag, 05.05.2011

8 Abende

3202

Orphée-Honorat Agbahey

Heide, Markt 29

Dienstag, 08.02.2011

10.00 - 11.30 Uhr

10 Vormittage

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 65

Heide


3300

Birte Möller

Heide, Markt 29

08. und 09.04.2011

Fr.: 17.00 - 20.15 Uhr

Sa.: 9.00 – 14.00 Uhr

Entgelt: 40,- € (inklusive Reiseführer

und Unterrichtsmaterial)

Eingeschr. Rücktrittsrecht

3301

Christina Nippe

Heide, Markt 29

Donnerstag, 03.03.2011

10.00 - 11.30 Uhr

7 Vormittage Vormittage

3301 S

Angaben wie 3301

Donnerstag, 05.05.2011

3302

Birte Möller

Heide, Markt 29

Dienstag, 01.02.2011

19.30 - 21.00 Uhr

10 Abende

3302 S

Angaben wie 3302

Dienstag, 03.05.2011

8 Abende

Sprachen und Verständigung

Italienisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

Reisefieber – Italienisch

Das Reisefieber hat Sie erwischt und Sie haben Bedenken, ob Sie

im fremden Land zurechtkommen? Ihren Koffer müssen Sie zwar

selbst packen, aber bei den Sprachproblemen helfen wir Ihnen.

In diesem Kurs bekommen Sie den ersten Eindruck von der Sprache,

lernen die wichtigsten Wendungen und erfahren Interessantes

über Land und Leute – und das alles an nur einem Wochenende.

Mindestteilnehmerzahl: 8. Keine Ermäßigung.

Italienisch für Frühaufsteher A1.1

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. die sich mit wenigen

Worten verständigen können, aber ihren nächsten Urlaub in

Italien verbringen möchten. In diesem Kursus lernen Sie, sich in

alltäglichen Urlaubssituationen zurechtzufinden. Lehrbuch: „Chiaro!

A1“, Hueber Verlag, ISBN 978-3-19-005427-5, ab Lektion 1.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 51,- €, 8 + 9 Personen: 39,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

Italienisch A1.3

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen, die sich mit

einfachen Sätzen verständigen können. Wir führen einfache Gespräche

im Präsens und wagen uns in die Vergangenheit, puzzeln

Liedertexte laut Gehörtem zusammen und erfinden Rezepte.

Lehrbuch: „Chiaro! A1“, Hueber Verlag, ISBN 978-3-19-005427-5,

ab Lektion 7.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 85,- €, 8 + 9 Personen: 64,- €,

ab 10 Personen: 52,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 51,- €, 8 + 9 Personen: 39,- €,

ab 10 Personen: 32,- €.

66 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Italienisch

Stufe B1/Voraussetzungen:

Ich kann in einfachen Sätzen kurze Gespräche über vertraute

Dinge, z.B. meine Familie oder Arbeit führen. Einzelne Sätze

über alltägliche Dinge kann ich verstehen. Ich kann einen

kurzen persönlichen Brief schreiben, z.B. um mich zu bedanken,

und verstehe kurze, einfache Texte.

Italienisch Konversation B1

Fortsetzung der Lektüre „Io non ho paura“ („Ich habe keine

Angst“) von Niccolò Ammaniti. Dazu werden wir uns auch die

gleichnamige Verfilmung anschauen. In Gesprächen kommen wir

immer wieder dazu, die Grammatikkenntnisse und das Vokabular

aufzufrischen und zu erweitern.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 85,- €, 8 + 9 Personen: 64,- €,

ab 10 Personen: 52,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 51,- €, 8 + 9 Personen: 39,- €,

ab 10 Personen: 32,- €.

Wissen und Erfahrungen gesucht

3303

Birte Möller

Heide, Markt 29

Dienstag, 01.02.2011

17.45 - 19.15 Uhr

10 Abende

3303 S

Angaben wie 3303

Heide, Markt 29

Dienstag, 03.05.2011

8 Abende

Sie möchten anderen Menschen Wissen, Erfahrungen und Fertigkeiten vermitteln?

Wenden Sie sich gerne an uns. Wir prüfen, ob Ihr Angebot in unser Programm passt.

Rufen Sie an oder kommen Sie bei uns vorbei.

vhs Heide, Markt 29, 25746 Heide,

Telefon (04 81) 68 50-431

E-Mail vhs@stadt-heide.de

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 67

Heide


3400

Hiroko Ehlers

Heide, Klaus-Groth-Schule

Standort Loher Weg

Dienstag, 01.03.2011

17.30 - 19.00 Uhr

7 Abende

3400 S

Angaben wie 3400

Hiroko Ehlers

Heide, Markt 29

Dienstag, 03.05.2011

17.30 - 19.00 Uhr

8 Abende

keine Ermäßigung

3401

Hiroko Ehlers

Heide, Markt 29

Mittwoch, 26.01.2011

17.00 - 18.30 Uhr

12 Abende, 87,- €

3401 S

Angaben wie 3401

Mittwoch, 04.05.2011

8 Abende, 57,- €

Sprachen und Verständigung

Japanisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Japanisch A1.1

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse. Schritt für Schritt lernen

wir die japanischen Schriften (Hiragana, Katakana, Kanji).

Ferner erlernen wir einfache japanische Sätze, mit denen wir

kurze Dialoge üben. Auch Informationen über die japanische Kultur

und die Sitten und Bräuche des Landes kommen nicht zu kurz.

Lehrbuch: Japanisch Bitte (Nihongo de doozo), Band 1, Langenscheidt

Verlag, ISBN 978-3-468-48830-6, ab Lektion 1.

Keine Ermäßigung.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 56,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €,

ab 10 Personen: 37,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 63,- €, 8 + 9 Personen: 49,- €,

ab 10 Personen: 41,- €.

Japanisch A2.1

Für Teilnehmer/innen, die sich mit einfachen Sätzen verständlich

machen können. Die bereits erworbenen Kenntnisse in Sprache

und Schrift werden vertieft und erweitert.

Lehrbuch: Japanisch Bitte (Nihongo de doozo), Band 2, Langenscheidt

Verlag, ISBN 978-3-468-48841-2, ab Lektion 1.

Teilnehmerzahl: mind. 5.

Keine Ermäßigung.

68 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Latein

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Carpe diem: Latein in unserer Welt A1

Für Teilnehmer/innen, die ihre verborgenen Kenntnisse nicht ungenutzt

lassen wollen. Wir beschäftigen uns mit dem Verstehen

von Begriffen aus dem täglichen Leben, Sprichwörtern und Redewendungen

sowie einfachen Inschriften.

Lernmaterial wird gestellt.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 77,- €, 8 + 9 Personen: 60,- €,

ab 10 Personen: 49,- € (inkl. Unterrichtsmaterial).

3410

Christina Nippe

Heide, Markt 29

Dienstag, 08.02.2011

19.00 - 20.30 Uhr

10 Abende

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 69

Heide


3500

Hanna Kaps

Heide, Markt 29

08. und 09.04.2011

Fr.: 17.00 - 20.15 Uhr

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 40,- € (inklusive Reiseführer

und Unterrichtsmaterial)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

3501

Stefanie Schwabe

Heide, Markt 29

Mo., 28.11. - Fr., 02.12.2011

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 150,- €

(inkl. Unterrichtsmaterial)

3502

Inga Westphal

Heide, Markt 29

Mittwoch, 09.02.2011

19.00 - 20.30 Uhr

10 Abende

3502 S

Angaben wie 3502

Mittwoch, 04.05.2011

19.00 - 20.30 Uhr

9 Abende

Sprachen und Verständigung

Norwegisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Reisefieber – Norwegisch

Das Reisefieber hat Sie erwischt und Sie haben Bedenken, ob Sie

im fremden Land zurechtkommen? Ihren Koffer müssen Sie zwar

selbst packen, aber bei den Sprachproblemen helfen wir Ihnen.

In diesem Kurs bekommen Sie den ersten Eindruck von der

Sprache , lernen die wichtigsten Wendungen und erfahren Interessantes

über Land und Leute – und das alles an nur einem

Wochen ende.

Mindestteilnehmerzahl: 8.

Keine Ermäßigung.

BU

Norwegische Woche A1.1 - Bildungsurlaub -

In nur 5 Tagen erhalten Sie einen umfangreichen ersten Eindruck

der Sprache. Am Ende können Sie häufig wiederkehrende Situationen

im Alltag bewältigen: Kontakte knüpfen, Auskunft über die

eigene Person geben, über Freizeit und Pläne sprechen, eine Bestellung

im Restaurant aufgeben und einkaufen. Im Mittelpunkt

des Seminars steht die mündliche Kommunikation. Teilnahmevoraussetzungen:

keine oder sehr geringe Vorkenntnisse.

Das Lernmaterial wird gestellt.

Keine Ermäßigung. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Norwegisch A1.2

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen, die in Norwegen

ihren nächsten Urlaub planen oder dort eine Arbeit suchen

möchten. Wir lernen Schritt für Schritt die Sprache, indem wir

kurze Dialoge üben, bekannte Vokabeln immer wieder wiederholen

sowie neue dazulernen. Auch die Grammatik kommt nicht zu

kurz. Lehrbuch: Norsk for deg. Norwegisch für Anfänger, Klett

Verlag, ISBN 978-3-12-528920-8, ab Lektion 3.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 72,- €, 8 + 9 Personen: 54,- €,

ab 10 Personen: 44,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 65,- €, 8 + 9 Personen: 50,- €,

ab 10 Personen: 40,- €.

70 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Plattdeutsch/Polnisch

Plattdeutsch für Neugierige

Wi snackt platt, du ook?

Wi snackt, wi leest lütte Stremels, wi speelt Sketsche, alln wat uns

Spaaß mookt. Für Teilnehmer/innen, die Plattdeutsch verstehen

und sich bereits mit einfachen Sätzen verständigen können, aber

ihren Wortschatz erweitern möchten.

Der Kurs ist geeignet für jeden, der Lust auf geselliges Beisammensein

in einer netten Plattdeutschgruppe hat.

Lernmaterial wird gestellt.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 63,- €, 8 + 9 Personen: 49,- €,

ab 10 Personen: 41,- €.

Plattdeutsch für Anfänger

Wer Lust hett, in vergnöögte Runn Platt to lihren, de is bi uns

richtig. Plattdüütsch to snacken, mook banning Spaaß. Kiek bi

uns rin, wie freid uns. In lockerer Atmosphäre bekommen Sie einen

Einblick in die plattdeutsche Sprache.

Lernmaterial wird gestellt.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 63,- €, 8 + 9 Personen: 49,- €,

ab 10 Personen: 41,- €.

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Reisefieber – Polnisch

Das Reisefieber hat Sie erwischt und Sie haben Bedenken, ob

Sie im fremden Land zurechtkommen? Ihren Koffer müssen

Sie zwar selbst packen, aber bei den Sprachproblemen helfen

wir Ihnen. In diesem Kurs bekommen Sie den ersten Eindruck

von der Sprache, lernen die wichtigsten Wendungen und erfah-

ren Interessantes über Land und Leute – und das alles an nur

einem Wochenende.

Mindestteilnehmerzahl: 8.

Keine Ermäßigung.

3600

Dörte Sund

Heide, Markt 29

Mittwoch, 23.02.2011

18.30 - 20.00 Uhr

8 Abende

3601

Dörte Sund

Heide, Markt 29

Montag, 21.02.2011

18.30 - 20.00 Uhr

8 Abende

3650

Anna Krauß

Heide, Markt 29

08. und 09.04.2011

Fr.: 17.00 - 20.15 Uhr

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 40,- € (inklusive Reiseführer

und Unterrichtsmaterial)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 71

Heide


3680

Mileni Behrendt

Heide, Markt 29

08. und 09.04.2011

Fr.: 17.00 - 20.15 Uhr

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 40,- € (inklusive Reiseführer

und Unterrichtsmaterial)

3681

Mileni Behrendt

Heide, Markt 29

Donnerstag,03.02.2011

18.30 - 20.00 Uhr

10 Abende,

3681 S

Angaben wie 3681

Donnerstag, 05.05.2011

8 Abende

Sprachen und Verständigung

Portugiesisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

Reisefieber – Portugiesisch

Das Reisefieber hat Sie erwischt und Sie haben Bedenken, ob

Sie im fremden Land zurechtkommen? Ihren Koffer müssen

Sie zwar selbst packen, aber bei den Sprachproblemen helfen

wir Ihnen. In diesem Kurs bekommen Sie den ersten Eindruck

von der Sprache, lernen die wichtigsten Wendungen und erfahren

Interessantes über Land und Leute – und das alles an nur

einem Wochenende.

Mindestteilnehmerzahl: 8.

Keine Ermäßigung. Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Portugiesisch A1.2

Für Teilnehmer/innen, die über geringe Vorkenntnisse verfügen.

Dieser Kursus richtet sich an Teilnehmer/innen, die nach Portugal

oder nach Brasilien reisen und sich mit den Einheimischen verständigen

möchten. Im Kurs lernen Sie, sich in bestimmten Situationen

(z.B. im Restaurant, im Hotel, im Zug, am Telefon oder am

Flughafen) zurechtzufinden.

Lehrbuch: „Oi, Brasil!“, Hueber Verlag, Kursbuch ISBN 978-3-19-

005420-6, Arbeitsbuch ISBN 978-3-19-035420-7, ab Lektion 3.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 72,- €, 8 + 9 Personen: 55,- €,

ab 10 Personen: 44,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

72 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Russisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Reisefieber – Russisch

Das Reisefieber hat Sie erwischt und Sie haben Bedenken, ob

Sie im fremden Land zurechtkommen? Ihren Koffer müssen

Sie zwar selbst packen, aber bei den Sprachproblemen helfen

wir Ihnen. In diesem Kurs bekommen Sie den ersten Eindruck

von der Sprache, lernen die wichtigsten Wendungen und erfahren

Interessantes über Land und Leute – und das alles an nur

einem Wochenende.

Mindestteilnehmerzahl: 8.

Keine Ermäßigung.

BU

Russische Woche A1.1 - Bildungsurlaub -

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. mit geringen Vorkenntnissen.

Unglaublich, aber wahr: In nur 5 Tagen erhalten Sie

einen umfangreichen ersten Eindruck der Sprache. Am Ende der

Woche können Sie häufig wiederkehrende Situationen im Alltag

bewältigen: Kontakte knüpfen, Auskunft über die eigene Person

geben, über Freizeit und Pläne sprechen, eine Bestellung im Restaurant

aufgeben und einkaufen. Das Lernmaterial wird gestellt.

Keine Ermäßigung.

Russisch für Anfänger A1.1

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. mit geringen Vorkenntnissen.

Der Kurs beginnt mit dem russischen Alphabet und

führt zu sprachlicher Verständigung in einfachen Alltagssituationen.

Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

3700

Daria Nemchenko

Heide, Markt 29

08. und 09.04.2011

Fr.: 17.00 - 20.15 Uhr

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 40,- € (inklusive Reiseführer

und Unterrichtsmaterial)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

3701

Daria Nemchenko

Heide, Markt 29

Mo., 10.10. - Fr., 14.10.2011

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 150,- €

(inkl. Unterrichtsmaterial)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

3702

Daria Nemchenko

Heide, Klaus-Groth-Schule

Standort Loher Weg

Donnerstag, 24.02.2011

18.45 - 20.15 Uhr

8 Abende

3702 S

Angaben wie 3702

Donnerstag, 05.05.2011

8 Abende

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 73

Heide


3800

Hanna Kaps

Heide, Markt 29

Montag, 14.02.2011

19.00 - 20.30 Uhr

9 Abende

3800 S

Angaben wie 3800

Montag, 09.05.2011, 7 Abende

3802

Sonja Söderlund

Heide, Markt 29

Donnerstag, 03.02.2011

18.00 -19.30 Uhr

10 Abende

3802 S

Angaben wie 3802

Donnerstag, 05.05.2011

6 Abende

3803

Sonja Söderlund

Heide, Markt 29

Dienstag, 01.02.2011

18.00 - 19.30 Uhr

10 Abende

3803 S

Angaben wie 3803

Dienstag, 03.05.2011

6 Abende

Sprachen und Verständigung

Schwedisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

Schwedisch A1.2

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen. Mit viel Spaß

erlernen wir die schwedische Sprache von Grund auf – egal, ob

für einen gelungenen Schweden-Urlaub oder für eine mögliche

Arbeit im Ausland. Javisst!, Lehrbuch: ISBN 978-3-19-005405-3,

Arbeitsbuch: ISBN 978-3-19-015405-0, Hueber Verlag, ab Lektion

5. Entgelt: 6 + 7 Personen: 65,- €, 8 + 9 Personen: 50,- €,

ab 10 Personen: 40,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 51,- €, 8 + 9 Personen: 39,- €,

ab 10 Personen: 32,- €.

Stufe A2/Voraussetzungen:

Ich kann mich auf einfache Art verständlich machen, wenn der

Gesprächspartner mir dabei hilft und langsam gesprochen

wird. Einfache Formulare, z.B. im Hotel, kann ich ausfüllen.

Schwedisch A2.3 - „Hälges vänner“

Erweiterung der vorhandenen Sprachkenntnisse und Ausbau der

Sprachfertigkeit. Wir beschäftigen uns mit Alltagsthemen und

versuchen, die Grammatik zu festigen.

Lehrbuch wird im Kursus bekanntgegeben. Entgelt: 6 + 7 Personen:

72,- €, 8 + 9 Personen: 55,- €, ab 10 Personen: 44,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 44,- €, 8 + 9 Personen: 34,- €,

ab 10 Personen: 28,- €.

Stufe B1/Voraussetzungen:

Ich kann in einfachen Sätzen kurze Gespräche über vertraute

Dinge, z.B. meine Familie oder Arbeit führen. Einzelne Sätze

über alltägliche Dinge kann ich verstehen. Ich kann einen

kurzen persönlichen Brief schreiben und verstehe kurze, einfache

Texte.

Schwedisch B1.1 - „Smultronstället“

Der Spaß am Sprechen steht im Vordergrund. Sie üben freies

Reden, vertiefen Ihre Kenntnisse, erweitern Ihren Wortschatz und

erlangen mehr Sicherheit im Umgang mit der Sprache.

Lehrbuch wird im Kursus bekanntgegeben. Entgelt: 6 + 7 Personen:

72,- €, 8 + 9 Personen: 55,- €, ab 10 Personen: 44,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 44,- €, 8 + 9 Personen: 34,- €,

ab 10 Personen: 28,- €.

74 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Spanisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Reisefieber – Spanisch

Das Reisefieber hat Sie erwischt und Sie haben Bedenken, ob Sie

im fremden Land zurechtkommen? Ihren Koffer müssen Sie zwar

selbst packen, aber bei den Sprachproblemen helfen wir Ihnen.

In diesem Kurs bekommen Sie den ersten Eindruck von der Sprache,

lernen die wichtigsten Wendungen und erfahren Interessantes

über Land und Leute – und das alles an nur einem Wochenende.

Mindestteilnehmerzahl: 8. Keine Ermäßigung.

BU

Spanische Woche A1.1 - Bildungsurlaub -

Curso intensivo de español!

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. mit geringen Vorkenntnissen.

Unglaublich, aber wahr! In nur 5 Tagen erhalten Sie

einen umfangreichen ersten Eindruck der Sprache. Am Ende der

Woche können Sie häufig wiederkehrende Situationen im Alltag

bewältigen: Kontakte knüpfen, Auskunft über die eigene Person

geben, über Freizeit und Pläne sprechen, eine Bestellung im Restaurant

aufgeben und einkaufen. Das Lernmaterial wird gestellt.

Keine Ermäßigung.

Spanisch für Frühaufsteher A1.2

Für Teilnehmer/innen, die sich mit wenigen Worten verständigen

können, aber ihren nächsten Urlaub in Spanien verbringen möchten.

In diesem Kursus lernen Sie, sich in alltäglichen Urlaubssituationen

zurechtzufinden. Lehrbuch: „eñe A1“, Hueber Verlag,

ISBN 978-3-19-004219-7, ab Lektion 3.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 79,- €, 8 + 9 Personen: 60,- €,

ab 10 Personen: 48,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 65,- €, 8 + 9 Personen: 50,- €,

ab 10 Personen: 40,- €.

3900

Lourdes Gutzmann-Lopez

Heide, Markt 29

08. und 09.04.2011

Fr.: 17.00 - 20.15 Uhr

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 40,- € (inklusive Reiseführer

und Unterrichtsmaterial)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

3901

Heide, Markt 29

Mo., 07.03. - Fr., 11.03.2011

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 150,- €

(inkl. Unterrichtsmaterial)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

3901 H

Maren Barmwater

Angaben wie 3901

Mo., 24.10. - Fr., 28.10.2011

3902

Lourdes Gutzmann-Lopez

Heide, Markt 29

Mittwoch, 26.01.2011

10.00 - 11.30 Uhr

11 Vormittage

3902 S

Angaben wie 3902

Mittwoch, 04.05. 2011

9 Vormittage

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 75

Heide


3903

Lourdes Gutzmann-Lopez

Heide, Markt 29

Donnerstag, 03.02.2011

19.00 - 20.30 Uhr

10 Abende

3903 S

Donnerstag, 05.05.2011

8 Abende

3905

Maren Barmwater

Heide, Markt 29

Mittwoch, 26.01.2011

19.30 - 21.00 Uhr

15 Abende

3906

Arno Nielson

Heide, Markt 29

Donnerstag, 03.02.2011

19.30 - 21.00 Uhr

11 Abende

3906 S

Angaben wie 3906

Donnerstag, 05.05.2011

8 Abende

3908

Paula Molina de Rohde

Heide, Markt 29

Mittwoch, 02.02.2011

19.30 - 21.00 Uhr

10 Abende

Sprachen und Verständigung

Spanisch

Spanisch A1.2

Für Teilnehmer/innen, die sich mit wenigen Worten verständigen

können, aber ihren nächsten Urlaub in Spanien verbringen möchten.

In diesem Kursus lernen Sie, sich in alltäglichen Urlaubssituationen

zurechtzufinden. Lehrbuch: „eñe A1“, Hueber Verlag,

ISBN 978-3-19-004219-7, ab Lektion 3.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 72,- €, 8 + 9 Personen: 55,- €,

ab 10 Personen: 44,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

Stufe A2/Voraussetzungen:

Ich kann mich auf einfache Art verständlich machen, wenn der

Gesprächspartner mir dabei hilft und langsam gesprochen

wird. Einfache Formulare, z.B. im Hotel, kann ich ausfüllen.

Spanisch A2.1

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse, erweitern den Wortschatz und erlangen

mehr Sicherheit im Umgang mit der Sprache. Lehrbuch

wird im Kurs bekanntgegeben.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 107,- €, 8 + 9 Personen: 81,- €,

ab 10 Personen: 65,- €.

Spanisch A2.1

Für Teilnehmer/innen, die sich mit einfachen Sätzen verständlich

machen können. Lehrbuch: „Caminos neu A2“, Hueber Verlag,

ISBN 978-3-12-514956-4, ab Lektion 1.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 79,- €, 8 + 9 Personen: 60,- €,

ab 10 Personen: 48,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 45,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

Stufe B1/Voraussetzungen:

Ich kann in einfachen Sätzen kurze Gespräche über vertraute

Dinge, z.B. meine Familie oder Arbeit führen. Einzelne Sätze

über alltägliche Dinge kann ich verstehen. Ich kann einen

kurzen persönlichen Brief schreiben, z.B. um mich zu bedanken,

und verstehe kurze, einfache Texte.

Spanisch B1.4

In diesem Kursus verbessern und frischen Sie Ihre bisher erworbenen

Kenntnisse auf. Sprechen steht im Vordergrund. Lehrbuch:

„Caminos neu 3“, Klett Verlag, ISBN 987-3-12-514958-8.

Entgelt: 5 Personen: 86,- €, 6 + 7 Personen: 72,- €,

8 + 9 Personen: 55,- €, ab 10 Personen: 44,- €.

76 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Swahili/Türkisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Reisefieber – Swahili

Das Reisefieber hat Sie erwischt und Sie haben Bedenken, ob

Sie im fremden Land zurechtkommen? Ihren Koffer müssen

Sie zwar selbst packen, aber bei den Sprachproblemen helfen

wir Ihnen. In diesem Kurs bekommen Sie den ersten Eindruck

von der Sprache, lernen die wichtigsten Wendungen und erfah-

ren Interessantes über Land und Leute – und das alles an nur

einem Wochenende.

Mindestteilnehmerzahl: 8. Keine Ermäßigung.

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Reisefieber – Türkisch

Das Reisefieber hat Sie erwischt und Sie haben Bedenken, ob Sie

im fremden Land zurechtkommen? Ihren Koffer müssen Sie zwar

selbst packen, aber bei den Sprachproblemen helfen wir Ihnen.

In diesem Kurs bekommen Sie den ersten Eindruck von der Sprache,

lernen die wichtigsten Wendungen und erfahren Interessantes

über Land und Leute – und das alles an nur einem Wochenende.

Mindestteilnehmerzahl: 8. Keine Ermäßigung.

Türkisch A1.2

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen. Sie erhalten

eine Einführung in die Sprache und lernen, sich in bestimmten

Situationen (z.B. im Restaurant, im Hotel, im Zug, am Telefon oder

am Flughafen) zurechtzufinden. Lehrbuch: „Kolay gelsin! Türkisch

für Anfänger“, Klett Verlag, ISBN 978-3-12-528860-7, ab Lektion

3.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 72,- €, 8 + 9 Personen: 55,- €,

ab 10 Personen: 44,- €.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 58,- €, 8 + 9 Personen: 44,- €,

ab 10 Personen: 36,- €.

3930

Rodah Wanjiru Büttner

Heide, Markt 29

08. und 09.04.2011

Fr.: 17.00 - 20.15 Uhr

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 40,- € (inklusive Unterrichtsmaterial)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

3950

Mürvet Aydogan

Heide, Markt 29

08. und 09.04.2011

Fr.: 17.00 - 20.15 Uhr

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 40,- € (inklusive Reiseführer

und Unterrichtsmaterial)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

3951

Mürvet Aydogan

Heide, Markt 29

Mittwoch, 02.02.2011

19.00 - 20.30 Uhr

10 Abende

3951 S

Angaben wie 3951

Mittwoch, 04.05.2011, 8 Abende

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 77

Heide


4000

Sigrid Heil

Heide, Markt 52

(Domicil-Seniorenpflegeheim)

Montag, 28.03.2011

15.30 - 17.00 Uhr

8 Nachmittage,

max. 10 Teilnehmer/innen

keine Ermäßigung

4001

Sabine Thomas

(Diplom-Psychologin)

Heide, Markt 29

Dienstag, 08.03.2011

19.00 – 20.30 Uhr

7 Abende und 2 Telefonkontakte

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Gesundheit und Fitness

Forum

Fachliche Beratung:

Dr. Myrtan Xhyra

� (0481) 68 50-435

E-Mail: myrtan.xhyra@stadt-heide.de

Gedächtnistraining - Fitness für die „grauen

Zellen“ - für Seniorinnen und Senioren -

Geistige Aktivität ist die Voraussetzung für ein gutes Gedächtnis.

Das Gehirn braucht neue Aufgaben, um wach und fit zu bleiben.

Deshalb raus aus der Alltagsroutine. Das macht Spaß und bringt

Schwung in die grauen Zellen!

Bitte mitbringen: Schreibzeug und einen Schnellhefter.

Das Domicil-Seniorenpflegeheim ist barrierefrei, verkehrsgünstig

am Markt gelegen und kann auch mit Rollstühlen oder Gehwagen

erreicht werden.

Entgelt: 5 Personen: 62,- € (8 x 75 Minuten),

6 Personen: 62,- € (8 x 90 Minuten), 7 Personen: 58,- €,

8 Personen: 54,- €, 9 Personen: 48,- €, 10 Personen: 44,- €

(inkl. 4,- € Unterrichts material).

Dauerhaft rauchfrei leben

Jede/r weiß, dass Rauchen der Gesundheit schadet. Trotzdem

fällt es den meisten schwer, mit dieser Gewohnheit zu brechen.

Dieses Seminar hilft Ihnen dabei, die Motivation zum Aufhören zu

finden, und bietet individuelle Unterstützung beim Aufhören. Sie

erfahren Alternativen zum Rauchen und wie Sie einem Rückfall

vorbeugen können.

In 7 Gruppenabenden und 2 Telefonkontakten werden Sie schrittweise

zum Rauchstopp geführt und bei Stabilisierung Ihres

rauchfreien Lebens begleitet. Das „Rauchfrei Programm“ des IFT

(Institut für Therapieforschung) und der Bundeszentrale für gesundheitliche

Aufklärung (BZgA) hat sich seit vielen Jahren in der

Praxis bewährt, die Teilnahme wird von vielen Krankenkassen bezuschusst.

Min. 6, max. 12 Teilnehmer/innen

Entgelt: 6+7 Personen: 105,- €, 8 + 9 Personen: 85,- €,

ab 10 Personen: 72,- € (inkl. 21,- € Unterrichtsmaterial).

78 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesundheit und Fitness

Forum

Sicher mobil

Veranstaltung in Kooperation mit dem ADAC Schleswig-Holstein

e.V. und der Kreisverkehrswacht Nord

Liegt der Erwerb des Führerscheins bei Ihnen schon einige Jahre

zurück? Seitdem haben viele technische Neuerungen Einzug gehalten.

Dieses Seminar informiert über die Auswirkungen auf die

tägliche Fahrpraxis, über Rechtsvorschriften und Neuerungen im

Straßenverkehrsrecht und über medizinisch-psychologische

Aspekte der Teilnahme am Straßenverkehr. Fragen werden gerne

beantwortet.

Inhalt wie 4003.

Weitere Seminare: 08.03., 12.04., 10.05., 14.06.

DOMICIL-Seniorenpflegeheim Am Markt

Markt 52 |25746 Heide |Tel.: 04 81 /42130-0

4003

Karl-Heinz Papenfuß

Heide, Markt 74

(Hotel „Heider Hof“)

Donnerstag, 03.02.2011

19.00 - 20.30 Uhr

weitere Seminare: 03.03., 07.04.,

05.05.

kostenfrei

4004

Büsum, An der Mühle 7

(Offene Ganztagsschule)

Dienstag, 08.02.2011

18.00 - 19.30 Uhr

Seniorenpflegeheim Am Markt

Auch bei uns wird Bildung groß geschrieben. Daher bieten wir

nicht nur unseren Bewohnern ein abwechslungsreiches Förderund

Veranstaltungsprogramm. In unserem Haus finden regelmäßig

interessante Aktionstage und Vorträge für Jedermann

statt. Außerdem können Sie unsere Räumlichkeiten gern für

private Anlässe oder Seminare nutzen, auch mit Catering.

Man hört niemals auf zu lernen.

Unsere Leistungen:

•Leicht- bis Schwerstpflege in allen Pflegestufen

•Kurzzeit- und Verhinderungspflege

•Betreuung von demenziell Erkrankten

•Probewohnen

•Gymnastik und Therapieräume

•Abwechslungsreicher, ganzjähriger Veranstaltungskalender

•Partner aller Kostenträger, einschl. Sozialamt

Gern informieren wir Sie über unser umfangreiches Veranstaltungsangebot

und unsere Leistungen in einem persönlichen

Gespräch.

heide@domicil-seniorenresidenzen.de

www.domicil-seniorenresidenzen.de

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 79

Heide


Gesundheit und Fitness

Themenschwerpunkt Krebserkrankungen

Krebs! Im Durchschnitt wird jeder dritte Europäer im Laufe seines Lebens mit dieser niederschmetternden

Diagnose konfrontiert. Zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Frauen gehört

der Brustkrebs. Männer erkranken besonders an Lungen-, Darm- und Prostatakrebs. Dank des

wissenschaftlichen Fortschritts verändern sich die Möglichkeiten der Prävention, Diagnose, Behandlung

und Nachsorge, so dass die Sterblichkeit in den letzten Jahrzehnten erheblich gesenkt

werden konnte. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich über die Fortschritte der Krebsforschung zu informieren,

Risikofaktoren wie Tabak durch effektive Methoden der Raucherentwöhnung zu meiden

und neue Verfahren der Diagnose und Schmerzlinderung kennenzulernen. Unsere Experten

beantworten gerne Ihre Fragen. Die Veranstaltungen können einzeln gebucht werden.

4005

Prof. Dr. Reiner Siebert

(Institut für Humangenetik im

Universitätsklinikum Kiel)

Heide, Rosenstr. 41

(W.-Heisenberg-Gymnasium,

Mensa im Neubau)

Dienstag, 07.06.2011

20.00 Uhr

4006

Brigitte Knobé

(Ökotrophologin)

Heide, Markt 29

Dienstag, 22.03.2011

19.00 Uhr

Entgelt: 7,- €, erm. 5,- €

Gene und Krebs

Veranstaltung in Kooperation mit der Universitätsgesellschaft

Sektion Heide

Es gilt heute als erwiesen, dass sämtliche Krebserkrankungen auf

dem Boden von genetischen Veränderungen entstehen. Bei etwa

5 % aller Krebserkrankungen liegt eine familiäre Veranlagung zugrunde.

In der Regel beruht diese auf der Inaktivierung eines das

Krebswachstum unterdrückenden Gens (sog. „Tumorsupressor-

Gen“). Personen, die eine solche Veränderung tragen, haben ein

zum Teil erhöhtes Risiko, an Krebs zu erkranken. Bei den sporadischen

Krebserkrankungen, die etwa 95 % aller Tumore ausmachen,

sind die genetischen Veränderungen in der Regel auf die

Krebszellen beschränkt. Diese Veränderungen können zur Diagnose

und Klassifikation von Tumorerkrankungen, zur Kontrolle

des Therapieerfolgs, zum Feststellen von Rückfällen sowie zur

optimalen Therapieplanung genutzt werden. In jüngster Zeit gelangen

zudem zunehmend Medikamente in den Einsatz, die gezielt

an den Mechanismen der Tumorzellen angreifen.

Essen und Trinken bei Krebserkrankungen

Mit der Diagnose Krebs stellt sich für viele Betroffene und deren

Angehörige häufig auch die Frage nach einer „Krebsdiät“. Gibt es

eine solche überhaupt, oder was kann man mit einer speziellen

Ernährung tun, um unerwünschte Begleiterscheinungen während

und nach einer Therapie zu verbessern oder zu lindern? Angesprochen

werden Themen wie unerwünschter Gewichtsverlust,

Appetitlosigkeit, Schluckbeschwerden, Geschmacksveränderungen

etc.

Besonderer Wert wird in diesem Vortrag auf alltagstaugliche

Tipps gelegt.

80 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesundheit und Fitness

Themenschwerpunkt Krebserkrankungen

Vorsorgemuffel Männer – Warum kürzer leben

als unsere Frauen?

Prostatakarzinome stellen bei Männern eine der häufigsten

Krebserkrankungen dar. Dr. Jung stellt die optimierte Vorsorge

vor, denn „Mann ist doch nicht blöd!“, und beantwortet gerne Ihre

individuellen Fragen.

Um eine Anmeldung bis zum 01.04.2011 wird gebeten.

Kosmetik während einer Krebserkrankung

Seminar für Frauen

Von Krebs betroffene Frauen leiden meist besonders unter den

unmittelbaren äußeren Folgen der Chemo- oder Strahlentherapie

wie Haarausfall, Augenbrauen- und Wimpernverlust oder Hautveränderungen.

In diesem Seminar zum Thema Kosmetik und

Hautpflege wird betroffenen Frauen die Möglichkeit gegeben,

Tipps zur Verbesserung ihres Äußeren zu erhalten. Viele fühlen

sich selbstsicherer und wohler, wenn sie gepflegt aussehen.

Bitte mitbringen: einen einfachen Kosmetikspiegel zum Hinstellen,

eigene Gesichtspflegeprodukte, Make-up-Utensilien, Wattepads

und Kleenextücher. Max. 5 Teilnehmerinnen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Brustkrebs – Diagnostik und Therapie

Kooperationsveranstaltung mit dem Bildungszentrum für

Berufe im Gesundheitswesen am Westküstenklinikum Heide

4007

Dr. Ascan Jung

(Facharzt für Urologie)

Heide, Markt 29

Dienstag, 12.04.2011

19.00 Uhr

Entgelt: 7,- €, erm. 5,- €

4008

Gudrun Budzier

(Kosmetikerin)

Heide, Markt 29

Dienstag, 15.03.2011

15.00 - 17.00 Uhr

1 Nachmittag

Entgelt: 9,50 € (inkl. Getränke)

keine Ermäßigung

4009

Dr. Sandra Rauen

(Oberärztin am WKK)

Heide, Bildungszentrum des

WKK

(Esmarchstr. 50)

Montag, 27.06.2011

18.30 - 20.00 Uhr

Thormann

Orthopädietechnik und Sanitätshaus

Große Westerstr. 15·25746 Heide ·Telefon (04 81) 7877201

Fax 7877206·Mobil (0170) 3473375

Ihr FachbetrIeb für:

Prothesen ·Schuheinlagen ·Orthesen/Stützapparate

Kompressionsstrümpfe ·bruchbänder ·rückenstützmieder

orthopädische Schuhzurichtungen ·bandagen ·epithesen

bad- und alltagshilfen ·elektromobile (Scooter)

Bei Bedarf: Hausbesuche in ganz Dithmarschen

Sprechzeiten: Mo. bis Fr. 8.00–12.00 Uhr +14.00–18.00 Uhr

Sa. 9.00–12.00 Uhr oder nach Vereinbarung

thormann-orthopaedietechnik@t-online.de

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 81

Heide


Gesundheit und Fitness

Gesunde Kinder

Kurse in Kooperation mit der Praxis für Krankengymnastik und

Manuelle Therapie Heiko Thöle

4010

Beate Prebeck

Heiko Thöle

(Physiotherapeuten Schwerpunkt

Kindertherapie)

Heide, Brahmsstr. 14

Mittwoch, 16.02.2011

19.00 – 21.15 Uhr

Entgelt: 18,- €

keine Ermäßigung

4011

Beate Prebeck

(Physiotherapeutin Schwerpunkt

Kindertherapie)

Heide, Brahmsstr. 14

Mittwoch, 23.02.2011

19.00 - 21.15 Uhr

Entgelt: 10,- €

keine Ermäßigung

Fortbildungsveranstaltungen für Eltern und alle,

die mit Kindern arbeiten

Kinder mit Bewegungsunsicherheiten

Was können Sie selbst machen, wenn Ihr Kind besonders unruhig

und unsicher in Haltung und Bewegung, Grob- und Feinmotorik

ist? In diesem Seminar erhalten Sie klare krankengymnastische,

praktische Hinweise zur Selbsthilfe. Min. 8, max. 12 Teilnehmer/

innen.

Eine gute Entwicklung für mein Kind von Anfang an

Die Dozentin vermittelt ihr Wissen und ihre Erfahrung auf dem

Gebiet der Kindertherapie und erklärt Ihnen anhand praktischer

Demonstrationen, worauf Sie bei der Entwicklung Ihres Kindes im

1. Lebensjahr achten sollten. Min. 8, max. 12 Teilnehmer/innen.

82 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesundheit und Fitness

Naturheilkunde

Lehrgang zum/zur Heilpraktiker/in

Das Fundament der Tätigkeiten des Heilpraktikers sind im Wesentlichen

die aus der Volks- und Naturheilkunde übernommenen

oder in diesem Sinne modifizierten Diagnose- und Therapieverfahren.

Die Tätigkeit des Heilpraktikers umfasst stets die natürliche

und unschädliche Behandlung von Patienten, wobei die

Erkennung der jeweiligen Krankheitsursache und ihre individuelle

Behandlung oberster Grundsatz ist.

Integriert werden Ausblicke auf die einschlägigen naturheilkundlichen

Techniken wie Phytotherapie, Akupunktur oder Homöopathie;

allerdings kann der Lehrgang keine detaillierte Ausbildung in

diesen Techniken ersetzen.

Weitere detaillierte Informationen bei der VHS, Tel. (0481) 6850-

435.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind neben einem Hauptschulabschluss

und der Vollendung des 23. Lebensjahres das

Interesse und die Bereitschaft, sich auf den sehr umfangreichen

Stoff einzulassen. Man sollte daher prüfen, ob man einen Zeitaufwand

von ca. 1 - 2 Stunden täglich tragen kann.

Der Lehrgang erstreckt sich über vier Semester (2 Jahre) und umfasst

240 Unterrichtsstunden.

Unterrichtsmaterial: Zusammenfassendes Skript, 40,- €, Isolde

Richter: Lehrbuch für Heilpraktiker (Auflagen ab 2000), Atlas für

Heilpraktiker (beliebige Auflagen), zusammen ca. 100,- €.

Ein nachträglicher Einstieg in den Lehrgang ist nicht möglich.

Einführung in naturheilkundliche Verfahren

Die Weiterbildung in zunächst 2 Abschnitten richtet sich vornehmlich

an die Teilnehmer/innen der bisherigen und derzeitigen

Lehrgänge zum/zur Heilpraktiker/in. Sie ist auch für diejenigen

gedacht, die Kenntnisse über naturheilkundliche Verfahren erwerben

bzw. vertiefen möchten, um sie u.a. auch beruflich nutzen zu

können.

Im 3. Abschnitt wird eine Einführung in die Homöopathie gegeben.

Die Schwerpunkte werden mit den Teilnehmern/innen abgestimmt.

Max. 16 Teilnehmer/innen.

4012

Michael Rahnfeld

(Heilpraktiker)

Heide, Markt 29

3. Abschnitt

Januar - Juni 2011

Beginn: 12.01.2011

17.00 - 22.15 Uhr, 14täglich

Entgelt: 1.440,- €

(pro Semester 360,- €)

zzgl. Unterrichtsmaterial

keine Ermäßigung

4013

Inhalt wie 4012

1. Abschnitt

geplanter Beginn:

Februar 2011 (wenn die Mindestteilnehmerzahl

erreicht ist)

17.00 - 22.15 Uhr, 14täglich

Entgelt: 1.440,- €

(pro Semester 360,- €)

zzgl. Unterrichtsmaterial

keine Ermäßigung

4015

Michael Rahnfeld

Heide, Markt 29

Beginn: nach Vereinbarung mit

den Teilnehmern

Kompaktseminar an

3 Wochenenden

15 Abende, 360,- €

zzgl. Unterrichtsmaterial

keine Ermäßigung

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 83

Heide


4120

Helma Schäfer

(Dipl.-Psychologin)

Heide, Markt 52

(Domicil-Seniorenpflegeheim)

Mittwoch, 09.02.2011

18.15 - 19.45 Uhr

8 Abende

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Gesundheit und Fitness

Entspannung/Körpererfahrung

Hinweise:

• Die Kurse der Volkshochschule zur Gesundheitsbildung dienen der Information und Orientierung.

Sie wollen und können keine Therapie ersetzen.

• Die gesetzlichen Krankenkassen fördern die Teilnahme an speziellen Kursen zur Prävention in

den Bereichen Bewegung, Entspannung/Stressbewältigung, Ernährung und Sucht und erstatten

ihren Versicherten einen Teil der Gebühren. Sie können darüber hinaus in ihren Satzungen

bestimmen, welche Kurse sie den Versicherten im Rahmen des Bonus-Systems anerkennen.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse nach den Fördermöglichkeiten.

4123

Helma Schäfer

Heide, Neue Anlage 5

(Bürgerhaus)

Mo., 05.12. - Fr., 09.12.2011

Mo. - Do.: 8.30 - 16.30 Uhr

Fr.: 8.30 - 13.00 Uhr

Entgelt: 160,- €

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Autogenes Training und Stressmanagement

Autogenes Training ist die in Deutschland am weitesten verbreitete

und erforschte Entspannungsmethode. Sie wird auch Konzentrative

Selbstentspannung genannt und ist ein mentales Entspannungsverfahren.

Die Vermittlung der Technik wird durch

Wissen um effektives Stressmanagement ergänzt.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke und kleines Kissen.

Max. 10 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 6 Personen: 156,- €, 7 Personen: 135,- €, 8 Personen:

118,- €, 9 Personen: 106,- €, 10 Personen: 95,- €.

BU

Mentales Stressmanagement - Bildungsurlaub -

Die gedankliche Verknüpfung des inneren seelischen Befindens

mit vermeintlichen äußeren Quellen von Unsicherheit und Missempfinden

erzeugt Stress. Er äußert sich in körperlicher Anspannung

und gedanklichen Fixierungen. Nicht abschalten können,

Gedankenkarussell sowie Verspannungen und Schmerzen sind

die Symptome. Zwischenmenschliche Reibungen nehmen zu.

Ziele sind, grundlegende Einsichten bewusstzumachen und neue

Gedankengewohnheiten zu vermitteln.

Inhalte: Ursachen von Stress: alltägliche Sprachhypnose, irrationale

Verknüpfungen, unbewusste Programmierungen; Erzeugung

von Ruhe und Ausgeglichenheit durch gerichtete Wahrnehmung,

korrekte Um-/Neudeutungen, Konzentration auf das Jetzt, Annehmen

des Jetzt, Selbstbewusstsein.

84 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesundheit und Fitness

Entspannung/Körpererfahrung

Wohlfühlabend zum Entspannen

Lassen Sie sich in einen Klangraum entführen und genießen die

wohltuenden Klänge tibetischer Klangschalen und Gongs. Die

Klangvielfalt wirkt harmonisierend und versetzt den Körper in eine

Tiefenentspannung, deren Wirkung automatisch eintritt. Verabschieden

Sie den Alltag und lassen sich vom Klang einhüllen. Sie

werden gestärkt und gelassener wieder nach Haus zurückkehren.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken, Gymnastikmatte

und Decke oder 2 Decken, kleines Kopfkissen, ggf. Nackenrolle

für die Kniekehlen. Max. 10 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 5 + 6 Personen: 38,- €, ab 7 Personen: 32,- €.

Entspannen mit koreanischer und chinesischer

Kalligraphie

In diesem Wochenendseminar geht es um eine besondere Entspannungsmethode.

Durch das Zeichnen von koreanischen und

chinesischen Schriftzeichen gelangen Sie von innerer Ruhe bis

zur Meditation. Mit Hilfe der Kursleiterin lernen Sie diese Form der

Kalligraphie kennen. Der Workshop erhebt keinen künstlerischen

Anspruch. Zu Beginn werden Übungen des „Dadi-QiGongs“ ausgeführt,

die der Stärkung der Lebensenergie dienen.

Reispapier, Pinsel, Tusche und Reibestein sind für 5,- € bei der

Kursleiterin zu erwerben. Min. 2, max. 5 Teilnehmer/innen.

Taijiquan - asiatische Gesundheitsübungen

für Anfänger

Taijiquan umfasst sanfte und fließende Bewegungsabläufe. Ziel

ist die Harmonie von Körper, Seele und Geist. Die Atmung wird

reguliert, das Herz-Kreislauf- und Nervensystem gestärkt, die

Wirbelsäule entlastet, der Schulter- und Nackenbereich entspannt.

Durch regelmäßiges Üben entstehen Klarheit und Stille,

die ein wertvoller Ausgleich zu Alltagsstress und Leistungsdruck

sind. Dieser Anfängerkurs ist geeignet, erste Erfahrungen mit

Taijiquan zu sammeln.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, eine Wolldecke

oder eine Isomatte.

Min. 8, max. 12 Teilnehmer/innen.

4124

Katharina Friedrich

Heide, Lindenstraße 5

(Haus der Jugend)

Mittwoch, 04.05.2011

19.30 – 21.00 Uhr

Weitere Termine: 11.05. und

18.05.2011

3 Abende

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

4125

Myong Hee Hartmann

Welmbüttel, An’t Holt 9

(Gesundheitspraxis

Dithmarscher Schweiz)

05. und 06.02.2011

Sa.: 13.00 - 17.00 Uhr

So.: 10.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 47,- €

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

4126

Angaben wie 4125

09. und 10.04.2011

4127

Ute Rudschewski

Heide, Bahnhofstraße 29

(Jugendzentrum)

Dienstag, 08.02.2011

9.00 - 10.30 Uhr

10 Vormittage, 87,- €

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 85

Heide


4128

Dr. Georg Kwiatkowski

Heide, Markt 29

04. - 06.03.2011

Fr.: 18.30 - 21.00 Uhr

Sa.: 10.00 - 12.30 Uhr,

14.30 - 16.00 Uhr

So.: 10.00 - 13.00 Uhr

Entgelt: 77,- €

4130

Maren Paulsen

(Yogalehrerin, Mitglied im BYV)

Heide, Markt 22b

(Ballettstudio Warnecke)

Dienstag, 22.02.2011

8.30 - 10.00 Uhr

10 Vormittage

keine Ermäßigung

4131

Maren Paulsen

Heide, Markt 22b

(Ballettstudio Warnecke)

Dienstag, 22.02.2011

10.15 - 11.45 Uhr

10 Vormittage

keine Ermäßigung

Gesundheit und Fitness

Entspannung/Körpererfahrung

Rückenbeweglichkeit - Wochenendseminar -

Kleine Bewegungen, große Wirkung

Dem eigenen Rücken schenken wir erst Beachtung, wenn er

schmerzt. Und dabei genügen schon wenige Minuten, um mit

gezielten, kleinen und angenehmen Bewegungen vorbeugenden

Ausgleich zu schaffen. Die Feldenkrais-Methode hilft effektiv,

wenn sich schon mehr oder weniger schmerzhafte Verspannungen

eingestellt haben. Lernen Sie Ihren Körper und sein Bewegungsbedürfnis

aufmerksamer wahrzunehmen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Decke.

Max. 14 Teilnehmer/innen. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Hormonyoga

Dieser Kurs richtet sich an alle Frauen, deren Wohlbefinden durch

größere Schwankungen des Hormonhaushaltes beeinträchtigt

wird. Durch Hormonyoga wird erreicht, dass der Hormonspiegel

ansteigt. So treten typische Symptome der Wechseljahre wie

Schlaflosigkeit, migräneartige Kopfschmerzen, Schweißausbrüche,

fehlende Libido, Depressionen und Panikattacken meist gar

nicht auf. Sie lernen statische und dynamische Körperhaltungen,

energetisierende und beruhigende Atemtechniken, Techniken zur

Lenkung der Energien und Entspannungsübungen kennen. Kontraindikation:

Schwangerschaft und hormonbedingter Krebs. Bei

Unsicherheiten fragen Sie bitte Ihren Arzt.

Bitte mitbringen: 1 Yoga- oder Isomatte, 1 Decke, 1 Kissen, bequeme

und warme Kleidung, dicke Socken, Stift und Notizblock.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Entgelt: 8 Personen: 97,- €, ab 9 Personen: 91,- €.

Hatha-Yoga für Erwachsene - ohne Vorkenntnisse -

Der ganzheitliche Ansatz des Hatha-Yoga ermöglicht einen wohltuenden

Ausgleich zu den Anforderungen und Belastungen des

Alltags. Die achtsam ausgeführten Körperhaltungen geben ihm

Entspannung, Beweglichkeit und Energie. Sie helfen Anspannung,

Blockaden, Schmerzen, Erschöpfung sowie Unruhe körperlicher

und seelischer Art zu lösen und beugen Rückenschmerzen

und Osteoporose vor. Das Herz-Kreislauf- und Immunsystem

werden gestärkt. Das Erlernte trägt zur Verbesserung

des Allgemeinbefindens und Steigerung der Lebensfreude bei.

Bitte mitbringen: 1 Yoga- oder Isomatte, 1 Decke, bequeme und

warme Kleidung.

Entgelt: 8 Personen: 97,- €, ab 9 Personen: 91,- €.

86 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesundheit und Fitness

Entspannung/Körpererfahrung

Lach-Yoga: Praxis und Theorie

Ein Tagesseminar über die Heilkraft des Lachens, die Kraft der

positiven Gedanken und den Abbau von Spannungen für alle, die

Lust haben, ihre 70 Billionen Zellen zum Lachen zu bringen. Bei

jedem Lachen werden nachweislich zahlreiche Stoffwechselfunktionen

positiv beeinflusst. Lachen reizt das Lustzentrum und

schafft Raum für neue Ideen, löst Denkblockaden und setzt Kreativität

und Schaffensfreude frei. Neben den gesundheitlichen

Vorteilen werden verschiedene Lachübungen und Möglichkeiten

für positives Gedankengut vermittelt. Atem-, Dehn- und Entspannungsübungen

aus dem Yoga sowie praktische Tipps für den

Alltag mit mehr Leichtigkeit und Lebensfreude runden den Tag ab.

Bitte mitbringen: Matte oder Isomatte, Wolldecke, Kissen, dicke

Socken und bequeme Kleidung. Min. 10, max.15 Teilnehmer/innen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Hatha-Yoga für Erwachsene

Der Kurs eignet sich sowohl für Teilnehmer/innen ohne als auch

mit Vorkenntnissen, da durch die Kursleiterin eine Differenzierung

erfolgt.

Inhalt wie 4131. Keine Ermäßigung.

Entgelt: 8 Personen: 97,- €, ab 9 Personen: 91,- €.

Hatha-Yoga für Erwachsene

Inhalt wie 4133. Keine Ermäßigung.

Entgelt: 8 Personen: 78,- €, ab 9 Personen: 73,- €.

Praxis für Physiotherapie

Bärbel Stiegmann · Physiotherapeutin

Mittelstraße 10

25746 Heide

Tel. (04 81) 7 87 64 70

Physiotherapie-heide.de

4132

Martina Oesterberg

Maren Paulsen

Heide, Markt 29

Samstag, 19.02.2011

10.00 – 17.00 Uhr

Entgelt: 52,- €

keine Ermäßigung

4133

Anne-Katrin Wosnitza

(Yogalehrerin)

Heide, Lindenstraße 5

(Haus der Jugend)

Dienstag, 08.02.2011

18.00 - 19.30 Uhr

10 Abende

4134 S

Angaben wie 4133

Dienstag, 03.05.2011

18.00 - 19.30 Uhr

8 Abende

Beckenbodenschule

Rückenschule

Kraft- und Balancetraining

für Senioren

Autogenes Training/

Stressmanagement

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 87

Heide


4138

Bernhard Sticker

Heide, Neue Anlage 5

(Bürgerhaus)

Mo., 07.03. - Fr., 11.03.2011

jeweils 9.00 - 16.00 Uhr

Entgelt: 180,- €

keine Ermäßigung

4139

Bernhard Sticker

Heide, Neue Anlage 5

(Bürgerhaus)

Mo. 21.03. - Fr., 25.03.2011

jeweils 9.00 - 16.00 Uhr

Entgelt: 180,- €

keine Ermäßigung

Gesundheit und Fitness

Entspannung/Körpererfahrung

BU

Yoga und Meditation im Beruf - Bildungsurlaub -

Für Beschäftigte aus dem sozialen, pädagogischen und psychologischen

Bereich sowie aus dem Gesundheitswesen im

Rahmen der beruflichen Weiterbildung

Yoga umfasst eine Vielzahl von Möglichkeiten der Entspannung,

der Sensibilisierung von Selbst- und Fremdwahrnehmung, wohltuenden

Körperübungen sowie Meditations- und Atemtechniken.

Ihre gesundheitsfördernden Wirkungen erleben die Teilnehmer/

innen in Praxis und Theorie. Im Austausch werden Wege erarbeitet,

das Gelernte für sich und andere im jeweiligen Berufsfeld

erfolgreich anzuwenden. Themen: Wahrnehmungs- und Entspannungsmethoden;

Körper-, Atem- und Meditationsübungen

sowie Übertragungsmöglichkeiten in den jeweiligen Beruf und

das soziale Umfeld; Einblicke in Anatomie und Physiologie des

Menschen; Kernstücke der wichtigsten Quellentexte, Philosophie

und Geschichte; Ergebnisse von westlichen, naturwissenschaftlich

abgesicherten Untersuchungen zum Thema. Bitte mitbringen:

zwei Decken, warme bequeme Kleidung aus Naturtextilien,

Schreibmaterial und, wenn vorhanden, Sitzkissen bzw. Sitzbänkchen.

Teilnahmevoraussetzungen: keine. Max. 12 Teilnehmer/

innen. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

BU

Yoga und Meditation im Beruf II - Aufbaukursus

- Bildungsurlaub -

Für Beschäftigte aus dem sozialen, pädagogischen und

psychologischen Bereich sowie aus dem Gesundheitswesen

im Rahmen der beruflichen Weiterbildung

Das Seminar wendet sich an Teilnehmer/innen, die schon an

einem Bildungsurlaub „Yoga und Meditation im Beruf“ teilgenommen

haben, und an diejenigen, die über eine längere Yoga- und

Meditationserfahrung verfügen (für Letztere ist eine persönliche

Rücksprache mit dem Kursleiter notwendig). Der Aufbaukurs

möchte dem Wunsch nach Fortführung und Vertiefung der Inhalte

nachkommen und hat u.a. folgende Ziele:

- Analyse der von den Teilnehmern/innen gemachten Erfahrungen

- Präzisieren und Sichern der bisherigen Übungspraxis durch

Wiederholung und Korrektur

- Vorstellen neuer und zusätzlicher Techniken und Erschließen

weiterer persönlicher Ressourcen

-

erweiterter Transfer in den beruflichen Alltag.

Bitte mitbringen: zwei Decken, warme bequeme Kleidung aus

Naturtextilien, Schreibmaterial und, wenn vorhanden, Sitzkissen

bzw. Sitzbänkchen. Max. 12 Teilnehmer/innen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

88 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesundheit und Fitness

Entspannung/Körpererfahrung/Gymnastik/Fitness

Qi Gong für jedermann

Qi Gong, gesprochen „schigung“, ist die Arbeit (Gong) mit der

Lebenskraft (Qi), die nach Ansicht der Chinesen den gesamten

Kosmos - die Natur, alle Lebewesen und natürlich auch den Menschen

- durchdringt. Die einfachen Übungen helfen, das Qi im

Körper wieder zum Fließen zu bringen. Harmonisierung und Entspannung

treten ein. Bitte mitbringen: Isomatte, Gymnastikmatte

oder 2 Decken, warme Socken und bequeme Kleidung.

Max. 12 Teilnehmer/innen.

Qi Gong – Vertiefungskurs

Der Kurs bietet weiterführende Übungen und Meditationen für alle

mit Vorerfahrungen und Interesse an intensiver Praxis.

Pilates

Das Trainingskonzept von Joseph Pilates findet immer mehr begeisterte

Anhänger. Im Vordergrund steht der ganzheitliche Ansatz

für mehr Balance und Beweglichkeit. Pilates ist eine moderne,

sanfte Form der funktionellen Gymnastik. Sie stärkt den

Körper, den Geist sowie das allgemeine Wohlbefinden. Es werden

speziell die tiefen Muskelschichten gestärkt und trainiert. Pilates

kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching

in harmonisch fließenden Bewegungen. Bitte mitbringen:

bequeme Kleidung, dicke Socken, eine Gymnastikmatte oder

Decke .

Entgelt: 7 Personen: 70,- €, 8 Personen: 61,- €, 9 Personen:

55,- €, ab 10 Personen: 49,- €.

Pilates für Fortgeschrittene

In diesem Kurs vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und lernen neue

Übungen für die Stärkung der Tiefenmuskulatur und Beweglichkeit

kennen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken,

eine Gymnastikmatte oder Decke.

Entgelt: 7 Personen: 70,- €, 8 Personen: 61,- €, 9 Personen:

55,- €, ab 10 Personen: 49,- €.

Medical Nordic Walking - Grundkurs -

Nordic Walking, das sanfte Ganzkörpertraining, ist geeignet für

Anfänger und Wiedereinsteiger jeden Alters. Es unterstützt das

Herz-Kreislaufsystem und ist wirkungsvoll gegen Verspannungen

im Nacken- und Schulterbereich. Sportliche Grundkenntnisse

sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: wetterfeste Sportbekleidung, robuste Laufschuhe

(freier Knöchel) und Motivation. Keine Ermäßigung.

4200

Sabine Thomas

Heide, Poststr. 4

(Jugendherberge Heide)

Montag, 07.03.2011

18.30 - 20.00 Uhr

10 Abende, 72,- €

keine Ermäßigung

4201

Angaben wie 4200

Montag, 07.03.2011

20.15 - 21.45 Uhr

4220

Kimberly Groth

(Sporttherapeutin, Pilates-

Intructorin)

Heide, Lindenstraße 5

(Haus der Jugend)

Mittwoch, 19.01.2011

19.00 - 20.00 Uhr

10 Abende

4221

Kimberly Groth

Heide, Lindenstraße 5

(Haus der Jugend)

Mittwoch, 19.01.2011

20.15 - 21.15 Uhr

10 Abende

4225

Jochen Hartmann

(Nordic Walking-Instructor)

Treffpunkt: Parkplatz MTV Lauftreff,

Kreistannen

Samstag, 05.03.2011

11.00 - 12.30 Uhr

5 Vormittage, 47,- €

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 89

Heide


Gesundheit und Fitness

Ernährung

Für alle Kochkurse gelten das eingeschränkte Rücktrittsrecht und keine Ermäßigung.

Außerdem zu allen Kursen bitte mitbringen: Geschirr- und Spültücher, verschließbare Gefäße,

evtl. Schürze.

4400

Helga Carstens

(Fachfrau für Ernährung)

Heide, Klaus-Groth-Straße 18 - 20

Küche Grund- und Regionalschule

Donnerstag, 03.03.2011

16.00 - 19.00 Uhr

3 Nachmittage, 45,- €

(+ Lebensmittelumlage)

4401

Brunhilde Dubberke

(Fachfrau für Ernährung)

Heide, Klaus-Groth-Straße 18 - 20

(Küche Grund- und Regionalschule)

Dienstag, 15.03.2011

18.30 – 21.00 Uhr

1 Abend

4402

Dienstag, 03.05.2011

Angaben wie 4401

Gourmet-Treff für Männer

(Neuaufnahmen in diesem Semester nicht möglich.)

03.03.2011: osteuropäische Küche

24.03.2011: Thema nach Absprache

14.04.2011: Ostermenü

Themen nach Absprache.

Gaumenfreuden aus Bratislava und Budapest

Nichts geht über das gemeinsame Kochen, Entdecken, Probieren

und Genießen mit Gleichgesinnten. Lassen Sie uns an diesem

Abend beliebte Volksgerichte aus Bratislava, Budapest und Umgebung

entdecken.

Max. 12 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 5 Personen: 31,- €, 6 Personen: 26,- €, 7 Personen:

23,- €, 8 Personen: 20,- €, 9 Personen: 18,- €, ab 10 Personen:

17,- € (+ Lebensmittelumlage).

Unkraut??? – Nein!

Leckere Wildkräuter für kulinarische Genüsse

Brennnesseln, Giersch, Löwenzahn, Gundelrebe z.B. sind

äußerst vitaminreich und schmecken köstlich. Wir kochen eine

Auswahl geeigneter Rezepte.

90 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesundheit und Fitness

Ernährung

Basenfasten - fasten, ohne zu hungern

Bei vielen Menschen ist der Säure-Basen-Haushalt des Körpers

nicht im Gleichgewicht. Die chronische Übersäuerung des Gewebes

ist eine der Hauptursachen für viele Zivilisationskrankheiten

wie rheumatische Erkrankungen, Osteoporose, den sog. „essentiellen“

Bluthochdruck, „offene“ Beine, Gefäß- und einige Darmerkrankungen

sowie für Krebs. Das Basenfasten bekämpft die

chronische Übersäuerung. Es ist ein Fasten, ohne zu hungern.

Selbst chronisch Kranke und ältere Menschen können problemlos

eine bis mehrere Wochen fasten. Auch kann eine gesunde

Gewichtsreduktion erzielt werden. Der Kurs bietet Informationen,

Anleitung und eine professionelle Begleitung des Fastens in den

ersten zwei Wochen. Min. 8, max. 10 Teilnehmer/innen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Frisch, gesund, schnell und lecker

Kochkurse für Kinder/Jugendliche ab 8 Jahren

Verschiedene Themen ab 28.01.2011 s. Seite 22.

4403

Günter Koenen

(Heilpraktiker)

Heide, Markt 29

Montag, 28.02.2011

18.00 - 21.00 Uhr

4 Abende, 70,- € (inkl. Skript)

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 91

Heide


Kultur und Gestalten

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 91

Heide


5000

Termin: 01. - 03.07.2011

Anmeldeschluss: 10.04.2011.

Weitere detaillierte

Informa tionen bei der

Volkshochschule Heide

Markt 29

Tel. (0481) 68 50-430

Kultur und Gestalten

Studienreisen

Fachliche Beratung:

Dr. Telse Lubitz

� (0481) 68 50-430

E-Mail: telse.lubitz@stadt-heide.de

Romantische Saaletal-Reise zur

Uta von Naumburg

Historische Perlen Naumburg und Merseburg

Ausstellung in Naumburg: Bildhauer und Architekt im Europa

der Kathedralen

Unsere Reise führt Sie zu den Höhepunkten der „Straße der Romantik“,

denn vor rund 1000 Jahren befand sich zwischen der

Harz-Region und dem Saaletal das deutsche Regierungszentrum.

Wir begeben uns auf die Spuren Goethes in Bad Lauchstädt,

besuchen Merseburg und widmen uns der großen Ausstellung

„Der Naumburger Meister – Bildhauer und Architekt im Europa

der Kathedralen“. Auf der Rückfahrt machen wir Station in

Halle und besichtigen das 2009 neu eröffnete Stiftung Moritzburg.

Leistungen:

Fahrt im modernen Bus ab/bis Heide

2 Übernachtungen in Merseburg, 2 Abendessen (ohne Getränke)

Eintritte, Führungen und Informationsmaterial

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 460,- €

Einzelzimmerzuschlag: 74,- € p. P.

keine Ermäßigung

Mindestteilnehmerzahl: 20

Veranstalter: IBK - Institut

für Bildung und Kulturreisen

GmbH, Reinbek

Ansprechpartnerin: Dr. Telse Lubitz

92 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Kultur und Gestalten

Studienreisen

Sissi, Weinland, Jugendstil …

Entlang der Donau …

Bratislava, Budapest, Erlauer Weinland und Donauknie

Den „kulturellen Schmelztiegel“ Ungarn kennenzulernen, den verschiedene

Völker mit heute noch ablesbaren Einflüssen prägten,

ist ein Aspekt unserer Reise. Die Bandbreite reicht von historischen

Wurzeln aus der Römerzeit über die von Türken stark

geprägte Epoche bis hin zum Barock und der Zugehörigkeit zum

österreich-ungarischen K.u.K.-Reich. Barocke Schatztruhen wie

z.B. Eger (Erlau), wo Kilian Ignaz Dientzenhofer baute, oder der

Historismus des 19. Jahrhunderts in Budapest bilden besondere

Schwerpunkte. Kulinarisch und musikalisch umrahmen wir die

Route, die vom malerischen Donauknie bis in die Weinbauregion

des Tokajer reicht.

Leistungen:

Fahrt im modernen Bus ab/bis Heide

5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in Bratislava, Budapest

und Karlsbad

5 Abendessen in typischen Restaurants (ohne Getränke)

Stadtführungen in Bratislava, Budapest, Szentendre, Esztergom

und Karlsbad

Eintritte und Führungen in Museen, Kirchen und Schlössern

IBK-Skript „Budapest und Wien ... zwei Städte im Vergleich“

Reisepreis pro Person: 975,- €

Einzelzimmerzuschlag:

150,- € p. P.

keine Ermäßigung

Mindestteilnehmerzahl: 20

Veranstalter: IBK - Institut

für Bildung und Kulturreisen

GmbH, Reinbek

Ansprechpartnerin: Dr. Telse Lubitz

5001

Termin: 17. - 22.09.2011

Anmeldeschluss: 16.04.2011.

Weitere detaillierte

Informa tionen bei der

Volkshochschule Heide

Markt 29

Tel. (0481) 68 50-430.

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 93

Heide


5002

Adrian Hartke

(Historiker)

Heide, Markt 29

Mittwoch, 16.02.2011

19.00 Uhr

Eintritt: 7,- €

(ermäßigt 5,- €)

5003

Dr. Telse Lubitz

(Kunsthistorikerin)

Heide, Markt 29

Dienstag, 08.03.2011

19.00 Uhr

Eintritt: 7,- €

(ermäßigt 5,- €)

5005

Dr. Hans Thomas Carstensen

(Kunsthistoriker)

Heide, Markt 29

Sonntag, 27.02.2011

11.00 Uhr

Eintritt: 7,- €

(ermäßigt 5,- €)

5006

Dr. Matthias Duncker

Heide, Markt 29

Dienstag, 12.04.2011

19.00 Uhr

Eintritt: 7,- € (ermäßigt 5,- €)

Kultur und Gestalten

Kunst, Kulturgeschichte

Uta von Naumburg

Mehr als 750 Jahre alt, ist sie schön wie eh und je. Schon immer

hat sie Betrachter in ihren Bann gezogen. Kein Wunder! Sie ist

eine der bedeutendsten und herausragendsten plastischen Bildwerke

der deutschen Gotik. Sie krönt ein Figurenensemble, das

von individueller Gestaltung bestimmt wird und durch Bewegungsmotive

die Starrheit der romanischen Skulptur überwindet.

Lassen Sie sich in die Skulpturenwelt der Gotik führen, und lassen

Sie sich von Uta aus Naumburg verführen.

Budapest

Informationsvortrag zur Studienfahrt „Entlang der Donau.“ an

Hand von Lichtbildern zur Geschichte und Kultur der Slowakei,

Ungarns und Tschechiens. Kunst der Renaissance bis in das 20.

Jahrhundert bildet hierfür den Rahmen. Beispiele der Architektur,

Bildhauerei und Malerei werden gezeigt.

Matinee am Sonntag - Vortrag -

Das Diktat der Engel - Leben und Werk von Marc Chagall

Würde man eine Hitparade der populärsten Künstler erstellen,

dann nähme Marc Chagall (1887 - 1985) einen Spitzenplatz ein.

Seine märchenhaften, farbintensiven Bilder entführen uns in die

mythische Traumwelt seiner russisch-bäuerlichen Kindheit. Doch

von einigen Kritikern wird sein Werk gerade deshalb als folkloristisch-naiv

oder gar religiös verkitscht beargwöhnt: Er sei ein

„harmloser Maler“, der die Gräuel seiner Zeit ausgeblendet habe.

Aber Chagall hat auch die Katastrophen seiner Zeit, wie z.B. den

Völkermord an seinen jüdischen Glaubensgenossen, thematisiert.

Sein Lebenswerk war geprägt von dem Satz, den Marc Chagall

zum Leitmotiv seines Schaffens erhob: „In der Kunst wie im

Leben ist alles möglich, wenn es auf Liebe gegründet ist.“

Richard Wagner - das Politikum (1)

„Richard Wagner ist der einzige unter den großen Meistern, über

den man bis heute nicht zur Ruhe gekommen ist.“ (Joachim

Herz, 1965). Diese Worte des Opernregisseurs verweisen auf

eine bewegte, kontroverse Rezeptionsgeschichte des Wagnerschen

Werks. Diese Auseinandersetzung erklärt sich vor allem

aus der Ambivalenz des Gesamtschaffens, für die zunächst der

Dichterkomponist verantwortlich zeichnete - nicht die Rezipienten!

Richard Wagners Werk, seine Dichtungen, Partituren,

kunsttheoretischen Schriften und Briefe bieten Anknüpfungspunkte,

um für bestimmte ideologisch-politische Themen vereinnahmt

zu werden. Sein Protoantisemitismus und Nationalismus

– dies sind fürwahr Elemente, über die „man bis heute nicht zur

Ruhe gekommen ist“. Der erste Vortrag einer ganzen Vortragsreihe

schildert zunächst die Wurzeln dieser Ambivalenz im

Schaffen Wagners, die im Werk des Komponisten eingeschmolzene

Revolutionsästhetik.

94 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Kultur und Gestalten

Künstlerisches Gestalten

Malen in Aquarell und Öl

- für Anfänger/innen und Fortgeschrittene -

Sie lernen, im kreativen Umgang mit Farben das breite Spektrum

von Anwendungsmöglichkeiten Schritt für Schritt zu erfassen und

umzusetzen. Kursinhalte sind u.a. das Sehen lernen, Kompositionslehre,

Spiel von Licht und Schatten, Farbenlehre. Sie arbeiten

mit den geruchsneutralen, wasservermalbaren Ölfarben. Eine

komplette Materialliste ist vor Beginn bei der Volkshochschule

erhältlich.

Ein Einstieg in den laufenden Kurs ist jederzeit möglich.

Entgelt: 7 Personen: 145,- €, 8 Personen: 125,- €, 9 Personen:

115,- €, ab 10 Personen: 95,- €.

Aquarellmalkreis am Montagmorgen

„Unsere Stadt“ lautet in diesem Semester unser Thema.

Max. 12 Teilnehmer/innen.

Aquarellmalerei am Montagabend

„Dem Frühjahr entgegen“. Diesem Thema wollen wir uns mit Pinsel

und Farbe nähern.

Max. 12 Teilnehmer/innen.

Zeichnen lernen

Sie lernen Schritt für Schritt die Grundlagen des Zeichnens sowie

das Experimentieren mit Licht und Schatten und verschiedenen

Strukturen.

Max. 12 Teilnehmer/innen.

Zeichnen, Aquarellieren, Malen

- für Fortgeschrittene -

Thema: Figur und Raum.

Der Kursleiter wird ein breites Spektrum an kunsthistorischen

Beispielen zeigen und besprechen. Neuaufnahmen in diesem

Semester sind möglich. Max. 12 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 8 Personen: 140,- €, 9 Personen: 125,- €, ab 10 Personen:

112,- €.

5050

Sabine Krüper

(Malerin und Graphikerin)

Heide, Markt 29

freitags fortlaufend ab

14.01.2011

18.00 - 21.00 Uhr

10 Abende

5051

Marianne Peters

Heide, Markt 29

Montag, 10.01.2011

9.00 - 11.15 Uhr

10 Vormittage, 67,- €

5052

Renate Stephan

Heide, Markt 29

Montag, 17.01.2011

18.30 - 20.45 Uhr

10 Abende, 67,- €

5053

Ranj Mohammad Ali

Heide, Markt 29

Dienstag, 15.02.2011

18.30 - 20.45 Uhr

7 Abende, 47,- €

5055

KD Arlt

Heide, Markt 29

Donnerstag, 13.01.2011

9.00 - 12.00 Uhr

10 Vormittage

gestaffeltes Entgelt

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 95

Heide


5056

Gudrun Wolff-Scheel

Heide, Museumsinsel Lüttenheid,

Lüttenheid 40

18. - 19.03.2011

Fr.: 16.00 - 18.30 Uhr

Sa.: 10.00 - 12.00 Uhr,

13.00 - 16.00 Uhr

Entgelt 40,- €

5057

Gudrun Wolff-Scheel

Heide, Museumsinsel Lüttenheid,

Lüttenheid 40

06. – 07.05.2011

Fr.: 16.00 - 18.30 Uhr

Sa.: 10.00 - 12.00 Uhr,

13.00 - 16.00 Uhr

5058

Birgitta Klehe-Popp

Heide, Markt 29

Montag, 07.03.2011

18.30 - 20.00 Uhr

7 Abende

Entgelt: 51,- €

5059

Birgitta Klehe-Popp

Heide, Markt 29

Montag, 22.08.2011

18.30 - 20.00 Uhr

7 Abende

Kultur und Gestalten

Künstlerisches Gestalten

Steinbildhauerei für Anfänger - Wochenendseminar -

Skulpturen aus Stein

Anhand von Oberkirchner Sandstein haben Sie die Gelegenheit

Verständnis für das Material und das entsprechende Werkzeug zu

entwickeln. Sie lernen verschiedene Techniken der Steinbearbeitung

kennen und können Ihre bildhauerischen Fähigkeiten erproben.

Bitte mitbringen: textile Arbeitshandschuhe, Schutzbrille.

Arbeitsgeräte werden gestellt, der Stein kann bei der Kursleiterin

erworben werden (ca. 20,- bis 30,- €).

Max. 12 Teilnehmer/innen

Steinbildhauerei - Aufbaukurs-

Angaben wie 5056. - Wochenendseminar -

Töpfern für Anfänger

Die Gestaltungsmöglichkeiten mit Ton sind sehr vielfältig. Der

Fantasie sind - fast - keine Grenzen gesetzt. Die Teilnehmer/innen

lernen die grundsätzlichen Regeln zu Arbeiten mit Ton. Es können

von kleinen Gefäßen in Aufbautechnik, frei von Hand geformte

Figuren, hin bis zu Kräuterbeet-Anhängern in Ausstechtechnik

Objekte getöpfert werden. Die getöpferten Objekte werden gebrannt

und am letzten Abend glasiert.

Arbeitsutensilien werden gestellt, das Material ist nach Verbrauch

zu bezahlen.

Bitte mitbringen: Schürze oder unempfindliche Kleidung, Handtuch.

Hinweis: Die Abholung der fertigen Objekte erfolgt ca. 14 Tage

nach dem letzten Abend.

Teilnahmevoraussetzungen: Spaß am Umgang mit Ton, ansonsten

sind keine Voraussetzungen erforderlich.

Töpfern - Aufbaukurs -

Angaben wie 5058.

96 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Kultur und Gestalten

Künstlerisches Gestalten

Malen und Gestalten für Kinder und Jugendliche

Kreativkurs ab Donnerstag, 24.02.2011, 15.30 - 16.30 Uhr

Sommer vhs ab Donnerstag, 13.05.2011, 15.30 - 16.30 Uhr

Näheres siehe Seite 21.

Frühling lässt sein blaues Band ...

Nach der dunklen Jahreszeit wollen wir uns floristisch auf den

Frühling einstimmen. Angedacht ist, dass die Teilnehmer/innen

sowohl mit Frisch- als auch mit Seidenblumen arbeiten. Grundfertigkeiten

werden erlernt und schon vorhandene ausgebaut.

Eigenes Material kann gerne mitgebracht werden. Sonstiges Material

kann bei der Kursleiterin erworben werden.

Max. 10 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 6 Personen: 56,- €, 7 Personen: 36,- €, 8 Personen:

32,- €, 9 Personen: 29,- €, 10 Personen: 26,- € (+ Materialumlage).

Osterschmuck

In diesem Kurs sollen Dekorationen rund um die Osterzeit erarbeitet

werden, sowohl zum Behalten als auch zum Verschenken.

Nach dem Erlernen wichtiger Grundfertigkeiten sollen die Teilnehmer/innen

ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Vorhandenes Material

kann gerne mitgebracht werden. Sonstiges Material kann bei der

Kursleiterin erworben werden. Max. 10 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 6 Personen: 56,- €, 7 Personen: 36,- €, 8 Personen:

32,- €, 9 Personen: 29,- €, 10 Personen: 26,- € (+ Materialumlage).

5060

Kirsten Piwonka-Bünz

(Floristikmeisterin)

Heide, Markt 29

Mittwoch, 09.02.2011

18.00 - 21.00 Uhr

3 Abende, gestaffeltes Entgelt

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

5061

Kirsten Piwonka-Bünz

Heide, Markt 29

Mittwoch, 30.03.2011

18.00 - 21.00 Uhr

3 Abende, gestaffeltes Entgelt

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 97

Heide


5101

Frauke Schnepel

Heide, Markt 29

Dienstag, 08.02.2011

19.45 - 21.15 Uhr

weitere Termine: 29.03.,10.05.,

21.06.

4 Abende, 19,- €

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

5102

Angaben wie 5101

Mittwoch, 09.02.2011

19.45 - 21.15 Uhr

weitere Termine: 30.03.,11.05.,

22.06.

5105

Eckart Wittke (Journalist)

Heide, Markt 29

04.03. - 06.03.2011

Fr.: 19.30 - 20.30 Uhr

Sa.: 9.30 - 12.00 Uhr,

13.30 - 16.00 Uhr

So.: 9.30 - 12.00 Uhr

Entgelt: 72,- EUR

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

5180

Eckart Wittke (Journalist)

Heide, Markt 29

25.03. – 27.03.2011

Fr.: 19.30 - 20.30 Uhr

Sa.: 9.30 - 12.00 Uhr,

13.30 - 16.00 Uhr

So.: 9.30 - 12.00 Uhr

Entgelt: 72,- EUR

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Kultur und Gestalten

Literatur/Schreiben

Literaturkreis

(Neuaufnahmen in diesem Semester nicht möglich.)

Ein gutes Buch gibt Denkanstöße, die Thematik ist interessant

oder die sprachliche Gestaltung ist besonders gelungen. Andere

Bücher lassen Fragen offen, die diskutiert werden sollten. Im Literaturkreis

treffen sich Lesefreudige, um sich im Gespräch über

die unterschiedlichen Leseerfahrungen auszutauschen. Das jeweilige

Buch sollte zuvor zu Hause gelesen werden. An jedem

Abend wird ein anderes Buch besprochen.

Wir beginnen mit Anna Enquist, „Letzte Reise“, ISBN 978-

3442737765, 416 Seiten (9,00 €).

Die weiteren Titel können bei Anmeldung erfragt werden. Teilnehmerbegrenzung:

12.

Literaturkreis II

(Neuaufnahmen in diesem Semester möglich.)

Inhalt wie 5101.

„Schreib es treffender“ - Wochenendseminar -

Große Teile unseres täglichen Lebens werden von werbenden

Texten bestimmt. Kaum eine Gelegenheit wird ausgelassen, um

werbend auf Produkte und Dienstleistungen hinzuweisen. Und:

kaum ein Beruf, in dem nicht Werbung eine große Rolle spielt. Gut

dran ist, wer es effizient einzusetzen weiß. In diesem Seminar

beschäftigen wir uns mit der Konzeption unterschiedlicher Formen

von werbenden Texten, ihrer Präsentation und den Möglichkeiten

und Mitteln, Werbung verständlich, glaubhaft und erfolgreich

einzusetzen. Gute und weniger gute Beispiele werden Orientierungshilfe

geben.

Schreibwerkstatt: Autobiografisches Schreiben

In diesem Seminar werden wir autobiografisches Schreiben mit

leichter Hand angehen. Neugierig und achtsam werden wir uns

den Bildern und Erinnerungen nähern, die in uns bereitliegen, um

im Schreiben geweckt und gestaltet zu werden. Wir proben auch

assoziative Techniken (Cluster) und nutzen auch optische Angebote

(Bilder), um uns in Kontakt mit der Vergangenheit zu bringen.

Schreibübungen und auch kurze Vorlesungen geben Raum für

überraschende und inspirierende Begegnungen mit anderen

Lebens läufen.

98 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Kultur und Gestalten

Theater/Schach

vhs theater heide

Zurzeit besteht die Gruppe aus 20 Mitgliedern im Alter von 20 - 65

Jahren. Von der Stückauswahl bis zur Regie ist jede Inszenierung

eine Gemeinschaftsproduktion aller Mitglieder. Denn nicht nur

die Darsteller auf der Bühne sind wichtig, ohne die helfenden

Hände hinter den Kulissen käme keine Aufführung zustande: Plakatentwurf,

Kostümherstellung, Bühnenbau wie auch Beleuchtung

wird mit viel Engagement und Freude von allen gemeinsam

erledigt.

Die Inszenierung der Theaterstücke ist nicht an die Semester der

VHS gebunden, sondern findet laufend statt.

Wer Lust hat, Bühnenluft zu schnuppern und tatkräftig mit anzupacken

und mindestens 18 Jahre alt ist, ist hier genau richtig.

Weitere kulturelle Veranstaltungen ab Seite 106.

Schachverein der VHS

Das „Spiel der Könige - Spiel und Spaß auf 64 Feldern“

- für Anfänger/innen und Fortgeschrittene -

Der Schachverein Heide bietet die Möglichkeit, in netter und ungezwungener

Atmosphäre das Schachspiel zu erlernen oder zu

verbessern.

Neben diversen Turnieren werden auch Trainings- und Analyseabende

angeboten.

Weitere Informationen bei Gerhard Meiwald, Tel. (04837) 902374

oder im Internet unter www.sv-vhs.heide.de.

5220

Leitung:

Stefan Niemann

Karin Heinevetter-Winzek

Heide, Neue Anlage 5

(Bürgerhaus)

jeden Donnerstag

20.00 Uhr

Entgelt pro Semester: 18,- €

Gerhard Meiwald

Heide, Markt 29

freitags ab 20.00 Uhr

17.00 Uhr für Kinder

und Jugendliche

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 99

Heide


5400

Heide, Markt 29

Dienstag, 25.01.2011

19.00 Uhr

weitere Termine: 22.02., 29.03.,

24.05., 28.06.2011

Entgelt: 12,- €

5410

Tatjana Boehme

(Fotografin)

Heide, Markt 29

Beginn: Donnerstag, 07.04.2011

18.30 - 20.30 Uhr

weitere Termine nach Absprache

6 Termine, 44,- €

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

5420

Tatjana Boehme

(Fotografin)

Heide, Markt 29

Beginn: Donnerstag, 26.05.2011

18.30 - 20.30 Uhr

weitere Termine nach Absprache

6 Termine, 44,- €

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

5421

Tatjana Boehme

(Fotografin)

Heide, Markt 29

Beginn: Montag, 02.05.2011

18.00 - 20.00 Uhr

4 Termine, 31,- €

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Kultur und Gestalten

Fotografi e

Digi-Club

Sind Sie ambitionierte/r Hobbyfotograf/in und haben Interesse an

einem zwanglosen Erfahrungsaustausch rund um die digitale

Foto grafie? Dann schauen Sie doch einfach in unserem „Digi-

Club“ vorbei. Wir treffen uns einmal im Monat.

Weitere detaillierte Informationen erhalten Sie in der VHS unter

(0481) 6850-435.

Malen mit Licht – kreativ genutzte Technik

Im spielerischen Umgang mit der Kamera werden deren Einstellungsmöglichkeiten

von Schärfe-Unschärfe, Belichtungszeit,

Lichttemperatur und Intensität geübt, so dass sich die Qualität

der Fotos durch ein gekonntes Zusammenspiel dieser Faktoren

und geeignete Motive - gerne auch draußen - erhöht.

Die ausgewählten Fotos können Sie beim Kurs 5421 unter die

digitale Foto-Lupe nehmen.

Bitte mitbringen: ein Stativ.

Max. 12 Teilnehmer/innen.

Bilder erzählen Geschichten

Anhand einer Bildreihe von 3 - 7 Fotos, in denen ein „roter Faden“

verläuft - ob konstruiert, grafisch oder konkret abbildend wie bei

einer Reportage - erzählt jeder Teilnehmer eine Geschichte. Das

Thema ist frei wählbar - je nach Lust und Laune. Voraussetzungen:

Teilnahme am Kurs „Porträt- und Landschaftsfotografie“

(Herbst 2010) oder vergleichbare Kenntnisse.

Max. 12 Teilnehmer/innen.

Fotografien digital bearbeiten

Sie wollen Ihr Wissen im Bereich der digitalen Fotografie intensivieren?

Oder möchten Sie Ihre Lieblingsfotos unter die digitale

Foto-Lupe nehmen? Anfangs erfolgt eine Einführung in die individuellen

Techniken und Werkzeuge einer einfachen, leicht zu

erlernenden Bildbearbeitungssoftware. Die individuellen Schritte

der jeweiligen Überarbeitung werden im Kurs besprochen.

Bitte mitbringen: eigene Kamera und Laptop.

100 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Spezial und mehr

Fachliche Beratung:

Anna Krauß

� (0481) 68 50-433

E-Mail: anna.krauss@stadt-heide.de

Legasthenie

Gesprächskreis

Der Kreis versteht sich als Selbsthilfegruppe, vorrangig für Betroffene,

deren Eltern und Lehrer. Seine Aufgabe ist die Information

zum Thema Legasthenie sowie Beratung und Vermittlung von Hilfen.

Der vertrauliche Gedankenaustausch innerhalb der Gruppe

bildet den Kern der Bemühungen.

Allgemeine Informationen zur Legasthenie erteilt die Sprecherin

des Ortsverbandes, Frau Maike Schultz, Tel. (0481) 6 35 05.

Sinnvolle Förderung von Legasthenikern

- Vortrag -

Lese- und rechtschreibschwache Kinder brauchen individuelle

Hilfen bei Hausaufgaben. Die Hilfen können nur dann erfolgreich

sein, wenn die Handikaps bekannt sind, mit denen sie beim Lesen

und Schreiben zu kämpfen haben. Die Referentin beschäftigt

sich seit Jahren mit der Förderung von Legasthenikern und hat

Übungsprogramme erarbeitet.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit für Diskussion

und Aussprache.

Förderung von lese- und rechtschreibschwachen

Kindern

Die Volkshochschule Heide und der Landesverband Legasthenie

e.V., Ortsverband Heide und Umland, bieten Hilfe für lese- und

rechtschreibschwache Kinder zur außerschulischen Förderung

an. In Kleingruppen mit maximal fünf Kindern erhalten sie individuelle

Förderung durch erfahrene und geschulte Pädagoginnen.

Einstufungsberatungen finden nach vorheriger Anmeldung bei

der Volkshochschule, Tel. (0481) 68 50-431/432, statt.

Entgelt: 17,90 € pro Monat.

6007

Heide, Markt 29

jeden 1. Mittwoch im Monat

(außer in den Ferien)

1. Termin: 02.02.2011

20.00 Uhr

6008

Elke Loubier

Heide, Markt 29

Mittwoch, 16.03.2011

20.00 Uhr

Eintritt frei

6010

Antje Giermann

Heide, Markt 29

ab Montag, 10.01.2011

14.00 - 14.45 Uhr

14.45 - 15.30 Uhr

15.30 - 16.15 Uhr

16.15 - 17.00 Uhr

ab Mittwoch, 12.01.2011

14.00 - 14.45 Uhr

14.45 - 15.30 Uhr

15.30 - 16.15 Uhr

16.15 - 17.00 Uhr

ab Donnerstag, 13.01.2011

14.00 - 14.45 Uhr

14.45 - 15.30 Uhr

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 101

Heide


6100

Beginn eines neuen Lehrgangs

Montag, 22.08.2011

Unterrichtsort:

Heide, Klaus-Groth-Schule

Standort Loher Weg

Eingang Blumenstraße

Entgelt: 45,- € pro Monat

keine Ermäßigung

einmalige Gebühr für Unterrichtsmaterial:

15,- €

6200

Beginn eines neuen

Lehrganges

Montag, 13.08.2012

Unterrichtsort:

Heide, Klaus-Groth-Schule

Standort Loher Weg

Eingang Blumenstraße

Entgelt: 60,- € pro Monat

(zzgl. 150,- € Prüfungskosten)

für Unterrichtsmaterial

fallen ca. 100,- € an

keine Ermäßigung

Spezial und mehr

Schulabschlüsse

Fachliche Beratung:

Dr. Myrtan Xhyra

� (0481) 68 50-435

E-Mail: myrtan.xhyra@stadt-heide.de

HAUPTSCHULABSCHLUSS

Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss

- Abendlehrgang -

In dem ca. einjährigen Lehrgang können Jugendliche und Erwachsene

das Hauptschulabschlusszeugnis erwerben. Die Abschlussprüfungen

sind für Juni/Juli 2012 vorgesehen. Die Zulassung zur

Prüfung kann beantragen, wer zum Zeitpunkt der Meldung zur

Prüfung mindestens das 16. Lebensjahr vollendet hat und nicht

mehr Schüler/in einer allgemeinbildenden Schule ist.

Der Unterricht erstreckt sich auf die Fächer Deutsch, Mathematik,

Geschichte, Erdkunde, Biologie und Physik.

Unterrichtstage: Montag bis Donnerstag, 17.30 - 20.00 Uhr.

Ein nachträglicher Einstieg in den laufenden Kurs ist nicht mehr

möglich.

Persönliche Anmeldung bei der Volkshochschule sowie die Teilnahme

an einem Vorbereitungstreffen sind erforderlich.

Fachliche Beratung: Dr. Myrtan Xhyra.

REALSCHULABSCHLUSS

Vorbereitung auf den Realschulabschluss

- Abendlehrgang -

Die VHS bietet ab Ende August 2012 wieder einen zweijährigen

Vorbereitungslehrgang zum Erwerb des Realschulabschlusses

an. Der Unterricht wird wochentags ab 17.30 Uhr in den prüfungsrelevanten

Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie,

Erdkunde, Geschichte, Chemie und Physik erteilt und bereitet

auf die im Frühjahr 2014 vorgesehene Abschlussprüfung

vor, die durch die Schulaufsichtsbehörde abgenommen wird.

Der Unterricht im Fach Englisch bereitet auf die Prüfung für das

Europäische Sprachenzertifikat Englisch B1 vor. Für Lehrgangsteilnehmer/innen,

die diese Prüfung erfolgreich absolvieren, kann

in der Realschulabschlussprüfung die Prüfung im Fach Englisch

entfallen. Ein nachträglicher Einstieg in den Kurs ist nach Absprache

bis März 2011 möglich.

Voraussetzung für eine Zulassung zum Lehrgang ist der Nachweis

des Hauptschulabschlusses, die Vollendung des 18. Lebensjahres

und die Anmeldung bei der Volkshochschule in

einem persönlichen Gespräch.

Nähere Information und Beratung bei der VHS Heide unter

(0481) - 68 50-435 (Dr. Myrtan Xhyra).

102 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Spezial und mehr

Schulabschlüsse

NACHHILFE

Intensivkurs Englisch zur Prüfungsvorbereitung

Der folgende Kurs bereitet auf die im Mai stattfindenden Zentralprüfungen

zum Realschulabschluss vor. Der Unterrichtsstoff wird

anhand typischer Aufgabenstellungen trainiert und wiederholt.

Min. 5, max. 10 Teilnehmer/innen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Entgelt: 5 Personen: 140,- €, 6 Personen: 117,- €, 7 Personen:

100,- €, 8 Personen: 88,- €, 9 Personen: 79,- €, 10 Personen:

71,- €.

Die Volkshochschule Heide sucht

6210

Daria Nemchenko

Heide, Markt 29

Dienstag, 15.03.2011

17.30 - 19.00 Uhr

2-mal wöchentlich, Di. u. Fr.

10 Nachmittage

keine Ermäßigung

Kursleiter/innen

für die Programmbereiche Schulabschlüsse und Begabtenförderung.

Sie bringen mit:

• ein Pädagogikstudium mit naturwissenschaftlicher Fächerkombination

oder ein ab geschlossenes Studium der Bereiche Mathematik/Naturwissenschaften/Technik

• Kompetenz in modernen und kreativen Lehrmethoden

• Engagement und Freude am Unterricht mit Erwachsenen bzw. begabten

Kindern und Jugendlichen sowie an neuen Herausforderungen.

Wir unterstützen Sie jederzeit durch Beratung und Möglichkeiten

zur Fortbildung.

Rufen Sie einfach an oder kommen Sie bei uns vorbei.

Telefon (0481) 6850-435

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 103

Heide


6500

ab Sonntag, 03.07.2011

10.00 - 14.00 Uhr

6 Vormittage, 179,- €

6550

Heide, Ziegelhofweg

(Tennisanlage des HTC)

Beginn in der 3. Maiwoche 2011

5 x 1 Zeitstunde

Entgelt: 32,- €

keine Ermäßigung

Spezial und mehr

Freizeit und Hobby

Für alle Golf-Kurse gilt das eingeschränkte

Rücktrittsrecht und keine Gebührenermäßigung.

In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft VHS/GOLF

GOLF CLUB GUT APELDÖR e.V.

Golf-Kursus zur Erlangung der DGV-Platzreife

Auf Gut Apeldör können Sie den Sport ausüben auch ohne

Mitgliedschaft, da hier das freie Spielen auf einem öffentlichen

9-Loch Audi-Course angeboten wird. Außerdem ist die Platzreife

des DGV (Deutscher Golf Verband) zu erreichen.

Leistungen: 24 praktische Trainingseinheiten à 25 Minuten, Theorieschulung,

Platzreifeprüfung (Theorie und Praxis), freies Spiel

auf dem Audi-Course ab Erlangung der Apeldör GRC bis Kursende,

10 Token, Leihschläger (1/2 Satz), Leihtrolley.

Voraus setzungen: keine.

Der Kursus wird von PGA Golf Professionals durchgeführt.

Teilnehmerzahl: mindestens 2/höchstens 6.

Tennis - Für jedes Alter voll im Trend

Sie bewundern die Eleganz der Profis und möchten gerne auch

selbst Tennis spielen? Auch wenn Sie noch nie einen Tennisschläger

in der Hand hatten - beim Heider Tennisclub sind Sie herzlich

willkommen.

Es wird wieder ein „Schnupperkurs“ angeboten, in dem in Kleingruppen

mit max. 5 Teilnehmer/innen die nötigen Grundkenntnisse

vermittelt werden. Selbstverständlich sind Sie bei unserem

Trainer auch in den besten Händen, wenn Sie bereits „fortgeschritten“

sind. Voraussetzungen: keine. Tennisschläger und

-bälle werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Bitte mitbringen:

Sportkleidung und Sportschuhe. Unterrichtstage und -zeiten

werden zwischen Trainer und Teilnehmer/innen abgesprochen.

Vorbesprechung: Dienstag, 03.05.2011, 19.00 Uhr im Clubhaus

des HTC am Ziegelhofweg.

Für weitere Infos steht Ihnen neben der VHS auch die Clubsekretärin

Frau Seeger unter Tel. (0481) 6 16 87 zur Verfügung.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

104 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Spezial und mehr

Freizeit und Hobby

Medical Nordic Walking

ab Samstag, 05.03.2011, 11.00 - 21.30 Uhr

Näheres siehe Seite 89.

Schnupperkurs im instinktiven Bogenschießen

Ausgleich zu Hektik und Alltagsstress

Beim instinktiven Bogenschießen arbeiten Geist und Körper harmonisch

zusammen und führen dadurch zu innerer Ruhe, Konzentration

und Sammlung. Spannung und Entspannung - gleichzeitig

Weg und Ziel.

Das instinktive Bogenschießen unter Verzicht auf jegliche Zielvorrichtung

beruht auf der Koordination von Auge und Hand. Allein

durch die Fixierung des Zielpunktes steuert das Unterbewusstsein

den Bogenarm in die richtige Höhe und den Pfeil (meist) ins

Ziel.

Geeignete Ausrüstung wird gestellt.

Max. 10 Teilnehmer/innen.

Bitte mitbringen: Turnschuhe und enganliegende Oberbekleidung.

6560

Erica und Reiner Schmeckthal

(Zertifizierte Bogentrainer)

Heide, Turnhalle in der

Blumenstraße

(Schule Loher Weg)

Sonnabend, 19.02.2011

10.00 – 16.00 Uhr

Entgelt: 57,- €

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 105

Heide


106

Theater und Musik

im Stadttheater Heide, Rosenstraße 17

Veranstalterin: VHS Heide

Kartenvorverkauf bei der Tourist-Information Heide, Markt 28

Für Karten an der Abendkasse wird jeweils 1,- € mehr erhoben.

Die aufgeführten Preise gelten für den Vorverkauf

Neujahrskonzert der Stadt Heide

Sonntag, 16.01.2011, 17.00 Uhr

Eintritt in Preisgruppen gestaffelt.

Heider spielen für Heider

König Drosselbart

Theater für Kinder nach dem Grimmschen Märchen von Heiner Schnitzler

für Kinder ab 5 - 6 Jahren

Aufgeführt von der Kleinkunstbühne Marktfrieden

Donnerstag, 24.02.2011, 10.00 Uhr; weitere Termine: Freitag, 25.02.,

10.00 Uhr; Samstag, 26.02., 15.00 Uhr,

Eintritt: 6,- € (ermäßigt 4,- €)

Spannend für Große und Kleine, sprachlich gut gelungen und intelligent ist diese

Fassung des bekannten Märchens um die stolze Prinzessin „Spitzzunge“ und

König Drosselbart, der sich trotz ihres Hochmuts in sie verliebt. Es gelingt ihm, als Bettler verkleidet,

die biestige und verwöhnte Prinzessin von ihrem hohen Ross zu holen. Sie muss ihn begleiten und auf

dem Markt wie eine Krämerin Töpfe verkaufen. Durch das Leben in Armut weckt er ihr Mitgefühl für

das einfache Volk und lehrt sie den Wert der Arbeit schätzen. Der in seiner Vater-Rolle hilflose König

Alfons und sein Hofnarr, der, je nach Situation, mal Ausrufer, Zofenersatz und Spion sein muss, der

charmante Leib-Diener König Drosselbarts, dem die Herzen der Zofen zufliegen, die ältlichen und

eitlen Heiratskandidaten Marquis, Fürst und Herzog -, sie alle sind liebenswerte, originelle Charaktere.

Maria Stuart: Elisabeth I

Schauspiel von Dacia Maraini - mit Antonia Schnauber und Jutta Seifert

Sonntag, 06.03.2011, 11.00 Uhr

Eintritt: 12,- € (ermäßigt 8,- €)

Zwei Frauen, die die Welt verändern wollen, von der sie abhängen. Zwei, die sich im Weg stehen: die

Frauen den Königinnen, die Königinnen einander. Eine muss weichen, damit die andere herrschen

kann. Zwei Gegnerinnen in einem Krieg, der in ihrem Namen geführt wird, aber ohne ihren Willen:

ein Spagat zwischen Karriere und dem Wunsch, eine Familie zu gründen; aber auch: allen Führungsqualitäten

zum Trotz auf die ‚urweibliche‘ Rolle der Mutter reduziert zu werden. Elisabeth nannte ihre

Kontrahentin einmal „Tochter des Widerspruchs“. Sie selbst wurde als erfolgreichste Regentin ihrer

Zeit und „jungfräuliche Königin“ zur Legende.

Gemeinsame Veranstaltung der Volkshochschule mit der Gleichstellungsstelle anlässlich des Internationalen

Frauentages.


O sole mio

Komödie in drei Akten von Hans-Hinrich Kahrs

Aufführung der Itzehoer Speeldeel

Freitag, 08.04.2011, 19.00 Uhr

Eintritt: 12,- € (ermäßigt 8,- €)

O sole mio – das klingt eher nach einer italienischen als nach einer plattdeutschen Komödie. Aber das

täuscht: Auch am Gardasee wird zuweilen plattdeutsch geschnackt. Denn die Besitzerin einer kleinen

Trattoria - Gianna - hat den norddeutschen Maler Karl geheiratet. Dieser studierte 38 Semester Kunst,

lässt sich jetzt Carlo rufen, genießt täglich den strahlenden italienischen Sonnenschien und wartet

auf die Inspiration. Gemeinsam mit dem faulsten Kellner von Stralsund - Ludwig - hält er die Trattoria

in Schwung. Kein Wunder, dass Gianna die Pacht nicht bezahlen kann. Doch Rettung naht. Einige

Touristen aus Norddeutschland werden für einen Nacht in dieser kleine Trattoria geschickt. Gianna

hofft auf sprudelnde Einnahmen. Deshalb macht sie aus Ludwig den italienischen Kellner Luigi. Und

dem Hobbykünstler Carlo verbietet sie das Malen. Er soll jetzt endlich richtig arbeiten. Doch anstatt

Geld auszugeben, wollen Franziska und Mimi sich lieber mit diesen beiden Männern amüsieren.

Auch die Frührentnerin Lilli Oldhabe denkt überhaupt nicht daran, irgendetwas zu bezahlen. Sie hat

auf 150 Werbefahrten immer gewaltig abgesahnt, und so soll es auch diesmal sein. Und dann ist da

noch dieser ominöse Busfahrer Jacobsen, der zu überteuerten Preisen Rheumadecken verkaufen

und Einzelzimmerzuschläge kassieren will. Und ausgerechnet dieser gutmütige Carlo wird sein ausgesuchtes

Opfer. Und so entwickelt sich eine turbulente Komödie um Werbefahrten, Rheumadecken,

italienische Nächte und norddeutscher Humor.

Schuh Mädchen Report - Andrea Bongers

ein Kabarett-Abend mit Klaviermusik, ohne Gesang, politisch

Dienstag, 03.05.2011, 20.00 Uhr, Eintritt: 15,- € (ermäßigt 10,- €)

Wenn es den Kampf der Geschlechter jemals gab, dann hat ihn der Mann verloren.

Der moderne Mann ist fraubestimmt. Ob in Kindergarten oder Grundschule,

in der Ehe oder in politischen Talkshows, Frauen geben den Ton an.

Frauen werden Kanzler, Fußballweltmeister und Bischof. Während dessen lassen

sich Männer total-enthaaren, versagen als Leistungsträger und mutieren zu profillosen Apportierwesen.

Auch Statistiken belegen: Frauen sind langsam im Kommen. Die Ex-Mann-zipation

schreitet voran! Und das hat Folgen für die Gesellschaft von Heute und Morgen. Welche? Darum

geht es in „Ein Mann packt ein“. Uli Masuth ist kein Mann der Schenkelklopfer und platten

Witze. Dass er den Nerv der Zeit trifft, hat er mit seinem letzten Programm „Glaube Hoffnung Triebe“

bewiesen. Dafür stehen über 600 Vorstellungen und Rundfunk- und Fernsehauftritte in Deutschland

und der Schweiz.

Peer Gynt

frei nach Henrik Ibsen

Theater-AG des BBZ Dithmarschen in Heide unter der Leitung von Rita Gerdzen und Thomas

Jürgensen

Montag, 23.05.2011, 19.30 Uhr, Eintritt: 5,- € (ermäßigt 3,- €)

Das als fast unspielbar geltende Versdrama Peer Gynt von Henrik Ibsen wurde von der Theater-AG

des Berufsbildungszentrums Dithmarschen zu einer spielbaren Vorlage für Schülerinnen und Schüler

umgestaltet. Reizvoll an diesem Drama ist vor allem die Titelfigur. Die Lebensgeschichte Peers, eines

Bauernsohns aus Norwegen, wird in vielen Stationen erzählt. Peer ist ein Träumer, ein sympathischer

Spinner, der sich durchs Leben schlägt und lügt. Es gibt eine Liebesgeschichte, aber auch Fantastisches,

als Peer sich unter Trollen aufhält und viele Abenteuer, die der Held zu überstehen hat. Die

Zuschauer werden ihn aber auch als alten Mann erleben, der erst durch die Liebe erlöst wird.

Peer ist ein Mensch, der auf der Suche nach Selbstverwirklichung ist, sich aber immer wieder verliert.

Die Theatergruppe wird dieser Inszenierung einen eigenen Stempel aufdrücken, da alle Beteiligten

am Gelingen dieses Stücks mitwirken.

107


Slug in the Shoe

von Peter Griffith

Mit dem „White Horse Theatre“ in englischer Sprache (für die Unterstufe)

Donnerstag, 10.06.2011, 10.00 Uhr, Eintritt: 7,- € (ermäßigt 6,- €)

Luke und Megan sind Nachbarn und besuchen dieselbe Schulklasse. Beide

sind Kinder allein erziehender Eltern. Doch sie reden nie miteinander - weil

sie 13 sind und der eine ein Junge und die andere ein Mädchen ist. Aber dann verlieben sich Lukes

Vater und Megans Mutter.

Luke und Megan haben Angst, dass ihre Eltern zusammenziehen und ihre Kinder „Geschwister“

werden könnten! Die zwei Kinder überlegen, wie sie die Beziehung ihrer Eltern sabotieren können und

das verliebte Elternpaar muss bald feststellen, dass jedes Mal, wenn es einen romantischen Abend

verbringen will, die seltsamsten Dinge passieren … The Slug in the Shoe ist eine Komödie darüber,

wie sich Mädchen und Jungen gegenseitig wahrnehmen. Das Stück vereint Humor mit einer einfühlsamen

Annäherung an die Probleme von alleinerziehenden Eltern und des Erwachsenwerdens.

Much ado about Nothing

von William Shakespeare

Mit dem „White Horse Theatre“ in englischer Sprache (für die Oberstufe)

Donnerstag, 10.06.2011, 19.00 Uhr, Eintritt: 10,- € (ermäßigt 7,- €)

Hero und Claudio sind ein Liebespaar und wollen heiraten. Doch ihre Gegner versuchen,

die Hochzeit zu verhindern und streuen Gerüchte über Heros angebliche

Untreue. Währenddessen sind Beatrice und Benedict, ein anderes Liebespaar,

ständig damit beschäftigt, Streitereien miteinander auszufechten, sodass sie eher

wie Feinde wirken. Wird die Liebe diese zwei Paare doch noch zusammenbringen?

Oder sind Liebesangelegenheiten einfach nur ‚viel Lärm um nichts‘? Shakespeares

turbulente Komödie handelt von Zuneigung, Neckereien und den Missverständnissen, die

Liebesbeziehungen vom ersten Tag an begleiten.

108


Museumsinsel Lüttenheid

mit Klaus-Groth-Museum und Heider Heimatmuseum

Die Museumsinsel Lüttenheid beherbergt zwei Museen unter ihrem Dach. Das Klaus-Groth-Museum

ist das Geburtshaus des niederdeutschen Dichters. In der Einrichtung des 19. Jahrhunderts wird

das Leben und Werk des Dichters präsentiert. In den Räumen des Heider Heimatmuseums ist die

Geschichte zur Entstehung und Entwicklung Heides zu sehen. Im Obergeschoss wird im Wechsel die

Heider Fotochronik (1860 - 1930) sowie Wechselausstellungen und Kulturveranstaltungen gezeigt.

Öffnungszeiten:

Dienstag - Donnerstag 11.30 - 17.00 Uhr Anschrift:

Freitag 11.30 - 14.00 Uhr Lüttenheid 40, Heide

Samstag 14.00 - 17.00 Uhr Tel. (04 81) 6 37 42

Sonntag 11.30 - 17.00 Uhr Führungen nach vorheriger Anmeldung

TheaterInside

„Was Sie schon immer über’s Theater wissen wollten“

Dienstag, 15.03.2011, 19.30 Uhr

zu Gast: Erica Hermann-Schmeckthal

„WassErLeben“

Diese Ausstellung begleitet den/die Besucher/in in die faszinierende Welt des Wassers. Am Beispiel

der Stadt Heide werden die unterschiedlichen Facetten des Wassers verdeutlicht: Wasser als Lebenselixier,

als Genuss, als Problem in der Versorgung, als Abwasser, Wasser als Ritual … Ein sowohl

interessantes als auch spannendes Rahmenprogramm wird die Ausstellung begleiten. Lassen Sie

nicht das Kind in den Brunnen fallen, sondern begeben Sie sich auf die Reise in die vielschichtige

Welt des Wassers.

Eröffnung: 10.04.2011, 11.30 Uhr

Dauer: 10.04. - 15.05.2011 (zu den Öffnungszeiten der Museumsinsel)

Museumstour

Sonntag, 17.04.2011, 11.30 Uhr

Im Rahmen der Museumstour Dithmarschen

Gemeinsame Veranstaltung der Museumsinsel Lüttenheid und der Brahms-Gesellschaft

Eintritt: 20,- € (incl. Pausenbewirtung), 18,- € für Mitglieder

Vorverkauf: online: www.brahms-sh.de und Reisebüro Biehl, Heide: Tel. (04 81) 6 95 31.

ab 11.30 Uhr Brahmshaus

„Auf dem Wasser zu spielen“

Larissa Manz, Violine

Wolfgang Manz, Klavier

Werke von Brahms, Schubert, Debussy, Ravel

ab ca. 12.30 Uhr Museumsinsel Lüttenheid

Führung durch die Ausstellung „WassErLeben“ von und mit Adrian Hartke

109


Sherlock Holmes von Sven Stäcker

für furchtlose Jugendliche und Erwachsene

Donnerstag, 12.05.2011, 19.30 Uhr, Eintritt: 13,- €

Kartenvorverkauf: Tourist-Information Heide, Markt 28, Tel.: (04 81) 2 12 21 61.

Eine spannende Nebelsuppe. Spukt es in dem alten Pfarrhaus? Geht ein Mörder um und meuchelt

wahllos Menschen dahin? Gehen gar zwei Mörder um? Oder DREI? Unheimliche Geräusche,

dumpfes Pochen im Keller, knarrende Türen, schreiende Frauen, weinende Männer, lachende Hunde,

nebliger Nebel und der glühende Vollmond, werden die Herzen der Zuschauer ängstlich in die Kniekehlen

rutschen. Ein Krimi zum Mitraten: Wer ist der NÄCHSTE? Vielleicht fällt sogar ein Zuschauer,

mit einem Messer im Rücken, vom Stuhle? Wer ist der Mörder? Oder: wer sind DIE Mörder? Und

Sherlock Holmes, klärt er alles auf, mit Hilfe von Dr. Watson natürlich? Oder liegt der Meisterdetektiv

mal wieder in seinem Drogenrausche, auf seiner Geige und träumt großen Mordfällen entgegen?

Mordfälle die es vielleicht gar nicht gibt, oder doch? Dr. Watson schüttelt Holmes unsanft aus diesen

Wahnträumen heraus und plötzlich stehen beide Männer im wahren Leben, im wahren Krimi.

Verleihung Klaus-Groth-Preis

Freitag, 24.06.2011, 19.00 Uhr

110

Museumsabend ,in de Schummertied‘:

Lesung mit Jürgen Heitmann, Celle „Hört man mol hen - Geschichten

Freitag, 11.02.2011, 19.30 Uhr

Klaus-Groth-Museum, Lüttenheid 48

Eine Veranstaltung der Klaus-Groth-Gesellschaft

„Sommerwogen“

Gelesen von Herbert Wegener

Montag, 14.02.2011, 19.30 Uhr

Eintritt: 7,00 € (inkl. 1 Glas Sekt)

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Schleswig-Holsteinischen Landestheater

und Buchhandlung Weiland

Eine Liebe in Briefen. Die literarische Sensation: Der zärtliche Mark Twain.

Temperamentvoll, voller Witz und Einfallsreichtum - so schrieb Mark Twain

über dreißig Jahre an Livy Langdon, seine große Liebe. Alexander Pechmann

hat die funkelnden Liebesbriefe nun erstmals ins Deutsche übertragen und zu

einem hinreißenden Porträt des großen amerikanischen Erzählers zusammengestellt. Mark Twain war

zweiunddreißig Jahre alt, als er sich zum ersten und einzigen Mal verliebte. Die Briefe an Livy Langdon,

seine „Seelenschwester“, später Verlobte, Ehefrau und Mutter seiner Kinder, werden über die

Jahre immer mehr zu amüsanten, anrührenden Lebenszeugnissen des berühmten Autors, der offen

von seinen Erfolgen und Niederlagen, Hoffnungen und Ängsten schreibt und so manche Anekdote

zum Besten gibt. Man findet darin eine lange Verteidigung des Rauchens, Spekulationen über die

Unsterblichkeit der Seele, detektivische Nachforschungen über den geheimnisvollen Verehrer eines

Dienstmädchens, Erinnerungen an Reisen, aber auch Verzweiflung über wirtschaftliche Fehlschläge

und unheilbaren Schmerz über den Tod der Lieblingstochter Susy.

Dr. Dieter Andresen, Schleswig, liest Fritz Reuter

Klaus-Groth-Museum, Lüttenheid 48

Freitag, 11.03.2011, 19.30 Uhr

Eintritt: 7,00 €

„Leeskrink“

Der plattdeutsche Leeskrink der Klaus-Groth-Gesellschaft trifft sich jeden ersten Freitag des

Monats um 17.00 Uhr im Klaus-Groth-Museum. Leitung und Kontakt: Heiner Egge (Sekretär der

Klaus-Groth-Gesellschaft), Tel.: (0 48 36) 86 13 89


Puppentheater von und mit Sven Stäcker

vom Schleswig-Holsteinischen Landestheater

für Kinder ab 4 Jahren

Hans im Glück - von Sven Stäcker

Donnerstag, 17.02.2011, 15.00 Uhr

Däumelinchen - von Sven Stäcker

Donnerstag, 17.03.2011, 15.00 Uhr

Fjodor flippt aus - von Sven Stäcker

Donnerstag, 05.05.2011, 15.00 Uhr

Schleswig-Holsteinisches Landestheater

im Stadttheater Heide, Rosenstraße 17 und

in der „Erheiterung“ Meldorf, Rosenstraße

Linie 1 – musikalische Revue von Volker Ludwig und Birger Heymann

Donnerstag, 06.01.2011, 20.00 Uhr, Heide

Dienstag, 01.02.2011, 20.00 Uhr, Meldorf

Eine Nacht in Venedig - Operette von Johann Strauß

Theaterfahrt nach Rendsburg, Samstag, 29.01.2011, 19.30 Uhr

Sechs Tanzstunden in sechs Wochen - Schauspiel von Richard Alfieri

Donnerstag, 03.02.2011, 20.00 Uhr, Heide

Haram - Schauspiel einer marrokanischen Familie von Ad de Bont

Mittwoch, 02.03.2011, 20.00 Uhr, Meldorf

Donnerstag,10.03.2011, 20.00 Uhr, Heide

Harold und Maude - Komödie von Colin Higgins

Donnerstag, 31.03.2011, 20.00 Uhr, Heide

Donnerstag, 13.04.2011, 20.00 Uhr, Meldorf

Der Schimmelreiter - nach der Novelle von Theodor Storm

Donnerstag, 05.05.2011, 20.00 Uhr, Heide

Leonce und Lena - Lustspiel von Georg Büchner

Mittwoch, 18.05.2011, 20.00 Uhr, Meldorf

Konzerte mit dem Sinfonie-Orchester des Landestheaters

Stadttheater in Heide:

4. Sinfoniekonzert, Donnerstag, 17.03.2011, 20.00 Uhr

Meldorfer Dom:

5. Sinfoniekonzert, Donnerstag, 14.04.2011, 20.00 Uhr

Ein Programmheft mit ausführlichen Beschreibungen erhalten Sie u.a. in der VHS Heide und

den Vorverkaufsstellen.

Kartenvorverkauf für alle Heider und Wesselburener Aufführungen und Konzerte des Landestheaters:

Reisebüro Biehl, Friedrichstraße 31, Heide, Tel. (04 81) 6 95 31

Kartenvorverkauf für Meldorf:

Lotto & DLZ Agentur, Gabriele Exter, Spreetstr. 15, Meldorf, Tel. (0 48 32) 90 70

111


112

meldorfer theatergruppe

Die meldorfer theatergruppe ist eine Arbeitsgemeinschaft der Volkshochschule. Mit fast 60 Mitgliedern

werden in jedem Jahr mindestens ein Erwachsenen- und ein Kinderstück auf die Bühne der

Ditmarsia in Meldorf gebracht. Durch die Organisation von Gastspielen und seit einigen Jahren durch

die Veranstaltung von Lesungen wird das Programm ergänzt und auf vielfältige Weise bereichert.

Haben Sie Lust, bei uns mitzuwirken? Für die Bereiche Technik, Bühnenbau, Kostüme oder Maske

suchen wir laufend interessierte Theaterfreunde - natürlich auch „auf der Bühne“ freuen wir uns über

„Nachwuchs“ aus jeder Altersklasse.

Kontakt: Sabine Schiewek, Tel. (0 48 32) 63 91 78, Email: sabine.schiewek@meldorfer-theatergruppe.

de oder über die Homepage www.meldorfer-theatergruppe.de.

„Der Kirschgarten“ Tragik-Komödie von Anton Tschechow

Russland vor der Revolution - die hochverschuldete Gutsbesitzerin Ranevskaja kehrt nach langer

Zeit im Ausland auf ihren geliebten Hof mit dem wunderschönen Kirschgarten zurück. Der geschäftstüchtige

Unternehmer Lopachin schlägt vor, eine Datschensiedlung aus dem Gut zu machen, um

den drohenden Zwangsverkauf des Gutes und Abholzung des Kirschgartens abzuwehren. Zwei Welten

- untergehender Gesellschaft und neue „Macher“ - prallen aufeinander. Tschechows wunderbar

gezeichneten Figuren mit ihren seelischen Konflikten behalten ihre Relevanz auch ein Jahrhundert

nach ihrer Uraufführung.

Premiere: 13.02 2011, weitere Aufführungen: 18.02., 20.02., 25.02., 27.02., 04.03., 06.03.2011

Alle Aufführungen jeweils 20.00 Uhr in der Ditmarsia, Süderstraße in Meldorf.

Karten für alle Aufführungen sind im Schuh- und Sporthaus Carstensen, Süderstraße 3 und im Tourist-

und Servicecenter, Nordermarkt 10 in Meldorf erhältlich. Hier gibt es auch Gutscheine für alle

eigenen Inszenierungen und Aufführungen der Gäste der meldorfer theatergruppe.

FilmClub Heide e.V.

An jedem 1. Montag und 3. Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr zeigt der FilmClub Heide e.V. Kinoklassiker

und gehobenen Mainstream und ist mittlerweile aus vielen Terminkalendern nicht mehr

wegzudenken. Der Kinobesuch wird zu einem kleinen ‚event‘, einem kulturellen Highlight in Heide,

bei dem die Zuschauer auf originelle und persönliche Art begrüßt werden und Informationen zum Film

und den Filmemachern erhalten. Beim anschließenden Filmtreff kann man den Abend in gemütlicher

Atmosphäre ausklingen lassen.

Im Frühjahr 2011 werden folgende Filme gezeigt:

03.01.: Slumdog Millionär, 19.01.: Revolutionary Road – Zeiten des Aufruhrs, 07.02.: MicMacs – Uns

gehört Paris, 16.02.: Nokan – Die Kunst des Ausklangs, 07.03.: A Serious Man, 16.03.: Uwe geht zu

Fuß – in Kooperation mit der Stiftung Mensch, 18.05.: The Social Network (OmU)

Weitere Infos und Termine finden Sie in der Tagespresse und auch unter www.filmclubheide.de.

Ort: Lichtblick Heide, Süderstraße 24. Tickets: 6,50 € / FilmClub-Mitglieder 2,50 €,

Karten- und Platzreservierung möglich unter Tel.: (04 81) 68 68 11.


Stadtbücherei Heide

Himmelreichstraße 10 - 12 Öffnungszeiten:

Tel.: (04 81) 6 15 79 Montag 11.00 - 17.00 Uhr

Fax: (04 81) 68 35 571 Dienstag 11.00 - 17.00 Uhr

E-Mail: buecherei@stadt-heide.de Mittwoch geschlossen

Donnerstag 11.00 - 17.00 Uhr

Freitag 11.00 - 17.00 Uhr

Samstag 9.00 - 17.00 Uhr

Romane - Sachbücher - Kinderbücher - Spiele - Zeitschriften - Hörbücher für Kinder und Erwachsene

auf CD, Kassette oder im MP3 Format, CDs (Rock-Pop-Klassik) - CD-Roms - Konsolenspiele

- Videos - DVDs

Unter den 35 000 Medien finden Sie zusätzliche kursbegleitende Literatur oder einfach nur Unterhaltung

für die Freizeit. Sonderwünsche erfüllen wir Ihnen gerne durch den Leihverkehr deutscher

Bibliotheken. Pro erledigte Bestellung erheben wir dafür eine Schutzgebühr von 1,- €

Also … neugierig? Dann besuchen Sie uns doch einmal. Wir freuen uns.

Je mehr ich las, um so näher brachten die Bücher mir die Welt, um so heller und bedeutsamer wurde das Leben

für mich. Maxim Gorki

Jahresgebühr:

Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist die Ausleihe kostenlos.

Erwachsene

➢ aus Heide 12,00 €

➢ nicht in Heide wohnend 15,00 €

Familienausweis (mehrere erwachsene Leser)

➢ aus Heide 18,00 €

➢ nicht in Heide wohnend 22,50 €

➢ Studenten, Erwerbslose, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und

Zivildienstleistende, Schüler die in Heide wohnen

über 18. Jahre 6,00 €

➢ Studenten, Erwerbslose, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und

Zivildienstleistende, Schüler die nicht in Heide wohnen

über 18. Jahre 7,50 €

Gastausweis:

➢ 4 Wochen 4,00 €

➢ 3 Monate 8,00 €

Ersatzkarte 5,00 €

Freitags, 14.30 bis 16.45 Uhr, „Filzen für Groß & Klein“ mit Filzkünstlerin Monika Boller

Gebühr: 5,- € für Kinder und 7,50 € für Erwachsene.

Um Anmeldung wird gebeten.

Bitte achten Sie auf Termine für Veranstaltungsangebote wie Lesungen oder Kindertheater in

der Tagespresse.

Jugendzentrum der Stadt Heide

Bahnhofstraße 29 Öffnungszeiten:

25746 Heide Montag u. Freitag 14.00 - 21.00 Uhr

Tel.: (04 81) 8 78 81 ab 14.00 Uhr Dienstag - Donnerstag 14.00 - 22.00 Uhr

Internet: www.juz-heide.de Samstag und Sonntag

E-Mail: juz-heide@web.de für Sonderveranstaltungen geöffnet

Das Jugendzentrum Heide ist eine städtische Freizeit-, Kultur- und Bildungseinrichtung mit einer

wichtigen gesellschaftlichen und sozialen Funktion. Es bietet allen Jugendlichen eine Vielzahl von

Möglichkeiten, ihre Freizeit aktiv und kostenlos zu gestalten. Für 7 - 11-Jährige gibt es dienstags

und donnerstags von 14.30 - 17.00 Uhr einen offenen Kindernachmittag. Das Jugendzentrum ist

rauchfrei.

Aktuelle Veranstaltungshinweise und weitere Informationen erfährt man auf der Homepage.

Ansprechpartner: Jürgen Stumm (Leitung), Wolfgang Molwitz und Ilona Härtling.

113


Musik ist ein fester Bestandteil des menschlichen Lebens. Aktives Musizieren fördert nachweislich

die geistige und emotionale Intelligenz des heranwachsenden Kindes und bildet die Persönlichkeit;

bei Erwachsenen wird die Gedächtnisfähigkeit trainiert.

Das Musizieren im Ensemble fördert soziales Verhalten und leistet einen wichtigen Beitrag zur Verständigung

innerhalb unserer Gesellschaft.

Die Dithmarscher Musikschule richtet sich an Schüler jeden Alters, von Kleinkindern über Jugendliche

bis hin zu Erwachsenen. Wir bieten ca. 100 Möglichkeiten, auf Instrumenten oder mit der eigenen

Stimme, allein oder im Ensemble, zu musizieren. Für fast alle Instrumente finden wir eine Lehrkraft,

die den Unterricht fachgerecht erteilen kann.

Die Aufnahme als Schüler/in in der DMS ist während des laufenden Schuljahres möglich. Die DMS

gewährt Familienrabatt und in Ausnahmefällen Sozialrabatt.

Instrumente können, soweit vorhanden, von Schüler/-innen der Musikschule gemietet werden.

Leitung: Richard Ferret

Mitarbeiterinnen im Sekretariat: Anja Engel, Heike Melis und Susanne Vehrs

Geschäftsstelle:

Bahnhofstraße 29, 25746 Heide E-Mail: info@dithmarscher-musikschule.de

Tel.: (04 81) 6 43 01, Fax: (04 81) 6 43 06 Homepage: www.dithmarscher-musikschule.de

Stadtbücherei Meldorf

Kulturzentrum Öffnungszeiten:

Rosenstraße 12 Montag 10.00 - 13.00 und 14.00 - 18.00 Uhr

Tel. + Fax: (0 48 32) 54 36 Dienstag 10.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 10.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr

Freitag 10.00 - 13.00 und 14.00 - 18.00 Uhr

Wissen Sie, dass

... die Stadtbücherei 50 Abonnements für Zeitschriften und Zeitungen bereit hält?

... Sie aus rd. 4700 Titeln der Schönen Literatur (Romane, Erzählungen) auswählen können?

... mehr als 9000 Sachbücher zur Information und Weiterbildung angeboten werden?

... die Stadtbücherei Meldorf Romane und Erzählungen für Sehbehinderte hat?

... Kinder mit ca. 6500 Kinderbüchern Freude am Lesen entwickeln können?

Außerdem sind verfügbar: Literatur- und Sprachkassetten/CDs, Noten, 240 Spiele, 1400 audiovisuelle

Medien (Videos, DVD), ca. 300 CDs für Erwachsene (Rock/Pop, Satire, Unterhaltung) und ca. 300

CD-ROMs/DVD-ROMs für Erwachsene und Kinder.

Jahresgebühr: Erwachsene (ab 18 J.) 12,- €; Familienkarte 15,- €; Kinder und Jugendliche einmalig

für die Lesekarte 2,- €; Schüler/innen über 18 J., Student/innen, Wehr- u. Zivildienstleistende, Erwerbslose

6,- €; Gastleser einmalig 3,- €

Schleswig-Holsteinische Universitätsgesellschaft

Titel und Termine der Vorträge in Heide werden in der Tagespresse bekanntgegeben, da sie bei

Redaktionsschluss noch nicht vorlagen.

Vorträge der Sektion Meldorf

Freitag, 21.01.2011, 19.30 Uhr, Kinosaal des Dithmarscher Landesmuseums, Meldorf

Reisen in Nanowelten: Zukunftstechnologien und uns selbst begreifen (Experimentalvortrag) mit

Prof. Dr. Dr. Manfred Euler (Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften)

Freitag, 18.02.2011, 19.30 Uhr, Kinosaal des Dithmarscher Landesmuseums, Meldorf

Joseph Beuys und die Religion mit Prof. Dr. Dr. Klaus Kürzdörfer (Institut für Praktische Theologie)

Freitag, 18.03.2011, 19.30 Uhr, Kinosaal des Dithmarscher Landesmuseums, Meldorf

Der Vertrag von Ripen 1460 und sein Stellenwert in der schleswig-holsteinischen Geschichte

mit Prof. Dr. Oliver Auge (Historisches Seminar)

114


Programm

Frühjahr 2011

Alte Meldorfer Türen

Volkshochschulen

Meldorf

Heide

Wissen und mehr


Volkshochschule

der Stadt Meldorf

Geschäftsstelle 25704 Meldorf

Süderstraße 16 (Ditmarsia)

Tel.: (0 48 32) 95 75-0

Fax: (0 48 32) 95 75-5

E-Mail: info@vhs-meldorf.de

http://www.vhs-meldorf.de

Leiter Peter Schoof

Pädagogischer Mitarbeiter Burkhard Sill

Verwaltungsmitarbeiterin Brigitte Tiedemann

Verwaltungsangestellte

des Vereins Ausbildungs-

förderung Meldorf e. V. Brigitte Tiedemann

Geschäftszeiten Montag bis Donnerstag

8.30 - 12.30 und 14.30 - 17.00 Uhr

Freitag

8.30 - 12.30 Uhr

Während der Schulferien (15. 04. – 30. 04. 2011)

findet in der Regel kein Unterricht statt.

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 1

Meldorf


Inhaltsverzeichnis

Was Sie wissen sollten Seite

Stadtplan

Geschäftsstelle und Mitarbeiter .................................... 1

Inhaltsverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2

Teilnahmebedingungen ........................................... 4

Übersicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

Bildungsurlaubs-Seminare „auf einen Blick“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

Einzelveranstaltungen .................................... 5

Junge VHS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

Gesellschaft und Leben

Heimatkunde/Länderkunde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Astronomie ..................................................... 7

Biologie und Umweltbildung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Gesellschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

Beruf und Karriere

EDV EDV-Grundlagen ........................................... 11

Office-Anwendungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

Internet .................................................. 15

Verein Ausbildungsförderung Meldorf e. V. ........................... 14

Geprüfte/r Kaufmännische/r Assistent/in bSb ........................ 16

Kompetenzentwicklung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

Bilanzbuchhalter/in IHK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

Ausbildung der Ausbilder . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18

Sprechfunkzeugnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18

Sprachen und Verständigung

Dänisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

Englisch ....................................................... 21

Englisch Extras ................................................. 22

Französisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23

Italienisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24

Norwegisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25

Polnisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25

Russisch ....................................................... 26

Spanisch ....................................................... 27

2 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


Inhaltsverzeichnis

Gesundheit und Fitness

Wellness . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

Autogenes Training . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

Yoga. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29

Taijiquan . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34

Entspannung durch Klänge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35

Gymnastik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36

Qigong ......................................................... 37

Bodyforming . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38

Shiatsu ........................................................ 38

Ernährung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39

Kultur und Gestalten

Schach . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41

Bridge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41

Literatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42

Künstlerisches/Kunsthandwerkliches Gestalten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43

Spezial und mehr

Lesen und Schreiben lernen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47

Legasthenie .................................................... 47

Golf-Campus Gut Apeldör . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 3

Meldorf


Teilnahmebedingungen

der VHS Meldorf

Anmeldung

Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung und der Annahme durch die Volkshochschule

zustande. Die Anmeldung kann erfolgen durch die im Programm befindliche

• Anmeldekarte, telefonisch, per Fax, per E-Mail,


Eintragung in die Teilnehmerliste.

Die Teilnahme an Veranstaltungen der Volkshochschule verpflichtet zur Eintragung in die Teilnehmerliste

und zur Zahlung der Gebühr. Eine Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht!

Die Anmeldung sollte vor Kursusbeginn bei der VHS-Geschäftsstelle erfolgen.

Rücktritt vom Vertrag

Sie können 3 Werktage vor Kursbeginn von ihrer Kursusanmeldung zurücktreten, wenn kein eingeschränktes

Rücktrittsrecht angegeben ist. Andernfalls kann die volle Kursusgebühr eingefordert werden.

Das Fernbleiben vom Kursus gilt nicht als Abmeldung. Dozenten sind zur Entgegennahme von

Rücktrittsmeldungen etc. nicht berechtigt, sondern nur die VHS-Geschäftsstelle!

Für alle Veranstaltungen mit der Kennzeichnung „Eingeschränktes Rücktrittsrecht“ ist ein Rücktritt

ohne Zahlungsverpflichtung nur möglich, wenn Sie sich bei der VHS-Geschäftsstelle abgemeldet

haben:

- bei Wochenendveranstaltungen 4 Werktage vor Beginn,

- bei Bildungsurlaubsveranstaltungen 10 Werktage vor Beginn.

Teilnehmerzahl

Kurse finden in der Regel bei einer Mindestbeteiligung von 8 Personen statt. Bei Kursen mit weniger als

8 Teilnehmer/innen wird das im Arbeitsplan ausgewiesene Entgelt jedoch entsprechend angehoben.

Sinkt die Teilnehmerzahl im Laufe des Kurses, kann die VHS den Kursus auflösen (das entsprechende

Entgelt wird erstattet) oder mit anderen Kursen zusammenlegen.

Entgelt

Entrichten Sie das Teilnehmerentgelt bitte spätestens nach dem zweiten Unterrichtstermin unter

Angabe von Kursus-Nr. und Teilnehmername auf das Konto Nr. 108 480 der Volkshochschule Meldorf

bei der Sparkasse Westholstein (BLZ 222 500 20).

Ermäßigung

Auf Antrag kann eine Ermäßigung des Teilnehmerentgelts bei Anmeldung nur durch die VHS-Geschäftsstelle

gewährt werden für

• Schülerinnen/Schüler, Studentinnen/Studenten, Wehr-, Zivil- und Sozialdienstleistende, Erwerbslose,

Bezieher von Leistungen nach SGB II, SGB XII und dem AsylblG bis zu 50 %,



Mehrfachbelegungen (Belegung verschiedenartiger Kurse in einem Semester),

für den 2. Kursus von 25 %,

für den 3. Kursus von 50 %.

Familienmitglieder,

für das 2. Familienmitglied von 25 %,

für das 3. und jedes weitere Familienmitglied von 50 %.

Für berufsbildende Maßnahmen und EDV-Kurse wird in der Regel keine Ermäßigung gewährt.

Rauchen

Das Rauchen in den Unterrichtsräumen ist nicht gestattet.

Sicherheit

Bei jeder Kursusteilnahme sollten Sie die Sicherheitshinweise in den Unterrichtsräumen und die

Verhaltenshinweise der Kursusleitung beachten.

Unfall

Sollten Sie während einer Unterrichtsstunde in einen Unfall verwickelt werden, benachrichtigen Sie

bitte sofort die VHS-Geschäftsstelle.

Haftung

Die VHS haftet nicht für Diebstähle, Unfälle oder sonstige Schäden während der Lehrveranstaltungen

sowie auf dem Wege von und zu den Lehrstätten.

4 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


Übersicht

Bildungsurlaubs-Seminare „auf einen Blick“

Beruf und Karriere Zeitraum Kurs-Nr. Seite

Digitale Fotografie und Präsentation 14. 03. - 18. 03. 2011 2155 13

Ausbildung der Ausbilder 29. 10. - 11. 11. 2011 2600 18

Einzelveranstaltungen

Effektive Mikroorganismen (EM)® 01. 02. 2011 Meldorf 1141 8

Beobachtungstermine an der Meldorfer 10. 02. 2011 Meldorf 1123 7

Sternwarte 10. 03. 2011 Meldorf 1123 7

„Hilfe, ich bin neu hier!“ 10. 02. 2011 Meldorf 1100 6

Rund ums Korallenmeer 22. 02. 2011 Meldorf 1101 6

Im Land des Lichts 22. 03. 2011 Meldorf 1102 6

Ein Zukunftsmodell heute schon leben:

Die Wirtschaftsgemeinschaft 15. 02. 2011 Meldorf 1160 8

Junge VHS

Förderung von lese- und rechtschreibschwachen

Grundschülern im Fach Deutsch ab 12. 01. 2011 6005 47

Förderung von lese- und rechtschreibschwachen

Schülern ab 5. Klasse im Fach Deutsch ab 12. 01. 2011 6007 48

Legasthenie und Englisch für Klasse 5 und 6 ab 12. 01. 2011 6009 48

Legasthenie und Englisch ab Klasse 7 ab 12. 01. 2011 6011 48

Schach für Anfänger (Kinder von 7 - 11 Jahren) ab 29. 01. 2011 5001 41

Malen wie Picasso ab 07. 02. 2011 5054 a 43

Hatha-Yoga für Mädchen ab 02. 05. 2011 4121 29

Malen wie Picasso ab 23. 05. 2011 5054 b 43

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 5

Meldorf


1100

Burkhard Sill, Stadtführer

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Donnerstag, 10. 2. 2011

19.00 - 20.30 Uhr

1 Abend, kostenlos

1101

Evelyn Freitag

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Dienstag, 22. 2. 2011

19.30 - 21.00 Uhr

Eintritt: 6,- EUR

1102

Töns Wolter

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Dienstag, 22. 3. 2011

19.30 - 21.00 Uhr

Eintritt: 6,- EUR

Foto: Töns Wolter - Brücke von

Avignon

1115

verschiedene Stadtführer/innen

ab Dienstag, 3. 5. 2011

jeweils ab 14.30 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden

Erwachsene: 3,- EUR

Gesellschaft und Leben

Heimat- und Länderkunde

HEIMAT- UND LäNDERKUNDE

„Hilfe, ich bin neu hier!“

Gesprächsgruppe für Neubürger/innen

Sie sind vor kurzem nach Meldorf gezogen? Sie kennen sich noch

nicht in der Stadt aus und benötigen Informationen? Sie suchen

Bekannte, Freunde oder Kontakte?

Anmeldung erbeten.

Rund ums Korallenmeer - Fotoshow -

Mit dem Frachtschiff durch die tropische Inselwelt

Eine Frachtschiffreise steckt immer noch voller Abenteuer und

Ursprünglichkeit. Genau das ist es, was Evelyn und Erhard Freitag

besonders an dieser Art des Reisens fasziniert. Die Besucher der

angebotenen Fotoshow werden sich dieser Faszination nicht entziehen,

denn sie werden visuell mit an Bord genommen und erleben

die Fahrt hautnah mit, tauchen ein ins Bordleben mit all seinen

Facetten. Die Torres-Straße, eine Meerenge zwischen Papua-

Neuguinea und Nord-Australien, mit einem Frachtschiff zu

durch fahren, ist der Wunsch der beiden Schleswig-Holsteiner.

Die einzige Gelegenheit dazu bietet sich von Neuseeland aus. Ein

langer Weg dorthin und dann weiter nach Indonesien, Malaysia,

Thailand, Singapur und Fiji. Fotos von all diesen Ländern und

deren Häfen, faszinierende Eindrücke von der Reise, spannende

Erlebnisse in den Häfen und auf dem Schiff werden geboten.

Kommen Sie mit an Bord, Fernweh gibt es gratis!

Im Land des Lichts - Powerpoint-Präsentation -

Eindrücke aus der Provence und von der Côte d’Azur

Die Provence bietet viele Sehenswürdigkeiten unter azurblauem

Sommerhimmel wie fruchtbare Täler, karge Hochebenen, alte

Dörfer, Städte mit großen Palästen und Zeugnissen aus der Römerzeit.

Das typische Licht hat Van Gogh, Cézanne und Picasso

zu zahlreichen Kunstwerken inspiriert. Blaues Meer, herrliche

Buchten, eine Landschaft von besonderer Schönheit im mediterranen

Klima: Die Côte d’Azur von Cassis bis Menton hat schon

immer Künstler, Maler, Schriftsteller und den Geldadel angezogen.

Jahr für Jahr bevorzugen viele Feriengäste diese Region.

Kulturhistorische Stadtführungen

Sonderführungen (z. B. Abendstadtführungen, Kinderstadtführungen,

literaturhistorische Stadtführungen) können jederzeit angemeldet

werden.

Anmeldungen: Touristinformation des Amtes Mitteldithmarschen,

Nordermarkt 10, 25704 Meldorf, Tel.-Nr. (0 48 32) 9 78 00.

6 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


ASTRoNoMIE

Gesellschaft und Leben

Astronomie

Sternwarte der Meldorfer Gelehrtenschule

Für alle, die Interesse am Sternenhimmel haben, werden im

Winter 2011 wieder Führungen auf der Sternwarte der Meldorfer

Gelehrtenschule angeboten.

Der eigene Blick durchs Teleskop ist sicher eine sehr gute Möglichkeit,

um einen Eindruck von der Welt der Sterne zu bekommen.

Erklärungen dazu erleichtern das Verständnis dessen, was

man sehen kann. Fragen zu astronomischen Themen sind willkommen

und werden auch beantwortet.

Treffpunkt für diese Sternwartenbesuche ist der Haupteingang

der ehemaligen Technikerschule Meldorf neben dem CAT. Die

Einfahrt von der Marschstraße her führt gleich links auf den Parkplatz.

Beobachtungstermine an der Meldorfer Sternwarte

Eingang Marschstraße beim CAT

Donnerstag, 10. 2. 2011, 19.00 Uhr

Donnerstag, 10. 3. 2011, 20.00 Uhr

Die Teilnahme an den Beobachtungsterminen ist kostenlos.

(Meldorfer Gelehrtenschule in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule

Meldorf)

1123

Kontakt: Roland Schafitel

Von-Ankens-Weg 7

25704 Meldorf

Tel.: (0 48 32) 74 59

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 7

Meldorf


1141

Maren Paulsen

Meldorf

(Veranstaltungsort bitte

bei Anmeldung erfragen)

Dienstag, 1. 2. 2011

19.00 - 20.30 Uhr

1 Abend, 6,- EUR

1160

Josef Bexte

(Dipl.-Phys., Landwirt)

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Dienstag, 15. 2. 2011

19.30 - 21.00 Uhr

1 Abend, kostenlos

Gesellschaft und Leben

Biologie und Umweltbildung

BIoLoGIE UND UMWELTBILDUNG

Effektive Mikroorganismen (EM) ®

- für Umwelt, Garten und Haushalt -

- Informationsveranstaltung -

EM steht für „Effektive Mikroorganismen“. Sie wurden von Dr.

Teruo Higa, Professor für Gartenbau, an der Ryukyus-Universität

auf Okinawa (Japan) entdeckt und finden seit 1982 internationale

Verwendung.

EM ist eine Multimikrobenmischung aus aeroben und anaeroben

Mikroorganismen, die in einem Gleichgewicht stehen, bei dem die

einen von den Stoffwechselprodukten der anderen leben.

Hefen, Milchsäurebakterien und Photosynthesebakterien bilden

die größten Gruppen der EM.

Diese Mikroorganismen werden auch bei der Lebensmittelherstellung

verwendet und sind für Mensch und Umwelt aufgrund

ihrer optimalen Zusammensetzung förderlich. Die perfekte

Symbiose der Effektiven Mikroorganismen erzeugt starke regenerative

Kräfte, die in unterschiedlichen Milieus zum Teil ganz überraschende

Wirkungen entwickeln. Durch ihre Stoffwechselaktivitäten

und Resonanzschwingungen greifen die effektiven

Mikro organismen in die sie umgebenden Lebensprozesse ein.

Ziel der EM-Technologie ist die Schaffung einer lebendigen, gesunden

Gesellschaft.

Anmeldung erforderlich.

Ein Zukunftsmodell schon heute leben:

Die Wirtschaftsgemeinschaft

Impulsreferat mit Gespräch

Die Form der „gemeinschaftlich getragenen Landwirtschaft“

(engl. CSA = community supported agriculture) ist auf dem Vormarsch.

Schon seit mehr als 20 Jahren auch in Deutschland, in Schleswig-

Holstein, erfolgreich praktiziert, entschließen sich zunehmend

Öko-Höfe und Verbraucher zu dieser neuen Form des Zusammenwirkens.

Der Referent erläutert das Prinzip anhand von Beispielen. Dabei

werden vielfältige Bezüge zu den verschiedensten gesellschaftlichen

Bereichen deutlich: Regionales Wirtschaften - Ernährungssicherheit,

regional und weltweit - Trennung von Arbeit und Einkommen

- Recht auf Nahrung - Erhalt der Fruchtbarkeit - Klimaschutz

und weitere.

Anmeldung nicht erforderlich!

8 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


Gesellschaft und Leben

Gesellschaft

GESELLSCHAFT

Erste-Hilfe-Kursus für Hundehalter

Dieser Kursus vermittelt Hundehaltern mehr Sicherheit im Umgang

mit dem verletzten oder kranken Hund. Er soll die Frage

klären, wann ein Tierarzt aufgesucht werden muss und was der

Hundehalter selbst erkennen und durchführen kann.

Antworten auf die folgenden und viele andere Fragen (Inhalte)

geben die Tierärztin Frauke Basler aus der Tierärztlichen Gemeinschaftspraxis

„Lass und Didik“ in Meldorf und die Hundetrainerin

Anna Neumann:

- Wann hat ein Hund Fieber, und wie messe ich Fieber richtig?

- Was ist giftig für den Hund?

- Wie erkenne ich eine Magendrehung?

- Was muss getan werden bei einer Augenverletzung?

- Wie lege ich einen Pfoten- oder Ohrenverband richtig an?

- Ab wann ist eine Blutung gefährlich?

- Wann muss eine Wunde genäht werden?

- Wie erkenne ich einen Schock?

(Bitte mitbringen: Schreibutensilien.)

Hinweis: Übungshunde stehen zur Verfügung.

Checkliste zum Thema:

NAT UR

B U

A

G m b H

Baustoffmarkt

Malerei

Dämmtechnik

Tischlerei

Zimmerei

Solartechnik

1161

Anna Neumann

(Hundetrainerin)

Frauke Basler (Tierärztin)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Samstag, 2. 4. 2011

14.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 24,- EUR

Dämmspezialisten

seit 20 Jahren!

Wärme-Dämmung

✓ Kompetente Beratung durch TÜV-qualifizierte Fachleute im Laden und vor Ort

✓ Bauphysikalisch abgesicherte Konstruktion

✓ gründliche Voruntersuchung der Substanz

✓ Gebäudeenergieberatung

✓ Qualitätsüberwachung mittels Thermografie und BlowerDoor

✓ 5 verschiedene Dämmstoffe für die Kerndämmung (Luftschichtdämmung)

✓ Für jede Dämmmaßnahme der passende Dämmstoff

✓ Referenzen in Ihrer Nähe

Österstraße 57

25704 Meldorf

Tel.: (0 48 32) 5151

Fax: (0 48 32) 5152

info@naturbau-meldorf.de

www.naturbau-meldorf.de

BAUEN WOHNEN LEBEN

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 9

Meldorf


EDV

Beruf und Karriere

EDV

Bitte beachten

Für alle EDV-Lehrgänge gilt das eingeschränkte Rücktrittsrecht und eine Teilnehmer begrenzung

von jeweils 9.

Beachten Sie auch die jeweiligen Teilnahme-Voraussetzungen.

Der EDV-Schulungsraum der VHS

Die VHS verfügt über einen EDV-Schulungsraum, der 9 Teilnehmer/innen Platz bietet. Alle Rechner sind

vernetzt und besitzen Internetzugang. Die Schulung erfolgt mit dem Betriebssystem Windows 7, Standardsoftware

und LCD-Projektionsmonitor (Beamer).

WEITERBILDUNG AUF BESTELLUNG

Berufliche Bildung für Klein- und Mittelbetriebe

Der Programmbereich „Beruf und Karriere“ richtet sich auch an Firmen, die an einer fundierten Weiterbildung

ihrer Mitarbeiter immer interessiert sind. Sollten Sie neben den im Programmheft ausgewiesenen

Kursen und Seminaren nicht den Kurstyp, das fachspezifische Angebot, den Schwierigkeitsgrad

oder den entsprechenden Zeitraum finden, der Ihren Vorstellungen entspricht, wenden Sie sich

an uns. Unsere qualifizierten Dozenten/innen unterrichten Sie auch gerne in Kleingruppen, deren

Größe von Ihren Wünschen abhängt.

Wenn Sie ein besonderes Problem haben, können Sie sich mit der Programmbereichsleitung in Verbindung

setzen, um ein entsprechendes Seminarangebot abzusprechen.

10 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


EDV-GRUNDLAGEN

Beruf und Karriere

EDV

Windows 7 - Grundlagen

Wer noch nie oder selten an einem PC gearbeitet hat, erhält hier

eine praktische Einführung in den Umgang mit Tastatur und Maus,

Dateien und Disketten.

Voraussetzungen: keine. Inhalte:

- PC und seine Bestandteile,

- Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten,

- graphische Benutzeroberfläche Windows,

- Anwendungsbeispiele (Textprogramm, Taschenrechner).

Windows 7 - Grundlagen - Wochenendseminar -

Inhalt wie 2105.

Einführung in die Arbeit mit dem PC

- insbesondere für Senioren/innen -

Vermittlung der notwendigen Kenntnisse für die Bedienung eines

Personal-Computers und des Betriebssystems.

Voraussetzungen: keine. Inhalte:

- der PC und seine Bestandteile,

- Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten,

- graphische Benutzeroberfläche Windows,

- Anwendungsbeispiele (WORD, PAINT).

Wie gehe ich richtig mit meinem Laptop um?

Folgende technische Besonderheiten des Laptops werden genauer

beschrieben:

Akku, Tastatur, Maus, Energiesparmodi, kabellose Internetanbindung.

Besonderheiten im Umgang mit dem Gerät:

Diebstahlschutz, Virenschutz etc.

Alle Sachverhalte werden dem Teilnehmer am eigenen Laptop

erklärt.

Maximale Teilnehmerzahl: 6.

2105

Andreas Schneider

Meldorf, Rosenstraße 12

Montag, 14. 2. 2011

18.30 - 21.45 Uhr

2-mal wöchentlich, Mo. u. Mi.

4 Abende, 70,60 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

2106

Asta Wegner

Meldorf, Rosenstraße 12

25. und 26. 6. 2011

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 52,90 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

2109

Dirk Gablenz

Meldorf, Rosenstraße 12

Montag, 7. 2. 2011

weitere Termine:

14., 21., 28. 2, 7., 21., 28. 3.,

4. und 11. 4. 2011

jeweils montags

8.30 - 11.45 Uhr

9 Vormittage, 158,70 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

2111

Dirk Gablenz

Meldorf, Rosenstraße 12

Samstag, 18. 6. 2011

9.00 - 16.30 Uhr

Entgelt: 44,- EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 11

Meldorf


2138

Susanne Haase

Meldorf, Rosenstraße 12

29. und 30. 1. 2011

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 70,60 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

2139

Asta Wegner

Meldorf, Rosenstraße 12

21. und 22. 5. 2011

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 52,90 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

2145

Andreas Schneider

Meldorf, Rosenstraße 12

Montag, 21. 3. 2011

18.30 - 21.45 Uhr

2-mal wöchentlich, Mo. und Mi.

3 Abende, 52,90 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

2146

Susanne Haase

Meldorf, Rosenstraße 12

14. und 15. 5. 2011

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 70,60 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

Beruf und Karriere

Office-Anwendungen

oFFICE-ANWENDUNGEN

WoRD 2007 - Grundlagen - Wochenendseminar -

Einführung in die Textverarbeitung.

Voraussetzungen: Windows-Kenntnisse. Inhalte:

- Programmaufbau, Orientierung auf dem Bildschirm,

- Texteingabe und -korrektur, Verschieben und Kopieren eines

Textes,

- Speichern und Drucken von Dokumenten,

- Seitengestaltung, Absatz- und Zeichenformatierung,

- Anwendung von Tabulatoren,

- Anwendungsbeispiele: Erstellen von Geschäftsbriefen, Dokumente

für den Privatbereich.

outlook und E-Mail

Die Informationszentrale Ihres Computers

Voraussetzungen: Windows-Kenntnisse. Inhalte:

- Aufbau und Handhabung des Programms;

- Mail-Funktionen nutzen, Versenden von Mails und Anlagen;

- Anlagen komprimieren („zippen“) und Passwort schützen;

- Adressbuch;

- Outlook-Kontakte nutzen (Adressen verwalten, Verteilerlisten

nutzen);

- Regeln für eingehende E-Mails festlegen;

- Aufgaben, Termine und Terminserien verwalten;

- Outlook-Notizen verwenden;

- Aufgabenplanung.

outlook - Wochenendseminar -

Die Informationszentrale Ihres Computers

Informationen bilden Ihre wichtigste Arbeitsgrundlage, seien es

E-Mails, Termine im Kalender, Namen und Adressen, Notizen

oder Dokumente. Outlook bietet Ihnen komfortable Möglichkeiten,

all dies zu vereinen und effektiv für Ihre Arbeit zu nutzen.

Voraussetzungen: Windows-Kenntnisse.

12 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


Beruf und Karriere

Office-Anwendungen

Powerpoint 2007 - Wochenendseminar -

Voraussetzungen: Windows-Kenntnisse. Inhalte:

- Erstellen: AutoInhalt-Assistent, Benutzeroberfläche, Ansichten.

- Bearbeiten: Folien hinzufügen, löschen, sortieren; Arbeiten mit

Gliederungen, Textfeldern; Hinzufügen von Tabellen, Diagrammen,

Clips, Text- und Folienanimation.

- Präsentation von Folien, Drucken.

Digitale Fotografie und Präsentation

- Bildungsurlaub -

Die Teilnehmer sollen anhand eines Projektes in die Lage versetzt

werden, ein Fotoprojekt durchzuführen und zu präsentieren.

Voraussetzungen: Windows- und Office-Kenntnisse und eine

Digitalkamera

Inhalte:

- Umgang mit der Digitalkamera;

- Fotobearbeitung;

- Aufbau einer Präsentation mit dem Moviemaker und mit Powerpoint.

EXCEL 2007 - Grundlagen - Wochenendseminar -

Vermittelt werden Grundkenntnisse, die zur Erstellung, Gestaltung

und Auswertung von Tabellen notwendig sind.

Voraussetzungen: Windows-Kenntnisse. Inhalte:

- Bearbeitungsgrundlagen, Arbeiten mit Formeln,

- Tabellen gestalten, formatieren und drucken,

- nützliche Techniken.

Gut und sicher wohnen …

Weitere Infos unter

www.wo-di.de

Hindenburgstraße 14a

25704 Meldorf

Tel. (0 48 32) 99 50

2150

Susanne Haase

Meldorf, Rosenstraße 12

26. und 27. 2. 2011

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 70,60 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

2155

Andreas Maronde

Meldorf, Rosenstraße 12

Mo., 14. 3. - Fr., 18. 3. 2011

jeweils von 9.00 - 16.30 Uhr

Entgelt: 196,40 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

2159

Susanne Haase

Meldorf, Rosenstraße 12

15. und 16. 1. 2011

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 70,60 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

2160

Asta Wegner

Meldorf, Rosenstraße 12

12. und 13. 3. 2011

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 52,90 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 13

Meldorf


2161

Asta Wegner

Meldorf, Rosenstraße 12

5. und 6. 2. 2011

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 52,90 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

2162

Angaben wie 2161

9. und 10. 4. 2011

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 52,90 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

Verein Ausbildungsförderung Meldorf e. V.,

Süderstraße 16

Beruf und Karriere

Office-Anwendungen

EXCEL 2007 - Aufbaustufe - Wochenendseminar -

Die Möglichkeit, EXCEL-Wissen zu vertiefen.

Voraussetzungen: EXCEL-Grundlagen.

Arbeiten mit Gruppen innerhalb einer Arbeitsmappe, Erstellen

von 3D-Verknüpfungen innerhalb einer und über mehrere Arbeitsmappen,

Einsatz von Namen, Erstellen von Gliederungen bei umfangreichen

Tabellen.

Schwerpunkt Diagramme

Visualisierung von Daten: Erstellen von Diagrammen, Wahl des

richtigen Typs, Durchführung von Änderungen,

Gestaltung der Diagramme nach eigenen Wünschen.

Schwerpunkt Pivot-Tabellen

Einführung in die Datenanalyse mit Hilfe der „Auszähltabellen“:

Was sind Pivot-Tabellen?

Erstellen von Pivot-Tabellen mit Hilfe des Assistenten, Benutzen

von Seitenfeldern, Verändern von Pivot-Tabellen: Datenkorrektur,

Layout und Formatierung, Gesamt- und Teilergebnisse, Berechnungen,

Diagramme.

Im Mai 1989 wurde der Verein Ausbildungsförderung Meldorf e. V. von

der Stadt Meldorf, der Hausfrauenunion, dem Landfrauenverein, dem

Wirtschafts- und Verkehrsverein, der Kreishandwerkerschaft Süd, der

Familienbildungsstätte und dem Kreisverband der Meisterinnen in der Hauswirtschaft gegründet.

Der Satzungsauftrag, nämlich „die Vermehrung des Angebotes von Ausbildungsplätzen durch die

Schaffung zusätzlicher außerbetrieblicher Ausbildungsmöglichkeiten“, war vom ersten Tag an das

Leitmotiv. Von den bisherigen über 320 jungen Frauen und Männern, die zum/zur Hauswirtschaf-

ter/in oder Hauswirtschaftshelfer/in ausgebildet wurden, fanden über 200 eine Anschlusstätigkeit

in der Hauswirtschaft, einige gingen in andere Berufe, weitere haben sich durch Weiterbildung

zusätz lich qualifiziert.

Zur Zeit beschäftigt der Verein Ausbildungsförderung 10 Vollzeit- und Teilzeitkräfte. Die Auszubil-

denden gehen an 3 Tagen in der Woche in die Betriebe zur praktischen Ausbildung, an einem

Tag besuchen sie die Berufsschule, und an einem Tag läuft die praktische Zusatzausbildung bei

dem Verein. Die Finanzierung erfolgt über die Agentur für Arbeit. Seit dem 29.04.2009 ist der Verein

AZWV-zertifiziert.

Leitbild

Unsere beruflichen Bildungsmaßnahmen bereiten Jugendliche und Erwachsene

auf staatlich an erkannte Prüfungen und die Arbeit in den Berufsfeldern

Hauswirtschaft, Gastronomie und Alten betreuung vor.

Unser Ziel ist der Erwerb der erforderlichen beruflichen und sozialen Fähigkeiten

und Fertigkeiten mit anschließender Arbeitsaufnahme und Arbeitsplatzsicherung.

Unsere Mitarbeiter/innen sind erfahren und qualifiziert. Sie verwenden die

öffent lichen Gelder wirtschaftlich und zielorientiert.

14 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


INTERNET

Beruf und Karriere

Internet

Einführung in das Internet - auch für Senioren/innen -

Das Internet wird als Informations-, Kommunikations- und Shopping-Medium

immer wichtiger. Sie lernen, mit Fachbegriffen sicher

umzugehen, und erhalten einen Einblick in die Möglichkeiten

des neuen Mediums.

Voraussetzungen: Windows-Kenntnisse. Inhalte:

- Wie komme ich ins Internet?

- Welche Hard- und Software benötige ich?

- Wichtige Begriffe und die Dienste des Internets kennenlernen

(www., E-Mail, ftp usw.).

- Was kostet mich das Internet (aktueller Vergleich verschiedener

Provider- und Telefongebühren).

- Surfen auf interessanten Seiten (z. B. Herunterladen von Musik,

Informationen, Spiele ...).

Einrichten kleiner privater Netzwerke mit DSL

und WLAN

Voraussetzungen: gute Windows-Kenntnisse.

Zu Hause zwei oder mehr Rechner sicher vernetzen, Daten austauschen,

Drucker, DSL gemeinsam und gleichzeitig von verschiedenen

Rechnern aus nutzen und den Internetzugang für alle

Rechner bereitstellen. Inhalte:

- Grundlagen eines Netzwerkes;

- Einrichten eines kleinen Netzwerkes;

- Einrichten eines DSL-Routers (z. B. Fritz.Box);

- Fehlersuche im kleinen Netzwerk.

2173

Dirk Gablenz

Meldorf, Rosenstraße 12

Mo., 16. 5. 2011

weitere Termine:

23. 5., 30. 5. und 6. 6. 2011

jeweils 8.30 - 11.45 Uhr

4 Vormittage, 70,60 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

2175

Andreas Schneider

Meldorf, Rosenstraße 12

Montag, 4. 4. 2011

18.30 - 21.45 Uhr

2-mal wöchentlich, Mo. u. Mi.

4 Abende, 70,60 EUR

(+ Unterrichtsmaterial)

www.nindorfer-hof.de

Nindorfer Hof

Restaurant · Saalbetrieb · Partyservice

Inh. Bernd Gadermann, Hauptstr. 55, 25704 Nindorf

Tel. (0 48 32) 14 14 · Fax 14 05

E-Mail: info@nindorfer-hof.de

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 15

Meldorf


2201

Dozententeam

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Vorbesprechung:

Donnerstag, 24. 2. 2011

19.00 Uhr

Lehrgangsdauer: 1 Jahr

300 Unterrichtsstunden

Unterrichtstage:

Do.-abend und Sa.-vormittag

Entgelt: 1.500,- EUR

zahlbar in Raten

(+ Lernmittel und Prüfungsgebühr)

Beruf und Karriere

Geprüfte/r kaufmännische/r Assistent/in bSb

GEPRÜFTE/R KAUFMäNNISCHE/R

ASSISTENT/IN bSb

Geprüfte/r kaufmännische/r Assistent/in bSb

Dieser Lehrgang richtet sich an Teilnehmer/innen ohne qualifizierte

kaufmännische Grundausbildung sowie an Berufsrückkehrer/innen.

Der Lehrgang vermittelt eine fundierte kaufmännische

Ausbildung in allen wesentlichen bürotechnischen und betriebswirtschaftlichen

Fächern, umfassende EDV-Kenntnisse auf dem

neuesten Stand in allen wichtigen Anwendungsprogrammen,

Training in Maschinenschreiben, Wirtschaftsenglisch sowie Persönlichkeits-

und Bewerbungstraining. Diese breitgefächerte

kaufmännische Qualifikation bietet gerade Frauen nach der Familienpause,

aber auch Teilnehmer/innen ohne abgeschlossene

Berufsausbildung optimale Chancen für einen (Wieder-)Einstieg

in kaufmännische Berufe.

Zulassungsvoraussetzungen:

Zum Lehrgang kann zugelassen werden, wer:

- eine abgeschlossene Berufsausbildung oder

- keine abgeschlossene Berufsausbildung, dafür aber mindestens

drei Jahre Berufspraxis nachweisen kann oder

- auf andere Weise glaubhaft machen kann, dass die Voraussetzungen

für die Teilnahme am Lehrgang vorhanden sind

- im Fach Englisch sind Vorkenntnisse in Englisch erforderlich, die

einem mittleren Bildungsabschluss entsprechen.

Unterrichts- und Prüfungsfächer:

Büroorganisation/Bürokommunikation 30 Ustd.*

Betriebswirtschaftslehre 40 Ustd.

Recht 20 Ustd.

Textverarbeitung 50 Ustd.

EDV-Software-Anwendungen 70 Ustd.

Gesprächs- und Präsentationstechnik 20 Ustd.

Wirtschaftsenglisch 50 Ustd.

Motivations- und Persönlichkeitstraining 10 Ustd.

Bewerbungstraining 10 Ustd.

*Ustd. = Unterrichtsstunden.

Abschluss: „Geprüfte/r kaufmännische/r Assistent/in bSb“ mit

bSb-Zeugnis.

16 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


Beruf und Karriere

Kompetenzentwicklung/Bilanzbuchhalter

KoMPETENZENTWICKLUNG

10-Finger-Tastschreiben am Computer

Die Erarbeitung der Schreib- und Funktionstasten, das Erlangen

der Schreibsicherheit und -geläufigkeit bis zur 10-Min.-Abschrift

und nach Diktat. Schreib- und Gestaltungsregeln nach DIN

5008.

Teilnehmerbegrenzung: 10.

BILANZBUCHHALTER

Bilanzbuchhalter mit IHK-Prüfung

Der Lehrgang bereitet auf die IHK-Prüfung vor und versetzt die

Teilnehmer/innen aus Wirtschaft, Steuerverwaltung und Verwaltung

in die Lage, betriebliche Abläufe und Strukturen im Gesamtzusammenhang

zu erkennen und zu beurteilen. Er befähigt sie

damit zur selbständigen Erfüllung bzw. eigenverantwortlichen

Mitwirkung an Leitungs- und Führungsaufgaben in den jeweiligen

Funktionsbereichen eines Betriebes. Die folgenden Handlungsfelder

werden von Fachleuten aus Wirtschaft und Steuerverwaltung

vermittelt:

- Lern- und Arbeitsmethodik,

Prüfungsteil A

- Erstellen einer Kosten- und Leistungsrechnung und zielorientierte

Anwendung,

- Finanzwirtschaftliches Management,

Prüfungsteil B

- Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts

nach nationalem Recht,

- Erstellen von Abschlüssen nach internationalen Standards

(Grundlagenteil)

- Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre

- Berichterstattung; Auswerten und Interpretieren des Zahlenwerkes

für Managemententscheidungen.

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:

- eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten

kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und

danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder

- eine mindestens sechsjährige Berufspraxis zum Zeitpunkt der

ersten Zwischenprüfung.

Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zum betrieblichen

Finanz- und Rechnungswesen haben.

2403

Christa M. Laban

Meldorf, Rosenstraße 12

Montag, 7. 2. 2011

17.00 - 18.30 Uhr

2-mal wöchentlich, Mo. u. Mi.

15 Nachmittage, 90,- EUR

Buch: ca. 17,- EUR

(keine Ermäßigung)

2501

Dozententeam

Meldorf, Rosenstraße 12

Beginn eines neuen

Lehrganges Frühjahr 2012

750 UE

Unterrichtstage:

dienstags, 18.30 - 21.45 Uhr und

samstags, 7.45 - 12.45 Uhr

Entgelt: auf Anfrage

zahlbar in 15 Raten

(+ Lernmittel und Prüfungsgebühr)

Prüfung vor der IHK Flensburg

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 17

Meldorf


2600

N.N.

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Sa., 29. 10. und So., 30. 10.

Mo., 31. 10. bis Sa., 05. 11.

Mo., 7. bis Fr., 11. 11. 2011

jeweils 8.30 - 16.30 Uhr

Entgelt: 450,- EUR

(+ Lernmittel u. Prüfungsgebühr)

2700

Dirk Vornheim

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Di., 8. 3., Do., 24. 3. und

Fr., 25. 3. 2011

jeweils 18.00 - 21.00 Uhr und

Sa., 26. 3. 2011

9.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 195,- EUR

Termine für Prüfungen stehen

für das Jahr 2011 noch nicht

fest.

Beruf und Karriere

Ausbildung der Ausbilder/Sprechfunkzeugnis

AUSBILDUNG DER AUSBILDER

Ausbildung der Ausbilder - Bildungsurlaub -

Der Lehrgang bereitet auf die Ausbilder-Eignungsprüfung der Industrie-

und Handelskammer vor. Voraussetzung für eine Teilnahme

ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder gleichwertige

Ausbildung. Nach dem Berufsbildungsgesetz darf als

Ausbilder in der Berufsausbildung nur tätig sein, wer u. a. die

berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und

Fähigkeiten besitzt (fachliche Eignung). Diese Prüfung wird bei

vielen beruflichen Fortbildungen (z. B. Meisterprüfung im Handwerk

Teil IV) anerkannt. Inhalte: (4 Handlungsfelder):

- Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen,

- Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden

mitwirken,

- Ausbildung durchführen,

- Ausbildung abschließen.

SPRECHFUNKZEUGNIS

SRC-Sprechfunkzeugnis für Skipper

Das Funkbetriebszeugnis SRC berechtigt das Bedienen einer

DSC-UKW-Sprechfunkanlage auf Sportbooten in Küstengewässern

des In- und Auslands. Es ermöglicht die Alarmierung per

Knopfdruck und sendet im Notfall Position und Schiffsidentifikation

automatisch. Dadurch erlangt auch eine kleine Crew ein

Höchstmaß an Sicherheit. Seit Januar 2010 besteht für alle

Schiffsführer die Funkpatentpflicht für diese modernen GMDSS-

Geräte. In Kroatien wird das SRC zum Chartern von Booten bereits

jetzt verlangt. Die Schulung erfolgt auf Funkanlagen IC M

505 (wie bei der Prüfung). Vor der Prüfung findet nochmals eine

Vorbereitung an der Funkanlage statt. Es besteht die Möglichkeit,

das UKW-Betriebszeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI)

gleich mitzuerwerben!

Informationen erhalten Sie direkt über Seefunk Vornheim, Lindenstraße

19 in 25797 Wöhrden.

Tel.: (0 48 39) 91 19 Fax: (0 48 39) 91 18 oder

E-Mail: seefunk-vornheim@t-online.de.

Anmeldungsbestätigung?

Keine Nachricht von uns ist eine gute Nachricht. Sollten

Sie nichts von uns hören, haben Sie Ihren Platz in dem von

Ihnen gewünschten Kursus erhalten.

18 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


Sprachen und Verständigung

Dänisch

DäNISCH

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Dänisch A1.2

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen entsprechend einem

VHS-Semester bzw. geringen Vorkenntnissen.

Lehrbuch: Vi snakkes ved, Hueber Verlag,

ISBN 978-3-19-005379-7, ab Lektion 5.

Entgelt: unter 8 Personen: 58,70 EUR.

Dänisch A1.3

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen entsprechend zwei

VHS-Semestern.

Lehrbuch: Vi snakkes ved, Hueber Verlag,

ISBN 978-3-19-005379-7, ab Lektion 9.

Entgelt: unter 8 Personen: 58,70 EUR.

Dänisch A1.4

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen entsprechend vier VHS-

Semestern.

Lehrbuch: Vi snakkes ved, Hueber Verlag,

ISBN 978-3-19-005379-7, ab Lektion 10.

Entgelt: unter 8 Personen: 58,70 EUR.

3001

Anny Bock

Meldorf, Rosenstraße 12

Donnerstag, 27. 1. 2011

19.45 - 21.15 Uhr

10 Abende, 44,- EUR

3002

Anny Bock

Meldorf, Rosenstraße 12

Donnerstag, 27. 1. 2011

18.00 - 19.30 Uhr

10 Abende, 44,- EUR

3003

Charlotte Opalla

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Dienstag, 1. 2. 2011

19.45 - 21.15 Uhr

10 Abende, 44,- EUR

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 19

Meldorf


3004

Charlotte Opalla

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Freitag, 4. 2. 2011

8.30 - 11.45 Uhr

5 Vormittage, 44,- EUR

3005

Charlotte Opalla

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Dienstag, 1. 2. 2011

18.00 - 19.30 Uhr

10 Abende, 44,- EUR

Sprachen und Verständigung

Dänisch

Stufe A2/Voraussetzungen:

Ich kann mich auf einfache Art verständlich machen, wenn der

Gesprächspartner mir dabei hilft und langsam gesprochen

wird. Einfache Formulare, z. B. im Hotel, kann ich ausfüllen.

Dänisch A2.1

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen.

Lehrbuch: Vi snakkes ved, Hueber Verlag,

ISBN 978-3-19-005379-7, ab Lektion 15.

Entgelt: unter 8 Personen: 58,70 EUR.

Stufe B1/Voraussetzungen:

Ich kann in einfachen Sätzen kurze Gespräche über vertraute

Dinge, z.B. meine Familie oder Arbeit führen. Einzelne Sätze

über alltägliche Dinge kann ich verstehen. Ich kann einen

kurzen persönlichen Brief schreiben, z.B. um mich zu bedanken,

und verstehe kurze, einfache Texte.

Dänisch Konversation

Für Teilnehmer/innen, die über gute Vorkenntnisse verfügen.

Es wird ausschließlich Dänisch gesprochen.

Somit werden die Fähigkeiten zum freien Sprechen ausgeweitet.

Entgelt: unter 8 Personen: 58,70 EUR.

20 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


Sprachen und Verständigung

Englisch

ENGLISCH

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Englisch A1.1

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen, die keinerlei Vorkenntnisse

haben oder sich an Erlerntes nicht mehr erinnern.

Ziel ist es, sich auf Reisen oder im Alltag verständigen zu können.

Zusammen werden wir uns den Vokabeln, der Grammatik und

dem freien Sprechen nähern - ohne Stress und Druck.

Der Spaß am Lernen und das Verständnis für eine neue Sprache

stehen dabei im Vordergrund. Nur Mut!

Lehrbuch nach Absprache.

Englisch A1.3

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen, die ihre Kenntnisse

auffrischen und erweitern möchten. Der Kenntnisstand entspricht

etwa 2 - 3 VHS-Semestern bzw. etwa einem Jahr Schulenglisch.

Gemeinsam werden wir uns die englische Grammatik erschließen

und das freie Sprechen trainieren. Die Erwartungen der Kursteilnehmer

stehen hierbei im Vordergrund.

Lehrbuch nach Absprache.

Stufe A2/Voraussetzungen:

Ich kann mich auf einfache Art verständlich machen, wenn der

Gesprächspartner mir dabei hilft und langsam gesprochen

wird. Einfache Formulare, z.B. im Hotel, kann ich ausfüllen.

Englisch A2.3

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen, die bereits über

recht gute Englischkenntnisse verfügen. Sie sollten an etwa 6

VHS-Semestern teilgenommen haben bzw. über drei Jahre Schulenglisch

verfügen. Gemeinsam werden wir die Grammatikkenntnisse

vertiefen, Ihre Vokabelkenntnisse erweitern und das freie

Sprechen üben.

3101

N. N.

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Vorbesprechung:

Donnerstag, 3. 2. 2011

19.00 Uhr

3103

N. N.

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Vorbesprechung:

Donnerstag, 3. 2. 2011

19.00 Uhr

3105

N. N.

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Vorbesprechung:

Donnerstag, 3. 2. 2011

19.00 Uhr

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 21

Meldorf


3111

N. N.

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Vorbesprechung:

Donnerstag, 3. 2. 2011

19.00 Uhr

www.diehaut-budzier.de

Sprachen und Verständigung

Englisch Extras

ENGLISCH EXTRAS

Englische Konversation für Jung und Alt

- Vormittagskurs –

In diesem Kursus möchte ich Ihr vor vielen Jahren erlerntes Englisch

auffrischen.

Wir nähern uns zusammen aktuellen Themen und arbeiten hier

und da auch ein wenig Grammatik auf. Dabei konzentrieren wir

uns auf die Anwendung der englischen Sprache in typischen Alltagssituationen,

damit Sie zum Beispiel auf Reisen Ihre Kenntnisse

anwenden können. Das freie Sprechen soll immer wieder

geübt werden.

Die Anschaffung eines Lehrbuches ist nicht erforderlich.

LASERBEHANDLUNGEN

• Dauerhafte Haarentfernung

• Entfernung roter Äderchen

•ICH Entfernung HABE von Altersflecken KEINE TRÄUME

MEHR. Ichlebe sie.

FALTENBEHANDLUNGEN

• Botox (auch bei übermäßigem Schwitzen)

Sie sind es gewohnt, Ihre Träume zu leben

• Hyaluronsäure

und möchten eine ästhetische Verbesserung

• Laser und Mikrodermabrasion

vornehmen, die genau Ihren persönlichen

Vorstellungen entspricht? Dann sollten wir uns

BEAUTYLOUNGE

kennenlernen. Ob Sie eine sanfte Laserbehandlung

oder • Ihre eine Expertin weiterreichende für AntiAging Schönheitsopera-

•tion Kosmetik wünschen: und Unser Make-up-Beratung

Expertenteam wählt die

• Maniküre jeweils optimale Nagellack Methode von „essie“ für Sie aus, um

Ihre Ansprüche wir haben die an neuesten mehrFarben Schönheit und

Ärztliches

Wohlbefinden

Behandlungszentrum

zu verwirklichen.

in Meldorf

Rufen Sie uns an Tel. (0 48 32) 60 00 866

Rufen Sie uns an: 04832/6000866

22 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16

Wir verstehen

Ihre Schönheit.


Sprachen und Verständigung

Französisch

FRANZöSISCH

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Französisch A1.2

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen entsprechend einem

VHS-Semester bzw. mit geringen Vorkenntnissen.

Lehrbuch: On y va, Hueber Verlag, ISBN: 978-3-19-003325-6,

ab Lektion 3.

Entgelt: unter 8 Personen 70,40 EUR.

Stufe B1/Voraussetzungen:

Ich kann in einfachen Sätzen kurze Gespräche über vertraute

Dinge, z.B. meine Familie oder Arbeit führen. Einzelne Sätze

über alltägliche Dinge kann ich verstehen. Ich kann einen

kurzen persönlichen Brief schreiben, z.B. um mich zu bedanken,

und verstehe kurze, einfache Texte.

Französisch Conversation und Lektüre

Für Teilnehmer/innen mit Sprachkenntnissen entsprechend 5

Jahren Schulunterricht. Der Unterricht wird laufend ergänzt durch

landeskundliche Texte und Videos, die nicht nur das Sprachverstehen,

sondern auch das interkulturelle Verständnis fördern.

Entgelt: unter 8 Personen: 70,40 EUR.

3202

Hanna Kaps

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Dienstag, 18. 1. 2011

18.00 - 19.30 Uhr

12 Abende, 52,80 EUR

3206

Marieke Kraft

Meldorf, Rosenstraße 12

Montag, 7. 2. 2011

19.30 - 21.00 Uhr

12 Abende, 52,80 EUR

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 23

Meldorf


3301

Christina Nippe

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Mittwoch, 2. 2. 2011

19.45 - 21.15 Uhr

15 Abende, 66,- EUR

3302

Christina Nippe

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Montag, 31. 1. 2011

19.45 - 21.15 Uhr

15 Abende, 66,- EUR

3303

Christina Nippe

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Montag, 31. 1. 2011

18.00 - 19.30 Uhr

15 Abende, 66,- EUR

3304

Christina Nippe

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Mittwoch, 2. 2. 2011

18.00 - 19.30 Uhr

15 Abende, 66,- EUR

Sprachen und Verständigung

Italienisch

ITALIENISCH

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Italienisch A1.1

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse.

Lehrbuch: Linea diretta 1.

Entgelt: unter 8 Personen: 88,00 EUR.

Italienisch A1.2

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen entsprechend einem

VHS-Semester.

Lehrbuch: Linea diretta 1, ab Lektion 3.

Entgelt: unter 8 Personen: 88,00 EUR.

Italienisch A1.3

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen entsprechend drei VHS-

Semestern.

Lehrbuch: Linea diretta 1, ab Lektion 6.

Entgelt: unter 8 Personen: 88,00 EUR.

Stufe A2/Voraussetzungen:

Ich kann mich auf einfache Art verständlich machen, wenn der

Gesprächspartner mir dabei hilft und langsam gesprochen

wird. Einfache Formulare, z.B. im Hotel, kann ich ausfüllen.

Italienisch A2.1

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen entsprechend sechs

VHS-Semestern.

Lehrbuch: Linea diretta 1, ab Lektion 11.

Entgelt: unter 8 Personen: 88,00 EUR.

24 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


Sprachen und Verständigung

Norwegisch/Polnisch

NoRWEGISCH

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Norwegisch A1.2

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen entsprechend

einem VHS-Semester bzw. mit geringen Vorkenntnissen.

Wir lernen in diesem Kurs mit viel Spaß die wichtigsten Sätze und

Wendungen für die Kommunikation im Alltag und für einen gelungenen

Norwegenurlaub. Auch für einen Urlaub in Dänemark oder

Schweden kann Norwegisch hilfreich sein, denn es wird von allen

Skandinaviern verstanden.

Lehrbuch: Et år i Norge von Randi Rosenvinge Schirmer,

ISBN: 3-934106-15-3, ab Lektion 5.

Entgelt: unter 8 Personen 70,40 EUR.

PoLNISCH

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Seit dem Beginn der Partnerschaft zwischen den Städten Meldorf

und Gryfice im Jahr 1996 unterrichtet die Dozentin Katarzyna Baranowski

die polnische Sprache in fachkundiger und charmanter

Art und Weise.

Polnisch A1.3

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen.

Lehrbuch nach Absprache.

Entgelt: unter 8 Personen: 70,40 EUR.

3502

Hanna Kaps

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Dienstag, 25. 1. 2011

19.45 - 21.15 Uhr

12 Abende, 52,80 EUR

3602

Katarzyna Baranowski

Meldorf, Rosenstraße 12

Mittwoch, 26. 1. 2011

19.00 - 20.30 Uhr

12 Abende, 52,80 EUR

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 25

Meldorf


3603

Katarzyna Baranowski

Meldorf, Rosenstraße 12

Donnerstag, 27. 1. 2011

17.00 - 18.30 Uhr

12 Abende, 52,80 EUR

3702

Soja Velminski

Meldorf, Rosenstraße 12

Dienstag, 1. 2. 2011

17.00 - 18.30 Uhr

10 Nachmittage, 60,- EUR

Sprachen und Verständigung

Polnisch/Russisch

RUSSISCH

KRÜGER

Heizungsbau GmbH

Stufe B1/Voraussetzungen:

Ich kann in einfachen Sätzen kurze Gespräche über vertraute

Dinge, z.B. meine Familie oder Arbeit führen. Einzelne Sätze

über alltägliche Dinge kann ich verstehen. Ich kann einen

kurzen persönlichen Brief schreiben, z.B. um mich zu bedanken,

und verstehe kurze, einfache Texte.

Polnisch B1.1

Wir sind eine kleine Gruppe und freuen uns auf neue Teilnehmer/

innen, die Spaß an der polnischen Sprache haben.

Lehrbuch nach Absprache.

Do zobaczenia!

Entgelt: unter 8 Personen: 70,40 EUR.

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

Russisch A1.4

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen.

Lehrbuch nach Absprache. Teilnehmerzahl: mindestens 6.

Wärme

Klima

Solartechnik · Heizung

Sanitärtechnik · Klima · Klempnerei

25704 Meldorf · Jungfernstieg 32 · Tel. (0 48 32) 81 12

26 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16

Wasser

Sonne


Sprachen und Verständigung

Spanisch

SPANISCH

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

Spanisch A1.1

Spanisch ohne Stress für Anfänger

Hier lernen Sie, sich in Alltagssituationen auf Spanisch verständigen

zu können.

Der Kurs bietet einen einfachen Einstieg in die spanische Sprache,

ohne Stress und in netter Atmosphäre.

Lehrbuch: Eñe, A1 (Hueber Verlag), ISBN 978-3-19-004219-7

(Das Lehrbuch bitte erst nach dem ersten Abend bestellen!)

Entgelt: unter 8 Personen: 88,00 EUR.

Spanisch A1.2

Für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen entsprechend einem

VHS-Semester.

Lehrbuch: Eñe (Hueber Verlag), ISBN 978-3-19-004219-7,

ab Lektion 2.

Entgelt: unter 8 Personen: 88,00 EUR.

Stufe A2/Voraussetzungen:

Ich kann mich auf einfache Art verständlich machen, wenn der

Gesprächspartner mir dabei hilft und langsam gesprochen

wird. Einfache Formulare, z.B. im Hotel, kann ich ausfüllen.

Spanisch A2.1 am Vormittag

Der Kurs richtet sich an alle Leute, die sich für die Kultur und

Sprache Spaniens sowie Lateinamerikas interessieren.

Der Kurs bietet einen einfachen Einstieg in die spanische Sprache,

ohne Stress und in netter Atmosphäre.

Lehrbuch: Protagonistas (Langenscheidt Verlag), ab Lektion 8.

Entgelt: unter 8 Personen: 58,70 EUR.

Querverweis

„Dithmarscher Platt“ siehe Seite 47.

3901

Patricia Hackbarth

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Mittwoch, 2. 2. 2011

17.00 - 18.30 Uhr

15 Nachmittage, 66,- EUR

3902

Patricia Hackbarth

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Mittwoch, 2. 2. 2011

18.45 - 20.15 Uhr

15 Abende, 66,- EUR

3903

Patricia Hackbarth

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Dienstag, 1. 2. 2011

9.30 - 11.00 Uhr

10 Vormittage, 44,- EUR

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 27

Meldorf


4000

a) Sonntag, 16. 1. 2011

b) Sonntag, 20. 2. 2011

c) Sonntag, 20. 3. 2011

d) Sonntag, 17. 4. 2011

Treffpunkt/Zeit

11.00 - 19.00 Uhr

im Vitamaris im 1. OG.

Südstrand 5 (Museumshafen)

25761 Büsum

Parkplätze hinter dem Haus

Entgelt: 89,- EUR/Tag/Person

Auskunft und Anmeldung:

Vitamaris Büsum

Tel. (0 48 34) 909-124 oder

Tel. (0 48 34) 909-127

4101

Gabriela Hotsch

(staatl. anerk. Ergotherapeutin

und Psychotherapeutische

Heilpraktikerin)

Meldorf, (Kursort bitte bei

Anmeldung erfragen)

Freitag, 11. 2. 2011

19.00 - 20.30 Uhr

6 Abende, 45,- EUR

Gesundheit und Fitness

Wellness/Autogenes Training

WELLNESS

VHS-Wellnesstage im Vitamaris in Büsum

Zielgruppe: Entspannung suchende Männer und Frauen, Paare

jeder Altersgruppe.

- Wellnesseintritt zeitlich unbegrenzt zwischen 11.00 und 19.00

Uhr für das Dampfbad, die Idhun-Sauna, die Finnische Sauna,

das Tepidarium und den Kneippfluss inkl. Bademantel und

Handtuchnutzung.

- Eine einfühlsame Wohlfühl-Rückenmassage von ca. 30 Minuten.

- Eine Serail-Zeremonie mit Hautpflege und Ganzkörperpeelingvon

ca. 30 Minuten.

- Eine Anwendung „Wellenreiter“ (Entspannungsbad in der Thalassowanne)

oder eine Anwendung „Sandbank“ (Ganzkörperpflegepackung

im Wasserbett).

- Zur Stärkung einen frischen Vitamaris-Salat und ein Vitalgetränk.

(Bitte mitbringen: Badeschuhe und ein Ersatzhandtuch.)

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen.

(Veranstalter: Vitamaris Büsum in Zusammenarbeit mit der

Volkshochschule Meldorf)

AUToGENES TRAINING

Autogenes Training

(nach J.-H. Schultz)

Das Autogene Training ist eine bewährte Methode zur Selbstentspannung.

Sowohl bei negativem Stress als auch bei Schlafstörungen

oder körperlichen Beschwerden (z. B. Kopfschmerzen) ist

das Erlernen dieser Entspannungstechnik äußerst hilfreich.

Durch das Autogene Training finden Übende zu einer entspannt

gelassenen Haltung.

(Veranstalter: Volkshochschule Meldorf in Zusammenarbeit mit

der Familienbildungsstätte)

28 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


YoGA

Gesundheit und Fitness

Yoga

Hatha-Yoga für Mädchen

(von 7 - 13 Jahren)

Zunehmender Stress, Nervosität und Angst vor Klassenarbeiten

führen häufig zu einem schulischen „Blackout“. Yoga, ein Weg zu

innerer Ruhe und Gelassenheit, bietet Hilfen, um gesünder und

leistungsfähiger zu werden. Durch spezielle Atem- und Entspannungstechniken

sowie gezielte Körperübungen können körperliche

Beweglichkeit und geistige Konzentrationsfähigkeit gesteigert

werden.

Eine begrenzte Teilnehmerzahl und altersgerechte Einführung

sind Grundlagen dieses Kurses.

(Bitte mitbringen: warme und bequeme Kleidung und zwei

Decken.)

Hatha-Yoga für Erwachsene - Einführung -

- Ein Weg zu sich selbst -

In der heutigen Zeit, in der Alltagshektik, Stress und Ängste immer

mehr zunehmen, ist Yoga ein Weg, um innere Stabilität, Lebensfreude

und Entspannung wiederzugewinnen.

Die Kursteilnehmer/innen werden behutsam in die verschiedenen

Asanas (Stellungen) hineingeführt. Inhalte:

- Steigerung körperlicher und seelischer Energie,

- Förderung der Beweglichkeit,

- Abbau von Energieblockaden,

- Kräftigung des Körpers,

- Stärkung des Immunsystems.

(Bitte mitbringen: 2 Wolldecken, eine Yogamatte; Hilfsmittel werden

gestellt.)

Hatha-Yoga für Erwachsene - Aufbaustufe -

- Ein Weg zu sich selbst -

Inhalt wie 4123 a. Für Geübtere.

(Bitte mitbringen: 2 Wolldecken, eine Yogamatte; Hilfsmittel werden

gestellt.)

4121

Anne-Katrin Wosnitza

(Yogalehrerin)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Montag, 2. 5. 2011

14.30 - 16.00 Uhr

7 Nachmittage, 38,50 EUR

(keine Ermäßigung)

4123 a

Bärbel Meyer

(Yoga-Lehrerin)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Mittwoch, 26. 1. 2011

16.30 - 18.00 Uhr

10 Nachmittage, 85,- EUR

4123 b

Angaben wie 4123 a

Mittwoch, 13. 4. 2011

16.30 - 18.00 Uhr

9 Nachmittage, 76,50 EUR

4124 a

Bärbel Meyer

(Yoga-Lehrerin)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Mittwoch, 26. 1. 2011

18.30 - 20.00 Uhr

10 Abende, 85,- EUR

4124 b

Angaben wie 4124 a

Mittwoch, 13. 4. 2011

18.30 - 20.00 Uhr

9 Abende, 76,50 EUR

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 29

Meldorf


4125 a

Bärbel Meyer

(Yoga-Lehrerin)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Freitag, 28. 1. 2011

19.00 - 20.30 Uhr

10 Abende, 85,- EUR

4125 b

Angaben wie 4125 a

Freitag, 6. 5. 2011

19.00 - 20.30 Uhr

8 Abende, 68,- EUR

4126

Bernhard Sticker

(Yoga- u. Meditationslehrer)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

24. und 25. 9. 2011

Sa.: 15.15 - 18.15 Uhr

So.: 15.15 – 18.15 Uhr

Entgelt: 40,- EUR

Gesundheit und Fitness

Yoga

Hatha-Yoga für Erwachsene - Aufbaustufe -

- Ein Weg zu sich selbst -

Inhalt wie 4123 a. Für Geübtere.

(Bitte mitbringen: 2 Wolldecken, eine Yogamatte; Hilfsmittel werden

gestellt.)

„Yoga aus dem Ursprung“

- Intensivkurs für Erwachsene -

Ziele der intensiven Yogapraxis, beruhend auf den alten indischen

Quellentexten, sind, die Yogaübungen in den Alltag zu integrieren

(„der Alltag als Übung“).

Entsprechend dienen die Übungen dem Durchlässigwerden für

die dem Menschen innewohnende Antwort auf die existentielle

Menschheitsfrage „Wer bin ich?“

Inhalte:

- Yogaphilosophie, Quellentexte;

- Auffrischung, Vertiefung und Präzisierung der Leibarbeit;

- Energielenkungen in der Leib- und Atemarbeit (Pranayama);

- Mudras (Finger-, Hand- und Körperhaltung);

- Bandhas (Muskelkontraktionen);

- Meditation.

Voraussetzungen:

- eine mindestens dreijährige Übungspraxis;

- Beherrschung von „Sonnengruß“ und „Atemtanz“.

(Bitte mitbringen: zwei Decken; bequeme und warme Kleidung;

Notizmaterial. Nach Möglichkeit ca. 2 Stunden vor Kursbeginn

nichts mehr essen.)

30 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


Gesundheit und Fitness

Yoga

Hatha-Yoga - Einführung -

- Ein Geschenk für das tägliche Leben -

Die Praxis des Yoga ermöglicht einen wohltuenden Ausgleich zu

den Anforderungen und Belastungen des Alltags.

Die Übungen und Übungsabläufe werden gezeigt, erklärt und gemeinsam

ausgeführt. Die Körperhaltungen tun dem Körper gut,

sie geben ihm Entspannung, Beweglichkeit und Energie.

Sie helfen Anspannung, Blockaden, Schmerzen, Erschöpfung

sowie Unruhe körperlicher und seelischer Art zu lösen.

Der Geist wird klarer und wacher. Durch Yoga wird Stress abgebaut.

Kraft, Elan und Zuversicht nehmen zu.

Hatha-Yoga für Erwachsene - Einführung -

- Ein Weg zum inneren Frieden -

Der Begriff „Hatha-Yoga“ bedeutet: Vereinigung gegensätzlicher

Kräfte von Anspannung und Entspannung. Dieses Prinzip spiegelt

sich in den Übungen wider. Es ist ein ganzheitlicher Übungsweg.

Die Aufmerksamkeit liegt auf bewusst und achtsam ausgeführten

Bewegungen, Körperhaltungen, Atem-, Konzentrations-

und Meditationsübungen. Yogaübungen haben vielseitige

Wirkungen, unter anderem tragen sie zur Verbesserung des Bewegungsapparates,

zur Vorbeugung von Rückenschmerzen und

Osteoporose und zur Stärkung des Herz-, Kreislauf- und Immunsystems

bei. Wer „Hatha-Yoga“ übt, trägt einen wichtigen Aspekt

zur Verbesserung der Allgemeinbefindlichkeit und zur Steigerung

der Lebensfreude bei.

Jeder Kurstag besteht aus Körper- und Atemübungen (60 Min.),

Meditationsübungen (10 Min.) und Tiefenentspannung (20 Min.).

Die Kursusleiterin ist Mitglied im „Berufsverband der Yogalehrer“

(BDY).

(Bitte mitbringen: 1 Yogamatte oder eine Isomatte, 1 Decke,

warme Socken und bequeme und warme Kleidung.)

4129 a

Maren Paulsen

(Yoga-Lehrerin)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Montag, 31. 1. 2011

20.00 - 21.30 Uhr

10 Abende, 85,- EUR

4129 b

Angaben wie 4129 a

Montag, 2. 5. 2011

20.00 - 21.30 Uhr

8 Abende, 68,- EUR

4130 a

Anne-Katrin Wosnitza

(Yogalehrerin)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Freitag, 28. 1. 2011

8.15 - 9.45 Uhr

10 Vormittage, 85,- EUR

4130 b

Angaben wie 4130 a

Freitag, 6. 5. 2011

8.15 - 9.45 Uhr

8 Vormittage, 68,- EUR

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 31

Meldorf


4131 a

Maren Paulsen

(Yoga-Lehrerin)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Montag, 31. 1. 2011

18.00 - 19.30 Uhr

10 Abende, 85,- EUR

4131 b

Angaben wie 4131 a

Montag, 2. 5. 2011

18.00 - 19.30 Uhr

8 Abende, 68,- EUR

4132

Anne-Katrin Wosnitza

(Yogalehrerin)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Samstag, 7. 5. 2011

14.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 17,- EUR

Gesundheit und Fitness

Yoga

32 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16

Hormonyoga

- für Frauen in den Wechseljahren -

Hormonyoga wurde von Dinah Rodrigues entwickelt mit dem Ziel,

die Hormonproduktion im Körper zu balancieren. Hormonyoga

richtet sich an alle Frauen, deren Wohlbefinden durch größere

Schwankungen ihres hormonellen Geschehens beeinträchtigt

wird: z. B. bei PMS*); bei hormonell bedingter Unfruchtbarkeit;

vor, während und nach den Wechseljahren.

Durch das Hormonyoga wird erreicht, dass sich der Östrogenspiegel

anhebt. So treten die typischen Symptome der Wechseljahre,

wie Schlaflosigkeit, migräneartige Kopfschmerzen,

Schweiß ausbrüche, fehlende Libido, Depressionen oder Panikattacken

meist gar nicht auf.

Sie lernen statische und dynamische Asanas (Körperhaltungen),

energetisierende und beruhigende Pranayamas (Atemtechniken)

kennen; ebenso Techniken zur Lenkung von Energien und Entspannungsübungen.

Die Gesamtheit dieser Übungen bringt Ihre Hormonphysiologie

ins Gleichgewicht, stärkt Ihren Körper, löst Verspannungen und

harmonisiert Geist und Seele.

(Bitte mitbringen: 1 Matte, 1 Decke, 1 Kissen, warme Socken

und bequeme Kleidung und evtl. auch Stift und Notizblock!)

*) PMS = Prämenstruelles Syndrom

Wichtiger Hinweis:

Bei hormonbedingten Erkrankungen sollte der zuständige Arzt

befragt werden, ob eine Teilnahme sinnvoll ist.

Hatha-Yoga für Erwachsene

- Kraft für Körper und Seele-

- Intensivkurs für Anfänger -

Voraussetzungen: Die Teilnehmer/innen sollten mindestens 3

Anfängerkurse besucht haben. Inhalte:

- Asanas - Yogaübungen, um sich wieder mit der eigenen Kraft zu

verbinden.

- Pranayama - Atemübungen, um zur Ruhe zu kommen.

- Meditation, um sich selbst zu begegnen.

(Bitte mitbringen: 1 Yogamatte oder 1 Isomatte, 1 Decke, warme

Socken und bequeme und warme Kleidung.)


Gesundheit und Fitness

Yoga

Kundalini-Yoga - Einführung -

Ziele der Kurse sind, in das Kundalini-Yoga einzuführen. Inhalte:

- Theorie und Herkunft des Kundalini-Yoga;

- Körpererwärmung zur Lockerung der Muskulatur;

- verschiedene Atemtechniken und Körperübungen (Pranayama-

Übungsreihe);

- Entspannung im Liegen (Verteilung der Körperenergie);

- ausgewählte Meditationsformen zum Thema „Lunge“ und

„Atmung “ Pranayama.

Hinweis: Bitte nehmen Sie ca. 2,5 Stunden vorher nur leichte

Kost zu sich!

(Bitte mitbringen: 1 Yogamatte oder 1 Isomatte, 1 Decke, eventuell

ein Kissen für den Kopf und ein Getränk [Tee oder Wasser].)

Lachyoga (Hasya-Yoga)

ist eine Form des Yoga, bei der das grundlose Lachen im Vordergrund

steht. Die Lachyogaübungen sind eine Kombination aus

Dehn-, Klatsch- und Atemübungen, verbunden mit fiktiven und

pantomimischen Übungen, die zum Lachen anregen.

Entdeckt und weltweit verbreitet wurde Lachyoga vor ungefähr

15 Jahren von Dr. Madan Kataria, einem praktischen Arzt aus

Mumbai in Indien.

Es ist nicht notwendig, Humor zu haben. Durch Blickkontakt und

Gruppendynamik entsteht ein echtes Lachen, das sich verbreitet.

Zitat Dr. Madan Kataria: „Wir lachen nicht, weil wir glücklich sind

– wir sind glücklich, weil wir lachen!“

Die Ergebnisse der Lachforschung (Gelotologie) belegen, dass

Lachen gesund ist und das allgemeine Wohlbefinden steigert.

Durch das Lachen werden z. B. entzündungshemmende und

schmerzstillende Substanzen freigesetzt und Stresshormone abgebaut.

Da man nicht gleichzeitig lachen und denken kann, führt das Lachen

zu einer geistigen Entspannung.

(Bitte mitbringen: 1 Matte, 1 Decke, 1 Kissen, warme Socken

und bequeme Kleidung.)

4147

Lydia Thießen

(Lehrerin für Kundalini-Yoga,

Stufe 1)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Samstag, 26. 2. 2011

14.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 17,- EUR

4148

Angaben wie 4147

Samstag, 26. 3. 2011

14.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 17,- EUR

4149

Angaben wie 4147

Samstag, 28. 5. 2011

14.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 17,- EUR

4150

Angaben wie 4147

Samstag, 25. 6. 2011

14.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 17,- EUR

4151

Maren Paulsen (Yoga-Lehrerin)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Samstag, 5. 3. 2011

15.30 - 18.00 Uhr

Entgelt: 13,50 EUR

4152

Angaben wie 4151

Samstag, 9. 4. 2011

15.30 - 18.00 Uhr

Entgelt: 13,50 EUR

4153

Angaben wie 4151

Samstag, 2. 7. 2011

15.30 - 18.00 Uhr

Entgelt: 13,50 EUR

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 33

Meldorf


4136

Ute Rudschewski

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Dienstag, 25. 1. 2011

18.30 - 20.00 Uhr

10 Abende, 85,- EUR

4137

Angaben wie 4136 a

Dienstag, 3. 5. 2011

18.30 - 20.00 Uhr

8 Abende, 68,- EUR

4138

Ute Rudschewski

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Donnerstag, 27. 1. 2011

20.00 - 21.30 Uhr

10 Abende, 85,- EUR

4139

Angaben wie 4138

Donnerstag, 5. 5. 2011

20.00 - 21.30 Uhr

8 Abende, 68,- EUR

4140

Ute Rudschewski

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Dienstag, 25. 1. 2011

20.15 - 21.45 Uhr

10 Abende, 85,- EUR

4141

Angaben wie 4140

Dienstag, 3. 5. 2011

20.15 - 21.45 Uhr

8 Abende, 68,- EUR

Gesundheit und Fitness

Taijiquan

TAIJIQUAN

Taijiquan - Einführung -

- asiatische Gesundheitsübungen -

Taijiquan umfasst sanfte und fließende Bewegungsabläufe.

Das Ziel des Taijiquan ist die Harmonie von Körper, Seele und

Geist. Durch das Übungssystem wird die Atmung reguliert, das

Herzkreislauf- und Nervensystem gestärkt, die Wirbelsäule entlastet,

der Schulter- und Nackenbereich entspannt. Durch regelmäßiges

Üben entstehen Klarheit und Stille, die ein wertvoller

Ausgleich zu Alltagsstress und Leistungsdruck sind. Dieser Einführungskursus

ist geeignet, um erste Erfahrungen in Taijiquan zu

sammeln.

(Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, eine Wolldecke

oder eine Isomatte.)

Taijiquan - Aufbaustufe II -

- asiatische Gesundheitsübungen -

Grundkenntnisse aus mehreren Einführungskursen werden vorausgesetzt.

Es wird intensiv mit der Taijiquan-Form weiter geübt.

(Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, eine Wolldecke

oder eine Isomatte.)

Taijiquan - Aufbaustufe III -

- asiatische Gesundheitsübungen -

Es wird vorausgesetzt, dass die Teilnehmer/innen eine Taijiquan-

Form erlernt haben. Diese Form wird vertieft und korrigiert. Die

Pekingform und Partnerübungen werden erarbeitet.

(Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, eine Wolldecke

oder eine Isomatte.)

34 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


Gesundheit und Fitness

Entspannung durch Klänge

Entspannung durch Klänge

- nach Peter Hess ® -

Frauen und Männer können sich in einen Klangraum entführen

lassen und genießen, entspannt auf der Decke liegend, die wohltuenden

Klänge tibetanischer Klangschalen, ohne selbst etwas

zu tun.

Die Klangvielfalt dieser Schalen wirkt harmonisierend und versetzt

den Körper in eine Tiefenentspannung, deren Wirkung automatisch

eintritt.

Gelassenheit entsteht. Körper, Geist und Seele werden gestärkt.

(Bitte mitbringen: Isomatte, Decke, Nackenrolle, bequeme Kleidung,

dicke Socken und ein Getränk.)

Entspannung durch Klänge zum Muttertag

- nach Peter Hess ® –

Inhalt wie 4143.

Für Frauen und Mütter, die sich etwas Besonderes gönnen wollen.

(Bitte mitbringen: Isomatte, Decke, Nackenrolle, bequeme Kleidung,

dicke Socken und ein Getränk.)

Kostenlose existenzgründungsberatung

und WorKshops

10­tage­praxiscamps

unterstützung bei businessplänen

Fachliche stellungnahmen

büro­, labor­ und hallenFlÄChen

im gründer­ und technologiezentrum

des Kreises dithmarschen.

CAT Centrum für AngewandteTechnologien GmbH

Marschstr. 30a 25704 Meldorf

Tel. 04832/996 100 www.cat-meldorf.de

4143

Katharina Friedrich

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Samstag, 5. 2. 2011

14.00 - 16.15 Uhr

Entgelt: 12,- EUR

4144

Angaben wie 4143

Sonntag, 8. 5. 2011

14.00 - 16.15 Uhr

Entgelt: 12,- EUR

Centrum

Für AngewAndte teChnologien

ein Projekt der

egeB: wirtsChAFtsFörderung

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 35

Meldorf


4201 a

Birgit Jürgensen

(Gymnastiklehrerin)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Dienstag, 1. 2. 2011

14.45 - 15.45 Uhr

9 Nachmittage, 39,60 EUR

4201 b

Angaben wie 4201 a

Dienstag, 3. 5. 2011

14.45 - 15.45 Uhr

9 Nachmittage, 39,60 EUR

4202 a

Angaben wie 4201 a

Donnerstag, 3. 2. 2011

16.00 - 17.00 Uhr

9 Nachmittage, 39,60 EUR

4202 b

Angaben wie 4201 a

Donnerstag, 5. 5. 2011

16.00 - 17.00 Uhr

8 Nachmittage, 35,20 EUR

4208

Dörthe Otto

(Gymnastiklehrerin)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Mittwoch, 2. 2. 2011

8.45 - 9.45 Uhr

9 Vormittage, 39,60 EUR

4209

Angaben wie 4208

Mittwoch, 4. 5. 2011

8.45 - 9.45 Uhr

9 Vormittage, 39,60 EUR

Gesundheit und Fitness

Gymnastik

GYMNASTIK

Präventive Gymnastik

(für Frauen und Männer ab 50 Jahren)

Auch ungeübte Teilnehmer/innen können alle Muskelgruppen zur

Musik lockern und stärken. Zu Beginn jeder Übungsstunde wird

der Kreislauf regelmäßig in Schwung gebracht.

Dehnungs-, An- und Entspannungsübungen der Muskulatur tragen

schließlich zum Wohlbefinden bei.

(Bitte mitbringen: eine Gymnastikmatte und bequeme Sportkleidung.)

Präventive Gymnastik

- Bewegung erleben -

Spezielle Übungen führen zur Kräftigung der gesamten Muskulatur,

verbessern die Körperhaltung, die Koordinationsfähigkeit und

die Körperwahrnehmung. Sie beugen damit Haltungs- und Gelenkproblemen

sowie Verspannungen vor.

(Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, eine Decke, eine Gymnastikmatte

oder eine Isomatte.)

36 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


QIGoNG

Gesundheit und Fitness

Qigong

Qigong am Vormittag

- asiatische Gesundheitsübungen -

Qigong ist chinesisch. Qi heißt soviel wie Lebensenergie, gong

heißt Übung oder Arbeit. Qigong ist also ein Übungssystem zur

Pflege unserer Lebensenergie. Meditative Atem- und Bewegungsübungen

aus dem Qigong sind im Westen inzwischen sehr

verbreitet. Sie können von jeder Person erlernt werden.

(Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und dicke Socken.)

Qigong am Abend

- asiatische Gesundheitsübungen -

Inhalt wie 4216.

(Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und dicke Socken.)

4216

Ute Rudschewski

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Freitag, 28. 1. 2011

10.15 - 11.00 Uhr

10 Vormittage, 42,50 EUR

4217

Angaben wie 4216

Freitag, 6. 5. 2011

10.15 - 11.00 Uhr

8 Vormittage, 34,- EUR

4218

Ute Rudschewski

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Freitag, 28. 1. 2011

18.00 - 18.45 Uhr

10 Abende, 42,50 EUR

4219

Angaben wie 4218

Freitag, 6. 5. 2011

18.00 - 18.45 Uhr

8 Abende, 34,- EUR

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 37

Meldorf


4224

Annegret Zimmermann

(Physiotherapeutin)

Meldorf, Sporthalle

(am Schwimmbad)

Gymnastikraum

Donnerstag, 27. 1. 2011

20.00 - 21.00 Uhr

10 Abende, 45,- EUR

4225

Angaben wie 4224

Donnerstag, 5. 5. 2011

20.00 - 21.00 Uhr

7 Abende, 31,50 EUR

4226

Annegret Zimmermann

(Physiotherapeutin)

Meldorf, Sporthalle

(am Schwimmbad)

Gymnastikraum

Donnerstag, 27. 1. 2011

19.00 - 20.00 Uhr

10 Abende, 45,- EUR

4228

Maren Soltau

(staatl. gepr. Gymnastiklehrerin,

Shiatsu-Praktikerin der GSD*)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Samstag, 12. 2. und

Samstag, 19. 2. 2011

jeweils 15.00 - 17.15 Uhr

2 Nachmittage, 27,- EUR

Gesundheit und Fitness

Bodyforming/Shiatsu

BoDYFoRMING

Bodyforming - Grundkurse -

Tiefenmuskulaturtraining für Problemzonen

Bauch, Beine, Po, Rücken und Brust werden durch ein regelmäßiges

Training der Tiefenmuskulatur in kürzester Zeit gestärkt und

gefestigt, die Körperhaltung verbessert. Gut geeignet auch bei

Rücken- und Beckenproblemen.

Bitte erscheinen Sie in eng anliegender und bequemer Kleidung

wie z. B. in Gymnastikhose oder Leggins. Für die Erwärmung

benötigen Sie feste Turnschuhe, ansonsten Gymnastikschuhe

oder Socken. (Bitte mitbringen: eine Isomatte.)

Bodyforming - Aufbaukurse -

Tiefenmuskulaturtraining für Problemzonen

Eingehende Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.

(Bitte mitbringen: eine Isomatte.)

4227

Angaben wie 4226

Donnerstag, 5. 5. 2011

19.00 - 20.00 Uhr

7 Abende, 31,50 EUR

SHIATSU

Meridian - Dehnungsübungen

- Gesundheit erhalten - - Einführungskurse -

Ziel ist, die sechs Meridian-Dehnungsübungen aus dem Shiatsu

zu erlernen, um eine Energieharmonisierung von Körper, Geist

und Seele zu erreichen.

In diesem Zusammenhang werden die Funktionen der Meridiane

erklärt. Diese Kurse laden dazu ein, die Meridian-Dehnungsübungen

als wertvolle Alltagshandlungen zu verstehen.

(Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Isomatte, Wolldecke,

dicke Socken, kleines Kissen oder Nackenrolle, Mineralwasser.)

GSD*) Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland

4229

Angaben wie 4228

Samstag, 12. 3. und

Samstag, 19. 3. 2011

jeweils 15.00 - 17.15 Uhr

2 Nachmittage, 27,- EUR

38 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16

4230

Angaben wie 4228

Samstag, 14. 5. und

Samstag, 21. 5. 2011

jeweils 15.00 - 17.15 Uhr

2 Nachmittage, 27,- EUR


ERNäHRUNG

Gesundheit und Fitness

Ernährung

Weinseminar für den Hausgebrauch

Achtung! Keine Verkaufsveranstaltung!!!

Egal, ob Sie Freunde zum Essen einladen oder ob Sie essen

gehen : Ein gutes Glas Wein gehört zu jedem Essen dazu. Doch

welchen nehmen, bei der unglaublichen Auswahl an Weinen?

Mein Name ist Franka Albertsen, ich bin Restaurantmeisterin und

möchte mein Wissen mit Ihnen teilen und Sie in die Welt der

Weine entführen. Lernen Sie am ersten Abend alles über den

Wein anbau, die Herstellung von Wein und welchen Wein Sie zu

welchen Speisen wählen können. Alle Themen sind liebevoll ausgearbeitet,

also keine Angst vor Fachbegriffen. Am zweiten Abend

haben Sie bei einer Weinverkostung die Möglichkeit, Ihr erworbenes

Weinwissen zu vertiefen und die unterschiedlichen Trauben

und Qualitätsstufen kennenzulernen.

Ich freue mich auf zwei gemütliche Abende mit Ihnen, denn Wein

soll man genießen in einer gemütlichen Runde.

Weinseminar mit Schwerpunkt Spanien

Achtung! Keine Verkaufsveranstaltung!!!

Egal, ob Sie Freunde zum Essen einladen oder ob Sie essen

gehen : Ein gutes Glas Wein gehört zu jedem Essen dazu. Doch

welchen nehmen, bei der unglaublichen Auswahl an Weinen?

Mein Name ist Franka Albertsen, ich bin Restaurantmeisterin und

möchte mein Wissen mit Ihnen teilen und Sie in die Welt der spanischen

Weine entführen. Lernen Sie am ersten Abend alles über

den Weinanbau, die Herstellung von Wein und welchen Wein Sie

zu welchen Speisen wählen können. Alle Themen sind liebevoll

ausgearbeitet, also keine Angst vor Fachbegriffen.

Am zweiten Abend haben Sie bei einer Weinverkostung die Möglichkeit,

Ihr erworbenes Weinwissen zu vertiefen und die unterschiedlichen

Trauben und Qualitätsstufen kennenzulernen.

Ich freue mich auf zwei gemütliche Abende mit Ihnen, denn Wein

soll man genießen in einer gemütlichen Runde.

Burnout - Was tun?

Ziele dieses Kurses sind, Menschen zu informieren, Menschen

neu zu orientieren und ihnen Bewältigungsstrategien aufzuzeigen.

Inhalte:

- Ursachen, Auswirkungen und Behandlungsmöglichkeiten von

Burnout;

- eigene Ressourcen erkennen und nutzen;

- eigene Gefühle und Bedürfnisse beachten und wertschätzen;

- ungünstige Denk- und Verhaltensmuster analysieren und verändern;

- die Worte „Ja“ und „Nein“ meistern;

- eigene Grenzen wahrnehmen und schützen;

- liebevoller und wertschätzender Umgang mit sich selbst;

- die eigene Lebensfreude („wo lacht meine Seele?“) wieder entfachen.

4300

Franka Albertsen

(Restaurantmeisterin)

Meldorf, Rosenstraße 12

Mittwoch, 9. 2. 2011

weiterer Termin: 16. 2.

19.00 - 21.30 Uhr

2 Abende, 25,- EUR

(+ Umlage für die Weinprobe

von 6,- EUR/TN, zu entrichten

an die Dozentin)

4301

Franka Albertsen

(Restaurantmeisterin)

Meldorf, Rosenstraße 12

Mittwoch, 30. 3. 2011

weiterer Termin: 6. 4.

19.00 - 21.30 Uhr

2 Abende, 25,- EUR

(+ Umlage für die Weinprobe

von 6,- EUR/TN, zu entrichten

an die Dozentin)

4400

Natalie Hoock

(Dipl.-Biologin,

Bournout-Beraterin)

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Freitag, 4. 2. 2011

19.00 - 21.15 Uhr

6 Abende, 54,- EUR

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 39

Meldorf


4600

Günter Koenen

(Heilpraktiker)

Meldorf, Rosenstraße 12

Raum der FBS

Montag, 2. 5. 2011

weitere Termine: 09., 16.

und 23. 5. 2011

18.30 - 20.45 Uhr

4 Abende, 54,- EUR

Teilnehmerbegrenzung: 10.

(Veranstalter: Volkshochschule

Meldorf in Zusammenarbeit mit

der Familienbildungsstätte

[FBS].)

Gesundheit und Fitness

Ernährung

Basenfasten

Bei vielen Menschen ist der Säuren-Basen-Haushalt des Körpers

nicht im Gleichgewicht. Die chronische Übersäuerung des Gewebes

ist eine der Hauptursachen für viele Zivilisationskrankheiten

wie rheumatische Erkrankungen, Osteoporose, den sog. „essentiellen“

Bluthochdruck, „offene“ Beine, Gefäß- und einige Darmerkrankungen

sowie für Krebs. Das Basenfasten bekämpft die

chronische Übersäuerung. Es ist ein Fasten ohne zu hungern.

Selbst chronisch Kranke und ältere Menschen können problemlos

eine bis mehrere Wochen fasten.

Auch kann eine gesunde Gewichtsreduktion erzielt werden. Der

Kursus bietet Informationen, Anleitung und eine professionelle

Begleitung des Fastens in den ersten 3 Wochen.

40 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


SCHACH

Schach für Anfänger

(Kinder von 7 - 11 Jahren)

Die Spieler erlernen die Bedeutung der Schachfiguren auf dem

Schachfeld (Regeln). Zusätzlich werden einfache Spielstrategien

vermittelt, die in der Praxis (Schachpartien) angewendet werden.

(Bitte mitbringen: Schachutensilien, falls vorhanden.)

BRIDGE

Kultur und Gestalten

Schach/Bridge

Bridge nach Forum D *)

- Grundkursus über die Reizung -

Bridge ist ein spannendes, logisches und faszinierendes Kartenspiel.

Kein anderes Spiel bietet ein vergleichbares Spektrum: durchdachte

Strategie und geschickte Taktik, kühle Berechnung und

spielerische Intuition, partnerschaftliche Kooperation und Fairness.

Geselligkeit in Form eines sportlichen Wettkampfes, das ist es,

was Bridge so attraktiv macht!

*) Forum D ist das offizielle Biet- und Unterrichtssystem des

Deutschen Bridgeverbandes

Anmeldungsbestätigung?

Keine Nachricht von uns ist eine gute Nachricht. Sollten

Sie nichts von uns hören, haben Sie Ihren Platz in dem von

Ihnen gewünschten Kursus erhalten.

5001

Sven Ludzuweit

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Samstag, 29. 1. 2011

11.00 - 11.45 Uhr

8 Vormittage, 16,- EUR

(keine Ermäßigung)

5002

Wiebke Peton

Meldorf, Rosenstraße 12

Montag, 24. 1. 2011

19.15 - 21.30 Uhr

10 Abende, 75,- EUR

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 41

Meldorf


5013

Gisela Schulz

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Donnerstag, 3. 2. 2011

18.30 - 20.00 Uhr

10 Abende, 50,- EUR

5014

Jessica Lang

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Mittwoch, 9. 2. 2011

9.30 - 11.45 Uhr

8 Vormittage, 60,- EUR

5015

Maren Schönfeld, Autorin

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Samstag, 12. 2. 2011

10.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 32,- EUR

Kultur und Gestalten

Literatur

LITERATUR

Literaturarbeitskreis

„Tricks“, Erzählungen von Alice Munro

Die kanadische Schriftstellerin Munro (*1931) stellt Menschen vor

Entscheidungen mit weitreichenden Konsequenzen in den Fokus

ihrer Geschichten. Sie beschreibt präzise und mit großer Empathie.

Häufig sind es Frauen, die die Initiative zur Veränderung

ergreifen.

Literatur am Vormittag

Zu den Vormittagstreffen liest die Gruppe zu Hause ausgewählte

Erzählungen und Romane deutschsprachiger Autoren des 19.

und 20. Jahrhunderts und bespricht diese („Immensee“ [1850]

von Theodor Storm; „Effi Briest“ [1895] von Theodor Fontane;

„Montauk“ [1975] von Max Frisch; „Holzfällen“ [1984] von Thomas

Bernhard).

Werke, Epoche und Gesellschaft werden unter literaturwissenschaftlichen

Aspekten betrachtet.

Daten zu Leben und Arbeit der Autoren werden recherchiert und

erörtert.

Es wird sich ein spannender Gesprächsstoff ergeben, wenn die

gelesenen Romane und Erzählungen vor dem Hintergrund eigener

Erfahrungen betrachtet und erörtert werden.

Mein kreativer Tag: Schreiben

Jenseits von richtig oder falsch ins kreative Schreiben kommen,

in Ruhe und frei von der Schere im Kopf mit Texten experimentieren.

Verschiedene Impulse animieren zum Schreiben, der Inspiration

folgt eine stille Schreibphase. Vorhandene Ideen, vielleicht

etwas aus dem eigenen Leben aufzuschreiben oder sich an einer

Kurzgeschichte zu versuchen, können in den Kurs integriert werden.

Dieser Kurs soll eine kreative Pause vom Alltag sein und

zeigen, dass Schreiben Spaß bringen und auch eine Bereicherung

sein kann.

42 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


Kultur und Gestalten

Künstlerisches Gestalten

KÜNSTLERISCHES UND

KUNSTHANDWERKLICHES GESTALTEN

Bildgestaltung mit Acrylfarben und Pastellkreiden

- Einführung -

Im Verlauf des Kurses werden verschiedene Techniken im Umgang

mit Acrylfarbe, Pastellkreide und Zeichenkohle ausprobiert.

Der Kursus wird auf die Wünsche der Teilnehmer/innen abgestimmt.

Diese wählen ihre eigenen Motive und „erarbeiten“ sie

unter Anleitung gemeinsam.

Grundkenntnisse über Farben und Techniken sind nicht erforderlich.

(Bitte mitbringen: Malgrund, Acrylfarben, Pinsel, Wasserbehälter

usw.)

Malen wie Picasso - Kinder-Kunstwerkstatt -

(Altersgruppe von 6 - 11 Jahren)

„Als ich fünfzehn war, konnte ich malen wie Raphael, aber ich

habe mein Leben lang gebraucht, um zu malen wie ein Kind.“

(Picasso)

Am Beispiel von Pablo Picasso lernen die Kinder der Kunstwerkstatt.

Verschiedene Werke (kubistische Porträts, kubistische Stillleben;

Collagen …) von Pablo Picasso werden die Kinder zu

eige nen Bildern anregen.

(Bitte mitbringen: Tuschkasten, Haarpinsel und Borstenpinsel,

Zeichenblock; Arbeitskittel [altes Hemd].)

5053 a

Rüdiger Wieschendahl

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Donnerstag, 3. 2. 2011

19.30 - 21.45 Uhr

8 Abende, 60,- EUR

5053 b

Angaben wie 5053 a

Donnerstag, 5. 5. 2011

19.30 - 21.45 Uhr

8 Abende, 60,- EUR

5054 a

Christin Lorenz

(Fotografin)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Montag, 7. 2. 2011

15.30 - 17.45 Uhr

4 Nachmittage, 24,- EUR

(keine Ermäßigung)

(zusätzliche Materialkosten entstehen

nicht)

5054 b

Angaben wie 5054 a

Montag, 23. 5. 2011

15.30 - 17.45 Uhr

4 Nachmittage, 24,- EUR

(keine Ermäßigung)

(zusätzliche Materialkosten

entstehen nicht)

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 43

Meldorf


5055 a

Christin Lorenz (Fotografin)

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Mittwoch, 16. 2. 2011

19.00 - 21.15 Uhr

6 Abende, 45,- EUR

5055 b

Angaben wie 5055 a

Mittwoch, 18. 5. 2011

19.00 - 21.15 Uhr

6 Abende, 45,- EUR

5056

Erwin Holldorf

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

21. und 22. 5. 2011

Sa.: 14.00 - 17.00 Uhr

So.: 10.00 - 13.00 Uhr

Entgelt: 24,- EUR

5110

Wolfgang Scholl

(Fotokaufmann)

Dom-Photo

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Samstag, 19. 2. 2011

14.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 17,- EUR

5111

Angaben wie 5110

Samstag, 18. 6. 2011

14.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 17,- EUR

Kultur und Gestalten

Künstlerisches Gestalten

Aquarellieren - Einführung -

Aquarellmalerei besticht durch ihre Leuchtkraft und Transparenz.

Diese technisch vielseitig einsetzbare Malweise ermöglicht spontanes

und ausdrucksstarkes Arbeiten (z. B. in der Landschafts-

und Stillleben-Malerei).

Die Kursusteilnehmer erlernen die Grundlagen der Aquarellmalerei:

Skizzieren, Farbenlehre, Formfindung, unterschiedliche Techniken

(Nass in Nass, Lavieren, Lasieren ...), Perspektive, Darstellung

von Licht und Schatten sowie Bildkomposition.

(Bitte mitbringen: Aquarellpapier, Aquarellpinsel, Aquarellfarben,

Wasserglas, Lappen oder Schwamm, Bleistift und Radiergummi.)

Sehen und Malen

- Renoir: „Die einfachen Motive sind die unsterblichen“ -

Ziele des Kurses sind, dass die Teilnehmer/innen ein eigenes Ölbild

unter Anleitung anfertigen und zu ersten Erkenntnissen in der

Ölmalerei finden.

Dazu führt der Kursusleiter zunächst theoretisch und praktisch in

die Materialkunde ein (z. B. Motivauswahl, Bildaufteilung, Farbmischung,

Pinselauswahl, Pinselhaltung ...).

Malgründe und Farben können beim Kursusleiter gegen einen

Kostenbeitrag i. H. v. 5,- EUR/Person erworben werden. Dieser

Beitrag ist direkt an den Kursusleiter zu zahlen. Möglichkeiten des

Erwerbs von günstigen Malutensilien können beim Kursusleiter

nachgefragt werden.

Digital fotografieren - Workshops für Amateure -

Gemeinsam werden wesentliche Funktionen von Digitalkameras

erarbeitet und an den eigenen Geräten ausprobiert.

Der Kursusleiter vermittelt praktische Tipps, damit Fehler bei der

Digitalfotografie vermieden werden können.

Zum Ende der Workshops gehen alle Teilnehmer/innen auf Motivsuche

und versuchen, das Besprochene umzusetzen.

(Bitte mitbringen: eine eigene Digitalkamera und Schreibmaterial.)

Hinweis: Bitte teilen Sie uns bei Anmeldung die genaue Bezeichnung

Ihrer Kameramarke mit.

44 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


Kultur und Gestalten

Künstlerisches Gestalten

Patchwork-Muster - Aufbaukurs III -

der Seminole-Indianer aus Florida/USA kennenlernen

Die Teilnehmer/innen lernen mit Hilfe von Rollschneider, Schneidematte

und Lineal Streifenbänder nach der „Seminole“-Technik,

einer speziellen Schnellschneidetechnik, herzustellen.

Die Basistechnik besteht darin, Stoffstreifen aneinanderzunähen,

sie wieder zu zerschneiden und neu in unterschiedlichen Positionen

zusammenzunähen. Mit dieser einfachen und wirkungsvollen

Technik können viele Mustervarianten entstehen.

Fragen beantwortet die Kursusleiterin unter (0 48 32) 53 65.

Teilnahmevoraussetzungen: Nähmaschinenkenntnisse, Umgang

mit dem Rollschneider und Patchworklineal.

(Bitte mitbringen: Nähmaschine, Nähzeug und verschiedene

Baumwollstoffe; wenn vorhanden: Schneidematte, Patchworklineal

und Rollschneider.)

Patchwork-Muster - Aufbaukurs IV -

„Französischer Zopf“ („French Braid“) kennenlernen

Die Teilnehmer/innen lernen mit Hilfe von Rollschneider, Schneidematte

und Lineal einen „Französischen Zopf“ („French Braid“)

herzustellen.

Bei dieser Technik werden Stoffstreifen und kleine Dreiecke um

ein großes Quadrat genäht. Es kann ein Tischläufer oder eine

Decke gefertigt werden.

Teilnahmevoraussetzungen: Nähmaschinenkenntnisse, Umgang

mit dem Rollschneider und Patchworklineal.

Fragen beantwortet die Kursusleiterin unter (0 48 32) 53 65.

(Bitte mitbringen: Nähmaschine, Nähzeug, Schneidematte, Lineal

und Rollschneider.

Material für den Läufer: 5 Baumwollstoffe im Farbverlauf à 10 cm

Länge;

1 Hauptstoff von 40 cm Länge.

Für Rückseite: Vlies H 630 (40 cm Breite x 110 cm Länge).

Rückseitenstoff: 40 cm Breite x 110 cm Länge.

Material für die Decke: 10 Baumwollstoffe im Farbverlauf à 25 cm

Länge;

1 Hauptstoff: 150 cm Länge;

1 Akzentstoff: 50 cm Länge.

Kreatives Filzen von warmen Hüten

In diesem Kursus erhalten Filzbegeisterte oder Neugierige die

Möglichkeit, die Filztechnik zu erlernen und kreativ eigene Ideen

umzusetzen. Aus Wasser, Seife, Wolle und mit den eigenen Händen

entsteht das eigene Prachtexemplar, der Traumhut oder die

Traumkappe.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

(Bitte mitbringen: zwei alte Handtücher, eine Schürze und ein

Pausengetränk.)

5131

Sabine Plath

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Samstag, 19. 2. 2011

14.00 - 18.00 Uhr

Entgelt: 17,50 EUR

(zuzügl. Materialkosten

5132

Sabine Plath

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Samstag, 19. 3. 2011

10.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 28,- EUR

(zuzügl. Materialkosten)

5134

Constanze von Wildenradt

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Samstag, 5. 3. 2011

14.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 18,- EUR

(Materialkosten: 5,- EUR/Hut

sind an die Kursusleiterin im

Kursus zu zahlen.)

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 45

Meldorf


5135

Constanze von Wildenradt

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Samstag, 9. 4. 2011

14.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 18,- EUR

(Materialkosten: ca. 8,- bis 12,-

EUR sind an die Kursusleiterin

im Kursus zu zahlen.)

Kultur und Gestalten

Künstlerisches Gestalten

Handtasche filzen

Es werden Handtaschen gefilzt, bunte oder naturfarbige, kleine

oder große, mit Innentasche ... Der eigenen Fantasie und Kreativität

sind keine Grenzen gesetzt.

Material wird nach Verbrauch berechnet (ca. 8,- bis 12,- EUR)

(Bitte mitbringen: 2 alte Handtücher, Schürze, Schere und Pausengetränk;

wenn vorhanden: interessanten Knopf zur Verzierung.)

Querverweis

„Dithmarscher Platt“ siehe Seite 47.

Anmeldungsbestätigung?

Keine Nachricht von uns ist eine gute Nachricht. Sollten

Sie nichts von uns hören, haben Sie Ihren Platz in dem von

Ihnen gewünschten Kursus erhalten.

46 VHS VHS Meldorf, 25704 25704 Meldorf, Süderstraße 16 16


Spezial und mehr

Lesen und Schreiben lernen/Legasthenie

„Dithmarscher Platt“

Unter Anleitung lernen Interessierte das „Dithmarscher Platt“

lesen und sprechen.

Ziel ist es, Verständnis für „Dithmarscher Platt“ aufzubauen.

LESEN UND SCHREIBEN LERNEN

Lesen und Schreiben lernen von Anfang an

Lesen und Schreiben kann man auch als Erwachsener noch lernen,

wenn man als Kind nicht die Chance dazu hatte. Diese Kurse

bieten Hilfe für alle, die nicht oder kaum lesen und schreiben können.

Ein Einstieg ist - nach vorheriger persönlicher Beratung -

jederzeit möglich.

Das Projekt Alphabetisierung wird aus Mitteln des Landes Schleswig-Holstein

und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Anmeldung und Beratung:

Ingrid Hemmerich-Nagel

Volkshochschulen in Dithmarschen e. V., Meldorf

Tel. (0 48 32) 42 43

LEGASTHENIE

Förderung von lese- und rechtschreibschwachen

Grundschülern im Fach Deutsch

Dieser Kurs bietet Hilfen und Beratung für lese- und rechtschreibschwache

Grundschüler und deren Eltern im Fach Deutsch an.

In Kleingruppen erhalten die Kinder eine individuelle Förderung

durch eine geschulte und erfahrene Pädagogin.

Fortlaufend, außer in den Ferien.

6000 a

Dieter Büchmann

Meldorf, Süderstraße 16

(Ditmarsia)

Freitag, 11. 2. 2011

18.30 - 20.00 Uhr

6 Abende, 27,- EUR

6000 b

Angaben wie 6000 a

Freitag, 13. 5. 2011

18.30 - 20.00 Uhr

6 Abende, 27,- EUR

6001

Liane Schmidt

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Dienstag, 1. 2. 2011

19.00 - 20.30 Uhr

17 Abende, 25,- EUR

6005

Sonja Skambraks

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Mittwoch, 12. 1. 2011

14.30 - 15.15 Uhr

Entgelt: 17,- EUR/Monat

(keine Ermäßigung)

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 47

Meldorf


6007

Sonja Skambraks

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Mittwoch, 12. 1. 2011

15.15 - 16.00 Uhr

Entgelt: 17,- EUR/Monat

(keine Ermäßigung)

6009

Sonja Skambraks

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Mittwoch, 12. 1. 2011

16.00 - 16.45 Uhr

Entgelt: 17,- EUR/Monat

(keine Ermäßigung)

6011

Sonja Skambraks

Meldorf, Rosenstraße 12

(Pavillon)

Mittwoch, 12. 1. 2011

16.45 - 17.30 Uhr

Entgelt: 17,- EUR/Monat

(keine Ermäßigung)

Spezial und mehr

Legasthenie

Förderung von lese- und rechtschreibschwachen

Schülern ab 5. Klasse im Fach

Deutsch

Dieser Kurs bietet Hilfen und Beratung für lese- und rechtschreibschwache

Schüler und deren Eltern im Fach Deutsch an.

In Kleingruppen erhalten die Kinder eine individuelle Förderung

durch eine geschulte und erfahrene Pädagogin.

Fortlaufend, außer in den Ferien.

Legasthenie und Englisch für Klasse 5 und 6

Das Erlernen der ersten Fremdsprache stellt immer eine neue Herausforderung

dar. Insbesondere Kinder mit einer Lese- und

Rechtschreibschwäche sollten hier besonders gefördert werden.

Wir erarbeiten sinnvolle Methoden zum Erlernen von Vokabeln,

der Rechtschreibung und der Grammatik. Auf diese Weise stellen

wir Weichen für einen guten Einstieg in ein weiteres Hauptfach.

Fortlaufend, außer in den Ferien.

Legasthenie und Englisch ab Klasse 7

Das Beherrschen der ersten Fremdsprache ist für Kinder mit einer

Lese- und Rechtschreibschwäche eine besondere Herausforderung.

Sie sollten deshalb auch individuell gefördert werden. Wir

erarbeiten miteinander sinnvolle Methoden zur Anwendung des

Sprachgebrauchs, der Rechtschreibung und schließen Grammatiklücken.

Auf diese Weise stellen wir Weichen für einen besseren

Schulabschluss.

Fortlaufend, außer in den Ferien.

48 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


GoLF

Spezial und mehr

Golf

Bitte beachten: Für alle Golf-Kurse gelten das eingeschränkte

Rücktrittsrecht und keine Gebührenermäßigung.

GoLF-CAMPUS GUT APELDöR

Gemeinsame Veranstaltungen der Volkshochschule Meldorf

und weiterer Volkshochschulen im Kreis Dithmarschen.

DGV-Platzreife

Ziel: DGV-Platzreife

Voraussetzungen: Keine

Leitung: PGA-Professional

Teilnehmer: mind. 2, max. 6

Anmeldungsbestätigung?

Keine Nachricht von uns ist eine gute Nachricht. Sollten

Sie nichts von uns hören, haben Sie Ihren Platz in dem von

Ihnen gewünschten Kursus erhalten.

6601

Sonntag, 3. 7. 2011

10.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 179,- EUR

Die weiteren Termine

werden innerhalb der

Gruppe besprochen.

(keine Ermäßigung)

Tel. (0 48 32) 95 75-0 · Fax (0 48 32) 95 75-5 · E-Mail: info@vhs-meldorf.de 49

Meldorf


Konzert

Streichquintett der Hamburger Camerata

Freitag, 6. Mai 2011 um 20.00 Uhr

im Meldorfer Dom

Programm:

„Dvorak & Brahms“

Gesprächskonzert - Musiker erzählen

Antonin Dvorak: Streichquintett Es-Dur, op. 97

Johannes Brahms: Streichquintett G-Dur, op. 111

50 VHS Meldorf, 25704 Meldorf, Süderstraße 16


1

2

Meldorf

4

3

Titelbild: Merle Fromberg

H

5 6 7

1 Großturnhalle am Schwimmbad 5 VHS-Geschäftsstelle (Ditmarsia)

2 Christian-Bütje-Schule (CBS) 6 Kulturzentrum (einschl. Pavillon)

3 Gymnasium, An den Anlagen 16 7 Grundschule

4 Realschule 8 Astrid-Lindgren-Schule (ALS)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine