Mehr Volkspartei - Mehr Information - Volkspartei Schrems

schrems.vpnoe.at

Mehr Volkspartei - Mehr Information - Volkspartei Schrems

Zugestellt durch Post.atAusgabe November 2010service@schrems.vpnoe.atwww.schrems.vpnoe.atMehr Volkspartei - Mehr Information


S eite 2 T itel des Magazins B a n d 1, A u s gabe 1„Unsere Veranstaltungenwaren ein voller Erfolg!“Martina Diesner-WaisGemeindeparteiobfrauStadträtin für Wirtschaft u. TourismusLiebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!Das Jahr 2010 neigt sich dem Ende zu.Es war ein Jahr, das europaweit von einerWirtschafts- und Finanzkrise erschüttertwurde und auch unsere Gemeindenicht verschonte. So konnte inSchrems trotz massiver Erhöhung derGebühren (zum Beispiel Wasser oderKanal) kein ausgeglichenes Budget erstelltwerden.Daher ist es mir wichtig, dass in Zukunftnicht nur die Bürger ihren Beitrag leisten,sondern die Gemeinde strukturellVeränderungen andenkt und sich verstärktauf die wesentlichen Gemeindeaufgabenkonzentriert und diese effizientund wirtschaftlich durchführt, damitwir auch in Zukunft freie Mittel füreine positive Entwicklung unserer Gemeindehaben.Die Kooperation mit anderen Gemeindenist in vielen Bereichen von Vorteil.ÖVP Gemeindeparteizeitung, Ausgabe November 2010Da unser Wirtschaftsraum Gmünd-Schrems das Industriezentrum desWaldviertels ist, konnte ich Gesprächefür die Vernetzung und Vermarktungunseres Wirtschaftsparks einleiten.In dieser Zeitung dürfen wir Ihnen aucheinen Querschnitt über unsere Aktivitätenzeigen. Wir sorgten mit unseren Veranstaltungenfür mehr Lebensqualitätund Abwechslung.So erfüllt es mich mit großer Freude,dass der Kindersommer 2010 wieder eingroßer Erfolg war, der den Kindern unddem Kindersommer-Team sehr vielSpaß machte und bei dem sich unsereverschiedensten Einrichtungen und Vereinepräsentieren konnten.Auch das Familienradfahren, bei demwir eine Runde um Schrems fuhren unddas Kunstmuseum besuchten, war einegelungene Veranstaltung.In einer globalen Welt sind auch dieFaktoren Tradition und Verwurzelungwichtig, das konnten wir am„Dirndlgwandlsonntag“ zum Ausdruckbringen.Für sportliche Aktivitäten sorgte diejunge ÖVP mit dem Beachvolleyballtunierin Langschwarza, das auf sehr vielInteresse bei allen Generationen stieß.Ich möchte mich bei allen bedanken, diemitgewirkt haben, um diese Veranstaltungenzu ermöglichen.Abschließend möchte ich aber auchIhnen, liebe Schremser und Schremserinnen,danken für den aktiven Besuchunserer Veranstaltungen und gleichzeitigim Namen der ÖVP Schrems einebesinnliche Adventzeit und alles Gutefür Sie und Ihre Familie im Jahr 2011wünschen.Ihre,Impressum: Offenlegung gemäß §25 MedienGHerausgeber: ÖVP-Gemeindeparteileitung SchremsFür den Inhalt verantwortlich: GPO Martina Diesner-WaisDruck: Rabl-Druckalle 3943 Schrems


T itel des Magazins B a n d 1, A u s gabe 1S eite 3Aktuelles aus dem Schremser Gemeinderat:Viel Diskussionsstoff brachte die Anschaffung einer neuen EDV-Anlagefür das Stadtamt.In den beiden vergangenen Gemeinderatssitzungenvom 22.September und vom 3. November2010 wurde der Sitzungssaalder Stadt Schrems wieder zumlautstarken Diskussionsforum.Vor allem weitere Gebührenerhöhungenund die im selbenAtemzug von der SPÖ Schremsgeforderte Anschaffung einerneuen EDV-Anlage wurde zumHauptthema der September-Sitzung. StR Martina Diesner-Wais bekräftigte dabei, dass inZeiten wie diesen, in denen derGemeindesäckel leer ist, solcheInvestitionen zeitlich möglichsthinausgeschoben werden sollen.„Es kann nicht sein, dass wir ei-„In finanziell schwierigen Zeitenmuss der Spargedanke imVordergrund stehen.“StR Martina Diesner-Waisnerseits weiter die Bürgerinnenund Bürger mit Gebührenerhöhungenbelasten und andererseitsein neues EDV-System um80.000 Euro angeschafft werdensoll.“, so Diesner-Wais. Man einigtesich jedoch auf die Einrichtungeiner Projektgruppe, dieeine grundlegende Evaluierungdes Bedarfs und der Kosten vornehmensoll.Die Zustimmung seitens derÖVP-Fraktion wird von diesemErgebnis abhängen. „Wenn wireine vernünftige Lösung findenund die Kosten im Rahmen bleiben,dann können wir darüberdiskutieren“, stellt Diesner-Waisabschließend fest.Sie möchten einmal beieiner Gemeinderatssitzungdabei sein?Kein Problem, GR-Sitzungensind für jedermann zugänglich.Die nächste findet am Donnerstag,den 16. Dezember 2010 imSitzungssaal der Stadtgemeindestatt.Aktion Schutzengel.Die Schutzengelaktion ist eine Initiative unseresLH Dr. Erwin Pröll, der auf die Gefahrenam Schulweg hinweist und auch Gefahrenstellenentschärfen will.So konnte auch in Schrems im vergangenenJahr auf Ersuchen des Elternvereins ein neuerSchutzweg beim Kulturhaus zum Schutz unsererKinder errichtet werden.Im Bild: Maly Felix, Pichler Anna, Fejzic Almir,Steindl Fabian, Ramharter Mats, Müllner Moritz,Kule Azra, Weixelbaum Michelle, WeixelbaumSarah, Martina Diesner-Wais und Renate Wendl


S eite 4 T itel des Magazins B a n d 1, A u s gabe 1StR David Süß ist JVP-Landesobfrau-Stellvertreter für das Waldviertel!Süß wurde mit 99,34% der Delegiertenstimmenzum Waldviertel-Stellvertreter von LandesobfrauBR Bettina Rausch gewählt.Das neue Team der Jungen ÖVPNiederösterreich.Foto v.l.n.r.:Vordere Reihe: Alexander Petznek, Jürgen Maier,LO-Stv. David Süß, Eva Maria Himmelbauer, ReinhardRiedler, Matthias Plattner, Markus Stojaspal,Markus KremplHintere Reihe: BR Bettina Rausch, BundesobmannSebastian KurzDie Junge ÖVP Schrems übernahm die Patronanzbeim Match SV-Langschwarza—SV Langschlag.Foto v.l.n.r.:StR JVP-Waldviertel-Obmann David Süß, JVP-Schrems-Obmann GR Florian Kahl, KR GR Gregor Ableidinger,Präsident Ing. Johann AbleidingerEhrungen Teil 1:Margareta Süß und Johann Fichtenbauer wurdenaufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit imGemeinderat mit dem goldenen Ehrenzeichendes NÖ-GVV ausgezeichnet.Wir gratulieren!


T itel des Magazins B a n d 1, A u s gabe 1S eite 5Schrems erfahren…Der Familienradwandertag der ÖVP Schrems.Bei bestem Radlwetter wurde am 5.9.2010 derFamilienradwandertag der ÖVP-Schrems unterTeilnahme von mehr als 60 Radfahrer(inne)n durchgeführt.Besonders gefallen hat Jung und „Groß“ der Besuchdes Waldviertler Kunstmuseums mit Führung durchden Skulpturengarten und die Ausstellung.Zum Abschluss gab es am Vereinsberg einen gemütlichenAusklang mit Leberkäse aller Art.Ehrungen Teil 2:Ing. Karl Schiendl wurde ebenfalls anlässlichseiner langjährigen Tätigkeit als Gemeinderatmit dem goldenen Ehrenzeichen des NÖ-GVVausgezeichnet.Wir gratulieren!„Wir tragen Tracht“ - Dirndlgwandlsonntag in SchremsAlljährlich gestaltet der Bauernbund Schrems zum NÖ-weiten Dirndlgwandlsonntagam 12. September 2010 eine spezielles Programm.Auch dieses Jahr wurde die heilige Messe in der Pfarrkirche Schremsmusikalisch umrahmt. Anschließend lud der Bauernbund zur Agape undauch zu einer Aufführung der Volkstanzgruppe Süßenbach ein.


S eite 6 T itel des Magazins B a n d 1, A u s gabe 1KINDERSOMMER 2010 =Die besten Pics undKindersommer-Feuerwehr SchremsKindersommer-Arzt und ApothekeKindersommer-BaseballKindersommer-Abschlussfest am VereinsbergHeuer fand der Schremser Kindersommer schon zum 2. Malstatt.Ein engagiertes Team rund um Mag. Bettina Zach bot an 5Nachmittagen im August 3 Stunden Betreuung für die Kinderan, einen Tagesausflug nach Wien und das große Familienabschlussfest.Bei jeder Veranstaltung waren 60 bis 80 Kinderdabei, besonders gut besucht war das Abschlussfest.Wir freuen uns, mit Unterstützung von Schremser Firmen undVereinen den Kindern unterhaltsame und spannende Stundenund den Eltern ein wenig zusätzliche Freizeit geboten zu haben.


T itel des Magazins B a n d 1, A u s gabe 1S eite 7Action, Spiel und Spaß!Fotos gibt´s hier.Kindersommer-Unterwasserreich und HochmoorSponsoren und Unterstützer desKindersommers 2010:Apotheke Mag. FürnkranzBaseball Club Schremser BeersCafe Altstadt GmündDruckerei RablElektro MeindlFreiwillige Feuerwehr SchremsMeindl TransporteOrdination Dr. HofmannRaiffeisenbank SchremsRotes Kreuz SchremsSiedlungsgenossenschaft WaldviertelUnterWasserReichVolksbank SchremsWaldviertler SchuhwerkstattWaldviertler SparkasseWr. Städtische Versicherung GmündDANKE!Kindersommer-Waldviertler SchuhwerkstattKindersommer-ORF und TiergartenSie wollen noch mehr Bilder sehen?Weitere Fotos gibt es auf:www.schrems.vpnoe.atMehr als 50.000 Zugriffe konnten wir allein bei diesenBildern verzeichnen.


Where Santa get´s happy and Rudolf his red nose…Die Punschstände der ÖVP Schrems in der Adventszeit.Die Termine:jeweils ab 16 Uhr beim Felixbrunnen!Freitag, 26. NovemberFreitag, 3. DezemberFreitag, 10. DezemberFreitag, 17. DezemberDer Reinerlös wird dem Caritas-Tagesheim Schrems gespendet.Halbzeitbilanz der Volkspartei NÖ.„Hier ist viel NÖ drin.“Das gilt besonders für die Gemeinde Schrems. Gemeinsam mit dem Land haben wir in den vergangenenJahren viel umgesetzt:Bedarfszuweisungsmittel:-2008: Güterwegerhaltung,Straßen und Brückenbau-2009: Güterwegerhaltung,Straßen und Brückenbau-2010: Güterwegerhaltung,Hilfe zum HaushaltsausgleichRegionalförderung:Durch die Regionalförderung werden innovativeund regionalwirtschaftlich bedeutendeProjekte unterstützt, mit demZiel, die Stärken der Regionen zu nutzenund nachhaltig Einkommen und Arbeitsplätzevor Ort zu schaffen.LAG: Begleitkonzept für das KunstmuseumWaldviertelLAG: Neukonzeption Unterwasserreich-Naturpark SchremsHochwasserschutz:Vertiefende Machbarkeitsstudie SchremsBraunaubach in Schrems Hochwasserschutz1. BauabschnittIm Rahmen des EU Förderprogrammskonnte unterstützt werden:Waldviertler Werkstätten GmbH: ThermischeGebäudesanierungFF Kottinghörmanns

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine