Mai 2012 - Kreativfabrik Wiesbaden

kreativfabrik.wiesbaden.de

Mai 2012 - Kreativfabrik Wiesbaden

Solaris 2001Freitag, 25. Mai20 Uhr | Einlass 19:45 UhrEintritt jaTheater/Bühne/SchauspielBin ich ihr ähnlich?Jetzt nicht mehr. Warumnicht? Was passiert, wenn einem auf eine fremdenPlaneten die tote Frau begegnet? Existiertsie, kann sie lieben? Wer hat sie geschickt? Undwarum? Kann der Mensch Kontakt zu fremdemLeben aufnehmen? Es begreifen? Was ist Zeit?Was ist die Wirklichkeit, was Traum?Performance 474 improvisiert, tanzt und spieltzu Szenen aus Science-Fiction Filmen. DieAtmosphäre aus Verwirrung, Geheimnis, Widersprüchenund Spannung fesselt bis zur letztenSekunde. Hat jemand eine Ahnung, was hiereigentlich los ist? Willkommen auf Solaris.You Say France &I Whistlepräsentiert von SuperSonicSamstag, 26. Mai | 20 UhrEintritt AK 10,– € | VVK 8,– € + GebührenKonzert/Live/Bands/Live-Konzert„Angry Man“ hießt das Debutalbum der fünfhippen Schweden, das im letzten Jahr bei demfeinen Label Solar Penguin erschienen ist unddas neben einer Vielzahl bunter Plüschtiere (mitdenen man natürlich auf tanzen darf!) auf demGabentisch liegen wird.Wir freuen uns auf einen sympathischen Abendunter Freunden des gepflegten Indie-Pop, derfür Fans von Frisky Viljor oder den Shout OutLouds wie gemacht ist!www.yousayfrance.comMucke von rechts. Rechtsextreme MusiK Szenenund szenE typische ErkennungsmerkmaleDonnerstag, 31. Mai | 19 Uhr | Eintritt frei!Vortrag/DiskussionMusik ist unser Leben. Wir veranstalten Musik,machen Musik, hören Musik, und wenn es seinmuss, dann diskutieren wir darüber:Anfang der 90er Jahre genügte beim Thema„Rechte Musik“ ein Blick in die Skinhead-Szene.Seitdem hat sich ein schwer überschaubaresFeld rechtsextremer Musik in verschiedenstenSzenen und Milieus zusammengebraut. DasEtikett „Rechte Musik“ passt nicht mehr nur aufklar erkennbare Neonazi-Skinheadbands, dennhell- bis dunkelbraune Musikanten haben eineganze Reihe von Musikstilen infiltriert und damitein breites Publikum erobert. Neben Liedermachern,die als „tümelnde“ Barden unpluggeddas „Kulturprogramm“ so mancher NPD-Veranstaltung bestreiten, und bierzelttauglichenNeuvertonungen altbekannter Schlager undOpen Jam StageDonnerstag, 31. Mai | 20 Uhr | Eintritt frei!Stimmungslieder bietenauch bestimmteSubkulturen Raum fürrechte Gesinnungsgenossen:Neo-Heidenund völkische Mystiker haben sich in der Gothic-,Darkwave- und Neofolk-Szene breitgemacht.NS-Blackmetal gibt es ebenso wie rechten HipHop. Andere Musikrichtungen wie z.B. Gabber,eine Variante des Hardcore Techno, haben mitrassistischen Szeneanhängern zu kämpfen. Inall diesen Subkulturen steckt das Potenzial zurVerbreitung rechtsextremen Gedankenguts undfaschistoider Ästhetik. Wir wollen Licht bringenins dunkle, leider nicht trennscharfe Dickichtrechter Musikszenen. Unser Referent an diesemAbend ist Dr. Lutz Neitzert. Der Mediensoziologebeschäftigt sich seit 20 Jahren mit rechtsextremenStrömungen in Musik und Jugendkultur.Konzert/Live/Bands/Live-KonzertAusnahmsweise an einem fünften Donnerstag im Monat öffnen wir unsere Bühnefür Alle und Alles. Dafür steht nicht nur der Name, sondern auch eine kompletteKonzert-Backline mit Schlagzeug bereit. Unter musikalischer Federführung dergastgebenden Band TRESKE, darf gejammt und gerockt werden, was das Zeug hält.Aber auch Kleinkunst und jegliche kreative Darbietung sind uns jederzeit herzlichWillkommen, meldet euch dafür einfach am Abend beim Tresen an. Die Informationenzu Ablauf, Orga, technischer Ausstattung und vorhandenem Equipment findetIhr zudem auf unserer Homepage. Schnapp Dir dein Instrument und komm vorbei!www.myspace.com/treskebandwww.facebook.com/groups/270492776314621/MaiProgramm 201204.05. PROTOTYP][EIGENGRAU(Party)05.05. SuperSonic (Party)12.05. EVIM Volunteer Rock(live-Konzert)ImpressumKreativfabrik WiesbadenMusik I Tanz I Theater I Jugend I PolitikMit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt derLandeshauptstadt WiesbadenLayout: Judith Traudes ( www.have-a-look.de )Tickets mit Vorverkaufshinweisgibt’s auf unserer Website unterwww.kreativfabrik-wiesbaden.deper Telefon 0180 50 40 300(14ct./min aus dem dt. Festnetz| max. 0,42ct./min aus demMobilfunknetz) und an allenbekannten Vorverkaufsstellen17.05. 50 Million Fingers / CD Release (live-Konzert)18.05. Full Collapse Live, anschlieSSend Disco(Party & live-Konzert)19.05. Outta Space (Party)20.05. Improtheater mit den Shrimpsund Musenkuss (improtheater)24.05. Für Garderobe keine Haftung (improtheater)25.05. Solaris 2001 (theater)26.05. You Say France & I Whistlepräsentiert von SuperSonic (live-Konzert)31.05. Mucke von rechts. RechtsextremeMusikszenen und szenetypischeErkennungsmerkmale (Vortrag/Diskussion)31.05. Open Jam Stage (live-Konzert)Murnaustr. 265189 WiesbadenTel. 0611 – 72 39 78 77www.kreativfabrik-Wiesbaden.dewww.facebook.com/kreativfabrik.wiesbadenBilder: depositphotos (Дмитрий Байрачный) | fotolia (sabri deniz kizil, chris) | Archiv & KünstlerWiesbadenProgramm Mai ´12You Say France & I Whistle | 26. Mai


EVIM Volunteer RockSamstag, 12. Mai | 19:30 UhrFull Collapse Liveanschließend DiscoImprotheater mit denShrimps und MusenkussFür Garderobe keineHaftungEintritt 3,– €mit An Ocean Between UsFreitag, 18. Mai | 20:30 UhrScreamo, Metal- und Posthardcore PartyEintritt 4,– €Sonntag, 20. Mai20 Uhr | Einlass 19:30 UhrEintritt 8,– € | 6,– € erm.PROTOTYP][EIGENGRAUFreitag, 4. Mai | 22 UhrEintritt 4,– €Party/Disco/NightlifeEigengrau rauscht, dröhnt und stampft -hörbar und sichtbar: Noise, Dark Ambient undIndustrial, untermalt und begleitet von Licht- undBildprojektionen. Prototyp einer neuen Party -wir hoffen, daß viele weitere folgen.www.zentrale-eigengrau.orgSuperSonicSamstag, 5. Mai | 22 UhrEintritt 4,– €Party/Disco/NightlifeDer Mai wird schön! Warum? Deshalb: Wirfeiern die Premiere unserer neuen Indie-Disco:SuperSonic! Packt eure Freunde, holt die Sommerkleideraus dem Schrank, flechtet euch allesin die Haare was blüht und geht mal wieder zuschöner Musik so richtig tanzen!Heute landet auf dem Plattentellern von Tobi:Arctic Monkeys – Goldfrapp – Micachu & TheShapes – Morrissey – Sons & Daughters –Badly Drawn Boy – Girls in Hawaii – The Kills– The Killers – Good Shoes – Foals – ElectricSix – Radiohead – Ratatat – Lykke Li – NadaSurf – Feist – Hard-Fi – Slut – Matt Costa – TheSounds – The Young Republic – Diagram –Beach Fossils – Biffy Clyro – Mumford & Sons– Lily Allen – The Kooks – Kaiser Chiefs – KateNash – Franz Ferdinand – Belle & Sebastian –OK Go – Hot Chip – Band Of Horses – Horse,the Band – Portugal. The Man – Donots –Maximo Park – Kings of Leon – The XX –MGMT – Arcade Fire – Animal Collective – LCDSoundsystem – Mando Diao – Local Natives– Bombay Bicycle Club…… sowie all der andere geile Scheiß, zu demsich vorzüglich tanzen lässt!Konzert/Live/Bands/Live-KonzertHeute ist EVIM bei uns im Haus, um dieWerbetrommel für den Bundesfreiwilligendienstzu rühren.Das ganze mit ordentlich Rock in der Schüssel!Vier lokale Bands sollen euch Lust auf mehrmachen:sweets for my zebrahttp://www.myspace.com/sweetsformyzebraChris & Taylorhttp://www.chrisandtaylormusic.com/?site=datesBlatant Lupushttp://www.facebook.com/pages/Blatant-Lupus/186431154772179Buffet of Fatehttp://www.myspace.com/buffetoffatewww.facebook.com/events/341103949246488/50 Million FingersCD ReleaseDonnerstag, 17. Mai | 19 UhrEintritt 6,– €Konzert/Live/Bands/Live-KonzertWir haben nicht nur einen Feiertag, sondernauch einen Grund zum feiern: die WiesbadenerPunkrocklegende „50 Milion Fingers“ erfreutsich eines neuen Silberlings, den es heute zupräsentieren gilt.Damit auch eine, dem Anlass würdige,„Immelfahrt“ zelebriert werden kann, begrüßenwir heute zu den Fingers noch die wunderbarenStrongbow aus Leipzig, sowie Nitro Injekziaaus Berlin.Prost!http://www.facebook.com/pages/fifty-millionfingers/225817754103921http://www.facebook.com/nitroinjekziahttp://www.facebook.com/StrongbowpunkKonzert/Live/Bands/Live-Konzert+ Party/Disco/NightlifeFreunde, es ist soweit! Endlich können wir euchdie Full Collapse regelmäßig mit Live-Bands anbieten.Eure Lieblingsmusik zum Sehen, Anfassenund Abtanzen! Selbstverständlich könnt ihr wiegewohnt bei der Live-Auswahl mit diskutieren,Vorschläge machen oder euch natürlich auchselbst bewerben. Eure Party, euer Programm!Full Collapse ist eine Veranstaltung die sich derPost-Hardcore / ScrEaMO / Metalcore – Musikverschrieben hat. Mit dem Ziel auch unbekanntereBands und vor allem auch andereLieder der bekannteren Bands laufen lassen zukönnen. Dazu braucht es aber die Mitarbeit voneuch, um bei der gigantischen Menge an Bands,Alben und Liedern Übereinstimmungen im Geschmackfinden zu können, die notwendig sind,Outta SpaceSamstag, 19. Mai | 23 Uhr | Eintritt 4,– €Party/Disco/NightlifeDie 90er waren großes Tennis. Und wie! Wir sindbesonders stolz mit der Outta Space die Wiederentdeckerder 90er-Jahre-Musikkultur bei uns zuhaben. Dabei scheint es eigentlich unglaublich,wie man zu dr. alban, robin s., spice girls, 2unli -mited, blur, captain jack, ratm, ini kamoze, greenday, house of pain, ace of base, absolute beginner,blümchen, snap oder the offspring auf derdass sie dann auch laufen können. Das könnt ihram besten übers Forum auf der Homepage oderdie Full Collapse-Facebookseite machen undsomit aktiv die Playlist mitbestimmen. Wir freuenuns über jeden Input. Die Veranstaltung wächstund entwickelt sich mit den Gästen. Bandbeispiele:A Day To Remember – 36 Crazyfists– Emery – Parkway Drive – His Statue Falls –Taking Back Sunday – Brand New – Senses Fail– Evergreen Terrace – From Autumn To Ashes– xAFBx – Catherine – and many many more. Noviolent dancing!http://www.full-collapse.de/http://www.facebook.com/profile.php?id=100001261981516&sk=wallhttp://www.anoceanbetweenus.de/An Ocean Between UsTanzfläche abgehen kann. Und dies ist nur einkleiner Ausschnitt der möglichen Playlist. Aberzu der Partyreihe kann man eh nur sagen:Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn! UnglaublicheStimmung, bombastische Musik und Tanzen biszum Sonnenaufgang. Auch dieses Mal mit ganzbesonders coolen Features von und mit demDJ-Team Karius & Baktus feat. die Zahnfee.Seid gespannt!Theater/Bühne/SchauspielZwei Impro-Ensembles auf einer Bühne, das istimmer ein besonderes Ereignis für die Freundedes Improvisationstheaters. Bei diesem Zusammenspiel,für das die Shrimps die GruppeMusenkuss aus Mainz geladen hat, werden inder ersten Hälfte bekannte Improspiele gebotenund in der 2. Hälfte eine gemeinsame Langform.Lasst euch überraschen!!!Beim Improtheater entstehen Geschichten ausdem Nichts. Die Spieler wissen beim Betretender Bühne nicht, was gleich passieren wird.Erst die Zurufe des Publikums geben ein Themaund somit die Inspiration für die zu spielendeSzene vor. Spontan entsteht so lebendiges,bewegendes, überraschendes und spritzigesTheater. Seid gespannt!Reservierungen anreservierung@kreativfabrik-wiesbaden.dewww.die-shrimps.deDonnerstag, 24. Mai20 Uhr | Einlass 19:30 UhrEintritt AK 11,– € | VVK 8,– € + GebührenTheater/Bühne/SchauspielIm „FGKH-Impro-Studio“ wird Impro nochgrößer geschrieben als sonst. Es wird spannend:Für Garderobe keine Haftung erfindet sichin diesem Format völlig neu. Die erfahrenenSchauspieler von Für Garderobe keine Haftungerfinden völlig neue Formate, erproben neueimprovisierte Konzepte, experimentieren mitneuen Ideen und kreativen Einfällen.Auf der Suche nach Inspirationen und Kreationenbekommen die ganze Vielfalt desImprovisationstheaters und die unbegrenztenMöglichkeiten der Schauspieler hier Ihren Raum.Das wohl improvisierteste und anarchischsteImpro-Theater-Format, das es je von Für Garderobekeine Haftung gab.www.fgkh.deFür Garderobe keine Haftung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine