Gehlos März-Mai 2013.p65 - Lurob.de

lurob.de
  • Keine Tags gefunden...

Gehlos März-Mai 2013.p65 - Lurob.de

März/April/Mai 2013G LOSEHEV.-LUTH. KIRCHENGEMEINDENLURUP – OSDORFER BORNGemeindebriefAuferstehung • Emmaus • Maria-Magdalena • Zu den zwölf Aposteln


4 KonfirmationenAuferstehungPastor Goetz-SchuirmannSamstag, 13. April, 15 UhrPhil ipp AlbersNyl DoeglAnnkathrin GradeMiriam HamdorfJul ia HansalSara HillenMona JoostenSophia KevekordesMaurice KullackCel ina MüllerSandro PrinzJul ian SauerbierTill WulbieterAuferstehungPastorin WoldagSamstag, 20. April, 15 UhrKevin GöldenitzKimberly KundStefanie MergelSwantje NielsenMarek NowakLukas PeikertRobert SpeiserJustin StarkAnna-Lena StrunskusBened ict ToccoKonfirmandenanmeldungen in den Gemeindebüros:22. und 23. Mai, 17-19 Uhr 29. Mai, 17 – 19 UhrAuferstehung LurupLuruper Hauptstr.155EmmausKleiberweg 115Maria-Magdalena-KircheAltes PastoratAchtern Born 127dZu den zwölf ApostelnElbgaustr.138Bitte bringen Sie zur Anmeldung d ie Geburtsurkunde und - soweitvorhanden - d ie Taufurkunde und den Kirchenpass mit.


Konfirmationen5Maria-Magdalena-KircheSamstag, 20. April, 11 UhrPastor DahnkeEmmaus:Pastorin MahnSamstag, 20. April, 11 UhrFabian ApelJessica ApelYoma ArnzTanja HeidornMichelle MensingVanessa MensingAl ice SchwarzSamstag, 20. April, 14 UhrManuel von AppenBened ikt BettenhausenMichiko DiefenbachJul ian FischerLaura FischerSandra KirschJennifer KrögerTobias NoeskeSandra SpiekermannJacquel ine AhrensSophie DiepoldMaria DippelAnna-Lena DörbandCel ina ElmersMarcel Sebastian HeinrichMarcel Thomas LehstenPatricia MeyerVanessa MeyerKristina RimerDennis ZielkeZu den Zwölf Aposteln:Pastorin GoerkeSamstag, 06. April, 11 UhrStella AlawoLisa BalkeDominic BergheimJonas BonsenElnino BurmeisterLouisa FiedlerTobias FischerVanessa HansenAlexander HoppTobias HoppPascal MaasLennart ReichertCarol ine Rühl


6 Auferstehung


Ludilu auf dem richtigen Weg7Wer schon längere Zeit die Partnerschaftder Auferstehungskirchengemeindezum tansanischen Dorf Ludiluverfolgt, wird immer mehr Erfolgewahrnehmen können.Ich war im letzten Jahr zum zweitenMal dort, habe viel tiefere Einblicke inall die Dinge bekommen, als beimersten Mal, und finde es enorm, wasdort schon alles zustande gebrachtwurde.Ein Ausbildungszentrum befindet sichim Aufbau; es gibt bereits eineSchneiderei, eine Tischlerei und eineHauswirtschaftsschule, die gleichzeitigals Waisenhaus für 10 Waisen dient.Erst Ende letzten Jahres wurden zweineue Gebäude fertiggestellt. Ein neuesGebäude für die viel zu kleineSchneiderei und eine Unterkunft für dieLehrlinge, die teilweise aus weitentfernten Dörfern kommen. Alsnächstes geplant sind eine Landwirtschaftsschule,für die die Vorbereitungensogar schon laufen, und eineElektrikerausbildungsstätte.Besonders Elektriker werden bald gebraucht,denn – Ludilu wird in naherZukunft Elektrizität bekommen!Nachdem schon ein kleines Wasserkraftwerkfür das Ausbildungszentrumgebaut wurde, wird es nun ein großesWasserkraftwerk geben, das dieKapazität hat, alle Einrichtungen undetliche Haushalte zu versorgen. Der Bauwird von der UNIDO unterstützt undbereits in diesem Jahr wird damitbegonnen.Außerdem wurde die Renovierung derKirche in Ludilu inzwischen so gut wieabgeschlossen und sie sieht sehr schönaus.Und auch die AIDS-Waisenarbeitkommt gut voran. Über 100 Waisenwerden zurzeit von deutschen Patenunterstützt und man merkt bei jedemunterstützten Waisenkind, dass sich dieSituation bessert. Leider kommenjedoch natürlich immer wieder neueWaisen dazu, deshalb wird auch immerwieder neue Unterstützung benötigt.Nicht nur in der Waisenarbeit, sondernauch in allen anderen Punkten, dennLudilu ist noch längst nicht dort angekommen,wo es einmal sein möchte.Viele Grüße und ein großes Dankeschönan die Gemeinde von den Ludilanern,was man dort auch immer wiedervermittelt bekommt.Sören Klädtke


8 EmmausWir sind das Team der Kita Emmaus ☺Seit der Krippeneröffnung und dem Leitungswechsel im August 2012 ist unserTeam gewachsen.Von links nach rechts sind dabei: Sandra Schaltenberg (Erzieherin imElementarbereich), Tatjana Mehling (Leitung), Martina Schilling (Erzieherin inder Krippe), Anne Appel-Bielefeldt (SPA im Elementarbereich), Meike Bennewitz-Meyer (Erzieherin im Elementarbereich), Jutta Hoffmann (SPA imElementarbereich) Und zusätzlich als „Sahnehäubchen“ ist Martina Vogts zweimalwöchentlich in allen Gruppen, finanziert aus dem Förderkreis der Kita, tätig.Wir freuen uns auf die nächsten spannenden Monate, den Frühling, um unserneues Außengelände wieder intensiver nutzen zu können und das neue Kita-Jahrab August.Wenn Sie uns und die Kita kennenlernen möchten, können Sie jederzeit gern einenBesuchstermin vereinbaren. Von 7.30 Uhr – 14 Uhr sind wir da ☺Foto © Max Reinhard, www.maxreinhard.fotograf.deMittagstisch in Emmaus um 12.30 Uhr- nach dem Gottesdienst um 11 Uhr -14.04.2013 Rouladen mit Bohnen12.05.2013 Spargel und SchinkenBitte anmelden unter 84 05 09 70


Emmaus9Neues aus dem GemeindebüroLiebe Gemeinde,gerne möchte ich mich Ihnen als „die Neue“ imGemeindebüro vorstellen: mein Name ist DanielaSchaaf, ich bin 45 Jahre alt und gelernte Bürokauffrau.Mit meinem Mann, drei Kindern (17, 14und 12 Jahre alt) und Labrador Tobi lebe ich inIserbrook. Zehn Jahre habe ich im Kirchenbüro derGemeinde Sülldorf-Iserbrook als Urlaubsvertretungund ein Jahr im Zentralbüro des Kirchengemeindeverbandesgearbeitet. Seit Januar 2013 binDaniela Schaafich im Kirchenbüro Ihrer Emmaus-Gemeinde an dreiTagen in der Woche für Sie da. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe indieser lebendigen Gemeinde hier in Lurup im Kleiberweg.Auch in diesem Jahr wieder:Unsere SeniorenausflügeSchon viele Jahre/Jahrzehnte bietet die Emmausgemeinde Tagesausflüge in dienährere Umgebung von Hamburg an. Im vergangenen Jahr führte uns der Weg inden Vogelpark Walsrode und nach Brunsbüttel. In diesem Jahr soll es nach Büsumund in den Serengetipark Hodenhagen gehen. Unser Büsum-Programm stellenwir uns in etwa so vor: Abfahrt um 9 Uhr vom Kleiberweg 115, in Büsum: Besuchder St. Clemenskirche mit einer kleinen Andacht, Mittagessen in einem hübschenRestaurant, Schiff-Fahrt zu den Seehundbänken, Kaffeetrinken, Rückfahrt. BeimAusflug in den Serengeti-Park Hodenhagen werden wir mit einem Bus durchdas Freigehege fahren und viele exotische Tiere sehen. Natürlich gibt es auchwieder eine gute Verpflegung. - Jeder Ausflug wird ca. 40 Euro kosten. Hier dieTermine:BÜSUM: 16. Mai 2013, 9 UhrSERENGETIPARK: 8. August 2013, 9 UhrNatürlich laden wir auch zu den Treffen unseres Seniorenkreises herzlich ein. DerSeniorenkreis trifft sich jeden Donnerstagnachmittag von 14.30 Uhr bis 16 Uhr inden Räumen unseres Gemeindezentrums am Kleiberweg 115. Hier erwartet Sie einabwechslungsreiches Programm mit Gespräch und Spiel, Geburtstagsgedenken undFeier,Vorträgen und Ausflügen. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Schauen Sie selbst.Auf Ihr Kommen freuen sich Ursula Rusch, Waltraud Franzen und Pastorin BirgitMahn


10 Maria-MagdalenaÖkumenischer KreuzwegDie kathol ische Pfarrgemeinde St.Bruder Konrad und d ie Maria-Magdalena-Kirchengemeinde ladengemeinsam zum ÖkumenischenKreuzweg am Freitag, 22. März2013, um 18.00 Uhr und zumanschl ießenden ökumenischenBeisammensein in d ie kathol ischePfarrkirche St. Bruder Konrad ein.„Ich war fremd – Ihr habt michaufgenommen“ – ökumenischerGottesdienst zum WeltgebetstagAm Freitag, 1. März 2013, um18.00 Uhr feiern wir in derPaulusgemeinde in Schenefeldeinen ökumenischen Gottesd ienstzum Weltgebetstag.Frauen aus Frankreich gaben d ieAnregungen für d iesen Gottesd ienst,den wir in guter Trad itiongemeinsam mit der kathol ischenPfarrgemeinde St. Bruder Konrad,mit der Paulus- und derStephanusgemeinde aus Schenefeldvorbereitet haben.„Abendmahl anders“Saft und Oblaten – das kennen Sie!So feiern wir in der Regel am 2. (!!!)Sonntag im Monat im Gottesd ienstdas Abendmahl.Am Gründonnerstag, 28. März2013, werden wir im Rahmen einesGottesd ienstes um 19.00 Uhr dasAbendmahl in einer anderen Formfeiern: Mit einem Drei-Gänge-Menübei Wein (oder auch Saft) wollen wiruns das letzte Abendmahl in seinerursprüngl ichen Form vergegenwärtigenund gemeinsam an festl ichgedeckten Tischen in der Kirchemiteinander essen und feiern. Siesind herzl ich eingeladen!Bitte melden Sie sich doch bis zumDonnerstag, 21. März 2013, imGemeindebüro an, damit wir besserplanen können.Abendmahlsgottesdienste imSeniorenzentrum Böttcherkampjeweils freitags um 10.15 Uhr01. März 2013 mit Pastor Dahnke29. März 2013 (Karfreitag) mitPastor Dahnke05. April 2013 mit Präd ikantinBauer03. Mai 2013 mit Pastor Dahnke


Maria-Magdalena11Mitreden – der Gesprächskreis inder Maria-Magdalena-KirchengemeindeReden über Gott und d ie Welt – überbibl ische, über theologische undmanchmal auch über ganz ird ischeDinge: Immer montags (nicht anFeiertagen und nicht in den Ferien!) von19.30 bis 21.00 Uhr im Alten Pastorat(Achtern Born 127d).Die nächsten Termine:18. März, 15. April, 6. Mai 2013Das geht doch spielend… amFreitagnachmittag!Dass es am Freitagnachmittag von15.00 bis 17.00 Uhr Kaffee und Kuchenim Alten Pastorat gibt, das wissen Siesicher – dass dort seit kurzem d ie alteTrad ition des Spielenachmittags wiederaufgenommen wird, das wissen Sievielleicht noch nicht.Wenn Sie als gerne wieder einmal mitanderen spielen möchten, schauen Siedoch einfach vorbei und bringen Siegerne auch Ihre eigenen Spiele mit.Kinder in der Kirche – Kinder(garten)gottesdiensteGottesd ienst für d ie Kleinen und für d ieKleinsten feiern wir einmal im Monat inder Maria-Magdalena-Kirche für d ieKinder unseres Kindergartens und füralle Kinder bis zum Vorschulalter –schauen Sie doch einfach einmal hereinund bringen Sie Ihre Kinder mit:Mittwochs (!), 27. März, 3. und 17.April, 22.Mai – jeweils um 10.30 Uhrin der Maria-Magdalena-Kirche.Weil heute Dein Geburtstag ist…Sie hatten Geburtstag und wollen ihngerne in großer und fröhl icher Runde beiMusik und Kaffee und Kuchen feiern –dann lassen Sie sich einladen zumGeburtstagskaffee in d ie Maria-Magdalena-Kirche. Die nächstenTermine sind: 22. März, 26. April und24. Mai 2013 - immer freitags von 15.00bis 17.00 Uhr in der Kirche.Schubertiadein der Maria-Magdalena-KircheDonnerstag, 18. April um 19.00 UhrEintritt freiDie Gesangsklasse Knut Schoch erfreut d ie Zuhörer mit LiedernFranz Schuberts.


12 Gottesdienste(A) = Abendmahl – (T) = Taufe – (F) = Familiengottesdienst3. MärzOkuli10. MärzLätare17. MärzJudika24. MärzPalmarum7. AprilQuasimodogeniti14. AprilMiserikordias Domini21. AprilJubilate28. AprilKantate5. MaiRogate9. MaiHimmelfahrt12. MaiExaudi19. MaiPfingstsonntagAuferstehung(11.00 Uhr)Pastor Goetz-Schuirmann (A)Pastorin Woldag11.00 Pastorin Woldag17.00 Kirche 9-13Pastor Goetz-SchuirmannPastorin WoldagPastorin Woldag (T)11.00 Prädikantin Albers17.00 Kirche 9-13Pastorin WoldagAbschluss des Kirchentages→Pastor Goetz-Schuirmann11.00 Pastorin Woldag (A)17.00 Kirche 9-13Emmaus(11.00 Uhr)Pastorin Mahnmit Chor „Resonanz“Pastorin MahnPastorin Mahn (A)Pastorin Mahn, für Kleine undGroße mit TauferinnerungOstergottesdienste einschließlich GründNNPastorin Mahnanschl. MittagstischPastorin Mahn (A)Gottesdienst in BewPastorin Mahn→Pastorin Mahnanschl. MittagstischPastorin Mahn (A)20. MaiPfingstmontag26. MaiTrinitatis→11.00 Familienkirche18.00 Pastor Goetz-SchuirmannRegionaler GottesdienstPastorin MahnPastorin MahnBesinnlicher Gottesdienst(Taizé) mit Luruper Kantorei


Gottesdienste13Maria-Magdalena(9.30 Uhr)Pastor WoydackPrädikantin Bauer (A)Pastor KärstPastorin WallerZu den zwölf Aposteln(9.30 Uhr)Pastorin Hild (A)„Als ob du von innen rein wirst“,Pastorin Goerke (F)Pastorin Goerke (A)Pastorin Hild (T)3. MärzOkuli10. MärzLätare17. MärzJudika24. MärzPalmarumonnerstag und Karfreitag siehe Seite 14Prädikantin BauerPastor Dahnke (A)Pastor Woydackmit Vernissageegung – siehe Seite 2Pastor Dahnke→Prädikantin Bauer (A)Pastor WoydackPastorin Goerke (A)„Da wurden ihre Augen geöffnet“,Pastorin Hild (F)Pastorin Goerke (A)Pastorin Hild (A)Regionaler Gottesdienst18.00 Uhr, Pastorin Goerke„Komm heiliger Geist, mit DeinerKraft“, Pastorin Goerke (F)Pastorin Hild (T)7. AprilQuasimodogeniti14. AprilMiserikordias Domini21. AprilJubilate28. AprilKantate5. MaiRogate9. MaiHimmelfahrt12. MaiExaudi19. MaiPfingstsonntag→→20. MaiPfingstmontagPastor DahnkeSusanna Müller26. MaiTrinitatis


14 Auf dem Weg nach OsternGründonnerstag, 28. MärzAuferstehung16.00 Uhr Familienkirche19.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst,Pastor Goetz-SchuirmannEmmaus18.00 Uhr FeierabendmahlPastorin MahnMaria-Magdalena19.00 Uhr „Abendmahl anders“,Pastor Dahnke undPastor WoydackZu den zwölf Aposteln18.00 Uhr Feierabendmahl imGemeindesaal mitPastorin Goerke und der„Aktiven Gemeinde“Karfreitag, 29. MärzAuferstehung11.00 Uhr Gottesdienst,Pastorin Woldag undLuruper KantoreiEmmaus11.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst,Pastorin MahnMaria-Magdalena10.15 Uhr Gottesdienst im Senioren-Zentrum Böttcherkamp,Pastor Dahnke15.00 Uhr Gottesdienst zurTodesstunde Jesu,Pastor WoydackZu den zwölf Aposteln09.30 Uhr Gottesdienst,Pastorin GoerkeOsternacht, 30. MärzAuferstehung20.00 Uhr KonfirmandInnen wachenin der Kirche,Betty Lockowand undJugendleiterteamOsternacht, 30. MärzMaria-Magdalena23.00 Uhr Liturgische Feier der Osternacht,Pastor WoydackOstersonntag, 31. MärzAuferstehung06.00 Uhr Gottesdienst am Ostermorgenmit Taufen zumEnde der Osternacht derJugendlichen, s. Seite 19,Pastorin Woldag11.00 Uhr FamilienkircheEmmaus10.00 Uhr Osterfrühstück, anschl.Gottesdienst (A),Pastorin MahnMaria-Magdalena09.30 Uhr Familiengottesdienst mitanschl. Frühstück undOstereiersuchen im Kl!ck-Kindermuseum, PastorDahnkeZu den zwölf Aposteln09.30 Uhr Feier der Auferstehung,anschl. Osterfrühstück,Pastorin HildOstermontag, 1. AprilAuferstehung11.00 Uhr Predigtgottesdienst,Pastor Goetz-Schuirmannund Luruper KantoreiEmmausZu Gast bei den NachbarnMaria-Magdalena18.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst,Pastor DahnkeZu den zwölf ApostelnZu Gast bei den Nachbarn


34. Deutscher evangelischer Kirchentag 15AuferstehungLuruper Hauptstr. 155Mi., 01.05., ab 19.00 UhrStand beim Abend der Begegnung(Obdachlosen-Team von Auferstehungund Sozial-d iakonischer Verein inLurup)Gute-Nacht-CaféDo., 02.05., 21.00-24.00 Uhr, in derJugendetage Luruper Hauptstr. 155FeierabendmahlFr., 03.05., 19.00 Uhrin der AuferstehungskircheGute-Nacht-CaféFr., 03.05., 21.00-24.00 Uhr, in derJugendetage, Luruper Hauptstr. 155Gute-Nacht-CaféSa., 04.05., 21.00-24.00 Uhr, in derJugendetage Luruper Hauptstr. 155Zu den zwölf ApostelnElbgaustr. 138Gute-Nacht-Caféim Saal unter der KircheDo., 02.05., Fr., 03.05., Sa. 04.05. von21.00 - 23.00 UhrEingeladen sind alle Kirchentagsbesucherund alle Luruper, den Abendgemütl ich auskl ingen zu lassen.Seien Sie unsere Gäste!FeierabendmahlFr., 03.05., 19.00 UhrEmmausKleiberweg 115Mi 01.05.Auftritt der Swinging Colors am Abendder Begegnung. Genauer Ort undUhrzeit sind bei Redaktionsschluss nochnicht bekannt.MorgengebeteDo.,02.05., Fr., 03.05., Sa.,04.05.,jeweils 08.00 Uhr im Gottesd ienstraum.FeierabendmahlFr.,03.05., 19.00 Uhr im Gottesd ienstraumWir werden voraussichtl ich im Gemeindehausein Jugendorchester ausLitauen (35 Mitgl ieder) unterbringenund wären für Unterstützung bei derBetreuung der Gäste dankbar. Wer unsdabei helfen möchte, melde sich bitte imKirchenbüro.


16 Zu den zwölf ApostelnNenn mir deinen Namenund ich sag dir, wer du bist!Kirchenerkundung am Pfingstsonntag:Wer waren eigentlich diezwölf Apostel?Unsere Kirche trägt sie im Namen undsobald man den Kirchraum betritt, siehtman sie: die zwölf Apostel. Sieumringen den auferstandenen Christusund schauen ernst auf die Besucher...wer waren diese zwölf? Was wissen wirvon ihnen? Sie haben doch auch Namen,da waren Johannes, Matthäus, Jakobusund... Was haben die eigentlich gemacht,dass wir unsere Gemeinde nachihnen benennen? Natürlich wenden wiruns besonders den Fenstern zu, aberauch andere Spuren von ihnen könnenwir im Kirchraum entdecken.Alle, Erwachsene und Kinder, Familienund Freunde sind eingeladen, unsereKirche wieder auf andere Art zuentdecken.Am Pfingstsonntag, 19. Mai, nachdem Gottesdienst; der Eintritt ist frei,um Spenden wird gebeten.Unser Küsterdienst sucht UnterstützungBei jedem Gottesdienst sind sie dabei:unsere ehrenamtlichen Küsterinnen undKüster. Sie begrüßen die Gottesdienstbesucher,verteilen Gesangbücher,schalten das Mikrofon der Pastorinnenan und aus und sorgen - meist imHintergrund - für einen reibungslosenAblauf.52 Sonntage im Jahr, dazu diekirchlichen Feiertage und manchmalnoch weitere Gottesdienste: das sindrecht viele Termine für zur Zeit leiderwenige KüsterInnen. Wir suchenUnterstützung!Können Sie sich vorstellen, ein paarMal im Jahr einen Gottesdienst so zu begleiten? Wir freuen unsüber jede tatkräftige Hilfe und zeigenIhnen gerne, was es zu tun gibt. Dafürladen wir alle Interessierten ein zu einerKüster-Ausbildung am Sonntag, 14.April nach dem Gottesdienst. Bittemelden Sie sich über das Gemeindebüroan.Wenn Sie Fragen zu diesem ganzbesonderen Dienst haben, wenden Siesich gerne an die Pastorinnen - oder anIhre KüsterInnen im Gottesdienst!


Zu den zwölf Aposteln17Turm aktuellDas Gerüst um den Turm stehtimmer noch, wir können zur Zeitnicht läuten, gesammelt wird schonlange.... passiert denn da am Turmauch mal was?Oh ja, ganz viel. Im Moment werdenviele Untersuchungen zur Bausubstanzvorgenommen, daran sindmehrere Firmen (Architekten,Ingenieure, Labore, Statiker...)beteiligt. Auch wenn es von außennach Stillstand aussieht, es wird sehrgründlich untersucht mit Probenentnahmenan vielen unterschiedlichenStellen. Es tut sich was!Ganz herzlich bedanken wir uns füralle kleinen und großen Spenden.Gerade in den letzten Wochen wurdedie Turm-Sanierung von vielenMenschen unterstützt.Wie funktioniert dennnun ‘benefind’?Es geht ganz einfach: um bei jederSuche im Internet 0,5 ct an Spendenfür uns zu sammeln, einfach aufwww.benefind.de die gewünschteOrganisation aussuchen („Auswahländern - Kategorie ‘Religion undKirche’ anklicken - ‘Zu den zwölfAposteln’ auswählen“). Danke fürIhre Unterstützung!Besondere GottesdiensteGottesdienste mit Abendmahl im‘Haus an der Fangdieck’,um 15.00 Uhr mit Pastorin Goerkeam 15.03., 26.04 und 10.05.2013.Liebe Familien,wir laden Sie und Euch ein zuunseren Familien-Gottesdiensten!An jedem 2. Sonntag im Monat um9.30 Uhr in unserer Kirche.Wir singen und beten zusammen,erzählen Geschichten, spielen auchmal mit...Ein Gottesdienst in etwas andererForm, zu dem uns alle Großen,Kleinen und Ganzkleinen, Eltern,Kinder, Großeltern, Freundinnen,Tanten, Cousins, Nachbarn...herzlich willkommen sind.Die nächsten Termine:10. März „Als ob Du von innen reinwirst“14. April „Da wurden ihre Augengeöffnet“12. Mai „Komm Heiliger Geist, mitDeiner Kraft“


18 KirchenmusikSamstag, 13. April, 17 UhrKirche Zu den zwölf ApostelnSwinging Colors in concertmit ihrem neuen Programm„More Abundantly“Leitung: Britta DierksEintritt freiDer 1990 gegründete Chor „Swinging Colors“ lebt von der gemeinsamen Liebe zuGospel und Soul - und das kann man hören! Die mittlerweile über 60 stimmgewaltigenSänger/innen, Pianist Stephan Sieveking, Percussionistin Corinna Ludzoweit und LeiterinBritta Dierks freuen sich, uns Musik „more abundantly - in Hülle und Fülle“ zupräsentieren. Übrigens: Auch in der Zukunft sind interessierte Sänger/innen herzlichwillkommen.Die LURUPER KANTOREI sucht MännerstimmenWir laden ein zumTag der offenen Türam 7. April 201315 Uhr Treffen in der AuferstehungskircheOrgelführungKaffee trinkenOffene ChorprobeDie Luruper Kantorei ist der Chor des Gemeindeverbandes. Neben der musikalischenGestaltung von Gottesdiensten in unseren Gemeinden stehen in diesem Jahr zwei großeProjekte auf dem Programm:„Engel – soviel du hörst“, Mitsingkonzert auf dem Kirchentag im Michel am 4. Mai(u.a. Manuel Gera: „Missa de Angelis“)„Krönungsmesse“ von W.A. Mozart am 21. Dezember in der AuferstehungskircheKommen Sie mal vorbei, singen Sie mit, tun Sie was für sich:Chor macht froh und hält uns fit!LURUPER KANTOREIProben mittwochs von 19.30 – 21.45 UhrGemeindehaus Luruper Hauptstraße 155Leitung: Anne-Katrin Gera


Jugend in der Region / Werbung19100 JahreAlle Bestattungsarten in jeder Preislageauf allen Friedhöfen, Seebestattungen undBestattungsvorsorgewww.lauwigi-bestattungen.de Tag und NachtOsdorf - Lurup - Schenefeld - Halstenbek und UmgebungHauptbüro: 22549 Hamburg-OsdorfRugenbarg 39(040) 80 35 59Filiale: 22869 SchenefeldFritz-Lau-Straße 7(040) 83 01 98 53Filiale: HalstenbekHagenwisch 2a(04101) 8 04 85 44BESTATTERVOM HANDWERK GEPRÜFTHamburgs Westen und alle Elbvororte von Altona bis Wedel“Crazy Youths“Emmaus-Kirchengem., Kleiberweg 115,Jugendkeller, Do. 18:00- 20:00 Uhr.“Check-Point“Auferstehungs-Kirchengem., Luruper Hauptstraße155, Gemeindehaus, Jugendetage, jedenersten Freitag im Monat TEENIE DISCO, 18:00-21:30 Uhr.NEU… Offener Treff… NEU!!!Auferstehungskirchengem., Luruper Hauptstraße155, Gemeindehaus ,Montag 17:00- 19:30 Uhr“Freetime“Kirchengem. Zu den zwölf Aposteln, Elbgaustraße138, JugendraumMittwoch 17:30 – 19:00 UhrJugend in Bewegung!Jugendtreffs in den GemeindenEine ganze Nacht in der Kirche…Die Tradition geht weiter!Am 30.03., um 20 Uhr treffen wir uns in derAuferstehungskirche, Luruper Hauptstraße/Ecke Flurstraße, um mit eucheine unvergessl iche undspannende Nacht zu erleben.Euch erwarten eingroßes Lagerfeuer, gemeinsamesEssen undnoch mehr aufregendeAktionen. Die Nacht endet um 6 Uhr mit einemJugendgottesd ienst. Also schnell zur ultimativenOsternacht anmelden.Anmeldungen bei den Pastoren oder BettinaLockowandInfos über Treffpunkte, Uhrzeiten und Anmeldungen erfahrt Ihr bei Betty unter:Tel. Büro: 040- 84 05 09 81 oder 0177 14 15 89 1 oder betty.lockowand@lurob.deoder bei Facebook unter YouthsBellissima


20 SeniorenPflanze und BeeteWer hat den grünen Daumen?Das Seniorenwerk plant mit der DiakonischenPflegeeinrichtung Wohnen beiFreunden von TABEA, mitten in Lurupeinen interkulturellen Garten auf derbrachliegenden Dachterrasse des Hauses.Interkulturell, weil es im Haus auch eineGruppe von türkischen Migrant/innen gibt.Wir suchen ehrenamtliche Gartenfreund/innen aus den Kirchengemeinden.Unterstützt werden soll das Ganze vonSponsor/innen wie z.B. Baumärkten undGartencenter um die Ecke.Die Bewohner/innen des Hauses bringensich mit ihren Gartenkenntnissen ein, legenvielleicht auch mit Hand an und erzählenvon ihren Erinnerungen an ihre eigenenGärten. Die Containerbeete werden soangelegt, dass auch Rollstuhlfahrer/innendaran arbeiten können.Rund um den Garten können sich Aktionenranken wie Erzählcafes, Kochaktionen oderWettbewerbe um die dickste Tomate. Mankann Gartengeräte, Stauden und Samenspenden, und die umliegenden Geschäftespenden vielleicht Getränke für das nächsteGartenfest.Einladung:Wenn Sie in Lurup wohnen und Freude anGartenarbeit gemeinsam mit anderen haben,engagieren Sie sich als Ehrenamtliche/r indiesem Gartenprojekt.Information bei Ute Zeißler,Seniorenwerk, 040 589 50 257,ute.zeissler@kirchenkreis-hhsh.deLaut gedacht vom Diakon:Dank für das Jahr 2012Wünsche + Pläne für dasJahr 2013Liebe Frauen und Männer in derSeniorenarbeit unserer Gemeinden,an diesem Punkt möchte ich Ihnen undEuch einmal danken für die Unterstützungund Teilnahme an unserenAngeboten für Senioren. Ohne EureSpenden und ehrenamtliche Mitarbeitwürde wohl kaum noch etwas für unsereGeneration stattfinden!Über neue Mitstreiterinnen undMitstreiter im Seniorenbereich würdensich viele Senioren freuen, denn einigevon uns sind etwas in die Jahre gekommenund können nicht mehr somitmachen wie noch vor einiger Zeit!Also, Power 60+ und auch Jugendlichkeitdarunter würde uns neuen Schwungverleihen; im Besuchsdienst sowie inGruppenangeboten.Wir warten auf Sie / Euch!!Pläne für 2013 ( in Vorbereitung )3 Tagesausfahrten:Di. 25.Juni / 20.August / 5.Nov.5-tägige Seniorenreise:2.-6.SeptemberIch wünsche uns allen ein gesundes undereignisreiches Jahr 2013Ihr / EuerDiakon Eddie SchellinBei Rückfragen:0176-58 60 04 06oder über die Kirchenbüros


22 Adressen, Telefon- und KontonummernKirchengemeindeverband Lurup/Osdorfer Born:Gemeindebüros siehe unten im grünen Kasten.Kirchenmusik:Anne-Katrin Gera (Auferstehung) Tel: 82296323, email: gera@lurob.deWalter Zielke (Emmaus, Zu den zwölf Aposteln) Tel: 01573 9 09 48 95,email: zielke@lurob.deKai Schnabel (Maria-Magdalena) Tel: 831 50 85; email: schnabel@lurob.deHausmeister und Küster:Robert Pein (Auferstehung) Tel: 8 31 40 04Ralf Severloh (Emmaus, Maria-Magdalena, Zu den zwölf Aposteln)Tel: 0175 6 90 90 38Die Gemeinden des Verbandes:AuferstehungEmmausLuruper Hauptstr. 155, 22547 Hamburg Kleiberweg 115, 22547 HamburgSprechzeit: Mo-Mi 09.00 -12.00 Uhr Sprechzeiten Ursula Rusch:Do 15.00 - 18.00 UhrKatrin Jungk Tel.: 8 31 40 04Email: info@auferstehung-lurup.deBarbara Hülsmann Tel.: 840 55 9112Email: huelsmann@lurop.dewww.auferstehung-lurup.deVorsitzende Kirchengemeinderat:Inge Goes, Tel: 83 71 61Spendenkonto:Haspa 1053/250955, BLZ 200 505 50KindergartenLeiterin Erdmuthe ReinhardtBinsenort 10, 22549 HamburgTel: 8 32 23 32, Fax: 83 21 00 37Email: kigabinsenort@freenet.deDi09.30 - 12.00 UhrDo15.00 - 17.00 UhrSprechzeiten Daniela Schaf:Mi, Do, Fr 10.00 - 11.00 UhrTel: 84 05 09 70Fax: 84 05 09 80Email: emmauslurup@web.deVorsitzende Kirchengemeinderat:Pastorin Birgit MahnSpendenkonto:Haspa 1053/215677, BLZ 200 505 50KindergartenLeiterin Tatjana MehlingKleiberweg 115, 22547 HHTel: 84 05 09 72, Fax: 84 05 09 80Email: kindergartenemmaus@gmx.deWeitere Angebote:Sozialstation Lurup-Osdorfer Born,Kleiberweg 115d, 22547 HamburgTel: 8 31 40 41, Fax: 8 32 32 40Freizeittreff Luur-up,Spreestraße 22, 22547 HamburgTel: 83 74 76, email: info@luur-up.de


Adressen, Telefon- und Kontonummern23Internet: www.lurob.deJugendbüro:Bettina Lockowand, Kleiberweg 115, 22547 HH,Tel: 84 05 09 81, Mobil: 01771 / 41 58 91, Email: betty.lockowand@lurob.deSeniorenbüro:Diakon Edmund Schellin, Luruper Hauptstr. 155, 22547 HamburgTel: 0176 / 58 60 04 06, Email: schellin@lurob.deSeniorentreff:Heike Krüger u. Edmund Schellin, Elbgaustr. 138, 22547 Hamburg, Tel: 84 26 26Stadtteildiakonie:Roland Schielke, Achtern Born 127d, 22549 Hamburg, Tel: 8 31 42 21,Email: schielke@lurob.de, Sprechzeiten: Di + Do 11-13 Uhr, Do. 17-19 UhrMaria-MagdalenaAchtern Born 127d, 22549 HamburgSprechzeiten: Mo 09.00 - 12.00 UhrMi 14.00 - 17.00 UhrElfi Schroeder, Tel. 831 50 85Fax 832 16 22Email:schroeder@maria-magdalena-kirche.dewww.maria-magdalena-kirche.deVorsitzender Kirchengemeinderat:Pastor Mathias DahnkeSpendenkonto:Haspa 1372/121358, BLZ 200 500 50Ev. IntegrationskindertagesstätteLeiter Matthias CreydtAchtern Born 127, 22549 HamburgTel: 8 32 12 11, Fax: 84 00 44 75Email: kita@maria-magdalena-kirche.deZu den zwölf ApostelnElbgaustraße 138, 22547 HamburgSprechzeiten: Mo 17.00 - 19.00 UhrDi-Fr 09.00 - 11.00 UhrMonika Schier, Tel: 84 26 66Fax: 41 91 19 14Email: zuden12Aposteln@t-online.dewww.kirchezudenzwoelfaposteln.deVorsitzende Kirchengemeinderat:Pastorin Britta GoerkeSpendenkonto:Haspa 1285/121008, BLZ 200 500 50KindertagesheimLeiterin Susanna MüllerBoberstraße 6, 22547 HamburgTel: 84 25 62, Fax: 41 91 18 10Kth-boberstrasse@hamburg.dePsychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle Lurup (PSK),Luruper Hauptstraße 222, 22547 HamburgTel: 83 10 21, 8 32 49 55


24 Pastorinnen und PastorenAuferstehungskirchePastorPastorinMartin Goetz-SchuirmannAda WoldagFlurstraße 1Waldenauer Weg 1922549 Hamburg22547 HamburgTel. 83 60 17Tel. 87 93 28 33Fax 8 31 40 06Fax 8 31 40 06e-mail:e-mail:goetz-schuirmann@auferstehung-lurup.dewoldag@auferstehung-lurup.dePastorinBritta GoerkeAmmernweg 5222547 HamburgTel. 84 05 81 60Fax 41 91 19 14e-mail:pastorin-goerke@web.deZu den zwölf ApostelnPastorinMarion HildAmmernweg 5422547 HamburgTel. 84 05 36 50Fax: 41 91 19 14e-mail:mhild@kirchezudenzwoelfaposteln.dePastorMathias DahnkeAchtern Born 127c22549 HamburgTel.: 84 07 95 99Fax: 832 61 22e-mail:dahnke@maria-magdalena-kirche.deMaria-MagdalenaPastorTobias WoydackAchtern Born 127b22549 HamburgTel. 832 35 01Fax: 84 05 83 41e-mail:woydack@maria-magdalena-kirche.deEmmausPastorinBirgit MahnKleiberweg 115a,22547 Hamburg,Tel. 840 50 971e-mail:birgitmahn@gmx.deImpressumGehLOSHrsg.: Ev.-Luth. KirchengemeindenLurup – Osdorfer BornDruck: DMS-Offsetdruck, Rugenbarg 270,22549 Hamburg, Tel. 040-453606Auflage: 19.200Titelfoto: Britta GoerkeV.i.S.d.P.: KGV Hamburg-Lurup/Osdorfer Born

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine