Alltag - Franz Sales Verlag

franz.sales.verlag.de
  • Keine Tags gefunden...

Alltag - Franz Sales Verlag

alle anderen „1“. Natürlich brachtendie Kinder eine ganze MengeLeben in unsere Gemeinschaft.Ich wünsche ihnen erholsame Ferienbei ihren Eltern. Sie schauenalle gesund und glücklich aus. Siehaben sich im letzten Jahr bei unsgut eingelebt.Derzeit laufen schon die Anmeldungenfür das nächste Schuljahr.Wir werden weitere siebenKinder aufnehmen. Mit GottesHilfe und durch Ihre großzügigeUnterstützung glaube ich, dasswir auch das kommende Schuljahrgut schaffen werden.Noch einmal: Alles Gute undherzlichen Dank für ihre Unterstützung.■P. Shaju Kanjiramparayil OSFS,Leiter des Internates der Sales-Oblaten in Samarpanaram,Indien.„Für Kinder inIndien“Schon fast 6.500.- EUR wurden von Ihnenfür die LICHT-Aktion 2006 gespendet. Wirdanken Ihnen ganz herzlich für diesegroßzügige Unterstützung und bitten Sie, unsweiterhin für unser Internat in Indien zuhelfen. Es bedarf sehr wenig, um Kindern inIndien eine Zukunft zu ermöglichen. Ein Tagkostet in Indien für Schule, Unterkunft undVerpflegung für ein Kind nicht mehr als 3.- EURO. Damit bekommtdas Kind alles, was es für das Leben und die Schule benötigt, Bücher,Hefte, Schreibzeug und Schulbus inbegriffen.Wenn Sie den Kindern in Indien helfen wollen,richten Sie Ihre Spende bitte an folgende Konten:Für Deutschland: Kongregation der Oblaten des hl. Franz vonSales, Verwendungszweck: „Internat Indien“, LIGA-BankEichstätt (BLZ 750 903 00) Kontonummer: 10 760 23 08Für Österreich: Kongregation der Oblaten des hl. Franz vonSales, Verwendungszweck: „Internat Indien“, Raiffeisenbankfür NÖ/Wien (BLZ 32000) Kontonummer: 96-02.747.962Ein wertvolles Geschenk:„Ewige Liebe“Das Künstlerehepaar Ingrid und ChristianMitterecker aus Wien, von denen die Ideezur LICHT-Aktion „Zwei Vögel der Liebe“stammt und diese in den vergangenen fünfJahren mit ihren Grafiken unterstützten,wollen dies im sechsten Jahr mit einembesonders wertvollen Geschenk tun. DieSpenderinnen und Spender erhalten abeiner Spende von 70.- Euro ihre Kunstmappe„Ewige Liebe“. In dieser Mappesind jene Briefe auf handgeschöpftemBüttenpapier abgedruckt, die Franz vonSales und Johanna Franziska von Chantal einander während der Exerzitien des Jahres 1616 schrieben.Illustriert sind die Briefe durch sechs farbige Inkjet-Prints mit Blumenmotiven. Jede Kunstmappe ist eineEinzelanfertigung und handsigniert. Die Auflage ist auf 100 Stück limitiert (Siehe auch die Seite 16–17).LICHT bedankt sich ganz herzlich bei Ingrid und Christian Mitterecker für diese großartige Unterstützung.100 Jahre Licht 1906–200619

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine