Frauen bringen den Wandel - Venro

venro.org

Frauen bringen den Wandel - Venro

ImpressumHerausgeber:Verband Entwicklungspolitik deutscherNichtregierungsorganisationen e.V. (VENRO)Dr. Werner-Schuster-HausKaiserstraße 201, 53113 BonnTel.: 0228/ 9 46 77-0Fax: 0228/9 46 77-99Internet: www.venro.orgE-Mail: sekretariat@venro.orgMarie-Schlei-Verein e.V.Heinrich-Barth-Straße 1, 20146 HamburgTel.: 040-4149 6992Fax: 040-4149 6993Internet: www.marie-schlei-verein.deE-mail: marie-schlei-verein@t-online.deRedaktion:Marc Baxmann, Merle Bilinski, Anke KuratNamentlich gekennzeichnete Beiträge gebennicht unbedingt die Meinung der Redaktionwieder.Layout:Irmgard Hofmann, Kava-Design, Bonnwww.kava-design.deFotos:Deutsche Welthungerhilfe/Christa Lachenmaier(S. 5), Marc Baxmann (S. 6, 9, 10, 12, 15, 17, 19,22, 24 und 26), Katja Roll (S. 7), Deutsche Welthungerhilfe(S. 13 und 14), SANLAAP (S. 18), AlfBerg/Plan (S. 21), Deutsche Welthungerhilfe/Hacky Hagemeyer (S. 25), Plan (S. 27), EIRENE-Archiv (S. 28), Koordinierungskreis Mosambik/Peter Steudtner (S. 31)Diese Veröffentlichung wurde mit Unterstützungder Europäischen Union und des Bundesministeriumsfür wirtschaftliche Zusammenarbeitund Entwicklung hergestellt. Für den Inhaltdieser Veröffentlichung sind allein VENRO undder Marie-Schlei-Verein verantwortlich; derInhalt kann in keiner Weise als Standpunkt derEuropäischen Union noch des Bundesministeriumsfür wirtschaftliche Zusammenarbeit undEntwicklung angesehen werden.Nachdruck nur mit Genehmigung derHerausgeber.Bonn und Hamburg, August 2007Diese Dokumentation ist Teil des VENRO-Projekts zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2007 „Afrikas Perspektive – Europas Politik“.Das Projekt ist eine kritisch-konstruktive Begleitung der deutschen EU-Ratspräsidentschaft durch entwicklungspolitische Nichtregierungsorganisationenaus Afrika und Deutschland. Weitere Informationen unterwww.afrikas-perspektive.de.Zu der hier dokumentierten Veranstaltung am 20. April 2007 lud derMarie-Schlei-Verein in Kooperation mit Brot für die Welt, EIRENE, EvangelischerEntwicklungsdienst, Eine Welt Netzwerk Hamburg, Karl-Kübel-Stiftung, Misereor, Plan Internationale Deutschland e.V. und derWelthungerhilfe ein. Die Veranstaltung am 21. April wurde vom Marie-Schlei-Verein organisiert.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine