WIR - VR Bank eG Bergisch Gladbach

vrbankgl.de

WIR - VR Bank eG Bergisch Gladbach

WIR

Persönlich

✓ Neue Auszubildende

✓ Tischlerei Thomas Berg

✓ Ausstellung Krüger

Partnerschaftlich

✓ Unser Anlagetipp

✓ Expertentipps für Bauherren

✓ Mitglieder-Mehrwert-Reise

Informationen für unsere Mitglieder und Kunden 3/2011

Die Weichen frühzeitig gestellt

Dr. Detlef Bergrath (links), Vorsitzender des Aufsichtsrates,

mit Thomas Büscher (rechts), Bereichsleiter Kreditgeschäft

und Prokurist der VR Bank, der ab Mitte 2012 in den

Vorstand der VR Bank wechselt.

Nah

✓ Umbau Filiale Hebborn

✓ Mitgliederversammlungen 2011

✓ Unser Engagement vor Ort


2 Grußwort

Liebe Mitglieder und Kunden,

die Weichen frühzeitig stellen, für die Zukunft vorsorgen. Diese

Maxime sollte jeder Unternehmer beherzigen, wenn es um

personelle Veränderungen an der Unternehmensspitze geht.

Dass unser Vorstandsvorsitzender Franz Hardy aufgrund

persönlicher Pläne zum 30. Juni 2012 und nach Vollendung seines

sechzigsten Lebensjahres aus dem Bankvorstand ausscheiden

möchte, stand seit langem fest. Franz Hardy hatte

es frühzeitig angekündigt. Entsprechend langfristig konnten wir

die Nachfolge vorbereiten, um den gewünschten, fließenden

Wechsel zu realisieren.

Nach intensiver Suche und gründlicher Prüfung hat sich der

Aufsichtsrat im Juni 2011 schließlich entschieden –

erfreulicherweise für einen Nachfolger aus den eigenen Reihen:

Thomas Büscher, derzeit Bereichsleiter Kredit und Prokurist der

VR Bank, soll in den Vorstand berufen werden, Vorstandsmitglied

Lothar Uedelhoven wird zeitgleich den Vorstandsvorsitz

übernehmen.

Zu dieser Entscheidung gratulieren wir sowohl dem Aufsichtsrat

als auch Thomas Büscher herzlich. Wir sind davon überzeugt, dass

die VR Bank mit diesem neuen Führungsteam für die nächsten

Jahre glänzend aufgestellt ist.

Veranstaltungshinweise der VR Bank

Daher möchten wir Ihnen in unserer aktuellen Ausgabe unseren

Kollegen Thomas Büscher genauer vorstellen (Titelseite und

Seite 11). Außerdem informieren wir Sie über Wissenswertes aus

der Bank: So zum Beispiel über unser Ausbildungskonzept

(Seite 6) und unser regionales Engagement (Seite 7).

Selbstverständlich beschäftigen wir uns auch mit aktuellen Fragen

rund um Ihr Geld: Wie Sie trotz Schwankungen an den Märkten

ruhig schlafen können, zeigen wir Ihnen auf Seite 4. Was Sie 2011

noch für Ihre Zukunftsvorsorge tun sollten, lesen Sie auf Seite 5.

Zum Schluss legen wir Ihnen unsere diesjährigen

Mitgliederversammlungen (Einladungen auf Seite 3) und die

nächste exklusive Mitglieder-Mehrwert-Reise (Seite 12) ans Herz.

Lassen Sie sich überraschen!

Eine anregende Lektüre wünscht Ihnen

Der Vorstand

Franz Hardy

Lothar Uedelhoven

Datum Veranstaltung Ort Beginn

22. August – 30. September 2011 Ausstellung „40 Jahre Krüger“ Geschäftsstelle Bergisch Gladbach während der Öffnungszeiten

30. August – 15. Oktober 2011 Ausstellung Hanna Schotte Filiale Rösrath 11 Uhr

„Farben des Südens“

24. September 2011 14. Overather Ausbildungsbörse Overath, Schulzentrum Cyriax 10 – 14 Uhr

4. – 31. Oktober 2011 Ausstellung „Die Mauer“ – Geschäftsstelle Bergisch Gladbach während der Öffnungszeiten

Eine Grenze durch Deutschland

8./9. Oktober 2011 Bergische Bautage Bergisch Gladbach, Bergischer Löwe 10 – 18 Uhr

11. Oktober 2011 Mitgliederversammlung Bergisch Gladbach Bergisch Gladbach, Bergischer Löwe 19 Uhr

13. Oktober 2011 Mitgliederversammlung Overath Overath, Bürgerhaus 19 Uhr

18. Oktober 2011 Mitgliederversammlung Rösrath Rösrath, Schloss Eulenbroich 19 Uhr

26. Oktober 2011 Wahl der Vertreterversammlung der Filialen Bergisch Gladbach, Overath, 8:30 – 12:30 Uhr

VR Bank eG Bergisch Gladbach Paffrath, Rösrath

Impressum

Herausgeber: VR Bank eG Bergisch Gladbach

Verantwortlich: Vorstand und Marketing

Mediendesign: ICS Communikations-Service GmbH

Druck: ICS Communikations-Service GmbH

Auflage: 21.000 – September 2011

In dieser Ausgabe

Grußwort 2

Einladung zur Mitgliederversammlung 3

Anlagetipp 4

Private Vorsorge 5

Ausbildung 6

WIR vor Ort 7

Baufinanzierung 8

VR Bank Immobilien 9

Firmenkunde Tischlerei Berg 10

WIR stellen vor & gratulieren 11

Mitglieder-Mehrwert-Reise 2012 12


In diesem Jahr laden wir Sie erneut zu

drei Mitgliederversammlungen ein.

Wir freuen uns, Sie in unseren Geschäftsgebieten

Bergisch Gladbach, Overath und Rösrath

begrüßen zu dürfen.

Der Wahlausschuss informiert

Die Mitglieder der VR Bank eG Bergisch Gladbach haben als

Teilhaber der Genossenschaft besondere Mitwirkungsrechte,

insbesondere das Recht, an der Wahl der Vertreterversammlung

teilzunehmen (Satzung und Wahlordnung, § 11).

Diese Wahl findet alle vier Jahre statt. Jedes Mitglied hat eine

Stimme, egal wie viele Geschäftsanteile ein Mitglied besitzt.

Der Wahltermin wurde durch den Wahlausschuss auf

Mittwoch, 26. Oktober 2011

festgesetzt. Als Mitglied haben Sie folgende Möglichkeiten

zur Stimmabgabe:

Persönliche Wahl:

Am Mittwoch, 26. Oktober 2011, in den Geschäftsstellen

Bergisch Gladbach, Overath, Paffrath und Rösrath

in der Zeit von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr.

Tagesordnung:

Einladung zur Mitgliederversammlung 3

Einladung zu unseren Mitgliederversammlungen

Bergisch Gladbach

Dienstag, 11. Oktober 2011, 19:00 Uhr

Bergischer Löwe, Konrad-Adenauer-Platz

Overath

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 19:00 Uhr

Bürgerhaus, Hauptstraße 30

Rösrath

Dienstag, 18. Oktober 2011, 19:00 Uhr

Schloss Eulenbroich, Eulenbroicher Auel 19

Wahl der Vertreterversammlung

der VR Bank eG Bergisch Gladbach

✓ Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Franz Hardy

und die jeweiligen Geschäftsstellenleiter vor Ort

✓ Bericht über das Geschäftsjahr 2010 und das laufende Jahr 2011

✓ Ehrung der Mitglieder mit 50-jähriger Mitgliedschaft

in unserem Haus

✓ Gastvortrag „Frauenfußball in Deutschland –

vor und nach der Weltmeisterschaft“

Im Anschluss laden wir Sie zu einem gemeinsamen Imbiss,

Kölsch und persönlichen Gesprächen ein.

Bitte melden Sie sich mit

der angehängten Karte an.

b

Briefwahl:

Die Briefwahlunterlagen erhalten Sie in allen Filialen der VR Bank

oder mittels der Antwortkarte, die Sie am Ende dieser WIR finden.

Bitte geben Sie die verschlossenen Wahlunterlagen anschließend in

einer unserer Filialen ab. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

leiten diese für Sie an den Wahlausschuss weiter.

Bitte beachten Sie, dass nur die am Wahltermin vorliegenden

Unterlagen berücksichtigt werden können – später eingehende

Wahlunterlagen sind ungültig.

Wünschen Sie weitergehende Informationen

zur Vertreterwahl?

Dann wenden Sie sich bitte an: Lisa Kenfenheuer,

� 02202 126-103 oder � Lisa.Kenfenheuer@vrbankgl.de

Vorstand und Wahlausschuss der VR Bank eG Bergisch Gladbach

freuen sich auf eine rege Wahlbeteiligung!


4 Anlagetipp

WIR Anlagetipp

Ruhig schlafen bei jeder Marktlage

Starke Schwankungen an den Märkten weltweit. Was tun?

Das fragen sich viele Anleger derzeit mit Blick auf ihr Depot.

Unser Anlagetipp: Mischfonds – sie bieten mehr Sicherheit

und punkten mit einem niedrigen Risiko.

Aus unserem Finanzhaus stellen

wir Ihnen daher heute den

UniRak -net-

näher vor. Dieser Mischfonds

UniRak -net- eröffnet Ihnen

einen kostengünstigen

Einstieg in den Aktien- und

Rentenmarkt. Mit diesem

Investment profitieren Sie

einerseits von den Chancen

des Aktienmarktes,

andererseits lässt Sie die

Sicherheit der Rentenanlage

ruhig schlafen.

Der Fonds investiert in

internationale Aktienund

Rentenanlagen mit

Schwerpunkt Deutschland.

Im Rentenbereich erfolgt

die Anlage vorzugsweise in

festverzinsliche Euro-Wertpapiere.

Innerhalb des Aktienengagements liegt der Schwerpunkt auf deutschen Unternehmen.

Der UniRak -net- hat sich auch in Krisenzeiten bewährt und zeichnet sich durch eine langfristige, kontinuierlich gute Wertentwicklung aus.

Durch die „-net-Variante“ zahlen Sie keinen Ausgabeaufschlag. Das erleichtert Ihnen den flexiblen Ein- und Ausstieg. Selbstverständlich

können Sie neben einer Einmalanlage auch einen regelmäßigen Sparplan abschließen.

Interessiert? Sprechen Sie Ihren Berater auf diese interessante Geldanlage an. Wir beraten Sie gerne.

Eigenschaften in der Übersicht

✓ Globaler Mischfonds in Aktien und Renten

✓ Relativ geringe Wertschwankungen durch die Kombination von Aktien und Renten

✓ Breite Streuung des Anlagekapitals über eine Vielzahl von Einzelwerten

✓ Kostengünstiger Einstieg durch „-net-Variante“

✓ Ausgezeichneter Fonds mit kontinuierlich guter historischer Wertentwicklung

✓ Einmalanlage und regelmäßiger Sparplan möglich

*AA-Bewertung im Standard &

Poor‘s Fund Management Rating,

Stand: März 2011

Bernd Dresbach

Privatkundenbetreuer

� 02202 126-512

� Bernd.Dresbach@vrbankgl.de


Alles mitnehmen, was geht.

Förderungen für Ihre private Vorsorge sichern.

Haben Sie vor, etwas für Ihre Zukunftsvorsorge zu tun?

Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Denn nur wer bis zum Ende

des Jahres noch eine private oder betriebliche Altersversorgung

abschließt, kann sich den attraktiven Garantiezins von 2,25 %

sichern – und das für die gesamte Vertragsdauer. Hintergrund:

Der Gesetzgeber senkt zum 1.1.2012 den Garantiezins für neu

abgeschlossene Lebens- und Rentenversicherungen um 0,5

Prozentpunkte auf 1,75 %.

Weitere Änderungen zum 1. Januar 2012

Durch die Einführung der gesetzlichen Rente mit 67 ändern sich

zum Jahresende auch die Rahmenbedingungen für Lebens- und

Rentenversicherungen.

✓ Rentenbeginn mit 60 sichern

Für eine geförderte Rente gilt: Mit einem Abschluss im Jahr

2011 sichern Sie sich noch einen flexiblen Rentenbeginn ab

dem 60. Lebensjahr. Denn bei den Riester- und Rürup-Renten

sowie bei Verträgen der betrieblichen Altersversorgung wird

der frühestmögliche Rentenbeginn für Abschlüsse ab 2012

auf das 62. Lebensjahr erhöht.

� Möchten Sie dazu gehören?

Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich beraten.

� Sind Sie bereits dabei?

Private Vorsorge 5

Dann machen Sie den kostenlosen „Riester-Check“

und lassen Sie prüfen, ob Sie schon alle Vorteile

nutzen! Es lohnt sich für Sie.

Wir beraten Sie gerne.

932.400 Euro

(Stand 17.08.2011)

Jetzt handeln und noch von 2,25 % Garantiezins profitieren

überweist der Staat

in 2011 an die Kunden

der VR Bank eG!

� www.vrbankgl.de/vorsorgecheck

✓ Steuerliche Vorteile ab 60 sichern

Um einen Steuervorteil bei Kapitalauszahlungen von privaten

Lebens- und Rentenversicherungen zu erhalten, muss Ihr

Vertrag mindestens 12 Jahre gelaufen sein und Sie müssen

bislang ein Alter von 60 Jahren erreicht haben. Ab 2012

müssen Sie hingegen mindestens 62 Jahre alt sein, um die

steuerlichen Vorteile nutzen zu können.

✓ Jederzeit attraktiv:

Renten- und Lebensversicherungen der R+V

Private und betriebliche Altersversorgung ist und bleibt

attraktiv – auch unabhängig von der Garantiezinsanpassung.

Bei der R+V werden Ihre Beiträge ertragreich angelegt und

Sie werden an den erzielten Überschüssen beteiligt. Durch

die staatliche Förderung über Zulagen oder Steuer- und

Sozialversicherungsersparnisse wird die Rendite zudem

erhöht.

Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich beraten!

Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie sich noch alle Vorteile

im Jahr 2011 sichern können.


6 Ausbildung

Die besten Aussichten

Die Ausbildung zur Bankkauffrau/zum

Bankkaufmann bei der VR Bank

Zum 1. August 2011 hat die VR Bank gleich elf neue

Auszubildende – so viele wie noch nie – eingestellt, die den

Beruf der Bankkauffrau oder des Bankkaufmanns erlernen

werden. Als größte Genossenschaftsbank im Rheinisch-

Bergischen Kreis und ausgezeichneter TOP-Arbeitgeber

bietet die VR Bank jungen Menschen einen hervorragenden

Berufseinstieg und attraktive Karrierechancen.

Hoher Stellenwert der Ausbildung

Insgesamt beschäftigt die VR Bank 26 Auszubildende.

Langjährige Erfahrung in der Nachwuchsqualifikation, ein

innovatives Ausbildungskonzept, familiärer Umgang und

persönliche Ansprechpartner tragen dazu bei, dass die

Ausbildungsquote von rund zehn Prozent deutlich über

dem Branchendurchschnitt liegt. „Die Ausbildung hat für

unser Haus einen hohen Stellenwert“, erläutert Franz Hardy,

Vorstandsvorsitzender der VR Bank. „Wir verstehen sie als

Investition in die Zukunft des Unternehmens und der Region.“

Denn die VR Bank verfügt über ein gesundes Wachstum und

hat dauerhaft Bedarf an gut qualifizierten Nachwuchskräften.

Intensive Förderung jedes Einzelnen

In zweieinhalb Jahren lernen die Auszubildenden alles,

was man über das Bankgeschäft wissen muss. Dabei

wird die praktische Ausbildung kombiniert mit vielen

abwechslungsreichen Trainings und Schulungen. Die

persönliche Weiterentwicklung jedes Einzelnen steht im

Vordergrund: „In eigenständigen Projekten lernen unsere

Nachwuchskräfte frühzeitig eigenverantwortliches Handeln

und Entscheiden. Wir sehen darin auch eine wesentliche

Voraussetzung für Motivation und Freude an der Arbeit“,

erklärt Ausbildungsbetreuer Raphael Franken.

Vier unserer neuen Auszubildenden im Interview

„Warum haben Sie sich für eine Ausbildung bei der VR Bank entschieden?“

Ann-Kathrin Köhler,

20 Jahre

„Weil mich eine

spannende

und vielseitige

Ausbildung

erwartet.

Außerdem

schätze ich die

Persönlichkeit

und Nähe der

VR Bank.“

Timo Berghaus,

19 Jahre

„Weil ich eine

sehr gute Ausgangsposition

für meinen

weiteren

beruflichen

Werdegang

erreichen will

und mir das

familiäre

Umfeld sehr

gut gefällt.“

Ein starkes Team von Anfang an: In der Einführungswoche

erwartete die neuen Auszubildenden ein abwechslungsreiches

Programm. Dazu gehörten Informationen über die Bank, Besuche

der wichtigsten Filialen und Anlaufstellen, Sicherheits- und

Arbeitsschutzregeln sowie Grundregeln im Umgang mit Kunden –

aber auch gemeinsame Mittagessen, Fotos und viele Gespräche. Den

spannenden Abschluss bildete ein außergewöhnlicher Tag, der ganz

im Zeichen der Teambildung stand: In der Kletterhalle stellten sich

die jungen Auszubildenden gemeinsam mit Ausbildungsbetreuern

und dem Vorstandsvorsitzenden Franz Hardy kniffligen Aufgaben

und Herausforderungen. Darunter vieles, das sich auf den

Berufsalltag in der Genossenschaftsbank übertragen lässt: „Was einer

allein nicht schafft, das schaffen wir zusammen.“

Azubi-Eltern-Abend: Das Vorab-Treffen erleichtert

den jungen Leuten den Einstieg in das Berufsleben.

So können bereits vor Ausbildungsbeginn erste

Kontakte geknüpft werden.

Melina-Lisa Hölzer,

19 Jahre

„Weil mir der

Umgang mit

Kunden Freude

macht und

mich das

Finanzwesen

interessiert.

Zudem wurde

ich als Kunde

immer gut

beraten und

möchte dies

gerne

weitergeben.“

Juri Landgraf,

19 Jahre

„Weil mir der

Kontakt mit

Menschen

besonders Spaß

macht und ich

den genossenschaftlichen

Gedanken, der

zwischen Bank

und Kunde auf

gegenseitigem

Vertrauen

beruht, sehr

gut finde.“

Mehr über die Ausbildung bei der VR Bank unter www.vrbankgl.de/ausbildung.


WIR Ort

VR Bank beim 31. Paffrather Dorffest: Mit einer

Lotterie für den guten Zweck engagierte sich

das Team der VR Bank in Paffrath. Jung und Alt

durften am Glücksrad drehen und bei einem

erfolgreichen Treffer auch noch Preise gewinnen –

darunter auch Gewinnsparlose mit der Chance

auf einen nagelneuen Audi A5 Sportback.

vor

Jubiläumsausstellung „40 Jahre Krüger“: Im August und September

präsentiert die VR Bank in der Hauptstraße 186 (Fußgängerzone)

eine Ausstellung zur Geschichte und den wichtigsten Produkten des

Unternehmens Krüger. Die feierliche Eröffnung fand am 25. August

in Anwesenheit des Firmengründers Willibert Krüger statt.

WIR vor Ort 7

Aktionstage für Mitglieder im Hochseilgarten K1:

„Auf die Bäume, fertig, los!“ hieß es an zwei Tagen in den Sommerferien. In

Odenthal durften die jungen Mitglieder nach Herzenslust balancieren und

hangeln – hoch im Geäst, über Dschungelbrücken und an „Lianen“ von Baum

zu Baum. Ein leckeres Mittagessen und jede Menge nette Leute rundeten

den ereignisreichen Tag ab.

Lerbacher Reitertage des Reitvereins Eicherhof:

Mit Unterstützung der VR Bank fand das dreitägige

Reitsportturnier in Heidkamp statt. 30 Wettbewerbe

bieten den Reitvereinen aus der Region, aber auch

jungen Nachwuchsreitern die Gelegenheit, ihr

Können zu beweisen.

„Große Werke kleiner Künstler“ in der VR Bank: Über 70 bunte, fantasievolle

Bilder, die in den Kinder-Malkursen im JUZE Rösrath entstanden sind, wurden in

unserer Filiale in Rösrath gezeigt. Mehr Infos über die Malkurse der Künstlerinnen

Gabriele Schretzmair und Iris Strasser unter www.juzeweb.de


ND GRUND RHEIN-BERG e.V.

8 Baufinanzierung

Einfach, günstig und

flexibel sanieren

Erfolgreiche Zusammenarbeit der VR Bank

mit Haus und Grund Rhein-Berg e.V.

Auch der Haus und Grund Rhein-Berg e.V. empfiehlt seinen

Mitgliedern das attraktive VR-UmweltPlusDarlehen:

Franz-Heinrich Krey und Ernst Ploemacher (Haus und Grund) mit

Michael Berger, Abteilungsleiter Baufinanzierung der VR Bank

Sanieren leicht gemacht

Die Vorschriften zur Dichtheitsprüfung privater

Abwasserleitungen, die alle Hauseigentümer in den kommenden

Jahren vornehmen lassen müssen, beschäftigen nach wie vor

viele Kunden. Denn nach Schätzungen sollen über 70 Prozent

der privaten Abwasserkanäle undicht sein – und die dann

anfallenden Reparaturkosten können sich auf mehrere

Tausend Euro summieren.

Um die Immobilienbesitzer zu unterstützen, hat die VR Bank

in Zusammenarbeit mit dem Verein Haus und Grund Rhein-

Berg das Kreditprogramm „VR-UmweltPlusDarlehen“

aufgelegt. Es bietet neben einem festen, günstigen Zinssatz

über die gesamte Laufzeit viele weitere Vorteile und ist

schon bei kleinen Finanzierungsbeträgen und allen Arten

von Sanierungsmaßnahmen interessant.

VR-UmweltPlusDarlehen –

Nachfrage vom 1. Januar bis 30. Juni 2011

✓ Anzahl VR-UmweltPlusDarlehen: 127 Stück

✓ Finanzierungsvolumen: 3,6 Millionen Euro

✓ Durchschnittsvolumen: 28.500 Euro

Die Fakten sprechen für sich und zeigen, dass das

VR-UmweltPlusDarlehen auch für weitere Sanierungs- und

Modernisierungsvorhaben geeignet ist.

Wir informieren Sie gerne!

Aktuelle Tipps für

die Baufinanzierung

Sicher ins Eigenheim

Die eigenen vier Wände sind

für die meisten Kunden nicht

nur die beste Altersvorsorge,

sondern auch die größte

Investition ihres Lebens. Daher

ist die richtige Finanzierung

dieses Vorhabens besonders

wichtig. Asli Karaman,

Baufinanzierungsexpertin der

VR Bank, gibt im Interview

mit WIR wertvolle Tipps.

WIR: Frau Karaman, worauf

muss man heute bei der

Baufinanzierung besonders

achten?

Es gibt heute sehr viele

Möglichkeiten – deshalb ist

es wichtig, sich zu diesem

Thema umfassend beraten

zu lassen. Grundsätzlich gilt,

dass die Baufinanzierung zur

individuellen Lebenssituation

des Kunden passen muss

– und nicht umgekehrt!

Daher ist die Flexibilität

des Finanzierungsmodells

wichtig, insbesondere die

Höhe der monatlichen Rate

sollte veränderbar und

Sondertilgungen sollten

möglich sein.

WIR: Welche Fehler gilt es

bei der Baufinanzierung zu

vermeiden?

Die Fehlerquellen sind vielfältig.

Angefangen bei der Kalkulation

der Bau- bzw. Erwerbskosten

inklusive aller Nebenkosten,

über die öffentlichen

Fördermöglichkeiten bis

zur Auswahl der richtigen

Zinsbindung. Hier wird leicht

etwas übersehen.

WIR: Welche Zinsbindung ist

derzeit zu empfehlen?

Das ist zunächst vom

Einzelfall abhängig, zum

Beispiel vom vereinbarten

Tilgungssatz und den

geplanten Sondertilgungen.

Angesichts des heute niedrigen

Zinsniveaus kann man aber

sicher sagen: Bei einer geringen

Tilgung und einer langen

Laufzeit von bis zu 40 Jahren ist

eine zehnjährige Zinsbindung

eindeutig zu kurz. Hier ist das

Zinsänderungsrisiko nach

zehn Jahren sehr hoch und

kann dazu führen, dass die

Rate deutlich ansteigt.

Die derzeit günstigen

Bauzinsen sollten Sie sich

daher möglichst lange sichern.

WIR: Also geht

es bei einer guten

Baufinanzierungsberatung

auch darum, Risiken zu

erkennen und sich dagegen

abzusichern?

Ja sicher. So wie man

heute kein Auto mehr

ohne Airbag kauft, wäre

eine Baufinanzierung ohne

Absicherung schlicht fahrlässig.

Neben dem Risiko steigender

Zinsen könnte das zum Beispiel

auch ein Todesfall oder eine

Berufsunfähigkeit sein, vor

allem dann, wenn die ganze

Familie von einem Gehalt

abhängt. Wir besprechen

diese Aspekte – so wie das

gesamte Finanzierungskonzept

– deshalb sehr individuell mit

jedem Kunden. Das ist unser

Anspruch an eine wirklich gute,

maßgeschneiderte Beratung.

Und dafür wurden Sie ja auch

zum wiederholten Mal durch

den TÜV ausgezeichnet!

WIR danken Ihnen für das

Gespräch, Frau Karaman.

Asli Karaman

Baufinanzierungsexpertin der VR Bank

� 02202 126-371

� Asli.Karaman@vrbankgl.de


Ihr Immobilienmakler vor OrtWeitere

433

420.000 Euro

Bergisch Gladbach-

Herrenstrunden

✓ Freistehendes Einfamilienhaus

✓ hochwertige Ausstattung

✓ 160 m² Wohnfläche

✓ 1.101 m² Grundstück

✓ drei Garagen, Wellness-Bad

1425 384.000 Euro

Bergisch Gladbach-Stadtmitte

✓ Neubau-Eigentumswohnung

✓ barrierefrei mit Aufzug

✓ Ausstattung auswählbar

✓ 138 m² Wohnfläche, 4 Zimmer

✓ Grünpark in Südlage

439

125.000 Euro

Overath-Marialinden

✓ Eigentumwohnung in ruhiger Lage

✓ 80 m² Wohnfläche

zzgl. ausgebautem Spitzboden

✓ Garage

✓ große Terrasse

Hauptstraße 188, 51465 Bergisch Gladbach

� 02202 126-115

www.vrbankgl-immobilien.de

info@vrbankgl-immobilien.de

399

389.000 Euro

Bergisch Gladbach-

Bensberg

✓ Einfamilienhaus

✓ Top-Lage

✓ ca. 160 m² Wohnfläche

✓ 529 m² Grundstück

✓ Kaminofen, Garage, Carport

425

240.000 Euro

Bergisch Gladbach-Refrath

✓ Reihenmittelhaus

✓ 108 m² Wohnfläche

✓ Baujahr 1979

✓ ruhige, zentrale Lage

✓ sofort bezugsfrei

VR Bank Immobilien 9

442

249.000 Euro

Bergisch Gladbach-Bärbroich

✓ Bungalow

✓ 120 m² Wohnfläche

✓ 1.054 m² Grundstück

✓ Außenschwimmbad

313 339.000 Euro

450

285.000 Euro

Overath-Marialinden

Overath-Immekeppel

✓ Freistehendes Familienhaus

✓ 209 m² Wohnfläche

✓ 1.183 m² Grundstück

✓ Doppelgarage

interessante

Angebote

finden Sie

auch online!

408

270.000 Euro

Bergisch Gladbach-

Refrath

✓ Einfamilienhaus

✓ modernisiert

✓ 114 m² Wohnfläche

✓ 340 m² Grundstück

✓ Doppelgarage

✓ Neuwertiges Einfamilienhaus

✓ 163 m² Wohnfläche

✓ 416 m² Grundstück

✓ vier Stellplätze


10 Firmenkunde

Tischlerei :

250 Jahre Präzisionsarbeit im Möbelbau

Tischlermeister und Inhaber Thomas Berg mit

Andreas Scharf, Firmenkundenbetreuer der VR Bank

Gegründet wurde das Familienunternehmen…

… vor über 250 Jahren mit Sitz in Wuppertal. Über mehrere

Generationen hinweg wurde Bergisch Gladbach zum Wohn- und

Firmenstandort der Tischlerei Berg. Seit 1975 ist Tischlermeister

Thomas Berg das Herz des Unternehmens. 1993 ließ der Inhaber

eine neue Halle mit Bürohaus auf ca. 2000 m 2 Grundfläche in

Overath-Untereschbach bauen. Der Umzug ins Industriegebiet

machte es möglich, mit neuen Maschinen und Mitarbeitern

kontinuierlich zu expandieren. Im Jahre 1996 wurde aus der

Tischlerei Berg eine „GmbH & Co.KG“.

Heute…

… besteht der Betrieb aus rund 2000 m² Fertigungs- und

Lagerhallen nebst Bürohaus mit einem hochmodernen

Maschinenpark – darunter neben Zuschnittszentrum, Hobel-

und Fräsmaschinen auch CNC-Bearbeitungsmaschinen,

Breitbandschleifmaschinen, Korpuspresse und Lackierkabine.

Maßnahmen zum Schutz der Umwelt

wurden Anfang 2011 umgesetzt.

Mittels der VR LEASING, die sehr gute Finanzierungslösungen

auch bei erneuerbaren Energien anbietet, wurden dazu eine

Holzschnitzel-Heizanlage und eine Fotovoltaikanlage angeschafft.

Das mit Spänen betriebene Heizkraftwerk versorgt das

Unternehmen sowie zwei weitere Nachbarn komplett mit Wärme.

Die 680 m 2 umfassende Photovoltaikanlage mit einer

Leistung von 99 Kwhp deckt den gesamten Strombedarf des

Unternehmens ab, überschüssige Energie wird in das Stromnetz

geleitet.

Die Tischlerei Berg beschäftigt 46 qualifizierte Mitarbeiter:

Drei Meister, 22 Tischlergesellen, neun Tischlerhelfer, vier

Verwaltungsangestellte sowie sieben gewerbliche und eine

kaufmännische Auszubildende. Aus der Familie Berg arbeitet

ebenfalls die Ehefrau Erika Berg – Büroverwaltung und

Wohnberatung – und die als Groß- und Einzelhandelskauffrau

und Tischlerin ausgebildete Tochter Alexandra Berg mit in dem

Unternehmen.

Die Tischlerei Berg bietet...

… die präzise Planung und professionelle Verarbeitung

von Massivholz ausgesuchter Qualität für Küchen, Möbel-

und Innenausbau, Fassaden, Türen und Fenster. Beherrscht

werden zudem traditionelle Handwerks- und stilgetreue

Restaurierungstechniken, auch in der Denkmalpflege.

Durch die hohe fachliche Kompetenz und die Innovationskraft

bietet die Tischlerei Berg viel Raum für die Umsetzung der

individuellen Wünsche ihrer Kunden.

Kontakt:

Tischlerei Thomas Berg GmbH & Co.KG

Alte Ziegelei 21 in 51491 Overath Untereschbach

www.tischlerei-berg.de

� info@tischlerei-berg.de

� 02204 767595-0

2 02204 767595-99


WIR

stellen vor

& gratulieren

Vorstand wird neu besetzt

Thomas Büscher, Bereichsleiter und Prokurist der VR Bank,

wird Mitte 2012 in den Vorstand wechseln. Franz Hardy,

Vorstandsvorsitzender der VR Bank, hatte bereits seit längerem

angekündigt, dass er aufgrund persönlicher Pläne zum

30. Juni 2012 nach Vollendung seines sechzigsten Lebensjahres

aus dem Vorstand ausscheiden wird.

Zur Person:

Thomas Büscher,

geboren 1969 in

Bergisch Gladbach,

verheiratet, 2 Kinder,

wohnhaft in Overath –

ist bereits seit 18 Jahren

zunächst für die

Raiffeisenbank Overath-Rösrath eG und später für die VR Bank eG

Bergisch Gladbach im Kreditgeschäft tätig. Der 41-Jährige

verantwortet seit 1999 den Bereich Firmenkundengeschäft mit

einem aktuellen Kreditportfolio von rund 500 Millionen Euro und

17 Mitarbeitern. Zudem ist er seit 1. Januar 2000 Prokurist

der VR Bank und seit 2005 auch Bereichsleiter für das

Baufinanzierungs geschäft. Unter seiner Verantwortung wurde

die Bank bereits zum dritten Mal in Folge durch den TÜV Saarland

für die hohe Qualität ihrer Baufinanzierung ausgezeichnet.

Unser Sommerhit 2011: Die frisch renovierte Filiale in Hebborn

Nach vierwöchiger Umbauphase wurde unsere Filiale in

der Odenthaler Straße 196 in Bergisch Gladbach-Hebborn

wiedereröffnet. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung zum

„Tag der offenen Tür“. Geschäftsstellenleiterin Ursula Höller

freute sich über viele Neuerungen: „Unsere Filiale ist viel

schöner geworden. Die neue SB-Zone und der helle, offene

Eingangsbereich tragen dazu bei, dass sich unsere Kunden

und wir selbst uns in Hebborn noch wohler fühlen.“

Neuer Geschäftsstellenleiter in Untereschbach

WIR stellen vor & gratulieren 11

Daniel Reß, Bankbetriebswirt und derzeit Kundenberater

im mobilen Vertrieb, wird ab dem 1. September 2011 neuer

Geschäftsstellenleiter der Filiale Untereschbach.

Neun Kollegen haben ihre Prüfungen erfolgreich bestanden

Raphael Kaczmarek zum Diplomierten Wohnungs- und

Immobilienwirt (EBZ Business School), Stephanie Korbmacher,

Sven M. Jötten, Daniel Reß, Sonja Klein und Jörg Ziemann

zur Bankbetriebswirtin/zum Bankbetriebswirt

sowie Andrea Reitzig, Christian Höfig und Lukas Haasbach

zur Bankfachwirtin/zum Bankfachwirt.

Neue Auszubildende der VR Bank starten ins Berufsleben

Elf junge Menschen starteten am 1. August mit ihrer Ausbildung

zur Bankkauffrau beziehungsweise zum Bankkaufmann bei

der VR Bank eG Bergisch Gladbach. „Noch nie haben wir mit

mehr Auszubildenden begonnen“, freut sich Franz Hardy,

Vorstandsvorsitzender der VR Bank, über den Zuwachs.

Die neuen Auszubildenden der VR Bank: Swetlana Schander,

Daniel Potthoff, Kirsten Carolin Wiegand, Lisa Kranz,

Marvin Dieske, Natalie Bosbach, Timo Berghaus, Melina-Lisa Hölzer,

Manuel Linder, Ann-Kathrin Köhler und Juri Landgraf.


Exklusive

Mitglieder-Mehrwert-Reise nach München

Reisen Sie mit uns in die

drittgrößte Stadt Deutschlands!

Diese Mitgliederreise von

Donnerstag, 3. Mai bis

Sonntag, 6. Mai 2012

bieten wir Ihnen inklusive:

✓ Busreise nach München im modernen Reisebus

✓ Musical- oder Theaterbesuch

✓ 3 Übernachtungen mit Fühstücksbuffet im

4-Sterne Sheraton München Westpark Hotel

✓ große Stadtrundfahrt mit Stadtführer in München

✓ Zünftige Floßfahrt durch das schöne und abwechslungsreiche Isartal

✓ Besuch der Insel Herrenchiemsee und der Brauerei Kloster Andechs oder

Besuch des BMW-Werkes und gegebenenfalls der Allianz Arena mit Backstage

zum Preis von 440 Euro pro Person im Doppelzimmer

(im Einzelzimmer zuzüglich Einzelzimmer-Zuschlag 35 Euro pro Person/Tag) an.

Obiger Programmablauf unter Vorbehalt der Verfügbarkeit.

Reservieren Sie sich jetzt Ihren Platz mit der Antwortkarte!

Fragen zur Mitgliederreise

beantwortet Ihnen:

Christiane Riotte

� 02202 126-123

� Christiane.Riotte@vrbankgl.de


Anforderung der

Briefwahlunterlagen

zur Wahl der

Vertreterversammlung

b

ANTWORT

VR Bank eG Bergisch Gladbach

Lisa Kenfenheuer

Hauptstraße 186

51465 Bergisch Gladbach


Anforderung der Briefwahlunterlagen zur Wahl der Vertreterversammlung

Ich bin Mitglied der

VR Bank eG Bergisch Gladbach

und möchte an der Briefwahl zur Wahl

der Vertreterversammlung teilnehmen.

Bitte senden Sie mir die Wahlunterlagen

per Post zu.

Nach Stimmabgabe werde ich die

verschlossenen Wahlunterlagen in einer

Filiale der VR Bank zur Weiterleitung an

den Wahlausschuss einreichen. Mir ist

bekannt, dass nur die am Wahltermin,

Mittwoch, 26. Oktober 2011, vorliegenden

Unterlagen berücksichtigt werden

können und dass später eingehende

Wahlunterlagen ungültig sind.

Vorname/Name

Straße/Hausnummer

PLZ/Ort

Telefon

E-Mail

Kontonummer (Geschäftsguthaben)

Unterschrift


Mitgliederversammlung 2011

ANTWORT

VR Bank eG Bergisch Gladbach

Christiane Riotte

Hauptstraße 186

51465 Bergisch Gladbach


Anmeldung zur Mitgliederversammlung 2011

(bitte wählen Sie eine Veranstaltung aus)

Dienstag, 11. Oktober 2011

in Bergisch Gladbach

Bergischer Löwe

Donnerstag, 13. Oktober 2011

in Overath –

Bürgerhaus

Dienstag, 18. Oktober 2011

in Rösrath –

Schloß Eulenbroich

Vorname:

Name:

Straße:

PLZ/Ort:

Telefon:

E-Mail:

Kontonummer:


Exklusiv

für Mitglieder

Reisen Sie mit uns nach

München, in die drittgrößte

Stadt Deutschlands!

ANTWORT

VR Bank eG Bergisch Gladbach

Christiane Riotte

Hauptstraße 186

51465 Bergisch Gladbach


Anmeldung zur Reise nach München:

Bitte reservieren Sie meine/unsere Hotelunterkunft und die Eintrittskarten

(maximal zwei Personen).

Vorname:

Name:

Straße:

PLZ/Ort:

Telefon:

E-Mail:

Kontonummer:

Vorname:

Name:

Straße:

PLZ/Ort:

Telefon:

E-Mail:

Kontonummer:

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine