Nietwerkzeug MS 40A - Titgemeyer

tu.val.si

Nietwerkzeug MS 40A - Titgemeyer

Nietwerkzeug bedienen12Mundstück wechselnSie können das Nietwerkzeug zur Verarbeitung von Blindniete unterschiedlicherGröße (Nietschaftdurchmesser 4,0 bis 6,4 mm) umrüsten,indem Sie nur das Mundstück wechseln.HinweisBei festsitzendem Mundstück (1) eventuell Nietwerkzeug ineinen Schraubstock einspannen und Mundstück lösen. WennSie das Nietwerkzeug in einen Schraubstock einspannen, setzenSie ein weiches Zwischenmaterial ein (Alu/Holz).• Passendes Mundstück (1) mit Rohrsteckschlüssel SW11 (24) aus derAufnahmebohrung an der Unterseite des Nietwerkzeuges herausschrauben.• Mundstück (1) aus Vorderer Hülse (2) herausschrauben.1HinweisAusgewechseltes Mundstück (1) reinigen und mit RohrsteckschlüsselSW11 (24) in die Aufnahmebohrung an derUnterseite des Nietwerkzeuges einschrauben12EAchtung Materialschaden durch beschädigtes Gewinde. Das Mundstückmuss sich von Hand einschrauben lassen. Keine Gewalt anwenden!Sie müssen den Federdruck auf den Spannbackenüberwinden!• Mundstück (1) vorsichtig in die Vordere Hülse (2) einschrauben.• Mundstück (1) mit Rohrsteckschlüssel SW11 (24) anziehen(siehe Seite 25 „Tabelle für Anziehdrehmomente“).19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine