Sprachen und Verständigung - Deutsches Institut für ...

die.bonn.de

Sprachen und Verständigung - Deutsches Institut für ...

Programm

Frühjahr 2010

Volkshochschulen

Heide

Meldorf

- mit kulturellen Veranstaltungen -

Wissen und mehr


und so finden Sie uns!




� Volkshochschule

Markt 29

� Bürgerhaus

Neue Anlage 5

� Haus der Jugend

Lindenstraße 5






� St.-Georg-Schule

Bgm.-Vehrs-Straße 13–15

� Klaus-Groth-Schule

Klaus-Groth-Straße 18

� Schule Loher Weg

Eingang Blumenstraße

8



� Stadttheater

Rosenstraße 17

� Museumsinsel Lüttenheid

Lüttenheid 40

� Praxis Stiegmann

Mittelstraße 19

� Domicil

Markt 52

� Jugendzentrum

Bahnhofstraße

29


Wir sind für Sie da!

Das Team der Volkshochschule der Stadt Heide

im Frühjahr 2010

Dr. Birgit Klimke

Pädagog. Mitarbeiterin

Tel.: 0481 - 6850-435

birgit.klimke@stadt-heide.de

Beruf, Gesundheit,

Gesellschaft, Schulabschlüsse

Helga Dau

Geschäftsstellenleiterin

Tel.: 0481 - 6850-431

helga.dau@stadt-heide.de

Dr. Telse Lubitz

VHS-Leiterin

Tel.: 0481 - 6850-430

telse.lubitz@stadt-heide.de

FEriEntErminE

Ostern: 3. 4. - 17. 4. 2010

SEmEStErbEginn

7. 1. 2010

Geschäftsstelle der Volkshochschule Heide

Adresse: Markt 29, 25746 Heide

Telefon: (0481) 6850 - 431/432

Fax-Nr.: (0481) 6850 - 490

E-Mail: vhs@stadt-heide.de

Homepage: www.vhs.heide.de

Anna Krauß

Pädagog. Mitarbeiterin

Tel.: 0481 - 6850-433

anna.krauss@stadt-heide.de

Sprachen und Integration

Angelika Schultz

Verwaltungs-Mitarbeiterin

Tel.: 0481 - 6850-432

angelika.schultz@stadt-heide.de

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag 8.30 - 12.00 und

14.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch u. Freitag 8.30 - 12.30 Uhr

Tel. Tel. (0481) (04 81) 68 50-431/432 68 50-4 31/4· 32 Fax: · Fax: (04 81) (0468 81) 50-490 68 50-4· 90 E-Mail: · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 1

Heide


Anmelde-, Abmelde- und

Zahlungsverfahren in Kürze

„Wie melde ich mich an?“

Anmeldungen sind telefonisch, schriftlich, persönlich, per Fax oder online möglich. Für schriftliche

Anmeldungen können Sie die vorgedruckten Anmeldekarten in unserem Programmheft oder in der

Geschäftsstelle verwenden.

Bitte melden Sie sich immer an, bevor Sie an einem Kurs teilnehmen. Mit einer Anmeldung erkennen

Sie die Teilnahmebedingungen (S. 8) an; daher lesen Sie sie bitte vorher genau durch.

„Wann gilt die Anmeldung als angenommen?“

Sobald die Anmeldung bei uns registriert ist, sind Sie verbindlich angemeldet. Sollten Sie keine

Nachricht von uns erhalten, gilt die Anmeldung als bestätigt und Sie haben einen Platz in dem von

Ihnen gewünschten Kurs erhalten. Ist der Kurs bereits belegt, melden wir uns unverzüglich bei

Ihnen und Sie stehen auf Wunsch in der Warteliste. Sobald ein Platz freigeworden ist, damit Sie

ggf. nachrücken können, werden Sie von uns benachrichtigt.

Das Zustandekommen eines Kurses hängt von der Teilnehmerzahl ab. Sollte die Mindestteilnehmerzahl

nicht erreicht werden, informieren wir Sie rechtzeitig.

„Wann und wie entrichte ich die Kursgebühr?“

Das Entgelt ist bis zum 2. Kurstermin und bei Veranstaltungen mit dem Hinweis „Eingeschränktes

Rücktrittsrecht bis zu Kursbeginn fällig (S. 8). Sie können es überweisen oder per E-Cash-Gerät mit

EC-Karte in der Geschäftsstelle entrichten.

„Rücktritt von der Anmeldung“

Zur angemessenen Planung der Kurse ist es wichtig, dass Sie uns bei Nichtteilnahme rechtzeitig

informieren. Sollte die Abmeldefrist von drei Werktagen nicht eingehalten werden, haben Sie bitte

Verständnis dafür, dass wir Ihnen das Entgelt in Rechnung stellen. Das Fernbleiben vom Kurs gilt

nicht als Abmeldung und verpflichtet zur Zahlung der gesamten Gebühr (S. 8).

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Durchstöbern des neuen

Programms und hoffen, dass interessante Themen für sie dabei sind.

Umschlagfoto: Carlos Arias · info@ariasdigital.de

Herstellung: Boyens Offset, Heide. Dieser Arbeitsplan ist auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt.

2 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Inhaltsverzeichnis

INHALT ab Seite

Gesellschaft

Semesterthema. ................................................. 11

Politik/Geschichte ............................................... 12

Länder-/Heimatkunde ............................................ 14

Verbraucherfragen/Recht .......................................... 15

Psychologie/Persönlichkeitsbildung ................................. 16

Natur .......................................................... 17

Begabungsförderung ............................................. 18

Junge VHS ..................................................... 21

Beruf und Karriere

Weiterbildung auf Bestellung ....................................... 23

EDV .......................................................... 24

Kompetenz und Kommunikation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33

Berufliche Fachthemen ............................................ 36

Fortbildungen ................................................... 38

Sprachen

Hinweise und Tipps .............................................. 41

Einstufungstest/Kurssystem ........................................ 42

Alphabetisierung ................................................. 45

Fremdsprachen in alphabetischer Reihenfolge ......................... 46

Gesundheit

Forum/Gesundheitswochen ........................................ 67

Naturheilkunde .................................................. 72

Entspannung/Körpererfahrung ...................................... 74

Gymnastik und Fitness ............................................ 78

Ernährung. ...................................................... 80

Kultur und Gestalten

Studienreisen .................................................... 81

Kunst/Kulturgeschichte ............................................. 83

Künstlerisches Gestalten .......................................... 84

Literatur ........................................................ 86

Theater/Schach/Musik/Fotografie .................................... 88

Hörfunk ........................................................ 89

Spezial

Legasthenie ..................................................... 90

Schulabschlüsse ................................................. 91

Freizeit und Hobby. ............................................... 92

Service

Stadtplan

Anmeldekarten

Ihre Ansprechpartnerinnen ......................................... 1

Zahlungsverfahren in Kürze ........................................ 2

Inhaltsverzeichnis ................................................ 3

Stichwortverzeichnis .............................................. 5

Bildungsurlaub ................................................... 6

Einzelveranstaltungen ............................................. 7

Teilnahmebedingungen ............................................ 8

Leitbild ......................................................... 9

3

Kulturelle Veranstaltungen

Theater/Musik ...................................................

Museen VHS/Stadtkasse ........................................................ Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20

95

97

Schleswig-Holsteinisches Landestheater ..............................

Tel. Tel. (0481) (04 81) 68 50-431/432 68 50-4 31/4· 32 Fax: · Fax: (04 81) (0468 81) 50-490 68 50-4· 90 E-Mail: · E-Mail: vhs@stadt-heide.de Angebote weiterer Anbieter .........................................

98

3

99

Heide


Bei uns finden Sie

alle

Bücher

für Ihre

Kurse

und noch

jede Menge

Lesespaß!

Scheller Boyens

Buchhandlung

Friedrichstraße 4

25746 Heide

T. (04 81) 72303

Scheller

Buchhandlung Büsum

Alleestraße 40

25761 Büsum

T. (0 48 34) 23 02

Boyens

Buchhandlung Büsum

Alleestraße 20

25761 Büsum

T. (0 48 34) 81 11

4 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20 buchhandlung-scheller.de


A S.

Akupunktmassage 69

Akupunktur 73

Alphabetisierung 45

Anmeldung 2

Aquarellmalen ab 84

Arabisch 46

B

Basenfasten 69

Beruf ab 23

Bewegung ab 78

Bildbearbeitung 28

Bildungsurlaub 6

Bücherbörse 41

Buchführung 36

C

Computer-Kurse für

Senioren 25

D

Dänisch 46

Deutsch als Fremdsprache

ab 47

Deutsch als Muttersprache

45

Digitale Bildbearbeitung 28

Digitale Fotografie 88

E

EDV-Grundlagen 25

EDV-Hinweise/Spezial 24

Einbürgerungsangebote 50

Einstufungsberatung 41

Einstufungstest 42

Einzelveranstaltungen 7

Englisch ab 51

Entspannung ab 74

Ernährung 80

Europ. Referenzrahmen 44

Excel 28

Exkursion 14

F

Fachthemen ab 36

Feldenkrais 75

Film 11

Finnisch 58

Firmenschulungen 23

Fitness ab 78

Fortbildungen ab 38

Frankreich 11

Französisch 58

Frauen Computerkurse

25+29

Stichwortverzeichnis

G S.

Gedächtnistraining 67

Geschichte ab 12

Geschichtswerkstatt 13

Gesundheit ab 68

Golf 93 + 94

Gymnastik ab 78

H

Hauptschulabschluss 91

Heilpraktiker 72

Hochbegabte Kinder ab 18

Hörfunk 89

Hypnose 70

I

Inhaltsverzeichnis 3

Inline-Skaten 92

Integrationskurse ab 47

Internet 29

Italienisch 59

J

Japanisch 60

K

Kinderkurse ab 21

Kita-Weiterbildung ab 39

Kochen 80

Kommunikation ab 33

Kompetenz ab 33

Körpererfahrung ab 74

Kosmetik 16+71

Kunst, Kulturgeschichte 83

Künstlerisches

Gestalten ab 84

Kursleiterfortbildung 41

L

Legasthenie 90

Leitbild 9

Literatur ab 86

M

Malen ab 84

Massage 69

Meditation 77

Museum 97

Musik ab 95

Musikschule 101

N

Natur 17

Neugriechisch 61

Nordic Walking 78

Norwegisch 62

O

Office ab 26

Ölmalen 84

P S.

PC-Kurse ab 24

Persönlichkeitsbildung 16

Pilates 78

Plattdeutsch 63

Politik 12

Powerpoint 27

Psychologie 16

Q

Qi Gong 77

R

Realschulabschluss 91

Recht 15

Rechtschreibung 49

Rhetorik 34

Rückengymnastik 79

Russisch 63

S

Schach 88

Schreiben 87

Schulabschlüsse 91

Schwedisch 64

Semesterthema 11

Seniorenkurse 15/25/67/79

Sinfoniekonzerte 99

Semesterkonferenz 41

Sprachkurssystem 44

Spanisch ab 65

Sprachberatung 41

Sprachprüfungen 44

Stadtplan

Studienreisen ab 81

T

Tabellenkalkulation 28

Tastaturschreiben 24

Teilnahmebedingungen 8

Tennis 92

Textverarbeitung 27

Theater ab 95

Tierwelt 17

Türkisch 66

V

Verbraucherfragen 15

Vorträge 7

W

Webseitengestaltung 30

Weiterbildung 23

Windows XP 26

Word 27

Y

Yoga 76

Z

Zeichnen 85

Tel. Tel. (0481) (04 81) 68 50-431/432 68 50-4 31/4· 32 Fax: · Fax: (04 81) (0468 81) 50-490 68 50-4· 90 E-Mail: · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 5

Heide


Bildungsurlaub

MONAT BEGINN KURS-Nr.

Februar 2010

MS Windows und MS Office im Unternehmen 08.02.2010 2135

Rhetorik und Kommunikation 08.02.2010 2225

Internet/Homepage/Frontpage 15.02.2010 2175

März 2010

Yoga und Meditation im Beruf 01.03.2010 4215

ExcEL 2007 08.03.2010 2155

Spanische Woche A1.1 08.03.2010 3900

April 2010

Activate your English A1.4 26.04.2010 3114

Update your English A2.4 26.04.2010 3119

English for Europe B1.4 26.04.2010 3128

Mai 2010

Dänische Woche A1.1 03.05.2010 3015

Oktober 2010

Russische Woche A1.1 04.10.2010 3700

Activate your English A1.4 25.10.2010 3114 H

November 2010

Norwegische Woche A1.1 01.11.2010 3500

MS Windows und MS Office im Unternehmen 08.11.2010 2135 H

Konfliktmanagement 08.11.2010 2220

Umgang mit schwierigen Kunden 15.11.2010 2222

Spanische Woche A1.3 22.11.2010 3900 H

BU Nutzen Sie Ihr Recht auf Bildungsurlaub!

In Schleswig-Holstein gibt es ein Gesetz, nach dem Arbeitnehmer/innen einen Rechtsanspruch auf Freistellung

von der Arbeit zur Weiterbildung haben. Die VHS Heide bietet solche BU-Veranstaltungen an.

Wer hat Anspruch?

Alle Arbeitnehmer/innen einschl. Auszubildenden, deren Arbeitsverhältnisse mindestens 6 Monate bestehen

und die ihren Arbeitsschwerpunkt in Schleswig-Holstein haben. Für Landesbeamte und Richter besteht ebenfalls

ein Freistellungsanspruch.

Alle BU-Veranstaltungen sind auch offen für Teilnehmende, die keinen Anspruch auf Freistellung nach dem

Bildungsurlaubsgesetz haben.

Wie viele Tage?

Der Rechtsanspruch besteht für 5 Tage im Jahr. Der Arbeitnehmer hat grundsätzlich die Möglichkeit, den Anspruch

aus 2 Jahren zu verblocken, d.h. ein entsprechend anerkanntes 14-tägiges Seminar zu besuchen.

Kosten

Das Arbeitsentgelt wird bei Teilnahme einer anerkannten Weiterbildungsveranstaltung fortgezahlt. Die Kosten

für die Veranstaltung, Fahrtkosten usw. sind von dem Teilnehmenden selbst zu tragen.

Anmeldung

Die Arbeitnehmerin/der Arbeitnehmer meldet sich rechtzeitig zu einer anerkannten Bildungsurlaubsveranstaltung

an und teilt dies dem Arbeitgeber mindestens 6 Wochen vorher mit. Eine Versagung ist nur aus berechtigten

betrieblichen und sozialen Gründen möglich. Die VHS stellt eine Anmeldebestätigung zur Vorlage beim

Arbeitgeber aus.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Für alle BU-Veranstaltungen gilt, dass eine Abmeldung mindestens 10 Tage vor Beginn schriftlich in der VHS

vorliegen muss. Ist dies nicht der Fall, ist die jeweilige Gebühr zu entrichten.

6 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 60000 000 387 387 · BLZ · BLZ222 222 500 500 20 20


Einzelveranstaltungen

MONAT BEGINN KURS-Nr.

Januar 2010

Wohlfühlabend zum Entspannen - Abendseminar 27.01.2010 4110

Februar 2010

Findlinge und große Geschiebe - Seminar 02.02.2010 1102

Caesar - Childerich - Chlodwig - Vortrag 09.02.2010 1103

Kauf und Verkauf von Wohneigentum - Seminar 11.02.2010 1200

Afrikanisch trommeln - Seminar 13.02.2010 5310

Mann kocht - Frau genießt - Abendseminar 14.02.2010 4401

HÖREN-swert - Seminar 15.02.2010 4002

Hochbegabung und visuelle Wahrnehmung - Vortrag 16.02.2010 1505

Vorsorgevollmacht, Betreuungsanordnung, Patientenver- 18.02.2010 1205

fügung - Seminar

Akupunktmassage - Seminar 23.02.2010 4004

Exil: Leben und Tod Klaus Manns - Vortrag 23.02.2010 5105

Wunder dauern etwas länger - Vortrag zur Stammzellenforschung 25.02.2010 4005

Die deutsch-französische Annäherung nach dem 2. Weltkrieg - Vortrag 26.02.2010 1100

Erste-Hilfe-Kursus für Tierhalter - Seminar 28.02.2010 1400

März 2010

Kosmetik während einer Krebserkrankung - Vormittagsseminar 03.03.2010 4008

Früherkennung von Sprachentwicklungs- und Wahrnehmungs- 03.03.2010 6008

störungen - Vortrag

Sicher mobil - Seminar 09.03.2010 4001

Freude als Lebenselixier - Tagesseminar 06.03.2010 1300

Professioneller telefonieren - Tagesseminar 20.03.2010 2230

„Ich fange an“ - Leben und Werk von Pablo Picasso - Vortrag 21.03.2010 5005

Rhetorisches Überlebenstraining - Tagesseminar 21.03.2010 2227

Datendiebe - Lesung 23.03.2010 1210

Paris war eine Frau - Vortrag 26.03.2010 5106

Mai 2010

Südafrika, Land der Kontraste - Vortrag 25.05.2010 1150

Juni 2010

Ein neuer Staat entsteht - Vortrag 03.06.2010 1101

September 2010

Auf den Spuren der ehemaligen Kreisbahn Norderdithmarschens 25.09.2010 1155

- Exkursion

Tel. Tel. (0481) (04 81) 68 50-431/432 68 50-4 31/4· 32 Fax: · Fax: (04 81) (0468 81) 50-490 68 50-4· 90 E-Mail: · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 7

Heide


Teilnahmebedingungen

der VHS Heide

Bitte vor dem Besuch eines Kurses durchlesen!

Mit Ihrer Anmeldung bzw. der Teilnahme an einem der Veranstaltungsprogramme der vhs Heide akzeptieren

Sie diese Teilnahmebedingungen.

Anmeldung

Zu allen Kursen muss eine Anmeldung bis 3 Werktage vor Beginn vorliegen. Anmeldungen können durch die im

Programm befindliche Anmeldekarte, persönlich, telefonisch, per Fax, per E-Mail (vhs@stadt-heide.de) oder per

Internet (www.vhs.heide.de) erfolgen und werden ausschließlich von der VHS-Geschäftsstelle entgegengenommen.

Teilnehmende von Fortsetzungskursen müssen sich ebenfalls auf diese Weise anmelden.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sofern alle Plätze belegt sind, erfolgt eine

unverbindliche Vormerkung auf der Warteliste, um ggf. nachrücken zu können, wenn ein Platz frei wird. Eine Bestätigung

der Anmeldung erfolgt nicht. Soweit keine andere Benachrichtigung erfolgt, gilt sie als angenommen.

Die Teilnahme an Veranstaltungen verpflichtet zur Eintragung in die Teilnehmerliste und zur Zahlung der Gebühr.

Ein kostenloser Probebesuch ist nicht möglich.

Rücktritt

Ein Rücktritt ohne Zahlungsverpflichtung ist nur innerhalb von 3 Tagen nach dem ersten Unterrichtstermin möglich

und muss schriftlich bei der VHS-Geschäftsstelle erfolgen. Abmeldungen beim Kursleiter sind unwirksam.

Das Fernbleiben vom Kursus gilt nicht als Abmeldung.

Für alle Veranstaltungen mit der Kennzeichnung „Eingeschränktes Rücktrittsrecht“ ist ein Rücktritt ohne Zahlungsverpflichtung

möglich, wenn eine schriftliche Abmeldung bei der VHS vorliegt:

a) bei Wochen-, Wochenend- und Kompaktseminaren mindestens 4 Tage vor Beginn,

b) bei Bildungsurlaubsveranstaltungen 10 Tage vor Beginn.

Bei einem unentschuldigten Fernbleiben muss bei Kochkursen auch die Lebensmittelumlage bezahlt werden.

Die Nichteinhaltung der Abmeldefristen verpflichtet zur Zahlung des vollen Entgeltes. In begründeten Einzelfällen

ist eine anteilige Rückerstattung möglich.

Teilnehmerzahl

Kurse finden in der Regel bei einer Mindestbeteiligung von 10 Personen statt. Bei Kursen mit weniger als 10

Teilnehmer ist das im Programmheft ausgewiesene gestaffelte Entgelt zu entrichten. Es besteht auch die Möglichkeit,

nach Absprache Kleingruppen mit einer erhöhten Gebühr (eine Ermäßigung ist dann ausgeschlossen) zu

unterrichten.

Sinkt die Teilnehmerzahl im Laufe des Kurses, kann die VHS den Lehrgang auflösen oder mit anderen Kursen

zusammenlegen.

Teilnahmeentgelt

Die Entgelte für Kurse und Lehrgänge sind spätestens bis zum 2. Kurstermin unter Angabe der Kursusnummer

sowie des Namens des Teilnehmenden auf das Konto der Stadtkasse Heide einzuzahlen.

Bei Wochenend- und Bildungsurlaubsseminaren und allen weiteren Veranstaltungen mit der Kennzeichnung

„Eingeschränktes Rücktrittsrecht“ ist das Entgelt bis zu Beginn der Veranstaltung zu überweisen. Bankverbindung:

Sparkasse Westholstein, Konto-Nr. 60 000 387, BLZ 222 500 20.

Eine Erstattung des Entgeltes erfolgt nur für abgesagte Kurse. Bei nachträglichen Kurseintritten ist das Entgelt

in voller Höhe zu entrichten.

Hinweis zum gestaffelten Entgelt

Bei einem späteren Einstieg in den laufenden Kursus ist das festgesetzte Entgelt entsprechend der zu Beginn

angemeldeten bzw. anwesenden Teilnehmer zu zahlen. Ein nachträglicher Einstieg verringert nicht automatisch

das gestaffelte Entgelt.

Ermäßigung

Auf Antrag wird bei der Anmeldung Schülern/innen, Studenten/innen, Auszubildenden, Wehr- und Zivildienstleistenden

sowie Leistungsempfänger/innen nach SGB II, III oder XII eine Ermäßigung der Gebühren um 50 %

gewährt. Keine Ermäßigung erhält, wer an berufsbildenden Maßnahmen, EDV- und den dafür gesondert ausgewiesenen

Kursen teilnimmt und wer für eine Kursveranstaltung eine Förderung anderer öffentlicher Stellen in

Anspruch nimmt; auch Legastheniekurse sind von der Ermäßigung ausgenommen.

Rücktritt

Teilnahmebescheinigungen stellt die VHS auf Wunsch aus.

Haftung: Die VHS haftet nicht für Diebstähle, Unfälle oder sonstige Schäden während der Lehrveranstaltungen

sowie auf dem Wege von und zu den Lehrstätten.

8 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Leitbild der VHS

Das Leitbild der Volkshochschule der Stadt Heide

² Die Volkshochschule (vhs) ist eine staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung in kommunaler

Trägerschaft der Stadt Heide. Sie wurde 1949 gegründet und ist heute eine in der Weiterbildungslandschaft

fest verankerte Institution. Dank des modernen, umfangreichen Bildungsangebotes

für alle Schichten der Bevölkerung ist sie ein wichtiger Standortfaktor für die wirtschaftliche Entwicklung

der Stadt Heide und der Region.

² Die vhs engagiert sich für die Chancengleichheit aller Menschen und ist konfessionell und parteipolitisch

unabhängig. Mit ihren Angeboten tritt sie ein für Demokratie, soziale und gesellschaftliche

Verantwortung, Offenheit und Toleranz. Sie schafft Raum für Begegnungen und bietet ihnen Zugang

zu Bildung, unabhängig von ihrem Geschlecht, der Nationalität, dem Alter und der Qualifikation.

Neben dem Lernangebot fördert die vhs ein vielfältiges und offenes Kulturleben in der Stadt Heide.

² Die Bildungsangebote richten sich an Menschen, die lernen wollen und an Bildung, Kultur, Begegnung

sowie Austausch interessiert sind. Mit ihren Angeboten erreicht die vhs alle Bevölkerungsgruppen:

Erwachsene, Kinder, Jugendliche, Schüler/innen in schulergänzender Bildung, Berufstätige

und Arbeitslose, Senioren, Benachteiligte, Menschen anderer Kulturen.

Die vhs kooperiert mit anderen Einrichtungen auf verschiedenen Ebenen und in vielfältigen Konstellationen.

Darüber hinaus führt die vhs maßgeschneiderte Bildungsangebote für kleine und mittelständische

Betriebe in der Region sowie für kommunale Einrichtungen, Behörden, Institutionen, Verbände

und Organisationen durch.

² Die vhs will lebenslanges Lernen für Alle ermöglichen und die Möglichkeit geben, Kenntnisse,

Fähigkeiten und Interessen zu erweitern und zu vervollkommnen. Mit flexiblen Angeboten passt sie

sich den gesellschaftlichen Wandlungen und aktuellen Bedürfnissen der Teilnehmer an. Sie engagiert

sich für die soziale und berufliche Wiedereingliederung von Frauen und Männern aus unterschiedlichen

Kulturkreisen und Bildungsschichten und berücksichtigt die besondere Situation sozial benachteiligter

Gruppen bei der Konzeption ihrer Kurse.

² In jährlich 2 Semestern bietet die vhs ein vielfältiges Programm in den Bereichen: Gesellschaft und

Leben, Beruf und Karriere, Sprachen und Verständigung, Gesundheit und Fitness, Kultur und Gestalten,

Spezial und Junge VHS sowie daneben ein breites Kulturangebot. Besondere Dienstleistungen

der vhs sind Lehrgänge zum nachträglichen Erwerb von Schulabschlüssen sowie Bildungsangebote

zur Integration, Sprachenzertifikate und Weiterbildung „auf Bestellung“ (Auftragsmaßnahmen).

Kompetente Mitarbeiterinnen bieten den Kunden der vhs individuelle Einzel- und Gruppenberatungen

und Dienstleistungen zu allen Aspekten des Lernens.

Die vhs hat bedarfsgerechte Öffnungszeiten und transparente Teilnahmebedingungen, die eine

Gleichbehandlung Aller gewährleisten und deren Ermäßigungsregelungen Jedem die Teilnahme an

den Veranstaltungen ermöglichen.

² Ein kleines, hoch motiviertes und flexibles Team steht Bürgern, Kursleitern, Referenten und Gästen

als Ansprechpartner zur Verfügung. Unterstützt wird das vhs-team durch fachlich und sozial kompetente,

methodisch und pädagogisch geschulte Dozenten und Referenten mit langjähriger Erfahrung.

Fachliche und pädagogische Fortbildungsangebote stehen ihnen regelmäßig zur Verfügung.

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 9

Heide


Die vhs ist untergebracht im städtischen Gebäude „Postelheim“, in dem auch der größte Teil der Veranstaltungen

in erwachsenengerecht und funktionell ausgestatteten Räumen stattfinden. Im Unterricht kommen

moderne Medien zum Einsatz. Das „Postelheim“ ist verkehrsgünstig angebunden und die Verwaltung

über alle modernen Kommunikationsmedien erreichbar. Darüber hinaus werden Räume kommunaler Einrichtungen

mitgenutzt, die, wenn nötig, einen barrierefreien Zugang ermöglichen.

² Gelungenes Lernen ist ein aktiver, individueller Prozess, in dem der Lernende seine Erfahrungen und

sein Wissen mit Neuem verknüpft. Es beinhaltet eine Erweiterung der persönlichen Kompetenz, Anregungen

und Chancen erhalten zu haben, neue Dinge auszuprobieren und sich mit anderen auszutauschen.

Das vermittelte Wissen sollte praxisorientiert und sofort anwendbar sein und Lust darauf machen, es zu

erweitern und zu vervollkommnen.

Gelungenes Lernen findet statt, wenn die persönlichen Lernziele erreicht und von Freude und Erfolg gekrönt

wurden. Im Idealfall stimmen die Erwartungen des Teilnehmers mit den tatsächlichen Kursinhalten

überein.

Detaillierte Kursbeschreibungen, eine individuelle Beratung und regelmäßige Evaluationen unterstützen

diesen Anspruch.

² Das Leitbild der vhs wurde im Frühjahr 2009 mit Hilfe der Anforderungen und Spezifikationen von

„LQW - Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung“ von allen Mitarbeiterinnen gemeinsam

entwickelt und schriftlich festgehalten. Der Verlauf dieses Prozess ist intern kommuniziert. Das Leitbild

wird auf der Internetseite, durch Auslage im Haus und im Programmheft für das Frühjahr 2010 veröffentlicht.

Die Kontroll- und Revisionsverantwortung obliegt der vhs-Leitung. Einmal jährlich wird in einer Dienstbesprechung

geprüft, ob eine Revision des Leitbildes erforderlich ist.

10 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Vorträge

Semesterthema

Zu Gast in Frankreich

Ab Frühjahr 2010 plant die VHS Heide, einmal im Jahr schwerpunktmäßig

ein Land mit landestypischen Angeboten vorzustellen.

In diesem Jahr sind wir zu Gast in Frankreich.

Folgende Veranstaltungen werden hierzu durchgeführt:

Caesar - Childerich - Chlodwig

Archäologie und Geschichte Frankreichs in römischer und frühmittelalterlicher Zeit

Dienstag, 9. 2. 2010, 19.00 Uhr mit Dr. Dirk Meier

Näheres siehe Seite 13.

Die deutsch-französische Annäherung nach dem 2. Weltkrieg

Freitag, 26. 2. 2010, 19.00 Uhr mit Prof. Dr. Ulrich Pfeil

Näheres siehe Seite 12.

Paris war eine Frau

Freitag, 26. 3. 2010, 19.00 Uhr mit Alexandra Busch (Literaturwissenschaftlerin))

Näheres siehe Seite 87.

Ein neuer Staat entsteht

Frankreich und Burgund im 15. Jahrhundert

Donnerstag, 3. 6. 2010, 19.00 Uhr mit Prof. Dr. Werner Paravicini

Näheres siehe Seite 12.

Chansonabend im Stadttheater Heide mit Jean-Claude Séférian

La Crème de la Crème

Sonntag, 18. 4. 2010, 17.00 Uhr, Eintritt:

im Vorverkauf: 15,- EUR (ermäßigt 10,- EUR)

an der Abendkasse: 16,- EUR (ermäßigt 11,- EUR)

Näheres siehe Seite 95.

FilmClub und Volkshochschule Heide zeigen „Paris je t’aime“

21 Regisseure • 34 Schauspieler • 1 Stadt • 2 Millionen Herzen • 18 Liebesgeschichten • 1 Film

21 Meisterregisseure aus aller Welt erzählen ihre ganz eigene Geschichte aus und über Paris.

Lassen Sie sich begeistern von 18 Kurz-Filmen aus der Stadt der „Liebe“.

Heide, Süderstraße 24 (Kino Lichtblick Heide), Mittwoch, 14. 7. 2010, 19.30 Uhr, Entgelt: 6,50 EUR.

Kartenreservierung ab 5. 7. 2010 unter (04 81) 68 68 11.

Studienfahrt mit der VHS Heide

Wiege der Gotik - Ile de France, Champagne und Picardie

Im Zauber der Kathedralen

Laon - Amiens - Paris - Reims - Beauvais und die Wunder der Gotik

Termin: 10. - 16. 10. 2010

Näheres siehe Seite 82.

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 11

Heide


1100

Dr. Ulrich Pfeil

Heide, Markt 29

Freitag, 26. 2. 2010

19.00 Uhr

Entgelt: 5,- EUR

(ermäßigt 3,- EUR)

1101

Prof. Dr. Werner Paravicini

Heide, Markt 29

Donnerstag, 3. 6. 2010

19.00 Uhr

Eintritt: 5,- EUR

(ermäßigt 3,- EUR)

1102

Ole Rinna (Geograph)

Heide, Markt 29

Dienstag, 2. 2. 2010

19.00 - 20.30 Uhr

Entgelt: 8,- EUR

Gesellschaft und Leben

Politik/Geschichte

Fachliche Beratung:

Dr. Birgit Klimke

� (0481) 68 50-435

E-Mail: birgit.klimke@stadt-heide.de

Die deutsch-französische Annäherung nach dem

2. Weltkrieg

Als Folge des Zweiten Weltkriegs und der deutschen Besatzung

Frankreichs hatte der Hass der Franzosen auf den deutschen

Nachbarn 1945 einen neuerlichen Höhepunkt erreicht. Das in der

Vergangenheit immer wieder bemühte Bild vom „Erbfeind“ schien

seine Bestätigung gefunden zu haben, der Antagonismus unüberbrückbar.

Doch bereits 1963 unterzeichneten beide Länder

den Elysée-Vertrag, der die deutsch-französische Versöhnung

besiegeln sollte. In diesem Vortrag soll der Frage nachgegangen

werden, wie es Deutschen und Franzosen nach 1945 gelang,

über Verständigung und Aussöhnung zur Kooperation überzugehen.

Ein neuer Staat entsteht

Frankreich und Burgund im 15. Jahrhundert

Von 1363 bis 1477 wuchs entlang der Grenze zwischen Frankreich

und dem Reich ein Staat heran, der sich zunächst gar nicht

als solcher begriff. Im Laufe von vier Herrschergenerationen

wurde das Herzogtum von dem Herzog von Burgund und dann

von den Grafen von Flandern regiert. Es entstand ein Gebiet, das

nahezu dem heutigen Benelux entspricht. Die Herzöge entwickelten

sich zu mächtigen Fürsten und waren zudem ein eindruckvolles

kulturelles Vorbild, dass sie sowohl dem Hause Frankreich,

aus dem sie stammten, als auch dem Reich überaus gefährlich

wurden. Herzog Karl der Kühne schließlich überspannte den Bogen

und fiel im Kampf, sein Erbe und die französische Feindschaft

aber kamen an das Haus Habsburg und bestimmten für Jahrhunderte

die europäische Geschichte. Der Vortrag wird schildern,

wie Frankreich versuchte, Burgunds Unabhängigkeit zu verhindern,

wie es teils gelang und wie es endlich doch scheiterte.

Findlinge und große Geschiebe

Findlinge sind keine nutzlosen Kieselsteine, die sich lediglich

als Rohstoff oder dekorative Elemente im Vorgarten eignen. Sie

sind bedeutende Zeitzeugen, die Auskunft über die geologischen

und geomorphologischen Abläufe während der Eiszeiten

geben. Der Referent gewährt einen Einblick in die Welt der

Findlinge, ihre Historie und die Bedeutung einer umfassenden

Kartierung der Funde für die Geographie Dithmarschens. Dieses

Seminar gibt auch wertvolle Hintergrundinformationen zu

den Fahrradtouren, die in Zusammenarbeit mit der Touristinformation

Heide angeboten werden.

12 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesellschaft und Leben

Geschichte

Caesar - Childerich - Chlodwig

Archäologie und Geschichte Frankreichs in römischer und

frühmittelalterlicher Zeit

Der Vortrag, der das Semesterthema „Frankreich“ einleitet,

beleuchtet die Geschichte von der Eroberung der Gallier durch

Caesar bis hin zum Werden des Fränkischen Reiches, welche

strukturellen Veränderungen sich von den Römern bis zum

frühen Mittelalter vollzogen und wie Frankreich entstand.

Ägyptische Pharaonen - Tutanchamun

Veranstaltung in Kooperation mit der

VHS-Seniorenakademie Dithmarschen

Am 4.11.1922 gelang dem Briten Howard Carter eine bis zu

diesem Zeitpunkt einmalige Sensation: Er entdeckte im Tal

der Könige in Theben ein fast unberührtes Königsgrab. Durch

diesen Fund wurden Carter und der Pharao Tutanchamun

weltbekannt. Doch wer war dieser Pharao, der am Ende der

18. Dynastie über das Alte Ägypten herrschte? Der Kursus

befasst sich mit den Grabfunden und den Veränderungen der

Religion, Kunst, Kultur und Politik zu Zeiten Tutanchamuns.

Eine Fortführung im nächsten Semester ist geplant.

Anmeldungen bitte unter 04832-42 43 bis 31. 3. 2010.

Frauen-Geschichtswerkstatt

Die Erforschung von Frauenleben in der Region ist ein Beitrag zur

„Geschichte von unten“. Sie rückt den Teil der Bevölkerung ins

Blickfeld, der von der traditionellen Geschichtsschreibung weitgehend

nicht erfasst wird. Es gibt sie aber, die Frauen im Schatten

ihrer Ehemänner, Frauen, die Geschichte, Politik und Kultur bereichern,

Frauen, die selbstlos arbeiten, nie erwähnt und gewürdigt

werden.

Seit Herbst 2003 besteht eine Arbeitsgruppe, die sich auf die mühevolle

Fährtensuche gemacht hat und mittels Aufarbeitung von

Quellenmaterial, Literatur, Interviews mit Zeitzeugen/innen die

Arbeit an der Erforschung des Lebens und Wirkens von Frauen in

Heide und Dithmarschen fortsetzt. Anknüpfend an die Ausstellung

„Fruensleven - 15. - 17. Jhdt.“ wurden weitere Ergebnisse im

Herbst 2004 in der Ausstellung „Frauengeschichte(n) - Starke

Heiderinnen im 19. - 21. Jhdt.“ präsentiert und im Herbst 2005

durch die Herausgabe des Kalenders „Heider Frauengeschichte(n)“

dokumentiert.

Die Arbeitsgruppe, die dieses Projekt fortsetzen wird, freut sich

jederzeit über neue Teilnehmerinnen. Historische Kenntnisse werden

nicht vorausgesetzt. Um vorherige Anmeldung bei der Volkshochschule

wird gebeten.

(Ein Projekt der Volkshochschule und der Gleichstellungsbeauftragten

in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv der Stadt

Heide.)

1103

Dr. Dirk Meier

Heide, Markt 29

Dienstag, 9. 2. 2010

19.00 Uhr

Entgelt: 5,- EUR

(ermäßigt 3,- EUR)

Beate Schukraft-Scholz

(Ägyptologin)

Heide, Markt 29

Montag, 19. 4. 2010

15.00 - 16.30 Uhr

6 Nachmittage

weitere Termine: 3. 5., 17. 5.,

31. 5., 14. 6. und 28. 6.

1110

Dr. Telse Lubitz

Gabriela Petersen

Heide, Neue Anlage 5

(Stadtarchiv)

1 Abend im Monat

nach Absprache

Teilnahme kostenlos

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 13

Heide


1150

Dr. Birgit Klimke

Heide, Markt 29

Dienstag, 25. 5. 2010

19.00 Uhr

Entgelt: 5,- EUR

(ermäßigt 3,- EUR)

1155

Wolfgang Mohr und

Ingo Wichmann

Heide, Rüsdorfer Straße

(Bahnhof)

Treffpunkt: Parkplatz/Bahnhofsvorplatz

Samstag, 25. 9. 2010

9.00 Uhr

(Fahrgemeinschaften)

Entgelt: 8,- EUR

keine Ermäßigung

Gesellschaft und Leben

Länder-/Heimatkunde

Südafrika - Land der Kontraste - Vortrag -

Impressionen von Kapstadt bis zum Krügerpark

Lernen Sie das Land der Fußballweltmeisterschaft 2010 mit all

seiner Exotik und seinen unterschiedlichen Facetten kennen: Pulsierende

Städte am Fuße des Tafelberges, farbenprächtige Straßenmärkte

und die ruhigen, wunderschönen Städtchen der Weinanbaugebiete

der Kapregion. Die üppige Natur der Küste weicht

kargen Steppen und Halbwüsten, hohen schroffen Gebirgen, tiefen

Schluchten und Canyon im Landesinneren, die mit einer unerwarteten

Artenvielfalt überraschen.

Auf den Spuren der ehemaligen Kreisbahn

Norderdithmarschens

Landesgeschichtliche Autoexkursion

Die Kreisbahn erlebte nach ihrer Inbetriebnahme 1905 eine kurze

Blütezeit. Mit dem Ausbau des Straßennetzes und der Einrichtung

der ersten Buslinien nach dem Ende des 1. Weltkrieges begann

der schleichende Abstieg und schließlich die Stilllegung der

Kleinbahn 1937.

Gemeinsame Veranstaltung der Volkshochschulen Albersdorf

und Heide.

Teilnehmerzahl: mindestens 8/höchstens 20.

Joh.-Hinrich-Fehrs-Str. 49a · 25746 Heide

www.reisecenter-nelum.de

E-Mail: reisecenter-nelum@t-online.de

14 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesellschaft und Leben

Verbraucherfragen/Recht

Kauf und Verkauf von Wohneigentum

Der Erwerb von Grundstücken, Häusern und Eigentumswohnungen

sollte gut überlegt und geplant sein, damit die finanziellen

Belastungen auch tragbar sind. Was man beim Kauf, aber auch

Verkauf beachten sollte, erfahren Sie in diesem Seminar.

Vorsorgevollmacht, Betreuungsanordnung,

Patientenverfügung

Jeder von uns kann durch Unfall, Krankheit oder im zunehmenden

Alter plötzlich in eine Situation geraten, in der er nicht mehr

selbständig Wünsche äußern und Entscheidungen treffen kann.

In diesem Seminar lernen Sie „juristische Rezepte“ kennen, um

einer staatlich angeordneten Betreuung vorzubeugen und sie Ihren

Wünschen entsprechend zu gestalten. Es werden Mustertexte

gestellt.

„Datendiebe“ - Lesung -

So schützen Sie sich vor den modernen Raubrittern

Die Tönninger Autorin und Datenschützerin Birgit Pauls stellt Unterhaltsames

aus ihrem aktuellen Werk „Datendiebe“ vor (Co-

Autorin Barbara Broers). Sie erläutert anhand von zahlreichen

Beispielen aus dem Alltag, in welchen Bereichen die Datendiebe

wildern und wie Sie Ihre Privatsphäre, Ihr Konto und Ihre Krankenakte

vor Abzockern und Datenmissbrauch schützen können.

Um Anmeldung bis zum 15. 3. 2010 wird gebeten.

Gesundheitswochen vom 15. - 28. 2. 2010

Näheres siehe Seite 68.

Wunder dauern etwas länger

Vortrag zur Stammzellenforschung am 25. 2. 2010, 20.00 Uhr

Näheres siehe Seite 69.

Anmeldebestätigung?

Keine Nachricht ist bei uns eine gute Nachricht.

Sollten Sie nichts von uns hören, haben

Sie Ihren Platz in dem von Ihnen gewünschten

Kursus erhalten.

1200

Frank Öhlrich

(Rechtsanwalt und Notar)

Heide, Markt 29

Donnerstag, 11. 2. 2010

18.30 - 20.00 Uhr

Entgelt: 5,- EUR

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

1205

Frank Öhlrich

Heide, Markt 29

Donnerstag, 18. 2. 2010

18.30 - 20.00 Uhr

Entgelt: 5,- EUR

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

1210

Birgit Pauls

Heide, Markt 29

Dienstag, 23. 3. 2010

19.00 Uhr

Entgelt: 8,- EUR

(ermäßigt 5,- EUR)

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 15

Heide


1300

Sirka Marianne Ksionek

(Clown und Theaterschauspielerin)

Heide, Klaus-Groth-Str. 18 - 20

(Halle Grund- und

Regionalschule)

Samstag, 6. 3. 2010

9.00 - 16.15 Uhr

Entgelt: 35,- EUR

keine Ermäßigung

1320

Gudrun Budzier

(Kosmetikerin)

Heide, Markt 29

Donnerstag, 10. 6. 2010

19.00 - 21.00 Uhr

2 Abende, gestaffeltes Entgelt

Max. 10 Teilnehmerinnen

Gesellschaft und Leben

Psychologie/Persönlichkeitsbildung

Freude als Lebenselixier

„Das Leben wird ein Fest, wenn Du Dich erfreuen kannst an den

einfachen, alltäglichen Dingen.“ (Phil Bosmans)

Mit Hilfe von Körperübungen, Entspannungsphasen und Gruppenarbeiten

wird der Weg zur eigenen Freude wiederentdeckt.

Zu diesem Tagesseminar bitte mitbringen: bequeme Kleidung,

warme Socken, eine Decke und Getränke.

Min. 8 Teilnehmer/innen. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Das perfekte Abend-Make-up

Ob Abschlussball, die eigene Hochzeit oder Familienfeste - es

gibt viele Zeitpunkte, um chic und anlassgerecht aufzutreten. In

diesem Kursus erleben die Teilnehmerinnen aller Altersklassen,

wie Make-up kleine Makel kaschiert und vorteilhafte Proportionen

ins Licht rückt. Mit wenig Zeitaufwand lernen Sie mit den notwendigen

handwerklichen Tricks, ein tolles Abend-Make-up zu zaubern.

Grundlagen für ein klares und reines Hautbild dienen als

Einstieg.

Bitte mitbringen: einen einfachen Kosmetikspiegel zum Hinstellen,

eigene Gesichtspflegeprodukte, Make-up-Utensilien, Wattepads

und Kosmetiktücher.

Entgelt: 5 + 6 Personen: 23,- EUR, 7 + 8 Personen: 17,- EUR,

9 + 10 Personen: 15,- EUR.

Kosmetik während einer Krebserkrankung

Mittwoch, 3. 3. 2010, 9.30 - 11.30 Uhr

Näheres siehe Seite 71.

Junge VHS siehe Seite 21.

Fit for Life - Stärken sowie Fähigkeiten

entdecken und einsetzen

Kursus für Jugendliche ab 14 Jahren

Beginn: 30. 1. 2010, 9.00 - 13.00 Uhr

16 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Tierwelt

Gesellschaft und Leben

Natur

Erste-Hilfe-Kursus für Tierhalter

Schulmedizin und Naturheilkunde im Einklang?

Es gibt immer wieder Situationen, in denen sich Tierhalter wünschen,

ihrem Haustier in Notsituationen hilfreich zur Seite zu stehen.

In diesem Seminar lernen Sie das richtige Verhalten und die

nötigen Sofortmaßnahmen, den Transport des verletzten Tieres

und das Anlegen von Verbänden sowie Möglichkeiten der Naturheilkunde

kennen. Praktische Übungen sowie Informationen

zu häufigen Krankheiten bei Hunden und Katzen ergänzen das

Seminar.

Min. 7, max. 15 Teilnehmer/innen.

Naturerlebniswoche vom 2. - 8. Mai 2010

Im Rahmen der landesweiten Aktionswoche Naturerlebnis

heimischer Tier- und Pflanzenwelt

Projektpartner: die Volkshochschulen und ihr Landesverband, die

Akademie für Natur- und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein

und Vereine und Verbände.

BVBB-Lohnsteuerhilfeverein e. V.

Beratungsstelle: Dorfstr. 36, 25770 Hemmingstedt,

Telefon (04 81) 61562 + (0 43 36) 38 78

Sprechzeiten: nach telefonischer Vereinbarung

Arbeitnehmern, Beamten, Rentnern und Unterhaltsempfängern bieten wir im Rahmen

einer Mitgliedschaft ganzjährig Hilfe in Steuersachen bei ausschließlich

• Einnahmen aus nichtselbständiger Arbeit (LSt-Karte)

• Vermietung und Kapitaleinkünften,

wenn diese Einnahmen 13.000/26.000 € nicht übersteigen

• Rentnerberatung und Handwerkerrechnungen

• Kindergeld, Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie

Wir beraten Sie auch in Fragen zur staatlichen Altersvorsorge („Riester-Rente“)

1400

Annika Zielke (Tiertherapeutin)

Elisabeth Stemmler (Tierärztin)

Heide, Markt 29

Sonntag, 28. 2. 2010

11.00 - 15.00 Uhr

1 Nachmittag, 43,50 EUR

(inkl. 3,- EUR Skript)

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 17

Heide


1500

Hiroko Ehlers

Heide, Markt 29

Donnerstag, 4. 2. 2010

17.00 - 18.30 Uhr

4 Nachmittage,

gestaffeltes Entgelt

1505

Dr. Karin Joder

(Dipl.-Psychologin)

Heide, Markt 29

Dienstag, 16. 2. 2010

19.00 Uhr

Eintritt: 5,- EUR

Gesellschaft und Leben

Begabungsförderung

HEUREKA - „Ich hab’s (gefunden)“

- Projekte für (Hoch)Begabte und Interessierte -

Die VHS Heide bietet in Kooperation mit den Volkshochschulen

Rendsburg und Meldorf Kurse für (Hoch)Begabte und Interessierte

an, um Dithmarscher Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit

zu geben, ihre Begabungen durch Angebote in der Region

zu fördern. Die Anmeldung muss 5 Tage vor Beginn des Kurses

bei der VHS vorliegen. Darüber hinaus gelten die Teilnahmebedingungen

der VHS Heide für Kurse mit eingeschränktem Rücktrittsrecht

sowie keine Ermäßigung.

Fit for Life - Kursus für Jugendliche ab 14 Jahren

Beginn: 30. 1. 2010, 9.00 - 13.00 Uhr

Näheres siehe Seite 21.

Findlinge und große Geschiebe

Seminar am 2. 2. 2010, 19.00 - 20.30 Uhr

Näheres siehe Seite 13.

Japanisch für Kids - ab 8 Jahren -

Hattest Du schon immer Lust, eine interessante Sprache zu lernen?

In diesem Schnupperkursus lernst Du von einer Muttersprachlerin

etwas über die Sprache und Kultur Japans. Versuche

es einfach und lass Dich überraschen. (Eine Weiterführung des

Kurses ist bei ausreichendem Interesse geplant.)

Entgelt: 6 + 7 Personen: 35,70 EUR, 8 + 9 Personen: 27,50 EUR

ab 10 Personen: 22,60 EUR (inkl. 3,- EUR Unterrichtsmaterial).

Caesar - Childerich - Chlodwig

Vortrag am 9. 2. 2010, 19.00 Uhr

Näheres siehe Seite 13.

Hochbegabung und visuelle Wahrnehmung

Vortrag für Eltern, Interessierte, Lehrer und Erzieher

Hochbegabung ist nicht automatisch an besonderen Leistungen

zu erkennen. Jedoch gibt es typische Merkmale, die auf eine

Hochbegabung hinweisen können. Die Umsetzung der Begabung

wird von vielen Faktoren beeinflusst. Dazu gehört die visuelle

Wahrnehmung, insbesondere Blicksteuerung und Simultanerfassung.

Der Vortrag zeigt auf, wie man hochbegabte Kinder

insbesondere im Vorschulalter erkennen und fördern kann. Weiterhin

wird auf die Bedeutung der visuellen Wahrnehmung eingegangen.

Nach dem Vortrag können persönliche Fragen gestellt

werden. Die Referentin ist seit mehreren Jahren auf dem Gebiet

der Hochbegabtendiagnostik und -beratung für Kinder, Jugendliche

und Erwachsene tätig.

18 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesellschaft und Leben

Begabungsförderung

Wunder dauern etwas länger

Vortrag zur Stammzellenforschung am 25. 2. 2010, 20.00 Uhr

Näheres siehe Seite 69.

Das verflixte Geschenkband

Mathematische Tüfteleien für Schüler/innen der 3. - 5. Klasse

Lara und Jana haben beide ein Geburtstagsgeschenk für Jonas

und möchten es hübsch einpacken. Lara hat gelbes Geschenkband,

das 40 cm lang ist. Janas Band ist 30 cm länger. Laras

Geschenk ist lang und dünn, während Janas Geschenk viel kürzer

ist und die Form eines Würfels hat. „Gib mir Dein Band, weil mein

Geschenk so lang ist, für Dich reicht auch das kurze Band“, bittet

Lara. Aber Jana glaubt das nicht. Wer hat recht? Wir wollen die

Umfänge von Figuren mit verschiedenen Formen vergleichen und

auch untersuchen, wie viel Inhalt in verschiedene Formen passt.

Bitte mitbringen: kariertes Papier, Stifte, Lineal und Schere.

Entgelt: 5 Personen: 29,- EUR, 6 Personen: 24,- EUR, 7 Personen:

20,50 EUR, 8 Personen: 18,- EUR, 9 Personen: 16,-

EUR, ab 10 Personen 14,50 EUR (inkl. Verbrauchsmaterial).

Auf den Spuren der

Pharaonen - Mumien

Sicherlich kennst Du den Film „Asterix und Kleopatra“ und hast

Bilder von den großen ägyptischen Pyramiden gesehen. Warum

aber haben die Ägypter ihre Verstorbenen mumifiziert und ihre

Pharaonen in den Pyramiden beigesetzt? Dieser Frage widmen

wir uns auf unserer Zeitreise ins Alte Ägypten.

Entgelt: 5 Personen: 32,50 EUR, 6 Personen: 27,50 EUR,

7 Personen: 23,50 EUR, 8 Personen: 20,50 EUR, 9 Personen:

18,50 EUR, ab 10 Personen: 16,50 EUR.

Eierei zu Ostern

Experimente mit Eiern für Kinder von 5 - 10 Jahren

Ob gekocht, roh, bunt angemalt oder ausgepustet - mit Eiern

kann man tolle Experimente machen. Wir lassen sie um die

Wette rollen, schweben, machen Crash-Tests mit ihnen und entkleiden

sie sogar. Komme vorbei und probiere es.

Bitte mitbringen: einen Kittel oder ein altes T-Shirt.

Entgelt: 5 Personen: 18,- EUR, 6 Personen: 15,50 EUR,

7 Personen: 13,50 EUR, 8 Personen: 12,- EUR,

9 Personen: 11,- EUR, 10 Personen: 10,- EUR.

1510

Birgit Pauls

(Diplommathematikerin)

Heide, Markt 29

Samstag, 27. 2. 2010

9.00 - 12.30 Uhr

1 Vormittag,

gestaffeltes Entgelt

1511

Beate Schukraft-Scholz

(Ägyptologin)

Heide, Markt 29

Samstag, 20. 3. 2010

9.30 - 12.00 Uhr

2 Vormittage,

gestaffeltes Entgelt

1512

Dr. Birgit Klimke

(Dipl.-Chemikerin)

Heide, Markt 29

Dienstag, 23. 3. 2010

15.00 - 17.00 Uhr

Max. 10 Teilnehmer/innen

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 19

Heide


1513

Erik Torsten Bentfeld

Heide, Markt 29

Samstag, 24. 4. 2010

10.00 - 17.00 Uhr

gestaffeltes Entgelt

Max. 11 Teilnehmer/innen

1514

Anke Haase

(Meeresbiologin)

Heide, Markt 29

Samstag, 12. 6. und

26. 6. 2010

jeweils 10.00 - 11.30 Uhr

Exkursion: 19. 6. 2010

10.00 - 12.15 Uhr

3 Vormittage,

gestaffeltes Entgelt

Max. 10 Teilnehmer/innen

Dirk Martens

Heide, Neue Anlage 5

(Bürgerhaus)

freitags ab 17.00 Uhr für Kinder

und Jugendliche

Gesellschaft und Leben

Begabungsförderung

Mündlich besser in der Schule

Tipps, Tricks und Rhetorik-Training für Schüler/innen

(ab 14 Jahre)

Deine mündlichen Noten sind deutlich schlechter als die schriftlichen

Leistungen, weil Du Dich nicht traust? In diesem Seminar

lernst Du Tricks und rhetorische Kniffe kennen, um in Unterrichtsdiskussionen

klar Deine Meinung zu sagen sowie in Referaten

und mündlichen Prüfungen zu überzeugen. Taktische Informationen

und praktische rhetorische Übungen ergänzen das Training.

Entgelt: 7 Personen: 43,- EUR, 8 Personen: 37,50 EUR,

9 Personen: 33,50 EUR, ab 10 Personen: 30,- EUR.

Blumentiere, Seewölfe & Co: Was lebt in der

Nordsee?

- für kleine Meeresforscher/innen im Vorschulalter -

Wir tauchen ein in die faszinierende Welt unter Wasser. Welche

großen und kleinen Tiere leben in der tiefen Nordsee, im flachen

Küstenwasser oder auf dem Meeresboden? Schon mal etwas

von Blumentieren, Seewölfen und Knurrhähnen gehört? Du lernst

interessante Meeresbewohner, ihre Lebensweise und Besonderheiten

kennen. Wir machen auch eine spannende Entdeckertour

ins Wattenmeer, um die dort lebenden Kreaturen zu finden.

Entgelt: 5 Personen: 36,- EUR, 6 Personen: 30,- EUR,

7 Personen: 26,- EUR, 8 Personen: 23,- EUR,

9 Personen: 20,50 EUR, 10 Personen: 18,50 EUR.

Schachverein der VHS

Das „Spiel der Könige - Spiel und Spaß

auf 64 Feldern“

- für Anfänger/innen und Fortgeschrittene -

Der Schachverein Heide bietet die Möglichkeit, in netter und ungezwungener

Atmosphäre das Schachspiel zu erlernen oder zu

verbessern. Neben diversen Turnieren werden auch Trainingsund

Analyseabende angeboten.

Weitere Informationen bei Dirk Martens, Tel. (04834) 93 69 36 oder

im Internet unter www.schachverein-heide.de.

20 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesellschaft und Leben

Junge VHS

Fit for Life - Stärken sowie Fähigkeiten

entdecken und einsetzen

- für Jugendliche ab 14 Jahren -

Wäre es nicht cool zu entdecken, was in einem steckt, wo die

Fähig- und Fertigkeiten liegen? Weißt Du manchmal nicht, was Du

eigentlich willst und wozu Du Lust hast? Das Selbstbewusstsein

und Selbstwertgefühl wird gestärkt, wenn Du weißt, was Du

kannst und wo Deine Stärken sind. Auch berufliche Ideen und

Pläne lassen sich so leichter realisieren. Gemeinsam identifizieren

wir die persönlichen Stärken und Kompetenzen. Und weil das

Spaß machen soll, ist die Suche in interessanten Übungen verpackt.

Teilnehmerzahl: mindestens 7/höchstens 10.

Japanisch für Kids - ab 8 Jahren -

Grundkursus ab 4. 2. 2010, 17.00 - 18.30 Uhr, 4 Nachmittage

Näheres siehe Seite 18.

Einfach gute Noten

> Gute Noten sind wichtig. Für das Selbstwertgefühl und für den

Schulerfolg. Mit Nachhilfe im Studienkreis werden tolle Zeugnisse

greifbar. Durch individuelle Förderung in entspannter Atmosphäre

erzielen wir beste Ergebnisse. Nicht nur für den Moment, sondern

auch auf lange Sicht.

M

TÜV-geprüfte Nachhilfeschule

Heide,Bahnhofstraße2a,0481/2129

Rufen Sie uns an: Mo-Sa 8-20 Uhr • www.nachhilfe.de

1600

Liane Heimbokel

Heide, Markt 29

Samstag, 30. 1. 2010

weitere Termine: 6. 2., 13. 2.

und 27. 2.

9.00 - 13.00 Uhr

4 Vormittage, 73,- EUR

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 21

Heide


Brunhilde Dubberke

Heide, Klaus-Groth-Str. 18 - 20

Küche Grund- und Regionalschule

1610

Freitag, 29. 1. 2010

15.00 - 17.30 Uhr

1 Nachmittag,

gestaffeltes Entgelt

1611

Freitag, 26. 2. 2010

Angaben wie 1610

1612

Freitag, 26. 3. 2010

Angaben wie 1610

1613

Freitag, 30. 4. 2010

Angaben wie 1610

Gesellschaft und Leben

Junge VHS

Frisch, gesund, schnell und lecker

Kochkurse für Kinder/Jugendliche ab 8 Jahren

Eine warme Mahlzeit am Tag aus frischen Produkten mit vielen

Vitaminen ist wichtig, das weiß jedes Kind. Was aber, wenn Deine

Eltern nicht die Zeit oder die Möglichkeiten haben, täglich zu

kochen? Koch Dir einfach selbst was. Ist doch cool, wenn man

es kann, denn wer will durch Fastfood schon kugelrund wie ein

Burger werden?

Entgelt: 7 Personen: 11,- EUR, 8 Personen: 10,- EUR,

9 Personen: 9,- EUR, ab 10 Personen: 8,- EUR

(+ Lebensmittelumlage).

Thema 1: Hamburger - kinderleicht

selbst gemacht

Thema 2: Kuchen backen: Die schnellen

vom Blech

Thema 3: Schnitzel-Gebrutzel

Thema 4: Leckere Desserts aus Joghurt

und Quark - ein Fest für Schleckermäulchen

HEUREKA - Projekte für (Hoch)Begabte und Interessierte

Näheres siehe ab Seite 18.

Förderung von lese- und rechtschreibschwachen

Kindern

Näheres siehe Seite 90.

Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss

Beginn eines neuen Lehrganges: 30. 8. 2010

Näheres siehe Seite 91.

Vorbereitung auf den Realschulabschluss

Beginn eines neuen Lehrganges: 30. 8. 2010

Näheres siehe Seite 91.

Inline-Skaten für Anfänger und Fortgeschrittene

ab 16 Jahren

Näheres siehe Seite 92.

22 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

Weiterbildungsprogramme

WEitErBildung Auf BEstEllung

Wir schulen ihre firma

Wir bieten ihnen:

F

F

Maßgeschneiderte und kostengünstige Weiterbildungsangebote, die sich den jeweiligen

arbeitsplatzspezifischen Bedürfnissen Ihrer MitarbeiterInnen anpassen.

Sollten Sie an einer fundierten Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter interessiert sein, dann

sprechen Sie uns bitte an. Wir werden eine Lösung finden.

qualifizierte und engagierte Dozenten

F Kleingruppenunterricht

F Inhouse-Schulungen

Ihre Ansprechpartnerinnen im Bereich

Angebote schleswig-holsteinischer Volkshochschulen

Ein flächendeckendes Kita-Weiterbildungsprogramm

Die Volkshochschule Heide beteiligt sich auch in 2010 an dem

gemeinsamen Weiterbildungsprogramm schleswig-holsteinischer

Volkshochschulen mit einem umfangreichen Fortbildungsangebot.

An 14 über das gesamte Land verteilten Standorten und mehr als 70

Kursangeboten finden Sie vom Fachvortrag bis zum einjährigen

Fachlehrgang eine ganze Reihe sehr interessanter Veranstaltungen.

Weitere ausführliche Informationen erhalten Sie in einem gesonderten

Programmheft, das wir Ihnen gerne zusenden.

HEIDE

Kompetenz und Kommunikation/gesundheit: Dr. Birgit Klimke

(0481) 6850-435 birgit.klimke@stadt-heide.de www.vhs.heide.de

sprachen und Verständigung: Anna Krauss

(0481) 6850-433 anna.krauss@stadt-heide.de www.vhs.heide.de

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 23

Heide


Fachliche Beratung:

Dr. Birgit Klimke

� (0481) 68 50-435

E-Mail: birgit.klimke@stadt-heide.de

Beruf und Karriere

EDV - allgemeine Hinweise/Spezial

Für alle EDV-Lehrgänge gilt das eingeschränkte Rücktrittsrecht und eine Teilnehmerbegrenzung

von jeweils 10.

Beachten Sie bitte auch unsere Teilnahmebedingungen auf Seite 8.

Der EDV-Schulungsraum der VHS

Die VHS verfügt über einen modernen Schulungsraum mit 10 Arbeitsplätzen. Alle Rechner sind vernetzt

und besitzen Internetzugang. Der Unterricht erfolgt unter Einsatz eines LCD-Projektionsmonitors (Beamer).

Angeboten werden Kurse mit dem Betriebssystem Windows XP, bei den Office-Produkten steht die

Version Office Professional Plus 2007 zur Verfügung.

Software zum günstigen Preis für

Kurs-Teilnehmer/innen

Als Kursteilnehmer/in einer VHS-Schulung sind Sie gegen Vorlage einer vhs-Teilnahmebescheinigung zum

Bezug von Microsoft-Produkten zu „Studenten-Preisen“ berechtigt. Der Einsatz der Software darf nur im

privaten Bereich liegen. Wenn Sie Interesse haben, stehen wir Ihnen für weitere Einzelheiten gern zur

Verfügung.

2110

Renate Bley

Heide, Markt 29

Montag, 15. 2. 2010

17.30 - 19.00 Uhr

2-mal wöchentlich, Mo. u. Do.

12 Abende, 107,40 EUR (inkl.

3,- EUR Unterrichtsmaterial)

2115

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

8. und 9. 5. 2010

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

gestaffeltes Entgelt

Spezial

„Auf die Tasten, fertig, los!“

10-Finger-Tastschreiben am PC

Sie erledigen Ihre Arbeiten am PC mit dem „2-Finger-Suchsystem“?

Dieser Grundkursus richtet sich an alle, die sicheres,

schnelles und flüssiges Schreiben mit allen 10 Fingern erlernen

möchten, um dies für die Büroarbeit oder die private Korrespondenz

effektiv und arbeitserleichternd einzusetzen. Erarbeitet werden

die systematischen Griffe der Kerntastatur.

Aldi, Lidl und Co.: Welcher Computer

passt zu mir?

Wer kennt sie nicht, die großen Werbebroschüren, die uns immer

dann in die Hände und in den Briefkasten fallen, wenn die großen

Discounter einen neuen PC ankündigen. Doch wissen Sie, was

die ganzen Fachbegriffe bedeuten? In diesem Wochenendseminar

schlagen wir uns gemeinsam durch den Dschungel der Fachbegriffe

und schauen, worauf man beim Kauf achten sollte.

Entgelt: 6 Personen: 116,- EUR, 7 Personen: 102,- EUR,

8 Personen: 87,- EUR, 9 Personen: 77,30 EUR,

10 Personen: 69,60 EUR.

24 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

EDV - Grundlagen

PC-Einstieg mit Windows - Vertiefungskursus -

Ausbau der Kenntnisse eines früheren Grundlagenseminars.

Außerdem beschäftigen wir uns mit der Installation von Programmen,

der Anbindung an das Internet und zeigen Wege auf, Probleme

am PC zu bewältigen. Voraussetzung: PC-Grundlagenkenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 127,50 EUR, 7 Personen: 113,50 EUR,

8 Personen: 98,50 EUR, 9 Personen: 88,80 EUR, 10 Personen:

81,10 EUR (inkl. 11,50 EUR Unterrichtsmaterial).

PC-Einstieg mit Windows für Anfänger

- ein Vormittagskursus nur für Frauen -

Sie sind unsicher im Umgang mit Ihrem PC und möchten endlich

das können, was andere schon können? In diesem Wochenseminar

sammeln Sie erste Erfahrungen für die praktische Arbeit

mit einem PC und beschäftigen sich intensiver mit dem Betriebssystem

Windows XP.

Entgelt: 6 Personen: 116,- EUR, 7 Personen: 102,- EUR,

8 Personen: 87,- EUR, 9 Personen: 77,30 EUR,

10 Personen: 69,60 EUR.

PC-Einstieg mit Windows für Anfänger

- Wochenendseminar -

Inhalt wie 2121.

Entgelt: 6 Personen: 116,- EUR, 7 Personen: 102,- EUR,

8 Personen: 87,- EUR, 9 Personen: 77,30 EUR,

10 Personen: 69,60 EUR.

PC-Einstieg mit Windows für Anfänger

- für Seniorinnen und Senioren -

In entspannter Atmosphäre können Sie hier erste Erfahrungen für

die praktische Arbeit mit einem Personal Computer sammeln. Wir

beschäftigen uns mit den Bestandteilen eines PCs, seiner Bedienung

und dem Umgang mit Daten, Dateien und Speichermedien

sowie mit der Bedieneroberfläche Windows XP.

Entgelt: 6 Personen: 127,50 EUR, 7 Personen: 113,50 EUR,

8 Personen: 98,50 EUR, 9 Personen: 88,80 EUR, 10 Personen:

81,10 EUR (inkl. 11,50 EUR Unterrichtsmaterial).

Wissend ist, wer weiß, wo er findet,

was er noch nicht weiß.

Georg Simmel (1858 - 1918), dt. Soziologe u. Philosoph.

2120

Christian Büttner

Heide, Markt 29

Montag, 25. 1. 2010

16.30 - 18.00 Uhr

4-mal wöchentlich, Mo. bis Do.

8 Abende, gestaffeltes Entgelt

2121

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Mo., 22. 2. - Fr., 26. 2. 2010

jeweils 8.30 - 11.00 Uhr

5 Vormittage,

gestaffeltes Entgelt

2122

Angaben wie 2121

20. und 21. 3. 2010

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

gestaffeltes Entgelt

2123

Christian Büttner

Heide, Markt 29

Montag, 31. 5. 2010

16.30 - 18.00 Uhr

4-mal wöchentlich, Mo. bis Do.

8 Abende, gestaffeltes Entgelt

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 25

Heide


Beruf und Karriere

EDV - Officeprogramme

Welche Betriebssystemversion/welche Programmversion habe ich?

Viele fragen sich: „Wenn ich Microsoft Windows 2000 und Microsoft Office besitze, lohnt dann die

Teilnahme an einem Kursus MS Windows XP oder Office Professional 2007?“ Oder „Was soll ich tun,

wenn ich MS Windows 98 und Office 2000 habe und keinen mehr finde, der mir das Betriebssystem

erklärt und das Programm beibringt?“ Dazu müssen Sie wissen, dass sich die Betriebssysteme

Windows in den verschiedenen Versionen zwar geringfügig unterscheiden, dass dies jedoch für den

Normalanwender kaum zum Problem wird. Auch bei den Programmen WORD und EXCEL in den

verschiedenen Versionen bestehen nur wenige Unterschiede. Unsere Kurse im Bereich von MS

Windows XP und Office Professional plus 2007 decken also auch einen Bedarf an Kenntnissen

früherer Versionen ab. Sollten Sie trotzdem unsicher sein, können Sie sich jederzeit beraten lassen.

2135

Hans-Joachim Stein

Heide, Markt 29

Mo., 8. 2. - Fr., 12. 2. 2010

jeweils 8.30 - 16.30 Uhr

Entgelt: 185,50 EUR

(inkl. 11,50 EUR Unterrichtsmaterial)

2135 H

Angaben wie 2135

Mo., 8. 11. - Fr., 12. 11. 2010

2136

Hans-Joachim Stein

Heide, Markt 29

Dienstag, 16. 3. 2010

18.30 - 21.45 Uhr

2-mal wöchentlich, Di. u. Do.

6 Abende, 116,- EUR

(inkl. 11,50 EUR Unterrichtsmaterial)

BU

MS-Windows XP und MS-Office 2007

im Unternehmen - Bildungsurlaub -

Die Informationsverarbeitung ist fester Bestandteil in der heutigen

Arbeitswelt. Im privaten sowie im betrieblichen Einsatz haben

sich MS-Windows sowie MS-Office durchgesetzt. Gründe hierfür

liegen in der benutzerfreundlichen Bedieneroberfläche, in den gesetzten

Standards und in der Funktionalität dieser Softwareprodukte.

Lernen Sie in diesem Seminar die Einsatzmöglichkeiten

sowie die Arbeitsweisen kennen. Inhalte:

Windows: Einführung, Grundlagen und Arbeitstechniken; Datenverwaltung

mit dem Explorer; Datenträgerverwaltung.

WORD: Aufbau, Arbeitsweisen und Funktionen der Textverarbeitung;

Textbearbeitung und Textgestaltung; der Geschäftsbrief.

EXCEL: Erstellen und Formatieren von Tabellen; Anwendung von

Formeln und Funktionen; Datenaustausch zwischen Programmen;

Diagramme.

Powerpoint: Grundlagen einer Präsentation; Aufbau und Arbeitsweisen

von Powerpoint; Text und Folienanimation; Einbinden von

Grafiken und Tabellen.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse der EDV.

MS-Windows XP und MS-Office 2007

im Unternehmen - Abendkursus -

Inhalt wie 2135.

26 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

EDV - Officeprogramme

Powerpoint

Professionelle Präsentationen erstellen

Die anschauliche, professionelle Darstellung Ihrer Arbeitsergebnisse

vor Kunden, Mitarbeitern oder Vorgesetzten bereitet Kopfzerbrechen?

Powerpoint ist die Lösung der Probleme. In diesem

Seminar lernen Sie, überzeugende Präsentationen zu erstellen.

Inhalte: Erstellen: AutoInhalt-Assistent, Benutzeroberfläche, Ansichten;

Bearbeiten: Folien hinzufügen, löschen, sortieren; Arbeiten

mit Gliederungen, Textfeldern; Hinzufügen von Tabellen, Diagrammen,

Clips, Text- und Folienanimation; Präsentation von

Folien; Drucken. Voraussetzungen: Windows-Kenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 98,50 EUR, 7 Personen: 86,50 EUR,

8 Personen: 77,50 EUR, 9 Personen: 69,50 EUR, 10 Personen:

64,50 EUR (inkl. 11,50 EUR Unterrichtsmaterial).

WORD 2007 - Grundlagen

Einführung in die Textverarbeitung. Inhalte: Programmaufbau,

Orientierung auf dem Bildschirm; Texteingabe und -korrektur,

Verschieben und Kopieren eines Textes; Speichern und Drucken

von Dokumenten; Seitengestaltung, Absatz- und Zeichenformatierung;

Anwenden von Tabulatoren; Anwendungsbeispiele: Erstellen

von Briefen und Dokumenten für den Privatbereich.

Voraussetzungen: Windows-Kenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 98,50 EUR, 7 Personen: 86,50 EUR,

8 Personen: 77,50 EUR, 9 Personen: 69,50 EUR, 10 Personen:

64,50 EUR (inkl. 11,50 EUR Unterrichtsmaterial).

Für Linkshänder, umgeschulte Linkshänder und Interessierte

Hotline Materialverkauf Vorträge Seminare

Rückschulung Beratung Testung Gesunde Schreibhaltung

Markt 35 · 25746 Heide · Tel. (0481) 68375060

www.Left-Handers-World.com

Seminar

„Das Wichtigste zur Linkshändigkeit – in nur 3 Stunden“

mit dem Experten Frank Steinkopf

Termine: Di. 02. 02. 10 Di. 27. 04. 10 Di. 15. 06. 10

2138

Christian Büttner

Heide, Markt 29

Mo., 26. 4. - Mi., 28. 4. 2010

17.00 - 20.15 Uhr

3 Abende, gestaffeltes Entgelt

2140

Christian Büttner

Heide, Markt 29

Mo., 1. 3. - Mi., 3. 3. 2010

17.00 - 20.15 Uhr

3 Abende, gestaffeltes Entgelt

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 27

Heide


2155

Hans-Joachim Stein

Heide, Markt 29

Mo., 8. 3. - Fr., 12. 3. 2010

jeweils 8.30 - 16.30 Uhr

Entgelt: 185,50 EUR

(inkl. 11,50 EUR Unterrichtsmaterial)

2160

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Mo., 25. 1. - Do., 28. 1. 2010

jeweils 8.30 - 11.45 Uhr

4 Vormittage,

gestaffeltes Entgelt

2161

Angaben wie 2160

Mo., 8. 2. - Do., 11. 2. 2010

jeweils 18.30 - 21.45 Uhr

4 Abende,

gestaffeltes Entgelt

Beruf und Karriere

EDV - Officeprogramme/Bildbearbeitung

BU

EXCEL 2007 - Bildungsurlaub -

Ein Seminar für alle, die sich über die Einsatzmöglichkeiten einer

Tabellenkalkulation informieren und entsprechende Kenntnisse

sammeln möchten. Inhalte: Aufbau und Arbeitsweise von EXCEL;

erstellen und gestalten von Tabellen; exemplarisches Verwenden

von Formeln; verknüpfen von Arbeitsblättern bzw. Mappen; darstellen

des Zahlenmaterials in Diagrammform; Formularerstellung,

Blatt- und Mappenschutz; einfache Makros.

Voraussetzungen: gute Windows-Kenntnisse.

Digitale Bildbearbeitung

Dieser Kursus wendet sich an alle, die eine erste Berührung mit

der digitalen Bildbearbeitung suchen und unterschiedliche Möglichkeiten

der Fotobearbeitung am PC kennenlernen wollen.

Nach einer Einführung werden die einzelnen Werkzeuge eines

Bildbearbeitungsprogramms vorgestellt. Inhalte: Einblick in die

Fotowelt einer Digitalkamera; Dateiformate; Auflösungen; Besonderheiten

der digitalen Bilderwelt; Bildoptimierung; grundlegende

Bearbeitungsmöglichkeiten; Vorstellung verschiedener

Programme; Einführung in das Thema „Scannen von Fotos“;

grundlegende Funktionen digitaler Bildbearbeitungssoftware.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows.

Der Kursus 2160 richtet sich speziell an Seniorinnen und Senioren,

der Kursus 2161 ist offen für alle.

Entgelt: 7 Personen: 102,- EUR, 8 Personen: 87,- EUR, 9 Personen:

77,30 EUR, 10 Personen: 69,60 EUR.

Digitale Fotografie - „Digi-Club“

ab Dienstag, 26. 1. 2010, 19.00 Uhr

Näheres siehe Seite 88.

28 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

Internet

Unterwegs im Internet - Wochenendseminar -

Wie finde ich die gesuchten Seiten? Wo finde ich Online-Shops?

Wie bediene ich Suchmaschinen effektiv? Wie lege ich mir eine

E-Mail-Adresse zu? Was kann ich mir aus dem Internet herunterladen

und was besser nicht? Inhalte: Beantwortung dieser Fragen

und die Bedienung des Internet Explorers (bei Interesse auch

Firefox). Voraussetzungen: Windows-Grundkenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 119,- EUR, 7 Personen: 105,- EUR, 8 Personen:

90,- EUR, 9 Personen: 80,30 EUR, 10 Personen: 72,60

EUR (einschl. Internetnutzung).

Unterwegs im Internet

- ein Vormittagskursus nur für Frauen -

Inhalt wie 2170.

Entgelt: 6 Personen: 119,- EUR, 7 Personen: 105,- EUR, 8 Personen:

90,- EUR, 9 Personen: 80,30 EUR, 10 Personen: 72,60

EUR (einschl. Internetnutzung).

Unterwegs im Internet

„Surfen“ im World Wide Web macht Spaß, wenn man es kann.

Wie lassen sich die richtigen Informationen suchen und finden?

Wie legt man sich eine E-Mail-Adresse zu? Wie sichere ich meinen

Computer gegen unbefugten Zugriff und worauf muss ich

sonst achten? Diese Fragen und die Bedienung des Microsoft-

Internet-Explorers sind Inhalte des Kompaktseminars.

Voraussetzungen: Windows-Grundkenntnisse.

Entgelt: 6 Personen: 32,- EUR, 7 Personen: 28,- EUR, 8 Personen:

25,- EUR, 9 Personen: 22,50 EUR, 10 Personen: 20,50

EUR (einschl. Internetnutzung).

Wohnen im Alter –

2170

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

27. und 28. 2. 2010

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

gestaffeltes Entgelt

2171

Angaben wie 2170

Mo., 19. 4. - Fr., 23. 4. 2010

jeweils 8.30 - 11.00 Uhr

5 Vormittage,

gestaffeltes Entgelt

2172

Christian Büttner

Heide, Markt 29

Montag, 21. 6. 2010

17.00 - 20.15 Uhr

1 Nachmittag,

gestaffeltes Entgelt

… wir sind Ihr Partner

Feldstraße 39–41 · 25746 Heide

Telefon (04 81) 6 84 64-0 · Telefax (04 81) 6 84 64-64

E-Mail: info@rwv-dith.de

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 29

Heide


2173

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

6. und 7. 3. 2010

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

gestaffeltes Entgelt

2174

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

27. und 28. 3. 2010

Sa.: 9.00 - 17.00 Uhr

So.: 9.00 - 14.00 Uhr

gestaffeltes Entgelt

2175

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Mo., 15. 2. - Fr., 19. 2. 2010

jeweils 8.30 - 16.30 Uhr

Entgelt: 188,50 EUR

einschl. Internetnutzung u.

Unterrichtsmaterial

Beruf und Karriere

Webseitengestaltung

Erstellen einer eigenen Homepage

- Grundkursus -

In diesem Wochenendseminar erhalten Sie eine kurze Einweisung

in die theoretischen Planungs- und Gestaltungsgrundlagen

einer Homepage und bekommen eine praktische

Einführung in die Software zum Erstellen von Internetauftritten

(HTML-Programmierung). Sie lernen die Grundzüge eines eigenen

Internetauftrittes kennen mit einer Einführung in die Thematik

FTP (Übertragung der HP ins Internet). Voraussetzungen:

Grundkenntnisse in Windows und Internet Explorer.

Entgelt: 7 Personen: 105,- EUR, 8 Personen: 90,- EUR,

9 Personen: 80,30 EUR, 10 Personen: 72,60 EUR (einschl.

Internetnutzung).

Erstellen einer eigenen Homepage - Aufbaukursus -

Aufbauend auf das Grundseminar kümmern wir uns in diesem

Wochenendseminar um die rechtlichen Bestimmungen, das Suchen

von Skripten und deren mögliche Problematiken sowie den

Einbau in die Seiten, den Einstieg in das Thema Frames, die weitergehende

Einführung in das Thema HTML und die Suchmaschinenoptimierung.

Voraussetzungen:

Grundlagenkenntnisse, Kenntnisse Internet Explorer.

Entgelt: 7 Personen: 105,- EUR, 8 Personen: 90,- EUR, 9 Personen:

80,30 EUR, 10 Personen: 72,60 EUR (einschl. Internetnutzung).

BU

Internet/Homepage/Frontpage

- Bildungsurlaub -

Voraussetzungen: Windows-Grundkenntnisse.

Internet

Einführung ins Internet und dessen Dienste (WWW, E-Mail u.a.);

Handhabung Internet Explorer; praktische Übungen.

Homepage

Einführung in die theoretischen Planungs- und Gestaltungsgrundlagen

einer Homepage und die Thematik FTP.

Frontpage

Einführung in das Programm Frontpage und in HTML; Erstellung

einer eigenen Homepage.

30 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

Gewusst wie …

Auch erfahrene Computernutzer stoßen hin und wieder an ihre

Grenzen. Unsere neue Rubrik „Gewusst wie …“ soll Ihnen ermöglichen,

in Form von Kompaktkursen schnelle Hilfe in Problemfällen

zu finden. Haben Sie oder Ihnen bekannte User ein konkretes

Problem, melden Sie sich bitte. Wir werden es gerne im nächsten

Semester angehen.

Internetplage Spam

Obwohl illegal, verstopfen Spams immer wieder unverlangt die

E-Mail-Postfächer. Sie sind nicht nur lästig oder gefährlich, sie

kosten auch Zeit und Geld. Im Kursus erfahren Sie, wie man sich

wirksam gegen den elektronischen Müll wehren kann, was man

beim Surfen im Netz und der Angabe persönlicher Daten beachten

sollte und wo man Abwehrsoftware findet.

Entgelt: 6 Personen: 90,- EUR, 7 Personen: 78,- EUR, 8 Personen:

69,- EUR, 9 Personen: 61,- EUR, 10 Personen: 56,- EUR.

2180

Bernd Ukena

Heide, Markt 29

Montag, 10. 5. 2010

19.30 - 21.45 Uhr

2-mal wöchentlich, Mo. u. Di.

4 Abende, gestaffeltes Entgelt

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 31

Heide


Bildungszentrum für

Berufe im Gesundheitswesen

Ganz legal auf der Überholspur

Karriere in Berufen des Gesundheitswesens

�����������

������ ��������� ���������

��������������

�� ��������������� ����������� ���������������

��� ����������� �������������������� ���� �������

������������ �����

�� �������������� ��� �� ���������������� �������

����������������������

�������� ������������

�� ����������������

������������ ��� ������ ������������

��������������������������� ������

�����������

����������������� ��������������������������

����������

������������ ��� ������������������

������������������� ��������� ������������

�����������������������������������

�� ��� ����������

������������������� ��������������������� ��� ���

��������������������� ���

���������������������

������������������� ���������������������� ���

������������������������� ��������������������

�������

��� ������ ��������������������� ���

����������������� ���������������� ���

����������� �������������������� ��

������� ����������� ����� ����� ���� ���������

�������������������� ������������������

32 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

Kompetenz und Kommunikation

Fachliche Beratung:

Dr. Birgit Klimke

� (0481) 68 50-435

E-Mail: birgit.klimke@stadt-heide.de

Lehrgang zum/zur Heilpraktiker/in

1. Abschnitt: Beginn: ab Februar 2010 (mittwochs) bei Erreichen

der Mindestteilnehmerzahl

3. Abschnitt: Beginn: Dienstag, 12. 1. 2010

Näheres siehe Seite 72.

Einführung in naturheilkundliche Verfahren

Abschnitt: Akupunktur

Beginn: Montag, 1. 3. 2010

Näheres siehe Seite 73.

Mentales Stressmanagement

Bildungsurlaub vom 29. 11. - 3. 12. 2010

Näheres siehe Seite 74.

Yoga und Meditation im Beruf

Bildungsurlaub vom 1. 3. - 5. 3. 2010

Näheres siehe Seite 77.

Mündlich besser in der Schule

Tipps, Tricks und Rhetorik-Training für hochbegabte Schüler/innen

ab 14 Jahren

Tagesseminar am Samstag, 6. 3. 2010

Näheres siehe Seite 20.

BU

Konfliktmanagement - Bildungsurlaub -

Konflikte gehören für viele Menschen zu den unangenehmen Seiten

des Lebens. Schade eigentlich, denn Konflikte sind ein Hinweis

auf unerkannte Entwicklungspotentiale bei allen Beteiligten.

Vor allem in beruflichen Situationen ist das konfliktvorbeugende

Handeln von ausschlaggebender Bedeutung.

Schwerpunkte sind:

Konfliktverursachende Annahmen; Wege persönlicher Konfliktlösungen

durch Neubewertung; Erweiterung der Wahrnehmungsperspektive

sowie Rücknahme von Projektionen und konfliktvorbeugende

Kommunikation. Alle Themenbereiche werden theoretisch

durchleuchtet, durch Übungen erfahr- und änderbar gemacht

und durch Rollenspiele ergänzt.

Schade ...

..., dass wir einen Kurs vor

Beginn abgesagt haben, weil

wir nicht wissen konnten, dass

Sie noch kommen.

Deshalb:

Verschlafen Sie nicht den

Semesterbeginn und melden

sich rechtzeitig vor Kursbeginn

bei uns an!

2220

Helma Schäfer (Dipl.-Psych.)

Heide, Markt 29

Mo., 8. 11. - Fr., 12. 11. 2010

jeweils 8.30 - 16.30 Uhr

Entgelt: 154,- EUR

(einschl. Unterrichtsmaterial)

Max. 14 Teilnehmer/innen

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 33

Heide


2222

Berta-Marie Markussen

Heide, Markt 29

Mo., 15. 11. - Fr., 19. 11. 2010

jeweils 8.30 - 16.30 Uhr

Entgelt: 154,- EUR

Eingeschränktes

Rücktrittsrecht

2225

Helma Schäfer (Dipl.-Psych.)

Heide, Neue Anlage 5

(Bürgerhaus)

Mo., 8. 2. - Fr., 12. 2. 2010

jeweils 8.30 - 16.30 Uhr

Entgelt: 154,- EUR

Max. 14 Teilnehmer/innen

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

2226

Erik Torsten Bentfeld

(Dipl.-Volkswirt)

Heide, Markt 29

5. und 6. 6. 2010

Sa.: 10.00 - 18.00 Uhr

So.: 10.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 70,- EUR

Max. 11 Teilnehmer/innen

Beruf und Karriere

Kompetenz und Kommunikation

BU

Umgang mit schwierigen Kunden

- Bildungsurlaub -

Ob in Verwaltungen, Dienstleistungsunternehmen, Handwerksbetrieben

oder in unseren privaten Beziehungen - überall begegnen

uns Menschen, mit denen wir Schwierigkeiten haben. Sie

überschreiten Grenzen, sie blockieren das Weiterkommen oder

sie werden ausfallend. In diesem Seminar wird Hintergrundwissen

erworben, um besser und entspannter mit diesen Situationen

umzugehen. Themenschwerpunkte sind: Kennzeichen einer positiven

Persönlichkeit, Konfliktpotentiale und deren Wandel in

unserer Wirtschaftsentwicklung, Konfliktfelder, Motivation, Zielkonflikt,

Abgrenzung, Selbstmanagement, Handlungsspielräume,

Kompetenzerweiterung, Stressmanagement.

Teilnahmevoraussetzungen: keine.

BU

Rhetorik und Kommunikation - Bildungsurlaub -

Kernthema ist die Sensibilisierung und Einübung wirkungsbezogener

und zielgerichteter Kommunikation in verschiedenen Kontexten.

Die Rhetorik zeigt, wie wesentlich Sprechweise und Stilmittel

bei der Übermittlung und dem Verständnis von Inhalten

sind. Auch die nonverbalen Signale sind wichtige Mittel der Verständigung.

Neben dem Rhetorischen stehen grundlegende Gesprächstechniken

im Vordergrund. Aktives Zuhören, Fragetechnik, Einwandbehandlung,

Argumentation wirken sowohl auf die Inhalts- als

auch Beziehungsebene und stellen sicher, dass Kommunikation

gelingt. Dritter Schwerpunkt ist die bewusste Gestaltung von Gesprächen.

Gespräche sicherer führen - Wochenendseminar -

Sie bewundern Leute, die gut und sicher reden? Dieser Grundkursus

bietet praktische Übungen und Informationen zu Lampenfieber,

Rede- und Argumentationstechnik. Sie lernen, eigene

Wünsche klarer zu formulieren und sich in Diskussionen besser

zu behaupten. Gespräche im privaten Umfeld oder mit Chefs und

Kollegen, Präsentationen beim Kunden oder im Teammeeting sowie

Bewerbungs- und Kritikgespräche können Sie anhand der

Tipps und Empfehlungen nun zielführender, sicherer und effektiver

gestalten.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

34 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

Kompetenz und Kommunikation

Rhetorisches Überlebenstraining

Angriff ist nicht immer die beste Verteidigung. Trainieren Sie die

Möglichkeiten der rhetorischen Schlagfertigkeit. Gespräche müssen

aber auch nach intensivem Schlagabtausch im Kontext

wechselseitiger Abhängigkeit fortgesetzt werden können. Analyse

und Techniken der rhetorischen Selbstverteidigung in wirklichkeitsnahen

beruflichen und privaten Auseinandersetzungen

werden anhand von praktischen Übungen erprobt und gefestigt.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Wir beraten Sie zu Themen

rund um den Beruf wie

• Wiedereinstieg

• Umorientierung

• Bewerbungsstrategien

• Weiterbildung

• Existenzgründung

• Konflikte am Arbeitsplatz

in Heide, Meldorf und anderen Orten

in Dithmarschen.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin:

FRAU & BERUF

Marschstr. 30a (im CAT), 25704 Meldorf

Tel. (0 48 32) 996-175

2227

Erik Torsten Bentfeld

Heide, Markt 29

Sonntag, 21. 3. 2010

10.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 35,- EUR

Max. 11 Teilnehmer/innen

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 35

Heide


2230

Erik Torsten Bentfeld

Heide, Markt 29

Samstag, 20. 3. 2010

10.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 35,- EUR

Max. 11 Teilnehmer/innen

2235

Helma Schäfer

(Dipl.-Psychologin)

Heide, Markt 29

Sa., 20. 11. u. So., 21. 11. 2010

jeweils 9.30 - 17.30 Uhr

Entgelt: 71,- EUR

Max. 14 Teilnehmer/innen

2240

Hans-Peter Borchard

Heide, St.-Georg-Schule

Bgm.-Vehrs-Straße 13 - 15

Montag, 1. 2. 2010

18.30 - 20.45 Uhr

2-mal wöchentlich, Mo. u. Do

9 Abende, gestaffeltes Entgelt

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

2241

Hans-Peter Borchard

Heide, St.-Georg-Schule

Bgm.-Vehrs-Straße 13 - 15

Dienstag, 2. 3. 2010

19.00 - 21.15 Uhr

2-mal wöchentlich, Di. u. Mi.

4 Abende, gestaffeltes Entgelt

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Beruf und Karriere

Berufliche Fachthemen

Professioneller telefonieren

Viele berufliche und private Vereinbarungen laufen über die moderne

Telekommunikation. Grund genug, sich mit den besonderen

Abläufen, Regeln und persönlichen Wirkungsmöglichkeiten

dieser mündlichen Gesprächsform vertraut zu machen. Inhalte:

Positive Kontaktpflege, Stimmeinsatz, Gesprächstaktiken, zielorientiertes

Vor- und Nachbereiten, wirtschaftliche Standardisierung

und individuelle Persönlichkeit. Praktische Übungen festigen

und trainieren das theoretische Wissen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Die selbstsichere Führungskraft

Ziel dieses Wochenendseminars ist es, dass sich die Führungskraft

mit ihrem Führungskraft-Sein beschäftigt und das Selbstsicher-Sein

ausbaut. Inhalte: Umgang mit Erwartungen, Reduzierung

von Druck, Aufbau von weiteren Ressourcen, Erweiterung

der Wahrnehmung.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Buchführung - Grundkursus -

Stoffgliederung: Sinn und Ziele der Buchführung, gesetzliche

Buchführungspflicht; Entwicklung der Bilanz aus dem Inventar,

Bilanzgliederung; Auflösung der Bilanz in Bestandskonten, einfache

Buchungen mit Abschluss; Buchungen auf Erfolgskonten;

Wareneinkauf/Warenverkauf; Buchungen der Mehrwertsteuer/

Vorsteuer; Bezugskosten, Skonti, Privatentnahmen und Privateinlagen;

Ermittlung Wareneinsatz, Rohgewinn, Reingewinn.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 105,- EUR, 8 + 9 Personen: 78,- EUR,

ab 10 Personen: 70,- EUR.

Buchführung für Kleinunternehmer/innen

Inhalte: Rechnungs- und Kontenführung; Erstellen der Einnahmeund

Überschussrechnung; Privatentnahmen/Eigenverbrauch; Abschreibungen;

Ermittlung der Umsatzsteuer und Umsatzsteuerzahllast;

Zu- und Abflussprinzip; Berücksichtigung der Vorsteuer.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 52,- EUR, 8 + 9 Personen: 40,- EUR,

ab 10 Personen: 31,- EUR.

36 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

Berufliche Fachthemen

Wenn Texte werben sollen

Um Werbung anzubringen, wird in der Regel eine Menge Geld

aufgewendet. In diesem Wochenendseminar beschäftigen wir

uns mit der Konzeption unterschiedlicher Formen von werbenden

Texten, ihrer Präsentation und den Möglichkeiten und Mitteln,

Werbung verständlich, glaubhaft und erfolgreich einzusetzen.

Beispiele werden Orientierungshilfe geben.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Schreib es treffender

Viele Schriftstücke bringen nicht die Botschaft in der gewünschten

Klarheit und Knappheit zum Ausdruck.

Dieses Wochenendseminar vermittelt Aufgabendefinition, Stoffsammlung,

Textschulung und wie fange ich an? Dabei sprechen

wir auch über die Schreibhemmungen und erarbeiten Vorschläge,

wie man den Schreibfluss richtig in Gang bringt.

Bitte mitbringen: Schreibzeug, Beispiele, Problemfälle.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

2243

Eckart Wittke (Journalist)

Heide, Markt 29

12. - 14. 2. 2010

Fr.: 19.30 - 20.30 Uhr

Sa.: 9.30 - 12.00 Uhr

13.30 - 16.00 Uhr

So.: 9.30 - 12.00 Uhr

Entgelt: 70,- EUR

2245

Eckart Wittke (Journalist)

Heide, Markt 29

26. - 28. 2. 2010

Fr.: 19.30 - 20.30 Uhr

Sa.: 9.30 - 12.00 Uhr

13.30 - 16.00 Uhr

So.: 9.30 - 12.00 Uhr

Entgelt: 70,- EUR

Rechtsanwalt & notaR Rechtsanwalt Rechtsanwalt

Helge Harmsen Ronald Krey Kristian Esch

*Erbrecht *Verkehrsrecht *EDV-Recht

*Straf- und Bußgeldsachen

Neue Anlage 11 · 25746 Heide

Telefon (04 81) 68 403-0 · Fax (04 81) 68 403-60

E-Mail: info@ra-harmsen.de

In übeRöRtlIcheR sozIetät mIt

Rechtsanwalt & notaR Rechtsanwalt & notaR

Klaus-Jürgen Esch Günther Abraham

*Fachanwalt für Familienrecht *Baurecht und Arbeitsrecht

Querstraße 1 · 25767 Albersdorf

Telefon (0 48 35) 97 98-0 · Fax (0 48 35) 97 98-19

E-Mail: info@ra-esch.de

*Tätigkeitsschwerpunkte

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 37

Heide


2246

Ralf Paulsen (Coach)

Heide, Markt 29

Informationsabend:

Montag, 19. 4. 2010

19.00 - 20.00 Uhr

Anmeldung bis zum 1. 4. 2010

Beginn: Montag, 26. 4. 2010

18.00 - 21.00 Uhr

Entgelt: 1.225,- EUR

(inkl. 25,- EUR Unterrichtsmaterial)

Ratenzahlung möglich

keine Ermäßigung

Schade ...

..., dass wir einen Kurs vor

Beginn abgesagt haben, weil

wir nicht wissen konnten, dass

Sie noch kommen.

Deshalb:

Verschlafen Sie nicht den

Semesterbeginn und melden

sich rechtzeitig vor Kursbeginn

bei uns an!

Beruf und Karriere

Fortbildungen

Grundelemente der psychologischen

Gesprächsführung

Berufsbegleitende Fortbildung für Führungskräfte, Personalverantwortliche

sowie beratend oder pädagogisch Tätige.

In Kooperation mit der Volkshochschule Rendsburg

Um Anliegen, Ziele, Wünsche und Erwartungen im Gespräch zu

erfassen, bedarf es konkreter Gesprächstechniken und Grundhaltungen.

Diese zu erlernen und zu trainieren, ist Inhalt des Seminars.

Das Lern- und Trainingsprogramm ist als Baukastensystem

aufgebaut. Jede Gesprächstechnik stellt einen Baustein dar,

der als geschlossene Einheit auf den anderen aufbaut. Das Konzept

verbindet das notwendige theoretische Wissen mit praxisbezogenem

Training, welchem zeitlich der größte Raum gewidmet

wird. So erhöhen die Teilnehmer/innen ihre kommunikative und

psychologische Kompetenz. Sie können gezielter auf die Wünsche,

Bedürfnisse und Argumente ihres Gesprächspartners eingehen

und fördernd und problemorientiert unterstützen.

Inhalte:

-Theoretische Grundlagen (Menschenbilder in der Psychologie,

Radikaler Konstruktivismus, Kommunikationstheorien)

- Formen der Konsultation: Therapie, Supervision, Coaching,

Beratung, Mediation

- Bausteine der Gesprächsführung wie z.B. Zuhören-Distanz,

Inhalt-Widerspiegeln-Hineinversetzen

- Bearbeitung von Anliegen in erster Linie auf kognitiver Ebene

- Planung und Strukturierung von Gesprächen

- Umgang mit schwierigen Situationen

- Selbsterfahrung und -exploration

- Erprobung, Reflexion und Optimierung der Gesprächskompetenz

anhand von Praxisfällen.

Der Lehrgang erstreckt sich über 2 Semester (1 Jahr) und umfasst

100 Unterrichtsstunden (12 Abende und vier Kompaktwochenenden

Freitag/Samstag).

Die Teilnehmer/innen erhalten nach Abschluss des Lehrganges

eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der VHS in Kooperation

mit Prof. Dr. W. Pallasch (Advanced Studies, Philosophische

Fakultät der Universität Kiel) einschließlich der Dokumentation

eines Prüfungsgesprächs und Testings.

Teilnehmerzahl: mindestens 7/höchstens 15.

Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich.

Das Anmeldeformular senden wir Ihnen gerne zu.

38 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Beruf und Karriere

Fortbildungen

für Pädagoginnen und Erzieherinnen

Angebote schleswig-holsteinischer

Volkshochschulen

Ein flächendeckendes Kita-Weiterbildungsprogramm

Näheres siehe Seite 23.

Hochbegabung und visuelle Wahrnehmung

Vortrag am Dienstag, 16. 2. 2010, 19.00 Uhr

Näheres siehe Seite 19.

Grundelemente der psychologischen

Gesprächsführung

Berufsbegleitende Fortbildung für Führungskräfte, Personalverantwortliche

sowie beratend oder pädagogisch Tätige

Näheres siehe Seite 38.

Datenschutz in KiTas und Schulen

Datenschutz bedeutet Schutz der Persönlichkeitsrechte und der

Privatsphäre. Regelungen dazu finden sich außer im Bundesdatenschutzgesetz

in zahlreichen anderen Gesetzen und Verordnungen.

Lehrkräfte und KiTa-Mitarbeiter/innen haben Zugang zu

sensiblen Daten, für die der Gesetzgeber ein hohes Schutzniveau

vorsieht. Sie erhalten einen Überblick über die Datenschutzgesetzgebung

und die daraus entstehenden Pflichten. Dabei wird

insbesondere das Thema „Social Engineering“ ausführlich behandelt,

um unbefugtes Übermitteln von Daten zu verhindern.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Ernährungsbildung im Kindergarten und

der Schule

Umsetzung des Konzeptes des aid-Ernährungsführerscheins

Sie erhalten theoretisches Grundwissen sowie praktische und

didaktische Tipps für ein spaßbetontes Heranführen von Kindern

an eine gesunde Ernährung. Außerdem erlernen Sie effektive

Schneidtechniken und Hygieneregeln.

Max. 15 Teilnehmer/innen. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

2250

Birgit Pauls

(Datenschutzbeauftragte)

Heide, Markt 29

Montag, 1. 3. 2010

18.30 - 20.00 Uhr

2 Abende, 20,- EUR

2251

Helga Carstens

(Fachfrau für Ernährung)

Heide, Klaus-Groth-Str. 18 - 20

(Küche Grund- und Regionalschule)

Donnerstag, 11. 3. 2010

16.00 - 20.00 Uhr

Entgelt: 26,- EUR (inkl. Skript und

Lebensmittel)

keine Ermäßigung

2251 H

Angaben wie 2251

Donnerstag, 7. 10. 2010

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 39

Heide


2252

Helga Carstens

Heide, Klaus-Groth-Str. 18 - 20

(Küche Grund- und Regionalschule)

Donnerstag, 29. 4. 2010

16.00 - 20.00 Uhr

Entgelt: 26,- EUR (inkl. Skript

und Lebensmittel)

keine Ermäßigung

2253

Erik Torsten Bentfeld

(Dipl.-Volkswirt)

Heide, Markt 29

27. und 28. 3. 2010

Sa.: 10.00 - 18.00 Uhr

So.: 10.00 - 17.00 Uhr

Entgelt: 70,- EUR

keine Ermäßigung

2253 H

Angaben wie 2253

9. und 10. 10. 2010

2254

Sirka Marianne Ksionek

(Clown und Theaterschauspielerin)

Heide, Markt 29

Sa., 17. 4. und So., 18. 4. 2010

jeweils 9.00 - 16.15 Uhr

Entgelt: 70,- EUR

keine Ermäßigung

2255

Angaben wie 2254

1. und 2. 5. 2010

2256

Sirka Marianne Ksionek

Heide, Markt 29

Sa., 12. und So., 13. 6. 2010

9.00 - 16.15 Uhr

Entgelt: 70,- EUR

Beruf und Karriere

Fortbildungen

Kochen mit Kindergartenkindern

Erzieher/innen lernen in diesem Seminar kleine Gerichte kennen,

die sich besonders gut für das Zubereiten mit Kindergartenkindern

eignen und auch „Suppenkasper“ überzeugen. Außerdem

werden wichtige Schneidtechniken, Hygieneregeln und wertvolle

praktische sowie didaktische Kniffe vermittelt. So wird das gemeinsame

Kochen und Probieren für Kinder und Erzieher/innen

zu einem tollen Erlebnis.

Max. 15 Teilnehmer/innen. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Mit Eltern im Gespräch

Für viele pädagogisch Tätige ist es ein ungeliebter Teil der Alltagspraxis,

Gespräche mit den Eltern zu führen. In diesem Wochenendseminar

erlernen Sie Tipps und Tricks für eine kompetente

Gesprächsführung und den professionellen Umgang mit Beschwerden

und Kritik. Diese ermöglichen es, die Situation besser

zu meistern und Gespräche zukünftig als Chance für eine erfolgreiche

Beratung und Zusammenarbeit zum Wohle des Kindes zu

begreifen.

Max. 11 Teilnehmer/innen. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Clown-Workshop

- Grundkursus -

Jeder Mensch ist ein Clown, aber nur Wenige haben den Mut, es

zu zeigen (Charlie Rivel). Die kleinste Maske der Welt, die Clownnase

hilft uns dabei, Emotionen „in Fluss“ und unsere Gefühle

mit Bewegungen und Tönen zum Ausdruck zu bringen. Körperübungen

zur Durchlässigkeit und Entspanntheit runden dieses

Wochenendseminar ab. Bitte mitbringen: Gymnastikmatte und

Decke oder 2 Decken, bequeme Kleidung, Hausschuhe oder

dicke Socken, Getränke. Min. 8 Teilnehmer/innen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Clown-Workshop - Aufbaukursus -

Humor als Ausdrucksmittel steht jedem zur Verfügung. Mit Körperübungen

und Leichtigkeit werden wir die Intuition erforschen

und damit spielen; denn Humor, ein Lächeln und eine Portion

Verspieltheit gehören in den Alltag jedes Menschen.

Bitte mitbringen: einige Requisiten (Gebrauchsgegenstände des

Alltags), Gymnastikmatte, Decke oder 2 Decken, bequeme Kleidung,

Hausschuhe oder dicke Socken, Getränke.

Min. 8 Teilnehmer/innen. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

40 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Hinweise und Tipps

Fachliche Beratung:

Anna Krauß

� (0481) 68 50-433

E-Mail: anna.krauss@stadt-heide.de

Weiterbildung auf Bestellung - Firmenschulungen

näheres siehe Seite 23.

kurSBücHertauScHBörSe

Ihr Sprachkursbuch hat ausgedient? Für Sie aber zu schade, dass dieses nur noch im Schrank liegt?

Da haben wir etwas für Alle, die ihre gebrauchten Lernmaterialien „an den Mann“ bringen möchten.

am Samstag, den 23. 1. 2010 bieten wir Ihnen in der Zeit von 10.00 - 12.00 Uhr eine Tauschbörse

an. Vielleicht treffen Sie auch Menschen, die Ihr gebrauchtes Kursbuch kaufen möchten.

Schauen Sie bei uns vorbei. Ort: Heide, markt 29.

SpracHBeratung - kostenlose einstufung

Deutsch als Fremdsprache Mittwoch, 13. 1. 2010, 17.00 Uhr (ca. 2 Std.)

Englisch und alle anderen Sprachen Montag, 11. 1. und 18. 1. 2010, jeweils 16.00 - 18.00 Uhr

Selbstverständlich vereinbaren wir auf Wunsch auch andere Termine: Tel. (0481) 68 50-433.

Wer Zeit sparen möchte, kann sich auch über einen Online-Einstufungstest vorweg selbst überprüfen,

welche Niveaustufe für ihn passt unter http://sprachtest.cornelsen.de/einstufung. Mit dem Testergebnis

werden wir gemeinsam einen für Sie passenden Sprachkursus bei uns finden.

SemeSterkonFerenz

Der Programmbereich „Sprachen“ lädt seine Kursleiter/innen zur Semesterkonferenz am Freitag,

5. 3. 2010, 16.00 - 18.00 Uhr in die vhs ein. Ziele und Konzepte für unsere weitere Arbeit, Info-Börse,

Semesteranalyse und erste Planungen für das Herbstsemester 2010 stehen auf der Tagesordnung.

FortBilDungen

„Die erste Stunde im neuen kurs“

Workshop für kursleiterinnen und kursleiter

Referentin: Christina Bruhn

Heide, markt 29 (Volkshochschule), Samstag, 20. 3. 2010, 10.00 - 13.15 Uhr. Entgelt: 30,- EUR; für

Dozenten an Dithmarscher Volkshochschulen übernimmt der Verein Volkshochschulen in Dithmarschen

e.V. die Kosten, anmeldeschluss: 8. 3. 2010.

Film

Filmclub und Volkshochschule Heide zeigen „paris je t’aime“

Heide, Süderstraße 24 (Kino Lichtblick Heide), Mittwoch, 14. 7. 2010, 19.30 Uhr, Entgelt: 6,50 EUR.

Kartenreservierung ab 5. 7. 2010 unter (04 81) 68 68 11.

näheres siehe Seite 11.

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 41

Heide


Sprachen und Verständigung

Einstufungstest

Dieser kurze Test hilft Ihnen, Ihre Kenntnisse selbst einzuschätzen und damit

den passenden vhs-Sprachkursus zu finden.

Was können Sie schon? Versuchen Sie bitte, Ihre Vorkenntnisse mit Hilfe der unten stehenden Beschreibungen

selbst einzuschätzen:

Kreuzen Sie alle Aussagen an, die auf Sie zutreffen.

Auswertung:

Welches ist die höchste Stufe, bei der Sie mindestens drei Aussagen angekreuzt haben? An dieser Stufe

können Sie sich bei Ihrer Suche nach einem passenden Kursus orientieren. Gerne berät Sie auch die

Fachbereichsleiterin Sprachen und Integration, Anna Krauß, Tel. (0481) 68 50-433.

Anfänger/in

� Ich habe überhaupt keine Vorkenntnisse.

Stufe A1

Ich kann mich mit Hilfe von einzelnen Wörtern, kurzen Sätzen, Mimik und Gestik auf einfachste Weise

ausdrücken. Ich kann zum Beispiel:

� jemanden begrüßen und mich vorstellen

� einfache Fragen stellen und beantworten

� Zahlen, Preisangaben und Uhrzeiten verstehen

� eine kurze Notiz schreiben

� auf Schildern, Plakaten und Wegweisern einiges verstehen.

Stufe A2

Ich kann mich im Alltag zurecht finden, obwohl ich noch viele Fehler mache. Ich kann zum Beispiel:

� etwas zum Essen und Trinken bestellen

� nach dem Weg fragen

� eine kurze Postkarte schreiben

� in einer Zeitung bestimmte Informationen finden (z.B. Ort und Preis einer Veranstaltung)

� eine kurze Ansage, wie z.B. im Flughafen, verstehen.

Stufe B1

Ich kann mich in den meisten Alltagssituationen ganz gut, aber noch mit Fehlern, verständigen. Ich kann

zum Beispiel:

� einfache Gespräche über vertraute Themen führen

� eine Telefonnachricht verstehen, wenn relativ langsam gesprochen wird

� persönliche Briefe schreiben

� einen einfachen Zeitungsartikel verstehen

� mich in den meisten Situationen im Ausland verständigen.

Stufe B2

Ich kann ohne große Mühe in verschiedenen Situationen einfache Gespräche führen. Man versteht mich

problemlos, jedoch mache ich noch einige Fehler. Ich kann zum Beispiel:

� mich aktiv an längeren Gesprächen beteiligen

� fachbezogene Korrespondenz lesen

� einer Nachrichtensendung im Fernsehen folgen

� gewöhnliche Geschäftsbriefe schreiben

� in Diskussionen meine Ansichten begründen.

42 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Einstufungstest

Stufe C1

Ich kann mich in unerwarteten Situationen zurecht finden und drücke mich fast immer deutlich und weitgehend

korrekt aus. Ich kann zum Beispiel:

� mit Muttersprachlern über anspruchsvolle Themen diskutieren

� komplexe Sachverhalte darstellen

� den meisten Fernsehsendungen problemlos folgen

� Berichte und Briefe aller Art schreiben

� Tageszeitungen, Fachzeitschriften und literarische Texte lesen.

Stufe C2

Ich kann mich in allen Situationen annähernd wie ein/e Muttersprachler/in ausdrücken. Ich kann zum

Beispiel:

� fließend sprechen und auch feinere Bedeutungsnuancen genau ausdrücken

� anspruchsvolle Texte aller Art schreiben

� Literatur- und Sachbücher lesen

� mich mühelos an allen Gesprächen und Diskussionen mit Muttersprachler/innen beteiligen

� ohne Schwierigkeiten gesprochene Sprache verstehen, auch wenn schnell gesprochen wird.

Legasthenie, Dyskalkulie

und Englisch-Legasthenie

Unter dem Motto Erfolgreich Lesen, Schreiben und Rechnen

lernen erhalten Kinder, Jugendliche und Erwachsene

in Heide professionelle Hilfe. Die Kursteilnehmer mit

Schwierigkeiten beim Erlernen der wichtigsten Kulturtechniken

Lesen, Schreiben und Rechnen werden von den Legasthenie-

und Dyskalkulie-Experten der Lerntherapeutischen

Praxis Steinkopf zum Erfolg geführt. Großer Wert

wird auf spielerisches und freudbetontes Lernen gelegt.

Die Arbeit der Lerntherapeuten der o.g. Praxis beginnt immer

mit einem ausführlichen Beratungsgespräch mit den

Eltern. Frank Steinkopf zur lerntherapeutischen Tätigkeit:

„Recht schnell sorgen wir alle dafür, dass die Kulturtechnik

Nr. 1 beherrscht wird. Die Kursteilnehmer machen

im Lesen/Schreiben oder Rechnen einen gewaltigen Satz

nach vorne. Außerdem entspannt sich die psychische Situation

der ganzen Familie nachhaltig.“

Anfragen unter Tel. (04 81) 67940, Markt 35 in Heide

www.Legasthenie-Praxis-Steinkopf.de

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 43

Heide


Sprachen und Verständigung

Kurssystem

Sprachkurssystem und Sprachprüfungen

VHS Qualitätsring Sprachen

Die Volkshochschulen bieten Ihnen

ein mehrstufiges Kurssystem,

das sich an den Vorgaben des

Europarates, dem Europäischen

Referenzrahmen für Sprachen

orientiert. Das Kurssystem

basiert auf sechs Kenntnisstufen

(A1, A2, B1, B2, C1,

C2), die allen Einrichtungen

in Europa, die Sprach-

unterricht durchführen,

als Grundlage dienen. Die

Stufen geben vor, was

die Lernenden können,

wenn sie die

betreffende Kompetenzstufe

erreicht haben,

und welche

Abschlüsse

möglich

sind.

A1

A2

B1

B2

C1

Goethe Kleines Sprachdiplom,

Cambridge CPE

Goethe - ZMP/die Europäischen Sprachen-

Zertifikate (TELC) & Cambridge CAE/BEC

Die Europäischen Sprachenzertifikate (telc) &

Cambridge FCE/BEC

telc Prüfungen B1 Zertifikat & Cambridge PET/BEC

telc Prüfungen A2 (früher Grundbaustein) & Cambridge Key English

Test

Sie können sich in einfachen, routinemäßigen Situationen über vertraute

Themen und Tätigkeiten (z. B. Informationen zur Person, Einkaufen, Arbeit,

die eigene Ausbildung, Ihre Umwelt) mit einfachen Worten verständigen.

Kurse A2.1 - A2.4

telc Start-Prüfungen A1t

C2

Sie können sich spontan, sehr fließend

und differenziert ausdrücken und nahezu

alles, was Sie hören oder lesen, mühelos

verstehen. Kurse C2.1 - C2.4

Sie können sich fließend im gesellschaftlichen und

privaten Leben verständigen und sich strukturiert

zu komplexen Sachverhalten äußern.

Kurse C1.1 - C1.4

Sie können sich beruflich und privat problemlos mit Muttersprachlern/innen

in der Standardsprache verständigen.

Kurse B2.1 - B2.4

Sie können im privaten und beruflichen Bereich über Themen des

Alltags wie Familie, Hobbys, Arbeit und Reisen sprechen und sich

über persönliche Erfahrungen und Ereignisse austauschen.

Kurse B1.1 - B1.4

Sie können vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und

verwenden. Sie können sagen, wie Sie heißen, wo Sie wohnen, wer Sie sind, Auskünfte

einholen wie z. B. nach dem Weg fragen und einfache Fragen beantworten.

Kurse A1.1 - A1.4

Einstufungsberatung für alle Stufen

Ausführliche Informationen über die genannten Prüfungen finden Sie im Internet unter:

www.vhs-sh.de, www.telc.net, www.goethe.de; www.CambridgeESOL.org, www.de.toeic.eu,

www.testdaf.de

Unter www.dialang.org finden Sie ein Programm, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Sprachniveau zu

überprüfen.

44 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20

Nahezu muttersprachliche Kenntnisse Gute Sprachkenntnisse Grundkenntnisse


Sprachen und Verständigung

Alphabetisierung

Lesen und Schreiben lernen von Anfang an

Lesen und Schreiben kann man auch als Erwachsener noch lernen,

wenn man als Kind nicht die Chance dazu hatte. Diese Kurse

bieten Hilfe für alle, die nicht oder kaum lesen und schreiben können.

Ein Einstieg ist - nach vorheriger persönlicher Beratung -

jederzeit möglich.

Die Kurse werden aus Mitteln des Landes Schleswig-Holstein

und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Deutsch I

Dieser Kursus richtet sich an deutschsprachige Erwachsene, die

Lesen und Schreiben von Anfang an lernen wollen. Wir beginnen

mit den Buchstaben von A bis Z und üben das Lesen. Einfache

Schreibübungen gehören auch dazu. Allmählich gewinnen Sie

Sicherheit, zuerst beim Lesen und dann auch beim Schreiben.

Deutsch I

Inhalt wie 3001

Deutsch II

In diesem Kursus wird das Lesen und Schreiben weiterhin geübt.

Da die Buchstaben und viele Wörter bereits bekannt sind, wird

ihre Verwendung durch ständiges Üben gesichert. Einfache Regeln

werden gelernt und regelmäßig wiederholt. Wir verfassen

auch kleine Texte.

Deutsch II

Inhalt wie 3001

Die Volkshochschule Heide sucht

Kursleiter/innen

für den Programmbereich Sprachen.

Sie bringen mit:

• Sprachliches Fachwissen

• Kompetenz in modernen und kreativen Lehrmethoden

• Engagement und Freude am Unterricht mit Erwachsenen

Wir unterstützen Sie jederzeit durch Beratung und Möglichkeiten

zur Fortbildung.

Rufen Sie an oder kommen Sie bei uns vorbei.

Fachbereichsleitung Sprachen, Telefon (04 81) 68 50-433

Anmeldung und Beratung:

Ingrid Hemmerich-Nagel

Volkshochschulen in

Dithmarschen e. V., Meldorf

Tel. (0 48 32) 42 43

Fax: (0 48 32) 50 40

3000

Ingrid Hemmerich-Nagel

Heide, Markt 29

Dienstag, 2. 2. 2010

18.30 - 20.30 Uhr

9 Abende, 37,80 EUR

3000 S

Angaben wie 3000

Dienstag, 20. 4. 2010

10 Abende, 42,- EUR

3001

Angelika Wienhold

Heide, Markt 29

Dienstag, 2. 2. 2010

19.00 - 20.30 Uhr

9 Abende, 37,80 EUR

3001 S

Angaben wie 3001

Dienstag, 20. 4. 2010

10 Abende, 42,- EUR

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 45

Heide


3010

N. N.

Heide, Markt 29

Mittwoch, 27. 1. 2010

19.00 - 20.30 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

3011

Angaben wie 3010

Mittwoch, 21. 4. 2010

3015

Linda Pedersen

Heide, Markt 29

Mo., 3. 5. - Fr., 7. 5. 2010

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 144,- EUR

keine Ermäßigung

3016

Lisa Meyn

Heide, Markt 29

Montag, 18. 1. 2010

19.00 - 20.30 Uhr

11 Abende, gestaffeltes Entgelt

Sprachen und Verständigung

Arabisch/Dänisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Arabisch A1.2

Fortsetzung aus dem Herbstsemester. Neue Teilnehmer/innen

sind herzlich willkommen. Lehrbuch nach Absprache.

Entgelt: 6+7Personen: 69,80 EUR, 8+9Personen: 52,40 EUR,

ab 10 Personen: 42,- EUR.

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

Dänische Woche A1.1 - Bildungsurlaub -

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. mit geringen Vorkenntnissen.

Unglaublich, aber wahr. In nur 5 Tagen erhalten Sie

einen umfangreichen ersten Eindruck der dänischen Sprache. Am

Ende der Woche können Sie häufig wiederkehrende Situationen

im dänischen Alltag bewältigen: Kontakte knüpfen, Auskunft über

die eigene Person geben, über Freizeit und Pläne sprechen, eine

Bestellung im Restaurant aufgeben und einkaufen. Das Lernmaterial

wird gestellt. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Stufe A2/Voraussetzungen:

Ich kann mich auf einfache Art verständlich machen, wenn der

Gesprächspartner mir dabei hilft und langsam gesprochen

wird. Einfache Formulare, z.B. im Hotel, kann ich ausfüllen.

Dänisch A2.3

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse, erweitern den Wortschatz und erlangen

mehr Sicherheit im Umgang mit der dänischen Sprache.

Lehrbuch: „Av, min arm!“ ISBN 3-934106-41-2.

Entgelt: 6+7Personen: 93,80 EUR, 8+9Personen: 70,40 EUR,

ab 10 Personen: 56,30 EUR.

46 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Deutsch als Zweitsprache (DaZ

Als anerkannter Träger für Integrationskurse nach dem neuen Zuwanderungsgesetz bietet die Volkshochschule

der Stadt Heide ein differenziertes, zielorientiertes Angebot zum Erlernen der deutschen

Sprache für alle Interessierten. Über die Etappen A1 und A2 zum Niveau B1 führen wir Sie zur skalierten

Sprachprüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer (A2 - B1)“ kurz „DTZ“. Die neue Sprachprüfung

ermöglicht den Teilnehmenden, am Ende des Sprachkurses ihre tatsächliche Sprachkompetenz

fertigkeitsbezogen über die Kompetenz-Stufen A2 bis B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens

für Sprachen (GER) nachzuweisen. Das heißt, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen

ein Zertifikat, auch wenn sie noch nicht in allen Fertigkeitsbereichen B1 erreicht haben. Inhaltliche

Grundlage der Aufgabenentwicklung war das vom Goethe-Institut entwickelte Rahmencurriculum

für Integrationskurse. Daher orientieren sich die Aufgabenstellungen nun noch stärker als

bisher an den besonderen Kommunikationsbedürfnissen der Zuwanderer.

Wie zuvor besteht auch die neue Sprachprüfung aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

Um im Gesamtzertifikat das Sprachniveau B1 bestätigt zu bekommen, müssen die Teilnehmenden

im Prüfungsteil „Sprechen“ sowie in einem der anderen beiden Prüfungsteile „Hören und Lesen“ bzw.

„Schreiben“ das Niveau B1 erreicht haben. Entsprechendes gilt für eine Bescheinigung des Kompetenzniveaus

A2. Aufbauend auf dem „DTZ“ bieten wir die Möglichkeit zur Vorbereitung auf weiterführende

Prüfungen.

Spätaussiedler/innen und Ausländer/innen mit Teilnahmeanspruch/-verpflichtung können, ihrem

Kenntnisstand entsprechend, die Kursmodule des Basissprachkurses bzw. des Aufbausprachkurses

belegen und bei Nichterreichen des Niveaus B1 die Wiederholung der Aufbaumodule beantragen.

Informationen zu Vollzeit-Integrationskursangeboten und Alphabetisierungsmaßnahmen erfragen Sie

bitte unter Tel. (04 81) 68 50-433.

Informationen, Einstufungsberatung und Anmeldung für die Deutschkurse:

Mittwoch, 13. 1. 2010, 17.00 Uhr (etwa 2 Stunden), Volkshochschule, Markt 29, 25746 Heide.

Selbstverständlich vereinbaren wir auf Wunsch auch andere Termine: Tel. (04 81) 68 50-433.

Einstufungstest für Spätaussiedler/innen und Ausländer/innen mit Teilnahmeanspruch/­verpflichtung:

15. 2., 19. 4., und 14. 6. 2010, jeweils 14.30 Uhr, Volkshochschule, Markt 29, 25746 Heide

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 47

Heide


3020

Svetlana Docenko

heide, Markt 29

Montag und Mittwoch

ab 18. 1. 2010

17.00 - 20.15 Uhr

25 Abende, 210,- EUR

keine ermäßigung

3021

Angaben wie 3020

Montag und Mittwoch

ab 28. 4. 2010

3022

Hans-Peter Kempf

heide, Markt 29

Montag und Mittwoch

ab 18. 1. 2010

17.00 - 20.15 Uhr

25 Abende, 210,- EUR

keine ermäßigung

3023

Hans-Peter Kempf

heide, Markt 29

Montag und Mittwoch

ab 28. 4. 2010

17.00 - 20.15 Uhr

25 Abende, 210,- EUR

keine ermäßigung

3024

N.N.

heide, Markt 29

Montag und Mittwoch

ab 18. 1. 2010

17.00 - 20.15 Uhr

25 Abende, 210,- EUR

keine ermäßigung

Sprachen und Verständigung

Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Fachliche Beratung:

Anna Krauß

� (0481) 68 50-433

E-Mail: anna.krauss@stadt-heide.de

BaSiSSprachkurSe

Modul 1 (a1)

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse. Lehrbuch wird bei der

Anmeldung bekanntgegeben.

Modul 2 (a1)

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen. In diesem

Kursus erlangen Sie das Niveau A1 (Test „Start Deutsch 1“). Lehrbuch

wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.

Modul 3 (a2)

Für Teilnehmer/innen, die bereits über Grundkenntnisse verfügen.

In diesem Kursus erlangen Sie das Niveau A2 (Test „Start Deutsch

1“). Lehrbuch: Berliner Platz 2 ab Lektion 13, Langenscheidt Verlag,

ISBN 978-3-468-478051-5, Intensivtrainer 2, ISBN 978-3-

468-47852-9.

auFBauSprachkurSe

Modul 4 (a2/B1)

Für Teilnehmer/innen, die schon über gute Grundkenntnisse verfügen,

bereits den Test „Start Deutsch 2“ (A2) bestanden haben

und weiterhin ihre Fertigkeiten verbessern oder erweitern möchten.

Lehrbuch: Berliner Platz 2, ab Lektion 19, Langenscheidt

Verlag, ISBN 978-3-468-47850-5, Intensivtrainer 2, ISBN 978-3-

468-47852-9.

Modul 5 (B1)

Für Teilnehmer/innen, die sich schon gut in Alltagssituationen verständigen

können und ihre sprachlichen Möglichkeiten verbessern

möchten. Lehrbuch: Berliner Platz 3, Langenscheidt Verlag,

ISBN 978-3-468-47870-3, Intensivtrainer 3, ISBN 978-3-468-

47872-7.

48 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Modul 6 (B1)

Für Teilnehmer/innen, die sich schon gut in Alltagssituationen verständigen

können und ihre sprachlichen Möglichkeiten verbessern

möchten. Mit diesem Kursus erlangen Sie das Niveau B1

(Prüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer“). Lehrbuch: Berliner

Platz 3, Langenscheidt Verlag, ab Lektion 31, ISBN 978-3-468-

47870-3, Intensivtrainer 3, ISBN 978-3-468-47872-7. Prüfungstermin

und Anmeldeinformationen werden im Kursus bekanntgegeben.

Orientierungskursus

Für Teilnehmer/innen, die die Niveaustufe B1 abgeschlossen haben.

Die Inhalte umfassen Rechtsordnung, Geschichte und Kultur

in Deutschland. Er schließt mit einem Test ab. Für Anspruchsberechtigte

entfällt die Gebühr bzw. wird nur die ermäßigte Gebühr

von 1,- EUR pro Unterrichtseinheit fällig. Teilnehmer/innen ohne

Anspruchsberechtigung zahlen die volle Gebühr.

DaF/DaZ Für FOrtgEScHrittEnE

Deutsch B2

Sie haben schon Deutschkenntnisse, die mindestens dem Niveau

B1 entsprechen, möchten Ihre Fertigkeiten aber weiter verbessern,

um im Alltag und Beruf sicherer auftreten zu können. Lehrbuch

nach Absprache. Voraussetzungen: Teilnahme an einer Einstufungsberatung.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 136,60 EUr, 8 + 9 Personen: 102,50

EUr, ab 10 Personen: 82,- EUr.

grammatik und rechtschreibung

Für Teilnehmer/innen, die über Sprachkenntnisse mindestens auf

dem Niveau B1 verfügen und ihre Grammatik und Rechtschreibung

verbessern möchten. Lernmaterial wird gestellt.

Entgelt: 5 Personen: 89,- EUr, 6 + 7 Personen: 75,- EUr,

8 + 9 Personen: 57,50 EUr, ab 10 Personen: 47,- EUr.

3025

Margaryta Stange

Heide, Markt 29

Montag und Mittwoch

ab 18. 1. 2010

17.00 - 20.15 Uhr

25 Abende, 210,- EUR

keine Ermäßigung

3026

Margaryta Stange

Heide, Markt 29

Montag und Mittwoch

ab 28. 4. 2010

17.00 - 20.15 Uhr

11 Abende, 95,- EUR

keine Ermäßigung

3030

Rita Rudolph

Heide, Markt 29

Mittwoch, 20. 1. 2009

17.45 - 20.15 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

keine Ermäßigung

3031

Angaben wie 3030

Mittwoch, 21. 4. 2010

3032

Anna Krauß

Heide, Markt 29

Montag, 25. 1. 2010

18.30 - 20.00 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

keine Ermäßigung

3033

Angaben wie 3032

Montag, 26. 4. 2010

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 49

Heide


3035

Heide, Markt 29

12. und 13. 2. 2010

Fr.: 17.00 - 20.15 Uhr

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

gestaffeltes Entgelt

keine Ermäßigung

3036

Angaben wie 3035

14. und 15. 5. 2010

Sprachen und Verständigung

Angebote für Einbürgerungswillige

Prüfung Zertifikat Deutsch B1

Mit dem Zertifikat Deutsch B1 weisen Sie die für Ihre Einbürgerung

notwendigen Sprachkenntnisse nach. Außerdem können

angehende Studenten mit diesem Zertifikat (Note gut oder sehr

gut) an der Universität Kiel studienvorbereitende Deutschkurse

bzw. ein Studienkolleg besuchen. Auch bei einer Bewerbung

kann dieses Zertifikat wichtig sein. Sie können sich zu den

Sprechzeiten der VHS oder direkt beim Landesverband der

Volkshochschulen in Kiel anmelden. Prüfungsgebühr: 95,- EUR.

Prüfungstermine:

• 19. 2. 2010, Anmeldeschluss 12. 1. 2010

• 21. 5. 2010, Anmeldeschluss 31. 3. 2010

• 19. 11. 2010, Anmeldeschluss 7. 10. 2010

Prüfungsbeginn ist jeweils 8.00 Uhr.

Die Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist nicht möglich.

Vorbereitung auf die Prüfung Zertifikat

Deutsch B1

Um sich auf die Prüfung Zertifikat Deutsch B1 vorzubereiten, können

Sie an einem Prüfungstraining teilnehmen. Ein erfahrener

Dozent wird mit Ihnen anhand aktueller Modeltests üben und Informationen

über den Prüfungsinhalt und dessen Aufbau geben.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 45,- EUR, 8 + 9 Personen: 34,- EUR,

ab 10 Personen 27,- EUR.

Einbürgerungstest

Seit dem 1. 9. 2008 müssen Einbürgerungswillige neben dem

Nachweis von Sprachkenntnissen auf dem Niveau B1 auch

staatsbürgerliche Kenntnisse mit dem Einbürgerungstest nachweisen.

Der Test umfasst 33 Aufgaben aus einem Katalog von

insgesamt 310 Fragen.

Prüfungstermine:

• 26. 2. 2010, Anmeldeschluss 19. 1. 2010

• 28. 5. 2010, Anmeldeschluss 20. 4. 2010

• 26. 11. 2010, Anmeldeschluss 7. 10. 2010

Prüfungsbeginn ist jeweils 16.00 Uhr.

Die Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist nicht möglich. Mit

der Anmeldung ist eine Prüfungsgebühr von 25,- EUR in bar zu

entrichten.

50 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Englisch

Einstufungsberatung

So viele Kurse ...! Welcher ist der richtige für mich? Wenn Sie sich nicht sicher sind, nutzen Sie unsere

kostenlose und unverbindliche Einstufungsberatung:

Montag, 11. 1. und 18. 1. 2010, jeweils 16.00 - 18.00 Uhr Volkshochschule, Markt 29, 25746 Heide.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Telefon für weitere Informationen (04 81) 68 50-433.

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Englisch für Anfänger A1.1

Für Teilnehmer/innen, die über keine bzw. geringe Vorkenntnisse

verfügen und daran interessiert sind, zügig Englisch zu lernen.

Lehrbuch wird im Kursus bekanntgegeben.

Entgelt: 6+7Personen: 62,80 EUR, 8+9Personen: 47,10 EUR,

ab 10 Personen: 37,70 EUR.

Englisch für Anfänger A1.2

Inhalt wie 3110. Fortsetzungskursus.

Entgelt: 6+7Personen: 69,80 EUR, 8+9Personen: 52,40 EUR,

ab 10 Personen: 42,- EUR.

Englisch A1.2

Für Teilnehmer/innen, die sich mit einfachen Sätzen verständigen

können. Sie verbessern Ihre Sprachkenntnisse und erlangen

mehr Sicherheit in sprachlichen Alltagssituationen. Lehrbuch:

New Headway Elementary, Cornelsen Verlag, ab Lektion 6, ISBN

978-3-464-37570-9.

Entgelt: 6+7Personen: 62,80 EUR, 8+9Personen: 47,10 EUR,

ab 10 Personen: 37,70 EUR.

3110

Silke Zimmermann

Heide, Markt 29

Mittwoch, 3. 2. 2010

10.00 -11.30 Uhr

9 Vormittage,

gestaffeltes Entgelt

3111

Angaben wie 3110

Mittwoch, 21. 4. 2010

10 Vormittage,

gestaffeltes Entgelt

3112

Elina Wiermann

Heide, Markt 29

Dienstag, 2. 2. 2010

19.30 - 21.00 Uhr

9 Abende, gestaffeltes Entgelt

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 51

Heide


3113

Elina Wiermann

Heide, Markt 29

Dienstag, 20. 4. 2010

19.30 - 21.00 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

3114

Karen Ocran

Heide, Markt 29

Montag, 25. 1. 2010

18.00 - 20.30 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

3115

N.N.

Heide, Markt 29

Mo., 26. 4. - Fr., 30. 4. 2010

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 144,- EUR

keine Ermäßigung

3115 H

N.N.

Angaben wie 3115

Mo., 25. 10. - Fr., 29. 10. 2010

3116

Karen Ocran

Heide, Markt 29

Montag, 26. 4. 2010

18.00 - 20.30 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

Sprachen und Verständigung

Englisch

Englisch A1.3

Inhalt wie 3112, Fortsetzungskursus ab Lektion 11.

Entgelt: 6+7Personen: 69,80 EUR, 8+9Personen: 52,40 EUR,

ab 10 Personen: 42,- EUR.

Englisch A1.4

Dieser Kursus eignet sich für Teilnehmer/innen, die sich bereits

mit wenigen Worten und Sätzen verständigen können. Sie verbessern

Ihre Sprachkenntnisse, indem Sie kurze Dialoge bilden,

die Grammatik sowie den Wortschatz festigen und erweitern.

Lehrbuch wird im Kursus bekanntgegeben.

Entgelt: 6+7Personen: 69,80 EUR, 8+9Personen: 52,40 EUR,

ab 10 Personen: 42,- EUR.

BU

Activate your English A1.4 - Bildungsurlaub -

Dieser Kursus wendet sich an Teilnehmer/innen, die alte Kenntnisse

reaktivieren möchten. Sie lernen so viel Englisch, dass Sie

in Alltagssituationen nicht „sprachlos“ sind. Ziel ist es, miteinander

zu reden und sich in Englisch ausdrücken zu können.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Stufe A2/Voraussetzungen:

Ich kann mich auf einfache Art verständlich machen, wenn der

Gesprächspartner mir dabei hilft und langsam gesprochen

wird. Einfache Formulare, z.B. im Hotel, kann ich ausfüllen.

Englisch A2.1

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse, erweitern Ihren Wortschatz und erlangen

mehr Sicherheit im Umgang mit der Sprache. Lehrbuch

wird am ersten Abend bekanntgegeben.

Entgelt: 6+7Personen: 69,80 EUR, 8+9Personen: 52,40 EUR,

ab 10 Personen: 42,- EUR.

52 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Englisch

English for Ladies

Einstieg für Teilnehmerinnen, die vor längerer Zeit Englisch gelernt

haben, aber ihre Kenntnisse von Grund auf erneuern möchten.

Das Sprechen steht im Vordergrund. Lehrbuch nach Absprache.

Entgelt: 6+7Personen: 97,80 EUR, 8+9Personen: 73,30 EUR,

ab 10 Personen: 58,70 EUR.

Office English A2

Im Mittelpunkt steht die Geschäfts- und Bürokommunikation. Sie

lernen auf entspannte Weise z.B. Telefonate zu führen sowie E-

Mails und Geschäftsbriefe zu schreiben. Bei der Themenwahl

werden die Wünsche der Teilnehmer berücksichtigt.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 89,- EUR, 8 + 9 Personen: 68,50 EUR,

ab 10 Personen: 55,- EUR.

BU

Update your English A2.4 - Bildungsurlaub -

Sie hatten die üblichen 6 Schuljahre Englischunterricht, sind aber

seitdem nie mehr richtig in Berührung mit der Sprache gekommen

und alles ist ein bisschen eingerostet? Obwohl die aus der

Schulzeit (noch) vorhandenen Kenntnisse eigentlich durchaus

umfangreich sind, reichen sie dennoch für die alltägliche Praxis

nicht aus, besonders das freie Sprechen macht Schwierigkeiten.

Hier können Sie intensiv in einer Woche Ihre verschütteten

Sprachkenntnisse gezielt auffrischen, Wortschatz und Grammatikstrukturen

reaktivieren und „real-life situations“ trainieren.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

3117

Elisabeth Petersen

Heide, Markt 29

Montag, 25. 1. 2010

10.00 - 11.30 Uhr

14 Vormittage,

gestaffeltes Entgelt

3118

Stefanie Schwabe

Heide, Markt 29

Montag, 1. 2. 2010

19.30 - 21.00 Uhr

9 Abende, gestaffeltes Entgelt

3119

N.N.

Heide, Markt 29

Mo., 26. 4. - Fr., 30. 4. 2010

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 144,- EUR

keine Ermäßigung

Wissen und Erfahrungen gesucht

Sie möchten anderen Menschen Wissen, Erfahrungen und Fertigkeiten vermitteln?

Wenden Sie sich gerne an uns. Wir prüfen, ob Ihr Angebot in unser Programm passt.

Rufen Sie an oder kommen Sie bei uns vorbei.

vhs Heide, Markt 29, 25746 Heide,

Telefon (04 81) 68 50-431

E-Mail vhs@stadt-heide.de

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 53

Heide


3120

Maren Barmwater

Heide, Markt 29

Donnerstag, 21. 1. 2010

9.00 - 10.30 Uhr

18 Vormittage,

gestaffeltes Entgelt

3121

Elina Wiermann

Heide, Markt 29

Montag, 1. 2. 2010

19.00 - 20.30 Uhr

9 Abende, gestaffeltes Entgelt

3122

Elina Wiermann

Heide, Markt 29

Dienstag, 2. 2. 2010

17.30 - 19.00 Uhr

9 Abende, gestaffeltes Entgelt

3123

Elina Wiermann

Heide, Markt 29

Montag, 19. 4. 2010

19.00 - 20.30 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

Sprachen und Verständigung

Englisch

Stufe B1/Voraussetzungen:

Ich kann in einfachen Sätzen kurze Gespräche über vertraute

Dinge, z.B. meine Familie oder Arbeit führen. Einzelne Sätze

über alltägliche Dinge kann ich verstehen. Ich kann einen

kurzen persönlichen Brief schreiben, z.B. um mich zu bedanken

und verstehe kurze einfache Texte.

Englisch zum Auffrischen B1.1

Fortsetzung aus dem Herbstsemester. Das Sprechen steht im

Vordergrund. Lehrbuch: New Headway - Pre-Intermediate ab

Lektion 5, Cornelsen & Oxford, ISBN 978-3-464-37590-7. Neuaufnahmen

in diesem Semester nicht möglich.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 125,70 EUR, 8 + 9 Personen: 94,30 EUR,

ab 10 Personen: 75,40 EUR.

English Refresher B1.2

Der Spaß am Sprechen steht im Vordergrund. Sie üben freies

Reden sowie gezielt den Grundwortschatz und die Grammatik

der Stufe B1. Lehrbuch: ANew Start -Refresher B1, ab Lektion 5,

Cornelsen Verlag, ISBN 978-3-464-06175-6.

Entgelt: 6+7Personen: 62,80 EUR, 8+9Personen: 47,10 EUR,

ab 10 Personen: 37,70 EUR.

Englisch B1.2

Ein Kursus für junggebliebene Englischliebhaber. Der Spaß am

Sprechen steht im Vordergrund. Sie üben freies Reden sowie gezielt

den Grundwortschatz und die Grammatik der Stufe B1. Lehrbuch:

A New Start - Refresher B1 ab Lektion 7, Cornelsen Verlag,

ISBN 978-3-464-06175-6.

Entgelt: 6+7Personen: 62,80 EUR, 8+9Personen: 47,10 EUR,

ab 10 Personen: 37,70 EUR.

English Refresher B1.3

Der Spaß am Sprechen steht im Vordergrund. Sie üben freies

Reden sowie gezielt den Grundwortschatz und die Grammatik

der Stufe B1. Lehrbuch: ANew Start -Refresher B1, ab Lektion 9,

Cornelsen Verlag, ISBN 978-3-464-06175-6.

Entgelt: 6+7Personen: 69,80 EUR, 8+9Personen: 52,40 EUR,

ab 10 Personen: 42,- EUR.

54 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Englisch

Englisch B1.3

Ein Kursus für junggebliebene Englischliebhaber. Der Spaß am

Sprechen steht im Vordergrund. Sie üben freies Reden sowie gezielt

den Grundwortschatz und die Grammatik der Stufe B1. Lehrbuch

wird im Kursus bekannt gegeben.

Entgelt: 6+7Personen: 69,80 EUR, 8+9Personen: 52,40 EUR,

ab 10 Personen: 42,- EUR.

Late Afternoon Conversation B1.4

Kurze Texte werden gemeinsam gelesen und bieten Anlass für ein

angeregtes Gespräch. Gleichzeitig bilden sie die Grundlage für

die Erweiterung des Wortschatzes und die Festigung der Grammatikkenntnisse.

Das Unterrichtsmaterial wird gestellt.

Teilnehmerbegrenzung: 10.

Entgelt: 6+7Personen: 74,80 EUR, 8+9Personen: 57,50 EUR,

ab 10 Personen: 47,- EUR (inkl. Unterrichtsmaterial).

BU

English for Europe B1.4 - Bildungsurlaub -

Im Zuge der Globalisierung und Ausweitung internationaler Geschäftskontakte

sind gute Englischkenntnisse von steigender

Bedeutung. In diesem Intensivseminar können Sie Ihre Kenntnisse

auffrischen und üben gezielt Wortschatz- und Kommunikationsfähigkeit

in typischen beruflichen und alltäglichen Situationen.

Sie lernen, interkulturelle Unterschiede wahrzunehmen und

zu diskutieren, Ihre Meinung in politischen, sozialen und persönlichen

Bereichen zu vertreten, aber auch einen Lebenslauf oder

Geschäftsbrief aufzusetzen und höfliche Unterhaltungen zu führen.

In der Grammatik liegt der Schwerpunkt auf der Wiederholung

und dem richtigen Gebrauch der Zeiten. Das Lernmaterial

wird gestellt. Der Lehrgang wendet sich auch an Teilnehmer/innen,

die bereits an einem vorhergehenden Bildungsurlaub „English

for Europe“ teilgenommen haben.

Die Volkshochschule Heide sucht

Kursleiter/innen

für den Programmbereich Sprachen.

Sie bringen mit:

• Sprachliches Fachwissen

• Kompetenz in modernen und kreativen Lehrmethoden

• Engagement und Freude am Unterricht mit Erwachsenen

Wir unterstützen Sie jederzeit durch Beratung und Möglichkeiten

zur Fortbildung.

Rufen Sie an oder kommen Sie bei uns vorbei.

Fachbereichsleitung Sprachen, Telefon (04 81) 68 50-433

3124

Elina Wiermann

Heide, Markt 29

Dienstag, 20. 4. 2010

17.30 - 19.00 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

3125

Beate Ruther-Gottwald

Heide, Markt 29

Montag, 25. 1. 2010

17.00 - 18.30 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

3126

N.N.

Heide, Markt 29

Mo., 26. 4. - Fr., 30. 4. 2010

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 144,- EUR

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 55

Heide


3127

Colin Hopkins

Heide, Markt 29

Montag, 25. 1. 2010

18.00 - 19.30 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

keine Ermäßigung

3128

Angaben wie 3127

Montag, 19. 4. 2010

3130

Beate Ruther-Gottwald

Heide, Markt 29

Donnerstag, 21. 1. 2010

9.30 - 11.00 Uhr

10 Vormittage, 54,- EUR

Sanitär

Heizung

Bedachung

Gas- und

Ölfeuerungs-

Service

Kundendienst

Sprachen und Verständigung

Englisch

Stufe C1/Voraussetzungen:

Ich kann mich sicher, spontan und flüssig ausdrücken und mit

einem Muttersprachler recht gut diskutieren. Ich verstehe im

Fernsehen Reportagen und Filme, wenn Standardsprache gesprochen

wird. Ich kann aktuelle und literarische Texte verstehen.

Über Themen, die mich interessieren, kann ich klar und

detailliert schreiben.

Advanced English Conversation C1.1

Let’s talk English on topical matters of interests

In this course you will have the opportunity to practice your

English on topical subjects at an advanced level. The aim of this

course is to prepare students for the Cambridge Advanced Certificate

in English (C1), so the emphasis will be on intensive practical

exam-orientated exercises. Lehrbuch nach Absprache.

Teilnahmevoraussetzungen: gute Englischkenntnisse auf dem

Niveau Cambridge First Certificate Stufe B2, entspricht in etwa

8 - 9 Jahre Schulenglischunterricht, Teilnahme an einer Einstufungsberatung.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 94,- EUR, 8 + 9 Personen: 70,60 EUR,

ab 10 Personen: 56,50 EUR.

English morning practice C1.1

Talking English is a challenging idea for you? On Thursday mornings

we talk about leisure, literature, politics and everyday life - in

short, practise to differentiate your vocabulary! Texts will be provided.

Neuaufnahmen in diesem Semester nicht möglich.

GmbH

Der Fachmann in Ihrer Nähe!

Norderstraße 47 · 25746 Heide

Telefon (04 81) 75 95 · Fax 7 25 33

E-Mail: christoph-heide@t-online.de

56 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Englisch

English Extras

Golf and English Conversation

Let´s practise English and learn some Golf at the same time

In this special course an English PGA Golf Professional will take

you through the basics of golf - the golf swing, as well as chipping,

putting and pitching. At the same time he will teach you

some English, too. The course will take place at the beautiful

Büsumer Golf Course in Wawerort and includes use of golf clubs

and balls and all instruction in English. The highlight will be the

last day, as we take that what we have learnt onto the Golf Course

and play a few holes.

To take this course you will not need any golf experience, but you

should have English knowledge of at least B1 (CEFR).

Teilnehmerzahl: mindestens 6 / höchstens 10.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 135,- EUR, 8 + 9 Personen: 106,- EUR,

10 Personen: 90,- EUR.

The Glass Menagerie - English Theatre -

Drama von Tennessee Williams

Eine Aufführung des White Horse Theatre

Donnerstag, 10. 6. 2010, 19.00 Uhr

Näheres siehe Seite 96.

3131

Nicholas Robinson

(PGA Golf Professional)

Warwerort,

Golfclub Büsum Dithmarchen e.V.

Samstag, 6. 3. 2010

11.00 - 12.30 Uhr

6 Vormittage,

gestaffeltes Entgelt

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 57

Heide


3150

Tarja Vartiainen-Schulz

Heide, Markt 29

Donnerstag, 4. 2. 2010

18.00 - 19.30 Uhr

8 Abende, gestaffeltes Entgelt

3200

Anke Janssen

Heide, Markt 29

Donnerstag, 28. 1. 2010

18.00 - 19.30 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

3201

Angaben wie 3200

Donnerstag, 22. 4. 2010

3202

Anke Janssen

Heide, Markt 29

Dienstag, 19. 1 2010

9.30 - 11.00 Uhr

10 Vormittage,

gestaffeltes Entgelt

Sprachen und Verständigung

Finnisch/Französisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

Finnisch für Anfänger A1.1

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. mit geringen Vorkenntnissen.

Sie erhalten eine Einführung in die Sprache und lernen,

mit alltäglichen Situationen und landestypischen Gepflogenheiten

umzugehen. Lehrbuch: nach Absprache.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 55,90 EUR, 8 + 9 Personen: 42,- EUR,

ab 10 Personen: 33,50 EUR.

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

Französisch für Anfänger A1.2

Fortsetzung aus dem Herbstsemester. Neueinsteiger sind herzlich

willkommen. Lehrbuch: On y va! ab Lektion 4, Hueber Verlag,

ISBH 978-3-19-003325-6.

Entgelt: 6+7Personen: 69,80 EUR, 8+9Personen: 52,40 EUR,

ab 10 Personen: 42,- EUR.

Französisch für Anfänger A1.3

Inhalt wie 3200, Fortsetzung ab Lektion 7.

Entgelt: 6+7Personen: 69,80 EUR, 8+9Personen: 52,40 EUR,

ab 10 Personen: 42,- EUR.

Stufe B1/Voraussetzungen:

Ich kann in einfachen Sätzen kurze Gespräche über vertraute

Dinge, z.B. meine Familie oder Arbeit führen. Einzelne Sätze

über alltägliche Dinge kann ich verstehen. Ich kann einen

kurzen persönlichen Brief schreiben, z.B. um mich zu bedanken,

und verstehe kurze einfache Texte.

Français - une matinée de révision B1

Sie haben vor einiger Zeit Französisch gelernt und möchten Ihre

Kenntnisse erweitern? Mit Hilfe von Texten, Spielen und Chansons

werden neue Vokabeln erlernt und die Grammatik aufgefrischt.

Der Spaß am Sprechen steht im Vordergrund. Lehrbuch:

Reprise, Hueber Verlag, ISBN 3-19-00-3259-9, ab Lektion 10.

Entgelt: 6+7Personen: 69,80 EUR, 8+9Personen: 52,40 EUR,

ab 10 Personen: 42,- EUR.

58 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Italienisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

Italienisch für den Reisekoffer A1.1

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. mit geringen Vorkenntnissen.

Ihr Reisekoffer ist bereits gepackt, aber die Italienischkenntnisse

fehlen noch? Dann ist dieser Kursus genau der

richtige. Sie erhalten eine Einführung in die Sprache und lernen

sich in bestimmten Situationen (z.B. im Restaurant, im Hotel, im

Zug, am Telefon oder am Flughafen) zurechtzufinden. Das Lehrbuch

wird im ersten Unterricht bekanntgegeben.

Entgelt: 6+7Personen: 49,60 EUR, 8+9Personen: 37,50 EUR,

ab 10 Personen: 30,- EUR.

Italienisch für den Reisekoffer A1.2

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen, die ihren Urlaub

in Italien verbringen möchten. Sie lernen sich in alltäglichen

Urlaubssituationen zurechtzufinden und üben kurze Dialoge.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 82,70 EUR, 8 + 9 Personen: 62,- EUR,

ab 10 Personen: 49,60 EUR.

Stufe A2/Voraussetzungen:

Ich kann mich auf einfache Art verständlich machen, wenn der

Gesprächspartner mir dabei hilft und langsam gesprochen

wird. Einfache Formulare, z.B. im Hotel, kann ich ausfüllen.

Italienisch Konversation A2.4

In diesem Kursus steht der Ausbau der Sprechfertigkeit im Vordergrund.

Dabei erweitern Sie ganz nebenbei das Vokabular und

trainieren die Grammatik. Als Grundlage für die Gespräche dient

das Buch „Io non ho paura“ („Ich habe keine Angst“) von Niccolò

Ammaniti.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 87,70 EUR, 8 + 9 Personen: 67,- EUR,

ab 10 Personen: 54,60 EUR.

3300

Birte Möller

Heide, Markt 29

Dienstag, 16. 2. 2010

19.30 - 21.00 Uhr

6 Abende, gestaffeltes Entgelt

3301

Birte Möller

Heide, Markt 29

Dienstag, 20. 4. 2010

19.30 - 21.00 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

3302

Birte Möller

Heide, Markt 29

Dienstag, 19. 1. 2010

17.45 - 19.15 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

3303

Angaben wie 3302

Dienstag, 20. 4. 2010

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 59

Heide


3400

Hiroko Ehlers

Heide, Markt 29

Dienstag, 26. 1. 2010

17.30 - 19.00 Uhr

10 Abende, 75,- EUR

keine Ermäßigung

3401

Angaben wie 3400

Dienstag, 20. 4. 2010

3402

Hiroko Ehlers

Heide, Markt 29

Mittwoch, 27. 1. 2010

17.00 - 18.30 Uhr

10 Abende, 75,- EUR

keine Ermäßigung

3403

Angaben wie 3402

Mittwoch, 21. 4. 2010

Sprachen und Verständigung

Japanisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

Einfach Japanisch lernen A1.2

Dieser Kursus richtet sich an Teilnehmer/innen, die sich mit wenigen

Worten verständlich machen können. Neben der Vertiefung

des bereits Erlernten widmen wir uns verstärkt der japanischen

Schrift und der Erweiterung der Sprachkenntnisse. Lernmaterial

wird gestellt. Teilnehmerzahl: mindestens 5.

Japanisch A1.4

Für Teilnehmer/innen, die sich mit einfachen Sätzen verständlich

machen können. Die bereits erworbenen Kenntnisse in Sprache

und Schrift werden vertieft und erweitert. Lehrbuch: Japanisch

Bitte (Nihongo de doozo), ab Lektion 13, Langenscheidt, ISBN

978-3-468-48830-6. Teilnehmerzahl: mindestens 5.

Junge VHS siehe Seite 21

Japanisch für Kids - ab 8 Jahren

Grundkursus ab Donnerstag, 4. 2. 2010, 17.00 - 18.30 Uhr,

4 Nachmittage.

60 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Neugriechisch

Stufe A2/Voraussetzungen:

Ich kann mich auf einfache Art verständlich machen, wenn

der Gesprächspartner mir dabei hilft und langsam gesprochen

wird. Einfache Formulare, z.B. im Hotel kann ich ausfüllen.

Neugriechisch A2.3

Diese intensiven, aber auch spielerisch unterhaltsamen Wochenendseminare

richten sich an Teilnehmer/innen, die bereits über

Grundkenntnisse verfügen. Sie bieten die Gelegenheit zur Wiederholung,

Vertiefung und Erweiterung der vorhandenen Griechischkenntnisse.

Lehrbuch: Griechisch aktiv, ISBN: 978-3-

87548-460-1.

3411

Dimitrios Mastoras

Heide, Markt 29

22. und 23. 1. 2010

Fr.: 17.00 - 21.00 Uhr

Sa.: 9.30 - 14.30 Uhr

Entgelt: 40,- EUR

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

3412

Angaben wie 3411

12. und 13. 3. 2010

3413

Angaben wie 3411

11. und 12. 6. 2010

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 61

Heide


3500

Stefanie Schwabe

Heide, Markt 29

Mo., 1. 11. - Fr., 5. 11. 2010

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 144,- EUR

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

3501

Stefanie Schwabe

Heide, Markt 29

Montag, 25. 1. 2010

17.45 - 19.15 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

3503

Anne Unverzagt

Heide, St.-Georg-Schule

Bgm.-Vehrs-Straße 13 - 15

Dienstag, 26. 1. 2010

19.30 - 21.00 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

Sprachen und Verständigung

Norwegisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

BU

Norwegische Woche A1.1 - Bildungsurlaub -

In nur 5 Tagen erhalten Sie einen umfangreichen ersten Eindruck

der Sprache. Am Ende der Woche können Sie häufig wiederkehrende

Situationen im Alltag bewältigen: Kontakte knüpfen, Auskunft

über die eigene Person geben, über Freizeit und Pläne sprechen,

eine Bestellung im Restaurant aufgeben und einkaufen. Im

Mittelpunkt des Seminars steht die mündliche Kommunikation.

Teilnahmevoraussetzungen: keine oder sehr geringe Vorkenntnisse.

Das Lernmaterial wird gestellt.

(Antrag auf Anerkennung ist beim Ministerium gestellt.)

Norwegisch A1.2

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen, die sich mit

wenigen einfachen Worten verständlich machen können. Lehrbuch

Et år i Norge, ab Lektion 7, Hempen Verlag, ISBN 3-93410-

615-3.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 99,- EUR, 8 + 9 Personen: 76,- EUR,

ab 10 Personen: 61,- EUR.

Stufe B2/Voraussetzungen:

Ich kann an Gesprächen über vertraute Themen teilnehmen und

in einfachen Sätzen zusammenhängend meine Meinung ausdrücken.

In Antworten oder Reden kann ich die Hauptpunkte

verstehen, wenn langsam und deutlich gesprochen wird. Über

vertraute Themen kann ich zusammenhängende Texte schreiben,

z.B. Eindrücke und Erfahrungen in einem Brief.

Norwegisch für Fortgeschrittene B2.4

Vi leser om reiseskildringer i Norge, aktuelle nyheter o.l. Ordforråd

og gramatikk blir utdypet. Interessante temaer blir diskutert. Undervisningen

foregår stort sett på norsk i en hyggelig atmosfaere.

Lernmaterial nach Absprache.

Entgelt: 6+7Personen: 69,80 EUR, 8+9Personen: 52,40 EUR,

ab 10 Personen: 42,- EUR.

62 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Plattdeutsch/Russisch

Plattdeutsch für Neugierige

Wi snackt platt, du ook?

Wer Lust hett, in vergnöögte Runn Platt to snacken, de schull man

mol bi uns rinkieken. In lockerer Atmosphäre bekommen Sie einen

Einblick in die plattdeutsche Sprache. Lernmaterial wird gestellt.

Teilnehmerzahl: mindestens 8.

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

BU

Russische Woche A1.1 - Bildungsurlaub -

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. mit geringen Vorkenntnissen.

Unglaublich, aber wahr. In nur 5 Tagen erhalten Sie

einen umfangreichen ersten Eindruck der Sprache. Am Ende der

Woche können Sie häufig wiederkehrende Situationen im Alltag

bewältigen: Kontakte knüpfen, Auskunft über die eigene Person

geben, über Freizeit und Pläne sprechen, eine Bestellung im

Restaurant aufgeben und einkaufen.

Das Lernmaterial wird gestellt.

(Antrag auf Anerkennung ist beim Ministerium gestellt.)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

3680

Dörte Sund

Heide, Markt 29

Mittwoch, 3. 2. 2010

18.30 - 20.00 Uhr

6 Abende, 32,- EUR

3700

Irina Rabe-Bodenhagen

Heide, Markt 29

Mo., 4. 10. - Fr., 8. 10. 2010

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 144,- EUR

keine Ermäßigung

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 63

Heide


3800

Sonja Söderlund

Heide, Markt 29

Donnerstag, 21. 1. 2010

18.00 -19.30 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

3801

Angaben wie 3800

Donnerstag, 22. 4. 2010

3802

Sonja Söderlund

Heide, Markt 29

Dienstag, 19. 1. 2010

18.00 - 19.30 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

3803

Angaben wie 3802

Dienstag, 20. 4. 2010

Sprachen und Verständigung

Schwedisch

Stufe A2 / Voraussetzungen:

Ich kann mich auf einfache Art verständlich machen, wenn der

Gesprächspartner mir dabei hilft und langsam gesprochen

wird. Einfache Formulare, z.B. im Hotel, kann ich ausfüllen.

Schwedisch A2.3 - „Hälges vänner“

Erweiterung der vorhandenen Sprachkenntnisse und Ausbau der

Sprachfertigkeit. Wir beschäftigen uns mit Alltagsthemen und

versuchen, die Grammatik zu festigen. Neue Teilnehmer sind

herzlich willkommen. Lehrbuch wird im Kursus bekanntgegeben.

Entgelt: 6+7Personen: 69,80 EUR, 8+9Personen: 52,40 EUR,

ab 10 Personen: 42,- EUR.

Stufe B1/Voraussetzungen:

Ich kann in einfachen Sätzen kurze Gespräche über vertraute

Dinge, z.B. meine Familie oder Arbeit führen. Einzelne Sätze

über alltägliche Dinge kann ich verstehen. Ich kann einen

kurzen persönlichen Brief schreiben, z.B. um mich zu bedanken,

und verstehe kurze einfache Texte.

Schwedisch B1.1 - „Smultronstället“

Der Spaß am Sprechen steht im Vordergrund. Sie üben freies

Reden, vertiefen Ihre Kenntnisse, erweitern Ihren Wortschatz und

erlangen mehr Sicherheit im Umgang mit der Sprache. Lernmaterial

wird gestellt.

Entgelt: 6+7Personen: 74,80 EUR, 8+9Personen: 57,40 EUR,

ab 10 Personen: 47,- EUR (inkl. Unterrichtsmaterial).

64 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Sprachen und Verständigung

Spanisch

Stufe A1/Voraussetzungen:

A1.1 Keine.

A1.2 Ich kann mich mit wenigen einfachen Worten verständlich

machen.

A1.3 Ich kann mich teilweise mit einfachen Sätzen verständlich

machen.

A1.4 Ich kann mich mit einfachen Sätzen verständlich machen.

BU

Spanische Woche A1.1 - Bildungsurlaub -

Curso intensivo de español!

Für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse bzw. mit geringen Vorkenntnissen.

Unglaublich, aber wahr! In nur 5 Tagen erhalten Sie

einen umfangreichen ersten Eindruck der Sprache. Am Ende der

Woche können Sie häufig wiederkehrende Situationen im Alltag

bewältigen: Kontakte knüpfen, Auskunft über die eigene Person

geben, über Freizeit und Pläne sprechen, eine Bestellung im Restaurant

aufgeben und einkaufen. Das Lernmaterial wird gestellt.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

BU

Spanische Woche A1.3 - Bildungsurlaub -

Curso intensivo de español!

Für Teilnehmer/innen, die bereits 2 - 3 Semester gelernt haben

oder über vergleichbare Vorkenntnisse verfügen. Hier ist die Gelegenheit

für eine intensive Wiederholung, Vertiefung und Erweiterung

Ihrer vorhandenen Spanischkenntnisse.

Das Lernmaterial wird gestellt.

(Antrag auf Anerkennung ist beim Ministerium gestellt.)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Spanisch A1.2

Für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen, die sich mit

wenigen einfachen Worten verständlich machen können.

Lehrbuch: Caminos Neu 1, ab Lektion 6, Klett Verlag, ISBN 3-12-

514906-1.

Entgelt: 6+7Personen: 69,80 EUR, 8+9Personen: 52,40 EUR,

ab 10 Personen: 42,- EUR.

3900

Maren Barmwater

Heide, Markt 29

Mo., 8. 3. - Fr., 12. 3. 2010

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 144,- EUR

keine Ermäßigung

3900 H

Maren Barmwater

Heide, Markt 29

Mo., 22. 11. - Fr., 26. 11. 2010

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

Entgelt: 144,- EUR

keine Ermäßigung

3901

Silke Zimmermann

Heide, Markt 29

Mittwoch, 20. 1. 2010

19.15 - 20.45 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 65

Heide


3902

Silke Zimmermann

Heide, Markt 29

Mittwoch, 21. 4. 2010

19.15 - 20.45 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

3903

Maren Barmwater

Heide, Klaus-Groth-Schule

Standort Loher Weg

Eingang Blumenstraße

Mittwoch, 20. 1. 2010

19.30 - 21.00 Uhr

18 Abende, gestaffeltes Entgelt

3950

Hülya Altun

Heide, Markt 29

Mittwoch, 20. 1. 2010

18.00 - 19.30 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

3955

Hülya Altun

Heide, Markt 29

ab Mittwoch, 27. 1. 2010

19.30 Uhr

jeden letzten Mittwoch im Monat

kein Entgelt

Sprachen und Verständigung

Spanisch/Türkisch

Spanisch A1.3

Inhalt wie 3901, Fortsetzungskursus ab Lektion 10.

Entgelt: 6+7Personen: 69,80 EUR, 8+9Personen: 52,40 EUR,

ab 10 Personen: 42,- EUR.

Stufe A2/Voraussetzungen:

Ich kann mich auf einfache Art verständlich machen, wenn

der Gesprächspartner mir dabei hilft und langsam gesprochen

wird. Einfache Formulare, z.B. im Hotel, kann ich ausfüllen.

Spanisch A2.2

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse, erweitern den Wortschatz und erlangen

mehr Sicherheit im Umgang mit der spanischen Sprache.

Lehrbuch: Caminos Neu 2, ab Lektion 5, Klett Verlag, ISBN 978-

3-12-514913-7.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 125,70 EUR, 8 + 9 Personen: 94,30 EUR,

ab 10 Personen: 75,40 EUR.

Stufe A2/Voraussetzungen:

Ich kann mich auf einfache Art verständlich machen, wenn der

Gesprächspartner mir dabei hilft und langsam gesprochen

wird. Einfache Formulare, z.B. im Hotel, kann ich ausfüllen.

Türkisch A2.2

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse, erweitern Ihren Wortschatz und erlangen

mehr Sicherheit im Umgang mit der türkischen Sprache.

Lernmaterial wird gestellt.

Entgelt: 6+7Personen: 74,80 EUR, 8+9Personen: 57,40 EUR,

ab 10 Personen: 47,- EUR (inkl. Unterrichtsmaterial).

Türkische Extras

Türkischer Stammtisch

Sie haben Interesse, in lockerer Atmosphäre Ihre Türkisch-Kenntnisse

anzuwenden? Dann schauen Sie doch einfach mal bei

unserem Stammtisch vorbei. Um Anmeldung in der vhs wird gebeten.

66 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesundheit und Fitness

Forum

Fachliche Beratung:

Dr. Birgit Klimke

� (0481) 68 50-435

E-Mail: birgit.klimke@stadt-heide.de

Gedächtnistraining - Fitness für die

„grauen Zellen“ - für Seniorinnen und Senioren -

Geistige Aktivität ist die Voraussetzung für ein gutes Gedächtnis.

Das Gehirn braucht neue Aufgaben, um wach und fit zu bleiben.

Deshalb raus aus der Alltagsroutine. Verlassen Sie alte Denkbahnen

und entdecken Sie neue. Das macht Spaß und bringt

Schwung in die grauen Zellen! Bitte mitbringen: Schreibzeug und

einen Schnellhefter. Das Domicil - Seniorenpflegeheim ist barrierefrei,

verkehrsgünstig am Markt gelegen und kann auch mit Rollstühlen

oder Gehwagen erreicht werden.

Entgelt: 5 Personen: 56,- EUR (8 x 75 Minuten), 6 Personen:

56,- EUR (8 x 90 Minuten), 7 Personen: 52,- EUR, 8 Personen:

48,- EUR, 9 Personen: 42,- EUR, ab 10 Personen: 38,- EUR.

Sicher mobil

Veranstaltung in Kooperation mit dem ADAC Schleswig-Holstein

e.V.

Liegt der Erwerb des Führerscheins bei Ihnen schon einige Jahre

zurück? Seitdem haben viele technische Neuerungen Einzug gehalten.

Dieses Seminar informiert über die Auswirkungen auf die

tägliche Fahrpraxis, über Rechtsvorschriften und Neuerungen

im Straßenverkehrsrecht und über medizinisch-psychologische

Aspekte der Teilnahme am Straßenverkehr. Fragen werden gerne

beantwortet. Eine Verlängerung ist auf Wunsch möglich.

Min. 8, max. 20 Teilnehmer/innen.

Die Volkshochschule Heide sucht

4000

Sigrid Heil

Heide, Markt 52

(Domicil - Seniorenpflegeheim)

Montag, 22. 3. 2010

15.30 - 17.00 Uhr

8 Nachmittage,

gestaffeltes Entgelt

Max. 12 Teilnehmer/innen

keine Ermäßigung

4001

Sieghart Grabe

(Fahrlehrer)

Heide, Markt 29

Dienstag, 9. 3. 2010

16.00 - 17.30 Uhr

1 Nachmittag, 5,- EUR

Kursleiter/innen

für die Programmbereiche Schulabschlüsse und Begabtenförderung.

Sie bringen mit:

• ein Pädagogikstudium mit naturwissenschaftlicher Fächerkombination oder ein

abgeschlossenes Studium der Bereiche Mathematik/Naturwissenschaften/Technik

• Kompetenz in modernen und kreativen Lehrmethoden

• Engagement und Freude am Unterricht mit Erwachsenen bzw. begabten Kindern

und Jugendlichen sowie an neuen Herausforderungen.

Wir unterstützen Sie jederzeit durch Beratung und Möglichkeiten zur

Fortbildung.

Rufen Sie einfach an oder kommen Sie bei uns vorbei.

Telefon (0481) 6850-435

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 67

Heide


4002

Peter Müller

(Hörgeräteakustiker-Meister)

Heide, Markt 29

Montag, 15. 2. 2010

19.00 Uhr

1 Abend, 6,- EUR

Gesundheit und Fitness

Gesundheitswochen

15. Februar bis 15. März 2010

Die Volkshochschule Heide bietet in diesem Semester wieder Kompaktwochen rund ums Thema Gesundheit

an. Nutzen Sie die vielfältigen Angebote u.a. zu Diagnostik- und Therapieverfahren, um sich zu informieren,

Risiken zu vermeiden, neue Behandlungsmethoden kennenzulernen und vorbeugend tätig zu

werden. Unsere kompetenten Dozenten beantworten gerne Ihre Fragen. Die Veranstaltungen können

einzeln gebucht werden.

Für alle Veranstaltungen der Gesundheitswoche ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Qigong

Beginn: Montag, 15. 2. 2010, 18.30 - 20.00 Uhr

Näheres siehe Seite 77.

Medical Nordic Walking

Beginn: Montag, 15. 2. 2010, 9.30 - 11.00 Uhr

Näheres siehe Seite 78.

HÖREN-swert

aktuelle Informationen zu Hörproblemen und Neuheiten auf

dem Hörgerätemarkt

Viele Menschen leiden unter Hörproblemen und empfinden dabei

eine große Unsicherheit. In diesem Seminar erhalten Sie allgemeine

und detaillierte Informationen über Umgang und Gebrauch

von Hörgeräten. Fragen im Anschluss werden gerne beantwortet.

Min. 8 Teilnehmer/innen.

Hochbegabung und visuelle Wahrnehmung

Vortrag am 16. 2. 2010, 19.00 Uhr

Näheres siehe Seite 19.

Vorsorgevollmacht, Betreuungsanordnung,

Patientenverfügung

Seminar am 18. 2. 2010, 18.30 - 20.00 Uhr

Näheres siehe Seite 15.

68 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesundheit und Fitness

Gesundheitswochen

Basenfasten - fasten ohne zu hungern

Bei vielen Menschen ist der Säuren-Basen-Haushalt des Körpers

nicht im Gleichgewicht. Die chronische Übersäuerung des Gewebes

ist eine der Hauptursachen für viele Zivilisationskrankheiten,

die das Basenfasten bekämpft. Es ist ein Fasten ohne zu hungern.

Selbst chronisch Kranke und ältere Menschen können problemlos

eine bis mehrere Wochen fasten. Der Kursus bietet Informationen,

Anleitung und eine professionelle Begleitung des

Fastens in den ersten zwei Wochen. Teilnehmerbegrenzung: 10.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Akupunktmassage nach Penzel -

Meridiane und Energie

Aus der Akupunktur heraus hat Willy Penzel eine Methode entwickelt,

die unsere Gesundheit über die Meridiane positiv beeinflussen

kann. Mit dieser speziellen Massagemethode werden die

Meridiane entlang ihrer Flussrichtung aktiviert. Vorsorgemöglichkeiten

mit der Akupunktmassage und die Vorzüge der Ohrakupunktur,

die Hauptanwendungsgebiete sowie Ihre Fragen werden

in diesem Seminar erörtert. Auf Wunsch wird die Pflege eigener

Narben geübt. Bitte mitbringen: Schreibmaterial.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Entgelt: 7+ 8 Personen: 10,- EUR, ab 9 Personen: 8,- EUR (inkl.

Skript).

Wunder dauern etwas länger

- Vortrag zur Stammzellenforschung -

Veranstaltung in Kooperation mit der vhs Seniorenakademie

Dithmarschen und der Universitätsgesellschaft Sektion

Heide

Stammzellen gelten als Alleskönner unter den Zellen und sind die

Hoffnungsträger der Medizin. Eines Tages könnten sie zerstörte

oder nicht funktionierende Gewebe und Zellen ersetzen und so

zum Heilmittel für bisher unheilbare Krankheiten werden. Doch

noch stoßen menschliches Wissen und Können nicht nur an technische,

sondern auch an ethische Grenzen. Gesetze verbieten die

Entnahme von embryonalen Stammzellen, und viele Menschen

lehnen die Verwendung ab. Für die Stammzellenforschung bedeutet

dieser Konflikt jedoch nicht Stillstand und Blockade, sondern

provoziert neue Denkansätze und Alternativen.

Anmeldung bis zum 22. 2. 2010 erbeten (nicht für Mitglieder

der Universitätsgesellschaft).

4003

Günter Koenen

(Heilpraktiker)

Heide, Wesselner Chaussee 40

(Unser Bioladen)

Montag, 22. 2. 2010

18.00 - 21.00 Uhr

3 weitere Termine nach

Absprache

4 Abende, 68,- EUR (inkl. Skript)

4004

Andrea Baasch-Hellmann

(Heilpraktikerin)

Heide, Markt 29

Dienstag, 23. 2. 2010

19.00 - 20.30 Uhr

1 Abend, gestaffeltes Entgelt

keine Ermäßigung

4005

Prof. Dr. Dr.

Thomas C. G. Bosch

(Zool. Institut der Univ. Kiel)

Heide, Rosenstraße 41

(Werner-Heisenberg-

Gymnasium)

Donnerstag, 25. 2. 2010

20.00 Uhr

Entgelt: 5,- EUR

(ermäßigt 3,- EUR)

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 69

Heide


4006

Ulrike Bust

Heide, Markt 29

Sa., 27. und So., 28. 2. 2010

jeweils 10.00 - 17.30 Uhr

gestaffeltes Entgelt

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

4007

Ulrike Bust

Heide, Markt 29

Sa., 13. und So., 14. 3. 2010

Sa., 24. und So., 25. 4. 2010

Sa., 15. und So., 16. 5. 2010

jeweils 10.00 - 17.30 Uhr

gestaffeltes Entgelt

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Gesundheit und Fitness

Gesundheitswochen

Einführung in die Heil- und

Entspannungsmethode Hypnose - Grundkursus -

Hypnose ist eine Methode, um an das Unterbewusstsein heranzukommen

und mit ihm zu arbeiten. Ganz gleich, ob es sich z.B.

um eine Raucherentwöhnung oder Gewichtsreduktion handelt,

die Hypnose ist ein ganzheitliches Mittel, um dem jeweiligen Problem

auf die Spur zu kommen und es zu lösen. Dieses Wochenendseminar

richtet sich an alle Interessierten, die die Hypnose

im Rahmen eines heilerischen Berufes oder im privaten Bereich

ausüben wollen. Neben dem grundlegenden theoretischen Wissen

wird durch Ausprobieren auch wichtiges praktisches Wissen

vermittelt. Max. 12 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 5 + 6 Personen: 42,- EUR (nur 1 Seminartag),

7 + 8 Personen: 60,- EUR, ab 9 Personen: 47,- EUR.

Einführung in die Heil- und

Entspannungsmethode Hypnose - Aufbaukursus -

An drei Wochenenden wird das Wissen aus dem Grundkursus in

Theorie und Praxis vertieft. Inhalte: Unterschiedliche Vorgehensweisen

während der Hypnose. Ziel ist es, die TeilnehmerInnen in

die Lage zu versetzen, eine individuelle Hypnose zu erstellen und

durchzuführen.

Voraussetzungen: Teilnahme an einem Grundkursus. Max. 12

Teilnehmer/innen.

Entgelt: 5 + 6 Personen: 126,- EUR (nur 3 Seminartage), 7 + 8

Personen: 180,- EUR, ab 9 Personen: 141,- EUR.

Thormann

Orthopädietechnik und Sanitätshaus

Große Westerstr. 15 · 25746 Heide · Telefon (04 81) 7877201

Fax 7877206 · Mobil (0170) 3473375

Ihr FachbetrIeb für:

Prothesen · Schuheinlagen · Orthesen/Stützapparate

Kompressionsstrümpfe · bruchbänder · rückenstützmieder

orthopädische Schuhzurichtungen · bandagen · epithesen

bad- und alltagshilfen · elektromobile (Scooter)

Bei Bedarf: Hausbesuche in ganz Dithmarschen

Sprechzeiten: Mo. bis Fr. 8.00–12.00 Uhr + 14.00–18.00 Uhr

Sa. 9.00–12.00 Uhr oder nach Vereinbarung

thormann-orthopaedietechnik@t-online.de

70 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesundheit und Fitness

Gesundheitswochen

Kosmetik während einer

Krebserkrankung - Seminar für Frauen -

Viele von Krebs betroffene Frauen leiden besonders unter den

unmittelbaren äußeren Folgen der Chemo- oder Strahlentherapie.

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmerinnen Tipps und Tricks

zur Verbesserung ihres Äußeren. Viele fühlen sich dann selbstsicherer

und wohler und können mit den Folgen der Behandlung

besser umgehen.

Bitte mitbringen: einen einfachen Kosmetikspiegel zum Hinstellen,

eigene Gesichtspflegeprodukte, Make-up-Utensilien, Wattepads

und Kosmetiktücher. Max. 5 Teilnehmerinnen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Make-up für den Abend

Donnerstag, 3. 6. 2010, 19.00 - 21.00 Uhr

Näheres siehe Seite 16.

����������������������

ICH HABE KEINE TRÄUME

MEHR. Ich lebe sie.

��� ���� �� �������� ���� ������ �� �����

��� ������� ���� ����������� ������������

���������� ��� ����� ����� ������������

������������� ����������� ���� ������� ��� ���

������������� �� ��� ���� ������ ���������������

���� ���� ��������������� ����������������

���� ��������� ����� ������������ ����� ���

������� �������� ������� ��� ��� ���� ��

���� ��������� �� ���� ��������� ���

����������� �� ��������������

����� ��� ��� ��� �������������

4008

Gudrun Budzier (Kosmetikerin)

Heide, Markt 29

Mittwoch, 3. 3. 2010

9.30 - 11.30 Uhr

1 Vormittag

Entgelt: 9,50 EUR

(inkl. Getränke)

keine Ermäßigung

Wir verstehen

Ihre Schönheit.

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 71

Heide


4010

Michael Rahnfeld

(Heilpraktiker)

Heide, Markt 29

1. Abschnitt

geplanter Beginn:

Februar 2010 (mittwochs)

(wenn die Mindestteilnehmerzahl

erreicht ist)

18.30 - 22.15 Uhr

Entgelt: 1.440,- EUR

(pro Semester 360,- EUR)

zzgl. Unterrichtsmaterial

Ratenzahlung möglich

keine Ermäßigung

4011

Inhalt wie 4010

3. Abschnitt

Januar - Juni 2010

Beginn: Dienstag, 12. 1. 2010

18.30 - 22.15 Uhr

Entgelt: 1.440,- EUR

(pro Semester 360,- EUR)

zzgl. Unterrichtsmaterial

Ratenzahlung möglich

keine Ermäßigung

Gesundheit und Fitness

Naturheilkunde

Lehrgang zum/zur Heilpraktiker/in

Das Fundament der Tätigkeiten des Heilpraktikers sind im Wesentlichen

die aus der Volks- und Naturheilkunde übernommenen

oder in diesem Sinne modifizierten Diagnose- und Therapieverfahren.

Die Tätigkeit des Heilpraktikers umfasst stets die natürliche

und unschädliche Behandlung von Patienten, wobei die

Erkennung der jeweiligen Krankheitsursache und ihre individuelle

Behandlung oberster Grundsatz ist.

Die Grundeinstellung aller Diagnose- und Behandlungstätigkeiten

beruht auf einer ganzheitlichen Betrachtung des Menschen und

seiner Erkrankungen. Als Maxime gilt die gleichberechtigte Einheit

von Körper, Seele und Geist im Menschen. Viele medizinische

Ausbildungsgänge wie z.B. Akupunktur oder Osteopathie stehen

neben Ärzten nur dem Heilpraktiker offen, so dass für alle Therapieinteressierten,

sofern sie nicht bereits Ärzte sind, ein Heilpraktikerabschluss

notwendig ist. Dieser Kursus wendet sich auch an

Angehörige von Heilhilfsberufen wie z.B. Physiotherapeuten oder

Ergotherapeuten, die selbstständig diagnostizieren und therapieren

möchten. Er konzentriert sich im Wesentlichen auf die Vermittlung

des unerlässlichen schulmedizinischen Wissens, das Gegenstand

der amtsärztlichen Überprüfung ist. Integriert werden

auch Ausblicke auf die einschlägigen naturheilkundlichen Techniken

wie Phytotherapie, Akupunktur oder Homöopathie; allerdings

kann der Lehrgang keine detaillierte Ausbildung in diesen

Techniken ersetzen.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind neben einem Hauptschulabschluss

und der Vollendung des 23. Lebensjahres das

Interesse und die Bereitschaft, sich auf den sehr umfangreichen

Stoff einzulassen. Man sollte daher prüfen, ob man einen Zeitaufwand

von ca. 1 - 2 Stunden täglich tragen kann.

Der Lehrgang erstreckt sich über vier Semester (2 Jahre) und umfasst

240 Unterrichtsstunden. Unterrichtsmaterial: Zusammenfassendes

Skript, 40,- EUR, Isolde Richter: Lehrbuch für Heilpraktiker

(Auflagen ab 2000), Atlas für Heilpraktiker (beliebige

Auflagen), zusammen ca. 100,- EUR.

Ein nachträglicher Einstieg in den Lehrgang ist nicht möglich.

Wissend ist, wer weiß, wo er findet,

was er noch nicht weiß.

Georg Simmel (1858 - 1918), dt. Soziologe u. Philosoph.

72 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesundheit und Fitness

Naturheilkunde

Einführung in naturheilkundliche Verfahren

Die Weiterbildung richtet sich vornehmlich an die Teilnehmer/innen

der derzeitigen Lehrgänge zum/zur Heilpraktiker/in. Sie ist

auch für diejenigen gedacht, die Kenntnisse über naturheilkundliche

Verfahren erwerben bzw. vertiefen möchten, um sie u.a.

auch beruflich nutzen zu können. In diesem Semester wird eine

Einführung in die Akupunktur gegeben. Die Schwerpunkte werden

mit den Teilnehmern/innen abgestimmt. Max. 16 Teilnehmer/

innen.

DOMICIL-Seniorenpflegeheim Am Markt

Markt 52 |25746 Heide |Tel.: 04 81 /42130-0

4015

Michael Rahnfeld

Heide, Markt 29

Beginn: Montag, 1. 3. 2010

18.30 - 21.30 Uhr

15 Abende, 360,- EUR

zzgl. Unterrichtsmaterial

Ratenzahlung möglich

keine Ermäßigung

Seniorenpflegeheim Am Markt

Auch bei uns wird Bildung groß geschrieben. Daher bieten wir

nicht nur unseren Bewohnern ein abwechslungsreiches Förderund

Veranstaltungsprogramm. In unserem Haus finden regelmäßig

interessante Aktionstage und Vorträge für Jedermann

statt. Außerdem können Sie unsere Räumlichkeiten gern für

private Anlässe oder Seminare nutzen, auch mit Catering.

Man hört niemals auf zu lernen.

Unsere Leistungen:

• Leicht- bis Schwerstpflege in allen Pflegestufen

• Kurzzeit- und Verhinderungspflege

• Betreuung von demenziell Erkrankten

• Probewohnen

• Gymnastik und Therapieräume

• Abwechslungsreicher, ganzjähriger Veranstaltungskalender

• Partner aller Kostenträger, einschl. Sozialamt

Gern informieren wir Sie über unser umfangreiches Veranstaltungsangebot

und unsere Leistungen in einem persönlichen

Gespräch.

heide@domicil-seniorenresidenzen.de

www.domicil-seniorenresidenzen.de

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 73

Heide


Gesundheit und Fitness

Entspannung/Körpererfahrung

Hinweise:

• Die Kurse der Volkshochschule zur Gesundheitsbildung dienen der Information und Orientierung.

Sie wollen und können keine Therapie ersetzen.

• Die gesetzlichen Krankenkassen fördern die Teilnahme an speziellen Kursen zur Prävention in den

Bereichen Bewegung, Entspannung/Stressbewältigung, Ernährung und Sucht und erstatten ihren Versicherten

einen Teil der Gebühren. Sie können darüber hinaus in ihren Satzungen bestimmen, welche

Kurse sie den Versicherten im Rahmen des Bonus-Systems anerkennen. Bitte erkundigen Sie sich bei

Ihrer Kasse oder bei uns nach den Fördermöglichkeiten.

4100

Helma Schäfer

(Dipl.-Psychologin)

Heide, Lindenstraße 5

(Haus der Jugend)

Mittwoch, 3. 2. 2010

18.15 - 19.45 Uhr

8 Abende, gestaffeltes Entgelt

keine Ermäßigung

4105

Helma Schäfer

Heide, Neue Anlage 5

(Bürgerhaus)

Mo., 29.11. - Fr., 3. 12. 2010

Mo. - Do.: 8.30 - 16.30 Uhr

Fr.: 8.30 - 13.00 Uhr

Entgelt: 160,- EUR

keine Ermäßigung

Autogenes Training und Stressmanagement

Autogenes Training ist die in Deutschland am weitesten verbreitete

und erforschte Entspannungsmethode. Sie wird auch Konzentrative

Selbstentspannung genannt und ist ein mentales Entspannungsverfahren.

Die Kenntnis einer Entspannungstechnik

reicht jedoch für das alltägliche Stressmanagement nicht immer

aus. Deswegen wird die Vermittlung der Technik ergänzt durch

Wissen um effektives Stressmanagement.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke und kleines Kissen.

Max. 12 Teilnehmer/innen. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Entgelt: 6 Personen: 154,- EUR, 7 Personen: 132,- EUR,

8 Personen: 116,- EUR, 9 Personen: 104,- EUR,

ab 10 Personen: 93,- EUR.

BU

Mentales Stressmanagement - Bildungsurlaub -

Die gedankliche Verknüpfung des inneren seelischen Befindens

mit vermeintlichen äußeren Quellen von Unsicherheit und Missempfinden

erzeugt Stress. Er äußert sich in körperlicher Anspannung

und gedanklichen Fixierungen. Nicht abschalten können,

Gedankenkarussell sowie Verspannungen und Schmerzen sind

die Symptome. Zwischenmenschliche Reibungen nehmen zu.

Ziele sind, grundlegende Einsichten bewusst zu machen und

neue Gedankengewohnheiten zu vermitteln. Dadurch ist es möglich,

den gesamten Alltag ruhig und ausgeglichen zu gestalten.

Inhalte: Ursachen von Stress: alltägliche Sprachhypnose, irrationale

Verknüpfungen, unbewusste Programmierungen; Erzeugung

von Ruhe und Ausgeglichenheit durch gerichtete Wahrnehmung,

korrekte Um-/Neudeutungen, Konzentration auf das Jetzt, Annehmen

des Jetzt, Selbstbewusstsein.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

74 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Gesundheit und Fitness

Entspannung/Körpererfahrung

Wohlfühlabend zum Entspannen

Lassen Sie sich in einen Klangraum entführen und genießen die

wohltuenden Klänge tibetischer Klangschalen und Gongs. Die

Klangvielfalt der Schalen wirkt harmonisierend und versetzt den

Körper in eine Tiefenentspannung, deren Wirkung automatisch

eintritt. Verabschieden Sie den Alltag und lassen sich vom Klang

einhüllen. Sie werden gestärkt und gelassener wieder nach Haus

zurückkehren. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken,

Gymnastikmatte und Decke oder 2 Decken, kleines Kopfkissen,

ggf. Nackenrolle für die Kniekehlen. Max. 10 Teilnehmer/

innen. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Entgelt: 5 + 6 Personen: 9,- EUR, 7 + 8 Personen: 6,- EUR,

9 + 10 Personen: 5,- EUR.

Rückenbeweglichkeit - Wochenendseminar -

kleine Bewegungen, große Wirkung

Wer kümmert sich noch um das, was hinter ihm liegt? Selbst dem

eigenen Rücken schenken wir erst Beachtung, wenn er schmerzt.

Und dabei genügen schon wenige Minuten, um mit gezielten,

kleinen und angenehmen Bewegungen vorbeugenden Ausgleich

zu schaffen. Die Feldenkrais-Methode hilft effektiv, wenn sich

schon mehr oder weniger schmerzhafte Verspannungen eingestellt

haben. Lernen Sie, Ihren Körper und sein Bewegungsbedürfnis

aufmerksamer wahrzunehmen und mit kleinen Übungsbausteinen

direkt im Alltag darauf zu reagieren. Bitte mitbringen:

bequeme Kleidung und Decke. Max. 14 Teilnehmer/innen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Entspannen mit koreanischer und

chinesischer Kalligraphie

In diesem Wochenendseminar geht es um eine besondere Entspannungsmethode,

das Zeichnen von koreanischen und chinesischen

Schriftzeichen zur Erlangung innerer Ruhe bis zur Meditation.

Mit Hilfe der Kursleiterin, die in Korea durch ihren Großvater

bereits im Kindesalter mit der koreanischen Kalligraphie in

Berührung kam, lernen Sie diese Form der Kalligraphie kennen.

Der Workshop erhebt keinen künstlerischen Anspruch. Zu Beginn

werden Übungen des „Dadi-QiGongs“ ausgeführt, die der Stärkung

der Lebensenergie dienen.

Reispapier, Pinsel, Tusche und Reibestein sind für 5,- EUR bei der

Kursleiterin zu erwerben.

Min./max. 5 Teilnehmer/innen. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

4110

Katharina Friedrich

Heide, Markt 52

(Domicil - Seniorenpflegeheim)

Mittwoch, 27. 1. 2010

18.30 - 20.00 Uhr

1 Abend, gestaffeltes Entgelt

keine Ermäßigung

4111

Dr. Georg Kwiatkowski

Heide, Lindenstraße 5

(Haus der Jugend)

23. - 25. 4. 2010

Fr.: 18.30 - 21.00 Uhr

Sa.: 10.00 - 12.30 Uhr

14.30 - 16.00 Uhr

So.: 10.00 - 13.00 Uhr

Entgelt: 75,- EUR

4112

Myong Hee Hartmann

Welmbüttel, An’t Holt 9

(Gesundheitspraxis

Dithmarscher Schweiz)

13. und 14. 3. 2010

Sa.: 13.00 - 18.00 Uhr

So.: 10.00 - 13.00 Uhr

Entgelt: 45,- EUR

keine Ermäßigung

4113

Angaben wie 4112

27. und 28. 3. 2010

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 75

Heide


Bernhard Sticker

(Yoga- und Meditationslehrer)

Heide, Neue Anlage 5

(Bürgerhaus)

Dienstag, 9. 2. 2010

10 Vormittage, 88,40 EUR

keine Ermäßigung

4120

8.30 - 10.00 Uhr

4121

10.15 - 11.45 Uhr

Heide, Lindenstraße 5

(Haus der Jugend)

Donnerstag, 11. 2. 2010

10 Abende, 88,40 EUR

keine Ermäßigung

4122

18.00 - 19.30 Uhr

4123

19.45 - 21.15 Uhr

Gesundheit und Fitness

Entspannung/Körpererfahrung

YoGa/MEdiTaTion

Hatha-Yoga

„Yoga ist innerer Frieden.“ (Yoga-Sutra, 1.2)

Yoga eröffnet Wege zu Gelassenheit, Lebensfreude und sinnvoller

Lebensgestaltung. Seine ganzheitliche Sichtweise umfasst das

Beziehungsgeflecht Körper - Seele - Geist - Umwelt. Seit Jahren

sind die gesundheitsfördernden Wirkungen seiner Übungen

durch wissenschaftliche Studien belegt.

Schwerpunkte dieses Kurses sind:

Kräftigung und Flexibilisierung des Körpers; Lösung von leibseelischen

Verspannungen, Tiefenentspannung; Erhöhung der

Abwehrkraft und der Konzentrationsfähigkeit; Einführung in die

Meditation sowie Fortführung; praktische Hilfen für das Üben zu

Hause.

Der Kursusleiter bezieht sich neben seiner Erfahrung auf indische

Quellentexte und Informationen durch den „Berufsverband der

Yogalehrenden“ (BDY); er ist Zen-Schüler von Zenmeister Pater

Johannes Kopp. Weitere Informationen zu den Inhalten beim

Kursleiter, Tel. 0481-68 375 980. Bitte mitbringen: Zwei Decken,

bequeme und (u.U.) warme Kleidung, Notizmaterial. Nach Möglichkeit

ca. 1½ Stunden vor Kursusbeginn nichts mehr essen.

Die Kurse 4121 und 4122 eignen sich für alle ohne Vorkenntnisse

und Ungeübte.

Die Kurse 4120 und 4123 richten sich an diejenigen, die schon

einmal die positiven Wirkungen von Yoga erfahren haben und jetzt

tiefer in seine Theorie und Praxis eindringen möchten.

Max. 12 Teilnehmer/innen pro Kursus.

76 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


BU

Gesundheit und Fitness

Entspannung/Körpererfahrung

Yoga und Meditation im Beruf - Bildungsurlaub -

Für Beschäftigte aus dem sozialen, pädagogischen und psychologischen

Bereich sowie aus dem Gesundheitswesen im

Rahmen der beruflichen Weiterbildung

Yoga umfasst eine Vielzahl von Möglichkeiten der Entspannung,

der Sensibilisierung von Selbst- und Fremdwahrnehmung, wohltuenden

Körperübungen sowie Meditations- und Atemtechniken.

Ihre gesundheitsfördernden Wirkungen erleben die Teilnehmer/

innen in Praxis und Theorie. Sie wirken sich leistungssteigernd

aus und verhelfen zu einem gelassenen und kreativen Umgang

mit Problem- und Stresssituationen bei beruflichen Belastungen.

Im Austausch werden Wege erarbeitet, das Gelernte für sich und

andere im jeweiligen Berufsfeld erfolgreich anzuwenden. Themen:

Wahrnehmungs- und Entspannungsmethoden; Körper-,

Atem- und Meditationsübungen sowie Übertragungsmöglichkeiten

in den jeweiligen Beruf und das soziale Umfeld; Einblicke

in Anatomie und Physiologie des Menschen; Kernstücke der

wichtigsten Quellentexte, Philosophie und Geschichte; Ergebnisse

von westlichen, naturwissenschaftlich abgesicherten Untersuchungen

zum Thema. Teilnahmevoraussetzungen: keine.

Bitte mitbringen: zwei Decken, warme bequeme Kleidung aus

Naturtextilien, Schreibmaterial und, wenn vorhanden, Sitzkissen

bzw. Sitzbänkchen. Eingeschränktes Rücktrittrecht. Max. 12

Teilnehmer/innen.

Qi Gong

Qi Gong für jedermann

Qi Gong, gesprochen „schigung“, ist die Arbeit (Gong) mit der

Lebenskraft (Qi), die nach Ansicht der Chinesen den gesamten

Kosmos durchdringt, die Natur, alle Lebewesen und natürlich

auch den Menschen. Die einfachen Übungen im Stehen, Sitzen

und Liegen helfen, das Qi im Körper wieder frei zum Fließen zu

bringen und dienen der Harmonisierung und Entspannung. Bitte

mitbringen: Isomatte, Gymnastikmatte oder 2 Decken, warme

Socken und bequeme Kleidung. Max. 12 Teilnehmer/innen.

4125

Bernhard Sticker

Heide, Neue Anlage 5

(Bürgerhaus)

Mo. 1. 3. - Fr. 5. 3. 2010

jeweils 9.00 - 16.00 Uhr

Entgelt: 165,- EUR

keine Ermäßigung

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 77

Heide

4200

Sabine Thomas

Heide, Klaus-Groth-Straße 18 - 20

(Raum 16 Grund- und

Regionalschule)

Montag, 15. 2. 2010

18.30 - 20.00 Uhr

10 Abende, 70,- EUR

keine Ermäßigung


4220

Kimberly Groth

(Sporttherapeutin,

Pilates-Intructorin)

Heide, Lindenstraße 5

(Haus der Jugend)

Mittwoch, 3. 2. 2010

20.00 - 21.00 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt)

4221

Kimberly Groth

Heide, Markt 52

(Domicil-Seniorenpflegeheim)

Mittwoch, 3. 2. 2010

18.30 - 19.30 Uhr

10 Abende, gestaffeltes Entgelt

4225

Jochen Hartmann

(Nordic Walking-Instructor)

Treffpunkt: Heide, Parkplatz

Waldhaus (Kreistannen)

Montag, 15. 2. 2010

9.30 - 11.00 Uhr

2-mal wöchentlich, Mo. u. Do.

6 Vormittage, 50,- EUR

keine Ermäßigung

Gesundheit und Fitness

Gymnastik und Fitness

Pilates

Das Trainingskonzept von Joseph Pilates findet immer mehr begeisterte

Anhänger. Im Vordergrund steht der ganzheitliche Ansatz

für mehr Balance und Beweglichkeit. Pilates ist eine moderne

sanfte Form der funktionellen Gymnastik, die den Körper,

den Geist sowie das allgemeine Wohlbefinden stärkt und speziell

die tiefen Muskelschichten trainiert. Es kombiniert Atemtechnik,

Kraftübungen, Koordination und Stretching in harmonisch fließenden

Bewegungen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung,

dicke Socken, eine Gymnastikmatte oder Decke.

Entgelt: 7 Personen: 68,- EUR, 8 Personen: 59,- EUR,

9 Personen: 53,- EUR, ab 10 Personen: 47,- EUR.

Pilates für Fortgeschrittene

In diesem Kursus vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und lernen neue

Übungen für die Stärkung der Tiefenmuskulatur und Beweglichkeit

kennen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken,

eine Gymnastikmatte oder Decke.

Entgelt: 7 Personen: 68,- EUR, 8 Personen: 59,- EUR,

9 Personen: 53,- EUR, ab 10 Personen: 47,- EUR.

Medical Nordic Walking - Grundkursus -

Nordic Walking, das sanfte Ganzkörpertraining, ist geeignet für

Anfänger und Wiedereinsteiger jeden Alters. Es unterstützt das

Herz-Kreislaufsystem und ist wirkungsvoll gegen Verspannungen

im Nacken- und Schulterbereich. Sportliche Grundkenntnisse

sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: wetterfeste Sportbekleidung, robuste Laufschuhe

(freier Knöchel) und Motivation.

4226

Jochen Hartmann

Treffpunkt: Heide, Parkplatz

Heider Wasserwelt

Mittwoch, 17. 2. 2010

18.30 - 20.30 Uhr

4 Abende, 45,- EUR

keine Ermäßigung

78 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20

4227

Jochen Hartmann

Treffpunkt: Heide, Parkplatz

Waldhaus (Kreistannen)

Sonntag, 7. 3. 2010

15.00 - 17.00 Uhr

4 Nachmittage, 45,- EUR

keine Ermäßigung


Gesundheit und Fitness

Gymnastik und Fitness

Kurse in Kooperation mit der Praxis für

Physiotherapie Bärbel Stiegmann, Heide.

Anmeldungen nur über die VHS

Präventive Rückenschule

Der Kursus dient der Prävention und bietet eine Anleitung zum

rückenfreundlichen Sitzen, Stehen und Gehen. Kräftigung der

Rücken-, Bauch- und Beinmuskulatur sowie Dehn- und Entspannungsübungen

werden erlernt.

Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe oder dicke Socken.

Teilnehmerzahl: mindestens 6/höchstens 8.

Beckenbodenschule

In der Beckenbodenschule wird durch körperliches Training die

Kontrolle über Blase und Darm verbessert. Bitte mitbringen:

Sportkleidung, Turnschuhe oder dicke Socken. Teilnehmerzahl:

mindestens 6/höchstens 8.

Kraft- und Balance-Training für Senioren/innen

Angesprochen sind ältere Teilnehmer/innen, die ihr Gleichgewicht

und ihre Muskelkraft verbessern möchten, um das Sturzrisiko zu

reduzieren.

Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe oder dicke Socken.

Teilnehmerzahl: mindestens 6/höchstens 8.

4230

Anne Werner

Heide, Mittelstraße 10

(Praxis Physiotherapie

Stiegmann)

Mittwoch, 17. 2. 2010

19.30 - 21.00 Uhr

10 Abende, 105,- EUR

keine Ermäßigung

4231

Bärbel Stiegmann

Heide, Mittelstraße 10

Donnerstag, 28. 1. 2010

9.00 - 10.30 Uhr

10 Vormittage, 105,- EUR

keine Ermäßigung

4232

Bärbel Stiegmann

Heide, Markt 52

(Domicil - Seniorenpflegeheim)

Montag, 25. 1. 2010

16.00 - 17.00 Uhr

10 Nachmittage, 85,- EUR

keine Ermäßigung

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 79

Heide


4400

Helga Carstens

(Fachfrau für Ernährung)

Heide, Klaus-Groth-Str. 18 - 20

Küche Grund- und Regionalschule

Donnerstag, 4. 3. 2010

16.00 - 19.00 Uhr

3 Nachmittage, 43,- EUR

(+ Lebensmittelumlage)

4401

Heike Bergmann

Heide, Klaus-Groth-Straße 18 - 20

Küche Grund- und Regionalschule

Sonntag, 14. 2. 2010

19.00 - 22.00 Uhr

1 Abend, gestaffeltes Entgelt

Gesundheit und Fitness

Ernährung

Für alle Kochkurse gelten das eingeschränkte Rücktrittsrecht

und keine Ermäßigung.

Außerdem zu allen Kursen bitte mitbringen: Geschirr- und

Spültücher, verschließbare Gefäße, evtl. Schürze.

Gourmet-Treff für Männer

(Neuaufnahmen in diesem Semester nicht möglich.)

4. 3. 2010

25. 3. 2010

22. 4. 2010.

Themen nach Absprache.

Mann kocht - Frau genießt

Das besondere Geschenk zum Valentinstag

Ein Kochabend für Männer, die ihre Partnerin mit einem „Candle-

Light-Dinner“ verwöhnen möchten. In geselliger Runde und mit

viel Spaß wird ein mehrgängiges Menü „gezaubert“. Zubereitungstechniken,

Tipps und Pannen-Tricks werden ebenfalls vermittelt.

Max. 12 Teilnehmer (+ Partnerin).

Entgelt: 5 Personen: 29,- EUR, 6 Personen: 24,- EUR, 7 Personen:

21,- EUR, 8 Personen: 18,- EUR, 9 Personen: 16,- EUR,

ab 10 Personen: 15,- EUR (+ Lebensmittelumlage).

Junge VHS siehe Seite 22

Frisch, gesund, schnell und lecker

Kochkurse für Kinder/Jugendliche ab 8 Jahren

Verschiedene Themen ab 29. 1. 2010

80 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Kultur und Gestalten

Studienfahrten

Fachliche Beratung:

Dr. Telse Lubitz

� (0481) 68 50-430

E-Mail: telse.lubitz@stadt-heide.de

Der Backsteingotik auf der Spur

Pommern: Anklam, Stettin, Nowogard, Stargard, Camminer Haff

und Steilküste � Entlang der Oder: zauberhaftes Angermünde

� Kloster Chorin

Die norddeutsche Backsteingotik zeichnet sich aus durch eine

kunstvolle Ausdruckskraft bei Kirchen, Rathäusern und Stadttoren.

Sie knüpft an die französische Kathedralgotik in einer Fülle

und Konsequenz an und ist Symbol des machtvollen Städtebundes

der Hanse geworden. Neben der niederdeutschen Sprache

ist sie ein wesentliches Element des norddeutschen Kulturraumes.

Leistungen:

• Fahrt im modernen Reisebus ab/bis Heide

• 3 Übernachtungen inkl. Frühstück im gehobenen Mittelklassehotel

im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in Stettin

• 3 Abendessen (ohne Getränke)

• 1 Mittagessen in Königsberg

• Stadtführungen in Anklam, Angermünde, Stettin, Stargard,

Nowogard

• Eintritt und Führungen

-Ehm Welk-Haus in Angermünde

-Kloster Chorin

-Johanneskirche und Schloss Stettin

-Marienkirche zu Stargard

-Dom zu Cammin

• Geführter Ausflug: Insel Wollin und Camminer Haff

• Besuch der Kirchenruine von Hoff

• Informationsmaterial

Reisepreis pro Person:

595,- EUR

keine Ermäßigung

Einzelzimmerzuschlag:

126,- EUR

Mindestteilnehmerzahl: 20

Veranstalter: IBK - Institut

für Bildung und Kulturreisen

GmbH, Reinbek

Ansprechpartnerin: Dr. Telse Lubitz

5000

Termin: 9. - 12. 4. 2010

Weitere detaillierte Informationen

bei der Volkshochschule Heide,

Markt 29, Tel. (0481) 68 50-430

Anmeldeschluss/kostenfreier

Rücktritt bis 18. 2. 2010

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 81

Heide


5000 H

Termin: 10. - 16. 10. 2010

Weitere detaillierte

Informationen bei der Volkshochschule

Heide, Markt 29,

Tel. (0481) 68 50-430

Anmeldeschluss/kostenfreier

Rücktritt bis 13. 8. 2010

Kultur und Gestalten

Studienreisen

Wiege der Gotik - Ile de France, Champagne und Picardie

Im Zauber der Kathedralen

Laon - Amiens - Paris - Reims - Beauvais und die Wunder der

Gotik

Reise an die „Wiege der Gotik“. Die frühen Formen der Burgen,

die „Donjons“, finden sich in beeindruckender Fülle ebenso wie

Kathedralen verschiedener baulicher Entwicklungsstufen. Unsere

Reise entführt nicht nur in die gefüllte Schatztruhe der Gotik mit

ihren reichen Kathedralen, sondern lädt auch ein in anmutige

Landschaften und historische Städte, in denen die Zeit stehengeblieben

scheint. Besonders reizvoll ist das kunsthistorische

Erlebnis, das flämische und französische Einflüsse in reicher

Form bietet.

Leistungen:

• Fahrt im modernen Reisebus ab/bis Heide

• 6 Übernachtungen inkl. Frühstück in Mittelklassehotels im

Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC

• 6 Abendessen (ohne Getränke)

• Stadtführungen in Bergues, Aire-sur-la-Lys, Amiens, Laon,

Paris, Troyes, Reims

• Eintritt und Führungen

-Kathedrale zu Amiens

-Abtei zu Corbie

-Kathedrale u. ehem. Spital mit gotischem Saal zu Laon

-Kathedrale Noyon

-Église St. Gervais / St. Paul

-Notre Dame

-Musée Cluny

-St. Germain des Pres

-Kirche Sainte Madeleine in Troyes

-Kathedrale Reims

• Informationsmaterial

Reisepreis pro Person:

1.250,- EUR

keine Ermäßigung

Einzelzimmerzuschlag:

36,- EUR

Mindestteilnehmerzahl: 20

Veranstalter: IBK - Institut

für Bildung und Kulturreisen

GmbH, Reinbek

Ansprechpartnerin: Dr. Telse Lubitz

82 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Kultur und Gestalten

Kunst, Kulturgeschichte

Matinee am Sonntag

„Ich fange an“ - Leben und Werk von Pablo Picasso

„Ich suche nicht, ich finde!“ Dieser legendäre Ausspruch Pablo

Picassos (1881 - 1973) demonstriert das Selbstverständnis und

das Selbstbewusstsein des berühmtesten Künstlers der klassischen

Moderne. Zu Beginn des 20. Jhdts. revolutionierte er die

Kunstwelt, indem er die Gegenständlichkeit in abstrakte Grundformen

übersetzte. Seitdem gilt Picasso als die Verkörperung

moderner Kunst. Doch am Ziel dieser Entwicklung angekommen,

verblüffte er mit einem radikalen Wandel seiner Bildsprache. Auch

sein eigenes Leben inszenierte er als einen Prozess fortwährender

Erneuerung. Wechselnde Beziehungen zu Frauen markieren Stationen

seiner künstlerischen Entwicklung und haben dabei das

Menschenbild seiner Kunst geprägt. Eine weitere unerschöpfliche

Quelle für sein Schaffen war die kunstgeschichtliche Tradition.

Immer wieder hat er Werke alter Meister neu interpretiert.

Und so ist dieser radikale Neuerer auch ein Traditionalist gewesen.

Dieses spannungsvolle Künstlerleben wird in dem Diavortrag

anschaulich vor Augen geführt.

5005

Dr. Hans Thomas Carstensen

(Kunsthistoriker)

Heide, Markt 29

Sonntag, 21. 3. 2010

11.00 Uhr

Eintritt: 5,- EUR

(ermäßigt 3,- EUR)

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 83

Heide


Eröffnung: Sonntag, 14. 3. 2010,

11.30 Uhr

Heide, Lüttenheid 40

Museumsinsel Lüttenheid

Dauer: 14. 3. - 11. 4. 2010

Öffnungszeiten:

Di. - Do. :11.30 - 17.00 Uhr

Fr.: 11.30 - 14.00 Uhr

Sa.: 14.00 - 17.00 Uhr

So.: 11.30 - 17.00 Uhr

5050

Sabine Krüper

(Malerin und Graphikerin)

Heide, Markt 29

freitags fortlaufend ab 8. 1. 2010

18.00 - 21.00 Uhr

10 Abende, 85,- EUR

5051

Renate Stephan

Heide, Markt 29

Montag, 11. 1. 2010

9.00 - 11.15 Uhr

10 Vormittage, 64,50 EUR

Kultur und Gestalten

Künstlerisches Gestalten

KURS 5055

Die Kursnummer ist Programm. In der Ausstellung unter gleichem

Namen zeigen die Kursteilnehmer ihre Arbeiten. Die gezeigten

Exponate repräsentieren nicht nur die Vielfalt, sondern auch die

Vielseitigkeit des künstlerischen Schaffens der inzwischen zum

Teil über 15 Jahre zusammenkommenden Teilnehmer. Ein besonderes

Anliegen des Kursleiters KD Arlt ist es, die Eigenverantwortung

der Kursteilnehmer zu stärken.

Malen in Aquarell und Öl

- für Anfänger/innen und Fortgeschrittene -

Sie lernen, im kreativen Umgang mit Farben das breite Spektrum

von Anwendungsmöglichkeiten Schritt für Schritt zu erfassen und

umzusetzen. Kursinhalte sind u.a. das Sehen lernen, Kompositionslehre,

Spiel von Licht und Schatten, Farbenlehre. Sie arbeiten

mit den geruchsneutralen, wasservermalbaren Ölfarben. Eine

komplette Materialliste ist vor Beginn bei der Volkshochschule

erhältlich. Ein Einstieg in den laufenden Kursus ist jederzeit möglich.

Aquarellmalkreis am Montagmorgen

„Wege in den Frühling“ lautet in diesem Semester unser Thema.

Max. 12 Teilnehmer/innen.

84 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Kultur und Gestalten

Künstlerisches Gestalten

Aquarellmalerei am Abend

„Nimm Platz!“ Sitzmöglichkeiten drinnen und draußen sollen malerisch

dargestellt werden.

Max. 12 Teilnehmer/innen.

Zeichnen, Aquarellieren, Malen

- für Fortgeschrittene -

Thema: Figur und Raum.

Der Kursleiter wird ein breites Spektrum an kunsthistorischen

Beispielen zeigen und besprechen. Neuaufnahmen in diesem Semester

sind möglich. Max. 12 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 8 Personen: 138,- EUR, 9 Personen: 123,- EUR, ab 10

Personen: 110,- EUR.

IKEBANA für Anfänger/innen

IKEBANA ist die traditionelle japanische Kunst, aus Blumen, Gräsern

und Zweigen dekorative Arrangements zu gestalten. Gelehrt

wird nach der IKENOBO-Schule, der ältesten und weltweit größten

IKEBANA-Stilrichtung. Wenn vorhanden bitte mitbringen:

flache Keramikschale von 20 - 25 cm Durchmesser und ca. 5 cm

Höhe, Blumenigel (Kenzan), Blumenschere, kleinen Wassereimer,

kleines Tuch. Keramikschale und Blumenigel können auch bei der

Kursleiterin erworben werden. Das pflanzliche Material wird gegen

Erstattung des Selbstkostenpreises (ca. 10,- EUR pro Person)

für den ersten Kurstag von der Dozentin mitgebracht.

Entgelt: 6 Personen: 118,- EUR, 7 Personen: 101,- EUR,

8 Personen: 89,- EUR, 9 Personen: 79,- EUR,

ab 10 Personen: 71,- EUR.

5052

Renate Stephan

Heide, Markt 29

Montag, 11. 1. 2010

18.30 - 20.45 Uhr

10 Abende, 64,50 EUR

5055

KD Arlt

Heide, Markt 29

Donnerstag, 14. 1. 2010

9.00 - 12.00 Uhr

10 Vormittage

gestaffeltes Entgelt

5070

Ilka Leibing

Heide, Markt 29

Samstag, 20. 2. 2010

13.30 - 18.30 Uhr

weitere Termine: 27. 3., 24. 4.

und 29. 5.

4 Nachmittage

gestaffeltes Entgelt

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 85

Heide


5101

Frauke Schnepel

Heide, Markt 29

Dienstag, 9. 2. 2010

19.45 - 21.15 Uhr

weitere Termine: 23. 3., 27. 4.

und 15. 6.

4 Abende, 16,40 EUR

keine Ermäßigung

5102

Angaben wie 5101

Mittwoch, 10. 2. 2010

19.45 - 21.15 Uhr

weitere Termine: 24. 3., 28. 4.

und 16. 6.

5105

Dr. Dieter Strauss

Heide, Markt 29

Mittwoch, 23. 2. 2010

19.00 Uhr

Eintritt: 5,- EUR

(ermäßigt 3,- EUR)

Kultur und Gestalten

Literatur

Literaturkreis

(Neuaufnahmen in diesem Semester möglich.)

Ein gutes Buch gibt Denkanstöße, die Thematik ist interessant

oder die sprachliche Gestaltung ist besonders gelungen. Andere

Bücher lassen Fragen offen, die diskutiert werden sollten. Im Literaturkreis

treffen sich Lesefreudige, um sich im Gespräch über

die unterschiedlichen Leseerfahrungen auszutauschen. Das jeweilige

Buch sollte zuvor zu Hause gelesen werden. An jedem

Abend wird ein anderes Buch besprochen.

Wir beginnen mit „Kim Novak badete nie im See von Genezareth“

von Hakan Nesser, ISBN: 978-3442738908, btb (Gebundene

Ausgabe, 320 Seiten, 9,- EUR). Die weiteren Titel können bei Anmeldung

erfragt werden. Teilnehmerbegrenzung: 12.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Literaturkreis II

(Neuaufnahmen in diesem Semester möglich.)

Inhalt wie 5101.

Exil: Leben und Tod Klaus Manns

Das Leben Klaus Manns war so spannend wie ein Thriller

- Vortrag -

In den dreißiger Jahren wandelt sich Klaus Mann vom „Bonvivant“

in einen kämpferischen Antifaschisten und Hitlergegner.

Diese Rolle verliert er 1945 nach Ende des 2. Weltkrieges, eine

Zäsur, die er nicht als „Stunde Null“, als Neuanfang, sondern als

„Geisterstunde“ erlebt, in der die Nazis bruchlos weiter Karriere

machen und nichts bereuen außer ihrer Niederlage. Er wird von

dem „Echo der Woche“ als kommunistischer Tausendsassa diffamiert

und begeht im Mai 1949 Selbstmord, auch als Protest

gegen die politische Situation.

86 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Kultur und Gestalten

Literatur

Paris war eine Frau

Eine Reise in die Hauptstadt der weiblichen Avantgarde

In den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts trafen sich in

Paris herausragende Schriftstellerinnen und Künstlerinnen aus

ganz Europa und den USA. Sie und ihre Freundinnen gründeten

Zeitschriften- und Buchläden und luden bedeutende Männer sowie

aufstrebende junge Frauen zu Salons und Ausstellungen ein.

Bis heute entwickelten diese Frauen eine große Vielfalt innovativer

und faszinierender weiblicher Rollenmodelle. Lassen Sie

sich in dem Vortrag mitreißen und verzaubern vom ganz besonderen

Esprit dieser frühen Jahre weiblicher Emanzipation.

Ihr Leben als Geschichte

Sie haben Lust zu schreiben? Sie möchten sich kreativ mit Ihrer

Biografie auseinandersetzen? Sie möchten einzelne Ereignisse

Ihres Lebens in Ruhe betrachten und würdigen? Biographisches

Schreiben ist mehr als das Aneinanderreihen interessanter Anekdoten.

Es ist ein kreativer Prozess, in dem sich erzählend neue

Horizonte öffnen, die es zu erkunden lohnt. In diesem Wochenendseminar

lernen Sie, in der Fülle an Informationen, in dem

großen Berg gelebter Erfahrung klare „Geschichten“ zu sehen

und diese in Ihrem ganz individuellen Stil zu erzählen. Ganz egal,

ob Sie schon Textteile haben, egal, an welchem Punkt Ihres Lebens

Sie stehen, dieser Kursus lädt ein, sich zu erproben und

Ihren Stoff beherrschen zu lernen. Lassen Sie sich von Ihrer eigenen

Kreativität überraschen.

Autobiographisches Schreiben

- Wochenendseminar -

… wenn ich das mal alles aufschreiben würde … oder … ich

könnte glatt ein Buch schreiben … Haben Sie das nicht auch

schon gedacht, möglicherweise sogar geäußert? Zeit, es zu tun!

Unser Leben ist zweifellos das Kostbarste, worüber wir verfügen.

Wichtige Stationen, prägende Erfahrungen, einschneidende Erlebnisse

oder Abenteuer, Kümmernisse, Triumphe, Erfolge und

Verluste - all das hat uns zu dem gemacht, was wir heute sind.

Eigentlich zu wertvoll, um der Vergessenheit überantwortet zu

werden. Also endlich tun, was wir schon tun wollten: schreibend

unseren Lebensweg erneut gehen oder ihn zurückgehen und so

manches neu erleben. Individuelle Schwerpunkte und Ziele werden

berücksichtigt. Wir werden verschiedene Formen autobiografischer

Erzählweise kennenlernen und uns mit dem Handwerk

des Schreibens wie auch der Überwindung von Schreibhemmungen

beschäftigen. Ziel ist es, mit eigenen Worten unser Leben

so treffend und packend zu schildern, dass auch andere daran

teilhaben wollen.

5106

Alexandra Busch

(Literaturwissenschaftlerin)

Heide, Lüttenheid 40

(Museumsinsel Lüttenheid)

Freitag, 26. 3. 2010

19.00 Uhr

Entgelt: 5,- EUR

(ermäßigt 3,- EUR)

5180

Alexandra Busch

Heide, Lüttenheid 40

(Museumsinsel Lüttenheid)

27. und 28. 3. 2010

Sa.: 10.00 - 16.00 Uhr

So.: 10.00 - 14.00 Uhr

Entgelt: 70,- EUR

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

5181

Eckart Wittke (Journalist)

Heide, Markt 29

29. - 31. 1. 2010

Fr.: 19.30 - 20.30 Uhr

Sa.: 9.30 - 12.00 Uhr

13.30 - 16.00 Uhr

So.: 9.30 - 12.00 Uhr

Entgelt: 70,- EUR

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 87

Heide


5220

Leitung:

Stefan Niemann

Karin Heinevetter-Winzek

Heide, Neue Anlage 5

(Bürgerhaus)

jeden Donnerstag

20.00 Uhr

Entgelt pro Semester:

16,- EUR

Dirk Martens

Heide, Neue Anlage 5

(Bürgerhaus)

freitags ab 20.00 Uhr

17.00 Uhr für Kinder

und Jugendliche

5310

Jan Fuhlendorf

(Tanz- u. Musikpädagoge)

Hennstedt, Östermoor 3

Samstag, 13. 2. 2010

15.00 - 18.00 Uhr

Entgelt: 20,- EUR

keine Ermäßigung

5400

Heide, Markt 29

Dienstag, 26. 1. 2010

19.00 Uhr

Entgelt: 2,- EUR pro Termin

Kultur und Gestalten

Theater/Schach/Musik/Fotografie

vhs theater heide

Zur Zeit besteht die Gruppe aus 20 Mitgliedern im Alter von 20 -

65 Jahren. Von der Stückauswahl bis zur Regie ist jede Inszenierung

eine Gemeinschaftsproduktion aller Mitglieder. Denn nicht

nur die Darsteller auf der Bühne sind wichtig, ohne die helfenden

Hände hinter den Kulissen käme keine Aufführung zustande: Plakatentwurf,

Kostümherstellung, Bühnenbau wie auch Beleuchtung

wird mit viel Engagement und Freude von allen gemeinsam

erledigt.

Die Inszenierung der Theaterstücke ist nicht an die Semester der

VHS gebunden, sondern findet laufend statt. Wer Lust hat, Bühnenluft

zu schnuppern und tatkräftig mit anzupacken und mindestens

18 Jahre alt ist, ist hier genau richtig.

Weitere kulturelle Veranstaltungen ab Seite 95.

Schachverein der VHS

Das „Spiel der Könige - Spiel und Spaß auf 64 Feldern“

- für Anfänger/innen und Fortgeschrittene -

Der Schachverein Heide bietet die Möglichkeit, in netter und ungezwungener

Atmosphäre das Schachspiel zu erlernen oder zu

verbessern. Neben diversen Turnieren werden auch Trainingsund

Analyseabende angeboten. Der Heider Schachverein richtet

wieder eine Offene Stadtmeisterschaft aus und lädt dazu alle

Schachspieler (auch Nichtmitglieder) ein. Die erste Runde findet

am 29. 1. 2010 um 19.30 Uhr statt.

Weitere Informationen bei Dirk Martens, Tel. (04834) 936 936 oder

im Internet unter www.schachverein-heide.de.

Afrikanisch trommeln

Es werden Spieltechnik und Grundrhythmen der westafrikanischen

Djembé-Trommel sowie Aufbau und Rhythmus mit Begleit-

und Basstrommelstimmen vorgestellt und erlernt. Trommeln

stehen zur Verfügung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Max. 10 Teilnehmer/innen. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Digitale Fotografie

Sie haben Interesse an einem zwanglosen Erfahrungsaustausch

rund um die digitale Fotografie? Dann schauen Sie doch einfach

in unserem „Digi-Club“ vorbei. Wir treffen uns einmal im Monat.

Erster Termin: 26. 1. 2010.

Weitere detaillierte Informationen erhalten Sie in der VHS unter

(04 81) 68 50-435.

88 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Kultur und Gestalten

Hörfunk

Der Offene Kanal Westküste ist ein öffentlich zugänglicher Radiosender, dessen Programm an der

schleswig-holsteinischen Westküste zwischen Bredstedt und Burg sowie zwischen Büsum und Bargen

auf UKW über die Frequenzen 97,6 MHz, 105,2 MHz (Heide) und 98,8 MHz (Husum) verbreitet

wird. In Heide, Husum, Süderstapel und Garding können Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in

Schleswig-Holstein und Hamburg Reportagegeräte leihen, Beiträge bearbeiten, Hörfunksendungen

vorproduzieren oder live senden. In Kooperation mit der Volkshochschule Heide vermittelt der OK

Westküste Medienkompetenz durch folgende Internet- und Multimedia-Seminare, die alle in Heide,

Landvogt-Johannsen-Straße 11, OK Westküste stattfinden und zu denen man sich unter (04 81)

33 33 anmelden kann:

Wir drehen an (fast) allen Knöpfen - Einführung in die Studiotechnik -

Wir erklären die wichtigsten Funktionen des Mischpultes und anderer Geräte in unseren Studios und

informieren über Produktionsmöglichkeiten im Offenen Kanal.

Zeit: jeden 1. Montag im Monat, 18.00 - 20.00 Uhr.

Medienwerkstatt: Öffentlichkeitsarbeit von Jugendverbänden

Wie kann ich meinen Verein oder Verband der Öffentlichkeit vorstellen? Antworten auf diese und

andere Fragen erhalten Mitarbeiter von Jugendverbänden, Jugendwarte und Pressesprecher. Dabei

geht es um das geschriebene und gesprochene Wort. Die Teilnehmer lernen journalistische und

technische Tipps und Tricks in den Bereichen Print, Online und Hörfunk kennen.

Samstag, 16. 1. und Sonntag, 17. 1. 2010, jeweils 11.00 - 17.00 Uhr

Videobearbeitungskurs

Liegen Ihre gefilmten Urlaubsvideos ungesehen im Regal, obwohl Sie die Urlaubseindrücke gerne

eindrucksvoll vorführen möchten? In diesem Seminar sollen die Grundkenntnisse des Videoschnitts

und der Montage erläutert werden. Wenn vorhanden, bitte Videomaterial mitbringen. Computergrundkenntnisse

werden vorausgesetzt. Referentin: Bettina Schröder.

Samstag, 23. 1. und Sonntag, 24. 1. 2010, jeweils 10.00 - 16.00 Uhr

Stopptrickfilm

Der einfache Stopptrickfilm boomt wieder. Im Gegensatz zu Special Effects im Kinofilm ist die Technik

einfach zu handhaben. In diesem Seminar sollen mit unterschiedlichen Materialien einfache

Stopptrickfilm-Sequenzen produziert werden. Durch die einfache Bedienung der Technik steht das

Entwickeln von Ideen mit dem Material im Vordergrund. Teilnehmer sollten mindestens 16 Jahre alt

sein und Computerkenntnisse besitzen. Referent: Uli Tondorf, Medienpädagoge.

Samstag, 30. 1. und Sonntag, 31. 1. 2010, jeweils 10.00 - 18.00 Uhr

Mord hinterm Deich - Krimihörspiel-Workshop -

Seit es das Radio als Massenmedium gibt, hat das Hörspiel darin seinen festen Platz. An diesem

Wochenende werden von den Teilnehmern Texte für ein Krimihörspiel entwickelt. Mitgebrachte eigene

Dialoge, Geräusche, O-Töne oder Musik können verwendet werden, um daraus ein spannendes

Krimihörspiel in neuen, kleinen Hörlandschaften zu bauen. Technische oder ästhetische Vorkenntnisse

sind nicht erforderlich, elementare Grundkenntnisse am Computer sind sinnvoll. Referenten:

Günter Wendt, Jornalist, Hannes Nygaard, Autor.

Samstag, 27. 2., 9.00. - 17.00 Uhr und Sonntag, 28. 2. 2010, 10.00 - 14.00 Uhr

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 89

Heide


6007

Heide, Markt 29

jeden 1. Mittwoch im Monat

(außer in den Ferien)

1. Termin: 13. 1. 2010

20.00 Uhr

6008

Barbara Ehm

Sarah-Jane Schröder

Heide, Markt 29

Mittwoch, 3. 3. 2010

20.00 Uhr

Eintritt frei

6010

Antje Giermann

Heide, Markt 29

ab Donnerstag, 7. 1. 2010

14.00 - 14.45 Uhr

14.45 - 15.30 Uhr

ab Montag, 11. 1. 2010

14.00 - 14.45 Uhr

14.45 - 15.30 Uhr

15.30 - 16.15 Uhr

16.15 - 17.00 Uhr

ab Mittwoch, 13. 1. 2010

14.00 - 14.45 Uhr

14.45 - 15.30 Uhr

15.30 - 16.15 Uhr

16.15 - 17.00 Uhr

Spezial und mehr

Legasthenie

Fachliche Beratung:

Anna Krauß

� (0481) 68 50-433

E-Mail: anna.krauss@stadt-heide.de

Gesprächskreis

Der Kreis versteht sich als Selbsthilfegruppe, vorrangig für Betroffene,

deren Eltern und Lehrer. Seine Aufgabe ist die Information

zum Thema Legasthenie sowie Beratung und Vermittlung von Hilfen.

Der vertrauliche Gedankenaustausch innerhalb der Gruppe

bildet den Kern der Bemühungen.

Allgemeine Informationen zur Legasthenie erteilt die Sprecherin

des Ortsverbandes, Frau Maike Schultz, Tel. (0481) 6 35 05.

Früherkennung von Sprachentwicklungsund

Wahrnehmungsstörungen - Vortrag -

Die Logopädin Barbara Ehm und die Ergotherapeutin Sarah-Jane

Schröder berichten über ihre Arbeit und geben Hinweise auf Entwicklungsstörungen

und deren Behandlung im Kindesalter.

Förderung von lese- und rechtschreibschwachen

Kindern

Die Volkshochschule Heide und der Landesverband Legasthenie

e.V., Ortsverband Heide und Umland, bieten Hilfe für lese- und

rechtschreibschwache Kinder zur außerschulischen Förderung

an. In Kleingruppen mit maximal fünf Kindern erhalten sie individuelle

Förderung durch erfahrene und geschulte Pädagoginnen.

Einstufungsberatungen finden nach vorheriger Anmeldung bei

der Volkshochschule, Tel. (0481) 68 50-431/432, statt.

Entgelt: 17,90 EUR pro Monat.

90 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Spezial und mehr

Fachliche Beratung:

Dr. Birgit Klimke

� (04 81) 68 50-435

E-Mail: birgit.klimke@stadt-heide.de

HAuPtScHulABScHluSS

Schulabschlüsse

Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss

- Abendlehrgang -

In dem ca. einjährigen Lehrgang können Jugendliche und Erwachsene

das Hauptschulabschlusszeugnis erwerben. Die Abschlussprüfungen

sind für Juni/Juli 2011 vorgesehen. Die Zulassung zur

Prüfung kann beantragen, wer zum Zeitpunkt der Meldung zur

Prüfung mindestens das 16. Lebensjahr vollendet hat und nicht

mehr Schüler/in einer allgemeinbildenden Schule ist.

Der Unterricht erstreckt sich auf die Fächer Deutsch, Mathematik,

Geschichte, Erdkunde, Biologie und Physik.

Unterrichtstage: Montag bis Donnerstag, 17.30 - 20.00 Uhr.

Ein nachträglicher Einstieg in den laufenden Lehrgang ist nicht

möglich.

Persönliche Anmeldung bei der Volkshochschule sowie die Teilnahme

an einem Vorbereitungstreffen sind erforderlich.

Fachliche Beratung: Dr. Birgit Klimke.

REAlScHulABScHluSS

Vorbereitung auf den Realschulabschluss

- Abendlehrgang -

Die VHS bietet ab Ende August 2010 wieder einen zweijährigen

Vorbereitungslehrgang zum Erwerb des Realschulabschlusses

an. Der Unterricht wird wochentags ab 17.30 Uhr in den prüfungsrelevanten

Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie,

Erdkunde, Geschichte, Chemie und Physik erteilt und bereitet

auf die im Frühjahr 2012 vorgesehene Abschlussprüfung

vor, die durch die Schulaufsichtsbehörde abgenommen wird.

Der Unterricht im Fach Englisch bereitet auf die Prüfung für das

Europäische Sprachenzertifikat Englisch B1 vor. Für Lehrgangsteilnehmer/innen,

die diese Prüfung erfolgreich absolvieren, kann

in der Realschulabschlussprüfung die Prüfung im Fach Englisch

entfallen.

Voraussetzung für eine Zulassung zum Lehrgang ist der Nachweis

des Hauptschulabschlusses, die Vollendung des 18. Lebensjahres

und die Anmeldung bei der Volkshochschule in

einem persönlichen Gespräch.

Nähere Information und Beratung bei der VHS Heide unter

(04 81) 68 50-435 (Dr. Birgit Klimke).

6100

Beginn eines neuen

Lehrgangs

Montag, 30. 8. 2010

Unterrichtsort:

Heide, Klaus-Groth-Schule

Standort Loher Weg

Eingang Blumenstraße

Entgelt: 45,- EUR pro Monat

keine Ermäßigung

einmalige Gebühr für Unterrichtsmaterial:

15,- EUR

6200

Beginn eines neuen

Lehrganges

Montag, 30. 8. 2010

Entgelt: 60,- EUR pro Monat

(zzgl. 150,- EUR Prüfungskosten)

für Unterrichtsmaterial

fallen ca. 100,- EUR an

keine Ermäßigung

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 91

Heide


6550

Heide, Ziegelhofweg

(Tennisanlage des HTC)

Beginn in der

3. Maiwoche 2010

5 x 1 Zeitstunde

Entgelt: 30,- EUR

keine Ermäßigung

6560

Berndt Krause

Heide, Klaus-Groth-Schule

Standort Loher Weg

(Turnhalle)

Donnerstag, 20. 5. 2010

20.00 - 21.30 Uhr

5 Abende, gestaffeltes Entgelt

keine Ermäßigung

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Spezial und mehr

Freizeit und Hobby

Tennis - Für jedes Alter voll im Trend

Sie bewundern die Eleganz der Profis und möchten gerne auch

selbst Tennis spielen? Auch wenn Sie noch nie einen Tennisschläger

in der Hand hatten - beim Heider Tennisclub sind Sie herzlich

willkommen.

Es wird wieder ein „Schnupperkursus“ angeboten, in dem in

Kleingruppen mit max. 5 Teilnehmer/innen die nötigen Grundkenntnisse

vermittelt werden. Selbstverständlich sind Sie bei

unserem Trainer auch in den besten Händen, wenn Sie bereits

„fortgeschritten“ sind. Voraussetzungen: keine. Tennisschläger

und -bälle werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Bitte mitbringen:

Sportkleidung und Sportschuhe. Unterrichtstage und -zeiten

werden zwischen Trainer und Teilnehmer/innen abgesprochen.

Vorbesprechung: Dienstag, 4. 5. 2010, 19.00 Uhr im Clubhaus

des HTC am Ziegelhofweg. Für weitere Infos steht Ihnen neben

der VHS auch die Clubsekretärin Frau Seeger unter Tel. (0481)

61687 zur Verfügung. Eingeschränktes Rücktrittsrecht.

Inline-Skaten für Anfänger und Fortgeschrittene

Fitness für alle Interessierten

Varianten des sicheren Bremsens, die Bewältigung von Strecken

mit Gefällen und das Umfahren oder Überqueren von Hindernissen

werden in diesem Kursus trainiert. Es wird gezeigt, wie und

warum der Körper des Skaters/der Skaterin so eingesetzt wird,

dass ein sicherer und effektiver Bewegungsablauf gewährleistet

wird. Das Tragen von Schutzkleidung (Knie-, Ellenbogen- Handgelenkschützern

und Helm) ist zur Vermeidung von Unfällen

Pflicht. Mindestalter: 16 Jahre. Max. 10 Teilnehmer/innen.

Entgelt: 6 + 7 Personen: 50,- EUR, 8 + 9 Personen: 37,50 EUR,

10 Personen: 30,- EUR.

Medical Nordic Walking

ab Montag, 15. 2. 2010, 9.30 - 11.00 Uhr

ab Mittwoch, 17. 2. 2010, 18.30 - 20.30 Uhr

ab Sonntag, 7. 3. 2010, 15.00 - 17.00 Uhr

Näheres siehe Seite 78.

92 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Spezial und mehr

Freizeit und Hobby

Für alle Golf-Kurse gilt das eingeschränkte Rücktrittsrecht

und keine Gebührenermäßigung.

GOLFCLUB BÜSUM DITHMARSCHEN e.V.,

WARWERORT

Golf and English Conversation

Let´s practise English and learn some Golf at the same time

Beginn: Samstag, 6. 3. 2010, 11.00 - 12.30 Uhr, 6 Vormittage

Näheres siehe Seite 57.

„Let´s start“ - Golf zum kennenlernen

Sie haben noch nie Golf gespielt und möchten diesen Sport

kennenlernen? Nach einer praktischen Einführung haben Sie die

Gelegenheit, das Erlernte auf dem Golfplatz umzusetzen und die

Einzigartigkeit der Natur und des Sport zu genießen.

Leistungen: 2 Zeitstunden Unterricht, Leihschläger, Übungsbälle

unter Begleitung eines PGA Golf Professionals. Teilnehmerzahl:

mindestens 2.

„Let’s Play“ - Golf-Kursus zur Erlangung der

Platzreife

Sie werden in alle Bereiche des Golfspiels eingeführt, lernen die

Übungs- und Spielanlagen des Golfclubs kennen und bekommen

so den Eindruck von einer faszinierenden Sportart. Am Ende besteht

die Möglichkeit, die Platzreife-Prüfung abzulegen.

Leistungen: Unterricht, Leihschläger, Übungsbälle, Greenfees,

Abschlussturnier.

Teilnehmerzahl: mindestens 4 / höchstens 8.

Entgelt: 4 - 5 Personen: 210,- EUR, 6 - 7 Personen: 160,- EUR,

8 Personen: 110,- EUR.

6600

Sonntag, 14. 3. 2010

11.00 - 13.00 Uhr

1 Vormittag, 49,- EUR

weitere Termine:

Mittwoch, 21. 4. 2010

15.00 - 17.00 Uhr

1 Nachmittag, 49,- EUR

Freitag, 28. 5. 2010

18.00 - 20.00 Uhr

1 Abend, 49,- EUR

6601

ab Sonntag, 28. 3. 2010

14.00 - 16.00 Uhr

6 Nachmittage,

gestaffeltes Entgelt

6602

ab Freitag, 2. 4. 2010

15.00 - 17.00 Uhr

Tel. (04 81) 68 50-4 31/4 32 · Fax: (04 81) 68 50-4 90 · E-Mail: vhs@stadt-heide.de 93

Heide


6605

ab Sonntag, 4. 7. 2010

10.00 - 14.00 Uhr

6 Vormittage, 179,- EUR

Spezial und mehr

Freizeit und Hobby

GOLF CLUB GUT APELDÖR e.V.

In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft VHS/GOLF

Golf-Kursus zur Erlangung der DGV-Platzreife

Auf Gut Apeldör können Sie den Sport ausüben auch ohne

Mitgliedschaft, da hier das freie Spielen auf einem öffentlichen

9-Loch Audi-Course angeboten wird. Außerdem ist die Platzreife

des DGV (Deutscher Golf Verband) zu erreichen.

Leistungen: 24 praktische Trainingseinheiten à 25 Minuten, Theorieschulung,

Platzreifeprüfung (Theorie und Praxis), freies Spiel

auf dem Audi-Course ab Erlangung der Apeldör GRC bis Kursende,

10 Token, Leihschläger (1/2 Satz), Leihtrolley.

Voraussetzungen: keine.

Der Kursus wird von PGA Golf Professionals durchgeführt.

Teilnehmerzahl: mindestens 2 / höchstens 6.

94 VHS/Stadtkasse Heide; Kto.-Nr. 60 000 387 · BLZ 222 500 20


Theater und Musik

im Stadttheater Heide, Rosenstraße 17

Veranstalterin: VHS Heide

Kartenvorverkauf bei der Tourist-Information Heide, Markt 28

Für Karten an der Abendkasse wird jeweils 1,- EUR mehr erhoben.

Die aufgeführten Preise gelten für den Vorverkauf

Neujahrskonzert der Stadt Heide

Sonntag, 17. 1. 2010, 17.00 Uhr

Eintritt: 9,- EUR (ermäßigt 5,- EUR); Familienkarte 20,- EUR

Heider spielen für Heider

Die drei kleinen ErGoetzlichkeiten

Heitere, ironische Einakter von Curt Goetz

Aufführung des vhs theaters heide

Spieltermine: Freitag, 19. 2. 2010, 20.00 Uhr (Premiere)

Sonntag, 21. 2. 2010, 15.00 Uhr

Montag, 22. 2. 2010, 20.00 Uhr

Mittwoch, 24. 2. 2010, 20.00 Uhr

Freitag, 26. 2. 2010, 20.00 Uhr

Sonntag, 28. 2. 2010, 15.00 Uhr

Eintritt: 6,- EUR (ermäßigt 4,- EUR)

Mit der für Curt Goetz typischen Art und Weise werden gesellschaftliche Konventionen und bürgerliche

Moralvorstellungen augenzwinkernd in Frage gestellt. Dabei verzichtet Goetz aber auf den

gehobenen und belehrenden Zeigefinger, vielmehr darf der Zuschauen herzlich über die Akteure

auf der Bühne und vielleicht auch über sich selbst lachen. Obwohl die „Drei kleinen ErGoetzlichkeiten“

den ersten drei Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts entstammen, bleiben sie zeitgemäß

und heute aktuell. Vorurteile, Eigensinn und Engstirnigkeiten sind auch in unserer Zeit oftmals die

Ursache allen Übels. Bei Curt Goetz werden sie mit viel Charme der Lächerlichkeit preisgegeben.

So können wir über den Humor auch unser eigenes Verhalten überdenken.

Der Froschkönig

Ein Märchen nach den Brüdern Grimm von Josef Carl Grund

für Kinder ab 6 Jahren

Aufgeführt von der Kleinkunstbühne Marktfrieden

Donnerstag, 25. 2. 2010, 10.00 Uhr

weitere Termine: Freitag, 26. 2., 10.00 Uhr;

Samstag, 27. 2., 15.00 Uhr

Eintritt: 6,- EUR (ermäßigt 4,- EUR)

Es ist die Geschichte des Prinzen Waldemar, der gern im Walde war und seines treuen Dieners Heinrich.

Eines Tages wurde der Prinz von einer Zauberin in einen Frosch verwandelt und in einen finsteren

Brunnen verbannt. Erlöst werden kann er nur von einer Prinzessin …

Ob es diese Prinzessin gibt und was Dicki der Koch, Bum der Leibwächter, Nikolaus von Nieselpriem

und die Hofdame Emerenzia damit zu tun haben erfahrt Ihr im Stadttheater.

La Créme de la Créme mit Jean-Claude Séférian - Chansonabend

Sonntag, 18. 4. 2010, 17.00 Uhr, 15,- EUR (ermäßigt 10,- EUR)

Der Pianist Jean-Claude Séférian ist einer der wenigen authentischen Protagonisten

des Chansons und in Deutschland bei französischen Kulturinstituten und deutschfranzösischen

Gesellschaften gefragt. Er zeichnet sich aus durch hohe Musikalität

und überzeugende Bühnenpräsenz. Regelmäßige Auftritte in Radio und Fernsehen

dokumentieren sein künstlerisches Gewicht. Als Interpret von Jaques Brel war er

u.a. zu Gast auf dem Schleswig-Holstein-Musik-Festival. Neben der eigenständigen

Interpretation klassischer Chansons ist Jean-Claude Séférian ein besonders in

Frankreich geschätzter Komponist und Interpret eigener Chansons, zusammen mit

dem Texter Solamens, der die gemeinsamen Werke regelmäßig in Frankreich auf die

Bühne bringt.

95


96

Ein Sommernachtstraum

Shakespeares fantasiereichster und gleichzeitig aufregendste Klassiker dargestellt von der

Theater-AG des BBZ Dithmarschen in Heide unter der Leitung von Rita Gerdzen

Montag, 31. 5. 2010, 19.30 Uhr

Eintritt: 5,- EUR (ermäßigt 3,- EUR)

In diesem Jahr hat sich die Theater-AG des BBZ Heide mal wieder einen Klassiker ausgesucht. Dass

sie dabei immer wieder bei Shakespeare landen, hat viele Gründe: Shakespeares Sommernachtstraum

begeistert uns mit seinem Märchenspiel voller phantastischer Gestalten, durch ein Spiel um

das Theater mit seiner illusionären Kraft, mit einer Komödie über das Ausgeliefertsein des Menschen

an seine Einbildungskraft und natürlich durch seine wundervolle Sprache, die bis heute nichts von

ihrer Faszination eingebüßt hat. In märchenhafter Weise vermischen und verwickeln sich vier Handlungsebenen:

Die athenische Hofgesellschaft, an deren Regeln die Liebenden Lysander, Hermia,

Demetrius und Helena scheitern sollen und sich durch Flucht in den nahen Wald entziehen. In diesem

Wald aber regiert der Märchenkönig Oberon mit seiner Königin Titania, einem Hofstaat von Elfen und

dem Kobold Puck, der für einige Verwirrung sorgt. Zur gleichen Zeit befindet sich eine Gruppe von

Handwerkern im Wald, um ein Theaterstück für die Hochzeitsfeier von Theseus einzuüben. Nun aber

vermischen und verwirren sich alle Ebenen auf phantastische Weise, Realität und Traum lassen sich

nicht mehr unterscheiden, Tag- und Nachtwelt gehen ineinander über. Dass diese allgemeine Verwirrung

zu einem glücklichen Ende geführt wird, gelingt Shakespeare in unnachahmlicher Weise.

The Glass Menagerie

Drama von Tennessee Williams

Mit dem „White Horse Theatre“ in englischer Sprache (für die Oberstufe)

Donnerstag, 10. 6. 2010, 19.00 Uhr, Eintritt: 10,- EUR (ermäßigt 7,- EUR)

Ort der Handlung ist eine Seitenstraße in St. Louis in den dreißiger Jahren des

20. Jahrhunderts, in der die Wohnung der Familie Wingfield liegt. Amanda Wingfield

lebt dort gemeinsam mit ihrer leicht körperbehinderten Tochter Laura und

ihrem Sohn Tom. Tom ernährt die Familie mit seiner Arbeit in einer Schuhfabrik, weil der Vater schon

vor längerer Zeit seine Familie verlassen hat. Alle Familienmitglieder flüchten sich auf ihre Weise in

ihre eigene Welt: Amanda schwärmt von ihrer längst vergangenen Jugend. Tom ist ermüdet von seinem

Dasein als einfacher Lagerarbeiter und überfordert von der Vaterrolle, welche er in der Familie

ausfüllen muss. Laura, seine Schwester, zieht sich am deutlichsten in ihre eigene Traumwelt zurück,

der Glasmenagerie, einer Sammlung von zerbrechlichen Glastierchen. Eine dramatische Wendung

nimmt das Familienleben nach dem Besuch von Tim, einem Arbeitskollegen von Tom. Laura blüht in

seiner Gegenwart für kurze Zeit auf, bis Jim aus Versehen bei einem gemeinsamen Tanz das gläserne

Einhorn aus Lauras Glasmenagerie zerbricht.


Museumsinsel Lüttenheid

mit Klaus-Groth-Museum und Heider Heimatmuseum

Die Museumsinsel Lüttenheid beherbergt zwei Museen unter ihrem Dach. Das Klaus-Groth-Museum

ist das Geburtshaus des niederdeutschen Dichters. In der Einrichtung des 19. Jahrhunderts wird

das Leben und Werk des Dichters präsentiert. In den Räumen des Heider Heimatmuseum ist die

Geschichte zur Entstehung und Entwicklung Heides zu sehen. Im Obergeschoss wird im Wechsel die

Heider Fotochronik (1860 - 1930) sowie Wechselausstellung und Kulturveranstaltungen gezeigt.

Öffnungszeiten:

Dienstag - Donnerstag 11.30 - 17.00 Uhr Anschrift:

Freitag 11.30 - 14.00 Uhr Lüttenheid 40, Heide

Samstag 14.00 - 17.00 Uhr Tel. (04 81) 6 37 42

Sonntag 11.30 - 17.00 Uhr Führungen nach vorheriger Anmeldung

TheaterInside

„Was Sie schon immer über’s Theater wissen wollten“

Donnerstag, 11. 3. 2010, 19.30 Uhr

zu Gast: Verwaltungsdirektor Reiner Schmeckthal

und Donnerstag, 22. 4. 2010, 19.30 Uhr

zu Gast: Maria Steurich

Brahms und Groth auf Nachbarschaft

Im Rahmen der Museumstour Dithmarschen eine gemeinsame Veranstaltung

der Museumsinsel Lüttenheid, der Klaus-Groth-Gesellschaft und der Brahms-Gesellschaft

Sonntag, 11. 4. 2010, 11.30 Uhr

Eintritt: 8,- EUR (incl. Pausenbewirtung), 6,- EUR für Mitglieder der Gesellschaften

Im Brahmshaus lesen Prof. Eckart Besch und Bernd Rachuth aus dem Briefwechsel Brahms-Groth,

im Klaus-Groth-Museum lesen und erzählen Heinz-Werner Arens und Heiner Egge und laden ein zu

einem Spaziergang mit Klaus Groth und Johannes Brahms.

So gewinnt die Nachbarschaft Konturen, auch zwischen Brahms-Gesellschaft und Klaus-Groth-

Gesellschaft.

„Verlacht, verboten und gefeiert“ - Ausstellung zur Geschichte

des Frauenfußballs

Eröffnung: Mittwoch, 5. 5. 2010, 16.00 Uhr

Dauer: 5. 5. - 27. 5. 2010 (zu den Öffnungszeiten der Museumsinsel)

Lange Nacht des Theaters

Samstag, 8. 5. 2010, 19.00 Uhr

Eintritt: 25,- EUR

Eine Veranstaltung der Dithmarscher Theaterfreunde, deren Mitglieder das Landestheater, die Heider

vhs-theatergruppe, die Meldorfer Theatergruppe und die Kleinkunstbühne Marktfrieden sind.

Internationaler Museumstag unter dem Motto: Museums for Social Harmony - Museen

für ein gesellschaftliches Miteinander

Sonntag, 16. 5. 2010, 11.30 Uhr

97


98

Plattdeutsche Museumsabende ,in de Schummertied‘

- jeweils von 19.30 - 21.00 Uhr:

Mittwoch, 17. 2. 2010 - „He, du ole Leimann!“ - Bob Dylan auf Platt

vorgestellt von Holger Janssen, Mönkeberg. Eine Veranstaltung der Klaus-Groth-Gesellschaft.

Freitag, 12. 3. 2010 - „Dat Geheemnis vuun de Höhl“, Leven un Wark vun LEONARDO

DA VINCI (1452 - 1519) - Kunsthistorischer Lichtbildervortrag mit Dr. Hans Thomas Carstensen,

Hamburg

„Leeskrink“

Der plattdeutsche Leeskrink der Klaus-Groth-Gesellschaft trifft sich jeden ersten Freitag des

Monats um 17.00 Uhr im Klaus-Groth-Museum. Leitung und Kontakt: Heiner Egge (Sekretär der

Klaus-Groth-Gesellschaft), Tel.: (0 48 36) 86 13 89

Puppentheater von und mit Sven Stäcker

vom Schleswig-Holsteinischen Landestheater

für Kinder ab 4 Jahren

Das Feuerzeug - nach Hans Christian Anders von Sven Stäcker

Donnerstag, 18. 2. 2010, 15.00 Uhr

Käpten Knitterbart - nach Cornelia Funke von Sven Stäcker

Donnerstag, 11. 3. 2010, 15.00 Uhr

Die verrückte Hutjagd - nach dem Kinderbuch von Sven Nordqvist

Donnerstag, 22. 4. 2010, 15.00 Uhr

Schleswig-Holsteinisches Landestheater

im Stadttheater Heide, Rosenstraße 17 und

in der „Erheiterung“ Meldorf, Rosenstraße

Der nackte Wahnsinn - Komödie von Michael Frayn

Donnerstag, 7. 1. 2010, 20.00 Uhr, Heide

Jesus Christ Superstar - Musical von Tim Rice und Andrew Lloyd Webber

Theaterfahrt nach Rendsburg, Samstag, 30. 1. 2010, 19.30 Uhr

Das Urteil - Schauspiel von Neil LaBute

Donnerstag, 4. 2. 2010, 20.00 Uhr, Heide

Mittwoch, 17. 2. 2010, 20.00 Uhr, mit Einführung um 19.15 Uhr, Meldorf

Fettes Schwein - Schauspiel von Neil LaBute

Donnerstag, 4. 3. 2010, 20.00 Uhr, Heide

Mittwoch, 24. 3. 2010, 20.00 Uhr, mit Einführung um 19.15 Uhr, Meldorf

Happyendstation - kabarettistische Oldie-Parade von Dieter Lietz

Donnerstag, 1. 4. 2010, 20.00 Uhr, Heide

Rusalka - Oper von Antonin Dvorák

Theaterfahrt nach Rendsburg, Sonntag, 9. 5. 2010, 19.00 Uhr

Onkel Wanja - Schauspiel von Anton Tschechow

Dienstag, 11. 5. 2010, 20.00 Uhr, Meldorf

Donnerstag, 20. 5. 2010, 20.00 Uhr, Heide

Indien - Tragikomödie von Josef Harder & Alfred Dorfer

Donnerstag, 30. 10. 2010, 20.00 Uhr, Heide

Das musikalische Himmelbett - Musical von Tom Jones und Harvey Schmidt

Donnerstag, 28. 10. 2010, 20.00 Uhr, Heide


Kinder- und Jugendtheater des Landestheaters

Agent im Spiel

Mittwoch, 10. 3. 2010, 9.00 Uhr, Heide

Lederfresse - Tour de Farce von Helmut Krausser

Dienstag, 2. 11. 2010, 9.00 und 11.00 Uhr, Heide

Anton - das Mäusemusical von Gertrud und Thomas Pigor, Musik von Jan Fritsch

Dienstag, 16. 11. 2010, 9.00 und 11.00 Uhr, Heide

Konzerte mit dem Sinfonie-Orchester des Landestheaters

Stadttheater in Heide:

3. Sinfoniekonzert, Donnerstag, 28. 1. 2010, 20.00 Uhr

4. Sinfoniekonzert, Donnerstag, 18. 3. 2010, 20.00 Uhr

1. Sinfoniekonzert, Donnerstag, 18. 11. 2010, 20.00 Uhr

2. Sinfoniekonzert, Donnerstag, 9. 12. 2010, 20.00 Uhr

Meldorfer Dom:

5. Sinfoniekonzert, Donnerstag, 6. 5. 2010, 20.00 Uhr

Ein Programmheft mit ausführlichen Beschreibungen erhalten Sie u.a. in der VHS Heide und

den Vorverkaufsstellen.

Kartenvorverkauf für alle Heider und Wesselburener Aufführungen und Konzerte des Landestheaters:

Reisebüro Biehl, Friedrichstraße 31, Heide, Tel. (04 81) 6 95 31

Kartenvorverkauf für Meldorf:

Tourist und Service Center, Nordermarkt 10, Meldorf, Tel. (0 48 32) 9 78 00

meldorfer theatergruppe

Die meldorfer theatergruppe ist eine Arbeitsgemeinschaft der VHS. Mit fast 60 Mitgliedern werden

in jedem Jahr mindestens ein Erwachsenen- und ein Kinderstück auf die Bühne der Ditmarsia in

Meldorf gebracht. Durch die Organisation von Gastspielen und seit einigen Jahren durch die Veranstaltung

von Lesungen wird das Programm ergänzt und auf vielfältige Weise bereichert.

Haben Sie Lust, bei uns mitzuwirken? Für die Bereiche Technik, Bühnenbau, Kostüme oder Maske

suchen wir laufend interessierte Theaterfreunde - natürlich auch „auf der Bühne“ freuen wir uns über

„Nachwuchs“ aus jeder Altersklasse.

Kontakt: Sabine Schiewek, Tel. (0 48 32) 63 91 78, Email: sabine.schiewek@meldorfer-theatergruppe.

de oder über die Homepage www.meldorfer-theatergruppe.de

„Die Dreigroschenoper“ von Bert Brecht und Kurt Weill; am Piano Sebastian Günther

Eigenproduktion der Meldorfer Theatergruppe

Premiere am 14. 2. 2010, 20.00 Uhr

weitere Aufführungen voraussichtlich am 19., 21., 24., 26., 28. 2., 5. u. 7. 3.

Die drei kleinen ErGoetzlichkeiten - Heitere, ironische Einakter von Curt Goetz

Gastspiel vhs theater heide am 19. 3. 2010, 20.00 Uhr

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder aus dem Internet.

Karten für alle Aufführungen sind im Schuh- und Sporthaus Carstensen, Süderstraße 3 und im Tourist-

und Servicecenter, Nordermarkt 10 in Meldorf erhältlich. Hier gibt es auch Gutscheine für alle

eigenen Inszenierungen und Aufführungen der Gäste der meldorfer theatergruppe.

99


100

Stadtbücherei Heide

Himmelreichstraße 10 - 12 Öffnungszeiten:

Tel.: (04 81) 6 15 79 Montag 11.00 - 18.00 Uhr

Fax: (04 81) 68 35 571 Dienstag 13.00 - 18.00 Uhr

E-Mail: buecherei@stadt-heide.de Mittwoch geschlossen

Donnerstag 11.00 - 18.00 Uhr

Freitag 11.00 - 18.00 Uhr

Romane - Sachbücher - Kinderbücher - Spiele - Zeitschriften - Hörbücher für Kinder und Erwachsene

auf CD, Kassette oder im MP3 Format, CDs (Rock-Pop-Klassik) - CD- Roms - Konsolenspiele

- Videos - DVDs

Unter den 35 000 Medien finden Sie zusätzliche kursbegleitende Literatur oder einfach nur Unterhaltung

für die Freizeit. Sonderwünsche erfüllen wir Ihnen gerne durch den Leihverkehr deutscher

Bibliotheken. Pro erledigte Bestellung erheben wir dafür eine Schutzgebühr von 1,- EUR.

Also … neugierig? Dann besuchen Sie uns doch einmal. Wir freuen uns.

Je mehr ich las, um so näher brachten die Bücher mir die Welt, um so heller und bedeutsamer wurde das Leben

für mich. Maxim Gorki

Jahresgebühr:

Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist die Ausleihe kostenlos.

Schüler ab 18, Studenten und SGB-Leistungsempfänger

➢ aus Heide 6,00 EUR

➢ nicht in Heide wohnend 7,50 EUR

Erwachsene

➢ aus Heide 12,00 EUR

➢ nicht in Heide wohnend 15,00 EUR

Familienausweis (mehrere erwachsene Leser)

➢ aus Heide 18,00 EUR

➢ nicht in Heide wohnend 22,50 EUR

Gastausweis:

➢ 4 Wochen 2,00 EUR

➢ 3 Monate 4,00 EUR

➢ 6 Monate 8,00 EUR

Bitte achten Sie auf Termine für weitere Veranstaltungsangebote wie Lesungen oder Kindertheater

in der Tagespresse.

Jugendzentrum der Stadt Heide

Bahnhofstraße 29 Öffnungszeiten:

25746 Heide Montag u. Freitag 14.00 - 21.00 Uhr

Tel.: (04 81) 8 78 81 ab 14.00 Uhr Dienstag - Donnerstag 14.00 - 22.00 Uhr

Internet: www.juz-heide.de Samstag und Sonntag

E-Mail: juz-heide@web.de für Sonderveranstaltungen geöffnet

Das Jugendzentrum Heide ist eine städtische Freizeit-, Kultur- und Bildungseinrichtung mit einer

wichtigen gesellschaftlichen und sozialen Funktion. Es bietet allen Jugendlichen eine Vielzahl von

Möglichkeiten, ihre Freizeit aktiv und kostenlos zu gestalten. Für 7-11-Jährige gibt es dienstags

und donnerstags von 14.30 - 17.00 Uhr einen offenen Kindernachmittag. Das Jugendzentrum ist

rauchfrei.

Aktuelle Veranstaltungshinweise und weitere Informationen erfährt man auf der Homepage.

Ansprechpartner: Jürgen Stumm (Leitung), Wolfgang Molwitz und Ilona Härtling.


FilmClub Heide e.V.

An jedem 1. Montag und 3. Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr zeigt der FilmClub Heide e.V. Kinoklassiker

und gehobenen Mainstream und ist mittlerweile aus vielen Terminkalendern nicht mehr

wegzudenken. Der Kinobesuch wird zu einem kleinen ‚event‘, einem kulturellen Highlight in Heide,

bei dem die Zuschauer auf originelle und persönliche Art begrüßt werden und Informationen zum Film

und den Filmemachern erhalten. Beim anschließenden Filmtreff kann man den Abend in gemütlicher

Atmosphäre ausklingen lassen.

Im Frühjahr 2010 werden folgende Filme gezeigt:

4. 1.: Zerrissene Umarmung, 20. 1.: Am Ende kommen Touristen, 1. 2.: Young@Heart, 17. 2.: Die

Kunst des negativen Denkens, 1. 3.: Ich habe den englischen König bedient, 17. 3.: Vom Atmen

unter Wasser.

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Tagespresse und der Homepage www.filmclubheide.de

Ort: Lichtblick Heide, Süderstraße 24. Tickets: 6,50 EUR / FilmClub-Mitglieder 2,50 EUR,

Karten- und Platzreservierung möglich unter Tel.: (04 81) 68 68 11.

Musik ist ein fester Bestandteil des menschlichen Lebens. Aktives Musizieren fördert nachweislich

die geistige und emotionale Intelligenz des heranwachsenden Kindes und bildet die Persönlichkeit.

Das Musizieren im Ensemble fördert soziales Verhalten und leistet einen wichtigen Beitrag zur Verständigung

innerhalb unserer Gesellschaft.

Die Dithmarscher Musikschule richtet sich an Schüler jeden Alters, von Kleinkindern über Jugendliche

bis hin zu Erwachsenen. Wir bieten ca. 100 Möglichkeiten, auf Instrumenten oder mit der eigenen

Stimme, allein oder im Ensemble, zu musizieren. Für fast alle Instrumente finden wir eine Lehrkraft,

die den Unterricht fachgerecht erteilen kann.

Die Aufnahme als Schüler/in in der DMS ist während des laufenden Schuljahres möglich.

Die DMS gewährt Familienrabatt und in Ausnahmefällen kann Sozialrabatt beantragt werden.

Instrumente können, soweit vorhanden, an Schüler/-innen der Musikschule gegen Entgelt entliehen

werden.

Leitung: Richard Ferret; Mitarbeiterinnen im Sekretariat: Anja Engel und Heike Melis

Geschäftsstelle:

Bahnhofstraße 29, 25746 Heide E-mail: info@dithmarscher-musikschule.de

Tel.: (04 81) 64301, Fax: (04 81) 64306 Homepage: www.dithmarscher-musikschule.de

101


102

Stadtbücherei Meldorf

Kulturzentrum Öffnungszeiten:

Rosenstraße 12 Montag 10.00 - 13.00 und 14.00 - 18.00 Uhr

Tel. + Fax: (0 48 32) 54 36 Dienstag 10.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 10.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr

Freitag 10.00 - 13.00 und 14.00 - 18.00 Uhr

Wissen Sie, dass

... die Stadtbücherei 50 Abonnements für Zeitschriften und Zeitungen bereit hält?

... Sie aus rd. 4700 Titeln der Schönen Literatur (Romane, Erzählungen) auswählen können?

... mehr als 9000 Sachbücher zur Information und Weiterbildung angeboten werden?

... die Stadtbücherei Meldorf Romane und Erzählungen für Sehbehinderte hat?

... Kinder mit ca. 6500 Kinderbüchern Freude am Lesen entwickeln können?

Außerdem sind verfügbar: Literatur- und Sprachkassetten/CDs, Noten, 240 Spiele, 1400 audiovisuelle

Medien (Videos, DVD), ca. 300 CDs für Erwachsene (Rock/Pop, Satire, Unterhaltung) und ca. 300

CD-ROMs/DVD-ROMs für Erwachsene und Kinder.

Jahresgebühr: Erwachsene (ab 18 J.) 12,- EUR; Familienkarte 15,- EUR; Kinder und Jugendliche

einmalig für die Lesekarte 2,- EUR; Schüler/innen über 18 J., Student/innen, Wehr- u. Zivildienstleistende,

Erwerbslose 6,- EUR; Gastleser einmalig 3,- EUR.

Ballettschule Rönnfeldt, Heide

Mit ihren Kursangeboten möchte die Ballettschule die natürliche Bewegungsentwicklung der Kinder

unterstützen und den Heranwachsenden ein Bewusstsein für den eigenen Körper und seine Bewegungsmöglichkeiten

vermitteln. Körperbeherrschung und Koordination, Musikalität und Konzentration

werden gefördert; außerdem hilft der Unterricht, Ausdruckskraft, Selbstdisziplin und Selbstvertrauen

zu entwickeln. Zwei große Ballettabende pro Jahr bilden die Höhepunkte im Ausbildungsprogramm.

Einzelne Gruppen und die „Showtanzkompanie“ treten bei Vereinsfesten, Weihnachtsfeiern

oder Galas auf.

Folgende Kurse werden jeweils wöchentlich angeboten:

Kreativer Kindertanz (3-4 J.): dienstags ab 16.00 Uhr, 45 Minuten

Kreativer Kindertanz (5-7 J.): montags 14.45 Uhr, 45 Minuten

Kinderballett (8-11 J.): dienstags 17.00 Uhr, 60 Minuten

Ballett für Fortgeschrittene (ab 12 J.): freitags ab 15.30 Uhr, 60 und 90 Minuten

Hip-Hop für Anfänger (ab 8 J.): montags ab 18.15 Uhr, 45 Minuten

Tanz und Gymnastik für Erwachsene: mittwochs ab 20.00 Uhr, 60 Minuten.

Leitung: Sylvia Renken, Gleiwitzer Straße 2, Heide,

Weitere detaillierte Informationen erhalten Sie unter Tel.: (04 81) 68 37 55 10; E-Mail: Ballettschule-

Roennfeldt@t-online.de; Homepage: www.Ballettschule-Roennfeldt.de


Schleswig-Holsteinische Universitätsgesellschaft

Titel und Termine der Vorträge in Heide werden in der Tagespresse bekannt gegeben, da sie bei

Redaktionsschluss noch nicht vorlagen.

Vorträge der Sektion Meldorf

Freitag, 15. 1. 2010, 20.15 Uhr, Kinosaal des Dithmarscher Landesmuseums, Meldorf

Probleme der zeitgenössischen Türkei mit Prof. Dr. Lutz Berger (Seminar für Orientalistik)

Dienstag, 19. 1. 2010, 15.00 Uhr, zusammen mit dem Verein der Dithmarscher Volkshochschulen,

Seniorenakademie, Ditmarsia, Süderstr. 16, 25704 Meldorf

Nimmt die Gewalt zu? Fakten und Mythen mit Prof. Dr. Hans-Werner Prahl (Institut für Pädagogik,

Soziologie für Pädagogen)

Freitag, 12. 2. 2010, 20.15 Uhr, Kinosaal des Dithmarscher Landesmuseums, Meldorf

Südosteuropa: Junge Staaten in alten Grenzen mit Prof. Dr. Ludwig Steindorff (Historisches Seminar)

Freitag, 12. 3. 2010, 20.15 Uhr, Kinosaal des Dithmarscher Landesmuseums, Meldorf

Zur Bedeutung von Bewegung, Sport und Fitness für den älteren Menschen - Aspekte und

Empfehlungen der Verhaltenswissenschaft mit Prof. Dr. Jan Peters Janssen (Institut für Sport und

Sportwissenschaften)

Dienstag, 16. 3. 2010, 15.00 Uhr, Ditmarsia, Süderstr. 16, Meldorf

Chronischer Schmerz - Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten mit Prof. Dr. Hartmut Göbel

103


Notizen