01.12.2012 Aufrufe

4. Ausgabe vom 30.10.2011 (PDF 4,8MB - SV 20 Brilon

4. Ausgabe vom 30.10.2011 (PDF 4,8MB - SV 20 Brilon

4. Ausgabe vom 30.10.2011 (PDF 4,8MB - SV 20 Brilon

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

- Aktuell

Mannschaftsaufstellungen · Spielberichte · Vorschau

Ergebnisse · Tabellen · Termine · Kommentare

D3-Jugend des SV 20 Brilon

Besuchen Sie unser Heimspiel:

SV BRILON -

TuS Oeventrop

Sonntag, 30.10.11 · Anstoß: 15.00 Uhr · Jakobuslinde

www.sv-brilon.de

MediMax Brilon

MediaPark Eberlein e. K

Freiladestraße 17

59929 Brilon


durch

maximale Versorgung

Mit 35 Fachrichtungen „unter einem Dach“, einer umfassenden

Diagnostik und Therapie sowie dem Ausbau der baulichen

Strukturen zur Vernetzung mit kompetenten Partnern, festigt

das Städtische Krankenhaus Maria-Hilf seine regionale

Bedeutung im modernen Gesundheitspark.

Fachabteilungen/Einrichtungen im KH: Fachpraxen/Zentren am KH:

Anästhesie- u. Intensivmedizin,

Notfallmedizin, Schmerztherapie (AINS)

Chirurgie:

– Unfall- Wiederherstellungschirurgie

– Orthopädie u. Sportmedizin

– Allg.- Viszeral- u. Gefäßchirurgie

– Grund- u. Regeleingriffe

– Proktologie u. Onkologie

– Adipositaschirurgie

– Ballonkyphoplastie u. Endoprothetik

Gynäkologie/Geburtshilfe:

Spezialgebiete:

– familienorient. Geburt (Kinderarzt)

– minimal-invasive Chirurgie (MIC)

– Beckenbodenzentrum

– urogyn. Harninkontinenz-Sprechstd.

Innere Medizin:

– Gastroenterologie

– Kardiologie

Spezialgebiete:

– Geriatrie

– Diabetologie

– Ernährungsmedizin

– Bauchzentrum

Urologie (Belegabteilung)

Krankenpflegeschule

Kurzzeitpflege

Labor

Sozialdienst

Am Schönschede 1 · 59929 Brilon

Tel. 0 2961-780-0 · Fax 0 29 61-780-12 40

info@kh-brilon.de

www.krankenhaus-brilon.de

Besuchen Sie unseren

erfrischend neuen

Internetauftritt!

- Service und Informa -

tionen für Patienten,

Angehörige sowie Ärzte!

www.krankenhaus-brilon.de

Kardiologie

Radiologie

Orthopädie u. Chirotherapie

Psychiatrie u. Psychotherapie

Diät- u. Ernährungsberatung

Urologisches Centrum Hochsauerland

Zentrum für Strahlentherapie

“ radiox”

Zentrum für Nephrologie/Dialyse

Rehazentrum Promotio”

Gynäkologie- u.


Hebammenzentrum

Medizinische

Großgeräte: Qualitätssicherung:

CT

MRT

Gammakamera

Linksherzkatheter-

Messplatz

Nierenstein-

Lithotripter

Linealbeschleuniger

Kooperationen (u.a.):

Westd. Darmcentrum

(WDC)

Westd. Brustcentrum

(WBC)

Institut für Qualitätssicherung

u. Patientensicherheit

(BQS)

Klinikum Kassel

Schüchtermann-Klinik Bad Rothenfelde

(Spezialkl. f. Herz- u. Gefäßerkrankungen)

Laboratoriumsmedizin MVZ-Leverkusen


Liebe Mitglieder und Freunde des SVB, verehrte Gäste!

Herzlich Willkommen an der Briloner Jakobuslinde zum

fünften Heimspiel der Bezirksligasaison 2011/12 gegen

den TuS Oeventrop. Unser besonderer Gruß gilt der

Gastmannschaft mit ihrem in Brilon noch gut bekannten

Trainer Lars Rathke, den Verantwortlichen sowie den mitgereisten

Fans.

Nach nun neun absolvierten Meisterschaftsspielen und

einer Ausbeute von 14 Punkten belegen wir zurzeit den

achten Tabellenplatz. Vor der Saison noch zu den Aufstiegskandidaten

gezählt, beträgt unser Rückstand auf

die Spitze – allen voran RW Erlinghausen – schon dreizehn

Punkte. Nach den knappen und unglücklichen Niederlagen

gegen den TuS Sundern, den SV Schmallenberg/

Fredeburg und RW Erlinghausen (jeweils 0:1) mussten

wir sogar aufpassen, nicht ‚unten reinzurutschen’. Längst

wurde es Zeit, die vermeintlichen Ziele neu zu definieren

und so manche Träume aus den Köpfen unserer jungen

Mannschaft zu vertreiben.

Die Vorgaben wurden erfolgreich umgesetzt und in Siege

beim TuS GW Allagen, beim SV Dorlar/Sellinghausen und

zu Hause gegen den SV Oberschledorn verwandelt. Zwar

stockte unser Motor in spielerischer Hinsicht hier und da

noch einige Male, doch zunächst galt es, die Punkte zu

holen, um sich etwas Luft zu verschaffen und Selbstbewusstsein

zu tanken.

So konnten wir relativ befreit am letzten Sonntag das

Auswärtsspiel beim TuS Warstein angehen. Und wer hautnah

am Herrenberg dabei war, der wird nicht nur Zeuge

eines begeisternden Spiels gewesen sein, sondern auch

festgestellt haben, dass unsere Mannschaft auf einem

sehr guten Weg ist, ihre Leichtigkeit, ihren Spielwitz und

den unbedingten Willen der letzen Rückrunde und der

Vorbereitung auf diese Serie wiederzugewinnen.

Dass am Ende kein Dreier, sondern ‚nur’ ein 1:1-Unentschieden

heraussprang, lag an Warsteins Toptorjäger

Pascal Raulf, der aus einer halben Chance ein Tor machte.

Dieser Last-Minute Treffer war natürlich äußerst ärgerlich,

doch er erinnert uns nur daran, dass die Entwicklung

unserer sehr jungen Mannschaft noch längst nicht abgeschlossen

ist.

Bis auf Marco Viethe

und unseren ‚Häuptling’

Burhan Kaya sind sämtliche

Spieler unter oder

Anfang zwanzig und stehen

gerade am Anfang

ihrer Seniorenkarriere.

Wenn wir weiter fleißig

an uns arbeiten - fußballerisch

wie menschlich

-, im Training und

natürlich im Spiel Vollgas

geben und die super Stimmung in der Mannschaft

beibehalten, dann werden wir noch für ordentlich Furore

sorgen und auch die knappen Spiele zu unsern Gunsten

entscheiden können. Ich fass es mal mit den Worten

unseres Trainers Schorsch zusammen: „Tut euch nur die

Ruhe an, wir kommen schon dahin, wo wir hinwollen!“

Und um einen weiteren Schritt nach vorn zu machen, werden

wir dem TuS Oeventrop heute alles abverlangen und

versuchen, die drei Punkte an der Briloner Jakobuslinde

zu behalten.

Einen solchen Schritt will auch die ‚Zweite Welle’ mit ihrem

Spielertrainer Stephan Vogel im Heimspiel gegen den

VfR Winterberg machen, um sich im Mittelfeld der Kreisliga

A festzusetzen.

Sie sehen also, die Weichen für einen interessanten und

spannenden Fußballnachmittag sind gestellt.

Nun wünsche ich allen SVB-Anhängern sowie den mitgereisten

Gästen aus Oeventrop ein tolles, mitreißendes und

aus Briloner Sicht erfolgreiches Fußballspiel.

Lukas Brandenburg

Spieler der 1. Mannschaft des SVB

PS: Ömer, keine Angst,

die Nummer 12 reservier ich Dir!

Liebe Leser, nur mit Hilfe unserer zahlreichen Inserenten kann SVB-aktuell auch in der Spielzeit

2011/12 erscheinen. Der SV 20 Brilon bittet Sie, liebe Leser, unsere Werbepartner

bei anstehenden Konsumausgaben ganz besonders zu berücksichtigen. Vielen Dank!

3


Aufwärtstrend bei der 1. Mannschaft

Vier Punkte bei zwei Niederlagen aus den ersten vier Saisonspielen der Bezirksliga Gruppe 5

– so lautete die Bilanz der 1. Mannschaft des SV 20 Brilon zum Saisonstart. Natürlich

muss dabei bedacht werden, dass die beiden Auswärtsniederlagen bei den Landesligaabsteigern

Sundern und Schmallenberg/Fredeburg nicht gegen fußballerisches Fallobst

eingesammelt wurden. Das einzige Heimspiel in dieser Phase wurde gegen den BC Eslohe

1:1-Unentschieden gestaltet. Wenn man bedenkt, wie schwer sich der SVB seit dem

Wiederaufstieg gegen den BC an der Jakobuslinde getan hat (zwei Remis, eine Heimniederlage),

kann man schon fast von einem Angst(heim)gegner sprechen. Trotz dieser

nachvollziehbaren Erklärungen für den mäßigen Saisonauftakt – richtig zufrieden war bei

der Ersten und deren Fans wohl niemand.

Seit dem fünften Spieltag geht es allerdings merklich bergauf. Zwar ging die Partie gegen

Akgüvercin Bilal: Verletzung

auskuriert:

No. 7, Bilal Akgüvercin

4

die derzeitige Übermannschaft der Liga, RW Erlinghausen, knapp mit 0:1-Toren auf heimischem

Geläuf verloren, gegen den TuS GW Allagen, den SV Oberschledorn und beim SV

Dorlar/Sellinghausen gelangen jedoch drei Siege.

Und am letzten Wochenende sahen die mitgereisten Zuschauer auf dem Warsteiner Herrenberg zumindest einen gefühlten

Sieg. Tobias Koschka (9.) hatte den SVB auf Vorlage von Michael Arndt bereits früh auf dem sehenswerten Sportgelände

in der Bierstadt in Führung gebracht. Auch im Anschluss zeigten die Gäste eine sehr gute Leistung und hätten

nur eine der zahlreichen Chancen gegen den TuS Warstein verwerten müssen. Die hoch gelobte Offensive der Gastgeber

fand praktisch gar nicht statt. Warsteins Goalgetter Pascal Raulf, den die SVB-Defensive ansonsten nicht zur Entfaltung

kommen lies, zeigte dann in der 87. Minute doch noch seine Qualitäten und schloss gekonnt zum 1:1-Endstand ab. Trotz

des aufgrund der vergebenen eigenen Möglichkeiten ärgerlichen späten Ausgleichs hat unser junges Team in dieser

Begegnung mit Sicherheit eine Menge Selbstvertrauen tanken können.

So sah es auch Coach Schorsch Niglis: „Wir mussten vor dem Ausgleich den zweiten Treffer nachlegen, dann hätte es

wohl auch zum Sieg gereicht. Trotzdem bin ich mit dem Auftritt meiner Mannschaft sehr zufrieden. Wir haben aus den

letzten drei Spielen sieben Punkte geholt. So wie es aussieht sind wir dabei, uns zu stabilisieren.“

Positives gibt es vor dem Spiel gegen den TuS Oeventrop von Bilal Akgüvercin zu berichten. Der junge Stürmer hat seine

Zerrung auskuriert und wird am Sonntag mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder zum Kader gehören. Sein Bruder Ömer

Akgürvercin muss sich nach seinem Muskelanriss noch gedulden. Im Augenblick befindet er sich bei Torsten Vogel von

der Promotio GmbH in der Rehabilitation. Wann Ömer wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann ist noch ungewiss.

Fehlen werden am Sonntag auch Sebastian

Ramspott (Klassenfahrt) und Manuel

Bücker (Beruf). Wieder zum Kader gehört

Jan Schmidt, der in Warstein wegen eines

Bundeswehrmanövers fehlte. „Wir werden

gegen Oeventrop natürlich versuchen, den

dritten Heimsieg zu verbuchen.

Aufsteigende Tendenz:

Die Fieberkurve des SVB in der Saison 2011/12.

Wenn wir an die Leistungen der letzten

Spiele anknüpfen, bin ich auch optimistisch,

dass dieses Vorhaben gelingt. Ich

erwarte allerdings eine schwere Partie.

Gegen unsere heutigen Gäste mussten wir

schon oft enge Matches bestehen,“ blickt

Schorsch Niglis auf den heutigen Spieltag

voraus.


6

BAUSTOFFE GmbH

59929 Brilon · Hinterm Gallberg 20 a

Telefon 0 29 61-86 71 · Telefax 0 29 61-5 22 75

rund um‘s Auto

KFZ-Service Alberti /

Briloner KFZ-Handel GmbH

Hinter´m Gallberg 2 · 59929 Brilon

Verkauf

Tel. 0 29 61 - 96 36 - 26

Werkstatt

Tel. 0 29 61 - 96 36 - 0


Ihr Bike und Outdoor Profi Zweirad-Welt

G. STAPPER

Bäckerei · Konditorei

Friedrichstr. 1 · 59929 Brilon · Telefon 0 29 61/49 59

AUTO

KÖCHLING

OHG

Hoppecker Straße 47

59929 Brilon

Tel. (02961)9771-0

Lindenstraße 11

33142 Büren

Tel. (02951)9855-0

www.auto-koechling.de

Neumann

59929 Brilon

Keffelker Straße 12

Telefon 0 29 61/90 82 10

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. durchgehend 9.00-19.00 Uhr

Sa. 9.00-16.00 Uhr

info@zweirad-welt.de

www.zweirad-welt.de

1. Original Briloner Brot

Nur echt mit dem Esel

1, 95 €

500 g

Jetzt patentiert!

7


8

Martin Nöggerath

Fliesenlegermeister

Fliesen•Platten

Mosaik•Naturstein

Langestraße 10 · 59929 Brilon

Telefon/Telefax: 0 29 61/79 3719 · Mobil: 01 71/5 02 42 06

Qualität schafft Vertrauen

-seit über 25 Jahren!

Infos unter 0 29 61/63 63 oder

www.fahrschule-friedel-thiele.de

preiswert · kompetent · schnell

Unser Leistungsangebot:

• Führerscheinausbildung in den Klassen:

A, A1, B, BE, BF17, C1, C1E, C, CE, L, M, T, S, Mofa

• Probleme mit dem Führerschein?

Wir helfen Ihnen mit den Aufbauseminaren ASF & ASP

• Berufskraftfahrer – Aus- und Weiterbildung

· Ladungssicherung · Gabelstaplerausbildung

Unterricht und Anmeldung:

Brilon, Niedere Mauer 3 · Di & Do · 18.00-20.00 Uhr

Hoppecke, Bontkirchener Str. 21 · Mo & Mi · 18.00-20.00 Uhr

Dauerbillig-Preise wie beim

Discounter!

• Hauslieferservice mit

eigenem Kühlwagen!

• Tchibo-Depot

• Präsentkorb-Service

Der Frische-Markt

im Herzen der Stadt

nahkauf Markt Christian Urban • 59929 Brilon • Bahnhofstraße 18 • Tel.: 02961/743075 • Fax: 02961/743076

Ihr r Fa FFachbetrieb ch chbe be betr tr trie ie ieb


Palettenbau Baumann GmbH

PALETTENBAU BAUMANN GMBH

Almer Feldweg 44 · 59929 Brilon

Tel. 0 29 61/ 89 41 + 46 77 + 46 00

Fax 0 29 61/ 5 06 03

Geschäftsführer: Michael Dornow

Der Fotoladen · Inh. Peter Kuhl

Spritzengasse 2 · 59929 Brilon · Tel. 96 36 61

(Mitte Fußgängerzone, Gasse zur Post)

Springstraße 1

59929 Brilon

Telefon: (02961) 52510

Telefax: (02961) 52561

Internet: www.sportpoint.de

info@sportpoint.de

9


10

59929 Brilon

Gallbergweg 34

HAUSTECHNIK GMBH

Sanitär- und Heizungstechnik · Solartechnik · Photovoltaikanlagen

Bauklempnerei · Gerüstverleih · Metallabdeckung für Dach und Wand

� ������������������������������

����������������

�����������

Tel.: 0 29 61/85 78

Fax: 0 29 61/89 91

Franz-Josef

Sammet

����������� ����� ����� ������

����������������

�������������������������

���������������

info@haag-haustechnik-gmbh.de

www.haag-haustechnik-gmbh.de

Hausanschrift:

Keffelker Str. 44, 59929 Brilon

Tel. (02961) 9601-0, Fax 9601-30

Filiale Olsberg:

Hauptstr. 114, 59939 Olsberg

Tel. (02962) 8450490, Fax 8450499

Filiale Lennestadt:

Pracht Reifen + Autotechnik

Hundemaue 7, 57368 Lennestadt

Tel. (02723) 92550, Fax 925533


WGB

Fachwirte der

Grundstücks- und Wohnungswirtschaft

Obere Mauer 1 · 59929 Brilon

Tel.: (02961) 976430

Fax: (02961) 976464

Internet: www.wgb-mainzer.de

Inh. M. E. Starke Schallehn

Am Markt 15 · 59929 Brilon

Tel. 0 29 61- 74 32 59

Hier finden Sie edle

Weine und Spirituosen

für besondere Anlässe

kreativ verpackt.

Jetzt mit einer

exklusiven

Whiskyabteilung.

Möhnestr. 11 · 59929 Brilon · Tel. 0 29 61-98 99 98 · Fax 0 29 61-98 99 99

www.kulinario-kuechen.de

11


Volker Kraft

Steuerberater

Meinolf Gerling

Steuerberater

Angestellter gem. § 58 StbG

Dipl.-Finanzwirt

Roland Herrmann

Steuerberater

Möhnestraße 2

59929 Brilon

Tel. 0 29 61/97 89-0

Fax 0 29 61/97 89-10

12

Niederstraße 14

59964 Medebach

Tel. 0 29 82/93 09-20

Fax 0 29 82/93 09-23

VOLKER KRAFT

&

KOLLEGEN

Steuerberater

Existenzgründung

Rechtsformwahl

und Rechtsformwechsel

Unternehmensnachfolge

Steuerliche

Gestaltungsberatung

Betriebswirtschaftliche

Analyse

Schenkung

und Erbregelung

Waldecke 5a

09337 Callenberg

Tel. 03 76 08/37 55

Fax 03 76 08/37 55

info@kraft-steuerberatung.de · www.kraft-steuerberatung.de

FÜNF-STERNE

FLEISCHER

Gerbracht

Ob im Party-Service, an der Heißen Theke oder

der Herstellung unserer Fleisch- und Wurstwaren

– unsere Mannschaft produziert täglich Top-Qualität!

Herzlich Willkommen

Öffnungszeiten:

Mi. bis Sa. ab 19.00 Uhr ... und vor den Feiertagen

Die gemütliche Kneipe im Herzen von

Brilon. Da trifft man sich …

Im Ausschank vom Fass:

Inh.: Simone Heers · Marktstraße 1a · 59929 Brilon

nestbrilon@aol.com · Tel.: 0 29 61/9 89 14 39

Möhnestraße 51a

59929 Brilon

Telefon 0 29 61-5 3740


Verkaufshütte vor der Fertigstellung

Seit geraumer Zeit wird unter der Leitung

der Alten Herren Martin Ramspott und

Norbert Häger die neue Verkaufshütte

auf dem Kunstrasenplatz aufgebaut. Die

bisherige Hütte, die von der Sparkasse

Hochsauerland bereits im zweiten Jahr kostenlos

zur Verfügung gestellt wird, stößt

an die Kapazitätsgrenzen.

Der neue Verkaufsraum hat eine Größe

von fünf mal fünf Metern, vor der Hütte

ist noch ein Vorbau von 2,5 Metern angebracht.

Martin Ramspott zum Stand

der Arbeiten: „Wenn man es bei diesem Der neue Verkaufsraum am Kunstrasenplatz ist fast fertig.

Holzgebäude so nennen will, ist der Rohbau

fertig. Elektrik und Wasseranschluss sind gelegt. Jetzt fehlen noch die Einbauküche, die Theke und die Sitzgruppe.

Außerdem wollen wir noch eine vier mal vier Meter große Hütte anbauen. Diese soll als Lager und Verkaufsraum für

Speisen dienen. Wir hoffen, noch in diesem Jahr die neuen Räumlichkeiten nutzen zu können.“ Neben den beiden genannten

SVBlern haben sich beim Bau Thomas Vorderwülbecke, Michael Vogel, Martin Henke, Klaus Böddicker, Nils Strenger,

Andreas Niggemeier, Marco Viethe, Klaus Wrede, Günter Schankin, Bilal und Ömer Akgüvercin, Frank Henke, Heinz Bürger

und Christian Dohle mit eingebracht. Aufgrund der getätigten Investition beim Bau des Kunstrasenplatzes kann der SVB

dieses Bauvorhaben nur durch die Unterstützung zahlreicher Briloner Firmen und Privatspenden in die Tat umsetzen. Das

Material wurde zum großen Teil von folgenden Firmen gespendet: Jürgen Helle Holzhäuser, Metallbau Kriesche, Briloner

Hartstein Werk, Heckmann Bau, Bedachungsbedarf Schmitz, Prange-Dächer und Frigger & Günther. Finanzielle Unterstützung

gewährten Martin Nöggerath, Glenn Haag, Peter Brandenburg, Wolfgang Waschk und Ralf Roth. Der SV Brilon hofft,

keinen Namen vergessen zu haben und bedankt sich bei allen Förderern sehr herzlich für die eingesetzte Muskelkraft, die

Materialspenden und die monetären Zugaben.

Treue Fans des SV Brilon

Kein Weg ist den beiden zu weit. Egal ob nach Marsberg

oder Müschede, bei praktisch jedem Auswärtsspiel und jedem

Wetter sind sie vor Ort: Jonny Wienand und „Bangen

Anna“, SVB-Urgesteine der Alte Herren-Abteilung, gehören

mit Sicherheit zu den treuesten Fans der 1. Mannschaft

des SV Brilon. Aber nicht nur die Auswärtsspiele

werden von den rüstigen Pensionären besucht, auch an

der Jakobuslinde vergeht kaum eine Begegnung ohne Beteiligung

der Beiden.

Vor allem bei Besuchen in der Fremde profitiert Bangen

Anna von Jonny‘s Freude an seinem kleinem Sportflitzer

– kann er doch an manchem Sonntag sein Gefährt in der

Folgten der Ersten auch zum Warsteiner Herrenberg:

Bangen Anna (links) und Jonny Wienand.

heimischen Garage stehen lassen. In Warstein wussten dann beide auch eine besondere Anekdote zu erzählen: Vor längerer

Zeit hatten die Alten Herren des TuS Warstein sage und schreibe 22 Spiele keine Niederlage einstecken müssen. Dank

Abräumer Bangen Anna, der den ehemaligen Trainer des SVB, Wolfgang Habicht, gekonnt an die Kette legte und diesem

wohl sogar bis auf die Toilette gefolgt wäre, riss die Warsteiner Serie ausgerechnet gegen den SV Brilon.

13


Mannschaftsaufstellungen

Stadion „An der Jakobuslinde“ Sonntag, 30.10.11, 15.00 Uhr 11. Spieltag der Bezirksliga Gruppe 5

SV 20 Brilon – TuS Oeventrop

Sportzentrum „An der Jakobuslinde“

SV 20 Brilon TuS Oeventrop

( )

Sonntag, 30.10.11, 15:00 Uhr

Padberg, Michael

11. Spieltag der Bezirksliga Gruppe 5

( ) Müller, Ralf

( ) Koschka, Tobias ( ) Flinkerbusch, Daniel

( )

( )

Rummel, Patrick

Hülsenbeck, Christian

( ) Kozok, Peter

Mannschaftsaufstellungen

( ) Onofrietti, Dennis

( ) Kaya, Burhan SV 20 Brilon

( ) Padberg, Michael

( ) Knippschild, Christopher

( ) Koschka, Tobias

( )

SVB ( )

Pinke, Dennis TuS Oeventrop

( ) Müller, Ralf

Hirnstein, Fabian

( ) Flinkerbusch, Daniel

( ) ( ) Rummel, Flock, Alexander Patrick ( ) ( Kaldewei, ) Kozok, Marcel Peter

( ) ( ) Hülsenbeck, Akgüvercin, Bilal Christian

( ) Kaya, Burhan

( ) ( )

Knippschild, Engels, Kjell

Christopher

SVB

( )

SVB ( )

( Berkenkopf, ) Onofrietti, Mark Dennis

( ) Pinke, Dennis

( Dünnebacke,

) Hirnstein, Kai

Fabian

( ) ( ) Flock, Arndt, Alexander Michael ( ) ( Hane, ) Kaldewei, Tim Marcel

( )

( ) Akgüvercin,

Occhiuzzu, Ruben Bilal

( ) Engels, Kjell

( ) ( )

Arndt, Schmidt,

Michael Jan

SVB

( )

SVB ( )

(

Kutnar, ) Berkenkopf,

Tobias © Mark

( ) Dünnebacke, Kai

( Rathke,

) Hane, Björn

Tim

( ) ( ) Occhiuzzu, Brandenburg, Ruben Lukas ( ) ( Aydin, ) Kutnar, Ibo Tobias ©

( ) Schmidt, Jan

( ) Ruhnau, Sascha

( ) Brandenburg, Lukas

( ) ( ) Ruhnau, Schröder, Sascha

SVB

( )

SVB ( )

( ) Rathke, Björn

Rabah, Omar

( ) Aydin, Ibo

( Kutnar, ) Rabah, Markus Omar

( ) ( ) Schröder, Krist, Cecil Sascha © ( ) ( Rabah, ) Kutnar, Othmane Markus

( ) Krist Cecil ©

( )

( )

Trainer: Niglis, Niglis, Georg Georg

SVB Rabah, Othmane

( ) Kretschmer, Marcel

( ) Kretschmer, Marcel

Trainer: Trainer: Rathke, Lars

Rathke, Lars

SV 20 Brilon – TuS Oeventrop

Die letzten drei Spiele

Die Die letzten drei Spiele

TuS Warstein A 1:1 10. Spieltag SV Schmallenberg/F. H 0:1

SV Oberschledorn H 2:1 09. Spieltag BC Eslohe A 2:2

SV Dorlar/S. A 6:3 08. Spieltag TuS Sundern H 0:4

Heim-/Auswärtsbilanz Saison 2011/12

Verein A/H Spiele G U V Tore Punkte

SV 20 Brilon H 4 2 1 1 5:3 7

TuS Oeventrop A 4 1 1 2 6:11 4

Unser Gast am am 11. 11. Spieltag: Der Der bereits bereits 1896 gegründete TuS Oeventrop TuS Oeventrop bietet neben bietet Fußball neben noch

Fußball

zahlreiche

noch

weitere

zahlreiche

Sportarten an.

weitere

Aktuell

Sportarten

liegt der Verein

an.

aus

Aktuell

dem Arnsberger

liegt der

Stadtgebiet

Verein aus

auf dem

dem

auf

Arnsberger

dem 14. Ta-

Stadtgebiet auf dem auf dem 14. Tabellenplatz der Bezirksliga, Gruppe 5. Die bisherigen

bellenplatz der Bezirksliga, Gruppe 5. Die bisherigen zwei Saisonsiege wurden gegen die Aufsteiger aus Assinghau-

zwei Saisonsiege wurden gegen die Aufsteiger aus

sen/Wiemeringhausen/Wulmeringhausen (5:0) und Bödefeld (4:1) eingefahren. Trainer Lars Rathke, der in früheren

Assinghausen/Wiemeringhausen/Wulmeringhausen. (5:0) und Bödefeld (4:1) eingefahren.

Trainer Jahren auch Lars schon Rathke, die erste der Mannschaft in früheren des SV Jahren Brilon trainiert auch schon hat und damit die erste kein Unbekannter Mannschaft an des der Jakobuslinde SV Brilon

trainiert ist, beschreibt hat die und Situation damit seiner kein Elf Unbekannter wie folgt: „Durch an großes der Verletzungspech Jakobuslinde und ist, daraus beschreibt resultierender die Situation ständiger

seiner Rotation Elf im Mannschaftsgefüge wie folgt: „Durch sind großes wir noch Verletzungspech nicht zu einer Einheit gewachsen. und daraus Man resultierender merkt der Truppe an, ständiger dass der

Rotation Rhythmus fehlt im Mannschaftsgefüge und keine Sicherheit im Spiel sind ist. wir Dennoch noch fahren nicht wir zu nicht einer nach Einheit Brilon hin gewachsen. um uns kampflos Man zu merkt erge-

der ben. Truppe Für uns wird an, es dass Zeit Punkte der Rhythmus zu sammeln damit fehlt der und Abstand keine zu Sicherheit den Teams aus im Cobbenrode, Spiel ist. Dennoch Allagen und fahren Eslohe

wir nicht nicht zu groß nach wird. Wenn Brilon unsere hin verletzten um uns Spieler kampflos wieder zu zurückkommen, ergeben. Für dann uns sehen wird unsere es Fans Zeit auch Punkte wieder ein zu

sammeln

ganz anderes damit

Gesicht der

der Abstand

Elf. Ziel ist es zu

heute, den

einen Teams

Punkt aus

zu erkämpfen Cobbenrode,

und in diesem Allagen

schwierigen und Eslohe

Jahr den nicht

Abstieg zu

groß wird. Wenn unsere verletzten Spieler wieder zurückkommen, dann sehen unsere Fans

zu vermeiden.“ In der letzten Saison gewann der SV Brilon das Heimspiel gegen den TuS mit 4:2-Toren. (PT)

auch wieder ein ganz anderes Gesicht der Elf. Ziel ist es heute, einen Punkt zu erkämpfen

und 14 in diesem schwierigen Jahr den Abstieg zu vermeiden.“ In der letzten Saison gewann

der SV Brilon das Heimspiel gegen den TuS mit 4:2-Toren. (PT)


Bezirksliga Gruppe

Bezirksliga Gruppe 5 Spieltag 5 Spieltag

und Tabelle und und Tabelle

Bezirksliga Gruppe 5 Spieltag und Tabelle

11. Spieltag am 30.10.11 10. Spieltag am 23.10.11

SV 20 Brilon TuS Oeventrop _:_ TuS Warstein SV 20 Brilon 1:1

Allagen Bödefeld __:__

Tabelle nach dem 10. Spieltag

SVB Oeventrop Schmallenberg/F. 0:1

Ass./Wie./Wu. Marsberg __:__ Oberschledorn Erlinghausen 0:4

Dorlar/S. Oberschledorn __:__ SVB Dorlar/S. Allagen 1:5

Erlinghausen Warstein __:__ Marsberg Bödefeld 4:0

Schmallenberg/F. Müschede __:__ SVB Nuhnetal Ass./Wie./Wu. 0:0

Eslohe Cobbenrode __:__ Cobbenrode Sundern 2:0

Sundern Arpe/W. __:__ SVB 11. Spieltag am 30.10.11 10. Spieltag am 23.10.11

SV 20 Brilon TuS Oeventrop _:_ TuS Warstein SV 20 Brilon 1:1

Allagen Bödefeld __:__

Müschede Eslohe 0:1

Spielfrei Nuhnetal Spielfrei Arpe/W.

Tabelle nach dem 08. Spieltag

Platz Team SP S U N Tore Diff Punkte

1. RW Erlinghausen 9 9 0 0 27 6 21 27

2. VfB Marsberg 10 6 2 2 22 16 6 20

3. FC Nuhnetal 10 6 1 3 33 20 13 19

4. TuS 1945 Warstein 9 5 3 1 25 19 6 18

5. TuS Sundern 10 5 3 2 18 13 5 18

6. TuS Müschede 9 5 2 2 16 7 9 17

7. SV Schmallenberg/Fredeburg 9 4 3 2 19 14 5 15

8. SV 20 Brilon 9 4 2 3 14 10 4 14

9. FC Cobbenrode 9 4 2 3 17 16 1 14

10. BC Eslohe 10 3 4 3 19 16 3 13

11. TuS GW Allagen 10 3 3 4 21 18 3 12

12. FC Arpe/Wormbach 9 3 2 4 23 20 3 11

13. SV Oberschledorn 9 2 2 5 11 17 -6 8

14. TuS Oeventrop 9 2 1 6 13 21 -8 7

15. FC Assinghausen/Wie./Wu. 10 2 1 7 8 21 -13 7

16. SV Dorlar/Sellinghausen 9 1 1 7 10 33 -23 4

17. TuS Bödefeld 10 0 0 10 8 37 -29 0

Scorertabelle des SV 20 Brilon

SVB Oeventrop Schmallenberg/F. 0:1

Ass./Wie./Wu. Marsberg __:__ Oberschledorn Erlinghausen 0:4

Dorlar/S. Oberschledorn __:__ SVB Dorlar/S. Allagen 1:5

Erlinghausen Warstein __:__ Marsberg Bödefeld 4:0

Schmallenberg/F. Müschede __:__ SVB Nuhnetal Ass./Wie./Wu. 0:0

Eslohe Cobbenrode __:__ Cobbenrode Sundern 2:0

Sundern Arpe/W. __:__ SVB 11. Spieltag am 30.10.11 10. Spieltag am 23.10.11

SV 20 Brilon TuS Oeventrop _:_ TuS Warstein SV 20 Brilon 1:1

Allagen Bödefeld __:__

Müschede Eslohe 0:1

Spielfrei Nuhnetal Spielfrei Arpe/W.

Tabelle nach dem 08. Spieltag

Platz Team SP S U N Tore Diff Punkte

1. RW Erlinghausen 9 9 0 0 27 6 21 27

2. VfB Marsberg 10 6 2 2 22 16 6 20

3. FC Nuhnetal 10 6 1 3 33 20 13 19

4. TuS 1945 Warstein 9 5 3 1 25 19 6 18

5. TuS Sundern 10 5 3 2 18 13 5 18

6. TuS Müschede 9 5 2 2 16 7 9 17

7. SV Schmallenberg/Fredeburg 9 4 3 2 19 14 5 15

8. SV 20 Brilon 9 4 2 3 14 10 4 14

9. FC Cobbenrode 9 4 2 3 17 16 1 14

10. BC Eslohe 10 3 4 3 19 16 3 13

11. TuS GW Allagen 10 3 3 4 21 18 3 12

12. FC Arpe/Wormbach 9 3 2 4 23 20 3 11

13. SV Oberschledorn 9 2 2 5 11 17 -6 8

14. TuS Oeventrop 9 2 1 6 13 21 -8 7

15. FC Assinghausen/Wie./Wu. 10 2 1 7 8 21 -13 7

16. SV Dorlar/Sellinghausen 9 1 1 7 10 33 -23 4

17. TuS Bödefeld 10 0 0 10 8 37 -29 0

SVB Oeventrop Schmallenberg/F. 0:1

Ass./Wie./Wu. Marsberg __:__ Oberschledorn Erlinghausen 0:4

Dorlar/S. Oberschledorn __:__ SVB Dorlar/S. Allagen 1:5

Erlinghausen Warstein __:__ Marsberg Bödefeld 4:0

Schmallenberg/F. Müschede __:__ SVB Nuhnetal Ass./Wie./Wu. 0:0

Eslohe Cobbenrode __:__ Cobbenrode Sundern 2:0

Sundern Arpe/W. __:__ SVB Müschede Eslohe 0:1

Spielfrei Nuhnetal Spielfrei Arpe/W.

Tabelle nach dem 08. Spieltag

Platz Team SP S U N Tore Diff Punkte

1. RW Erlinghausen 9 9 0 0 27 6 21 27

2. VfB Marsberg 10 6 2 2 22 16 6 20

3. FC Nuhnetal 10 6 1 3 33 20 13 19

4. TuS 1945 Warstein 9 5 3 1 25 19 6 18

5. TuS Sundern 10 5 3 2 18 13 5 18

6. TuS Müschede 9 5 2 2 16 7 9 17

7. SV Schmallenberg/Fredeburg 9 4 3 2 19 14 5 15

8. SV 20 Brilon 9 4 2 3 14 10 4 14

9. FC Cobbenrode 9 4 2 3 17 16 1 14

10. BC Eslohe 10 3 4 3 19 16 3 13

11. TuS GW Allagen 10 3 3 4 21 18 3 12

12. FC Arpe/Wormbach 9 3 2 4 23 20 3 11

13. SV Oberschledorn 9 2 2 5 11 17 -6 8

14. TuS Oeventrop 9 2 1 6 13 21 -8 7

15. FC Assinghausen/Wie./Wu. 10 2 1 7 8 21 -13 7

16. SV Dorlar/Sellinghausen 9 1 1 7 10 33 -23 4

17. TuS Bödefeld 10 0 0 10 8 37 -29 0

Scorertabelle nach Spiel Scorertabelle in Warstein Tor = 2 Punkte Vorlage = 1 Punkt

Scorertabelle

des

des

SV SV

20

20

Brilon

Brilon

Tore mit/per

Scorertabelle

Scorertabelle Spieler nach

nach

Spiel

Spiel

in

in

Warstein

Warstein Punkte Tore Vorlagen Tor

Tor

=

=

2

2

Punkte

Punkte rechts links Vorlage

Vorlage Kopfball =

1

Punkt

Punkt Elfer

Akgüvercin, Bilal 11 4 3 1 3 Tore

Tore

mit/per

mit/per - -

Koschka, Tobias Spieler

Spieler

Punkte

Punkte 7 Tore

Tore 3 Vorlagen

Vorlagen 1 rechts

rechts 3 links - links

Kopfball

Kopfball - - Elfer

Elfer

Akgüvercin, Akgüvercin, Ruhnau, Sascha Bilal Bilal

Koschka, Koschka, Arndt, Michael Tobias Tobias

11 11 5

747 42 4

31 3

13 3

2 11 2 11 - 3 3

- 3 3

1 - -

- - -

- - -

- -

1 -

Ruhnau, Ruhnau, Kaya, Sascha Burhan Sascha 545 21 2 21 1 1 2 2 - - - - - - - -

Arndt, Arndt,

Engels, Michael Michael

Kjell

Kaya, Flock, Alexander

Kaya, Burhan Burhan

Engels, Rummel, Patrick

Engels, Kjell Kjell

Flock, Akgüvercin, Ömer

Flock, Alexander

Rummel,

Knippschild, Christopher

Rummel, Patrick Patrick

Loer, Andre

Akgüvercin, Ömer Ömer

Ramspott, Sebastian

Knippschild, Christopher

43 4

42 4

32 3

21 2

2

1

2

1

1 1

1

1 1

1 1

1 1

1 1

1 -

1

1

-

1

-

- -

-

- -

1 2 2

2- 2

1 -

1

1 - -

1

- -

1 1

1 1

- - -

- 1 1

1 - -

- - -

-

1 1

-

- -

-

- -

1 1

- - -

- 1

- - -

-

- -

-

- -

-

- -

- - -

1 - -

- - -

- 1

-

- -

-

- -

-

- -

- 1

- -

- -

- -

-

-

-

-

-

-

Loer, Loer, Andre Andre Fußball�Zitat

1 1 – Fußball�Zitat

- - 1 1 – Fußball�Zitat

- - - - - - -

Ramspott, Das Sebastian ist Sebastian Wahnsinn! Da gibt's Spieler 1 1 im - - Team, die 1 1 laufen noch - - weniger - - als ich. (Toni - - Polster) -

Besuchen Fußball�Zitat Fußball�Zitat Sie den SV 20 – – Fußball�Zitat Brilon Fußball�Zitat auch im Internet: – – Fußball�Zitat

Fußball�Zitat

www.sv-brilon.de

Das Das ist ist Wahnsinn! Da Da gibt's Spieler im im Team, die laufen noch weniger als ich. (Toni Polster) Polster)

Fußball-Zitat – Fußball-Zitat – Fußball-Zitat

Das ist Wahnsinn! Besuchen Da gibt‘s Sie Sie den Spieler SV SV 20 20 im Brilon Team, auch die laufen im Internet: noch www.sv-brilon.de

weniger www.sv-brilon.de als ich. (Toni Polster)

Besuchen Sie den SV 20 Brilon auch im Internet: www.sv-brilon.de

15


Leistungskurve der D1 zeigt nach oben!

Das Trainergespann Stephan Vogel und Andreas Sachse sind mit ihrer D1-Jugend inzwischen in der zweiten Spielzeit.

Nachdem letztes Jahr, in einer sehr schwierigen Gruppe, lediglich sechs Punkte geholt worden sind, wollte das Trainerteam

mit der Mannschaft dieses Jahr eine bessere Bilanz erzielen.

Die Veränderung der Spielfeldgröße und die Anzahl der Spieler (jetzt neuen gegen neuen), war die einzige Umstellung

auf die sich die Mannschaft einstellen musste. In Anbetracht der Leistungsdichte in dem Fußballkreis Brilon, kommt

dieses veränderte Regelwerk dem SVB sicherlich entgegen. Mit der D1-Jugend des SVB präsentieren wir aufgrund

unserer optimalen konstitutionellen Voraussetzungen den gesamten Fußballkreis in der Nachwuchsrunde Staffel 3

gegen so namhafte Gegner wie den SC Paderborn, den Spielverein Lippstadt 08, den Delbrücker SC, die SpVg Brakel,

die Hammer SpVg, die SF 08 Warburg, den FSV Bad Wünnenberg/Leiberg, Rot Weiss Ahlen, Westfalia Rhynern, den SC

Neheim und den SuS Kaiserau.

Sieben Spieler galt es im Gegensatz zur letzten Spielzeit qualitativ zu ersetzen. Florent Berisha, Max Dethloff und

Hendrik Kloke verließen aus persönlichen Gründen den Verein. Jan Niklas Butz, Friedrich Zöllner, Moritz Brandenburg

und Jannek Krause sind altersbedingt in den C-Jugendbereich gewechselt. Durch die Neuzugänge Sven Nartikoev (VfB

Marsberg), Valton Kodra (VfB Marsberg), Valdrin Kodra (VfB Marsberg), Kevin Krefeld (TW - SV Thülen), David Ströthoff

(eigene E1 Jugend) und Tim Albrecht (eigene D2 Jugend) wurden die offenen Positionen

sehr gut ersetzt. Hinzu kommen Marcel Entrup, Paul Tilly, Marius Bertram, Jakob Ehls,

Niklas Kothe, Dokan Yapici, Julius Henke und Marc Mengeringhausen, die bereits ihre

zweite Saison in der Nachwuchsrunde spielen.

Trainer der D1-Jugend:

Andreas Sachse

Trainiert auch in diesem

Jahr die D1- Junioren:

Stephan Vogel

16

Das Saisonziel ist weniger von der Anzahl der Punkte abhängig, sondern vielmehr von

der Art und Weise wie sich die Spieler entwickeln. Selbstverständlich wollen wir versuchen,

deutlich mehr Punkte als in der letzten Spielzeit zu holen. Jeder unserer Spieler hat

die Möglichkeit, in den Leistungsfußball reinzuschnuppern. Mit drei Trainingseinheiten,

einem Meisterschaftsspiel sowie regelmäßigem Stützpunkttraining geben wir den Spielern

optimale Voraussetzungen, sich im Fußball in die richtige Richtung zu entwickeln. In

diesem „goldenen Lernalter“ werden die wichtigsten Grundlagen auf der technischen

und taktischen Ebene geschaffen. Die D1-Jugend mit ihrer derzeitigen Struktur bietet

unglaublich große Möglichkeiten, den SVB mit quantitativ und vor allem qualitativ guten

Spielern zu versorgen und so eine fortlaufende Entwicklung im Verein zu schaffen.

Der Status Quo unserer Mannschaft ist hervorragend. Bislang hat die Mannschaft aus

fünf Meisterschaftsspielen in der Nachwuchsrunde Staffel 3 zehn Punkte geholt und

sich ein Torverhältnis von 9:5 erarbeitet. Dabei wurden namhafte Gegner wie die Hamm

(2:1), Brakel (1:0) oder Warburg (5:2) besiegt. Gegen Delbrück erreichte die Mannschaft

ein Unentschieden (0:0). Die beiden einzigen Niederlagen musste die Mannschaft

von Stephan Vogel und Andreas Sachse gegen Rot Weiss Ahlen (1:2) und in Kaiserau

(1:2) hinnehmen. Aber auch in diesen Partien war die U13 des SVB nicht chancenlos.

In dem Pokalwettbewerb hat die Mannschaft die JSG Winterberg/Züschen (5:2), den

VfB Marsberg (6:1), den SV Thülen (10:0) und den FC Assinghausen/Wiemeringhausen/

Wulmeringhausen (8:0) ausgeschaltet und steht am 12.11.2011 im Finale gegen die JSG

Winterberg/Züschen III.

„Wenn wir diese Qualität der ersten Wochen halten und uns in einigen Punkten noch steigern können, sind wir auf

einem hervorragenden Weg und können sehr zufrieden mit der Entwicklung sein. Es macht richtig Spaß den Jungs

beim „Kicken“ zuzuschauen und immer wieder eine Verbesserung und Entwicklung zu sehen. Die Spieler sind mit

voller Begeisterung und Einsatz dabei,“ gibt Stephan Vogel zu Protokoll.


Ihre PKW - LKW -

Transporter

Adresse in Brilon

Ob Neu- oder Gebraucht, bei uns finden

Sie das passende Fahrzeug.

Über 200 Fahrzeuge vor Ort

Besuchen Sie uns auch im Internet

����������������������

�����������������������������������������������

Paul Witteler GmbH & Co. KG

Autorisierter Mercedes-Benz

Verkauf und Service

�����������������������������

����������������������������������������������������

Frischer geht nicht

Erntefrischer Hopfen, besonders weiches Quellwasser und

beste Sommergerste machen VELTINS zu frischem VELTINS

Bedachungen

Fassadenverkleidungen

Flachdachisolierungen

Bauklempnerei

Gallbergweg 44

59929 Brilon

Telefon (02961) 6004

Telefax (02961) 51852

Mobil (0171) 4144873

niggemeier-bedachungen.de

17


18

Schröder + Hilkenbach

Meisterbetrieb

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9.30 - 12.30 Uhr

14.30 - 18.00 Uhr

S + H Elektrotechnik GmbH

Beratung, Planung + Ausführung

sämtlicher Elektroinstallationen

Hinterm Gallberg 20, Brilon

Tel. (02961) 4077

Fax 4099

Vereinslokal des SVB

seit 1920

SKY SPORTSBAR

Telefon: 8008

fashion & more

das modehaus am markt · mode auf 2 etagen

59929 Brilon

Telefon (0 29 61) 5 30 47

Hausgeräte-Service

02961/4351

0171/5857399

S + H Hausgeräte GmbH

Neuverkauf · Service · Eigene Ausstellung

Kundendienst

für Hausgeräte aller Fabrikate

Hinterm Gallberg 20, Brilon

Tel. (02961) 4351

Fax 908806

Hinterm Gallberg 20 · 59929 BRILON

www.s-h-elektrotechnik.de · service@s-h-elektrotechnik.de


�������� ���� ���� ����� ��� ���� ���������

�������������� ���� ���� ���������

����� �����

��

������ ������

��

��� ����� ����������� ��

������������������������

�����������

�����������

�������������� ���� ��������������������

������������ �����������

��� ������� ������������ ������������

Sanitär- und

Heizungs-Großhandlung

Sauna · Solarium

59929 Brilon Freiladestraße 15

Telefon (0 29 61) 25 90

Fax (0 29 61) 5 15 21

www.fritsch-brilon.de

�������� ���� ���� ����� ��� ���

�������������� ���� ���� ���

������ ������

19

� ��

Ihre Sachverständigen

prüfen · bewerten · begutachten

VERTRAGS-

PRÜFSTATION

59929 Brilon

������������������������

�����������

����������� ��

�������������� ���� ��������������������

��������� �

ADAC

Keffelker Straße 32

Telefon 0 29 61 - 15 11

www.lange-brandenburg.de

������������ ����������� ��� ������� ����


20

Hubertus Kemmerling

Mobile Dienstleistungen

• Allg. Hausmeistertätigkeiten

• Gartenpfl ege

• Kleintransporte (Umzüge)

• Grundstückspfl ege

• Parkplatzreinigung

• Kleinreparaturen

• Renovierungen

• Entrümpelungen

• Winterdienst

Bistro Genuss

Eva Deimann

Am Markt 4

59929 Brilon

Telefon: 0 29 61-5 23 71

Email: info@bistrogenuss.de

www.bistrogenuss.de

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo-Fr 08.30-22.00 Uhr

Sa 08.30-17.00 Uhr

So und Feiertags 09.30-17.00 Uhr


Traditionsrestaurant

im Herzen von Brilon am Markt!

Wir freuen uns auf Sie! • Tel Tel.: : 0 29 61/ 98

77 40 • www.der.jaegerhof.de

Pro

motio

Zentrum für

Rehabilitation

und Prävention

(im Krankenhaus)

Ambulante physikalische Therapie, Krankengymnastik,

Medizinische Trainingstherapie und Ergotherapie

Am Schönschede 1 · 59929 Brilon

Fon: 02961 - 780 1700 · Fax: 02961 - 780 1720

info@promotio-zentrum.de

21


22

59929 Brilon · Keffelker Straße 14

Tel. (0 29 61) 98 75-911 · Fax (0 29 61) 98 75-913

Ernst Schladoth

Bäckerei + Lebensmittel

Krumme Straße 8 · 59929 Brilon

Telefon 0 29 61-22 91 · Telefax 0 29 61-5 44 09

Mobil 0171-6 33 25 07 · 029612291@t-online.de


MInh. André Leikop

Design

Gerne richten wir auch Ihre

Familienfeiern aus!

I TEXTILDRUCK

I BESCHRIFTUNG VON KFZ/LKW

I BESCHRIFTUNGEN

UND WERBUNG ALLER ART

I WERBEARTIKEL

UND LEUCHTREKLAMEN

I DIGITALDRUCK UND BERATUNG

I BESTICKUNGEN

Oststr. 15

BRILON

Tel.: 0 29 61-96 34 31

Fax: 0 29 61-96 34 32

23


24

���������� ��� �������

��� ���� ���� �� ������

��� ���� ���� �� ������ �������� ��� ��� ������������ �� ����������� ����� ����������

��������������� ����� ������� ��� ��������������� ��� ������ ��� ��������������

��� ���������� ������������������ ���� ���� ���� ��������� ����� �� ������

��� �������� ��� ��� ������������ ��� ��������������� �� ���� �� ��� ����������

��������� ��������� ��� ����� ��� ��������� ������ ��� ������ ��� ����������� ���

���� ��� ���� ��� ������ ��� ��� ����

���� ������� �������� ��� ��� ��������� ��� ��������� �������� � ��������������

������ ����� ��� ���������� ��� � ���� �� ���������� ����� ���������� ��� � ���

��� ���� ������� �� ����� �����

�������� ������ ����

���� �� �������

���������� ��� ����� ��������

����� � �� �� � �� ����� ���� � �� �� � �� �����

�������������������������� ���������������


Eingeschränkter Spielbetrieb in den Herbstferien

Der Spielbetrieb im Juniorenbereich wird in den Herbstferien nur eingeschränkt weiter geführt. Die Meisterschaft in den

überregionalen Spielklassen wird erst am ersten November-Wochenende fortgesetzt. Danach folgt im Übrigen eine erneute

zweiwöchige Spielpause, da sowohl am Volkstrauertag wie am Totensonntag keine Spiele im Juniorenbereich ausgetragen

werden dürfen. Auf Kreisebene wird dies unterschiedlich gehandhabt. Einige Altersklassen spielen an diesem

Wochenende und pausieren dann in der nächsten Woche. Die anderen Ligen haben sich dem überkreislichen Spielbetrieb

angepasst. Der SVB hat in den vergangene Wochen die Halbfinalspiele im Kreispokal erfolgreich überstanden. Der SVB

ist von den A- bis zu den D-Junioren in allen Endspielen vertreten, die traditionsgemäß am Samstag vor dem Volkstrauertag

(12. November) ausgetragen werden. Durch den 3:0 (1:0)-Heimerfolg gegen Borussia Dröschede konnten sich

die A-Junioren im oberen Tabellenmittelfeld festsetzen und Distanz zu den Abstiegsplätzen schaffen. Sie nehmen mit

neun Punkten aus sechs Spielen den fünften Rang ein. Julian Tilly brachte den SVB im ersten Durchgang in Front. Stefan

Pavic und Philipp Schmidt sicherten mit einem Doppelschlag kurz vor Ende der Partie den verdienten Erfolg. Am ersten

November-Wochenende gastiert der SVB-Nachwuchs im HSK-Derby beim SV Hüsten. Die Gastgeber belegen derzeit mit

fünf Punkten einen Abstiegsrang und müssen deshalb unbedingt punkten.

Die B1-Junioren vergaben am letzten Wochenende die große Chance, durch einen Erfolg im Spitzenspiel bei den SF

Edertal den direkten Kontakt zum Spitzenreiter TuS Plettenberg zu halten und den zweiten Platz zu festigen. Trotz einer

2:0-Halbzeitführung nach Treffern von Mustafa Oztürk und Hendrik Ochsmann musste man schließlich in eine vermeidbare

2:3 Niederlage einwilligen. Der SVB belegt nun mit zehn Punkten den vierten Platz. Im nächsten Heimspiel gastiert

die SG Hickengrund an der Jakobuslinde. Die Siegerländer belegen derzeit mit sechs Punkten den ersten Abstiegsplatz.

Nach einem sehr guten Saisonstart zeigten die C1-Junioren zuletzt deutlich schwächere Leistungen und rutschen in

der Tabelle mit sieben Punkten auf den siebten Platz ab. Der Abstand zu den gefährdeten Plätzen hat sich deutlich

verringert. Am letzten Samstag verlor man das Heimspiel gegen den bisher punktlosen Tabellenvorletzten TuS Horn-Bad

Meinberg mit 1:2-Toren. Christoph Gruß konnte den SVB zwar kurz nach der Pause in Führung bringen, die Gäste aus

dem Lipper Land drehten jedoch danach das Spiel innerhalb weniger Minuten. Am ersten Samstag im November folgt das

Auswärtsspiel beim Drittletzten TuS Bad Driburg, die bei einem Spiel Rückstand vier Punkte auf der Habenseite haben.

Die B2-Junioren haben in der Kreisliga A erst drei Spiele ausgetragen, so dass die Tabelle noch wenig Aussagekraft hat.

Unter der Woche erwartet der SVB den Tabellenführer VfB Marsberg. Am kommenden Mittwoch gastiert der SVB bei

der JSG Giershagen/Obermarsberg, wo der SVB sicherlich nicht ohne Chancen ist. Die C2-Junioren liegen im unteren

Tabellenmittelfeld der eingleisigen Kreisliga A und erwarten als Außenseiter den Tabellenvierten JSG Winterberg/Züschen

an der Jakobuslinde. Während die D3-Junioren am Wochenende pausieren, befinden sich die D2- und die D4-Junioren

in ihren Heimspielen an diesen Samstag gegen die JSG Rösenbeck-Nehden/Thülen bzw.

gegen die SG Siedlinghausen-Silbach in einer Außenseiterrolle. Die E-Junioren beenden

die diesjährige Feldspielsaison schon am Donnerstag mit einem Auswärtsspiel bei der

Zweitvertretung des TSV Bigge-Olsberg. Der SVB, der mit dem jüngeren Jahrgang antritt,

könnte mit einem Erfolg seinen Mittelfeldplatz zum Ende der Hinrunde festigen.

Neues gibt es auch aus der Jugendabteilung zu vermelden. Das Jugendpräsidium wurde

neu gewählt, da die bisherigen Vertreter Detlev Albrecht, Günther Schankin und Carmelo

Frisina nicht mehr zur Verfügung standen. Präsidiumsmitglied Jürgen Hillebrand dankte

ihnen für die geleistete Arbeit, die mit zur der erfolgreichen Juniorenabteilung beigetragen

hat. Alle drei werden auch weiterhin den SVB unterstützen. Das neue Jugendpräsidium

bilden Heiner Tilly, der auch die Position des Jugendleiters übernommen hat,

Stephan Tilly und Rüdiger Strenger, der gleichzeitig weiterhin Mitglied des Präsidiums des

Hauptvereins bleibt.

Neuer Jugendleiter

des SVB: Heiner Tilly

Die Jugendabteilung des SVB freut sich über das Interesse der Zuschauer. Aktuelle Infos

findet man im Internet unter www.sv-brilon.de und hier unter der Rubrik Junioreninfos.

25


26

Kreisliga Kreisliga B, B, Brilon Brilon Spieltag und Tabelle

Kreisliga B, Brilon Spieltag und Tabelle

13. Spieltag am 30.10.11

Siedlingh.-S./E. II Brilon III _:_

Hoppecketal/P. II Gevelinghausen __:__

12. Spieltag am 23.10.11

SV Brilon III SG Rösenbeck/N. 3:3

SVB Bigge/Olsberg II Bruchhausen/E. __:__

Alme Rösenbeck/N. __:__

Marsberg II Hoppecketal/P. II

Oberschledorn II Bigge/Olsberg II

12:0

3:2

SVB Siedlingh.-S./E. I Oberschledorn II __:__

Madfeld Alme

Hoppecke/M./B. Siedlingh.-S./E. II

1:1

0:1

Hilletal Küstelberg __:__ SVB Küstelberg Nuhnetal II 2:4

Nuhnetal II Hoppecke/M./B. __:__ Bruchhausen/E. Hilletal 1:2

Madfeld Marsberg II __:__ SVB 13. Spieltag am 30.10.11

Siedlingh.-S./E. II Brilon III _:_

Hoppecketal/P. II Gevelinghausen __:__

12. Spieltag am 23.10.11

SV Brilon III SG Rösenbeck/N. 3:3

Gevelinghausen Siedlingh.-S/E. I 2:5

SVB Bigge/Olsberg II Bruchhausen/E. __:__

Alme Rösenbeck/N. __:__

Marsberg II Hoppecketal/P. II

Oberschledorn II Bigge/Olsberg II

12:0

3:2

SVB Siedlingh.-S./E. I Oberschledorn II __:__

Madfeld Alme

Hoppecke/M./B. Siedlingh.-S./E. II

1:1

0:1

Hilletal Küstelberg __:__ SVB Küstelberg Nuhnetal II 2:4

Nuhnetal II Hoppecke/M./B. __:__ Bruchhausen/E. Hilletal 1:2

Madfeld Marsberg II __:__ SVB Gevelinghausen Siedlingh.-S/E. I 2:5

Platz Platz

1. 1.

2.

2.

3.

3.

4.

4.

5.

5.

6.

6. 7.

7. 8.

8. 9.

9. 10.

10. 11.

11. 12.

Team Team SP SP SS U N Tore SG Siedlinghausen-Silbach/Elpe SG Siedlinghausen-Silbach/Elpe I I 12 12 10 10 00 1 45 15 15

BV

BV

Alme

Alme

23

23

12

12

8

8

2

2

2 48 15

15

VfB Marsberg II 12 8 2 2 41 17

VfB Marsberg II 12 8 2 2 41 17

TSV Bigge/Olsberg II 12 7 2 3 31 19

TSV Bigge/Olsberg Kreisliga FC Hilletal B, II Brilon 12 Spieltag 7 2

12 7 2und 3 Tabelle 31 19

30 20

FC 13. TuS Spieltag Hilletal

Madfeld am 30.10.11 12

12

7

6 12. 2

2Spieltag 3

4 am 23.10.11 30

38 24

20

Siedlingh.-S./E.

SG TuS Rösenbeck-Nehden Madfeld II Brilon III _:_ 12 SV

11 6Brilon 5 2III 3 4SG Rösenbeck/N.

3 38 3:3

28 20 24

Hoppecketal/P. II Gevelinghausen __:__ SVB Marsberg II Hoppecketal/P. II 12:0

SG Bigge/Olsberg SG Rösenbeck-Nehden Hoppecke/Mess./Bont. II Bruchhausen/E. __:__ 1112 Oberschledorn 55 30 II 37 Bigge/Olsberg 28 33 II 3:2 30 20

SG Hoppecke/Mess./Bont. Alme Rösenbeck/N. __:__ SVB

FC Nuhnetal II 12 12 5Madfeld 5 00 7 Alme

7 33 1:1

22 35 30

Siedlingh.-S./E. I Oberschledorn II __:__ Hoppecke/M./B. Siedlingh.-S./E. II 0:1

Hilletal FC TuS Nuhnetal Gevelinghausen Küstelberg II __:__ 12 SVB11 Küstelberg 55 0 76 Nuhnetal 22 32II 2:4 49 35

TuS Nuhnetal Gevelinghausen II Hoppecke/M./B. __:__

SV 20 Brilon III 11 Bruchhausen/E.

11 54 02 6 Hilletal

5 32 1:2

33 33 49

Madfeld Marsberg II __:__ SVB Gevelinghausen Siedlingh.-S/E. I 2:5

FC Bruchhausen/Elleringhausen SV 20 Brilon III 1112 44 21 57 33 20 31 33

Diff Diff

30 30

33

33

24

24

12

12

10

14

10

814 38 -13 3

-17 -13

-17 0

-11 0

Punkte

33 33

26

26

26

26

23

23

23

20

23

1820

1518

15 15

15 15

1415

1314

12.

13.

14.

15.

16.

Platz Team

13. FC SG Bruchhausen/Elleringhausen Siedlinghausen-Silbach/Elpe 1. SG Siedlinghausen-Silbach/Elpe III 14. SG Siedlinghausen-Silbach/Elpe 2. SV Oberschledorn BV Alme II 23 II

3. VfB Marsberg II

15. SV 4. Oberschledorn RW Küstelberg TSV Bigge/Olsberg II II

16. SG 5.

RW Hoppecketal/Padberg FC Hilletal

Küstelberg II

6. TuS Madfeld

SG Hoppecketal/Padberg 7. SG Rösenbeck-Nehden II

SP S U

12 12 104 4 0

12 842 2

12 8 2

12 10 721 2

12

1012 7

11 2

12 6 2

1211 51 3

N

1 10 020 2

03 3

3 1

4

13 Tore Diff

745 8 15 20 2330 848 9 15 23 1433 41 17 24

931 6 19 14 2012 610 30 20

20 1210 38 24 14

10 28 20 128 Punkte

3332

31

2630

32

26

2343

30

2357

2043

1857

-9 -11

-16 -9

-23 -16

-45 -23

-45

1213

612

66

46

4

Bezirksliga 8. SG Hoppecke/Mess./Bont. �Tippspiel 12 Spieler 5 0 7 33 gegen 30 3 15 Fan

9. FC Nuhnetal II 12 5 0 7 22 35 -13 15

10. TuS Gevelinghausen 11 5 0 6 32 49 -17 15

Bezirksliga �Tippspiel Spieler gegen Fan

11. SV 20 Brilon III 11 Spieler 4 2 5 33 33 0 Fan 14

12. FC Bruchhausen/Elleringhausen 12 4 1 7 20 31 -11 13

11. Spieltag am 30.10.2011 Sebastian Ramspott Johannes Schröder

13. SG Siedlinghausen-Silbach/Elpe II 12Spieler 4 0 8 23 32 -9 Fan 12

SV Brilon 14. TuS SV Oeventrop Oberschledorn II 12 2 4:0 0 9 14 30 -16 3:1 6

11. Spieltag 15. am 30.10.2011 RW Küstelberg Sebastian 10 1 Ramspott

3 6 20 Johannes 43 -23 6 Schröder

Allagen 16. Bödefeld SG Hoppecketal/Padberg II 12 1 3:01 10 12 57 -45 2:2 4

SV Brilon

Ass./Wie./Wu. Bezirksliga-Tippspiel TuS Oeventrop

Marsberg Spieler 4:0

2:3 gegen Fan 3:1

1:0

Allagen Bezirksliga

Dorlar/S.

Bödefeld �Tippspiel Spieler

Oberschledorn

3:0 gegen Fan

1:2 1:2

2:2

Spieler

Fan

Ass./Wie./Wu. Erlinghausen Marsberg Warstein 2:3 2:2 2:1 1:0

11. Spieltag am 30.10.2011 Sebastian Ramspott Johannes Schröder

Dorlar/S. SV Brilon

Schmallenberg Oberschledorn TuS Oeventrop 4:0

Müschede 1:2 3:1

2:2 0:0 1:2

Allagen Bödefeld 3:0 2:2

Erlinghausen Eslohe Ass./Wie./Wu. Warstein Cobbenrode Marsberg 2:3 2:2 1:2 1:0 2:2 2:1

Schmallenberg Dorlar/S.

Sundern MüschedeOberschledorn 1:2

Arpe/W. 2:2 1:2

2:0 1:2 0:0

Erlinghausen Warstein 2:2 2:1

Eslohe Schmallenberg Cobbenrode Müschede 2:2 1:2 0:0 2:2

Am 09. Spieltag gewann Eslohe der Betreuer Cobbenrode der ersten Mannschaft 1:2 Hans-Werner 2:2Schlenke

gegen SVB-

Sundern und BVB-Fan Udo Sundern Mengeringhausen Arpe/W. Arpe/W. mit 6:4-Punkten. Damit 2:0 2:0 holt Hans-Werner 1:2 den ersten 1:2 Punkt für

Am 09. die Spieltag Spieler und gewann verkürzt Am 09. Spieltag

der in Betreuer der gewann Gesamtwertung der Betreuer der ersten

der ersten Mannschaft auf Mannschaft 1:2-Zähler. Hans-Werner Schlenke gegen SVB-

Sebastian Ramspott Hans-Werner Schlenke gegen Johannes SVB- Schröder

und BVB-Fan Udo Mengeringhausen mit 6:4-Punkten. Damit holt Hans-Werner den ersten Punkt für

und BVB-Fan

In jeder Ausgabe

Udo Mengeringhausen die des Spieler SVBaktuell und verkürzt in tippt der mit Gesamtwertung ein

6:4-Punkten.

Spieler auf der 1:2-Zähler. Damit

1. Mannschaft

holt Hans-Werner

gegen einen

den

Fan

ersten

oder

Punkt für

Am Verantwortlichen In des jeder SVB. Ausgabe Wertung: des SVBaktuell Richtiger tippt ein Spieler Tipp der 2 1. Punkte, Mannschaft richtige gegen einen Tendenz Fan oder 1 Punkt.

die 09. Spieler Spieltag und gewann verkürzt der in Betreuer der Gesamtwertung der ersten Mannschaft auf 1:2-Zähler. Hans-Werner Schlenke gegen SVB- und BVB-Fan Udo

Verantwortlichen des SVB. Wertung: Richtiger Tipp 2 Punkte, richtige Tendenz 1 Punkt.

Mengeringhausen In jeder Impressum Ausgabe mit des SVBaktuell 6:4-Punkten. Impressum SVBaktuell SVBaktuell Damit tippt holt ein Offizielle Spieler Hans-Werner Offizielle Vereinszeitschrift der 1. den Mannschaft ersten des SV Punkt des 20 gegen Brilon SV für die e.V. 20 einen Spieler Brilon Fan e.V. und oder verkürzt in der Gesamtwertung

Verantwortlichen auf 1:2-Zähler. des Herausgeber SVB. In jeder Wertung: Herausgeber

Ausgabe Richtiger SVBaktuell des SVBaktuell Tipp GbR, 2 Punkte, Am Renzelsberg

tippt Am ein Renzelsberg richtige 55,

Spieler der Tendenz 59929 Brilon

1. 55, Mannschaft 59929 1 Punkt.

Redaktionsleitung Peter Tilli, Am Hohlen Wege 9, 59929 Brilon

Brilon gegen einen Fan oder

Verantwortlichen Redaktionsleitung eMail Peter svb-aktuell@sv-brilon.de

Tilli, Am Hohlen Wege 9, 59929 Brilon

Impressum SVBaktuell des SVB. Wertung: Richtiger Offizielle Tipp 2 Vereinszeitschrift Punkte, richtige Tendenz des 1 SV Punkt.

Herstellung Satz&Druck Kemmerling GmbH, Gallbergweg 20 17, Brilon 59929 e.V.

eMail Brilon

svb-aktuell@sv-brilon.de

Herausgeber SVBaktuell GbR, Am Renzelsberg 55, 59929 Brilon

Herstellung Satz&Druck Kemmerling GmbH, Gallbergweg 17, 59929

Brilon

Redaktionsleitung Peter Tilli, Am Hohlen Wege 9, 59929 Brilon

eMail svb-aktuell@sv-brilon.de

Herstellung Satz&Druck Kemmerling GmbH, Gallbergweg 17, 59929

Brilon

SVB-aktuell: Offizielle Vereinszeitschrift des SV 20 Brilon e.V.

Herausgeber: SVB-aktuell GbR, Am Renzelsberg 55, 59929 Brilon

Redaktionsleit.: Peter Tilli, Am Hohlen Wege 9, 59929 Brilon, svb-aktuell@sv-brilon.de

Herstellung: Satz & Druck Kemmerling GmbH, Gallbergweg 17, 59929 Brilon

IMprESSUM


����������������

������������������������������������������������

������������������������������������������������

ELEKTROFACHMARKT

MIT SERVICE

Eickhoff

������������������

���������������

��������������

������������

�������������������

KÜLBE 16-22 · 59581 WARSTEIN-BELECKE · AN DER B 516 · WWW.EICKHOFF.DE


28

Gut.

Sparkasse

Hochsauerland

www.sparkasse-hochsauerland.de

www.facebook.com/sparkassehochsauerland.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!