Porsche Zentrum Olympiapark

porsche.olympiapark.de

Porsche Zentrum Olympiapark

Porsche Times

Ausgabe März/April 2006

Porsche Zentrum Olympiapark

Veranstaltungskalender 2006

Offroad Training Saalfelden

Boxberg –

Fahrsicherheitstraining

Grand Prix Feeling –

Hockenheimring

Grenzenlos.

Der Cayenne Turbo S.


Seite 2 Porsche Times · Ausgabe März/April 2006

Inhalt

PZ Olympiapark Special

Seite 2 Ein neues Gesicht im PZO.

Seite 3 Steuerwechsel in der Chefetage.

PZ Olympiapark Rückblick

Seite 4 Cayman S Präsentation im „Haus der Kunst“.

Seite 4 Katschberg Snow & Fun ‘06.

Neues von Porsche

Seite 5 Weltneuheit: Optionales SportDesign Paket für den Boxster.

Seite 6/7 Der neue Porsche Cayenne Turbo S.

Seite 8 Mobil 1 – Hightech Schmierstoff für Leistungen am Limit.

PZ Olympiapark Vorschau

Seite 9 Offroad Track Saalfelden.

Seite 10 Boxberg Fahrsicherheitstraining / Grand-Prix-Feeling Hockenheimring.

PZ Olympiapark Tequipment / Selection / Reifen

Seite 11 Tequipment / Selection.

Seite 12 Reifen Frühjahr / Sommer.

Seite 13 Frühjahrs-Check / Carfit Gepäckserie.

PZ Olympiapark Occasions

Seite 14 Eine Auswahl aus unserem Gebrauchtwagen-Angebot.

Impressum

Porsche Times erscheint beim Porsche Zentrum Olympiapark,

Sportwagen am Olympiapark GmbH, Moosacher Straße 56, 80809 München,

Tel. 089/15 93 99-0, Fax 089/15 93 99-40, www.porsche-olympiapark.de

Auflage: 6.400 Stück

Redaktionsanschrift: Peter von Oppen GmbH, Kreuzdornweg 16, 81547 München, peter@v-oppen.de

Redaktion: Thorsten Günther, Tina-Maria Günder, Peter von Oppen, Daniela Schwan

Für unverlangt eingesandte Fotos und Manuskripte wird keine Haftung übernommen.

Ein neues Gesicht

im PZO.

Seit November ist Tina-Maria Günder,

31 Jahre, die neue Assistentin der

Geschäftsleitung.

Nach einem Sprach- und Wirtschaftsstudium

war Tina-Maria Günder einige

Jahre bei einer Investmentbank im

Eventbereich in London tätig. Nach

beruflichen Boxenstopps bei einer TV-

Produktion und O2 Germany konnte sie

für das PZO gewonnen werden.

Tina-Maria Günder wird für Sie unter

anderem der neue Ansprechpartner

für die Veranstaltungen des PZO sein.

Sie erreichen sie unter

Tel. 089/15 93 99 11

Fax 089/15 93 99 40

tina.guender@porsche-olympiapark.de


Seite 3 Porsche Times · Ausgabe März/April 2006

Steuerwechsel in der Chefetage.

Das Porsche Zentrum Olympiapark hat

eine neue Geschäftsleitung. Zum

Jahreswechsel übernahm Thorsten

Günther das Steuer von Helmut

Zöllner, der 15 Jahre das Porsche

Eldorado auf über 4000 m2 führte.

Bei der Übergabe wünschte er seinem

Nachfolger viel Erfolg und bedankt

sich bei seinen Kunden für ihre Treue

und die schönen Stunden bei den zahlreichen

Events.

Nachdem Thorsten Günther eine kaufmännische

Ausbildung mit anschließendem

BWL Studium in Kassel absolvierte,

führten ihn die beruflichen Wege nach

München.

Nach einer Verkaufsausbildung bei der

BMW AG und langjähriger, prägender

Verkaufserfahrungen wechselte er zum

Porsche Zentrum am Olympiapark. Hier

war er für fast 10 Jahre als Verkaufsleiter

maßgeblich am Erfolg des PZO

beteiligt.

Thorsten Günther freut sich sehr auf

seine neue Herausforderung, der er sich

mit Kreativität und Ausdauer stellen wird.

Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, das

Porsche Zentrum Olympiapark überaus

kundenorientiert, servicefreundlich und

mit einem hochmotivierten Mitarbeiterteam

zu leiten.

Editorial

Nichts ist so beständig wie die

Veränderung.

Seit dem 1. Januar 2006 habe ich die

Leitung des Porsche Zentrum Olympiapark

übernommen und freue mich sehr

auf meine neue Aufgabe. Ich habe

natürlich viele „rasante“ Überraschungen

und Neuvorstellungen für Sie in

Aussicht. Ganz nach dem Motto

„Leidenschaft leben“ können Sie Ihr

Fahrkönnen und Ihren Porsche noch

besser kennen lernen. Nicht nur das

Exklusiv Cayenne Off-road-Training in

Saalfelden verspricht puren Fahrspaß,

sondern auch die Sportfahrschule

Hockenheimring oder der Adriaring

nahe dem romantischen Venedig halten,

was sie versprechen – Porsche

pur. Freuen Sie sich ebenfalls mit uns

auf spannende Produkteinführungen,

die für das neue Jahr geplant sind –

darunter absolute Highlights. Und

natürlich ist für unsere Golf- und Gourmetfreunde

wieder einiges auf dem

Programm – ersehen können Sie alle

Termine im Veranstaltungskalender.

Ihr

Thorsten Günther

PZO-Geschäftsleitung


Seite 4 Porsche Times · März/April 2006

Cayman S Premiere im Haus der Kunst.

Im legendären „Haus der Kunst“

erlebten gut 1.200 geladene Gäste die

Premiere des neuen Porsche Mittelmotor-Sportwagens

Cayman S.

Vorgestellt und durch den Abend geführt

hat Moderator Jan Stecker, bekannt von

dem Kabel-1-Automagazin sowie die

Katschberg

Snow & Fun ’06

– ein wahrer

Wintertraum...

Geschäftsführer der drei Porsche

Zentren Münchens Martin Lohmann,

Jürgen Niemuth und der Verkaufsleiter

des Porsche Zentrum Olympiapark,

Thorsten Günther.

Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste

vom Catering Service Käfer in München.

Der Katschberg hat gerufen – auch

dieses Jahr führte es uns wieder ins

Lungauer Tal zum wohl bekannten

Snow & Fun Event. Die einmalige

Mischung – außergewöhnliche Sportfahrmomente,

perfekt präparierte Eisbahnen

und ein hohes Maß an Spaß –

haben auch dieses Jahr wieder alle

Teilnehmer überzeugt.

Ein sonniger Wintertag war der Start zu

einem erlebnisreichen Samstag – tolle

Pistenfahrten, Speed-Ovale aus purem Eis

und die Winter Driftchallenge – nur einige

Stationen die Fahrerinnen und Fahrer mit

ihrem Porsche bewältigen mussten. Nach

Im Anschluss wurde im Nobelclub „P1“

die After Show Party gefeiert, an der

auch einige Promis wie Tommi Ohrner

teilnahmen. Auch die Moderatorinnen

Sabine Piller (Foto oben mit Ehemann

Ralf), Andrea Kaiser und Alexandra Polzin

sowie Schauspielerin Andrea L´Arronge

waren sich einig: „Ein Traumauto…“.

entspannenden Stunden im Wellness-

Bereich des Eggerwirt in St. Michael

ging es weiter, mit Skidoo’s den Katschberg

hinauf, wo ein geselliger Hüttenabend

mit urigem Hüttenschmaus und

so einigen Tanzeinlagen den Tag abrundeten.

Nach einem stärkenden Sonntagsfrühstück

ging es dann wieder auf die

Piste – das Gelernte wurde dann in der

Snow & Fun Olympiade nicht nur am

Fahrerkönnen gemessen. Auch ein kleiner

Biathlon und Quad-Fahrten auf eisiger

Strecke gehörten zu den Disziplinen.

Auch nächstes Jahr heißt es wieder: der

Katschberg ruft! – Sind Sie mit dabei?


Seite 5 Porsche Times · Ausgabe März/April 2006

Fahrspaß in seiner reinsten Form.

Der Boxster.

Mit den ersten Sonnenstrahlen ist sie

wieder da: die Lust auf Roadster pur.

Diese bringen der Porsche Boxster und

der Boxster S perfekt auf die Straße.

Und zusätzlich eine gehörige Portion

Sportlichkeit und Individualität.

Porsche Boxster. Ein Konzept, das vor

über 50 Jahren mit dem Porsche 356

und dem 550 Spyder seinen Ursprung

fand und bis heute nichts von seiner

Faszination eingebüßt hat: eine Symbiose

aus Mittelmotor, Leichtbau und tiefem

Schwerpunkt. Für eine kompromißlose

Agilität und herausragende Fahrleistungen.

Kurz: reinen Fahrspaß.

Individualität, die begeistert.

Daß der Boxster der Sportwagen unter

den Roadstern ist, sieht man ihm bereits

im Stand an. Seine dynamische Linienführung

kann jedoch mit einer Weltneu-

heit optisch noch zusätzlich verstärkt

werden: mit dem optionalen SportDesign

Paket. Dies umfaßt einen Aufsatz für die

serienmäßige Bugverkleidung (Spoilerlippen)

sowie ein Heckteil in Diffusoroptik,

das in Anlehnung an den Carrera

GT entwickelt wurde. Der neue automatisch

ausfahrende Heckspoiler ist nach

dem Spaltflügelprinzip konzipiert und

unterstreicht die Sportlichkeit Ihres

Boxster und Boxster S. Sein kraftvolles

Design kann mit dem zusätzlich erhält-

lichen verchromten Sportendrohr noch

weiter betont werden. Sie möchten diese

Verwandlung persönlich erleben und das

Konzept Boxster selbst „erfahren“?

Das kraftvolle Design auf sich wirken

lassen? Dann freuen wir uns auf Ihren

Besuch. Selbstverständlich können Sie

bei uns auch viele weitere Exclusive und

Tequipment Optionen für den Boxster

kennenlernen. Wir beraten Sie gern.

Und der Frühling kann kommen.


Seite 6 Porsche Times · Ausgabe März/April 2006

Das Spannende an Grenzen ist, sie zu

verschieben: Der neue Cayenne Turbo S.

Cayenne Turbo S – dieser Name ist ein

Versprechen. Das vierte und zugleich

stärkste Modell dieser überaus erfolgreichen

Baureihe verbindet das Prinzip

Turbo auf atemberaubende Weise mit

dem Prinzip „S“. S steht für eine

Beschleunigung, die ohne Verzögerung

alle Sinne berührt. Atmen Sie noch

einmal tief ein und machen Sie sich

bereit für eine Naturgewalt. Für den

neuen Cayenne Turbo S.

Der neue Cayenne Turbo S verfügt über

unbändige Kraft und ein gewaltiges

Drehmoment: Der 4,5-Liter-V8-Zylinder-

Biturbo-Motor leistet 383 kW (521 PS)

bei 5.500 1/min und entwickelt 720 Nm

– und damit 100 Nm mehr als der

Cayenne Turbo. Die Wirkung? Eine

Beschleunigung, die selbst kühnste

Erwartungen übertrifft. Schon beim

Starten verkündet das Triebwerk aus

8 Zylindern seine Leistungsbereitschaft.

Dann der Start: Gerade einmal 5,2

Sekunden benötigt der Cayenne Turbo S

mit der 6-Gang-Tiptronic für den Sprint

von 0 auf 100 km/h. Und gibt dabei

einen unbeschreiblich kernigen Sound

von sich. Der energische Vortrieb endet

erst bei 270 km/h.

Das neue Modell überzeugt jedoch nicht

nur bei der gesteigerten Leistungsentfaltung.

Sondern auch mit hoher Laufkultur,

niedrigem Verbrauch und hervorragenden

Verzögerungswerten. Er verfügt

über eine größere, auf die gesteigerte

Leistung abgestimmte Bremsanlage.

Die innenbelüfteten, zweiteiligen

Bremsscheiben sind im Vergleich zum

Cayenne Turbo deutlich größer dimensioniert.

An den Scheiben liegen 6-Kolben-

Aluminium-Monobloc-Bremssättel (vorne)

und 4-Kolben-Aluminium-Monobloc-Bremssättel

(hinten) an.

Für vorbildliche Kontrolle und gesteigerten

Fahrspaß stehen das Porsche Traction

Management (PTM), das abschaltbare

Porsche Stability Management (PSM)

sowie das Porsche Active Suspension

Management (PASM). Und das Fahrwerk?

Es ist an die erhöhten Anforderungen

angepaßt. Vorne kommt eine Groß-Basis-

Doppelquerlenkerachse zum Einsatz,

hinten eine Mehrlenkerachse. Dazu

Einzelradaufhängung und optimierte

Luftfederung mit Niveauregulierung und

Höhenverstellung. Das Ergebnis: Der neue

Cayenne Turbo S hat seine Stärken nicht

nur in der Kraftentfaltung, sondern auch

bei der Beherrschbarkeit.

CO 2-Emission (kombiniert) 378 g/km


Seite 7 Porsche Times · Ausgabe März/April 2006

Cayenne Turbo S.

Performance, die man sieht.

Ein überzeugender Sportler sollte nicht

nur für überragende Leistungen stehen,

sondern auch eine eindrucksvolle

Präsenz besitzen. So wie der Cayenne

Turbo S. Sein eindeutiges Erkennungszeichen

ist die Exterieurfarbe marinblaumetallic.

Sie ist nur für den Cayenne

Turbo S erhältlich. Selbstverständlich

können Sie aber auch unter den Außenfarben

der anderen Cayenne Modelle

wählen. Der Cayenne Turbo S steht

serienmäßig auf 20-Zoll Rädern mit

Reifen 275/40 R20. Alle Räder verfügen

serienmäßig über das Reifendruckkontrollsystem

(RDK). Zu den weiteren

sportlichen Details, mit denen er sich

von den anderen Cayenne Modellen

abhebt, zählen die hochglanzverchromten

Sportendrohre in 4-Rohr-Optik. Sie

unterstreichen den sportlichen Charakter

dieses kraftvollen Fahrzeugs. Oder der

„Cayenne Turbo S“ Schriftzug auf dem

Heckdeckel – ein unmißverständlicher

Nachweis seiner Leistungsfähigkeit und

Kompromißlosigkeit.

Damit nicht genug: Den dynamischen

Eindruck Ihres Cayenne Turbo S können

Sie noch weiter verstärken. Beispielsweise

mit dem SportDesign Paket – eine

Wunschausstattung, die auch den anderen

Cayenne Modellen eine charakteristische

Turbo S Optik verleiht. Der dynamischen

Linie des SportDesign Pakets folgen

auch das geänderte Heckunterteil in

Diffusor-Optik, der größere Dachspoiler

sowie die Schwellerverkleidungen an den

Seiten. Die Bugblende, das Heckunterteil

sowie Teile des Dachspoilers sind in Alu-

Optik matt lackiert und ziehen insbesondere

in Kombination mit dunklen Exterieurfarben

wie dem marinblaumetallic

des Cayenne Turbo S faszinierte Blicke

auf sich.

Die erweiterte Serienausstattung setzt

den exklusiven Auftritt im Innenraum fort.

Zwei Beispiele: 320 von Hand ausgeführte

Fadenstiche in hochwertiges Leder

sorgen dafür, daß das zweifarbige, aufgepolsterte

Lederlenkrad edle Optik mit

sportlicher Haptik verbindet. Die Kopfstützen

der vorderen Ledersitze zieren

geprägte Porsche Wappen: Porsche

Exclusive, serienmäßig im Cayenne

Turbo S. Spezielle Exterieur- und

Interieur-Pakete, die auch für die anderen

Cayenne Modelle zu haben sind, bieten

Ihnen darüber hinaus beinahe grenzenlose

Möglichkeiten, Ihren Cayenne Turbo S

zu einem aufregenden Unikat zu machen.


Seite 8 Porsche Times · Ausgabe März/April 2006

Grenzen verlassen. Leistung, die zählt.

Der Schmierstoff: Mobil 1

Als Herzstück eines jeden Porsches

sorgt ein leistungsstarker Motor für

den dynamischen Antrieb.

Mit charakteristischem Sound, unverwechselbarer

Drehfreudigkeit und als

Lebenselixier Mobil 1, der Hightech

Schmierstoff für Leistungen am Limit.

Für Porsche gibt es nur einen Schmierstoff

der alles kann. Mobil 1, der weltweit

führende vollsynthetische Motorenschmierstoff

– als Erstfüllöl und als ausdrückliche

Empfehlung beim Ölwechsel in

der Werkstatt sowie auf der Rennstrecke

im Motorsport. Auch für alle Cayenne

Motoren, inklusive des V6, gilt Mobil 1

als Nummer 1 bei Porsche.

Zwei Marken, deren Ansprüche bei

Themen wie Innovationskraft, kompromißlose

Qualität und Leistungen am Limit

absolut deckungsgleich sind. Gemeinsam

werden seit zehn Jahren große Erfolge

im Motorsport errungen, denn die

Rennstrecke ist das ideale Feld zur

Entwicklung und als Härtetest neuer

Technologien.

Als einziger Schmierstoff

ist nur Mobil 1 OW-40

für den Einsatz in allen

Motoren freigegeben.


Seite 9 Porsche Times · Ausgabe März/April 2006

Willkommen zum Porsche

Offroad Track Saalfelden.

Erleben Sie die beeindruckenden

Qualitäten Ihres Porsche Cayenne im

Offroad Einsatz. Bergauf- und Bergabfahrten,

auf unterschiedlichsten

Bodenverhältnissen, bis zu 70% Steigung,

Flussdurchfahrten, Schrägfahrten,

Spurenrillenfahrten und vieles

mehr.

Natürlich wurde bei der Auswahl des

Parcours großen Wert darauf gelegt, diesen

bei größtmöglichem Fun- und Erlebnisfaktor

völlig schadlos bewältigen zu

können.

Der Hauptfokus dieses Fahrertrainings

liegt sicherlich auf dem Erlebnisgelände,

aber auch das Erfahren Ihrer persönlichen

Grenzen auf der Straße gehört mit

zum Programm. Auf dem Onroad Kurs

werden wir Kurven fahren, richtig bremsen

und auch das plötzliche Ausbrechen

des Fahrzeugs trainieren. Lassen Sie

sich überraschen. Nach den „Ereignissen“

des Fahrertrainings können Sie

dann in dem gemütlichen Wellness-

Bereich des Brandlhof neue Kraft tanken,

um dann mit uns in einer geselligen

Runde und bei typisch Pinzgauer Küche

den Tag ausklingen zu lassen.

Sie haben noch keinen Cayenne? Dann

kommen Sie doch einfach mit Ihrem

„Geländewagen“. Wir wollen Sie begeistern…

Anmeldungen bei

Tina-Maria Günder

Tel. 089/15 93 99 11

Fax 089/15 93 99 40

tina.guender@porsche-olympiapark.de


Seite 10 Porsche Times · Ausgabe März/April 2006

Rollenvorgabe „Indy 500 Feeling live

erleben“ – Boxberg 2006.

Kennen Sie den Film „Tage des

Donners“ mit Tom Cruise in der

Hauptrolle? Und als Sie den Film

gebannt mitverfolgten, kam in Ihnen

nicht der Wunsch auf – einmal Tom

in der Steilwandkurve zu sein?

Spielen Sie die Hauptrolle – Ihr Set am

Sonntag, den 1. April 2006, könnte sein:

Ort: Testcenter Boxberg mit 95 Hektar

Fläche an der Autobahn A81 (ca. 90 km

nördlich von Stuttgart)

In der Hauptrolle: Sie

Rollenbeschreibung: Fahrspaß pur

Was erwartet Sie:

• 3 km Ovalbahn mit Steilwandkurven –

Tempo 200 km/h und Sie mit einem

Lächeln im Gesicht – „Indicar Feeling“

Hockenheim is waiting for you…!

Hockenheimring Grand-Prix-Kurs

Streckenlänge: 4,574 km

Rundenrekord: Michael Schumacher

(Ferrari) 1:13,305 Min. (2004)

Porsche und Rennsport – zwei automobile

Begriffe, die untrennbar miteinander

verbunden sind. Das haben wir uns auch

gedacht – daher würden wir Ihnen gerne

die Möglichkeit geben, am 2. Mai mit

uns die Spitzkehre oder die Einfahrt

Parabolika genauer in Augenschein zu

nehmen.

Das Sportfahrsicherheitstraining steht

erneut unter der Leitung von Danny Pfeil

und seinem Team. Bremsen, schalten,

Ideallinie, Fahrzeugverhalten bei höheren

Kurvengeschwindigkeiten und erlernen

des Streckenlayouts mit dem Ziel, das

Brems- und Lenkverhalten sowie das

Kurvenverhalten zu perfektionieren, auch

im höheren, autobahnnahen Geschwindigkeitsbereich.

Michael Schumacher schaffte es 2004,

den Rundenrekord mit 1:13,304 Minuten

zu meistern. Schaffen wir es schneller?

• Handling-Kurs ca. 1,3 km italienische

Serpentinenverhältnisse – „links-rechts“

Schleudersitz

• Bremsen & Ausweichen (das Stuntman-

Programm bei Autobahntempo 150 km/h)

• Circuit Boxberg – ein kniffliger Rundkurs

„es kann nur einen geben“

Das Casting macht: Tina-Maria Günder

Tel. 089/15 93 99 11

Fax 089/15 93 99 40

Mail: tina.guender@porsche-olympiapark.de

Anmeldungen bei

Tina-Maria Günder

Tel. 089/15 93 99 11

Fax 089/15 93 99 40

Mail: tina.guender@porsche-olympiapark.de


Seite 11 Porsche Times · Ausgabe März/April 2006

Tequipment- & Selection Aktionstag

im PZO am 13. Mai 2006.

Wer höchste Ansprüche an Individualismus

hat, sollte sich den 13. Mai

schon einmal vormerken. Fahrzeuge

mit reichhaltiger Tequipment Ausstattung

werden ebenso zu sehen sein wie

auch viele Artikel unseres Selection

Programmes und als Event für die

Ohren gibt es die „Live Präsentation“

von Bose Car HIFI. Sehen, hören,

anfassen, fühlen – Sinnlichkeit ist

Trumpf beim Tequipment- & Selection

Aktionstag im PZ Olympiapark. Es

macht eben doch einen riesengroßen

Unterschied, einen individuell ausgestatteten

Porsche vor Ort live zu erleben.

Dieser Tag bietet Ihnen die Möglichkeit,

ein umfassendes Spektrum der

individuellen Sonderausstattung live in

Augenschein zu nehmen. Übrigens

sind auch zahlreiche Artikel aus unserem

Selection-Programm zu sehen,

wie z. B. aus den Bereichen Mode,

Sport und Freizeit. Und natürlich

haben wir auch für Ihr leibliches

Wohl gesorgt.

Wir freuen uns schon heute auf eine

baldige Anmeldung mit beigefügtem

Antwortfax.

Aerokit Cup

Aerodynamisch im Porsche Windkanal

entwickelt. Optimierte Komponenten

sorgen für die Reduzierung der Auftriebswerte

an Vorder- und Hinterachse

und für eine kompromisslos sportliche

Erscheinung:

Eine neue Bugverkleidung mit großen

Kühllufteinlässen, eine zusätzliche

Spoilerlippe sowie ein neuer Heckdeckel

mit einem feststehenden Heckspoiler.

Bitte beachten Sie, dass Bodenfreiheit

und Böschungswinkel reduziert sind.

Bug- und Heckspoiler dürfen nur gemeinsam

verbaut werden.

Euro 5.838,63

inkl. Montage

Schaltwegverkürzung für 997/987

Für schnelles und sportliches Schalten:

Mit der Schaltwegverkürzung werden

die Schaltwege um ca. 20% verkürzt.

Das bedeutet: Dank einer perfekten

Schaltführung noch exaktere

Schaltvorgänge und damit ein noch

sportlicheres Fahrerlebnis. Die

Schaltwegverkürzung ist mit allen

Aluminium-, Holz- und Carbon-

Schalthebeln aus dem Tequipment-

Nachrüstung einer Sportabgasanlage

für den Porsche 911 Carrera (997)

Der Porsche Sound – kraftvoll, kernig,

sportlich. Und das Beste daran: Er

kann noch zulegen. Mit der Sportabgasanlage.

Je nach Fahrbetrieb verändert

sich der Sound: Bei ruhiger Fahrweise

bleibt der dezente Seriensound,

bei sportlicher Fahrt wird der Klang

deutlich rassiger. Mittels Schalter können

Sie den Sound auf Serienniveau

umstellen. Die hartverchromten Edelstahlendrohre

sind im Lieferumfang

enthalten.

911 mit Sport Chrono Paket:

Euro 2.075,- inkl. Montage

911 ohne Sport Chrono Paket:

Euro 2.256,- inkl. Montage

Programm kombinierbar. Bitte beachten

Sie: Die Schaltwegverkürzung führt

zu erschwerter Schaltbarkeit im kalten

Zustand.

Euro 533,32 inkl. Montage


Seite 12 Porsche Times · Ausgabe März/April 2006

Der Reifenwechsel steht vor der Tür.

Pirelli-Reifen für optimalen Halt auf

trockener und nasser Fahrbahn.

Porsche 986/996

VA 205/50 ZR 17 Rosso N3

HA 255/40 ZR 17 Rosso N3

Euro 899,- inkl. Montage und MwSt.

VA 225/40 ZR 18 Rosso N4

HA 265/35 ZR 18 Rosso N4

Euro 1015,- inkl. Montage und MwSt.

VA 225/40 ZR 18 Rosso N4

HA 285/30 ZR 18 Rosso N4

Euro 1049,- inkl. Montage und MwSt.

VA 225/40 ZR 18 Asimm N3

HA 295/30 ZR 18 Asimm N3

Euro 1069,- inkl. Montage und MwSt.

Porsche 997

VA 235/35 ZR 19 P-Zero Rosso N1

HA 295/30 ZR 19 P-Zero Rosso N1

Euro 1479,- inkl. Montage und MwSt.

Porsche Cayenne

VA+HA 255/55 R 18 P-Zero Rosso N0

Euro 947,76 inkl. Montage u. MwSt.

VA+HA 275/45 R 19 P-Zero Rosso N0

Euro 1124,08 inkl. Montage u. MwSt.

VA+HA 275/40 R 20 P-Zero Rosso N0

Euro 1416,40 inkl. Montage u. MwSt.

Preise gültig bei Abnahme von 4 Reifen

Michelin-Reifen – mit den attraktiven

„OnWay“-Serviceleistungen.

Porsche 986/996

VA 205/50 ZR 17 Pilot Sport N2

HA 255/40 ZR 17 Pilot Sport N2

Euro 1004,39 inkl. Montage u. MwSt.

VA 225/40 ZR 18 Pilot Sport N1

HA 265/35 ZR 18 Pilot Sport N1

Euro 1235,40 inkl. Montage u. MwSt.

VA 225/40 ZR 18 Pilot Sport N1

HA 285/30 ZR 18 Pilot Sport N1

Euro 1403,40 inkl. Montage u. MwSt.

VA 225/40 ZR 18 Pilot Sport N1

HA 295/30 ZR 18 Pilot Sport N1

Euro 1415,99 inkl. Montage u. MwSt.

Porsche 987

VA 205/55 ZR 17 Pilot Sport N0

HA 235/50 ZR 17 Pilot Sport N0

Euro 1253,21 inkl. Montage u. MwSt.

VA 235/40 ZR 18 Pilot Sport 2 N3

HA 265/40 ZR 18 Pilot Sport 2 N3

Euro 1443,27 inkl. Montage u. MwSt.

VA 235/35 ZR 19 Pilot Sport N1

HA 265/35 ZR 19 Pilot Sport N1

Euro 1592,35 inkl. Montage u. MwSt.

Porsche Cayenne

VA+HA 275/40 R 20 Diamaris N1

Euro 1697,82 inkl. Montage u. MwSt.

Porsche 997

VA 235/40 ZR 18 Pilot Sport 2 N3

HA 265/40 ZR 18 Pilot Sport 2 N3

Euro 1443,27 inkl. Montage u. MwSt.

VA 235/35 ZR 19 Pilot Sport 2 N1

HA 295/30 ZR 19 Pilot Sport 2 N1

Euro 1742,50 inkl. Montage u. MwSt.

Porsche 997 C4

VA 235/40 ZR 18 Pilot Sport 2 N3

HA 295/35 ZR 18 Pilot Sport 2 N3

Euro 1606,02 inkl. Montage u. MwSt.

VA 235/35 ZR 19 Pilot Sport 2 N1

HA 305/30 ZR 19 Pilot Sport 2 N1

Euro 1810,76 inkl. Montage u. MwSt.

Michelin stellt nicht nur gute Reifen her,

es gibt dazu auch einen perfekten und

kostenlosen Rundum-Service: 2 Jahre

lang rund um die Uhr – europaweit.

Die Pluspunkte: Mit dem Reifen erwirbt

man eine Art Unfall- und Diebstahlversicherung.

Die Rundum-Reifengarantie

deckt Reifenschäden je nach Abnutzungsgrad

des Reifens bis zu 100%.

Die Kosten für eine Reifenreparatur werden

in jedem Fall vollständig übernommen.

Selbst bei gestohlenen Reifen werden

50% der Kosten ersetzt.

Ihr Ansprechpartner: Holger Woltmann

Telefon: 089/15 93 99 46


Seite 13 Porsche Times · Ausgabe März/April 2006

Boxenstopp:

Frühjahrs-

Check.

Der Winter verabschiedet sich langsam.

Eis, Schnee und Kälte weichen den

ersten Sonnenstrahlen.

Haben Sie dabei auch an Ihr Auto

gedacht?

Damit Ihr Porsche für das Frühjahr

gerüstet ist und natürlich auch sonst

frisch in den Sommer fahren kann, führen

wir den „Porsche Frühjahrs-Check“

für Ihr Fahrzeug durch. Dabei werden

alle wichtigen Funktionen Ihres Fahrzeuges

geprüft. Der Komplettpreis der

Untersuchung beträgt nur:

89,- Euro (inkl. MwSt. zzgl. Material)

Der Aktionszeitraum läuft vom

1. März bis zum 31. Mai 2006

Bei der Gelegenheit können wir auf

Wunsch gegen gesonderte Berechnung

folgende Arbeiten gleich mitmachen:

• Hardtop abmontieren und einlagern

• Winterräder abmontieren/einlagern

• Fahrzeug-Komplettpflege mit polieren

Haben Sie Interesse an unserem

Porsche Frühjahrs-Check? Dann rufen

Sie uns doch einfach an, wir beraten

Sie gerne ausführlich.

Anmeldung unter

Telefon: 089/15 93 99 0

Porsche Carfit Gepäckserie.

Schon der Name sagt es: Die Carfit

Serie paßt – und zwar perfekt – in die

verschiedenen Stauräume von Boxster,

911, Cayman und Cayenne. Und sie paßt

auch zu einem hohen Design-Anspruch.

Beautycase

196,04 Euro

Koffer M

346,84 Euro

Pilotenkoffer

462,84 Euro

Reisetasche S/M/XL

ab 207,64 Euro

Die Räder der Carfit Trolleys wurden speziell

für diese Serie entwickelt. Sie sind

strapazierfähig, nahezu geräuschlos und

entsprechen dem Design der Carrera S

Felgen.

Kleidersack

277,24 Euro

Trolley M/L/XL

ab 451,24 Euro

Beladungsvariante Boxster

Beladungsvariante 996/997

Koffer L

370,04 Euro

Waschbeutel

87.- Euro


Seite 14 Porsche Times · Ausgabe März/April 2006

Jung, sportlich – und wieder zu haben.

Das komplette und tagesaktuelle Fahrzeugangebot finden Sie auf unserer Internetseite: www.porsche-olympiapark.de

| 1 |

| 2 |

| 3 |

| 4 |

| 5 |

| 6 |

| 7 |

| 1 | Porsche 911 (997) Carrera Coupé, 3,6 Ltr. Hubraum, 239 kW/325 PS, EZ 08/05, ca. 16.000 km,

1. Hand, schwarz, Leder schwarz, Bi-Xenon-Scheinwerfer, DVD Navigationsmodul und Telefonmodul für

PCM, ohne Modellbezeichnung, Parkassistent (hinten), Sitzheizung, Tiptronic S Euro 71.900,- inkl. MwSt.

| 2 | Porsche 911 (997) Carrera Coupé, 3,6 Ltr. Hubraum, 239 kW/325 PS, EZ 05/05, ca. 23.800 km,

1. Hand, schwarz, Leder schwarz, Bi-Xenon-Scheinwerfer, DVD Navigationsmodul und Telefonmodul für

PCM, Einstiegsblenden aus Edelstahl, Elektr. Schiebe-/Hubdach, Porsche Active Suspension Management

(PASM), Sitzheizung, Sport Chrono Paket Plus Euro 74.900,- inkl. MwSt.

| 3 | Porsche 911 (996) Carrera 4S Cabrio, 3,6 Ltr. Hubraum, 235 kW/320 PS, EZ 05/04, ca. 16.600

km, 1. Hand, polarsilbermetallic, Leder metropolblau, Tiptronic-Getriebe, Mitteltunnel Aluoptik, Tiptronic/

Handbremshebel Leder/Alu, Telefonmodul für PCM, PCM-Navigation, Einparkhilfe, Raffleder, Sitzheizung,

Zifferblätter Alu, Litronic-Scheinwerfer Euro 79.900,- MwSt. nicht ausweisbar

| 4 | Porsche 911 (996) Carrera 4S Cabrio, 3,6 Ltr. Hubraum, 235 kW/320 PS, EZ 08/04, ca. 7.200

km, 1. Hand, basaltschwarzmetallic, Leder schwarz, Sitzheizung, Schalt-/Handbremshebel Leder/Alu,

Telefonmodul PCM, Distanzscheiben, PCM II Navigation, Tempostat, Einparkhilfe, Litronic-Scheinwerfer,

Sportauspuff Euro 81.900,- inkl. MwSt.

| 5 | Porsche 911 (996) Carrera Targa, 3,6 Ltr. Hubraum, 235 kW/320 PS, EZ 05/04, ca. 24.000 km,

1. Hand, lapisblaumetallic, Leder schwarz, Litronic-Scheinwerfer, Einstiegsblenden Edelstahl, Sitzheizung,

18"-Räder, Heckscheibenwischer, Porsche Stability Management, Grünkeil, Einparkhilfe, PCM-Navigation,

Telefonmodul für PCM Euro 59.900,- inkl. MwSt.

| 6 | Porsche (987) Boxster, 2,7 Ltr. Hubraum, 176 kW/240 PS, EZ 05/05, ca. 12.200 km, 1. Hand, gtsilbermetallic,

Leder schwarz, farbige Radnabenabdeckung, autom. Klimaanlage, Sport Chrono-Paket,

Klangpaket, 19"-Räder, Tempostat, Alarmanlage, Sportpakete, Windschott, 3-Speichen-Sportlenkrad Leder,

Graukeil, Sitzheizung, Sportsitze Euro 44.900,- inkl. MwSt.

| 7 | Porsche (987) Boxster, 2,7 Ltr. Hubraum, 176 kW/240 PS, EZ 05/05, ca. 12.450 km, 1. Hand,

schwarz, Leder schwarz, Graukeil, Sitzheizung, Alarmanlage, Sitze Leder schwarz, autom. Klimaanlage,

Klangpaket, Windschott Euro 39.900,- inkl. MwSt.

Weitere Informationen zu unseren Gebrauchtwagen unter Tel. 089/15 93 99-23/24/29

Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Angebote freibleibend. Zwischenverkauf vorbehalten.


Das Frühjahr steht vor der Tür…

Kommen Sie zum Frühjahrs-Check

ins Porsche Zentrum Olympiapark.

Porsche Zentrum Olympiapark

Sportwagen am Olympiapark GmbH

Moosacher Straße 56

80809 München

Tel.: 089/15 93 99-0

Fax: 089/15 77 331

www.porsche-olympiapark.de

info@porsche-olympiapark.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine