Einteilige Kugelhähne zur Instrumentierung Serie 40G ... - Swagelok

swagelok.de

Einteilige Kugelhähne zur Instrumentierung Serie 40G ... - Swagelok

378 Kugel- und KükenhähneEinteilige Kugelhähne zur InstrumentierungKUGELHÄHNEKÜKENHÄHNESerie 40G und Serie 40■ Auf-/Zu-, Umschalt- und Kreuzschalthähne■ Druckraten bis 206 bar (3000 psig)■ Temperaturen von –53 bis 148°C (–65 bis 300°F)■ Umgebungs- und Wärmeprozessanwendungen■ Endanschlüsse von 3 bis 12 mm und 1/16 bis 3/4 Zoll


Kugelhähne zur InstrumentierungSerie 40G und Serie 40 379InhaltSwagelok ® Kugelhähne zur Instrumentierung . ........... 379Wichtige Informationen überSwagelok Kugelhähne zur Instrumentierung . ............ 379Merkmale ........................................ 380Swagelok Kugelhähne zur InstrumentierungEinteilige Kugelhähne zur Instrumentierung von Swagelok sindbewährt und kommen seit vielen Jahren in verschiedenen Branchenvielfach zum Einsatz.Die Hähne der original Swagelok Serie 40 und die Hähne derneueren Serie 40G bieten verschiedene Steuerkopf-, Fließweg- undGriffoptionen sowie einfache Packungsnachstellung ohne Ausbau.Werkstoffe . ....................................... 381Druck- und Temperaturraten ......................... 382Auf/Zu- (2-Wege-) Hähne ............................ 383Umschalt (3-Wege-) Hähne .......................... 385Umschalt (5-Wege- und 7-Wege-) Hähne (Serie 40) . ...... 387Kreuzschalt (4-Wege- und 6-Wege-) Hähne (Serie 40) . .... 388Durchflussdaten bei 20°C (70°F) ......................389Prüfung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 389Reinigung und Verpackung ..........................389Griffoptionen . ..................................... 390Optionen für Entlüftungsanschlüsseund Spindelverlängerungen .......................... 392Zubehör . ......................................... 392Pneumatische Steuerköpfe .......................... 393Pneumatische Steuerköpfe nach ISO 5211 .............. 396Optionen für pneumatische Steuerköpfe . ............... 398Elektrische Steuerköpfe ............................. 399Prozessoptionen ................................... 400Betriebsoptionen .................................. 400Fließwegoptionen .................................. 401Bestellen von mehreren Optionen und Zubehör .......... 405Vergleich von Serie 40G und Serie 40MerkmalKörperwerkstoffPackungswerkstoffBetriebsdruckbar (psig)Temperaturrate°C (°F)Durchflusskoeffizienten(C v )EndanschlussgrößeFließmusterHahnserie41G, 42G, 43G 41, 42, 43 44, 45EdelstahlModifiziertes PTFEoder UHMWPE–53 bis 148(–65 bis 300)Messing,Alloy 400PTFE, PFA➀ oderUHMWPE➀Bis 206 (3000), ja nach Hahngröße.Siehe Seite 382.PTFE-Packung:10 bis 65(50 bis 150)FederbelastetePFA- oderUHWMPE-Packung:-53 bis 65(-65 bis 150)Edelstahl,Messing,Alloy 400PTFE oder PFA➀PTFE-Packung:10 bis 65(50 bis 150)FederbelastetePFA-Packung:-53 bis 65(-65 bis 150)0,08 bis 2,4 0,05 bis 2,4 1,5 bis 12Auf/Zu (2-Wege);Umschaltung(3-Wege)3 bis 8 mm;1/16 bis 3/8 ZollAuf/Zu (2-Wege);Umschaltung(3-Wege, 5-Wege,7-Wege);Kreuzschaltung(4-Wege und6-Wege)8 bis 12 mm;3/8 bis 3/4 ZollAuf/Zu (2-Wege);Umschaltung(3-Wege und5-Wege)Kreuzschaltung(4-Wege)➀ Federbelastete PFA- und UHMWPE-Packungswerkstoffe. Siehe Serien 40T und 40E fürTieftemperaturbetrieb, Seite 380.KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEWichtige Informationen über Swagelok Kugelhähne zur Instrumentierung Die Kugelhähne von Swageloksind für den Betrieb in vollständiggeöffneter oder geschlossenerStellung vorgesehen. Hähne, die eine Zeitlang nichtbetätigt wurden, können einhöheres Anfangsbetätigungsmomentaufweisen. Im Verlauf der Lebensdauer desVentils kann ein gelegentlichesNachstellen der Packungerforderlich werden, um dieLebensdauer zu verlängern und umLeckagen zu vermeiden.■ Jedem Kugelhahn der Serie 40G oder40 liegt bei der Auslieferung eineBetriebsanleitung bei.■ Hähne der Serie 40G und 40 werden fürwerkseitige Prüfungen mit Stickstoff bei69 bar (1000 psig) bzw. dem maximalenNenndruck eingestellt, falls dieser unter69 bar (1000 psig) liegt. Die Packung derSerie 40 muss nachgestellt werden, wennder Hahn bei höheren Drücken als derPrüfdruck eingesetzt wird. Siehe Seite 389für Standardproduktionsprüfungenund Seite 400 für optionaleProduktionsprüfungen.■ Kugelhähne zur Instrumentierung,die vor der Installation dynamischenTemperaturbedingungen ausgesetztwerden, können Ihre anfänglichePackungslast verlieren. Die Packung musseventuell nachgestellt werden.■ Für Hähne der Serien 41G und 42G istein langer 8 mm Steckschlüsseleinsatz,für Hähne der Serie 43G ein langer 9 mmSteckschlüsseleinsatz für das Nachstellender Packungsschraube erforderlich.■ Für Hähne der Serien 41 und 42 ist zumNachstellen der Packungsschraube ein3/8 Zoll Maulschlüssel, für Hähne derSerie 44 ist ein 1/2 Zoll Maulschlüsselund für Hähne der Serie 45 ein 5/8 ZollMaulschlüssel erforderlich.■ Für Hähne der Serie 43 ist zumNachstellen der Packungsschraube einAdapter erforderlich. Bestellnummer:MS-WK-43


380 Kugel- und KükenhähneMerkmaleSerie 40GHähne der Serien 41G, 42G und 43G von Swagelok können ohne weiteres gegen Edelstahlhähne der Serien 41, 42 und 43 ausgetauscht werden.■ Gleiche Maße■ Vergleichbare WerkstoffeAn pneumatisch betätigten Hähnen müssen die Kupplungen ausgetauscht werden. Siehe Seiten 395 und 397.Swagelok Hähne der Serien 44 und 45 bleiben in Edelstahl unverändert erhältlich; das Gesamtangebot der Größen von Hähnen der Serie 40 istin Messing und Alloy 400 erhältlich.Griff mit Richtungsanzeigemit doppelt abgeflachter Spindelzeigt die Position der Bohrung an.KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNESelbstnachstellendesPackungsdesign■ verringert die Notwendigkeitdes Nachstellens der Packung■ ermöglicht Nachstellung ohneAusbau des Hahns■ kompensiert Verschleiß■ erhöht die thermischeZyklusleistung.Ausgewogene Kugelspindelmit Drehzapfen, zum Patent angemeldetes Design■ unterstützt die Packung und verringert die Notwendigkeit des Nachstellens der Packung■ verringert das Packungsvolumen und minimiert thermische Einflüsse■ minimiert Packungsextrudierung■ erhöht die thermische Zyklusleistung.Einteilige, zum Patent angemeldete,gekapselte Packung■ gefertigt aus modifiziertem PTFE■ reduziert potenzielle Leckagepunkte■ kein Systemdruck zur Abdichtungerforderlich■ hat praktisch keinen Totraum■ ermöglicht Durchfluss in beideRichtungen■ leichte Reinigung und Spülung.Einteilige Kugelspindelgewährleistet die Ausrichtungvon Kugel und Bohrung.Serie 40Griff mit Richtungsanzeigezeigt die Position der Bohrung an.Von oben gepackteKonstruktionermöglicht Nachstellungohne Ausbau des Hahns.Gekapselte Sitzpackung.■ gefertigt aus PTFE■ kein Systemdruck zur Abdichtungerforderlich■ hat praktisch keinen TotraumEinteilige Kugelspindelgewährleistet die Ausrichtungvon Kugel und Bohrung.SWAGELOKSWAGELOK■ ermöglicht Durchfluss in beideRichtungen■ leichte Reinigung und Spülung.Serien 40T und 40E fürTieftemperaturbetriebGriff mit Richtungsanzeigezeigt die Position der Bohrung an.FederbelastetePackungsfedernhalten der Beanspruchung und denTemperaturschwankungen stand.Gekapselte Sitzpackung.■ aus PFA (alle Größen) oder UHMWPE(Größen der Serien 41, 42 und 43)■ kein Systemdruck zur AbdichtungerforderlichEinteilige Kugelspindelgewährleistet die Ausrichtungvon Kugel und Bohrung.SWAGELOKSWAGELOK■ hat praktisch keinen Totraum■ ermöglicht Durchfluss in beide Richtungen■ leichte Reinigung und Spülung.


WerkstoffeSerie 40G1Kugelhähne zur InstrumentierungSerie 40G und Serie 40 3812BauteilEdelstahlkörperMaterialgüte/ASTM-Spezifikationen31 GriffNylon mitSintermetall Serie Edelstahl 300 Einsatz2 Befestigungsschraube S17400/A56443 Packungsschraube Sintermetall Serie Edelstahl 3004 Tellerfedern➀ S17700/A6935 Stützring Sintermetall Serie Edelstahl 30056 Kugelspindel Edelstahl 316/A2767 PackungModifiziertes PTFE/D1710 Typ 1, Güte 1,Klasse B oder UHMWPE/D40208 Stützringe Sintermetall9 StützscheibenSerie Edelstahl 300/B783➁610 Schalttafelmutter Sintermetall Serie Edelstahl 300/B78311 Körper➂ Edelstahl 316/A276 und A479MedienberührtesSchmiermittelNicht-medienberührtesSchmiermittelauf SilikonbasisMolybdändisulfid mitKohlenwasserstoffbinder-BeschichtungMedienberührte Bauteilewerden kursiv dargestellt.➀ Serien 41G und 42G: 8 Tellerfedern; Serie 43G: 6 Tellerfedern.➁ B783 Spezifikationen nicht bei Serien 41G und 42G erhältlich; standardmäßig bei Serie 43G.➂ Körper mit VCO ® -Endanschlüssen und Packungen aus modifiziertem PTFE haben O-Ringeaus Fluorkohlenstoff FPM; Körper mit VCO-Endanschlüssen und Packungen aus UHMWPEhaben O-Ringe aus Ethylenpropylen.897981011KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNESerie 403Serie 41,42, 44,4591045813Serie 43671110912132BauteilHahnkörperwerkstoffeEdelstahl Messing Alloy 400Materialgüte/ASTM-Spezifikationen1 Griff Nylon mit Messingeinsatz2 Befestigungsschraube3 PackungsschraubeSintermetall SerieEdelstahl 300 oderEdelstahl 316/A276, A4794 Oberer Stützring Edelstahl 316/A240Edelstahl S17400/A564Messing CDA 360/B16 Alloy 400/B164Serien 41, 42, 45:Messing 260/B36;Serien 43, 44:Edelstahl 316/A2405 Führungsbuchse PTFE/D17106 Unterer StützringSintermetallSerie Edelstahl 3007 Obere Packung PTFE/D1710Medienberührte Bauteile werden kursiv dargestellt.➀ Die 4-, 5-, 6- und 7-Wegehähne enthalten Kugelspindel, Ringe und Scheiben aus Edelstahl.➁ Körper mit VCO-Endanschlüssen haben O-Ringe aus Fluorkohlenstoff FPM.Alloy 400/B127Messing CDA 360/B16 Alloy 400/B1648 Kugelspindel Edelstahl 316/A276 Messing CDA 360/B16➀ Alloy 400/B1649 Stützringe Fluorkohlenstoff-10 Stützscheibenbeschichtetes SintermetallSerie Edelstahl 300/B783FluorkohlenstoffbeschichtetesMessing-Sintermetall➀11 Untere Packung PTFE/D171012 Schalttafelmutter13 Körper➁MedienberührtesSchmiermittelNicht medienberührtesSchmiermittelSintermetallSerie Edelstahl 300/B783Edelstahl 316/A276, A479Messing CDA 360/B16Messing CDA 356 oder360/B16Serien 41, 42, 43: Auf Silikonbasis;Serien 44, 45: Auf Silikonbasis bzw. fluoriertFluorkohlenstoffbeschichtetesAlloy 400-SintermetallSintermetall SerieEdelstahl 300/B783Alloy 400/B164Molybdändisulfid mit Kohlenwasserstoffbinder-Beschichtung


382 Kugel- und KükenhähneWerkstoffeSerien 40T und 40E fürTieftemperaturbetrieb12VentilkörperwerkstoffeEdelstahl Messing Alloy 400BauteilMaterialgüte/ASTM-Spezifikationen1 Griff Nylon mit Messingeinsatz2 Befestigungsschraube S17400 SS/A5643Serien41, 42,44, 453Serie 4343 PackungsschraubeSintermetall Serie 300 SSoder 316 SS/A276, A479Messing CDA 360/B16 Alloy 400/B1644 Federn➀ Molybdändisulfid-beschichteter Edelstahl S17700/A6935 Packungsring Sintermetall Serie 300 SS6 Obere Packung 40T: PFA/D3307; 40E: UHMWPE/D40207 Kugelspindel Edelstahl 316/A276 und A479 Alloy 400/B16456798 Seitenringe 40T: Fluorkohlenstoffbeschichtetes SintermetallSerie 300 SS/B783;9 Seitenscheiben40E: Sintermetall Serie 300/B78310 Untere Packung 40T: PFA/D3307; 40E: UHMWPE/D402011 SchalttafelmutterSintermetallSerie 300 SS/B783Messing CDA 360/B16FluorkohlenstoffbeschichtetesAlloy 400-SintermetallSintermetallSerie 300 SS/B78312 Körper➁ Edelstahl 316 /A276, A479 Messing CDA 360/B16 Alloy 400/B164KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNE891012118MedienberührtesSchmiermittelNicht medienberührtesSchmiermittelMedienberührte Bauteile werden kursiv dargestellt.➀ Serien 41 und 42 —8 Federn; Serie 43—6 Federn; Serien 44 und 45—4 Federn.➁ 40T Körper mit VCO-Verschraubungen hat O-Ringe aus Fluorkautschuk FPM; 40E Körper mit VCO-Verschraubungenhat O-Ringe aus Ethylenpropylen.➂44T und 45T—auf Kohlenwasserstoff- bzw. Silikon- und Fluorbasis.40T: 40T: auf Kohlenwasserstoff- und Silkonbasis➂ ;40E: hydrocarbon-basedMolybdändisulfid mit Kohlenwasserstoffbinder-BeschichtungDruck- und TemperaturratenHähne der Serie 40G sind auf thermische Schwankungen in Umgebungs- und Wärmeprozessanwendungen ausgerichtet.Die unten angegebenen Raten gelten für Auf-/Zu- (2-Wege-) und Umschalt- (3-Wege-) Kugelhähne Angaben für Umschalthähne (5-Wege und7-Wege) sowie Kreuzschalthähne (4-Wege und 6-Wege) Hähne befinden sich auf Seite 387 bzw. Seite 388.Die Temperaturwerte sind bei UHMWPE-Packung auf 65°C (150°F) begrenzt.Hahnserie 40G 40 Serien 40T und 40EPackungswerkstoffHahngröße(Konfiguration)➀Temperatur °C (°F)–53 (–65) bis 10 (50)10 (50) bis 65 (150)93 (200)121 (250)148 (300)Modifiziertes PTFEUHMWPE41G, 42G(Gerade,Winkel,3-Wege)43G (Winkel,3-Wege)172 (2500)172 (2500)172 (2500)172 (2500)172 (2500)43G(Gerade)206 (3000)206 (3000)193 (2800)182 (2650)172 (2500)41, 42 (Gerade,Winkel,3-Wege);43 (Winkel,3‐Wege);44, 45 (Gerade)—172 (2500)———Bei Hähnen mit Swagelok Rohrverschraubungen können die Druckraten gegebenenfalls aufgrund der Rohrdruckraten niedriger sein. Siehe Swagelok Rohrdatenblatt, MS-01-107G4.PTFE43(Straight)44, 45 44, 45(Winkel,3‐Wege)Arbeitsdruck, bar (psig)—206 (3000)————103 (1500)———Federbelastetes PFA (Serie 40T)Federbelastetes UHMWPE (Serie 40E)41, 42 (Gerade,Winkel,3-Wege);43 (Winkel,3‐Wege);44, 45 (Gerade)172 (2500)172 (2500)———43(Straight)206 (3000)206 (3000)———44, 45 44, 45(Winkel,3‐Wege)103 (1500)103 (1500)———


Kugelhähne zur InstrumentierungSerie 40G und Serie 40 383Auf/Zu- (2-Wege-) HähneFließmusterGerade und Winkelausführungenfür Auf-/Zu-HähneGerade AusführungBestellinformationenHähne der Serie 40GWählen Sie aus der blau hinterlegtenSpalte Vollständige Bestellnummerfür Serie 40G eine Bestellnummer derSerie 40G aus.Beispiel: SS-41GS1Fügen Sie der Hahnbestellnummer einE hinzu, um einen Hahn mit UHMWPE-Packung zu bestellen.Beispiel: SS-41GES1Hähne der Serie 40Fügen Sie der der Grundbestellnummerfür Hähne der Serie 40 aus der grauhinterlegten Spalte Grundbestellnummerfür Serie 40 eine Materialkennungzu.Werkstoff Hahnserie KennungEdelstahl 316 44, 45 SSAlloy 400MessingBeispiele: M-42S4SS-44S641, 42, 43,44, 4541, 42, 43,44, 45MBAufWinkelausführungZuHähne der Serien 40T und 40EFügen Sie eine Kennung für denWerkstoff der Sitzpackung ein.Werkstoff Hahnserie KennungPFA41, 42, 43,44, 45UHMWPE 41, 42, 43 EBeispiele: M-42ES4SS-44TS6TKUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEHähne in WinkelausführungHähne in Winkelausführung haben die gleichen Optionen und Zubehörteile wie Hähne ingerader Ausführung ; die Druck- und Temperaturraten (Seite 382), Durchflusskoeffizienten,und Abmessungen sind anders.Fügen Sie der Bestellnummer eines Hahns mit der gelisteten C-Abmessung ein -A hinzu, umeinen Hahn in Winkelausführung zu bestellen.Beispiele: SS-43GS4-ASS-44S6-AAufZuAbmessungenDie Abmessungen dienen nur als Referenz und können sich ändern. Die Abmessungensind mit fingerfest angezogenen Swagelok Überwurfmuttern.Gerade AusführungWinkelausführungFHSchalttafelbohrungG➀max. Dickeder SchalttafelJDEABC➀ Mindestdicke der Schalttafel 3,2 mm (1/8 Zoll)W


384 Kugel- und KükenhähneAuf/Zu- (2-Wege-) HähneKUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEAbmessungenEndanschlüsse CGrundbestell-v mm (Zoll)Bestellnummer nummer für BohrungEingang/Ausgang Größe Gerade Winkel für Serie 40G Serie 40 mm (Zoll) A B C D E F G H J WZölligeSwagelokRohrverschraubungenMetrischeSwagelokRohrverschraubungenNPT-InnengewindeKegeligesISO/BSP-InnengewindeNPT-Außengewinde1/16 Zoll 0,10 — SS-41GS1 -41S11/8 Zoll 0,20 0,15 SS-41GS2 -41S21/4 Zoll3/8 Zoll0,60 0,35 SS-42GS4 -42S41,4 0,90 SS-43GS4 -43S41,5 0,90 SS-43GS6 -43S66,0 2,0 — -44S61/2 Zoll 12 4,6 — -45S83/4 Zoll 6,4 3,8 — -45S123 mm 0,20 0,15 SS-41GS3MM -41S3MM6 mm0,60 0,35 SS-42GS6MM -42S6MM1,4 0,90 SS-43GS6MM -43S6MM8 mm 1,5 0,90 SS-43GS8MM -43S8MM10 mm 6,0 2,0 — -44S10MM12 mm 12 4,6 — -45S12MM1/8 Zoll1/4 Zoll0,50 0,30 SS-42GF2 -42F21,2 0,70 SS-43GF2 -43F20,90 0,75 SS-43GF4 -43F43,0 1,7 — -44F43/8 Zoll 2,6 1,5 — -44F61/2 Zoll 6,3 3,5 — -45F81/4 Zoll 0,90SS-43GF4RT-43F4RT3/8 Zoll 2,6 —— -44F6RT1/2 Zoll 6,3 — -45F8RT1/4 Zoll 1,2 0,75 SS-43GM4 -43M41,32(0,052)2,36(0,093)3,18(0,125)4,75(0,187)4,75(0,187)7,14(0,281)10,3(0,406)10,3(0,406)2,36(0,093)3,18(0,125)4,75(0,187)4,75(0,187)7,14(0,281)10,3(0,406)3,18(0,125)4,75(0,187)4,75(0,187)7,14(0,281)7,14(0,281)10,3(0,406)4,75(0,187)7,14(0,281)10,3(0,406)4,75(0,187)42,7(1,68)51,1(2,01)56,1(2,21)60,7(2,39)65,5(2,58)77,5(3,05)99,6(3,92)99,6(3,92)51,1(2,01)56,1(2,21)60,7(2,39)62,5(2,46)78,0(3,07)99,6(3,92)41,4(1,63)50,8(2,00)52,3(2,06)63,5(2,50)63,5(2,50)79,2(3,12)52,3(2,06)63,5(2,50)79,2(3,12)50,8(2,00)21,3(0,84)25,7(1,01)27,9(1,10)30,5(1,20)—24,6(0,97)27,2(1,07)29,7(1,17)32,8 (1,29)38,6(1,52)49,8(1,96)49,8(1,96)25,7(1,01)27,9(1,10)30,5(1,20)31,2(1,23)38,9(1,53)49,8(1,96)36,3(1,43)44,2(1,74)44,2(1,74)24,6(0,97)27,2(1,07)29,7(1,17)30,5(1,20)36,3(1,43)44,2(1,74)20,6 (0,81)25,4 (1,00)26,2 (1,03)8,6(0,34)8,6(0,34)8,6(0,34)11,2(0,44)11,2(0,44)7,1(0,28)7,1(0,28)7,1(0,28)9,7(0,38)9,7(0,38)14,2 (0,56)17,5 (0,69)17,5 (0,69)8,6(0,34)8,6(0,34)11,2(0,44)11,2(0,44)7,1(0,28)7,1(0,28)9,7(0,38)9,7(0,38)14,2 (0,56)17,5 (0,69)8,6(0,34)11,2(0,44)11,2(0,44)7,1(0,28)9,7(0,38)9,7(0,38)31,8 (1,25) 14,2 (0,56)31,8 (1,25) 14,2 (0,56)39,6 (1,56) 17,5 (0,69)26,2(1,03)31,8(1,25)39,6(1,56)25,4(1,00)—26,2(1,03)11,2(0,44)9,7(0,38)14,2 (0,56)17,5 (0,69)11,2(0,44)9,7(0,38)28,4(1,12)28,4(1,12)28,4(1,12)38,9(1,53)38,9(1,53)50,8(2,00)76,2(3,00)76,2(3,00)28,4(1,12)28,4(1,12)38,9(1,53)38,9(1,53)50,8(2,00)76,2(3,00)28,4(1,12)38,9(1,53)38,9(1,53)50,8(2,00)50,8(2,00)76,2(3,00)38,9(1,53)50,8(2,00)76,2(3,00)38,9(1,53)6,4(1/4)6,4(1/4)6,4(1/4)4,8(3/16)4,8(3/16)9,5(3/8)9,5(3/8)9,5(3/8)6,4(1/4)6,4(1/4)4,8(3/16)4,8(3/16)9,5(3/8)9,5(3/8)6,4(1/4)4,8(3/16)4,8(3/16)9,5(3/8)9,5(3/8)9,5(3/8)4,8(3/16)9,5(3/8)9,5(3/8)4,8(3/16)15,1(19/32)15,1(19/32)15,1(19/32)19,8(25/32)19,8(25/32)28,6(1 1/8)38,1(1 1/2)38,1(1 1/2)15,1(19/32)15,1(19/32)19,8(25/32)19,8(25/32)28,6(1 1/8)38,1(1 1/2)15,1(19/32)19,8(25/32)19,8(25/32)28,6(1 1/8)28,6(1 1/8)38,1(1 1/2)19,8(25/32)28,6(1 1/8)38,1(1 1/2)19,8(25/32)34,5(1,36)34,5(1,36)34,5(1,36)37,3(1,47)37,3(1,47)52,6(2,07)61,7(2,43)61,7(2,43)34,5(1,36)34,5(1,36)37,3(1,47)37,3(1,47)52,6(2,07)61,7(2,43)34,5(1,36)37,3(1,47)37,3(1,47)52,6(2,07)52,6(2,07)61,7(2,43)37,3(1,47)52,6(2,07)61,7(2,43)37,3(1,47)14,7(0,58)14,7(0,58)14,7(0,58)19,8(0,78)19,8(0,78)28,4(1,12)38,1(1,50)38,1(1,50)14,7(0,58)14,7(0,58)19,8(0,78)19,8(0,78)28,4(1,12)38,1(1,50)14,7(0,58)19,8(0,78)19,8(0,78)28,4(1,12)28,4(1,12)38,1(1,50)19,8(0,78)28,4(1,12)38,1(1,50)19,8(0,78)NPT-Außengewinde/SwagelokRohrverschraubung1/4 Zoll 1,6 0,75 SS-43GM4-S4 -43M4-S44,75(0,187)55,9(2,20)30,5(1,20)26,2(1,03)11,2(0,44)9,7(0,38)38,9(1,53)4,8(3/16)19,8(25/32)37,3(1,47)19,8(0,78)VCO-AußengewindeVCR ® -Außengewinde1/4 Zoll1/4 Zoll1/2 Zoll0,60 0,35 SS-42GVCO4 -42VCO42,4 0,90 SS-43GVCO4 -43VCO40,60 0,35 SS-42GVCR4 -42VCR42,4 0,90 SS-43GVCR4 -43VCR43,18(0,125)4,75(0,187)44,4(1,75)47,8(1,88)3,18(0,125) 54,14,75 (2,13)(0,187)7,146,0— -44VCR8➀(0,281)—10,312 — -45VCR8➀(0,406)73,2(2,88)79,2(3,12)22,4(0,88)26,9(1,06)36,6(1,44)39,6(1,56)23,9(0,94) 11,2(0,44)23,9(0,94)27,7(1,09)—11,2(0,44)9,7(0,38)9,7(0,38)14,2 (0,56)17,5 (0,69)28,4(1,12)38,9(1,53)28,4(1,12)38,9(1,53)3,2(1/8)4,8(3/16)3,2(1/8)4,8(3/16)50,8(2,00) 9,576,2 (3/8)(3,00)15,1(19/32)19,8(25/32)15,1(19/32)19,8(25/32)28,6(1 1/8)38,1(1 1/2)34,5(1,36) 19,837,3 (0,78)(1,47)34,5(1,36) 19,837,3 (0,78)(1,47)52,6(2,07) 38,161,7 (1,50)(2,43)➀ Nicht für Schalttafelmontage empfohlen.


Kugelhähne zur InstrumentierungSerie 40G und Serie 40 385Umschalt- (3-Wege-) HähneFließmusterAuf-/Zu- und UmschalthähneMitte-Zu PositionBestellinformationenHähne der Serie 40GXWählen Sie aus der blau hinterlegtenSpalte Vollständige Bestellnummerfür Serie 40GX eine Bestellnummer derSerie 40GX aus.Beispiel: SS-41GXS1Fügen Sie der Hahnbestellnummer einE hinzu, um einen Hahn mit UHMWPE-Packung zu bestellen.Beispiel: SS-41GXES1Hähne der Serie 40XFügen Sie der der Grundbestellnummerfür Hähne der Serie 40X aus dergrau hinterlegten Spalte Grundbestellnummerfür Serie 40X eineMaterialkennung zu.Werkstoff Hahnserie KennungEdelstahl 316 44X, 45X SSAlloy 40041X, 42X, 43X,44X, 45XMMessing41X, 42X, 43X,44X, 45XBBeispiele: M-42XS4SS-44XS6Hähne der Serien 40XT und 40XEFügen Sie eine Kennung für denWerkstoff der Sitzpackung ein.Werkstoff Hahnserie KennungPFA41, 42, 43,44, 45TKUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEUHMWPE 41, 42, 43 EBeispiele: M-42XES4SS-44XTS6Auf Zu AufAbmessungenDie Abmessungen dienen nur als Referenz und können sich ändern. Die Abmessungen sindmit fingerfest angezogenen Swagelok Überwurfmuttern.FHSchalttafelbohrungG➀max. Dicke derSchalttafelJSeiteDSeiteCCAUntenBW➀ Mindestdicke der Schalttafel 3,2 mm (1/8 Zoll)


386 Kugel- und KükenhähneUmschalt- (3-Wege-) HähneKUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEAbmessungenEndanschlüsseGrundbestellmm(Zoll)Bestellnummer nummer für BohrungSeite/Unten Größe C v für Serie 40GX Serie 40X mm (Zoll) A B C D F G H J WZölligeSwagelokRohrverschraubungenMetrischeSwagelokRohrverschraubungenNPT-InnengewindeKegeligesISO/BSP-InnengewindeNPT-Außengewinde/SwagelokRohrverschraubungVCR-Außengewinde1/16 Zoll 0,08 SS-41GXS1 -41XS11/8 Zoll 0,15 SS-41GXS2 -41XS21/4 Zoll0,35 SS-42GXS4 -42XS40,90 SS-43GXS4 -43XS43/8 Zoll 2,0 — -44XS61/2 Zoll 4,6 — -45XS83/4 Zoll 3,8 — -45XS123 mm 0,15 SS-41GXS3MM -41XS3MM6 mm0,35 SS-42GXS6MM -42XS6MM0,90 SS-43GXS6MM -43XS6MM8 mm 0,80 SS-43GXS8MM -43XS8MM10 mm 2,0 — -44XS10MM12 mm 4,6 — -45XS12MM1/8 Zoll 0,30 SS-42GXF2 -42XF21/4 Zoll0,75 SS-43GXF4 -43XF41,7 — -44XF43/8 Zoll 1,5 — -44XF61/2 Zoll 3,5 — -45XF81/4 Zoll 0,75 SS-43GXF4RT -43XF4RT3/8 Zoll 1,5 — -44XF6RT1/2 Zoll 3,5 — -45XF8RT1/4 Zoll 0,80 SS-43GXS4-S4-M4 -43XS4-S4-M41/4 Zoll0,35 SS-42GXVCR4 -42XVCR40,90 SS-43GXVCR4 -43XVCR41,32(0,052)2,36(0,093)3,18(0,125)4,75(0,187)7,14(0,281)10,3(0,406)10,3(0,406)2,36(0,093)3,18(0,125)4,75(0,187)4,75(0,187)7,14(0,281)10,3(0,406)3,18(0,125)4,75(0,187)7,14(0,281)7,14(0,281)10,3(0,406)4,75(0,187)7,14(0,281)10,3(0,406)4,75(0,187)42,7(1,68)51,1(2,01)56,1(2,21)60,7(2,39)73,4(2,89)88,4(3,48)88,4(3,48)51,1(2,01)56,1(2,21)60,7(2,39)62,5(2,46)73,4(2,89)88,4(3,48)41,4(1,63)52,3(2,06)63,5(2,50)63,5(2,50)79,5(3,13)52,3(2,06)63,5(2,50)79,5(3,13)60,7(2,39)3,18(0,125) 54,14,75 (2,13)(0,187)21,3(0,84)25,7(1,01)27,9(1,10)30,5(1,20)36,8(1,45)20,6(0,81)24,6(0,97)27,2(1,07)29,7(1,17)36,3(1,43)44,2 (1,74)44,2 (1,74)25,7(1,01)27,9(1,10)30,5(1,20)31,2(1,23)36,8(1,45)24,6(0,97)27,2(1,07)29,7(1,17)30,5(1,20)36,3(1,43)44,2 (1,74)20,6 (0,81)26,2 (1,03)31,8 (1,25)31,8 (1,25)39,6 (1,56)26,2 (1,03)31,8 (1,25)39,6 (1,56)30,5(1,20)26,9(1,06)26,2(1,03)27,7(1,09)8,6(0,34)8,6(0,34)8,6(0,34)11,2(0,44)14,2(0,56)17,5(0,69)17,5(0,69)8,6(0,34)8,6(0,34)11,2(0,44)11,2(0,44)14,2(0,56)17,5(0,69)8,6(0,34)11,2(0,44)14,2(0,56)14,2(0,56)17,5(0,69)11,2(0,44)14,2(0,56)17,5(0,69)11,2(0,44)11,2(0,44)28,7(1,13)28,7(1,13)28,7(1,13)38,9(1,53)50,8(2,00)76,2(3,00)76,2(3,00)28,7(1,13)28,7(1,13)38,9(1,53)38,9(1,53)50,8(2,00)76,2(3,00)28,7(1,13)38,9(1,53)50,8(2,00)50,8(2,00)76,2(3,00)38,9(1,53)50,8(2,00)76,2(3,00)38,9(1,53)28,7(1,13)38,9(1,53)6,4(1/4)6,4(1/4)6,4(1/4)4,8(3/16)9,7(3/8)9,7(3/8)9,7(3/8)6,4(1/4)6,4(1/4)4,8(3/16)4,8(3/16)9,7(3/8)9,7(3/8)6,4(1/4)4,8(3/16)9,7(3/8)9,7(3/8)9,7(3/8)4,8(3/16)9,7(3/8)9,7(3/8)4,8(3/16)3,2(1/8)4,8(3/16)15,1(19/32)15,1(19/32)15,1(19/32)19,8(25/32)28,7(1 1/8)38,1(1 1/2)38,1(1 1/2)15,1(19/32)15,1(19/32)19,8(25/32)19,8(25/32)28,7(1 1/8)38,1(1 1/2)15,1(19/32)19,8(25/32)28,7(1 1/8)28,7(1 1/8)38,1(1 1/2)19,8(25/32)28,7(1 1/8)38,1(1 1/2)19,8(25/32)15,1(19/32)19,8(25/32)34,5(1,36)34,5(1,36)34,5(1,36)37,3(1,47)52,6(2,07)61,7(2,43)61,7(2,43)34,5(1,36)34,5(1,36)37,3(1,47)37,3(1,47)52,6(2,07)61,7(2,43)34,5(1,36)37,3(1,47)52,6(2,07)52,6(2,07)61,7(2,43)37,3(1,47)52,6(2,07)61,7(2,43)37,3(1,47)14,7(0,58)14,7(0,58)14,7(0,58)19,8(0,78)28,4(1,12)38,1(1,50)38,1(1,50)14,7(0,58)14,7(0,58)19,8(0,78)19,8(0,78)28,4(1,12)38,1(1,50)14,7(0,58)19,8(0,78)28,4(1,12)28,4(1,12)38,1(1,50)19,8(0,78)28,4(1,12)38,1(1,50)19,8(0,78)34,5(1,36) 19,837,3 (0,78)(1,47)


Kugelhähne zur InstrumentierungSerie 40G und Serie 40 387Umschalt- (5-Wege- und 7-Wege-) Hähne (Serie 40)Merkmale■ Gekammerte Packung gestattet zuverlässiges Umschalten.■ Der Durchfluss kann von einem einzelnen Eingang zu mehrerenAusgängen oder von mehreren Eingängen zu einem gemeinsamenAusgang umgeschaltet werden.■ Die Hähne der Serien 43Z und 43Z6 haben für genaueAnschlusspositionierung eine federbelastete Einrastung.■ Bauteile des Einrastungsgriffs:Griff: Nylon mit MessingeinsatzStellschraube: Edelstahl S17400Stifte, Einrastungsplatte: vernickelter StahlFedern: Stahl/ASTM A2285-Wege-Hahn7-Wege-HahnDruck- und TemperaturratenHahnSerieTemperatur°C (°F)Arbeitsdruckbar (psig)43Z (5-Wege)PTFE-Packung:2500 (172)45Z (5-Wege)10 bis 65 (50 bis 150)Federbelastete PFA- oder 1500 (103)43Z6 (7-Wege)UHWMPE-Packung:-53 bis 65 (-65 bis 150)500 (34.4)Bei Hähnen mit Swagelok Rohrverschraubungen können die Druckraten gegebenenfallsaufgrund der Rohrdruckraten niedriger sein. Siehe Swagelok Rohrdatenblatt, MS-01-107G4.KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEBestellinformationen und AbmessungenDie Abmessungen dienen nur als Referenz und können sich ändern.Die Abmessungen sind mit fingerfest angezogenen Überwurfmutternder Swagelok Rohrverschraubungen.F5-Wege-HahnF7-Wege-HahnFügen Sie der Grundbestellnummerfür die Serie 40 zumBestellen eine Materialkennungfür den Körper hinzu.Hähne der Serien 40T und 40EFügen Sie eine Kennung für denWerkstoff der Sitzpackung ein.HSchalttafelbohrungGmax. Dicke der HSchalttafel➀SchalttafelbohrungJDGmax. Dicke derSchalttafel➀DJWerkstoff KennungEdelstahl 316 SSAlloy 400 MMessingBBeispiel: SS-43ZFS2Werkstoff Hahnserie KennungPFA 43, 45 TUHMWPE 43 EBeispiel: SS-43ZTFS2BACBAC➀ Mindestdicke der Schalttafel 3,2 mm (1/8 Zoll)AbmessungenEndanschlüsseGrundbestellnummerBohrungmm (Zoll)Eingänge/Ausgänge Größe für Serie 40 C v mm (Zoll) A B C D F G H JSwagelokVerschraubungenmit DruckschraubeNPT-Innengewinde1/8 Zoll -43ZFS2➀ 0,071/8 Zoll -43ZF2➀ 0,071/2 Zoll -45ZF8-ND➁ 3,51,57(0,062)1,57(0,062)10,3(0,406)5-Wege-Hähne49,3(1,94)39,4(1,55)79,5(3,13)19,8(0,78)24,6 (0,97)39,6 (1,56)22,4(0,88)11,2(0,44)11,2(0,44)17,5(0,69)38,9(1,53)38,9(1,53)76,2(3,00)4,1(5/32)4,1(5/32)9,7(3/8)23,1(29/32)23,1(29/32)38,1(1 1/2)42,9(1,69)42,9(1,69)61,7(2,43)7-Wege-HähneSwagelokVerschraubungen mitDruckschraube1/16 Zoll -43Z6FS1 0,051/8 Zoll -43Z6FS2 0,071,32(0,052)1,57(0,062)49,3(1,94)49,3(1,94)24,6 (0,97)24,6 (0,97)11,2(0,44)11,2(0,44)38,9(1,53)38,9(1,53)4,1(5/32)4,1(5/32)23,1(29/32)23,1(29/32)42,9(1,69)42,9(1,69)➀ Beim Umschalten kann Durchfluss zwischen zwei seitlichen Anschlüssen auftreten. Bei Anwendungen, in denen ein Durchfluss zwischen zwei seitlichen Anschlüssen währenddes Umschaltens nicht akzeptabel ist, eine Kugelbohrung von 1,24 mm (0,049 Zoll) spezifizieren. Beispiel: SS-43ZF2-049➁ Beim Umschalten kann Durchfluss zwischen zwei seitlichen Anschlüssen auftreten. Bei Anwendungen, in denen ein Durchfluss zwischen zwei seitlichen Anschlüssen währenddes Umschaltens nicht akzeptabel ist, eine Kugelbohrung von 2,36 mm (0,093 Zoll) spezifizieren. Beispiel: SS-45ZF8-ND-093


388 Kugel- und KükenhähneKreuzschalt- (4-Wege- und 6-Wege-) Hähne (Serie 40)Merkmale■ Gekammerte Packung gestattet das Überkreuzen vonzwei oder drei Strömen.■ Anschläge bieten sichere Anschlusspositionierung.■ Werkstoff der Anschlagplatte: Aluminium/ASTM B209 oder B211.4-Wege-HahnDruck- und TemperaturratenHahnSerieTemperatur°C (°F)Arbeitsdruckbar (psig)43Y (4-Wege)PTFE-Packung:172 (2500)45Y (4-Wege)10 bis 65 (50 bis 150)Federbelastete PFA- oder103 (1500)43Y6 (6-Wege)UHWMPE-Packung:-53 bis 65 (-65 bis 150)34,4 (500)6-Wege-HahnBei Hähnen mit Swagelok Rohrverschraubungen können die Druckraten gegebenenfallsaufgrund der Rohrdruckraten niedriger sein. Siehe Swagelok Rohrdatenblatt, MS-01-107G4.KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEBestellinformationen und AbmessungenDie Abmessungen dienen nur als Referenz und können sich ändern.Die Abmessungen sind mit fingerfest angezogenen Überwurfmutternder Swagelok Rohrverschraubungen.4-Wege-HahnF6-Wege-HahnFFügen Sie der Grundbestellnummerfür die Serie 40 zumBestellen eine Materialkennungfür den Körper hinzu.Hähne der Serien 40T und 40EFügen Sie eine Kennung für denWerkstoff der Sitzpackung ein.HSchalttafelbohrungGmax. Dicke derSchalttafel➀JHSchalttafelbohrungGmax. Dicke derSchalttafel➀JWerkstoff KennungEdelstahl 316 SSAlloy 400 MMessingBBeispiel: SS-43YFS1Werkstoff Hahnserie KennungPFA 43, 45 TUHMWPE 43 EBeispiel: SS-43YTFS1BDDBAA➀ Mindestdicke der Schalttafel 3,2 mm (1/8 Zoll)DDAbmessungenEndanschlüsseGrundbestellnummerBohrungmm (Zoll)Eingänge/Ausgänge Größe für Serie 40 C v mm (Zoll) A B D F G H JSwagelokVerschraubungen mitDruckschraubeInnengewindeNPT1/16 Zoll -43YFS1➀ 0,061/8 Zoll -43YFS2➀ 0,081/8 Zoll -43YF2➀ 0,081/2 Zoll -45YF8➁ 1,64-Wege-Hähne1,32(0,052)1,57(0,062)1,57(0,062)7,14(0,281)39,4(1,55)49,3(1,94)39,4(1,55)79,5(3,13)19,8(0,78)24,6(0,97)19,8(0,78)39,6(1,56)11,2(0,44)11,2(0,44)11,2(0,44)17,5(0,69)38,9(1,53)38,9(1,53)38,9(1,53)76,2(3,00)4,8(3/16)4,8(3/16)4,8(3/16)9,7(3/8)23,1(29/32)23,1(29/32)23,1(29/32)38,1(1 1/2)42,7(1,68)42,7(1,68)42,9(1,69)61,7(2,43)6-Wege-HähneSwagelokVerschraubungen mitDruckschraube1/16 Zoll -43Y6FS1 0,061/8 Zoll -43Y6FS2 0,081,32(0,052)1,57(0,062)49,3(1,94)49,3(1,94)24,6(0,97)24,6(0,97)11,2(0,44)11,2(0,44)38,9(1,53)38,9(1,53)4,8(3/16)4,8(3/16)23,1(29/32)23,1(29/32)42,7(1,68)42,7(1,68)➀ Beim Umschalten kann Durchfluss zwischen zwei seitlichen Anschlüssen auftreten. Bei Anwendungen, in denen ein Durchfluss zwischen zwei seitlichenAnschlüssen während des Umschaltens nicht akzeptabel ist, eine Kugelbohrung von 1,24 mm (0,049 Zoll) spezifizieren. Beispiel: SS-43YFS2-049➁ Beim Umschalten kann Durchfluss zwischen zwei seitlichen Anschlüssen auftreten. Bei Anwendungen, in denen ein Durchfluss zwischen zwei seitlichenAnschlüssen während des Umschaltens nicht akzeptabel ist, eine Kugelbohrung von 2,36 mm (0,093 Zoll) spezifizieren. Beispiel: SS-45YF8-093


Kugelhähne zur InstrumentierungSerie 40G und Serie 40 389Durchflussdaten bei 20°C (70°F)Durchflusskoeffizient(C v )Druckabfall zur Atmosphäre (p), bar (psi)0,68 (10) 3,4 (50) 6,8 (100) 0,68 (10) 3,4 (50) 6,8 (100)Durchfluss Luftstd L/min (std ft 3 /min)Durchfluss Wasserstd L/min (U.S. gal/min)0,05 16 (0,6) 42 (1,5) 73 (2,6) 0,3 (0,1) 1,1 (0,3) 1,8 (0,5)0,06 19 (0,7) 50 (1,8) 90 (3,2) 0,7 (0,2) 1,5 (0,4) 2,2 (0,6)0,07 22 (0,8) 59 (2,1) 100 (3,7) 0,7 (0,2) 1,8 (0,5) 2,6 (0,7)0,08 25 (0,9) 67 (2,4) 120 (4,3) 1,1 (0,3) 2,2 (0,6) 3,0 (0,8)0,10 31 (1,1) 84 (3,0) 150 (5,3) 1,1 (0,3) 2,6 (0,7) 3,7 (1,0)0,15 48 (1,7) 120 (4,5) 220 (8,0) 1,5 (0,4) 3,7 (1,0) 5,6 (1,5)0,20 65 (2,3) 160 (6,0) 310 (11) 2,2 (0,6) 5,2 (1,4) 7,5 (2,0)0,30 96 (3,4) 250 (9,0) 450 (16) 3,4 (0,9) 7,9 (2,1) 11 (3,0)0,35 110 (4,0) 280 (10) 530 (19) 4,1 (1,1) 9,0 (2,4) 13 (3,5)0,50 150 (5,6) 420 (15) 760 (27) 6,0 (1,6) 13 (3,5) 18 (5,0)0,60 190 (6,8) 500 (18) 900 (32) 7,1 (1,9) 15 (4,2) 22 (6,0)0,70 220 (7,9) 590 (21) 1000 (37) 8,3 (2,2) 18 (4,9) 26 (7,0)0,75 240 (8,5) 620 (22) 1100 (40) 8,7 (2,3) 20 (5,3) 28 (7,5)0,80 250 (9,0) 670 (24) 1100 (42) 9,4 (2,5) 21 (5,6) 30 (8,0)0,90 280 (10) 760 (27) 1300 (48) 10 (2,8) 24 (6,4) 34 (9,0)1,2 390 (14) 1000 (36) 1800 (64) 14 (3,8) 32 (8,5) 45 (12)1,4 450 (16) 1100 (42) 2000 (74) 16 (4,4) 37 (9,9) 52 (14)1,5 480 (17) 1200 (45) 2200 (80) 17 (4,7) 41 (11) 56 (15)1,6 500 (18) 1300 (48) 2400 (85) 18 (5,0) 41 (11) 60 (16)1,7 530 (19) 1400 (51) 2500 (90) 20 (5,3) 45 (12) 64 (17)2,0 620 (22) 1600 (60) 2800 (100) 23 (6,3) 52 (14) 75 (20)2,4 760 (27) 2000 (72) 3300 (120) 28 (7,6) 64 (17) 90 (24)2,6 820 (29) 2200 (78) 3900 (140) 31 (8,2) 68 (18) 98 (26)3,0 960 (34) 2500 (90) 4500 (160) 35 (9,5) 79 (21) 110 (30)3,5 1100 (39) 2800 (100) 5000 (180) 41 (11) 94 (25) 130 (35)3,8 1200 (43) 3100 (110) 5600 (200) 45 (12) 100 (27) 140 (38)4,6 1400 (52) 3900 (140) 6700 (240) 56 (15) 120 (33) 170 (46)6,0 1900 (68) 5000 (180) 9000 (320) 71 (19) 150 (42) 220 (60)6,3 2000 (71) 5300 (190) 9300 (330) 75 (20) 170 (45) 230 (63)6,4 2000 (72) 5300 (190) 9600 (340) 75 (20) 170 (45) 240 (64)12 3600 (130) 10 000 (360) 18 000 (640) 140 (38) 320 (85) 450 (120)PrüfungJeder Kugelhahn der Serie 40G und Serie40 wird werkseitig mit Stickstoff bei 69 bar(1000 psig) bzw. dem maximalen Nenndruckgetestet, wenn dieser unter 69 bar(1000 psig) liegt. Beim Dichtigkeitstest isteine maximale Leckrate von 0,1 std cm 3 /minam Sitz zulässig.Reinigung und VerpackungAlle Hähne der Serien 40G und 40 werdengemäß der Swagelok StandardspezifikationStandardreinigung und -verpackung (SC‐10)(MS‐06‐62G4), Seite gereinigt.Spezialreinigung und Verpackung nach(SC‐11) (MS-06-63G4), Seite inÜbereinstimmung mit den SwagelokProduktreinheitsanforderungen derASTM G93, Stufe C, ist als Option erhältlich.Siehe Prozessoptionen, Seite 400.KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNE


390 Kugel- und KükenhähneGriffoptionenWerkseitig montierte GriffeRichtungsanzeigende NylongriffeSchwarz istStandard. WennSie eine andereGrifffarbewünschen, fügenSie die Kennungder Grifffarbezur Hahnbestellnummerhinzu.Beispiele: SS-43GS4-BLB-43S4-BLNylon-OvalgriffeFügen Sie derHahnbestell nummer -Khinzu.Beispiele: SS-43GS4-KB-43S4-KGriffarbeBlauGrünOrangeRotGelbKennung-BL-GR-OG-RD-YWMetallgriffeIdeal für dauerhaft hoheUmgebungstemperaturen■ Richtungsanzeigende Edelstahlgriffe(Serie 40G)Fügen Sie derHahnbestellnummer-SHD hinzu.Beispiel:SS-43GS4-SHD■ Knebel aus Edelstahl 316 (Serie 40)Fügen Sie derHahnbestellnummer-SH hinzu.Beispiele:SS-44S6-SHB-43S4-SH■ Knebel aus Aluminium (Serie 40)Fügen Sie derHahnbestellnummer-BKB hinzu.Beispiele: SS-44S6-BKBB-43S4-BKBOhne GriffFügen Sie der Hahnbestellnummer -NHhinzu.Beispiele: SS-43GS4-NHB-43S4-NHInformationen über Hähne der Serie 40Gohne Griff und ohne Griffanschlag findenSie auf Seite 398. Dise Hähne werden inder Regel am Einsatzort an pneumatischeSteuerköpfe montiert.KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNENachrüstsätze für GriffeDer Satz enthält den Griff und die Befestigungsschraube.Hahn-Serie➀RichtungsanzeigendeNylongriffe➁Nylon-Ovalgriffe➂RichtungsanzeigendeEdelstahlgriffeEdelstahlknebelAluminiumknebel41G, 41GX➃,42G, 42GX➃ NY-5K-42G-BK NY-5K-42GK-BK SS-5K-42GPM — —43G, 43GX➃ NY-5K-43G-BK NY-5K-43GK-BK SS-5K-43GPM — —41, 41X➄,42, 42X➄BZ-5K-42-BK — — SS-5K-42B A-5K-42B-BK43, 43X➄, 43Y BZ-5K-43-BK — — SS-5K-43B A-5K-43B-BK43Z BZ-5K-43Z-BK — — — —44, 44X➄ BZ-5K-44-BK — — SS-5K-44B A-5K-44B-BK45, 45X➄, 45Y BZ-5K-45-BK — — SS-5K-45B A-5K-45B-BK➀ X kennzeichnet Umschalthähne (3-Wege); Y kennzeichnet Kreuschalthähne (4‐Wege); Z kennzeichnet Umschalthähne (5‐Wege).➁ Die Bestellnummer steht für einen schwarzen Griff. Ersetzen Sie -BK durch eine Grifffarbenkennung aus der Tabelle oben.Beispiel: BZ-5K-42-BL➂ Nylon-Ovalgriffe sind nur werkseitig montiert an Hähnen der Serie 40 erhältlich.➃ Griffsätze für Serien 40GX 3-Wege Hähne mit L- oder H-Fließwege benötigen einen Edelstahlanschlagstift (Sintermetall Serie 300), dieser kann gesondertbestellt werden. Verwenden Sie dazu folgende Bestellnummern: SS-5SI-42G für Serien 41GX & 42GX Hähne und SS-5SI-43G für Serie 43GX Hähne.➄ Wenden Sie sich an Ihren autorisierten Swagelok Vertriebs- und Servicevertreter um Griffsätze für 40X 3-Wege Hähne mit L- oder H-Fließwege zubestellen.Absperrbügel (Serien 41G/41, 42G/42 und 43G/43)■ Ermöglicht die Verriegelung von 2-WegeHähne, in gerader Ausführung mitrichtungsanzeigenden Griffen, in der Offenoder Geschlossen Position mit einemherkömmlichen Bügelschloss.■ Das zusätzliche kleine Loch amAbsperrbügel kann zum befestigen desBügelschloss oder eines Anhängersverwendet werden.■ Absperrbügel können nicht an Hähnemit VCO und VCR Endanschlüsse oderSchalttafelmontage eingesetzt werden.■ Zum bestellen von Werkseitig montierteAbsperrbügel an Hähnen fügen Sie -LHan die Bestellnummer.Beispiel: SS-42GS4-LH■ Zum bestellen von Absperrbügelsätzezur Nachrüstung verwenden Sie folgendeBestellnummern:SS-51K-41G-LH für Hähne der Serien41G/41 und 42G/42SS-51K-43G-LH für Hähne der Serie43G/43


Kugelhähne zur InstrumentierungSerie 40G und Serie 40 391GriffoptionenAbschließbare Griffe(Serie 43G; Serien 43, 44, 45)■ Arretieren von Auf/Zu-Hähnen ingeöffneter und geschlossener oderausschließlich in geschlossener Stellung■ Arretieren von Umschalthähnen an jedemAnschluss (einschließlich Mittelpositionan 3-Wege-Modellen)■ Arretieren von Kreuzschalthähnen inbeiden Stellungen■ Bestätigen der Griffposition durchsicheres Einrasten■ Unterstützen der Übereinstimmung mitVerriegelungs-/Abschaltungsprogrammen■ Anbringen von Vorhängeschlössern mitBügeldurchmessern von 4,8 bis 7,9 mm(3/16 bis 5/16 Zoll). Achtung:Diese Griffe sind so ausgelegt, dassein unbeabsichtigtes Betätigenverhindert wird. Sie sind nichtmanipulationssicher und könnenselbst in abgeschlossenem Zustandentfernt werden.Richtungsanzeigende Griffe der Serien 43G/43dargestellt; die Griffe der Serien 44 und 45 sind oval.Verwendete WerkstoffeBauteilGriffVerriegelungsmechanismusBasis Einrastung,Basis Griff,GriffarretierungFederBefestigungsschraubeSchmiermittelWerkstoffVerstärktes NylonEdelstahl 304Sintermetall SerieEdelstahl 300Edelstahl S17700Edelstahl S17400auf KohlenwasserstoffbasisAbmessungenDie Abmessungen, Millimeter (Zoll), dienennur als Referenz und können sich ändern.Hahnserie43G43GX4343X43Z43Y43Y643Z64444X4545X45YB 8,6(0,34)TypAuf/Zu (2-Wege);Umschalt (3-Wege)Auf/Zu (2-Wege);Umschalt (3-Wege)Umschalt (5-Wege)Kreuzschalt (4-Wege)Kreuzschalt (6-Wege)Umschalt (7-Wege)Auf/Zu (2-Wege);Umschalt (3-Wege)Auf/Zu (2-Wege)Umschalt (3-Wege)Kreuzschalt (4-Wege)AAbmessungenmm (Zoll)A57,7(2,27)58,4(2,30)66,9(2,63)72,4(2,85)B76,7(3,02)76,7(3,02)101(3,96)101(3,96)KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEBestellinformationenWerkseitig montiert1. Wählen Sie eine Hahnbestellnummerder Serien 43G, 43, 44 oder 45 aus.Beispiel: SS-43GS42. Fügen Sie eine Griffkennung hinzu,um einen Hahn mit einem schwarzenabschließbaren Griff zu bestellen.Beispiel: SS-43GS4-LL3. Um eine andere Grifffarbe als schwarzzu bestellen, fügen Sie der Hahnbestellnummereine Grifffarbenkennung hinzu,wobei die Griff- und Farbkennungenin alphabetischer Reihenfolge bleibenmüssen.Beispiele: SS-43GS4-BL-LLSS-43GS4-LL-RDNachrüstsätze für abschließbare Griffe1. Wählen Sie eine Grundbestellnummerfür den Nachrüstsatz aus.Beispiel: NY-5K-43GLL-BK2. Ersetzen Sie -BK durch eineGrifffarbenkennung aus der Tabellerechts, wenn Sie eine andere Farbewünschen.Beispiel: NY-5K-43GLL-BLHahnserieTypGriffkennungen fürwerkseitig montierte Griffeoffen/geschlossennurgeschlossenGrundbestellnummern fürGriff-Nachrüstsätzeoffen/geschlossennurgeschlossen43G Auf/Zu (2-Wege)-LLC NY-5K-43GLL-BK NY-5K-43GLLC-BK-LL43GX Umschalt (3-Wege) — NY-5K-43GXLL-BK —43 Auf/Zu (2-Wege)GrifffarbeKennung-LLC NY-5K-43LL-BK NY-5K-43LLC-BK43X Umschalt (3-Wege) — NY-5K-43XLL-BK —43Y Kreuzschalt (4-Wege) — NY-5K-43YLL-BK —43Y6 Kreuzschalt (6-Wege) — NY-5K-43Y6LL-BK —43Z Umschalt (5-Wege) — NY-5K-43ZLL-BK —43Z6 Umschalt (7-Wege) -LL— NY-5K-43Z6LL-BK —44 Auf/Zu (2-Wege) -LLC NY-5K-44LL-BK NY-5K-44LLC-BK44X Umschalt (3-Wege) — NY-5K-44XLL-BK —45 Auf/Zu (2-Wege) -LLC NY-5K-45LL-BK NY-5K-45LLC-BK45X Umschalt (3-Wege) — NY-5K-45XLL-BK —45Y Kreuzschalt (4-Wege) — NY-5K-45LL-BK —BlauGrünOrangeRotGelbBLGROGRDYW


392 Kugel- und KükenhähneKUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEOptionen für Entlüftungsanschlüsse und SpindelverlängerungenEntlüftete HähneDie Druckrate für entlüftete Hähne ist 34,4 bar (500 psig).2-Wege-Hähne, gerade AusführungWenn der Hahn geschlossen ist, erfolgt eine Entlüftungzur Atmosphäre durch den Ausgangsanschluss über eineEntlüftungsbohrung seitlich im Hahnkörper.2-Wege-Hähne in Winkelausführung und 3-Wege-HähneWenn der Hahn geschlossen ist, erfolgt eine Entlüftungzur Atmosphäre durch den unteren Anschluss über eineEntlüftungsbohrung seitlich im Hahnkörper.BestellinformationenFügen Sie V in die Hahnbestellnummer ein, um einen entlüftetenHahn zu bestellen.Beispiele: SS-43GVS4B-43VS4 Warnung: In entlüfteten Hähnen kann es zu einemDurchfluss zwischen zwei Anschlüssen kommen.Wählen Sie eine kleinere Kugelbohrung, um den Durchfluss zwischenden Anschlüssen zu vermeiden. Fügen Sie der Hahnbestellnummereine Kennung aus der Tabelle unten hinzu.Hahnserie41G, 41GX, 41, 41X,42G, 42GX, 42, 42X43G, 43X, 43, 43X,44, 44X, 45, 45XBeispiele: SS-41GVS1-040B-42VS4-040Verschweißte AnschlussverbindungenEntlüftete Hähne aus Edelstahl sind miteiner Swagelok Rohrverschraubungoder einem an den Entlüftungsanschlussangeschweißten Rohrstutzen erhältlich.Siehe Tabelle unten.Bestellinformationen für Serie 40GFügen Sie der Bestellnummer für denentlüfteten Hahn der Serie 40G dieVerbindungskennung hinzu, um einenentlüfteten Hahn mit einer verschweißtenEntlüftungsanschlussverbindung zubestellen.EntlüftungsanschlussverbindungGröße KennungZöllige SwagelokRohrverschraubungMetrischeSwagelokRohrverschraubungenZölligerRohrstutzenMetrischerRohrstutzenBohrungmm (Zoll)1/8 Zoll -WVS21/4 Zoll -WVS43/8 Zoll -WVS6➀3 mm -WVS3M6 mm -WVS6M8 mm -WVS8M➀1/4 0,049,2 Zoll lang6 1,0,50 mm langKennung1,02 (0,040) -0401,24 (0,049) -04945, 45X 2,36 (0,093) -093An denEntlüftungsanschlussgeschweißte SwagelokRohrverschraubung-WV4T49-2-WV6MT10-50MSpindelverlängerungen (handbetätigte Hähne)Die Standardlängen sind 2, 4 und 6 Zoll.Werkseitig montiertFügen Sie der Hahnbestellnummer eineSpindelverlängerungskennung hinzu, um eine werkseitigmontierte Spindelverlängerung zu bestellen.Länge derSpindelverlängerung,mm (Zoll)Beispiele: SS-43GS4-SE2SS-44S6-SE4Nachrüstsätze für SpindelverlängerungenFügen Sie der Nachrüstsatz-Grundbestellnummer die Länge derSpindelverlängerung in Zoll (2, 4, 6) hinzu, um einen Nachrüstsatz füreine Spindelverlängerung zur Montage vor Ort zu bestellen.HahnserieBeispiele: MS-SE-42G-2"MS-SE-44-4"Grundbestellnummer fürSpindelverlängerungssatz41G, 42G MS-SE-42G43GMS-SE-43G41, 42 MS-SE-42Zubehör43 MS-SE-4344 MS-SE-4445 MS-SE-45Spindelverlängerungskennung50,8 (2) -SE2102 (4) -SE4152 (6) -SE6Richtungsschilder■ Zeigen die Durchflussrichtung an.■ Erhältlich für alle Hähne der Serien 40Gund 40.■ Auf der matten Oberfläche haften Tinteoder Etiketten.Fügen Sie der Hahnbestellnummer -WN1(leere Beschriftungsplatte) oder -WN2(markierte Beschriftungsplatte) bei derBestellung hinzu.Beispiele: SS-43GS4-WN1B-42VS4-WN2Richtungsschilder zur Nachrüstung sind ebenso erhältlich.Wenden Sie sich an Ihren autorisierten Swagelok-Vertreter.➀ Nur erhältlich für Hähne der Serie 43G.Beispiel: SS-43GVS4-WVS4Bestellinformationen für Serie 40Wenden Sie sich an Ihren autorisierten Swagelok Vertriebs- undServicevertreter, um einen entlüfteten Hahn der Serie 40 mit einerverschweißten Entlüftungsanschlussverbindung zu bestellen.


Kugelhähne zur InstrumentierungSerie 40G und Serie 40 393Pneumatische SteuerköpfeDruck- und TemperaturratenSteuerkopfbetriebSteuerkopfbetriebkennungStandard —HochtemperaturTieftemperaturOhneFluorkohlenstoffHTLTNFTemperaturbereich°C (°F)–28 bis 93(–20 bis 200)–17 bis 204(0 bis 400)–40 bis 93(–40 bis 200)–28 bis 93(–20 bis 200)Maximaler Steuerdruckbar (psig)Bei37°C (100°F)13,7 (200)11,3 (165)6,8 (100)11,3 (165)11,3 (165)Pneumatische Steuerköpfe von Swageloksind kompakt, leicht und einfach zumontieren. Die Steuerköpfe sind in denAusführungen mit Federrückholung undmit Doppelbetätigung lieferbar. Hähne ingerader Ausführung und Winkelausführungund 3‐Wege-Hähne mit H- und L-Fließmustern erfordern eine Betätigung von90°; alle anderen 3‐Wege Hähne erforderneine Betätigung von 180°.Technische Daten, einschließlichWerkstoffe, Luftverdrängung undGewicht finden Sie im Katalog SwagelokKugelhahnbetätigungsoptionen, MS-06-87.Steuerdruck bei maximalem SystemdruckBasiert auf Hahnleistung bei Verwendung von Druckluft oder Stickstoff.Serie 40G und Serie 40Hahn-Serie➀41G, 42G,41, 4241GX, 42GX,41X, 42X43G, 43,43Y43GX, 43XSteuerkopfmodellFederrückholungBetätigungsartenDoppelbetätigungEinzeln Doppelt Einzeln DoppeltMindeststeuerdruck, bar (psig)31 (90°) -31 4,2 (60) 4,9 (70) 1,8 (25) 2,5 (35)51 (180°) -51 4,2 (60) 4,9 (70) 1,8 (25) 2,5 (35)31 (90°) -31 5,6 (80) — 3,5 (50) 5,6 (80)33 (90°) -33 4,5 (65) 5,2 (75) 1,4 (20) 2,5 (35)51 (180°) -51 4,9 (70) — 3,5 (50) 5,6 (80)53 (180°) -53 4,5 (65) 4,9 (70) 1,4 (20) 2,5 (35)KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNE Achtung: Angetriebene Armaturenmüssen korrekt ausgerichtetund befestigt werden. BeiUnzureichender Ausrichtung oderBefestigung von AngetriebenenArmaturen kann dies zu Leckagenoder vorzeitigem Ausfall führen.44 33 (90°) -33 4,9 (70) 6,3 (90) 1,8 (25) 3,5 (50)44X 53 (180°) -53 4,9 (70) 5,6 (80) 1,8 (25) 3,5 (50)45, 45Y 33 (90°) -33 6,3 (90) — 4,2 (60) 6,9 (100)45X 53 (180°) -53 5,9 (85) — 4,2 (60) 6,9 (100)➀ X kennzeichnet Umschalthähne (3-Wege); Y kennzeichnet Kreuzschalthähne (4‐Wege).Serien 40T und 40E für TieftemperaturbetriebHahnserie➀Bei MaximaltemperaturSteuerkopfkennungSteuerkopfmodellSteuerkopfkennungFederrückholungBetätigungsartenDoppelbetätigungEinfach Doppelt Einfach DoppeltMindeststeuerdruck, bar (psig)41, 42 31 (90°) -31 4,5 (65) 5,6 (80) 1,8 (25) 3,2 (45)41X, 42X 51 (180°) -51 4,5 (65) — 1,8 (25) 3,2 (45)43, 43Y43X31 (90°) -31 — — 4,2 (60) 6,9 (100)33 (90°) -33 4,9 (70) 5,9 (85) 1,8 (25) 2,8 (40)51 (180°) -51 — — 4,2 (60) 6,9 (100)53 (180°) -53 4,5 (65) 5,2 (75) 1,8 (25) 2,8 (40)44 33 (90°) -33 5,6 (80) — 2,8 (40) 5,2 (75)44X 53 (180°) -53 5,2 (75) — 2,8 (40) 5,2 (75)45, 45Y 33 (90°) -33 — — 4,5 (65) —45X 53 (180°) -53 — — 4,5 (65) —➀ X kennzeichnet Umschalthähne (3-Wege); Y kennzeichnet Kreuzschalthähne (4-Wege).


394 Kugel- und KükenhähnePneumatische SteuerköpfeAbmessungenDie Abmessungen, Millimeter (Zoll), dienennur als Referenz und können sich ändern.A (Federrückholung)2Befestigungsbohrungen8,6 (0,34)Durchm.B (Doppelbetätigung)CD1/8 ZollNPTE1/8 ZollNPT2Befestigungsbohrungen8,6 (0,34)Durchm.GFHJKUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEHahnSerie➀SteuerkopfmodellAbmessungen, mm (Zoll)A B C D E F G H J41G, 42G, 41, 42,41GX, 42GX, 41X, 42X31 (90°)51 (180°)125(4,91)104(4,09)16,0(0,63)29,2(1,15)90,2(3,55)25,9(1,02)50,8(2,00)33,3(1,31)77,2(3,04)43G, 43,43GX, 43X,43Y31 (90°)51 (180°)33 (90°)53 (180°)125(4,91)200(7,86)104(4,09)150(5,89)16,0(0,63)22,4(0,88)29,2(1,15)43,9(1,73)90,2(3,55)117(4,61)28,2(1,11)29,7(1,17)50,8(2,00)50,8(2,00)33,3(1,31)44,4(1,75)77,2(3,04)103(4,07)44, 44X33 (90°)53 (180°)200(7,86)150(5,89)22,4(0,88)43,9(1,73)124(4,88)39,6(1,56)50,8(2,00)44,4(1,75)103(4,07)45, 45X, 45Y33 (90°)53 (180°)200(7,86)150(5,89)22,4(0,88)43,9(1,73)124(4,88)42,9(1,69)55,6(2,19)44,4(1,75)103(4,07)➀ X kennzeichnet Umschalthähne (3-Wege); Y kennzeichnet Kreuzschalthähne (4-Wege).BestellinformationenWerkseitig montierte Hähne mit SteuerköpfenTypische BestellnummerA B C DSS - 43GS4 -31 D HTABHahn-BestellnummerSteuerkopfmodellWählen Sie die Steuerkopfkennungauf Basis der Hahnserie aus. SieheTabelle Steuerdruck bei maximalemSystemdruck, Seite 393.-31 = 90° Betätigung-33 = 90° Betätigung-51 = 180° Betätigung-53 = 180° BetätigungCBetätigungsartenC =Federrückholung, normalgeschlossenD = DoppelbetätigungO = Federrückholung, normal offenS =Federrückholung, 3-Wege- und4-Wege-HähneFügen Sie der Bestellnummer bei Doppelanordnungen(zwei Hähne sind an einem Steuerkopf montiert) DM hinzu.Beispiel: SS-43GS4-31DDMDSteuerkopfbetriebHT = HochtemperaturLT = TieftemperaturNF = Ohne FlourkohlenstoffKeine = StandardSiehe nächste Seite für Nachrüstsätze für Steuerköpfe.


Kugelhähne zur InstrumentierungSerie 40G und Serie 40 395Pneumatische SteuerköpfeBestellinformationenNachrüstsätze für SteuerköpfeBestellen Sie für jeden Hahn einen Steuerkopfsatz und einen Montagesatz.Typische Bestellnummer für einen SteuerkopfsatzA B CMS-1 31 - DA -HTASteuerkopfmodellWählen Sie das Steuerkopfmodell aufBasis der Hahnserie aus. Siehe TabelleAbmessungen, Seite 394.31 = 90° Betätigung33 = 90° Betätigung51 = 180° Betätigung53 = 180° BetätigungBBetätigungsartenDA = DoppelbetätigungSR = FederrückholungCSteuerkopfbetrieb-HT = Hochtemperatur-LT = Tieftemperatur-NF = Ohne FluorkohlenstoffKeine = StandardMontagebügelsätzeMontagebügelsätze enthalten:■ Montagebügel aus Edelstahl 316Rollstift aus Edelstahl 420■ Kupplung■ Serie 40G—aus Edelstahl 304■ Serie 40—aus Kohlenstoffstahl■ Kupplungsstift■ Serie 40G— aus Edelstahl S17400■ Serie 40— aus Kohlenstoffstahl■ Sicherungsmutter■ Serie 40G—aus Edelstahl 18-8■ Serie 40—aus Kohlenstoffstahl■ Vier Inbusschrauben aus 18-8 Edelstahl(nur Montagesatz MS-41G der Serien41G, 42G, 41GX und 42GX)■ Anleitung.Hahn-Serie➀SteuerkopfmodellBestellnummer fürMontagesatz41G, 42G 31 (90°) SS-MB-41G➁41GX, 42GX 51 (180°) SS-MB-41G➁43G43GX31 (90°) SS-MB-43G33 (90°) SS-MB-43G-13351 (180°) SS-MB-43G53 (180°) SS-MB-43G-13341, 42 31 (90°) MS-MB-41➁41X, 42X 51 (180°) MS-MB-41➁4343X43Y31 (90°) MS-MB-4333 (90°) MS-MB-43-13351 (180°) MS-MB-4353 (180°) MS-MB-43-13331 (90°) MS-MB-43Y33 (90°) MS-MB-43Y-13344 33 (90°) MS-MB-44➂44X 53 (180°) MS-MB-44➂KupplungssätzeKupplungssätze ermöglichen denAustausch von Hähnen der Serien 41, 42oder 43 an pneumatischen Steuerköpfenvon Swagelok mit entsprechendenHähnen der Serien 41G, 42G oder 43G.Kupplungssätze enthalten:■ Kupplung aus Edelstahl 304■ Kupplungsstift aus Edelstahl S17400■ Sicherungsmutter 18-8 aus Edelstahl■ Anleitung.Hahn-Serie➀SteuerkopfmodellBestellnummer fürKupplungssatz41G, 42G 31 (90°) 304-5K-41G-13141GX, 42GX 51 (180°) 304-5K-41G-13143G43GX31 (90°) 304-5K-43G-13133 (90°) 304-5K-43G-13351 (180°) 304-5K-43G-13153 (180°) 304-5K-43G-133KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNE45 33 (90°) MS-MB-4545X 53 (180°) MS-MB-45➀ X kennzeichnet Umschalthähne (3-Wege);Y kennzeichnet Kreuzschalthähne (4‐Wege).45Y 33 (90°) MS-MB-45Y➀ X kennzeichnet Umschalthähne (3-Wege);Y kennzeichnet Kreuzschalthähne (4‐Wege).➁ An Hähnen der Serien 42G und 42 mit VCO- oderVCR-Endanschlüssen sind nur werkseitig montiertepneumatische Steuerköpfe lieferbar.➂ Für Hähne der Serie 44 mit VCR-Endanschlüssen istder Satz MS-MB-44-VCR erforderlich.


396 Kugel- und KükenhähnePneumatische Steuerköpfe nach ISO 5211Druck- und TemperaturratenDer maximale Steuerdruck beträgt 8,0 bar (116 psig). DenMindeststeuerdruck können Sie der Tabelle Mindeststeuerdruckunten entnehmen.SteuerkopfbetriebTemperaturbereich°C (°F)Standard — -40 bis 80 (-40 bis 176)Hochtemperatur HT -15 bis 150 (5 bis 302)MindeststeuerdruckSerie 40G und Serie 40KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEDiese pneumatischen Steuerköpfe vonSwagelok entsprechen den Anforderungenvon ISO 5211 und sind für allgemeineAnwendungen geeignet. Sie sind mitFederrückholung und Doppelbetätigungerhältlich. Hähne in gerader Ausführungund Winkelausführung und 3‐Wege-Hähnemit H- und L- Fließmustern erfordern eineBetätigung von 90°; alle anderen 3‐WegeHähne erfordern eine Betätigung von 180°.Technische Daten, einschließlichWerkstoffe des Steuerkopfes undGewicht finden Sie im Katalog SwagelokKugelhahnbetätigungsoptionen,MS‐02‐343.Weitere Informationen zur Auswahl undGrößenbestimmung von Steuerköpfennach ISO 5211 finden Sie im Kugelhähnemit Steuerköpfen Auswahlleitfaden,Montagebügelsätze für Steuerköpfe nachISO 5211 (MS-02-136G4), Seite 471.Hahnserie➀41G, 42G,41, 4241GX, 42GX,41X, 42X43G, 43SteuerkopfkennungenFederrückholungNormaloffenNormalgeschlossenSerien 40T und 40E für TieftemperaturbetriebNormalgeschlossenSteuerkopfmodellDoppelbetätigungFederrückholungBetätigungsartenDoppelbetätigungMindeststeuerdruck,bar (psig)A10 (90°) -A10O4 -A10C4 -A10D 3,5 (50) 2,5 (36)A15 (90°) -A15O3 -A15C3 -A15D 2,5 (36) 2,5 (36)A15 (180°) — — -A15XD — 2,5 (36)A10 (90°) — — -A10D — 3,0 (43)A15 (90°) -A15O3 -A15C3 -A15D 3,0 (43) 2,5 (36)43GX, 43X A15 (180°) ➁ ➁ -A15XD — 2,5 (36)44A10 (90°) — — -A10XD — 3,5 (50)A15 (90°) -A15O4 -A15C4 -A15D 3,5 (50) 2,5 (36)44X A15 (180°) ➁ ➁ -A15XD — 2,5 (36)45 A30 (90°) -A30O4 -A30C4 -A30D 4,5 (65) 2,5 (36)45X A30 (180°) ➂ ➂ -A30XD — 2,5 (36)ZertifizierungenWerkseitig montierte Hähne mitSteuerköpfen nach ISO 5211 sind aufAnfrage bei der Bestellung mit ATEX-Zertifizierung erhältlich. Nachrüstsätze sindnicht mit ATEX-Zertifizierung erhältlich. Achtung: Angetriebene Armaturenmüssen korrekt ausgerichtetund befestigt werden. BeiUnzureichender Ausrichtung oderBefestigung von AngetriebenenArmaturen kann dies zu Leckagenoder vorzeitigem Ausfall führen.Hahnserie➀41, 4241X, 42X4343XPFA,UHMWPEPFA,UHMWPEPFAUHMWPEPFA,UHMWPE➀ X kennzeichnet Umschalthähne (3-Wege).➁ 3-Wege-Hähne mit H- und L-Fließmustern: -A15S3➁ 3-Wege-Hähne mit H- und L-Fließmustern: -A30S3SteuerkopfkennungenFederrückholungNormaloffenBetätigungsartenSteuerkopfkennungPackungswerkstoffSteuerkopfmodellDoppelbetätigungFederrückholungDoppelbetätigungMindeststeuerdruck,bar (psig)A10 (90°) -A10O4 -A10C4 -A10D 3,5 (50) 2,5 (36)A15 (90°) -A15O3 -A15C3 -A15D 2,5 (36) 2,5 (36)A15 (180°) ➁ ➁ -A15XD — 2,5 (36)A10 (90°) — — -A10D — 3,0 (43)A15 (90°) -A15O3 -A15C3 -A15D 3,0 (43) 2,5 (36)A10 (90°) — — -A10D — 3,0 (43)A15 (90°) -A15O3 -A15C3 -A15D 2,5 (36) 2,5 (36)A15 (180°) ➁ ➁ -A15XD — 2,5 (36)44 PFA A30 (90°) -A30O3 -A30C3 -A30D 3,5 (50) 2,5 (36)44X PFA A15 (180°) ➁ ➁ -A15XD — 3,0 (43)45 PFA A60 (90°) -A60C4 -A60O4 -A30D 3,5 (50) 2,5 (36)45X PFA A30 (180°) ➂ ➂ -A30XD — 2,5 (36)Abmessungen und Bestellinformationen finden Sie auf der nächsten Seite.


Kugelhähne zur InstrumentierungSerie 40G und Serie 40 397Pneumatische Steuerköpfe nach ISO 5211BestellinformationenWerkseitig montierte Hähne mit SteuerköpfenTypische BestellnummerA B CSS-43GS4 -A15D HTAHahn-BestellnummerB SteuerkopfmodellWählen Sie die Steuerkopfkennung aufBasis der Hahnserie, Betätigungsartund Fließmuster aus. Siehe TabelleMindeststeuerdruck, Seite 396.CBetätigungsartHT = HochtemperaturOhne = StandardNachrüstsätze für SteuerköpfeBestellen Sie für jeden Hahn einen Steuerkopfsatz und einen Montagesatz.Typische Bestellnummer für einen SteuerkopfsatzA B C DMS - A15 - DA - DIN -HTKUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEA SteuerkopfmodellWählen Sie die Steuerkopfkennungauf Basis der Hahnserie und demPackungswerkstoff aus. Siehe TabelleMindeststeuerdruck, Seite 396.A10 = A10A15 = A15A30 = A30A60 = A60BBetätigungsartenDA = Doppelbetätigung (2-Wege-Hähne)XDA = Doppelbetätigung (3-Wege-Hähne)3 =Federrückholung (2-Wege-Hähneder Serien 41G, 42G, 43G, 41, 42,43 mit Steuerköpfen A15 und A30)4 =Federrückholung (2-Wege-Hähneder Serien 41G, 41 mit SteuerkopfA10; 2-Wege-Hähne der Serien44, 45)CDKupplungsantriebs-TypDINSteuerkopfbetrieb-HT = HochtemperaturKeine = StandardFür die Montage vor Ort an Steuerköpfen nach ISO 5211 müssen Hähne der Serie 40G und40 eine zweifach abgeflachte Spindel Typ K haben. K-Spindeln sind für alle Hähne der Serie40G und für viele Hähne der Serien 44 und 45 Standard, sind jedoch für Hähne der Serien41, 42 und 43 optional. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren SwagelokVertriebs- und Servicevertreter.Zum Bestellen eines Hahns mit einer zweifach abgeflachten K-Spindel und ohne Griff, fallsdiese nicht Standard sind, -K-NH an die Hahnbestellnummer anhängen.Beispiel: B-43S4-K-NHMontagebügelsätzeSwagelok Montagebügelsätze nachISO 5211 enthalten:■ Montagebügel aus Edelstahl 316■ Vier Inbusschrauben aus Edelstahl A4(A4 entspricht ungefähr Edelstahl 316)■ Kupplung■ Serie 40G—SintermetallEdelstahl Serie 300■ Serie 40—Edelstahl 316■ Stellschraube aus Edelstahl A4■ AnleitungHahnserie➀41G, 41GX,42G, 42GXBestellnummer fürMontagesatzSS-MB-41G-F04-11DIN-M➁43G, 43GX SS-MB-43G-F04-11DIN-M41, 41X,42, 42XSS-MB-41-F04-11DIN-M➁43, 43X SS-MB-43-F04-11DIN-M44, 44X SS-MB-44-F04-11DIN-M45, 45X SS-MB-45-F05-14DIN-M➀ X kennzeichnet Umschalthähne (3-Wege).➁ An Hähnen der Serien 42G und 42 mit VCO- oderVCR-Endanschlüssen sind nur werkseitig montiertepneumatische Steuerköpfe von Swagelok nach ISO5211 lieferbar.Kupplungen und StellschraubenZum Austausch von Hähnen der Serien 41,42 und 43 an pneumatischen Steuerköpfennach ISO 5211 durch entsprechendeHähne der Serien 41G, 42G oder 43G sindneue Kupplungen und Stellschraubenerforderlich. Wenden Sie sich an Ihrenautorisierten Swagelok-Vertreter, um diesezu bestellen.


398 Kugel- und KükenhähnePneumatische Steuerköpfe nach ISO 5211AbmessungenDie Abmessungen, Millimeter (Zoll), dienennur als Referenz und können sich ändern.A39,9(1,57)C2 Befestigungsbohrungen8,6 (0,34) Durchm.DKUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEHahnserie➀SteuerkopfModellBAbmessungen, mm (Zoll)A B C D E FEF41G, 42G,41, 42A10 (90°) 118 (4,65) 50,8 (2,00) 103 (4,06) 25,9 (1,02) 36,6 (1,44) 72,1 (2,84)A15 (90°) 135 (5,33) 50,8 (2,00) 106 (4,18) 25,9 (1,02) 36,6 (1,44) 78,5 (3,09)41GX, 42GX,41X, 42XA15 (180°) 192 (7,55) 50,8 (2,00) 106 (4,18) 25,9 (1,02) 36,6 (1,44) 78,5 (3,09)43G, 43A10 (90°) 118 (4,65) 50,8 (2,00) 103 (4,05) 27,9 (1,10) 36,6 (1,44) 72,1 (2,84)A15 (90°) 135 (5,33) 50,8 (2,00) 106 (4,16) 27,9 (1,10) 36,6 (1,44) 78,5 (3,09)43GX, 43X A15 (180°) 192 (7,55) 50,8 (2,00) 106 (4,16) 27,9 (1,10) 36,6 (1,44) 78,5 (3,09)44A10 (90°) 118 (4,65) 50,8 (2,00) 107 (4,21) 35,1 (1,38) 36,6 (1,44) 72,1 (2,84)A15 (90°) 135 (5,33) 50,8 (2,00) 110 (4,32) 35,1 (1,38) 36,6 (1,44) 78,5 (3,09)44X A15 (180°) 192 (7,55) 50,8 (2,00) 110 (4,32) 35,1 (1,38) 36,6 (1,44) 78,5 (3,09)45A30 (90°) 153 (6,04) 55,6 (2,19) 128 (5,05) 40,9 (1,61) 43,7 (1,72) 92,2 (3,63)A60 (90°) 203 (8,01) 55,6 (2,19) 146 (5,73) 40,9 (1,61) 43,7 (1,72) 94,2 (3,71)45X A30 (180°) 216 (8,50) 55,6 (2,19) 128 (5,05) 40,9 (1,61) 43,7 (1,72) 92,2 (3,63)➀ X kennzeichnet Umschalthähne (3-Wege).Optionen für ISO 5211-konforme und pneumatische Steuerköpfe von SwagelokSwagelok bietet eine Vielzahlvon Zubehör zur Verbesserungder Leistung und Steuerungvon Instrumentierungs- undProzesskugelhähnen, darunterMagnetventile, Endlagenschalterund Stellungsmelder. WerkseitigeMontage und Sätze zur Montageam Einsatzort sind verfügbar.Weitere Informationensind im Katalog SwagelokKugelhahnbetätigungsoptionen,MS‐02‐343, enthalten.■ Hähne ohne Griffanschlag und ohne Griff (Serie 40G)ermöglichen einen einfachen Zugang zur Packungsbuchse.Fügen Sie der Hahnbestellnummer-NHS hinzu, um diese zu bestellen.Beispiel: SS-43GS4-NHSFür weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihrenautorisierten Swagelok-Vertreter.


Kugelhähne zur InstrumentierungSerie 40G und Serie 40 399Elektrische SteuerköpfeAbmessungenDie Abmessungen, Millimeter (Zoll), dienen nur als Referenz und können sich ändern.90,4(3,56)Serie141,105(4,12);Serie142,133(5,25)Elektrische Steuerköpfe von Swagelokkönnen eingesetzt werden, um diePosition von Swagelok Kugelhähnen zurInstrumentierung zu überwachen; es gibtModelle für den Betrieb mit Wechsel- oderGleichstromversorgungen. Mittels eineselektrischen Signals kann die Stellung desHahns ferngesteuert verändert werden.Integrierte Endschalter geben selbst zwischenden einzelnen Positionen ein Ausgabesignalmit der Hahnstellung ab. Die Antriebswelledieser Steuerköpfe rotiert in einer Richtung.11,9(0,47)9,1 (0,36)59,4 (2,34)121(4,78)4,3(0,17)11,2(0,44)Informationen über technische Merkmale,Prüfungen, verwendete Werkstoffe,technische Daten und Abmessungenfinden Sie im Swagelok Katalog ElektrischeSteuerköpfe, MS-01-35.5,1(0,20)32,0(1,26)24,4(0,96)1 1/8 hexElektrische Steuerköpfe sind nicht fürHähne in Winkelausführung und entlüfteteHähne erhältlich.14,2(0,56)KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNE DIESE STEUERKÖPFE NICHT MIT ENTLÜFTETENKUGELHÄHNEN EINSETZEN. DIE ANTRIEBSWELLEDIESER STEUERKÖPFE ROTIERT IN EINER RICHTUNG. Ohne CE-Kennzeichnung.BestellinformationenWerkseitig montierter Hahn und Steuerkopf1. Wählen Sie die Steuerkopfserie aus, die zu der ausgewähltenHahnserie passt.Hahnserie➀41G, 41GX,42G, 42GX,41, 41X,42, 42X43G, 43GX,43, 43X,44, 44XSteuerkopfserie141142➀ X kennzeichnet Umschalthähne (3-Wege).Beispiel: Ein Hahn der Serie 41G erfordert einen Steuerkopfder Serie 141.2. Beachten Sie die Tabelle Steuerkopfspezifikationen imSwagelok Katalog Elektrische Steuerköpfe, MS-01-35. Wählen Sieabhängig von der Steuerkopfserie die gewünschte Spannungs‐,Frequenz- oder Leitungsverbindung für den entsprechendenSteuerkopf aus.Beispiel: 120 V (AC)/60 Hz/1/2 Zoll NPT3. Ermitteln Sie den Fließweg des Hahns.Beispiel: 2-Wege4. Fügen Sie der Hahnbestellnummer die Steuerkopfkennung hinzu.Beispiel: SS-41GS2-41ACNachrüstsätze für elektrische SteuerköpfeBestellen Sie für jeden Hahn einen Steuerkopfsatz und einenMontagesatz.1. Ermitteln Sie die Hahnserie.2. Befolgen Sie die Schritte 1 bis 3 in der Bestellinformation fürwerkseitig Montierte Hähne und Steuerköpfe.3. Ersetzen Sie den Bindestrich in der Steuerkopfkennung durchMS-1.Beispiel: MS-141AC4. Wählen Sie die Bestellnumer für den Montagebügelsatz aus derTabelle unten aus. Die Nachrüstsätze enthalten Montagebügel,Kopfschraube, Kupplung und eine Anleitung.Hahn-Serie➀41G, 41GX,42G, 42GXBestellnummer fürMontagesatzSS-MB-41G➁43G, 43GX SS-MB-43G41, 41X,42, 42XMS-MB-41➁43, 43X MS-MB-4344, 44X MS-MB-44-131➀ X kennzeichnet Umschalthähne (3-Wege).➁ An Hähnen der Serien 42G und 42 mit VCO- oderVCR-Endanschlüssen sind nur werkseitig montierteelektrische Steuerköpfe lieferbar.


400 Kugel- und KükenhähneProzessoptionenProduktionstestsFügen Sie der Hahnbestellnummer eineder folgenden Kennungen hinzu, um einenoptionalen Produktionstest statt desStandardtests festzulegen.Beispiele: SS-43GS4-PTB-43S4-PTTestkennung-PT-W20-W31Beschreibung des ProduktionstestsDie Hähne werden mit einem vom Kunden vorgegebenen Druck mitStickstoff getestet. Der Prüfdruck darf die zulässige Druckrate desHahns nicht überschreiten. Die maximal zulässige Leckrate istabhängig vom Prüfdruck.Serie 40G - Die Hähne werden in einem hydrostatischem Test mitentionisiertem Wasser bei einem Druckwert getestet, der dem1,5-fachen der zulässigen Druckrate des Hahns entspricht. SichtbareLeckagen sind nicht zulässig.Serie 40 - Die Hähne werden in einem hydrostatischem Test mitentionisiertem Wasser bei der zulässigen Druckrate des Hahns getestet.Sichtbare Leckagen sind nicht zulässig.Die Hähne werden bei einem Druck von1 3 10 –4 Torr einem Heliumlecktest unterzogen. Die maximal zulässigeLeckrate beträgt 4 3 10 –9 std cm 3 /s.KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNESpezielle Reinigung und Verpackung (SC-11)Kugelhähne der Serien 40G und 40 sind mit optionaler Reinigungund Verpackung entsprechend Swagelok Spezielle Reinigungund Verpackung (SC-11) (MS‐06-63G4), Seite 1033, erhältlich zurGewährleistung der Produktreinheitsanforderungen nach ASTM G93Stufe C.Serie 40GDie spezielle Reinigung von Hähne der Serie 40G ändert dieTieftemperatureinsatzgrenze von –53°C (–65°F) auf –34°C (–30°F).Serie 40Die spezielle Reinigung von Hähnen der Serie 40 wirkt sich nichtauf die Temperatureinsatzgrenze aus.BestellinformationenZum Bestellen, der Bestellnummer -SC11 hinzufügen.Beispiele: SS-43GS4-SC11B-43S4-SC11SauerstoffanwendungFür weitere Informationen über das Gefahrenpotential und dieRisiken von mit Sauerstoff angereicherten Systemen finden Sie imtechnischen Bericht Sicherheit in Sauerstoffsystemen (MS-06-13G4),Seite 1042.Ohne Schmierung montierte HähneOhne Schmierung montierte Kugelhähne der Serien 40G und 40werden gemäß Swagelok Spezielle Reinigung und Verpackung (SC-11)(MS‐06-63G4), Seite 1033, gereinigt und verpackt.Serie 40GOhne Schmierung montierte Kugelhähne der Serie 40G haben eineDruckrate von 34,4 bar (500 psig).Serie 40Ohne Schmierung montierte Kugelhähne der Serie 40 haben eineDruckrate von 13,7 bar (200 psig). Messinghähne werden mit Ringen,Scheiben und Kugelspindel aus Edelstahl montiert.BestellinformationenZum Bestellen, der Bestellnummer -1466 hinzufügen.Beispiele: SS-43GS4-1466B-43S4-1466 Hähne der Serien 44 und 45, die ohne Schmiermittelmontiert sind, haben ein erheblich höheresBetätigungsmoment als Hähne die mit Schmiermittelmontiert sind.BetriebsoptionenSauergasanwendungHähne der Serien 40G und 40 für Sauergasanwendungen sinderhältlich. Die Werkstoffe für medienberührte Komponenten werdengemäß NACE MR0175/ISO 15156 ausgewählt.Zum Bestellen, der Bestellnummer -SG hinzufügen.Beispiele: SS-42GF2-SGSS-44F4-SG


Kugelhähne zur InstrumentierungSerie 40G und Serie 40 401FließwegoptionenFließwege mit zwei AnschlüssenFließwege mit drei Anschlüssen1322L-FließwegBei der Winkelbohrungkann eine Probe vonAnschluss 1 undAnschluss 2 geleitetwerden.HahnserieBohrungmm (Zoll)Ca.Kugelvolumencm 3 (Zoll 3 )41G, 41 1,02 (0,040) 0,007 (0,0004)42G, 42 1,19 (0,047) 0,008 (0,0005)43G 1,57 (0,062) 0,020 (0,0012)43 1,57 (0,062) 0,021 (0,0013)44 3,18 (0,125) 0,120 (0,0073)45 7,14 (0,281) 0,775 (0,0473)HL-FließwegT-Bohrung wird imInline, Auf/Zu-Betriebeingesetzt, wenn dasMedium in der Kugelnicht eingeschlossenwerden darf. Wennder Hahn geschlossenist, kann das Mediumüber den Anschluss 2evakuiert werden.HahnserieBohrungmm (Zoll)41G, 41 2,36 (0,093)42G, 42 3,18 (0,125)43G, 43 4,75 (0,187)44 7,14 (0,281)45 10,3 (0,406)1 2 1 2Zu - Probeentnahmevon Anschluss 1Druckratebar (psig)172 (2500)103 (1500)90°BetätigungDruckratebar (psig)172 (2500)103 (1500)FließwegkennungHLUmschalten - Leitender Probe zuAnschluss 2Fließwegkennung1 2 1 2 Warnung: Bei Hähnen mit L- und HL-Fließweg mitBohrungen größer als 1,24 mm (0,049 Zoll) kann einDurchfluss zwischen zwei Anschlüssen auftreten.Auf90°BetätigungWählen Sie eine kleinere Bohrung, um den Durchfluss zwischenden Anschlüssen zu vermeiden. Siehe Bestellinformationen,Seite 404.ZuLL-FließwegDie Winkelbohrungermöglicht einUmschalten vonAnschluss 1 aufAnschluss 2 odervon Anschluss 1auf Anschluss 3 beiBetätigung des Griffesum 90°. ES GIBT KEINEGESCHLOSSENESTELLUNG.H-FließwegT-Bohrung mit einerVerbindung zum unterenAnschluss (Anschluss 1)ermöglicht, dass dieAnschlüsse 1, 2 und 3entweder gleichzeitiggeöffnet odergeschlossen sind.HL-FließwegAnschlüsse 1 und2 offenHahnserie90°BetätigungBohrungmm (Zoll)41GX, 41X 2,36 (0,093)42GX, 42X 3,18 (0,125)43GX, 43X 4,75 (0,187)44X 7,14 (0,281)45X 10,3 (0,406)3 2 3 21 1Anschluss 1 zuAnschluss 23 2 3 21 1Alle Anschlüsseoffen3 2 3 21 1Anschlüsse 1, 2 und3 offenT-Bohrung mit einer Verbindung zum unteren Anschluss(Anschluss 1) ermöglicht die Auswahl der Anschlüsse 1 und 2, 1 und3, oder 1, 2 und 3. ES GIBT KEINE GESCHLOSSENE STELLUNG.Druckratebar (psig)172 (2500)103 (1500)90°Betätigung90°Betätigung90°BetätigungFließwegkennungL = Winkel1H =T (alle Anschlüsseoffen odergeschlossen)HL =T (keinegeschlossenePosition)Anschluss 1 zuAnschluss 3Alle Anschlüssegeschlossen3 21Anschlüsse 1 und3 offenKUGELHÄHNEKÜKENHÄHNE


402 Kugel- und KükenhähneFließwegoptionen (Serie 40)Fließwege mit vier Anschlüssen1243KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEL-FließwegDie Winkelbohrungermöglicht dieVerbindung zweier90°nebeneinanderliegender 2 BetätigungAnschlüsse, während2die beiden anderenAnschlüsse geschlossen 1 3 1 3sind. Der Griff lässt sichum 360° drehen.4 4H-FließwegAnschlüsse 1 und2 offenAnschlüsse 2 und3 offenDie gerade Bohrungkann eingesetzt werden,um zwei Ströme90°abwechselnd Auf/Zu2 Betätigung 2zuschalten. Dabei kanneine Probe von denAnschlüssen 1 und 3 zu 1 3 1 3den Anschlüssen 2 und4 geleitet werden.4 4Anschlüsse 1 und3 offenAnschlüsse 2 und4 offenHL-Fließweg1 3Anschlüsse 1, 2und 3 offenDie T-Bohrung ermöglicht die Verbindung dreiernebeneinanderliegender Anschlüsse, der verbleibende Anschlussist geschlossen. Der Griff lässt sich um 360° drehen.HH-Fließweg90°Betätigung2 21 34 4Anschlüsse 2, 3 und4 offen90°BetätigungDie Kreuzanschlüsseermöglichen ständigenDurchfluss durch90°Anschlüsse 1 und 3 und 2 Betätigung 2ständigen Durchflussdurch Anschlüsse 2und 4. 1 3 1 321 34Anschlüsse 1, 3und 4 offen4 4Anschlüsse 1 und3 offenAnschlüsse 2 und4 offenHahnserieBohrungmm (Zoll)Druckratebar (psig)Fließwegkennung43Y 1,57 (0,062) 172 (2500)45YL, H, HL: 7,14 (0,281)HH: 4,09 (0,161)103 (1500)L = WinkelH = GeradeHL = THH = Kreuzung Warnung: Bei Hähnen mit vier Anschlüssen kann es zueinem Durchfluss zwischen zwei Anschlüssen kommen.Wählen Sie eine kleinere Bohrung, um den Durchfluss zwischenden Anschlüssen zu vermeiden. Siehe Bestellinformationen,Seite 404.


Kugelhähne zur InstrumentierungSerie 40G und Serie 40 403Fließwegoptionen (Serie 40)Fließwege mit fünf Anschlüssen45312L-FließwegDie Winkelbohrung miteiner Verbindung zumunteren Anschluss(Anschluss 1)ermöglicht, dass zweinebeneinanderliegendeseitliche Anschlüssegeöffnet und dieverbleibenden zweiseitlichen Anschlüssegeschlossen sind. DasUmschalten erfolgt in90° Schritten, derGriff lässt sichum 360° drehen.90°Betätigung54 213Anschlüsse 1, 2 und3 offen590°Betätigung90°Betätigung54 213Anschlüsse 1, 3 und4 offen5HL-FließwegDie T-Bohrung mit einerVerbindung zum unterenAnschluss (Anschluss 1)ermöglicht, dass dreiseitliche Anschlüssegeöffnet sind, währendder vierte seitlicheAnschluss geschlossenist. Das Umschaltenerfolgt in 90° Schritten,der Griff lässt sich um360° drehen.90°Betätigung54 213Anschlüsse 1, 2, 3und 5 offen590°Betätigung90°Betätigung54 213Anschlüsse 1, 2, 3und 4 offen5KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNE4 213Anschlüsse 1, 4 und5 offen4 213Anschlüsse 1, 2 und5 offen4 213Anschlüsse 1, 3, 4und 5 offen4 213Anschlüsse 1, 2, 4und 5 offenH-FließwegDie T-Bohrung mit einerVerbindung zum unterenAnschluss (Anschluss 1)ermöglicht die Auswahlvon Anschlüssen 2 und4 oder 3 und 5. DerGriff lässt sich um 360°drehen.54 2190°Betätigung54 21HahnserieBohrungmm (Zoll)Druckratebar (psig)43Z 1,57 (0,062) 172 (2500)45Z 7,14 (0,281) 103 (1500)L = WinkelFließwegkennungH = T(2 Anschlüsse werdengeschlossen)HL = T(1 Anschluss wirdgeschlossen)3Anschlüsse 1, 2 und4 offen3Anschlüsse 1, 3 und5 offen Warnung: Bei Hähnen mit fünf Anschlüssen kann es zueinem Durchfluss zwischen zwei Anschlüssen kommen.Wählen Sie eine kleinere Bohrung, um den Durchfluss zwischenden Anschlüssen zu vermeiden. Siehe Bestellinformationen,Seite 404.


404 Kugel- und KükenhähneFließwegoptionenBestellinformationenSerie 40GEs sind Fließwege mit zwei und drei Anschlüssen erhältlich.Fügen Sie, wie angezeigt, in die Bestellnummer der Serie 40Geine Fließwegkennung ein.Beispiele: SS-41GLS2 für einen Hahn der Serie 41G mit zweiAnschlüssen mit L-FließwegSS-43GXHLS4 für einen Hahn der Serie 43G mitdrei Anschlüssen mit HL-FließwegKUGELHÄHNEKÜKENHÄHNESerie 40Fließwege mit zwei und drei Anschlüssen sind für Hähne aus Messingund Alloy 400 erhältlich. Fließwege mit vier und fünf Anschlüssen sindfür Hähne aus Edelstahl, Messing und Alloy 400 erhältlich.Fügen Sie der Grundbestellnummer der Serie 40, wie angezeigt, eineMaterialkennung sowie eine Fließwegkennung hinzu.Beispiele: B-41LS2 für einen Hahn der Serie 41 aus Messing mit zweiAnschlüssen und L-FließwegSS-44XHS6 für einen Hahn der Serie 44 aus Edelstahl mitdrei Anschlüssen und H-FließwegWerkstoff Hahnserie KennungEdelstahl316Alloy 400Messing43Y, 43Z,44, 44X,45, 45X, 45Y, 45Z41, 41X, 42, 42X,43, 43X, 43Y, 43Z,44, 44X,45, 45X, 45Y, 45Z41, 41X, 42, 42X,43, 43X, 43Y, 43Z,44, 44X, 45,45X, 45Y, 45ZSSMB Warnung: Bei manchen Größen und Fließwegen kann eszu einem Durchfluss zwischen Anschlüssen kommen.Wählen Sie, um den Durchfluss zwischen den Anschlüssen zuvermeiden, eine Bohrung von:■ 0,049 Zoll für Hähne der Serien 41G, 42G, 43G, 41, 42 und 43,deren Standardbohrung größer als 1,24 mm (0,049 Zoll) ist.Beispiele: SS-43GHLS4-049B-43XLS4-049■ 0,093 Zoll für Hähne der Serien 44 und 45, deren Standardbohrunggrößer als 2,36 mm (0,093 Zoll) ist.Beispiele: SS-44LS6-093SS-45YHS8-093


Kugelhähne zur InstrumentierungSerie 40G und Serie 40 405Bestellen von mehreren Optionen und ZubehörSwagelok Kugelhähne zur Instrumentierung der Serien 40G und 40 sind mit einer Vielzahl von Optionen und Zubehör lieferbar, die aufspezifische Systemanforderungen zugeschnittene Hahnkonfigurationen ermöglichen. Fügen Sie einfach, wie dargestellt, Kennung ein oderhinzu.Typische Bestellnummer1 2 3 4 5 6 7SS - 43G E V L S4 -LL-RD1234KörperwerkstoffB = Messing (nur Serie 40)M = Alloy 400 (nur Serie 40)SS = Edelstahl 316 (Serie 40G, 44, 45)HahnserieAuf/Zu- (2-Wege) (Seite 383)41G, 42G, 43G,41, 42, 43, 44, 45Umschalt (3-Wege) (Seite 385)41GX, 42GX, 43GX,41X, 42X, 43X, 44X, 45XUmschalt (5-Wege) (Seite 387)43Z, 45ZUmschalt (7-Wege) (Seite 387)43Z6Kreuzschalt (4-Wege) (Seite 388)43Y, 45YKreuzschalt (6-Wege) (Seite 388)43Y6PackungswerkstoffSerie 40GE = UHMWPEKeine = modifiziertes PTFESerie 40Keine = PTFESerien 40T und 40EE =Federbelastete UHMWPE (nurGrößen der Serien 41, 42, 43)T =Federbelastete PFA (alleGrößen)Optionaler EntlüftungsanschlussV = Entlüftungsanschluss (Seite 392)56Optionaler FließwegH, L, HH, HL (Seite 401)Endanschlüsse, GrößeSwagelok RohrverschraubungenZöllig, ZollS1 = 1/16S2 = 1/8S4 = 1/4S6 = 3/8S8 = 1/2S12 = 3/4Metrisch, mmS3MM = 3S6MM = 6S8MM = 8S10MM = 10S12MM = 12NPT-InnengewindeF2 = 1/8 ZollF4 = 1/4 ZollF6 = 3/8 ZollF8 = 1/2 ZollKegeliges ISO/BSP-InnengewindeF4RT = 1/4 ZollF6RT = 3/8 ZollF8RT = 1/2 ZollNPT-AußengewindeM4 = 1/4 ZollNPT-Außengewindezur Swagelok RohrverschraubungM4-S4 = 1/4 ZollVCO-AußengewindeVCO4 = 1/4 ZollVCR-AußengewindeVCR4 = 1/4 ZollVCR8 = 1/2 Zoll7Optionen und ZubehörMehrere Kennungen werden inalphanumerischer Reihenfolgehinzugefügt. Nicht alle Optionensind für ale Hähne erhältlich. Sieheunten angegebene Seiten.-A = Körper in Winkelausführung(Seite 383)-BL, -GR, -OG, -RD, -YW = Farbender richtungsanzeigenden Nylongriffe(Seite 390)-K, -SHD, -SH, -BKB, ‐NH, ‐NHS, -LH,‐LL, -LLC = Griffoptionen (Seiten 390und 397)-WVS2, -WVS4, . . . -WVS8M =Entlüftungsanschlussverbindungenvon Swagelok Rohrverschraubungen(Seite 392)-WV4T49-2, -WV6MT10-50M =Entlüftungsanschlussverbindungen fürRohrstutzen (Seite 392)-SE2, -SE4, -SE6 =Spindelverlängerungen (Seite 392)-WN1, -WN2 = Richtungsschilder(Seite 392)-PT, -W20, -W31 = Produktionstests(Seite 400)-SC11 = Spezielle Reinigung undVerpackung (Seite 400)-1466 = Ohne Schmierung/spezielleReinigung und Verpackung (Seite 400)KUGELHÄHNEKÜKENHÄHNEBeispiel für BestellnummernSS-43GEVS4-LL-PT-RDfür einen Hahn der Serie 43G mit:■ UHMWPE-Packung■ Entlüftungsanschluss■ 1/4 Zoll Swagelok Rohrverschraubung■ rotem abschließbarem Griff■ Test mit von Kunden spezifiziertem DruckSS-44XLF6-SH-WN1-1466für einen 3-Wege-Hahn der Serie 44 mit:■ L-Fließweg■ 3/8 Zoll NPT-Innengewinde■ Knebelgriff aus Edelstahl 316■ leerer Beschriftungsplatte mit Richtungsanzeige■ Montage ohne SchmierungAchtung: Verwenden Sie niemals Kombinationen aus Teilenanderer Hersteller, und tauschen Sie keine Teile gegen Teileanderer Hersteller aus.MS-02-331-EG4, R7


Über dieses DokumentVielen Dank für das Herunterladen dieses elektronischen Kataloges. Es ist ein Kapiteleines größeren gedruckten Buches –dem Swagelok Produkt Katalog. ElektronischeDateien wie diese werden aktualisiert wenn neue oder überarbeitete Informationenverfügbar sind und können so aktueller als die gedruckte Version sein.Die Swagelok Company ist ein wichtiger Entwickler und Hersteller vonFluidsystemlösungen, die Produkte, Bauteile und Dienstleistungen für die Forschung,Instrumentierung sowie die Industriezweige Biopharmazie, Öl- und Gasgewinnung,Petrochemie, alternative Kraftstoffe und Halbleiter umfassen. Mit seinen Werken fürProduktion, Forschung, Service und Vertrieb unterstützt Swagelok ein weltweitesNetzwerk von über 200 autorisierten Vertriebs- und Servicezentren in 57 Ländern.Auf der Swagelok Website können Sie Ihre autorisierte SwagelokVertriebsniederlassung finden. Dort erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen bezüglichProdukteigenschaften, technischen Daten, Bestellnummern und allen weiterenProduktinformationen. Auf dieser Seite erfahren Sie auch mehr über den weitenBereich der Serviceleistungen, die Sie exklusiv bei den Swagelok Vertriebs- undServicecentern erhalten können.Sichere Produktauswahl:Bei der Auswahl von Produkten muss das gesamteSystemdesign berücksichtigt werden, um eine sichere,störungsfreie Funktion zu gewährleisten. Der Systemdesignerund der Benutzer sind für Funktion, Materialverträglichkeit,entsprechende Leistungsdaten und Einsatzgrenzen sowiefür die vorschriftsmäßige Handhabung, den Betrieb und dieWartung verantwortlich.GarantieinformationenSwagelok Produkte fallen unter die eingeschränkte SwagelokNutzungsdauergarantie. Für eine Kopie besuchen Sie bittedie Swagelok Website oder kontaktieren Sie Ihre autorisierteSwagelok Vetretung.Swagelok, Ferrule-Pak, Goop, Hinging-Colleting, IGC, Kenmac,Micro-Fit, Nupro, Silver Goop, Snoop, SWAK, VCO, VCR, Ultra-Torr,Whitey—TM Swagelok CompanyAflas—TM Asahi Glass Co., Ltd.ASCO, EI-O-Matic—TM EmersonAutoCAD—TM Autodesk, Inc.CSA—TM Canadian Standards AssociationCR-288—TM Jetalon Solutions, Inc.Dyneon, TFM—TM DyneonDuPont, Teflon—TM E.I.duPont Nemours and CompanyOnly DuPont makes TeflonElgiloy—TM Elgiloy Limited PartnershipFM—TM FM GlobalGrafoil—TM GrafTech International Holdings, Inc.Kalrez, Krytox, Viton—TM DuPontMAC—TM MAC Valves, Inc.Membralox—TM Pall CorporationMicrosoft, Windows—TM Microsoft Corp.PH 15-7 Mo, 17-7 PH—TM AK Steel Corppicofast—Hans Turck KGPillar—TM Nippon Pillar Packing Company, Ltd.Rapid Tap—TM Relton CorporationRaychem—Tyco Electronics Corp.SAF 2507—TM Sandvik ABSimriz—TM Freudenberg-NOKSolidWorks—TM SolidWorks CorporationTorlon—TM Amoco Performance Products, Inc.Torx—TM Textron, Inc.UL—Underwriters Laboratories, Inc.Xylan—TM Whitford Corporation

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine